Haupt Anime Anime / Noein

Anime / Noein

  • Anime Noein

img / anime / 30 / anime-noein.jpg 'Ich träume wieder... der Traum von diesem Sommertag.' Werbung:

Vollständiger Name - Noein: Zu deinem anderen Selbst ( Mou Hitori no Kimi e )

Haruka ist ein durchschnittliches Mädchen, das ein durchschnittliches Leben führt. So denkt sie zumindest. Tatsächlich ist sie ein kosmischer Schlüsselstein, der von den Kräften zweier alternativer Dimensionen, La'Cryma und Shangri'La, gesucht wird. Jeder stellt eine mögliche Zukunft für Harukas Welt dar, und Haruka hat die Macht zu bestimmen, welche davon Wirklichkeit wird. La'Cryma ist ein zerstörter, dystopischer Ort... aber auch das scheinbar ruhige Shangri'La hat etwas Unheimliches. Welche Seite soll sie wählen?



Haruka und ihre Freunde befinden sich inmitten eines Krieges mit mehreren Fraktionen und schnell wechselnden Loyalitäten. Einige wollen sie beschützen, während andere alles daran setzen, sie zu entführen.

Der Anime stützt sich stark auf die Ideen und Theorien der Quantenmechanik, vor allem die Idee, dass es unendlich viele Paralleluniversen gibt, wobei mit jeder Entscheidung, die wir treffen, ein neues entsteht. An einer Stelle verweist es auch auf das Paradox von Schrödingers Katze. Für zusätzlichen Spaß können Sie es sich mit jemandem ansehen, der tatsächlich Quantenphysik studiert hat.



Werbung:

Dieses Programm enthält Beispiele für:

  • Freundliche Exes: Harukas Eltern, obwohl sie nach einer sehr bitteren Scheidung lange gebraucht haben, um an diesen Punkt zu gelangen, und selbst in der Gegenwart können die Gemüter manchmal aufflammen. Trotzdem bittet Harukas Vater ihre Mutter gegen Ende, 'Haruka wie in alten Zeiten zusammen in den Park zu bringen', was möglicherweise einen Versuch impliziert, sich mit ihr für immer zu versöhnen.
  • Legende von Zelda Atem der wilden Charaktere
  • Art Shift: Ein bewusstes Beispiel. Wechselt pro Episode; nur zwei Animatoren, also nur zwei Stile.
  • Nach dem Ende: La'Cryma.
  • Alien Blood: Die Drachenritter bluten blaue Layze/Reizu.
  • Mehrdeutig Braun: Tobi.
  • Amnesische Dissonanz: Atori.
  • Antagonist-Titel
  • Apocalypse Maiden: La'Cryma denkt sicherlichHarukaist ein.
  • Arc Words : 'Ich träume wieder ... der Traum von diesem Sommertag' zu Beginn jeder Vorschau.
    • 'Blauer Schnee?'
  • Künstliche Gliedmaßen: Kuina.
  • Künstlerische Lizenz ?? Physik: Quantenmechanik funktioniert so nicht! Insbesondere basiert die gesamte Handlung auf einem völligen Missverständnis darüber, was 'Beobachten' aus quantenmechanischer Sicht bedeutet, was schließlich zu der etwas narm-tastischen Szene führt, in der eine Figur eine andere hektisch daran hindert, eine Katastrophe zu betrachten, weil natürlich wenn sie es 'beobachten', wird es echt, oder?
  • Werbung:
  • Assimilations-Plot: Shangri'Labesteht aus all den anderen Realitäten, die Noein verhindern möchte. Die Bewohner von Shangri'La sind alle Menschen, die Noein in seine Sache aufgenommen hat.
  • Badass Cape: Die Drachenritter.
  • Bad Future: La'Cryma, aber wohl auch Shangri'La. Irgendwann zeigt Noein Haruka eine schlechte Zukunft, in der jede ihrer Freundinnen zerbrochen wird.Gruseligerweise deuten die spezifischen Verletzungen, die die anderen Charaktere erleiden, darauf hin, dass der Zeitstrom, den Noein Haruka zeigt, Lacrymas Vergangenheit ist.
  • Schönheitsfleck: Uchida hat einen an der Seite ihres Kinns.
  • Beste aller möglichen Welten: Dekonstruiert zur Hölle und zurück. Haruka hat die Fähigkeit, Dimensionen zu springen und verbringt eine oder zwei Episoden damit, mögliche parallele oder zukünftige Zeitlinien zu beobachten. Einer ist auf eine Art Stepford Smiler 'perfekt', einer ist ernsthaft postapokalyptisch und die meisten sind ziemlich durchschnittlich, aber nach all dem entscheidet sie, dass es wirklich keine beste Welt gibt, und selbst wenn, es ist wirklich nicht, wo sie hingehört.
  • Großes Böses : Der Titel Noein.
  • Großer freundlicher Hund: Baron.
  • Bittersüßes Ende:Noeins Pläne wurden durchkreuzt, aber Haruka muss sich von Karasu verabschieden, und sie könnte ein paar Jahre später einen vorzeitigen Tod erleiden.
  • Blutloses Gemetzel: Aufgrund umfangreicher körperlicher Veränderungen bluten die Drachenritter bei Verwundungen nicht wirklich, was ihre Kampfszenen viel weniger blutig macht, als sie hätten sein können.
  • Blutiger Handabdruck: Der letzte, den wir sehenHaruka in Noeins Vergangenheit.
  • Körperschrecken: Die Kräfte der Drachenritter beinhalten einige sehr unangenehme Transformationen ihres physischen Selbst. Besonders der Power-Up-Modus von Atori ist verstörend, wenn man bedenkt, wie instabil er ist.
    • Jedes Mal, wenn Kuina zwischen den Dimensionen springt, beginnt ein Teil oder der gesamte Körper seines Körpers zu degradieren. Je länger die Serie fortschreitet, desto mehr Prothesen und Pflaster muss er tragen, um seinen Körper zusammenzuhalten.
    • Noein ist eine Goldgrube dafür – er kann seine Arme in Kampftentakel verwandeln und seine wahre Form sieht aus wieKarasu, wenn er fast verhungert wäre.
  • Seilbahn-Actionsequenz: Haruka und Yuusterben fast während Atoris Angriff, als sie versuchen, dem Berg zu entkommen. Hakodate mit dem Seilbahnsystem.
  • Kann es nicht ausspucken: Yuus Gefühle für Haruka, die Karasu ihn ermutigt zu gestehen. Dito für Ai und Isami.
  • Besetzung als Maske : Nur englische Synchronisation:Die Titelfigur wird ursprünglich von Richard Epcar geäußert, bis seine Maske abfällt. An diesem Punkt wird er von Crispin Freeman, Karasus Synchronsprecher, geäußert.
  • Schlagwort : Isami denkt, dass es für ihn unmöglich ist, ein Schlagwort zu haben.
  • Katzenkampf: Haruka kommt mit Ai zusammen, die eifersüchtig auf eine ihrer Meinung nach aufkeimende romantische Beziehung zwischen Haruka und Isami ist, trotz Harukas Erklärungsversuchen. Dass es aber nicht zu ernst ist, weiß das Publikum von vornherein, da es von verspielter, fröhlicher Hintergrundmusik untermalt wird (und am Ende der Folge nachgeholt wird).
    • Lampenschirm durch einen Schnitt auf ein Paar fauler Katzen, die das Geschehen beobachten.
  • Charakterentwicklung: Yuu und Atori und in unterschiedlichen Dosen die gesamte Besetzung.
  • Tschechows Schütze: Während der gesamten Serie versucht Uchida, mit einem 'Dr. Mayuzumi', offenbar einer der Wissenschaftler, die das Magic Circle Project beaufsichtigen.Es stellt sich heraus, dass er Harukas Vater ist.
  • Wolkenkuckucksmann: Miho.
  • Kampftentakel: Karasus drahtähnliche Angriffe. Noein kann seine verwandeln Waffen auch in diese ein.
  • Cool Old Guy: Kōriyama, wohl. Er ist locker und freundlich zu den Kindern, aber er verhält sich auch schmierig, besonders gegenüber Uchida. Er ist auch noch nicht so alt.
  • Korrupte Unternehmensleitung: Shinohara, der Leiter des Magic Circle Project.
  • Crapsack World: La'Cryma undShangri-la.
  • Gruseliger Friedhof: Sowohl in japanischer als auch in westlicher Form.
  • Zynismus-Katalysator:Yuus Mutter Miyuki wurde vom Tod ihrer Schwester Emi als Teenager ziemlich hart getroffen. Es half nicht, dass ihre Eltern Emi wegen ihrer besseren Noten und Leistungen zu bevorzugen schienen. Dies ist der Hauptgrund, warum sie ihren Sohn dazu drängt, eine gute Ausbildung zu erhalten.
    • Es gibt auchKarasu, die zwar nicht unbedingt zynisch ist, aber so entschlossen ist, Haruka zu beschützen, nachdem sie den Haruka aus seiner eigenen Dimension gesehen hat, opfert sich bereitwillig, um zu versuchen, La'Cryma zu beschützen.
    • Und endlich haben wirNoein, der hat es nach dem Tod von really wirklich nicht gut vertragen seine Haruka der eigenen Dimension bei einem Autounfall.
  • Jungfrau in Nöten : Haruka.
  • Dan Browned: Quantenphysik funktioniert so nicht. Es ist alles für der Geschichte zuliebe, also verzeihen wir es.
  • Dunkle und unruhige Vergangenheit: Es kann gut sein, dass jeder Drachenritter diese hat – wir wissen, dass Karasu, Fukurou, Atori und Tobi es tun, und Kuinas Worte an Kosagi implizieren, dass er und sie es auch tun.
    • Auch Noein.
  • Toter Partner: Kōriyamas Partner wurde einige Jahre vor den Ereignissen der Geschichte während einer verpfuschten Spionagemission ermordet. Aufgrund der Art der Mission wurde sie als Selbstmord vertuscht.
  • Determinator : schwarzes Wasser. Er wird zweimal durch die Hölle und zurück gehen, um Haruka zu beschützenweil er das Gefühl hat, den Haruka seiner eigenen Dimension nicht beschützen zu können.
  • Maschine des Teufels : Die 'Zukunft', die Haruka von Noein in Episode 22 gezeigt hat, wo sie das Leben aller ihrer Freunde ruiniert sieht. Kurz zusammengefasst,Isami wird zu einem Delinquenten und verliert bei einem Kampf sein Auge, Ai wird gesagt, dass ihr Bein amputiert werden muss, was ihre Zukunft als All-Star-Fußballspielerin ruiniert, und Miho wird aufgrund von Mobbing zu einer depressiven Hikikomoriori. Die Episode selbst endet jedoch mit einer hohen Note.
  • Verschwundener Vater: Yuus Vater ist nie in der Geschichte zu sehen, obwohl wir seine Mutter einmal mit ihm telefonieren sehen.
  • Disney-Tod:Yuu in Episode 20 und Kōriyama in der letzten Episode.
  • Unverhältnismäßige Vergeltung: Noeins Hintergrundgeschichte—Yuu ist so außer Form, weil er Haruka in einem verloren hat Autounfall dass er beschließt, dass er muss Zerstöre alle potentiellen Zukünfte, um Leiden zu beenden!
  • Dissonante Gelassenheit:Als wir endlich hinter die Maske sehen, gelingt es Noein, sich auf eine Art und Weise zu verhalten, die man als voller Wut und Depression bezeichnen kann, aber er tut es mit einem gruseligen Lächeln und einer ruhigen Stimme.
  • Drives Like Crazy: Miss Yukie, die komplett von der Straße abfährt. Berechtigt insofern, als sie versuchte, jemanden zu verlieren, aber es machte ihr sichtlich Spaß.
  • Mag keine Schuhe: Haruka verbringt mehr Zeit barfuß als mit Schuhen, selbst in Situationen, in denen es für sie praktisch wäre, sie zu tragen.
  • Erinnert Sie das an etwas? : Noein legt einmal seine Arme um Haruka und bittet sie auch, um seiner Ziele willen mit ihm 'eins zu werden'. Das hilft nicht gerade dadurch, dassNoein ist das, was Yuu in einer anderen Zeitleiste wurde, nachdem er über Harukas Tod in den Wahnsinn getrieben wurde.
  • Titel: In der britischen Veröffentlichung.
  • Dude sieht aus wie eine Lady: Tobi. Der englische Dub macht Tobi geradezu weiblich.
  • Dystopie: Die alternative Realität ist ein Wrack und hat keine Aussicht auf Überleben, wenn sie unverändert gelassen wird, und dies ist eine große treibende Kraft der Geschichte.
  • Erziehung Mama: Yuus Mutter trennt ihn von seinen Freunden, um ihn dazu zu bringen, mehr zu lernen, und zu Beginn der Serie fängt er eindeutig an, von all dem Stress zu brechen, den es auf ihn ausübt. Zum Glück lässt sie ihn nach der unten erwähnten Dreikönigstherapie locker.
  • Unheimliche Monstrosität: Shangri-Las Schiffe
  • Epiphany Therapy: Yuus Mutter überwindet einen lebenslangen Aufhänger an nur einem tag . Möglicherweise in Vino Veritas.
  • Böses Telefon: In einer Episode fragt Haruka, nachdem die Dinge seltsam geworden sind, ihre Mutter, ob sie jemals auf etwas Paranormales gestoßen ist, und ihre Mutter erwähnt, dass ihr altes Haustelefon einmal geklingelt hat, obwohl es ausgesteckt war. Am Ende der Episode klingelt das gleiche nicht angeschlossene Telefon erneut, wenn Haruka allein ist, also nimmt sie es ab und erkennt, dass die Person auf der anderen Seite ihre Mutter in der Vergangenheit ist. Harukas Mutter ist verwirrt, während Haruka über die Situation sehr amüsiert ist... und dann wird ihre Mutter getrennt und Haruka findet sich selbst im Gespräch wieder sich selbst aus einer alternativen Zukunft. Ihr zukünftiges Ich klingt so traurig und in Kombination mit den Ratschlägen, die sie anbietet, wird unsere Haruka von einem vagen Hinweis auf etwas ziemlich erschüttert schrecklich .
  • Explosives Übertakten: Dragon Knights können sich in riesige Energiewesen verwandeln, aber es ist sehr gefährlich.
  • Expository Frisuränderung: Nach dem Axt-verrückten Atoriverliert all seine Erinnerungen und Kräfte,sein spitzer Pony wird am Ende abgerundet und eingerollt.Es wird in der letzten Episode wieder rückgängig gemacht, obwohl er seine sadistischen Tendenzen nie wiedererlangt.
  • Augenschrei:Isami in the Bad Future von Folge 22 verliert ein Auge, nachdem er bei einem Raubüberfall erstochen wurde. Es wird angedeutet, dass Fukuros Narbe hierher kam.
  • Der Gesichtslose: Zukünftiger Haruka.Außer der Zukunft, in der sie bei einem Autounfall ums Leben kommt.
  • Flash-Schritt : Die Drachenritter verwenden etwas Ähnliches.
  • For Doom the Bell Tolls: Gesehen mitFukuros Tod.
  • Ausländische Queasine: Untergraben mit der Mahlzeit, die Haruka gegeben wird, als sie zum ersten Mal nach La'Cryma gebracht wird. Obwohl es sieht aus Als würde es ekelhaft schmecken, wagt sie es, hineinzubeißen und findet es ziemlich lecker.
  • Furo Szene: Haruka bekommt mehrere.
  • Zukünftiger Badass: Karasu und Fukuro.
  • Future Me macht mir Angst: Yuu hat Angst davor, wie kalt und intensiv Karasu ist. Karasu ist angewidert von seinem feigen früheren Ich. Außerdem,Noein ist eine weitere zukünftige Version von Yuu, die beide verachtet.
  • Vertuschung von Gaslecks: Der erste Auftritt der Shangri'La-Angreifer wurde der Öffentlichkeit als meteorologisches Phänomen erklärt. Angesichts ihrer unglaublichen Vergesslichkeit hat es wahrscheinlich auch zum zweiten Mal geklappt.
  • Mädchenhafte Zöpfe: Miho. Auch Haruka trug ihre Haare als sehr junges Kind so.
  • Gutes Rauchen, schlechtes Rauchen: Kōriyama bzw. Shinohara.
  • Grünäugige Epiphanie: Yuu ist eifersüchtig auf Karasu, weil er viel von Harukas Aufmerksamkeit auf sich zieht. Seine Eifersucht (und etwas Ermutigung von Karasu) führt dazu, dass er erkennt, dass er Gefühle für sie hat.
  • Hacker-Höhle: Tobi baut eine mit einigen extremen grafischen Darstellungen ein, um ein gutes Maß zu erhalten.
  • Haarantennen: Isuka und Noein.
  • Haarfarben
  • Happier Home Movie: Eine Episode beginnt damit, dass Haruka ein Video von sich selbst als kleines Mädchen sieht, das mit ihrer inzwischen verstorbenen Großmutter spielt.
  • Glücklich je zuvor : Sehr wahrscheinlich, denn es ist fraglich, wie viele der Bad Futures Haruka und ihre Freunde tatsächlich abgewendet habenbesiegen Noein(wenn sie es überhaupt geschafft haben, einen von ihnen abzuwenden). Daher besteht die Möglichkeit, dassHaruka kann trotz allem eines Tages jung sterben.
  • Schädlich für Minderjährige:Atoris Hintergrundgeschichte. Als Kind stammte er aus einem vom Krieg zerrütteten Land und sah zu, wie sein Freund nach dem Kontakt mit einer Landmine in die Luft gesprengt wurde. Seiner Meinung nach starb auch seine Schwester auf diese Weise.
    • Es gibt auch Haruka und Yuu, die von Noein gezwungen werden, ihre Bad Future zu sehen, Haruka muss zusehen, wie Karasu und Fukurou gegeneinander kämpfen, und dann muss sie zusehenNoein tötet Fukurou...
  • Ferse??Gesichtsdrehung:Atori und Kosagi.
  • Heroisches Opfer:Zukünftiger Haruka.
    • Auch Atori, im Finale.
  • Urkomische Outtakes : Sehr zur Überraschung und Freude der englischen Besetzung blieben viele ihrer Outtakes, Ad-Libs und allgemeines Herumschrauben auf den offiziellen DVDs erhalten.
  • Gehörnte Frisur: Lady Amamiku von La'Crymader sich als Ai dieser Dimension enthüllt. Später lässt sie ihre Haare wieder fallen und sieht danach viel mehr wie ihr jüngeres Ich aus.
  • Heißer Wissenschaftler: Uchida-chan.
  • Riesiges Schulmädchen: Ai wird in der High School gezeigt, wie sie ihre weiblichen Klassenkameraden überragt.
  • Ignorierter Experte: Niemand hört auf die Warnungen der Experten der Quantenphysik, zu denen Uchida und Mayuzumi gehören. Das Ergebnis ist nicht schön.
  • I Have the High Ground: Alle Drachenritter tun dies.
  • Ich weine, aber ich weiß nicht warum: Ai, afterFukuros Tod.
  • Unschuldiger Fanservice-Typ: Nein, irgendwie – er ist nicht viel gut für Fanservice, aber er schämt sich offensichtlich nicht, nackt zu sein, selbst vor Haruka und Yuu.
  • Unterbrochener Selbstmord:Ai, in der alternativen Bad Future von Noein. Isami kommt gerade noch rechtzeitig.
    • Bad Future Miho versucht eine Überdosis zu nehmen, wird aber von Atori gestoppt.
  • Wams: Shinohara.Er erschießt nicht nur Kōriyama, er erschießt tatsächlich gräbt seinen Fuß in die Wunde, während Kōriyama versucht aufzustehen.
  • Großer Schinken: Atori, Kuina
  • Light Is Not Good / Dark Is Not Evil : Während Karasu in ihrem Duell dunkle Blitze herumschleudert, wirft Ax-Crazy Atori weiße Blitze. Auch Noein schmückt sein Reich wie ein buddhistisches Paradies und ist in reines Weiß gekleidet.
  • Begrenzte Garderobe: In Anbetracht der Zeitspanne, die die Geschichte umfasst, wechseln einige Charaktere nur sehr selten die Kleidung.
  • Liebe macht dich böse : Noeinwurde ein allmörderischer Realitätsverzerrer, weil er seinen Haruka verloren.
  • Schauen Sie in beide Richtungen: Ein desorientierterund GedächtnisverlustAtori wandert irgendwann auf die Straße und ignoriert den Truck, der direkt auf ihn zufährt. Er wird im letzten Moment von Tobi gerettet.
  • MacGuffin Super Person: Harukas Dragon Torque-Fähigkeit ermöglicht es ihr, aus möglichen Zukünften zu wählen, und der Bösewicht möchte, dass sie die Welten zu einer Zukunft verschmelzen lässt.
  • Zauberrock: Trotz all des Laufens, Springens und Kletterns, das Haruka in einem sehr kurzen Rock macht, bleibt er immer an Ort und Stelle.
  • Maskenkraft: Noein erscheint oft als schwebende Maske.
  • Mai??Dezember Romance: Jedenfalls einseitig – Kuina ist in Kosagi verliebt, scheint aber viel älter zu sein als sie.
  • Bedeutungsvoller Name: 'Noein' ist Griechisch (νοεῖν), was grob übersetzt 'ich denke/ich weiß' bedeutet. Genauer gesagt bezieht es sich auf etwas, das bekannt ist, aber nicht durch die traditionellen Sinne des menschlichen Körpers, sondern nur im Denken. Mit anderen Worten, eine Existenz, die ausschließlich durch das Denken bestimmt wird.
    • Die japanischen Namen klingen auch ähnlich wie Wörter in anderen Sprachen – insbesondere Englisch, was sie als bedeutsamer und mitschwingender für die Themen der Serie wie Selbst, Identität und Interdimensionalität macht. 'Yuu' klingt zum Beispiel wie das englische 'du', 'Ai' klingt wie 'ich', 'Isami' (locker) klingt wie 'Ich bin's', 'Miho' kann man sich als 'Ich, wer?' vorstellen. , und obwohl es ein bisschen mühsam sein mag, klingt Karasu in etwa wie '[natürlich] du bist es'. Sogar Noein scheint eine Mischung aus Englisch und Deutsch zu sein, 'niemand'. Wenn es nur ein oder zwei solcher Namen wären, könnte es als Zufall angesehen werden, aber bei so vielen scheint es, dass diese Wahl absichtlich getroffen werden musste.
  • Zusammengeführte Realität: Noeins Ziel.
  • Mein zukünftiges Ich und ich
  • Stimmung Schleudertrauma:Der Autounfall, bei dem Haruka und die anderen in Noeins Zeitleiste getötet wurdenist aufgrund seines Realismus sehr erschütternd.
  • Moral-Haustier: Miho wird für Atori zu einem. Vor ihr füllt Tobi die Rolle aus (in geringerem Maße).
  • Nahelose Unverwundbarkeit: Dank des mechanischen Ersatzes und der bizarren Art und Weise, wie sie Schaden erleiden, ist es für die Drachenritter, als wären sie aus einer einheitlich glänzenden Substanz unter ihrer Haut und normalerweise physisch unverletzt. Kuina ist jedoch eine Ausnahme.
  • Nom de Mom: Dies ist bei Haruka der Fall. Sie hat kein schlechtes Verhältnis zu ihrem Vater, aber es hilftverbergen die Verbindung zwischen Haruka und dem mysteriösen 'Dr. Mayuzumi', die Uchida sucht.
  • Nicht standardmäßiges Charakterdesign: Es gibt drei verschiedene Kunststile für Charaktere, zwei verschiedene Hauptkünstler plus CGI, die dazu dienen, zu unterscheiden, wer von der Vergangenheit oder der Zukunft ist.
  • Omnicidal Maniac: Noeins ultimativer Utopie-Plan besteht darin, das gesamte Multiversum auszulöschen und von vorne zu beginnen.
  • One-Way Trip: Das Entfernen der Stecker, die die Drachenritter mit ihrer Dimension verbinden.
  • Aufgeschlossene Eltern : Obwohl sie eher die Lehrerin der Kinder als ein Erziehungsberechtigter ist, passt Miss Yukie sicherlich zu der Rechnung. Wannschwarzes Wassernach einem Kampf mit den Streitkräften von Shangri'La tödlich verletzt liegt, ist sie völlig unbeeindruckt davon, dass der Person, der ihre Schüler helfen, eine Gliedmaße fehlt, blau funkelt und keinerlei erkennbare innere Anatomie besitzt.
  • Ouija Board: Der vom Paranormalen besessene Miho schlägt vor, einen zu verwenden, um die seltsamen Dinge herauszufinden, die zu Beginn der Serie mit Haruka vor sich gehen. Es buchstabiert 'Noein', aber zu dem Zeitpunkt hatte keiner der anwesenden Charaktere den Namen jemals gehört, also schrieben sie ihn zu Unsinn.
  • Ouroboros : Das Motiv erscheint mit all dem verrückten Quantenzeit-Wizzywigging. Ein riesiger dient sogar als Portal zu (effektiv) The Legions of Hell.
  • Vergesslichkeit der Eltern: Es braucht die Haus verschwindet bevor Harukas Mutter merkt, dass etwas Seltsames vor sich geht.
    • In den Outtakes ziemlich urkomisch abgewendet, wo sie Haruka platt fragt: 'Du hast einen Spinner aus einer anderen Dimension mitgebracht, nicht wahr?!'
  • Papageienausstellung: Kōriyama-san. Fast jede Szene, in der er mit Uchida-san spricht, führt schließlich dazu, dass sie effektiv mit sich selbst spricht.
  • Peek-a-Bangs: Karasu. Manchmal auch Atori.
  • Pet the Dog: Harukas Hund Baron scheint von Karasu nicht im Entferntesten eingeschüchtert zu sein und erlaubt dem Drachenritter, ihn zu streicheln.Atoris Behandlung von Miho zählt auch.
  • Pinky Swear: Haruka erinnert sich daran, dass sie vor Jahren aus Tokio gezogen ist und eine davon mit ihrer Freundin Aya gemacht hat, um ihr jeden Tag zu schreiben.Später trifft sie Aya in der Gegenwart und ist aufgeregt, sie wiederzusehen ... bis sie erfährt, dass Aya sich nicht an sie erinnert.
  • Aus Wahnsinn geborene Macht: Noein.Er war ein gewöhnlicher Gymnasiast, bis ein Autounfall seine wahre Liebe vor seinen Augen tötete. Danach wird vermutet, dass allein seine zielstrebige Wut ihn dazu veranlasste, Anhänger zu sammeln, seine Erde zu übernehmen, interdimensionale Reisen zu meistern und beinahe erfolgreich zu sein alles im Multiversum auslöschen.Im Gegensatz,Karasu ist ein knallharter Held, aber Uchidas Technobabble verwirrt ihn.
  • Power Tattoo: Die Drachenritter.
  • Psychoelektro: Atori.Er scheint seine sadistischen Neigungen zu verlieren, nachdem er Amnesie bekommen und sich davon erholt hat und dabei die Seiten gewechselt hat. Aber dann wird er mit dem Feind allein gelassen ...
  • Pnct'uatìon Sh'akër
  • Quantenmechanik kann alles tun: Die Grundlage all der magischen Dinge in der Handlung.
  • Razor Floss: Dies ist Karasus charakteristische Waffe. Er kann scheinbar unendliche Mengen davon aus seinen Unterarmen erzeugen.
  • Realitätsverzerrer: Haruka.
    • Noein hat auch einige Elemente davon. Im Gegensatz zu den Drachenrittern, deren bizarre Kräfte als Ergebnis einer ausreichend fortgeschrittenen Technologie erklärt werden, scheint Noein überhaupt keine Maschinen zu benutzen und kann einfach tun Dinge.Er begann als gewöhnlicher Mensch. Wie wurde er zu der dimensionshüpfenden Humanoiden Abscheulichkeit, die er jetzt ist? Niemand weiß.
  • Real-Place-Hintergrund: Die Serie spielt in der japanischen Stadt Hakodate. Es wird viel Wert auf die spektakuläre Aussicht vom Berg gelegt. Hakodate und die Seilbahn zum Gipfel spielen in einer Szene eine wichtige Rolle.
  • Erlösung ist gleich Tod:Atori.
  • Rote Augen, Achtung: In dem Moment, in dem wir das erkennen das ist nicht Karasu .
  • Say My Name : ziemlich meisterhaft gespielt in Episode 13wenn Karasu tödlich verwundet wird
  • Richten Sie ein, was einmal schief gelaufen ist
  • Das Shangri-La: Natürlich Shangri'La.
  • Sie ist ein Mann in Japan: Tobi wurde im englischen Dub aufgrund seiner weiblichen Frisur und möglicherweise als Bemühen, Implikationen von zu vermeiden, weiblich gemacht Ho Yay zwischen ihm und Atori.
  • Skintone Sclerae: Kōriyama hat das.
  • Bedeutende Doppelbesetzung:Karasu und Noein, die von Kazuya Nakai im japanischen Original gesprochen werden, stellen sich aus alternativen Zeitlinien als dieselbe Person heraus. Der Dub ist etwas anders...
    • Als Maske gegossen:Im Dub wird Noein zunächst von Richard Epcar geäußert. Als er enttarnt wird, wird er stattdessen von Karasus Synchronsprecher Crispin Freeman geäußert.
  • Schnee bedeutet Tod:Untergraben für die schlechte Zukunft von Folge 22. Während es schneit, als Ai auf das Krankenhausdach geht und Miho sich auf eine Überdosis vorbereitet, werden sie beide unterbrochen.
  • Das Schlumpfine-Prinzip: Kosagi ist die einzige Frau unter den Drachenrittern.
    • Zwei Mädchen zu einem Team: Mit Tobi im englischen Dub.
  • Einziger Überlebender: Noeins Hintergrundgeschichte:Yuu war der einzige, der einen Autounfall überlebte, bei dem Haruka und seine Freunde ums Leben kamen, also wurde er vor Trauer wahnsinnig und wurde zu Noein.
    • Scheint auch bei Atori der Fall gewesen zu sein, in seiner Hintergrundgeschichte.
  • Soundtrack Dissonance: Der Eröffnungssong scheint manchmal unpassend für die Show.
    • Auch der Song über dem Abspann könnte in diese fallen.
  • Stalker with a Crush / Yandere: Kosagi folgte Karasu der Reihe nach in Harukas Dimension dimensiontöten beide von ihnen, nachdem sie erkannt hatte, dass ihre Gefühle für Karasu unerwidert waren.
  • Shoujo-Mobbing-Taktiken auf Lager:In der Zukunft, die Haruka in Episode 22 gezeigt wird, sieht man Miho, wie sie auf ihren Schreibtisch starrt, auf dem Müll und beleidigende Graffitis verteilt sind. Später sieht man sie in einem aufgewühlten Zustand, allein in einer Toilettenkabine weinend.
  • Strange Minds Think Alike: Jeder in der Geschichte. Aus irgendeinem seltsamen Grund identifizieren sie alle Layze-Partikel (glühende blaue Funken, die in einem kleinen Bereich kopfüber schweben) sofort als blauen Schnee.
  • Starke Familienähnlichkeit: Dieses kleine Genki-Mädchen mit den rosa Haaren und Zöpfen, das in La'Cryma herumläuft? Ja, das ist Mihos Tochter.
  • Lehrer/Studenten-Romantik: Isami fühlt sich zu Miss Yukie hingezogen. Es wird zum Lachen gespieltund untergraben, als er Ais Gefühle am Ende der Serie zu erwidern scheint.
  • Der Stoiker: Karasu, zumindest wann immer Haruka ist nicht in Gefahr...
  • Techno Babble: Uchida bietet ziemlich viel davon, sehr zum Ärger von Kōriyama.
  • Techno Wizard / Wrench Wench: Tobi liegt irgendwo zwischen diesen beiden Tropen.
  • Das Ende der Welt, wie wir sie kennen
  • Die Herzlosen: Die Streitkräfte von Shangri'La sind Menschen, die ihre Menschlichkeit aufgegeben haben, um Noeins Plänen zu folgen.
  • Der Maulwurf :Kuina.
  • Themenbenennung: Die Drachenritter sind alle nach Vögeln benannt; schwarzes Wasser ist zum Beispiel das japanische Wort für Krähe. Auch die Namen von zwei der Zukünfte: Shangri-La ist eine fiktive Utopie im Roman Verlorener Horizont (sowie ein Begriff für Utopien im Allgemeinen). Was La'Cryma angeht, bedeutet das Wort 'lacrima' im Lateinischen 'Träne', 'Weinen' oder 'Klagen'.
    • Anmerkung: Obwohl es lächerlich erscheint, dass sogar die offizielle Übersetzung mit der unsinnigen La'Cryma-Schreibweise übereinstimmte, als ob es nur ein zufälliger Fantasiename wäre, stammt diese Schreibweise für 'Lacrima' von der J-Rock-Band La'Cryma Christi.
  • Das Multiversum: Jede alternative Realität wird durch eine For Want of a Nail-Situation verursacht.
  • Der allwissende Rat der Unbestimmtheit: Eine dieser Regeln La'Cryma.
  • The Power of Friendship: Einer der wichtigsten Punkte der Serie.
  • Die Kraft der Liebe: Das ist es, was letztendlich ermöglichtKarasu und Yuu besiegen Noein.
  • Das ist unverzeihlich! : Gesagt von einem zwölfjährigen Mädchen. Ein Zwölfjähriger Realitätsverzerrer , wohlgemerkt.
  • Die Zeit steht still: Drachenritter halten die Zeit an, bevor sie in die Schlacht ziehen, um sicherzustellen, dass es keine Zuschauer gibt.
  • Zeitreise
  • Title Drop : In den ersten Folgen lässt jede Erwähnung von Noein den Zuschauer aufhorchen.
  • Tomboy und Girly Girl: Ai bzw. Miho, wobei Haruka irgendwo in der Mitte liegt.
  • Von Vorlonen berührt: Die Quantenstruktur der Drachenritter wurde geändert, um Superkräfte zu erhalten.
  • Tsundere: Ai für Isami.
  • Unaufhaltsame Wut: Karasu, wenn Haruka in Gefahr ist.
  • Der Unbeliebte:Teil der Hintergrundgeschichte von Yuus Mutter. Sie hatte das Gefühl, dass ihre Eltern sie im Vergleich zu ihrer älteren Schwester, Yuus Tante Emi, so sahen.
  • Früher war es ein süßes Kind: Noein war früher Yuu von allen Menschen!
  • Variable Endgeschwindigkeit: Haruka kann Yuu fangen, indem er hinter ihm von einer Klippe springt.
  • Zuschauer sind Genies: Sie können die Quantenmechanik verstehen, oder? Gut. (oder vielleicht nicht so gut, wenn man die Forschungsfehler bedenkt.)
  • Schurkenhafte Tapferkeit: Atori ist zunächst unsympathisch, doch schließlich entpuppt sich seine unerschütterliche Entschlossenheit als bewundernswerte Eigenschaft.Auch wenn man ihn am Ende nicht als Bösewicht betrachtet, klingt die Trope im Nachhinein immer noch wahr.
    • Um seine Ziele zu erreichen, ist Kuina bereit, Dimensionen zu springen, obwohl sein Körper dadurch auseinanderfällt, und mit Karasu zu kämpfen, auch wenn dies bedeutet, dass er noch mehr von seinem Körper verliert.
  • Besuch von geschiedenem Vater: Haruka hat alle drei Monate ein 'Date' mit ihrem Vater, und sie verstehen sich immer noch gut.
  • Der Watson: Kyojis Hauptzweck ist es, dass Ryoko ihm die Quantenmechanik erklärt.
  • We Hardly Knew Ye: Isuka wird früh getötet, bevor der Zuschauer ihn gut kennt.
  • Gut gemeinter Extremist: NoeinHaruka bei einem Autounfall verlorenund wurde infolgedessen völlig verrückt und beschloss, den freien Willen aus jedem Universum zu zerstören oder wegzunehmen, damit niemand mehr verletzt wird.
  • Woobie, Zerstörer der Welten: Noein und Kuina.
  • Sie werden nicht durchkommen! :Atori, in einem Moment der Ehrfurcht.
  • Ihre Tage sind gezählt:Haruka stirbt in jeder Zeitlinie, die wir sehen, jung, obwohl es Raum für Zweifel gibt, ob es hast so sein.



Interessante Artikel