Haupt Zeichen Charaktere / Arrowverse: Eobard Thawne

Charaktere / Arrowverse: Eobard Thawne

  • Characters Arrowverse

Arrowverse-Zeichenindex
Stadt der Stars : Teampfeil (Oliver Queen / Dinah Laurel Lance ) | Familienmitglieder | Bürger | Kriminelle Gruppen ( Malcolm Merlyn / Slade Wilson / Prometheus ) | Unabhängige Kriminelle
Hauptstadt : Familie West-Allen ( Barry Allen / Iris West-Allen ) | Team Flash (Caitlin Snow & (Killer) Frost) | Bürger | Kriminelle Gruppen (Schurken) | Unabhängige Kriminelle
Nationalstadt : Bürger ( Kara Zor-El / James Olsen ) | Familie Luthor & Mitarbeiter | Kriminelle
Freies Land : Familie Pierce | Bürger | Kriminelle
Gotham City : Fledermaus-Familie (Kate Kane) | Bürger | Kriminelle
Smallville & Metropole : Bürger von Smallville | Metropolis-Bürger | Metropolis-Kriminelle
Die Legenden : Das Team | Aktuelle Mitglieder ( Sara Lance / Mick Rory / John Constantine ) | Frühere Mitglieder ( Ray Palmer / Leonard Snart)
Organisationen: US-Regierung | US-Militär | A.R.G.U.S. | Das D.E.O. | Die J.S.A. | Die Liga der Assassinen | Kriminelle Gruppen (H.I.V.E. / Savage & His Followers)
Zeitreise: Zeitreisende (Die Legion / Eobard Thawne / Damien Darhk / Savitar ) | Die Vergangenheit | Die Zukunft
Sonstiges : Andere Gebietsschemas | Metahumans ( Firestorm / The Hawks / Grodd ) | Außerirdische | Mystiker | Andere Entitäten
Das Multiversum (Vorkrise): Andere Erden | Erde-2 (Jäger Zolomon) | Erde-38 | Erde-90 | Erde-X
Werbung:

Professor Eobard Thawne

img/characters/50/characters-arrowverse.jpg img/characters/50/characters-arrowverse-2.jpg „Oh, ich bin überhaupt nicht wie The Flash. Manche würden sagen, ich bin das Gegenteil...' Klicken Sie hier, um ihn als 'Harrison Wells' zu sehen img/characters/50/characters-arrowverse-3.jpg Klicken Sie hier, um ihn in seinem neuen Reichsmann-Kostüm zu sehen img/characters/50/characters-arrowverse-4.jpg Klicken Sie hier, um ihn im Jahr 2049 zu sehen img/characters/50/characters-arrowverse-5.jpg

Spezies: Metamensch

Bekannte Aliase: The Reverse-Flash, 'Harrison Wells', The Man in Yellow, 'The Man in the Ball of Lightning', 'Martin Stein', 'Jack Swigert', Dark Flash

Zugehörigkeiten: Team Flash, The Legion of Doom, The New Reichsmen

Gespielt von: Matt Letscher (Originalform); Tom Cavanagh (als 'Harrison Wells'); Victor Garber (als 'Martin Stein'); Sean MacLean (als 'Jack Swigert')

Gesprochen von: Mario Castañeda (lateinamerikanisches Spanisch, als 'Harrison Wells'); Victor Hugo Aguilar und Diego Estrada (lateinamerikanisches Spanisch, Originalform)

Aussehen: Der Blitz | Blitz gegen Pfeil! Hinweis( Der Blitz )| Legenden von Morgen | Krise auf der Erde-X Hinweis( Super-Mädchen | Pfeil | Der Blitz | Legenden von Morgen )

Werbung:
' Wir sind schon lange dabei, du und ich, aber ich bin immer einen Schritt voraus . '

Der schnellste Maniac der Welt.

Ein Wissenschaftler aus der Zukunft, der Barry Allen bis zur Besessenheit vergötterte und der Flash sein wollte. Als er erfolgreich den Unfall nachstellte, bei dem Barry seine Kräfte bekam, entwickelte er die Fähigkeit, durch die Zeit zu reisen, nur um die Wahrheit zu erfahren: Sein Schicksal war nicht der Flash, sondern sein Feind. Dies führte dazu, dass Thawne aus der Offenbarung verrückt wurde und entschied, ob er der Feind von Flash sein sollte, er würde der größte Feind sein, den er je hatte. Schließlich entdeckte er Barrys wahre Identität und reiste ins Jahr 2000 zurück, um ihn als Kind zu ermorden. Barry entkam, also ermordete Thawne stattdessen Nora Allen und beschuldigte ihren Ehemann Henry dafür. Unglücklicherweise verursachte er damit eine Kette von Ereignissen, die ihn seiner Kräfte beraubten und ihn in der Vergangenheit gefangen hielten. Ermordung des Gründers von S.T.A.R. Labs und unter Annahme seiner Identität baute er den Partikelbeschleuniger, der Barry seine Kräfte Jahre früher als geplant verlieh und angeblich die Verwendung seiner Beine bei der Explosion verlor, als er versagte.



Werbung:

Nachdem Barry seine Kräfte erlangt hatte, öffneten er und Joe Noras Fall wieder, in der Hoffnung, ihren Mörder vor Gericht zu bringen und Henry zu befreien. Aber Barry unbekannt, ist er immer noch in Central City und behält Barrys Lieben im Auge, insbesondere als Wissenschaftler, der nach Metamenschen sucht, die Barry helfen, seine Kräfte zu verstehen. Der Flash trainierte Barry, schneller zu werden und seine Kräfte zu nutzen, und hatte keine Ahnung, dass das Monster, das seine Mutter getötet hatte, in aller Öffentlichkeit verborgen war ...


alle Ordner öffnen/schließen A-C
  • Missbräuchliche Eltern: Nach Thawnes Tod erinnert sich Grodd daran, dass „Vater nie fragt; Vater nehmen', was bedeutet, dass Thawne trotz seiner Freundlichkeit gegenüber Grodd immer noch weit von der freundlichsten Vaterfigur entfernt war.
  • Achillesferse :
    • Die Nanit-geschnürten Pfeile von Ray Palmer . Sie entfernen seine Kräfte nur vorübergehend, aber es reicht für The Arrow, ihn zu unterwerfen.
    • Aus ungeklärten Gründen funktioniert seine Geschwindigkeit in der Schwerelosigkeit nicht.
    • Wie bei den meisten Meta-Menschen werden Thawnes Kräfte in einer Karabinerzelle gedämpft, die es dem Flash ermöglichte, ihn während der Flashpoint-Zeitleiste für 3 Monate einzusperren.
  • Adaptational Angst Upgrade: In den Comics hat sich Eobard nie besonders darum gekümmert, zu seiner ursprünglichen Zeitlinie zurückzukehren, da er viel lieber nur den Flash und sein Leben und seine Lieben vermasseln würde. Hier ist er in einem Alter, das er für 'barbarisch' hält, ausgesetzt und verzweifelt will nach Hause.
  • Adaptational Nice Guy : Diese Version von Thawne erhält viel mehr erlösende Eigenschaften, im krassen Gegensatz zu seiner komischen Inkarnation, die nicht in der Lage ist zu fühlen irgendein Art von Zuneigung zu jedem außer sich selbst. Hier wird er Team Flash (insbesondere Cisco) wirklich lieb und genießt es sogar, ihnen im Kampf gegen Schurken zu helfen, obwohl er immer noch keine Skrupel hat, sie zu töten, wenn er muss.
    • Abgesehen von seiner Aufwertung der Zuneigung besteht seine Absicht als 'Harrison Wells' einfach darin, nach Hause zurückzukehren, anstatt alles daran zu setzen, Barrys Leben zu vermasseln.
    • Im ursprünglichen Flashpoint ist Thawne glücklich, die ganze Welt in die Hölle gehen zu lassen, wenn dies bedeutet, dass Barry leidet. Hier ermutigt er ihn jedoch, das Problem zu beheben, obwohl er seine Mutter töten und nach Hause kommen möchte, aber er lässt Barry am Leben, nachdem er sie teilweise wieder in die richtige Zeitachse gebracht hat. Deshalb ist er zwar etwas heldenhafter, aber nur, weil er nicht möchte, dass Barrys Mist einen negativen Einfluss auf hat ihm.
    • Seine Amtszeit am Legenden von Morgen und Krise auf der Erde-X , obwohl immer noch milder als das Original Thawne, bringt ihn der (fehlenden) Moral seines Comic-Gegenstücks viel näher, kümmert sich um niemanden außer sich selbst, dient als Bad Boss, den selbst die Schurken nicht mögen, und rühmt sich einer langen Reihe von Kick the Dog-Momente.
    • Die sechste Staffel nach der Krise hat seine Moral so ziemlich direkt aus den Comics, da er ein Axt-verrückter Neurotiker ist, der versucht, Barry und seine Freunde bei der ersten Gelegenheit zu töten.
  • Adaptational Villainy: In den Comics ist der Dark Flash der Anti-Helden-Doppelgänger von Wally West, der den Platz seines Hauptgegenstücks aus Schuldgefühlen einnimmt, weil er ihn scheinbar getötet hat. Diese Version ist Eobard Thawne, ein geradliniger Bösewicht und noch dazu ein Nazi.
  • Namensänderung der Anpassung: In den Comics wird der Name von S.T.A.R. Der Gründer von Labs ist entweder Robert Meersman (Silver Age) oder Garrison Slate (New Earth). Auch hier ist sein eigentliches Gegenstück Eobard Thawne, nicht der Gründer von S.T.A.R. Labore.
  • Überarbeitung der Anpassungsbeziehung:
    • Dank Zeitreisen wird er zu einer Mentorfigur für Flash, Vibe und den zukünftigen Killer Frost.
    • Comics Thawne hatte wenig Interaktion mit seinen Vorfahren. Dieser Thawne verachtet Eddie offen und bezeichnet ihn als den „Verlierer“ der Familie.
    • Die Comics Thawne war ein Stalker mit einem Schwarm für Iris, der versuchte, sie zur Heirat zu zwingen und sie zu töten, als sie sich weigerte. Der Arrowverse Thawne hat praktisch keine Interaktion mit Iris.
  • Aerith und Bob: 'Eobard' ist ein Wort, das von den Schöpfern Carmine Infantino und John Broome speziell als Name des Charakters entwickelt wurde, als er 1963 debütierte. Dies überträgt sich auf die Pfeilverse . Höchstwahrscheinlich ist die In-Universe-Erklärung, dass er aus Jahrhunderten in der Zukunft stammt, wenn es ein gebräuchlicher Name sein könnte.
  • Fast toter Kerl: Im ersten Staffelfinale von Der Blitz , nachdem Eddie sich selbst erschießt, was der Thawne-Linie ein Ende setzt, hält Eobard lange genug durch, bevor er noch nie existiert hat, um Barry zu fragen, was er ohne Thawne tun wird, um ihn zu motivieren.
  • Mehrdeutige Situation: Viel Glück beim Versuch herauszufinden, wo in der Zeitleiste Thawne die Zeit gefunden hat, zur Erde-X zu gehen. Angesichts der Art, wie er redet, hat es vielleicht nicht einmal passiert aber aus Barrys Sicht.
  • Ambiguously Evil : Gibt diese Stimmung ab (für die Zuschauer, während die meisten Charaktere nichts vermuten), bis seine wahre Identität enthüllt wird und sie aufhört, mehrdeutig zu sein. Allein der Pilot zeigt, dass er vortäuscht, querschnittsgelähmt zu sein und Wissen und Technologie aus der Zukunft versteckt hat, die er verwendet, um den Flash zu überwachen. In der zweiten Episode tötet er direkt einen Typen, um den Flash zu schützen. In späteren Episoden manipuliert er bestimmte Metamenschen, um ihre Ziele zu erreichen, für seine eigenen Zwecke.
  • Mehrdeutig menschlich: Gibt diese Stimmung ab. Er sicherlich sieht aus wie ein Mann, aber er vibriert auch ständig instabil, hat leuchtend rote Augen, behauptet, Ziele zu haben, die über das Verständnis normaler Menschen hinausgehen, und strahlt im Allgemeinen ein Gefühl der Unnatürlichkeit aus . Wahrscheinlich ein Angerufener Trope seinerseits, um die Leute zu erschrecken.
  • Verstärkerartefakt: Thawne verwendet Tachyonen, um seine Geschwindigkeit künstlich zu erhöhen, um ihm einen Vorteil gegenüber Barry zu verschaffen.
  • Und in der Hauptrolle: Tom Cavanagh erhält dieses Zitat in der Der Blitz 's OBB. Matt Letscher wird ab der zweiten Staffel in die Gaststars aufgenommen.
  • Wenn ein guter Mann in den Krieg zieht
  • Und Ihr kleiner Hund auch! : Verspricht dies Barry, nachdem dieser ihn daran gehindert hat, in die Zukunft zurückzukehren.
  • Antagonistische Nachkommen: Oder sowieso Nachkommen. Zu Eddie.
  • Apologetischer Angreifer: Eines der letzten Dinge, die er zu Menschen, die er tötet, sagt, ist „Verzeihen Sie mir“. Ob er es wirklich meint oder nicht, ist Interpretationssache.
  • Erzfeind : Bei weitem Barrys persönlichster und verachteter Feind. Barry hasst Thawne dafür, dass er seine Mutter getötet und sein Leben endlos durcheinander gebracht hat, während Thawne Barry dafür hasst, dass er für immer besser ist als er und seine Pläne durchkreuzt. Beide sind für die Schöpfungen des anderen verantwortlich und haben ihre Geschichten für immer miteinander verflochten, aber keiner kann den anderen töten, für den Schaden, den es der Zeitachse zufügen würde. Egal wie sehr sich Barry bemüht, er wird Eobard Thawne nie ganz loswerden – sie werden immer ein Teil voneinander sein. Tauwetter: Wir sind Feinde, Rivalen, Gegensätze, Kehrseiten.
    • In geringerem Maße ist er dies für Team Flash als Ganzes. Nachdem der Teilchenbeschleuniger explodiert war, standen Caitlin und Cisco bei 'Dr. Wells', auch wenn jeder andere S.T.A.R. Labs-Mitarbeiter verließen das Unternehmen, um zu versuchen, ihre Karriere zu retten – in dem Wissen, dass ein solcher Umzug ihre beruflichen Möglichkeiten stark einschränken könnte. Cisco betrachtete 'Wells' insbesondere als Elternersatz, also waren sie es zerquetscht dann kam die wahrheit heraus. Joe und Iris hassen ihn dafür, dass er sich zu seinem eigenen Vorteil mit Barry und dem Leben aller anlegt.
  • Artefakt-Alias: Selbst nachdem seine wahre Identität von Eobard Thawne enthüllt wurde, nennen ihn alle immer noch 'Harrison Wells'. Sie fangen an, dies zu verstehen, nachdem sie mit Harrison Wells von Earth-2 zu tun haben (der aus offensichtlichen Gründen Probleme damit hat, zu hören, dass sein Name sich auf Thawne bezieht). Trotzdem bezeichnen sie Thawne-as-Wells weiterhin entweder als „Dr. Wells' oder 'Evil Wells' bis weit in die dritte Staffel hinein. Sogar H. R., ein weiterer Harrison Wells, bezeichnet Thawne an einer Stelle als 'den anderen [Wells]'. Nach der ersten Staffel bezeichnet Barry ihn jedoch als 'Thawne', wenn er direkt mit ihm spricht, selbst wenn er in seiner Wells-Verkleidung ist (in den seltenen Fällen, in denen er auftaucht). In Staffel 3 wird er im Allgemeinen immer als Thawne bezeichnet.
  • Aufgestiegen zu einer höheren Existenzebene:Sein Schicksal nach der Krise wird in ein körperloses Wesen aus negativen Tachyonen ohne physischen Körper verwandelt und erfordert, dass er den Körper von Nash Wells stiehlt, um mit der materiellen Welt zu interagieren.
  • Aufgestiegenes Extra: In den Comics hat der Gründer von S.T.A.R. Labs war nie ein großer Charakter und ist nicht integraler Bestandteil eines Story Arcs. Hier ist er für die Handlung von entscheidender Bedeutung. Offenbar als unterwandert, da sein eigentliches Gegenstück nicht der Gründer von S.T.A.R. Labs aber Eobard Thawne, also ein vitaler Charakter.
  • Aufgestiegener Fanboy: In einer Hintergrundgeschichte, die direkt von den Seiten von Die Rückkehr von Barry Allen , Thawne war der größte Fan von Flash in der Zukunft und replizierte den Unfall, um selbst Supergeschwindigkeit zu erreichen. Natürlich verschlechterten sich die Dinge, als er in die Vergangenheit reiste und entdeckte, dass er selbst der Erzfeind von Flash war ... Er war auch ein Fan davon, wie DeVoe mit Barry verkehrte und ein wichtiger Erzfeind wurde.
  • Asskicking ist gleich Autorität: Während The Legion of Doom angeblich gleichberechtigte Partner sind, nutzt Thawne häufig seine Macht als Speedster, mit der niemand sonst mithalten kann, um seine Autorität zu behaupten.
  • Erstaunlich passendes Aussehen: Nicht wirklich der Fall für Tom Cavanagh, aber Matt Letscher sieht GENAU aus wie Eobard Thawne aus den Comics.
  • Der Sühneopfer: In Staffel 5 behauptet er, seine vergangenen monströsen Taten zu bereuen und möchte sie wiedergutmachen, indem er Nora hilft, ihren Vater wieder zu vereinen, den sie nie kannte. Zum Schock aller ohne Barry, Ralph, Sherloque und Joe ist es alles eine Tat – ein großes, aufwendiges Batman-Gambit, um seine Hinrichtung zu vermeiden.
  • Autorität ist gleich Asskicking: Das einzige metamenschliche Mitglied der Legion of Doom und das verantwortliche.
  • Axt-Crazy: In der sechsten Staffel ist 'Nash-Thawne' die bisher bösartigste Version des Reverse-Flash und freut sich darüber, wie er das gesamte Team Flash töten wird, einschließlich ihrer Lieben, und versucht, sein altes Moral-Pet zu töten Cisco mit bloßen Händen.
  • Zurück von den Toten: Er hat es irgendwie geschafft, sich aus der Auslöschung herauszuwinden zweimal . Der erste war Barrys Einmischung in die Zeit zu verdanken, die dazu führte, dass eine frühere Inkarnation von Thawne auf die Hauptzeitlinie gebracht wurde. Es ist nicht bekannt, wie er es beim zweiten Mal geschafft hat, und als Barry wissen möchte, wie es geht, winkt Thawne einfach mit der Hand. Barry: Ich habe dich sterben sehen! Tauwetter: Oder tat Du? Zeitreisen, Barry, das ist sehr verwirrend. Das scheine ich dir immer zu sagen, nicht wahr?
  • Böser Chef:
    • Er feuerte seinen Schützling Hartley, als dieser versuchte, ihn vor den potenziellen Gefahren des Teilchenbeschleunigers zu warnen. Obwohl sich herausstellte, dass dies natürlich daran lag, dass er eigentlich eine Hündin im Schafspelz war und den Partikelbeschleuniger als Teil seines bösen Plans brauchte.
    • Als Anführer der Legion of Doom, die schließlich nach hinten losgeht, als die anderen drei Mitglieder versuchen, ihn wegen seiner Misshandlung anzustellen.
  • Badass Boast: Er liefert einen, ohne seine Stimme zu erheben, und verleiht seinen Worten einen frostigen Ton. Tauwetter: Drohe mir noch einmal, und ich werde dich beenden. Und ich spreche nicht über Ihre Karriere.
    • Auch wenn er Flash, Firestorm und The Arrow gegenübersteht, macht er sehr deutlich, was er von ihnen hält.
    Blitz: Es ist mir egal, wie schnell du bist; Sie können nicht alle drei gleichzeitig bekämpfen!
    Tauwetter: *durchaus amüsiert* Oh, ich kann nicht?
    • Und wieder beim Kampf gegen das Atom auf der Apollo 13 LM.
    Strahl: Ohne Schwerkraft hat er keine Supergeschwindigkeit.
    Tauwetter: Newsflash, Raymond: Ich brauche keine Supergeschwindigkeit, um dir in den Arsch zu treten! [zieht ein Messer]
  • Badass Bookworm: Ein Weltklasse-Intellekt in der 22. Jahrhundert , er ist im Wesentlichen beispiellos im Jahr 2015. Neben dem Bau von S.T.A.R. Laboratorien und dem Teilchenbeschleuniger hat er oft die entscheidende wissenschaftliche Begabung geliefert, die es Barry ermöglicht hat, die meisten seiner Feinde zu besiegen.
  • Badass Longcoat: Er trug einen, als er den echten Harrison Wells tötete und ersetzte.
  • Der Bösewicht gewinnt: In 'The Man in the Yellow Suit' gelingt es dem Reverse-Flash, das Tachyon-Gerät zu stehlen und Barry brutal zu verprügeln, bevor er geht.
  • Böse Jungs machen die Drecksarbeit: Es ist fast so, als hätte er sich persönlich dafür entschieden, mehrdeutig böse zu sein, um Barry zu schützen, indem er jeden tötet, der eine echte Bedrohung darstellen könnte.
  • Köder den Hund:
    • Er ist normalerweise höflich und dankbar für seine Mitarbeiter bei S.T.A.R Labs, aber er hat Hartley gefeuert, weil er fast seinen Plan für den Partikelbeschleuniger enthüllt hatte, und in einer anderen Zeitachse tötete er Cisco, weil er seine geheime Identität herausgefunden hatte. Es wurde klargestellt, dass er sich und seinen Plänen immer an die erste Stelle setzen wird, egal wie nah er den Mitgliedern von Team Flash ist.
    • Im Legenden von Morgen , öffnet er sich Ray ein wenig und erklärt seine Bestrebungen und Wahrnehmungen. Als er Rays „Doomworld“-Ich trifft, reißt er ihm das Herz heraus, ohne zu blinzeln.
    • Er geht eine echte Bindung zu Nora ein, damit sie ihren Vater wiedersehen kann und gibt ihr das Geheimnis, auf die Negative Speed ​​Force zuzugreifen, nur um später zu enthüllen, dass er sie benutzt hat, um seiner Hinrichtung zu entgehen, und hat keine Angst, ihre Löschung zu verspotten von der Timeline zu Barry, wenn sie sich das nächste Mal treffen.
  • Beard of Sorrow: In der dritten Staffel wird er mit Stoppeln gezeigt, weil er von Flash eingesperrt wurde.
  • Weil das Schicksal es sagt:
    • Während seines ersten Kampfes mit Barry verspottet er den armen Kerl mit solchen Zeilen und behauptet, dass Barry dazu bestimmt ist zu verlieren und dass Nora dazu bestimmt ist, durch seine Hand zu sterben. Es ist nicht bekannt, ob er das wirklich glaubt oder ob er die Idee nur dazu benutzte, um den Hund zu kicken.
    • Der Grund, warum er in erster Linie zum Reverse-Flash wird, ist, dass er in der Zeit zurückreist und erfährt, dass er der Reverse-Flash ist, was ihn dazu veranlasst, zu sagen, dann lass mich böse sein. Es kam ihm nie in den Sinn, dass er dieses Schicksal hätte abwenden können, indem er sich entschloss, es abzulehnen.
  • Becoming the Mask: Eobard Thawne tötete Harrison Wells, indem er ein Gerät benutzte, um Wells' DNA und genetisches Material auf ihn zu übertragen, um seine Identität anzunehmen und den Partikelbeschleuniger ungefähr 7 Jahre früher als geplant zu bauen. Aber während dieser Zeit hat er sich entwickelt etwas Zuneigung zu Caitlin und Cisco; Es ist unklar, ob es Thawne oder ein Überbleibsel von Wells ist. Es ist auch erwähnenswert, dass er sich nicht bei Leuten entschuldigte, die er tötet, bis er sein Kill and Replace on Wells gemacht hatte, was darauf hindeutet, dass ein bisschen Wells noch existiert oder sich ihre beiden Persönlichkeiten akklimatisiert haben, wobei Thawnes Persönlichkeit immer noch die dominantere ist; ein Die gelöschte Szene aus dem Finale der ersten Staffel bestätigt dies. Er gibt zu, dass er nicht nur gerne bei Barrys Heldentaten geholfen hat, sondern dass er ihn auch mag, obwohl er in einer anderen Zeitleiste erbitterte Feinde mit ihm war. Dies wird deutlicher, wenn Thawne er selbst ist und seine natürliche, abstoßende Persönlichkeit unverdünnt durchscheint. Schließlich findet Thawne einen Weg, sich als andere Menschen zu tarnen, ohne dass ihre DNA oder Persönlichkeit seine überlagert. Im Krise auf der Erde-X , verwendet er diese Methode, um Wells' Gesicht zu tragen, nur um mit Barry zu ficken, und er zeigt nichts von dem Wohlwollen, das er in der ersten Staffel hatte. Er sagt Kara platt, dass er gehasst seine Zeit bei S.T.A.R. Labore.
  • Been There, Shaped History: Als Harrison Wells hat sich Eobard in verschiedenen Teilen dessen verwurzelt, was für ihn „Geschichte“ sein sollte: Er hatte Geschäfte mit Eiling und Simon Stagg, kannte Oliver Queens Vater, gründete S.T.A.R. Labs und wurde zur Ursache für den Aufstieg der meisten Übermenschen in der Serie.
  • Wohlwollender Chef: Er war seinen Mitarbeitern bei S.T.A.R. Labs (er sah nichts Falsches daran, dass Cisco bei der Arbeit T-Shirts trug) ... solange sie seine Pläne, Barry the Flash zu machen, nicht bedrohten - und damit in seine eigene Zeit zurückkehren. Als Ratheway versuchte, die Leute zu warnen, dass der Partikelbeschleuniger möglicherweise eine Fehlfunktion hat, schickte ihn Thawne zum Packen.
  • Berserker-Knopf: Wenn 'The Reverse-Flash Returns' ein Hinweis ist, ist es ein Hinweis, warum er den Flash hasst sehr wunder Punkt. Barry: Deshalb hast du meine Mutter getötet? Deshalb hast du mein Leben ruiniert? weil du könntest nicht ich sein ? Eobarde: ICH WURDE BESSER ALS DU! Ich bin der eine Sache Du kannst nicht aufhören, Flash!
    • Wird daran erinnert, dass er es tun würde noch nie werden wie der Blitz, der ihn in erster Linie zur Schurkerei getrieben hat.
  • Jenseits der Erlösung: Trotz allem, was er getan hatte, einschließlich des Mordes an ihrer Großmutter, war Nora bereit, ihm eine zweite Chance zu geben und seine Hilfe anzunehmen, Cicada zu stoppen, bevor er hingerichtet werden konnte. Als sie herausfindet, dass er dies nur getan hat, um seine eigene Flucht zu gewährleisten und dass er bereit war, sie aus der Existenz zu löschen, erkennt sie schließlich, dass es für Thawne keine Hoffnung auf Erlösung gibt und wird nur knapp daran gehindert, ihn zu töten.
  • Großes Übel:
    • Von Der Blitz Staffel eins. Er tötete Barrys Mutter, was die Ereignisse der gesamten Serie in Gang setzte, und ist der wahre Bösewicht hinter allem in der ersten Staffel. Er tötete den echten Harrison Wells und nahm seinen Platz ein, um den Partikelbeschleuniger zu bauen und die Explosion zu verursachen, denn das einzige, was ihm helfen kann, in die Zukunft zurückzukehren, ist Barrys Geschwindigkeit.
    • Als Anführer der Big Bad Duumvirate Legion und ihr mächtigstes Mitglied sticht Thawne als das gesamte Big Bad of . heraus Legenden von Morgen Staffel zwei. Er festigt diese Position in 'Doomworld' vollständig, zerstört den Speer des Schicksals und macht deutlich, dass weder Legion noch Legende ihm der Rest der Besetzung ebenbürtig ist.
    • Thawne ist der Greater-Scope-Bösewicht der fünften Staffel, der sowohl Nora West-Allen als auch die Zikaden manipuliert, um vor seiner Hinrichtung aus seinem Gefängnis zu fliehen und als der as zu dienen Endgegner nachdem Cicada!Grace besiegt wurde.
  • Big Bad Duumvirate : In Legenden von Morgen In der zweiten Staffel bildet er mit Malcolm Merlyn, Damien Darhk und Leonard Snart die Legion of Doom, wobei er die Gruppe anführt.
  • Big Bad Ensemble: Während Cicada der Hauptschurke von . ist Der Blitz In Staffel 5 wird bekannt, dass Thawne Nora in die Vergangenheit zurückgeschickt und sie aus noch nicht bekannt gegebenen Gründen manipuliert hat. Letztendlich stellt sich heraus, dass Thawne Nora und beide Zikaden in erster Linie als seine unwissentlichen Schachfiguren benutzt hat, um die Mittel zu haben, um seiner Hinrichtung zu entgehen.
  • Big Bad Friend: Er ist Barrys Mentor und Mission Control, und er hat großartige Arbeit geleistet, um dies unter Verschluss zu halten.
  • Big Fancy House: Er besitzt ein luxuriöses Pad, sehr zur Überraschung von Team Flash.
  • Blutritter : Gespielt. Obwohl er ein Mann der Wissenschaft und geduldig und methodisch genug ist, um einen Plan in die Tat umzusetzen, dessen Verwirklichung über ein Jahrzehnt dauern wird, liebt er dennoch einen guten Kampf. Er ist begeistert, als Barry Arrow und Firestorm zum Showdown bringt, und sein Grinsen ist absolut dämonisch als Oliver seine Geschwindigkeitskräfte stiehlt und sie anfangen, Hand an Hand zu kämpfen. Blitz: Es ist mir egal, wie schnell du bist. Sie können nicht alle drei gleichzeitig bekämpfen.
    Tauwetter: Oh, ich kann nicht? Vertrauen Sie mir. Das wird sein Spaß .
  • Blau-orange Moral: Impliziert. Er sagt, er liebt Cisco wie einen Sohn, aber er wird ihn ohne Bedenken töten, wenn er seine Pläne gefährdet. Er denkt wahrscheinlich, dass er aus der Zukunft kommt und ihm eine Lizenz für allwissende Moral gibt.
  • Körperhorror: Sein Identitätsdiebstahl gegen Wells bestand darin, seine DNA zu nehmen und sie auf seine eigene zu übertragen, wodurch der echte Wells eine Hülle blieb.
  • Bond Bösewicht Dummheit: Nachdem er endlich die Macht des Speer des Schicksals erlangt hat, beschließt er, mit den Legenden zu spielen, indem er sie entweder für sich arbeiten lässt oder ein schreckliches Leben führt, anstatt sie einfach aus der Existenz zu löschen. Er fällt am Ende von 'Doomworld' erneut darauf ein und erlaubt den Legenden und der verräterischen Legion zu leben, nachdem er den Speer zerstört hat, und glaubt, dass er gewonnen hat und dass keiner von ihnen etwas tun kann, um ihn aufzuhalten (das heißt, natürlich als falsch erwiesen).
  • Break the Haughty: Die Inhaftierung von Barry in 'Flashpoint' hat sein Ego wirklich verletzt.
  • Breakout-Charakter: Während die Leistungen aller im Allgemeinen gut aufgenommen werden, ist allgemein anerkannt, dass es Tom Cavanaghs Leistung als dieser Charakter war, der den größten Teil der ersten Staffel von wirklich antrieb Der Blitz . Aus diesem Grund wurde Cavanagh trotz Thawnes offensichtlichem Ableben in Staffel 1 zurückgebracht, um in jeder folgenden Staffel gegen einen anderen Wells zu spielen.
  • Breakout-Bösewicht:
    • Der immens beliebte Tom Cavanagh Reverse-Flash wurde zurückgebracht für Krise auf der Erde-X , anstatt Matt Letscher die Rolle wiederholen oder Grant Gustin spielen zu lassen Ein weiterer böse Barry. Aber auf der anderen Seite ist Letschers deutlich kürzere Amtszeit bei Flash immer noch erhielt genug Lob und Fanliebe, dass er für die zweite Staffel von als Big Bad zurückgebracht wurde Legenden von Morgen.
    • Als Thawne ab Staffel 5 in die eigentliche Serie zurückkehrt, scheint er Wells' Abbild sogar in Noras Zukunft angenommen zu haben.
  • Brechende Rede:
    • Er gibt Eddie ein völlig bösartiges in Grodd lebt , erzählt ihm, dass sich in Zukunft kaum noch jemand an ihn erinnert, dass er im Vergleich zum Rest seiner Familie ein Niemand ist und dass er eines Tages auch seine Freundin an Barry verlieren wird. Eddie wird dadurch fast katatonisch.
    • Er gibt sowohl den Legends als auch der Legion of Doom einen weiteren in Weltuntergang , und sagt ihnen, dass sie die Macht des Speer des Schicksals jetzt, da er ihn zerstört hat, nie mehr nutzen können, dass er jeden von ihnen töten wird, wenn es sein muss, und dass er sie im Moment nur aus einer Laune heraus verschont. Sie gehen ohne weiteren Kommentar.
  • Die vierte Mauer durchbrechen : Am Ende von 'Der Mann im gelben Anzug' befindet sich Thawne im Zeitgewölbe und nimmt den gestohlenen Tachyon-Prototyp und legt ihn auf seinen Reverse-Flash-Anzug. Dann schaut er direkt in die Kamera und sagt 'Merry Christmas' mit Reverse-Flash-Stimme. Sagt er das jetzt zu seinem Anzug oder zum Publikum?
  • Hell ist nicht gut: Wie es bei dem Charakter üblich ist, trägt er einen leuchtend gelben Anzug (wenn auch mit mehr Schwarz als die Comic-Version) und ist der Erzfeind von Flash.
  • Kaputter Sockel: Es hat sich herausgestellt, dass Barry ist das für ihn. Oder besser gesagt, Barrys Geschichte.
  • Gebrochene Maskerade:
    • Nachdem er Mason Bridge getötet hat, erkennt Barry endlich, dass er böse ist. Dann verdrängt er seine Tarnung, als er Barry beibringt, wie man durch feste Objekte hindurchgeht, was Barry darauf hinweist, dass er der Reverse-Flash ist, da nur ein Flitzer ein solches intimes Wissen haben kann.
    • Die Maskerade ist nach 'Who is Harrison Wells?' Cisco und Joe finden nicht nur Wells' Leiche, Caitlin, Barry und Cisco finden Thawnes Geheimraum in den S.T.A.R Labs, in dem sich sowohl der Reverse-Flash-Anzug als auch der Zeitungsartikel aus der Zukunft befinden.
    • Es wird in 'The Trap' so gründlich zerschmettert, dass er sich nicht einmal mehr die Mühe macht, es zu verstecken und es komplett aufgibt.
  • Heruntergebracht zu Badass:
    • Die Ermordung von Nora Allen forderte seinen Tribut; er war eine Weile machtlos und nach dem Start des Teilchenbeschleunigers waren seine Kräfte instabil, aber Team Flash kann ihn nicht besiegen, bis Eddies heldenhafter Selbstmord begangen wurde.
    • Selbst nachdem Oliver Thawne mit einem Pfeil trifft, der seine Geschwindigkeit für kurze Zeit aufhebt, schafft er es immer noch, sich gegen Oliver zu behaupten, bis seine Geschwindigkeit zurückkehrt, obwohl dieser Oliver kürzlich von der League of Assassins trainiert wurde.
    • Er kämpft auch gleichmäßig mit Ray, wenn ihm seine Kräfte im Weltraum natürlich entzogen sind.
    • In Staffel 6, nachdem er Nashs Körper übernommen hat, stellt er fest, dass er seine Kräfte nicht mehr hat und ist gezwungen, Cisco auf die altmodische Weise zu bekämpfen. Und es gelingt ihm fast, ihn zu ersticken, was nur an Cecilles Big Damn Heroes-Moment scheiterte.
  • Butterfly of Doom: Thawne ist sehr gut darin, mit der Zeit zu spielen, aber auf eine Weise, die ihn nicht beeinflusst ... bis er den fatalen Fehler machte, in der Zeit zurückzugehen, um einen zehnjährigen Barry zu töten, und sich dann für Nora entschied als der Flash intervenierte, was dazu führte, dass er seine Verbindung zur Speed ​​Force verlor und in der Vergangenheit feststeckte, denn wenn Barry nie der Flash wurde, wäre Thawne nie dazu inspiriert worden, der Reverse-Flash zu werden. Thawne verbrachte Jahrzehnte damit, Schadensbegrenzung zu betreiben, um Barry . zu sichern tat werden zum Flash, damit Thawne seine Geschwindigkeit zurückbekommt.
  • Canon Charakter die ganze Zeit : Obwohl 'Harrison Wells' ungefähr zur Hälfte der ersten Staffel von als Reverse-Flash enthüllt wurde Der Blitz , erst in 'Out of Time' verrät er seinen wahren Namen Eobard Thawne, und zwei Folgen später sehen wir, dass er ursprünglich doch wie sein Comic-Pendant aussah.
  • Als Maske besetzt: Er verbringt den größten Teil der ersten Staffel von Der Blitz Verkörperung des echten Harrison Wells, wobei Tom Cavanagh die Rolle spielt; seine wahre Form erscheint nur zweimal in der ersten Staffel. In Staffel 2 von Season abgewendet Der Blitz , als ein jüngerer Eobard Thawne aus der Zukunft in diese Zeit reist. Diese Version von ihm war noch nicht in die Vergangenheit gereist, um Nora Allen zu töten und ihn vor dem Ret-Gone zu schützen, den er am Ende der ersten Staffel erlitt.
  • Charakterentwicklung :
    • Als seine Bindung und Zuneigung zu Team Flash wächst, wird er weniger rücksichtslos. Trotzdem kümmert er sich nicht genug um sie, um sich von ihnen aufhalten zu lassen. Er wird nicht zögern, jeden zu töten, der seine Pläne möglicherweise ruinieren könnte – und dazu gehört auch jeder, der seine geheime Identität enthüllen könnte, wie ein bestimmter Reporter oder Cisco, wie in einer anderen Zeitleiste gezeigt. Dies ist besonders ausgeprägt, wenn wir mehr von ihm sehen, bevor er sich verkleidet hat; er interessiert sich nicht für jemand und ist aufbrausender.
    • Seine Einstellung zu Barry ändert sich im Laufe der Zeit; jüngerer Thawne hasst Barry mit einer Leidenschaft für die kleinsten Gründe. Aber während seiner Zeit als Wells entwickelt er zu seinem Verdruss tatsächlich eine Zuneigung zu Barry, und wenn sein Video Will etwas ist, scheint er erkannt zu haben, wie kleinlich er war (vorausgesetzt, er lügt natürlich nicht). Er scheint es aufrichtig zu sein, da er in Staffel 5 mit Barrys Tochter Nora zusammenarbeitet, um den berüchtigten Serienmörder Zikade zu stoppen, um ihn zu sühnen, bevor er hingerichtet wird. Während Thawnes Hass auf Barry mit der Zeit abnimmt, hat Barry interessanterweise die entgegengesetzte Flugbahn; sein Hass auf Thawne wird mit den Jahren nur noch intensiver. Wie die arme Nora auf die harte Tour lernte.
  • Charakterisierung Marschiert weiter: Die Persönlichkeit des Post-Flashpoint Eobard Thawne unterscheidet sich ein wenig von der seines jüngeren Ichs. Anstatt davon besessen zu sein, besser als Barry zu sein und sein Leben zur Hölle zu machen, verursacht er stattdessen im Laufe der Geschichte Chaos und verursacht zahlreiche Zeitabweichungen. Zugegeben, dies ist alles Teil seines Überlebensplans, da sein Endziel darin besteht, den Speer des Schicksals zu erwerben, und ohne ihn wird er vom Schwarzen Blitz gefangen und aus der Existenz gelöscht.
  • Charakter-Tic:
    • Wenn er Barry über seine Vergangenheit anregt oder ihm Hinweise auf seine Geschwindigkeit gibt, hat er die Angewohnheit, seine Brille abzunehmen. Wort Gottes sagt, dass Tom Cavangh dies improvisiert hat.
    • Er neigt auch dazu, anzudeuten, dass er aus der Zukunft kommt, und er ist der Reverse-Flash auf eine Weise, die nur das Publikum wahrnehmen kann.
    • Er verbringt viel Zeit damit, zufällige Gegenstände (eine Flasche, Stifte, andere Dinge, die er kurz aufhebt) in der Hand zu halten und mit ihnen herumzufummeln, besonders wenn er nachdenkt oder sich in ein Gespräch verwickelt.
  • Der Schachmeister: Barry vergleicht ihn mit einem und beschuldigt ihn, Menschen als Schachfiguren zu benutzen. Spätere Episoden zeigen ihn beim Schachspielen. Hartley vergleicht den Kampf zwischen ihm und Thawnes Crew sogar mit einem Schachspiel.
  • Brustabzeichen: Er trägt eine umgekehrte Version von Barrys, mit einem schwarzen Kreis anstelle von Weiß oder Rot und einem dunkelroten Blitz anstelle eines goldenen.
  • Clark Kenting: Große Zeit abgewendet; er lässt sein Gesicht und seine Stimmbänder vibrieren wie Barry, und die knallroten Augen tun auch nicht weh.
  • Comic-Filme verwenden keine Codenamen: Zick-Zack. Er wird für einen Großteil der ersten Staffel als 'Der Mann in Gelb' bezeichnet. Während er den Spitznamen des Reverse-Flash umarmt, wird er nicht ein einziges Mal Professor Zoom genannt. Am nächsten kam es, als er in der zweiten Staffel von Gideon als 'Professor Thawne' bezeichnet wurde Der Blitz .
  • Pendeln in einem Bus: Nach der ersten Staffel hat Thawne weiterhin eine Reihe von On-Off-Auftritten, entweder als sein ursprüngliches Ich oder in seiner Harrison Wells-Verkleidung, außer für Legenden von Morgen Staffel zwei, wo er auch ein Serien-Stammgast war.
  • Geständnis eines geringeren Verbrechens: In der ersten Staffel gibt er öffentlich zu, Warnungen ignoriert zu haben, dass der Teilchenbeschleuniger explodieren würde, aber nicht, dass er ihn absichtlich so konstruiert hat.
  • Der Verderber: Er überredet Plastique, General Eiling zu töten, da er nie aufhören wird, sie oder andere wie sie zu jagen, um sie als Waffen zu verwenden. Er machte Grodd auch zu einem ziemlich manipulativen Gorilla.
  • Zusammengesetzter Charakter:
    • Während er Harrison Wells verkörpert, ist er eine Kombination aus den Reverse-Flashes von Eobard Thawne und Hunter Zolomon. Als Thawne kommt er aus der Zukunft und verfügt somit über die erforderlichen historischen und wissenschaftlichen Kenntnisse, teilt aber auch Eigenschaften von Zolomon während des Wells-Gimmicks, wie die Benutzung eines Rollstuhls (obwohl Zolomon wirklich verkrüppelt war) und wird als Freund vorgestellt, der der Flash arbeitet mit und ist deutlich schneller als er. Beide waren von Flash besessen; Thawne war ein Fanboy, der davon besessen war, Barry schneller zu machen, während Zolomon davon besessen war, 'The Flash zu einem besseren Helden zu machen'. Die Zolomon-Merkmale fehlen in seiner wahren Form (gespielt von Matt Letscher), der seinem Comic-Pendant viel näher kommt.
    • Seine Harrison Wells Verkleidung dient dem S.T.A.R. Labs-Gründer sowie eine Figur namens Dr. Wells, die in dem Verbindungsroman für . auftauchte Der Blitz (1990) der auch ein an den Rollstuhl gebundener Bösewicht war, der einen gelb-rot-schwarzen Anzug trug. Er könnte auch ein Dr. Wells von einem anderen sein Super Freunde , der auch mit Zeitreisen in Verbindung gebracht wurde.
    • Seine Amtszeit am Legenden von Morgen integriert Elemente von Lex Luthor, dem Gründer der Legion of Doom. In 'Doomworld' wird er sogar als der klügste Mann der Welt gefeiert, ein Status, den Superman normalerweise innehat Erzfeind .
    • Auf Earth-X verwendet er den Namen von Dark Flash, Blitzens Rolle als Speedster der Neuen Reichsmänner und das Reverse-Flash-Kostüm von Nazi Flash. Später stellte sich heraus, dass Thawne ein anderer Charakter namens Blitzkrieg als der ansässige Earth-X-Flitzer vorausging.
  • Farbcharakter: In Staffel 1 von Der Blitz , er wird manchmal der Mann in Gelb genannt, obwohl dieser Name später zugunsten des Reverse-Flash endgültig fallen gelassen wird.
  • Polizistenmörder :
    • In „Der Mann im gelben Anzug“ ermordet er alle Polizisten im Raum, außer Joe West, an dem er sich auch freut.
    • Im Finale der fünften Staffel, nachdem er aus seiner Haft befreit wurde, informiert er bedauerlicherweise alle Polizisten im Raum, dass sie tot sind, wo er sie alle mit einem Flash-Schritt tötet.
  • Korrupter Unternehmensleiter: Er hat den echten Harrison Wells gestohlen? Position als CEO von S.T.A.R Labs, und dann absichtlich den Partikelbeschleuniger so konstruiert, dass er explodiert und gleichzeitig Hartley abfeuert und ausstößt, bevor er ihn stoppen konnte. Er spielt mit der Trope, nachdem er S.T.A.R Labs in ????Doomworld???? zurückerobert hat; seine Geschäfte und Projekte sind völlig legitim, aber er hat keine Angst davor, heimlich jeden zu ermorden, der sich ihm widersetzen könnte.
  • Crazy-Prepared: Berechtigt, da er ein Zeitreisender ist. Er war sich bewusst, dass Team Flash anfangen würde, ihn als den großen Bösen zu verdächtigen, also hat er sie alle seit dem ersten Tag überwacht. Als er herausfindet, dass sie ihm eine Falle gestellt haben, überlistet er sie und entkommt.
  • Erstelle deinen eigenen Helden:
    • Er reist in die Vergangenheit (2000) und versucht, Barry als Kind zu töten. Als The Flash sein jüngeres Ich aus dem Weg räumt, tötet Thawne stattdessen Nora, Barrys Mutter. Dies schafft möglicherweise eine Zukunft, in der Barry niemals The Flash wird. Da Thawne seine Kräfte nur durch die Besessenheit von The Flash erhalten hat, negiert dies seine eigenen Kräfte und hindert ihn daran, in seine eigene Zeit zurückzukehren. Damit er nach Hause kommt, spürt er den Mann auf, der dafür verantwortlich ist, dem Flash seine Kräfte zu verleihen, tötet und ersetzt ihn, erstellt das Gerät, das dem Flash diese Kräfte viel früher verleiht, und trainiert ihn schließlich persönlich, bis er schnell genug ist um ihn nach Hause zu bringen. Sobald es fertig ist, wird er ihn vermutlich einfach töten.
    • Sein Teilchenbeschleuniger befähigt auch eine Reihe von Leuten, die sich ihm später widersetzen würden: Killer Frost, Vibe, Firestorm und Elongated Man. Barrys zukünftige Tochter und sein Wunderkind Nora West-Allen stellen sich ebenfalls gegen ihn, nachdem sie von seinem wahren Charakter und seinen Absichten erfährt.
  • Grausame Barmherzigkeit: In 'Doomworld' beschließt Thawne, nachdem er es geschafft hat, den Speer des Schicksals zu zerstören und damit sowohl die Legenden als auch die Legion zu übertreffen, sie nicht alle zu töten – er möchte, dass die Legenden leiden, da er weiß, dass sie nicht retten konnten der Welt und dass ihnen niemand glauben wird, wenn sie ihre Geschichten erzählen, sowie eine Erinnerung an die Legion-Mitglieder, ihn nie wieder zu überqueren, weil er sie alle leicht töten kann.
  • Curb-Stomp Battle: Seine beiden ersten Kämpfe mit dem Flash gehen sehr zu seinen Gunsten und lassen Barry schwer erschüttern. In der nächsten Folge sagt der Opener Barry: 'Ich bin nicht der schnellste Mann der Welt, er ist ...'
D-G
  • Dark Is Evil: Er trägt in seinem Alltag ein komplett schwarzes Outfit und wird normalerweise aus den Schatten lauernd gesehen. Wie 'Wells' sind auch die Rahmen seiner Brille schwarz. Sogar sein gelber Anzug hat schwarze Highlights und Leggings.
  • Dead Man Writing: Er hinterlässt Barry im Falle seines Todes eine aufgezeichnete Videobotschaft, in der er Barry gibt, was er will und gesteht, Nora Allen ermordet zu haben. Es ist auch möglich, dass er ein Thanatos-Gambit gezogen hat, als er Barry sagte, dass er selbst damit nie glücklich werden würde, was Barry dazu drängt, in die Nacht zurückzukehren, in der seine Mutter ermordet wurde, um Thawne davon abzuhalten, ihn zu töten, und damit Thawne wieder auf die Zeitachse zu bringen .
  • Deadpan Snarker: Er wirft gelegentlich eine abfällige Bemerkung ein. »Gesprochen wie ein echter Philanthrop. Oder ist es humanitär? Oh es tut mir leid. Ich kann mich nie erinnern, wer du bist so tun, als ob sein, Simon.' Er kann sogar über sich selbst sarkastisch sein, wie in: Barry: 'DR. Wells, ich bezweifle, dass Sie durch Zurückhaltung zu dem Mann geworden sind, der Sie heute sind.'
    Tauwetter: „Im Rollstuhl und als Paria? Mangelnde Zurückhaltung hat mich zu diesen Dingen gemacht.'
  • Nachahmung einer toten Person: Bis auf die genetische Ebene des echten, lange verstorbenen (von seinen Händen) Harrison Wells.
  • Der Tod ist billig:
    • Im Finale der ersten Staffel von bekommt er endlich, was auf ihn zukommt Der Blitz , als Eddie sich umbringt , um zu verhindern , dass Eobard jemals geboren wird . Aber in der dritten Staffel kehrt er dank Flashpoint von der Löschung zurück.
    • Im Finale der zweiten Staffel von „Legends of Tomorrow“ wird Thawne scheinbar ein für alle Mal von Black Flash getötet. Es hält nicht lange an, sehr zur Verwirrung und Frustration der anderen Charaktere.
  • Decomposite-Charakter: In Staffel 1 von Der Blitz , seine Anziehungskraft auf Iris wird von Eddie Thawne aufgegriffen. Nach seinem ersten Ret-Gone wurden mehrere Elemente seines Comic-Selbst auf andere Charaktere übertragen.
    • Da Barry zu dieser Zeit inhaftiert war, wird seine Rolle als Haupt-Speedster-Antagonist des 'Flashpoint'-Bogens Edward Claris / The Rival übertragen, der Wally insbesondere mit Bewehrungsstäben sticht, ähnlich wie Thawne Barry in den Comics. Claris stirbt sogar ungefähr auf die gleiche Weise wie Thawne in den Comics; von einem der Verbündeten des Flash tödlich getroffen zu werden.
    • Seine Ermordung von Iris in einer möglichen Zukunft wird Savitar gegeben.
    • Im Die Prüfung des Blitzes , Barry bricht Thawne aus Versehen das Genick und wird vor Gericht gestellt. In der Show kommt es zum Prozess, weil Barry der Tod von Clifford DeVoe / The Thinker angehängt wird, der sich tatsächlich in einen anderen Körper versetzt hat.
  • Trotzig bis zum Ende: Verspottet Barry, bevor er vollständig zerfällt. Beim zweiten Mal abgewendet.
  • Dämonischer Besitz: Nach der Anti-Monitor-Krise besitzt er Nash Wells.
  • Zum Drachen herabgestuft: Er war der große Böse von Der Blitz Staffel eins und Legenden von Morgen Staffel zwei, arbeitet aber unter Dark Arrow daran, Overgirls Herzkrankheit zu heilen, als er das letzte Mal auf dem Bildschirm zu sehen ist. Er arbeitet jedoch eindeutig für die Neuen Reichsmänner zu seinem eigenen Vorteil und verlässt sie, wenn sie beginnen, die letzte Schlacht zu verlieren.
  • Habe das nicht kommen sehen: Zu seinem Leidwesen entwickelte er tatsächlich eine gewisse Zuneigung zu Cisco und Caitlin sowie zu Barry.
  • Nicht durchgedacht: Er wollte in die Zukunft zurückkehren, also schrieb er die Zeitleiste im Wesentlichen neu, indem er Barry the Flash ungefähr sieben Jahre früher machte. Es kommt ihm nicht in den Sinn, dass die Zukunft, die er verlassen hat, dadurch möglicherweise nicht mehr dieselbe ist, wenn er jemals dorthin zurückkehrt. Es interessiert ihn nicht wirklich. Sein Plan war, dass Barry seine Mutter retten würde, was die Zeitachse wiederhergestellt hätte.
  • Schmutziger Feigling:
    • Machen Sie keinen Fehler, er genießt es, den Flash niederzuschlagen, wann immer er kann. Er ist auch versteinert von der Aussicht, von Zeitgeistern erwischt zu werden, und er flieht schnell, wenn der Schwarze Blitz zu nahe kommt. Im Finale der ersten Staffel reicht der Anblick des Helms, der Hunter Zolomon (zufällig die alte menschliche Form des Black Flash) gehörte, aus, um ihn dazu zu bringen, in die Zukunft zu fliehen.
    • Er manipuliert fast jedes Ereignis in Staffel 5, um zu vermeiden, für seine Verbrechen hingerichtet zu werden, obwohl er genau weiß, dass der Timey-Wimey-Ball seiner Existenz es sowieso unmöglich machen würde, ihn für immer am Boden zu halten.
  • Behinderter Snarker: Er macht sarkastische Stiche darüber, dass er sein eigener Zustand ist, an den Rollstuhl gebunden zu sein, obwohl es heruntergespielt wird, da er vorgab, verkrüppelt zu sein, aber seine Geschwindigkeit ist beeinträchtigt.
  • Verschwindet im Licht: Beide seiner Todesfälle.
  • Unverhältnismäßige Vergeltung: Ohne Barrys Verschulden erfuhr Thawne, dass er angeblich dazu bestimmt war, der schlimmste Feind von Flash zu sein. Thawnes Antwort bestand darin, Barry im Laufe der Geschichte zu verfolgen, wiederholt zu versuchen, ihn zu töten, und ging sogar so weit, in die Vergangenheit zu reisen, um zu versuchen, Barry als Kind zu töten und seine Mutter zu ermorden, als er Barry nicht töten konnte.
  • Enttäuscht von dir: Thawne verachtet Eddie absolut, weil er nicht so erfolgreich oder einflussreich ist wie die anderen Mitglieder ihrer Familie.
  • Dissonante Gelassenheit: Beachten Sie, wie unheimlich ruhig er während Barrys erstem Testlauf ist; während Cisco und Caitlin staunen, ist Thawne einfach cool und gefasst.
  • Mag keine Waffen: Gespielt. Er besteht darauf, dass S.T.A.R. Labors stellen keine Waffen her und weigert sich, mit General Eiling zusammenzuarbeiten, wobei Grodd sie auch immer mehr mag, weil sie 'Vater hassen Pistole'. Es stellt sich jedoch heraus, dass er in dieser Hinsicht eine Art Godzilla-Schwelle hat – er hat eine moderne halbautomatische Handfeuerwaffe, die er etwas ungern in seinem Versteck behält. Er hatte vor, damit Firestorm zu töten, bevor Ronnie nuklear wird und in einer nuklearen Reaktion explodiert, bis er beschließt, den Hund zu streicheln und stattdessen das Tachyonengerät zu verwenden, um eine Quantenspalte zu erzeugen.
  • Dramatische Ironie: Obwohl er Barrys persönlichster Feind ist, wird er letztendlich von denen besiegt, die er für unwichtig hielt – seinem Vorfahren Eddie beim ersten Mal und den Legends beim zweiten Mal.
  • Von Neid getrieben: Thawnes biblischer Rachefeldzug gegen den Flash läuft darauf hinaus, dass er nicht in der Lage ist, ein geliebter Held wie er zu werden.
  • Betrunken auf der dunklen Seite: Wenn er aus dem Anzug ist, ist er ruhig und gefasst, aber sobald er es ausdrückt, wird er ein ganz anderer Mensch.
  • Wegen der Toten: Er kann sich an die Namen aller Personen erinnern, die an der Explosion des Teilchenbeschleunigers gestorben sind.
  • Leicht zu vergeben: Obwohl sie ihn darauf hinweisen, verzeiht ihm der Rest von Team Flash ziemlich schnell, dass er Girder als Köder gegen Blackout verwendet und den Particle Accelerator online gehen lässt, obwohl er weiß, dass es fehlschlagen könnte. Untergraben, als sie erkennen, dass er der Reverse-Flash ist und sie aufhören, so nachsichtig zu sein.
  • Sogar das Böse hat geliebte Menschen:
    • Untergetaucht. Er kümmert sich wirklich um Cisco (und vermutlich den Rest von Team Flash), aber er ist immer noch bereit, sie zu töten, wenn es seine Ziele unterstützt. Geradlinig gespielt, da es Menschen in der Zukunft gibt, die ihm wichtig sind, und deshalb ist er so verzweifelt, zurückzukommen.
    • Seine Zuneigung zu Nora scheint echt zu sein, denn er nennt sie liebevoll 'Little Runner'. Bestätigt später durch seine Interaktionen mit Iris, kann sie ahnen, dass er sich um Nora kümmert. Nachdem sie von ihrem Hass und ihrer Wut auf Barry korrumpiert wurde, ist er absolut entsetzt und macht deutlich, dass er nie wollte, dass sie in seine Fußstapfen tritt und dass nur Barry und Iris gemeinsam ihre Tochter retten können. Nur um in 'Legacy' grausam untergraben zu werden, wo sich herausstellt, dass Thawne wusste, dass sie sich selbst aus der Existenz ausgelöscht hatte, wenn Cicada aufgehalten würde, und Thawne, während sie halbherzig vorschlug, in die Negative Speed ​​Force Zuflucht zu nehmen, um sich selbst zu retten, ist nicht zerrissen es.
    Iris : (zu Barry) So wie Thawne aussieht, wenn er über Nora spricht, habe ich nur eine andere Person gesehen, die so aussieht. Sie!
  • Sogar das Böse hat Standards:
    • Er scheint wirklich daran interessiert zu sein, sicherzustellen, dass der Flash jede „Krise“ im Jahr 2024 stoppt flippt aus wenn Barrys Kräfte in 'Power Outage' verschwinden und sich seine Aufzeichnungen über die Zukunft ändern, um zu zeigen, dass die Krise immer noch andauert und The Flash nirgendwo erwähnt wird. Klar, was auch immer das ist, ist etwas so Schlimmes, dass selbst er nicht will, dass es passiert. Angesichts der Enthüllung, dass Thawne Barrys Geschwindigkeit nutzen möchte, um nach Hause zurückzukehren, könnte dies bedeuten, dass er sich Sorgen machte, für immer in der Vergangenheit festzusitzen.
    • Was auch immer seine Pläne sein mögen, er hält es für wichtiger, Central City vor einer drohenden Atomexplosion zu retten ... und sei es nur, weil er zusammen mit allen anderen getötet werden würde.
    • Als er Plastique enthüllt, dass sie ihren Zustand nicht heilen können und sie dazu verdammt ist, immer eine wandelnde Bombe zu sein, dann zumindest er scheint bedauernd und mitfühlend für sie. Auch wenn er sie später gegen Eiling einsetzt, hat man das Gefühl, dass er es tun würde, wenn er sie heilen könnte.
    • Er ist angeekelt mit den Dingen, die General Eiling getan hat – besonders seine Behandlung von Grodd. Angesichts seiner eigenen Manipulation und schlechten Behandlung des Gorillas kann dies jedoch ein Fall von moralischer Kurzsichtigkeit sein.
    • In Staffel 2 von Legenden von Morgen , Thawne erzählt Ray, dass es in der Geschichte viele Monster gab, die viel schlimmer waren als er. Es fällt sehr flach, besonders nachdem er sich während der Krise auf der Erde-X Handlung.
    Tauwetter: Ich habe einige der Monster der Geschichte getroffen, Raymond. Glauben Sie mir, ich gehöre nicht dazu.
    • Alles außer untergraben in Was Vergangenheit ist, ist Prolog . Er behauptet, dass Savitar 'ein viel größerer Idiot war, als [er] jemals war', aber es ist klar, dass er ihn nur aufgezogen hat, um sicherzustellen, dass XS ihm weiterhin den Vorteil des Zweifels gibt, und um Barry zu kritisieren.
    • Er wusste, dass Barry nie gut reagieren würde, als er herausfand, dass er Noras Mentor war, aber selbst er war verblüfft, dass Barry noch wütender auf Nora ist als auf ihn.
  • Evil All Along: Nachdem seine Identität enthüllt wurde. Zuvor verkleidet er sich als Harrison Wells, einen gut gemeinten Extremisten.
  • Böser Kostümwechsel: Er trägt sein charakteristisches Reverse-Flash-Kostüm, das eine Umkehrung des Anzugs von Flash ist, aber modifiziert es mit einem doppelten Blitzsymbol und einer schwarzen Maske, damit sie zu den anderen Neuen Reichsmännern passt, während er sich ihnen anschließt.
  • Böses Gegenstück:
    • An Barry Allen. Mit identischen Kräften von Super Speed. Aber während Barry seine Macht einsetzt, um anderen zu helfen und Leben zu retten, nutzt der Reverse-Flash seine Macht, um Menschen zu terrorisieren und zu töten. Beide haben die Zeitleiste bei vielen Gelegenheiten bereitwillig geändert, aber Barry tut dies normalerweise, um eine Krise abzuwenden, während Thawne dies für seine eigenen egoistischen Zwecke tut. Sogar in ihrer zivilen Identität: Barry ist ein Wissenschaftsheld, der sein forensisches Wissen einsetzt, um Menschen zu helfen, während Thawne ein verrückter Wissenschaftler ist, der durch seine Teilchenbeschleuniger-Explosion das Leben vieler getötet oder gerieben hat. Außerdem haben sich beide in gewisser Weise gegenseitig geschaffen, wenn man bedenkt, wie stark ihre Geschichten miteinander verflochten sind.
    Tauwetter: ...Ihre Kräfte sind fast genau wie die des Blitzes!
    Reverse-Flash (eigentlich ein Hologramm von Thawne): Oh, ich bin überhaupt nicht wie der Flash. Manche würden sagen, ich bin der umkehren .
    • Im Legenden von Morgen , wird er zu Ray Palmer. Dies beruft er sich selbst in einer Rede von Not So Different und weist darauf hin, dass sie beide Wissenschaftler waren, die ihr Leben der Meisterung des Unmöglichen gewidmet haben; Ray Palmer versuchte jedoch, mit seiner Technologie Gutes zu tun und ein Held zu sein, während Thawne sich nur darum kümmert, seinen eigenen Interessen zu dienen und jeden zu töten, der es tut aus der Ferne Im weg.
    • Wie The Ray II ist er ein Bewohner von Earth-1, der sich den Schlachten von Earth-X angeschlossen hat. Aber während Ray seinen Freiheitskämpfern gegenüber aufrichtig loyal ist und versucht, die Nazis zu stürzen, hat sich Thawne besagten Nazis For the Evulz angeschlossen und würde seine Kameraden gerne unter den Bus werfen, um sich selbst zu retten.
  • Böses Genie: Er ist das ansässiger verrückter Wissenschaftler des Arrowverse. Atom nennt ihn sogar 'Mengele', wenn er versucht, Supergirl während des vierten Crossovers aufzuteilen.
  • Das Böse ist Hammy: Nachdem er Team Flash seine wahre Identität offenbart hat, wird er deutlich lebhafter. Er lächelt mehr, macht breite Gesten mit den Armen und wird emotionaler in dem, was er sagt, obwohl er immer noch seine Neigung zu Spock Speak behält. Dies überträgt sich auf seine Zeit auf Legenden .
  • Das Böse ist kleinlich:
    • Als der Flash ihn davon abhielt, den zehnjährigen Barry zu ermorden, ermordete Thawne Nora Allen aus roher Bosheit.
    • Warum hasst er Barry so sehr? Denn er kann kein Held wie Barry sein. Für Thawne ist dies eine Straftat, die es wert ist, ewigen Hass auf Flash zu schwören und immer wieder zu versuchen, ihn zu töten.
    • In 'Doomworld' benutzte er den Speer des Schicksals, um die meisten Legenden zu seinen Untergebenen zu machen, machte Nate Heywood zu einem Kellerbewohner und fing Rip Hunter in einem miniaturisierten . ein Wellenreiter .
    • Anstatt den Speer des Schicksals zu verwenden, um den Schwarzen Blitz aus der Existenz zu löschen oder irgendetwas zu tun, damit er aufhört, ihn zu verfolgen, sperrte Thawne ihn einfach zu Spottzwecken in einen Käfig. Dies endete auf lange Sicht schlecht für Thawne.
    • Er schließt sich sogar den Nazis auf Earth-X als Dark Flash an und hilft Dark Arrow und Overgirls Verschwörung, das Multiversum zu übernehmen, nicht weil er ihre Ideologie teilt oder befürwortet, sondern einfach nur, um Barry Allen weiterhin ein Arsch zu sein.
  • Böser Mentor:
    • Als 'Wells' leitete er Team Flash nicht, um Barry zu einem besseren Helden zu verhelfen, sondern ihm zu helfen, schneller zu werden.
    • Dies ist er auch für Grodd, da Grodd erwähnt, dass er seine Neigungen zum Schachmeister von seinem 'Vater' hat.
    • Um Nora West-Allen zu seiner Schachfigur zu machen, nutzte er die miese Beziehung zwischen ihr und ihrer Mutter Iris aus.
  • Evil Sounds Deep: Er lässt seine Stimmbänder vibrieren, um seine wahre Stimme zu verzerren, genau wie Barry. Im Gegensatz zu Barry klingt er jedoch beim Sprechen wie ein Dämon direkt aus der Hölle.
  • Evil Sounds Raspy: Seine Stimme klingt während seines Aufenthaltes auf Earth-X rauer und dunkler als in der Zeit Der Blitz Die erste Staffel spiegelt vielleicht wider, wie er seine frühere Vorliebe für Barrys Team vollständig aufgegeben hat und sich jetzt nur noch um seinen alten, kleinlichen und egoistischen Rachefeldzug gegen den Flash kümmert.
  • Böser als du:
    • Überlässt Wade Eiling einem rachsüchtigen Grodd, sobald er nicht mehr nützlich ist.
    • Auf der Empfängerseite in Bezug auf Zoom. Es wird angedeutet, dass Eobard wusste, dass das Festhalten an Zooms Auftritt nur schlecht für ihn enden würde.
  • Evil vs. Oblivion: Als Firestorm Gefahr läuft, nuklear zu werden, verwandelt er seinen Tachyonen-Prototyp in einen Quantenspleißer, um Ronnie und Martin Stein zu trennen. Als Gideon ihn warnt, dass der Wechsel des Tachyon-Prototyps seinen Zeitplan durcheinander bringen würde, sagt er: 'Es wird keinen Zeitplan geben, wenn Central City in einem Pilzwolke aufgeht.'
  • Das Böse trägt Schwarz: In seiner zivilen Identität trägt er (die ganze Zeit) ein komplett schwarzes Outfit.
  • Böser Plan: Er möchte in seine eigene Zeit zurückkehren, aber seine Kräfte sind einfach nicht schnell oder stabil genug, also plant er, stattdessen Barrys Geschwindigkeit zu nutzen.
  • Genaue Worte: Im Pilotfilm erzählt Barry die Nacht, in der seine Mutter für Thawne gestorben ist, und sagt, dass er denkt, dass die Person, die seine Mutter getötet hat, ein weiterer Flitzer war. Thawne versichert Barry, dass er eindeutig „einzigartig“ ist. Barry ist Einzigartig ... vorerst. Und außerdem, ist es nicht? jeder einzigartig?
  • Bei einer Stichprobe nicht bestanden: Wenn der Rattenfänger das ganze Glas in seinem Haus zerbricht, macht er den Fehler zu sagen, dass er mittendrin war und es keinen Kratzer an ihm gibt. Joe und Eddie starten dann ihre eigenen privaten Ermittlungen gegen ihn.
  • Falscher Freund: Mit Barry gespielt. Während Thawne Cisco und Caitlin wirklich mag (obwohl er nicht zögern würde, sie zu töten, wenn sie sein Geheimnis herausfinden würden), will er es töten Barry. Sein Mentor zu werden war nur, um Barry so zu trainieren, dass er schnell genug wird, um Zeitreisen zu erreichen (etwas, wozu Thawne nicht in der Lage ist) und Thawne in die Zukunft zurückzubringen, dann kann er Barry töten. Davon abgesehen ist der Barry, den er töten möchte, die ursprüngliche Zeitleiste, gegen die er fünfzehn Jahre zuvor gekämpft hat. Der Barry, dessen Leben er manipuliert und trainiert hat, ist jemand, den er auf eine verdrehte, väterliche Art lieb hat (ähnlich wie Malcolm Merlyns Zuneigung zu seiner Tochter Thea).
  • Falsch reformierter Bösewicht: Gibt Nora West-Allen vor, dass er für sein schurkisches Vermächtnis büßen möchte, indem er ihr hilft, Cicada zu besiegen. In Wahrheit benutzte er sie nur als Schachfigur, um die Zeit umzuschreiben, um seiner Hinrichtung zu entgehen.
  • Fantastischer Rassismus: Da er aus der Zukunft kommt, betrachtet er alle Menschen aus seiner fernen Vergangenheit als bereits tot, was bedeutet, dass ihr Leben für ihn keinen Wert hat – auch wenn er Zuneigung zu ihnen hat.
  • The Fatalist: Als er herausfand, dass er dazu bestimmt war, Barrys zu sein Erzfeind er beschloss, mitzumachen, ohne auch nur daran zu denken, dass er seine Zukunft ändern und der Held sein könnte, der er sein wollte; dies steht im direkten Gegensatz zu Barry und dem Rest von Team Flash, die sich, als sie mit Nachrichten über eine schlechte Zukunft konfrontiert werden, dazu entschließen, das Schicksal zu verschrauben, um dies zu verhindern.
  • Fataler Fehler :
    • Stolz. Er ist von seiner eigenen Überlegenheit zutiefst überzeugt, was dazu führt, dass er sowohl seine Feinde als auch seine Verbündeten unterschätzt. Dies ermöglicht es den Legenden, die Fragmente der Legion des Speer des Schicksals direkt vor seiner Nase zu stehlen, da er glaubt, dass sie dafür „nicht schlau genug“ sind. Er lässt sogar zu, dass die besiegten Legenden in „Doomworld“ leben, fest davon überzeugt, dass sie nichts tun können, um seinen Sieg rückgängig zu machen. Es genügt zu sagen, er liegt falsch. Dies ist nicht das erste Mal, dass er unter seiner Hybris leidet; in Staffel 1 von Der Blitz , betrachtete er Eddie nur als eine Fußnote in seiner Familiengeschichte und dachte nie daran, dass Eddie etwas tun konnte, um ihn zu bedrohen. Er lag sehr falsch.
    • Wut. Als er den zehnjährigen Barry nicht bekommen konnte, tötete er stattdessen Nora und verlor dadurch seine Kräfte. Im Finale der ersten Staffel war er durchaus bereit, jeden in Team Flash (einschließlich Barry) zu töten, da Barry ihn davon abhielt, in die Zukunft zurückzukehren, obwohl das Töten von Barry bedeutet hätte, dass er seine Kräfte für immer verloren hätte.
  • Faux Affably Evil: Er kann ein ziemlich befreundeter Typ sein, der bereit zu sein scheint, sein Leben für seine Mitarbeiter und Barry zu geben. Es ist alles ein Akt; Ab 'Out of Time' wird Thawne tief in seinem Inneren als ein sadistischer, selbstgerechter Kriecher gezeigt, der bereit ist, sogar jemanden zu töten, den er wirklich liebt, um sein Geheimnis zu wahren, der Reverse-Flash zu sein. Dies wird sein Standardmodus, sobald sein Geheimnis gelüftet ist.
  • Fisch aus dem Wasser der Zeit: Er kommt aus der Zukunft und ist in unserer Zeit gefangen, nachdem er Barry als Kind nicht getötet hat.
  • Foil: Wie von der Rückseite von Barry Allen erwartet, ist es besonders ausgeprägt, wenn jeder von seinen eigenen Bad Futures erfährt; als Thawne erfährt, dass er dazu bestimmt ist, Barrys größter Feind zu sein, wagt er es und beschließt, der abscheulichste Bösewicht zu sein, der er sein kann; Als Barry erfährt, dass Iris in Zukunft von Savitar getötet wird, beschließt er, das Schicksal zu vermasseln und bittet seine Freunde, es zu stoppen.
  • Vorausdeutung :
    • Sein Lieblingsfilm ist Zurück in die Zukunft . Drei harte Vermutungen, was sein Hauptziel ist.
    • Kaum eine Episode der ersten Staffel verging, in der es keine Hinweise auf seine wahre Identität gab.
    • Sein Auftritt in der zweiten Staffel zeigte, dass er ein großer Flash-Fanboy war, bevor er Barrys wurde Erzfeind , daher weiß er mehr über Barry und seine Zukunft als Barry selbst. Daher ist seine Entscheidung, sofort zu gehen, sobald er im Finale der ersten Staffel einen bestimmten geflügelten Helm gesehen hat, dies – er wusste es genau der kam und daran nichts teilhaben wollte.
    • Nicht ohne Grund trägt er 2049 als Gefangener ein Bruststück.
  • Für die Wissenschaft! : Er behauptet, dass sein Schutz für Barry und seine Hingabe an seine Sache auf das unbegrenzte Potenzial für wissenschaftlichen Fortschritt, insbesondere auf dem Gebiet der Medizin, zurückzuführen sind, das sich aus seiner Untersuchung und seinem Zustand ergeben würde. Auf Drängen gibt er jedoch zu, dass es eher an der Schuld liegt, die er wegen der Zerstörung fühlt, die sein Versagen angerichtet hat, und dass er Barry hilft, das wieder gut zu machen, was er getan hat. Das sind alles Lügen: Er versucht, Barrys Kräfte an ihre Grenzen zu bringen, um sie für seine eigenen egoistischen Zwecke zu nutzen.
  • Für die Evulz: Der implizierte Grund, warum er auf Erde-X ist und mit den Neuen Reichsmännern zusammenarbeitet, um Erde-1 zu erobern.
  • Four Eyes, Zero Soul: Als 'Wells', ein klassischer Bösewicht mit Brille, außer dass die Brille als Fälschung gezeigt wird, ähnlich wie seine 'Behinderung' – wann immer er alleine ist (oder später in der Saison, wenn sein Geheimnis in der offen), er trägt sie nicht.
  • Freudsche Entschuldigung: abgewendet. Seine Gründe, Barry zu hassen, sind völlig kleinlich und egozentrisch. Er hat keine andere Tragödie, die ihn zur Schurkerei getrieben hat, als einfach nur neidisch auf Barrys Heldentum.
  • Der Freund, den niemand mag: Er hatte eine schwache Dynamik sowohl bei der Legion of Doom als auch beim New Reichsman und benahm sich wie ein riesiges Arschloch für seine vermeintlichen Verbündeten.
  • Freund aller Lebewesen: Böser Soziopath, der er ist, er scheinbar hat ein Faible für Tiere, insbesondere Grodd. Andererseits ist dies angesichts seiner Rolle, Grodd in ein Monster zu verwandeln, wahrscheinlich eine Subversion.
  • Genius Cripple: Doppelt untergraben. Er ist ein brillanter Wissenschaftler, der im Rollstuhl eine Brille trägt. Und dann stellt sich heraus, dass er nicht wirklich verkrüppelt ist und seine Brille nicht braucht. Und dann Später enthüllt er, dass sein Super Speed ​​beschädigt ist und nur in Schüben herauskommt, also ist er auf eine andere philosophische Weise ein Krüppel.
  • Kichernder Bösewicht: Nicht so sehr bei Tom Cavanaghs Version, der bei den wenigen Gelegenheiten, bei denen er lacht, ein ziemlich normales Lachen hat, aber Matt Letschers Eobard Thawne hat ein wirklich spektakuläres schrilles, keuchendes, kicherndes Lachen, wenn er wirklich amüsiert ist.
  • Vornamen offenbaren: Das Eobard Thawne.
  • Glamour-Versagen: Fünfzehn Jahre in Iron Heights führten dazu, dass Thawne seine natürliche Haarfarbe wiedererlangte.
  • Glory Hound: 'Doomworld' zeigt, dass sein größter Wunsch, abgesehen davon, Barrys Leben schwer zu machen, darin besteht, Anerkennung für seine geschätzte Intelligenz zu bekommen. Seine ideale Realität hat ihn dazu gebracht, viele der Probleme der Welt wie die globale Erwärmung und den Welthunger zu lösen, während er als der klügste Mann der Welt gefeiert wird.
  • Leuchtende Augen des Untergangs: Diese Augen sind unheimlich . Und sie sind auch nicht nur Teil des Kostüms.
  • Go Mad from the Revelation : Als Aufgestiegener Fanboy reiste er in die Vergangenheit und entdeckte, dass der Name des am meisten gehassten Feindes von Flash, dem Reverse-Flash, Eobard Thawne war. Er schnappte und entschied, dass er, wenn er dazu bestimmt war, ein Bösewicht zu sein, der beste verdammte Bösewicht sein würde, den es je gab.
  • Godzilla-Schwelle:
    • Im Allgemeinen hasst er Waffen, da er sie als barbarische Waffen betrachtet, aber er besitzt eine und erwägt ernsthaft, sie zu verwenden, wenn es den Anschein hat, dass Firestorm nuklear werden könnte.
    • Er hasst The Flash mit Leidenschaft, und der einzige Grund, warum er in der Vergangenheit ist, ist in erster Linie, weil er als kleines Kind versucht hat, The Flash zu töten. Leider ist The Flash für ihn der einzige Weg nach Hause, daher hat er keine andere Wahl, als seinen leidenschaftlichen Hass beiseite zu legen, um dies zu tun.
  • Gute Farben, böse Farben: Sein Anzug ist buchstäblich eine Umkehrung des Flash-Kostüms, und er hinterlässt eher eine rote Blitzspur als eine goldene Spur, wenn er superschnell ist.
  • Gut fühlt sich gut an: Untergraben, gibt Eobard zu seiner Überraschung zu, dass er Barry gerne dabei half, ein Held zu sein, aber das hielt ihn nicht davon ab, ein Bösewicht zu sein.
  • Graceful Loser: Er traf eine bestimmte Vorkehrung für den Fall, dass er starb, bevor er seinen Plan, nach Hause zurückzukehren, erfüllte: ein aufgezeichnetes Geständnis des Mordes an Nora Allen, das ausreichte, um Henry Allen aus dem Gefängnis zu befreien. Das hinderte ihn jedoch nicht daran, dass er Nora tötete.
  • Großvater-Paradoxon: Passt gut auf, Eddie nicht zu verletzen, da er sein Ur-Ur-Ur-Großvater ist. Das ist es natürlich, was ihn besiegt, als Eddie sich umbringt, um ihn aufzuhalten.
  • Greater-Scope Villain: Während er der Big Bad der ersten Staffel von . ist Der Blitz Spätere Staffeln machen ihn für den Rest der Serie so. Seine Anwesenheit und Löschung aus der Existenz verursacht das Wurmloch, das zur Enthüllung des Multiversums führte, sowie Zooms Ankunft. Dies führte wiederum zum Tod von Henry Allen, was Barry genug Kummer bereitete, um Flashpoint zu verursachen, und das führte dazu, dass ein Rest von ihm Savitar wurde. Der von ihm entwickelte Partikelbeschleuniger wich auch dem Denker, etwas, von dem er sehr gut wusste, dass es passieren würde. Dies würde dazu führen, dass der mit dunkler Materie gefüllte Satellit die Existenz der Zikade verursacht. Tatsächlich orchestrierte er die Ereignisse mit Nora West-Allen absichtlich, um nicht nur eine andere Zikade zu verursachen, die das Team besiegen konnte, sondern auch, um sein eigenes Leben zu retten. Sogar seine Forschungen in dunkler Materie würden immer noch zur Erschaffung von Bösewichten beitragen, da Ramsey Rosso eine Waffe für dunkle Materie stahl und ihren Inhalt verwendet, um Bloodwork zu werden. All dies wegen dieser schicksalhaften Nacht, in der er Barry Allens Mutter ermordete, um seinen Erzfeind zu ärgern.
  • Grünäugiges Monster : Er ist nicht nur eifersüchtig auf Leute, die schlauer sind als er (eine sehr kurze Liste, die nur aus Martin Stein besteht, und sogar das könnte Verschleierung der Dummheit sein, um sein Wissen über Zeitreisen zu verbergen), sondern er ist auch eifersüchtig auf Barrys Geschwindigkeit, weil er kann nicht zeitreisen und nach Hause zurückkehren, während Barrys Geschwindigkeit unbegrenzt ist.
  • Aufstieg der Grabräuber-Tropen
H-L
  • Von allen gehasst: Nachdem seine Harrison Wells-Deckung aufgeflogen ist, wird klar, dass niemand mag Eobard Thawne, Held oder Bösewicht.
    • Während seiner Zeit auf Legenden von Morgen Als Mitglied der Legion of Doom versucht er, sich an Darhk und Merlyn anzuschmiegen, doch seine unsympathischen Qualitäten machen ihn schließlich satt. Zur Zeit von 'Doomworld' haben sich alle seine Legionskameraden gegen ihn gewendet und hassen ihn genauso wie die Legends.
    • Im Krise auf der Erde-X , er ist einer der Vollstrecker des Neuen Reiches, aber es ist klar, dass sie ihn nur dulden, weil sie brauchen ihn und nicht weil sie ihn mögen. Er ist ständig im Streit mit Earth-X Oliver und Kara, die so aussehen, als würden sie ihn gerne töten, wenn er aus der Reihe gerät oder seine Nützlichkeit überlebt. Das Gefühl beruht auf Gegenseitigkeit, Thawne rettet die Szene, sobald klar wird, dass die Nazis keine Chance auf den Sieg haben.
  • Hasst es, berührt zu werden: Als Cisco seinen Arm auf Thawnes Schulter legt, während sie das Teamfoto machen, sieht er zunächst unwohl aus. Er reagiert ähnlich, als Felicity ihm auf die Schulter tippt und kurz die Stirn runzelt. Dies macht die wenigen Gelegenheiten, bei denen er beschließt, jemandem die Hand auf den Arm zu legen (während er Cisco sagt, dass er nie wieder so etwas wie die Cold Gun machen soll, und wenn er Caitlin verspricht, dass er ihr helfen wird, Ronnie zu retten), ziemlich bedeutsam.
  • Hate Sink : Als Wells verkleidet in Der Blitz In der ersten Staffel scheint Thawne sympathischer zu sein, aber seine wahre Form spielt so gerade; er hat einen standardmäßig selbstgefälligen Gesichtsausdruck, gibt sich als Opfer der Umstände heraus, wenn er gerade drei Menschen getötet hat, hat einen völligen Mangel an Empathie, ist extrem kleinlich, widerwärtig, herablassend, narzisstisch und verdient von allen nur Verachtung er trifft . Selbst andere Schurken können ihn nicht ausstehen, weil er so unerträglich ist. Dann verbündet er sich mit den Nazis einer Parallelerde, um ihnen zu helfen, in seine Heimaterde einzudringen, aus keinem anderen ersichtlichen Grund als Für die Evulz, und obwohl er Wells' Gesicht trägt, ist er so selbstgefällig, grausam und kleinlich wie immer, wenn nicht schlechter .
  • Haben wir uns schon getroffen? : Als Zeitreisender kann jede Begegnung, die Barry mit Thawne hat, eine Version von potenziell überall in Thawnes Zeitleiste sein. Es könnte ein Thawne sein, der die 14 Jahre Trapped in the Past bei S.T.A.R. Labs oder es könnte ein jüngerer Thawne sein, der Barrys Mutter noch töten musste.
  • Heel??Face Mole: Sein Mentoring für Nora West-Allen und seine Führung, um Cicada zu besiegen, wurden nicht aus Güte oder dem Wunsch getan, Wiedergutmachung zu leisten.
  • Hell-Bent für Leder : On Legenden von Morgen , er trägt eine schwarze Motorradjacke, wenn er aus dem Kostüm ist.
  • Hell Is That Noise : Mehrmals klang er a Blutgerinnsel heulen, wenn anwesend.
  • Heldenmörder:
    • Im Legenden von Morgen , er ermordet Hourman. Im Finale der zweiten Staffel tötet er Doomworld!Ray und Doomworld!Rip brutal.
    • Im Krise auf der Erde-X , offenbart er Kara, dass er in einer möglichen Zukunft gegen ihren Cousin gekämpft hat und deutet an, dass er ihn getötet hat.
  • Held mit einem F im Guten: In 'Doomworld' zeigt seine ideale Welt, wie er die verschiedenen Probleme der Welt mit seinem wissenschaftlichen Intellekt löst, während er immer noch ein böser Boss und ein Trottel bleibt. Zu Recht, denn diese Leistungen sollten Thawnes Ego stärken und nicht wirklich Gutes tun.
  • Hero's Evil Predecessor: Gespielt mit. Er kommt aus der Zukunft und wurde tatsächlich ein Flitzer, indem er den Unfall nachahmte, der Barry seine Kräfte verlieh. Da er jedoch in Barrys jüngere, unerfahrene Tage gereist ist, verfügt er über weit mehr Erfahrung und Wissen als Barry zu diesem Zeitpunkt. Er dient sogar als böser Mentor, um Barry beizubringen, schneller zu werden.
  • Versteckt in Sichtweite: Seit seinem ersten Auftritt ist Barry fest entschlossen, den Mann zu finden, der seine Mutter getötet hat, und es stellt sich heraus, dass dieser Mann die ganze Zeit mit Barry als Leiter von S.T.A.R. Labore.
  • Verborgene Tiefen: Es scheint, dass Eobard sehr verbittert darüber war, dass sein Schicksal so stark mit dem seines größten Feindes verflochten ist Vor er war abgestumpft von den fünfzehn Jahren, die er damit verbrachte, sich als Harrison Wells auszugeben. Er hasst Flash und doch wäre er ohne Flash nicht der mächtige und gefährliche Mann, der er heute ist. Barry: Ich hasse dich.
    Eobarde: Und ich hasse dich. Und manchmal frage ich mich, wer von uns Recht hat.
  • Versteckter Bösewicht: Für die meisten most Der Blitz In der ersten Staffel weiß niemand, wer er ist oder was er wirklich vorhat, und er möchte, dass es so bleibt. Als er herausfindet, dass Joe den Mord an Nora neu untersucht und aktiv nach ihm sucht, zerstört er sein Wohnzimmer wie in der Nacht von Noras Mord, stiehlt die Fallakte und legt ein Messer durch ein Bild von Iris als Warnung, den Fall fallen zu lassen. Als er endlich im Fleisch auftaucht, behält er nicht nur sein Gesicht, sondern sein ganzes Körper verwischt und verstellt seine Stimme, um zu verhindern, dass jemand seine wahre Identität erraten kann.
  • Heben von seinem eigenen Petard:
    • Er ist zunächst derjenige, der vorschlägt, die Pipeline als metahumanes Gefängnis zu verwenden. Im Staffelfinale wird er selbst ein Gefangener davon.
    • Zusätzlich zu seiner Teilchenbeschleunigerexplosion, die ursprünglich Firestorm 'geboren' hat, erfindet er später einen Quantenspleißer, der es Ronnie und Martin ermöglicht, wieder in den Superhelden zu verschmelzen. Firestorm hilft später, Thawne im Drei-gegen-Eins-Kampf zu besiegen.
    • Später im Legenden von Morgen , sein bahnbrechender Schachzug, 1916 eine ganze Armee aus verschiedenen Epochen an die Somme zu beschwören, um die Legends zu besiegen, explodiert in seinem Gesicht als Black Flash (der ihn durch die ganze Zeit gejagt hatte, indem er seinen Einsatz des Speed ​​verfolgte Force) erscheint sofort und tötet ihn – dank etwa 50 von ihm, die alle am selben Ort sind und alle die Speed ​​Force verwenden.
  • Humanoide Abscheulichkeit: Seine Kräfte scheinen, obwohl sie denen von Barry ähnlich sind, eine Reihe von sonderbaren Unterschieden zu haben. Seine Stimmverzerrung lässt ihn wie ein Monster klingen, er kann seine Augen leuchtend rot leuchten lassen und selbst wenn er seine Supergeschwindigkeit nicht nutzen kann, kann er immer noch seine Hand vibrieren, um Menschen zu töten, und neigt dazu, seine zu vibrieren ganzer Körper auf diese Weise aus reinem Instinkt. Kurz gesagt, er sieht menschlich aus, aber seine Kräfte machen ihn zu einem monströsen Wesen mit einer alptraumhaften Version von Barrys Fähigkeiten. Und das, ohne in sein albtraumhaftes Aussehen zu geraten, als er Barrys Mutter tötet.
  • Bescheidener Held: Er spricht oft selbstironisch über seine Fehler (insbesondere in Bezug auf die Teilchenbeschleunigerexplosion), um andere zu warnen nicht seinem Beispiel zu folgen. Untergraben, da er sicherlich kein Held ist, und er ist alles andere als bescheiden.
  • Heuchler:
    • Warnt Barry streng vor den Gefahren, die Zeitleiste durcheinander zu bringen. Dies ist ironisch, wenn man bedenkt, dass Thawne die Zeitleiste wahrscheinlich mehr verändert hat als jeder andere Charakter, der bisher in der Serie zu sehen war, und das aus kleinlichen Gründen. Es ist besonders prominent in 'Flashpoint', wo Thawne Barry beschuldigt, ein Bösewicht zu sein, weil er die neue Zeitleiste erstellt hat, ohne die Tatsache zu berücksichtigen, dass Barry nur versucht hat, die Zeitleiste zurückzuändern, nachdem Thawne sie zunächst durcheinander gebracht hat, indem er Barrys Mutter getötet hat. Dies kommt voll zur Geltung, wenn er die Legion of Doom in . bildet Legenden von Morgen , ein Schurkenteam, das sich dem Spiel mit der Zeit verschrieben hat. Seine Heuchelei entgeht auch Barry nicht.
    Barry (nachdem Thawne sich darüber beschwert hat, dass er die Zeitleiste geändert hat): Beeindruckend. Beeindruckend. Weißt du, du hast Nerven, das gebe ich dir.
    • Zurück in Legenden von Morgen , erzählte er Ray, dass er viele Geschichtsmonster getroffen hatte und dass er keiner von ihnen war. Im Krise auf der Erde-X , er ist in den Reihen von wörtlich Nazis von einer Parallelerde. Monströser als arische Rassisten, die den Holocaust verursacht haben, kann man nicht wirklich werden.
  • Heuchler hat einen Punkt:
    • Er ist richtig, wenn er sagt, dass Barry viel weniger Ahnung von Zeitreisen hat als er selbst und der Zeitachse irreparablen Schaden zufügen kann. Die Time Wraiths sind nur eine Folge der sich ändernden Geschichte, und Thawne ist vorsichtig genug, um ihre Aufmerksamkeit nicht zu erregen.
    • Auch wenn er dafür berüchtigt ist, die Zeitleiste zu ändern, hat er Recht, wenn er sagt, dass sich Barry bei der Erstellung von Flashpoint sehr unverantwortlich verhalten hat.
    • Er hat völlig Recht, wenn er Barry als überemotional bezeichnet, als er Nora verbannt. Es ist schade, dass fast alle seine eigenen Handlungen aus kleinen Launen ausgeführt werden und dass er seine Kräfte zunächst nur hat, indem er die Negative Speed ​​Force durch Wut kanalisiert.
  • Kultiger Sequel-Charakter: Während er dabei war Der Blitz (2014) Von Anfang an hat er das Arrowverse erst im dritten Jahr kennengelernt.
  • Ich tat, was ich tun musste: Seine Rechtfertigung dafür, Tony als Ablenkung für Farooq zu benutzen. Später wieder verwendet, als Barry am Ende von 'Rogue Air' konfrontiert wurde, aber zu diesem Zeitpunkt kauft Barry seine Ausreden nicht mehr.
  • Ich habe viele Namen: Eobard Thawne, Harrison Wells, The Man in Yellow, the Reverse-Flash...
  • Ich will nur du sein: Er wuchs mit Barry auf, bis er einen Weg fand, seine Kräfte zu duplizieren. Dann reiste er in die Vergangenheit, um seinen Helden zu treffen, und entdeckte, dass sie anscheinend prädestiniert waren, Todfeinde zu sein.
  • Ich arbeite allein: Als Teil davon, ein böser Gegenpart zu Barry zu sein. Barry hat seine Verbündeten und Freunde immer geschätzt, während Thawne, bis er sich als Wells verkleiden musste, immer alleine arbeitete (Gideon nicht mitgerechnet). Dies wird deutlicher, wenn er die Legion of Doom gründet. Während es zunächst wie eine schurkische Freundschaft aussieht, wird schnell klar, dass er seine Teamkollegen als Bauern sieht und sie schnell abwirft, sobald die Legion ihr Ziel erreicht hat. Mit ihnen seine Brücken zu verbrennen, trägt zu seiner Niederlage im Finale bei.
  • Betrüger vergaß ein Detail: Thawne wusste nicht von Wells 'Freundschaft mit Dr. McGee und ließ sie indirekt vermuten, dass er nicht derselbe Freund war wie vor dem Unfall. Dies erzählt sie Barry, der für seine geheimen Ermittlungen weitere Informationen über ihn brauchte.
  • Nur im Namen: Nur in Bezug auf seine 'Dark Flash'-Persönlichkeit in Krise auf der Erde-X . In den Comics war Dark Flash ein verhärtetes und bösartigeres Alternate Self von Wally West, das einen dunkelroten Anzug trug. Thawne hat mit diesem Charakter außer dem Spitznamen nichts gemeinsam.
  • Wahnsinnige Trolllogik: Sein Groll gegen Barry ist im Grunde folgendes. Er reiste in der Zeit zurück und entdeckte, dass er dazu bestimmt war, ein Superschurke zu werden, und kommt irgendwie zu dem Schluss, dass es Barrys Schuld ist und Barry somit seines ewigen Hasses würdig ist. Bei all seinem genialen Intellekt kommt ihm nie in den Sinn, dass es eine selbsterfüllende Prophezeiung / stabile Zeitschleife war, die von seinem irrationalen Hass angeheizt wurde, die ihn dazu brachte, ein Superschurke zu werden.
  • Sofortiger Kostümwechsel: In 'Rogue Air' produziert er einen Ring, in den sein Kostüm gepackt wird, und kann ihn mit seiner Supergeschwindigkeit im Handumdrehen anziehen, eine Anspielung auf den Comic-Flash.
  • Unerträgliches Genie: Hartley warnte ihn, dass der Partikelbeschleuniger explodieren könnte, aber er entschied sich, es zu ignorieren. Natürlich wusste er bereits, dass es so sein würde.
  • Ironie :
    • Am Ende wird er ein Mentor für Barry, obwohl er es nur tut, bis Barry schnell genug ist, um Zeitreisen zu erreichen.
    • In 'Rogue Time' wird er sauer auf Barry, nachdem er das Wissen aus Zeitreisen verwendet hat, um die Ereignisse der vorherigen Episode rückgängig zu machen; Barry erlaubte es Thawne jedoch, seine Identität geheim zu halten und hinderte ihn daran, Cisco zu ermorden.
  • Irrationaler Hass: Thawnes Hass auf Barry hat eigentlich überhaupt nichts mit Barry selbst zu tun. Thawne reiste in der Zeit zurück und erfuhr, dass er dazu bestimmt war, Barrys Hasser zu werden Erzfeind , und nahm es sehr persönlich. Thawne gibt sogar zu, nachdem er Barry persönlich kennengelernt hat, dass Barry jemand ist, den er sonst mögen könnte, aber er weigert sich immer noch, seinen sinnlosen Hass auf Flash aufzugeben.
  • Es dreht sich alles um mich: Er behauptet, Barrys Kräfte studieren zu wollen, um Menschen zu helfen, aber es stellt sich heraus, dass er alles nur für sich selbst tut, worauf Barry ihn schnell anspricht. Er möchte Barrys Geschwindigkeit nutzen, um in Zukunft nach Hause zurückzukehren und kümmert sich nicht darum, was mit anderen passiert.
    • Selbst nachdem sein Geheimnis gelüftet ist, vergisst er nie, das Team – dessen Vertrauen er missbraucht hat – daran zu erinnern, wie viel er für sie getan hat.
    • Der ganze Grund, warum Thawne den Flash hasst, ist, dass er herausgefunden hat, dass er, anstatt ein Held zu werden, dazu bestimmt war, Barrys Feind zu sein. Thawne betrachtete es als persönlichen Affront von Barry, der Thawnes unsterblichen, mörderischen Hass würdig war.
    • Nachdem er den Speer des Schicksals in die Hände bekommen hat, schreibt er die Realität um, sodass er ein gefeierter Wissenschaftler ist, der für die Lösung der meisten Übel der Welt verantwortlich ist und vom Präsidenten Medaillen erhält. Er lässt sogar den Speer zerstören, sodass weder die Legenden noch der Rest der Legion die perfekte Welt ändern können, die er für sich selbst geschaffen hat.
    • Selbst nachdem er Nora West-Allen wie seine eigene Tochter liebte, opferte er sie immer noch bereitwillig, um sich vor der Hinrichtung zu retten.
  • Es ist persönlich: Wir bekommen einen Einblick in seine Motivation während eines Monologs mit Eddie zu Beginn von 'Rogue Air'. „Ich möchte, dass Sie sich einen Moment Zeit nehmen und über all die Dinge nachdenken, die Ihr Leben bestimmen. Alle Menschen, die du liebst. Deine Arbeit. Ihre Kollegen. Ihr Haus. Und jetzt stellen Sie sich vor, eines Tages, in a Blitz , all das ist verschwunden. Akzeptierst du dein neues Leben einfach, machst du weiter oder würdest du alles tun, um zurückzubekommen, was dir genommen wurde? Denn ich kann Ihnen versichern, dass ich alles bekommen werde, was mir genommen wurde!'
  • Jerkass: Obwohl er vielleicht nicht der böseste Bösewicht des Verses ist, ist er mit Sicherheit der unerträglichste. Wenn Thawne keine Rolle spielt, ist er ein kolossal dick gegenüber Feinden und (vermeintlichen) Verbündeten.
  • Jerkass hat einen Punkt: Thawne besteht darauf, dass Dark Arrows romantische Bindung an Overgirl ihn dazu bringen wird, sie zu retten, anstatt Earth-1 zu erobern. Zu seiner Ehre, Earth-1 Oliver, der Overgirl als Geisel hält, lässt ihn tatsächlich zögern, Oliver-X versucht einen Deal vorzuschlagen, bei dem er die Invasion abbricht, wenn Earth-1 Kara an sie ausliefert, und Overgirls späterer Tod lenkt ihn genug ab, dass Erde-1 Oliver kann ihn töten.
  • Jerk with a Heart of Jerk: Staffel 5 deutete an, dass er Nora-West Allen wirklich liebte, nur um zu zeigen, dass er bereit war, sie dazu zu bringen, sich zwischen der Negative Speed ​​Force oder dem Auslöschen zu entscheiden.
  • Joker-Immunität: Eines der beeindruckendsten Beispiele in der gesamten Fiktion, da er betrügen kann aus der Existenz gelöscht werden . Mehrmals .
    • In der zweiten Staffel wird enthüllt, dass er, obwohl er im Finale der ersten Staffel RetGone ist, Nora Allen tötet, dank eines Timey-Wimey-Balls Teil einer stabilen Zeitschleife geworden ist.
    • Dank Barry, der die Flashpoint-Zeitleiste erstellt und dann wieder rückgängig macht, entkommt Thawne dem Ret-Gone . Jedoch, Legenden enthüllt, dass er ein Zeitüberrest ist, der aktiv vor dem Black Flash, dem Speedster-Äquivalent des Todes selbst, davonläuft, da er weiß, dass Thawne in dem Moment, in dem er ihn einholt, wieder Ret-Gone sein würde. Genau das ist passiert.
    • Dann er kommt wieder rein Krise auf der Erde-X Zusammenarbeit mit den Neuen Reichsmännern. Er macht sich nicht einmal die Mühe zu erklären, wie er zurückgekommen ist, sondern verspottet Barry nur, dass es um Zeitreisen geht.
    • Er ist in Staffel 5 wieder da, diesmal ein sehr alter Thawne, der wieder das Gesicht von Wells trägt, anscheinend in der Zukunft und wegen seiner Hinrichtung. 'Legacy' enthüllt schließlich, dass die Negative Speed ​​Force ihn immun gegen Timeline-Änderungen macht.
    • Gespielt in Staffel 6, wo er wieder zurückkehrt, aber nicht im gleichen Zustand wie zuvor, wobei die Zerstörung des Multiversums in Crisis ihn in einen spektralen Zustand reduziert und keinen physischen Körper mehr hat.
  • Karmischer Tod: Für jemanden, der es liebt, die Zeitleiste zu vermasseln und Barry zu sagen, dass er nicht dasselbe tun soll, wird er „getötet“, wenn die Zeitleiste geändert wird, sodass er nie existiert hat. Apropos, genau das hatte er ursprünglich mit Future Barry vor.
  • Karma Houdini: Aufgrund der Ereignisse der ersten Episode der dritten Staffel gelang es Thawne erfolgreich, seinem karmischen Tod zu entgehen, indem er nicht nur Nora Allen tötete, sondern Barry in einer schlechteren Zeitleiste als zuvor zurückließ und ihm die Joker-Immunität gab, die er für benötigte ihn, um ein Mitglied der Legion of Doom in Legends of Tomorrow zu werden. Er befand sich jedoch auf dünnem Eis, da er wusste, dass der Black Flash ihn zu einem bestimmten Zeitpunkt finden und beanspruchen und ihn zurückziehen lassen könnte, was natürlich geschah. Natürlich nicht lange.
  • Karma Houdini-Garantie:
    • The Black Flash erwischt ihn am Ende der zweiten Staffel von 'Legends'. Da sein erster Ret-Gone jedoch nicht haften blieb, ist es eine offene Frage, ob sein zweiter Tod tatsächlich haften wird. Zu keiner Überraschung des Publikums tut es das nicht, da er in voller Kraft zurück ist Krise auf der Erde-X .
    • Sein Glück scheint in Staffel fünf endgültig aufgebraucht zu sein. Im Jahr 2049 ist er in Iron Heights eingesperrt und hat buchstäblich weniger als eine Stunde zu leben. Er hilft Nora, Cicada zu besiegen, um endlich etwas Gutes aus seinem Leben zu machen. Natürlich ist die Aufrichtigkeit dieser Behauptung mit Vorsicht zu genießen; seine gesamte Beziehung zu Nora war ein Batman-Gambit, um seine Hinrichtung zu vermeiden.
  • Kick the Dog: Als ob sein kleiner Mord an Nora Allen nicht genug wäre, ermordete er Wells und seine Frau, nur um seine Identität zu nehmen. Und das sind nur die ersten von vielen solcher Taten, die er während seiner Amtszeit im Arrowverse begeht...
  • Tritt den Hurensohn:
    • Er ersticht Simon Stagg zu Tode, damit er den Flash nicht unter die Lupe nimmt. Angesichts der Tatsache, dass Stagg ein korrupter, schleimiger Idiot ist, ist es klar, dass er bekommen hat, was er verdient.
    • Eiling der Gnade Grodds ausgeliefert zu lassen. Grausam und sadistisch, ja, aber das ist eine Tat, für die ihn nur wenige verurteilen, wenn überhaupt.
  • Kid from the Future: Er ist der zukünftige Verwandte von Eddie Thawne.
  • Töten und ersetzen: Eobard Thawne tötete Harrison Wells und seine Frau vor 15 Jahren, um seinen Platz einzunehmen und seine Pläne für den Partikelbeschleuniger zu beschleunigen. Später macht er die nicht-tödliche Version mit Martin Stein, dann mit einem Astronauten.
  • Kill the Cutie : Als ob das alles nicht genug wäre, musste er Cisco töten (in einer früheren Zeitleiste).
  • Knife Nut: Er hat Nora Allen mit einem Messer ins Herz ermordet und steckt ein Bild von Iris als Drohung an Joe, den Fall fallen zu lassen. Später, als er in der Schwerelosigkeit seiner Supergeschwindigkeit beraubt wird, greift er zu einem Messer, um Ray abzuwehren.
  • Ritter von Cerebus: Der Blitz ist im Allgemeinen eine Show mit einem hellen Ton. Es wird jedoch dunkler, wenn der Reverse-Flash auftaucht.
  • Tempelritter: Es scheint (ab der vierten Episode), dass er absolut entschlossen ist, Barry Allen zu beschützen, und er hat keine Bedenken, wie er dies tut.
  • Wissen, wann man sie folden muss: Nachdem er bereits das bekommen hat, was er gestohlen hat, hat er kein Problem damit, Flash in den Arsch zu treten, aber sobald Firestorm auftaucht, springt er mit voller Geschwindigkeit aus. Geschichte wiederholt sich in Krise auf der Erde-X ; Sobald Barry ihn am vibrierenden Handpunkt hat, weiß er, dass Barry ihn nicht töten wird, und da er den Neuen Reichmen gegenüber keine wirkliche Loyalität hat, reißt er den Arsch.
  • Mangel an Empathie :
    • Gibt offen zu, dass er sich nicht um andere kümmert, nachdem Barry ihn deswegen beschuldigt hat. Iris 'Mentor nennt ihn sogar 'Soziopathen'. Für ihn sind alle um ihn herum schon Jahrhunderte tot. Die Tatsache, dass er unter ihnen lebt, scheint daran nichts zu ändern. Das heißt, er ist in der Lage, Empathie und Zuneigung gegenüber anderen zu empfinden ... es hält ihn einfach nicht davon ab, moralisch graue Dinge zu tun.
    • Bis zum Anfang von Blitz Staffel zwei, es scheint, dass sein Mangel an Empathie hauptsächlich darauf zurückzuführen ist, dass er glaubt, eine allwissende Morallizenz zu haben, da jeder in der Zeitleiste, aus der er stammt, bereits tot ist; er behandelt Barry, einen anderen Zeitreisenden, anders. Er schien trotz ihrer Fehde eine gewisse Zuneigung für den neuen Barry zu haben und hinterließ ein aufgezeichnetes Geständnis seines Mordes an Barrys Mutter, aber er wischt die Enthüllung beiseite, dass er Cisco in einer anderen Zeitachse getötet hat, da er sicher ist, dass er 'a guter Grund dafür.'
  • Großer Schinken: Wenn er verkleidet ist, liebt er es, zu knurren und seine Zeilen zu knurren. Dann ist da noch seine unsterbliche Zeile in 'Flashpoint': 'WHO'S THE VILLAIN NOW, FLASH? WER IST JETZT DER SCHURKE?
  • Lasergesteuertes Karma: Nachdem er Nora Allen getötet hatte, verlor er seine Verbindung zu Speed ​​Force.
    • Im Flash verfolgte er Barry im Grunde. In Legends of Tomorrow wird er von The Black Flash verfolgt.
  • Nachnamen-Basis: Die Mitglieder von Team Flash nennen ihn mit seinem Nachnamen Thawne oder 'böse Wells' nach all seiner Nachahmung.
  • Lachend böse:
    • Er ist ein Bösewicht, aber er bekommt auch einige ziemlich lustige Sprüche. Ein gutes Beispiel aus 'All-Star Team Up':
    Tina McGee: 'Haben Sie endlich mein Tachyonengerät gefunden oder sind Sie hier, um ein weiteres zu stehlen?'
    Tauwetter: ( schlagen ) 'Machst du haben noch einer?'
    • Abgewendet, wenn er verkleidet ist, wo er der Ritter von Cerebus der Show ist.
  • Legacy-Charakter: Er ist mindestens der zweite Dark Flash von Earth-X. Freiheitskämpfer: Der Strahl , das vor dem Crossover spielt, hat Blitzkreig, einen anderen Flitzer, der eine meist schwarze Version des Flash-Outfits trägt.
  • Leitmotiv : Neben einer Melodie, die klingt wie ein , wird er oft von einem Geräusch begleitet, das dem von Hubschrauberblättern ähnelt und an das Vibrationselement seiner Kräfte erinnert.
  • Lightning Bruiser: Wortspiele beiseite, er ist schneller und bemerkenswerter viel stärker als Barry. Barry selbst erwähnt dies sogar nach seinem ersten Kampf mit ihm. Barry: Ich bin nicht mehr der schnellste lebende Mann, das ist er!
  • Wie ein Sohn für mich:
    • Betrachtet Cisco so und sagt es ihm sogar, bevor es ihn telefragt. Auch nach seinem eigenen Eingeständnis fühlt er etwas davon in Bezug auf Barry und vergleicht es mit der gleichen Art von väterlichem Stolz, die Joe und Henry empfinden, was angesichts von Eobards tiefem und völligem Hass auf Barrys zukünftiges Selbst noch verdrehter ist.
    • Er scheint Nora West-Allen wirklich lieb gewonnen zu haben und nennt sie liebevoll 'kleine Läuferin'. Er erklärte, dass sie ihm beigebracht habe, wie es ist, eine Tochter zu haben, ähnlich wie er in Staffel 1 gelernt habe, sich Cisco und Barry gegenüber zu fühlen.
  • Limitierte Garderobe: Als 'Wells' trägt er in jeder Folge ein schwarzes Sweatshirt, eine Hose und Turnschuhe.
  • Kleines 'Nein': Er kann nur 'Nein' murmeln, wenn er merkt, dass der Speer des Schicksals depowert wurde und der Schwarze Blitz ihn gefunden hat.
  • Lasttragender Boss: Als Eddie sich umbringt, um die Geburt von Eobard zu verhindern, öffnet das resultierende Zeitparadoxon ein Wurmloch, das Central City und möglicherweise das gesamte Universum zu verschlingen droht.
  • Langes Spiel:
    • Nachdem Thawne bei der Ermordung von Nora seine Verbindung zur Speed ​​Force verloren hatte, zog er einen Kill and Replace auf den echten Dr. Wells, um den Partikelbeschleuniger sieben Jahre früher als geplant zu bauen und ihn absichtlich scheitern zu lassen, damit Barry seine Supergeschwindigkeit (es ist nicht bekannt, ob es in der ursprünglichen Zeitleiste gescheitert wäre) und ihn dann darauf hinweisen, wo Barry schnell genug werden würde, um Zeitreisen zu erreichen.
    • Als er 2034 inhaftiert wurde, plante er, Nora West-Allen zu benutzen, um in die Vergangenheit zu reisen, damit sie unwissentlich den Power-Nullifier auf seiner Brust zerstörte. Aufgrund des Schweigens von Iris und anderen Team Flash-Mitgliedern vertraute Nora ihm als Speedster-Mentor, aber Thawne wusste, dass sie Ret-Gone sein würde, wenn sie in die Vergangenheit reiste, um Cicada zu besiegen.
  • Liebe ist eine Schwäche:
    • Glaubt zunächst, dass Barrys Bindung an Menschen ihn zurückhält, erkennt dann aber, dass das Gegenteil der Fall ist.
    • Er hat eine Zuneigung für die S.T.A.R. Labs-Team, aber er wird beiseite legen, wenn einer von ihnen eine Bedrohung für seine Pläne darstellen könnte. Das gleiche gilt für Nora West-Allen.
    • Er ist misstrauisch gegenüber der Beziehung zwischen Oliver-X und Kara-X, oder zumindest, wie Oliver-X der Rettung von Kara-X Vorrang vor der Invasion einräumen würde.
    • Er verspottet Nash und Barry dafür, dass sie über den Verlust einer jeweiligen Tochterfigur trauern, obwohl Barry ihm sagt, dass ihre Emotionen ihnen tatsächlich Kraft geben.
  • Luke, Du bist mein Vater: In 'The Trap' erzählt er Eddie Thawne, dass er ein Verwandter aus der fernen Zukunft ist. Letzteres nennt er seine „Versicherung“, was vermutlich auf direkte Abstammung hindeutet.
M-O
  • Aus Eisen: Im Kampf gegen Blitz, Pfeil und Feuersturm nimmt er einen Flammenstoß direkt in den Rücken, der ihn mehrere Stockwerke in ein Auto stürzen lässt. Er schafft es immer noch, wieder aufzustehen (und das nachdem er einen Nanit-Pfeil und einige Schläge vom Pfeil genommen hat).
  • Verrückter Wissenschaftler: Impliziert, wie Gideon ihn als 'Professor' Thawne anredet. Am offensichtlichsten, bevor er Wells' Identität stiehlt. Er spricht sehr klinisch, distanziert mit anderen und verwendet stark wissenschaftliche Begriffe. Und er betrachtet andere Dinge mit einer tiefen Neugier, als ob es Dinge wären, die es zu studieren gilt. Was das Verrückte angeht, er neigt dazu, früh Gewalt anzuwenden.
  • Manipulative Bastard: Wie Barry betont, hat Thawne kein Problem damit, Menschen zu kontrollieren und formuliert alles sehr sorgfältig, um die Antworten zu bekommen, die er von anderen wünscht. Es ist ein Indikator dafür, wie gut er darin ist, dass er, selbst wenn Barry weiß, dass er manipuliert, immer noch in der Lage ist, alle richtigen Knöpfe zu drücken und Barry dazu zu bringen, zu tun, was er sowieso will. Barry hat übrigens auch sein Buch gelesen – zweimal.
  • Meister der Verkleidung: Er kann ein futuristisches Gerät verwenden, um das genetische Material einer Person auf sich selbst herunterzuladen, ihr Aussehen und ihre Stimme nachzuahmen, während er seine Supergeschwindigkeit behält. Es gibt zwei Varianten: permanent und tötet das Original und temporär (in diesem Fall bleibt das Original am Leben).
  • Bedeutungsvoller Name: Abgesehen davon, dass er sein böser Gegenpart ist, ist sein Kostüm eine Umkehrung von Barrys Flash-Kostüm.
    • Der Name wirklich ist sinnvoll. Herbert George Wells ist weltweit berühmt für sein Schreiben Die Zeitmaschine und ein Roman über einen unsichtbaren Wissenschaftler, der beschloss, ein Serienmörder zu werden. Es gibt jedoch eine wenig bekannte SF-Kurzgeschichte namens 'The New Accelerator', die über einen Mann sprach, der ein Serum herstellte, das ihm Super Speed ​​verlieh, während er die Zeit stoppte ...
    • Gespielt in 'Tricksters', was zeigt, dass es ein echtes 'H. Wells' und es geschah einfach so, dass sein Name von einem Zeitreisenden angenommen wurde.
    • kanojo ni naru hallo ein anderer
  • Me's a Crowd: In 'Aruba' bringt er eine ganze Armee von sich selbst aus verschiedenen Punkten der Geschichte (und einige Zeit Überreste dazu) zusammen, um sich den Legenden zu stellen.
  • Unordentliches Haar: Sein Haar, das er vor dem Unfall anscheinend einigermaßen ordentlich gehalten hat, wird im Laufe der ersten Staffel immer länger und zerzauster und bleibt entschieden unordentlich, sobald seine wahre Identität enthüllt wird.
  • Moral Pet : Variiert je nach Situation erheblich. Einerseits kümmert er sich zu Recht um seine S.T.A.R. Labs-Crew, insbesondere Cisco, und ihr Einfluss haben ihn ermutigt, für andere tugendhaft zu handeln, wo er sonst rücksichtsloser und berechnender wäre. Auf der andere Hand, obwohl er bereit ist, in ihrem Namen bis zu einem gewissen Grad zu zögern, kümmert er sich letztendlich nicht genug um sie, um sie zu lassen Ernsthaft seine Pläne gefährden, und als Cisco herausfindet, wer er wirklich ist, ermordet er ihn kaltblütig.
  • Moralisch mehrdeutiger Doktortitel: Wenn er als „Dr. Wells' auf jeden Fall. Und er ist von Anfang an ziemlich durchtrieben. Unter seinem richtigen Namen trägt er den Titel 'Professor', was bedeutet, dass er einen legitimen Grad außerhalb seiner gestohlenen Identität hat.
  • Moralische Kurzsichtigkeit: Trotz all der schrecklichen Dinge, die er getan hat, sieht er sich nicht als Bösewicht. Er erzählt Barry, dass alles, was er tut, all die Leben, die er genommen hat, rein aus der Not heraus getan wurde. Er behauptete sogar gegenüber Ray Palmer, dass er kein Monster sei, obwohl Ray darauf hinwies, dass er Nora Allen getötet hatte.
  • Aus Angst motiviert:
    • Post- Flammpunkt als er von Black Flash gejagt wird - ist er entschlossen, den Speer des Schicksals zu finden, weil er Angst davor hat, dass der ehemalige Zoom ihn vollständig aus der Existenz löscht. In einem seltenen offenen Gespräch mit Ray Palmer gibt er zu, dass seine Motivation einfach darin besteht, leben zu wollen.
    • Man kann postulieren, dass auch sein Wunsch, die Gegenwart so schnell wie möglich zu verlassen, teilweise dadurch motiviert war. In dem Moment, in dem er Hunter Zolomons Helm sah, entschied er, dass es an der Zeit war, sich auf den Weg zu machen, und deutete an, dass er wusste, dass Zoom kommen würde, wozu Zoom fähig war und dass er keinen Teil von ihm wollte. Was Sinn macht, wenn man bedenkt, dass Eobard Thawne ein riesiger Flash-Fanboy war, bevor er zum Reverse-Flash wurde – es würde annehmen, dass er von den anderen von Flash wusste Erzfeind auch.
      • Alternativ hätte er es vielleicht als den wahren Jay Garrick erkannt, und er wollte nicht gleichzeitig gegen einen erfahrenen Flitzer und Barry antreten.
  • Motivzerfall: Obwohl er den Speer des Schicksals erworben hat, tut er nichts für seine Ziele in Staffel 1, die in die Zukunft zurückkehren sollten. Er scheint damit zufrieden zu sein, in der Gegenwart der Doomworld-Realität zu bleiben, seinen neu gewonnenen Ruhm und Ruhm aufzusaugen, während er mit den Legenden rumspielt. Dies könnte ein Nebeneffekt des Timey-Wimey-Balls im Spiel sein, da er sich auf seine Existenz nach Flashpoint bezieht, der nicht in der Vergangenheit gefangen war, wie er es während seiner 'Harrison Wells'-Phase war.
  • Film-Superhelden tragen Schwarz: Heruntergespielt; sein Kostüm ist überwiegend gelb, aber in seinem Anzug ist mehr schwarz als in den Comics.
  • Mord ist die beste Lösung: Seine Lösung für jedes Problem ist immer zu töten. Es geht nach hinten los, wenn er die falsche Person tötet – den Reporter Mason Bridge, der eine Geschichte darüber gemacht hat, wie Thawne Simon Stagg getötet hat. Auf diese Weise hat Thawne Barry versehentlich seine wahre Natur verraten. Andererseits, wenn man bedenkt, wie weit er im Voraus plant, könnte sogar dies zumindest teilweise absichtlich gewesen sein.
  • Mysteriöse Vergangenheit: Während eines Monologs, als Barry im Koma lag, enthüllt er, dass er eine 'Abrechnung' für etwas wünscht, was der Flash getan hat, aber wir haben keine Ahnung, was es ist. Später stellte sich heraus, dass seine Motive ziemlich kleinlich waren: Er wollte ein Held wie der Flash sein, erfuhr aber nach einer Zeitreise, dass er dazu bestimmt war, der Erzfeind des Flash zu sein. Thawne gab Barry die Schuld und schwor seinen unsterblichen Hass auf Flash.
  • Narzisst: Es ist klar, dass Thawne im Herzen ein massiver Egoist ist, der sich für besser hält als alle anderen und zutiefst beleidigt von der Tatsache, dass Flash ein berühmter Held ist, während er dazu verdammt ist, in Erinnerung zu bleiben ein Bösewicht. Diese Eigenschaft wird in 'Doomworld' betont: Thawnes ideale Welt ist eine, in der er die Welt stark verbessert hat und als Held und klügster Mann der Welt bekannt ist, während Flash tot ist. Er genießt auch ganz offensichtlich die Wertschätzung und Auflistung seiner Leistungen, die ihm der Nate dieser Realität schenkt.
  • Notwendigerweise böse: Was er über sich selbst behauptet. Es ist meistens, wenn nicht ganz, ein Haufen Mist. Seine Handlungen werden nur aus seinen selbstsüchtigen Wünschen und seinem irrationalen Hass auf Barry geboren. Tauwetter: Sie sehen mich als den Bösewicht. Aber Barry, wenn du zurückschaust. Schau genau zurück, auf alles, was ich getan habe, jedes Rad, das ich in Bewegung gesetzt habe, du würdest erkennen, dass ich nur getan habe, was ich tun musste. Nicht mehr, nicht weniger.
  • Neck Snap: Seine Einführung in Legends of Tomorrow, bei der eine ganze U-Boot-Besatzung ausgeschaltet wird.
  • Nerd-Brille: Als 'Wells'. Sie stehen ihm sehr gut, aber es ist nicht zu leugnen, dass Brillen mit dicken schwarzen Kunststoffrahmen ein klassischer Indikator für Nerdiness sind. Und als genialer Wissenschaftler mit einer Vorliebe für Science-Fiction-Filme gilt er definitiv als Nerd.
  • Traue niemals einem Trailer: The: Freiheitskämpfer: Der Strahl Trailer ließ es so aussehen, als wäre Dark Flash ein alternatives Selbst von Barry. Daher war es eine große Überraschung, dass dieser Dark Flash tatsächlich Eobard Thawne von Earth-1 in seiner 'Harrison Wells'-Verkleidung (gespielt von Tom Cavanagh) war. Es stellt sich heraus, dass es einen anderen Flitzer gibt, der auf der Erde-X war, bevor Thawne auftauchte.
  • Guter Job, es zu reparieren, Bösewicht! :
    • Er ermordet Mason Bridge, um seine Identität und seine Motive geheim zu halten ... was nur dazu führt, dass Barry misstrauisch wird und schließlich dazu führt, dass das gesamte Team Flash die Wahrheit entdeckt.
    • Später erzählt er Eddie von der Beziehung zwischen den beiden, was Eddie das Wissen gibt, wie er ihn besiegen kann. Damit hat Eobard natürlich nicht gerechnet. Tatsächlich wäre Eddie zu genau dieser Zeit nie mit der richtigen Motivation an diesem Ort gewesen, einen heroischen Selbstmord zu begehen, wenn Eobard nicht die Abfolge von Ereignissen hervorgebracht hätte, die dazu geführt haben, dass er Nora Allen tötete und dann tötete und Er verkörperte Harrison Wells, nur damit er früher nach Hause kommen konnte, was schließlich dazu führte, dass Eddie sich mit Team Flash einließ. Es gab zwei Gründe, warum Eddie in dieser Zeitleiste mit Team Flash involviert war – Joe, sein Partner, und Iris, seine Freundin/Verlobte, zwei Personen, zu denen er in der vorherigen Zeitleiste keine nennenswerten Verbindungen hatte (es ist nicht einmal klar, ob Eddie überhaupt hatte traf die Wests in dieser Zeitachse) wäre da nicht Eobards Einmischung gewesen. Eddie selbst glaubte, dass dies kein Zufall war, und implizierte, dass der wahre Grund, warum die Speed ​​Force Eobard nie dafür bestrafte, dass er die Zeitleiste weiter durcheinander gebracht hatte, darin lag: es wusste, dass dies passieren würde.
  • Nightmare Fuel: In-Universe, er ist das für Barry. Aus gutem Grund, denn er hat Barrys Mutter getötet. Darüber hinaus ist er ein reueloser Mörder, der sich mit Schallgeschwindigkeit bewegen kann. Wie Barry betonte, konnte er in Sekundenschnelle jeden in der Polizeiwache töten. Er weiß auch, wer Barry ist und wer seine Lieben sind.
  • Vorfall mit Nudeln:
    • Der zukünftige Flash hat es getan etwas Das veranlasste Thawne, ihn so sehr zu hassen, dass er beschloss, in der Zeit zurückzugehen und ihn als Kind zu töten, was die Handlung der Show in Gang setzte. Außer nicht; Thawne wurde die ganze Zeit nur von Neid getrieben.
    • Wie er zu seinen Kräften kam. Er sagt, er habe den Laborunfall repliziert, der Barry seine Geschwindigkeit verlieh, aber das erklärt nicht den roten Blitz oder die leuchtenden roten Augen.
    • Ein paar Kommentare von Thawne deuten darauf hin, dass er eine Geschichte mit Rip Hunter hat und während Legenden von Morgen In der zweiten Staffel sprechen sie sich vertraut an, aber noch ist nichts weiter ausgearbeitet.
    • Jahre nach Ende des Krise auf der Erde-X (2017) wird er 2034 gefangen genommen und inhaftiert, mit einer geplanten Hinrichtung fünfzehn Jahre später, im Jahr 2049. Wie er ursprünglich gefangen genommen wurde, insbesondere da Barry aufgrund der Red Skies-Krise jahrelang vermisst wurde, ist nie vollständig erklärt.
  • Nichts Persönliches: Sagt dies, als er Simon Stagg ermordet, um Barry zu beschützen, und bittet Stagg sogar, ihm zu vergeben. Geht mit Cisco noch einen Schritt weiter, sagt, dass er für ihn wie ein Sohn war, und bittet sein Opfer erneut, ihm zu vergeben.
  • Nicht ganz tot: Er taucht in der Mitte der zweiten Staffel wieder auf, nachdem er im Finale der ersten Staffel anscheinend Ret Goned war. Es stellte sich heraus, dass es der gleiche Eobard Thawne ist, aber früher in seine Zeitleiste. Aus seiner Sicht hat er Barrys Mutter noch nicht getötet oder in der Vergangenheit gefangen. Selbst als Team Flash ihn erfolgreich gefangen nimmt, sind sie gezwungen, ihn gehen zu lassen, um ein Temporales Paradox zu vermeiden, das Cisco töten würde.
  • Nicht so über allem: Ein weltberühmter Wissenschaftler, der im Big Belly Burger im örtlichen Einkaufszentrum isst und sich an einem freundlichen Schachspiel beteiligt, um Barrys Verstand zu testen und dabei großen Spaß zu haben. Er ist auch ein Geisterjäger Fan und Zitate Zurück in die Zukunft .
  • Nicht so anders: Er ruft Ray dies an, als sie in der Mondlandefähre gefangen waren und gezwungen waren, zusammenzuarbeiten. Tauwetter: Wir sind beide Wissenschaftler, wir sind beide besessen davon, das Unmögliche zu erreichen. Sie haben Ihr Leben damit verbracht, zu lernen, wie Sie sich auf die Größe eines Atoms schrumpfen lassen, und ich verbrachte mein Leben damit, die Geheimnisse der Speed ​​Force zu lernen.
  • Nicht so stoisch: Behält ein kühles Auftreten, auch wenn er schimpft, aber einige ausgewählte Sätze haben eine viel emotionalere Betonung und lassen seine wahren Motive erahnen.
  • Niemals meine Schuld: Beharrt darauf, dass alles, was er tut, Barrys Schuld ist aus ... Gründen.
  • Verschleierung von Behinderung:
    • Das Ende des Pilotfilms zeigt, dass er gelogen hat, dass er nicht gehen kann; sogar seine Brille scheint unnötig zu sein.
    • Interessanterweise gibt Thawne selbst nie eine klare Erklärung im Universum dafür, warum er beschlossen hat, eine Behinderung vorzutäuschen. Abgesehen davon, dass er ein Charakter-Tic ist, der den Zuschauer wissen lässt, wenn er nicht mehr im 'freundlichen Professor'-Modus ist, wirkt er weniger bedrohlich und gibt ihm einen Ort, an dem er seine Power-Boost-Batterie verstauen kann.
  • Offensichtlich böse: Zwischen seinen leuchtend roten Augen und seiner dämonischen Stimme gibt es keinen Zweifel, wo dieser Typ auf dem moralischen Spektrum steht.
  • Oh Mist! :
    • Als er merkt, dass auch Barry das Zeitreisen für sich entdeckt hat.
    • Er hatte diese Reaktion zum ersten Mal, bevor er Harrison Wells tötete – nämlich als seine Speed ​​Force nach seiner ursprünglichen Reise in die Vergangenheit und dem Versuch, junge Menschen zu töten, erschöpft war!Barry schlug dank der Intervention von future!Barry fehl.
    • Er hat eine, als Barry dank Blackout seine Kräfte verliert, er wird wütend und fordert Gideon wiederholt auf, die Zukunft nach Spuren des Flash zu durchsuchen, nur um zu erfahren, dass es keine gibt.
    • Er hat zwei davon im Staffelfinale, erstens, als Barry aus dem Wurmloch zurückkehrt und die Zeitsphäre zerstört, die er für die Rückkehr nach Hause nutzen wollte, und eine zweite, nachdem Eddie sich selbst umgebracht hat, damit Thawne aus der Existenz gelöscht wird.
    • Er scheint auch einen sehr kleinen Fall davon zu zeigen, als er sich darauf vorbereitet, durch das Wurmloch abzureisen, und der Helm des Big Bad der nächsten Staffel kommt aus dem Wurmloch und landet zu ihren Füßen. Er sagt, das sei sein Zeichen zu gehen, steigt sofort in seine Zeitmaschine und bereitet sich auf die Abreise vor. Dies scheint zu implizieren, dass er weiß, wem dieser Helm gehört, wozu diese Person fähig ist, dass diese Person als nächstes durchkommen könnte, und er will nicht dabei sein, wenn das passiert.
    • Time Wraiths erschrecken ihn zu Tode. Als sie zum ersten Mal auftauchen, ist klar, dass er kurz davor ist, alles zu verlieren und alles braucht, um es zusammenzuhalten.
    • Als Darhk und Merlyn ihn in einem Tresor einsperren, um herauszufinden, warum er den Speer braucht, ist er erschrocken wie er weiß, wird ihn der Black Flash jetzt zweifellos finden.
    • Thawne ist absolut erschrocken als er erkennt, dass der Schwarze Blitz ihn endlich eingeholt hat und er mit dem entmachteten Speer des Schicksals keine Hoffnung mehr auf Entkommen hat.
  • Omnidisziplinärer Wissenschaftler: Was das Wissen angeht, ist er in ihren jeweiligen Fachgebieten mindestens fast so gut wie Caitlin und Cisco. Er sagt Caitlin sogar die optimale Gehirnwellenfrequenz, um einen Klartraum zu induzieren. Als Eddie versucht, Thawne zu überreden, indem er sagt, dass er nicht so schlau ist, kontert Eobard ruhig, indem er sagt, dass er nach den Maßstäben seiner eigenen Zeit ein Genie ist, geschweige denn die Menschen in dieser Zeit.
  • Einmal pro Saison: Seit seiner Niederlage in der ersten Staffel, in der er der Große Böse war, scheint der Reverse-Flash dazu bestimmt zu sein, in jeder folgenden Saison in irgendeiner Form zurückzukehren, entweder als große Bedrohung oder als Charakter aus einer Episode .
  • Ein-Mann-Armee: Er ist für die Erstellung aller Ereignisse der Serie verantwortlich, einschließlich der überwiegenden Mehrheit der Schurken. Er hat auch als The Reverse-Flash Dutzende von Menschen persönlich getötet, und seine Aktionen im Staffelfinale scheinen zu bedrohen die Zerstörung des gesamten Universums .
    • Er ist auch ein wörtlich Ein-Mann-Armee . Als zeitreisender Flitzer steht es ihm nicht zu, seine gesamte eigene Geschichte zu rekrutieren Hunderte von Versionen seiner selbst - zusätzlich zu einigen Dutzend Zeitüberbleibseln. Genau das tut er gegen die Legends.
  • One Steve Limit: In den Comics ist er auch als Professor Zoom bekannt, aber in der Show wird er nie als solcher bezeichnet; Vermutlich wurde dies getan, um Verwirrung zu vermeiden, als Zoom (ein weiteres böses Gegenstück zu Barry) in der zweiten Staffel eingeführt wurde.
  • OOC ist ein ernstes Geschäft: Thawnes wichtigste Eigenschaft ist sein Engagement, Barry Allen völlig unglücklich zu machen. Wenn er also Central City verlässt, um sich stattdessen mit den Legenden zu verwickeln, ist es ziemlich erschütternd. Das liegt daran, dass er vom Black Flash gejagt wird, weil er ein Zeitüberrest (und damit ein wandelndes Paradoxon) ist, und im Gegensatz zu Time Wraiths gibt es keine Möglichkeit, es zu stoppen; Der einzige Ort, an dem Thawne sicher ist, ist die alte Time Master-Basis im Vanishing Point. Also widmet er seine Zeit und Energie, um den Speer des Schicksals zu finden und seine eigene Existenz zu festigen und seinem bevorstehenden Tod zu entkommen.
  • Orcus on His Throne: Er hält sich die meiste Zeit der ersten Staffel aus dem Geschehen heraus. Zumindest hat er eine Entschuldigung, da er Behinderung verschleiert, also ist er buchstäblich auf einem Thron, etwas.
  • Übergeordneter Bösewicht: Wie Malcolm Merlyn es ist Pfeil , Thawne ist der Bösewicht, der immer in der Nähe ist Der Blitz . Er ist der Große Böse in der ersten Staffel, wo er sich als Dr. Harrison Wells ausgibt und letztendlich Ret Goneed sein soll, nur damit er in der zweiten Staffel wieder auftaucht (dank einiger ernsthafter Timey-Wimey Ball-Spielereien); Team Flash trifft auf eine jüngere Version von ihm aus der Zukunft, dann trifft Barry ihn zweimal, als er die Zeit in die Vergangenheit reist. Er ist aufgrund der Ereignisse in der Flashpoint-Timeline in Staffel drei wieder zurück, wo er Barry die Konsequenzen des Verschraubens der Timeline mitteilt und Barry hilft, sie mit einigen Änderungen wiederherzustellen. Dann gründet er die Legion of Doom, damit die Legends sich mit ihm auseinandersetzen müssen Legenden von Morgen Staffel zwei. Er wurde in 'Aruba' durch die Hände des Black Flash scheinbar dauerhaft gelöscht, nur um beim Crossover-Event 2017 wieder aufzutauchen. Krise auf der Erde-X , als Mitglied der Neuen Reichsmänner, gibt noch keine Hinweise darauf, wie er den Tod betrogen hat diese Zeit. In der fünften Staffel kehrt er noch einmal zurück, diesmal manipuliert er Ereignisse hinter den Kulissen, wobei Nora einen Deal mit ihm abgeschlossen hat. Sie denkt, er sühnt für sein Schurkenleben, indem er Cicada aufhält – aber er benutzt sie tatsächlich, um seine Hinrichtung zu stoppen. .
  • Outside-Context-Problem: Er kommt aus der fernen Zukunft, also hat der arme Barry keine Ahnung, warum der Reverse-Flash ihn so hasst.
P-S
  • Schmerzhafte Transformation: Er und Wells schreien die ganze Zeit, während Thawne seinen genetischen Code herunterlädt.
  • Palettentausch: Genau wie in den Comics trägt er einen gelben Anzug mit roten Highlights, während der Flash einen roten Anzug mit gelben Highlights trägt.
  • Paradoxe Person: Ab der dritten Staffel von Der Blitz , er ist immer noch am Leben und aktiv nach dem Ereignis, das ihn seiner konsequenten Verbindung zur Speed ​​Force berauben würde, aber eine andere Version von ihm wurde von Eddie Thawnes Heroic Suicide aus der Geschichte gelöscht, was bedeutet, dass die Time Masters keine Aufzeichnungen über seine Existenz haben have was auch immer. Anscheinend reicht selbst die stabile Zeitschleife seiner Existenz, bevor er zurückkehrte, um zu versuchen, Barry als Kind zu töten, nicht aus, um diese neue Form der Joker-Immunität abzudecken, und das Schwarze Flash versucht, diese Situation zu korrigieren, indem er ihn im Laufe der Zeit findet.
  • Person als Verb : Er tötet seine Opfer oft, indem er seine Hand vibriert und sie damit schlägt. Später bezeichnet Team Flash diese Technik als „Reverse-Flash“.
  • Streichle den Hund:
    • Trotz all seiner Fehler scheint er Caitlin, Cisco und Barry wirklich zu mögen. Aber das wird ihn nicht davon abhalten, einen von ihnen zu töten, wenn sie auf sein Geheimnis stoßen.
    • In 'The Nuclear Man' verschiebt er bereitwillig seinen eigenen Zeitplan, um Ronnies Leben zu retten. Diese könnten aber pragmatischer Bösewicht sein, da Ronnie, der nuklear wird, eine große Chance hat, Central City auszulöschen und die Geschichte, mit der er vertraut ist, dauerhaft zu verändern.
    • Er scheint Grodd wirklich zu mögen und befiehlt Eiling, ihn nicht weiter in Rückblenden zu quälen. Grodd bezeichnet ihn als „Vater“.
    • Hinterließ ein Video, das den Mord an Nora Allen gesteht, wodurch Henry entlastet und aus dem Gefängnis entlassen wurde. Es ist jedoch nicht so rein, da er Barry immer noch verspottet, indem er ihm sagt, dass er nie glücklich sein würde, und das 'Geständnis' gilt als Verleumdung von Harrison Wells.
    • Während der Pressekonferenz, in der er gesteht, dass der Teilchenbeschleuniger explodieren könnte (ein Geständnis, das ausschließlich aus Eigeninteresse motiviert ist), fordert er Iris ausdrücklich auf, ihm eine Frage zu stellen, um ihr bei ihrer journalistischen Karriere zu helfen.
  • Plot Armor: Der jüngere Eobard Thawne (der Barrys Mutter noch nicht getötet oder in der Vergangenheit gefangen wurde), der in Staffel 2 erscheint, hat dies kanonisch. Er kann nicht getötet oder dauerhaft eingesperrt werden, da dies, bevor er seine Geschichte ausspielt, zu einem zeitlichen Paradox führen würde. Selbst als Team Flash ihn erwischt, erkennen sie, dass sie ihn zurück in die Zukunft lassen müssen.
  • Giftiger Freund: Er ist bereit, Simon Stagg zu töten, um Barry zu beschützen. Tatsächlich bis zu elf, da er die Zukunft von Flash gewaltsam bewahrt hat, seit er noch ein kleines Kind war.
  • Pop-kultivierter Badass: Während Thawne im 21. Jahrhundert gefangen ist, wird er so etwas wie ein Filmfan und zeigt eine Vorliebe für Geisterjäger und Zurück in die Zukunft .
  • Post-Final Boss: Thawne ist der letzte Feind, dem die Helden in Staffel 5 gegenüberstehen, aber zu diesem Zeitpunkt ist er eine deutlich geringere physische Bedrohung als Cicada II.
  • Machtinkontinenz: Seit er Nora Allen getötet hat, sind seine Kräfte ständig im Fluss. Der Grund, warum er das Tachyon-Gerät gestohlen hatte, war, sie zu stabilisieren, und selbst dann wusste er, dass es nur eine vorübergehende Lösung sein würde.
  • Die Macht des Hasses: Es hat sich schließlich herausgestellt, dass er seine Kraft aus der Negative Speed ​​Force bezieht, die negative Emotionen, insbesondere Wut, erfordert – sie ist auch die Quelle seiner markentypischen roten Glowing Eyes of Doom.
  • Pragmatische Schurkerei: Praktisch jeder Pet the Dog-Moment von ihm könnte so ausgelegt werden. Er braucht The Flash, um schnell genug zu werden, um seine Zeitmaschine wieder in seine eigene Zeit zu bringen, und um dies zu tun, muss er auf jede erdenkliche Weise das Vertrauen aller um ihn herum gewinnen. Er braucht auch The Flash, um nicht zu sterben (zumindest nicht, bis er wieder nach Hause gehen kann).
    • Zeigt auch Schattierungen davon in 'Flash Back'. Er hat keinen wirklichen Wunsch, dem zukünftigen Barry zu helfen, schneller zu werden (und seine erste Neigung besteht darin, ihn einfach zu töten), aber der zukünftige Barry wird von einem Zeitgeist verfolgt und je länger Barry in der Vergangenheit bleibt, desto größer ist die Chance, dass es passiert. beschließe, nach Thawne zu kommen. Also gibt er nach und gibt Barry, was er will, nur damit er geht (und den Time Wraith mitnimmt).
  • Psychopathic Manchild: Eines der kolossalsten Beispiele in DC. Er ist äußerst kleinlich, wie zum Beispiel, als er Barrys Mutter tötete, weil er es nicht geschafft hatte, Barry selbst zu töten, und er neigt dazu, Wutanfälle wie ein verwöhnter Teenager zu bekommen, was in vielen seiner Szenen in Legends of Tomorrow am besten veranschaulicht wird.
  • Rein ästhetische Brille: Er braucht die Brille, die er trägt, nicht wirklich, wie man sieht, wenn seine wahre Identität enthüllt wird und er sie dauerhaft ablegt. Die ursprüngliche Wells war jedoch dafür bekannt, eine Brille zu tragen, und die Brille half, die Verkleidung seit Smart People Wear Glasses zu verkaufen.
  • Der Quisling: Er ist von Erde-1, hat aber kein Problem damit, den Erde-X-Nazis dabei zu helfen, sein Heimatuniversum zu erobern. Im Gegensatz zu den meisten Beispielen für diesen Trope ist es impliziert nicht aus Selbsterhaltung heraus sein; tatsächlich gibt es keine schlüssige Motivation für seine Handlungen, außer mit Barry zu vögeln.
  • Wiederkehrender Boss: Er ist der am häufigsten wiederkehrende (und hartnäckigste!) Big Bad im gesamten Arrowverse. Nach seinem ersten 'Tod' durch Eddies Opfer erschien er bis heute wie folgt:
    • Barry begegnet einer früheren Version von ihm, bevor er seine Mutter getötet hat.
    • Als ein emotional gebrochener Barry Flashpoint erschafft, belebt er Eobard versehentlich wieder und muss ihn gehen lassen. Die Flashpoint-Version von Eobard ist auch das Big Bad für die zweite Staffel von Legenden von Morgen .
    • Ohne jegliche Erklärung vermeidet Eobard, wieder aus der Existenz ausgelöscht zu werden, und schließt sich diesmal den Neuen Reichsmännern als ihr ansässiger Wissenschaftler an Krise auf Erde-X. Barry lässt diese Version bereitwillig entkommen und garantiert, dass er irgendwann wieder auftauchen wird, um die eine oder andere Heldengruppe zu bekämpfen.
  • Rot und Schwarz und das Böse überall : Sein hauptsächlich gelber Anzug hat schwarze Leggings und Handschuhe, und sein Super Speed ​​färbt seine Augen rot und lässt seinen Körper rote Blitze erzeugen. Im Legenden von Morgen , trägt er schwarze Lederkleidung, wenn er nicht verkleidet ist, während er seinen roten Blitz beibehält.
  • Rote Augen, Achtung: Sie leuchten sogar, um zu zeigen, wie gefährlich er ist. Und sie sind nicht Teil des Kostüms!
  • Red Oni, Blue Oni: Als böser Mentor war er ernster und weniger leidenschaftlich als Barry.
  • Ret-Gone: Wie er letztendlich besiegt wird. Sein Ziel in Legenden besteht darin, den Speer des Schicksals zu verwenden, um die Realität selbst neu zu schreiben, so dass er nicht länger als Zeitabweichung betrachtet wird, wodurch sein Ret-Gone-Status vollständig rückgängig gemacht wird. Zu seinem Unglück erwischt ihn am Ende der Black Flash.
  • Returning Big Bad: Er war der erste Big Bad von Der Blitz , aber nach seiner Niederlage ist er mehrfach als Schlüsselspieler zurückgekehrt. Im Legenden von Morgen In der zweiten Staffel führt er die Legion of Doom an und ist damit der gesamte Big Bad der Saison. Im Krise auf der Erde-X , er schließt sich dem Neuen Reich von Erde-X an und endet als Teil des Big Bad Duumvirate. In Staffel fünf von Der Blitz , er ist der Mann hinter dem Mann, der die beiden Zikaden manipuliert hat, die beide als die Heavys dienten, die Team Flash beunruhigten.
  • Die Enthüllung: In Der Blitz 1x17, 'Tricksters', die ganze Wahrheit über seine Identität wird enthüllt. Nachdem sein Super Speed ​​aufgebraucht war, tötete er Dr. Wells und nahm die Identität von Dr. Wells an, damit er den Teilchenbeschleuniger sieben Jahre früher als geplant bauen konnte.
    • 'The Nuclear Man' bestätigte, dass es bei Noras Ermordung zwei Flitzer gab. Außerdem fanden sie bei beiden Blutspritzer und dank DNA-Typisierung: Einer war ein erwachsener Barry. Der andere war nicht identifiziert, aber da Cisco speziell anhand bekannter Proben überprüft wurde, wurde zunächst angenommen, dass es sich nicht um Thawnes handelt, aber ...
    • 'Out of Time' ist eine echte Wham-Episode. Seine wahre Identität wird enthüllt (er beschreibt Eddie als entfernten Verwandten). Thawne war in dieser Nacht wirklich in Barrys Haus, außer dass er nicht da war, um Nora zu töten, er war hier, um zu töten Barry . Reverse-Flash verprügelt sich selbst? Ein Speed-Trugbild, um seine Deckung zu wahren.
    • 'Tricksters' wird durch seine Rückblenden dazu, da es den Grund enthüllt, warum Ciscos Blutgruppenergebnisse ihn nicht erfasst haben: weil er Wells erst getötet hat nach dem seinen Angriff auf die Allens. Außerdem war Wells ein echter netter Kerl und brillanter Wissenschaftler, den Thawne wegen seines genetischen Codes ermordete, damit er seine Pläne schneller verwirklichen konnte.
  • Direkt unter ihren Nasen: Nachdem Team Flash herausgefunden hat, wer er wirklich ist, versteckt er sich unter dem Accelerator, wo er auch Eddie hält.
  • Ripple Effect-Proof Memory: Er kann sich an das Leben erinnern, das er vor den beiden vorherigen Malen hatte, als er Ret Goned war.
  • Sadist: Nicht ganz in dem Ausmaß von Zoom, aber es ist klar, dass Thawne das Leiden anderer genießt, insbesondere der Flash. Im Legenden von Morgen , er gestaltet sogar individuelle persönliche Höllen für jede der Legenden, nachdem er endlich den Speer des Schicksals bekommen hat, und sagt sogar, dass es viel befriedigender ist, sie in solchen Leben gefangen zu sehen, als sie nur zu töten.
  • Gespeichert von Canon: Obwohl er am Ende der ersten Staffel von Ret Goned verschwunden war, erscheint später eine jüngere Version von sich selbst (die noch nicht versucht hat, in der Zeit zurückzureisen und Barry zu töten). Da es kanonisch ist, dass er Nora schließlich tötet und in der Vergangenheit gefangen wird, muss jede Begegnung, die Thawne mit Flash hat, bevor er dies getan hat (aus seiner Sicht), mit seiner Flucht enden. Wird zu einer erzwungenen Trope, als Team Flash es schafft, ihn zu fangen und zu erkennen, dass sie keine andere Wahl haben, als ihn gehen zu lassen, um ein Zeitparadoxon zu vermeiden.
  • Zu viel sagen: In 'Tricksters' wird er in seinen Anweisungen viel zu explizit, während er Barry trainiert, sich durch feste Objekte zu bewegen. Barry erkennt, dass Thawne die Supergeschwindigkeit nur so detailliert einsetzen kann, wenn er sie selbst besitzt.
  • Serienmörder: Im Laufe der ersten Staffel ermordet er elf Menschen, darunter Harrison Wells und seine Frau, um die Identität des ersteren zu stehlen, obwohl er ein paar 'Abkühlphasen' hat, um den Verdacht abzulenken.
  • Scheiß drauf, ich bin hier raus! :
    • Von Barry in 'Flashpoint' drei Monate lang gefangen gehalten zu werden, hat ihm eindeutig zugesetzt. Nachdem die Zeitleiste wiederhergestellt ist, beschließt der neu geschaffene Zeitüberrest von Thawne, dass er genug von Barry hat und beschließt, sich trotz seines immensen Hasses auf ihn von seinem Erzfeind fernzuhalten. Hauptsächlich, weil seine Angst, von der Existenz aus dem Black Flash gelöscht zu werden, ausreicht, um seinen Hass auf Barry zu übertrumpfen.
    • Er kümmert sich wirklich nicht um Earth-X, er arbeitet hauptsächlich zu seinem eigenen Vergnügen für sie. Als es in der letzten Schlacht für die Neuen Reichsmänner nach Süden geht, geht er sofort.
  • Geheimniswahrer: Selbst nachdem er entlarvt wurde, hält Thawne Barrys Identität geheim.
  • Sieben tödliche Sünden : Zeigt fast alle an, außer Sloth und Lust.
    • Zorn: Wendet Gewalt als ersten Ausweg an, wenn er die Beherrschung verliert.
    • Gier: Was auch immer Thawne will, er wird sein Bestes tun, um zu bekommen, sei es der Titel von Flash, STAR Labs (obwohl er zugibt, die 2010er zu hassen), die Aufmerksamkeit von XS oder die Aufmerksamkeit aller anderen, obwohl er bereits ein angesehener und gut vernetzter Mann ist zu seiner Zeit.
    • Neid: Sein Abstieg in die Schurkerei kam von der Tatsache, dass die Geschichte besagte, dass er der Erzfeind von Flash sein sollte, also beschließt er, der beste Erzfeind aller Zeiten zu sein. Als Wells zeigt er auch Eifersucht darauf, dass Martin Stein Preise gewinnt, wenn er es nicht getan hat
    • Völlerei: Am offensichtlichsten zeigt er sich darin, dass er immer die Speed ​​Force in Beschlag nimmt und sich erlaubt, schneller zu werden. In 'Doomworld' nimmt er den Speer des Schicksals auch für sich selbst in Beschlag und ist bereit, ihn zu zerstören, nur um sicherzustellen, dass niemand anders ihn benutzen und / oder das, was er für sich selbst gemacht hat, rückgängig machen kann. Im traditionelleren Sinne ist er auch ein bisschen ein Vielfraß, wenn es um Big Belly Burger geht.
    • Stolz: Thawne liebt es, im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit zu stehen und als der Größte gefeiert zu werden. Er erinnert auch schnell daran, dass er der größte Flitzer von allen ist. In 'Doomworld' nutzt seine ideale Welt seine Intelligenz und seine Ressourcen, um alle Probleme der Welt zu lösen und als der klügste Mann der Welt gefeiert zu werden, nicht aus Sorge um die Welt, sondern weil er es liebt, gelobt und verehrt zu werden, und es sichtlich großartig nimmt Freude daran, dass Nate ihm für seine Leistungen schmeichelt. Sein Stolz ist so groß, dass er nicht einmal damit umgehen kann, falsch zu liegen, da er einen Wutanfall darüber hat, dass Merlyn Recht hat, da es eine schlechte Idee war, die Legenden am Leben zu lassen.
  • Den neuen Körper vorführen: Heruntergespielt, einer der Gründe, warum er Harrison Wells 'Bildnis gestohlen hat, ist, dass Wells gutaussehend ist.
  • Signature Move: Er liebt es wirklich, die vibrierende Hand zu benutzen und nutzt jede Gelegenheit, um sie zu benutzen. Beginnend mit „Angriff auf Gorilla City“ bezeichnet Team Flash das Manöver als „Reverse-Flash“.
  • Finstere Überwachung: Er hat Kameras überall in Central City, damit er Team Flash immer einen Schritt voraus sein kann.
  • Slasher-Lächeln :
    • Als er aufhört, sich mit seinem Faux Affably Evil-Verhalten zu beschäftigen, nimmt er eine davon an, vor allem, wenn er Cisco tötet (in einer alternativen Zeitleiste) und wenn er sich darauf vorbereitet, gegen Blitz, Pfeil und Feuersturm zu kämpfen.
    • Er entdeckt einen subtileren in einer Rückblende in 'Therefore I Am', als die DeVoes bei der Eröffnung des Particle Accelerator auftauchen; er weiß genau wer sie sind und welche Verwüstungen sie Barry in Zukunft anrichten werden.
  • Kluge Leute kennen Latein: Er und Hartley Rathaway tauschen lateinische Sprichwörter aus.
  • Smart People Wear Glasses : Als 'Wells', der einzige in S.T.A.R. Labore mit einem Paar, obwohl sie alle Wissenschaftler oder Ingenieure sind.
  • Selbstgefälliger Super:
    • Wenn er nicht verkleidet ist, ist Thawne im Umgang mit Flash schamlos selbstgefällig. Diese Einstellung kann er in den meisten Fällen untermauern. Er lehnt sich näher an Smug Snake in 'The Reverse-Flash Returns', wo der jüngere Thawne von Barry geschlagen wird, behält aber dennoch seine selbstbewusste Haltung bei.
    • Er verbringt seinen Bogen in Legenden das Team völlig ablehnend und oft als legendäre Idioten bezeichnet – was es umso befriedigender macht, wenn sie den Speer des Schicksals direkt vor seiner Nase stehlen und Sara den Speer depowert.
      • Es führt schließlich zu Bond Villain Stupidity, als er den Speer bekommt und ihn nicht verwendet, um die Legends oder den Black Flash zu eliminieren, der zurückkommt, um ihn in den Arsch zu beißen.
  • The Sociopath: Obwohl er etwas abgeschwächt von seinem Comic-Pendant ist, ist er neben Zoom immer noch eines der klarsten Beispiele in der Serie. Er bereut seine vielen Gräueltaten nicht dauerhaft, lügt auf den Punkt und lässt keine Gelegenheit aus, seinen Intellekt und seine Macht zu zeigen. Seine Motivation für die Schurkerei ist im Wesentlichen, dass er niemals der Flash sein könnte, wenn er sich dazu berechtigt fühlte. Schließlich geht er nie eine dauerhafte, für beide Seiten vorteilhafte Beziehung ein mit jemand , und ist anscheinend nicht in der Lage, nicht Menschen, die ihm angeblich wichtig sind, wie Schachfiguren behandeln.
  • Einziger Überlebender :
    • Bis heute ist er das einzige noch lebende Mitglied der Legion of Doom.
    • Zu Nora West-Allens Zeit ist Thawne der einzige Flitzer, der übrig bleibt, nachdem alle anderen während der Red-Skies-Krise verschwunden oder getötet wurden.
  • Spock Speak : Als 'Wells' neigt er dazu, eine ziemlich technische Sprache zu verwenden und ohne übermäßige Emotionen kurz und präzise zu sprechen. Nachdem Team Flash seine wahre Identität erfahren hat, wird er viel emotionaler, verliert aber nie ganz sein etwas ungewöhnliches Sprachmuster, das wahrscheinlich ein Überbleibsel von ihm aus der Zukunft ist.
  • Stable Time Loop: Er kommt aus der Zukunft und hat einen Zeitungsartikel vom April 2024, in dem der Flash verschwindet. Also stellt er sicher, dass Barry seine Kräfte bekommt, nachdem er sein ganzes Leben lang konstruiert hat, damit er sie überhaupt bekommen kann.
  • Stalker Without a Crush: Er ist besessen von Barry, und das schon, bevor sie sich kennengelernt haben.
  • Story-Breaker-Power: In Legenden von Morgen , Thawnes bloße Anwesenheit wird das Blatt in der Schlacht komplett wenden.
  • Stark und kompetent:
    • Aufgrund seiner jahrelangen Erfahrung als Speedster über Barry Allen hatte Thawne immer einen Vorteil gegenüber seinem Erzfeind im Kampf. Thawne hatte sein Leben der Entschlüsselung der Geheimnisse der Speed ​​Force gewidmet und gleichzeitig Mittel gefunden, um seine Geschwindigkeit zu steigern, wie zum Beispiel mit dem Tachyon-Prototyp. Selbst als Thawne vorübergehend von einem Power Nullifier Trick Arrow zu Badass gebracht wurde, war er immer noch in der Lage, mit Oliver Queen (der zu diesem Zeitpunkt der beste Krieger der Welt war) gleichmäßig mit Hand-zu-Hand-Fähigkeiten zu kämpfen.
    • Der erfahrenere (und mächtigere) Barry der späteren Staffeln kann ihn auf einer ausgeglicheneren Grundlage bekämpfen, aber selbst das qualifiziert Thawne immer noch für seine Trope. Er hat sogar irgendwann gegen Superman gekämpft und ist weggegangen.
  • Plötzlich SCHREIEN! :
    • Häufig. Er hat im Grunde zwei Bände; leise und schreiend und wechselt schnell und ohne Vorwarnung zwischen ihnen.
    • Eine bemerkenswerte Gelegenheit ist, wenn Flash seinen Versuch, in seine ursprüngliche Zeit zurückzukehren, ruiniert. Er schnappt .
  • Super Speed: Natürlich, da er ein böses Gegenstück zum Flash ist.
  • Unterstützender Leiter: Er ist der Gründer von S.T.A.R. Labs und der Mentor der Gruppe. Er dient jedoch hauptsächlich als Mission Control, wobei Barry sowohl als Held der Show als auch als The Team fungiert.
  • Umgeben von Idioten: Er ist verärgert über den gescheiterten Versuch der Neuen Reichsmänner, Erde-1 präventiv anzugreifen, und ist sich sicher, dass die Verbindung von Dark Arrow und Overgirl die Mission gefährden wird. Er endet damit, dass er Recht hat.
  • Der Svengali:
    • Im ersten Jahr von Team Flash manipuliert er das gesamte Team, um eine Zeitleiste zu erstellen, in der er Barrys Mutter nie getötet hat, damit er zu seiner Zeitleiste zurückkehren kann.
    • Er bietet Nora West-Allen als Mentor an, sie dazu zu bringen, die Zeitachse zu ändern, damit der Dolch, der ihn im Gefängnis festhält, verschwunden ist. Er ist sich auch bewusst, dass Nora aus der Existenz ausgelöscht wird, wenn sie diesen Plan durchführt.
T-Z
  • Tall, Dark und Snarky: Man würde es am Rollstuhl nicht bemerken, aber als 'Wells' ist er 1,80 m groß. Seine Snarkiness ist beispiellos. Wenn er geoutet ist, wird er hammier, bleibt aber herrlich bissig.
  • Tele-Frag: Seine bevorzugte Hinrichtungsform durch Vibro Weapon.
  • Tempting Fate: Eines der letzten Dinge, die er sagt, ist 'Ich gewinne immer, Flash!' Eddie beweist ihm das Gegenteil, ebenso wie Black Flash.
  • Thanatos Gambit: Sein Geständnis zum Mord an Nora ist möglicherweise dieses. Er sagte, er würde Barry geben, was er wollte, weil er wusste, dass er nie glücklich werden würde. Die Worte blieben Barry die ganze Saison im Kopf, als die Ereignisse der zweiten Staffel ihn so brachen, dass er in der Zeit zurückging, um Nora zu retten – was bedeutete, dass auch Eobard gerettet wurde.
  • Dann Let Me Be Evil: Er nennt dies sein Motiv, der Reverse-Flash zu werden. Zu seiner Zeit war er im Wesentlichen ein Aufgestiegener Fanboy, der es schaffte, sich die Kräfte des Flash und die Fähigkeit zu Zeitreisen zu verleihen. Nachdem er in der Zeit zurückgekehrt war, entdeckte er, dass er dazu bestimmt war, der größte Feind von Flash zu werden. Also beschließt er, dass, wenn es sein Schicksal ist, ein Bösewicht zu werden, er der größte eines von allen.
  • Das ist unverzeihlich! : Der Konflikt zwischen ihm und dem Flash der ursprünglichen Timeline. Was auch immer zwischen ihnen passiert ist, es genügte Thawne, immer noch einen Groll gegen den aktuellen Barry zu hegen, der dank all der Änderungen an der Timeline im Wesentlichen eine andere Person ist. Er sagt das zu einem komatösen Barry und bemerkt, dass ' nichts ist vergeben' und dass er Barry eines Tages für alles, was passiert ist, töten würde.
  • Team Dad: Er ist nicht nur der strenge und autoritäre Leiter des Teams, sondern spricht mit Cisco über seine Probleme mit seiner Familie, hilft Caitlin, mit dem Verlust ihres Verlobten umzugehen, und führt Barry durch die emotionalen Höhen und Tiefen des Seins der Blitz. Insbesondere Cisco ist für ihn wie ein Sohn, und er sagt ihm das auch, wenn er ihm davon abhält, das Team zu verlassen, nachdem er gezwungen wurde, die geheime Identität von Captain Cold Barry zu verraten.
  • Zeitliche Vervielfältigung: Mag den Zeitrest-Trick anwenden, insbesondere in 'Aruba', wo er eine Armee aus sich macht.
  • Es gibt keine Zufälle: Es wurde stark angedeutet, dass der Grund, warum sich die Speed ​​Force nicht die Mühe machte, Eobard weiter zu bestrafen, nachdem er sich weiterhin mit der Zeitleiste herumgeschlagen hatte, weil sie wusste, dass seine Handlungen eine Zeitleiste hervorbringen würden, in der Eddie sich umbringen würde, um Eobards eigene zu verhindern Existenz. Zumindest schien Eddie zu glauben, dass dies auf seinem Sterbebett der Fall war.
  • Dies war seine wahre Form: Die 'Harrison Wells'-Verkleidung löst sich kurz vor seinem Tod auf.
  • Zeitreisen: Er ist zu Zeitreisen fähig und EXTREM verantwortungslos damit. Dies macht ihn nicht nur zu einem Feind von Flash, sondern auch zu einer großen Bedrohung für das Legends of Tomorrow-Team.
  • Timey-Wimey Ball: Sein Auftritt in der zweiten Staffel, bei dem er von einem Punkt in seiner eigenen Zeitlinie stammt, an dem er den jüngeren Barry, Cisco, Caitlin oder Harrison Wells noch nicht getroffen hat, und nachdem er von Team Flash inhaftiert wurde, müssen sie es lassen er gehen, um sicherzustellen, dass die Ereignisse, die zur aktuellen Zeitachse führen, eintreten.
    • Wird bis zu elf in genommen Legenden Staffel Zwei, wie sich herausstellt, ist ein Zeitüberrest, ala Hunter Zolomons Überrest in Der Blitz Staffel 2, erstellt aufgrund der Ereignisse von Flammpunkt ; insbesondere, wenn er Barry zurückzieht, um die Zeitachse richtig zu setzen, indem er Nora Allen erneut tötet und den 'wahren' Thawne zurücklässt, um die Flash-Staffel 1 zu spielen. Flammpunkt Timeline (einschließlich seiner Freude an der Arbeit mit Cisco und Caitlin sowie der Auslöschung durch seinen Vorfahren) UND Flammpunkt selbst (von Barry monatelang gefangen gehalten und Nora ein zweites Mal getötet). Diese Version von Eobard hat im Laufe der Saison unterschiedliche Motivationen: Barry Allen hat keine Priorität mehr (da Eobard Nora Allen zweimal getötet hatte), aber das Überleben ist es, daher wollte er den Speer des Schicksals, um seine Existenz zu sichern.
  • Token Super : Stellt derzeit das Trope-Image bereit. In der Legion of Doom ist Eobard Thawne der einzige mit Superkräften und verfügt über Super Speed. Damien Darhk hatte keine Magie, als er für die Legion of Doom ausgewählt wurde, während Leonard Snart und Malcolm Merlyn nie Mystiker oder Metamenschen waren.
  • Token Evil Teammate: Für Team Flash ist Thawne in der Regel derjenige, der die moralisch fragwürdigsten Aktionen durchführt oder diese unterstützt, um den Superschurken der Woche zu stoppen (wie zum Beispiel den Mord an Simon Stagg, um Barrys ry geheim zu halten oder Team Flash zu sagen, dass er Ronnie töten soll, um eine Kernschmelze zu verhindern), worauf er oft berufen wird. Ach ja, er ist auch der Reverse-Flash.
  • Token Non-Human: Das einzige metahumane Mitglied der Legion of Doom.
  • Too Dumb to Live: Obwohl Thawne ein nachweisbares Genie ist, macht er in der zweiten Staffel von . einen monumental dummen Fehler Legenden von Morgen : Sobald er den Speer des Schicksals hat, benutzt er ihn nicht, um seinen Vorfahren Eddie von den Toten zurückzuholen, was Thawnes Status als Paradoxe Person abwenden und den Black Flash dazu bringen würde, ihn nicht mehr zu verfolgen. Dann beschließt er, mehrere Zeitreste zu schaffen, obwohl er riskant ist, insbesondere eine Zeitabweichung, die dazu führt, dass Thawne vom Black Flash getötet wird, wenn der Speer des Schicksals depowert wird.
  • Nahm eine Stufe in Freundlichkeit: So viel er kann. Mehr als ein Jahrzehnt lang in der Vergangenheit gefangen zu sein, zwang ihn, Beziehungen aufzubauen und sich von seiner distanzierteren Natur des verrückten Wissenschaftlers zu lösen. Auch wenn er immer noch ziemlich mörderisch ist, entschuldigt er sich ein wenig mehr dafür, Menschen zu töten, nachdem er 15 Jahre lang in der Vergangenheit gefangen war, da der jüngere Thawne, der später gezeigt wird, nicht einmal zögert, Menschen aus trivialen Gründen zu töten.
  • Nahm ein Level in Jerkass: Thawne wird jedes Mal schlimmer, wenn er von Ret Goned zurückkommt.
  • Einfluss von toxischen Freunden: Manchmal ermutigt er Barry, „Prioritäten zu setzen“ und sich darauf zu konzentrieren, seine Geschwindigkeit zu erhöhen, anstatt auf Heldentaten, etwas, dem Joe sehr misstrauisch gegenübersteht.
  • Tragischer Bösewicht: Zumindest aus seiner eigenen Perspektive ist er einer; er vergötterte den Flash und wollte nichts mehr, als ein Held zu sein ... aber die Geschichte sagte, dass er ein Bösewicht sein musste, und er ging mit ihm. Als er und Ray auf dem Mond gefangen waren und ihre Überzeugungen verglichen, macht Eobard sogar eine Sekunde Pause in seinen Rechtfertigungen, was darauf hindeutet, dass ein Teil von ihm trotz seiner fröhlichen Schurkerei die Richtung bedauert, die sein Leben eingeschlagen hat. Er gibt sogar zu, dass er es vermisst, echte Freunde wie Caitlin und Cisco um sich zu haben. Aber es ist nicht so, dass all das ausreicht, um ihn abzuschrecken oder sogar daran zu hindern, sich den Nazis anzuschließen, nur um Barry zu verspotten.
  • Markenlieblingsessen: Er mag Big Belly Burger sehr. Es stellt sich heraus, dass es in Zukunft keine Kühe mehr gibt.
  • Transplantation: Von Big Bad of Der Blitz Staffel 1 wird Teil des Big Bad Quartet of Legenden von Morgen Staffel zwei, um... Teil eines weiteren Big Bad Trios zu sein in Krise auf der Erde-X .
  • Ruhige Wut: Kann in diesem Zustand ziemlich erschreckend sein, obwohl er diese Eigenschaft mehr zeigte, als er als Wells verkleidet war.
  • Gefangen in der Vergangenheit: Er steckte in den 2000er Jahren fest, seit er seine Geschwindigkeit verloren hatte, nachdem er Nora getötet hatte. Und er war bereit zu tun etwas Nach Hause kommen.
    • In Staffel 5 sitzt er seit 2034 in Iron Heights fest. Es wird nie näher darauf eingegangen, aber er könnte nach der Roter Himmel-Krise inhaftiert worden sein oder nicht.
  • Uncertain Doom: In 'Aruba' wird er endlich vom Black Flash erwischt und aus der Existenz gelöscht, aber wenn man bedenkt, dass ihm das bereits passiert ist und er es immer noch geschafft hat zu überleben, ist es nicht wirklich klar, ob er wirklich für immer weg ist. Er kommt mit aller Macht zurück in Krise auf der Erde-X , arbeitet mit den Neuen Reichsmännern und trägt Wells' Gesicht, nur um sich mit Barry zu verarschen.
  • Würdeloser Tod: In 'Aruba' wird er leicht vom Black Flash überwältigt und wird schreiend zurückgelassen, während er aus der Existenz verschwindet.
  • Unerklärliche Genesung: Er kommt irgendwie vom Retgonned zurück nochmal in Crisis on Earth-X, arbeitet jetzt an den Neuen Reichsmännern. Er weigert sich, Barry eine Erklärung zu geben, wie er zurück ist. Später stellte sich heraus, dass er aufgrund der Verwendung der Negative Speed ​​Force immer wieder zurückkehrt.
  • Amnesie: eine Maschine für Schweine
  • Dich immer benutzen : Nora West-Allen vertraute ihm, ihren Vater kennenzulernen, ihm zu helfen, Cicada zu besiegen und sein Verschwinden während der Krise aufzuheben. Das Problem ist, dass Thawne sie wissentlich mit dem Plan gehen ließ, obwohl sie Barrys nicht aufhalten konnte und es würde sie ihr Leben kosten.
  • Der Entfesselte: Er wird alles tun, um Barry zu beschützen, etwas . Er wird auch alles tun, um seine Identität als Reverse-Flash geheim zu halten, einschließlich der Produktion einer Speed-Trugbild, nur um sich selbst fast zu Tode zu schlagen.
  • In der Anpassung nicht verwandt: In den Comics ist Barry tatsächlich einer von Thawnes Vorfahren über Barrys verlorenen Zwillingsbruder Malcolm, der bei der Geburt ausgetauscht wurde, was bedeutet, dass alle Vorfahren von Eobard ab Malcolm nicht wirklich Thawnes sind. In der Show ist der heutige Thawne, Eddie, ein echter Thawne, was Eobard zu einem echten Thawne macht und überhaupt nicht mit Barry verwandt ist.
  • Vibro-Waffe: Er kann seinen Arm durch Menschen vibrieren, um sie zu töten. Er schaltet Cisco in einer früheren Timeline und Mason Bridge in der aktuellen auf diese Weise ab.
  • Schurkenball: Er schnappte es sich in der zweiten Staffel von Legends of Tomorrow, als er den Speer des Schicksals und seine realitätsverändernden Kräfte bekam und ... die Legenden als sein Spielzeug am Leben ließ. Er lernte jedoch aus diesem Fehler und fing an, sie zu töten.
  • Schurkenzusammenbruch: Er durchlebt mindestens zwei davon, wie in der ersten Staffel von Flash gezeigt. Die erste war, als er die Zeit reiste, um Barry als Kind zu ermorden, nur damit Barrys zukünftiges Ich ihm folgte und ihn aufhielt. Als Vergeltung ermordet er stattdessen Nora, in der Hoffnung, das Trauma würde ausreichen, um die Geschichte zu ändern, damit der Flash nie existieren würde. Erst dann entdeckte er, dass er in der Vergangenheit gefangen war, was ihn dazu veranlasste, noch mehr mit der Zeitleiste herumzuspielen, um verzweifelt nach Hause zu kommen. Die zweite ist, als Barry eine Zeitreise in der Gegenwart durchführt, aber seine Mutter nicht rettet und riskiert, die Zeitachse noch weiter zu verändern, indem er beschließt, Thawne daran zu hindern, der Gerechtigkeit zu entkommen, indem er in seine eigene Zeit zurückkehrt. Da ihm seine Chance genommen wird, beschließt Eobard, Barry und alle anderen auf der Stelle zu töten.
    • Er hat noch einen in der Legenden von Morgen Episode 'Fellowship of the Spear', in der es den Legends gelingt, die Operationsbasis der Legion zu infiltrieren und ihre Speerfragmente zu stehlen.
      • Und ein drittes im LoT S2-Finale, als er merkt, dass Sara den Speer des Schicksals depowert und somit der Black Flash nahe ist.
  • Schurkische Freundschaft: Ausgerechnet mit Damien Darhk. Schließlich untergraben, als Thawne beginnt, Darhk mehr und mehr wie einen Handlanger zu behandeln. Und am Ende wird klar, dass er den Rest der Legion überhaupt nicht als seine Freunde sieht.
  • Böses Vermächtnis: Obwohl er im Finale der ersten Staffel getötet wird, sind die Handlungen, die er vor seinem Tod begangen hat, in der zweiten Staffel immer noch spürbar, insbesondere da mehr Metamenschen auftauchen, die als Folge der Teilchenbeschleunigerexplosion geschaffen wurden (und alte wie Weather .). Wizard und Grodd kehren zurück), wobei ein besonders tragisches/schreckliches Beispiel Griffin Gray aus „Back To Normal“ ist. Darüber hinaus sind seine letzten Worte an Barry, dass 'du nie wirklich glücklich sein wirst', bei ihm während der gesamten Saison und darüber hinaus Anklang.
  • Schurkenrettung : Hat Barry mehrmals das Leben gerettet oder fast versucht, sein Geheimnis zu verraten, obwohl er sein größter Feind war.
  • Bösewicht mit guter Werbung: Tötete und ersetzte einen wirklich guten Mann und beschleunigte die Zeitskala eines Projekts, das diesen guten Mann in eine wissenschaftliche Berühmtheit verwandelte. Untergraben, als er das Projekt absichtlich episch scheitern ließ, um den Flash zu schaffen, da dies den Mann zu einer Art Paria machte, obwohl er immer noch genug Glaubwürdigkeit besaß, um stadtweite Pressekonferenzen einberufen zu können.
  • Stimme der Legion: Wie die meisten Flitzer kann er seine Vibrationsfähigkeiten nutzen, um diesen Effekt zu erzielen, während er seinen Anzug trägt. Manchmal tut er es einfach, während er in seiner zivilen Persönlichkeit ist, um einschüchternder zu sein.
  • Gehender Spoiler:
    • Je mehr über ihn preisgegeben wird, desto schwieriger wird es im Laufe der Staffel, über ihn zu sprechen, ohne einige ziemlich große Wendungen zu verderben.
    • Krise auf der Erde-X enthüllt, dass der dritte SS-General und Flitzer für die Neuen Reichsmänner kein Doppelgänger von Barry Allen ist, sondern tatsächlich Eobard Thawne von Earth-1, tragen das Gesicht von Harrison Wells.
  • Walking Techbane: Eine subtilere Tendenz der Präsenz des Reverse-Flash besteht darin, dass Lichter und elektrische Geräte kurzgeschlossen sind. Die Lichter im Haus der Allens gehen kurz vor seinem versuchten Mord an Barry als Kind aus, die Lichter im Haus der Wests gehen aus, kurz bevor er Joes Beweise stiehlt, die Lichter in der Militärbasis flackern kurz bevor er schnappt General Eiling, die Lampe von Mason Bridge flackert kurz bevor Reverse-Flash auftaucht...
  • War alles eine Lüge? : Gespielt mit. Er zeigt eine gewisse Zuneigung zu Caitlin und Cisco, aber er würde nicht zögern, jeden von ihnen zu töten, wenn sie eine Bedrohung für seine Pläne darstellen. Bei Barry ist es alle eine Lüge; Für ihn ist er nur Mittel zum Zweck, um in die Zukunft zurückzukehren, ganz zu schweigen von der Person, die er am Ende töten will. Bis zu einem gewissen Grad untergraben; während Thawne hasst der zukünftige Barry, er hat tatsächlich eine gewisse Zuneigung für den Barry, dem er als Mentor bei Flash geholfen hat. Es ist jedoch doppelt unterwandert in Krise auf der Erde-X , als Thawne offen zugibt, dass er gehasst jeden Moment seiner Zeit bei S.T.A.R. Labore.
  • Wohlmeinender Extremist: Er sieht sich selbst so, obwohl es immer offensichtlicher wird, dass er sich selbst belügt. Er versucht, Barrys Geschwindigkeit zu nutzen, damit er seiner Zeit nach Hause gehen kann; jedoch hat Word of God festgestellt, dass Thawne kein „böser Mann“ ist und dass er sogar Grund hat, „sich selbst als einen Helden“ zu sehen. Wir erfahren später, dass er Barrys Zeitreisefähigkeiten zum Teil verachtet, weil er besorgt ist, wie sich die Zeitlinie ändern könnte, wenn Barry darauf besteht, von etablierten Ereignissen abzuweichen. Als erste Episode der dritten Staffel von Der Blitz offenbarte, dass er zu Recht besorgt war. In Anbetracht seiner eigenen Handlungen in der Vergangenheit erscheint dies jedoch als sehr heuchlerisch.
  • Wir waren früher Freunde: Später wird bekannt, dass Wells und Dr. McGee sich früher sehr nahe standen. Leider ist etwas Schlimmes passiert und es hat ihre Beziehung belastet. Natürlich geht es Thawne nur darum, The Flash schneller zu machen, damit er nach Hause gehen kann. Und dazu braucht er Harrison Wells' Identität und Arbeit, also vermasseln Sie alles andere über das Leben des armen Mannes.
  • Was zum Teufel, Held? : In 'Flashpoint' fordert er Barry kurz auf, weil er Wally erlaubt hat, die gefährliche Rolle des Flash an seiner Stelle zu übernehmen.
  • Was du im Dunkeln steckst:
    • In der 'Doomworld' benutzte er den Spear of Destiny, um sich nicht als Superheld, sondern als Kopf von S.T.A.R. Labors, in denen es weltweit Anerkennung dafür gibt, dass es sein wissenschaftliches Genie einsetzt, um globale Probleme zu lösen, wie die Rettung der Eisbären vor dem Aussterben, das Stoppen der globalen Erwärmung und die nachhaltige Entsalzung. Es wird jedoch deutlich, dass diese Handlungen nicht aus Altruismus waren, sondern lediglich, um sein eigenes Ego zu schüren. Er ist auch ein Bad Boss für Jax und weder Caitlin noch Cisco sind trotz seiner erklärten Zuneigung zu ihnen nirgendwo zu finden.
    • Das kleine stolze Lächeln, das er schenkt, während er Nora durch seinen Hörer trainiert, macht deutlich, dass sie langsam an ihm wächst.
  • Wicked Cultured: In 'The Sound and the Fury' betritt er sein wunderschönes und prächtig eingerichtetes Zuhause, dreht eine Oper auf, schenkt sich ein Glas Wein ein.
  • Wild Card : Einerseits hat er unglaublich zwielichtige Dinge getan, um Barry zu beschützen, obwohl er der Reverse-Flash ist. Auf der anderen Seite scheint er Barry, Cisco und Caitlin wirklich zu mögen und er kann sich erinnern jeder Name von all den Leuten, die wegen des Partikelbeschleunigers gestorben sind und als Barry vorübergehend seine Kräfte verliert und es keine zukünftigen Aufzeichnungen über den Flash gibt, ist er ernsthaft flippt aus . Er ist auch bereit, seine Rollstuhl-Maskerade fallen zu lassen, um Barry zu retten (während einer Trainingsübung mit Drohnen sah es so aus, als würde Barry getroffen werden). Was seine Ziele sind, ist derzeit schwer zu sagen. Später erfahren wir, dass seine Geschwindigkeitskräfte im Fluss sind und er versucht, sie zu stabilisieren. Er ist auch in einer Art Allianz mit Grodd. Dann erfahren wir, dass er in die Zukunft zurückkehren möchte und dass Barrys Geschwindigkeit der Schlüssel zur Rückkehr ist.
  • Worf hatte die Grippe: In der ersten Staffel kann er seine Supergeschwindigkeit einsetzen, wenn er muss, aber sie ist im Fluss. Er benutzt das von Mercury Labs gestohlene Tachyon-Gerät, um es zu reparieren.
  • Würde ein Mädchen schlagen: Er ersticht tödlich Nora Allen. Er droht Joe auch, dass er Iris töten wird, wenn er weiter nach Noras Mord herumschnüffelt.
  • Würde ein Kind verletzen: Warum war er in dieser Nacht im Haus von Allen? Er war dort, um den elfjährigen Barry zu töten; Nora war nur ein Trostpreis.
  • Write Back to the Future: Eine Umkehrung, bei der Gideon Thawne einen Newsfeed schickt von die Zukunft. Ein Feed, der bisher mindestens einmal in Staffel 1 und dann zweimal in Staffel 3 geändert wurde.
  • Du hättest deine Kräfte zum Guten nutzen können: Er ist tatsächlich sehr geschickt darin, sein Genie einzusetzen, um Barry bei seinen Heldentaten zu helfen – zum Beispiel, wenn er Barry darin trainiert, wie man ein Vakuum schafft, um Menschen vor einem Feuer zu retten. Verdammt, der Mann gibt selbst zu, dass er Barry bei seinen Heldentaten wirklich gerne geholfen hat.
  • Sie haben Ihre Nützlichkeit überlebt: Es wird stark impliziert, dass Barry ihn töten wird, sobald er ihn wieder in seine Zeitleiste zurückbringt.
  • Ihre Tage sind gezählt: Im Jahr 2049 ist er mit nur . in Iron Heights eingesperrt Protokoll zu leben — sobald der Zähler auf Null geht, wird er hingerichtet. Dies ist der Grund, warum er Nora als Mentor zur Seite steht, um Barry zu retten, um für sein schurkisches Erbe zu sühnen. In Wahrheit ist es ein ausgeklügeltes Batman-Gambit, um seine Hinrichtung zu vermeiden.


Interessante Artikel