Haupt Anime Anime / Magischer Engel Creamy Mami

Anime / Magischer Engel Creamy Mami

  • Anime Magical Angel Creamy Mami

img/anime/47/anime-magical-engel-creamy-mami.jpg Werbung:

Magical Angel Creamy Mami (oder Cremige Mami, der magische Engel ) war die erste Magical Girl-Serie von Studio Pierrot (1983). Es ist das Tropenmacher für das Genre Magic Idol Singer, und es wurde in Europa ziemlich populär (ausgestrahlt zwischen 1985 und 1988).

Yu Morisawa ist ein zehnjähriges Mädchen, das mit ihren Eltern in ihrer Crperie lebt. Sie ist in ihren besten Freund Toshio verknallt, einen älteren Jungen, der (leider für Yu) sie für eine Schwester hält.



Eines Tages sieht Yu ein riesiges Boot in der Luft schweben, das sich als Fliegende Untertasse entpuppt. Sie dringt in das Schiff ein und trifft auf einen Außerirdischen namens Pino Pino, dem sie hilft, seinen Weg nach Hause zu finden. Aus Dankbarkeit beschließt Pino Pino, ihre magischen Kräfte in einer Puderdose für ein Jahr zu geben. Er schenkt ihr auch zwei magische Kätzchen, Posi und Nega.

Mit einer magischen Beschwörung ('Pampuru pimpuru pam pom pum') kann Yu sich in eine wunderschöne 16-jährige Version ihrer selbst mit lila Haaren verwandeln. Am nächsten Tag hängt sie in ihrer neuen Teenie-Körperform herum und trifft Shingo Tachibana, einen Firmenleiter von Parthenon Productions. Er überredet Yu, einen Vertrag zu unterschreiben, um Idol Singer zu werden. Sie tut dies unter dem Pseudonym „Creamy“, dem Namen des Restaurants ihrer Eltern.



Werbung:

Ein ganzes Jahr lang wird Yu/Creamy zur Starsängerin, lässt Toshio sich in sie verlieben, macht Megumi, das ehemalige Idol von Parthenon Productions, anhänglich und eifersüchtig, entkommt Verschwörungen, um ihre wahre Identität zu entdecken, und hat eine Reihe seltsamer, und übernatürliche Abenteuer, während sie weiterhin als Yu zur Schule gehen. Dann in einem Abschiedskonzert,sie gibt ihre Kräfte zurück an Pino Pino.

Die Geschichte war jedoch nicht zu Ende. In einem 1985 veröffentlichten OAV ist Yu 16 (echt) und erfährt, dass Shingo Tachibana wieder Creamy braucht. Alles, was Yu jetzt tun muss, um wie Creamy auszusehen, ist eine lila Perücke zu tragen, damit sie mit Megumi in einem Film spielen kann.

Eine Manga-Nacherzählung aus Megumis Sicht, Magical Angel Creamy Mami und die verwöhnte Prinzessin , wurde ab Dezember 2018 im Online-Magazin veröffentlicht Comic Tatan . Seven Seas Entertainment lizenziert Verwöhnte Prinzessin im Jahr 2020, mit seiner ersten Veröffentlichung im Jahr 2021.



Werbung:

Diese Show bietet Beispiele für:

  • All Love Is Unrequited: Yu ist in Toshio verknallt, die sich nach ihrem Debüt in Mami verliebt. Megumi ist in Tachibana verliebt, aber er interessiert sich mehr für Mami. Midori ist für Yu ein hoffnungsloser Verehrer.
  • Ballett-Episode: 'Yu's Flashdance', in der Yu das Tanzen lernt und am Ende den Eignungstest der Tanzschule herausfordert.
  • Streitende sexuelle Spannung: Der endlose Streit zwischen Megumi und Tachibana (und Ohrfeigen von ihr) verbirgt die Tatsache, dass sie sich mögen. Ja wirklich.
  • Beta-Paar: Megumi und Tachibana.
  • Big, Thin, Short Trio: Midori ist groß, Toshio ist dünn und Yu ist klein.
  • Bei der Macht von Grayskull! : Yuus Verwandlung erforderte den Satz „Pam puru pim puru parim pompun! Pim puru pam puru parim pompun! '.
  • Wie man Selbstmord wie einen Unfall aussehen lässt
  • Butt-Monkey : Mr. Kidokoro, immer unbeholfen und versucht, in Tachibanas Wohlwollen zu kommen.
  • Casting Gag : Im lateinamerikanischen spanischen Dub hören wir nicht zum ersten Mal Cristina Hernández (Yu) stimmenvo etwas magische Mädchen.
  • Schlagwort: 'Pampuru pimpuru pam pom pum' verwendet von Yu.
  • Kindheitsfreund Romance: Zuerst leidet Yu unter der unerwiderten Liebe von Toshio, aber seine Faszination für Creamy zeigt, dass er Yu eines Tages mögen könnte und es passiert tatsächlich.
  • Clark Kenting: Abgewendet:Es scheiterte, weil Toshio versehentlich Yus Verwandlung miterlebte. Und als ihr Geheimnis jemandem offenbart wird, verliert sie ihre Kräfte, wie Pino Pino sie gewarnt hat. Toshio hilft ihr, einen neuen Zauberstab zu finden und vergaß dann alles.
  • Clingy Jealous Girl: Megumi versteht nicht, warum Creamy mehr geliebt zu werden scheint als sie, sowohl von der Öffentlichkeit als auch von Tachibana.
  • Überkreuzung:
    • Im OAV trifft/kämpft Creamy gegen magische Mädchen wie Emi, Persia, Pastel Yumi oder Minky Momo.
    • , wir können hinzufügen PriPara Hinweisdas ursprüngliche Arcade-Spiel, aber leider nicht die Anime-Versionzur Liste.
  • Cryptid Episode: Es gibt eine Episode, die sich um ein Seeungeheuer dreht.
  • Date Crêpe : Yus Familie betreibt einen Crpestand ?? als ihre magische Gestalt nach ihrem Namen gefragt wird, wird das „Creamy“-Stück vom Plakat des Ständers entfernt. Wir sehen ein paar Mal junge Paare, die dort zu Dates essen.
  • Dub-Namensänderung: Im französischen Dub hieß Toshio Charlie, Posi und Nega wurden Sinon und Sissi, während Tachibana und Megumi Jingle und Chantal wurden, aber Yu/Creamy behielten ihren Namen und Spitznamen bei.
  • 80er Jahre Haare : Creamys poofy, lila Haare sind eines der besten Beispiele für diese Trope im Anime.
  • Enforced Method Acting: In-Universe - In einer Episode wird Creamy dazu gebracht, einen offensichtlichen Mord zu untersuchen, was dazu führt, dass sie unwissentlich für einen Horrorfilm eingesetzt wird.
  • Evil Twin: In einer Episode entkommt Creamys Spiegelbild einem Spiegel und beginnt mit der linken Hand für Nacktfotos zu posieren und Autogramme zu geben.
  • Süße Kätzchen : Posi und Nega.
  • Freund aller Lebewesen:
    • In einer Tiershow ist Creamy Mami die einzige Schauspielerin, die sich mit einem Bären anfreunden kann.
    • Star gegen die Mächte des Bösen Marco Diaz
    • Auch Minoru, der Junge aus Hokkaido, der in Yuus Klassenmitte wechselt.
  • Spiegelsaal: In einer Episode benutzt Yuu ihr Verwandlungs-Schmuckstück in einem Spiegelhaus. Die Spiegelungen erzeugen eine weitere Creamy Mami der völlig gegensätzlichen Persönlichkeit.
  • I Coulda Beena Contender!: Yuus Mutter war in ihren Teenagerjahren ein aufstrebendes Idol und half ihrer Freundin bei einem Gesangsvorspiel. Kubo, der Talentscout, verpflichtete sie zu einer Reihe von Vorsprechen, aber sie hatte Leistungsangst und nannte es beendet und sie verließ Kubo spurlos. Yuus Mutter trifft sich später wieder mit Kubo und lädt ihn nach dem Gesangsvorspiel zum Abendessen mit der Familie ein. Yuu zog sich zurück, um Creamy Mami zu sein, die einer der Juroren beim Vorsprechen war.
  • Idol Singer: In Japan, zumindest in den 80er Jahren, begannen sie oft mit 16 und dauerten ein Jahr, jedoch in den Jahren danach Cremige Mami , dies hat sich mit einigen Idolgruppen geändert, die heutzutage fast 10 Jahre bestehen.
  • Invisible Backup Band: Creamy hat diesen Effekt als Teil ihrer Magical Girl-Kräfte, und so endete sie mit einer Karriere als Idol-Sängerin.
  • In The Lost Woods: Episode 17 erforscht Yuu einen auf der Suche nach einem verschwundenen Künstler.
  • Liebt mein Alter Ego: Toshio bevorzugt zunächst Creamy.
  • Magical Girl: Es hat das Konzept populär gemacht.
  • Magische Beschwörung: 'Kanon', nachdem sie den Miniatur-Zauberstab aus ihrer magischen Packung genommen hat, wodurch er groß genug wird, um sie in ihren Händen zu halten. Danach sagt sie die Worte 'Pampuru pimpuru pam pom pum' (manchmal zweimal), um sich in Creamy Mami zu verwandeln.
  • Magier-Idol-Sänger: Tropenmacher .
  • Zauberstab: Er springt aus ihrer Puderdose, wenn die Verwandlung eingeschaltet ist.
  • Bedeutungsvoller Name: Posi scheint auf die zu schauen stellen tive Seite der Dinge, während Nega eine Pflege tiver Blick auf alles.
    • Megumis französischer Synchronname Chantal leitet sich vom französischen Verb . ab singen , was 'singen' bedeutet.
  • Mentor Maskottchen: Die beiden außerirdischen Katzen Posi und Nega.
  • Älteres Alter Ego: Yu ist 10 Jahre alt, Creamy ist mindestens 16.
  • Panty Shot : Eher eine Demonstration dafür, wie unschuldig und burschikos sie ein Kind ist, aber Yus Höschen sind ungefähr 80% der Zeit ausgestellt.
  • Mutiges Mädchen: Yu. Die Weltraumkatzen kommentieren sogar, wie furchtlos sie ist.
  • Badass im Ruhestand: Yus Mutter war früher die Anführerin einer Biker-Gang. Yus Vater war auch Mitglied der Biker-Gang, die ihre Mutter angeführt hatte, und von da an blühte die Romanze zwischen ihnen auf.
  • Der Rivale: Megumi
  • Slap-Slap-Kiss: Toshio und Yu sind alte Freunde, die sich wie ein Ehepaar streiten.
  • Ausgründen : Magical Angel Creamy Mami: Die mürrische Prinzessin , eine Manga-Serie, die die Geschichte aus der Sicht von Megumi Ayase nacherzählt. Es geht detaillierter auf ihre Beziehung zu Tachibana, ihren Aufstieg als Idol und ihre Reaktion auf die Usurpation von Creamy Mami ein.
  • Super-Modus: Makoto, der Hellseher, ähnelt auffallend einem Super-Saiyajin (einem Kind Vegeta, wenn man so will), wenn er seine übersinnlichen Kräfte einsetzt, während er wütend ist. Seine Form könnte als früher Prototyp eines Super Saiyajin im Anime angesehen werden, bevor er 8 Jahre später in Dragon Ball eingeführt wurde.
  • Yu-gi oh Albtraum Troubadour
  • Tomboy: Yu hat jungenhaftes kurzes Haar und viel Energie, sehr zum Leidwesen ihrer Mutter.
  • Der Cameo: In Episode 4 ('Top Ten Scramble') erscheint Ryoko Mendou, die junge Schwester von Shutaro Mendou aus Urusei Yatsura, in der Top-Ten-Idol-Show im Fernsehen als Teil des Line-Ups, bevor Mami ihre eigene Show im Line-Up startet . Mit ihrem Wohlstand und Reichtum könnte man sich vorstellen, dass sie so einen Job macht, aber sie wird unweigerlich von Mami als Idol Nr. 1 in den Schatten gestellt. Es ist ziemlich logisch, dass beide Shows in den 80er Jahren gleichzeitig vom selben Studio produziert wurden.
  • Von Vorlonen berührt: Yu erhält ihre Macht in Form einer Puderdose, nachdem sie einem Außerirdischen, Pino Pino, geholfen hat, seinen Weg nach Hause zu finden.
  • Transformationssequenz: Yu hat eine statische Sequenz mit Stroboskoplichtern und goldenen Ringen um ihren Körper herum, woraufhin sie schnell zu Creamy Mami heranwächst.
  • Transformation Schmuckstück: Ein Zauberstab in den frühen Shows; und dann ein sternförmiger Ring, wenn der Zauberstab verloren geht.
  • Einhorn: Yu trifft in Episode 17 auf einen.
  • Weirdness Censor : Nur Yū kann das Raumschiff sehen oder mit den beiden Weltraumkatzen sprechen.
  • 'Wo sind sie jetzt?' Epilog: Im Abspann der letzten Episode sehen wir, was mit den Charakteren nach Mamis letztem Konzert passiert ist: Minoru ging zurück nach Hokkaido, Midori begann mit einem anderen Mädchen auszugehen, Megumi und Tachibana verloben sich, Snake Joe und seine Frau bekommen ein Baby, Yuu findet zwei neue Kätzchen, die Nega und Poji ähnlich sehen undin a Time Skip Yuu und Toshio passen auf ihre Kinder auf, während sie spielen.
  • Du musst blaues Haar haben: Sicher, Creamys Haar ist lila, wenn sie sich magisch verwandelt. Aber auch als Yu hat sie blaues Haar ... In dem Tie-In-Manga wechselte die Haarfarbe von Yu und Creamy mehrmals zwischen Blau, Lila und sogar Grün.



Interessante Artikel