Haupt Zeichen Charaktere / Kingdom Hearts: Roxas, Axel und Xion

Charaktere / Kingdom Hearts: Roxas, Axel und Xion

  • Characters Kingdom Hearts

Königreich Herzen Hauptcharakterindex
Destiny Islands Trio ( Sora | Riku | Kairi) | Disney Castle Trio | Uhrenturm-Trio (Roxas) | Wayfinder Trio ( Aqua ) | Parteimitglieder und Vorladungen | Xehanorts Inkarnationen (Meister Xehanort) | Organisation XIII ( Xigbar | Vanitas ) | Disney-Schurken | Unabhängige Schurken | Feindliche Kreaturen (Herzlos) | Ansem und seine Lehrlinge | Kingdom Hearts χ[chi] Charaktere ( Der Meister der Meister ) | Unterstützung von Originalcharakteren (Yozora) | Unterstützung von Square Enix-Zeichen | Unterstützung von Disney-Figuren
Werbung:

Aufgrund der langen Zeiträume zwischen den Veröffentlichungen und der Verbreitung von Spoilern mit verspäteter Ankunft können Spoiler aus Raten vor 2010 unmarkiert sein. Lesen Sie auf eigene Gefahr.

img/characters/71/characters-kingdom-hearts.png
Die besten Freunde, Axel, Roxas und Xion, waren die Nummern VIII, XIII und XIV der Organisation XIII. Roxas und Xion, die amnesiekisch und neugierig auf die Welt sind, würden lieber in Twilight Town herumhängen und Meersalzeis essen, als sich um die Pläne der Organisation zu sorgen; Axel, obwohl er von diesen Plänen weiß, behandelt die beiden dennoch als seine Freunde und nicht als Werkzeuge der Organisation. Die Dinge brechen auseinander, als Xion und Roxas versuchen, mehr über ihre Vergangenheit zu erfahren, während Axel versucht, Lügen und die Wahrheit in Einklang zu bringen, um sie zusammenzuhalten.

Vorsicht vor unmarkierten Spoilern unten!


Alle Ordner öffnen/schließen Alle drei
  • Angemessene Bezeichnung : In Bitte beachten Sie nehmen das Siegel des Recusant, mit dem Xemnas sie gebrandmarkt hat, und definieren es als Symbol ihrer Freundschaft neu, da es das erste war, was sie alle gemeinsam hatten.
  • Blond, Brünett, Rotschopf: Roxas ist blond, Xion ist brünett und Axel ist rothaarig.
  • Breakout-Charakter: Sie alle haben seit ihren bescheideneren Debüts beträchtliche Aufmerksamkeit und Aufmerksamkeit erhalten. Mit Xion heruntergespielt, seit sie als Hauptfigur vorgestellt wurde, aber die Art und Weise, wie sie weiterhin einen signifikanten Charakterfokus außerhalb von . hat 358/2 Tage was anfangs als das Ausmaß ihrer Relevanz impliziert wurde, bedeutet, dass sie immer noch qualifiziert ist.
  • Kombinationsangriff: Die drei haben einen in Erinnern namens Thinking of You, wo Roxas und Xion wiederholt den klassischen X-Slash auf das Ziel ausführen, während Axel sie mit brennenden Chakrams bombardiert.
  • In die Brust weinen: Roxas und Xion brechen emotional zusammen und schluchzen in Leas Brust III , nach vielen Monaten der Trennung und fast dem Verlust ihrer Freundschaft, ist es schwer, ihnen diese Reaktion vorzuwerfen.
  • das katastrophale leben von saiki k manga
  • Dark Is Not Evil : Im Laufe der Geschichte entwickeln sie sich stetig zu den am wenigsten antagonistischen Mitgliedern der ursprünglichen Organisation XIII und sind zu der Zeit zu wahren Helden geworden III obwohl sie immer noch diese schwarzen Mäntel tragen, die mit den anderen Antagonisten der Geschichte verbunden sind. Zum Zeitpunkt der Endsequenz haben sie alle auf Freizeitkleidung umgestellt und während Roxas Kleidung zu gleichen Teilen schwarz und weiß ist, sind Leas und Xions Kleidung überwiegend schwarz.
  • Verdienen Sie sich Ihr Happy End: Ein Trio von Niemanden, buchstäblich herzlose Abscheulichkeiten, deren Existenz ein Verstoß gegen die Naturgesetze war, aber dennoch enge Freunde wurden und gemeinsam einen harten Kampf gegen die Realität selbst kämpften, nur um ihre Menschlichkeit zurückzugewinnen. In ungefähr einem Jahr zerrissen die Pläne ihrer Anführer ihre Freundschaft und das Trio starb bei dem Versuch, sie zu retten. Während Axel als Lea seine Menschlichkeit wiedererlangen konnte 3D , es bedurfte einer erheblichen Anstrengung der Helden, bevor sie sich endlich alle unter Tränen wiedervereinigen konnten III .
  • Elopement: Platonisch diskutieren die drei heimlich vor der Organisation wegzulaufen, um zusammen zu leben, bevor alles nach Süden geht Tage . Die Idee wird im Manga noch ernsthafter berücksichtigt.
  • Kampf gegen deinen Freund: In alle Richtungen. Axel ist gezwungen, Xion bewusstlos zu schlagen, damit er sie zur Organisation zurückbringen kann zweimal . Roxas wird später von Xion angestachelt, sie zu töten. Schließlich schlägt Roxas Axel, als dieser versucht, ihn zur Organisation zurückzubringen.
  • Freundschaft zwischen den Generationen: heruntergespielt. Axel ist möglicherweise Mitte bis Ende zwanzig, während Roxas und Xion Teenager sind (zumindest sehen sie so aus). Dies ist bemerkenswert im Vergleich zu den Destiny Islands oder den Wayfinder-Trios, die im Alter viel näher stehen.
  • Ich möchte einfach nur normal sein: Während die meisten Organisationsmitglieder ihr Herz zurück haben wollen, möchte das Trio speziell ihre Menschlichkeit zurückgewinnen, damit sie aufhören können, Missionen zu machen und einfach als Freunde zusammen hängen. Am deutlichsten ist dies bei Roxas, wie unten beschrieben.
  • Jack-of-All-Stats : In 358/2 Tage Roxas und Xion haben durchweg identische Durchschnittswerte und sind im Allgemeinen die vielseitigsten Mitglieder der Organisation. Axel hat ähnliche Werte, obwohl er dazu neigt, schneller und härter zu treffen, auf Kosten einer etwas schlechteren Verteidigung.
  • Magischer Ritter : Sie sind alle außergewöhnlich in Bezug auf ihre Waffen und ihr magisches Element, wobei Axel/Lea auf Feuer und Roxas und Xion auf Licht spezialisiert sind.
  • Schlechte Kommunikation tötet: Der größte Täter ist Axel, der seinen Freunden absichtlich Informationen über die Pläne der Organisation vorenthält, obwohl sie sie betreffen, aus einem fehlgeleiteten Versuch, sie vor der schrecklichen Wahrheit zu schützen. Xion beginnt später auch, ihre eigenen Dinge zu verbergen und lehnt es ab, ihre Erfahrungen und Erkenntnisse zu teilen, bis es zu spät ist. Natürlich nähren diese Zweifel Roxas, der frustriert ist, aus der Schleife ausgesperrt zu sein und es schwer hat, herauszufinden, was die Lügen und was die Wahrheiten sind.
  • Spotlight-Stealing Squad: Seit ihrer individuellen Einführung haben alle drei im Vergleich zum Rest von Organisation XIII eine beträchtliche Menge an Fokus und Bildschirmzeit erhalten. Besonders wahr in 358/2 Tage . Obwohl jedes Mitglied der Organisation vertreten ist, sind es letztendlich diese drei, um die sich die übergreifende Handlung des Spiels dreht.
  • Freudentränen: Die drei umarmen sich und brechen weinend und lächelnd zusammen III .
  • ¡Drei Amigos! : Roxas, Axel und Xion sind die 358/2 Tage äquivalent zu Sora, Riku und Kairi aus der Haupthandlung und Ventus, Terra und Aqua aus Geburt durch Schlaf beziehungsweise.
  • Das Werfen deines Schwertes funktioniert immer: Alle von ihnen irgendwann in der Serie, obwohl Axel / Lea das einzige konsistente Beispiel in seinen Auftritten ist.
  • Zwei Jungs und ein Mädchen: Roxas ist der Held (der Macht über das Licht besitzt und sich schließlich gegen die Organisation XIII wendet, als er ihr wahres Ziel entdeckt), Axel als The Lancer (Roxas' snarker Freund, der schließlich sein Feind wird) und Xion als The Chick that fungiert sowohl als The Heart (ihre Aufnahme hilft, Roxas und Axels Freundschaft zu festigen) als auch als The Lost Lenore (ihr Tod bewirkt, dass sie sich auflöst).
  • Schurkenfreundschaft: Sie zeichnen sich dadurch aus, dass sie die einzigen der Haupttrios der Serie sind, die alle Freunde waren, während sie technisch gesehen Antagonisten waren. Alle drei traten der schändlichen Organisation XIII bei und Tage zeigt ihnen, wie sie sich verbinden, indem sie gemeinsam Eis essen und den Sonnenuntergang beobachten, nachdem sie die Missionen des Tages beendet haben, auf die die Organisation sie gesetzt hat. Heruntergespielt, weil Roxas und Xion sich gerade noch als Schurken qualifizieren, da sie Kinder sind, die es ehrlich gesagt nicht besser wissen, und sogar Axel profitiert von seinem Tage Screentime konzentrierte sich mehr auf seine Interaktionen mit Roxas und Xion als Cool Big Bro als auf seine Rolle in der Organisation als manipulativer Bastard und Attentäter. Schließlich zieht Xion einen Heel??Face Turn, wobei Roxas und schließlich Axel ihrem Beispiel folgen. Bis sie sich endlich wiedervereinigen III , alle drei sind gute Jungs, die auf der gleichen Seite wie die Helden kämpfen und ihre Freundschaft ist stärker denn je.
Roxas Siehe Kingdom Hearts: Roxas Werbung:Schulter

Schulter

img/characters/71/characters-kingdom-hearts-2.png „Meine Show jetzt, Schlüsselschwertmeister! Wer bin ich? Oh, mein Name ist Axel. Hast du es auswendig gelernt?'

Gesprochen von: Keiji Fujiwara (Japanisch), Quinton Flynn (Englisch)

Auftritte : Kette von Erinnerungen | yl | 358/2 Tage | Geburt durch Schlaf | codiert | Dream Drop Distanz

'Was ist dein Problem!? Sie beide... denken, Sie können tun und lassen, was Sie wollen. Nun, ich habe es satt. Los, lauf einfach weiter! Aber ich werde immer da sein, um dich zurückzubringen! '
Das 8. Mitglied von Org XIII und das einzige, das überlebt hat Kette von Erinnerungen . Tage enthüllt den Namen seines Anderen als Lea, und dann Geburt durch Schlaf enthüllt, dass er mit Isa, Saïx' Anderem, bester Freund war. Er erscheint regelmäßig in Kingdom Hearts II , bemüht, Roxas aus der falschen Twilight Town zu bringen, und zieht später einen Heel?? Face Turn und hilft Sora bei seiner Suche. Am Ende des Spiels zieht er jedoch ein heroisches Opfer, um Sora zu retten. Im Dream Drop Distanz , Axel wird als Lea, sein ursprüngliches Ich, wiederbelebt und hilft Riku und Sora während der gesamten Geschichte. Gegen Ende des Spiels stellt sich heraus, dass Lea die Fähigkeit erlangt hat, ihr eigenes Schlüsselschwert zu führen. Informationen zu Lea-spezifischen Tropen finden Sie in Leas Ordner auf dieser Seite.
  • Adaptational Nice Guy: Im KH2-Manga und in den Romanen. Ein Beispiel ist sein letzter Kampf mit Roxas, wo er immer noch versucht, im Manga zu ihm durchzudringen und beabsichtigt, die Villa niederzubrennen, um mit ihm in den Romanen zusammen im Tod zu sein, während er sich voll und ganz dem direkten Töten verschrieben hat er im Spiel.
    • Ein weiterer Fall ist seine Entführung von Kairi, bei der sie sich tatsächlich verbinden und beginnen, miteinander zu kooperieren, bevor Saïx sie von ihm entführt und Axel bei dem Versuch, sie zu retten, verwundet wird. Im Spiel ist dies nicht passiert, da Axel sagt, Kairi sei 'von ihm weggekommen', bevor er von Saïx erwischt wurde, und Kairi ist zunächst misstrauisch gegenüber Axel, als er als Lea zurückkommt, was zeigt, dass zwischen ihnen nie eine Bindung entwickelt wurde und er es nie versucht hat um sie zu retten.
  • Affably Evil: Obwohl er anfangs als Faux Affably Evil begann, wie unten aufgeführt, entwickelte er sich im Laufe der Zeit dank seiner Freundschaft mit Roxas und Xion zu diesem.
  • Mehrdeutige Treue: Er war zweifellos mindestens einmal Gegenstand einer solchen Diskussion. Nicht einmal seine Organisationskollegen sind sich ganz sicher, wo seine Loyalität liegt.
  • Anime-Haare : Üblich für die Serie, aber sein Fall ist besonders schlimm.
  • Anti-Bösewicht: Eingeführt als rücksichtsloser und manipulativer Bastard in Kette von Erinnerungen , aber in seinen nachfolgenden Auftritten milder, als er sich schnell mit Roxas und Xion anfreundet. Sein Opfer hilft ihm, den Wandel zum ausgewachsenen Helden abzuschließen, wenn er ab sofort als Lea zurückkehrt 3D .
  • Aufgestiegenes Extra: Er bekam eine erweiterte Rolle in yl nach seiner Rolle in Kette von Erinnerungen wurde im Volksmund empfangen, obwohl er immer noch in diesem Spiel starb.
  • Erstaunlich passendes Aussehen: Während es ziemlich offensichtlich ist, welche Kräfte er aufgrund seiner Elementar-Haarfarben hat, verleihen ihm diese stacheligen wilden, roten Haare in Kombination mit diesen umgekehrten Tränentropfen unter seinen Augen ein vage Clown-ähnliches Aussehen. Passend für einen Mann, der selbst unter den schlimmsten oder tragischsten Umständen zu Witzen neigt.
  • Schreckliche Wahrheit: Axel war so besorgt darüber, wie oft Xion ohnmächtig wurde und wie schlecht Saïx sie behandelte, dass er anfing, Saïx nach einer Erklärung zu suchen. Axels Nachforschungen führten schließlich dazu, dass er herausfand, was Xion wirklich ist, und die Informationen belasteten ihn danach extrem.
  • Axt-Crazy: Wie Larxene gab er vor, es zu genießen, andere zu verletzen, und blitzte auch ein breites Grinsen in solchen Momenten. Er beging während der gesamten Serie eine Reihe von Verrat und tötete mehrere seiner Verbündeten rücksichtslos aus seinen eigenen Motiven und manchmal auch nur zu seinem persönlichen Vergnügen.
  • Böse Jungs machen die Drecksarbeit: Er erledigt Vexen und arrangiert Zexions Tod durch die Riku-Replik.
  • Becoming the Mask : Lesen der Geheimberichte in Tage enthüllen, dass Axels anfängliches Freundschaftsversprechen an Roxas eine Lüge war und dass er nicht wirklich etwas für ihn empfand (selbst weil er anfangs Meersalz-Eis hasste, wie in den Eröffnungsszenen von Tage im 1,5 ). Aber als er sich darauf vorbereitete, nach Castle Oblivion zu gehen, stellt er überrascht fest, dass er es tatsächlich tun wird Fräulein mit Roxas rumhängen, was ihn in Soras Herzen zutiefst neugierig macht. Nachdem er von den Ereignissen in Castle Oblivion zurückgekommen ist, wurde er ein echter Freund von Roxas.
  • Big Brother Instinct: Zu Roxas und Xion. Er wird die beiden sehr beschützend, nachdem sie eine Freundschaft geschlossen haben. Das ist auch seine treibende Motivation aus der Mitte des Jahres 358/2 durch SCHLÜSSEL , nachdem er angefangen hatte, Roxas im Wesentlichen großzuziehen und als Ersatzelternteil zu fungieren. Vieles davon hat natürlich bis zum Schluss mehr mit ihm zu tun als mit Roxas.
  • Big Brother Mentor: Zu Roxas und in etwas geringerem Maße Xion. Sein Einfluss hat einen großen Einfluss darauf, wie sich ihre Persönlichkeiten entwickelt haben (oder wie sie sie überhaupt erst gewonnen haben) und er hilft ihnen bei vielen Problemen, auf die sie stoßen, denn „das ist es, was Freunde tun“.
  • Blond, Brunette, Rotschopf: Der Rotschopf zu Roxas Blond und Xions Brünette.
  • Gebunden und geknebelt: In der Manga-Adaption wird Axel von den Lost Boys als Pirat gehalten und zusammen mit Roxas an einen Baum gefesselt. Sie werden beide von Tinker Bell geräumt, da sie bei ihr waren.
  • Breakout-Charakter: Er sollte in der Einführungssequenz von . sterben yl . Er tat es nicht, weil die Mitarbeiter, die an dem Spiel arbeiteten, ihn zu sehr mochten. Und dann starb er gegen Ende des yl , aber dieser Trope wirkte sich wieder aus, als die Fans ihn so sehr liebten, dass er (als Lea) zu einem der Haupthelden in wurde Dream Drop Distanz .
  • Der Hausmeister: Axel erfüllt diese Rolle gegenüber Roxas in Tage nachdem er als Mentor des jüngeren Niemands zugeteilt wurde, der kürzlich der Organisation XIII beigetreten ist. Nachdem Roxas sich mit Xion anfreundet und mit ihr rumhängt, wird Axel auch ihr Hausmeister. Axel wird schließlich zu einem giftigen Freund, als er davon besessen ist, Roxas und Xion als seine Freunde zu behalten, er belügt sie, macht fragwürdige Dinge hinter ihrem Rücken und wenn sie versuchen, die Organisation aus freien Stücken zu verlassen, versucht er, sie zurückzubringen gewaltsam. Nach Xions Tod ist Axel das einzige Mitglied der Organisation, das Roxas vermisst, als dieser defekt ist. Und in yl , Axels sterbender Wunsch war es, Roxas wiederzusehen.
  • Schlagwort: 'Haben Sie es auswendig gelernt?', ursprünglich übersetzt in der Originalversion von Kette von Erinnerungen als 'Speichern Sie es ein.'
    • Er hat noch einen, wenn auch weniger gebraucht, Warum bleibe ich immer bei den ekligen Jobs hängen?
  • Meine Meinung geändert, Kind: Axel erlaubte Xion widerstrebend, aus der Organisation zu fliehen, als es für sie gefährlich wurde, in der Nähe von Roxas zu sein. Später geht Axel Xion jedoch trotzdem hinterher. Obwohl es technisch gesehen daran liegt, dass ihm dies befohlen wurde, legt er auch Wert darauf, Xion wissen zu lassen, dass er nicht möchte, dass sie ihr Leben opfert, was sie beabsichtigt.
  • Charakterentwicklung: Sein Weg ist steinig, aber Axel durchläuft ziemlich viel Charakterentwicklung. Im Kette von Erinnerungen er war ein gefühlloser, manipulativer Idiot, aber nach der Interaktion mit Sora ist es in Tage dass seine Persönlichkeit fröhlicher und freundlicher wurde und er sich auch viel aufrichtiger benahm, anstatt sich zu benehmen. Ein weiteres Beispiel ist seine Fähigkeit, die Menschlichkeit in anderen zu sehen, was er selbst zur Kenntnis nimmt: Axel hielt Repliken ursprünglich nicht für mitfühlend oder rücksichtsvoll. Später stellt er jedoch fest, dass die Tatsache, dass er sie immer noch als Freundin ansah, nichts daran änderte, dass er erfuhr, dass Xion eine Nachbildung ist, nachdem er sich mit ihr angefreundet hatte. Ein geheimer Bericht zeigt, dass dies auch Axel dazu veranlasste, zurückzublicken, zu erkennen und sich schuldig zu fühlen, wie schrecklich er Riku-Replica behandelt hat und wie er Xion niemals so behandeln konnte. Als er anfängt zu befürchten, Roxas und Xion zu verlieren, fällt er in seiner manipulativen Art zurück, aber am Ende ist es keine Frage, dass seine Fähigkeit zur Fürsorge stecken geblieben ist, und schließlich wird er wieder aufrichtig, wenn er ein heroisches Opfer für Sora undra vollbringt seine Menschlichkeit ist wiederhergestellt.
  • Charakterisierung marschiert weiter: Trotz einiger Entwicklungen, wie direkt oben erwähnt, ist seine Charakterisierung immer noch WILDER inkonsistent zwischen Kette von Erinnerungen und alle späteren Einträge. Für jemanden, der es hasste, all die 'ekligen Jobs' zu bekommen, war er wild damit zufrieden, Vexen und Zexion zu ermorden, und hatte absolut keine Skrupel, ein kleines Mädchen (Naminé) zu töten, um nach Marluxia zu gelangen. Obwohl er sich höchstwahrscheinlich auf die Tatsache bezog, dass der fragliche 'eklige Job' darin bestand, Xion zu fangen, den er als seinen Freund betrachtete, und sie an Xemnas zu übergeben, da die anderen 'ekligen Jobs' darin bestanden, Menschen zu töten, die ihm egal waren. Eine mögliche Erklärung ist die letztendliche Enthüllung, dass niemand im Laufe der Zeit sein Herz nachwachsen lässt, was bedeutet, dass während der Ereignisse von Kette von Erinnerungen er war im Wesentlichen ein Soziopath, aber gegen Ende des Spiels bemerkt er, dass er sich tatsächlich amüsiert, was darauf hindeutet, dass er damit begann, sein Herz und seine Menschlichkeit zurückzugewinnen.
  • Der Schachmeister: Er hat zwei Wissenschaftler, zwei Verschwörer und auch die Protagonisten überlistet, und das alles, ohne ins Schwitzen zu geraten.
  • Chronische Rückenstichstörung: Überall im Zickzack. Lange Rede, kurzer Sinn, er ist ein Mitverschwörer von Saïx in der Organisation, um das aufzugeben und die Organisation selbst, um Sora zu helfen. Darüber hinaus hat er jedoch schichtenweise Loyalitäten, zum Teil aufgrund seines Einsatzes als The Mole während des Castle Oblivion und seiner eigenen Tendenz, seine Prioritäten vor die Organisation zu stellen, wobei die Dinge noch komplizierter werden, wenn andere Prioritäten von ihm beginnen miteinander zu kollidieren (wie seine Freundschaft mit Roxas und sein eigenes Überleben.)
  • Kampf-Pragmatiker: Geht nicht ein, um Vexen wie befohlen auszuschalten, bis er gerade einen Schlag von Sora erhalten hat. Im II, Er beginnt seinen Bosskampf, indem er den Boden der Arena in Brand setzt und unvermeidlichen Schaden anrichtet, was dir mit der Zeit deine Gesundheit entzieht. Die Kommandos Overtaker und Clear Light Reaction entfernen den brennenden Boden, aber nach einer Weile zündet er ihn einfach wieder an.
  • Komprimiertes Haar: Wie funktioniert? Das unter die Haube passen?
  • Widersprüchliche Loyalität: Obwohl er anscheinend an einer chronischen Backstabbing-Störung leidet und keine Probleme damit hat, bei Bedarf ein Double Reverse Quadruple Agent zu sein, hat er gezeigt, dass er in Konflikt geraten kann, auf welcher Seite er bleiben soll:
    • Im Tage , Axels Freundschaft mit Roxas und Xion steht im Widerspruch zu seinen Befehlen der Organisation, 'den Dingen ihren natürlichen Lauf zu lassen'. Sogar seine Freundschaft mit dem Paar leidet darunter, als er erkennt, dass nur einer von ihnen überleben kann und einer von ihnen sterben muss, um das Überleben des anderen zu sichern.
    • Im yl , seine Freundschaft mit Roxas ist wieder der treibende Faktor seiner widersprüchlichen Loyalität. Während er keine Skrupel hat, Roxas zurückzubringen, beginnt er, unzufrieden mit seinen Vorgesetzten zu werden, als er beauftragt wird, Roxas zu eliminieren. Er schraubt schließlich die Organisation durch und beginnt, unabhängig zu arbeiten, was zu einemaufgerufenReiße Jerker, als er an Soras Seite stirbt und beklagt die Tatsache, dass er Roxas nie wiederbeleben konnte. Glücklicherweise durch die Ereignisse von III , Roxas wird von Sora und Vexen wiederbelebt und trifft sich wieder mit Axel.
  • Vertrag über den Hitman: Axels Hauptaufgabe in der Organisation bestand darin, lästige Mitglieder zu töten. Saïx schickte ihn nach Castle Oblivion mit der Absicht, dass er das einzige Mitglied ist, das geht, und Xemnas schickt ihn nach Roxas, nachdem er übergelaufen ist. Axels Versagen führt dazu, dass der Rest der Organisation ihn jagt.
  • Deadpan Snarker: Schwer sowohl bei Deadpan als auch bei Full-On Snark.
  • Auf Extra herabgestuft: Von Kette von Erinnerungen zu yl , was ironisch ist, wenn man bedenkt, was ihm danach passiert ist. GemäßaufgerufenWort Gottes, er sollte ursprünglich am Ende von Roxas 'Abschnitt des Spiels sterben, also wäre er in der Gleichheit gewesen Weniger wenn er nicht bei beiden Fans so beliebt gewesen wäre und die Entwickler der Spiele. Zum Glück wurde er wieder zum Nebencharakter befördert in 358/2 Tage .
  • Determinator: Nachdem Roxas wieder in Sora aufgenommen war, unternahm Axel große Anstrengungen, um ihn zurückzubringen. Noch mehr in dem Manga, wo er seinen verletzten Körper nach dem Kampf gegen Saïx zerrte, um Sora und seinen Freunden zu helfen, Kairi zu finden, und opferte sich dabei selbst.
  • Disc-One Final Boss : Dient als Endgegner im Prolog von II.
  • Disney Death: Grundsätzlich. Der Körper, der dem als 'Axel' bekannten Wesen gehörte, stirbt wirklich, aber er wird mit einem neuen Körper als seinem ursprünglichen Selbst (Lea) mit all seinen Erinnerungen aus seiner Zeit als Axel intakt, wiedergeboren, also ist er im Wesentlichen so gut wie neu .
  • Double Agent : Geradlinig gespielt, dann unterwandert, dann im Zickzack, dann eine Schleife in eine Abneigung. Axel war eigentlich kein Doppelagent – ​​er war ein Fünffach-Agent. Irgendwann gab er vor, sich an Marluxias Verschwörung anzuschließen, um nahe genug zu kommen, um ihn als Verräter auf Xemnas Befehl zu eliminieren, während er wirklich mit Saix zusammenarbeitete, damit sie Xemnas selbst stürzen können. Gleichzeitig half er sowohl Sora als auch Namine, nur teilweise, weil sie Marluxia für ihn zerstören würden, und löschte zwei Organisationsmitglieder aus, die immer noch Xemnas gegenüber loyal waren, um zu verhindern, dass jemand anderes das Wissen des Replikatprojekts nutzte. Am Ende ist Axels einzige wirkliche Loyalität natürlich sich selbst (obwohl er dazu neigt, seine Freunde mit einzubeziehen, ob es ihnen gefällt oder nicht).
  • Double Reverse Quadruple Agent : Besonders in Kette von Erinnerungen , obwohl er Elemente davon in hat yl vor seiner Ferse??Gesichtsdrehung.
  • Drache mit einer Agenda : To Ein weiterer Ein Drache mit einer Agenda, nicht weniger, und er sagt dem anderen sogar, dass seine Zusammenarbeit nicht immer garantiert ist. Schulter: Ich werde es auf deine Art spielen... fürs Erste.
  • Der Gefürchtete: Axels Hauptrolle in der Organisation ist die eines 'Fixierers' (Saïx bezeichnet ihn sogar als solchen), der die anderen Mitglieder in Schach hält und entfernt sie bei Bedarf vom Vorstand. Wenn man bedenkt, dass jemand so immens gefährlich ist wie Marluxia versteckt sich hinter einem menschlichen Schild Gegen ihn hat Axel seinen Ruf verdient. Ebenso verlieren sowohl Vexen als auch Zexion ihre Scheiße, als sie feststellen, dass sie als nächstes auf Axels Liste stehen. Er wird nicht nur von den Mächtigeren gefürchtet – Xemnas, Xaldin und Saïx – und denen, die zu arrogant sind, um Angst zu haben, wie Xigbar und Larxene.
  • Beidhändiges Tragen : Kämpfe immer mit einem Chakram in jeder Hand. Im Re: COM, Er kann bis zu vier von ihnen gleichzeitig als Teil seines Feuerzahntricks beschwören, bevor er sie schleudert, damit sie in der Arena herumhüpfen können.
  • Elementare Haarfarben: War irgendjemand wirklich überrascht, dass er Feuerelementarangriffe einsetzt?
  • Feindmine: Als er Sora gegen die Niemande im Reich dazwischen half, indem er sich selbst in die Luft jagte und später seine letzte Kraft einsetzte, um ein Portal zur Welt, die niemals war, zu öffnen.
  • Sogar das Böse hat Standards: Axel macht seinen Anteil an schurkischen Taten in der Serie, aber in Tage er wird zunehmend intolerant gegenüber Saïx' entmenschlichender Behandlung von Xion.
  • Böser Rotschopf: Rothaarig und gegen Sora, allerdings aus anderen Gründen als der Rest der Organisation XIII.
  • Böse gegen Böse: In Kette von Erinnerungen .
  • Genaue Worte: Ruft dies auf Marluxia auf. Als Axel schräg damit beauftragt wird, Vexen zu töten, gibt er vor, es nicht zu bekommen, und verlangt von Marluxia, ihm direkt den Befehl zu geben, den Verräter zu beseitigen. Axel bemerkt, dass er das später nicht mehr zurücknehmen kann und geht los, um die Tat zu erledigen. Später, als er Marluxia angreift, erinnert Axel ihn daran, dass er und Larxene selbst Verräter sind und zitiert Marluxias eigenen Befehl als Rechtfertigung, ihn zu töten.
  • Expy: Er ist ein bewusster von Reno aus Final Fantasy VII . Nomura wurde einmal nach ihren Gemeinsamkeiten gefragt und sagte direkt, dass er Axel in das Bild von Reno verwandelt habe, um einen vertrauten Charakter in einem neuen Universum auszuprobieren und zu sehen, wie er sich entwickelt. Sie teilen sich sogar Synchronsprecher in fünf Sprachen (Englisch, Japanisch, Französisch, Spanisch und Deutsch).
  • Gesichtserkennung: Von einer Art. In den Romanen, in denen Axel zum letzten Mal gegen Xion kämpft, gibt er zu, dass die Dinge, die er getan hat und jetzt tut, Roxas und Xions zuliebe sind, nicht den Organisationen, auch wenn es bedeutet, als Verräter bezeichnet zu werden, obwohl es technisch gesehen unter Befehl ist .
  • Gesichtsmarkierungen: Zwei umgekehrte Tropfenformen als Axel. Sie verschwinden, sobald er wieder Lea ist.
  • Scheitern ist die einzige Option: Axel versucht verzweifelt, Roxas und Xion vor der schrecklichen Wahrheit ihrer Existenz sowie vor allen Kräften zu schützen, die ihre Zerstörung wünschen. Am Ende kann er sie nicht davon abhalten, es herauszufinden, sie nicht zu beschützen und ihre Freundschaft liegt in Trümmern.
  • Familienunfreundlicher Tod : He brennt sich zu Tode. Es musste in der nordamerikanischen Veröffentlichung abgeschwächt werden.
  • Schicksal schlimmer als der Tod: Xaldin droht ihm mit einem Speer ins Gesicht, was Axel nicht beunruhigt, aber Xemnas, der sich darauf vorbereitet, ihn in eine Dämmerung zu verwandeln, lässt ihn nachgeben.
  • Faux Affably Evil: Er verhält sich wie ein freundlicher Feind für Sora in Kette von Erinnerungen und es sieht so aus, als würde er mit der Veröffentlichung von Naminé Gutes tun, aber wie der D-Report in Rikus Story-Modus in seiner Charakter-Biografie feststellt, ist dies alles ein Mittel, um sie zu manipulieren. Völlig untergraben, als er als Lea zurückkehrt.
  • Feuriger Rotschopf : Ein wörtliches Beispiel.
  • Vorahnung: Nachdem er Naminé befreit hat, um Sora zu retten, bemerkt er schnell, wie es ihm Spaß macht, und ahnend, dass sein Herz zu ihm zurückkehrt.
  • Flandernisierung: Die Verwendung seines Schlagworts hat mit jedem Passspiel zugenommen. Bei seinem ersten Auftritt Kette von Erinnerungen , er hat es nur gesagt Einmal .
  • Gasbeleuchtung :
    • Axel lügt wiederholt als Antwort auf Roxas und Xions Fragen zu ihrer Vergangenheit oder weist sie zurück, in der Hoffnung, dass sie sie vergessen und in Unwissenheit bleiben. Sie nicht.
    • 3D enthüllt, dass Axel selbst, zusammen mit dem Rest der Organisation, Opfer dieser Taktik war, als ihnen gesagt wurde, dass sie kein Herz oder keine Emotionen hätten, obwohl es für Niemanden möglich war, ihre eigenen Herzen zu wachsen. Dies ist besonders schädlich für Axel, da es klar ist, dass er wieder Emotionen in der Nähe von Roxas und Xion spürt, aber er hat sie ständig unterdrückt oder ignoriert, weil er wirklich glaubte, dass er nicht in der Lage sein sollte, etwas zu fühlen.
  • Meine Güte, verdammt noch mal! : Er ist der erste Charakter, der in der Serie schwört und sagt zu Sora: 'Es ist an der Zeit, dass du mir eine verdammte Show gibst!' im Kette von Erinnerungen . In Re:Com wurde die Zeile jedoch geändert, um den Fluch wegzulassen, da er voll stimmhaft ist.
  • Ferse??Face Turn: Macht eine teilweise. Axel wird im Laufe der Zeit von einem bösartigen, boshaften Arsch zu einer freundlicheren, nachdenklicheren Person Tage . Aufgrund traumatischer Ereignisse erleidet er am Ende dieses Spiels einen Rückfall und setzt sich in yl , aber er kommt am Ende zurück.
  • Fersenrealisation: Nachdem er Xion kennengelernt und sich um sie gekümmert hat, obwohl sie eine Replik ist, blickt er zurück darauf, wie er die Riku-Replik mit Scham behandelt hat, und dachte, dass er Xion niemals auf die gleiche Weise behandeln könnte.
  • Her Heart Will Go On: Eine platonische Variation und Umkehrung dieser Trope. Axel ist so aufgehängt wegen Roxas, dass er die meiste Zeit damit verbringt SCHLÜSSEL versuchen, ihn wiederzubeleben.
  • Heroisches Opfer: In Kingdom Hearts II , zieht er einen, wenn er sein ganzes Wesen in einen Angriff steckt (nicht dass Niemand ein Wesen hat), um Sora und seine Gesellschaft zu retten.
  • Heterosexuelle Lebenspartner : Entwickelt diese Beziehung zu Roxas bis Ende des Jahres Tage , wobei seine Lügen und Roxas, der frustriert war, nicht zu wissen, was passierte, beinahe ihre Freundschaft zerstörten.
  • Hitman with a Heart : Er tötet normalerweise die meisten seiner Feinde gnadenlos, rettet aber oft auch das Leben von Zielen mit hoher Priorität, wenn er Lust dazu hat, obwohl es normalerweise aus Neugier ist, zu sehen, wie ihre Geschichten von nun an oder sogar a Laune statt wahrer Barmherzigkeit. Er war jedoch wirklich von Roxas, seinem letzten Ziel, bewegt, bis er seine Organisation verriet, sich gegen sie wandte und sogar sein Leben opferte, um sie zu zerstören. Zugegeben, es hilft, dass die beiden beste Freunde in der Organisation waren, bevor ihre zwielichtigeren Aspekte sie auseinander trieben.
  • Heißblütig: Obwohl er kein Herz hat, hat er eine feurige Persönlichkeit.
  • Ich habe deine Frau: Entführt Kairi in yl um Sora herauszulocken, damit er Sora in einen Herzlosen verwandeln und Roxas dabei zurückholen kann. Kairi entkommt ihm, und kurz darauf gibt Axel diesen Plan auf.
  • Es ist persönlich mit dem Drachen: Er verbringt mehr oder weniger alle all Kingdom Hearts II von Saïx gejagt, und beide versuchen, Sora dazu zu bringen, den anderen gezielt zu sabotieren. Mit späteren Spielen, die ihre vergangene Freundschaft enthüllen und wie sie ursprünglich geplant hatten, Xemnas zusammen zu stürzen, stellt sich heraus, dass es noch persönlicher ist, als es zuerst erschien.
  • Ich werde dich finden: Er hat den Befehl, sowohl Xion als auch Roxas zu verschiedenen Zeitpunkten in die Organisation zurückzubringen Tage und yl , aber es wird nach Roxas Defekten immer persönlicher, wie man sieht, wie emotional er wird, wenn er danach versucht, Xion zurückzuholen. Bei II ist er bereit zu tun etwas um Roxas zurückzubekommen.
  • Karma Houdini: Überlebt die Ereignisse von Kette von Erinnerungen ohne nachwirkungen.
    • Karma Houdini Garantie: Alles holt ihn ein yl , obwohl es wirklich traurig ist, wenn es passiert.
  • Kick the Dog : Die meisten seiner bösartigen Handlungen in Kette von Erinnerungen fallen unter Kick the Son of a Bitch ... außer wenn er drohte, Naminé zu töten, als Marluxia sie als Schild benutzt, oder wenn er die Riku-Replik für ein paar Scheiße und Kichern vom rutschigen Hang gestoßen hat. Obwohl in den Geheimberichten in 358/2 Tage er gibt zu, dass er Reue verspürte, weil er die Riku-Replik verwendet hatte, da er dadurch genauso schlecht wurde wie Saïx und Xemnas, die Xion ähnlich vergeblich verwendeten.
  • Tempelritter Big Brother: In Richtung Roxas und später Xion. Er erzieht die amnesischen Schlüsselschwert-schwingenden Niemande, gibt ihnen Ratschläge, lehrt sie die Welt und setzt sich für sie ein ... aber er ist auch ein wirklich giftiger Freund.
  • Wissen, wann man sie falten muss: Axel ist in der Organisation und in geringerem Maße in der gesamten Serie einzigartig, da er seine Schurken-Teleportation tatsächlich einsetzt, um sich vor verlorenen Schlachten zu ducken.
  • Mangelnde Empathie: Am Anfang Mit , Axel hat ein mysteriöses, stoisches und ruhiges sowie kaltes, unversöhnliches und gnadenloses Auftreten, das der von Marluxia ebenbürtig ist. Im Re: CoM , unterbricht er Vexens Gnadenschreie mit einem großspurigen 'Auf Wiedersehen', bevor er ihn ohne zu zögern einäschert und scheint sich über den Tod seiner Kameraden zu amüsieren, wie er in der Szene gezeigt wird, in der er mit Zexion Wetten abschließt. Als Marluxia Naminé als menschlichen Schutzschild gegen ihn einsetzt, erklärt Axel selbstbewusst, dass er Naminé eliminieren würde, um zu Marluxia zu gelangen.
  • Schlank und gemein: Das eng anliegende Design seines Black Cloak betont seine große, drahtige Gestalt mehr als jedes andere Organisationsmitglied und er war bei seinem Debüt in 'Chain of Memories' ein sehr bösartiger Antagonist. Zunehmend untergraben, als seine Freundschaft mit Roxas und Xion ihn allmählich viel von der Gemeinheit ablegt und er in seinen letzten Momenten einen Heel??Face Turn zieht.
  • Lass uns gefährlich werden! : 'Du wirklich tun Erinnerst du dich diesmal an mich? ICH BIN SO Geschmeichelt . '
  • Grenzbruch : Explosion. Er wird sein rechtes Chakram in Flammen versenken und es auf Feinde werfen, um eine große Explosion zu erzeugen. Für sein letztes Limit entzündet er beide Chakrams und wirft sie beide, um ein äußerst schädliches Trio riesiger säulenförmiger Explosionen zu erzeugen.
  • Liebenswerter Verräter: Er und Saïx hatten vor, Xemnas zu verraten, was bedeutete, dass er sich auch mit Marluxia und Larxene anfreunden und sie dann verraten musste, damit sie Xemnas nicht zuerst verraten. Dann verrät er Zexion. Und er ist einfach so cool dabei all dies.
  • Love Makes You Evil: Heruntergespieltes Beispiel gegenüber Roxas und Xion. Es ist leicht im Zickzack, da seine Beziehung zu Roxas und Xion ihn tatsächlich zu einer freundlicheren, rücksichtsvolleren Person gemacht hat. Seine Verbundenheit mit ihnen führte jedoch auch dazu, dass er ein giftiger Freund wurde, der sie anlügt und sie an ihren Erfahrungen zweifeln lässt, in der Hoffnung, dass sie dadurch geschützt werden.
  • Lügen, um deine Gefühle zu schützen: Axel tut dies im Laufe von 358/2 Tagen mit zunehmender Häufigkeit sowohl bei Roxas als auch bei Xion, besonders wenn er die Wahrheit über Xions Existenz herausfindet. Die Ergebnisse sind katastrophal.
  • Mittleres Bewusstsein: Axel hat die unheimliche Angewohnheit, Die vierte Mauer durchbrechen :
    • In III erzählt er Xemnas, dass er jede Menge Leute hat, die sich für ihn einsetzen, und verweist auf seinen Status unter den Fans als einaufgerufenEnsemble Dark Horse.
    • Später, nachdem er sich mit Sora getroffen hat, erklärt er, dass er so lange gebraucht hat, weil er ein paar Handlungspunkte hatte, die ausgebügelt werden mussten.
  • Nerven aus Stahl: Er kann überraschend cool und gefasst sein, wenn er in eine gefährliche Situation kommt. Vor allem als Xaldin droht, ihn zu bestrafen, wenn er seinen Befehlen nicht gehorcht und eine Lanze auf Axel wirft, seinen Kopf nur knapp verfehlt, aber ein paar Haarsträhnen schert, zuckt Axel nicht einmal zusammen und starrt nur gelangweilt und mit verschränkten Armen an . Vermutlich fällt es einem leichter, die Gelassenheit in allen Situationen zu bewahren, wenn man kein Herz hat.
  • Out of Focus: Eine Hauptfigur in Kette von Erinnerungen und 358/2 Tage ; überraschend belanglos in Kingdom Hearts II .
  • Elternersatz: Fungiert als eine Mischung aus diesem und Big Brother Mentor für Roxas und Xion, obwohl es ein Niemand ist, ist es fehlerhaft. Die Erkenntnis, dass Roxas einem Bruder am nächsten kommt, wirft seine Verzweiflung, ihn zu beschützen, in sich hinein yl in einem bisher unbeachteten Licht.
  • Persönlichkeitseigenschaften: Er ist ziemlich hitzköpfig, wie es bei Feuerbenutzern normalerweise der Fall ist.
  • Pick on Someone Your Own Size : Axel ist anfangs ein bisschen auch Ich möchte mit Roxas (der erst 15 ist - oder besser gesagt, seine Seele ist 15 Jahre alt, Roxas selbst ist erst ein Jahr alt) für immer beste Freunde werden. Nachdem Roxas gegangen ist, geht Axel mit Vollgas in diese Trope, was zu einer erstaunlichen Menge anaufgerufenFoe Yay zwischen ihnen und vielen vielen Szenen, in denen es so aussieht, als ob Axel ungesund davon besessen ist, Roxas zu besiegen und zurückzuerobern.
    • Spareinwurf des Autors Tage : Die Beziehung zwischen Axel und Roxas (und Xion) erweist sich gegenüber seinen jüngeren Kohorten, die zu Beginn des Spiels beide erst wenige Tage alt sind, eher als Big Brother Instinct von Axel. Am Ende des Spiels wird Axels Rolle als „großer Bruder“ der Bande jedoch ziemlich düster ...
  • Pinocchio-Nase: Immer wenn Axel lügt oder sich nicht sicher ist, was er sagt, bricht er den Blickkontakt ab.
  • Platonische Liebeserklärung: Als er in II stirbt, erzählt er Sora, dass er Roxas wirklich liebte und dass die Zeit mit ihm ihm das Gefühl gab, ein Herz zu haben
  • Bitte verlass mich nicht: Er versucht, Roxas davon abzuhalten, die Organisation zu verlassen, indem er sich darauf beruft, scheitert aber letztendlich. Er tut dies später noch einmal mit Xion in einem aggressiveren, instabileren Zustand und nimmt sie schließlich mit Gewalt zurück, aber Xion wird ihm später trotzdem genommen.
  • Giftiger Freund: Seine Besessenheit, Roxas und Xion zu „helfen“ oder zu „beschützen“, entspricht selten dem, was beide wirklich wollen. Er kümmert sich wirklich um sie, hält aber auch daran fest, ihre Beziehung in einem Status Quo zu halten, damit die drei für immer so bleiben können, und dabei lügt er und hält ihnen Informationen zu ihrem Nachteil vor. Letztendlich drängen seine Handlungen Roxas von ihm weg und verursachen die Ereignisse, die dazu führen, dass Xion einen Selbstmord von Cop zieht.
  • Vorfinal-Boss: In Kette von Erinnerungen Er ist der letzte Boss, dem Sora vor Marluxia gegenübersteht.
  • Entspannung der Rebellen: Lehnt sich mit verschränkten Armen von Zeit zu Zeit an Wände, insbesondere wenn er ein letztes Mal mit Roxas spricht, nachdem er die Organisation verlassen hat, um die Wahrheit seiner Existenz selbst herauszufinden.
  • Roter Baron: Der Wirbel tanzender Flammen.
  • Erlösung ist gleich Tod: Seine Todesszene in Kingdom Hearts II .
  • Red Oni, Blue Oni: Das Rot zum Blau von Sasx und Roxas.
  • Ringe des Todes: ein Paar Chakrams, genannt Eternal Flames.
  • Trauriger Clown: Er qualifiziert sich definitiv für yl . Er scheint der entspannteste unter den anderen Organisationsmitgliedern zu sein und macht sogar Witze während der Treffen, bei denen andere Mitglieder Waffen auf ihn werfen können. Ungeachtet der Tatsache, dass er, wie die anderen Niemande, keine Gefühle haben kann, was Axels Traurigkeit wirklich verursacht, ist sein bester und einziger Freund, Roxas' Austritt aus der Organisation und das Vergessen, wer Axel ist. Tief im Inneren hasst Axel die anderen Mitglieder und würde sich Roxas anschließen, wenn es nach ihm ginge. Obwohl er keine Gefühle hat, weint Axel zu Recht, bevor sowohl er als auch Roxas aus Twilight Town verschwinden, nachdem Sora Roxas in der Final Mix-Version besiegt hat.
    • Weniger davon war er bei seinem Debüt in MIT und wird weicher in Tage .
  • Secret Keeper: Axel hält eine Vielzahl von Geheimnissen vor seinen Freunden. Er kennt Roxas' wahre Natur und entdeckt später die von Xion, behält sie aber für sich, auch wenn es sich um Dinge handelt, die sie wissen sollten. Zum Teil, um ihre Gefühle vor Verletzungen zu schützen, aber auch, weil er ihre Freundschaft intakt halten möchte. Das schadet nur allen dreien schlecht .
  • Heimlich egoistisch: Axel gibt sich alle Mühe, Roxas und Xion viele Dinge zu erklären und zu tun, obwohl er eine Einstellung spielt, die er nicht mag, 'störende Dinge' zu tun. Er fängt jedoch auch an, sie über ihre wahre Natur im Dunkeln zu lassen, obwohl sie beide es wissen wollen. In den Romanen wird ihm gezeigt, wie er zu der Erkenntnis gelangt, dass er vor allem seinen persönlichen Wunsch hatte, dass sie bei ihm bleiben.
  • Shonen Hair : Dudes Haar ist wahnsinnig . Vielleicht sogar mehr als Sora selbst.
  • Einzelträne: Axel vergießt eine Träne, als er und Roxas sich verabschieden, nachdem Axel sich selbst geopfert hat und Sora gegen Roxas kämpft.
  • Der Soziopath : Obwohl Axel Larxene und Zexion in gewisser Weise in guter Gesellschaft zu halten scheint, indem er freundliche Gespräche mit Larxene führt, während Marluxia nicht da ist, und mit Zexion wetten, welches Mitglied als nächstes besiegt wird, hat sich gezeigt, dass dies nichts anderes ist als eine Handlung, um ihr Vertrauen zu gewinnen. Schließlich verrät Axel Larxene, indem er Naminé entkommen lässt, obwohl er nach ihrer Eliminierung enttäuscht, aber zufrieden zu sein scheint. Später ermutigt er Riku Replica, Zexion zu vernichten, um sicherzustellen, dass seine Aktionen in Castle Oblivion vom Rest der Organisation unbemerkt bleiben und um Saïx zu helfen, seinen Rang in der Organisation zu behalten.
  • Spanner in the Works : Dient der Organisation, indem sie ihren Plan bezüglich Kingdom Hearts zuerst Sora vorstellt und ihm dann eine Route zu ihrer Basis gibt.
  • Dich mitnehmen: Er stirbt, um eine ganze Armee von Dämmerungen auszulöschen.
  • Zusammen im Tod: In den Romanen beabsichtigte er, die Villa, in der er und Roxas gekämpft hatten, niederzubrennen, damit die beiden zusammen sterben würden, anstatt wieder getrennt zu werden, aber er konnte es letztendlich nicht durchziehen. Dies scheint im Spiel nicht der Fall zu sein.
  • Tsundere : Axel verhält sich oft cool und unerschütterlich, aber jedes Mal, wenn Roxas oder Xion ihm Komplimente machen oder ihn auffordern, sich um sie zu kümmern, wird er wirklich nervös.
  • Unterschätzung von Badassery: Er wurde normalerweise sowohl von Kameraden als auch von Feinden unterschätzt. Das war ein sehr fataler Fehler.
  • Unwissender Anstifter des Untergangs: Für seine Freunde sowieso. Axel schleppt Xion zurück in die Organisation, um sie davon abzuhalten, Selbstmord zu begehen, aber das lässt sie nur offen dafür, von Xemnas genommen und in einen Einflügeligen Engel verwandelt zu werden, und Roxas ist gezwungen, sie zu töten. Es würde trotzdem eine schlimme Situation werden, aber es war so viel herzzerreißender.
  • Villainous Widow's Peak: Erwächst aus dem schurkischen Teil.
  • Visuelles Wortspiel: Seine Waffen sind kreisförmige, radähnliche Klingen. Er ist buchstäblich ein Schulter zwischen Rädern.
  • Was ist das für ein Gefühl? : Axel beginnt in der Nähe von Roxas und Xion Gefühlsausbrüche zu haben, und er stellt wiederholt fest, dass er sich in seiner Nähe an sein Leben als Mensch erinnert. Es ist etwas, das ihn sehr verwirrt und verrückt macht, weil Niemand keine Emotionen haben soll. Dann 3D zeigt, dass Niemand No können ihr eigenes Herz wachsen lassen.
  • Was ist dieses Ding, das Sie „Liebe“ nennen? : Er kümmert sich sehr um Roxas und Xion, ohne zu merken, was es ist, und offenbart Sora, dass er ihm das gleiche Gefühl gegeben hat wie sie.
  • Wir waren früher Freunde: Seine Freundschaft mit Saïx zerbrach, als er Roxas und Xion näher kam. Erst als Axel Roxas nicht von Diz befreien konnte, betrachtete Saïx ihn als seinen Feind und umgekehrt.
  • Wild Card : Am Ende war Axel vor seiner Rückkehr die einzige Seite, auf der Axel stand, da Lea seine eigene war. Lexaeus; Und dann ist da noch Axel. Wer weiß, was dieser denkt.
  • Würde ein Mädchen treffen: Er verrät, dass er absolut bereit ist, Naminé in Castle Oblivion anzugreifen und zu zerstören, wenn das bedeutet, dass er Marluxia erreicht, und schlägt Xion zweimal nieder, um sie zu Organisation XIII zurückzubringen. Zumindest ist er konsequent!
  • Würde ein Kind verletzen : Wie alle anderen in Organisation XIII hat Axel keine Bedenken, gegen Sora zu kämpfen, wenn dieser 14-15 Jahre alt ist und in yl plant aktiv, ihn in einen Herzlosen zu verwandeln, um Roxas zurückzubringen (was Sora noch schlimmer zu einem Tod der Persönlichkeit verurteilen würde oder im besten Fall schreien muss), auch wenn er es nicht auf dem Bildschirm ausprobieren kann, weil Kairi entkommt ihm. Um das hinzuzufügen, hat Axel Roxas, Xion und Naminé zu unterschiedlichen Zeiten aus unterschiedlichen Gründen bekämpft, KO geschlagen und/oder versucht, sie zu zerstören ein Jahr zu der Zeit, als Axel sie angriff.
  • Yandere : Von der Freundschaftsvariante zu Roxas in Kingdom Hearts II . In den Romanen geht es so weit, dass er mit ihm in einem brennenden Herrenhaus sterben will.
  • Du willst es nicht wissen : Als sich herausstellt, dass Xion kurz davor ist, die Natur ihrer Existenz herauszufinden, wird Axel ihr äußerst hinderlich, sagt ihr, sie solle aufhören, sich an ihre Vergangenheit zu erinnern und sie anflehen, umzukehren.
Lesen

Lesen

img/characters/71/characters-kingdom-hearts-3.png „Du machst Witze? Weißt du, wie beliebt ich bin? Ich habe eine Menge Leute, die für mich wühlen!' Klicken Sie hier, um Young Lea zu sehen: img/characters/71/characters-kingdom-hearts-4.png Klicken Sie hier, um Lea in seiner Twilight Town-Kleidung zu sehen: img/characters/71/characters-kingdom-hearts-5.png

Gesprochen von: Keiji Fujiwara (Japanisch), Quinton Flynn (Englisch)

Auftritte : Geburt durch Schlaf | Dream Drop Distanz | Codiert | III

„Axel? Bitte. Der Name ist Lea. Hast du es auswendig gelernt?'
Lea ist das ganze Wesen von Axel. Geburt durch Schlaf enthüllt, dass Lea die beste Freundin von Isa war, Sax' Anderer. Im Dream Drop Distanz , Axel ist zurück als Lea, sein wahres Ich. Gegen Ende stellt sich heraus, dass Lea die Fähigkeit erlangt hat, sein eigenes Schlüsselschwert zu führen, und wird daher an der Seite von Kairi trainiert.
  • Versehentliche falsche Benennung: Es ist einfacher, die Zeiten zu zählen, die jemand nicht Nenn ihn Axel. Irgendwann gibt er nach und lässt sich einfach so nennen. Um fair zu sein, die einzigen Menschen, die ihn jemals als Lea getroffen haben, waren Isa und Ventus sowie Dilan und Aeleus, als sie Isa und Lea aus dem Schloss warfen. Im III er verlangt tatsächlich, dass Kairi ihn Axel nennt, da die beiden während des Trainings enge Freunde geworden sind.
  • All There in the Manual : Sein Schlüsselschwert, das Band der Flamme, wird nur in . genannt Melodie der Erinnerung .
  • Anime-Haare : Üblich für die Serie, aber er ist ein besonders schlimmer Fall.
  • Entschuldigt sich viel : Anscheinend ist dies sein Verhalten gegenüber Kairi während ihrer gemeinsamen Trainingszeit, da ihr Brief an Sora sagt, dass Lea sich wiederholt bei ihr dafür entschuldigt hat, dass sie sie zurück entführt hat, als er Axel war, und er tut dies weiterhin, obwohl sie es ihm gesagt hat dass sie keinen Groll hegt.
  • Aufgestiegenes Extra: Habe eine kleine Rolle in Geburt durch Schlaf bevor er ein wichtiger Akteur in 3D .
  • Zuschauerersatz: In III . Er ist genauso verwirrt und hinterfragt die Handlungspunkte der Serie wie der Rest von uns.
  • Zurück von den Toten: Er taucht wieder auf in Dream Drop Distanz nachdem er in einen Herzlosen und Niemand verwandelt wurde. Er kehrt mit all seinen Erinnerungen zurück, nachdem er beide Axel war und Lea und seine Persönlichkeit ist eine Mischung aus Axels sarkastischer Faulheit und Leas Enthusiasmus und Fröhlichkeit.
  • Big Damn Heroes: Mehrmals in Dream Drop Distanz . Er hat sogar Lampenschirme. Lesen : ''Dark Rescue ist mein zweiter Vorname.'
  • Schwarzer Umhang: Lea ist die einzige menschliche Form eines Niemands, die noch den Mantel der Organisation XIII trägt.
  • Casual Danger Dialog : Versucht, etwas in sich aufzunehmen Erinnern aber Aqua hat es nicht. Lesen : Nicht schlecht für ein On-the-Fly-Team, oder?! Aqua : Nicht reden, kämpfen! Lesen : Heh, das muss man nicht so sagen...
  • Schlagwort: 'Haben Sie es auswendig gelernt?', ähnlich wie bei seinem Niemand. Wie er sagt in Geburt durch Schlaf , sagt er das häufig, weil er möchte, dass sich jeder, den er trifft, an ihn erinnert.
  • Kombinationsangriff: Während des Kampfes mit der Replik von Xehanort bekommt er einen mit Aqua, indem er die sich drehende Schneeflocke ihres Zauberwirkers mit dem flammenden Chakram mit Prominenz kombiniert.
  • Dunkel ist nicht böse: Lea behält seine Dunkelheitsfähigkeiten aus seiner Zeit als Niemand, wobei seine Fähigkeit, Dunkle Korridore zu erstellen, für die Helden besonders nützlich ist.
  • Der Determinator: Wir wussten bereits, dass er eine willensstarke Person sein muss, um seine menschliche Form beizubehalten, als er ein Niemand wurde, aber er zeigt es wirklich in III . Selbst nachdem sein Schlüsselschwert von Xemnas zerschmettert und dann von Lasern aus allen Richtungen bombardiert wurde, versucht er immer noch, ihn davon abzuhalten, Xion zu töten, obwohl er im Moment nicht einmal stehen kann. Auf neue Ebenen gebracht in Erinnern wo er immer noch neben Roxas und Xion gegen Saïx und Xemnas kämpft, und gewinnt! Dies lässt ihn jedoch keine Energie mehr, um Saïx zu erledigen und muss Sora, Roxas und Xion die Arbeit machen lassen.
  • Hast du Cthulhu gerade umgedreht? : Gibt ein Epos eine an Meister Xehanort während seines Big Damn Heroes-Moments. Lesen : „Du hattest dein perfektes, kleines Drehbuch, aber du hast irgendwie vergessen, die Fortsetzung zu schreiben. Jetzt wollen wir herausfinden, was passiert!'
    • Tut es wieder Xemnas in III . Allerdings endet diese Zeit für ihn etwas schlimmer.
  • Verspotte Cthulhu nicht: Bald darauf schickt Meister Xehanort Saïx, um Lea anzugreifen. Lea ist schockiert von der Enthüllung, zieht Sora jedoch schnell genug weg.
  • Dull Surprise: Gespielt für Laughs, wenn er zum ersten Mal sein Schlüsselschwert ruft, im Gegensatz zu der üblichen hervorragenden Leistung seiner Synchronsprecher. Lesen: Muss im Handumdrehen sein oder so. (Schlüsselschwert erscheint) Oh ...
  • Leicht zu vergeben: Ienzo scheint Lea überraschenderweise nicht dafür zu missgönnen, dass sie seinen unglaublich schmerzhaften Tod verursacht hat, als sie Axel und Zexion waren. Angesichts der Tatsache, dass seine Ermordung direkt dazu führte, dass Ienzo als vollständiges Wesen wiederbelebt wurde, womit er sehr zufrieden ist, hat er vielleicht einfach beschlossen, das Kriegsbeil zu begraben.
    • Im 0,2 Kairi ist eine teilweise Subversion, da sie etwas zögert zu akzeptieren, dass er ihr Schlüsselschwert-Trainingspartner ist, als ihr gesagt wird, dass er früher Axel ist. Macht Sinn, wenn man bedenkt, dass ihre beiden einzigen Begegnungen mit ihm weniger als angenehm waren und sie bis gegen Ende des Jahres gefährdeten yl . Mickey und Riku müssen ihr versichern, dass er seine Einstellung seit seiner Wiedererlangung komplett geändert hat und nun auf ihrer Seite ist.
  • aufgerufenEnsemble Dark Horse: Im Universum ist er sich seines Status als dieser sehr bewusst. Lesen (zu Xemnas): Machst du Witze? Weißt du, wie beliebt ich bin? Ich habe eine Menge Leute, die für mich wühlen.
  • Alles ist besser mit Spinning: Sobald er ein Schlüsselschwert bekommt, führt er es in einem Stil, der an seine alten Chakrams erinnert, mit Schnörkeln, die es vollständig drehen und im Fire Raid-Stil werfen.
  • Feuriger Rotschopf : Wie alle Feuerbenutzer normalerweise sind.
  • Brennendes Schwert : Zusätzlich zu seinem Schlüsselschwert, das ein natürliches feuriges Glühen hat, alle Spezialangriffe von Lea und regelmäßige Kombinationen Feuerschaden zufügen.
  • Flandernisierung: Die Verwendung seines Schlagworts hat mit jedem Passspiel zugenommen. Bei seinem ersten Auftritt von Niemand Kette von Erinnerungen , er hat es nur gesagt Einmal .
  • Fragile Speedster: Leas Raid-basierter Kampfstil gibt ihm bei jedem Schwung seiner Combo Multi-Hit-Angriffe. Er hat jedoch nicht viel Gelegenheit, es zu zeigen, da er schnell aus der Aktion geworfen wird zweimal auf dem Schlüsselschwert-Friedhof — zuerst von Terra-Xehanort mit einem einzigen Treffer in die Luft geflogen (sogar beim Versuch, es zu blockieren!), dann leicht gefangen und vollständig ausgelaugt von Xemnas' Macross-Raketen-Massaker vor dem letzten Kampf mit Sax. Selbst während er an der Seite von Sora kämpft, macht ihn seine Angewohnheit, Saïx während dessen Berserkertanz zu jagen, und der einzigartige Mangel an heilender Magie regelmäßig platt. Beim Kampf gegen die Replik-Xehanorts in Erinnern , er ist einer der Charaktere, die Aerial Dodge anstelle von Block verwenden.
  • Gender-Blender Name: Sein Name, Lea, soll laut Katakana 'Leah' ausgesprochen werden, aber die englische Version spricht ihn 'Lee' aus, vermutlich um ihn maskulin klingen zu lassen. Dies wird dadurch heruntergespielt, dass Lea ein echtes englisches Wort ist, das wie 'Lee' ausgesprochen wird und viele japanische Aussprache von englischen Wörtern ein 'ah' am Ende hinzufügen.
  • Heißblütig: Sehr viel.
  • Wie fotografiere ich Web? : Obwohl er ein Schlüsselschwert führen kann, hat er es noch nicht so richtig herausbekommen. Als Ergebnis greift er auf seine guten altmodischen Chakrams zurück, wenn er hineingeht, um Sora zu retten. Es ist nur nach dem die ganze Tortur, dass er es schafft, es herbeizurufen.
  • Riesiger Kerl, Tiny Girl: Kairi ist Leas Partnerin in der Kriminalität für Kingdom Hearts III , und sie ist ungefähr halb so groß wie er.
  • Heuchlerischer Humor: Beleidigt Ventus dafür, dass er mit einem hölzernen Schlüsselschwert spielt, zeigt aber stolz seine Frisbees als seine bevorzugte Waffe.
  • I Got Bigger: Es ist ziemlich erschütternd zu erkennen, dass er früher ungefähr die gleiche Größe wie Ventus hatte und jetzt fast doppelt so groß ist wie er.
  • Ich weine, aber ich weiß nicht warum: Er vergießt Tränen, als Kairi versehentlich eine vage Erinnerung an Xion auslöst.
  • Unsterblichkeit durch Erinnerung: Geburt durch Schlaf verrät, dass dieser Glaube der Ursprung seines Schlagworts ist. Lea möchte, dass sich jeder, den er trifft, daran erinnert, wer er ist, denn durch die Erinnerungen dieser Leute wird er für immer leben können.
  • Unwahrscheinliche Verwendung einer Waffe: Axel trägt und schwingt sein Schlüsselschwert von dem Chakram, das seinen Handschutz bildet.
  • Beharrliche Terminologie: Er sagt den Leuten, sie sollen ihn Lea nennen, nicht Axel, ist ein Running Gag in 3D . Am Ende gibt er sich geschlagen und sagt, dass Axel auch funktioniert. Nachdem er und Kairi Freunde geworden sind, wird er fragt sie soll ihn Axel nennenHinweisDies unmittelbar nachdem sie eine Erinnerung an Xion auslöst und er seine Absicht bespricht, Roxas zurückzubringen.
  • Ironie: Als er Axel war, forderte er die Leute ständig auf, sich seinen Namen zu merken. Jetzt ist er Lea, und sie nennen ihn trotz seiner Proteste immer noch Axel. Mit anderen Worten, sie hatten es auswendig gelernt. Deshalb macht er sich vielleicht nicht einmal die Mühe, jemanden währenddessen zu korrigieren III .
  • Begrenzte Garderobe: Eine Variante, die absichtlich aufgerufen wird. Er ist ein neues Outfit bekommen, das man ziemlich früh tragen kann III , aber er trägt es eigentlich nicht bis zum Schluss. Als Kairi fragt, warum er immer noch den Organisationsmantel trägt, sagt er nur, dass er es sich leicht macht, sich daran zu erinnern. Die Implikation ist, dass er es Roxas leicht macht, sich an ihn zu erinnern, weshalb er sich möglicherweise nicht die Mühe macht, Leute zu korrigieren, wenn sie ihn Axel nennen. Roxas hat nie erfahren, wie er richtig heißt.
  • meine heldenakademie katsuki bakugou
  • Die Last: In III Er verbringt die meiste Zeit damit, von Meister Xehanort und seinen Suchern der Dunkelheit herumgeschubst zu werden und verbringt nur die Hälfte einer Schlacht als Gruppenmitglied, bevor er zu verwundet ist, um weiterzumachen. Dies ist besonders ironisch, da sein Schlüsselschwerttraining an einem Ort ohne Zeit stattfand, damit er in seinem eigenen Tempo stark werden konnte, aber das schien ihm am Ende nichts zu nützen. Dies wird abgewendet in Erinnern , wo er nicht nur Roxas und Xion hilft, Saïx und Xemnas zu besiegen, sondern er kämpft auch zusammen mit den anderen Wächtern (ohne Sora und Kairi) gegen die Xehanort-Repliken, sogar mit einem Kombinationsangriff mit Aqua.
  • Aus Eisen: Obwohl er es nicht abschütteln konnte, allein die Tatsache, dass er es geschafft hat überleben Xemnas' Beam Spam in III ist verdammt beeindruckend. Umso mehr, nachdem die fragliche Zwischensequenz gepatcht und modifiziert wurde, sodass Xemnas' schießt noch mehr Laser bei ihm als zuvor.
  • Manly Tears: Er vereint sich unter Tränen mit Roxas und Xion und umarmt sie, nachdem Saïx behandelt wurde III . Laut Isa war (und ist) Lea früher eine Heulsuse. Die umgekehrten Tränen in seinem Gesicht, als Axel, waren anscheinend ein Witz, den Isa gemacht hatte, als sie jünger waren, um ihn vom Weinen abzuhalten. Bei ihrem letzten Kampf wird dies besprochen, als Isa dachte, dass Lea diesen Markierungen entwachsen sei, aber er weint immer noch viel, besonders als Isa selbst als Saïx verschwindet und in seiner Wiedervereinigung mit Roxas und Xion umarmt. Sie sind wahrscheinlich eine Metapher, um zu sagen, dass es ihm nichts ausmacht, zu weinen, jetzt, wo er sein Herz zurück hat.
  • Meta Guy : Entwickelt sich dazu von III , sogar bis zu Lampenschirm seine eigene Popularität. Lesen: Machst du Witze? Weißt du, wie beliebt ich bin? Ich habe viele Leute für mich.
    • Eine weitere Szene vor der letzten Schlacht lässt ihn den absurd schwer zu verfolgenden Kudzu Plot, für den die Serie berüchtigt ist, mit einem Lampenschirm versehen.
    Lesen: Das ist alles sehr berührend, Jungs, aber wo passe ich rein? Ven sieht aus wie Roxas – oder sieht Roxas genauso aus wie Ven? ... Und jetzt muss ich ihm alles erklären - was an sich schon eine verrückte lange Geschichte ist - und anscheinend kennt jeder jeden schon, und das ist eine wahnsinnige Menge, die man sich merken muss!
  • Morph Weapon : Es überrascht nicht, dass er sein Schlüsselschwert mit seinem Firaga Raid-Angriff in ein Paar Chakrams verwandelt.
  • Netter Kerl: Lea verhält sich so großspurig wie sein Niemands-Gegenstück, aber er kümmert sich sehr um seine Freunde, einschließlich Isa, trotz allem, was er Roxas und Xion als Saïx durchgemacht hat.
  • Persönlichkeitskräfte: Feurig und im Notfall nützlich.
  • Das Versprechen: Axel sagte Xion einmal, dass er immer da sein würde, um sie und Roxas zurückzubringen. Leas erster Moment nach seiner Rückkehr ist ein Traum, in dem Roxas ihn an dieses Versprechen erinnert, und Lea bezieht sich später darauf und deutet an, dass er es erfüllen möchte.
  • Realität stellt sich ein:
    • Trotz seines Schlagworts vergaß er Ventus fast, bis er Roxas traf. Sie hatten sich nur einmal getroffen, und das war vor 10 Jahren.
    • Seine Fähigkeiten mit dem Schlüsselschwert können wirklich nicht mit denen von Sora oder Riku verglichen werden, die kürzlich eingestiegen sind und in einer vermutlich kontrollierten Umgebung trainiert haben. Am Ende lässt er diejenigen mit mehr Erfahrung wie Roxas und Xion für sich übernehmen.
  • Entspannung der Rebellen: Genau wie Axel lehnt er sich mit verschränkten Armen in Yen Sids Turm an eine Wand, während Yen Sid die Ergebnisse von Sora und Rikus Meisterprüfung beurteilt. In dieser Pose beschwört er sogar zum ersten Mal sein Schlüsselschwert.
  • Rückwärtsgriff: Eine Variation; er schwingt sein Schlüsselschwert an seinem Handschutz , in einer Art und Weise, die seinen alten Chakrams ähnelt, und blüht sie auf, um anzugreifen.
  • Trauriger Clown: In III , Lea macht unter den anderen der sieben Wächter des Lichts einige Witze, die sich über das Franchise als Ganzes lustig zu machen scheinen, und seine lustige Persönlichkeit kommt mit feuriger Rache zurück. Gleiches gilt jedoch für seine Traurigkeit, als er sich während seiner Zeit mit Kairi an Xion erinnert. Als er sich schließlich erfolgreich mit Roxas und einem tränenreichen Xion wiedervereinigt, scherzt er, dass er Eiscreme hätte mitbringen sollen, kurz bevor er selbst emotional zusammenbricht und seine beiden besten Freunde umarmt, während das Trio den Schrei ihres Lebens hat.
  • 'Shaggy Dog' Story: Zusammen mit Isa verlor er seine Menschlichkeit und verbrachte 10 Jahre seines Lebens damit, für die ruchlosen Xemnas zu arbeiten, um ein Mädchen zu retten, das sie nicht einmal mehr in ihrer Obhut hatten. Obwohl er schließlich in der Lage war, wieder zu vervollständigen und mehrere neue Freunde und Verbündete zu finden, ist er der Rettung dieses Mädchens immer noch nicht näher als vor einem Jahrzehnt.
  • Spanner in the Works: Er ist so ziemlich der einzige Grund, warum Master Xehanorts Grand Theft Me-Plot auf Sora scheitert. Er handelte schnell, bevor einer der Xehanorts seine Anwesenheit überhaupt bemerken konnte.
  • Das Werfen deines Schwertes funktioniert immer: Mit seinem Schlüsselschwert kämpft er fast ausschließlich, indem er es in seiner Grundkombination und seinen beiden Fähigkeiten Firaga Cutter und Firaga Slicer im Fire Raid-Stil wirft.
  • Hat ein Level in Badass genommen: Die junge Lea schien nicht viel mehr als ein durchschnittlicher Teenager zu sein und als er einmal versuchte, einen hölzernen Schlüsselschwert schwingenden Ventus zu einem Kampf herauszufordern, bekam er seinen Arsch in die Hand gedrückt. Nachdem er ungefähr ein Jahrzehnt als Niemand Axel verbracht hat, hat er sich als ältere Lea mit all seinen Fähigkeiten und Fertigkeiten vervollständigt. Dann lernt er, sein eigenes Schlüsselschwert zu beschwören.
  • Er nahm eine Stufe in Freundlichkeit: Als Axel war er ein finsterer, grausamer Jerkass und ein ernsthafter giftiger Freund von Roxas. Als Lea ist er ein lustiger und freundlicher Mensch, der nichts von der Bosheit seiner Tage als Niemand übrig hat.
  • Wahre Gefährten: In Tage , sagt er Xion, dass er, egal wie sie und Roxas Entscheidungen treffen, immer da sein wird, um sie zurückzubringen.
  • Unerklärte Genesung: Nicht er, sondern sein Schlüsselschwert. Nachdem es von Xemnas gebrochen wurde, wird ihm gezeigt, dass er es vor Soras letzter Konfrontation mit Xehanort zurückhat, während Riku früher im Spiel dasselbe passierte, das Reich der Dunkelheit verlassen und mit einem völlig neuen Schlüsselschwert zurückkehren musste.
    • Noch ungeheuerlicher in Re:Mind, wo er es einsetzt, um Xemnas und Saix neben Roxas und Xion zu bekämpfen, unmittelbar nachdem Xemnas es gebrochen hat.
  • Vages Alter: War ein Teenager in Geburt durch Schlaf, Also ist er wahrscheinlich in den Zwanzigern für den größten Teil der Serie. Aber speziell wo in seinen Zwanzigern ist nur Vermutung, bis wir es bekommenaufgerufenWort Gottes, das es bestätigt. Häufige Vermutungen sind, dass er ungefähr 15/16 Zoll groß war Geburt durch Schlaf macht ihn ungefähr 27/28 in III .
  • Villainous Widow's Peak : Abgewandt vom Schurken-Bit, hat aber immer noch seinen Witwen-Peak.
  • Waffe der Wahl: The Bond of the Blaze, ein Schlüsselschwert mit einer Wache in der Form eines von Axels alten Chakrams und einer Klinge aus durchscheinendem orangefarbenem Kristall mit einem inneren feurigen Glüheffekt. Es sieht der Kombination der Wache von Soras Bond Of Flame-Schlüsselschwert sehr ähnlich in yl und die Klinge von Ventus' Frolic Flame Keyblade in Geburt durch Schlaf . Passend, da sie auf Axel bzw. Lea basieren.
  • Wehmütige Amnesie: Kairis Brief enthüllt, dass Lea, wenn sie ihr Gesicht sieht (das auch Xions ist), weiß, dass er etwas vergessen hat und sich daran erinnern muss.
  • The Worf Barrage: Während des kurzen Bosskampfes gegen Saïx und Xion, wenn Saïx seinen zweiten Berserk-Meter auffüllt und ein zweites Mal hochfährt, wird Lea immer hereinstürmen und wild seine alten Chakrams nach ihm werfen, während sie ihn anschreit, er solle aufhören. Saïx wird die ganze Zeit Unbesiegbarkeitsrahmen haben und alle Helden in der folgenden Zwischensequenz außer Gefecht setzen.
  • Year Inside, Hour Outside: Merlin, Flora, Fauna und Merryweather packen mit an, um Zeit und Raum zu verkürzen, um die Zeit zu verkürzen, die es braucht, um Lea eines Schlüsselschwerts würdig zu machen.
  • Sie haben sich zu sehr bemüht: Impliziert. Er verbringt eine anständige Zeit damit, ein Schlüsselschwert zu rufen, bevor er aufgrund anderer dringender Angelegenheiten aufgibt. Nachdem sich die Dinge beruhigt haben, gibt er es träge noch einmal und schafft es, selbst sich selbst überrascht.
Xion

Xion

img/characters/71/characters-kingdom-hearts-6.png 'Wer bin ich? Warum bin ich... hier?' Klicken Sie hier, um Xion in ihrer Twilight Town-Kleidung zu sehen: img/characters/71/characters-kingdom-hearts-7.png

Gesprochen von: Risa Uchida (Japanisch), Alyson Stoner ( 358/2 Tage , HD 1.5 ReMIX , und III , Englisch), Hayden Panettiere ( Geburt durch Schlaf und 3D , Englisch)

Auftritte : 358/2 Tage | Geburt durch Schlaf | codiert | Dream Drop Distanz | III

»Auf Wiedersehen, Roxas. Wir sehen uns wieder. Ich bin froh, dass ich dich kennenlernen durfte. Ach... und Axel natürlich auch. Ihr seid beide meine besten Freunde. Nie vergessen. Das ist die Wahrheit.'
Nummer XIV der ursprünglichen Organisation und Nummer XIII der Dreizehn Sucher der Dunkelheit, eingeführt in 358/2 Tage . Eine Schlüsselschwertträgerin, die sich wie Roxas nicht an ihre Vergangenheit erinnern kann, schließt sich kurz nach ihm an und sie werden schnell Freunde. Später stellte sich heraus, dass sie kein echtes Mitglied der Organisation XIII oder sogar ein Niemand ist; Sie ist eine Nachbildung von Sora, die aus seinen entflohenen Erinnerungen geschaffen wurde, und wirkt wie ein Käfig für die Erinnerungen und ein 'Backup', wenn sich herausstellte, dass Roxas oder Sora für die Organisation wertlos waren. Schließlich erfährt Xion, dass ihre Existenz die von Roxas bedroht und verhindert, dass Sora aufwacht, und sie beschließt, Roxas dazu zu bringen, sie zu töten, um Xemnas Pläne zu ruinieren.
  • Action-Mädchen : Immer wenn sie sich stark genug fühlt... was oft zu Lasten von Roxas geht.
  • Affirmative Action Girl: Xion debütiert in Tage als zweites weibliches Mitglied der Organisation XIII.
  • Alle Welten sind eine Bühne: Zant Stage Rush. Für ihren Kampf finden die ersten drei Phasen alle an Orten mit Schlüssellöchern statt, die Sora im ersten Spiel verschlossen hatte, bis zur letzten Phase, die stattdessen die Vorderseite des Uhrenturms ist, in der Sora später das Tor der Welt öffnen würde yl .
  • Anti-Villain: Bis zu dem Punkt, an dem sie sich kaum als Bösewicht qualifiziert. Im Endeffekt stellt sie die größte Gefahr für die Ziele der Protagonisten dar – und sogar sie besitzen – kommt aus ihrer Natur als Nachbildung, die mehr Kraft aufnimmt, als sie will, und ihrem Wunsch, einfach zu existieren.
  • Aussehen liegt im Auge des Betrachters: Sie sieht für verschiedene Menschen buchstäblich anders aus, sowohl aufgrund der Erinnerungen, aus denen sie besteht, als auch der Erinnerungen der Menschen, die sie ansehen. Sie scheint ihre Kapuze für jeden offen zu haben, wenn er sie zum ersten Mal trifft, auch wenn es für jemand anderen unten erscheint. Roxas, Axel, Riku, Naminé und Xion selbst sehen alle ihr schwarzhaariges Aussehen, obwohl angedeutet wird, dass Axel sie zuerst als Naminé sah. Im Manga sehen Riku und Naminé sie auch gelegentlich als Kairi. Xigbar sieht Ventus, Xemnas sieht Sora und Saïx sieht eine gesichtslose Puppe.
    • Zur Zeit von III, Als Sora (und damit auch Roxas) sie namentlich identifiziert und ihre Erinnerungen wiederherstellt, nimmt sie die Form des schwarzhaarigen Mädchens an, als ihre Kapuze abfällt.
  • Künstlicher Mensch: Sie ist eine von Vexen erstellte Nachbildung, die Soras Erinnerungen absorbieren und Xemnas einem anderen Schlüsselschwertbenutzer die Kontrolle geben soll.
  • Attacke! Attacke! Attacke! : Ihre Datenschlacht in III lässt sie Sora unerbittlich mit schnellen Nahangriffen angreifen, ergänzt durch blaue Lichtstrahlen, die Soras maximale HP vorübergehend verringern, wenn sie ihm Schaden zufügen.
  • Axt-verrückt: Untergraben. In ihrer verwandelten endgültigen Form scheint sie dies zu sein, aber sie täuscht es tatsächlich vor, damit Roxas sie zerstören und sie zu Sora zurückkehren kann.
  • Badass Adorable: Ein Kairi-Doppelgänger, der kämpfen kann? Ja bitte!
  • Ball of Light Transformation: In ihrem Datenbosskampf in Erinnern sie wird in Form eines Lichtteilchens über das Schlachtfeld kreisen, bevor sie wieder zum Angriff übergeht.
  • Zurück von den Toten: In III , Xion wird wiederhergestellt, um ein Mitglied der XIII Seekers of Darkness zu werden, weil der Replikatkörper ihr Herz aus der Vergangenheit hatte, obwohl ihr Herz aus der Gegenwart schließlich in das Gefäß ging, nachdem Roxas durch Sora ihren Namen gesagt hatte.
  • Battle Aura: Sie bekommt eine goldene Aura des Lichts für ihren Data Battle in Erinnern , in diesem Zustand hat sie eine Rüstungsstange, die zerstört werden muss, bevor sie in ihre normale Kampfphase zurückkehrt und Sora mit riesigen Lichtschockwellen bombardieren wird.
  • Der Berserker: Ihre emotionale Instabilität und ihr Mangel an Finesse führen sie zu solchen Kämpfen. Aufgenommen bis zu elf in ihr Erinnern Datenrückkampf, bei dem sie ständig schreit und wütend versucht, Sora unerbittlich mit ihrem Schlüsselschwert zu schlagen.
  • Berserker-Knopf : Riku nennt ihr Schlüsselschwert eine Täuschung und provoziert sie zu wütender Wut. Als sie ihn wegen der Beleidigung nicht niederschlagen kann, schreit sie vor lauter Wut.
  • Beta Test Baddie: Sie hat nicht nur den üblichen Mangel an Herz der Niemand, sie ist eine Nachbildung von Sora aus seinen Erinnerungen, und dank dieser Erinnerungen glaubte sie zunächst, dass sie Soras Leben lebte, ohne zu wissen, wer Sora war. Als Endboss lässt sie es so aussehen, als würde sie so direkt spielen, sogar so weit gehen, dass sie Roxas absorbiert, um sich selbst zu vervollständigen, wie sie geschaffen wurde, aber sie ist in Wirklichkeit eine Subversion – sie hat gespielt.
  • The Blank: Ihr wahres, ursprüngliches Aussehen hatte keine Merkmale (impliziert, dass alle Repliken beginnen). Schließlich entwickelt sie das Aussehen von Kairi, aber mit schwarzem Haar, aber einige Leute, vor allem Saïx, sehen sie buchstäblich nie als etwas anderes als eine Puppe.
  • Blond, Brünette, Rotschopf : Die Brünette zu Naminés Blondine und Kairis Rotschopf. Auch zu Roxas' Blondem und Axels Rotschopf.
  • Jungenhaftes kurzes Haar : Es ist eine verzerrte Version von Kairis erster Frisur: schwarz statt rot und gespiegelt.
  • Break the Cutie: Sie verbringt Tage von einer leeren Hülle, die einsilbig spricht, zu einem freundlichen, neugierigen, geradezu heroischen Kind parallel zu Roxas heranwächst. Dann kommen die Enthüllungen darüber, was sie ist und welche Gefahren sie für ihre besten Freunde und die Welt als Ganzes darstellt, und ihre Persönlichkeit wird immer dunkler, bis sie das Gefühl hat, keine andere Wahl zu haben, als aus der Organisation zu gehen, und schlechter.
  • Zu Badass gebracht: Kann Herzlose mit Elementarmagie bekämpfen und ausschalten, selbst nachdem sie vorübergehend die Fähigkeit verloren hat, ihr Schlüsselschwert zu führen. Leider können die Herzen, die Herzlose bei einer Niederlage freigeben, nicht gesammelt werden, es sei denn, ein Schlüsselschwert wurde verwendet, um sie zu schlagen.
  • Stark zurückgekommen: Als Roxas ihren Namen sagt, fordert sie schließlich ihre ursprüngliche Identität zurück und führt eine Heel??Face Turn durch und schließt sich nach dem Ende des Kampfes mit Saïx endgültig den Wächtern des Lichts an. Sie scheint auch ihre alte Stärke wiederzuerlangen, da sie zuvor viel schwächer war und sich hauptsächlich darauf verließ, Saïx' Macht zu kopieren, während sie immer noch Schwierigkeiten gegen die Rookie-Schlüsselschwertträger Kairi und Lea hatte.
  • Kam falsch zurück: In III , mit den Suchern, die sie zurückgebracht haben, um ihre Reihen zu ergänzen, aber der nachgebildete Körper hat das Herz von Xion seit ihrem ersten Eintritt in die Organisation, was erklärt, warum sie sich nicht vollständig daran erinnert, wer sie war, und dass sie schwächer war als früher und hauptsächlich darauf angewiesen, die Macht von Sa powerx zu kopieren, um im Kampf auszukommen. Es braucht Roxas durch Sora, die sie bei ihrem Namen ruft, um sie dazu zu bringen, sich davon zu lösen, und es tut ihr sichtlich weh.
  • Beendigung der Existenz: Da sie aus Erinnerungen besteht und im Grunde allein durch sie an die Existenz gebunden ist, bedeutet die Rückkehr zu Sora, ihre einzigen Bindungen an die Realität loszuwerden. Überreste von ihr existieren jedoch in Soras Herzen, und die Erinnerungen an sie sind nicht zerstört, sondern in ihm verborgen. Letztendlich rückgängig gemacht in III als Roxas ihren Namen sagt, was dazu führt, dass sich Lea zusammen mit Roxas an sie erinnert, wenn er zurückkehrt.
  • Climax Boss: Großer Kampf mit mehreren Formen und Phasen? Schließt einen großen Handlungsbogen ab? Verfolgt ihr ein Post-Finale-Boss? Prüfen, prüfen, prüfen.
  • Cloning Blues: Nicht nur, dass es ihr an Individualität mangelt: Viele Ängste kommen daher, dass sie nicht das ist, was sie zu sein glaubte, und für ihre Freunde gefährlich ist, nur weil sie existiert.
  • Kampfstilettos: Zusammen mit Larxene ist sie die einzige andere, die sie hat.
  • Contralto of Danger : Verglichen mit Kairi. Es ist minimal, aber auffällig, besonders in Risa Uchidas Fall.
  • Curb-Stomp Battle: Ihr Kampf gegen Riku ist eine schmerzhaft einseitige Angelegenheit, wobei angedeutet wird, dass Saïx sie genau aus diesem Grund gegen ihn geschickt hat.
  • The Cutie: Xion ist ein schüchterner, leiser und liebenswerter Schatz.
  • Niedlichkeitsnähe: Im Manga schmilzt sie beim Anblick von Pluto absolut dahin. Xion: HÜNDCHEN! [Beginnt ihn sofort zu umarmen und zu streicheln]
  • Der Tod ist die einzige Option: Sie weiß, dass Roxas verblassen wird, wenn sie weiter existiert, also beschließt sie, ihn stattdessen dazu zu zwingen, sie zu töten.
  • Gestorben in deinen Armen heute Abend: Sie stirbt, während sie von Roxas festgehalten wird.
  • Verschwindet im Licht: Wenn sie stirbt, verwandelt sie sich in Kristalle, die dann zu Lichtpartikeln verblassen.
  • Distaff Counterpart: An Roxas, da sie das einzige andere Mitglied der Organisation XIII ist, das das Schlüsselschwert führen kann. Am Ende des Spiels erfahren wir, dass sie buchstäblich das weibliche Gegenstück von Roxas ist.
  • Dito Fighter: Anscheinend erstreckt sich ihre Natur als Nachbildung, die Eigenschaften von Menschen in ihrer Nähe annimmt, auf mehr als nur Roxas oder Sora. Im III sie imitiert Saïx' Waffe und bewegt sich während des Kampfes gegen sie auf dem Schlüsselschwertfriedhof.
  • Von Canon zum Scheitern verurteilt: Xion wird nie gesehen oder erwähnt in Kingdom Hearts II trotz ihrer wichtigen Rolle in Roxas' Leben bei der Organisation XIII. Roxas hat keine Rückblenden mit Xion, was darauf hindeutet, dass Xion Ret Gone ist. Im Spiel wurde erklärt, dass, als Xions Essenz in Roxas resorbiert wurde, nichts mehr übrig war, an das man sich an Xion erinnern könnte. Im Gegensatz zu Roxas und Naminé hört sie auf zu existieren.
  • Beidhändiges Tragen : In ihrer letzten Boss-Form schwingt sie zwei Schwerter, die grob wie das Niemands-Siegel geformt sind.
  • Sterben wie du selbst : Ihr Auftritt vor Roxas 'Kampf mit ihr ist, wie sie sich bewusst ist, als Sora, und dann verwandelt sie sich in eine Rüstung, die an Soras Aussehen während des eigentlichen Kampfes erinnert. Als sie stirbt, ist die Rüstung weg, sie sieht wieder aus wie die schwarzhaarige Kairi.
  • Verdienen Sie sich Ihr Happy End: Nachdem sie ihr erstes Leben im Wesentlichen als The Chew Toy gelebt und ihr zweites Leben als Werkzeug begonnen hatte, ist Xion schließlich bekommt ihr hart verdientes Happy End in III als sie sich mit Roxas und Lea wiedervereinigt. Zuletzt sieht man sie, wie sie mit Naminé spielt und eindeutig das Leben eines normalen Mädchens lebt.
  • Dem Tod in Würde entgegentreten: Wenn Naminé ihr Todesurteil im Grunde vor dem Höhepunkt von ankündigt Tage , Xion scheint keine Angst davor zu haben, da es zum Wohle der Allgemeinheit ist.
  • Lüfter-Service-Pack : Es ist kaum das größte Exemplar der Welt, aber ihre Büste ist etwas größer in III als in früheren Spielen, genug, um zumindest auffällig zu sein.
  • Fighting Your Friend : Scheint für sie insbesondere im Trio eine wiederkehrende Sache zu sein: Insgesamt muss sie jeweils zweimal gegen Roxas und Axel kämpfen:
    • Sie und Roxas werden zuerst von der Organisation ausgetrickst, um sich als Herzlose zu eliminieren, um sie zu testen und ihre gemeinsame Macht auf eine Einheit zu beschränken. Das zweite Mal fordert Xion Roxas zu einem Selbstmordversuch von Cop heraus, damit sie die Erinnerungen, aus denen sie gemacht hat, richtig an Sora zurückgeben und damit aufhören kann, Roxas in Gefahr zu bringen.
    • Sie und Axel kämpfen zum ersten Mal, als Axel geschickt wird, um Xion für die Organisation zu holen, nachdem sie auf der Suche nach Antworten abtrünnig geworden ist. Das zweite Mal ist während III , wo Lea und Kairi während des Schlüsselschwertkrieges gegen sie und Saïx kämpfen, obwohl keiner von ihnen in der Lage zu sein scheint, sich zu erkennen, bis Lea in Lebensgefahr gebracht wird.
  • Endgegner : Von Tage . Obwohl es danach noch einen Kampf mit Riku gibt, ist dieser viel einfacher und dient nur dazu, direkt in den Prolog von zu führen yl . Ihre Bonus-Boss-Inkarnation in III ist neben Master Xehanort auch einer von zwei potenziellen Endgegnern für die Limitcut-DLC-Episode.
  • Vergessener gefallener Freund: Ziemlich traurig angerufen; Nachdem Roxas sie besiegt hat, kann er sich nicht einmal an ihren Namen erinnern. Nachdem sie verblasst ist, verlieren er und alle anderen jede Erinnerung an sie.
  • Geschlechtsumwandlung : Xion identifiziert sich als weiblich und sieht zum größten Teil so aus, aber sie soll eigentlich eine Nachbildung von Roxas und damit Sora sein. Ihr gesamtes Wesen ist aus Soras Erinnerungen konstruiert und es wird erklärt, dass ihr Aussehen darauf zurückzuführen ist, dass die stärksten dieser Erinnerungen die waren, die Sora an Kairi hatte, aber wenn sie Erinnerungsrückblenden hat, sieht sie sie aus Soras Sicht, sie verwandelt sich manchmal in Sora , Roxas oder Riku in ihren Albträumen, und wenn genug von Soras Erinnerungen in Xions Körper gelangen, ändert sich ihr Aussehen physisch in das von Sora. Ihre Wortwahl nach dieser Enthüllung macht deutlich, dass sie sich trotz ihrer Herkunft und dieser Verwandlung immer noch als Mädchen identifiziert.
  • Geistergedächtnis: Während eines Teils von Tage , sie liegt lange im Koma und wacht mit Soras Erfahrungen aus dem ersten Spiel auf. Die Enthüllung ist, dass sie unwissentlich Soras Erinnerungen absorbiert hatte, die Naminé zu rekonstruieren versucht, wodurch Soras Erinnerungswiederherstellung effektiv gestoppt wurde. Die einzige Möglichkeit, es wieder aufzunehmen, besteht darin, dass Xion stirbt und die Erinnerungen daher an Sora zurückübertragen werden.
  • chatte nicht mit fremden spiel erklärt
  • Go Mad from the Revelation: Zweimal untergraben. Anfangs widersetzt sie sich einem solchen Vorschlag trotz der Schmerzen, die sie fühlt, bis Xemnas sich einmischt, um sie zu zwingen, Roxas zu absorbieren. Nicht, dass es ihm tatsächlich gelungen wäre – sie täuscht nur Wahnsinn vor, weil sie Roxas brauchte, um ihren künstlichen Körper zu zerstören, damit sie nach Sora zurückkehren konnte, wo sie (ziemlich klar) entschied, dass sie dazugehörte.
  • Mit einem Lächeln ausgehen: Sie lächelt Roxas die ganze Zeit an, während sie in seinen Armen stirbt, und lächelt weiterhin, als sie im Licht verschwindet, glücklich, dass sie zu Sora zurückkehren kann.
  • Über ihre Programmierung hinausgewachsen: Der ursprüngliche Plan der Organisation sieht vor, dass Xion ihr Ersatz für Schlüsselschwertträger wird, falls Roxas etwas zustößt. Es klappt gut. Dann absorbiert sie einen Großteil von Soras Erinnerungen und stoppt seine Erinnerungswiederherstellung. Noch besser; Auf diese Weise haben sie einen Gegner weniger, mit dem sie fertig werden müssen. Doch dann entwickelt Xion durch den Umgang mit ihren Freunden eine eigene Persönlichkeit. Diese Persönlichkeit veranlasst sie schließlich, nach ihrer Herkunft zu suchen, was in ihrem Treffen mit Riku und Naminé gipfelt, was zu ihrer Entscheidung führte, sich Sora wieder anzuschließen, anstatt der Organisation weiter zu dienen.
  • Guys Smash, Girls Shoot: Für die meisten Missionen, die Roxas mit Xion hat, hat sie keinen Zugang zu ihrem Schlüsselschwert, was sie zwingt, sich auf Magie zu verlassen, um herzlos zu kämpfen. Abgesehen von diesen Momenten sind sie normalerweise ein stark heruntergespieltes Beispiel, da beide fähige Krieger des Schlüsselschwerts auf allen Distanzen sind, wobei Xions Kampfstil in ihrem Datenrückkampf mehr darauf beruht, Sora aus allen Richtungen Lichtstrahlen zu senden.
  • Heilende Hände: Sie wirft Heilungen aus, während sie an der Seite von Sora und Roxas kämpft III .
  • Herz ist eine großartige Kraft: In III Sie ist in der Lage, das Stück von Xehanorts Herzen, das aus Liebe zu Axel und Roxas in sie gesteckt wurde, zurückzuweisen und wechselt die Seiten, um mit ihnen zu kämpfen.
  • Heel??Face Revolving Door: Played With , weil sie ein eindeutig guter Mensch ist, der einfach ohne eigenes Verschulden durch verschiedene Seiten des gesamten Moralspektrums geschleudert wird, was bedeutet, dass es normalerweise eher wie ein Hazy Feel Turn ist als alles andere, wenn sie vom Protagonisten zum Antagonisten wechselt oder umgekehrt. Um es zu erzählen, sie beginnt als Kollegin der Organisation XIII für Roxas, was sie aus Roxas' Perspektive (dh die Spielerin) zu einer Protagonistin macht, aber aufgrund ihrer Zugehörigkeit zu einem Antagonisten des Rests des Kingdom Hearts-Universums seine Hauptbedrohung. Aber als Riku ihr die Wahrheit über ihre Herkunft enthüllt und sie entdeckt, dass sie und Roxas die ganze Zeit Obliviously Evil waren, wechselt sie auf Riku und Diz' Seite. Diz und Riku (insbesondere Diz) sind jedoch eher Anti-Hero, was bedeutet, dass sie immer noch nicht auf einer ganz guten Seite steht, sondern auf einer besseren, außer wenn es um Roxas und die Perspektive des Spielers geht wo dies sie jetzt zu einem Antagonisten macht. Ganz zu schweigen davon, dass die beiden besten Freunde, die sie verlässt, Roxas und Axel, zu diesem Zeitpunkt größtenteils selbst gute Menschen sind. Dann bringt Axel sie zurück in die Organisation, um sich wieder ihrer ursprünglichen Seite anzuschließen, bevor sie wieder flieht und sich wieder der Seite von Diz anschließt. Als sie ein zweites Mal zurückgebracht wird, macht ihr Xemnas, ihr eindeutig böser Boss, sie zu einer Killermaschine, die Roxas Macht nehmen soll. Dies macht sie jetzt sowohl zu einer Antagonistin als auch zu einer Bösewichtin, aber sie nutzt diese Wendung der Ereignisse stattdessen, um Selbstmord durch Cop in einem heroischen Opfer zu begehen, um Roxas' Macht an ihn zurückzugeben und stirbt im Dienst des Antihelden Diz??s Tore. Für Kingdom Hearts 3 wird sie rechtzeitig vorgezogen, um eines von Xehanorts Schiffen zu sein, was sie ganz auf die Schurken?? wieder auf die Seite, aber dies wird stark impliziert, dass es gegen ihren Willen ist. Auf halbem Weg durch ihren Kampf mit Sora ist sie inspiriert, noch einmal in einem vollen Heel zu überlaufen??Face Turn und landet diesmal völlig eindeutig auf den Helden?? und Protagonisten?? Seite, wo sie bleibt, endlich ganz mit ihrer Moral ausgerichtet.
  • Heel??Face Turn: Wechselt die Seiten, wenn sie manipuliert wird, um für Bösewichte zu arbeiten und dann die Wahrheit erfährt/erinnert. Wäre ein High-Heel??Face Turn, wenn Larxene nicht auch jedes Mal einer der reuelosen Bösewichte wäre.
    • Im Tage , verlässt sie die Organisation und beschließt schließlich, sich selbst zu opfern, Xemnas und die Organisation aufzuhalten sowie Roxas und Sora zu retten.
    • Im III , ist sie das einzige Mitglied von XIII Seekers of Darkness, das mitten in der letzten Konfrontation zwischen ihnen und den Wächtern des Lichts scheitert und sich stattdessen dafür entscheidet, nach der Wiedervereinigung mit ihren Freunden auf der Seite der Wächter zu kämpfen. Sie ist auch die einzige der Sucher, die bis zum Ende überlebt hat ... abgesehen von Xigbar.
  • Heroic BSoD: Nicht so sehr heroisch aufgrund ihrer Loyalität, aber sie litt darunter, als sie erfuhr, was ihre wahre Natur ist.
  • Heroischer Selbstmord: Um sich davon abzuhalten, Roxas verschwinden zu lassen, kämpft sie gegen Roxas mit der Absicht, von ihm getötet zu werden, um ihn zu retten. Zuvor war sie zu dem (widerwilligen) Schluss gekommen, dass sie „zu Sora zurückkehren“ sollte, um die Erinnerungen an seine zurückzugeben, die sie versehentlich aufgenommen hatte, damit er aufwachen konnte, weil es für jeden das Richtige war, was auch erforderte ihre Existenz aufgeben. Roxas, der sie tötete, kümmerte sich um beides.
  • Heilige Handgranate: In III , kann sie Laserregen wirken, als Rückruf zu ihrem Angriff Säule des Lichts aus ihrem Finale Tage Boss Begegnung.
  • 'Ich weiß, dass du irgendwo drin bist' Kampf: Obwohl sie sie zunächst nicht erkennen, ist ihr Auftritt in III unterwirft sie diesem, sobald Sora ins Bild kommt, da Roxas in Sora die erste Person ist, die Xion erkennt und sich an sie wendet, während sie gegen Sora, Lea und Kairi kämpft und unter Xehanorts Kontrolle steht. Obwohl noch genug von ihrem alten Selbst übrig ist, um Lea zu verteidigen, schlägt sie zu, als Sora versucht, sie aus der Dunkelheit zu befreien, und es braucht Roxas, ihren Namen durch ihn zu sagen, um sie aus der Dunkelheit herauszuholen.
  • Unfreiwilliger Gestaltwandler: In gewisser Weise. Sie ist immer humanoid, aber weil sie aus Erinnerungen besteht, sieht sie anders aus, je nachdem, wer sie ansieht. Und selbst für diejenigen, die sie normalerweise die meiste Zeit auf eine bestimmte Weise sehen, kann sich ihr Aussehen unwillkürlich ändern, wenn sie von bestimmten Erinnerungen überwältigt wird. Sie begann als gesichtslose Puppe, gewinnt aber das einzigartige Aussehen einer schwarzhaarigen Kairi. Sie halluziniert sich einmal selbst als Roxas, der sich in Riku verwandelt, der sich in Sora verwandelt, und nimmt zweimal vollständig das Aussehen von Sora an, wenn sie zu viele seiner Erinnerungen aufnimmt. Xigbar sieht sie einmal als Ventus.
  • Ironie: Saïx' berüchtigte My Friends... und Zoidberg-Zeile über sie in Tage nimmt ein bisschen davon an III . Xion wird nicht nur als Sucher über die Hälfte der ursprünglichen Organisation und Backups wie Demyx und Vexen ausgewählt, sondern sie nutzt sogar ihre Natur als Nachbildung, genau das, was Saïx dazu brachte, sie herabzusetzen, um Saïx' eigene Kräfte zu kopieren, während sie an seiner Seite kämpften.
  • 'It' Is Dehumanizing : Von Saïx, der sie als The Blank sieht, wird darauf hingewiesen. Roxas und Axel nehmen das nicht freundlich auf.
  • Kill the Cutie: Sie stirbt in Roxas' Armen, um ihn vor dem Verblassen zu bewahren und kehrt zu Sora zurück, um seine Erinnerungen zurückzugeben.
  • Ritter von Cerebus: Xion ist sehr selten nicht -schurkisches Beispiel für diese Trope. Ihre Anwesenheit in Kingdom Hearts: 358/2 Tage , die Bindung an sie von Roxas und Axel sowie der Spieler gefolgt von der erdrückende Verzweiflung auf ihr Schicksal am Ende des Spiels setzt dauerhaft den dunkleren Ton für die folgenden Spiele im Königreich Herzen Serie.
  • Leitmotiv: 'Musik für die Traurigkeit von Xion'.
  • Tödlicher Chef: Im Tage Manga, sie kocht Essen für Pluto, das aussieht, als würde es dir den Magen schmelzen.
  • Light 'em Up : Da sie geschaffen wurde, um Roxas zu kopieren, hat sie die gleichen Fähigkeiten wie er, einschließlich der Verwendung von Lichtkräften.
  • Licht ist gut: Sie opfert sich für das, was richtig ist.
  • Licht ist nicht gut: Als Organisationsmitglied hat sie so angefangen.
  • Limit Break: Event Horizon, genau wie Roxas.
  • Lebende Erinnerung: Sie ist Roxas' Klon, der vollständig aus Soras Erinnerungen besteht.
  • Die verlorene Lenore: Während Xion dazu verdammt ist, von den Menschen, die sie kannten, vergessen zu werden, verschwinden die Erinnerungen nicht sofort nach ihrem Tod vollständig und Roxas trauert um sie fürchterlich , bis zu dem Punkt, an dem er im Grunde eine brüllende Rache gegen die Organisation und jeden, der sich ihm in den Weg stellt, an den Ranken von Erinnerungen klammert, die er noch an sie hat. Obwohl sie 'vergessen' ist, hat 3D Sora eine Träne vergossen, als er Xions Gesicht in einem Traum sieht, und Kairi früh III erwähnt, dass Lea ihr Gefühl anstarrt, als ob er etwas Wichtiges vergessen hätte, was darauf hindeutet, dass der Verlust von Xion (der gesichtsmäßig mit Kairi identisch ist) auch von Axel/Lea unbewusst gefühlt wird.
  • Die schöne Tochter des verrückten Wissenschaftlers: Sie wurde von Vexen erschaffen und ihr normales Aussehen ähnelt einer schwarzhaarigen Kairi. Rechne nach.
  • Karpador-Kraft: Beschworen. Sie ist anfangs eine ziemlich schwache Kämpferin und muss bei Missionen viel unterstützt werden. Es stellt sich jedoch heraus, dass dies beabsichtigt ist, da Xion stärker werden soll, indem er Erinnerungen an Sora von Roxas aufnimmt, was wiederum Roxas schwächer macht. Aus diesem Grund ist sie in späteren Missionen nützlicher, aber Roxas wiederum ist schwächer.
  • Maximale HP-Reduktion: Das wichtigste Gimmick ihres Kampfes in Erinnern ist, dass ihre blauen Strahlen Soras maximale HP reduzieren, die nur mit Gegenständen oder Zeit wiederhergestellt werden können.
  • Bedeutungsvoller Name: Nomura selbst erklärte Dies bedeutet, dass es eine Scheiße von Bedeutungen:
    • Sie ist nach einer Blume benannt ( shion ) die Erinnerung symbolisiert .
    • Das Anagramm von Nr. ich , eine imaginäre Zahl, die erhält Lampenschirm im Erinnern . Nicht. ich könnte auch als Nr. I (Nummer Eins) angesehen werden, was zeigt, dass sie Vexens erster (und fehlerhafter) experimenteller Klon ist, oder als 'Nein I' (niemand), was sich auf ihren Mangel an wahrer Identität und die Sicht der Organisation auf sie bezieht lediglich ein Werkzeug.
    • 'Xion' wird als 'Shion' ausgesprochen, was auf Japanisch ein echter Name ist und tatsächlich ein Unisex-Name ist, wobei sich Xion als Klon mit entgegengesetztem Geschlecht herausstellt. schi, Japanisch für „Gezeiten“ ist eine Anspielung auf Kairi, Naminé und Aqua. Der Aspekt der vom Mond gezogenen Flut gewinnt an Bedeutung in III , wo Xion nicht nur an der Seite von Saïx auf der Seite der Dunkelheit kämpft, während er seine Waffen- und Berserkerfähigkeiten kopiert hat, sondern Saïx wird in den Geheimberichten impliziert, dass er dabei geholfen hat, Replika-Schiffe zu Niemanden auf Soras Seite zu bringen, einschließlich Xion. Shi ist auch die normale japanische Aussprache für 'Vier', und sie ist die vierzehnte Mitglied, was im Wesentlichen ihren Namen Foreshadowing für ihr letztendliches Ergebnis sowie auch ihre Verbindung zu Vexen, Nummer IV der Organisation, macht, die sich als ihr Schöpfer enthüllt.
    • Wie ein inoffizieller Name im Kanon immer noch erwähnt, bezeichnet Xigbar Xion häufig als 'Poppet', was darauf hindeutet, dass sie weniger ein Niemand als eine Marionette ist.
  • Mind Screw: Die wahre Natur von Xion ist ziemlich verwirrend, insbesondere die Gültigkeit des oben genannten Geschlechtsumwandlung .
  • Mix-and-Match-Mann: Xion ist eine unvollkommene Nachbildung, deren Identität von Soras Erinnerungen über Roxas diktiert wurde, aber aufgrund der Widersprüchlichkeit ihrer Erinnerungen hat sie Aspekte von Sora sowie seinen Freunden übernommen. Ihr dominantes Aussehen ist fast identisch mit Kairi, da die ersten Erinnerungen, die sie geschaffen haben, hauptsächlich Soras Erinnerungen an Kairi waren. Sie trägt einen Königreichsschlüssel, genau wie Sora, und verwandelt sich physisch in Sora, wenn sie zu viele seiner Erinnerungen aufnimmt. In einem ihrer Albträume verwandelt sie sich in Riku, und als sie wieder in Roxas verschwindet, erhält er die Fähigkeit, Oblivion zu führen, das ursprünglich Soras Beziehung zu Riku darstellte. Dann ist da noch die Tatsache, dass Xigbar Ventus einzigartig sieht, wenn er sie ansieht, und in III sie ist in der Lage, die Fähigkeiten von Saïx wenn er an seiner Seite kämpft.
  • Moveset Clone: ​​Sie hat genau die gleichen Statistiken, Combos, Limit Break (und Final Limit) und Waffen wie Roxas in 358/2 Tage . Der einzige Gameplay-Unterschied zwischen ihnen ist, dass ihr das fehlt Beidhändiges Tragen Mechaniker. Ebenso kämpft ihr Datenboss in Erinnern basiert auf Roxas 'Kampf von Endgültige Mischung , aber sie hat ein paar ihrer Züge aus ihrem Bosskampf in 358/2 Tage um es zu vermischen.
  • Multi-Armed and Dangerous: Hat vier Arme in der 3. Phase ihres Bosskampfes in 358/2 Tage wobei jedes Glied ein gebogenes Schwert hält, vermutlich aufgrund von Soras Erinnerungen an den Kampf gegen Kurt Zisa in Agrabah.
  • Meine Freunde... und Zoidberg: Sie ist ein seltenes, nicht komödiantisches Beispiel für diese Trope. Im Laufe der Geschichte wird gezeigt, dass sie für Xemnas nichts anderes als eine Marionette ist, nicht einmal ein echter Niemand, und Saïx enthüllt, dass sie nie Teil der Organisation war. Saïx, nach Roxas : „Eine Marionette kann nicht Teil der Organisation sein. Zählen Sie hier einfach die Plätze. Wir haben und werden immer dreizehn sein.'
  • Nice Girl : Xion ist ohne Zweifel einer der nettesten und selbstlosesten Charaktere der Welt Königreich Herzen Serie. Sie stellt ihre Freunde immer vor sich selbst und hat einen starken Sinn für Gerechtigkeit und Großzügigkeit und opfert sich bereitwillig, um sich Sora anzuschließen. Wie Aqua, Kairi und Naminé kämpft Xion leidenschaftlich für den Schutz derer, um die sie sich kümmert. Ihre Liebe zu ihren Freunden ist es letztendlich, die sie antreibt, da sie nichts mehr will, als den Rest ihres Lebens mit ihnen zu verbringen, und wenn sie das nicht haben kann, kann sie zumindest dafür sorgen, dass sie glücklich leben können lässt sich am besten zusammenfassen durch ihren Tagebucheintrag in den Geheimberichten von Tage Xion Tagebucheintrag : „Ich liebe Roxas und Axel. Ich bin sicher, Saïx würde darüber spotten. Nennen Sie es einen Trick meiner künstlichen Erinnerungen. Aber die Zeit, die ich auf diesem Glockenturm verbrachte, war echt. Ich wünschte, wir drei könnten für immer zusammenbleiben, einfach so. Aber ich muss das beenden. Den heutigen Sonnenuntergang werde ich nie vergessen. Selbst wenn Roxas und Axel es tun, werde ich es nicht vergessen.'
  • Kein biologisches Geschlecht: Da es sich um eine Nachbildung handelt, deren Aussehen im Auge des Betrachters liegt, hat Xion kein Geschlecht im physischen Sinne, obwohl sie ständig Zeit mit Roxas (die sie als schwarzhaarige Kairi sieht) verbringt, identifiziert sie sich als weiblich .
  • Verschleierung des Wahnsinns: Sie scheint Berserker zu werden und versucht, Roxas am Ende zu töten Tage , aber dies ist eine Handlung, damit Roxas um sein Leben kämpfen und sie stattdessen töten wird.
  • Einflügeliger Engel: Als Xion am Ende von 358/2 Days gegen Roxas kämpft, nimmt sie eine Form an, die einer Schlüsselschwertrüstung ähnelt, die in Form von Soras Silhouette mit Niemandsmotiven angeordnet ist. Dazu gibt es vier Stufen, jede mit ihren eigenen Waffen und mit einer enormen Endform.
  • Gegengeschlechtlicher Klon: Sie ist eine Nachbildung von Roxas, manifestiert sich jedoch typischerweise als Kairi, weil letztere Soras stärkste Erinnerungen ausmacht. Bei Gelegenheiten, in denen sie von diesen Erinnerungen überwältigt wird, verwandelt sich ihr Aussehen in das von Sora selbst.
  • Paradoxe Person: Sie ist ein künstlicher Mensch, der aus Soras Erinnerungen geschaffen wurde und ein Klon und Ersatz von Soras Niemand, Roxas, sein soll. Aufgrund ihrer Beziehung zu Roxas absorbiert sie unwissentlich Soras Erinnerungen, wodurch sie stärker wird und im Wesentlichen eine Person wird, aber sowohl Sora als auch Roxas schwächer macht. Als sie stirbt, ist sie Ret Goned. So denken wir. Es stellt sich heraus, dass Replikate, wie Niemande und andere intelligente Wesen, die kein Herz haben, in der Lage sind, sie mit der Zeit zu wachsen. Xion tat es, und als ihr das Herz zurückgegeben wird, erinnern sich alle wieder an sie.
  • The Paragon: Für Roxas und Axel, obwohl letzterer nicht sehr empfänglich war. Sie ist letztendlich die heldenhafteste des Trios.
  • Bevorzugung der Eltern: Die geheimen Berichte in Tage zeigen, dass Xion (oder zu dieser Zeit Nr. i) dem Replikatmodell vorgezogen wurde, das von Vexen zu Rikus Replik wurde, der Nr. i als seine größte Schöpfung betrachtete und grinsend zu sehen ist, als Xemnas Xion dem Rest von vorstellt die Organisation. Nicht, dass es viel ausmacht, da Vexen kurz darauf starb.
  • Persönlichkeitsbefugnisse: Doppelt untergraben; Ähnlich wie Roxas ist sie etwas melancholischer, als Sie es von einem Light-Benutzer erwarten würden, aber sie hat hellere Aspekte ihrer Persönlichkeit. Außerdem scheint sie (wie Roxas) eines der netteren Mitglieder zu sein.
  • Lichtsäule:
    • Sie teilt Roxas' Event Horizon Limit Break in in Tage wo sie radiale Lichtsäulen für die zweite Stufe der Grenze schießen wird.
    • Einer ihrer stärksten Angriffe in ihrem letzten Kampf in Tage regnet eine Reihe von Lichtsäulen über das Schlachtfeld oder beschwört eine massive Säule direkt in der Mitte. Sie erhält eine Variante des ersteren als Angriffszauber, wenn sie an der Seite von Sora und Roxas kämpft III .
    • In ihrem Datenkampf wird sie bei fast jedem Angriff Lichtsäulen beschwören Erinnern .
  • Pinocchio-Syndrom: Sobald sie erfährt, dass sie eine Replik ist, kein wirklicher Niemand. Es ist klar, dass sie sich wünscht, sie wäre wie die anderen. Xion: Was würde es brauchen, damit ich so bin wie du?
  • Platonische Liebeserklärung: Als Xion beschließt, ihre Existenz zu opfern, um Sora zu erwecken, schreibt sie in ihrem Tagebuch ausdrücklich, dass sie Roxas und Axel liebt und erklärt, dass sie ihre Zeit mit ihnen nicht vergessen wird, selbst wenn sie es tun.
  • Machtkopieren: Sie kann ein Schlüsselschwert führen, indem sie Roxas kopiert. Auf die Spitze getrieben III , als sie an der Seite von Saïx kämpft, lernt sie, seinen Claymore zu klonen, um auch anzugreifen, obwohl sie ihn nach ihrem Heel fallen lässt?? Face Turn . Außerdem erhält ihr Schlüsselschwert in diesem Spiel eine eigene Kennung als „Replica Kingdom Key“.
  • Power Floats: Sie schwebt einfach in ihrer endgültigen Form.
  • Power Parasit : Sie kann andere als Teil einer Nachbildung absorbieren, wobei Roxas und Sora die Hauptopfer sind. In ihrem Fall ist es jedoch ein passiver Effekt und völlig unfreiwillig. Dies ist ein wichtiger Faktor bei ihrer Entscheidung, einen Suicide by Cop zu veranstalten.
    • Bewaffnet dies in ihrem Daten-Rückkampf in Erinnern mit Lichtstrahlen, die Ihre maximalen HP reduzieren können.
  • Really Dead Montage: Gleich am Ende von Tage , als sie verschwindet, während alle sie vergessen, und alles an ihr aufhört zu existieren, bevor Roxas sie vergisst, wird eine kurze Rückblende gezeigt, in der sie sich ihm zuwendet und lächelt. Nach einer Weile taucht eine seiner Erinnerungen an sie und den anderen Protagonisten (Axel) beim Eisessen auf, die drei haben Spaß. Dann erscheint die gleiche Szene noch einmal, während Xion verblasst.
  • Erinnern Sie sich an den Neuen? : Sie taucht abrupt in . auf 358/2 Tage wo sie die Nummer XIV in einer Gruppe ist, die zuvor in gegründet wurde yl Organisation genannt werden XIII, wird Roxas und Axels beste Freundin, wenn sie sie überhaupt nicht erwähnen mention II, und entpuppt sich als Schlüsselschwertträger, der wie Kairi aussieht und dessen Aussehen Riku schockiert. Wie Naminé in Kingdom Hearts: Kette der Erinnerungen , Xion ist eine Dekonstruktion dieser Trope, in diesem Fall mit der Enthüllung, dass wir von keinem der Charaktere in . von ihr gehört haben yl weil sie starb und aus den Erinnerungen aller gelöscht wurde.
  • Ersatz-Goldfisch:
    • Xion wurde im Grunde zu diesem Zweck geschaffen, als potenzielle Unterstützung oder Ersatz für Roxas für den Fall, dass die Organisation ihn nicht kontrollieren könnte. Sie, zusammen mit Roxas, wird auch von Saïx beschuldigt, dies für Axel zu sein, der sie extrem verachtet, da Axel eine enge Freundschaft mit ihnen entwickelt, während Saïx' eigene Beziehung zu Axel zunehmend angespannt wird. Xion trägt jedoch die stärkste Last davon, da Saïx’ buchstäbliche Unfähigkeit, sie als etwas anderes als eine gesichtslose Marionette zu sehen (Beweis dafür, dass er sie nicht als Individuum anerkennt), dazu führt, dass Saïx alle Emotionen in Bezug auf Xion vernichtend als „glaubwürdig“ bezeichnet '.
    • Xion übernimmt diese Rolle erneut für die XIII Seekers of Darkness danach Ihr Plan, Sora zu besitzen, scheiterte. Das Erinnern DLC enthüllt, dass Saïx, der zu diesem Zeitpunkt versucht, für seine Fehler zu büßen, vorschlägt, Nr. ich aus Vexens Forschungsdaten, um ihre Reihen zu füllen und ihre Sora-Anforderung aufgrund ihrer Beziehung zu ihm zu erfüllen.
  • Ret-Gone: Untergraben. Seit sie war gemacht der Erinnerungen bedeutete ihr Tod den Tod ihrer Erinnerung. Als sie in Roxas versunken war, vergaßen alle, dass sie jemals existierte... für eine Weile. Sie beginnt mit Cameo-Auftritten in Re: Coded und Dream Drop Distanz , wobei Riku und Sora sie beide lange genug treffen, um während letzterem einen guten Blick auf ihr Gesicht zu werfen. Sora scheint sogar Roxas' Erinnerungen an zu gewinnen Tage vollständig, einschließlich Xion, und es wird angedeutet, dass Lea eine Wehmütige Amnesie hat, wenn er Kairi ansieht. Wenn Xion zurückkehrt III , Lea und Roxas erinnern sich schließlich an sie.
  • Sailor Earth: Xion wird als neuestes Mitglied der Organisation XIII vorgestellt, Nummer XIV, setzt die ¡Three Amigos! Muster der Serie, indem er beste Freunde mit Roxas und Axel ist, und ist ein Kairi-Doppelgänger, der mit Soras Doppelgänger Roxas Ship Tease hat. Auf dem Papier klingt sie, als wäre sie eine Figur direkt aus einer Fanfic der frühen 2000er Jahre, aber es stellt sich heraus, dass es sich um ein absichtliches – und sehr finsteres – Beispiel im Universum handelt: Xion ist in der Tat nicht ein echtes Mitglied der Organisation, aber eine Nachbildung, die geschaffen wurde, um Roxas die Macht und das Leben zu entziehen, damit sie ihn als einfacher zu handhabender Schlüsselschwertträger ersetzen konnte, den Xemnas nach Belieben umprogrammieren konnte. Aus diesem Grund arbeiten sie und Roxas bei den frühen Missionen zusammen, die ihre Freundschaft entfachen, um sie zu ermutigen, sich an ihn zu klammern und seine Macht zu kopieren. Als Replik war sie eine Außenseiterin im Rest der Organisation, wurde von den Vorgesetzten nur als Marionette angesehen und nie als echtes Mitglied; Aus diesem Grund bekommt sie nie einen eigenen Thron im Round Room, einen Red Baron-Titel, ihre eigene spezielle Art von Niemanden, die sie kontrollieren kann, oder sogar ihren eigenen Existenzbeweis wie alle anderen Mitglieder.
  • Schreiender Krieger: Während ihres Datenrückkampfs in Begrenzungsschnitt , sie wird während einiger ihrer zerstörerischeren Angriffe tatsächlich anfangen zu brüllen.
  • Sizeshifter: Nachdem sie die Sora-ähnliche Rüstung angelegt hat, wird sie merklich größer als Roxas und wird mit jeder nächsten Phase des Kampfes größer, bis sie so groß ist wie der Twilight Town Clock Tower.
  • Shapeshifter Default Form : Die Spiele erklären ihre wahre Form in ihrem Aussehen als schwarzhaarige Kairi, während alle ihre anderen Erscheinungen nur Illusionen sind, die durch Erinnerungen verursacht werden.
  • Gestaltwandler-Schwanengesang: Ein seltsames Beispiel: Als Nachbildung von Sora, um seine Kräfte zu kopieren, sind ihre verschiedenen Formen alle auf die eine oder andere Weise von ihm beeinflusst. In ihrer letzten Boss-Form manifestiert sich dies darin, dass sie die Form einer Sora aus Rüstung annimmt und alle seine charakteristischen Fähigkeiten aus früheren Spielen einsetzt.
  • Sie räumt schön auf: Ganz am Ende von III Als die Gefahr endlich vorüber ist, kann Xion sich des Organisationsmantels entledigen und trägt eine schwarz-weiße Bluse und einen Rock, der sich an Kairi und Naminé orientiert.
  • Schiff necken: Mit Roxas inas Tage . Sie erfüllt so ziemlich jeden Aspekt, der sie wie Roxas' Liebesinteresse an jeder anderen Arbeit aussehen lässt, aber weil sie nichts fühlen können, weil sie Niemand sind und viel zu unschuldig sind, um überhaupt zu wissen, was Liebe ist, ist es unklar, ob ihre Freundschaft es ist soll den Beginn romantischer Gefühle beinhalten oder nicht. Es ist erwähnenswert, dass sie nichts offen romantisches zwischen sich zeigen in III und mehr Fokus wird stattdessen auf ihre Freundschaft untereinander und Axel gelegt.
  • Bedeutendes Anagramm: Von 'Nr. ich ', ihre Bezeichnung im Rahmen des Replica-Programms.
  • Jemand muss sterben: Mit Roxas (und in Verbindung mit Sora). Beide sind nicht in der Lage, stabil zu koexistieren, weil Xion darauf ausgelegt ist, Roxas' Macht ständig zu entziehen, was ihn schließlich dazu bringen wird, zu verschwinden.
  • Spanner in the Works : Ihr Handeln führt letztendlich zum Ende der ursprünglichen Organisation XIII. Indem sie sich dafür entscheidet, zu sterben, anstatt der Organisation weiter zu dienen, verhindert sie nicht nur, dass sie sie zum Sammeln von Herzen verwendet, sondern ermöglicht es Naminé auch, Soras Erinnerungen wiederherzustellen, sodass er wieder aufwachen kann. Und indem sie Roxas ihre Pläne mitteilt – selbst wenn er sie danach vergisst – festigt es seinen Abfall von der Organisation und lässt sie ohne Schlüsselschwertträger zurück, den sie kontrollieren können.
  • Split-Personality Merge: Eine Nachbildung von Roxas, die am Ende Soras Erinnerungen absorbiert. Xion lässt sich nach ihrem Tod in Roxas' Herz aufsaugen, gibt ihm die Kraft zurück, die sie ihm versehentlich genommen hatte, und wird dann zusammen mit Roxas in Soras Herz absorbiert, wenn die Letzterer kehrt zu ihm zurück und gibt Soras Erinnerungen an ihren rechtmäßigen Besitzer zurück. Während Roxas anfangs resistent gegen eine Fusion mit Sora war und nach der ersten Fusion mehrmals auftauchte, akzeptierte Xion ihr Schicksal als notwendig und abgesehen von der kurzen telepathischen Kommunikation mit Riku und Roxas am Ende des Jahres Tage sie taucht nicht wieder als Individuum auf, bis eine Traumversion von ihr auftaucht Kingdom Hearts 3D: Dream Drop Distance .
  • Selbstmord durch Polizist: Her Endgegner beläuft sich darauf, wobei der 'Cop' Roxas ist.
  • Übernatürliche Goldaugen: Als Sucher der Dunkelheit. Als sie ihr heutiges Herz von Sora zurückerlangte, wurde Xehanorts Herz sowie die vergangene Version ihres Herzens ausgestoßen und ihre Augen wieder normal.
  • Schwertpflanze: Wenn in ihrer Lichtauraphase in Erinnern Sie wird fast ausschließlich angreifen, indem sie ihr Schlüsselschwert in den Boden sticht und Schockwellen aus Lichtmagie erzeugt.
  • Teenager sind klein: Sie hat ungefähr die gleiche Größe wie Roxas. Axel scherzt darüber, zwei halbe Pints ​​zu addieren, um ein Ganzes zu erhalten.
  • Themenbenennung: Ihre Rolle in der Gruppe 'Mädchen, die mit Kairi verwandt sind' ist shio für Gezeiten.
  • Es gibt noch einen anderen: Aufgerufen. Ihr einziger Zweck war es, ein Backup-Plan für den Fall zu sein, dass die Organisation Roxas nicht kontrollieren konnte. Sie wird erneut davon getroffen, als die Sucher der Dunkelheit ein dreizehntes Mitglied brauchen und ihr Plan, Sora einzusetzen, fehlgeschlagen ist, also entscheiden sie sich dafür, Xion als Emotionless Girl neu zu erschaffen und sie stattdessen als Gefäß für Xehanorts Herz zu verwenden. Glücklicherweise explodiert dies in ihren Gesichtern, als es dazu führt, dass sich ihre Freunde wieder an sie erinnern und sie anschließend die Kraft findet, Xehanorts Einfluss abzuschütteln und sich aus The Power of Friendship gegen die Seekers zu wenden.
  • Das Werfen deines Schwertes funktioniert immer: Während ihres Bosskampfes an der Seite von Saïx besteht einer ihrer Hauptangriffe darin, ihr Schlüsselschwert auf dich oder Kairi zu werfen. Dieser Angriff wird als ihr grundlegendster Angriff für ihren Datenrückkampf in übernommen Erinnern .
  • Token Good Teammate: An die XIII-Sucher in III da sie ihnen nur dient, weil der nachgebildete Körper ihr Herz aus der Zeit hat, als sie der Organisation beigetreten ist.
  • Zu gut für diese sündige Erde: Sie stirbt in Tage als erstes Mitglied, das offen versucht, gegen Xemnas zu rebellieren. Untergraben in III als die XIII Seekers of Darkness sie zurückbringen können, um sich ihnen als widerstrebendes Mitglied anzuschließen, hauptsächlich weil der Replikatkörper ihr Herz aus der Vergangenheit hat.
  • Hat eine Stufe in Badass genommen: Beginnt mit der Arbeit für die Organisation mit nur ein paar einfachen elementaren Zaubersprüchen niedriger Stufe als Angriffsmittel. Sie erfährt bald, dass sie das Schlüsselschwert führen kann, was ihr Zugang zu mächtigen lichtbasierten Kräften wie Roxas verschafft und ihren Nutzen für die Organisation deutlich erhöht. Selbst nachdem sie das Schlüsselschwert vorübergehend verloren hat, verwendet sie deutlich stärkere und vielfältigere Zaubersprüche als das letzte Mal, als Roxas an ihrer Seite gekämpft hat.
    • Schließlich stellte sich heraus, dass es sich um eine Dekonstruktion handelt, da der einzige Grund, warum sie im Kampf mit dem Schlüsselschwert stärker wird, darin besteht, dass sie Roxas Energie entzieht. Sie wird später von Xemnas persönlich verändert, um Roxas zu besiegen und ihn vollständig zu absorbieren, während sie von speziell platzierten Organisationsgeräten in verschiedenen Welten unterstützt wird, um ihre Stärke zu erhöhen, was zu einem Höhepunkt des Sequential Boss Fight führt.
  • Übertragbare Erinnerung: Sie ist gemacht von ihnen.
  • Two Guys and a Girl : Das Mädchen ihrer beiden Freundinnen Roxas und Axel.
  • Walking Spoiler: Alles Über sie ist nur ein großer Spoiler.
  • Welche Maßnahme ist ein Nicht-Mensch? : Sie wird von diesem Trope doppelt so hart getroffen wie Roxas. Sie entdeckte in der Mitte von Tage dass sie eine Nachbildung war, die entworfen wurde, um Soras Kräfte durch Roxas zu kopieren. Dann erfuhr sie von Naminé, dass ihre Erinnerungen nicht ihr gehören und dass sie nur ein Haufen von Soras Erinnerungen an Kairi ist. Die Behandlung der Organisationsmitglieder (die selbst Angst vor ihrem technischen nicht-menschlichen Status haben) ist geradezu entmenschlichend, sie nennen sie geradezu eine Marionette (außer Axel und Roxas, vielleicht Demyx und Luxord) und haben sie nie als Teil von ihnen betrachtet considered .
  • Ungelernt, aber stark : Nach ihren eigenen Vorstellungen hat Xion große Macht, aber es fehlt merklich an Finesse in ihrem Schwertkampf. Eines ihrer Phasenintervalle im Erinnern Im Rematch rennt sie in einer unaufhaltsamen Wut auf Sora zu, die mit einer Hand wild um ihr Schlüsselschwert schlägt.
  • Wasser ist weiblich: Xion ist die Frau des Clock Tower Trios und eine Replik, die hauptsächlich Kairis Rolle übernimmt. Ihr Name wird „shee-on“ ausgesprochen; Shio bedeutet auf Japanisch 'Gezeiten'. Ein wiederkehrender Traum, den Xion während des Spiels erlebt, ist ihr Ertrinken im Meerwasser.
  • Jünger als sie aussehen: Sie sieht für die meisten Leute wie ein junger Teenager aus, aber in Wirklichkeit ist sie zum Zeitpunkt ihres Todes knapp ein Jahr alt.



Interessante Artikel

Tipp Der Redaktion

Serie / Alles saugt!
Serie / Alles saugt!
Alles ist scheiße! ist eine Netflix-Originalserie aus dem Jahr 2018. Es spielt 1996 in Boring, Oregon, und folgt zwei Gruppen von High-School-Schülern, die die clevere …
Western-Animation / Der schwarze Kessel
Western-Animation / Der schwarze Kessel
The Black Cauldron ist ein Animationsfilm aus dem Jahr 1985 und der 25. Eintrag im Disney Animated Canon. Es ist die Geschichte von Taran, einem jungen stellvertretenden Schweinehalter, der …
Musik / Hackbraten
Musik / Hackbraten
Michael (né Marvin) Lee Aday, alias Meat Loaf, ist ein US-amerikanischer Sänger und Schauspieler, der vor allem für sein 1977er Album Bat Out of Hell und seine beiden 'Fortsetzungen' bekannt ist.
Manga / Dämonentöter: Kimetsu no Yaiba
Manga / Dämonentöter: Kimetsu no Yaiba
Demon Slayer: Kimetsu no Yaibanote Demon Destroyer/Devastation Blade ist eine Manga-Serie von Koyoharu Gotōge. Es wurde in Weekly Shonen Jump veröffentlicht …
Film / Fab Five Der Texas Cheerleader Skandal
Film / Fab Five Der Texas Cheerleader Skandal
Eine Beschreibung von Tropen, die in Fab Five The Texas Cheerleader Scandal erscheinen. Fab Five: The Texas Cheerleader Scandal ist ein lebenslanger Fernsehfilm, der …
Serie / Hatfields & McCoys
Serie / Hatfields & McCoys
Eine Beschreibung von Tropen, die in Hatfields & McCoys erscheinen. Hatfields & McCoys ist die Geschichte eines Zusammenpralls von Clans, der große Leidenschaft, Rache, …
Schöpfer / Kosuke Toriumi
Schöpfer / Kosuke Toriumi
Eine Seite zur Beschreibung des Schöpfers: Kosuke Toriumi. Kosuke/Kousuke Toriumi (geboren 16. Mai 1973) ist einer der letzten Seiyuu-Veteranen vor der Altersverschiebung. Er hat ein …