Haupt Truppen Animierte Schockkomödie

Animierte Schockkomödie

  • Animated Shock Comedy

Animated Shock Comedy ist ein Genre der westlichen Animation, das in den 1990er Jahren (hauptsächlich in den Vereinigten Staaten) gegen das Ende von The Renaissance Age of Animation entstand. Eine neue Generation von Cartoons hat die TV-Animation aus dem Ghetto des Animationszeitalters gesprengt, indem sie die Animation mit durchdringenden Elementen durchdringt, die entschieden nicht für Kinder: Vulgärer Humor und Schwarze Komödie . Diese Shows enthalten typischerweise starke Elemente der komödiantischen Soziopathie, Obszönitäten, Popkultur-Referenzen und politische Satire.



Werbung:

In den 90ern, Shows wie Die Simpsons (debütierte bereits 1987 als Shorts innerhalb Die Tracey-Ullman-Show und 1989 als eigenständige Show) und Beavis und Butthead der Industrie bewiesen, dass Cartoons mit einem ErwachsenenHinweisobwohl es in vielen Fällen eher ein Teenager/junger Erwachsener istPublikum könnte ein Erfolg sein und führte bestimmte Elemente ein, wie soziale Satire ( Die Simpsons ) und Grobheit ( Beavis und Butthead ), das den Weg ebnete, aber das Genre nahm mit dem Debüt des Trope Codifier richtig Fahrt auf Süd Park in 1997. Familienmensch hatte auch einen großen Einfluss auf das Genre, insbesondere in der Verwendung des Cutaway Gag. Der massive Erfolg dieser Shows brachte eine ganze Reihe von Nachahmern hervor und trug dazu bei, einen Ruder- und Cruder-Wandel innerhalb der Popkultur als Ganzes einzuleiten.

Animierte Schockkomödien sind praktisch immer Prime Time Cartoons, und die gebräuchlichste Form ist die animierte Sitcom. Sie sind eher charakter- oder gaggetrieben als handlungsgetrieben und weisen oft Negative Kontinuität auf. Als Teil ihrer „erwachsenen“ Natur verzichten sie auf verrückte Cartoon-Elemente wie Toon Physics zugunsten einer eher banalen Umgebung, in der Charaktere typischerweise Jobs und klar definierte Spezies haben. Während viele keine Angst davor haben, sich in anderen Genres wie Speculative Fiction oder Thriller zu versuchen, geschieht dies normalerweise durch Parodie, und fantastische Elemente werden auf eine weltliche fantastische Art und Weise integriert.



Werbung:

Visuell sind animierte Schockkomödien nicht auf einen bestimmten Animationsstil beschränkt, obwohl Thin-Line-Animationen wahrscheinlich am häufigsten vorkommen. Einige von ihnen neigen dazu, ziemlich grobe oder „grobe“ Animationsstile zu haben, möglicherweise um den Genre Popularizer nachzuahmen Süd Park 'billiger' Animationsstil.

Animated Shock Comedy erhielt damals eine Menge Gegenreaktionen, sowohl von Moral Guardians aufgrund der Familienunfreundlichkeit des Genres als auch von Kritikern für die wahrgenommene Faulheit seines schnellen, auf Gag basierenden Humors. Letztere Kritik wurde durch Seasonal Rot verstärkt und unter einigen populären Beispielen wahrgenommene Follow-the-Leader-Tendenzen, von denen viele bestenfalls weit über ihr Ablaufdatum hinausgingen. In den 2010er Jahren wurde das Genre jedoch mit einer Reihe von von der Kritik gefeierten Beispielen wie etwas rehabilitiert Großer Mund , Rick und Morty und Bogenschütze die es geschafft haben, die wichtigsten Merkmale des Genres mit der Charakterentwicklung in Einklang zu bringen. Denken Sie daran, dass Tropes Tools sind und jedes Genre gut oder schlecht gemacht werden kann.

Werbung:

Lange Zeit waren animierte Schockkomödien in jeder Hinsicht die nur erfolgreiche westliche Animationswerke für ein erwachsenes Publikum. Dies hat sich Ende der 2010er Jahre mit der Einführung der ersten erfolgreichen Nicht-Comedy-Animationsserie für Erwachsene wie Primal und Castlevania , aber die Schockkomödie ist immer noch das bei weitem dominierende Genre in der westlichen Animation für Erwachsene. Deshalb, das ist nicht der Ort, um Abneigungen aufzulisten.



Vergleichen Sie die Grossout Show und das mit M bewertete Geld.


Beispiele:

Alle Ordner öffnen/schließen Werbung
  • Dumme Wege zu sterben ist eine animierte Public Service Announcement von Metro Trains aus Melbourne, Australien, in der fast jeder Charakter an grausamen Todesfällen stirbt, mit Ausnahme des Ax-Crazy Psychokillers, der eine unsichtbare Person tötet. Zweck der PSA ist die Förderung der Eisenbahnsicherheit.
Anime und Manga
  • Knüppelnder Engel Dokuro-chan handelt von einem süßen Engel, der die Hauptfigur zum Lachen grafisch tötet und ihn jedes Mal wiederbelebt, um es erneut zu tun, damit er nicht zu einem Pädophilen heranwächst, der einen Trank herstellt, der Mädchen vor dem Altern bewahrt. Und es gibt noch mehr, einschließlich der Tatsache, dass Engel chronischen Durchfall bekommen, wenn ihre Heiligenscheine entfernt werden.
  • tokio mew mew fan fiction
  • Wachsmalstift Shin-chan ist ein merkwürdiges Beispiel. Im Heimatland Japan der Franchise richtet sich der Manga an Erwachsene, da er in a . veröffentlicht wurde Seinen Manga-Magazin. Seine Anime-Adaption wird hingegen in Betracht gezogen familienfreundlich trotz des kruden, schlüpfrigen Humors. Darüber hinaus hat die überwiegende Mehrheit der ausländischen Dubs den Anime überarbeitet, um ihn für ein jüngeres Publikum geeigneter zu machenHinweisobwohl sie immer noch ihre schlüpfrigen Momente hatten, von denen einige sogar von den Synchronsprechern selbst hinzugefügt wurden. Als der Anime schließlich den bekannteren Gag Dub von FUNimation erhielt, wurde er speziell für Erwachsene vermarktet und seine Anzüglichkeit auf elf erhöht.
  • Wann Geistergeschichten ins Englische synchronisiert wurde, wurde den Produzenten von ADV Films gesagt, sie sollten tun, was sie wollten, da die Originalversion in ihrer japanischen Ausführung auf Fuji TV scheiterte (obwohl Drehbücher erstellt wurden, die Synchronsprecher hauptsächlich ad-lib). Es gibt viele Witze, die als rassistisch, homophob, antisemitisch usw.
  • Gintama ist das, weil es Toilettenhumor hat und die vierte Wand bricht, obwohl es in einem bestimmten Shonen-Manga-Magazin veröffentlicht wurde. Tatsächlich wird es häufig als japanisches Äquivalent zu zitiert Familienmensch aufgrund ihres sehr ähnlichen Humors.
  • Mitsudomoe konzentriert sich auf die Marui-Drillinge und ihre Klassenkameraden, die alle Kinder in der sechsten Klasse sind. Trotzdem ist es auch ziemlich schlüpfrig, mit grobem Humor und Sexwitzen in Hülle und Fülle.
  • Osomatsu-san ist eine Fortsetzung von Osomatsu-kun , ein klassischer Shonen-Gag-Manga, der größtenteils kinderfreundlich war und einen ähnlichen Cartoon-Stil hat wie sein Vorgänger. Jedoch, Osomatsu-san wird hauptsächlich an ein jugendliches und erwachsenes Publikum vermarktet, da es ein viel erwachsener und schlüpfriger Sinn für Humor. Da die sechs Brüder faule, trinkfeste, egozentrische NEETs sind, die von Sex besessen sind, aber selten weibliche Gesellschaft finden können, hat es viel groben Humor, bis hin zu einer Szene in der OVA, in der die Titelfigur 'geritten' wird ' durch das Pferd statt umgekehrt .
  • Höschen & Strumpf mit Strumpfband ist der Versuch von Studio Gainax, amerikanische Cartoons nachzuahmen. Insbesondere amerikanische Erwachsene Karikaturen. Die Hauptfiguren sind nach Unterwäsche benannt (die sie zu Waffen machen können) und Panty steht immer auf Sex. Wort Gottes sagt sogar, dass sie zuschauten Zusammen gezeichnet betrunken und fragte sich, warum Japan solche Sachen nicht herstellen konnte.
  • Der Manga/Anime aus den 90ern Der Ping-Pong-Club handelt von Jungen der Mittelschule, die darum kämpfen, die Besten im Tischtennis zu sein, damit sie einen Monat lang mit dem Körper eines Mädchens machen können, was sie wollen.
  • Seitokai Yakuindomo , wo mindestens 90% der Witze der Show entweder schockieren Humor oder über Körperfunktionen.
Lüfter funktioniert
  • Das Pokémon-Team ist ein seltenes Beispiel für eine passende Fanfic-Serie. Fast die gesamte Besetzung besteht aus Charakteren aus Western Animation, Video Games und Anime & Manga, und der Humor ist zunehmend auf sexuelle Anspielungen angewiesen. Lampenschirm in der Q-A-Sitzung der 200. Episode. RM: Mit dem Alter des Personals hat sich auch unser Humor verändert. Und vor allem hat das dazu geführt, dass der Sinn für Humor der Serie eher so geworden ist, äh...
    MM: Süd Park ?
    Platinmagier: Süd Park , Ja.
    RM: Bestimmt.
Filme — Animation
  • Acht verrückte Nächte : PG-13 und gefüllt mit Toiletten-Humor, Jerkassery und all der Rohheit, die man in einem animierten Urlaubsfilm nicht erwarten würde.
  • Vor allem die frühen Filme von Ralph Bakshi Fritz die Katze , könnte als Prototyp dieses Genres gelten. Sie waren jedoch auch ziemlich düstere Darstellungen des Lebens in New York City, sogar mit einigen düsteren Momenten von Mood Whiplash; die im Genre gebräuchlichen Jerkass-Protagonisten waren Zielscheibe satirischen Hohns; und „anstößigere“ Elemente wie Rassenstereotypen wurden im Allgemeinen als sozialer Kommentar verwendet. Während einige der heutigen Animationen für Erwachsene, einschließlich Süd Park und Die Boondocks Sie knüpft an Bakshis satirische Tendenzen an, das war bei den inzwischen vergessenen sicherlich nicht der Fall Fritz die Katze Nachahmer der 70er Jahre.
  • In die Hölle und zurück ist ein weiteres seltenes Spielfilmbeispiel sowie eines der wenigen Stop-Motion-Beispiele daneben Roboter Huhn , mit Tonnen von Sex - und Vergewaltigungswitzen .
  • Wurstparty hat viel Charakterentwicklung und eine solide Handlung, aber es hat sich immer noch als das erste computeranimierte 3D-Feature verkauft, das eine R-Bewertung erhalten hat. Die Zuschauer sind in Bezug auf die Qualität gespalten, mit einem gewissen Gefühl, dass es zu sehr versucht hat, groben Humor in jeden verfügbaren Ort zu bringen, den es finden kann.

Videospiele
  • Conkers Bad Fur Day hat Sexwitze und grobe Gags in Hülle und Fülle. Dies war eine bewusste Entscheidung als Reaktion auf Kritiker, die der Meinung waren, dass frühere Builds den anderen cartoonartigen, familienfreundlichen Maskottchen-Plattformern von Rare zu ähnlich waren.
Webanimation
  • Camp Camp mit seiner Schwarzen Komödie , Stereotypen , Toiletten - Humor , Gedankenschrauben und einem kindlichen Protagonisten , der wie ein Seemann flucht .
  • Das Zyanid & Glück animierte Kurzfilme fallen normalerweise in diese Kategorie. Einige der Shorts können dunkel sein (sowohl in Bezug auf Black Comedy als auch in Bezug auf Nightmare Fuel), einige ihrer Shorts können relativ hell sein, einige ihrer Shorts können surreal sein, einige ihrer Shorts können eklig sein... Idee. Auf diese Weise sind sie dem ursprünglichen Webcomic sehr ähnlich.
  • Dick Figuren mit seiner billigen Animation und dem vulgären Humor.
  • Glückliche Baumfreunde dreht sich alles um niedliche Waldbewohner, die auf die blutigste und ekelhafteste Art und Weise sterben, die ausschließlich zum Lachen und zum Schockwert gespielt wird.
  • Die Nachbarschaftsfamilie ist eine mexikanische Webserie (die schließlich auf MTV und Comedy Central Latin America in eine komplette TV-Serie umgewandelt wurde) mit kruden Animationen, viel Fluchen, Sexwitzen und ständig lächerlichen Politik und Popkultur wie Süd Park .
  • Wolf (Webserie) zählt aufgrund des hohen Anteils an Gewalt, Obszönitäten und Sex aufgrund der beteiligten R-Rated-DC-Comic-Figur.
  • Objektredundanz ist ziemlich passend, da es eine weitere Serie voller Vulgär-Humor ist.
  • PONY.MOV ist so ziemlich das, was passiert, wenn man die entzückenden kleinen Ponys von sich nimmt My Little Pony: Freundschaft ist Magie und platzieren Sie sie in einer Crapsaccharine-Welt, die sowohl John Waters als auch John Kricfalusi stolz machen würde.
  • Zurückgebliebene Tierbabys . Wenn der Titel selbst keinen Hinweis gegeben hat, die Serie liebt Vulgärer Humor und schwarze Komödie.
  • Sonic zum Ausleihen ist vollgepackt mit schwarzer Komödie und vulgärem Humor, obwohl YouTube es als TV-PG bewertet. Seine Bruder-Show, Mega Man stirbt am Ende , ist eine leichtere und weichere Version des Genres, aber es ist immer noch präsent.
  • Fahr zur Hölle ist voll von Fluchen, Sexwitzen und komödiantischer Soziopathie, wobei der Hauptprotagonist der massive Jerkass und sein Freund ein Butt-Affe sind.
Webvideos
  • Die späteren Staffeln von SuperMarioLogan auf diese Art von Humor zurückgreifen, da er eines der wenigen nicht animierten Beispiele des Genres ist.
Western-Animation
  • Die kurzlebige Allen Gregory enthält viel sophomorischen Schock-Humor, wie der titelgebende Achtjährige, der sexuell in seinen dicken älteren Direktor verknallt ist, und Allens Vater, der einen heterosexuellen Mann missbraucht und vergewaltigt, um ihn zu heiraten.
  • Amerikanischer Vater! passt zu diesem Trope genauso gut wie seine älteren Geschwister, Familienmensch , mit zügellosem Gore, Black Comedy, Comedic Sociopathie und Crosses the Line Twice Humor durchweg vorhanden, und wenigen Themen, die als tabu gelten. Das heißt, es neigt zu mehr Standard (wenn auch immer noch ausgefallenen) Sitcom-Plots und Humor im Vergleich zum Reference Overdosed Cutaway Gag-befallenen Stil von Familienmensch und seine Nachahmer, und es taucht gelegentlich seine Zehen in ernsthafteres Geschichtenerzählen.
  • Tiere beginnt mehr oder weniger mit Dudebro-Humor über Drogen und das Verlangen, flachgelegt zu werden. Im weiteren Verlauf der Show verspottet sie die Gesellschaft, hat aber im Allgemeinen sympathische Charaktere und Happy Ends, wenig Toilettenhumor und eine reichliche, positive LGBT-Repräsentation.
  • Während Aqua Teen Hunger Force ist definitiv einer in seinen späteren Staffeln (frühere Episoden waren viel zahmer, während Episoden ab Staffel 4 voller vulgärer Humor und Gore sind), der extrem kurzlebige Spin-Off Soul Quest Overdrive führt dies weiter und bietet eine ununterbrochene Flut von kruden Sexwitzen, willkürliche grundlose Gewalt, Drogenreferenzen und komödiantische Soziopathie, die in jede 5-Minuten-Episode gestopft sind.
  • Bogenschütze enthält jede Menge Sex, Gewalt und schockierende Themen, insbesondere Witze über Krieger, den Albtraumfetischisten. Es hat jedoch einen sehr detaillierten und realistischen Kunststil im Vergleich zu den üblichen groben und einfachen Looks von Shows dieser Art und mischt langanhaltende Handlungsstränge, eine überraschende Menge an Charakterentwicklung und eine Vorliebe für obskure Genius-Bonus-Witze.
  • Die animierte Adaption von Baby-Blues on The WB nahm einen genialen, familienfreundlichen Comic über die alltäglichen Probleme von Eltern, die zwei kleine Kinder großziehen, und füllten ihn mit sexuellen Anspielungen und erwachsenenorientierten Handlungen. Dieser Genre-Shift ist für das Scheitern der Show verantwortlich, da er die Fans des Comicstrips vertrieb, während er es versäumte, Leute mitzubringen, die es nicht waren.
  • Beavis und Butthead ist eine frühe (vor- Süd Park ) zum Beispiel, die mehrere Witze aus dem Toiletten-Humor ableiten, und die Titelfiguren lieben es, Anspielungen hervorzuheben. Während es zu seiner Zeit umstritten war, wurden spätere Shows wie Süd Park und Familienmensch haben ihren vulgären Humor zu viel größeren Längen getrieben, bis zu dem Punkt, dass Beavis und Butthead kann im Vergleich zahm aussehen. Dies mag einer der Gründe sein, warum die Wiederbelebung 2011 so kurzlebig war.
  • Die Netflix-Show Großer Mund ist angeblich auf Mittelschüler ausgerichtet, die den Beginn der Pubertät erreicht haben und über ihre sexuellen und psychologischen Veränderungen verwirrt sind, etwas, aus dem ein Erwachsener herausgewachsen wäre. In kaum einer Episode werden jedoch reife Themen wie Sex, Drogen, Kriminalität und Obszönität behandelt.
  • Bobs Burger in Staffel 1 – allein die erste Episode machte Witze über Pädophilie, Autismus und Kannibalismus. Beginnend mit Staffel 2 ließ die Show die meisten kindlichen Elemente fallen und ließ sich in einer im Wesentlichen dichteren und verrückteren Version von . nieder König des Hügels (was sehr viel ist nicht in diesem Genre).
  • Bojack-Reiter dekonstruiert einige Konventionen dieses Genres, insbesondere der Unsympathetic Comedy Protagonist. Das Ergebnis ist eine Geschichte darüber, wie Liebe verdient wird und dass dich niemand mögen wird, wenn er einen guten Grund hat, es nicht zu tun. Während die Serie in den ersten Episoden etwas Seltsames in der Frühen Rate hat, neigt sie eher zu den Süd Park / Familienmensch Stil der animierten Komödie, lässt es sich schnell auf die charaktergesteuerte Schwarze Komödie ein. Zum Beispiel gibt es viele dunkle Witze über BoJacks missbräuchliche Eltern und Suchtneigungen und Sarah Lynns Drogenmissbrauch und Sexsucht, aber all diese Konzepte werden zu wichtigen Handlungspunkten auf der ganzen Linie. Es gibt auch eine Handvoll Episoden, die aktuelle Ereignisse persiflieren, normalerweise mit Takt, aber gelegentlich mit einigen dunklen Witzen, insbesondere in 'Braap Braap Pew Pew', wo der Konflikt darauf zurückzuführen ist, dass Sextina Aquafina eine Abtreibung vortäuschen muss und sie singt a sehr übertriebener Song über das Töten ihres Fötus.
  • Heidelbeere packt so viele vulgäre, beleidigende und geschmacklose Witze wie möglich in seine Serie. Sein Humor und sein Kunststil wurden beide verglichen mit Familienmensch.
  • Bromwell High : Die Serie ist voll von grobem Humor und schwarzer Komödie und karikiert die moderne britische Gesellschaft.
  • Castlevania halbwegs passt. Obwohl es sich hauptsächlich um ein Drama handelt, das sich mehr auf die Handlung und die Charakterentwicklung konzentriert als auf das Lachen, ist es dennoch eine Zeichentrickserie voller schlimmer, heftiger Flüche – die an die Grenze zu obligatorischem Fluchen grenzen, wenn man die meisten bedenkt Castlevania Spiele gehen nicht über „verdammt“ hinaus – offene sexuelle Anspielungen und ein Betrunkener in einer Kneipe, der in grausigen Details über die Zeit erzählt, als er einen Fremden dabei erwischte, wie er seine Ziegen vergewaltigte. (Brot, Eier, panierte Eier, vielleicht.)
  • Zusammen gezeichnet , möglicherweise eine der bekanntesten animierten Schockkomödien, besteht zu 90% aus Cringe Comedy und Vulgar Humor. Sie können an einer Hand die Anzahl der Witze abzählen, die nicht schockierend, körperfunktionsbezogen sind oder zu Lasten irgendeiner sozialen/rassischen Minderheit gehen. Es verspottet häufig den Mangel an künstlerischen Werten, der mit diesem Genre verbunden ist.
  • Familienmensch 's besonderer Stil des Popkultur-zentrierten Humors und der Cutaway-Gags erwies sich beim Publikum als großer Hit (insbesondere nach seiner Aufhebung) und machte ihn wohl genauso einflussreich wie Süd Park bei der Popularisierung des Genres, zum Guten oder zum Schlechten.
  • Die kurzlebige britische Serie Vollständiges Englisch wurde rundum gepanscht, weil er ein sehr krasser war Familienmensch Abzocke, bis hin zu den Cutaway-Gags. Die Serie enthielt viel mehr grafische Inhalte als Familienmensch , jedoch mit ständigem Fluchen, Nacktheit, Sex und Schock-Humor in jeder Episode.
  • Der MTV-Kurzläufer Gute Stimmung , die ursprünglich neben Seth MacFarlanes Serie ausgestrahlt werden sollte, aber mit der Wiederbelebung von ausgestrahlt wurde Beavis und Butthead , hatte einige Hidden Depths und die Hauptfiguren vermeiden es, ComedicSociopaths zu sein, spielt aber ansonsten die meisten Tropen des Genres direkt.
  • Harley Quinn (2019) , trotz seiner Superhelden-Comic-Ursprünge, erfreut sich daran, wie grob und schlüpfrig es werden kann, mit grundloser Gewalt, Obszönitäten und Witzen über alle Arten von Off-Color-Themen, die jede Episode füllen.
  • Reifen , ein weiterer Netflix-Cartoon. Der Kunststil ist grob und unattraktiv, die Hauptfigur ist ein völlig unsympathischer Jerkass, und der Humor ist sehr krass und grob, mit vielen Schwanzwitzen und extrem Mengen an F-Bomben von seinem ''sehr'' faulen Protagonisten.
  • JJ Villards Märchen ist voll von Gorn, Vulgärer Humor und hat begrenzte Animation bis zu dem Punkt, an dem die Charakteranimation genau wie die von South Park ist.
  • Legenden von Chamberlain Heights ist ein weiteres Beispiel, das nicht nur jede Menge Stereotypen und sexuellen Humor hat, sondern sogar den gleichen Zwei-Frame-Animationsstil wie . verwendet Süd Park . Es hilft nicht, dass Comedy Central verwendet Süd Park als Auftakt in seiner ersten Saison.
  • peepoodo und die super fickfreunde
  • Dekonstruiert in der dritten Staffel von Moralisches Orel . Während die Show eine beißende Kritik am Christentum ist und die meisten Tropen des Genres direkt spielt, beginnt sie, wenn das Cerebus-Syndrom zuschlägt, zu erforschen, wie sich die Gewalt und Obszönität psychologisch schädlich erweisen können.
  • Eine große Beschwerde über Herr Pickles ist, dass die Show versucht, so viele Sexwitze und so viele gewalttätige, verstörende und ekelhafte Inhalte wie menschenmöglich in 11 Minuten zu stopfen. Trotzdem gibt es Hinweise auf eine konsistente Handlung, und insbesondere für das Genre befasst es sich selten mit der Politik. Staffel 3 probiert andere Arten von Humor als nur Grobheit aus, wie Genreparodien, obwohl sie immer noch im Blut gedeiht.
  • Die philippinisch-amerikanischen Schöpfer von Die Nusshacke sagen, dass ihre Serie der allererste asiatische Cartoon für Erwachsene ist. Abgesehen vom Anime ist der meiste Humor sehr schlicht und grob, mit Sex, Gewalt und Drogenkonsum.
  • Netflix's Paradies PD ist ein krasses Beispiel für die schlimmsten Exzesse des Genres. Jede Episode ist eine ununterbrochene Flut von Stereotypen, grafischer Gewalt, Drogenwitzen, groben Witzen, Toilettenhumor und komödiantischer Soziopathie, die fast an Parodie grenzt. Es verwendet sogar einen Seth MacFarlane-artigen Kunststil.
  • Bill Plymptons Filme zeigen völlig ungefilterte Vulgarität und Gewalt, obwohl sie ausschließlich Autor-Appeal sind und nicht dazu gedacht sind, irgendeine Art von Bevölkerungsgruppe zu besänftigen. Irgendwann hat er war Umgang mit Kritik, dass er nur übertriebenen Sex und Gewalt ohne emotionale Substanz ausüben könne, und forderte diese Kritiker mit dem düsteren, persönlichen heraus Betrügen .
  • Ren & Stimpy 'Erwachsener Party-Cartoon' zeigt uns, was passiert, wenn eine der berühmtesten Gross Out Shows für Kinder ihrer ohnehin schon nachsichtigen Netzwerkzensur beraubt wird. Die Episoden zeigen Handlungsstränge wie Ren und Stimpy, die in einem ekelhaften Spionage leben, eine Rückblende, in der ein junger Ren sadistisch und grafisch mehrere Tiere missbraucht, eine Strandepisode mit einem Menge nackter Frauen, und das Duo erlebt, wie Ralph Bakshi ekligen Sex hat, während sie seine dreckige Toilette reinigen müssen. Es war jedoch nicht annähernd so erfolgreich wie die Originalserie.
  • Viel Humor in Rick und Morty ist extrem im zweiten Jahr, mit phallischen Bildern, Rülpsen/Furz-Witzen, Popkultur-Referenzen und Gewalt in Hülle und Fülle; jedoch sehr gerne Bojack-Reiter , es spielt die Konsequenzen vieler dieser Witze ganz klar, um die Geschichte voranzutreiben und die Charaktere zu entwickeln, die selbst in ihrer flachsten Form viel ausgearbeiteter und dreidimensionaler sind als viele Zeitgenossen der Serie. Das Bemerkenswerteste daran ist die bewusste Entscheidung der Autoren, gelegentlich verbale Vergewaltigungswitze zu machen, während sie jede Instanz der Handlung selbst komplett zum Horror spielen, was den Unterschied zwischen dem Machen von Witzen veranschaulicht Über Vergewaltigung und denken, Vergewaltigung ist komisch .
  • Während Die Simpsons ist, was Cartoons für Erwachsene angeht, ziemlich zahm (obwohl es für seine Zeit als kantig galt), es zog in seiner zehnten Staffel zu mehr kantigem Humor und ekliger Komödie, da es mit solchen wie . konkurrieren musste Familienmensch . Ein Beispiel ist eine Panda-Vergewaltigungsszene in „Homer vs. Dignity“. Dies ist jedoch kein einheitlicher Ton in der gesamten Show, der im Allgemeinen als ziemlich entspannt angesehen wird.
  • Süd Park ist fast allein dafür verantwortlich, den Trend von Refuge in Audacity und Crosses the Line Twice in der Erwachsenenanimation anzukurbeln. So schwer es sich heutzutage auch noch vorzustellen ist, im Jahr 1997 war der Anblick von Comicfiguren, die sich gegenseitig sagten, sie sollen 'Bälle lutschen', total wild und verrückt (der nächste Die Simpsons jemals dazu gekommen war, war natürlich 'Eat my shorts!'), und die Show zog riesige Zuschauerzahlen rein aus der Neuheitsfaktor . Wie alle populären Dinge wurde es schnell nachgeäfft und nachgeahmt, und bald wurde es zur Standardpraxis für erwachsene Cartoons, eine Seite aus Parker und Stones Buch zu nehmen. Im Gegensatz zu vielen seiner Nachahmer stützt sich South Parks Humor jedoch auch stark auf Satire und Verspottung der wöchentlichen Nachrichten aus den Schlagzeilen, obwohl Toilettenhumor und grobe sexuelle Witze immer noch häufig vorkommen.
  • Tintenfische ist ein treuer Anhänger der grundlegenden Tropen des Genres. Der ganze Humor ist entweder sexuell, gewalttätig, beleidigend oder einfach nur eklig und wird auch in einem absichtlich schlampigen, hässlichen Kunststil gezeichnet.
  • Den Riss stolpern ist ein seltenes CG-Beispiel (die einzigen anderen sind Vater des Stolzes und Wurstparty ), mit Grobheit und Sexwitzen in Hülle und Fülle.



Interessante Artikel