Haupt Anime Anime / K

Anime / K

  • Anime K

img/anime/12/anime-k.jpgTreffen Sie die Besetzung. 20 Minuten in die Zukunft, nach einer leicht alternativen Geschichte, hat sich Japan aufgrund der Macht der Könige zu einem technologisch fortschrittlichen Land und zu einem der florierendsten Länder der Welt entwickelt. Diese sieben Individuen werden aufgrund ihrer Fähigkeiten ausgewählt, die natürlichen Kräfte der Welt zu verkörpern, und sie haben die Fähigkeit, ihren Anhängern, die ihre 'Clans' bilden, Kräfte zu verleihen. Zwei mächtige Seiten - der Rote Clan, HOMRA, und der Blaue Clan, Scepter 4, waren uneins, und ihr Konflikt spitzt sich zu, als der Rote Clansmann Tatara Totsuka durch einen Täter ermordet wurde, der behauptet, der Farblose zu sein König.Werbung:

Inmitten all dessen wird ein energischer 17-jähriger Schüler der Ashinaka High, bekannt als Yashiro Isana (oder kurz Shiro), von einem Haufen zwielichtiger Typen verfolgt, Mitglieder von HOMRA. Gerade als er glaubt, durch das rechtzeitige Eingreifen eines Schwertkämpfers, der sich Kuroh Yatogami nennt, gerettet zu werden, endet er irgendwie mit Kurohs Schwert, das auf seinen Hals gerichtet ist. Und kurz darauf beginnen alle Anzeigegeräte in der Stadt zu statisch - zeigen einen Mann, der unverkennbar er selbst ist, sich als farbloser König identifiziert und den Mord begeht.

Geschrieben von GoRA, einem Team bestehend aus sieben Light Novel-Autoren, ZU ist ein original Herbst 2012 Anime, der am 4. Oktober von Go Hands uraufgeführt wurde. Der Anime erregte einige Aufmerksamkeit, indem er in Werbematerialien fast keine Details über seine Handlung, sein Setting oder sein Genre enthüllte. Es wurde schnell von Animax Asia und VIZ Media zum Simulcasting abgeholt. EIN wurde bekannt gegeben, als die letzte Folge ausgestrahlt wurde. Im Mai 2013 wurde die eine Filmadaption sein, K: Vermisste Könige , die im Juli 2014 veröffentlicht wurde. Eine zweite Staffel, K: Return of Kings, wurde im Herbst 2015 ausgestrahlt.



Werbung:

Ein Prequel-Manga, K: Erinnerung an Rot , zentriert auf Homra, begann mit der Serialisierung in Kodanshas Luft im Mai 2012. Ein weiterer Prequel-Manga, K - Stray Dog Story , zentriert auf Kuroh, bevor S1 in Kodansha's zu laufen begann gut! Nachmittag im November 2012. Zwei Light Novels , genannt K-Seite: Blau und K-Seite:Rot , wurden im Oktober und November 2012 veröffentlicht. Diesen beiden folgten K-Seite: Schwarzweiß , das im Mai 2013 veröffentlicht wurde. Ein weiterer Prequel-Manga, K: Tage des Blaus begann seinen Lauf auf Kodanshas Luft am Oktober 2013. K: Countdown , ein Midquel-Manga zwischen The Movie und der zweiten Staffel wurde im Dezember 2014 auf Kodansha's . veröffentlicht Luft . Der Manga von 2016 K: Traum von Grün konzentriert sich auf den Grünen Clan. Mehrere weitere Light Novels wurden angekündigt.

Am bemerkenswertesten unter den Prequel-Light-Novels ist Verlorene kleine Welt , das Misaki Yata und Saruhiko Fushimi von ihrem ersten Kennenlernen in der Mittelschule bis zu dem Zeitpunkt, als Fushimi HOMRA verlässt und zu Scepter 4 wechselt, folgt. Der Roman erhielt im Juli 2016 eine Manga-Adaption und eine Bühnenstück-Adaption.



Werbung:

Die Serie hat eine offizielle High School A.U. , Gakuen K . Ein Manga und ein PlayStation Portable Otome Game spielen in diesem Universum namens Gakuen K ~Wundervolle Schultage~ wurde veröffentlicht. Das Spiel wurde portiert auf PlayStation Vita im Dezember 2015. Es zeigt eine originelle Protagonistin namens Saya Konohana.

Ein neues Anime-Projekt hat grünes Licht gegeben, genannt K Sieben Geschichten , angekündigt am 30.04.2016. Es ist eine Serie von 6 Filmen, die jeden Monat von Juli bis Dezember 2018 in japanischen Kinos gezeigt werden. Die ersten 5 Filme werden verschiedene Light Novels und Mangas adaptieren, wobei der 6. Film eine originelle Geschichte ist. Jeder Film wird auch von Kurzfilmen begleitet, die auf der Idol K Parodie-Manga.

K ist in Nordamerika von VIZ Media lizenziert und die erste Staffel wurde auf ihrer Neon Alley-Site mit einer englischen Synchronisation ausgestrahlt. Der Film und die zweite Staffel wurden gleichzeitig übertragen und später synchronisiert. Die Serie ist erhältlich auf in den USA.

Nicht zu verwechseln mit K-On! oder die Hauptfigur des NESTS-Geschichtsbogens von Der König der Kämpfer .

Vorsichtig auftreten. Spoiler gibt es zuhauf.


Dieser Anime bietet Beispiele für:

  • 2D-Visuals, 3D-Effekte: Missing Kings beginnt im Grunde mit einer CGI-Sequenz von Yata 'Yatagarasu' Misaki, die durch die Stadt skatet. Alles in der Szene ist CG, sogar Misaki selbst , anstatt die Umgebung mit CG und Misaki normal gezeichnet zu haben, wie es bei vielen anderen Animes der Fall wäre.
  • 20 Minuten in die Zukunft: Die erste Anime-Staffel wurde 2012 ausgestrahlt K-Seite: Blau (die chronologisch mindestens ein oder zwei Jahre vor der Handlung des Animes stattfindet), das Jahr ist 201X.
  • Zufällige Wahrheit: In Episode 2 erfand Yashiro eine gefälschte Geschichte über seine imaginäre kranke Schwester, die seit ihrer Kindheit ins Krankenhaus eingeliefert wurde, um Kuroh Mitgefühl zu erregen und sich genügend Zeit zu geben, um zu fliehen. Dann in Folge 11,Es stellt sich heraus, dass es sich um Adolf K. Weismann handelt, dessen ältere Schwester Claudia im Krieg starb...
  • Alles drin im Handbuch : Durch einen cleveren Marketing-Trick ZU hat große Mengen an Hintergrundinformationen und eine Reihe von Hintergrundgeschichten der Charaktere, die über Manga-Adaptionen, Hörspiele, Drama-CDs und Romane bereitgestellt werden.
  • Alternatives Universum : Gakuen K ist ein offizieller. Die Besetzung geht auf eine durchschnittliche High School, und HOMRA und Scepter 4 sind rivalisierende Clubs anstelle von Clans.
  • Amazing Technicolor World : Wie der Blick durch eine Glasflasche. Die Farbe passt in der Regel zu dem Clan, der in der Szene am auffälligsten ist.
  • Stirnband mit Tierohren: Eine Elite-Fraktion von Goldclans ist als die 'Kaninchen' bekannt, weil sie alle Masken tragen, die mit Hasenohren geschmückt sind und sogar kleine Fellbüschel auf der Rückseite ihrer Kimonos haben. In diesem Fall wird das ungewöhnliche tierinspirierte Aussehen eher ernst genommen als als niedliche Macke.
  • Apocalyptic Log: Tatara Totsukas Videoband, das eine Erklärung von 'Shiro' enthält, dass er der Siebte König ist.
  • Rüstung ist nutzlos: Gezeigt in K-Seite: Blau diese Rüstung ist gegen psychische Benutzer im Wesentlichen wertlos. Obwohl die Hauptfigur Takeru Kusuhara in Kampfausrüstung einschließlich eines großen Schildes und eines Helms ausgestattet war, schneidet einer der kriminellen Stämme, denen er gegenüberstand, mit einer magischen Geste seinen Schild, als ob er aus Butter wäre.
  • Ass Pull: Im Universum musste sich Yashiro darauf verlassen, dass er die Dinge wiedergutmachte, um erfolgreich einem blutigen Tod durch Kuroh zu entkommen.
  • Arschloch-Opfer : Obwohl sie auf den ersten Blick wie eine böse, rücksichtslose Bande erscheinen, greift HOMRA (mit Ausnahme von Yashiro) nur diejenigen an, die sie verdienen - wie gewalttätige Mafia-Schläger.
  • Autorität ist gleich Askicking: Die Könige sind die stärksten Kämpfer in ihren jeweiligen Clans.
  • Fantastische anachronistische Kleidung: Die 'Kaninchen' tragen neben den falschen Hasenohren und -schwänzen auch traditionelle Kimonos als Teil ihrer Uniform.
  • Batman Gambit: In Episode 8, Yashiromanipuliert Scepter 4 durch einen Anruf zu seinem Vorteil. Munakata, der ebenfalls schlau war, wusste, was Yashiro vorhatte und versuchte, ihn zu überlisten, indem er Fushimi und die anderen schickte – aber Yashiro überholte ihn, wie Kuroh bemerkte Fushimis Bosheit in letzter Sekunde und Yashiro manipuliert ihn nochmal .
  • Kampfaura: Alle Könige und einige Clanmitglieder haben leuchtende Auren, die der Farbe ihres Clans entsprechen, wenn sie ihre psychischen Kräfte einsetzen.
  • Battle in the Rain: In Episode 7 bringt Scepter 4 Shiro, Kuroh und Neko in die Enge. Kuroh kämpft im Regen gegen Reisi, um den anderen eine Chance zur Flucht zu geben.
  • Big Damn Heroes: Kuroh Yatogami rettete Yashiro Isana vor den HOMRA-Schlägern ... und versuchte dann sofort, ihn selbst zu töten.
  • Big Fancy House: Das Hauptquartier von SCEPTER 4 sieht definitiv so aus.
  • Bittersüßes Ende: Ende der ersten Staffel.Der böse farblose König wird schließlich getötet, Totsukas Tod wird gerächt und Mikotos Damoklesschwert wird am Fallen gehindert. Sowohl Shiro als auch Mikoto scheinen jedoch tot zu sein und die HOMRA-Clans haben ihren König verloren. Neko glaubt jedoch nicht, dass Shiro tot ist, und sie und Kuroh gehen beide auf der Suche nach ihm.Das Ende von Staffel 2 zählt fürYukari und Sukuna.
  • Produkt mit langweiligen Namen:
    • Eine dezente Variante - der großformatige Panasonic-Fernseher in der Stadt mit ähnlichem Logo heißt 'anasona'.
    • Das Starbucks im Tsutaya gegenüber der Shibuya Station sagt stattdessen in der ersten Folge beider Staffeln 'Starpucks Coffee'.
    • In Folge 3 ist im Hintergrund eine iPhone-Werbung zu sehen... mit einer Orange daneben.
  • Bond Creatures : Der Dresdner Schiefer teilt seine Kräfte erst mit den Königen, nachdem er eine psychische Verbindung mit ihnen hergestellt hat, sobald ihr Herzschlag mit seinem 'Puls' synchronisiert ist.
  • Die vierte Mauer durchbrechen : Die Episodenvorschaudialoge (DVD-Version) tun dies einige Male. Aus der Vorschau zu Folge 2: Shiro: Hi, ich bin Yashiro Isana, der Protagonist dieser Serie, der gerade dabei ist, sich selbst umzubringen... und vielleicht bin ich nächste Woche tot!
    Kuro: Halte den Mund, halt den Rand, Halt die Klappe.
    Shiro: Übrigens, wie händigt ihr normalerweise jemandem eine Schere aus? Ja, richtig, normalerweise würdest du es mit der Klingenseite übergeben Weg von der Person, die es erhält.
    Kuro: Halte den Mund, halt den Rand, Halt die Klappe
  • Breakout-Charakter: Saruhiko Fushimi und in etwas geringerem Maße Misaki Yata. Die beiden und ihre Interaktionen sind so beliebt, dass der Roman, der sich auf ihre Hintergrundgeschichte konzentriert, eine Manga-Adaption und sogar ein Bühnenstück erhielt. Sie sind auch in Merchandising-Artikeln mehr als der Hauptcharakter und sein Clan zu sehen. Und Fans haben Expy-Versionen von Saruhiko in mehreren beliebten Spielen zum Sammeln von Bishounen bemerkt.
  • Auf Normal reduziert:Jeder verliert seine Kräfte am Ende der zweiten Staffel, wenn der Slate zerstört wird. Aus irgendeinem Grund untergraben, verloren nur die Könige ihre unmittelbaren Kräfte, da Strains und die Clanmitglieder noch einige ihrer Kräfte haben.
  • Bullet Dodges You: Die Vermutung von 'Bombe und Regenschirm', die verwendet wird, um Kings im Roman zu beschreiben K-Seite: Blau Er gibt an, dass egal wie viele Raketen oder Kugeln auf The Chosen One abgefeuert werden, sie alle ihn verfehlen würden, als würden sie von einem riesigen Regenschirm abgelenkt. Was aber, wenn ihnen eine Atombombe auf den Kopf geworfen würde? Seine Kraft ist so groß, dass sie dem Auserwählten, selbst wenn sie abgelenkt wird, immer noch Schaden zufügt. Die Antwort lautet: Das Schicksal selbst lässt die Atombombe nicht fallen – sie hängt einfach in der Luft, an einem unsichtbaren Regenschirm aufgehängt.
  • Call-Back: Der Anfang von Return of Kings ist voll davon.
    • Shiro fällt vom Himmelnochmal.
    • Sukuna sitzt auf einer Werbetafel, wie es Kuroh in der ersten Folge der ersten Staffel getan hat.
    • Erbe der drachengeborenen Käfer
    • Sukuna spielt auch etwas von einem PDA, während sie im Starbucks am Fenster sitzt, wie der HOMRA-Clansmann, der Shiro in Staffel 1 in der Menge entdeckt.
    • Der Kampf in dieser Episode findet in derselben Lobby statt, in der HOMRA und Scepter 4 zu Beginn der vorherigen Staffel eine Konfrontation hatten, nur jetzt kämpfen sie gegen JUNGLE anstatt gegeneinander.
    • Ebenso treffen sich Saruhiko und Misaki auf der Schulinsel, nur dass sie diesmal gegen Sukuna kämpfen.
    • Shiros Big Damn Heroes-Moment in Episode 3 spiegelt Kurohs Rettung von ihm zu Beginn der ersten Staffel wider.
    • Sie alle treffen sich inShiros Schlafsaal, erst jetzt ist es jeder , nicht nur dieses Trio.
  • Besetzung voller hübscher Jungs: Lächerliche Mengen an hübschen. Fast jeder männliche Charakter scheint aus der Bishenen Wandschrank.
  • Besetzung Herde
  • Cataclysm-Hintergrundgeschichte: Der Kagutsu-Krater, der in Episode 3 kurz gezeigt wird, ist laut Nebenmaterialien einer. Dieser Vorfall, der durch das Fallen des Damoklesschwerts des ehemaligen Roten Königs zehn Jahre vor Beginn der Geschichte verursacht wurde, zerstörte einen großen Teil des südlichen Kanto und tötete über siebenhunderttausend Menschen, darunter den Roten König selbst. Es war sogar (indirekt) für den Tod des ehemaligen Blauen Königs verantwortlich.Außerdem verloren Neko und Hisui ihre Familien und Iwafune verlor seinen gesamten Clan.
  • Auf Tonband erwischt: 'Yashiro' ermordet Tatara - absichtlich. Er wusste, dass die Kamera da war, und er freute sich sogar davor. Dann schießt er darauf.
  • Cerebus Rollercoaster: Die erste Episode beginnt ziemlich dramatisch und endet ziemlich angespannt, als Kuroh sich darauf vorbereitet, Shiro wegen angeblichen Mordes zu töten. Dann ändert Episode 2 während der verrückten Verfolgungsjagd zwischen dem Haupttrio abrupt den Ton in einen komödiantischen Ton, bevor die nächste Episode die Geschichte in einen nüchternen Ton versetzt, da sie zunehmende Spannungen zwischen den roten und blauen Clans einführt. Episode 4 kehrt jedoch sofort zu einem leichteren und humorvolleren Ton zurück, als Shiro versucht, Kuroh seine Unschuld zu beweisen, zumindest kurz bevor das Ende den Ton plötzlich wieder auf dramatische Weise ändert. Der Ton wechselt zwischen Komödie und Drama bis zum Ende von Episode 6, wo es wieder ernst wird, nur dieses Mal bleibt es für die folgenden Episoden so.
  • Tschechows Waffe : Die Tatsache, dass Shiro sehr beliebt ist und tatsächlich zu wissen scheint jeder an seiner Schulezahlt sich im Finale der ersten Staffel aus, da Wistful Amnesia die gesamte Schule beeinflusst und es der gesamten Schule ermöglicht, Shiro instinktiv zu vertrauen, wenn er auftaucht, um sie in Sicherheit zu bringen.
  • Die Auserwählten Viele: Die sieben Könige werden alle vom Dresdner Schiefer gewählt, um große Macht zu erhalten und über andere zu herrschen.
  • City of Adventure: Shizume City, der Schauplatz der Geschichte.
  • Cloudcuckoolander: Shiro kommt in Episode 2 so rüber. Nachdem Kuroh versucht hat, ihn für die gesamte Episode zu töten, beschließt Shiro, dass es irgendwie eine gute Idee ist, Kuroh zu fragen, ob er bei Shiro frühstücken möchte, bevor er es weiter versucht und töte ihn. Aus Gründen, die der Menschheit noch nicht bekannt sind, nimmt Kuroh Shiros Vorschlag tatsächlich an.
    • In einer späteren Episode, nachdem Shiro, Kuroh und Neko in Shiros Schlafsaal zurückgekehrt sind, finden sie ein riesiges Loch in der Wand, das von Homra verursacht wurde, der direkt vor dem Zepter 4 kämpft. Shiro denkt sofort, dass es von Räubern verursacht wurde, woraufhin Kuroh fragt: 'In welchem ​​Universum würde ein Räuber ein großes Loch in deine Wand sprengen?'. Egal, dass Shiros Zimmer im 4. Stock liegt und das Loch direkt auf den Schulhof führt.
  • Kaltblütige Folter: Enthüllt im Roman K-Seite:Rot dass Anna bei den Experimenten, die sie dazu bringen sollten, nach dem Dresdner Schiefer zu greifen und der Blaue König zu werden, körperlich und seelisch gequält wurde, weil Leiden und Schmerzen ihre Sinnesfähigkeiten steigern. Sie hat keine Narben vorzuweisen, weil sie einfach von der verantwortlichen Experimentatorin geheilt werden würde.
  • Farbkodiert für Ihre Bequemlichkeit: Die physischen Manifestationen der Kräfte der Clans haben mehr oder weniger die Farbe ihrer jeweiligen Könige.
  • Farbmotiv: Die Farben der bekannten Könige und ihrer Clans scheinen größtenteils diesen Motiven zu folgen (Rot ist gewalttätig/leidenschaftlich, Blau ist ruhig/vernünftig, Gold ist wohlhabend/wohlhabend).
  • Color Wash: Der Anime verwendet ausgiebig Farbfilter, meistens mit einer unnatürlich blauen Beleuchtung in den meisten Teilen der Stadt, wechselt jedoch je nach Standort die Farbtöne (z. B. verwendet die HOMRA-Leiste hauptsächlich tiefrote und orangefarbene Farben, während die Schulinsel etwas auffälliges Grün verwendet) Filter).
  • Cooles Luftschiff : Adolf K. Weismanns Luftschiff, das Himmelreich. Anscheinend flog es über sechzig Jahre lang auf denselben Routen über Japan, bis es anfing abzuweichen und in zufällige Richtungen für die Anime-Geschichte zu gehen.Schließlich stürzt es in Episode 8 ab, nachdem der Silberkönig es in die Luft gesprengt hat, als die SCEPTER 4-Hubschrauber versuchen, ihn zu fassen.
    • Nach dem Finale der ersten Staffel bekommt er noch eine und versteckt sich dort mit dem sterbenden Goldkönig bis zur ersten Folge von Rückkehr der Könige . Er, Kuroh, Neko und HOMRA stürzen gegen Ende der Saison ab, um an Iwafune vorbeizukommen, während Munakata ihn ablenkt.
  • Verrückt vorbereitet: Kuroh trägt eine schwere Aktentasche mit sich herum, die ein Gourmet-Kochset enthält. Er hat offenbar auch ein Nähzeug im Ärmel.
  • Bordstein-Stomp-Schlacht:
    • Saruhiko zieht dies in Episode 3 gegen vier Mitglieder von HOMRA gleichzeitig durch, obwohl nicht wirklich gezeigt wird, wie er es gemacht hat.
    • Reisi gegen Kuroh. Der erstere musste weder sein Schwert ziehen noch seine Kräfte einsetzen, um den letzteren zu unterwerfen, obwohl Reisi Kuroh verspottete, sein eigenes Schwert zu ziehen. Dies wird damit erklärt, dass Könige Personen der Massenvernichtung sind, mit denen selbst erfahrene Clanmitglieder nicht zurechtkommen können. Diese überwältigende Lücke in seinen Fähigkeiten wird unterstrichen durch Munakatas völlige Unbesorgtheit während des Kampfes, sein lässiges Ausweichen und selbst als er zurückschlug, entschied er sich dafür, Kuroh zu schlagen, anstatt einen ernsthafteren Schlag zu versetzen.
    • Mikoto gegen SCEPTER 4 (minus Reisi) in Episode 9: Er zerstört Seri und ihre Männer mit einem einzigen Treffer vollständig. Sie gehen so schnell unter, dass es nicht einmal lustig ist.
      • Word Of God bestätigt, dass jeder Kampf zwischen König und König so enden wird, und erklärt die beiden obigen Beispiele.
    • Die Gesamtheit der Roten und Blauen Clans, einschließlich der beiden Könige, gegen eine zu selbstbewusste Gruppe von Dschungelbenutzern. Keine Punkte, um zu raten, wie das ausgeht.
  • Cryptic Background Reference : Der Anime ist mit dieser Art von Referenzen geladen, besonders am Anfang. Was genau ist ein Damoklesschwert, ein Weismann-Level, der Dresdner Schiefer oder der Kagutsu-Krater? Viel Glück beim Herausfinden beim Anschauen, denn der Anime wird diese Begriffe, wenn überhaupt, erst viel später richtig erklären.
  • Kristallgefängnis: Die Kräfte von SCEPTER 4 können sich im Roman als kubische Kristalle manifestieren K-Seite: Blau , die sie dann verwenden können, um die physischen Formen anderer psychischer Waffen, wie beispielsweise eines unsichtbaren Bombenangriffs, einzusperren und deren Funktion zu verhindern.
  • Tod von oben: Die Damoklesschwerter sind in der Lage, ganze Städte zu zerstören und riesige Krater zu hinterlassen, wenn sie jemals zu Boden fallen. Tatsächlich soll der vorherige Rote König eine groß angelegte Katastrophe verursacht haben, bei der über Hunderttausende von Menschen getötet wurden, weil sich ein solcher Vorfall ereignete.
  • Deer in the Headlights: Shiro macht dies, als er in Episode 1 Feuerbälle sieht, die direkt auf ihn zuschießen. Glücklicherweise springt Kuroh ein, um zu verhindern, dass sie ihn treffen. Auch in Episode 9 friert Seri ein, als Mikoto einen mächtigen Angriff auf sie und die anderen SCEPTER 4-Mitglieder ausführt, die ihm den Weg zum Eingang versperren. Wenn Saruhiko nicht eingegriffen hätte, wären Seri und die meisten von SCEPTER 4 jetzt tot.
  • Deflektorschilde:
    • Das Heiligtum des Königs ist dazu in der Lage, wie in Episode 1 gezeigt, wo Reisis blaues Kraftfeld vor der heftigen Feuerwelle schützt, die Mikoto bei ZEPTER 4 aussendet, wenn er zum ersten Mal seine Kräfte aktiviert, die alles andere in seinem Weg verbrennen.
    • Der Roman K:Seitenblau enthüllt, dass diese Heiligtümer mächtig genug sind, um die Menschen in ihnen vor sechs gleichzeitigen Bombenexplosionen, einem Kugelhagel und anderen Arten gefährlicher psychischer Angriffe zu schützen.
    • Im Rückkehr der Könige Episode 1, Reisis Deflektorschild explodiert Kugeln in Bishie Sparkle.
    • Saruhiko wirft auch in Episode 9 mit seinen Messern eine blaue Barriere hoch, bevor Mikotos Angriff eine Gruppe von SCEPTER 4-Mitgliedern erreichen konnte, aber der Angriff ist so mächtig, dass er einfach daran vorbeibricht und sie trotzdem alle verletzt.
  • Desolation Shot: Mikotos Traum in Episode 6 enthält einen.
  • Heute Nacht in deinen Armen gestorben:
    • Totsuka stirbt in Yatas Armen und sagt ihm, dass alles gut wird.
    • Später stirbt Mikoto in Reisis Armen.
  • Individuen mit unterschiedlicher Macht: Die sieben Könige und ihre Clanmitglieder in geringerem Maße. Stämme sind eine weitere Gruppe von übernatürlich ermächtigten Individuen oder Tieren.
  • Diskretion Schuss: Wenn Yata die Stirn eines Schlägers verbrennt, indem er eine Waffe mit seinen Kräften erhitzt, während er sie gegen die Haut des Mannes drückt.
  • Dodge the Bullet: Yata macht dies, wenn einer der Schläger seine Waffe abdrückt, während er noch redet.
  • Doppeldeutigkeit: Ein paar. Yashiro zu Kuroh: 'Machen Sie weiter und machen Sie mit mir, was Sie wollen.' Mikoto nach Reisi: »Du kannst vierundzwanzig Stunden am Tag bei mir in dieser Zelle bleiben. Wenn ich gewalttätig werde, kannst du mich mit Gewalt zurückhalten.'
  • Kleiderordnung für Ihre Bequemlichkeit: Die HOMRA-Mitglieder tragen verschiedene Arten von urbaner Freizeitkleidung, während die Mitglieder von SCEPTER 4 standardisierte blaue Uniformen tragen.
    • Die Mooks von JUNGLE tragen alle eine alberne Maske, die aussieht, als ob sie direkt aus TRON stammt, während die Goldclansmen (Kaninchen/Usagi) alle eine goldene Hasenmaske und Kimonos tragen.
  • Fahrfrage: Hat Shiro Totsuka wirklich getötet? Wenn nicht, wer hat es getan?
  • Verdiene dir dein Happy End: Das Ende von Rückkehr der Könige, für alle Clans außer DSCHUNGEL.
  • Aufwändige University High: Die Ashinaka High School, die eine ganze Insel vor der Küste der Stadt einnimmt, passt mit ihrer beeindruckenden Größe definitiv dazu. Es hat ein unglaublich weitläufiges Schulgelände, wunderschöne Glashochhäuser und modernste Technik.
  • Elementare Haarfarben: Einige der sieben Könige scheinen Haarfarben zu haben, die zu ihren Elementen passen. Der feuerbenutzende Rote König hat rotes Haar und der Silberkönig, Herrscher des Himmels, hat silbernes Haar. Abgewehrt vom Goldkönig, der in der Vergangenheit dunkelbraune Haare hatte und jetzt, da er in den Neunzigern ist, weiße Haare hat, sowie Ichigen Miwa, der ehemalige farblose König, der braune Haare hatte.
  • Enigmatic Empowering Entity: Der Dresden Slate ist ein mysteriöser pulsierender Felsen, der dafür verantwortlich ist, alle Könige zu stärken und die Quelle ihrer Kräfte zu sein. Es ist jedoch nicht viel darüber bekannt oder warum es dies tut.
  • Alle gingen zusammen zur Schule: Ein paar separate Fälle.
    • Mikoto und Izumo kannten sich, weil sie dieselbe Schule besucht hatten.
    • FushimiundYatawaren Freunde in der Schule, was diese bei ihren „Cafeteria-Tagen“ beiläufig erwähnen.
  • Evil Laugh: 'Yashiro' im Video macht dies zusammen mit etwas Evil Gloating, bevor er sich umdreht und Tatara erschießt.
  • Stell dich Palm Of Doom: Reisi und Kuroh in ihrem Handgemenge in Episode 7.
  • du gi-oh Albtraum-Troubadour
  • Fanservice : Als Teil ihrer multidemografischen Anziehungskraft ist die Serie entschlossen, Fanservice für alle ihre Basen zu bieten. Für die Damen haben wir viele Bishis und Hallo Yay. Für die Herren gibt es den Male Gaze mit den nackten, vollbusigen Katzenmädchen , Seris weite Dekolleté, enge Kleidung und unnötig kurze Röcke.
    • Und dann ist da noch Kukuri, die größtenteils nur existiert, um Höschenaufnahmen zu machen oder völlig irrelevant zu sein (im Ernst, für die ersten 10 Episoden ist ihr einziger Zweck die Vorahnung). Und wenn sie für die Geschichte relevant wird, stecken sie in den letzten drei Episoden der ersten Staffel so viele Höschenaufnahmen wie möglich in ihre Szenen, und es wird einfach lächerlich.
  • Fanservice Extra : Die Sekretärin des Premierministers, als sie versehentlich ein Opfer der Röntgenvision wurdevon ihrem Chef gewonnen.
  • Vorausdeutung : ZU ist besonders gut darin, subtile Hinweise zu hinterlassen, die die Leute erst bemerken, wenn sie es erneut ansehen. Hier ein paar Beispiele:
    • Der Eröffnungssong zeigteYashiro fällt vom Himmel. Es ist bedeutend.
    • In Episode 1 sagt Kukuri, dass sie Yashiro im Auge behält, weil es sich anfühlt, als würde er verschwinden, wenn sie es nicht täte.Später hat sie keine Ahnung, wer er ist.
    • Auch in Episode 1 reagierte der Roboter mit den Worten „Du bist zu nett“ auf eine angeblich unsichtbare Neko (Kukuri konnte sie nicht sehen).Später stellt sich heraus, dass sie nicht wirklich unsichtbar ist. Sie spielt nur an den Sinneswahrnehmungen der umliegenden Menschen herum, sodass sie sie nicht sehen können. Bei Robotern funktioniert das natürlich nicht.
    • Noch eine für Episode 1. Bei seinem allerersten Auftritt (abgesehen von der Eröffnung) und ein paar Mal danach, Shiro (sowie der farblose König) summt Beethovens Symphonie Nr. 9, speziell die Ode an die Freude. Später finden wir heraus, dass ereigentlich Adolf K. Weissmann, ein Deutscher.
    • In Episode 2 schaut Shiro auf einen Flyer mit dem Namen 'Marilyn' und sagt Kuroh, dass seine imaginäre Schwester Mari heißt.Sein eigener Name, 'Yashiro Isana', basiert ebenfalls auf einem Poster, das er gesehen hat und das einen bestimmten Isana-Schrein (Jinja, das aus dem gleichen Kanji wie 'Yashiro' besteht) detailliert darstellt. Darüber hinaus war dieses Poster vor dieser Enthüllung im Hintergrund aufgetaucht.
    • In Folge 4 erkennt der Reinigungsroboter in Yashiros Zimmer ihn nicht als Schüler und versucht den „Müll“ auszuräumen.Er ist kein Student.
    • Auch in Episode 4 hatte das Alibi-Foto, das Kukuri von Shiro gefunden hatte, Shiro mit seinem Mantel geschlossen.Natürlich um die Blutflecken zu verbergen.
    • Shiro fehlt ein Handy, was vielleicht am meisten über den Besitzer aussagt – Freunde, Bekannte, persönliche Daten.Cue-Eintrag für falsche Erinnerungen.
    • Shiro ist sehr kompetent, wie zum Beispiel einen Hubschrauber zu steuern, eine für sein Alter ungewöhnliche rationale und methodische und fast wissenschaftliche Art zu besitzen und genau zu wissen, wie man Blitzbomben bedient. Dann in Folge 11,Es stellt sich heraus, dass er in Wirklichkeit Adolf K. Weismann ist, ein deutscher Kriegswissenschaftler während des Zweiten Weltkriegs...
    • Die Serie heißt K und so ziemlich jeder Charakter hat ein 'K' im Namen, außer ShiroEs stellt sich heraus, dass 'Isana Yashiro' nicht sein richtiger Name ist.
    • Als Rückkehr der Könige,Fushimi tritt dem Grünen Clan DSCHUNGEL bei, nachdem er sich mit Munakata gestritten hat. Im Endthema wurde Fushimi gezeigt, der seine Uniform nicht trug, umherwanderte und mit seinem PDA spielte. Im Nebenroman LSW hatte Nagare sein Konto noch offen gehalten. Er sagte ausdrücklich: „Ich werde Ihr Konto aktiv halten. Bitte loggen Sie sich ein, wann immer Sie Lust dazu haben. Abschied.' Gespielt mit as Das Wort Gottes sagt, dass Hisui sich nicht an Fushimi in S2 erinnert, aber Fushimi tut es.
    • Das Endthema auchspielt auf den Grauen König mit seiner Waffe an, die für ein Blinzeln auftaucht - und Sie werden es nach der Hälfte verpassen.
    • Das Video des farblosen Königs, der Totsuka tötet, ist in unheimlichem Grün schattiert.Die zweite Staffel zeigt, dass der Grüne König derjenige war, der sich dem Farblosen König näherte, was zu einem Kanon führte.
  • Vergessenes erstes Treffen:In einem der LSW-Manga-Kapitel trafen Yata und Kamamoto Fushimi tatsächlich lange vor HOMRA, als sie in einem Bus in eine Geiselnahme verwickelt waren.
  • Feuerbälle: Izumo benutzt sie in Episode 1, nachdem er seine Zigarette in die Luft geschnippelt und einen Haufen davon auf Shiro geschickt hat.
  • Twist der ersten Episode: Tatara Totsuka wird von einem auf Video festgehaltenen Mann ermordet und der Mörder soll Shiro sein.
  • Feindromantik Subtext: So viel zwischen Munakata und Mikoto. Blinzeln und du vermisst es, aber ihr Zigarettenrauch formt Herzformen
  • Basis des vollständigen Namens: Die meisten Charaktere, normalerweise die höflichen, sprechen sich oft mit ihrem vollständigen Namen an.
  • Lustiges Hintergrundereignis : In Episode 4, als Shiro und Kuroh mit einem Mitglied der Schülerzeitung sprechen, in der Hoffnung, Shiros Alibi zu beweisen, reitet Neko auf einem der Reinigungsroboter herum und wiederholt, was er sagt, bis er tatsächlich wütend wird. Doppelt als Brick Joke von früher in der Episode, als sie mit einem anderen in Streit geriet und auf dessen Kopf sprang.
  • Unentgeltliches Englisch:
    • Izumo spricht auf Englisch mit einem Mann. Er hat einen großartigen Job gemacht, obwohl Takahiro Sakurai ein gebürtiger Japaner ist.
      Izumo (komplett auf Englisch) : Das ist der Typ, den wir suchen. Sehen? Sehen Sie sich die Waffe an, die er hat - sie stammt von Ihnen. Weißt du nichts darüber? (Grinsen) Entspannen Sie sich... und nehmen Sie sich Zeit zum Erinnern.
    • Der Mann, mit dem Izumo spricht, ist ziemlich eindeutig ein englischer Muttersprachler.
      Mann (Englisch) : Seid ihr kleine Gören aus Homura?!
    • Homuras Schlachtruf. Kein Blut kein Knochen keine Asche!
    • Mishina in Folge 9. Ohh Scheiße!
  • Unentgeltliches Deutsch: Zuerst zu Beginn von Episode 9, gesprochen von deutschen Forschern. Dann am Ende von Folge 11,wenn Shiro sich erinnert, dass er Adolf K. Weismann ist.
    • Die Forscher sind grauenhaft und selbst gebürtige Deutsche verstehen kaum ein Wort, das sie verdrängen, aberNamikawa Daisukehat einen guten Job gemacht.
    • Der Text auf dem Luftschiff am Ende von Folge 7 ist korrektes Deutsch:
  • Grauer Regen der Depression: Wenn Shiroerkennt, dass er nicht wirklich der ist, für den er sich hält, und dass alle seine früheren Erinnerungen falsch waren und dass er sehr gut der Mord an Totsuka sein könnte.
  • Grau-und-Grau-Moral: Jeder Konflikt zwischen HOMRA und SCEPTER 4, da keine Seite besonders gut oder böse ist.
  • Go-Kart mit Bowser :
    • Während Kuroh immer noch versucht, Yashiro zu töten und Neko ihn verpfändet, hören sie auf, zusammen zu essen. Kuroh kocht. Danach steht er auf, um Yashiro erneut zu töten.
    Kuro : (schlürft Tee) Okay, Zeit dich zu töten.
    • Seri ist anscheinend Stammgast in Izumos Bar, und die beiden pflegen eine eher lockere Freundschaft, obwohl sich ihre Clans im Krieg befinden.
  • Hammerspace: Yata zieht seinen Baseballschläger in der ersten Folge zweimal aus dem Nichts.
  • Glücklich bis ans Lebensende :Staffel 2 endet damit, dass Nagares Plan vereitelt wird und alle, einschließlich Reisi und Shiro, ein normales Leben mit ihren Nächsten führen können. Umstritten, da es keine Möglichkeit gibt, Totsuka und Mikoto zurückzubringen, die weitergemacht haben, und aus Sicht der Grünen war ihre Familie auseinandergebrochen.
  • Mit einer Explosion: Ein krimineller Stamm, der in der Light Novel auftaucht K-Seite: Blau wird beschrieben, dass er die Macht besitzt, eine 'unsichtbare Bombe' aus der Luft zu erzeugen, die er dann in der Nähe befindliche Personen zünden kann, um explosive Ergebnisse zu erzielen. Natürlich setzt er diese gefährliche psychische Waffe ungestraft gegen die Bereitschaftspolizisten während eines Banküberfalls ein, wird jedoch schließlich gestoppt, als SCEPTER 4 eintrifft und Reisi fortfährt, alle seine Bomben in Kraftfeldern einzuschließen, um sie am Funktionieren zu hindern.
  • Zögern entspricht Unehrlichkeit: Yashiro zögert, bevor er seiner 'kleinen Schwester' einen falschen Namen gibt, um dem Zuschauer zu zeigen, dass er lügt. Kuroh kapiert es jedoch nicht.
  • Homoerotic Subtext : Ein Naturprodukt der sehr schönen Besetzung und ihrer sehr hingebungsvollen/leidenschaftlichen Beziehungen zueinander.
  • Heißblütig: Dies gilt für den Roten Clan selbst, wenn auch in unterschiedlichem Maße für die einzelnen Mitglieder. Misaki Yata passt mit seinem kurzen Temperament und seiner impulsiven Natur am besten dazu.
  • Ich habe gelogen: Yashiro sagt zu Kuroh nichts über seine falsche kleine Schwester. Natürlich, nachdem er das Gelände sicher verlassen hat.
  • Idiosynkratische Episodenbenennung: Alle Episodentitel beginnen mit dem Buchstaben K, außer dem 12., der ihn als mittlere Initiale eines Charakters kennzeichnet.
  • Krankes Mädchen: Yashiros kleine Schwester. Den er erfunden hat, um Mitleid von jemandem zu bekommen, der versucht, ihn zu töten.
  • Indirekter Kuss:In Episode 13 in einer Rückblende mit Yata und Fushimi in ihrer Mittelschulzeit schnappt sich Yata gewaltsam Fushimis Getränk, trinkt daraus und wirft es wütend hin. Mikoto fängt die Flasche auf und trinkt ebenfalls daraus. Also bekam Yata einen indirekten Kuss von Fushimi, aber Mikoto bekam einen indirekten Kuss von Yata und Fushimi.
  • In-Universe Camera: In einigen Szenen, besonders wenn Yata auf seinem Skateboard sitzt.
  • In Strümpfen Res : Die erste Episode beginnt damit, dass eine scheinbare Straßengang mit Superkräften in ein kriminelles Versteck einbricht, die Männer darin verprügelt, den Anführer nach jemandem verhört und dann geht, bevor sie auf eine andere Gruppe mit Superkräften trifft, wo sie eine kurze Konfrontation haben. Erst gegen Ende der Episode beginnen sie, den Kontext der Einleitung zu erklären.
  • Anrufung: Die SCEPTER 4-Mitglieder müssen ihre Vorbereitung zum Kampf ankündigen, indem sie zuerst ihren Familiennamen und dann 'Battou' (wörtlich 'das Schwert ziehen') sagen, um ihre Säbel zu entsperren und ihre Kräfte in die Klingen zu ziehen.
  • Ironisches Echo: In Folge 6: Tatarisch: Schwitzen Sie es nicht; es wird alles klappen.
  • Jigsaw Puzzle Plot: Die Serie beantwortet nicht sofort eines der tieferen Geheimnisse der Handlung und enthüllt nur langsam Stückchen auf einmal.
  • Lasergesteuertes Karma: Der japanische Premierminister bekommt eine Dosis davon, wenner entlässt Reisi als Kapitän von SCEPTER4 und unterstützt heimlich JUNGLE. Am Ende bereut er es, als die Slates ein Massen-Super-Empowering-Event starten, das ein Massenchaos verursacht, ihn aufgrund des Machtperversionspotenzials seiner neuen Röntgenvision in Verlegenheit bringt und ihn mit den Angreifern vor seiner Haustür konfrontiert. Und weil er Reisi entlassen hat, kann er keinen Kontakt zu ihm aufnehmen. Die nächste Episode zeigt, wie er von SCEPTER4 gerettet wird, die nur da sind, weil sie beschlossen haben, seine Befehle zu ignorieren, in Bereitschaft zu bleiben.
  • The Law of Conservation of Detail: Verlässt sich stark darauf, wenn es darum geht, Geschichten zu erzählen, besonders am Anfang. Einige scharfsinnige Fans bemerkten in den frühen Episoden schnell bestimmte visuelle Hinweise, die auf wichtige Details der Handlung hindeuteten. Besonders hervorzuheben ist das eine unauffällige Poster, das in Episode 4 an der Wand eines Schulgebäudes hängtlässt erahnen, wo Yashiro Isana seinen neuen Namen und seine neue Identität erhielt. Ganz zu schweigen von den subtilen Ähnlichkeiten zwischenAdolf Weismann in der Vergangenheit mit Yashiro in der Gegenwart, was zu der Theorie führte, dass sie lange vor The Reveal in Episode 11 dieselbe Person waren.
  • Lass sie glücklich sterben: Wird humorvoll mit Kuroh verwendet, wenn er Yashiro holen will. Das erste Mal war er bereit, Yashiro einen letzten Gefallen für seine kranke kleine Schwester zu tun und das zweite Mal war er bereit, Yashiro eine schöne letzte Mahlzeit zuzubereiten.
  • Alias ​​der Sichtlinie: In der Szene, in der Kuroh Yashiro auf den Boden wirft, während er sich darauf vorbereitet, ihn auszuweiden, taucht ein roter Flyer in die Kamera. Dieser rote Flyer half Yashiro, sich einen Namen für seine imaginäre kranke jüngere Schwester auszudenken. Kuroh mochte den Namen.
  • Maskerade: Die meisten Muggel in der Umgebung sind sich der Tatsache nicht bewusst, dass ihr Land von sieben übernatürlich ermächtigten „Königen“ regiert wird oder dass viele Menschen mit übernatürlichen Kräften unter ihnen leben. Nur die Kings selbst, ihre Clanmitglieder und einige der Strains wissen genau Bescheid, selbst die reguläre Polizei und die Regierung hielten sich etwas im Dunkeln. Der Goldclan verstärkt diese Trope besonders, indem er die Erinnerungen aller normalen Menschen löscht, die sich in übernatürliche Angelegenheiten verwickeln.wie Annas Tante in SIDE Red.
  • Massen-Super-Empowering-Event: Das Ziel des Grünen Clan-Dschungels in Rückkehr der Könige ist, eine davon zu starten.Sie haben Erfolg in Episode 11, wobei Menschen auf der ganzen Welt Strain-Kräfte entwickeln.
  • Medium Blending: Die Vorschauclips der Show hatten einen großen Einfluss auf ihre Kunst, vor allem auf die verschiedenen Medien. Es gibt den traditionellen Stop-Motion-Anime-Stil für Charaktere und Objekte im Vordergrund, aber auch Live-Action-Segmente für einige Hintergründe und bestimmte Bewegungsabläufe. Die Stile vermischen sich auf seltsam angemessene Weise und tragen zu der etwas ephemeren und unheimlichen Prämisse der Show bei.
  • 4chan-Regeln des Internets
  • Memento MacGuffin: Kurohs Schwert ist ein Relikt seines verstorbenen Königs. Er erhielt es in einem Charaktertest nach Ichigen Miwas Tod.
  • Erinnerungslöschende Crew: Die Clanmitglieder des Goldkönigs sind in der Lage, Erinnerungen an übernatürliche Angelegenheiten oder Ereignisse zu löschen, wann immer sie auftreten.Bis Ende K-Seite:Rot Sie tun dies mit der Tante von Anna Kushina, die dadurch alle ihre Erinnerungen daran verliert, jemals eine Nichte zu haben.
  • Stimmung Schleudertrauma:
    • Das Ende von Episode 4 verschiebt sich abrupt von den früheren humorvollen Possen des Haupttrios, als sie nach Beweisen suchen, um Shiros Unschuld zu beweisen, als Shiro das blutige Hemd vom Tatort in seinem Schrank entdeckt und entsetzt wird, als er sich an das Video erinnert.
    • Die Fushimi/Yata-Drama-CD. In den ersten zehn Minuten des Interviews ist alles Spaß und Spiel, bis zum Ende, wenn es um Details ihrer Vergangenheit geht und den Grund für Fushimis verkorkste Persönlichkeit aufzeigt.
  • Moment der Stille :Als Mikoto ein Loch durch Shiros Brust schlägt und wieder als Reisi Mikoto ersticht, bevor sein Damoklesschwert zusammenbrechen konnte.
  • Der Film: Die Fortsetzung der ersten Staffel ist dies und fungiert als Brücke zwischen dieser und der zweiten.
  • Multiple Demographic Appeal: Das scheinen die Entwickler anzustreben. Die Besetzung ist voll von allen möglichen Bishenen , sondern hat auch verschiedene Arten von Frauen mit unterschiedlichem Fanboy-Appeal.
  • Todesmagier, der kein viertes Mal will
  • Weltliche Nützlichkeit: Die Macht des Silberkönigs lässt seine Clanmitglieder schweben und fliegen. Während das an sich schon einige alltägliche Verwendungen hat, macht der König die Leute vorübergehend zu seinen Clanmitgliedern, damit er sie schweben und bewegen kann.
  • Mutant Draft Board: Laut dem Roman K-Seite:Rot , gibt es ein als Krankenhaus getarntes Forschungszentrum unter der Gerichtsbarkeit des Goldkönigs, in das Stämme regelmäßig zum Wohnen und zur Ausbildung geschickt werden sowie um sie vor der Öffentlichkeit zu verbergen.Am Ende des Romans wird es jedoch vorübergehend geschlossen.
  • Der Name ist Bond, James Bond: Episode 1.
    Shiro: Mein Name ist Isana. Yashiro Isana.
  • Benannte Waffen: Das besondere Schwert, das Ichigen Miwa Kuroh geschenkt hat, ist als Kotowari bekannt. In ähnlicher Weise wird Yukaris Schwert Ayamachi genannt. Jedes der Schwerter von SCEPTER 4 trägt ebenfalls einen Namen - Reisis Schwert heißt Tenro (der Stern Sirius), Seris Schwert heißt Kikyo (eine Blume) und Saruhikos ist Subaru (das Sternbild Plejaden) - dieser Name wurde von Reisi . gewählt , und es entspricht seinem eigenen Schwert.
  • Neck Lift: Eine Variation in Episode 2. Kuroh hebt Yashiro am Kragen seiner Uniform hoch, während er sich darauf vorbereitet, ihn mit seinem Schwert zu erstechen.
  • Nein, Mr. Bond, ich erwarte, dass Sie zu Abend essen: Nachdem Kuroh von Nekos seltsamen Kräften hilflos besiegt wurde, überredet Yashiro ihn, den Kampf einzustellen und mit ihm zu essen.
  • Oh Mist! : Yashiro in Episode 2, als er Kuroh wieder sieht, nachdem er ihm zuvor kaum mit seinem Leben entkommen war.
  • Old-School Chivalry: Kuroh, natürlich passend zu seinem Samurai-Thema.
  • Ein-Buchstaben-Titel: Obwohl das Logo tatsächlich zwei K hat.
  • Only Six Faces: Wunderschön abgewendet, da jeder Charakter, sogar Hintergrundcharaktere, einzigartig sind.
  • Order Versus Chaos: Der blaue Clan gegen den Roten. Die Blues haben Uniformen, alle führen dieselbe Waffe (ein Schwert), kündigen sich rituell an, bevor sie ihre Schwerter ziehen oder ihre Kräfte einsetzen, und sind im Grunde eine zweite Polizeieinheit. Die Reds sind so ziemlich eine Straßengang mit Superkräften, so dass die meisten ihrer Waffen Baseballschläger und Skateboards sind.
  • Unsere Seelen sind anders:Die Seele des Silberkönigs entkam seinem ursprünglichen Körper und ging mit all seinen Kräften und seinem intakten Bewusstsein in einen anderen in der Nähe, nachdem der Farblose König versucht hatte, ihn zu besitzen. Vermutlich wirken auch die Kräfte des Farblosen Königs auf diese Weise, indem sie seiner Seele erlauben, nach Belieben verschiedene Körper zu übernehmen, indem sie durch die Augen in sie schlüpfen. Darüber hinaus ist die Seele des Königs laut einem der Nebenromane tatsächlich psychisch mit der Dresdner Schiefertafel verbunden, aus der sie all ihre Kräfte schöpfen.
  • Überziehung bei der Blutbank:Passiert Iwafune in Episode 12 von S2, nachdem Munakata ihn aus dem Bildschirm gestochen hat, mit einem riesigen Haufen Blut auf dem Boden.
  • Panty Shot: Am Ende von Episode 5 passiert Kukuri ein unglaublich ungeheuerlicher, als Yata mit ihr spricht. Auch in den letzten Folgen passieren sie Kukuri wieder. Passiert in S2 Neko während Episode 5 und mehrmals Awashima.
  • Lichtsäule: Folge 11.Als Shiro als Silberkönig Adolf K. Weismann erwacht, erscheint dort, wo er ist, eine Lichtsäule, die sich schließlich auflöst, um sein Damoklesschwert zu enthüllen.
  • Bitte töte mich, wenn es dich zufriedenstellt: Ausgenutzt. Yashiro versucht, es auf Kuroh anzuwenden, um Mitgefühl zu erregen, sodass er zweimal darüber nachdenkt, ihn zu töten, aber es funktioniert nicht und er muss auf eine gefälschte letzte Bitte zurückgreifen. Shiro: *trauriges Lächeln* Bitte machen Sie mit mir, was Sie wollen. Kuro: *Grinsen* Endlich hast du dein Schicksal akzeptiert! *bereitet sich darauf vor, ihn zu erstechen* Shiro: Warte, warte, warte, warte!
  • Vorbote des Untergangs: Das Damoklesschwert ist nicht nur ein Zeichen der immensen Macht eines Königs, sondern auch ein Zeichen großer Gefahr, da es in der Lage ist, die Umgebung zu zerstören und Tausende von Menschen zu töten, wenn es jemals aufgrund des Verlustes des Königs fällt Kontrolle über ihre Befugnisse.
  • Macht zu einem Preis : Die sieben Menschen, die auserwählt wurden, Könige zu werden, erhalten enorme übernatürliche Kräfte um den Preis, dass sie immer ein buchstäbliches Damoklesschwert über ihren Köpfen haben, das sie (und alle um sie herum) jederzeit leicht töten kann Kräfte geraten völlig außer Kontrolle.
  • Machtstufen: Die „Weismann-Stufen“ werden als wissenschaftliches Maß für die Macht eines Königs verwendet, wobei die Zahlen das aktuelle Machtniveau quantifizieren und die Stabilität der Macht des Königs angeben (höhere Zahlen bedeuten größere Instabilität). Episode 1 zeigt, dass die Technologie von SCEPTER 4 es ihnen ermöglichen kann, es genau zu verfolgen, wenn Mikoto genug Kraft aufwendet, um sein Damoklesschwert freizugeben.
  • Kraftquelle: Die Quelle aller Kräfte der Könige ist ein mysteriöses Objekt, das als Dresdner Schiefer bekannt ist, eine antik aussehende Tafel mit Inschriften darauf. Wie es Könige auswählt, ist unbekannt, außer wenn es jemanden auswählt, hat die auserwählte Person (oder das Tier) ein angepasstes Damoklesschwert, das buchstäblich über ihnen hängt, wenn sie ihre Kräfte aktiviert und als Schwert-Aura bezeichnet wird.
  • Kräfte in der ersten Episode: Die erste Episode zeigt sowohl den Roten als auch den Blauen Clan und ihre jeweiligen Kräfte, wenn sie sich gegenüberstehen, und zeigt später Kuroh, wie er seine eigenen Kräfte zeigt, um Shiro aus einer schwierigen Situation zu retten.
  • Vorzeitige Ermächtigung : Könige haben keine Wahl in dieser Angelegenheit und die meisten haben vor ihrem Erwachen als Könige nicht wirklich von Königen und Clans gehört. Ihre Reaktionen variieren, vonShirosvöllige Ablehnung seiner Verantwortung und Rückzug aus der Welt, zu Munakatas Erwachen mitten in einer Flugzeugentführung , rettet alle mit seinen neuen Kräften und geht direkt von der Landung des Flugzeugs zum Hauptquartier von Scepter 4, um seine Arbeit zu beginnen.
  • Prophezeiungen sind immer richtig:Zuerst schien es so, als ob Ichigens Vorhersage, dass der nächste Farblose König getötet werden muss, wenn er böse ist, falsch ist, wenn Shiro derjenige ist, der als sein Nachfolger gilt. Seine Prophezeiung erweist sich jedoch später zweifelsfrei als wahr, als sich der wahre farblose König endlich zeigt.
  • Psychische Kräfte: Die sieben Könige sollen über psychische Kräfte verfügen, die die Realität um sie herum beeinflussen können. Ihre Clanmitglieder und Stämme haben diese Kräfte ebenfalls, nur in geringerem Maße.
  • Psychoaktive Kräfte: Die Könige müssen immer einen Gleichgewichtssinn bewahren und jederzeit mental stabil bleiben, um die ständige Kontrolle über ihre immensen Kräfte zu behalten. Das Damoklesschwert zwingt ihnen diese Regel buchstäblich auf, indem es fallen lässt, wenn sie jemals die Kontrolle über dieses empfindliche Gleichgewicht verlieren sollten.
  • Zufällig begabt: Die Stämme, ein Name, der sich auf Menschen oder Tiere bezieht, die spontan mit übernatürlichen Kräften geboren wurden, ohne sie von einem König zu erhalten, sind ein Beispiel dafür, da niemand weiß, warum sie sie von der Schiefertafel bekommen. In einem der Nebenromane wird jedoch zumindest theoretisiert, dass es sich möglicherweise um Menschen handelt, die es nicht geschafft haben, Könige zu werden, obwohl sie dadurch Macht erhalten haben. Die Könige selbst sind auch ein Beispiel, da sie vom Slate aus unbekannten Gründen zufällig ausgewählt werden, um über andere zu befehlen.
  • Reality Warper: Laut dem Nebenroman sind alle Könige praktisch Halbgötter, die die Gesetze der Physik, die die Welt regieren, nach Belieben verbiegen, verdrehen und verzerren können.
  • Red Oni, Blue Oni: K hat mehrere davon:
    • Freundlicher, fröhlicher Yashiro Isana und kalter, berechnender Kuroh Yatogami.
    • Shiro und Kuro sind beide blaue Onis zu Nekos Rot.
    • Die beiden Hauptclans, HOMRA (rot) und SCEPTER 4 (blau). Erstere ist eng verbunden und ihre Mitglieder neigen dazu, rachsüchtig und impulsiv zu sein, während letztere organisiert ist und ihre Mitglieder streng professionell miteinander umgehen.
    • Rivalenkönige Mikoto Suoh (rot) und Reisi Munakata (blau). Während beide The Stoic sind, ist Mikoto eher schlecht gelaunt und seinem Clan nahe (bis zu dem Punkt, an dem er tötet, um einen ihrer Tode zu rächen), während Reisi elegant und gelassen ist.
    • Auch Misaki Yata (rot) und Saruhiko Fushimi (blau). Misaki ist fast immer wütend oder glücklich, während Saruhiko durchweg gelangweilt, stoisch und hochintelligent ist. Saruhiko ist jedoch die mental losgelöstere der beiden, also ist es eine mögliche Subversion.
  • Regionale Renovierung: ZU hat den Kagutsu-Kratervorfall, bei dem am 11. Juli 1999 ein Damoklesschwert abgeworfen wurde, was zu einer Explosion führte, die 700.000 Menschen tötete und einen riesigen Krater in der südlichen Kanto-Region hinterließ.
  • Namensgebung für religiöse und mythologische Themen: Fast jeder Charaktername hat seine Bedeutungen, von denen viele auf Shinto-Götter anspielen. Weitere Informationen finden Sie auf der Charakterseite, da sie zu lang sind, um sie hier vollständig aufzulisten.
    • Es ist nicht auf Charakternamen beschränkt. Himmelreich, auf dem Adolf K. Weismann reitet, bedeutet Himmel.
    • Schattenreich, das neue LuftschiffYashiroreitet in K: Missing Kings weiter, bedeutet die Unterwelt und spiegelt möglicherweise wider, wieYashirokehrt zurück, nachdem er einmal gestorben und wiedergeboren wurde.
  • Die Enthüllung:Shiro ist Adolf K. Weissman, der wegen des Farblosen Königs seine Erinnerungen verloren hat.
    • Am Ende von Folge 7 in Staffel 2,Iwafune wird als der lange geglaubte graue König Otori Seigo enthüllt.
  • Running Gag: Kuroh benutzt seine Kassette, gefolgt von Yashiro, der 'Creepy!' sagt.
  • Rostfreies Blut: Dasblutiges Hemd in Yashiros Schrank aus der Nacht der Ermordung von Tatara Totsuka hat immer noch das Blut frisch rot statt getrocknet braun.
  • Samurai: Die Reinigungsroboter scheinen Samurai nachempfunden zu sein... aus irgendeinem Grund.
  • Szenerie-Porno: Die Kunst ist zu erstaunlich, um nicht darüber zu sabbern.
  • Schulfest: Bisher werden alle Folgen vor diesem Ereignis eingestellt, weshalb alle Schüler so fleißig mit den Vorbereitungen sind.
  • Screen Shake: In Episode 4, als Yashiro seinen Schrank öffneteein blutbeflecktes Hemd darin zu finden, um seinen aktuellen Geisteszustand zu zeigen. Es zeigt auch Elemente eines Impairment Shot.
  • Scheiß auf die Regeln, ich habe übernatürliche Kräfte! : Die Nebenromane zeigen, dass es viele Menschen gibt, die von Natur aus mit übernatürlichen Kräften (bekannt als Strains) geboren wurden, die sie am Ende nur für Verbrechen oder Gewalt verwenden, einschließlich Banküberfallversuchen. Das Gefahrenniveau, das sie mit ihren Kräften darstellen, ist nach Klassen geordnet: gewöhnlich (schwach) und Beta (mächtig).
  • Sentient Phlebotinum: Der Nebenroman enthüllt, dass der Dresdner Schiefer tatsächlich lebt und einen Puls hat, den er mit den Menschen verbinden kann, die auserwählt wurden, Könige zu werden. Der Schiefer vermittelt den Königen auch ein Gefühl des Wissens über ihren Zweck, nachdem er ihnen die Macht gegeben hat.
  • Sequel Hook:Sowohl Kuroh als auch Neko drücken die Hoffnung aus, dass Shiro noch am Leben sein könnte und das letzte Mal gezeigt wird, wie sie irgendwohin rennt, während sie sich in illusorischen Tierformen verstecken.
    • Der Film selbst ist dies auch, da sein Zweck darin besteht, ein Prolog zur zweiten Staffel zu sein.
  • Verscheucht die Clowns: Die Reinigungsroboter erscheinen nicht in Episode 6, was eine ziemlich intensive Episode ist.
  • Ausrufe : In Episode 3, als Kusanagis Bar verletzt wird, ist sein Spiegelbild im fallenden Glas in The Scream-Pose.
    • Auch im achten Band des Spin-off-Manga K -Countdown- füttert Sōta Mishina im Rahmen seiner DSCHUNGEL-Mission ahnungslos eine zitronenförmige Bombe, die später explodiert, in den Mund einer Statue. Mit anderen Worten, die Zitronen sind brennbare Zitronen
  • Show, Don't Tell : Nutzt dies erheblich. Es gibt fast keine Exposition (außer in Episode 3), und die Motive der Charaktere werden dem Publikum aufgrund eines Mangels an inneren Monologen fast nie vollständig offenbart, was ihre gesprochenen Worte und Handlungen sowie die treibenden Kräfte der umso bedeutsamer macht ihre Charakterisierung.
  • Krank Episode: Einer in der ZU Nebenroman Verlorene kleine Welt . Als Mittelschüler bekommt Fushimi eine Erkältung und schwänzt die Schule, arbeitet aber weiterhin an einem Projekt zu Hause in der Hoffnung, eine Kommunikationsmethode zu schaffen, die für JUNGLEs Spyware undurchdringlich ist, damit er mit Yata kommunizieren kann; Yata kocht schließlich für ihn und zwingt ihn, sich auszuruhen. Dies ist auch, als Yata zum ersten Mal Fushimis missbräuchlichen Vater Niki trifft.
  • Slasher-Lächeln : Der 'Yashiro' im Video, wie er in die Kamera schießt.
  • Schnee bedeutet Tod: Gehänselt, scheinbar abgewendet und schließlich herzzerreißend gerade gespielt.
  • Buchstabiere meinen Namen mit einem 'S': Einige Fälle:
    • Munakatas Vorname – „Reisi“ oder „Reishi“?
    • Kurohs Name – „Kurou“ oder „Kuroh“?
    • HOMRAs Romanisierung – „HOMRA“, „Homura“ oder „Heulende Flamme“?
  • Machtsphäre: Sowohl der Rote König als auch der Blaue König haben eine, die in Episode 1 kurz gezeigt wird, wenn sie ihre Kräfte aktivieren. Diese werden das Heiligtum des Königs genannt und sind in der Lage, die Menschen in ihnen vor Schaden zu schützen und die Macht der Clanmitglieder zu stärken, die dem König dienen.
  • Spin-Off : Da ein Anime für eine einzige Staffel unmöglich genug Details über das Universum und seine große Besetzung innerhalb eines so begrenzten Zeitraums liefern kann, gibt es eine Scheiße von ergänzenden Materialien, die helfen, das Setting und die Hintergrundgeschichten der Charaktere zu erarbeiten, darunter Manga-Adaptionen und Nebenromane sowie offizielle Tweets von Gora und Kurzgeschichten über die Charaktere.
  • Quietschende Augen: Wenn Yashiro und Neko in Episode 3 ungläubig blinzeln, als Kuroh von seinem Meister schwärmt. Saruhiko tut dies in Episode 8, als Seri ihm anbietet, sich hinzusetzen und das eklige Dessert zu essen, das sie gemacht hat.
  • Stock Footage : Die Eröffnungssequenz verwendet einige Szenen wieder, die später in den Episoden selbst gezeigt werden. Es gibt auch diesen ungeheuerlichen männlichen Blick, der sich auf Seri konzentriert, wenn sie anfängt, ihr Schwert auf jemanden zu schwingen, der dreimal wiederverwendet wurde. Die acht kleineren SCEPTER 4-Charaktere, die ihre Namen ankündigen und dann ihre Schwerter geordnet ziehen, wurden ebenfalls dreimal wiederverwendet. Episode 11 ist besonders schuldig, eine ganze Reihe von Szenen während des Kampfes wiederzuverwenden, obwohl Episode 12 dies auch tut.
  • Super-Ermächtigung: Die Könige sind alle in der Lage, gewöhnlichen Personen die gleichen Kräfte zu verleihen, die sie besitzen, normalerweise nachdem sie einen Test bestanden haben, um ihre Würdigkeit zu beweisen. Zum Beispiel müssen Neuankömmlinge in HOMRA einen Test bestehen, bei dem sie Mikoto die Hand schütteln (oder anderweitig in physischen Kontakt kommen) müssen, während seine Hand brennt. Die den Clanmitgliedern verliehenen Kräfte scheinen jedoch dauerhaft zu sein, wenn sie einmal erworben wurden, da die Entscheidung, den Clan danach zu verlassen, sie nicht entfernt, wie Saruhiko in Episode 5 offenbart. Der Tod des Königs nimmt auch ihre Kräfte seit dem Original nicht weg Die Mitglieder von SCEPTER 4 konnten ihre Befugnisse während ihrer Arbeit in der Organisation für zehn Jahre nach dem Tod des ersten Blue King behalten.
  • Supermacht-Lotterie: Die Kräfte der sieben Könige scheinen nach dieser Rangfolge zu rangieren: Während der Rote und der Blaue König nur auf Angriff oder Verteidigung spezialisierte Kräfte haben und jeweils an dritter und vierter Stelle stehen, kann der Goldkönig die latente Talente seiner Clanmitglieder, um als Zweiter ihr volles Potenzial auszuschöpfen, der Silberkönig als Erster istgesagt, Unsterblichkeit zu besitzen und ist nicht einmal einen Tag gealtert, nachdem er seine Kräfte erlangt hat, sowie die Kontrolle über die Schwerkraft zu haben.Ebenso war die Macht des vorherigen Farblosen Königs ausdrücklich eine weniger auffällige Fähigkeit – Vorahnung. Der aktuelle Farblose König kann nur die Körper anderer besitzen und ist ansonsten nicht einmal physisch mit Kuroh gewachsen (der wiederum bei weitem kein so beeindruckender Kämpfer ist wie die Blauen und Roten Könige).
  • Superpower Meltdown: Wenn eines der Damoklesschwerter (die großen schwebenden Schwerter, die erscheinen, wenn die Könige eine große Menge Macht freisetzen) jemals zu Boden fallen würde, würde es eine Explosion verursachen, die stark genug ist, um eine große Stadt zu zerstören und eine große Stadt zu verlassen massiver Krater an seiner Stelle.
  • Super Registration Act: Die Nebenromane zeigen, dass SCEPTER 4 dieses Gesetz regelmäßig durchsetzt, insbesondere gegenüber Strains. Während die Organisation äußerlich behauptet, eine bloße Abteilung des Tokyo Legal Affairs Bureau (vierter Anhang) sind sie eigentlich nur daran interessiert, übernatürlich ermächtigte Wesen zu registrieren und im Auge zu behalten. Ihr Standesamt spielt sogar indirekt auf ihren eigentlichen Zweck an, indem es behauptet, ein Register für „besondere Ausländer“ zu sein, was eigentlich eine Metapher für Menschen ist, die besondere Befugnisse besitzen, nicht solche, die einer anderen Nationalität angehören. In der Vergangenheit schickten sie auch alle nicht registrierten Stämme, die sie entdeckten, an ein bestimmtes Forschungszentrum, das für Wohn- und Bildungszwecke bestimmt war .
  • Damoklesschwert: In der ersten Episode, in der die Roten und Blauen Könige ihre Kräfte aktivieren, erscheinen buchstäbliche Riesenschwerter am Himmel und werden speziell als 'Damoklesschwerter' bezeichnet. Ähnlich der Legende hängen sie immer direkt über dem Kopf, wenn sie von einem König losgelassen werden, und müssen jederzeit in der Luft bleiben. Falls einer von ihnen jemals fallen sollte, werden sie einen riesigen Krater erzeugen, nachdem sie beim Aufprall auf den Boden explodiert sind. Sie scheinen auch durch ihr Aussehen den Zustand ihrer Könige widerzuspiegeln (zerfallende Schwerter sind ein Zeichen emotionaler Belastung).
  • Synchronisation: K-Seite:Rot enthüllt, dass die sieben Menschen, die Könige werden, in der Lage sein müssen, ihren Herzschlag mit dem „Puls“ der Dresdner Schiefertafel zu synchronisieren, um eine psychische Verbindung durch ihre Seele herzustellen und große Kräfte zu erhalten.
  • Dich mitnehmen : Adolf K. Weisman hat dies in Episode 8 versucht, als er die SCEPTER 4 Helikopter anschreit, um seinem Zeppelin immer näher zu kommen, und als einer von ihnen es endlich tut, drückt er sofort einen Knopf, der sein gesamtes Luftschiff explodieren lässt .Es stellt sich jedoch heraus, dass dies die Handlungen des Farblosen Königs waren und nicht seine eigenen.
  • Groß, dunkel und gut aussehend: Die Designs von Kuroh Yatogami und Reisi Munakata folgen der gleichen Ästhetik – große, dunkle Haare, hübsche Gesichter und schlank Bishenen baut in langen Mänteln. Auch Fushimi folgt ihm, nur ohne Umhang und mit einer gesunden Portion Snark.
    • Daikaku, der Goldkönig, war das in Pik als junger Mann.
  • Technicolor Blade: Die SCEPTER 4-Mitglieder werden im Nebenroman so beschrieben, dass sie eine Form von Synchrotronstrahlung kanalisieren, die in ihren Säbeln blau leuchtet, wenn sie ihre Kräfte freisetzen. Die Befestigung gibt diesen Schwertern auch die Fähigkeit, Dinge ganz einfach zu durchschneiden.
  • Technicolor-Feuer: Die Feuerkräfte der HOMRA-Clans sind oft eher hellrosa oder violett als rot.
  • Dieser Lügner lügt: Als Yashiro herumläuft und versucht, ein solides Alibi zu finden, werden seine Worte alle durch andere Beweise zunichte gemacht.
  • Die Magie geht weg:Nachdem Shiro den Slate in der letzten Episode der zweiten Staffel zerstört hat, verschwinden die Kräfte der Könige vollständig und während ihre Clansmen noch ihre Kräfte haben, wird es in Zukunft keine Kings oder Clansmen mehr geben, nachdem die aktuellen gestorben sind.
  • Dreizehn Episoden Anime: Beide Staffeln sind dreizehn Episoden lang.
  • Wirf dem Hund einen Knochen:Saruhiko und Misaki schließlich Gönnen Sie sich eine Pause, wenn die beiden in Episode 12 der zweiten Staffel wieder Freunde werden.
  • Badassery unterschätzen: Die Clanmitglieder von JUNGLE tun dies zweimal in der ersten Folge von Rückkehr der Könige . Ein Clansmann versucht zu Beginn der Episode, Kuroh und Neko zu ermorden, und später ködern er und eine große Gruppe anderer DSCHUNGEL-Clansmen HOMRA und SCEPTER 4 in eine offensichtliche Falle. Es überrascht nicht, dass sich die Falle in eine Curb-Stomp-Battle zu Gunsten von HOMRA und SCEPTER 4 verwandelt, und Kuroh und Neko zeigen sich am Ende nicht schlechter, um zu versuchen, den jetzt depowerten Attentäter zu verhören.
  • Ungewöhnlich uninteressanter Anblick: In Episode 1 abgewendet, wo Shiros weißes Haar so auffällig wird, dass ein HOMRA-Mitglied ihn aus der Ferne erkennen und sofort die anderen kontaktieren kann. Ansonsten wird es von den meisten Zivilisten, die in der Stadt herumlaufen, direkt gespielt, die den psychischen Kämpfen, die um sie herum stattfinden, gleichgültig zu sein scheinen.
  • Wham Line: Endszene von Episode 5.
    • Ab Folge 7 von Rückkehr der Könige : Im Inneren des Turms ist ein unbekanntes Heiligtum aufgetaucht. Es ist ein König, Sir!
    • Rückkehr der Könige , Folge 8: Fushimi : Gut,Dann bin ich ein Verräter.
  • Wham-Episode: Fast jede Episode in S1 ab Episode 6 zählt als diese, aber besonders erwähnt werden Episode 6 und 11.
    • Folge 6: Das Motiv für HOMRA, den farblosen König zu jagen, wird ausgearbeitet undShiro stellt fest, dass seine Erinnerungen gefälscht sind.
    • Folge 11:Der farblose König ist ein Bodysurfer und Shiro ist ein König, The, Silber König.
    • warum hat Negan Glenn getötet?
    • Rückkehr der Könige , Folge 8:Iwafune besiegt Reisi und die Verletzung seiner Entschlossenheit massiv beschädigt sein Damoklesschwert. Der Grüne Clan macht sich mit dem Dresdner Schiefer auf. Und Fushimi tritt von SCEPTER4 zurück... und schließt sich JUNGLE an.
    • Rückkehr der Könige Folge 12: Nach mehreren Jahren des AufruhrsMisaki beginnt Saruhiko zu verstehen und die beiden werden wieder Freunde. Sukuna wird von Fushimi und Yata schwer verletzt und fällt in eine tiefe Grube, während Iwafune offenbar von Munakata getötet wird, wodurch sich der Spieß um die Grünen dreht.
  • Ganze Episode Flashback: Episode 6 handelt hauptsächlich von den Erinnerungen an Tatara Totsuka von der Zeit, als Mikoto und Izumo ihn zum ersten Mal trafen, bis zu seinem Tod. Wird in S2 sehr deutlich, wo fast jede Episode Rückblenden des Films oder S1 enthält.
  • Wild Card: Im Universum gilt der Farblose König als einer. Im Gegensatz zu den anderen Königen ändern sich die Fähigkeiten des Farblosen Königs von König zu König, was ihm das Potenzial gibt, das Machtgleichgewicht zwischen den anderen Königen vollständig zu verändern.
  • Falscher Kontext Magie:
    • Die meisten übermenschlichen Charaktere haben Charles Atlas Superkräfte und/oder die Fähigkeit, überall Flammen zu spucken. Nekos Fähigkeiten scheinen jedoch sehr fehl am Platz zu sein. Sie kann Illusionen verwenden, die alle fünf Sinne beeinflussen, undhat die Fähigkeit, Erinnerungen in andere Menschen einzupflanzen oder zu manipulieren.Ihre Kräfte sind sowohl zum Lachen gespielt als auch ernsthafter Gebrauch.
    • Dies gilt im Allgemeinen für Stämme – Menschen, die scheinbar natürlich übernatürliche Kräfte entwickeln, ohne ein Clanmitglied eines Königs zu werden. Während Clanmitglieder im Allgemeinen ähnliche Kräfte wie ihr König erhalten, sind alle Wetten auf Strains aus.
  • Du musst blaue Haare haben : Unter den Hauptfiguren haben Yashiro, Anna, Sukuna und Adolf K. Weismann alle weiße/silberne Haare, während Neko rosa Haare hat. Einige Nebencharaktere haben auch einige seltsame Haarfarben, wie SCEPTER 4-Mitglieder, die blaue Haare haben, und eine Gymnasiastin und später Hisui Nagare, die dunkelgrüne Haare hat.
  • Du musst mir glauben! : Yashiro versucht mehrmals, Kuroh von seiner Unschuld zu überzeugen.
    • Dies geschieht auch in den letzten Folgen, wenn Kuroh versucht, die Clans von der Angelegenheit um Yashiro . zu überzeugen
  • Zeppeline aus einer anderen Welt: Das Himmelreich, die Domäne des Silberkönigs Adolf K. Weismann.



Interessante Artikel