Haupt Anime Anime / Ayakashi: Samurai Horror Tales

Anime / Ayakashi: Samurai Horror Tales

  • Anime Ayakashi

img / anime / 77 / anime-ayakashi.jpg Werbung:

Ayakashi: Horrorgeschichten der Samurai (oder Ayakashi: Klassischer japanischer Horror ) ist ein Original-Anime aus dem Jahr 2006, der klassische japanische Horrorgeschichten nacherzählt und Yōkai tragische Geschichten erzählt. Es ist am besten bekannt für Bakeneko , der kurze Bogen, aus dem Mononoke stammt.

Elf Episoden lang, besteht es aus drei in sich geschlossenen Bögen mit jeweils sehr unterschiedlichen Animationsstilen:



  • Yotsuya Kaidan (Geistergeschichte von Yotsuya) , eine Adaption der klassischen japanischen Geistergeschichte über Verrat, Mord und Rache aus dem Jenseits. Geschrieben von Chiaki Konaka.
  • Tenshu Monogatari (Göttin des Dunklen Turms) , basierend auf dem Kabuki-Stück aus der Meiji-Ära von Kyōka Izumi. Es erzählt die Geschichte einer verbotenen Liebe zwischen einem Gott und einem Menschen.
  • Bake Neko (Goblinkatze) , eine originelle Kreation und der dritte und letzte Bogen, über das Erscheinen eines Mononoke und seine Gründe für den Angriff auf die Familie, auf die sich der Bogen konzentriert. Weiter ging es später mit Mononoke , mit dem Medizinhändler als Hauptfigur. Die Geschichte würde im Spin-Off noch einmal erscheinen, aber in radikal anderer Form.
Werbung:

Nicht zu verwechseln mit Ayakashi Ayashi . Weitere Tropen über den Medizinhändler finden Sie unter Mononoke .


Ayakashi: Horrorgeschichten der Samurai bietet Beispiele für:

  • Ist nicht zu stolz, um zu betteln: Odajima war für die meisten Mediziner nur ein lästiges Hindernis Bakeneko .Doch während die Überlebenden versuchen, vor dem tobenden Bakeneko in den Keller der Adelsfamilie zu fliehen, versucht Sato im Wahnsinn, Kayo zu erwürgen. Odajima versucht Kayo zu retten, aber der ältere Patriarch zwingt den Samurai, ihn zu beschützen, sonst bricht er sich das Genick. Ohne Optionen ruft Odajima verzweifelt den Medizinhändler um Hilfe und bittet ihn, etwas zu tun. Odajima :'Ich...ich bitte dich, Bitte! ETWAS TUN!!!
  • Mehrdeutig menschlich: Es gibt keine Ausarbeitung im Bogen selbst, aber der Medizinhändler scheint keine normale Person zu sein. Seine weiße Haut, seine spitzen Ohren, seine mystischen Kräfte undFähigkeit, sich in einen Mononoke zu verwandeln, der dunkelhäutigen Humanoiden austreibtalle weisen auf einen unmenschlichen Ursprung hin, sowie diese Zeile: ( wenn er von Yoshifumi . ein seltsamer Kerl genannt wird ) Nein, ich bin kein seltsamer Mensch.
  • Werbung:
  • Tiermotive: Jedes Mal, wenn Tamaki auftaucht, ist sie immer von Katzen umgeben.Dies lässt ihre Beteiligung an der Geburt des Bakeneko . ahnen.
  • Art Shift: Die Animation und das Design des Bakeneko-Bogens unterscheiden sich stark vom Rest der Serie. Aber im Allgemeinen unterscheidet sich der Kunststil der drei Geschichten.
  • Arschloch-Opfer: Die meisten von Oiwas Opfern aus Yotsuya Kaidan .Und fast alle in Bakeneko .
  • Versuchte Vergewaltigung: Takuetsu ( Yotsuya ).
  • Bittersweet End: Betonung des bitteren In Tenshu Monogatari . Klar, Tomihime und Zushonosuke können endlich zusammen sein, aber erst danachdas Schloss wird zerstört, alle Diener von Tomihime sterben, Zushonosuke gibt seine Menschlichkeit auf und das Paar ereilte das gleiche Schicksal wie Tomihimes Mutter (das heißt, nach ihrem Tod ein Vogel zu werden).
  • Blue Is Heroic: Odajima, einer der Samurai-Anhänger aus Bakeneko , trägt Blau.Zusammen mit dem Familiendiener Kayo stellte sich heraus, dass er an den Verbrechen der aristokratischen Familie gegen Tamaki und den Titel Bakeneko völlig unschuldig war.
  • Bruder??Schwester Inzest:Naosuke und Osodefast.
  • Katzen sind gemein: Der Titelcharakter von Bakeneko ist ein monströser Katzengeist, der darauf aus ist, eine ganze Familie und ihre Diener zu töten.Obwohl es nicht so angefangen hat.
  • Charaktererzähler: Nanboku in Yotsuya Kaidan .
  • Anhängliches eifersüchtiges Mädchen:Tamaki aus Bakeneko ... oder was der älteste Sohn des betagten Patriarchen glaubte. Als sie starb, war ihre Hingabe an den alten Patriarchen so groß, dass ihre Eifersucht sie in einen monströsen Geist verwandelte, um jede Chance abzuwehren, dass ihr ehemaliger Gönner eine andere Frau aufnimmt. Außer das ist gar nicht passiert.
  • Erfundener Zufall: Der Falke Zushonosuke, der für den Kaiser ausgebildet wurde und sich im Schloss Shirasagi verirrt hat, ist nicht nur Tomihimes Eigentum, sondern beherbergt auch die Seele ihrer Mutter darin. Es ist verdammt nahes Schicksal, das sie zusammengebracht hat.
  • Covert Pervers: The Medicine Peddler führt Pornos im feudalen Stil (genannt das ist es in Japan) sowie recht interessante Medikamente und 'Ehezauber'. Kayo war fasziniert.
  • Grausamer und ungewöhnlicher Tod:
    • Viele von Oiwas Opfern leiden darunter.
    • Der Tod vonSato, Yoshifumi und Sasaokaim Bakeneko sind stark stilisiert, aber dennoch blutig.Das Bakeneko nimmt alle drei und fängt sie innerhalb der Dimensionen einer nahegelegenen Wand ein, dann mäht es durch alle drei und lässt ihre zerfleischten Körper zurück, die wie ein Holzschnitt aussehen.
  • Dead Unicorn Trope: Der Autor vonYotsuya Kaidanvorgeschlagen, dassOiwas Fluchmöglicherweise nicht durch ein reales Ereignis erzeugt worden sein, sondern durch die Leute, die die Geschichte ernst nehmen, Angst haben und sich verewigender Fluchmit ihrer Angst.
  • Deranged Animation: Oiwas Fluch führt zu ein paar seltsamen Sequenzen. Der 'Bakeneko'-Kurzfilm bringt es bis zu elf, indem er gemacht dieser Trope.
  • Zum Selbstmord getrieben: Mehrere Charaktere aus Yotsuya Kaidan , einschließlichOsode, Naosuke und Genshiro.Oiwa's Tod kann dieser oder ein Unfall gewesen sein.
  • Wegen der Toten: Am Ende die Bakeneko Bogen,Kayo und Odajima (das Dienstmädchen der Familie bzw. das Gefolgsmann der Samurai) errichten einen kleinen Begräbnisschrein für die Bakeneko neben dem Brunnen, in dem Tamakis Leiche entsorgt wurde, um sie mit ihrem Freund zu vereinen, um sich für die Gräueltaten ihrer Familie gegen sie zu entschuldigen.
  • Duell to the Death: Zwischen Iemon undYomoshichi, an den die Rache-Quest weitergegeben wurdeNaosuke.
  • Edutainment : Zwischen den Teilen des Yotsuya Kaidan arc gibt Nanboku den Zuschauern Wissenswertes über die verschiedenen Persönlichkeiten, die in die Entstehung des Originalstücks eingeflossen sind, auf dem der Arc basiert, sowie einige der bemerkenswerteren Aufführungen.
  • Leicht vergeben : Susuki verzeiht Tomihime sehr, wenn man bedenkt, dass sie aus der Perspektive der anderen Vergessenen Götter einen ihrer eigenen angegriffen und schwer verletzt und all ihre Unsterblichkeit aufs Spiel gesetzt hat. Uba ist jedoch nicht so nachsichtig.
  • Lebendig gegessen :Das Schicksal von Iemon, im ursprünglichen Ende von Yotsuya Kaidan . Nachdem er von Yomoshichi in ihrem Duell erstochen wurde, wird er von einem Rattenschwarm verzehrt. Auch seine Mutter wird kurz vor diesem Vorfall von Ratten gefressen.
  • Etablierung des Serienmoments: Der Teaser für die Bakeneko Bogen öffnet sich mit Mao ist schon tot, der Medizinhändler baut ruhig und magisch Barrieren auf und alle flippen aus . Dann die Eröffnung spielt. Es gibt nicht nur für diesen Bogen wirklich den Ton an, sondern auch für die Mononoke Anime, der schließlich daraus folgen wird.
  • Ätherisches weißes Kleid:
    • Oiwa aus Yotsuya Kaidan fing an, weiß zu tragennach ihrem Tod und Verwandlung in einen rachsüchtigen Geist.
    • Tamaki aus Bakeneko . Bei ihren wenigen Auftritten war sie ganz in Weiß gekleidet, was in asiatischen Kulturen ein Symbol des Todes ist. Für das Publikum lässt dies sie erahnen sehr tragische Vorgeschichte.
  • Fake-Beziehung: Osode ist dieser Sache mit Naosuke ausgesetzt und gibt vor, verheiratet zu sein, damit sie schließlich den Mörder ihres ehemaligen Verlobten finden und seinen Tod rächen können. Sie weiß nicht, dass Naosuke sein Mörder war, und dasYomoshichi ist noch nicht einmal tot – er hat sich mit einem seiner eigenen Männer umgezogen, um eine Nachricht zu überbringen.
  • Fan Disservice: Tamaki, eine sehr attraktive Frau, ist bei den meisten ihrer Auftritte nackt.Ihr Körper ist mit schrecklichen blauen Flecken übersät und sie wird immer wieder vergewaltigt und geschlagen.
  • Rückblende: WieTamakis Geschichte wird erzählt.
  • Rahmengerät: Yotsuya Kaidan wird vor dem Hintergrund seines ursprünglichen Autors Tsuruya Nanboku IV erzählt und erzählt dem Publikum die Geschichte des Stücks, seine verschiedenen Widersprüche mit der Realität und seine Aufführungen im Laufe der Jahrhunderte.
  • Freudsche Ausrede:
    • Für diejenigen, die mit der ursprünglichen Geschichte von vertraut sind Yotsuya Kaidan sollte schon wissen, was passiert ist, um sie in den monströsen Geist zu verwandeln, der sie ist. Für diejenigen, die nicht...Oiwa wurde von einer hingebungsvollen Ehefrau zu einem äußerst rachsüchtigen Geist, nachdem sie entdeckt hatte, dass ihr eigener Ehemann und mehrere andere Personen in einen Plan verwickelt waren, sie zu vergiften, was sie zum Selbstmord veranlasste. Sie verbringt den Rest ihres Bogens damit, die Mitverschwörer schrecklich zu quälen und zu ermorden.
    • Das Bakeneko aus Bakeneko begann als gewöhnliche Katze, die von Tamaki, einer jungen Konkubine, aufgenommen wurde, nachdem ihre Familie vom Patriarchen einer Adelsfamilie getötet worden war. Tamaki, die gegen ihren Willen entführt und sexuell missbraucht wurde, widmete sich der Pflege und Fütterung der Katze, damit sie stark genug wurde, um zu entkommen und die Freiheit für beide zu erleben. Eines Tages versuchte der älteste Sohn des Patriarchen heimlich Tamaki zu vergewaltigen und wurde von seinem Vater erwischt. Der Patriarch nahm an, dass Tamaki seinen Sohn verführt hatte und schlug sie zu Tode. Die Katze versuchte Tamaki zu beschützen, aber sie befahl ihr wegzulaufen, damit die Katze nicht um ihretwillen sinnlos starb. Das immense Bedauern der Katze, Tamaki nicht vor ihren Mördern beschützt zu haben, verwandelte sie in einen mächtigen und mörderischen Geist, der auf Rache aus war.
  • Gainax-Ende: Yotsuya Kaidan . Nachdem er die Ereignisse des Stücks nacherzählt hat, hält sein Autor und Erzähler des Bogens Tsuruya Nanboku einen Vortrag über die Geschichte des Stücks und seinen Platz in der japanischen Kultur nach dem anfänglichen Ende, mutmaßt, dass die verschiedenen Tragödien, die mit Aufführungen und Adaptionen verbunden sind, alle Teil von . sind Oiwas Fluch und bittet ihn dann um Vergebung. Oiwa stürzt sich dann auf die Kamera, eine Kerze wird angeblasen und der ganze Bogen endet dort.
  • Mädchen im Turm: Tomihime lebt im Bergfried der Burg Shirasagi, und dorthin klettert Zushonosuke hinauf.
  • Gehen Sie mit einem Lächeln aus:Tamaki stirbt mit einem Lächeln im Gesicht, nachdem sie eine Katze davor bewahrt hat, von den Leuten zerfleischt zu werden, die sie entführt, sexuell missbraucht und dann zu Tode geprügelt haben.
  • Schuld durch Assoziation: Trotz der Enthüllung der Bakeneko Bogen mit fastalle älteren CharaktereNur eine Rolle bei der Entstehung von Mononoke spielenMao, ihre Eltern und der perverse Dienersind von irgendwelchen Verbrechen, die dagegen begangen wurden, unschuldig, werden aber trotzdem getötet.
  • Gyaru Mädchen : Kayo hat viele der visuellen und Persönlichkeitsmerkmale von einem. Sie ist gesprächig, kleidet sich in grellen und auffälligen Farben und hat die braune Haut und das übertriebene Make-up eines typischen Mädchens.
  • Spukhaus: Für die meisten Menschen ist die Burg Shirasagi dies, da die Burg von Menschen unbewohnt und aus menschlicher Sicht heruntergekommen und alt ist.
  • Heroischer BSoD:Kayo und Odajima ( Bakeneko ) sind beide äußerst erschüttert und angewidert, wenn ihnen die ganze Geschichte von Tamaki und der Titelfigur gezeigt wird.
  • Heroisches Opfer:Tamaki fütterte ein Kätzchen, das im Keller der Familie gefangen war, bis es stark genug wurde, um zu entkommen, und verhungerte dabei bis zur Abmagerung. Als ihre Täter sie bis zum Tod schlugen und die Katze riskierte, getötet zu werden, um sie zu beschützen, befahl Tamaki der Katze, wegzulaufen, damit sie nicht um ihretwillen sinnlos starb. Es gelang ihr jedoch immer noch, zu sterben, und kehrte als rachsüchtiger Geist zurück, um ihren Tätern Gerechtigkeit widerfahren zu lassen.
  • Ignorierter Experte: in Tenshu Monogotari , Zushonosuke der Falkner warnt Lord Harima davor, mit Kojiro im Regen zu jagen, aber er wird ignoriert und der Falke gerät vom Kurs ab und beginnt die Verschwörung.
  • Verarmter Patrizier:
    • Die Samurai und ihre Familien, nachdem sie entehrt wurden ( Yotsuya Kaidan ). Die beiden weiblichen Hauptfiguren spielen oft auf ihren gefallenen Status an.
    • Die Adelsfamilie in Bakeneko . Zu Beginn der Geschichte erfahren wir, dass sie durch die leichtfertigen Ausgaben der Matriarchin so verarmt sind, dass sie bereit waren, die Ehe ihrer Tochter an den Sprössling einer wohlhabenderen Nachbarfamilie zu verkaufen.
  • Unerklärlich großartig: Der Medizinhändler taucht einfach aus heiterem Himmel auf, ohne zu erklären, wer er ist, wie er dorthin gekommen ist oder warum er das tun kann, was er tut. Dann kommt es zum Erschrecken. Und er ist wieder weg.
  • Jacob Marley Bekleidung:Oiwa behält ihre körperliche Entstellung als Geist, damit sie die Leute quälen kann, die geplant haben, sie zu vergiften.
  • Idiot mit Herz aus Gold: Während er seine Momente hat und dem Medizinhändler unwissend in die Quere kommt, stellt Odajima ( Bakeneko ) ist freundlich zu Kayo, einer Dienerin, die sie zum Gebet in den Raum begleitet, in dem Lady Maos Körper festgehalten wird, wenn sie Angst hat, undversucht, sie davor zu retten, von einem zunehmend geistesgestörten Sato erwürgt zu werden. Dann stellt sich heraus, dass er (und Kayo) an den Verbrechen ihrer Familie gegen die Bakeneko völlig unschuldig waren.
  • Karmischer Tod:
    • Chobei, der half, Kohei und Oiwas Leichen zu verstecken, indem er sie an eine Tür nagelte und in den Fluss warf, wird von Oiwas Geist getötet, indem er ihn an die Wand 'nagelt' und ihm das Genick bricht.
    • Sato, Yoshifumi und Sasaoka werden alle von den Bakeneko getötet, weil sie Tamakis Körper misshandelt, vergewaltigt und entsorgt haben.
  • Todeskuss: Ein paar der Banditen, die am Anfang von Tenshu Monogatari lassen sich ihre Lebenskräfte per Kuss aus ihnen saugen. Und obwohl Zushonosuke es zu der Zeit nicht wusste, beraubte sein Kuss mit Tomihime sie auch vorübergehend ihrer Unsterblichkeit (da ihre Liebe zu ihm ihre Kräfte schwächte) und brachte sie in die Realität des Todes.
  • Lady Macbeth: Oume, obwohl sie noch nicht mit Iemon verheiratet ist. Iemon hatte seine jetzige Frau eine Weile nicht gemocht, aber Oume gibt ihm eine Entschuldigung und die Werkzeuge, um sie endgültig loszuwerden.
  • Wie Mutter, wie Tochter: Auch Tomihimes Mutter verliebte sich einst in einen Menschen und verschonte sein Leben, so wie es Tomihime in Zushonosuke tat. Die Mutter hatte jedoch nicht das Glück, dass ihr Mann in der Nähe blieb, und sie stirbt schließlich in ihrer menschlichen Form, wobei ihr Geist in Form eines Vogels untergebracht wird.Tomihime und Zushonosuke enden trotz allem wie die Mutter, nachdem Shirasagi gefallen ist.
  • Liebe auf den ersten Blick: Oume to Iemon in Yotsuya Kaidan , und Zushonosuke zu Tomihime in Tenshu Monogatari .
  • Marktbasierter Titel: Der Titel der Originalserie von Ayakashi: Klassischer japanischer Horror klingt ein bisschen anders als der lokalisierte Name von Samurai-Horrorgeschichten .
  • Bedeutungsvoller Name: Der Name von Lady Mao ist phonetisch identisch mit 'Katze' auf Chinesisch. Ratet mal, was sie umbringt.
    • Tamaki hat das auch vor sich, obwohl es einer Erklärung bedarf, wenn Sie nicht aus Japan kommen und mit dem Humor nicht vertraut sind.'Tama' ist ein gebräuchlicher Name für eine Katze, was es sowieso lustig macht, auch wenn Sie nicht das Kanji haben, das Sie anstarrt, weil 'hee hee bakeneko lady has a cat name, awesome'. Aber wenn man bedenkt, dass das 'Ki'-Kanji, das sie verwenden, Leben oder Geburt bedeutet...? Ihr Name kann bedeuten, dass KITTY LEBT/WIEDERGEBOREN IST.
  • Lassen Sie es wie einen Unfall aussehen: Iemon ermordet Oiwas Vater in seiner Wut, dass seine Hand in der Ehe abgelehnt wurde, und bringt ihn mit dem frisch ermordeten Yomoshichi zusammen (der von einem seiner Männer, Naosuke, in ähnlicher Eifersucht wie bei der Hochzeit getötet wurde) Oiwas Schwester Osode), damit sie beide so aussehen, als wären sie von Banditen getötet worden. Dann nutzen sie die Tragödie, um sich von beiden Frauen heiraten zu lassen (in Osodes Fall so zu tun), unter der Annahme, dass sie zusammenarbeiten, um den Tod der Männer zu rächen. Oiwa und Osode fallen darauf rein. Haken, Schnur und Senkblei.
  • Mittlere Mischung: Yotsuya Kaidan hat ein paar Live-Action-Sequenzen.
  • Mega Neko: Das titelgebende Bakecho von Bakeneko (was seinen immensen Hass darstellt).
  • Mind Screw: Was war nur mit Nanboku, der Live-Action-Sequenz und Oiwas Fluch ( Yotsuya Kaidan )?
  • Falsche Identität: Naosuke hat den falschen Mann ermordet; Sein beabsichtigtes Ziel, Yomoshichi, ging auf eine Reise, um eine Nachricht zu überbringen, also tauschte er sich mit Okuda Shouzaburou aus, um die Mission auszuführen. Naosuke sah Shouzaburou in der Nacht des Treffers und tötete ihn unwissentlich.
  • Monster Delay: Für den größten Teil des Bogens ist der Bakeneko unsichtbar.
  • Ms. Exposition: Kayo dient dem Medizinhändler als diese und gibt ihm Informationen über die Hausbesitzer, Maos Heirat in eine andere Familie und andere Leckerbissen.
  • Mord an der Hypotenuse : Oume from Yotsuya Kaidan bringt das Objekt ihres Schwarms (Iemon) dazu, seine Frau zu vergiften. Es ist ein nicht tödliches Gift, aber die Ergebnisse waren entsetzlich und überzeugten den Ehemann, die Frau zu verwerfen.
  • Mord macht dich verrückt: Obwohl er Oiwa nicht direkt getötet hat, ist Iemon immer noch voller Bilder von Toten, er ermordet seine frisch verheiratete Frau und seinen Schwiegervater, weil er glaubt, Oiwa und Kohei an ihrer Stelle gesehen zu haben, und wird im Allgemeinen mehr paranoid und verängstigt über die Monate. Ein bisschen davon könnte auch Schuld sein, denn vor dem letzten Duell sieht er eine Vision von seiner ersten Begegnung mit Oiwa.
  • Mein größter Fehler:Das Bakeneko in seinem Titelbogen. Seine Schuldgefühle und sein Bedauern, Tamaki nicht zu beschützen, verwandelten es in einen rachsüchtigen und mörderischen Geist.
  • Nackter erster Eindruck: Zushonosuke begegnet Tomihime zum ersten Mal, als sie in einem See badet.
  • Niemals meine Schuld:
    • Selbst als er in einem Traum mit Oiwas Geist konfrontiert wird, drückt Iemon die Verantwortung für seine Hand in ihrem Tod und macht den Ito-Clan dafür verantwortlich.
    • Die Hofdame Sato ( Bakeneko ) ist nicht direkt verantwortlich, aber sie weigert sich, die Verantwortung für ihre Mitschuld an Tamakis Tod zu übernehmen und verbringt einen Großteil der Geschichte damit, zu schreien, dass es nicht ihre Schuld ist.
  • Albtraumgesicht: Oiwa, wegen dem Gift.
  • Oh Mist! : Obwohl der Medizinhändler die meiste Zeit sehr ruhig ist, zeigt er nur in zwei Szenen Panik; das erste, wenn er die Anwesenheit des Bakeneko spürt, als Mao stirbt, und das zweite, alsdas Schwert des Exorzismus weigert sich, sich zu öffnen, nachdem er glaubt, die Wahrheit und das Motiv erhalten zu haben, und der Bakeneko kommt durch seine Verteidigung defense.
  • Ojou: Viele von ihnen, zusammen mit anderen Mitgliedern des japanischen Adels.
  • Die Enthüllung:
    • Bakeneko :Die Geschichte von Tamaki und dem Titel Bakeneko.
    • Yotsuya Kaidan :Yomoshichi ist nicht tot; Naosuke hatte aus Versehen einen anderen Mann ermordet.
  • Rescue Romance : Der Weg des Patriarchen in Bakeneko porträtierte seine Geschichte mitTamakiwurde so eingerahmt. Er entführte sie aus einem Opferverfahren und beabsichtigte, sie zurückzugeben, aber sie bestand darauf, stattdessen bei ihm zu bleiben.Die Wahrheit der Situation war viel schlimmer.
  • Rache: Ein zentrales Thema in allen drei Geschichten.
  • Reverse Whodunnit: Wir wissen von Anfang an, dass der Hauptantagonist und der Mörder ein Bakeneko ist (verdammt, es ist it genau da im Titel des Bogens); das Problem ist Warum es ist sogar da, was der Medizinhändler wissen muss, um mit dem Exorzieren beginnen zu können.
  • Brüllender Rachefeldzug:Das Bakeneko aus Bakeneko ist so voller Rache und Hass, dass der Medizinhändler sie exorzieren musste, um seinen Amoklauf zu beenden.
  • Rule of Scary: Oumes Gift, das oral verabreicht wird, kann das Gesicht eines Menschen in nur wenigen Stunden dauerhaft entstellen.HinweisWarum dies problematisch ist, finden Sie unter Perfect Poison .
  • Situationsschwert: Das Schwert des Exorzismus, das der Medizinhändler immer bei sich trägt, kann jeden Mononoke versiegeln, jedoch nur unter drei Bedingungen; er muss wissen, welche Form es angenommen hat, die Wahrheit über seinen gegenwärtigen Zustand und das Motiv für sein Erscheinen.
  • Schnee bedeutet Tod:Die Geschichte von Yotsuya Kaidan endet damit, dass Iemon im Schnee stirbt. Der eigentliche Bogen endet ganz, ganz anders.
  • Verwöhnte Göre: Auf elf gekröpft und mit Oume, einer Kaufmannstochter, im Lampenschirm.
  • Star-Crossed Lovers: Zushonosuke und Tomihime. Als vergessener Gott kann sich Tomihime auf keinen Fall in einen Menschen verlieben, sonst gibt sie ihre Unsterblichkeit auf und verurteilt sich selbst zum Tod.Letztendlich jedoch untergraben; sie überleben nicht in ihren humanoiden Formen, aber sie sind zumindest Together in Death und verwandeln sich in Falken wie Tomihimes Mutter, sodass sie endlich in Frieden zusammenleben können.
  • Blues-Synchronsprecher der alten Welt
  • Strähniges Geistermädchen : Oiwa from Yotsuya Kaidan ist die Originalversion.
  • Selbstmord durch Polizist:Um sich von der Tragödie ihres Lebens zu befreien, hat Osode sowohl Naosuke als auch Yomoshichi dazu gebracht, sie zu töten, unter dem Vorwand, den anderen Mann zu töten.
  • Überraschung Inzest:Osode und Naosuke entpuppen sich als Blutsgeschwister, wie er beim Lesen ihrer Geburtsurkunde erfährt. Dies zu erfahren, lässt ihn schließlich seine Taten bereuen, und schlitzt ihm den bauch auf in Buße.
  • Rattenschwarm: Ein häufiges Motiv in Yotsuya Kaidan. Die Leiche einer Frau wird von Ratten umschwärmt, und später wird eine andere Frau (Iemons Mutter) lebendig gefressen. Auch aufgerufen währendIemon's Tod.
  • Mitfühlender Ehebrecher Tenshu Monogatari hat den armen Oshizu als das verlorene Ende einer Romanze zwischen Zushonosuke und Tomihime. Obwohl er die ehemalige Frau zu lieben schien, bevor er Tomihime traf und sie schließlich heiratete, konnte ihn nichts davon abhalten, sich in Tomihime zu verlieben; er hat Tomihime die ganze Zeit nach ihrem ersten Treffen im Kopf und Oshizus Linke stolpert versehentlich über die beiden, die ihre Liebe konsumieren, und muss dann später so tun, als wäre er gestorben, als er sie verlässt, um Tomihime zu retten. Nichts davon wird als moralisches Unrecht dargestellt, sondern nur tragisch für Oshizus Ende.Obwohl sie schließlich den Männern des Kaisers von der Burg Shirasagi erzählt und versucht, Tomihime zu töten, verliert sie ihre Sympathiepunkte.
  • Sympathie für den Teufel: Der Mdeicine Peddler weiß, wie gefährlich das Bakeneko wird, wenn es seinen Launen überlassen wird, erkennt aber das Leiden an, das es durchmachen musste und fühlt sich mit ihm an, bevor es es niederlegt.
  • Nimm mein Schwert:Als sie im Sterben liegt, bittet Osode Naosuke, sich an Iemon und seinem Haushalt für das zu rächen, was er Oiwa angetan hat. Und nachdem Naosuke sich den Bauch aufgeschnitten hat, bittet er Yomoshichi, dasselbe zu tun. Letztere kommen zumindest ihren letzten Bitten nach.
  • Diese beiden Jungs: Kamimaru und Kaimaru dienen als dieses in Tenshu Monogatari , sowie das komische Relief und der griechische Chor .
  • Gemeinsam im Tod:Zushonosuke und Tomihime in Tenshu Monogatari , und Tamaki und ihre Katze in Bakeneko .
  • Too Dumb to Live: Die Diebesbande und ihre Frauen laufen Anfang des Jahres praktisch mit Todesfahnen über den Köpfen herum Tenshu Monogatari . Sie betreten wissentlich einen vermeintlich heimgesuchten Gebäudekomplex, ignorieren die Warnungen der mysteriösen alten Frau in der Nähe der Tür von Shirasagi Castle und beschließen (mit Ausnahme einer) sich niederzulassen und schmutzig zu machen, und lassen sie abgelenkt zurück, wenn die vergessenen Götter kommen und sie töten .
  • Tragisches Monster: Besonders von den Yotsuya Kaidan und Bakeneko Bögen. Die Umstände, die ihr Erscheinen verursachen, sind ziemlich traurig:
    • Zum Yotsuya Kaidan , das fragliche Monster wareine schlecht behandelte Frau, die erfuhr, dass ihr Mann sie vergiftet und für eine andere Frau verlassen hat, zusätzlich dazu, dass sie ihre Leiche und die Leiche eines anderen armen Mannes in den Fluss warf.
    • Für die Bakeneko arc, wir haben das Titelmonster, daswar nur eine gewöhnliche Katze, um die sich ein gefangenes Mädchen kümmerte, und war hilflos, sie vor ihrer Misshandlung durch ihre Entführer zu bewahren.
  • Trauma Conga Line: Oiwa geht durch die Hölle in Yotsuya Kaidan . Zuerst wird ihr Vater von einem mutmaßlichen Banditen getötet (eigentlich ihr eigener Ehemann), dann wird ihr Ehemann kalt zu ihr, nachdem sie ihm einen Sohn geschenkt hat, dann wird sie von einer eifersüchtigen Frau vergiftet, was sie entstellt, und ihr Mann verlässt sie und ihr Kind.Als sie als Geist zurückkehrt, beschließt sie offensichtlich, dass sie genug hat.
  • Traumatischer Haarschnitt: Iemon reißt Kohei eine Handvoll Haare aus dem Kopf, um den Diener als Strafe für den Diebstahl zu quälen.Später versucht Oiwa, ihr Haar zu kämmen, nachdem sie vergiftet wurde, und reißt am Ende ganze Brocken heraus.
  • Unzuverlässiger Erzähler: In Bakeneko , der betagte Patriarch einer Adelsfamilieder letztendlich für die Entstehung des Bakeneko verantwortlich warglaubte an seine Version dessen, was passiert istTamaki, obwohl es völliger Quatsch und eine totale Lüge ist. Der Medizinhändler ruft ihn dazu auf, bevor er ihn zurücklässt, um über sein Pastetraining nachzudenken.
  • Visuelles Wortspiel: Alle Wirkungen der Medizin, die der Medizinhändler Kayo zeigt, werden auf sehr unsubtile Weise gezeigt (dh Medizin, die die sexuelle Leistungsfähigkeit von Männern verbessern soll, wird durch den Kopf einer Schildkröte dargestellt, der aus ihrem Panzer kommt, Medizin für die Schwangerschaft repräsentiert durch a Fruchtbarkeitsstatue). Als Kayo dem Hausierer von Maos zukünftigem Ehemann erzählt, gehen die Köpfe der Schildkröten in ihre Schalen zurück.
  • Was ist dieses Ding, das Sie „Liebe“ nennen? : Als vergessener Gott versteht Tomihime die Denkweise der Menschen nicht vollständig, schon gar nicht die menschlichen Emotionen. Sie lernt endlich, als sie sich in Zushonosuke verliebt.
  • Was ist mit der Maus passiert? : Oiwas Baby.Geht man von Iemons Albtraum aus, in dem Oiwa eine blutüberströmte Statue als Ersatz für das Kind hielt, wird stark angedeutet, dass er irgendwann nach dem Tod seiner Mutter gestorben ist.Und beim Thema Kinder fehlt Koheis Sohn, der in der Obhut von Iemons Familie stand, nach einer Szene komplett in der Geschichte.
  • Woobie, Zerstörer der Welten:Sowohl Oiwa als auch Tamakis Katze sind von Rache an den Menschen motiviert, die sie aus egoistischen Gründen im Leben schrecklich leiden ließen.
  • Verschmähte Frau :Oiwavon Yotsuya Kaidan .Als sie erfuhr, dass ihr Mann Iemon in die Verschwörung verwickelt war, sie zu töten, wurde sie zum Selbstmord getrieben ... nur um als extrem rachsüchtiger Geist zurückzukommen.
  • Sehr lose basierend auf einer wahren Geschichte: Wie wir erfahren, nachdem die Geschichte zu Ende ist, Yotsuya Kaidan basiert auf einem tatsächlichen Ereignis, das sich ereignet hat, aber Iemon und Oiwa selbst sind fiktiv und die Handlung wurde im Großen und Ganzen hergestellt.
  • Yamato Nadeshiko: Oiwa aus Yotsuya Kaidan war schön und die perfekte Ehefrau, die ihrem Ehemann Iemon ganz ergeben war.Dann entdeckte sie Iemons Plan, sie zu vergiften und danach geht es bergab.
  • Jahr draußen, Stunde drinnen: Ein voller 24-Stunden-Zyklus in Shirasagi Castle ist ein Jahr für den Rest der Welt.



Interessante Artikel