Haupt Zeichen Charaktere / Game of Thrones - Übernatürliche Wesen

Charaktere / Game of Thrones - Übernatürliche Wesen

  • Characters Game Thrones Supernatural Beings

Game of Thrones Hauptcharakterindex
Die sieben Königreiche von Westeros | Haus Stark ( Haus Stark Kinder [ Jon Schnee , Sansa Stark, Arya Stark ], Haus Stark Haushalt ) | Haus Bolton ( Ramsay Bolton ) | Haus Karstark | Haus Mormont | Hausschilf | Andere nördliche Häuser | Haus Lennister ( Tywin Lennister , Cersei Lennister , Jaime Lennister , Haus Lennister Haushalt ) | Haus Clegane | Haus Baratheon von King??s Landing (Joffrey Baratheon) | Haus Targaryen (Daenerys I.'s Court [Daenerys Targaryen, Tyrion Lannister], Diener von Daenerys ) | Haus Baratheon des Sturms Ende und Drachenstein ( Stannis Baratheon ) | Haus Graufreud (Theon Graufreud) | Haus Arryn ( Petyr 'Littlefinger' Baelish ) | Haus Tully | Haus Frey | Haus Tyrell | Haus Tarly | Haus Martell ( Sandschlangen ) | Die Freien Städte | Sklavenbucht | Das Dothraki-Meer und die Rote Einöde | Qarth | Die Nachtwache | Königshof | Der Orden der Maester | Die Königsgarde | Wildlinge | Bruderschaft ohne Banner | Der Glaube der Sieben | Roter Tempel | Unabhängige Charaktere | Theatergruppe | Übernatürliche Wesen
Werbung:

Siehe auch den Buchcharakterbogen für diese Charaktere.

Es werden nur Spoiler der aktuellen Staffel ausgeblendet, also hüte dich vor Spoilern, wenn du über die Folgen nicht auf dem Laufenden bist.


Alle Ordner öffnen/schließen The White Walkers img/characters/43/characters-game-thrones-supernatural-beings-2.png „Oh, mein süßes Sommerkind, was weißt du über Angst? Angst ist für den Winter, wenn der Schnee 30 Meter tief fällt. Angst ist für die lange Nacht, wenn sich die Sonne jahrelang verbirgt und Kinder geboren werden und leben und sterben alles in der Dunkelheit. Das ist die Zeit der Angst, mein kleiner Lord, wenn die White Walkers durch den Wald ziehen.' - Alte Nan

Ein legendäres Rennen von jenseits der Mauer. Vor achttausend Jahren, während eines generationenlangen Winters, der Lange Nacht genannt wurde, kamen sie mit einer Armee untoter Krieger auf Westeros nieder. In einem Konflikt, der als Krieg um die Morgenröte bekannt ist, wurden sie schließlich von den Ersten Menschen und den Kindern des Waldes besiegt und zurück in den Norden getrieben, was zum Bau der Mauer und der Einrichtung der Nachtwache führte. Jetzt sind sie wieder aufgetaucht und bauen ihre Armee der Toten wieder auf, um nach Süden zu marschieren. Essos und die Sieben Königreiche sind sich ihres Wiederauflebens meist nicht bewusst und bezweifeln, dass sie jemals existiert haben, aber diejenigen, die von ihnen wissen, betrachten ihre Rückkehr als dunkles Omen; Wenn die Lebenden nicht bereit sind, sich den Wanderern zu stellen, wenn sie für die Sieben Königreiche kommen, ist die Zivilisation dem Untergang geweiht.




  • Achillesferse: Drachenglas und valyrischer Stahl. Beide verursachen Literally Shattered Lives, bei letzterem explosiv. Als Sam einen Walker mit einem Drachenglasdolch ersticht, hat der Walker genug Zeit, sich umzudrehen und ihn anzuschreien, bevor er auf die Knie fällt und dann in Stücke fällt. Als Jon Snow mit Longclaw den Todesstoß ausführt, werden seine Gegner ◊.
  • Anpassungshässlichkeit: In den Büchern werden die Anderen als seltsam schöne, eine Art Eis-Themen-Versionen von The Fair Folk beschrieben. In der Show sehen sie aus wie extrem gealterte und mumifizierte / gefriergetrocknete Leichen, wenn auch nicht ohne einen unheimlichen Hauch von Würde. In den Romanen heißt es auch, dass sie reflektierende Rüstungen tragen, die wie Tarnung wirken (ähnlich wie die echte Stealth-Technologie), die ihre Umgebung absorbiert und reflektiert. In der Show werden sie als kahlköpfige alte Männer mit weißem Haar gezeigt, und die einzige Rüstung, die sie tragen, ist ebenfalls schwarz.
  • Anpassung Dye-Job: In den Büchern ist ihre Rüstung reflektierend und bietet eine Art aktive Tarnung. In der Serie tragen sie mit Ausnahme des Hofes des Nachtkönigs überhaupt nicht viel Rüstung, und das wenige, was sie tun, ist schwarz-graues Material, das sie im Schnee hervorstechen lässt.
  • Namensänderung der Anpassung: Eine Art. Sie sind in den Büchern auch als White Walkers bekannt, aber 'The Others' (die in der Serie überhaupt nicht vorkommt) ist viel häufiger. Benioff und Weiss hatten Angst, dass die Zuschauer nicht erkennen, dass 'Andere' ein richtiger Begriff war, da gesprochene Dialoge sich nicht auf Großbuchstaben stützen können - -'Über welche anderen sprechen wir? Das andere was ist?' Außerdem ist dieser Name viel beängstigender und erinnert an das, was sie tatsächlich sind.
  • Alliterativer Name: IM schlagen IM alker.
  • Always Chaotic Evil : Sie sind eine Horde von monströsen Humanoiden, die durch die Art und Weise, wie sie Kälte aus ihren Körpern ausstrahlen, eine Bedrohung für das Leben selbst darstellen und die Welt langsam in einen Friedhof untoter Schergen verwandeln. Staffel 6 zeigt an, dass sie mit dem einzigen Zweck geschaffen wurden, Menschen zu töten, aber dieser Zweck wurde auf alles Leben ausgedehnt; zu diesem Zweck ist es möglich, dass sie nur in ihren Köpfen ihren Daseinsgrund erfüllen.Staffel 8 enthüllt, dass der Nachtkönig alle Spuren der Welt der Menschheit zerstören will, was darauf hindeutet, dass die anderen einfach seinem Beispiel folgen.
  • Ein Eismensch: Auffallend strahlt Kälte von ihrem Körper aus. Weiße Wanderer führen Waffen aus Eis, und Schläge mit diesen Waffen oder sogar die Berührung ihrer bloßen Handflächen können nicht-magische Klingen fast augenblicklich einfrieren und zerschmettern. Ihre Schritte können Flammen löschen, indem sie einfach durch sie hindurchgehen, und sofort kleine Wasserpfützen gefrieren. Dies scheint eine Debatte in den Büchern darüber zu beantworten, ob White Walkers mit der Erkältung kommen oder dort, wo sie reisen, Erkältung verursachen.
  • Tote animieren: Sie können jedes tote Ding, zu dem sie Zugang haben, als Wight wiederbeleben, es sei denn, es wurde verbrannt.
  • Rüstungsdurchdringender Angriff: Nichts außer valyrischem Stahl und möglicherweise Drachenglas kann ihre eisigen Klingen blockieren, Metallwaffen zerspringen und es geht durch die Menschen wie Butter. Auch Drachenschuppen leisten keinen Widerstand.
  • Barehanded Blade Block: White Walkers können dies nicht nur abziehen, sondern auch die Klinge einfrieren und zerschmettern.
  • Badass-Familie: Eine unbekannte (aber große) Anzahl von ihnen wurde von Crasters Söhnen ausgesondert.
  • Bart des Bösen : Einer der White Walkers in Hardhome hat einen weißen Bart, was zeigt, dass die Art Gesichtsbehaarung wachsen kann.
  • Großes Böses : Sie beginnen als dies zur Nachtwache-Geschichte, da sie sowohl für die Armee der Toten verantwortlich sind, die auf die menschlichen Reiche eingreift, als auch indirekt für die Invasion des Nordens durch das freie Volk. Ab Staffel 7 werden sie für die gesamte Serie in die Big Bad-Rolle befördert, da so ziemlich alle Hauptfiguren und ihre Armeen (außer Cersei und Euron und die von ihnen befehligten Truppen) zusammenkommen, um gegen die Walkers zu kämpfen.In Staffel 8 werden sie zum Disc-One Final Boss und berücksichtigen nicht den Story-Abschluss der letzten drei Episoden.
  • Bioweapon Beast: Eine magische Variante. Sie wurden von den Kindern des Waldes als Waffe in ihrem Verteidigungskrieg gegen die Ersten Menschen geschaffen. Es ging spektakulär nach hinten los, als sich herausstellte, dass die White Walkers viel zu wahllos waren.
  • Blade on a Stick: Sie führen Eisspeere.
  • Chill of Undeath: Sie sind im traditionellen Sinne nicht lebendig, und sie praktisch strahlen kalt und bringen Schneestürme mit, wohin sie auch gehen.
  • Konfliktkiller: In „Mhysa“ gibt Stannis seinen Feldzug im Süden auf, nachdem er von der Nachtwache erfahren hat, dass die White Walkers zurückgekehrt sind, da er weiß, dass es egal ist, wessen Skelett auf der Mauer sitzt, wenn sie es schaffen, die Mauer zu durchbrechen Eiserner Thron'. Wie Davos später betont, jeder in Westeros wird geschraubt. Daenerys selbst ist überzeugt, sie aufzuhalten, nachdem sie einen Teil der 7. Staffel damit verbracht hat, etwas mit Jon darüber im Widerspruch zu stehen.
  • Gruselige blaue Augen: Wird mit den Wights geteilt, was auf eine magische Ursache hindeutet.
  • Dark Is Evil : Alle tragen schwarz-graue Rüstungen und ihre Schneestürme verdunkeln die Sonne, wenn sie sich tagsüber bewegen.
  • Toter als tot:Unmittelbar nachdem Arya den Nachtkönig getötet hat, lösen sich die White Walkers auf und ihre Wight-Armee wird zu leblosen Leichen.
  • Ich habe das nicht kommen sehen: Der erste Tod eines White Walkers durch Samwell mit Drachenglas wird als Grund dafür angesehen, dass die anderen Walker anfangen, Rüstungen anzuziehen, anstatt halbnackt herumzulaufen. Der White Walker, in dem sich Jon duelliert ' hartes Zuhause ' hat ein sichtbares Oh Mist! Reaktion, wennLongclaw lenkt die Klinge des Walkers ab, ohne zu zerbrechen, da es sich um valyrischen Stahl handelt.
  • Die Gefürchteten : Nach und nach aufgebaut: Die Menschen von Westeros glauben entweder, dass sie alle vor Tausenden von Jahren zerstört wurden und längst ausgestorben sind (hauptsächlich im Norden), oder sie sind nur ein Mythos (überall sonst). Sobald ein Westerosi endlich davon überzeugt ist, dass die White Walkers echt sind, nimmt der Horror, den sie auslösen können, schnell zu.
  • Das Böse ist tödlich kalt: Siehe eine Eisperson.
  • Böse alte Leute: Weiße Wanderer mit Ausnahme des Nachtkönigs sehen aus wie humanoide alte Männer. Obwohl einige, wenn nicht die meisten von ihnen als Babys entstanden sind, die von Craster den Wanderern angeboten wurden.
  • The Fair Folk : Trotz des unterschiedlichen Aussehens von ihren Buchkollegen haben die Walkers hier immer noch eine Reihe von Ähnlichkeiten mit dem Feenvolk der Mythen, vor allem die Entführung von Babys, um sie zu ihrer Art zu machen.
  • Unheilverkündende fliehende Herde : Mit gespielt in ' Zweite Söhne “, wo Vögel, die sich seltsam verhalten und sich auf unheimliche Weise zusammenschwärmen, die Annäherung eines einzelnen White Walkers ahnen lassen.
  • Für die Evulz: Ihre untote Armee ist so nahezu unbesiegbar, dass sie den Krieg wie einen Sport behandeln, starke Gegner aussondern, um sich zu duellieren (und zu pulverisieren), wichtige Einheiten und Strukturen zugunsten selbst auferlegter Herausforderungen ignorieren (wie einen fliegenden Drachen buchstäblich aufspießen) eine Meile entfernt, anstatt den Drachen anzugreifen von der Hälfte der herrschenden Klasse von Westeros bestiegen ) und im Allgemeinen das Leben von niederen Fußsoldaten zuzulassen, damit sie den Süden für einen besseren Kampf sammeln können. Nichts davon hält sie davon ab, Kinder zu töten oder ihre Wights Soldaten und wehrlose Dorfbewohner bei lebendigem Leib auffressen zu lassen.
  • Leuchtende Augen des Untergangs : Ihre Augen haben ein subtiles Leuchten, das im Dunkeln besonders auffällt.
  • Godzilla Threshold: Als sie das letzte Mal aus dem Land des ewigen Winters auftauchten, brauchten die Kinder des Waldes und die Ersten Menschen die gemeinsamen Anstrengungen, um sie zurückzudrängen. Sie haben Westeros genug Schaden zugefügt, um den Bau der Mauer und die Bildung der Nachtwache zu rechtfertigen Versuchen und halten sie im Norden enthalten.Aus den Büchern...Der Legende nach wurde der dreizehnte Lord Kommandant der Nachtwache von einem weiblichen White Walker verführt und korrumpiert und wurde zum 'Nachtkönig', der den König im Norden dazu trieb, sich mit den Wildlingen zu verbünden, um ihn und seine Königin zu töten..
  • Schrecklich richtig gegangen: Die Kinder des Waldes haben sie erschaffen, um die eindringenden Menschen zu töten. Leider haben sie den Job ein bisschen gemacht auch gut und um es einfach auszudrücken, bye bye COTF.
  • Bösewicht mit größerem Umfang: Für ganz Westeros und möglicherweise die ganze Welt. Während sie bis zum Finale der 7. Staffel niemanden außer der Nachtwache direkt angreifen, sind sie eine Bedrohung für alle, die trotzdem leben. Commander Mormont sagt Jon düster, dass, während der Krieg der Fünf Könige jetzt beginnt, es egal ist, wer gewinnt, wenn die Wanderer in die Sieben Königreiche eindringen.Basierend auf einer bestimmten Aufnahme im Ende der letzten Episode , ihre Magie könnte sogar für den unvorhersehbaren Saisonzyklus der Welt verantwortlich seinHinweisGeorge R. R. Martin erklärte, als er sich auf die Bücher bezog, dass der überirdische Jahreszeitenzyklus von Westeros und Essos auf Magie zurückzuführen ist, und implizierte, dass die Welt einst einen jährlichen Zyklus von kurzen Jahreszeiten wie in der realen Welt hattebis ihr Tod dazu führt, dass die Jahreszeiten zu einem jährlichen Zyklus zurückkehren.
  • Grim Up North: Und sie sind sehr grimmig.
  • Hell Is That Noise: Ihre Schreie sind sehr ähnlich, wie man es von Dämonen erwarten würde, die nachts kommen, um Dörfer zu überfallen. Im Universum, der Klang von sound Drei Der Knall eines Wachhorns ist das Zeichen für die Männer der Nachtwache, sich selbst zu beschmutzen .
  • Reiter der Apokalypse: Die vier prominentesten Mitglieder sind der Nachtkönig und drei seiner Generäle, die alle zu Pferd erscheinen, während sie die Zombie-Apokalypse beaufsichtigen. Dies ist anscheinend eine rotierende Besetzung, da Jon einen von ihnen in Hardhome tötet und Meera einen anderen tötet.
  • Unerbittlicher Mann: Oder jedenfalls monströser Humanoid; Ähnlich wie ihre Wights gibt es nicht viel, was einen White Walker aus der Fassung bringen kann, und selbst wenn sie mit dem Tod anderer Walker konfrontiert werden, hören sie nie auf, bis alles Lebende um sie herum tot ist oder sich in einen ihrer Wights verwandelt. Die Art und Weise, wie sie im Universum behandelt werden, ähnelt eher der Vorbereitung auf eine schreckliche Naturkatastrophe als einer konventionellen Armee.
  • Es kann denken: Sie sind viel mehr als ein sinnloses Übel. Sie haben sich in den ersten paar Staffeln nicht viel mit Rüstungen beschäftigt, aber nachdem Sam einen von ihnen mit einem Drachenglasdolch getötet hatte, fingen sie an. Nachdem sie miterlebt hatten, wie Jon einen von ihnen mit Longclaw tötete, begannen sie, häufiger die Wights zu schicken, um für sie zu kämpfen. Sie reisen auch fast ausschließlich als Gruppe, anstatt alleine loszuziehen und abgeholt zu werden.
  • Schlüsselstein-Armee:In Staffel 7, als Jon einen White Walker tötet, werden die meisten Wights, die ihn begleiten, plötzlich leblos, er und seine Expedition theoretisieren später, dass das Töten eines White Walker alle Wights tötet, die dieser Walker wiederbelebt hat. Beric Dondarrion schlägt vor, dass, wenn man den Nachtkönig töten kann, es seine gesamte Armee töten könnte, da er sie alle verwandelt hat. Er hat sich in Staffel 8 als richtig erwiesen.
  • Kryptonit-Faktor: Drachenglas (Obsidian) und Drachenstahl (Valyrischer Stahl) verursachen normalerweise einen sofortigen Todesstoß, wenn die Körper der Weißen Wanderer von einer solchen Waffe getroffen werden, wahrscheinlich aufgrund der Beziehung der Materialien zu extremer Hitze und Feuer.
  • Legende verblasst zum Mythos: Die meisten Länder außerhalb des Nordens glauben, dass sie nie mehr als ein Mythos existierten. In Old Nans Erzählungen von der Langen Nacht werden sie auch als „bleiche Spinnen, groß wie Hunde“ beschrieben, aber besagte Kreaturen werden nie gesehen, wenn sie in der Show zurückkehren.
  • Buchstäblich zerschmetterte Leben: Sie zerfallen mehr oder weniger sofort in Eissplitter, wenn sie getötet werden.
  • Lendenschurz: Sie trugen bis nach der dritten Staffel braune Stofffetzen um ihre Taille und sogar an ihren Händen. Dass untote Monströse Humanoide ihre Leisten bedeckt halten müssen, ist ziemlich seltsam, wenn man bedenkt, dass dies so ist Game of Thrones .
  • Mad Artist: Sie haben die Leichen ihrer Opfer zweimal künstlerisch arrangiert. Eine Gruppe von Wildlingen wurde aufgereiht, um eine Art Symbol zu bilden, und einige der Pferde der Nachtwache wurden zerhackt und die Brocken in einer Spirale angeordnet. Ein drittes Mal wurden abgetrennte menschliche Arme an die Wand der großen Halle von Last Hearth genagelt, mit dem jungen Lord Umber in der Mitte. Wir haben keine Ahnung, warum sie das tun, aber ' Die Tür “ zeigt, dass die Spiralen Nachbildungen des Steinmonuments sind, das bei dem Ritual, das die Weißen Wanderer schuf, eine Rolle spielte.
    • Eine Möglichkeit ist, dass sie dies einfach tun, weil sie Spaß daran haben, mit Menschen zu vögeln.
    • Eine andere ist, dass diese Muster Teil des magischen Rituals sind, das Leichen als Wights belebt.
    • Im ' Winterfell “, machte der Nachtkönig das Symbol mit dem neu auferstandenen Lord Umber, anscheinend um die Nordmänner als Symbol seines Kommens zu verspotten.
  • Monströser Humanoid: Jeder White Walker war einmal ein Mann (oder eher ein Baby), und sie sehen aus wie ausgemergelte Leichen, die dem Einfrieren überlassen wurden, aber mit winterlicher Farbcodierung.
  • Nekromant: Ihre Magie kann die Toten als Wights erwecken. Darin sind sie gut genug, um eine riesige Armee ihrer untoten Diener aufzustellen, die aus den Menschen besteht, die sie getötet haben. ' Eine Armee, die keine Leichen auf dem Schlachtfeld zurücklässt. '
  • Nicht-menschliche Untote: Es scheint nichts zu geben, was sie nicht von den Toten auferwecken können. Menschen, Tiere, Riesen, Drachen ; das alles ist Freiwild.
  • Keine ontologische Trägheit:In Staffel 7 wird entdeckt, dass, wenn ein White Walker getötet wird, auch die von diesem Walker wiederbelebten Wights sterben. Wenn es in Staffel 8 gelingt, den Nachtkönig zu töten, folgt ihm seine gesamte Armee sofort.
  • Kein Verkauf: Das Schwingen einer normalen Waffe auf einen White Walker wird nicht viel bewirken – es friert nur die Klinge ein und zerschmettert sie.Sie lassen sich auch nicht von der magischen Feuerbarriere der Kinder des Waldes beeindrucken, durch die sie einfach hindurchgehen, während ihre Kälte die Flammen zurückschlägt.
  • Nichts ist beängstigender: Ihre Moral ist unbestimmt, entweder aktiv bösartig oder einfach nur völlig fremd zu sein, und es ist ungewiss, warum genau die Wanderer das Ziel des Nachtkönigs verfolgen (weitere Informationen finden Sie in seinem Ordner).
  • Nicht so ausgestorben: Fast jeder in Westeros denkt, dass die White Walkers ausgestorben sind, und einige glauben sogar, dass sie nie existiert haben. Sie alle erleben eine unangenehme Überraschung.
  • Oh Mist! : Der Walker, den Sam tötet, hat diese Reaktion, nachdem er bemerkt, dass er mit Drachenglas erstochen wurde. Später, in Staffel 5, reagiert der Walker-Leutnant, dem Jon in Hardhome gegenübersteht, mit weit aufgerissenen Augen, als sein metallzerbrechender Speer Longclaw nicht brechen kann.
  • Offscreen-Teleportation: Wie in ' Der Winter kommt “, wenn es gelingt, das Muster der Leichen in weniger als ein paar Minuten spurlos zu verschwinden, können sie dabei überraschend effektiv sein, wenn sie es wollen.
  • Kopf ab! : Sie scheinen es vorzuziehen, die Köpfe ihrer Opfer aus dem Bildschirm zu entfernen, wenn sie den verrückten Künstler spielen wollen.
  • Ominous Walk: Sie wurden noch nie rennen gesehen, und das passt zum Namen.
  • One-Gender Race: Alle White Walkers, die wir auf dem Bildschirm gesehen haben, sind männlich. Es wird gezeigt, dass sie sich fortpflanzen, indem sie menschliche Kinder stehlen, um neue Mitglieder zu schaffen. Die einzigen Kinder, von denen bekannt ist, dass sie mitgenommen werden, sind Crasters kleine Söhne, daher ist nicht bekannt, ob sie haben Männer aus irgendeinem Grund zu bekehren oder wenn es einfach die Vorliebe des Nachtkönigs ist.Aus den BüchernDie Romane haben bisher nur zwei Bildschirmauftritte von The Others und White Walkers gezeigt Ein Tanz mit Drachen und während es Hinweise darauf gibt, dass Craster und seine Frauen ihre Babys als Diener für die White Walkers geben, wird nichts mehr erwähnt, wobei die Anderen hauptsächlich als kalt, schön und pompös beschrieben werden, ohne dass sie ausschließlich männlich oder weiblich sind. Die ursprüngliche Überlieferung des Nachtkönigs aus den Büchern besagt, dass der dreizehnte Lord Commander der Nachtwache eine seltsame Frau traf und sich in sie verliebte, die vorgeschlagen wurde, eine weibliche Andere zu sein.
  • Außenkontext-Problem: Die meisten Leute gehen davon aus, dass sie alle weg sind, wenn sie glauben, dass sie überhaupt existiert haben, und ihr Wiederauftauchen hat mehr oder weniger nichts mit all der Politik und den Kriegen der Sieben Königreiche und Essos während der ersten fünf Staffeln zu tun.
  • Raising the Steaks : Old Nan sagte, dass sie auf untoten Pferden ritten. Am Ende des zweiten Staffelfinales sehen wir, dass dies wahr ist. Staffel 7 fügt dem Mix untote Bären hinzu.
  • Stiller Antagonist: Die einzigen Laute, die sie gemacht haben, sind ein schriller, schauderhafter Schrei. Es ist derzeit nicht bekannt, ob sie entweder nicht sprechen können, sich entscheiden, nicht zu sprechen, oder nicht verstehen / sich nicht die Mühe gemacht haben, die gemeinsame Sprache zu lernen, die die Menschheit verwendet.
  • Superstärke: Einer wirft Sams beträchtliche Masse mit einem einfachen Schlag mehrere Meter zurück, während ein anderer Jon mit einem Schlag die Rippen bricht.
  • Aus Erfahrung gelehrt:
    • Bis Sam Tarly einen mit Drachenglas tötete, gingen sie ohne Hemd herum. Als wir sie danach das nächste Mal sahen, trugen sie schwarze ledrige Rüstungen. Diese Rüstungen sind dick genug, um zu verhindern, dass die Haut der Wanderer mit dem Drachenlass in Kontakt kommt, wie bei ihrem Angriff auf die Höhle des Dreiäugigen Raben gezeigt wurde, als ein Kind des Waldes erfolglos versuchte, einen Wanderer in den Bauchbereich zu stechen – Meera Reed zerstörte ihn, indem er einen Drachenglasspeer in seinen entblößten Kopf warf.
    • Kein White Walker ist in der Schlacht der Morgenröte zu sehen, bis die meisten Armeen des Nordens abgeschlachtet sind und die Helden zu beschäftigt, isoliert, erschöpft und verzweifelt gegen endlose Wellen von Wights und den Nachtkönig und seinen Dracolich kämpfen, um eine Bedrohung zu sein. Die Walkers zogen es vor, die Wights die ganze Arbeit machen zu lassen und aus sicherer Entfernung zu warten. Dies geschieht, nachdem sie während der Schlacht um die Höhle des Dreiäugigen Raben und der Schlacht von Hardhome einige ihrer eigenen verloren haben, in der einige Wanderer beschlossen, Helden direkt zu konfrontieren, nur um herauszufinden, wie schwer sie mit Drachenglas und / oder ausgestattet waren Valyrischer Stahl.
  • Gegen ihre Meister gewandt: Sie wurden ursprünglich von den Kindern des Waldes geschaffen, um die Ersten Menschen zu bekämpfen. Unnötig zu sagen, es ist schrecklich richtig gegangen.
  • Bösewicht Ball: Die ersten beiden Todesfälle von White Walker hätten verhindert werden können, wenn sie ihre Gegner einfach sofort töten würden, anstatt mit ihnen zu spielen oder sie zu ignorieren. Dieses Verhalten scheint von der Überzeugung herzurühren, dass Menschen sie einfach nicht töten können, was angesichts der Seltenheit der dafür notwendigen Gegenstände nicht unbegründet ist.
  • Walking Shirtless Scene: In Staffel 2 und 3. Anscheinend hat Sam Tarly einen von ihnen mit Dragonglass erstochen und getötet, was sie dazu gebracht hat, eine Schutzrüstung zu tragen.
  • War Once a Man: Zumindest einige waren einst menschliche Säuglinge, die den White Walkers geopfert und vom Nachtkönig zu ihrer Rasse bekehrt wurden. In Staffel 6 wird enthüllt, dass der Nachtkönig selbst von den Kindern des Waldes verwandelt wurde, um gegen die Menschen zu kämpfen, die damals in Westeros eindrangen.
  • Waffenschwäche:
    • Die Drachenglasklingen an der Faust der Ersten Menschen.
    • Staffel 5 zeigte, dass valyrischer Stahl genauso gut funktioniert wie Drachenglas und sogar ihren Waffen standhält, die sonst eine normale Klinge zerschmettern können.HinweisUnd wenn die Reaktion des Walker-Jon gekämpft hat, gepaart mit der valyrischen Herkunft des Stahls auf einem anderen Kontinent, haben die Walker möglicherweise auch nichts von dieser Schwäche gewusst.
    • In Staffel 7 lässt Jon Snow die Drachenglasvorkommen von Drachenstein abbauen, um sie in Waffen zu verwandeln, um sich den Weißen Wanderern zu stellen.Es kommt der lebenden Armee gegen die Wights in Staffel 8 zugute.
  • Walking Wasteland : Ihre Körper strahlen Kälte aus und ein Schneesturm folgt der Hauptarmee mit freundlicher Genehmigung des Nachtkönigs.
  • Würde ein Kind verletzen: Bei allen bis auf einen Auftritt haben sie Kinder in irgendeiner Weise bedroht, und sie haben Kinderwichtel in ihrer Armee.
  • Zombie Apocalypse: Im Grunde besteht ihr gesamter Plan darin, einen zu erschaffen und zu führen, um Westeros zu erobern.
Der Nachtkönig

Der Nachtkönig

img/characters/43/characters-game-thrones-supernatural-beings-6.png

Gespielt von: Richard Brake (Staffeln 4-5), Vladimír Furdík (Staffeln 6-8)

»Der wahre Feind wird den Sturm nicht abwarten. Er bringt der Sturm.' - Jon Schnee

Ein erster Mensch, den die Kinder des Waldes zum ersten der Weißen Wanderer machten. Wie sein Name / Spitzname vermuten lässt, ist der Nachtkönig der Anführer der White Walkers und vielleicht der furchterregendste Feind, dem Westeros je gegenüberstand.


  • Angriff auf seine Schwachstelle:
    • Sein Speerwurf tötet Viserion nicht durch rohe Gewalt, sondern indem er seinen Hals schlägt, während er Feuer speit. Die resultierende Explosion verursacht den größten Schaden und lässt den Drachen verbluten. Jetzt ist die größere Frage, hatte der Nachtkönig Glück oder hat er? kennt wo zu schlagen?
    • Arya tötet ihn, indem sie ihn mit einem valyrischen Stahlmesser an derselben Stelle sticht, an der die Kinder des Waldes ihn erstochen haben, um ihn in ein Monster zu verwandeln. Laut den Post-Episoden-Interviews mit den Showrunnern ist dies die einzige Möglichkeit, ihn zu töten.
  • Autorität ist gleich Asskicking: Es ist klar, dass er der beste Kämpfer unter den White Walkers ist und die stärksten nekromantischen Kräfte besitzt. Vielleicht ist sein größter Sieg von ihm selbst gemacht, als er Viserion persönlich mit einem Speerwurf tötet, dann wiederbelebt und ihn benutzt, um einen Teil der Mauer zu zerstören, was seiner gigantischen Armee der Toten einen Durchgang in die Sieben Königreiche ermöglicht.
  • Erzfeind: Für ganz Westeros, die Menschheit, die Kinder des Waldes, die Wildlinge, die Nachtwache, Bran Stark, Jon Snow und Daenerys Targaryen, nachdem er einen ihrer Drachen getötet hat. Die Schlacht von Hardhome zementiert die große Feindschaft zwischen Jon Snow und ihm, da Jon herausfindet, wie man White Walkers direkt unter den Augen des Nachtkönigs tötet. Die beiden tauschen dann Todesblicke aus, als Jon aus dem Ort entkommt und der Nachtkönig die gefallenen Wildlinge von Hardhome als Demonstration seiner Macht in den Untod erweckt.
    • Bran bemerkt, dass der Nachtkönig und der Dreiäugige Rabe dies sind: Der Nachtkönig möchte alle Erinnerungen an die Welt der Menschen auslöschen, und da der Dreiäugige Rabe alle Erinnerungen an die Welt besitzt, will der Nachtkönig ihn mehr tot sehen als jedweder andere.
  • Assimilations-Plot:Ein Aspekt seiner Erschaffung der Armee der Toten ist, dass er alles Untote genauso machen möchte wie er, damit keine Menschheit mehr am Leben ist, die ihn daran erinnert, was er seitdem verloren hat, indem er der Nachtkönig wurde.
  • Badass Prahl: Er macht einen ikonischen, nonverbalen, wenn er alle Wildlinge und Nachtwache-Männer, die seine Armee getötet hat, in Wights verwandelt – vor dem offensichtlich verzweifelten Lord Commander Jon Snow.
  • Glatze des Bösen: Der einzige White Walker ohne Haare, stattdessen mit seiner Hörnerkrone.
  • Großes Böses : Möglicherweise von der gesamten Serie, Buch und Show gleichermaßen. Anwärter auf die Großes Böses Thron enthalten einige ziemlich fiese Leute, aber keiner kann dem Nachtkönig das Wasser reichen.
    • Ab Staffel 6 ist er dies in Brans Handlung und seit Ramsays Tod und der Eliminierung von House Bolton ist er bereit, die neue Nord-Geschichte zu werden Großes Böses .
    • Er bleibt als Storyline des Nordens Großes Böses in Staffel 7 und die Vorbereitung des Nordens bleibt Jon Snows Priorität, bis er persönlich zu Daenerys Targaryen in Dragonstone kommt und sie und ihre Drachen um Hilfe bittet. Nachdem er die Bedrohung aus erster Hand gesehen hat, stimmt Daenerys zu, dass der Nachtkönig um jeden Preis aufgehalten werden muss und er im Wesentlichen zum Ultimativen wird Großes Böses für die ganze Welt.Obwohl er mitten in Staffel 8 zerstört wird, ist er immer noch bei weitem der mächtigste Feind, dem die Protagonisten jemals ausgesetzt waren oder jemals begegnen würden ganz King's Landing nach ihrem tragischen Sturz in die Dunkelheit zu Boden.
  • Buchstützen : Seine Existenz als Nachtkönig begann, als er von einem Wesen, das einem Teenager ähnelte, mit einem Obsidiandolch unter einem Wehrholz durch das Herz gestochen wurde.Es endet mit einem schnellen Stich von Aryas valyrischem Dolch, ebenfalls unter einem Wehrholz.
  • Bring It : Er blickt Jon in die Augen, während er seine Arme hebt und die Toten in Hardhome als Wights auferweckt.
  • Konfliktkiller:
    • Jon erwähnt Sansa in ' Drachenstein “, dass er, nachdem er den Nachtkönig gesehen hat, damit beschäftigt ist, den Nachtkönig und die Armee der Toten aufzuhalten, bis er alle kleineren Konflikte im Süden vergessen hat.
    • Im Finale der 7. Staffel untergraben. Trotz klarer Beweise, dass der Nachtkönig existiert und eine existenzielle Bedrohung für die Menschheit selbst darstellt, wird Cersei ihre Truppen immer noch nicht zum Kampf gegen die White Walkers einsetzen, weil sie möchte, dass ihre politischen Rivalen sich gegen die schreckliche Bedrohung, die sie unterschätzt, so weit wie möglich schwächen und hofft, dass sie sich gegen alles, was oder wer auch immer überlebt, durchsetzen kann.
  • Wahnsinnig vorbereitet: Das Gefährlichste, dem White Walkers neben valyrischem Stahl und Drachenglas begegnen können, sind Drachen, und er ist bereit, mit ihnen umzugehen, wie in 'Beyond the Wall' demonstriert.
  • Erschaffe deinen eigenen Bösewicht: Er wurde von den Kindern des Waldes in den ersten White Walker verwandelt.
  • Gruselige blaue Augen: Genau wie seine Fußsoldaten. Eine Nahaufnahme zeigt, dass seine Pupillen die Form eines siebenzackigen Sterns haben, was sie noch gruseliger macht.
  • Kronenförmiger Kopf: Der Nachtkönig trägt eine Krone aus Eissplittern, die seinen Kopf bedeckt.
  • Dark Is Evil : Trägt eine komplett schwarze Rüstung und ist eine ernsthafte Bedrohung für die Menschheit. Zu seinen Kräften gehört auch das Ausblenden der Sonne.
  • Death Glare: Er hat eine davon für Jon, sobald er sieht, wie der Lord-Commander einen White Walker mit valyrischem Stahl tötet. Wenn Jon und Co. später auf einem Eissee gefangen sind, nachdem sie versucht haben, einen Wight zu fangen, schlägt Beric vor, dass das Töten des Nachtkönigs möglicherweise seine gesamte Armee zerstören wird. An diesem Punkt teilen Jon und der Nachtkönig wieder Todesblicke.
  • Disc-One-Endgegner:Ein sehr interessantes Beispiel für Staffel 8 (die letzte Staffel). Er trifft seinen Tod in der dritten Episode und verlässt Cersei anscheinend als Großes Böses für die drei verbleibenden Episoden, bis Daenerys in der vorletzten Episode eine gefallene Heldin wird und Cersei und den größten Teil von King's Landing vom Angesicht des Planeten wischt und als Finale dient Großes Böses .
  • Drachenreiter: Er wird einer, wenn er Viserion in einen Wight/White Walker verwandelt und ihn benutzt, um einen Teil der Mauer bei Eastwatch zu zerstören.
  • The Dreaded: Noch mehr als die „normalen“ White Walkers. Jon Snow, einer der wenigen Menschen, die in der Serie einen White Walker getötet haben, warnt die gesamte Allianz des Nordens vor ihm – sichtlich erschüttert von ihrer Begegnung: Jon Schnee: Der wahre Feind wird den Sturm nicht abwarten. Er bringt der Sturm.
  • Böses Gegenstück: Er wird schließlich einer von Daenerys, da er auch ein weit entfernter Möchtegern-Eroberer von Westoros ist, der auf einem Drachen reiten kann.
  • Das Böse ist tödlich kalt: Er ist eng mit Kälte verbunden. Seine Haut ist eisblau, seine „Krone“ besteht aus einer Reihe von eisähnlichen Stacheln auf seinem Kopf, er führt Waffen aus Eis und er reist normalerweise in einem Schneesturm, von dem Jon Snow irgendwann andeutet, dass er tatsächlich erschaffen wurde durch seine Präsenz. In 'Beyond The Wall' wird er auch gezeigt, wie er über eine Feuerlinie geht, die von einem der Schüsse von Daenerys' Drachen zurückbleibt, und die Flammen werden sichtbar gelöscht, als er sich ihnen nähert.
  • Evil Overlord: Jeder dachte, dass es in Westeros keine Weißen Wanderer mehr gibt und dass der Nachtkönig tot ist. Sie liegen falsch. Er hat sogar einen leuchtend grünen Berg des Verderbens, den er zu Hause nennen kann.
  • Eviler Than Thou: Die Boltons sind klein im Vergleich zu ihm.Wie Daenerys (obwohl dies vor ihrem Gesicht war??Heel Turn); Sie ist ihm gegenüber völlig hilflos, selbst mit ihren Drachen- und Sklavenarmeen.
  • The Fair Folk: Seine Schergen fangen menschliche Säuglinge und er verwandelt sie in neue Weiße Wanderer.
  • Final Boss: Dient effektiv als dieser für die Serie. Die letzte Konfrontation mit ihm in der letzten Staffel, die seit der ersten Szene der Serie aufgebaut wurde, stellt den größten und wichtigsten Zusammenstoß in der Weltgeschichte dar. Es gibt zwei Antagonisten, die technisch gesehen nach ihm kommen (Cersei undDaenerys), aber keiner von beiden ist auch nur in der Nähe seines Bedrohungsniveaus (die Einsätze gehen zurück auf 'wer den Thron bekommt' und nicht auf 'wird die Menschheit überleben') und beide werden leicht in jeweils einer einzigen Episode bewältigt, was sie eher wie Post Final Bosses macht.
  • Fisher King: Es wird stark angedeutet, dass seine Magie für die Bizarren Jahreszeiten verantwortlich ist, die Westeros in den letzten Jahrtausenden erlebt hat, da sich das Land nördlich der Mauer vor seiner Erschaffung als üppig und grün erwiesen hat.Nach seiner Niederlage, in der letzten Folge, wird das Wetter viel milder, sogar Gras sprießt hinter der Mauer, was darauf hindeutet, dass sich die Jahreszeiten wieder normalisieren.
  • Flacher Charakter: Kommt damit, dass man The Voiceless ist und Der Stoiker. Er hat ein versteinertes Gesicht (abgesehen von seinem Grinsen)Daenerysin 'Die lange Nacht' danachDrogons Feuer nicht zu verkaufen), da er keine nennenswerte Persönlichkeit hat. Ebenso sind seine Motive ein völliges Geheimnis, außer dass er alles in Tod und Eis wegspült, was ihn auch zu einem generischen Doomsday-Schurken macht. Aber wegen der bloßen Bedrohung, die er darstellt, und nicht als Charakter er ist etwas, das einer extremen Naturgewalt näher kommt, mit der man fertig werden muss.
  • Frontline-General: Führt seine Truppen persönlich während des Angriffs auf die Höhle des Dreiäugigen Raben. Abgewendet, wenn er gegen Jon Snow kämpft, während er eine Armee von Untoten zwischen sich und den Lebenden hält, mit seinen Leutnants, die den Kampf aus der Ferne beobachten.
  • Folie: Für Daenerys.Beide sind Große Übel auf Magie angewiesen, haben beide ihre 'Kinder' als ihre wichtigsten Schergen,HinweisDaenerys bezeichnet sich selbst als „Mutter der Drachen“ und der Nachtkönig ist derjenige, der jeden aktuellen White Walker erschaffen hat.beide waren einst Teil von Westeros, agieren aber jetzt als externe Eindringlinge, die Terror über sie bringen, und sie werden mit entgegengesetzten Elementen in Verbindung gebracht – Feuer und Eis. Auch ihre Kleidung (Daenerys trägt Weiß, der Nachtkönig trägt Schwarz) und Titel (Nachtkönig und Drachenkönigin) spielen darauf an. Der Hauptunterschied besteht darin, dass der Nachtkönig vom Tag seiner Geburt an ziemlich böse war und ein offensichtlicher Bösewicht war, als die Show ihn zum ersten Mal zeigte. Daenerys hingegen begann die Serie als Held, und eine der Serien Big Goods beginnt aber langsam ins Böse zu schlüpfen, da sie in den letzten beiden Staffeln davor immer verrückter wurde der letzte Antagonist der Serie zu werden .
  • Vom Niemand zum Albtraum: Von einem First Man, den die Kinder des Waldes gefangen genommen haben, bis hin zur vielleicht größten Bedrohung, der Westeros jemals ausgesetzt war.
  • Leuchtende Augen des Untergangs : Seine Augen leuchten strahlend blau, genau wie bei den anderen White Walkers.
  • Schrecklich richtig gegangen : Ursprünglich ein Mensch, verwandelten die Kinder des Waldes ihn in den Nachtkönig (und machten auch andere Weiße Wanderer) als letzte Anstrengung, sich gegen die eindringenden Ersten Menschen zu verteidigen, von denen die Kinder in Gefahr waren ausgerottet werden. In der Zwischenzeit passierte etwas, das dazu führte, dass die Walkers sich gegen die Kinder wandten (oder umgekehrt), was die Kinder zwang, sich letztendlich auf die Seite der Menschheit zu stellen, um ihre Schöpfungen zu besiegen.
  • Bösewicht mit größerem Umfang:
    • Nur wenige Leute wissen, dass er kommt, weniger, die wissen, dass er kommt, leben noch, und Dolorous Edd und Jon Snow (die überlegten, einfach aufzugeben, nachdem sie wieder zum Leben erweckt wurden) sind die einzigen, die die Idee nicht aufgegeben haben ihn aufzuhalten. Das ist ein schlechtes Zeichen, besonders wenn er dazu gebracht wurde, alle Menschen in Westeros zu töten.
    • Am Ende von Staffel 7 weiß so ziemlich jeder, der noch lebt, dass er kommt. Es hindert Cersei nicht daran, sich in erster Linie um ihre eigenen Pläne zu kümmern, anstatt ihre Truppen zu schicken, um sich mit der Armee der Toten zu befassen.
  • Heldenmörder: Helden rennen um ihr Leben, wenn dieses Wesen auftaucht. In Staffel 6 tötet er persönlich den Dreiäugigen Raben. Später gelingt es ihm, Viserion, einen von Daenerys Targaryens geliebten Drachen, mit einem Treffer zu töten. Er verpasst es nur knapp, Drogon zu töten. Staffel 8 fügt hinzuDie aufauf seine Opferliste.
  • Hidden Agenda Bösewicht: Er stellt eine Armee von Untoten auf und führt eine übernatürliche Streitmacht nach Süden... warum? Was will er? Einfache Eroberung? Ausrottung der Menschheit? Vor etwas noch Schlimmerem fliehen? Wir wissen es nur noch nicht, und er redet nicht. Es stellt sich heraus, dass er dazu geschaffen wurde, alle Menschen auf dem Kontinent zu töten, sich aber entschieden hat, nicht bei den Menschen Halt zu machen, aber es gibt noch einige Fragen zu anderen Motiven.
    • Endlich von Bran in Staffel 8 zur Ruhe gebracht, wo Bran enthüllt, dass der Nachtkönig einfach das Reich der Menschen vernichten und eine endlose Nacht schaffen möchte, in der nur die lebenden Toten existieren. Sein unmittelbares Ziel ist der Dreiäugige Rabe, jetzt Bran, denn der Dreiäugige Rabe repräsentiert die Erinnerung an die Welt der Menschen.
  • Gehörnter Humanoid: Aus seinem Schädel wachsen Hörner, die den Eindruck einer Krone erwecken.
  • Humanoide Abscheulichkeit: Mehr noch als seine Schergen, da er wahrscheinlich für die Weltuntergangsarmee von Wights und Walkern verantwortlich ist und über Kräfte verfügt, die selbst die normalen White Walker selbst nicht besitzen, wie zum Beispiel das Wetter zu manipulieren. Dieser Typ ist im Grunde eine humanoide Apokalypse.
  • Blade und Soul Cross Server passende Waffe
  • Immun gegen Feuer: Er ist vollständig immun gegen Hitze und Feuer. Selbst als Daenerys sich von Drogon einen Drachenfeuerstrahl direkt auf ihn einhauchen lässt, bleibt er am Ende völlig unverletzt und schenkt Daenerys als Reaktion sogar ein winziges Grinsen.
  • Nur dem Namen nach: Er hat einen ähnlichen Namen und Titel wie der König der Nacht in der Überlieferung von ASoIaF , aber ansonsten ein ganz anderer Charakter in Bezug auf Hintergrundgeschichte und Herkunft. George R.R. Martin sagt, dass der 'König der Nacht' der Bücher ist nur und ist hauptsächlich für das Worldbuilding da (im Vergleich zu Lann the Clever und Bran the Builder) – innerhalb der Hauptserie von series Ein Lied von Eis und Feuer , der König der Nacht hat insgesamt zwei In-Universe-Erwähnungen (von Ein Schwertsturm und ein Festmahl für Krähen .Aus den BüchernDer ursprüngliche Nachtkönig war der dreizehnte Lord Kommandant der Nachtwache, der über die Mauer hinausging und eine weiße Wandererin fand und sich in sie verliebte. Nun da die Nachtwache und die Mauer errichtet wurden nach dem die ursprüngliche Lange Nacht, dies löscht automatisch den Kontext der Show, in der er ein menschliches Meerschweinchen ist, das von den Kindern des Waldes in ihrem Krieg gegen die Ersten Menschen in den Ur-Weißen Wanderer verwandelt wurde), also wird er selbst innerhalb der Lore nicht als sehr großprofilig gemalt.
  • Unbesiegbarer Bösewicht: Er wurde als ultimative Waffe geschaffen, um alle Menschen in Westeros auszulöschen und zu jedem Wesen in Westeros zu erheben. Die erste Vereinigung von Children of the Forest und First Men schaffte es nicht, ihn zu töten, sondern drängte seine Armee nur zurück nach Norden, wo er seine Zeit abwartete.
  • Es ist persönlich: Mit dem Dreiäugigen Raben. Bran erzählt, dass der Nachtkönig ihn mehr als alle anderen tot sehen will; Als Verkörperung der Erinnerungen der Welt wäre seine Tötung ein großer Erfolg in der Kampagne des Nachtkönigs, alle Spuren der Existenz der Menschen auszulöschen. Bran bemerkt auch, dass der Nachtkönig versucht hat, viele frühere Inkarnationen des Dreiäugigen Raben zu jagen, sie jedoch nicht töten konnte (zumindest bevor sie einen Nachfolger hatten).
  • Speerwerfer: Er ist ein erschreckend guter Schütze mit Eisspeeren. Auf diese Weise tötet er Viserion, einen der drei geliebten Drachen von Daenerys.
  • Töte alle Menschen: Sein Ziel. Bran Stark geht noch weiter, indem er nicht nur vorschlägt, dass er alles menschliche Leben beenden möchte, sondern auch die Erfahrung von Sein auch menschlich, weshalb er den Dreiäugigen Raben als seinen Erzfeind sieht.
  • Töte es mit Feuer :Abgewendet. Wights sind anfällig für Feuer und äußerst anfällig für Drachenfeuer, aber der Nachtkönig und seine Generäle der Weißen Wanderer sind unempfindlich gegen Feuer. Insbesondere der Nachtkönig kann mit seiner bloßen Anwesenheit Feuer löschen und nimmt sogar einen Schwall Drachenfeuer ab, der stark genug ist, um eine Burg frontal zum Schmelzen zu bringen, und zuckt kaum zusammen.
  • Ritter von Cerebus: Während vorher Große Übel wie Joffrey und Ramsay hatte ein gewisses Maß an Black Comedy, der Nachtkönig hält keinen solchen Unsinn und ist von Anfang an völlig grimmig.
  • Load-Bearing Boss: Seine größte Schwäche. Wenn er getötet wird, werden 'jeder' White Walker und Wight, der aufgezogen wurde, sofort sterben.
  • Aus Eisen: Nachdem Dany von einem untoten Viserion gestoßen wurde, verschlingt er ihn etwa eine halbe Minute lang mit Drogons Feuer. Sobald das Feuer gelöscht ist, entpuppt sich der Nachtkönig als unberührt und schenkt Dany nur ein selbstgefälliges Grinsen. Beachten Sie, dass Drachenfeuer, wie in dieser Episode und einige Episoden später zu sehen ist, ganze Türme aus massivem Stein wie nichts pulverisieren kann.
  • Bedrohlicher Spaziergang: Der Nachtkönig bewegt sich nie schneller als ein Spaziergang.Das beißt ihm in der Schlacht bei Winterfell in den Arsch; Wenn er sich schneller bewegt hätte, hätte Arya ihn nicht davon abhalten können, Bran zu töten.
  • Monsterlord: Effektiv der König aller untoten Kreaturen (außer Gregor Clegane).
  • Monster-Vorläufer: Er wurde von den Kindern des Waldes aus einem normalen Menschen erschaffen, indem er ihm einen Drachenglasdolch in die Brust rammte. Er wiederum schuf die gesamte White Walker-Rasse und die Wights.
  • Nekromant: Während die anderen Weißen Wanderer die Toten mit einer Berührung auferwecken, kann der Nachtkönig sie auferwecken viel nur indem er seine Hände hebt. Er kann auch erhöhen Drachen .
  • Keine ontologische Trägheit: In Staffel 7 stellt Jon die Hypothese auf, dass, wenn er stirbt, die gesamte Armee der Toten mit ihm stirbt.Staffel 8 beweist, dass diese Hypothese richtig ist.
  • Kein Verkauf :Er ist immun gegen Drachenfeuer, gegen Danys Entsetzen.
  • Nichts ist beängstigender: Angesichts seiner Natur und seines Schweigens ist unklar, ob er ein psychopathischer Woobie, ein Weltenzerstörer, der von seinem Schicksal verbittert ist, oder eine humanoide Abscheulichkeit ist, die buchstäblich nicht mit Denkprozessen denkt und fühlt, die ein menschliches Gehirn verstehen kann. Die Autoren und Vladimir Furdik haben ebenfalls unterschiedliche Meinungen darüber, ob der Nachtkönig durch Rache motiviert ist oder das tut, wofür er geschaffen wurde.
  • Okkulte blaue Augen: Genau wie der Rest der Weißen Wanderer, aber weiter gefasst, da seine Pupillen die Form eines siebenzackigen Sterns haben, die gleiche Form, die vom Glauben der Sieben verwendet wird. In seinem Fall jedoch, weil er mit einem Drachenglasdolch erstochen wurde, während er an einen Wehrholzbaum gebunden war.
  • Oh Mist! :Er bekommt einen sehr subtilen, während er Arya an der Kehle hält, nachdem er ihren Rückenstichversuch erwischt hat. In einem Moment mit Blinzeln und du wirst es vermissen, springen seine Augen von ihrem Gesicht zu ihrer jetzt leeren Hand und du kannst sehen, wie sich die Gänge drehen, als er erkennt, was sie vorhat. Zu ihrem Glück, mit einer Hand an ihrem Handgelenk und der anderen an ihrer Kehle, kann er sie nicht davon abhalten, ihm in den Magen zu stechen, sobald sie den Dolch mit ihrer freien Hand fängt.
  • Omnicidal Maniac: Möglicherweise. Das schiere Ausmaß seines Massakers an den Wildlingen in Hardhome lässt vermuten, dass der Nachtkönig auf die Ausrottung der gesamten Menschheit abzielt. Staffel 6 enthüllt, dass die Weißen Wanderer von den Kindern des Waldes geschaffen wurden, um die Menschen, die sich in Westeros niederlassen, loszuwerden, und der Nachtkönig machte nicht vor den Menschen halt. Staffel 8 bestätigt, dass das ultimative Ziel des Nachtkönigs nicht nur darin besteht, die Rasse der Menschen auszurotten, sondern auch alle Spuren ihrer Welt zu löschen und eine lichtlose Welt zu hinterlassen, die ausschließlich von den lebenden Toten bewohnt wird.
  • One-Hit-Point-Wunder:Arya ist die erste und einzige Figur, die ihm erfolgreich wehtut und ihm mit ihrem valyrischen Dolch in den Bauch sticht. Es verdampft ihn und seine gesamte Armee sofort.
  • Ein-Mann-Armee: Eine interessante Version: Er kann selbst eine Armee aus den Toten aufstellen.
  • tvtropes schatten des koloss
  • Der Einzige, der dich besiegen darf: Wie Bran betont, ist der Nachtkönig besessen davon, die Menschheit auszurotten, und möchte als solcher sein Wissensarchiv, den Dreiäugigen Raben, persönlich töten.Dieser Wunsch, die Tat selbst zu vollbringen, führt direkt zu seinem Tod. Sein Sieg wäre garantiert gewesen, wenn er vom Schlachtfeld ferngeblieben wäre und die Aufgabe seinen Wights oder White Walkers überlassen hätte, die grob über die Nordstreitkräfte laufen und Bran im Godswood vollständig umzingeln. Der Nachtkönig, der sich in diesem Moment entblößt, ermöglicht es Arya, sich anzuschleichen und ihn zu töten, wodurch seine Schlüsselsteinarmee vollständig deaktiviert wird.
  • OOC ist eine ernste Angelegenheit: Normalerweise führt er von hinten und bringt sich nie in Gefahr, überfällt er den Dreiäugigen Raben und versetzt ihm persönlich den Todesstoß. Der Rabe und die Kinder hatten immerhin eine Rolle bei seiner vorherigen Niederlage und er hat eine persönliche Rechnung mit den Kindern zu begleichen.
  • Perpetual Stirnrunzeln: Er wird immer mit einem stumpfen Pokerface gesehen. Das einzige Mal, dass wir etwas anderes bekommen, ist sein erster Auftritt, bei dem er ein sehr makaberes Lächeln zu haben scheint, als er Crasters Sohn in einen White Walker verwandelt und Daenerys' Versuch, ihn mit Drachenfeuer zu zerstören, komplett abschüttelt.
  • Physischer Gott: Er kann das Wetter kontrollieren, Tote auferwecken, mehr seiner Art erschaffen, indem er Menschenkinder in Wight Walker verwandelt, hat einige psychische Fähigkeiten, hat enorm übermenschliche Kräfte, ist nahezu unverwundbar.HinweisDrachenfeuer, das riesige Teile einer steinernen Burgmauer in Sekundenschnelle in Stücke sprengen kann, lässt ihn nicht einmal zusammenzucken.und er zeigt Widerstand gegen andere Formen der Magie (nämlich die Kinder des Waldes), und er ist unsterblich.
  • Poke in the Third Eye: Er hat einige psychische Fähigkeiten und kann in der Nähe Grünseher und Warge erkennen, die versuchen, ihn auszuspionieren.
  • Befreie sie alle aus meinem Elend:Laut Bran ist die Hauptmotivation für seine Omnicidal Mania der Groll gegen die Lebenden, der er einst war, aber nicht mehr ist. Er versucht, die lebendige Erinnerung an das zu beseitigen, was er durch die Hände der Kinder des Waldes (d. h. der Menschheit selbst) verloren hat, allen voran die Dreiäugigen Raben, die als Bewahrer aller menschlichen Erinnerungen fungieren.
  • In einen Minion umgeschmiedet: Uns wurde schon früh gezeigt, dass er menschliche Säuglinge in Weiße Wanderer verwandeln kann. Staffel 6 enthüllt, dass er selbst in der alten Vergangenheit diesen Trope erlitten hat, nur um sich gegen diejenigen zu wenden, die das Umschmieden vorgenommen haben.
  • Satanischer Archetyp : Im Gegensatz zu Jons und Danys messianischem Archetyp(en). Er herrscht über ein Königreich, das im Wesentlichen aus Eisdämonen besteht, und er dient entweder dem R'hllorismus oder ist das Äquivalent von Satan . Soweit wir wissen, ist der Nachtkönig das ultimative Übel von Westeros.
  • Stiller Antagonist: Spricht nie ein Wort in irgendeiner Sprache auf dem Bildschirm. Im Interview haben die Showrunnerrunner erklärte, dass diese Wahl absichtlich war, da sie seine Aura als mysteriöse Kraft der Zerstörung bewahrt.
  • Finsterer Krummsäbel: Schwingt einen großen Krummsäbel aus Eis mit einem langen Holzgriff in 'The Door', wenn er die Höhle des Dreiäugigen Raben angreift, und benutzt ihn, um den Dreiäugigen Raben zu töten, während er kämpft.
  • Slasher Smile : Er neigt dazu, diese sporadisch abzugeben, besonders wenn er nonchalant durch das Abwehrfeuer der Kinder geht, völlig unverletzt.Später blitzt er Dany mit einem geradezu erschreckenden Grinsen auf, nachdem sie die volle Kraft von Drogons Feuer auf ihn entfesselt hat und er unversehrt wieder herauskommt.Beachten Sie, dass der Nachtkönig dies beide Male tat, als er das Feuer nicht verkaufte.
  • Der Stratege: Zusätzlich zu seiner furchterregenden Macht demonstriert der Nachtkönig einen gerissenen militärischen Verstand; er verdeckt die Annäherung seiner Armee mit einem Schneesturm, er testet die Stärke seines Feindes, während er eine Streitmacht für ein Flankenmanöver in Reserve hält, und er beweist die Beherrschung der psychologischen Kriegsführung.
  • Super-Persistent Predator: Bran merkt an, dass der Nachtkönig ihn überall auf der Welt verfolgen kann, dank der Spuren, die er Bran hinterlassen hat, als sie sich zum ersten Mal trafen. Bran fügt hinzu, dass der Nachtkönig zuvor versucht hat, viele frühere Inkarnationen des Dreiäugigen Raben zu jagen und zu töten.
  • Superstärke: Er ist superstark, da er ein White Walker ist. Stark genug, um einen Eisspeer weit genug zu werfen und stark genug, um ihn zu töten ein ausgewachsener Drache in einem einzigen Schlag .
  • Super-Prototyp: Im Vergleich zu den anderen White Walkern gibt ihm die Tatsache, dass er der Erste ist (und auf eine andere Art und Weise erschaffen wurde), bis zu elf Versionen ihrer Kräfte, einschließlich der Fähigkeit, ein Absolut zu erhöhen fest Anzahl der Toten mit nur a Geste .
  • Technisch ein Lächeln:
    • Sein erster Auftritt zeigt ihn lächelnd. Es sieht weder glücklich noch beruhigend aus. Obwohl es amüsant genug ist, scheint das Baby, das er hält, sowohl glücklich als auch getröstet zu sein.
    • Er zeigt ein überraschend selbstgefälliges, wennDrogons Flammen schaden ihm nicht im Geringsten.
  • Time Abyss: Da er der erste Mann war, der ein White Walker wurde, wurde er 12000 Jahre vor der Serie, leitete die Lange Nacht und wurde im War For Dawn besiegt.
  • Gegen ihre Meister gewandt: Die Kinder des Waldes haben ihn und die anderen Weißen Wanderer als lebende Waffen gegen das Reich der Menschen erschaffen. Irgendwann erweiterte der Nachtkönig seinen Fokus und wurde im Allgemeinen zu einem Feind des Reiches der Lebenden.
  • The Unfought: Erscheint viele Male auf dem Schlachtfeld, wird aber nie direkt in einen Kampf verwickelt, bisDany versucht, ihn mit Drachenfeuer zu vernichten, und dann ersticht Arya ihn mit dem Catspaw-Dolch und tötet ihn.
  • Viler New Villain: Während die Serie viele manipulative Bastarde und machthungrige Adlige hat, werden sie von menschlichen Wünschen und nachvollziehbaren Gründen für das, was sie tun, motiviert. Im Gegensatz dazu ist der Nachtkönig eine völlig unmenschliche Kraft, die nur alles Lebendige zerstören will, und ist ein flacher Charakter ohne etwas entfernt Menschliches in seiner Persönlichkeit.
  • Bösewicht Ball:Der Nachtkönig verliert, als Arya es im letzten Moment schafft, ihn zu erstechen und seine gesamte untote Schlüsselsteinarmee kampfunfähig zu machen. Bis zu diesem Zeitpunkt war er einem perfekten Sieg nahe – die Streitkräfte des Nordens standen auf nicht Chance gegen die schiere Zahl der Wights (unterstützt durch die dummen Militärtaktiken). Und die Wetterkontrolle der Walkers ermöglichte es ihnen, die verschiedenen Brandtaktiken des Nordens fast nicht zu verkaufen. Darüber hinaus konnte der Nachtkönig jeden toten Feind nach Belieben wiederbeleben und auf seine Seite lenken. Wenn der Nachtkönig schlau wäre, wäre er einfach zu Hause geblieben und hätte gewartet, aber er hätten Bran persönlich zu töten.
  • Schurken-Respekt:
    • Während des Angriffs auf Hardhome beobachtet er leise, wie Jon einen White Walker tötet, und seine Reaktion ist mehr Anerkennung als Überraschung und nickt sogar ein wenig. Er hält den Menschen für würdig genug, ihn persönlich zu verspotten, während Jon davonsegelt.
    • Impliziert, wenn ertötet Theon. Beachten Sie, dass er sich von dem Kerl angreifen lässt, ohne dass einer der Wights um ihn herum eingreift. Und nach dem tödlichen Schlag,der Nachtkönig hebt merklich seine Augen, um sein beabsichtigtes Ziel Bran anzustarren; dann, nach einem kurzen Schnitt zwischen den Szenen, blickt der Nachtkönig plötzlich zu Theon zurück, als würde er die edlen Anstrengungen anerkennen, die Theon unternommen hat, als das letzte Leben diesen verlässt, bevor er an der frischen Leiche vorbei auf sein Hauptziel zugeht.
  • Bösewicht interessiert sich: Der Nachtkönig verwandelt persönlich einige Menschen (lebende Kinder von dem, was wir gesehen haben) in den vollen White Walker-Status, aber die meisten von ihnen, die getötet werden, werden zu Wights und Dienern gemacht. Er interessiert sich auch besonders für Jon Snow und Daenerys Targaryen als Gegner.
  • Xanatos-Gambit : Es wird stark angedeutet, dass die ganze Schlacht von 'Hardhome' Teil einer Ebene war, um Daenerys dazu zu bringen, ihm einen Drachen zum Töten und Wiederbeleben zu bringen; Beachten Sie, dass die Wights bereits die massiven Ketten dort hatten.
  • War Once a Man : Er war ein Mann, der von den Children of the Forest während ihres Krieges mit den First Men gefangen genommen wurde und sich unfreiwillig in den ersten White Walker verwandelte, als sie ihm mit einem Drachenglasdolch ins Herz bohrten.
  • Würdiger Gegner: Seine Ansicht von Jon, so denken wir zumindest. Nachdem Jon einen der Weißen Wanderer getötet hat, die Hardhome angreifen, nickt er Jon ganz zu und nimmt sich Zeit, ihn persönlich zu verspotten und herauszufordern, während Jon, die Nachtwache und die Wildlinge aus der geplünderten Stadt fliehen. Wir sehen dies wieder, als seine Armee Jon Snows Crew auf dem Eissee umzingelt, wo das Duo starrt, während die Wights darauf warten, dass das Eis wieder gefriert. Als der Nachtkönig Viserion tötet, versucht Jon wütend auf ihn zu kämpfen, um ihn zu töten, bis Jon erkennt, dass er auch Drogon töten wird, und rennt zurück, um Daenerys zu sagen, dass er gehen soll.
Die Wights img/characters/43/characters-game-thrones-supernatural-beings-7.png »Sie wurden von White Walkers berührt. Deshalb sind sie zurückgekommen. Deshalb wurden ihre Augen blau. Nur Feuer wird sie aufhalten.' 'Wir sind ihnen alle gleich, Fleisch für ihre Armee.' - Jon Schnee

Leichen von Menschen und Tieren, die von den White Walkers aufgezogen wurden, um als ihre Vollstrecker zu fungieren. Nur anfällig für Feuer.




  • Adaptational Wimp : Sie sind anfällig für Drachenglas, genau wie ihre Meister. In den Büchern beeinflusst Drachenglas sie nicht anders als jede andere Klinge. Die Macher haben erklärt, dass diese Änderung beabsichtigt war, da Schwertkämpfe praktischer zu filmen sind, als buchstäblich jeden einzelnen von ihnen verbrennen zu müssen. Sie zu verbrennen scheint in der Tat nur ungefähr so ​​​​effektiv zu sein wie bei Menschen, verglichen mit den Büchern, in denen sie hochgehen, als wäre ihr ganzer Körper aus Pech.
  • Ein Arm und ein Bein : Die Methode des letzten Ausweges bei der Bekämpfung von Wights im Freien ohne Feuer: Sie so stark zu zerstückeln, dass sie Sie nicht erreichen und angreifen können.
  • Verbrenne die Untoten: Der beste Weg, sie zu töten, obwohl es je nach Gewicht nicht universell wirksam ist.
  • Gruseliges Kind: Kinderwichtel erscheinen in der ersten Episode, 'Hardhome' und 'Winterfell'.
  • Dem Bones: Einige der stärker verfallenen sind so ziemlich wandelnde Skelette. Diese scheinen viel anfälliger für Schäden zu sein als die neueren; einige Beispiele sind einfach auseinander gefallen, als sie zum ersten Mal einen soliden Treffer erlitten haben.
  • Toter als tot:Unmittelbar nachdem Arya den Nachtkönig getötet hat, verwandeln sich die White Walkers in Staub und ihre Wight-Armee wird wieder zu Leichen.
  • Elite-Mooks:
    • Die Premiere von Staffel 7 zeigt, dass die Walkers mehr als nur tote Menschen auferwecken können. Mehrere Riesen sind während des Marsches zur Mauer in ihren Reihen und machen sie im Vergleich zu normalen Wights zu diesem Trope.
    • Weiße Wanderer verwandeln alle Tiere, die sie töten, in Wights. Dazu gehören mächtige einheimische Tiere wie Eisbären. Staffel 7 zeigt, dass Bärenwichte deutlich schwerer zu töten und genauso bösartig sind, wie es ein lebender wütender Bär wäre. Es wird weiter zerfleischt, nachdem es entzündet wurde, sodass es mit einem Obsidiandolch erstochen werden muss, um schließlich zu sinken.
  • Fragile Speedster: Zumindest im Gegensatz zu ihren Buchkollegen. Diese Wights sind voll in der Lage, ohne Angst zu sprinten und kopfüber in Gefahr zu stürmen, haben aber eine zusätzliche Schwäche für Drachenglas und werden normalerweise ziemlich leicht niedergeschlagen. Im Gegensatz dazu hat die Buchversion der Wights einen typischen Zombie-Gang, keine Drachenglasschwäche und sie können mehrere Treffer einstecken, bevor sie dauerhaft untergehen.
  • Leuchtende Augen des Untergangs : Ihre Augen leuchten nicht wie die der White Walkers, aber sie leuchten schwach.
  • Feuer hält es tot: Verbrannte Leichen können von den Wanderern nicht auferweckt werden, weshalb die Wildlinge ihre Toten verbrennen und möglicherweise ein Grund, warum es für die Nachtwache traditionell ist, dasselbe zu tun.
  • Hellish Horse: Die Reittiere der White Walkers, die ebenfalls untot sind.
  • Unpassend gekleideter Zombie: Die Kleidung der meisten Wights ist so durchnässt und verwest, dass es unmöglich ist zu sagen, was sie sind, obwohl es sich wahrscheinlich um Wildlinge handelt. Nachtwache (in Schwarzen) und Thenn Wights (mit kosmetischen Gesichtsnarben) können auch in Kämpfen gesichtet werden.
  • Es kann denken:
    • Impliziert, da sie Schwerter greifen und führen und rudimentäre Taktiken wie Hinterhalte anwenden können. Es ist unwahrscheinlich, dass Ersteres unter der direkten Kontrolle der White Walkers steht.
    • Sie können auch schreien, um Hilfe zu rufen.
    • Wenn Sandor einen Stein auf einen wirft, nur damit er zu kurz kommt und den See vor dem Wight (der jetzt festgefroren ist) trifft, nimmt sich der Wight einen Moment Zeit, um dies zu betrachten, bevor er vorsichtig auf das Eis tritt. Wenn klar wird, dass sie das Eis überqueren können, stürmen sie.
    • In der folgenden Schlacht, nachdem Beric einen entzündet hat, ohne ihn zu beenden, ignoriert der Wight sofort den Rest der Gruppe, um stattdessen zu versuchen, den gefangenen Wight zu töten.
  • Keystone Army: Einen White Walker zu töten lässt die Wights, die er aufgezogen hat, auseinanderfallen.
  • Töte es mit Feuer: Eine Möglichkeit, einen Wight zu töten, besteht darin, ihn in Brand zu setzen, wodurch die Leiche vollständig verzehrt wird.
  • Kryptonite-Faktor: Wenn sie angezündet werden, gehen sie wie Anzündholz auf, und wenn sie mit Drachenglas erstochen werden, hören sie auf, sich zu bewegen und werden wirklich tot. In den Büchern war Drachenglas jedoch nicht effektiver gegen sie als alle anderen Waffen, und sie waren nur wirklich anfällig für Feuer.
  • Hergestellt aus Inendium: Sie verbrennen in Sekundenschnelle, wenn sie entzündet werden. Auch gut, sonst wären sie noch tödlicher.
  • Mooks: Für die weißen Wanderer.
  • Night of the Living Mooks: Auf dem Weg zu einer vollwertigen Zombie-Apokalypse.
  • Keine ontologische Trägheit: In Staffel 7 wurde entdeckt, dass, wenn ein White Walker getötet wird, auch seine Wights sterben.
  • No-Sell: Dinge, die die Lebenden töten würden, werden sie kaum bremsen. Zerstückelung wird zur Not ausreichen, auch wenn es sie nicht wirklich tötet. Feuer, Obsidian und valyrischer Stahl werden sie dauerhaft töten.
  • Okkulte blaue Augen: Die Wights haben diese Farbe, egal welche Augenfarbe sie im Leben hatten.
  • Kopf ab! : Scheint die Enthauptung von Opfern zu bevorzugen. Es kann auch umgekehrt funktionieren, da Blatt das Verdampfen des Kopfes eines Wights zu stoppen schien, was darauf hindeutet, dass eine vollständige Zerstörung Wights stoppen kann.
  • Unsere Wights sind anders: Sie sind fast unbesiegbare Zombies (oder in einigen Fällen Skelette), die in der Lage sind, Waffen zu führen und als Armee zu arbeiten, wobei nur Feuer sie zerstören kann.
  • Perpetual-Motion-Monster: Welche Kraft auch immer die Wights animiert, bleibt von Schäden an der Leiche unberührt, da Skelett-Wights mit kaum Muskelmasse ebenfalls rennen und kämpfen können. Ohne Feuer ist die einzige gültige Methode gegen Wights, ihre Gliedmaßen abzuhacken, damit sie nicht effektiv kämpfen können.
  • Raising the Steaks : Pferde sind in ihrer Anzahl enthalten. Während der Expedition, um einen Wight zu bergen, taucht ein Eisbärenwight auf. Dann schließt sich der Drache Viserion nach seinem Tod ihren Reihen an.
  • Den Kopf entfernen oder das Gehirn zerstören: Abgewandt. Pfeile im Kopf sind effektiv, um sie niederzuschlagen, aber die Wights können immer noch unbeeinflusst kämpfen. Die Tatsache, dass sich eine körperlose Wight-Hand noch bewegen kann, deutet darauf hin, dass eine Enthauptung ebenfalls wirkungslos ist.
  • Untotes Kind: Kinder sind nicht widerstandsfähiger gegen die Verwandlung in Wights als Erwachsene.
  • Wir haben Reserven: Siehe Zerg Rush unten; Ihre Meister machen sich nicht die Mühe, ihre Nummern zu speichern, da jeder größere Angriff, den sie ausführen, normalerweise genug Leichen liefert, um die Lücken zu füllen.
  • Zerg Rush: Die in Hardhome gezeigte Taktik und der Angriff auf die Höhle des Dreiäugigen Raben, im Gegensatz zum Hinterhalt in der ersten Episode der Show, dem langsamen Marsch auf die Faust der Ersten Menschen und dem Hinterhalt auf Brans Gruppe. Es scheint die bevorzugte Methode gegen vorbereitete Gruppen von Feinden zu sein, da der rasende Ansturm der Wights die überlegenen Kampfkünste der Feinde überwältigt.
  • Zombie Gang: Abgewandt; Wights sterben fast so schnell wie im Leben, was den Lebenden bei der Flucht nur einen geringen Vorteil verschafft. Bis zum Ende der vierten Staffel spielten sie diese Trope Straight, die vielleicht nur die Walkers waren, die mit den Leuten rumgemacht haben.
Werbung:Die Kinder des Waldes img/characters/43/characters-game-thrones-supernatural-beings-8.png „Wir waren im Krieg, wir wurden geschlachtet, unsere heiligen Bäume gefällt. Wir mussten uns verteidigen.' Klicken Sie hier, um Leaf zu sehen, gespielt von Octavia Alexandru

Gespielt von: Octavia Alexandru (Staffel 4), Kae Alexander (Staffel 6)

'Die Ersten Menschen nannten uns Die Kinder, aber wir wurden lange vor ihnen geboren.'

Die Ureinwohner von Westeros, die die Gesichter in die Wehrholzhaine geschnitzt haben, in denen die Alten Götter verehrt werden. Als die Ersten Menschen Westeros erreichten, kämpften die beiden Rassen gegeneinander, aber schließlich wurde ein Frieden geschlossen, der Pakt genannt wurde. Die Kinder kämpften an der Seite der First Men gegen die White Walkers, als sie während der Langen Nacht auftauchten. Als die Andalen ankamen, brannten sie die Wehrholzhaine südlich des Necks nieder und trieben die Kinder in die Wildnis jenseits der Mauer, wo sie vermutlich bis zur Ausrottung schrumpften. Aber es halten sich Gerüchte, dass sie noch irgendwo überleben und auf die Rückkehr ihrer alten Feinde warten.


  • Adaptational Badass: Das Kind des Waldes in der Show kann Feuerbälle schießen, was in den Büchern noch nie zuvor gesehen wurde.
  • Mehrdeutig menschlich: Sie ähneln physisch etwas menschlichen Kindern, unterscheiden sich jedoch deutlich von Menschen insgesamt.
  • Art Evolution : Sie erschienen zuerst nur im Finale von Staffel 4, dann fehlten sie die ganze 5. Staffel. Als sie in Staffel 6 zurückkehren, war ihr Auftritt drastisch aktualisiert – eine Kombination aus Fortschritten in CGI und HBO, die das Budget der TV-Serie gegenüber dem, was es in Staffel 2 war, fast verdoppelt (in Staffel 6 sind es 10 Millionen US-Dollar) pro Folge ). Das Upgrade bringt sie näher an die Beschreibung in den Büchern: geschlitzte Augen wie die einer Katze, etwas animalischere Gesichtszüge und nussbraune Haut, die wie die eines Hirsches gefleckt ist (eine kleine Beschwerde im Finale der vierten Staffel war, dass sie irgendwie aussahen Kaukasier, wenn sie eigentlich nicht einmal menschlich sind).
  • Der Sühneopfer: Welchen Hass sie auch immer auf die Menschen hatten, der sie veranlasste, die Weißen Wanderer zu erschaffen, sie verbringen jetzt ihre Zeit damit, Menschen gegen die Weißen Wanderer zu helfen, selbst wenn die meisten, wenn nicht alle Kinder ihr Leben geben mussten.
  • Badass Native: Sind die Ureinwohner von Westeros und kämpften seit Tausenden von Jahren sowohl gegen die First Men als auch gegen die White Walkers.
  • Big Good: Die Hauptmacht gegen die White Walkers, die gefährlichsten Kreaturen in Westeros, die die Kinder erschaffen haben.
  • Gruseliges Kind: Als tausende von Jahren alte Wesen mit den Körpern von Kindern neigen sie dazu, darauf zu verfallen.
  • Nicht durchgedacht: Anscheinend ist es ihnen nie in den Sinn gekommen, dass die Schaffung einer Armee untoter Eisdämonen nur mit dem Ziel, Menschen zu töten, nach hinten losgehen würde.
  • Dem Tod mit Würde entgegentreten: Leaf bleibt völlig ruhig, während die Wights sie in Stücke reißen.
  • The Fair Folk : Sie scheinen ziemlich losgelöst von der Menschheit zu sein und an anderen Werten zu arbeiten, obwohl sie den White Walkers ebenso ablehnend gegenüberstehen.
  • Historisches Helden-Upgrade: Im Universum werden die Kinder unter den Nordmännern als wohlwollende Vorläufer angesehen, die sich nach dem Kampf gegen die Ersten Menschen heroisch mit ihnen gegen einen gemeinsamen Feind verbündet haben. Jon Snow erzählt Queen Daenerys in Staffel 7 von The Theme Park Version, als er einige Wandgemälde neben einer Dragonglass-Mine findet. Die Wahrheit, die Bran vom Baumäugigen Raben entdeckte und von Leaf und den anderen überlebenden Kindern bestätigt wurde, ist, dass sie die Weißen Wanderer erfunden und sie aus den Menschen geschaffen haben, die sie gefangen genommen haben. Sie waren in der Tat missbräuchliche Vorläufer, die versuchten, die Menschen auszurotten, die sich nur an die Menschen wandten, um Hilfe zu erhalten, als die White Walkers beschlossen, die COTF auszurotten und die ersten Männer.
  • Hoist by His Own Petard: Letztendlich ausgestorben durch die Wesen, die sie geschaffen haben, um ihnen zu helfen, die Auslöschung durch die Menschen zu vermeiden.
  • Ironischer Spitzname: Wie sie sehen, dass sie 'Kinder des Waldes' genannt werden, da sie lange vor den Ersten Menschen existierten und außerdem individuell viel länger gelebt haben.
  • Ironie: Die letzten Wesen, die einst gegen Menschen gekämpft und sogar die White Walkers erschaffen haben, um sie loszuwerden, opfern sich selbst, um ein paar Menschen vor ihren eigenen außer Kontrolle geratenen Kreationen zu retten.
  • Magischer Indianer: Die Ureinwohner von Westeros; und gelten als Praktiker mächtiger, uralter Magie.Aus den Büchern...Sie sind der Grund, warum der Broken Arm, die zerstörte Landbrücke am östlichen Ende von Dorne, die einst Westeros mit Essos verband, gebrochen ist. Oder das sagen sie sowieso; der Legende nach brachten ihre Grünseher „den Hammer des Wassers“ auf den Arm, um die menschliche Migration nach Westeros zu stoppen. Sie versuchten es erneut, indem sie den Norden vom Süden von Westeros trennten, aber nur ein Sumpfland schufen, das heute The Neck ist. Leider für die Kinder hat es die Wanderungen nicht gestoppt, sondern nur verlangsamt.
  • Schöner Job, es zu brechen, Held! : In der sechsten Staffel stellt sich schließlich heraus, dass die Kinder erstellt die White Walkers, indem sie ihre Magie auf gefangene menschliche Opfer anwenden. Die Absicht war, eine sich schnell selbst ausbreitende Armee zu schaffen, um die Menschheit zu vertreiben. Sie haben es verstanden... sie konnten es einfach nicht es kontrollieren .
  • Nicht so ausgestorben: Wie von Bran und Co. entdeckt.
  • Älter als sie aussehen: Sollen Tausende von Jahren alt sein, ähneln aber physisch Kindern.
  • Mit Feuer spielen: Kann blaue Feuerbälle mit bloßen Händen werfen. Staffel 6 zeigt, dass es sich bei den Feuerbällen tatsächlich um magische Feuerbombengranaten handelt.
  • Erlösung ist gleich Tod : Was das letzte von Children of the Forest zu sein scheint, stirbt bei dem Versuch, Bran und Meera Zeit zu verschaffen, um den White Walkers zu entkommen.
  • Eingehüllt in Mythos: Im Universum.
  • Uncertain Doom: Ab der 6. Staffel von „The Door“ könnten die Kinder nach allem, was wir wissen, endgültig ausgestorben sein. Keinem von ihnen wurde speziell gezeigt, dass er dem Gemetzel in der Höhle des Dreiäugigen Raben entkommen konnte, und es wurden keine anderen Verstecke erwähnt, in denen andere heutige Kinder ihr Zuhause haben könnten.
  • Unwissender Anstifter des Untergangs: Es wird nicht schlimmer, als das zu erschaffen Weiße Wanderer nur um die Menschen abzuwehren, die versuchen, sich auf Ihrem Kontinent anzusiedeln.
Der dreiäugige Rabe

Der dreiäugige Rabe

„Du wirst nie wieder gehen. Aber du werden Fliege.' Klicken Sie hier, um den Dreiäugigen Raben zu sehen, gespielt von Struan Rodger.

Gespielt von: Struan Rodger (Season 4), Max von Sydow (Season 6)

„Ich war schon vieles. Jetzt bin ich, was du siehst.'

Ein Grünseher, dessen menschlicher Körper an die Wurzeln eines Weirwood-Baumes gebunden ist. Er hat Bran Stark aufgesucht, um seine eigenen Kampffähigkeiten zu entwickeln, und erscheint in seinen Visionen als unheimlicher Rabe mit drei Augen. Er erscheint in seiner physischen Form am Ende von Staffel 4, verstrickt in die Wurzeln eines großen Wehrholzbaums, der sich unter einer Höhle auf einem Hügel befindet.


  • Angepasst: Seine Identität als Brynden Rivers, abgesehen von einem Hinweis auf 'tausend Augen und eins'.
  • Anpassungsfähige Attraktivität: In den Büchern war der Dreiäugige Rabe, auch bekannt als Brynden 'Bloodraven' Rivers, einer der Bastarde von König Aegon IV., ein Albino mit einem roten Auge und einer weit geöffneten Augenhöhle, durchbohrt von Weirwood-Baumwurzeln, die ihn hielten am Leben; in der TV-Show ist er ein alter, bärtiger Mann, der sich in den Baumwurzeln nur verheddert, anstatt von ihnen tatsächlich durchbohrt zu sein. Auf der anderen Seite stellten die meisten Kunstwerke Bloodraven als Bishōnen dar, mit all dem guten Aussehen der Targaryen.
  • Anpassungsheldentum : Heruntergespielt, aber es gibt etwas deutliches unheimlich über Bloodravens aktuelle Auftritte in den Büchern, mit a Menge der Betonung auf entschieden schreckliche Bilder und Themen, die in seiner Trainingsmontage mit Bran verwendet werden. In der Serie sieht der Rabe gruselig aus, ist aber eindeutig einer der reinsten Charaktere in der Serie.
  • Namensänderung der Anpassung: Arten ändern sich eher. Der Dreiäugige Rabe ist der Dreiäugige Krähe im Buch.Hinweis„Krähe“ ist ein umgangssprachlicher Begriff der Wildlinge für Mitglieder der Nachtwache und ein weiterer Hinweis auf die wahre Identität des letzten Grünsehers, Brynden Rivers, der einst Lord Commander der Nachtwache war
  • Age Lift: Bloodraven war in den Büchern nur etwa ein Jahrhundert alt, aber in der Show erwähnt er, dass er 1.000 Jahre auf die Ankunft von Bran gewartet hat. Zugegeben, er hat vielleicht Witze gemacht, aber mit seinem Tod werden wir es nie erfahren. Staffel 8 zeigt, dass er nicht der erste Dreiäugige Rabe war, daher ist es möglich, dass er immer noch Bloodraven ist und nur seine Vorgänger zählte.
  • Big Good: Das einfachste Beispiel der Serie. Sein Tod mitten in Staffel 6 zeigt, wie schlimm die Situation geworden ist.
  • Gehirn-Upload: Wie pro Wort Gottes, der Rabe tut dies im Moment vor seinem Tod und überträgt sein ganzes Wissen auf Bran.
  • Cassandra Truth: Er warnt Bran wiederholt davor, sich in die Vergangenheit einzumischen, aber Bran ignoriert ihn. Bran erfährt schließlich, warum, als er erkennt, dass er Hodor in der Vergangenheit über Mental Time Travel lobotimiert hat und seine mentalen Abenteuer zum Tod von Summer, Hodor und dem Raben führen. Es ist möglich, dass er sogar wusste, was Bran tun würde, da der Rabe Bran kurz vor der Ankunft der Wanderer zu diesem bestimmten Moment in Winterfells Vergangenheit führt, in dem Hodor angegriffen werden würde.
  • Cool Old Guy: Vor allem, wenn der legendäre Max von Sydow gespielt wird.
  • Deadpan-Snarker: Dreiäugiger Rabe: [zu Bran] Glaubst du, ich wollte tausend Jahre hier sitzen und die Welt aus der Ferne beobachten, während die Wurzeln durch mich wachsen?
    Kleie: Warum also?
    Dreiäugiger Rabe: Ich habe auf dich gewartet.
    Kleie: Ich will nicht du sein.
    Dreiäugiger Rabe: Ich mache dir keine Vorwürfe.
  • Dream Weaver: Wie er mit Bran kommuniziert.
  • Early-Bird Cameo: Obwohl er erst im Finale der vierten Staffel offiziell vorgestellt wurde, tritt er seit Staffel 1 als Dreiäugiger Rabe auf. Bonuspunkte für das Erscheinen als echter Vogel.
  • Dem Tod mit Würde begegnen: Er behält seine Fassung, während er vom Nachtkönig getötet wird.
  • Legacy-Charakter: Aufgrund eines wörtlichen Brain-Uploads geben sowohl der aktuelle Charakter als auch Brans Onkel Benjen an, dass Bran . in vielerlei Hinsicht ist der Dreiäugige Rabe jetzt, nachdem der erste vom Nachtkönig getötet wurde. Es ist möglich, dass es eine Art Titel für den mächtigsten lebenden Grünseher ist.
  • Der Mentor: Seit Beginn der Serie hat er Bran zu sich getrieben; um seine beispiellosen Fähigkeiten voll zu entfalten.
  • Berufsrisiko des Mentors: Der Nachtkönig tötet den Raben, als er in die Höhle des Raben eindringt.
  • Metaphorisch wahr: Nachdem Bran erkennt, dass sein Vater seine Anwesenheit in der Vergangenheit spüren konnte, sagt der Rabe zu Bran, dass die Vergangenheit bereits geschrieben ist ('es ist getrocknete Tinte'). Die ersten Leugnungen des Raben, dass '(Ned) den Wind gehört hat' sind offensichtliche Lügen. Der Grund, warum der Rabe lügt, besteht darin, sicherzustellen, dass Bran nicht erkennt, dass er geringfügige Änderungen an der Vergangenheit vornehmen kann, und somit sicherzustellen, dass Wylis in Hodor korrumpiert wird, damit Bran in der Gegenwart von Hodor gerettet wird. Das Metophische kommt daher, dass die Vergangenheit geschrieben IST. Alle Änderungen an der Vergangenheit, die von den Raben vorgenommen wurden, müssen geschehen, damit die Gegenwart eintreten kann.
  • Mysteriöser Unterstützer: Zu Bran. Er schickt ihm Visionen, seit Bran seine Beine nicht mehr gebrauchen kann.
  • Immerhin nicht so allwissend: Er kann Vergangenheit und Gegenwart klar sehen, aber die Zukunft ist viel schwieriger. Er hatte in seiner Vision der untoten Armee nicht vorausgesehen, dass der Nachtkönig Bran berührte, was dazu führte, dass die Höhle gefunden wurde und der Dreiäugige Rabe gezwungen war, seine Pläne zu beschleunigen und sein gesamtes Wissen Bran auf einmal und nicht im Laufe der Zeit zu geben, als er beabsichtigte.
  • Obi-Wan-Moment: Als er merkt, dass die White Walkers ihn holen kommen, tut der Rabe etwas, um Bran zu helfen, 'er' zu werden. In Brans Vision sagt ihm der Rabe, dass er gehen soll, bevor er in einem schwarzen Nebel verschwindet, als der Nachtkönig ihn in der realen Welt tötet.
  • Der Allwissende:
    • Er scheint allwissend zu sein. Dreiäugiger Rabe: Ich habe euch alle beobachtet, euer ganzes Leben lang. Mit tausend Augen und einem.
  • Die Fackel weitergeben: Was er im Wesentlichen mit Bran gemacht hat, ihm beigebracht hat, wie man die Vergangenheit und andere Orte in der Gegenwart besucht und wie man besser wargen kann. Bran wurde somit der nächste Dreiäugige Rabe, nachdem dieser durch die Hand des Nachtkönigs umgekommen war.
  • Pragmatische Anpassung: Den dreiäugigen Raben tatsächlich sprechen zu lassen, würde auf dem Bildschirm wahrscheinlich ziemlich albern aussehen, also kreischt er stattdessen nur, und es liegt an Osha und Jojen, die genaue Bedeutung hinter ihm zu erklären.
  • Stealth-Mentor: Um Bran klar zu machen, dass er sich nicht mit der Vergangenheit anlegen sollte, erlaubt er Bran, Wylis zu Hodor zu verderben. Zumindest wird dies angedeutet, da Bran darüber so entsetzt ist, dass er die Vergangenheit wahrscheinlich nicht absichtlich ändern wird. Darüber hinaus war die Erschaffung von Hodor notwendig, um sicherzustellen, dass Bran den Angriff überlebt. Dies ist möglicherweise kein Broken Aesop, da Brans Zeitreise auch dazu führte, dass der Nachtkönig alle anderen in der Höhle, einschließlich des Raben und Hodor, fand und tötete. Ob der Aesop gebrochen ist, steht wiederum im Zickzack, da Hodors Schöpfung notwendig war, damit Bran den Raben überhaupt treffen konnte und all diese Ereignisse zur Niederlage des Nachtkönigs führen würden. Es sei denn, der Rabe versuchte Bran tatsächlich beizubringen, dass Zeitmanipulation manchmal ein notwendiges Übel ist.
  • Zaubererbart: Es ist vermutlich schwierig, sich zu rasieren, wenn man in einem großen Baum festsitzt. In Staffel 6 trägt er keinen mehr.



Interessante Artikel