Haupt Anime Anime / Bleach Hell Verse

Anime / Bleach Hell Verse

  • Anime Bleach Hell Verse

img/anime/12/anime-bleach-hell-verse.png Werbung:

Höllenvers ist der vierte und letzte Animationsfilm im Bleichen Franchise.

In den Tiefen der Hölle regeneriert sich ein angekettetes Skelett langsam, während es Zeuge einer Erinnerung an Hollow Ichigos Kampf mit Ulquiorra wird.



In der Welt der Lebenden geht das Leben für Ichigo wie gewohnt weiter, als er Renji und Rukia auf einer streng geheimen Mission begegnet und ihm gesagt wird, er solle sich um seine eigenen Angelegenheiten kümmern. Aus heiterem Himmel werden er und seine Freunde von vier mysteriösen Wesen angegriffen, die Mäntel und Masken tragen. Renji kommt an und nachdem eine der Figuren entlarvt wurde, erscheinen die Tore der Hölle und die Figur wird von einer massiven Kreatur getötet. Renji erklärt, dass die verhüllten Figuren Sünder sind, die zur Hölle verurteilt sind, und Ichigo erkennt, dass der Angriff eine Ablenkung war und dass mehr Sünder in seinem Haus sind. Als er ankommt, um zu sehen, wie Rukia im Kampf verwickelt ist und seine kleinen Schwestern entführt werden, ist Ichigo machtlos, sie aufzuhalten, bis ein Sünder namens Kokuto kommt, um ihm zu helfen und die anderen zu verjagen, um Karin zu retten. Yuzu wird in die Hölle gebracht und Kokuto erklärt, dass die Sünder versuchen, Ichigo in die Hölle zu locken, in der Hoffnung, ihnen durch seine mächtige Hollow-Transformation zu helfen, zu entkommen. Trotzdem beschließt Ichigo – zusammen mit Renji, Rukia und Ishida – Kokuto in die Hölle zu folgen, um die Sünder zu stoppen und seine Schwester zu retten ... aber nicht alles ist so, wie es scheint.

Werbung:

Veröffentlicht im Jahr 2010. Viz Media hat es auf Englisch synchronisiert und 2012 auf Blu-Ray veröffentlicht.




Truppen

  • Action-Prolog: Der Film beginnt mit einer sehr stilisierten Szene, die den Kampf zwischen Hollow Ichigo und Ulquiorra erzählt.Später stellt sich heraus, dass Kokuto dies beobachtet und seinen Plan ausbrütet, um zu versuchen, sich aus der Hölle zu befreien.
  • Back from the Dead: Shuren und seine Lakaien können dies tun, wenn sie getötet werden, da die Hölle sie nicht sterben lässt, bis sie völlig verzweifelt sind. Sie werden aus einem mit Lava gefüllten Kessel auf der vierten Schicht wiedergeboren, nachdem es den Helden gelungen ist, sie zu töten. Die einzige Möglichkeit, dies zu verhindern oder zu verzögern, besteht darin, entweder in den Kessel selbst zu fallen oder zu verhindern, dass sie sich neu bilden.was Kokuto mit Shuren macht. Murakumo kommt nicht auf diese Weise zurück. Auf der untersten Ebene dient eine Lavagrube zwischen all den Knochen diesem Zweck für diejenigen, die dort sterben und verrotten.
  • Werbung:
  • Schönheit wird nie getrübt:Wenn Rukia aus einer Lavagrube im untersten Kreis der Hölle wieder auftaucht, reformiert sie sich sehr schnell. Dies steht im Gegensatz zu Shurens Untergebenen, die sich viel langsamer aus der Lavagrube auf der vierten Schicht bilden und dabei wie geschmolzene Wachsskulpturen aussehen.
  • Big Bad: Shuren, einer der Sünder, der die ganze Handlung des Films orchestriertdachte er zumindest. In Wahrheit ist es wirklich Kokuto, der Shuren dazu gebracht hat, Ichigo in die Hölle zu locken, damit er es inszenieren kann seine planen. Shuren entpuppt sich eher als Disc-One Final Boss.
  • Bling of War: Die Hölle gewährt Ichigo eine Art goldene Skelettrüstungin seinem letzten Kampf mit Kokuto. Es ist auch das einzige, was die Wachen der Hölle in Schach hält. Sobald Ichigo es deaktiviert hat, nehmen sie ihren Angriff wieder auf und zwingen ihn und seine Freunde, dafür zurück in die Welt der Lebenden zu rennen.
  • Mystic Messenger Visual Novel-Modus
  • Stadt der Verdammten: Untergraben. Die erste Schicht der Hölle ist ein Durcheinander aus grauen Blöcken, die nur vage wie Gebäude aussehen und keinen Ort bieten, um sich vor den Kushanada zu verstecken.
  • Beendigung der Existenz: Die Gefangenen der Hölle sterben nur dann für immer, wenn sie völlig verzweifeln, woraufhin ihre Körper in den blauen Sand zerfallen, der die vierte Schicht bildet.
  • 7 Wörter, die du nicht sagen kannst
  • Kettenschmerz: Invertiert.Kokuto ist in der Lage, seine Ketten bei Bedarf greifbar zu machen, um Angriffe abzuwehren. Gegen Ichigo hat dies den zusätzlichen Vorteil, sie zu brechen und ihn mit jedem Angriff um viele Schritte näher an die Freiheit zu bringen.
  • Circles of Hell: Im Verlauf des Films sehen wir fünf verschiedene Ebenen der Hölle, von der „Stadt“ der Blöcke auf der ersten Ebene bis zur stürmischen Einöde aus Lava und Knochen auf der untersten Ebene.
  • Disney-Tod:Yuzu scheint tot zu sein, nachdem sie mit einer Kette in der Brust aus der Hölle zurückgebracht wurde, aber als sie später verblasst, ist sie am Leben.
  • Feiern Sie noch nicht: Nach einem zermürbenden Kampf gelingt es Ichigo, Shuren und seine Lakaien zu besiegen. Aber gerade als er Yuzu retten willer wird von Kokuto aufgespießt, der enthüllt, dass er der wahre Drahtzieher der ganzen Sache war.
  • In die Hölle gezogen: Murakumo verliert während des ersten Kampfes seine Maske und wird zurück in die Hölle gezogen. Er hat sich nie wieder gesehen.Kokuto wird auch tiefer in die Hölle gezerrt, nachdem er von dem mit dem Schädel bekleideten Ichigo besiegt wurde.
  • Jurassic Park 2 das Chaos geht weiter
  • Der Drache: Gunjo führt Shurens Untergebene im Kampf gegen Ichigo und seine Freunde an.
  • Dummer Muskel: Gargogai ist körperlich der stärkste von Shurens Schergen, kämpft wie ein Berserker und spricht in Hulk Speak.
  • Füttere es mit einer Bombe: In einer Variante besiegt Uryu Taikon, indem er ihm Energie füttert, bis er genug angesammelt hat, damit Uryu alles mit einer anderen Technik explodieren kann.
  • Feuer- und Schwefelhölle: Die unterste Schicht der Hölle ist von Flüssen und Lavaströmen bedeckt. Wenn man sich an der Eröffnung orientieren kann, werden die Seelen dort gequält, indem sie in feurigen Explosionen in Stücke gesprengt werden und sich dann in einer Endlosschleife zusammenziehen.
  • Kinetische Waffen sind einfach besser
  • Freudsche Ausrede:Kokuto enthüllt, dass er in der Hölle gelandet ist, weil er den Mörder getötet hat, der seine Schwester getötet hat, und findet die ganze Sache unfair.
  • Höllentor: Shuren möchte, dass Ichigo das Höllentor zerstört, das in der Welt der Lebenden erscheint, um verdammte Seelen zu beanspruchen und Entkommene zurückzufordern, damit er und seine Verbündeten der Hölle für immer entkommen können.Es stellt sich heraus, dass es sich um eine Fehlleitung von Kokuto handelt. Selbst wenn das Tor in Stücke gesprengt ist, sind die Ketten der Sünder immer noch da, um sie zurückzuziehen.
  • Der Mann hinter dem Mann:Kokuto. Er ist derjenige, der Shuren ein Gerücht über Ichigos Macht verbreitet hat, die Tore der Hölle aufzubrechen. Dann gewann er Ichigos Gunst, indem er als Verbündeter fungierte. Als sie Shuren besiegt hatten, enthüllte er seine wahre Natur und versuchte, Ichigo wütend genug auf Hollowfy zu machen und seine Ketten zu zerbrechen.
  • Einflügeliger Engel: Als Ichigo sieht, dass Yuzu gestorben ist und von der Hölle beansprucht wurde,schnappt er und Hollowfies aus lauter Wut und versucht Kokuto mit einer Salve von Ceros zu vernichten. Während ihres letzten Kampfes beginnt Ichigo zu Hollowfy, als Kokuto droht, wieder nach seinen Schwestern zu gehen, aber stoppt den Prozess, indem er sein Horn abbricht.
  • Ewiger Sturm: Die unterste Schicht der Hölle befindet sich unter einem ständigen Gewitter, das nur nachlässt, wennDie Hölle gewährt Ichigo die Macht, Kokuto . aufzuhalten.
  • Machtinkontinenz: Die Atmosphäre der Hölle führt dazu, dass Ichigos Hollow-Kräfte aktiv werden, was dazu führt, dass seine Maske mehrmals spontan auftaucht.
  • Prequel: Der einzige Film mit einer Manga- und Anime-Episode (Episode 299), die in den Film führt. Es zeigt die Rückkehr von Shrieker (dem fledermausartigen Hollow mit Bomben von Anfang der Serie), der als Sünder zurückkehrt, um sich an Ichigo zu rächen. Er kämpft gegen Rukia und Renji, wird aber besiegt und schafft es, zurück in die Hölle zu fliehen, nur um von Shuren getötet zu werden, der ihn als Test für die Anzüge schickte, die sie tragen würden, um in die menschliche Welt einzudringen. Ungefähr zur gleichen Zeit landen Szayelaporro Grantz und Aaroniero Arruruerie nach ihren Kämpfen in Hueco Mundo in der Hölle und werden ebenfalls von Shurens Crew besiegt, die sich darauf vorbereiten, ihren Plan zu starten.
  • Rescue Arc: Der Hauptfokus des Arcs ist die Rettung von Yuzu.Dann später Rukia, Renji und Uryu, nachdem Kokuto sie tötet und in der Hölle gefangen hält.
  • die Regeln des Internets
  • Thanatos Gambit: Shurens Schergen kämpften gegen Ichigos Team mit dem Wissen, dass sie getötet werden würden, mit der Absicht, wieder aufzutauchen und ihrem Boss zu helfen, Ichigo und Kokuto zu bekämpfen.
  • To Hell and Back: Der andere Fokus der Handlung besteht darin, in die Hölle zu gehen, etwas, das in den frühen Kapiteln der Serie gezeigt wurde, aber nie wieder zur Sprache gebracht wurde.Ichigo muss dies ein zweites Mal tun, nachdem Kokuto seine Freunde tötet und sie dort einsperrt.
  • 'Shaggy Dog'-Geschichte:Kokuto baut das Ganze in der Hoffnung auf, dass Ichigo seine Hollow-Form benutzt, um seine Ketten zu durchbrechen. Es gelingt ihm, seine Ketten von Skullclad Ichigo brechen zu lassen ... nur für Ichigo, um weitere Ketten zu beschwören, um ihn plötzlich zu umhüllen und ihn weiter in die Hölle zu ziehen.
  • Supermodus: Am Ende des FilmsEin Kusanada verleiht Ichigo seine Macht, Kokuto zu bekämpfen, und gibt ihm eine goldene, knochengepanzerte Form namens Skullclad Ichigo.


Interessante Artikel