Haupt Truppen Amazonas Schönheit

Amazonas Schönheit

  • Amazonian Beauty

img/tropes/24/amazonian-beauty.jpg „Sie ist ein Ziegelsteinhaus!
Sie ist mächtig, lässt einfach alles rumhängen
Sie ist ein Ziegelsteinhaus!
Die Dame ist gestapelt und das ist eine Tatsache,
Hält nichts zurück.
Oh, sie ist ein Ziegelsteinhaus!
Ja, sie ist die einzige, die einzige, gebaut wie eine Amazone
- Die Commodores , 'Ziegelhaus'Werbung:

Die Schönheit des Amazonas ist das, was passiert, wenn Ms. Fanservice herauskommt.



Oftmals, zum Beispiel in Kampf-Videospielen wie Straßenkämpfer , viele schöne Frauen sind aufgebockt, aber niemand kommentiert es, da es für die Charaktere die Norm ist, solche Charaktere zu sehen, obwohl sie immer noch Frau Fanservices sind, die über ihre Pflicht hinausgehen manche Fälle.

Ein schneller Lackmustest für diese Trope ist:



  • Ist die fragliche weibliche Figur muskulös?
  • Wird ihre Muskulatur betont (im Universum oder durch Beugen betont) oder ist sie auffallend groß?
  • Ist ihr Muskel aufgrund der großen Masse oder Definition das integrale und dominante körperliche Merkmal ihrer nackten Haut? (Ist der größte Teil der Haut geformt oder voluminös statt glatt? Fairchild rechts ist ein hervorragendes Beispiel für beides 'modellierte' Haut und Muskelmasse.) Natürlich kann dies je nach Künstler sein.
  • Werbung:
  • Schließlich wird sie von Tropen begleitet, die betonen Fanservice , Schönheit und/oder Attraktivität ?HinweisBeispiele: Stripperific , Male Gaze , She Clean Up Nice , Beautiful All Along , Amazon Chaser , Power Is Sexy , etc.

Wenn die Antwort auf alle vier oben genannten Punkte „Ja“ lautet, qualifiziert sich der Charakter für diese Trope.

Diese weibliche Figur kann ihre Muskulatur auf heroische Build-Stufen bringen. Manchmal fängt es als superstarkes Kind an und ist normalerweise (wenn nicht fast immer) ein Action-Mädchen . Sie haben immer große Brüste, kräftige Muskeln, straffe Zwerchfelle, geformte Bauchmuskeln, straffe breite Schultern und starke, gut entwickelte Beine. Eine Schönheit aus dem Amazonas verbringt manchmal ihre ganze Zeit in ihrer Kampfausrüstung, um zu einem Moment von She Cleans Up Nicely zu führen, in dem die Handlung es erfordert, sie in femininere Kleidung wie ein Ballkleid oder ein Hochzeitskleid zu stecken, die beide unweigerlich in Kicking Ass . enden in all ihrer Pracht.

Werbung:

Vergleichen Sie Amazon Chaser, wo ein Charakter eine Frau aufgrund ihrer Kampffähigkeiten attraktiv findet. Wenn er sich zu ihr hingezogen fühlt Muskeln , sie ist eine amazonische Schönheit. Natürlich können beide Tropen gleichzeitig im Spiel sein, wenn er von beiden angezogen wird. Angesichts der Tatsache, dass diese Mädchen oft groß sind, um ihre Präsentation von Stärke weiter zu verbessern, werden Romanzen mit ihnen wahrscheinlich zu Tiny Guy, Huge Girl und Masculine Girl, Feminine Boy führen.



Kontraste zu No Guy Wants a Amazon, Brawn Hilda und Big Beautiful Woman. Einige dieser Charaktere verdoppeln sich auch als Statuesque Stunners. Oftmals riesige Frauen werden diese Art von Schönheit sein, besonders wenn sie von einem Stamm von Riesen stammen. Wenn sich das fragliche Weibchen über den rutschigen Abhang zwischen dieser Trope und Brawn Hilda Sorgen macht, führt dies normalerweise zu Muskelangst. Ihre kleinere (und ebenso gefährliche) Schwester oder Cousine ist der Cute Bruiser. Für das Speer-Gegenstück der Amazonischen Schönheit siehe Hunk .

Es müssen nicht unbedingt schöne Brasilianerinnen aus dem Amazonas-Regenwald .


Beispiele:

öffne/schließe alle Ordner Anime und Manga
  • Houmei aus JOB ist wie ein Bodybuilder gebaut und trägt ein sehr freizügiges Kleid mit hohen Seitenschlitzen auf beiden Seiten, einem Dekolleté-Fenster und einer Öffnung am Rücken. Akemi Kageyasu hat auch einen sehr durchtrainierten Körperbau und ihre Kleidung zeigt ihre gut definierten Bauchmuskeln.
  • Mikasa Ackermann von Angriff auf Titan ist hübsch genug, um Jean buchstäblich sprachlos zu machen, aber, Mann, ist sie unter dieser Uniform zerrissen. Während man in der eigentlichen Serie nicht viel von ihrer Muskelkraft zu sehen bekommt, tragen einige offizielle Illustrationen sie Tanktops und Sport-BHs, um ihren Körperbau zu zeigen.
  • Spätere Bände von Laut! haben Aging, eine ungefähr zwei Meter große Frau mit einem Körperbau, der Michelangelos David ähnelt, nur mit Brüsten und 50% mehr Muskeldefinition. Während sie die meisten Männer einschüchtert (es ist einigermaßen vernünftig, Angst vor einer Frau zu haben, die eine Minigun als Einhandfeuerwaffe benutzt), macht der Text deutlich, dass der Muskel sie nicht weniger attraktiv macht.
  • Okoi aus Basilisk ist eine große und kräftige Kunoichi mit einem passenden Körperbau, insbesondere ihren Beinen. Die Tatsache, dass sie sich immer viel stripperiger kleidet als die anderen Mädchen der Serie,wenn sie ihre Kräfte besser nutzen soll, zeigt dies nur weiter. Sie gilt auch als ziemlich attraktiv, vielleicht ein bisschen zu viel für ihr eigenes Wohl, aber andererseits dank ihrblutsaugende Fähigkeit, Sie kann Mehr als sich vor jedem Schurken zu verteidigen.
  • Casca aus Berserker ist ziemlich durchtrainiert von ihrer Karriere als Söldnerin und gab sogar zu, dass es ihr wegen ihrer Muskeln peinlich war, ein schulterfreies Ballkleid zu tragen (natürlich hielt das Liebesinteresse Guts nicht davon ab, sie total anzustarren). Nach dem Trauma, das sie durch die Sonnenfinsternis erlitt, verliert Casca jedoch erheblich an Muskelmasse.
  • Mischen Sie sich nicht mit meiner Tochter ein! : Athene ist zerrissen Sie hat klar definierte Bauch-, Bizeps- und Oberschenkelmuskeln und hat einen so heißen Körper, dass sie im Universum als MILF anerkannt wurde. Ironischerweise ist das der Grund, warum sie sich als Superheldin zurückgezogen hat: Weil kaum jemand sie aus den Augen lassen konnte. Und einige waren nicht damit zufrieden, einfach nur aussehen.
  • ◊ von Dorohedoro ist eine stämmige Figur mit einer Größe von zwei Zentimetern von 2,80 m und gebaut wie das sprichwörtliche Backstein-Scheißhaus, und geht leicht als Typ in ihrem 'Arbeitsoutfit' durch, einem Trainingsanzug, der ihre Kurven glättet und einer grausigen Maske, die sie immer trägt. Später wird ihr Geschlecht verraten und einige Charaktere sind überrascht, dass sie eigentlich ziemlich vollbusig ist und trotz ihrer Masse ein sehr weibliches Gesicht hat. Später trägt sie schmeichelhaftere Klamotten und es gibt sogar ein paar Panels, bei denen sie komplett oben ohne ist, was natürlich auch ihre unglaubliche Muskulatur zur Geltung bringt.
  • Dragonball Super :
    • Es scheint , dass Saiyajins dies in ihrem Genom kodiert haben . Insbesondere der Super Saiyajin 'dritte Klasse' Zustand, der bereits gezeigt hat, dass er die Muskelmasse des Benutzers signifikant erhöht. Es passiert auch die Brüste merklich erweitern von Caulifla, der ersten Frau, die es benutzt hat. Da Vegeta die Form als „nutzlos“ bezeichnet, außer für Köder, ist Anziehung wahrscheinlich ihr wahrer Zweck.
    • Grünkohl , das Universum 6-Gegenstück eines anderen 'legendären' Saiyajin, kann sich in eine muskulöse und größere 'Super Saiyajin Berserk'-Form verwandeln. Sie behält die Beschreibung der 'dunkelhäutigen Schönheit' aus ihrer Beschreibung der Pressemitteilung von Shonen Jump bei, zusätzlich zu ihrem üblichen Zwerchfell, das die definierten Bauchmuskeln ihrer neuen Form freilegt. Ihre normalen Super Saiyajin und Super Saiyajin 2 Formen folgen dem gleichen Trend.
    • Zufälligerweise nimmt Kefla, eine Saiyajin-Potara-Fusion, einen ähnlich getönten olympischen Körper und eine braunere Haut an, sobald sie ihre Super Saiyajin-Form erreicht.Es hilft, dass die Fusion nicht nur physikalische Eigenschaften von Caulifla, sondern auch von Grünkohl nimmt.
  • Geist in der Muschel : Im Vergleich zu späteren Darstellungen hat Major Motoko Kusanagi in der Animationsfilmadaption von 1995 einige Muskeln an den Knochen (wie zum Beispiel beim Versuch, die Luke eines Panzers spät im Film aufzureißen, obwohl sie ihren Cyborg-Körper vorbeischiebt seine Grenzen, zieht sich buchstäblich auseinander ). Das extrem eng Auch der thermooptische Camouflage-Body lässt nicht viel der Fantasie zu. Der Anzug klebt ziemlich nah am Manga wie Autor Shirow Masamune ist äußerst liebt es, statuenhafte Frauen mit einer exquisit detaillierten Muskulatur zu zeichnen.
  • Die 'Amazon Queen' Miseon Ma in Der Gott der High School ist eine blonde amerikanische Pro Wrestlerin mit definiertem Rücken und Armen sowie einer großen männlichen Fangemeinde.
  • In einigen Werken von Go Nagai ( Eisenmuskel und Mazinger Engel ), gibt es einen wiederkehrenden Charakter namens Sakurako Honou ( ). Sehr muskulös (besonders in den Armen und Bauchmuskeln) und sehr Fanservice (bis einschließlich ein paar Nacktaufnahmen in Band 3 von Eisenmuskel ).
    • Apropos Nagai, da ist die ◊ von Eiserne Jungfrau Juni , die muskulös und dennoch sehr feminin ist. Die meisten Charaktere der Serie haben Lust auf sie, und sie findet sich häufig nackt oder in erotischen Situationen wieder. Getreu dem Titel bleibt sie jedoch für den größten Teil der Serie (im Manga) Jungfrau.
  • Valmet aus Jormungand wird zerrissen, und mindestens drei Typen in ihrem Söldnerteam finden sie körperlich attraktiv, obwohl es hauptsächlich an ihren großen Brüsten liegt, wie in der Strand-Episode gezeigt, in der sie versuchen, ihre Brüste zu betasten, ohne ihren Zorn auf sich zu ziehen.HinweisEpic Fail seitens der Jungs.Die gleiche Episode hatte auch anhaltende Nahaufnahmen von ihr in einem Bikini, die ihren muskulösen Körper hervorhoben.
  • Kenichi: Der mächtigste Schüler :
    • Kaname Kugatachi, AKA Freya, ist das größte, älteste und reifste weibliche Mitglied der jüngeren Besetzung. Sie ist nicht nur schon ziemlich vollbusig und hat durchtrainierte Arme und Beine, sondern trägt auch einen ziemlich beeindruckenden Sixpack.
    • Mildred Lawrence , dem bogenschwingenden Mitglied der Hachiou-Henkerklinge von Yami. Sie ist die muskulöseste Frau der Serie. Neben ihren Bogenschützenfähigkeiten und ihrer immensen Stärke hat Mildred doppelte Pupillenaugen, eine Eigenschaft, die ihr extreme Genauigkeit beim Zielen verleiht. Trotz ihres muskulösen Körperbaus ist Mildred in Bezug auf die Attraktivität immer noch mit dem Rest der Frauen vergleichbar, ein Merkmal, das durch ihr freizügiges Outfit und einige Kleidungsschäden hervorgehoben wird.
  • Kimagure Orange Road hat die Hauptdarstellerin Madoka Ayukawa: Obwohl sie schön und feminin ist, ist sie immer noch stark und muskulös Action-Mädchen und der eigentliche Held der Serie.
  • Die Legende von Mutter Sarah zeigt eine der frühesten Darstellungen dieser Trope in japanischen Medien mit einer großen, athletischen und imposanten Frau als Hauptfigur. Trotz ihrer ungewöhnlichen Statur und ihres seltenen Körpers, beäugen viele der Männer, denen sie in der Serie begegnet, sie (wie ihre Mithäftlinge in den Arbeitslagern) oder geben offen an, dass sie sie sehr attraktiv finden.
  • Ghislaine Dedorudia, auch bekannt als Madam Titty Kitty aus Mushoku Tensei läuft in einem Stripper-Outfit herum und zeigt ihre Bauchmuskeln und Brüste aus Stahl, und als Rudeus sie überredet, ihre Hose herunterzulassen, ist er fasziniert davon, wie hart ihre Gesäßmuskeln sind.
  • Meine Heldenakademie : Nicht wenige weibliche Helden haben diese Eigenschaft, aber vor allem:
    • Nana Shimura, die 7. Userin von One For All, hat im Manga einen auffallend massigen Körper und ist sehr schön. Sie wird von Midoriya als „schöne Frau mit hartem Gesichtsausdruck“ beschrieben.
    • Mirko, der fünftbeste Held, ist ein Held mit Hasenthema, der einen sehr durchtrainierten Oberkörper, Beine und Arme hat. Sie trägt ein Trikot der Kraft, das nicht viel der Fantasie überlässt.
  • Mizuki aus Ein Schlag Mann , die sehr groß und extrem muskulös ist (passend für eine ehemalige Olympia-Athletin, die zur Superheldin wurde). Sie hebt sich definitiv von den anderen Superheldinnen ab, wird aber in der Serie immer noch als sehr attraktiv behandelt. Einige Bonusbilder von ihr zeigen, wie sie sich auszieht, und Band 20 der Serie zeigt sie und andere Heldinnen in Badeanzügen.
  • Reiko Ando aus Gesetzloser Stern hat die Muskulatur, die Sie von einer Frau erwarten würden, die den Titel gewonnen hat „Stärkste Frau des Universums“ viermal hintereinander. Sie hatte zum fünften Mal das Ziel, Fred Luo zu heiraten, der heimlich versucht, sie vom Gewinnen abzuhalten (sie merkt nicht, dass er nicht an Frauen interessiert ist). Die Hauptfigur, Gene, denkt, dass sie ein schönes und weibliches Gesicht hat, ist aber ein bisschen ausgeflippt, wie muskulös sie ist. Trotz der Meinungen der beiden früheren hatte sie vor ihrem Spiel ein Publikum, das sie anfeuerte.
  • Fast alle weiblichen Charaktere der Panty Fighter-Reihe, Klinge der Königin , sind spärlich bekleidete Kämpferinnen und leisten jede Menge Fanservice. Einige von ihnen sind einfach auch muskulös.
    • Cattleyas Aussehen kann als matronenhaft, aber stark beschrieben werden. Wenn sie nicht kämpft, könnte sie aufgrund ihrer riesigen Brüste und ihres kleinen Bauches als etwas pummelig verwechselt werden. Im Kampf verkrampft sich jedoch ihre Muskulatur und man sieht, dass sie tatsächlich extrem muskulöse Arme, Rücken und sperrige Oberschenkel hat. Ihr Outfit ist ein äußerst freizügiges Schürzenkleid ohne Unterwäsche.
    • Risty ist schlank und muskulös, und ihr Outfit besteht aus einem Tanga und einem Top, das den größten Teil ihres Oberkörpers zur Geltung bringt.
    • Es gibt auch Anarista, einen Nebencharakter, der etwas muskulöser ist als Risty. Ihr Standardoutfit ist ein Netztrikot und ein Lendenschurz. Alle ihre Outfits sind gleichermaßen freizügig.
  • Genie, der Bewohner Schwertkämpferin von Runensoldat Louie , zeigt sich sowohl an den Armen als auch an der Brust hübsch gebaut und ist ziemlich groß . Sie schreitet auch mit wenig Kleidung in die Schlacht, außer einem scheinbar bauchfreien Bikini mit einem Lendenschurz und einer darüber getragenen Kapuze.
    • Ganz zu schweigen davon, dass sie genau die gleiche Menge an Masse und Muskelmasse trägt wie die Titelfigur Louie, die selbst eine der größten Figuren der Serie ist.
  • Sie Ragu aus Schattenfähigkeit . Der 59. Sevaar von Kuruda und einer der Vier Kämpfer. Sie ist die Hauptsache Heldin der Serie und ein Meisterkrieger in der Kampfkunst, bekannt als 'Shadow Skill'. Elle hat sowohl in ihren Anime- als auch in ihren Manga-Darstellungen einen schlanken, aber sehr muskulösen Körperbau, ein Merkmal, das mit ihrem Mut und ihrer burschikosen Haltung einhergeht. Dies führt dazu, dass sie oft hastig und nicht so klug handelt. Sie hat auch einen jüngeren Adoptivbruder, Gau Ban, den sie beschützt und in den Künsten des Kuruda-Kampfstils unterrichtet. Gegen Ende der Serie wird jedoch angedeutet, dass sich ihre Beziehung von der Geschwisterlichkeit zu einer romantischen Zuneigung ändert.
  • SHWD :
    • Auf Kogas absurd starke Statur wird mehrfach besonders in ihrer Einleitung aufmerksam gemacht, in der ihren dicken Armen ebenso viel Aufmerksamkeit geschenkt wird wie ihrer großzügigen Oberweite.
    • Episode 2 stellt Leone 'Leo' Cass vor, der einen sehr ähnlichen Körperbau wie Koga hat.
    • Sawada ist zwar viel schlanker und kleiner als Koga und Leone, aber sie ist selbst immer noch ziemlich muskulös und bekommt mehrere Szenen, die ihre Muskulatur zeigen. Der Manga beginnt sogar mit einer Szene, in der sie in einem Sport-BH trainiert, wobei ihren durchtrainierten Armen viel Aufmerksamkeit geschenkt wird.
  • Die Walküre ÞrúðThrud im Shuumatsu no Walküre: Aufzeichnung von Ragnarok ist ein muskulöser Riese von einer Frau, die bei ihrem ersten Auftritt durch eine Tür bricht (wie man es von einer Tochter von Thor erwarten würde), bevor sie Raiden beschuldigt, sie als Freak zu sehen. Als er sie umarmt und sagt, dass er große Mädchen mag, sieht sie kurz aus, als würde sie gleich Freudentränen weinen sehr zur Überraschung der anderen .
  • Das Anpassung von Superroboter Roter Baron hatte 'Lady Muscle', eine gebräunte, blonde, muskulöse Mecha-Pilotin, die einen Bikini rockte, die von einem Gegner zu einem Date eingeladen wurde .
  • Michelle K. Davis von TerraforMARS hat einen sehr muskulösen Körperbau, wie man sieht, wenn sie ihre Taille in ihrer Manga-Darstellung und in offiziellen Anime-basierten Kunstwerken entblößt. Ihre Eigenschaften sind hauptsächlich auf die genetischen Eigenschaften der Paraponera Clavata (allgemein bekannt als die Kugelameise) zurückzuführen, die sie von ihrem Vater geerbt hat. Aber auch ihre körperliche Stärke und 85 kg Muskelmasse finden in ihrem Krafttraining eine Erklärung. Sie ist eine Hauptperson Liebes Interesse für Akari Hizamaru, aber die meisten Jungs der Missionsbesatzung finden sie auch attraktiv und werden gelegentlich zu Amazonenjägern, wenn sie sehen, dass sie ihre Kampffähigkeiten zeigt.
  • Supaz aus Ubel Blatt war eine dicke Frau in einem bescheidenen königlichen Kleid und Umhang. Später,Lord Glennverleiht ihr und ihren Brüdern neue Kräfte, die für sie ihren Körper zu einer athletisch gebauten Frau mit einem unverhältnismäßig muskulöseren und monströsen Arm schlank macht. Im Gegensatz zu ihren Brüdern, die nach ihrer Verwandlung in voller Rüstung sind, trägt sie einen gepanzerten Trikot, der ihren Bauch freilegt und ein Dekolleté-Fenster hat, das viel von ihrer Brust zeigt.
  • Tsubame Kamoi in UzaMaid: Unser Dienstmädchen ist viel zu nervig! ist ein JSDF-Veteran mit definierten Bauchmuskeln und Gliedmaßen, was dazu führt, dass sie von einem ihrer Teamkollegen verfolgt wird. Leider für sie (und Misha) mag sie sie jung.
  • Variable Geo : Jun Kubota ist ein ehemaliger Olympiasieger im Ringen und hat den Körperbau, um es zu zeigen; . Das macht sie zur athletischsten Kämpferin, die am VG-Turnier teilnimmt. Sie ist auch eine dunkelhäutige, schwarzhaarige Schönheit mit einer atemberaubenden Figur. Es genügt zu sagen, als sie sich nach ihrer Niederlage gegen Yuka ausziehen musste, mochte die Menge, was sie sah – Muskeln und alles.
  • Tanja aus Yu-Gi-Oh! GX , ein buchstäblicher Amazonas. Sie ist wirklich riesig, überragt fast jeden Charakter in der Show, sowohl in der Größe als auch in der Muskulatur (ihr Bizeps ist fast so groß wie ihr Kopf). Sie überwältigt Misawa völlig und er wird hoffnungslos von ihr geschlagen (und bleibt später sogar bei ihr in ihrer Heimatdimension).
Kartenspiele
  • Wächter des Multiversums 's Bewohner Grünhäutiges Weltraumbaby , Wolkenkratzer. Wir bekommen einen guten Einblick in ihre üppige Muskelentwicklung sowohl mit dem Kostüm ihrer normalen Variante (ein enganliegendes Oberteil und Shorts) als auch mit dem Kostüm ihrer Extremisten-Variante (noch enger geschnittenes Trikot der Macht).
  • Die Mehrheit der Amazoness-Kartenserie in Yu-Gi-Oh! sind ein Clan von attraktiven Frauen, die zumindest athletisch gebaut sind. Ihre freizügige Kleidung tut in dieser Hinsicht auch nicht gerade weh.
Komödie
  • Das ehemalige Comedy-Duo und verwendet, um als ein Zeichenpaar namens . zu agieren bzw. in verschiedenen Sketch-Shows, und zwischen 2001-2003 moderierten sie eine Talkshow namens Die Stars aus der Nachbarschaft HinweisNachbarschaftssterne, Kochvei haShkhuna ; Aus irgendeinem Grund erscheint diese Show nicht auf IMDb. Irgendwann gab es in der Show einen Abschnitt über die Versuche, eine Frau für Tsakhi zu finden, mit Videos von Frauen aus ganz Israel, die versuchten, Tsakhis Zuneigung zu gewinnen. Eine von ihnen war ein Paradebeispiel für diese Trope: eine gut gebaute und ziemlich attraktive Frau, die beim Gewichtheben in die Kamera sprach und über das Training mit Tsakhi sprach. Meir war nicht so begeistert von ihr, aber Tsakhi schien ihr gegenüber offener zu sein und bemerkte sogar, dass es nett sein könnte zu sagen: 'Pass auf, oder ich rufe meine Frau an!' (Irgendwann heiratete er jedoch eine andere berühmte Comedy-Figur.)
Comic-Bücher
  • Grace Choi aus Batman und die Außenseiter ist eine zwei Meter große muskulöse Amazone. Ihr Outfit ist normalerweise eine Hose mit einem ärmellosen Crop-Top oder einem Sport-BH-ähnlichen Oberteil, die beide ihre muskulösen Arme und Bauchmuskeln zeigen. Trotz der Muskeln, der Größe und der Tatsache, dass sie etwas von einem Butch ist, hat sie es geschafft, einige Sexualpartner zu gewinnen.
  • Kate Kanes erster Auftritt als Batwoman in 52 stellt sie als extrem muskulös und durchtrainiert dar, und sie galt zuvor als eher groß für eine Frau. Renee Montoya, die zufällig einer der Menschen ist, die Batwoman rettet, gefällt eher, was sie sieht.
  • Im Lazarus :
    • Die Hauptfigur Forever Carlyle ist eine nahezu unzerstörbare biotechnologisch hergestellte Kampfmaschine, die etwa 6'2 (ungefähr 188cm) groß ist, voller Muskeln ist (auf die die Kunst oft aufmerksam macht) und im Universum als ziemlich attraktiv angesehen wird, wie Es wurde mehr als einmal kommentiert, und sein Lazarus-Kollege Joacquim Morray (dessen Familie manchmal Feinde mit den Carlyles und manchmal unruhige Verbündete ist) ist fast sofort von ihr begeistert, als er sie trifft. Malcolm Carlyle: Meine Armeen sind unser Schild gegen unsere Feinde, gegen die anderen Familien. Aber für immer ist die Spitze meines Schwertes, und wie die feinste Klinge ist sie schön, und sie ist tödlich und sie ist präzise...
    • Sonja Bittner ist nicht annähernd so groß, hat aber jede Menge Muskeln in ihrem Körper (genug, um Forever mit einem Schlag in die Luft zu jagen oder einen Mann zwischen dem Doppelten bis Dreifachen ihrer Größe mit einem Hüftwurf weit zu werfen) und ihre Attraktivität wird auch kommentiert, einschließlich Xolani Nkosi, die hart mit ihr flirtet, sobald sie vorgestellt werden. (Obwohl dies angesichts von Xolanis Persönlichkeit nicht allzu überraschend ist.) Als visuelle Hilfe: ◊ ein Bild von Forever und Sonja während eines Freundschaftsspiels.
  • neigt dazu, muskulöse Körper für Frauen zu zeichnen, da er selbst ein ehemaliger Bodybuilder war. In einer seiner Serien Max. Wiederholung , da ist Quadra-Blu, die erfolgreichste Bodybuilderin der Galaxis und ein wieder, wieder, Liebhaber des Titelcharakters (selbst ein Bodybuilder). Jedoch, ◊ sie erwägt, abzunehmen und ins Fitness zu gehen, weil sie sich selbst als ein bisschen empfindet auch sperrig. Max gefällt diese Nachricht nicht.
  • Super-Mädchen im Elseworld's Finest: Supergirl & Batgirl ◊ als die im DC-Hauptuniversum. Wie er ist sie groß, sehr muskulös und wird von der Öffentlichkeit wie eine Göttin behandelt.
  • Caitlin Fairchild aus Gen¹³ Je nach Künstler. Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass ein muskulöser Körper Teil ihrer Kraft ist, und Charaktere in der Serie haben sie als muskulös beschrieben, aber ihre Darstellungen reichen von dünn über leicht zerrissen bis hin zu einem muskulösen Kraftpaket. Unabhängig davon, wie sie dargestellt wird, wird sie von vielen Charakteren als äußerst schön angesehen; ihr Teamkollege Freefall hat ein ◊ weil sie das Gefühl hat, nicht mithalten zu können ◊, zum Beispiel.
    • Abgebildet ist ihre New 52-Inkarnation, die nach Belieben muskulös werden kann, indem sie ihre Kräfte aktiviert. Das erste Mal zeigt sie ihr Können ist in Superjunge (Neu 52) , wo die Zunahme der Muskelmasse ihre erste Kleidungsschicht zerfetzt und enthüllt a ◊.
  • Neue Götter : Big Barda, ein ehemaliges Mitglied von Darkseid's Female Furies, ist ein Schläger, der macht Supes sehen im vergleich wie ein zwerg aus. Sie gilt im Universum als extrem schön, trotz ihrer enormen Größe und ihres Muskeltonus. (Leider für ihre Bewunderer ist sie vergeben.)
  • Power Girl wird oft mit einem muskulösen Körperbau und einem riesigen Bizeps dargestellt. Ihre muskulöseste Darstellung ist in Kingdom Come, wo sie ◊. Unabhängig von ihrem Körperbau gilt sie als äußerst attraktiv im Universum, obwohl dies normalerweise für ihre weicheren Gesichtszüge gilt, da sie die vollbusigste Superheldin im DC-Universum ist und ein Trikot mit einem riesigen Dekolleté-Fenster trägt, das diese Tatsache zeigt.
  • Shanna die Teufelin : Sie ist groß und hat einen muskulösen, aber üppigen Körper. Es ist in den Comics nicht ungewöhnlich, dass Männer wegen ihres Aussehens ga-ga gehen (und in der Frank Cho-Miniserie versuchen besagte Männer nicht einmal, ihre Perversität zu verbergen ... bis Shanna endlich erfährt, dass dies nicht getan werden sollte, um a Frau und tötet als Vergeltung fast einen von ihnen).
  • Party hart telefonieren
  • She-Hulk ist fast zwei Meter groß und normalerweise muskulös. Wie muskulös es ist, hängt vom Künstler ab, aber es ist eine riesige Bandbreite, von nur einem auffälligen Problem bis hin zu den meisten männlichen Superhelden in einem anderen. Trotzdem haben die Größe und die Muskeln sie nicht davon abgehalten, eine der promiskuitivesten Superheldinnen des Marvel-Universums zu sein. Es hat sie auch nicht davon abgehalten, riesige Mengen an Fanservice , da sie sich häufig in Unterwäsche, Badekleidung oder zerrissener Kleidung streitet.
    • Da ist auch ihr böser Counterpart Titania, die wie She-Hulk ebenfalls sehr muskulös ist. Ihr Kostüm ist ein lila Trikot, das den größten Teil ihres Oberkörpers entblößt. Sie ist auch mit einem anderen Bösewicht, Crusher Creel, verheiratet, der sie für ihre Stärke bewundert.
    • Später wird Red She-Hulk vorgestellt, die, wenig überraschend, She-Hulk sehr ähnlich sieht und auch die Angewohnheit hat, ihre Kleidung zerrissen zu bekommen.
  • Stunner, ein Mitglied der Rogues Gallery von Spider-Man, der wie ein Bodybuilder aussieht und einen hautengen Trikot trägt. Getreu ihrem Namen wird sie als atemberaubend schön beschrieben und prahlt bei ihren ersten Auftritten damit, wie schön sie einigen Gästen in einer Bar ist, die dem Lächeln auf ihren Gesichtern nach nicht widersprachen.
    • Der Grund, warum Stunner so schön ist, ist, dass sie ein Konstrukt der virtuellen Realität (greifbares Hologramm) ist, das von Angelina Brancale kontrolliert wird. Angelina ist eine fettleibige Frau, die dünn und schön sein wollte, also gab ihr Doktor Octopus, ein weiterer Spider-Man-Bösewicht und ihr damaliger Liebhaber, eine Maschine, die es ihr ermöglichte, Stunner zu sein.
  • von Schlagkraft: Morituri , deren übermenschliche Fähigkeiten übermenschliche Größe, Stärke und Widerstandskraft hatten, sogar über die ihrer Teamkollegen hinaus. Am Ende wurde sie knapp zwei Meter groß, mit einem muskulösen Körperbau, fließendem schwarzem Haar und geformten europäischen Gesichtszügen. Ihr Kostüm ist ein hautenges hellblaues Trikot, das ihren Körper betont; Die Aufmerksamkeit, die sie erhielt, schmeichelte ihr nicht nur, sie hatte auch keine Angst, darauf zu reagieren.
  • Knockout, der auffällige Auftritte in . gemacht hat Superjunge , Geheime Sechs , und Raubvögel , und wird normalerweise mit muskulösen Armen dargestellt. Zusätzlich zu sein, a sehr Promiskuitive Frau Fanservice, sie hatte eine romantische Beziehung mit Superboy, die endete, als er es merkte Sie ist eine gewalttätige Soziopathin . Nach Superboy fing sie an, sich mit Scandal of the Secret Six zu verabreden. Diese Beziehungen werden ebenfalls mit einer kräftigen Dosis Wechselspiel von Sex und Gewalt unterstrichen.
  • Heavys Schwester Zhanna in Team Fortress 2 ist fast so groß und bullig wie er, schafft es jedoch, Scout (bevor sie ihre Meinung ändert, nachdem er sie ärgert) und Soldier ohne jegliche Schwierigkeiten zu verführen.
  • Total genialer Hulk enthält die bereits erwähnte She-Hulk sowie eine neue Figur namens Lady Hellbender, die nicht nur muskulös ist (oder zumindest von Frank Chos Kunst als solche dargestellt wird), sondern auch einen gepanzerten Trikot trägt. Bei ihrem ersten Auftritt sabbert der Held Amadeus Cho praktisch über sie.
  • Wunderfrau :
    • Wonder Woman ist die Die schönste Frau der Welt und kämpft normalerweise in einem freizügigen, trägerlosen, figurbetonten Trikot oder einer Bustier-Hotpants-Kombination. Während sie in den meisten Ausgaben normalerweise als groß und geschmeidig dargestellt wird, gibt es einige, in denen sie mit einem sehr muskulösen, aber üppigen Körperbau sowie starken, durchtrainierten Muskeln und Beinen dargestellt wird. Außerdem eine buchstäbliche Amazone.
    • Wunderfrau (1942) : Marya ist eine Verbündete von Wonder Woman, eine zweieinhalb Meter große, muskulöse junge Frau mit vielen Bewunderern, die man am besten bei ihrem Job als Rettungsschwimmerin sieht.
    • Giganta, ein Mitglied der Rogues Gallery von Wonder Woman und die zweite Secret Six, ist ziemlich der Statuesque Stunner (standardmäßig 6'6' und sie kann mehrere hundert Fuß groß werden), wird aber normalerweise mit einem muskulösen Körperbau gezeichnet. Dies wird durch ihre übliche Kleidung aus einem Rock mit Leopardenmuster und einem passenden BH akzentuiert, was Giganta sehr überzeugend macht Nubiler Wilder Stimmung. Leider für Fans dieser Trope, seit DC's Ein Jahr später Storyline trägt Giganta einen Ledercatsuit und wirkt viel schlanker.
  • Anissa in Unbesiegbar war ein Viltrumite mit durchtrainierten Gliedmaßen und großen Brüsten, der am Ende aus Liebe überging, nachdem er einen menschlichen Ehemann gefunden hatte, der bereit war, mit ihr eine Familie zu gründenund das Vergewaltigungsbaby, das sie mit Mark hatte.
  • Über den Zeitraum von X-Wing Rogue Squadron , Plourr Ilo wird immer muskulöser gezeichnet und entblößt immer häufiger ihre Arme, was besser zu ihrer Persönlichkeit passt als ihr ursprüngliches Aussehen. Nach dieser Änderung erwähnt der wiederkehrende Agent Kapp Dendo, dass er sich zu ihr hingezogen fühlt.
  • Pash Davane in Star Wars (Marvel 2015) war eine muskulöse Wrench Wench, die in einem zerrissenen Tank-Top herumlief und ihre massiven Bizeps, Bauchmuskeln und großen Brüste zur Schau stellte.
Lüfter funktioniert
  • Verspätete Schlachtschiffe hat die meisten Schlachtschiffe so, wobei insbesondere seine Interpretation von New Jersey konsequent als muskulös, groß und trotzdem attraktiv beschrieben wird.
  • Kind des Sturms :
    • Sharon Carter, die als die hübschere Art von Sportlehrerin beschrieben wird (wenn sie verdeckt ist) und ziemlich unverhohlene Blicke auf sich zieht. Sie kämpft auch wie eine Schlägerin und hat eindeutig die Muskeln, um es zu unterstützen.
    • Ihre Cousine Carol Danvers, die, obwohl sie zu Beginn der Geschichte 14 Jahre alt war (sie entwickelte sich früh, sehr zu ihrem Leidwesen, dank der daraus resultierenden sexuellen Belästigung), und beide fast 1,80 m groß und gestapelt sind. Wenn sie vorübergehend älter wird, ist sie all das, aber noch mehr, sie ist offensichtlich muskulöser. Obwohl Harry (zu dieser Zeit) nur Freunde mit ihr war, stellt er fest, dass das Altern im Grunde genommen das perfektionierte, was bereits da war.
    • Diana, als sie bei dem gleichen Vorfall älter wurde, ist mindestens 1,80 m groß und zugleich üppig und wie ein Panzer gebaut. Sie wird als buchstäblich umwerfend schön angesehen, wobei die Erzählung bemerkt, dass ihr Aussehen eine lebendige Erinnerung daran war, dass dies junge Frau war die Nichte von Helena Von Troja.
  • Kernlinie : Mehrere wiederkehrende Charaktere in diesem Massive Multiplayer Crossover sind alternative Versionen von bemerkenswerten fiktiven Mädchen wie Rei Ayanami, Asuka Langley Sohryu, Misato Katsuragi und Mari illustre Makinami , Diana die Akrobatin , Kairi und Rallye-Freaking Vincent, die Superkräfte haben, mehr Muskeln, und als Ergebnis erwähnen die Leute gelegentlich, wie gut sie aussehen, wenn nicht gerade Lust auf sie.
  • DNMC Der ursprüngliche Charakter Nara-Jay Andes ist 1,80 m groß, muskulös und trägt ein bauchfreies Tanktop.
  • Die Märchen-Mythos-Reihe : Viele der ursprünglichen weiblichen Charaktere werden als muskulös beschrieben. Am auffälligsten ist die Hauptfigur ◊, von der beschrieben wird, dass sie die meisten Männer in ihrer Gilde übertrifft.
    • Erza und Lucy werden auch als fitte und durchtrainierte Körper beschrieben.
  • In dem Metroid / Wurm Rollenspiel-Quest Jungtier-Quest , Samus wurde mehrfach als attraktiv beschrieben und ist körperlich fit. Taylor : Ich sah das Mädchen an. Ihr hüftlanges blondes Haar war ungebürstet und sie trug kein Make-up. Trotzdem, wenn Emma als 'attraktiv' genug bezeichnet werden könnte, um dieses Mädchen zu modellieren, wäre es atemberaubend , sie hatte sogar einen natürlichen Schönheitsfleck unter der Lippe. Nicht nur das, sondern seit sie aufgehängt war, wusste ich, dass sie zerrissen war, ihr Hemd war genug heruntergefallen, um die Bauchmuskeln zu zeigen, für die die meisten Sportler töten würden.
  • Letztes Kind von Krypton : Nach dem Werden Wunderfrau -oder Super-Mädchen wenn du die umschreibung liestAsuka ist bulliger, muskulöser und immer noch wunderschön. Als Shinji sie sah, fand er sie noch schöner.
  • Das Leben der Legendären verwandelt Cynthia in diese. Sie ist eine große Frau mit enorm Kraft (sie holte mühelos ihren Garchomp in einem Bridal Carry . Das sind ungefähr 209 Pfund!), straffte Muskeln und wird fast ständig bewundert, wohin sie geht (sogar von ihrem eigenen Garchomp!)
  • Wunderbarer Marienkäfer Fanfics beschreiben Marinette und ihren Secret Identity Ladybug oft so und bemerken sowohl, wie stark (und manchmal überraschend muskulös) Marinette ist (erklärt sowohl durch ihre körperliche Aktivität als Superheldin als auch durch das Backen ohne Elektrowerkzeuge) und weisen gleichzeitig darauf hin, dass die Leute offen von ihr angezogen werden aus diesem Grund.
    • liefert gute Beispiele für beides: Anfangs glaubten viele, dass Marinette ihre lockere und eher bedeckende Kleidung trug, weil sie pummelig war und Probleme mit dem Körperbild hatte, aber in dem Moment, in dem Chloes kleiner Plan sie dazu zwingt, in der Öffentlichkeit Spandex zu tragen und zu zeigen, dass sie zerrissen ist, kann nicht jeder helfen, aber in Ehrfurcht und Anziehung zu starren, ohne Geschlechtsunterschied; und als Marinette sagt, dass Adrien vielleicht von ihren Muskeln verscheucht wurde, erklärt Alya, dass der sehr muskulöse Marienkäfer den größten Teil von Paris in Amazonenjäger verwandelt hat.
  • Yang Xiao Long wird so beschrieben in Meine Huntsman-Akademie . Sie ist umwerfend schön (und sie weiß es) mit einer wallenden Mähne aus goldenem Haar, aber sie ist auch ziemlich muskulös, so dass Ruby sagt, dass Izukus hart verdienter Bizeps aus zehn Monaten Training aus der Hölle mit Toshinori „fast so“ ist groß' wie Yangs. Sie ist auch eine Boxkämpferin, die sich direkt in die Gesichter ihres Gegners schlängelt und ihre besten Schläge einsteckt, bevor sie doppelt so hart zurückschlägt.
  • Von Edelsteinen und Uhren : Der ursprüngliche Charakter Ceres North wird als sehr muskulös und sehr attraktiv beschrieben.
  • Ursprungsgeschichte : Es wird darauf hingewiesen, dass Alex 6' 2?? groß und muskulös wie ein Bodybuilder. Louise, ihre Freundin, ist für eine Amerikanerin von durchschnittlicher Größe und Gewicht und wird als 'winzig' angesehen. wenn er neben Alex steht.
  • Kara Zor-El im zweiten Buch der Unsere eigene Liga Serie ist größer und Puffer als ihr komisches Selbst normalerweise ist, während sie nicht weniger von einer blonden Bombe ist. Tatsächlich starrt Superboy, der kleiner und dünner ist, als jemand mit Superkraft sein sollte, in Erzählungen aus seinem POV viel eifersüchtig auf Karas Bizeps.
  • Im Pokémon Blutlinien zurücksetzen , Clair wird beschrieben, dass sie aufgrund der Ausbildung ihres Clans gut gebaute Arme hat, die mehrere ihrer Dates vertrieben hat. Trotzdem halten mehrere Charaktere sie für attraktiv.
  • Das Pony POV-Serie hat das mit Dark World!Rarity. Sie verbrachte nicht nur tausend Jahre als eine von Discords gehirngewaschenen Co-Drachen, bevor sie erlöst wurde, sondern verbrachte sie auch damit, Tom und Tonnen von Steinen herumzuschleppen. Als Ergebnis ist sie zerrissen, aber sie ist immer noch ... nun ja, Rarity. Twilight kommentiert sogar, dass Rarity wie immer anmutig und reizend aussieht. Auch Spike hält sie immer noch für schön, und sie enden schließlich als offizielles Paar.
  • Zerschmetterte Reflexion : Rose, Robins alternatives Ich aus einer anderen Dimension, hat dank ihrer Zeit als Söldnerin einen starken Körperbau, behält aber dennoch einen Hauch von Weiblichkeit. Es hat ihr eine nicht geringe Anhängerschaft von Bewunderern innerhalb der Armee eingebracht.
  • In dem Naruto Fanfiction Sohn der Sannin , Fu ausgerechnet Fu wächst aus ihrem mageren Kanon-Selbst zu dieser Zeit in Teil II und überrascht Naruto und seine Kollegen, als sie sie wiedersehen.
  • Agentin Carolina in der fic Entspannung wird als muskulös beschrieben. Etwas, das ziemlich viel positive Aufmerksamkeit erregt. Das gefällt York an ihr und ein Grund, warum C.T. ist in sie verknallt. Carolina: Du willst mich also entdecken?
    York: Und entmannt werden, indem ich dich mehr beim Bankdrücken beobachte, als ich jemals hoffen könnte?
    Carolina: Du weißt, dass du meine Bauchmuskeln magst.
    York: Meinetwegen. Ich bin dabei.
  • Superfrauen von Eva 2: Einsamer Erbe von Krypton : Die Geschichte legt einen Schwerpunkt auf Asuka einen beeindruckenden Muskelaufbau zu erlangen und Shinji fühlt sich zu ihr hingezogen.
    • Der Rest des Superfrauen von Eva Serie bietet viele Beispiele für die Neon Genesis Evangelion weibliche Besetzung, die in diesem und in einigen wie Superfrauen von Eva: Emerald Fury (das macht Misato Katsuragi zum wilden She-Hulk) Leute, die auf den supergestapelten Übermenschen ga-ga gehen, der heftige Mengen an Kampf erleidet Kleidungsschaden ist fast ein Running Gag.
  • Tausend Shinji : Asukas alternative Form wird als spektakulär gut gebaut, muskulös und athletisch und dennoch ausgesprochen feminin und weiblich und atemberaubend schön beschrieben. Shinji findet sie noch heißer als zuvor. Von den vielen Gesichtern, die sie in ihrer Göttlichkeit trug, war eines so, wie man ihr noch zehn Jahre Zeit geschenkt hätte, das einer Frau in voller Blüte auf dem Höhepunkt ihres Lebens, selbstbewusst und reif, ihr Körper spektakulär muskulös und athletisch, ohne auf ein ein einziger Tropfen Weiblichkeit.
  • Die Equestria Girls-Version von Gilda in Federfall wird als muskulös und gut ausgestattet beschrieben.
Film-Live-Action
  • Es gibt ein ganzes Genre von Filmen, das auf diesem Trope basiert. Die meisten von ihnen zeigen einige Mädchen, die sich beugen, Männer verprügeln und manchmal mit einem anderen Mädchen ringen. Sie reichen im Allgemeinen von etwa PG-13 bis hin zu Softcore-Pornos (es gibt jedoch einige, die Hardcore-Pornos machen), abhängig von den teilnehmenden Mädchen und ihren Grenzen.
  • Im Die Abenteuer von Pluto Nash , Pluto und Dina gehen zu einem Spezialisten für Körperveränderungen, der ihnen verschiedene Projektionen zeigt, wie ihr Körper aussehen könnte. Eine davon ist das Paar als männlicher und weiblicher Bodybuilder. Beide sind sehr beeindruckt von ihren neuen potenziellen Körpern. Nun, Dina ist, bis Pluto den Spezialisten dazu bringt, ihrer Projektion einen viel größeren Brust- und Hintern zu geben.
  • So ziemlich der ganze Sinn von Haywire war, die Hauptfigur Mallory Kane (gespielt von der ehemaligen MMA-Kämpferin Gina Carano) zu präsentieren und alle anderen im Film zu verprügeln. Besonders im Hotelkampf trägt sie dabei ein Cocktailkleid, wobei ihre Arme und Beine entblößt sind, während sie einige ziemlich intensive Würgegriffe ausführt.
  • Meine Glückssterne : Der zweite Film der Trilogie hatte vor allem eine Handlangerin (gespielt von der echten Bodybuilderin Michiko Nishiwaki) mit Muskeln, die von ihren Schultern und Rücken prallten und in einem Einteiler die Guten verfeindete. Gegen Sibellu Hu liefert sich besagte Handlangerin einen brutalen Kampf, aber gegen Sammo Hung wird die Handlangerin (nicht tödlich) in einem Single-Stroke Battle KO geschlagen.
  • Totes Schwimmbad gibt uns Angel Dust (wieder Gina Carano). Sie geht von Kopf bis Fuß mit Koloss und ihr Outfit zeigt genug Dekolleté, um mitten im Kampf eine Garderoben-Fehlfunktion zu verursachen.
  • Die Fortsetzungen des Cyberpunk von 1990 Nemesis Filme mit der Bodybuilderin Sue Price zeigen sie als Protagonistin. Sie fangen ganz harmlos an, wenn auch etwas Käsekuchen-artig, aber mit dem vierten geraten sie in grenzwertiges Hardcore.
  • Sie schießt gerade : Der letzte Kampf zwischen der Hauptfigur und dem Drachen, der von der echten Bodybuilderin Agnes Aurelio gespielt wird.
  • Im Haut tief , Zach (John Ritter), ein Typ, der im Grunde noch keine Frau kennengelernt hat, mit der er keinen Sex haben wollte (oder in vielen Fällen versucht hatte), nimmt eine attraktive Frau, Lonnie (Raye Hollitt, die einen Bodybuilding-Hintergrund hat) ) und geht mit ihr nach Hause. Als sie sich ausziehen, entdeckt er, dass sie eine wirklich engagierte Bodybuilderin ist, mit Muskeln und allem. Er findet sie immer noch attraktiv und die beiden haben Sex. Lonnie: Ich hoffe, du hast jetzt keine Angst, Zach.
    Zach: Bin ich nicht, aber zum Glück ist mein Schwanz steif erschrocken.
  • Star Trek V: Die letzte Grenze hat Vixis, den klingonischen Leutnant, der einige kräftig aussehende Arme hatte. Sulu und Chekov schienen interessiert zu sein, letztere kommentierte sogar ihre „wunderbaren Muskeln“.
Literatur
  • Kayesa in Das Versprechen des Amazonas und Die Rache des Amazonas von Sarah Hawke. Sie ist im Wesentlichen so, wie Chewbacca wäre, wenn diese Figur eine statuenhafte, muskelbepackte und üppige menschliche Amazone wäre, die das Gefühl hat, dass sie dem männlichen Helden Jorem aufgrund einer guten Tat, die er für sie getan hat, das Äquivalent einer Lebensschuld schuldet, einschließlich ihre sexuelle Gunst.
  • Junapur aus Cerberon ist groß, muskulös und schön. Sie ist auch ein kleines Biest, aber George sieht sie so stark, schnell und schön wie das amazonische Ideal.
  • Codex Alera hat Mistress Cymnea, die dort ansässige Miss Kitty und später Tribune Logistica der Battlecrows. Cymnea ist eine sehr wohlgeformte Frau, die sie gerne mit figurbetonten, transparenten und aufreizenden Kleidern betont. Sie ist auch größer und breiter an der Schulter als die meisten Männer und ist perfekt in der Lage, einen Körper zu werfen Legionär in voller Rüstung sollte er mit ihren Mädchen irgendwelche lustigen Geschäfte machen.
  • Krone der Sklaven : Thandi Palane stammt vom Höllenplaneten Ndebele und wird verschiedentlich als 'statuesk', 'eine Ogerin' und 'sehr groß und mit Abstand die mächtigste Frau, die sie je gesehen hat' beschrieben. Natürlich wird sie auch als 'grinsend, das an Blendung grenzte' beschrieben, und vor allem 'dieses Lächeln. Diejenige, die zusammen mit ihrer Stimme den Körper der Göttin beschämt'.
  • Todeswelt hat Meta, die diese Höflichkeit hat, ein Heavyworlder zu sein. Sie kann den Arm eines normalen Mannes wie einen Zweig brechen und mit ihrer Waffe eine Fliege treffen, ohne auch nur zu zielen. Sie ist auch unglaublich schön und fällt dem Protagonisten fast sofort ins Auge. Sie ist auch eine heiße Mutter (nicht dass ihre Kinder jemals erwähnt werden, außer dieses eine Mal) und ein Ace Pilot.
  • Untergang : Fly beschreibt Arlene als die am besten aussehende Frau, die er je gesehen hat, aber nicht im herkömmlichen Sinne von Schönheit. Besonders liebt er ihren Muskeltonus. Ein Neuling in der Truppe versuchte einmal, ihre Hose herunterzuziehen, und während die ganze Truppe daran interessiert war, mehr von ihrem Arsch zu sehen, war niemand sonst so dumm, sie zu verärgern.
  • Die Weite : Bobbie Draper ist ein Martian Space Marine, der kurvig, muskulös, hübsch und weit über 1,80 m groß ist. Protagonist Jim Holden denkt, sie sieht aus wie ein polynesischer Strandhase, der um 150 % verkleinert wurde.
  • Hurog : Tisala. Groß, muskulös und knallhart. Ward, der Protagonist, konnte sie nicht vergessen, nachdem er sie einmal gesehen hatte. Sein Bruder ist zunächst überrascht, dass Ward sich an sie erinnert, und gibt dann zu, dass er sie auch mag.
  • Die eisernen Zähne : Vorscha ist eine muskulöse Kriegerin, die auch als gutaussehend beschrieben wird.
  • Letzte und erste Männer : Die Frauen der Second Men teilen die gemeißelten Gesichtszüge, die überragende Größe und die schwere Statur ihrer Brüder, aber es heißt, dass die First Men ihre Vitalität und Ausdruckskraft immer noch schön gefunden hätten.
  • Die Millennium-Trilogie : Die große, muskulöse und hübsche Monica Figuerola wird so von der Autorin und Blomkvist beschrieben.
  • Outlander Leander : Im zweiten Buch ist Ax über 2,70 m groß und extrem muskulös. Sie hat gezeigt, wie sie schwere Gegenstände hebt und sie mit Leichtigkeit herumwirft. Leander erwähnt auch, dass viele Leute sie wahrscheinlich attraktiv finden würden, wenn sie keine schreckliche Mörderin wäre.
  • Kugel : Beth Halpern ist eine sehr attraktive Gewichtheberin. Einer der anderen Charaktere beschreibt sie als „Mutter Natur mit Muskeln“.
  • Valeria in Tsun-Tsun TzimTzum ist eine große, stämmige Kriegerin, und die Erzählung scheut keine Mühe, um auszudrücken, wie groß und stark sie ist und wie super heiß sie ist.
Live-Action-TV
  • Die meisten von den weibliche Mitglieder des Amerikanische Gladiatoren waren ziemlich zerrissen und ihre Kleidung konnte es kaum verbergen.
  • Atalanta aus Hercules: Die legendären Reisen , eine muskulöse Schmiedin, die ein Trikot-ähnliches Outfit trägt, das ihre kräftigen Arme, den größten Teil ihrer Brust und ihres Hinterns zeigt (wirklich nicht viel anders als die meisten weiblichen Kleidungsstücke in der Show). Während ihr Körper es ihr schwer macht, Romantik zu finden, finden einige Charaktere, darunter Herkules und Salmoneus, sie körperlich attraktiv.
    • Hera's Enforcer kommt aus dem Meer und nimmt die Gestalt einer attraktiven, schwarzhaarigen, muskulösen Frau an (die ihre ersten Minuten damit verbringt, sich vor einer Menge von Zuschauern nackt zu bewegen).
  • St. Anderswo : In 'Sweet Dreams' hat Ehrlich einen erotischen Traum, in dem er auf eine Insel gespült wird, die von schönen Amazonas-Frauen bewohnt wird. Als Strafe für Hausfriedensbruch verurteilt ihn die amazonische Hohepriesterin zum Tode, indem sie vor Sonnenuntergang mit jeder Frau auf der Insel Sex hat. Unglücklicherweise für Ehrlich weckt Craig ihn, bevor die Priesterin mit ihm loslegen kann.
Professionelles Wrestling
  • Josie Wahlford 'Minerva', eine starke Zirkusfrau, die in den 1890er bis 1910er Jahren zur Wrestlerin wurde, maß bei der 'Entdeckung' 5'8 165 Pfund und erreichte in ihrer körperlichen Blütezeit 6'0 230 Pfund, was für jeden Zeitraum ziemlich groß wäre time , besonders dieser. Sie erhielt während dieser Zeit mehr Mainstream-Werbung als jede andere Frau ihres Fachs und wurde glühend in geschrieben San Antonio Tageslicht und Nationales Polizeianzeiger , von denen letztere für ihre Bilder von spärlich bekleideten Frauen berüchtigt war, darunter eine erstklassige Minerva. Obwohl sichtbare Schlüsselbeine oder unbedeckte Strumpfhosen angesichts der Zeit als 'leicht bekleidet' angesehen werden könnten, deuten die überlebenden Bilder darauf hin, dass sie Lady Legionnaire Wear bevorzugte.
  • Die meisten Werbefotos von Mildred Burke konzentrierten sich auf ihre Bizeps-, Trapez-, Delta-, Rhomboid- oder Teres-Muskeln, aber sie wurde immer aufgeputzt und als glamourös oder zugänglich präsentiert, wo immer der Fokus lag.
  • Der Look, den Wendi Richter anstrebte, bezeichnete sie selbst als „Twisted Steel und Sexappeal“. Sie vergaß selten, sich in ihren Fotos zu beugen.
  • Auf einer gewissen Ebene zählt die große Mehrheit der Wrestlerinnen, nicht nur Giganten wie Minerva oder solche, die wie Burke gemeißelt wurden. Selbst bei WWEs gebrandeten „Diven“, die im Namen von „sexy“ dazu ermutigt werden, viel dünner zu werden als andere Wrestling-Frauen, sind sie in der Regel immer noch merklich muskulöser als die meisten prominenten Gastmoderatoren, die das Unternehmen mitbringt.
  • Terri Poch war ein heruntergespielter Fall. Sie war nach dem Bodybuilding ins Wrestling geraten, als jemand vorschlug, dass sie es gut suchen sollte, aber sie kämpfte hauptsächlich um Beförderungen, um sich von T&A wie LPWA zu distanzieren. Zenjo bedeckte, wie es ihre Gewohnheit war, den größten Teil von ihr, da das Angeben von Muskeln immer noch Haut in den Augen des Managements war. Sie wurde dann speziell rekrutiert, um zu zeigen, was sie hatte, da X-Pac anscheinend eine muskulöse Frau als seine Dienerin haben wollte. Aber aus welchem ​​Grund auch immer, sie debütierte als Loony Fan Tori – die stattdessen in einem widerlich hässlichen Bodysuit zu WrestleMania ging – obwohl ihr Eingangsvideo immer noch ihre Attraktivität unterstrich.
  • GLÜHEN hatte Olympia, die ein Bodybuilder-Gimmick hatte, und beugte sich in ihrem Intro-Rap und ihrem Auftritt. Auf vielen Werbefotos posierte sie sexy und beugte sich auch.
  • La Tigresa war ein Standardsetter im puertoricanischen Pro Wrestling. Nicht ganz so schlank wie einige spätere Beispiele, aber keineswegs schlank, in der Lage, die meisten Männer mit Leichtigkeit herumzuwerfen und das Thema vieler Bewunderer ( obwohl sie nicht Single war ).
  • Miss Texas/Ms. Tennessee/Sweet Georgia Brown/Queen Moesha/Sgt Rock, obwohl ziemlich klein, wurde merklich gekürzt und hatte zahlreiche Verehrer in den Territorien.
  • Mariko Yoshida war für ihre Größe überdurchschnittlich, war es aber nicht insbesondere Buff im Vergleich zum Rest des AJW-Kaders auch (in ihrer eigenen Beförderung wird sie von der Auszubildenden Hiroyo Matsumoto überschattet). Während ihrer Läufe durch flache Kader, wie CMLL (die nur eine Frauenabteilung hatte, als sie zum ersten Mal auftauchte) oder das periodische ChickFight-Turnier, musste sie es jedoch spielen.
  • Die GAEA Dojo-Absolventin wurde Trainerin und später Miteigentümerin von Sendai Girls, Meiko Satomura. Sie ringt in Unterhemden und Trikots, aber sie ist vollkommen in Ordnung mit ◊.
  • Chyna wurde zunächst als Brawn Hilda präsentiert, zog aber während ihrer Wrestling-Karriere immer wieder Verehrer an. Als ihr Aussehen durch plastische Chirurgie weiblicher wurde, zog sie Eddie Guerrero an. Was ist das noch? er umworben ihr .
  • Princesa Sujei trat zunächst in einem Unterhemd an, aus dem sie ein Loch schnitt, um ihr Sixpack zu zeigen. Während sie es schließlich geflickt hat, wurde Sujei später bekannt im Bodybuilding in dem Bemühen, eine Siegesserie ihres Rivalen Dark Angel zu durchbrechen (siehe unten).
  • ECWs Standbein war Jazz, obwohl sie, abgesehen von ihrer Muskulatur, ziemlich platt war, weshalb manche wie Tommy Dreamer in die andere Richtung argumentierten. Später kam ihre Erzrivalin Prodigette, die ähnlich gebaut war, aber größer (und größere Brüste).
  • Angel Williams war als 'The Hard Body' bekannt und rühmte sich 'perfekter' Bizeps und Bauchmuskeln. Später prahlte sie auch mit 'All New 36 DDs'.
  • Dies war tatsächlich eine der Visitenkarten von Jim Ross in der WWE, da er Fitnessmodels für das Unternehmen rekrutierte, von denen zwei sehr erfolgreiche Wrestler wurden, obwohl Victoria bereits einen Wrestling-Hintergrund hatte.
  • Dark Angel zog nach Mexiko, um eine bessere Wrestlerin zu werden, aber sie bekam genauso viel Aufmerksamkeit für ihr Aussehen wie für das Strecken von Gegnern, die über ihrem Rücken aufgehängt waren, nachdem ihre Maske von Princesa Sujei in LLF entfernt wurde. AAA benutzte den unmaskierten Dark Angel fast ausschließlich für ihre Schönheit, aber sie sprang zu CMLL, die auch großes Interesse daran hatte, ihren Wrestling zu sehen. Kein Zweifel, dass CMLL auch nicht an Dark Angels Schönheit interessiert war, da sie während ihrer Zeit dort zu einem festen Bestandteil ihrer Bodybuilding-Wettbewerbe wurde und sieben gewann. Aber wie das impliziert, hatte CMLL kein Problem damit, allen zu zeigen, dass Dark Angel neben einem hübschen Gesicht auch ganz und gar geschnitten war. Später gründete sie mit Goya Kong und Estrellita das „El Sexy Team“.
  • Die Karriere von American Angel schien einen ähnlichen Weg zu nehmen wie die von Dark Angel, nachdem sie auch in LLF von Tsunami entlarvt wurde und Larry Sweeney dachte, sie wäre perfekt für die WWE-Frauenabteilung, deren Marketingslogan zu dieser Zeit 'Smart, Sexy, Mächtig'. Sara Del Rey widersetzte sich aktiv seinen und den Wünschen anderer, indem sie gruselig aussehende Gesichtsbemalung auflegte und sich dann eine weitere Maske besorgte.
  • Beth Phoenix, die ihre Karriere damit begann, Fans darüber zu belehren, wie „ein echter Wrestler aussah“ und 2005 den Spitznamen „The Glamazon“ erhielt. Sie nennt sich selbst „The Perfect Combination Of Strength And Beauty“. Wenn sie mit Santino Marella in einer Beziehung war, feierte er manchmal seine Siege, indem er ihr in die Arme sprang.
  • Dies funktionierte gegen Torrie Wilson am Thursday Night Smackdown, als sie schließlich von Dawn Marie belästigt wurde, die sagte, sie stehe auf Torrie, weil sie so 'stark und weich' ist ... obwohl Dawn auch auf Torries älteren Vater stand, also ...
  • Black Rose wurde von El Profe wegen dieser Trope so genannt, und diese Trope war der einzige Grund, warum Los Compadres sie überhaupt für den WWC rekrutierte, da Rico Suave nach einer Frau suchte, die jemanden verletzen konnte, aber immer noch hübsch genug war, um es zu sein entwaffnend. Black Rose wurde jedoch näher an Suaves Tag-Team-Partner Bronco #1, also als Los Compadres einen Streit hatte, verprügelte Suave Rose und ließ Demonique in Poder Supremo den gleichen Zweck erfüllen, den er der Zerstörung aller Dinge widmete, die Bronco (Demonique näherte sich) Disiple, obwohl Profe damals derjenige war, der sie gebootet hat)
  • Die starke IBUKI-Frau Hiroyo Matsumoto wird genauso wahrscheinlich 'sexy' Posen einnehmen, wie sie ihre Muskeln spielen und zur Schau stellen wird.
  • Beschworen von Nikki Storm, die ihre Muskeln spielen ließ, als sie versuchte, mit einem Ringrichter in Pippa L'Vinns Wrestling Factory zu flirten.
  • Die irische Wrestlerin Katey Harvey spielt das auf - besonders, wenn sie für Celtic Championship Wrestling auftritt. Ihre Promos verweisen auf ihre Muskeln und darauf, dass sie sowohl stärker als auch attraktiver ist als die anderen Frauen. Ihre charakteristische Verspottung, wenn sie den Ring betritt, ist ein Hair Flip, gefolgt von einem Muskelspiel.
  • Kateys spirituelle Nachfolgerin ist Debbie Keitel, ein glamouröses Model, das auch selbst ziemlich aufgebauscht ist. Zuerst musste sie Gewichte heben und dann ein Kleines Schwarzes anziehen.
  • Allysin Kay ist 5'10 oder 6' je nach Quelle, Powerlifts und könnte zwei ihrer Gegnerinnen übereinander auf ihren Schultern halten.
  • Silvie Silver ist ein Fitnessmodel und Wrestlerin und mag es, ihr Haar verführerisch zu biegen und zu drehen, wenn sie ihren Auftritt macht.
  • Aksana ist eine ehemalige Bodybuilderin und Fitness-Konkurrentin und wurde während ihrer Zeit bei WWE als Shameless Fanservice Girl gepusht.
  • Hania The Howling Huntress war ein Fitnessmodel, bevor sie mit dem Wrestling begann. Sie hatte besonders gut geformte Bauchmuskeln, und obwohl sie nicht Teil ihres Gimmicks waren, fanden Glamour-Aufnahmen mit ihnen dennoch regelmäßig Eingang in Werbematerial mit ihr.
  • Anfangs von Alexa Bliss – einer ehemaligen Bodybuilderin – heruntergespielt, da sie als süße Bruiser mit einem „Feenprinzessin“-Gimmick präsentiert wurde. Nach einem Face??Heel Turn, um Hotter und Sexier zu werden, wurde dies mehr gespielt.
  • Becky Lynch postet häufig Bilder aus dem Fitnessstudio auf ihrem Instagram und nennt sich 'The Delty Diva'. Auch sie ist eine ehemalige Bodybuilderin und Personal Trainerin.
  • Dana Brooke hatte eine Reihe von Einführungsvignetten, die ihren Fitnesshintergrund auf den Punkt brachten. Ihr Auftritt besteht darin, ihre Muskeln auf verführerische Weise zur Schau zu stellen.
  • Nikki Bella war anfangs viel zierlicher und waifier – was ihrer Meinung nach durch tägliches Bauch- und Cardio-Training erreicht wurde, um dem natürlich dünneren Körper ihrer Schwester Bries zu entsprechen. Aber während sie sich von einer Knieverletzung erholte, stieg sie ins Bodybuilding ein und kehrte weitaus stärker zurück als zuvor. Sie trug auch viele knappe Outfits im Ring.
  • Jordynne Grace hat eher den Körperbau eines Powerlifters als den eines Bodybuilders, aber sie trägt Outfits, die ihre Kurven (sowohl Muskeln als auch andere) zur Geltung bringen, beugt sich ständig und verwendet oft ein Trainingsband, um die Arme in ihre Eingänge zu pumpen.
Tabletop-Spiele
  • Im Magic the Gathering , die kunst für die Eiszeit Version von ◊ zeigt eine muskulöse Frau, die in einem Badeanzug-ähnlichen Outfit den Zauber wirkt.
  • Im Werwolf: Die Apokalypse , zeigt die offizielle Grafik Zhyzhak (die charakteristische Black Spiral Dancer) als groß, langhaarig, sehr muskulös und trägt Domina-Outfits, die viel Haut zeigen.
Theater
  • Im Auf dem Weg zum Forum ist etwas Lustiges passiert , Pseudolus wird von Gymnasia, einer statuenhaften, stummen Sklavin von der Insel der Stillen Frauen, betört.
Videospiele
  • Spiele, die eine Create-A-Character-Funktion ermöglichen, bieten den Spielern normalerweise die Möglichkeit, eigene Amazonas-Schönheiten zu erstellen. Das erste Videospiel, das dies hatte, war wahrscheinlich WWF Kriegsgebiet , die drei verschiedene Builds hatte, die man einer weiblichen Create-a-Wrestlerin geben konnte - normal, dünn und buff. Die AKI WWF-Serie und die WWF Smackdown-Serie haben diese Art von CAWs aufgegriffen, mit WWF keine Gnade haben Sieben verschiedene amazonische Schönheitskörpertypen. Als die CAW-Editor-Funktion fortgeschrittener wurde, wurden die voreingestellten Builds durch Schieberegler ergänzt, die Muskelmasse und Muskeldefinition separat und für einzelne Körperteile erhöhen konnten. Diese Funktion wurde auch in Nicht-Wrestling-Spiele mit anpassbaren Spielercharakteren wie dem Ausfallen Serie.
  • Die rein weiblichen, gentechnisch veränderten Amazonen von Age of Wonders: Planetfall sind ein heruntergespieltes Beispiel. Niemand im Universum kommentiert es, aber ihre Kommandeure sind die physisch imposantesten aller Fraktionen, männlich oder weiblich, und die meisten ihrer Outfits haben hautenge Teile oder lassen ihre Gliedmaßen nackt und mit Kriegsbemalung verziert, um ihren Körperbau zu betonen.
  • ◊ von Kampfarena Toshinden 3 . Sie ist Tracys lange verschollene Zwillingsschwester, aber abgesehen von der Hautfarbe sehen beide Kämpferinnen radikal anders aus. Tracy ist schlaksig und zierlich, während Rachel sehr sperrig ist (zumindest ihr Oberkörper) und ein Paar Brüste trägt, die kurz davor sind, aus ihrem eine Größe zu kleinen Bustier herauszulaufen.
  • Shina aus Blutiges Gebrüll Serie hat einige muskulöse Arme und straffe Bauchmuskeln, die von den meisten ihrer Outfits als ärmellose Crop-Tops zur Geltung kommen. Besondere Erwähnungen gelten ihrem Standardoutfit in Bloody Roar 3, in dem ◊, und ihr alternatives Outfit in Primal Furry war a ◊.
  • Amara aus Grenzland 3 hebt sich von anderen Sirenen in der Serie als physischere Kämpferin ab, und ihr Design zeigt ihre gut definierten Arme und eine beeindruckende Reihe von Bauchmuskeln.
  • Rila Estansia aus dem Kampfspiel Unterbrecher ist eine exzentrische wilde Frau, die in einem ärmellosen, rückenfreien Trikot und Beinschienen kämpft, die ihren kräftigen Körperbau und ihre große Brust zur Geltung bringen.
  • Kapitänskommando hat Carol und Brenda, zwei spärlich bekleidete Palette Swapped-Feinde, die elektrische Angriffe einsetzen. Das ◊ haben riesige Arme, während in ◊ für das Spiel sind sie schlank und muskulös.
  • Die Stammesführerin Ayla aus Chrono-Auslöser ist einem wörtlichen Beispiel für diese Trope nahe, da es ein Nubiler Wilder die die Anführerin ihres Stammes wurde, weil sie die Stärkste war und in ihrer offiziellen Kunst sehr muskulöse Oberschenkel hat.
  • Myrte aus Kaffeegespräch ist ein Halb-Ork und angemessen groß und muskulös, wobei alle ihre Sprites ihren dicken, muskulösen Unterarm hervorheben. Ihr Körperbau entmutigt anscheinend auch Männer nicht, da sie in der Öffentlichkeit genug angemacht wurde, dass sie einem Berserkerknopf nahe gekommen ist.
  • Danganronpa :
    • Sakura Ogami, die ultimative Kampfkünstlerin, in Danganronpa: Löse Happy Havoc ist eine Mischung aus dieser und Brawn Hilda, da sie wie eine olympische Bodybuilderin gebaut wurde, bis sie den Spitznamen 'The Ogre' erhielt, aber dennoch einige weibliche Attribute wie ihre langen Haare und die größte Oberweite der Trilogie behält. Sie war vor den Ereignissen des Spiels in einer festen Beziehung und in Danganronpa V3: Killing Harmony einer der Fans in der 'realen Welt' nennt sie seinen „Muskel-Waifu“.
    • Akane Owari, die ultimative Turnerin, in Danganronpa 2: Auf Wiedersehen Verzweiflung ist ein traditionelleres Beispiel. Wie Sakura vor ihr ist sie groß, gebräunt und muskulös, aber in einem erreichbareren Maße, da sie im Vergleich zu Sakura nur 5'9' groß ist 6'4' und der größte Teil ihrer Muskeldefinition steckt in ihren Beinen. Dies, kombiniert mit den drittgrößten Brüsten in der Trilogie, führte dazu, dass sie in ihrer Kindheit so sehr sexuell belästigt wurde, dass sie konditioniert wurde, dies als normal zu akzeptieren und Freunden immer wieder die Möglichkeit zu geben, ein Gefühl zu haben.
  • Felicia aus dem Dunkelpirscher Serie wird mit a . dargestellt ◊ in den ersten beiden Folgen, aber ab dem dritten haben ihre Auftritte in anderen Capcom sie zu einem zierlichen Körper verschlankt. In allen Teilen besteht ihr Standardoutfit jedoch hauptsächlich aus dünnen Fellstreifen, die sie davon abhalten, komplett nackt zu sein.
  • Die Barbarin aus Diablo iii , eine rothaarige Kriegerin, die unglaublich groß und muskulös ist, ähnlich wie ihr männliches Gegenstück. Die beiden Hauptunterschiede sind, dass sie viel jünger ist als der männliche Barbar, der ein alter Mann ist, und ihre Rüstungssets, insbesondere in der offiziellen Kunst des Spiels, tendenziell etwas sexualisierter sind. Natürlich machen die beiden letzteren sie nicht weniger zu einer ◊.
    • Dieser generische Charakter war die Grundlage für die Helden des Sturms Heldin Sonja. Sonya teilt die breiten Züge ihres Aussehens, sowohl mit ihrer direkten Inspiration als auch mit der berühmteren Figur, von der sie inspiriert und nach der sie benannt wurde.
  • Aveline Vallen aus Dragon Age II ist groß, hat muskulöse Arme und breite Schultern. Die meisten Leute finden sie einschüchternd und abstoßend, mit Ausnahme ihres ersten und möglicherweise zweiten Ehemanns. Außerdem kann der Spielercharakter Hawke versuchen, sie zu romantisieren, aber sie wird Hawke abschießen.
    • Im Dragon Age: Inquisition , eine weibliche Qunari-Inquisitorin ist merklich größer und muskulöser als alle anderen, und Seras Gedankengang entgleist sichtlich, als sie sie zum ersten Mal trifft. Manchmal kann sie nur „...woof“ sagen. Das gleiche gilt für Cassandra, die körperlich imposant ist und, wie Sera sagt, 'gut fit' ist, und wenn sie nicht in einer Romanze ist, wird sie es mit ihr versuchen.
  • Der Amazone aus Drachenkrone ist eine blonde Axt schwingende Kriegerin, die in einem buchstäblichen Kettenhemd-Bikini kämpft, der eine Nummer zu klein erscheint. Obwohl sie überall muskulös ist, sind ihre Beine besonders groß und die meisten ihrer Haltungen und Bewegungen sind darauf ausgelegt, sie zu betonen.
  • Lyris Titanborn aus The Elder Scrolls Online , ein muskulöser Nord-Halbriese. Obwohl sie die meisten Charaktere im Spiel überragt, werden Ihre anderen Gefährten von ihr angezogen.
  • Kann mit einem weiblichen Sole Survivor durchgeführt werden in Fallout 4 Dank des Charaktereditors können Sie das Aussehen Ihres Körpers zwischen dünn, muskulös und fett ändern. Sie können eine sehr muskulöse Frau erschaffen, die von allen verfügbaren romantischen Interessen viel positive Aufmerksamkeit erhält.
  • Schicksal/Großer Orden :
    • Penthesilea ist kleinwüchsig, hat aber eine extrem durchtrainierte Figur. Ihr ziemlich freizügiges Outfit lässt den größten Teil ihres Oberkörpers frei, einschließlich ihrer sehr geformten Bauchmuskeln. Es heißt im Spiel, dass sie mit zunehmendem Alter noch stärker und schöner wurde, aber da sie nicht möchte, dass jemand diese Version von ihr sieht, ist es etwas unklar, ob sie die gleiche Figur behielt oder noch muskulöser wurde.
    • Hundred Faced Hassan in ihrer Hauptform ist muskulös genug, um ein Sixpack zu haben, was sehr deutlich wird, da sie ein Neckholder-Oberteil trägt, das ihre Brüste gerade noch bedeckt. Obwohl sie eine einschüchternde Totenkopfmaske trägt, ist ihr eigentliches Gesicht sehr feminin und ihre Kartenkunst lässt sie fast wie eine Tänzerin aussehen.
    • Fairy Knight Gawain steht auf satten 6'2' und wird in ihrer offiziellen Kunst mit kräftigen Oberschenkeln, Bauchmuskeln und massiven Brüsten unter ihrer Rüstung gezeigt. Laut ihrer Vorgeschichte hatte sie in der Vergangenheit viele Liebhaber, ohne Unterschied zwischen Männern und Frauen oder Menschen und Feen.
  • Final Fantasy :
    • Im Final Fantasy VII , wenn Cloud sich kreuzt, wird er von ein paar Hintergrund-NSCs für einen von ihnen gehalten. Mit den Worten eines von ihnen: „Oh, schwer! Sie trainieren?'
    • Final Fantasy XIV 's Roegadyn sind eine Rasse muskelbepackter Riesen. Wo die Männchen jedoch fast unmenschlich dick und bullig sind, haben die Weibchen einen wohlgeformten, weiblichen Körperbau unter ihren Muskeln. In geringerem Maße ist der Highlander-Clan von Hyur typischerweise größer und muskulöser als die 'durchschnittlichen' Midlander, und dies gilt sowohl für die Frauen als auch für die Männer.
  • Feuerzeichen :
    • Fire Emblem Schicksale stellt uns vor , ein Mitglied des Flame Tribe mit viel Muskulatur an den richtigen Stellen. Hinoka zählt auch, und obwohl sie bei weitem nicht so definiert ist wie Rinkah, ist beim Betrachten ihrer Beine klar, dass sie eine gute Menge an Oberschenkel- und Beinmuskulatur hat.
    • Fire Emblem Helden hat Buch V-Charakter , eine Prinzessin aus Jötunheimr, deren Stripperik-Outfit von den Armen bis zum Bauch zeigt, dass sie eine ziemliche Statur hat. Später stellen wir uns ihre Schwester vor , die auch in der Muskelabteilung sehr ausgeprägt ist, vor allem im Bizeps und Oberschenkel.
  • Mrs. Arrow, verheiratet mit Super Arrow, aus der F-Null Serie wurde eingeführt in F-Null X mit einem Körperbau eines Bodybuilders. Im GX , sie zeigt besagten Körperbau. Ihre Leerlaufanimationen auf dem Einstellungsbildschirm und lässt sie einen ihrer Arme biegen. Im Sie treibt ein Publikum mit Bodybuilderposen im Bikini in den Wahnsinn.
  • Von Goldene Axt Franchise gibt es ◊ und ◊. Beides muskulöse Frauen, die nur in Bikinis gegen Monster kämpfen.
  • Phoebe von Unteilbar ist eine große, attraktive Action-Mama, die so stark ist, dass sie Speere als Pfeile benutzt. Es wird auch stark angedeutet, dass Tungar sich fast sofort in sie verliebt, insbesondere wegen ihrer Stärke und disziplinierten Herangehensweise an den Kampf.
    • Es gibt auch die Schlangenkönigin. abgesehen davon umwerfend groß (wenn man an Sprites vorbeigeht, ist sie größer als Phoebe und ungefähr drei mal Ajnas Körpergröße) und stämmig, ihre Arme sind merklich dick und muskulös. Sie ist viel einschüchternder als Phoebe, aber sie besitzt immer noch eine imposante, königliche Schönheit.
  • Blaue Maria aus Der König der Kämpfer , dank ihres definierten Bizeps und ihres Neckholder-Crop-Tops, das sie freilegt. Sie ist auch ein Liebesinteresse für Terry Bogard, eine der Hauptfiguren der Serie.
  • Liga der Legenden hat Illaoi, die Kraken-Priesterin, die mit Abstand größte und am meisten gebaute weibliche Championin im Spiel. Sie war früher ein Gegenstand von Captain Gangplank, bevor sie sich ihrer Religion widmete (obwohl die beiden sich immer noch zueinander hingezogen fühlen), und es wird impliziert, dass sie in der Vergangenheit auch viele andere Verehrer hatte, aber sie bleibt nicht bei sie lange, denn... nun... Illaoi : Wie konnte ich nur einen Mann lieben? Sie brechen zu leicht.
  • Das Gerudo in The Legend of Zelda: Breath of the Wild . Wenn sie ausgewachsen sind, sind sie beeindruckende 2,40 m groß und haben sichtbare Bauchmuskeln und muskulöse Bizeps. Ihre Mode basiert auch weitgehend auf arabischen Bauchtänzerinnen-Outfits und ist als solche ziemlich freizügig. Um das Ganze abzurunden, ist die Gerudo-Wüste voller hylischer Männer, die hoffen, eine Gerudo-Braut zu bekommen, obwohl jede dieser Frauen garantiert über ihnen thront.
  • Meryl Silverburgh, ab Metal Gear Solid 4: Guns of the Patriots . Sie hatte ihren ersten Auftritt in MGS1 , wo sie schlank war, aber in MGS4 Sie ist viel kräftiger, mit breiten Schultern und gut gebauten Armen. Beide Eigenschaften werden gezeigt, als sie in ihrem Hochzeitskleid Johnny heiratet, der seit MGS1 in sie verliebt ist. Die Novelle verwundert Otacon, als er sie in dem Kleid sieht, und sagt, dass ihr kraftvoller, effizienter Körper von Natur aus schön war.
  • Das Metroid Der Protagonist der Franchise, Samus Aran, hat diese Trope im Zickzack bewegt. Das offizielle Super Metroid Der Spielerführer beschreibt sie als 'stark und muskulös', sie ist 1,80 m groß und wiegt 198 Pfund, und als ihr Anzug am Ende des Spiels ausfällt und Samus in ihrem kurzen Neckholder-Top und Höschen enthüllt, sieht sie auf jeden Fall so aus . Aber während Metroid-Fusion hätten von einem sehr muskulösen Samus in demselben aufschlussreichen Outfit, später Metroid Spiele verschwanden die Muskeln von Samus fast vollständig, und Metroid: Andere M porträtierte sie als über einen Fuß kleiner als in früheren Folgen, so dass sie nicht in ihren eigenen Power-Anzug passen konnte. Dann Konzeptkunst für Metroid: Samus kehrt zurück zeigte Samus mit einem solideren Körperbau, wodurch sich der Kreis schließt. Dies überträgt sich auf ihr Aussehen in der Super Smash Bros. Serie als Zero Suit Samus, vor allem in Ultimativ , was ihr im Vergleich zu den anderen weiblichen Kämpfern einen stärkeren Build verleiht.
  • Sheeva aus dem Mortal Kombat Serie ist ein Mitglied einer vierarmigen, halb Mensch, halb Drachenkriegerrasse namens Shokan. Wie die männlichen Mitglieder ihrer Spezies ist sie groß, muskulös (besonders in ◊) und monströs, wenn auch in viel geringerem Maße . Während ihr Körpertyp unter den weiblichen Darstellern der Serie einzigartig ist, da alle den gleichen schlanken, aber kurvigen Körper haben, sind ihre Kostüme nicht. Wie die anderen Hündinnen ist auch sie spärlich bekleidet, ihr übliches Outfit ist a ◊, und ihre anderen Kostüme sind genauso freizügig.
    • Für einen menschlichen Fall, Sonya Blade. Sie fing bereits an, fit und kurvig zu sein, und im Laufe der Spiele wurde sie nur noch muskulöser, um einer Frau von den Special Forces zu passen, und ging in Extremfällen in Mortal Kombat vs. DC-Universum Mortal Kombat 9 . Die folgenden Spiele spielten es herunter, weil Sonya anfing, bescheidene Militäroutfits zu tragen.
  • Die meisten Darstellungen von Raijin, dem Donnergott aus Japanische Mythologie , stellen ihn als fett oder muskulös dar, aber immer mit einem dämonischen Gesicht. Im Muramasa: Die Dämonenklinge , Raijin wird stattdessen als Frau mit einem absurd muskulösen Körper präsentiert. Sie hat auch die kostenlose Oberweite, ein riesiges Gesäß, massive Oberschenkel und wenig Kleidung, um es zu präsentieren. Im Vergleich dazu sieht ihr romantischer Partner Fujin aus wie ein Kobold.
  • Angela Belti aus Machtinstinkt sollte ursprünglich im ersten Spiel unattraktiv sein, da sie extrem muskulös war, gezogen mit a ◊ und sogar von einem männlichen Mitarbeiter von Atlus geäußert. Dies änderte sich in der Fortsetzung und den Spielen ab, wo sie mit mehr weiblichen Zügen gezeichnet ist, während sie sie immer noch behält retaining ◊, hat eine weibliche Stimme (wenn auch eine tiefe) und bekommt ein Liebesinteresse, Sahad.
  • Schwarze Witwe aus Ring der Zerstörung: Slam Masters II , obwohl es am Ende ihrer Handlung steht. Aus irgendeinem unbekannten Grund ist ihr Geschlecht für die meiste Zeit des Spiels mehrdeutig, weil sie bereits extrem muskulös ist und sie ◊ gibt ihr ein ◊. Obwohl sie mit dem Kostüm immer noch eine prominente Sanduhrfigur hat. ◊ Am Ende ihrer Geschichte zeigt sich, dass sie unbestreitbar feminin aussieht und klingt und einen Trikot-Schnitt trägt, der einem Trainings-BH und Tanga ähnelt.
  • Senran Kagura 's ist extrem muskulös. Während ihr Outfit den größten Teil ihres Körpers bedeckt, lässt es ihren Oberkörper frei, was ihre sehr großen Brüste, die kaum von einem Sarashi gestützt werden, und ihre gut definierten Bauchmuskeln zeigt.
  • Straßenkämpfer hat einige weibliche Charaktere, die sehr muskulös sind, und das scheint sie nicht davon abzuhalten, viel Fanservice zu leisten.
    • Chun-Li, dank ihrer Beine, die je nach Spiel und offizieller Art von durchtrainierten oder massiven Muskelsäulen reichen. Macht Sinn, wenn man bedenkt, dass ihr Kampfstil hauptsächlich auf Treten basiert. Ihr Oberkörper ist in der Regel schlank, bis auf wenige Ausnahmen, wie z Alpha-Serie , wo sie muskulöse Arme und Bauchmuskeln hat. Die meisten ihrer Kostüme sind eher bescheiden, aber immer so gestaltet, dass sie ihre Beine betonen, entweder mit Strumpfhosen und / oder ihren Kleidern mit hüfthohen Seitenschlitzen. Diese sind auch sinnvoll, um die Bewegungsfreiheit ihrer Beine nicht einzuschränken.
      • Ein Gewinnzitat von IV hat sie gesagt, dass sie bauen muss? mehr Muskeln .
    • Cammy hat (normalerweise) einen schlanken Körperbau mit solidem Muskeltonus, aber es ist schwer zu bemerken, da die Kamera es gerne ausnutzt, dass sie in einem Tanga-Trikot kämpft, indem sie sich auf ihren Hintern konzentriert.
    • Ab Straßenkämpfer IV , dergleichen Ibuki und insbesondere Makoto Zeigen Sie eine signifikante Muskeldefinition, zusammen mit gefährlich kurzen Röcken.
    • Juri hat auch muskulöse Arme, Bauchmuskeln und Beine, wie mit ihrem Bare Your Midriff-Outfit demonstriert, und ihre Kostüme sind alle Stripperiffic.
    • Rainbow Mika und ihr Partner Yamato Nadeshiko in Straßenkämpfer V ; beide haben eine signifikante Muskeldefinition, insbesondere im Unterkörper. Ihre Critical Art 'Peach Assault' unterstreicht dies und zeigt Mika, wie sie auf ihren Arsch schlägt, bevor sie die Gegnerin zwischen ihrem und Yamatos einklemmt.
  • Im Street Fighter X Tekken Die meisten weiblichen Darsteller werden als viel muskulöser dargestellt als ihre üblichen Darstellungen in ihren Heimat-Franchises.
    • Nina Williams aus ( Tekken ), da ihre Beine viel muskulöser werden. Ihr Outfit ist ein Body, der den größten Teil ihres Körpers bedeckt, aber figurbetont genug ist, damit das keine Rolle spielt.
    • Julia Chang aus ( Tekken ), die ein bauchfreies Tanktop und einen Minirock trägt. Normalerweise ist sie schlank, aber hier ist sie rundum muskulös.
    • Gift von ( Endkampf ) hat Sixpack-Bauchmuskeln und muskulöse Beine, die von ihrem Tanktop und den Daisy Dukes entblößt werden.
  • Akiko Daimon aus Taisen heißes Gimmick für immer , ein Mahjong-Spiel, bei dem das Besiegen eines Gegners dem Spieler die Möglichkeit gibt, ihn zu bestrafen, was, ob männlich oder weiblich, normalerweise den Charakter betrifft ausziehen müssen . Akiko ist ein muskulöses Mädchen, das nur einen Sport-BH und einen Tanga trägt und auch Mitglied des Bodybuilding-Clubs ihrer Schule ist. Zur Bestrafung kann die Spielerin sie oben ohne Bankdrücken machen oder ihren Bizeps beugen, wodurch ihr Sport-BH reißt.
  • Während Touhou-Projekt hat selbst keine wirkliche Rangliste der weiblichen Muskulatur, die ansässigen physischen Schläger Hong Meiling und Yuugi Hoshiguma werden oft als riesige, extrem muskulöse Frauen dargestellt (Yuugi mehr als Meiling, da sie eine Oni ist).
    • M.U.G.E.N hat Sendai Hakurei no Miko, eine von Fans gemachte Figur, die die Schreinjungfrau sein soll, die vor Reimu (oder sogar ihrer Mutter) im Dienst war, die auch als extrem muskulöse Frau dargestellt wird.
  • Vanessa Lewis aus Virtua-Kämpfer . Ihre Outfits zeigen immer viel Haut, betonen aber besonders ihre muskulösen Arme, Waschbrettbauch und Baumstamm-Oberschenkel. Dies war am auffälligsten in Virtua Fighter 4 . Virtua Fighter 5: Final Showdown macht es optional; Spieler können sie mit einer Hautstruktur anpassen, die ihren Muskeltonus stark erhöht.
    • Sarah in VF4 , in Form von großen Bizeps. Kaum zu übersehen, da sie einen hautengen ärmellosen Body trägt. Wie Vanessa wurde sie abgespeckt in 5 , und Muskeltonus und Definition verschwanden.
  • Fast jedes MMORPG oder High Fantasy Rollenspiel das weibliche Orks als spielbaren Charakter zeigt, wird sie in der Konzeptkunst normalerweise als extrem muskulös, normalerweise vollbusig darstellen und mehr oder weniger (normalerweise weniger) Kleidung tragen als ihre menschlichen Gegenstücke, mit dem Nachteil, dass sie normalerweise Gesichter haben, die ablenken können einige Leute. Die prominenten Beispiele stammen aus World of Warcraft ( ◊) und Abstammung 2 ( ◊).
  • Shia Kahn vom Indie-Brawler Barbar . Passend zum barbarischen Stil des Spiels ist sie wie ein Backsteinhaus (und auch ungefähr so ​​groß wie eins) gebaut und trotzdem ziemlich gleich. Ihre Little Bit Beastly-Eigenschaften sind nur das Sahnehäubchen.
Webcomics
  • Bloomin Feen hat Nadja. Eine große, muskulöse blonde Schönheit, die selbst danach fast alle anderen überragt in eine Frau verwandelt werden . Baby der Ork würde auch zählen, obwohl sie nicht so schön war, bis sie mit dem verfluchten Sir Thane schlief und ein tolles Aussehen bekam, das zu ihrer Größe und Stärke passte.
  • Gogo von Bomango , gelegentlich . Sie ist sehr muskulös und vollbusig, mehrere Charaktere in Serien finden sie körperlich attraktiv (einschließlich der Hauptfigur), und sie wurde in den Comic- und Bonusgrafiken kaum oder gar nicht bekleidet dargestellt. Sie hat jedoch schlechte Hygiene, worauf ausdrücklich hingewiesen und in der gesamten Serie gezeigt wird.
  • Zone von Die Herausforderungen von Zona ist eine muskulöse und große Kriegerin, die einen Lendenschurz und ein Oberteil trägt, das viel Unterbrust zeigt. Es war Liebe auf den ersten Blick für die Protagonistin, die sie als 'eine über 1,80 Meter große Göttin mit einem Ms. Olympia-Körper' beschreibt.
  • Viele Charaktere in Drowtales , da die Geschlechterrollen der Drow und der Sexualdimorphismus das Gegenteil des Menschen sind, aber nach dem Zeitsprung wird Ariel mehrmals erwähnt, wie attraktiv sie mit ihrer unglaublichen Größe und Muskulatur ist, was zu einem urkomisch peinlichen Moment führt, als sie einen ehemaligen Feind für sich trifft das erste Mal seit 15 Jahren, und er ist .
  • Im Der Goonish Shive , dies wird bei Nanase meist heruntergespielt. Sie hat einen deutlich größeren Bizeps als andere Weibchen, aber Dan möchte vermeiden, dass sie zu muskulös ist. Das soll nicht heißen Dan . Sie ist attraktiv genug, um zu sein als jemand, von dem einige der Stammgäste des Comicladens geträumt haben, sich zu treffen. Sogar Teddy ihre Attraktivität.
  • Darcy aus Langeweile GO! ist groß, breitschultrig, sehr muskulös, sehr gestapelt und gerät häufig in sexuelle Situationen. Sie neigt jedoch dazu, sich konservativ zu kleiden und ihre Gesichtszüge sind recht maskulin. Das tut der Tatsache keinen Abbruch, dass die meisten Leute sie sehr attraktiv finden, insbesondere ihre Freundinnen Izzy und Tanya.
  • Im Exiern , Typhan-Nee, ein reueloser Barbar, wird sehr früh in den Comics von einem bösen Zauberer geschlechtsspezifisch verbogen (da das ganze Thema 'Transgender-Barbar' ist). Die daraus resultierende Frau, 'Tiffany', ist in jeder Hinsicht die kräftig gebaute, fähige Kämpferin, die sie war, als sie noch ein Mann war ... solange seine/ihre frauenfeindlichen Ansichten nicht mit dem Fluch zusammenspielen und sie zu einem Schwächling machen . Sogar andere Barbarenfrauen sind neidisch auf Typhan-Nee/Tiffanys Aussehen, wie der Kumpel von Tiffanys Bruder bezeugt.
  • Fast jede Superheldin in Grrl-Power , mit einigen herausragenden unten erwähnt. Die meisten von ihnen sind zumindest sportlich gebaut und vollbusig, und es gibt eine Menge Fanservice das zeigt diese Tatsache. Die Hauptfigur ist eine der wenigen Superheldinnen, die keine dieser Eigenschaften hat und sehr selbstbewusst ist.
    • Maxima ist eine große, muskulöse, goldhäutige Superheldin, die sehr sensibel auf ihr gutes Aussehen reagiert, weil sie das Gefühl hat, dass Männer sie wie eine exotische Sexpuppe behandeln.
    • Anvil ist größer und noch muskulöser, aber immer noch attraktiv genug, um von dem ansässigen Lovable Sex Maniac angegriffen zu werden. Er erwähnt sogar ihre großen Muskeln als attraktives Merkmal. Sie bietet ein bisschen Fanservice, denn eines der Wallpaper für die Serie konzentriert sich auf ihr Sonnenbad.
      • Dekonstruiert in einer neueren Handlung, in der Anvil zugibt, dass sie nicht begeistert von einem bevorstehenden Werbefotoshooting ist. Als Sydney sarkastisch fragt, ob es daran liegt, dass sie Angst hat, 'zu körperlich perfekt' zu erscheinen, weist Anvil darauf hin, dass ihr Körpertyp für viele Menschen tatsächlich unattraktiv ist und sie oft dafür gemobbt wird (vor allem im Internet). Word of God sagt, dass Anvil deshalb versucht, sich so feminin wie möglich zu kleiden und lange Haare zu tragen; Sie ist unsicher, ob ihr Körper als 'männlich' angesehen wird.
  • Gespräch von Gunnerkrigg Court war schon immer einen Kopf größer als ihre Freunde, aber nach ihrer Ausbildung zur Ritterin des Hofes hat sie sich merklich massiert und einige erstaunliche Stärke und Kampffähigkeiten erworben. .
  • Im Horchen! Ein Vagabund 's Im Märchen von Aschenputtel puppet die gute Fee Aschenputtel auf, damit sie für den Prinzen attraktiv ist, indem sie ihr langes, wallendes Haar, ein neues schönes Kleid und Schuhe gibt, und macht sie extrem buff . Dies erregt die Aufmerksamkeit des Bodybuilderprinzen und sie trainieren zusammen, anstatt zu tanzen.
  • Im Schleimiger Dieb Da ist der große, muskulöse Kettenhemd-Bikini-tragen wer ist ein wiederkehrender Charakter. Später in einem Crossover-Bogen wird der Charakter Red eingeführt. Sie ist eine weitere große, muskulöse Kriegerin, geht aber noch weiter, indem sie die ganze Zeit barbusig ist.
  • Heide aus Spinnerette bekam eine Super Physique mit großen Brüsten und 'Mädchenbauch', nachdem sie in einen Freak-Labor-Unfall geraten war, der ihr vier zusätzliche Arme und einige Superkräfte gab. Sie beschließt, die Titelheldin zu werden, und bekämpft das Verbrechen mit einem Outfit, das den größten Teil ihres Körpers bedeckt, aber aufgrund seiner figurbetonten Natur immer noch sehr freizügig ist, sodass ihre Muskeln und Kurven gut sichtbar sind.
    • Die dreiköpfige menschliche Form von Minerva dem Cerberus zählt auch, obwohl sie glaubt, dass sie sich 'so schwach' fühlt. Andererseits ist sie in Cerb-Form ungefähr 2,70 m groß, verglichen mit 'nur' 2,70 m als Mensch.
    • Schwert des fremden Endes
  • hast wie zu ein paar seiner Webcomics führt. Alle von ihnen sind hypermuskulös, aber vollbusig, mit weiblichen Gesichtern. Sie sind entweder spärlich bekleidet oder selbst wenn sie etwas Schlichtes tragen, wird es immer als sehr eng anliegend dargestellt. Für den Anfang gibt es Tetsuko (das viel explizite Nacktheit enthält), Wettbewerbs-Jitter , Satinstahl Steel , und .
    • Dieser Trope wird dekonstruiert im Fall von Tetsuko und Wettbewerbs-Jitter . Obwohl sie die Titelfiguren und Frau Fanservice ihrer jeweiligen Comics sind, findet nicht jeder die beiden Protagonisten sehr attraktiv, insbesondere ihre Liebesinteressen. Tetsukos Freund droht, sie zu verlassen, weil sie muskulöser ist als er, während Janets Freund in Wettbewerbs-Jitter (ein Prequel zu Satin ) vergleicht Sex mit ihr wie 'einen Mann mit Titten ficken'. Im Genre ist es jedoch üblich, den ersten Freund als Strohkritiker zu besetzen, der Frauen mit Muskeln nicht ansprechend findet.
Original-Web
  • ist ein YouTube-Kanal, der sich auf Animationen sehr muskulöser weiblicher Charaktere konzentriert, die von amazonisch bis gigantisch reichen. Viele Mädchen zeigen Superkräfte und die Geschichten erzählen im Allgemeinen von Mädchen, die extrem muskulös werden.
  • Hippolyta aus dem Whateley-Universum ist 1,80 m groß und muskulös. Sie trägt enge, knappe Outfits, obwohl sie es nicht mag, wenn sie von Jungs angestarrt wird. (Sie mag es jedoch, wenn Mädchen sie anstarren. Deshalb ist sie in Poe Cottage.)
  • Zuzana Light aka und ehemaliger 'BodyRock Chick'. Ihr Kleidungsstil ist zwar nicht außerhalb des Bereichs von Sportkleidung, aber es wird schwer sein, sie zu finden, die etwas trägt, das ihre Bauchmuskeln und ihr großes Dekolleté nicht zur Geltung bringt und das nicht von der Taille abwärts extrem eng anliegt. Als sie Teil von Body Rock war, wurden die provokativen Perspektiven, in denen alle ihre Videos gedreht wurden, zu diesem Bild hinzugefügt. (Nachdem sie ihren neuen Kanal bekommen hat, wurde dieser Aspekt von Zuzkas Videos etwas abgeschwächt.)
    • Lisa-Marie Zbozen, die Neue (auch: die neue Geliebte von Zuzkas Ex-Mann). Lisa-Marie war weniger begabt, als sie anfing, als Zuzkas Ersatz zu arbeiten, aber eine Wahloperation später ist sie mehr oder weniger eine Kopie des ehemaligen Gesichts des Kanals, einschließlich der Posen des männlichen Blicks.
Western-Animation
  • Im Bill & Teds ausgezeichnete Abenteuer Es hat sich herausgestellt, dass die Arme des berühmten Skulpturen waren eigentlich sehr muskulös, weil der Bildhauer die Statue seiner sehr muskulösen amazonischen Freundin nachempfunden hat, von der er wegen ihrer Muskeln und Kraft hingerissen ist. .
  • 'Rindfleisch' aus Dave der Barbar hat Prinzessin Candy versucht, einen potenziellen Verehrer von der großen und muskulösen Bicepia, der Kriegerin, abzuwerben, indem sie magischen Brokkoli isst, um eine ähnliche Figur zu erreichen. Dies beginnt jedoch aus dem Fenster zu gehen, da Candy immer mehr Brokkoli verdaut; sie wird immer schlauer, aber ihre Schönheit und ihr Verstand geraten schnell ins Hintertreffen.
  • Im Eek! Die Katze , Sharky ist in eine muskulöse 'Patriotic Warrior' namens 'Platinum' verknallt.
  • Im Futurama , die Amazonen vom Planeten Amazonia, sind eine Rasse riesiger, muskulöser, spärlich bekleidete Stammesfrauen . Es gab männliche Amazonen, aber sie starben alle aufgrund von zerquetschten Becken beim Sex aus, oder, wie sie es nennen, Snu-Snu. Sowohl Fry als auch Zapp waren gleichermaßen entsetzt und erregt, als sie das Todesurteil von Snu-Snu erhielten. Kif ist einfach nur entsetzt.
    • Amy und Leela werden dies in 'The Butterjunk Effect' durch Nektar, eine steroidähnliche Substanz. Fry hat ein Problem mit ihrer Sucht, obwohl es eher an ihren neu entdeckten Persönlichkeitsmerkmalen (distanziert, aggressiv usw.) liegt als an ihrem Aussehen. Tatsächlich scheint Fry ziemlich glücklich zu sein, als er mit ihnen schläft.
  • Schwerkraftfälle : Obwohl er ziemlich glücklich ist, eine Fernbeziehung mit einer eigentlich weiblichen Version seiner selbst zu haben (dh mollig), hatte Soos ein Bild einer muskulösen Frau im Bikini aus dem Briefkasten, der alles weiß, als er danach fragte seine Traumfrau.
  • Justice League: Krise auf zwei Erden enthält Wonder Woman's Evil Counterpart von an Alternatives Universum , Superwoman, die mit einem muskulösen, aber kurvigen Körperbau gezeigt wird. Dazwischen ihr Outfit, die dominaartige Haltung, ihr reueloser Wahnsinn, UST- triefend Szenen mit Batman, dem Designated Girl Fight with Wonder Woman und der Stimme von Gina Torres (bekannt dafür, dass sie zwei andere Kriegerinnen spielt), ist sie eine echte amazonische Schönheit.
  • Korra aus Die Legende von Korra hat einen realistisch proportionierten Körperbau mit einem gut durchtrainierten Rücken und Armen, und sie sieht realistisch untersetzt aus (besonders nach animierten Standards, und sie hat auf ihrem Modellblatt eine Notiz, die den Animatoren ausdrücklich sagt, dass sie ihre Beine nicht zu dünn zeichnen sollen). Deshalb wird sie von mindestens drei männlichen Charakteren als attraktiv angesehen.und zum Finale eine Frau, in der Serie. Im Gegensatz zu den meisten Beispielen ist sie ziemlich klein.
  • 'Ihr Gewicht in Gold wert' von the Polizeischule Cartoon gibt uns den treffend benannten Phoenix Amazona, Die Stärksten der Welt Frau . Hat auch eine dreifache Pflicht als Genius Bruiser (da sie das Mastermind ist) und Muskel hinter einer Goldschmuggeloperation) und Statuesque Stunner. Oh, und sie ist eine Kriminelle. Tatsächlich beruft sich Amazona, die weiß, dass die Bullen ihr auf den Fersen sind, auf ihren Appell, den feigen und auf den ersten Blick geschlagenen Carl Sweetchuck zu begleiten, mit ihm zu flirten (einschließlich der Anrede mit Kosenamen und dem Erscheinen für eine ' Date' in einem verführerischen lila Kleid) und schickt ihn auf Besorgungen, um unwissentlich die Drecksarbeit für sie zu erledigen, während sie versucht, ihre Spuren zu verwischen.
  • Samurai-Jack ; Der Schotte und seine Frau zeugten während des Time Skips, der zu Staffel 5 führte, mehrere Dutzend Töchter. Alle sind zu großen, bulligen Rothaarigen herangewachsen, die in Minikleidern in die Schlacht ziehen.
  • Er liebt in She-Ra und die Prinzessinnen der Macht wird gezeigt, dass sie ziemlich aufgebauscht ist, und das ist nur in ihrer normalen Form; Ihr Super-Modus als She-Ra ist ähnlich bullig und gewinnt ein oder zwei zusätzliche Fuß an Körpergröße. Sie hat sich auch als attraktiv erwiesen, insbesondere angesichts der Menge an Ship Tease, die sie bekommt: Ihr Subtext Foe Romance mit Catra ist legendär, sie scheint Glimmer sehr nahe zu stehen, sogar Mermista macht ihr ein paar Mal Komplimente, und als Parfüm zum ersten Mal sieht Adora in She-Ra-Form, sie sieht praktisch Regenbögen.
    • Es gibt auch Scorpia und Huntara. Parfüm fühlt sich eindeutig zu beiden hingezogen und Adora absolut ◊ von Huntara, als sie sich zum ersten Mal treffen.
  • Im Die Simpsons Episode ' Strong Arms of the Ma ', Homer kauft ein wertvolles Gewichtheber-Set von einem Flohmarkt und Marge entwickelt Angstprobleme aufgrund einer Begegnung mit einem Straßenräuber. Marge beginnt schließlich mit dem Gewichtheben und gewinnt nicht nur ihr Selbstvertrauen zurück, sondern auch einen schönen, muskulösen Körper. Homer billigt es zuerst ('Es ist, als wäre ich mit Shaft verheiratet!'), aber dann wird Marge von Steroiden süchtig und wird besessen davon, stärker zu werden, was sie in eine gewalttätige Brawn Hilda verwandelt.
  • Während die Schwarze Katze im Spider Man Comics sind in der Regel traditionell feminin geprägt, in Spider-Man: Die Animationsserie , dank eines Superserums, das dem bei der Herstellung von . ähnlich ist Kapitän Amerika , erhält sie die Fähigkeit, sich in eine größere, muskulöse, hemmungslose Femme Fatale mit gesteigerten menschlichen Reflexen und Stärke zu verwandeln, gekleidet in einen sehr hautengen Spy Catsuit (und natürlich gab es wie in den Comics Chemie zwischen ihr und Spider-Man).



Interessante Artikel