Haupt Zeichen Charaktere / Minamoto-kun Monogatari

Charaktere / Minamoto-kun Monogatari

  • Characters Minamoto Kun Monogatari

Alle Ordner öffnen/schließen Hauptcharaktere

Terumi Minamoto

img / Zeichen / 75 / Zeichen-minamoto-kun-monogatari.jpgHikaru Genji

Der Hauptprotagonist der Serie. Um die erste Frage zu beantworten, die Ihnen am wahrscheinlichsten in den Sinn kam, als Sie das Bild rechts sahen, Ja, Terumi ist ein Mann . Du kannst jetzt aufhören, ihn anzustarren.



Ein 18-jähriger College-Neuling mit einem Gesicht, das hübsch genug ist, um die Leute denken zu lassen, er sei ein Mädchen. Die Mittelschule wurde für Terumi zu einer Zeit der Hölle, da er von einer Gruppe von Frauen ausgiebig gemobbt wurde und ihr Rädelsführer Tsukasa Chuujou zu dieser Zeit als das hübscheste Mädchen der Schule bezeichnete, da sein Gesicht die Aufmerksamkeit aller männlichen Schüler auf sich zog . Als Folge des Traumas entwickelte er eine Angst vor Frauen und Milch, bis er eine reine Jungenschule besuchte.

An seinem ersten College-Tag beschließt er, diese Angst zu überwinden und jemand zu werden, der Sex mit jeder Frau haben kann, die er will ... aber dem Publikum wird schnell klar, dass es nicht einfach sein wird, dieses Trauma zu überwinden, besonders wenn er alleine ist . Zu seinem Glück hat er seine sexy Tante Kaoruko Fujiwara, die ihn bei jedem Schritt anleitet. Viel Glück Terumi ... er wird es brauchen.



...Du starrst ihn immer noch an, nicht wahr?


  • Zufälliger Kuss: Was passiert für Terumi während seines Dates mitYuu.
  • All Love Is Unrequited: Etwas, das er auf die harte Tour gelernt hat. Bis zuChisato Hanada, keine der Frauen, die er kennengelernt hat, hatte irgendwelche romantischen Gefühle für ihn.
    • Beginnt im Laufe der Zeit untergraben zu werden. Kaoruko stellt fest, dass Zieleeins bis dreisind Frauen, die seine Zuneigung zu einem späteren Zeitpunkt erwidern werden, wenn Terumi erfahrener wird. Es ist eine Selbstverständlichkeit, dass Rokujou ihn bereits liebt, aber er freut sich, dass er nach ihrem One-Night-StandHalbist ihm verfallen. Später,Yuuist auch auf ihn hereingefallen.
  • Tiermotive: Terumi wird manchmal mit süßen, unterwürfigen Tieren wie einem Hasen oder einem Hündchen in Verbindung gebracht, was einen genauen Eindruck seiner normalen, schüchternen Persönlichkeit gibt. Als er jedoch seine Tat zusammenfasst und in die Offensive geht...
  • Badewannenszene: Terumi wird nach einem langen Tag regelmäßig in der Wanne gezeigt, um sich zu entspannen oder sich um das Geschäft zu kümmern. Manchmal führt es zu...
    • Schauer des Unbeholfenen: Kaoruko kommt auf ihn herein und tut die oben genannten Handlungen, was zu unbeabsichtigter Verlegenheit und Heiterkeit führt.Kaoruko möchte jedoch seine Angewohnheit aufgeben, vom nackten Körper einer Frau wegzuschauen und lädt ihn ein, mit ihr zu duschen.
  • Berserker-Knopf: Terumi hasst wenn andere ihn für ein Mädchen halten. Der letzte Strohhalm ist der Punkt, an dem er, nachdem er gesehen hat, wie Tsukiko und Nagiko kommentieren, wie attraktiv er ausgezogen aussieht, mit einigen großen Übungen beginnt.
  • Big Brother Instinct: Terumi fühlt sich gegenüber Shian so, tut alles, um sie bei Laune zu halten und genießt ihre Gesellschaft. Später nach der Geburt seines kleinen Halbbruders versucht Asahi, dies in Terumi zu beschwören.
  • Bishōnen: Bis zu elf und absolut notwendig für die Handlung. Die Leute fragen sich ständig, ob Terumi ein Mädchen ist. An einer Stelle erwähnt er, dass er einmal eine Glatze bekam und die Leute ihn immer noch für eine Frau hielten.
    • Die Serie schafft es jedoch zu vermeiden Zuschauer Gender Confusion , da 90% aller Charaktere Frauen sind und es daher nicht viele Männer gibt, mit denen man Terumi vergleichen kann. Trotzdem ist es keine informierte Attraktivität, da Terumi für die Zuschauer deutlich mädchenhafter wird .
  • Vollbusig ist besser : Während Terumi Aois Angst tröstet, dass ihre Brüste nicht so groß sind wie die von Kaoruko, erwähnt er, dass er große Brüste mag, da sie seinen Mutterkomplex ansprechen; macht es 'mutterähnlicher'.
  • Die Casanova: Was Terumi am Ende werden will.
  • Mit heruntergelassenen Hosen erwischt: Was fast passiert wäre, als Tsukasa Terumi beobachtete, die sie und Konoe ausspionierte.
  • Charakterentwicklung : Die zentrale Prämisse der Serie ist , dass Terumi sich drastisch verändern muss , um wie Hikaru Genji werden zu können . Abgesehen davon, dass er seine Ängste vor Frauen überwinden muss, wird im Laufe der Serie klar, dass er lernen muss, Frauen zu verstehen, wenn er eine sinnvolle Beziehung zu ihnen haben möchte.
    • Es gibt bereits Anzeichen dafür, dass er das durchmacht. Der Terumi am Anfang des Mangas hätte nie mit allen Frauen am Strand sprechen können. Zugegeben, er wurde jedes Mal abgelehnt, aber das erfordert wahnsinnig viel Mut.
    • Während er Sex immer noch liebt, fängt Terumi an, das Gespräch und den Umgang mit Frauen im Allgemeinen zu schätzen.
  • Freunde aus der Kindheit: Mit Asahi.
  • Ritterlicher Perverser: Terumi ist höchstwahrscheinlich dieser Trope bis zum Abschlag. Er ist ein Perverser, kein Zweifel, aber er respektiert den Körper und die Persönlichkeit einer Frau genug, um sich ihnen nicht aufzudrängen, es sei denn, bestimmte Umstände stehen im Weg (die Frau gibt das 'Okay' oder er verliert die Kontrolle aufgrund von Penetration) - Frustration). Höchstwahrscheinlich wird ihn diese Eigenschaft für andere Frauen im Manga sehr attraktiv machen.
    • Murakami verkündet laut, wie er gerne Kaoruko machen möchte und bemerkt, dass Asahi ziemlich sexy ist. Terumi sagt ihm, dass er damit aufhören soll.
    • Er tröstet Aoi über alle Unsicherheiten, die sie möglicherweise empfunden hat, als sie ihren Körper mit dem von Kaoruko verglich.
    • Der perverse Junge, der Hanada ständig belästigt, wird von Terumi geschlagen; normalerweise ist die Mutter des Jungen dafür da.
    • Als die Dinge zwischen Terumi und Hanada zum ersten Mal heiß wurden, sagt er ihr, sie solle ihr Hemd anziehen und begleitet sie nach Hause, anstatt Hanada zu zwingen, etwas durchzuziehen, für das sie offensichtlich noch nicht bereit war.
    • Er nutzt Semis betrunkenen Zustand nicht aus und nimmt sie mit nach Hause, ohne ihr etwas zu tun. Kaoruko fordert ihn auf, aber Terumi verteidigt sich auf der Landstraße.
    • Er ist enttäuscht, als Yuu sein Angebot ablehnt, einen Umweg zu machen, bevor sie nach Hause fährt. Während sie glaubt, dass er nur an Sex interessiert ist, wollte er zu ihrer Überraschung wirklich nur einen Kaffee mit ihr trinken. Wenn sie werdenein Paar, Terumi sorgt dafür, dass es mit Yuu aus Rücksicht auf ihre Gefühle schön locker angeht. Es funktioniert wunderbar, da Yuu sich in ihn verliebt und machen will ihm im Ergebnis glücklich.
  • Feiger Löwe: Terumi hat sichtlich Angst, dass er mit Semis Freund in eine mögliche Auseinandersetzung geraten könnte, als die Tür zu öffnen droht. Trotzdem bleibt Terumi, anstatt sich zu verstecken, standhaft und war bereit, die Konsequenzen wie ein Mann zu tragen.
  • Ein Date mit Rosie Palms: Häufig und für verschiedene Frauen. Können Sie es ihm aber verdenken?
  • Der Determinator: Stellt sich am Anfang so vor, mit seinem erklärten Ziel, seine Ängste zu überwinden und jede Frau zu haben, die er will. Er ist... nicht so gut darin, obwohl er mit Kaorukos Coaching Fortschritte macht.
  • In Drag verkleidet: An einem Punkt in der Geschichte trägt Terumi Crossdresses, um einen männlichen Lehrer zu verführen.
    • Gesunder Crossdresser: Und es funktioniert so gut, dass der betreffende Lehrer den Köder sofort ohne den geringsten Verdacht schluckt.
      • Ist ihm auch in der Vergangenheit passiert, als Tsukasa ihn einen Rock tragen ließ. So hat er vor 5 Jahren Rokujou-sensei kennengelernt und sie hat ihn auch für ein Mädchen gehalten.
      • Das passiert noch einmal, als Terumi gezwungen ist, Cross-Dress zu tragen, um auf einer Jobmesse an seiner Universität auszuhelfen. Da er wenig Frauen hatte, musste er sich als Mädchen ausgeben, komplett mit einem Yukata. Es funktioniert so gut, dass mehrere Leute versucht haben, den armen Terumi zu treffen.
      • Wieder einmal lässt sich Terumi absichtlich von Asahi und Tsukiko verkleiden, um am Schönheitswettbewerb seiner Universität teilzunehmen. Das Ziel dieses Mal ist es, Tsukasa zu besiegen. Und das funktioniert so gut, dass Terumi es schafft, nicht nur das gesamte Publikum, insbesondere die männlichen, zu beeindrucken und zu begeistern, sondern es ihm einmal mehr gelingt, Tsukasa die Aufmerksamkeit zu entziehen.
  • Der typ sieht aus wie eine Frau : Im Universum bemerken die Charaktere, wie 'süß' Terumi ist, obwohl er ein Kerl ist. Sobald er sich verkleidet, können nur die Menschen, die Terumi oder seinem Tyrannen am nächsten stehen, sein wahres Geschlecht aus der Ferne erkennen.
  • Erotischer Traum: Was Terumi sich mit seinem Feind Tsukasa vorstellt. Früher hatte er zu viel Angst, um es zu quittieren Überlegen sich mit ihr zu beglücken, obwohl sie zu dieser Zeit das heißeste Mädchen der Schule war.
    • Er hat noch einen über Hanada, der mit NTR schnell zu einem Albtraum wird.
    • Er hat NOCH wieder einen, wenn er sich vorstellt, Semi zu machen ... mit Semi nur einen Meter von ihm entfernt!
  • Expy: Im Universum soll er in die Fußstapfen von Genji no Kimi treten. Obwohl er noch meilenweit davon entfernt ist, in Genjis Fußstapfen zu schlüpfen, der 14 Frauen liebte, hat Terumi ein paar Dinge mit ihm gemeinsam, nämlich eine vermisste Mutter und den Status des 'Feindes aller Frauen'. Oh, und sogar sein Nachname wurde von Genji in seiner einfachen Zeit verwendet.
  • Extreme Fußmatte : Wie Terumi sich manchmal verhält, aufgrund des psychologischen Schadens, den Tsukasa und ihre Freunde ihm zugefügt haben. Terumis Mangel an Durchsetzungsvermögen gegenüber Frauen führt dazu, dass er sich immer wieder entschuldigt, wenn er denkt, dass er etwas falsch gemacht hat, und dass er etwas tun möchte, um dem fraglichen Mädchen zu gefallen, selbst wenn er nicht so weit gehen muss dafür.
  • Fetisch: Terumi hat ein Faible für Oberschenkel, Beine und Brüste; Welcher gesunde, wachsende Mann tut das nicht? Dies zeigt sich in voller Kraft, wenn er . istrieb sich an Semis Beinen, spürte ihre Strumpfhose auf seinem Gesicht.
    • Gibt zu, dass er keinen Fetisch für Brillen hat, gibt aber zu, dass der Look Semi beim Vorspiel im Bett sehr gut steht.
    • Er hat auch eine Vorliebe dafür, anderen Menschen dabei zuzusehen, wie sie es miteinander tun, wie die Zeit, als er Tsukasa und Konoe in dem verlassenen Klassenzimmer sah oder den Liebesmeister und sein Mädchen beim Vorspiel sah. zweimal . Wenn er jedoch erwischt wird, wird Terumi eine Weile leugnen, dass er geguckt hat und darauf bestehen, dass es ein Zufall war.
  • Erster Kuss: Von Kaoruko gestohlen.
    • Manchmal ist der Geber dieser Trope mehreren Genji-Mädchen, nämlich Asahi, Hanada und Yuu.
  • Forceful Kiss: Ein Experte darin werden. Obwohl er für seine Probleme eine Ohrfeige bekommt, kann er immer noch mit einer heißen Frau rummachen.Manchmal leiten Kaoruko, Aoi, Tsukasa und sogar Hanada diese Trope bei ihm ein ... nicht, dass er sich beschwert.
  • Freund aller Kinder: Passend zu seiner Persönlichkeit hilft Terumi Shian einen rutschigen Abhang am Strand hinunter. Er geht sogar so weitlegte ihren Rock wieder in Position, als er vom Wind erfasst wurde und versehentlich ihre Pumphose zeigte.
    • Er beschwört diese Trope erneut, als er Shian in der Universität verloren und verängstigt sieht und bietet an, sie nach Kaoruko zu bringen. Sie leuchtet sofort auf und ist begierig darauf, seine Hand zu nehmen. Dient als süßer Moment.
  • Gilligan Cut: Yuu merkt an, dass Terumi es auf dem Trainingsgerät schonen sollte, damit er nicht wieder zusammenbricht, wie er es bei ihrer ersten Begegnung getan hat. Terumi sagt ihr, dass es ihm gut geht und er weiß, was er tut. Die nächste Seite zeigt Terumi, die auf einem Bett ruht, vor Erschöpfung zusammengebrochen, komplett mit Yuu, der in der Nähe steht, mit einem 'Ich habe es dir gesagt'-Gesicht.
  • Girl-on-Girl ist heiß : Als er Yuus 'Strategie' für den zukünftigen Umgang mit Rokujou hört, beginnt er wild zu erröten. Seine Tante ruft ihn sofort darauf an.
  • Grünäugiges Monster: Wird eifersüchtig, wenn Hanada von anderen Männern angesehen wird, insbesondere von dem perversen Kind im Laden.Murakami, der seine Tante ansieht, hilft auch nicht weiter.
  • Hard-Work-Montage: Terumi, der es satt hat, dass ihn die Leute auf Anhieb mit einem Mädchen verwechseln, beginnt mit dem Training in einem verzweifelten Versuch, seinen Körper zu straffen. Mit der Zeit wird daraus jedoch schnell:
    • Training aus der Hölle: Terumi stellt fest, dass er beim Training zu schnell an Ausdauer verliert. Nachdem er beklagt hat, dass er schwächer ist als Mädchen, will er sich unbedingt stärker machen. Dies führt ihn fast dazu, ein paar Mal vor Erschöpfung zusammenzubrechen, eine Tatsache, die Kaoruko aus Sorge feststellt, dass er es ruhig angehen soll.
  • Ehrlichkeit ist die beste Politik: Terumi ist der Meinung, dass es normalerweise die beste Vorgehensweise ist, dem Mädchen zu sagen, dass er mit allem beschäftigt ist, was ihn beschäftigt. Meistens hat er recht und das erhöht ihren Respekt vor ihm in ihren Augen. Manchmal kann er mit seiner Meinung zu ehrlich sein, wie er es bei Tsukasa war.
  • Idiot Hero: Terumi, aus einer bestimmten Sicht. Viele (wenn nicht alle) seiner Fehler bei Frauen sind durch seine Unerfahrenheit gerechtfertigt; Auf der anderen Seite haben nicht viele Jungs, die in seiner Lage waren, Dinge getan, wie zum Beispiel ihre Freundinnen beim ersten Date zu begrabschen. Außerdem ist es immer noch ein großes Rätsel, wie Tsukasas Gang Terumi mehrmals im selben Klassenzimmer quälen konnte, nicht nur einmal. Hätte er nicht gedacht etwas Strategie, damit umzugehen?
  • Ich lasse dich gewinnen: Zur Überraschung vieler und den nicht überraschenden Reaktionen von Terumis engsten Freunden endet TerumiiGewinn des Schönheitswettbewerbs gegen die Teilnehmer, einschließlich seines Tyrannen Tsukasa. Bevor er jedoch den ersten Platz beanspruchen kann, tritt er zurück, erklärt, dass er mit Cross-Dressing nicht mehr durchkommt und lässt den Zweitplatzierten seinen Platz einnehmen. Die Zweitplatzierte in diesem Fall ist zufällig Tsukasa, ein Sieg, den sie hohl und leer findet.
  • Ich bin ein Mann; Ich kann nicht anders: Gespielt. So fühlt er sich oft in Bezug auf alles Perverse, das er neben seiner lähmenden Angst vor der Sexualität tun könnte, aber Kaoruko macht sehr deutlich, dass es nur eine Ausrede ist.
  • Inzest ist relativ: Terumi flippt aus, wenn Kaoruko ihm etwas Sexuelles antut. Mit der Zeit verliert dies jedoch langsam an Relevanz für ihn und er beginnt, es als die Norm zu behandeln. Ob er sie küsst, an ihren Brüsten lutscht und sogareinen Handjob und einen Rimjob von ihr bekommen. Die Version des letzten Bandes von Kapitel 357 schließt diesen Kreis, indem sie 3 Monate lang jede Nacht Sex haben.
    • Verdammt, sein erstes Ziel ist sein Cousin!!
  • Ich will einfach nur geliebt werden: Denn im Kern möchte Terumi nicht nur Sex mit Mädchen haben, sondern auch geliebt werden. Seine Reaktion, als Kaoruko ihm sagt, dass keine der Frauen, mit denen er bisher interagiert hat, irgendeine Art von romantischen Gefühlen für ihn hat, war ein wenig traurig anzusehen.Während der Geschichte kann man Terumis Verzweiflung nach Zuneigung mehrmals sehen: Einmal stellte er sich vor, wie Aoi ihn endlich mehr liebte als ihren eigenen Vater, und ein anderes war, als er Hanada seine Liebe zu ihr gestand, um sie davon abzuhalten, ihn zu verlassen. Es passiert wieder mit Yuu, da Terumi BESTIMMT ist, seine Beziehung zu ihr stark zu halten, anstatt sie wie bei Hanada zu beenden.
  • Kinder sind grausam: Die Quelle von Terumis Ängsten vor Frauen und seinen Problemen beim Milchtrinken.
  • Kussende Cousins: Als Teil von Kaorukos Recherchen ist das erste Mädchen, mit dem Terumi eine richtige Beziehung hat, seine Cousine Asahi.
  • Schoßkissen: Was Kaoruko ihm gibt, als er es verlangteam Strand. Dies geschieht, um ihn nach dem Vorfall mit Rokujou zu beruhigen.
  • Lazy Bum: Was Kaoruko Terumi vorwirft, wenn er im Haus herumliegt und nichts tut. Sie hat nichts davon und möchte, dass er geht und produktiv ist.
  • Lüsternes Lecken: Was Terumi gerne mit seinen Zielen macht oder wenn er mit Kaoruko 'Übung' macht.
  • Mag ältere Frauen : Terumi konzentriert sich wirklich nur auf Frauen, die älter sind als er, was er seit seiner Kindergartenzeit getan hat. Es ist Teil seines Genji-artigen Mutterkomplexes, der ihn zu einer brauchbaren Wahl für Kaorukos Forschung gemacht hat.
    • Untergraben mit Hanada. Sie ist so alt wie Terumi, obwohl ihre riesigen Brüste helfen. Laut Terumi macht es ihm zwar nichts aus, kleinere Brüste wie Aoi oder Rokujou zu haben, aber große Brüste zu haben, macht es 'mutterähnlicher'.
    • Es stellt sich heraus, dass dies umgekehrt genauso ist; ältere Frauen, mit denen Terumi interagiert, interessieren sich für ihn. Frauen in der gleichen Altersgruppe, mit Ausnahme von Hanada, wollen Terumi nicht die geringste Aufmerksamkeit schenken. Von unzähligen Frauen am Strand abgewiesen zu werden, muss schmerzhaft gewesen sein.
  • Ein Mann ist immer eifrig: Terumi hat Schwierigkeiten, mit seinen sexuellen Bedürfnissen zu ringen. Können Sie es ihm verdenken, von all diesen schönen Frauen umgeben zu sein?Selbst Terumis wachsende Angst vor Rokujous störendem Verhalten konnte ihn nicht abschrecken.
  • Mann, ich fühle mich wie eine Frau: So fühlt sich Terumi an, wenn er geschminkt wird. Crossdressing vervollständigt die Illusion.
  • Vermisste Mutter: Terumis Mutter starb, als er klein war. Es ist erwähnenswert, dass in Die Geschichte von Genji, Genji liebte viele Frauen, die wie seine Mutter aussahen, und Terumi teilt diesen Mutterkomplex mit ihm.
  • Verwechselt mit Pädophilen: Womit Fans und sogar Terumi selbst zu kämpfen haben, wenn Shian in der Nähe ist. Es hilft nicht, wenn Kaoruko Dinge sagt wie: 'Terumi ist ein guter Junge' und 'Auch wenn er etwas Seltsames macht, hab keine Angst und akzeptiere ihn.' Hier ist auch dieses kleine Juwel: Kaoruko : Also, hat Terumi dir heute etwas angetan? Shian : (glücklich) Er hat mir im Laden in der Uni ein Eis gekauft! Terumi : ...ich mag nicht, wie Sie gefragt haben.
  • Moment Killer: Er litt unter mehreren dieser Pannen wiebeim Geschlechtsverkehr mit Aoi schlaff zu werden, weil er von Aois Daddy-Fetisch abgehalten wurde, und vorzeitige Ejakulation, als er mit Hanada anfing.Der Moment, in dem der Killer beginnt, bevor etwas losgeht, weil Terumi sich unsicher fühlt, während er pervers auf einen weiblichen Körper schaut. Kaoruko merkt an, dass dies ein Problem ist und dass es ab dem vierten Ziel am besten wäre, wenn er damit aufhört.
  • Mr. Fanservice: Terumi, der sich von seinem Yukata auszieht, dient dazu. Für Mädchen können sie nicht genug davon bekommen. Für Jungs sind sie entweder aufgeregt oder verwirrt. Oder beides.
  • Ungezogen unter dem Tisch: Was Kaoruko mit ihrem Fuß macht, um Terumis... besonderen Platz zu stimulieren. Der Sinn dieses 'Trainings' besteht darin, ihn dazu zu bringen, sich darauf zu konzentrieren, das Mädchen persönlich kennenzulernen und nicht nur Sex im Kopf zu haben.
  • Netorare: Eine Trope, die absichtlich beschworen und mit Terumi stark heruntergespielt wird. Mit Semi auszugehen, obwohl sie einen Freund hat, stinkt nach diesem Trope. Es ist jedoch eine Umkehrung: Terumi ist der nette Kerl, der alles daran setzt, das Mädchen glücklich zu machen, während Semis Freund das beleidigende Arschloch ist.
    • Wird auch als böser Traum mit Hanada gezeigt, als Terumi sich in einen anderen Typen 'verwandelt' und anfängt, mit ihr rumzumachen.
    • Die Leser müssen damit rechnen, dass diese Trope während der gesamten Geschichte mehrmals vorkommt; In der ursprünglichen Tale of Genji schlief die Hauptfigur mit mehreren Mädchen, die bereits verheiratet waren.
    • Er wird von Terumi angerufen, als er endlich etwas von Semi in ihrer Wohnung bekommt:
    Terumi : (betastet ihren Körper und ihre Brüste, während er bei sich selbst nachdenkt) Semi-san hat eine lange Beziehung zu ihrem Freund...Aber ich frage mich, ob er gut darin ist... Ich möchte, dass sie sagt, dass ich besser bin als er...!
    • Er fing an, diese Trope sogar gegenüber Semi zu rechtfertigen und zu rechtfertigen, indem er zuerst mit vollem Eifer sagte, dass ihr Freund sie bereits betrügt und dass sie es nicht verdient, so behandelt zu werden, während er gleichzeitig möchte, dass sie zugibt, dass Terumi ist so viel besser im Bett als der Ruck ist. Langsam aber sicher kommt sie zu seiner Denkweise...
    • Schließlich von Semi untergraben, als sie erwähnt, dass ihre Beziehung nicht über den One-Night-Stand hinausgehen sollte, den sie hatten, und ihn bittet, zu gehen.
  • Netter Kerl: Terumi ist das die meiste Zeit; bereit, anderen bei ihren Problemen zu helfen, wenn sie von ihm gefragt werden. Es ist eine der vielen Eigenschaften, die er hat, die wahrscheinlich die meisten Ziele zu ihm hingezogen haben:
    • Was Asahi im Laufe der Zeit dazu bringt, Terumi für diese Trope zu lieben, jenseits der familiären Liebe und trotz seiner schäbigen Versuche, eine Romanze mit ihr zu machen. Sie erinnert sich an all die guten Zeiten, die sie als Kinder hatten, und genießt seine Gesellschaft in der Gegenwart.
    • Aoi lud Terumi in ihr Zimmer ein, nachdem er ihren emotionalen Zustand getröstet hatte, als ihr Vater für ein Jahr ging. Später ist Aoi zu Dank verpflichtet, Terumi bei seinen Problemen zu helfen, da beide 'Komplexe' gegenüber einem Familienmitglied haben.
    • Hanada ist bereit, alles Sexuelle zu ertragen, was Terumi ihr antut, weil er rücksichtsvoll ist und sie nicht nur wegen ihres Körpers verfolgt. Auch wenn sie ihn nicht romantisch liebt, genießt sie es immer noch, mit dem Typen befreundet zu sein und wird von ihrer älteren Schwester gehänselt, weil sie anhaltende Gefühle hat.
    • Rokujou sagt, obwohl sie von Terumi besessen ist, dass in den fünf Jahren, in denen sie mit anderen Männern zusammen ist, niemand kommt schließen zu seiner inneren Güte.
    • Shian betrachtet Terumi als den großen Bruder, den sie nie hatte, und genießt es, mit ihm genauso viel abzuhängen wie mit Kaoruko. Später will sie Terumis „ideale“ Frau werden.
    • Semi verabredet sich mit Terumi, obwohl sie einen Freund hat und dankbar, dass er sich mit ihrem Entlüften abgefunden hat; begründet damit, dass Semis Freund ein Idiot ist.
    • Er entschuldigt sich vielmals dafür, dass er Yuu beobachtet hat und will es ihr wiedergutmachen, indem er ihr Kaffee holt. Später, indem sie Yuus Gesprächen aufmerksam zuhört, verliebt sich Yuu selbst in den Kerl.
    • Terumi tut alles, um Hana bei ihren Sprachaufnahmen zu helfen und stellt ihr sogar die vorherigen Ziele vor, wodurch eine Freundschaft zwischen ihnen entsteht; was Hana schon immer wollte.
    • Gennai mag Terumi aufgrund seiner Entschlossenheit und Sturheit, sie zu erfreuen und sogar ihre narzisstischen Tendenzen zu ertragen.
    • Ruri kommt, um Terumi für seine Freundlichkeit und Geduld zu bewundern. Dies verstärkt sich nur, als Terumi sie vor einem Vergewaltigungsversuch ihrer Möchtegern-Verlobten rettet.
    • Tsukiko ist die erste weibliche Freundin, die Terumi gefunden hat, und Terumis Gesicht und Verhalten beruhigen sie, was alle anderen Männer nicht geschafft haben. So sehr, dass sie am Ende endenzusammen schlafen.
    • Otome ist gerührt, als sie Terumis Kommentare über ihr 'großes Potenzial' hört und liebt es, wenn Terumi ihre Stoffpuppe repariert und sie mitnimmt, um streunende Gassenkatzen als 'Belohnung' zu sehen. Als Ergebnis verliebt sie sich in den Typen und teilt Shians Traum, Terumis „ideale“ Frau zu werden.
    • Akashi ist dankbar dafür, dass Terumi bei ihrer Familie aushilft und ihr die Freuden des Sex beibringt, sogar ihr Freund für den Rest der Sommerferien wird und ihr angenehme Erinnerungen schenkt, an die sie sich für immer erinnern wird.
  • Nasenbluten: Bekommt sein einziges, nachdem er zum ersten Mal die Brust seiner Tante berührt hat.
  • Oh Mist! : Terumi hat mehrere Momente davon in der Serie, als er merkt, wie völlig durchgeknallt er ist; entweder wenn er etwas falsch macht oder wenn er sich in einer Situation befindet, die nicht mit ihm übereinstimmt. Bemerkenswerte Beispiele sind:
    • Terumi schafft es nicht, einen langen guten Verkehr im Bett mit . aufrechtzuerhaltenAoi und Hanada.
    • Terumi findet aEhevertrag zwischen ihm und Rokujou nach ihrer gemeinsamen Nacht. Das Bild, das er von sich selbst an Kaorukos Telefon schickt, ist urkomisch.
    • Immer wenn er sich bei Tsukasa wiederfindet.
    • Immer wenn es Tsukiko gelingt, sich an ihn anzuschleichen.
    • Als er merkt, welche Figur aus der Genji-Geschichte das istShiansoll korrespondieren mit...
    • Terumis absoluter Horrorblick, wenn er hatSex mit Semi, beide räumen und genießen sich gegenseitigund dann droht sich ihre Tür zu öffnen...Dies stellt sich als betrunkene Nachbarn heraus, die Semis Wohnung für ihre eigene halten. Sowohl Terumi als auch Semi atmen erleichtert auf... bevor sie wieder Sex haben.
    • Ein absolut epischer, wenn Kaoruko feststellt, dass er ein 'richtiger Mann' sein muss, wenn es um Verführung gehtYuu.
  • Paralysierende Angst vor Sexualität: Da Terumi zu Beginn der Serie von Frauen gemobbt wurde und wenig mit ihnen interagierte, hat er oft große Angst davor, wie er sich in der Nähe von Frauen richtig verhalten soll, und macht sich oft selbst fertig, weil er sie anstarrte oder etwas zu tun, das als unangemessen angesehen werden könnte.
    • Obwohl er anfing, darüber hinwegzukommen, kehrt dies mit voller Kraft zurück, wenner bekommt einen Handjob von Kaoruko und er merkt, dass er nicht einmal im Entferntesten aufgeregt ist. Der Schaden, der ihm von Rokujou zugefügt wurde, war hart.Dies wird später untergraben, wennKaoruko bietet ihm an, mit ihm zusammen ein Bad zu nehmen und lässt ihren BH zurück, damit er masturbieren kann.
  • Frühreifer Schwarm: Als Terumi in der Grundschule war, hatte er die Angewohnheit, sich in seine Schullehrer zu verlieben; eine Tatsache, dass Asahi Lampenschirme. Das ist sein Mutterkomplex bei der Arbeit.
  • Quest for Sex: Terumis Ziel, Kaorukos Ziel für ihn und die Haupthandlung der Handlung.
  • Rabenhaar, elfenbeinfarbene Haut: Terumi hat pechschwarze Haare und jedes Mädchen fühlt sich zu seiner „schneeweißen“ Haut angezogen, sehr zu seiner Verlegenheit.
  • Kommt wirklich herum: Im Laufe der Geschichte hat Terumi es geschafft, die Mehrheit der Ziele zu betten (außer Shian und Otome aufgrund ihres Alters).Am Ende des Mangas bekommt Terumi jedoch nie die Chance, mit Asahi zu schlafen, schläft nicht mit Ruri, da sie immer noch glaubt, dass Terumi ein Mädchen ist, und schläft nicht einmal mit seiner Erzfeindin Tsukasa. Die Tankobon-Version von 357 zeigte, dass er tut schließlich bettete Kaoruko.
  • Verdrängte Erinnerungen: Terumi hat keine Ahnung, wer Rokujou war, weil er versuchte, seine Mittelschulzeit zu vergessen.Rokujou bringt ihn zurück in seine alte Mittelschule, bringt diese Erinnerungen an die Oberfläche und versetzt Terumi in einen lähmenden, angstinduzierten Zustand.
  • Geheime Beziehung: Wie Tsukasa muss Terumi nun seine neue Beziehung zu Rokujou geheim halten oder ihren Job und ihren Ruf riskieren.Später, als die Beziehung zu Ende geht, untergraben, sehr zu Terumis Freude.
  • Sex God: Worin Terumi gut werden will. Jedes Mal, wenn er mit einer Zielperson Geschlechtsverkehr hat, glaubt er, dass seine Fähigkeiten sie heiß und geil machen. Ein Trope, der sich im Laufe der Zeit immer mehr bewusst wird, besonders wenn Terumi nicht mehr so ​​stolpert wie zu Beginn der Geschichte...
    • Terumi küsst Asahi und streichelt sie, wenn er kann. Sie genießt es eindeutig, aber die Erfahrung wird getrübt, weil beide keine Erfahrung mit dieser Art von Situation haben. Viel später wird Terumi so attraktiv und geschickt, dass allein sein Küssen Asahi nach mehr betteln lässt.
    • Aoi bietet an, Terumi zu „trainieren“, da er nichts anderes als ihr „Haustier“ ist. Mit der Zeit wärmt sich Aoi jedoch auf und er lernt, wie es gehtBHs ausziehen und effektiv die Vagina einer Frau lecken.Obwohl Aoi die Ehre hat, TerumisJungfräulichkeit, er kann es nicht lange durchhalten.
    • Tsukasa selbst fällt in gewisser Weise Terumi zum Opfer, obwohl sie nicht zu den vierzehn Zielen gehört. Sie denkt nichts an den Typen, den sie in der Mittelschule gefoltert hat, aber als er sich zu ihr stellt und ihr zeigt, was ein Real Kuss ist wie, sie schmilzt zu seinen Füßen. Jetzt kann sie ihn nicht vergessen!Später versucht Tsukasa, Terumi noch einmal zu übertrumpfen, indem sie ihn dazu bringt, ihre Brust zu streicheln und ihn damit zu necken, dass er aufgeregt ist, obwohl er sie hasst. Der Spieß dreht sich, als Terumi sie verwöhnt und ihre Brüste so gekonnt massiert, dass sie wird dadurch aufgeregt.
    • Hanada erlaubt Terumi trotz ihrer Angst vor Männern, mit ihr zu tun, was er will. Terumis Erfahrung mit Aoi ermöglicht es ihm, ihren BH ohne Probleme auszuziehen und er nutzt das, was er gelernt hat, um ein gutes Vorspiel mit ihr einzuleiten. Trotzdem kann er den Geschlechtsverkehr immer noch nicht lange aufrechterhalten.
    • Rokujou bietet Terumi endlich einen guten langen Geschlechtsverkehr. Sie erlaubt ihm sogar, während der Handlung zu diktieren, was er von ihr will, was sein Selbstvertrauen gestärkt haben könnte; Rokujou sagen, dass er sie präsentieren sollArsch zuerst zu ihm.
    • Semi, obwohl er nie seine Hand hält oder ihn küsst, lässt einen One-Night-Stand mit Terumi zu. Terumi lernt verschiedene Stellungen kennen, die man beim Sex einnehmen kann, was zu weiterem Vergnügen führt.
    • Yuu geht eine Beziehung mit Terumi ein; Da sie weiß, dass ihr so ​​etwas zum ersten Mal passiert, lernt Terumi Geduld und wie man eine Atmosphäre schafft, um ein Mädchen zu beruhigen. Jedes Mal, wenn er dies tut, wird Yuu ekstatisch und ist bereit, Terumi mit allem zu erfreuen, was er will.
    • Hana spielt mit Terumi ein Rollenspiel und der Sex wird so fantastisch, dass er die ganze Nacht dauert, eine Premiere für beide Seiten.
    • Gennai liebt es, sich vor einem Spiegel zu vergnügen, fängt aber langsam an, angesichts von Terumis sturem Stolz und ihrem Können im Cunnilingus zu zerbröckeln. Am Ende haben sie Sex, und Terumi verlässt ihre Klinik nicht für vier Tage .
    • Ruri schmilzt bei Terumis Kuss, was darauf hindeutet, dass das Küssen immer noch eine von Terumis Stärken ist.
    • Tsukiko eigentlich schläft mit Terumi, in der Lage, dies zu tun, da Terumi sich alle Mühe gibt, sich zuerst zu verkleiden, um sich mit Männern zu beruhigen. Sie genießt die Erfahrung so sehr, dass sie sogar andeutet, dass sie es noch einmal mit ihm machen möchte.
    • Akashi lernt die Freude am ununterbrochenen Sex mit einem Jungen, Terumi frönt den Rest der Sommerferien dem Vorspiel und dem Geschlechtsverkehr, während er in ihrem Familienhaus wohnt, was sie zu einem von drei Zielen macht, mit denen Terumi immer wieder Sex hat. Die anderen Ziele sind Gennai undKaoruko.
    • Der letzte Bogen der Serie konzentrierte sich auf Terumi, der all seine Fähigkeiten einsetzte, um sie herzustellenKaoruko Orgasmus mit Vorspiel. Dies gelingt ihm schließlich und wird mit einer Prostata-Massage belohnt. Später in den zusätzlichen Seiten von Kapitel 357 der endgültigen Tankobon-Version, Terumi tatsächlich schläft drei Monate lang jede Nacht mit Kaoruko . Die ganze Zeit sind beide Parteien in Ekstase.
  • 'Silly Me'-Geste: Terumi zieht das auf süße, sarkastische Weise gegen einen sturen Zwischenrufer während seines Auftritts beim Schönheitswettbewerb durch. Terumi hat ihn nicht nur bezaubert, sondern sogar Tsukasa war überrascht von seiner Geste. Dies ist letztendlich einer der führenden Faktoren inseinen Sieg sichern.
  • Sleep Cute : Das Einschlafen auf dem Schoß seiner Tante ist qualifiziert. Dient als Versandmaterial für Fans.
  • Speed ​​Sex: ZWEIMAL von Terumi aufgerufen, als er mit schliefAoi und Hanada. Zu seiner Ehre, während die Geschichte voranschreitet und er sich auf mehr Genji-Ziele einlässt, dauert der Geschlechtsverkehr aufgrund von Terumis wachsendem Selbstvertrauen länger.Akashi ist das Ziel, mit dem er am längsten Sex hat; immer wieder, jeden Tag, während der Sommerferien. Sie wird später 'entthront', als der letzte Tankobon Terumi zeigt, wie er mit schläft Kaoruko für drei Monate am Stück .
  • Starke Familienähnlichkeit: Er ist das Ebenbild seines Vaters, bis hin zu den Bishounen-Looks und dem Haarschnitt. Das einzige, was ihm fehlte, war die Brille seines Vaters.Sein kleiner Bruder sieht aus wie eine kleinere Version von beiden.
  • Dummes Sexy Flandern: Typen, die Terumis Geschlecht nicht kennen ständig verwechseln ihn mit einem Mädchen und fühlen sich sofort zu ihm hingezogen. Sogar der arrogante „Liebesmeister“ stellt fest, dass Terumi gut aussieht.
  • Lehrer/Studenten-Romantik: Worauf Terumi sich mit Rokujou einlassen soll. Seltsamerweise ist er nicht an einer solchen Beziehung interessiert.Später untergraben, als er sie nach der Uni sieht und mit ihr rummacht.
  • Was ist mit dem anderen Trauma passiert? : Der Anfang der Geschichte sagt klar, dass Terumi nicht nur Angst vor Frauen hatte, sondern auch Angst vor Milch, da die Peiniger ihn ständig mit verfaulter Milch bespritzen. Dies wird jedoch nach dem ersten Kapitel nicht ein einziges Mal erwähnt, noch sehen wir ihn beim Frühstück, im Supermarkt usw. wegen Milch ausflippen.
    • Untergraben: Rokujou bemerkt, dass Terumi seinen Kaffee mag...ohne Milch. Später, wennYuu muss wegen ihres Jobs nach Osaka ziehen, Terumi versucht seinen Kummer durch das Trinken von Milch zu ertränken...und spuckt sie prompt aus.Seine Abneigung gegen Milch wird in Kapitel 289 erneut deutlich, als Tsukasa ihm eine Flasche Milch als „Belohnung“ dafür hinterlässt, dass er sie durch das Berühren ihrer Brüste zum Orgasmus bringt, und er ist angewidert, als er versucht, sie zu trinken.
    • Die letzte Seite der Serie spricht dies ein letztes Mal direkt an, indem Terumi zögernd etwas Milch trinken lässt, sie aber letztendlich erfolgreich heruntertrinkt, während ein Bild von Tsukasa verschwindet. Am Ende hat er es überstanden.
  • Schwert des Berserkers: Wut der Eingeweide
  • Warum es Chuujou Tsukasa sein musste: Erschrickt, als Kaoruko sie nach all den Jahren wieder zur Sprache bringt und nervös ist, wenn er mit ihr spricht. Mit der Zeit beginnt er jedoch, diese Angst zu überwinden, als er eine ganz andere Seite von Tsukasa sieht.Wird jedoch wieder angerufen, als sie mit ihren beiden besten Freunden auftaucht und damit das Trio der Peiniger vervollständigt und er sich nicht richtig verteidigen konnte.
    • Fängt zu seinem Verdruss wieder an zu zittern, als sie in Kapitel 168 wieder auftaucht, um ihn zu necken, dass er eintreten sollSchönheitswettbewerb. Dies dient dazu, Terumis Entschlossenheit zu gewinnen, da er Tsukasas selbstgefälliges Gesicht nicht ertragen kann.
    • Während Tsukasas zweitem Mini-Bogen, Kapitel 285-289, zittert Terumi nicht mehr in ihrer Gegenwart und wird mehr verärgert als ängstlich, wenn sie mit ihm spricht.Allerdings flippt er kurz aus, als er sieht, wie sie ihn wütend anstarrt.
    • Am Ende der Serie hat Terumi seine Angst vor ihr überwunden.symbolisiert, wenn er problemlos eine Flasche Milch trinken kann.
  • Wingding Eyes: Terumis Pupillen werden wirbelartig, als Semi anfängt, ihm ein . zu gebenHandjob. Nimmt eine Seite aus Asahis Buch.
    • Wird noch ausgeprägter und lustiger, als er denkt, dass Semis Freund durch die Tür kommen würde.

Kaoruko Fujiwara

img / Zeichen / 75 / Zeichen-minamoto-kun-monogatari-2.pngHeißeste Tante aller Zeiten!Auch Lady Fujitsubo.

Der Deuteragonist der Serie und Terumis Tante. Mit 29 Jahren gilt sie als eine der schönsten und klügsten Frauen an der Universität, die viel literarisch gearbeitet hat Die Geschichte von Genji als Basis und wird von Menschen beiderlei Geschlechts bewundert und respektiert. Als Terumi in ihrer Wohnung ankommt, ahnt sie schnell, dass er wegen seines Gesichts gemobbt wurde und keine Erfahrung mit Frauen hat und bietet an, ihm zu helfen, seine Angst zu überwinden, im Austausch dafür, ihr Versuchskaninchen für ihre Forschung zu werden in ihrem 'Umgekehrten Hikaru-Genji-Plan'.

Kaoruko liebt es, Terumi dazu zu drängen, seinen Wunsch zu akzeptieren, das andere Geschlecht zu halten, und bringt ihn häufig in sexuelle Situationen, um seine Angst vor Frauen zu heilen, sogar mit ihrem eigenen Körper, um das gewünschte Ergebnis zu erzielen. Es braucht Terumi seine gesamte Selbstbeherrschung, um nicht einfach seine Tante zu überfallen und sie auf der Stelle zu erledigen; es hilft nicht, ihn mit der Idee zu verführen. Als es jedoch hart auf hart kommt, zeigt Kaoruko, dass sie sich um ihren Neffen kümmert und wünscht ihm alles Gute für seine Bemühungen.




  • Berserker-Knopf: Immer wenn Terumi aus der Reihe tanzt oder sich nicht männlich verhält, schlägt die normalerweise stoische Kaoruko schnell auf ihn ein oder starrt ihren Neffen mit Dolchen an, weil er so feige und dumm ist.
    • Es wird angedeutet, dass sie auch gegen Untreue ist, da sie einen Ehemann sieht, der seine Frau mit einem jüngeren Mädchen betrügt, und sie ist besoffen .
    • Das Herumspielen mit ihrem Experiment und/oder das Durcheinander mit Terumi löst auch die normalerweise stoische Kaoruko aus. Dies wird besonders während des Bogens von Rokujou Miya deutlich.
  • Die Wette : Kaoruko schließt mit Konoe eine Wette ab, dass der Gewinner des Schönheitswettbewerbs Terumi sein wird. Zu den Einsätzen gehörenLass den Gewinner mit dem Verlierer machen was er will. Zu ihrem Glück gewinnt sie, obwohl sie sofort enttäuscht ist, als ihre Wette nutzlos wird, nachdem Terumi und der Rest der Teilnehmer den Wettbewerb verlassen haben, was die Wette sinnlos macht.
  • Big Brother Worship: Im vorletzten Kapitel der Serie wird gezeigt, dass Kaorukoanfangs verehrte ihren großen Bruder und wollte ihn eines Tages sogar heiraten. Dies wird auf den Kopf gestellt, als Kaorukos Bruder ihr verständlicherweise sagt, dass er ihr nicht geben kann, was sie will und dass er letztendlich in Terumis zukünftige Mutter Kirino verliebt ist. Dies führt dazu, dass Kaorukos Hass auf ihren Bruder und Männer im Allgemeinen in Gang kommt, obwohl sie ein paar Jahre später ihre Kindlichkeit überwindet und erkennt, wie dumm sie ist, als Kirino stirbt.
  • Brauttragen: Terumi tut dies mit ihr, um ihr zu beweisen, dass er sich sowohl körperlich als auch geistig verändert hat. Sie ist von dieser Aktion für einen Moment überrascht und stimmt bald Terumis Meinung zu.
  • Brutale Ehrlichkeit: Ein charakteristisches Merkmal von ihr. Kaoruko nimmt Terumi oft den Wind aus den Segeln, indem er sehr unverblümt über die Realität der Situationen spricht, in denen er sich befindet. Kaoruko ermutigt ihn häufig, sich selbst und seinen Gefühlen treu zu bleiben.
    • Dies gilt auch für andere Menschen, wie sie Rokujou sagt, dassTerumi braucht sie nicht und alles, was er ihr gegenüber empfand, war Lust, nicht Liebe.
  • Der Schachmeister : Es stellt sich heraus, dass Kaoruko viel schlauer ist, als man denkt.Es stellt sich heraus, dass sie von Anfang an mit Rokujou zusammengearbeitet hat, um ihre Beziehung für das Experiment aufzubauen. Sie ist nicht glücklich, wenn Rokujou die Dinge selbst in die Hand nimmt.
    • Das nächste Kapitel zeigt dasKaoruko sucht immer noch mit den besten Absichten nach ihrem Neffen. Ohne ihre Nachforschungen wäre Terumis erster Rokujou gewesen und sie hätte ihn für immer mit ihr eingesperrt; die Geschichte würde dann zu einem vorzeitigen Ende kommen.
  • Freunde aus der Kindheit: Sie kannte Yuu seit ihrer Highschool-Zeit, als Yuu noch kränklich war und Kaoruko noch Studentin war. Sie blieben seitdem in Kontakt.
    • Das gleiche gilt für Rokujou; sie ist die Juniorin, während Kaoruko die Seniorin ist.
  • Cooldown Umarmung: Was sie Terumi gibt, wenn er erkennt, dass er zwar Küsse und Sex von einem Mädchen bekommen kann, mit dem er spricht, aber ihre Zuneigung nicht gewinnen kann. Danach beruhigt er sich deutlich.
  • Deadpan Snarker: Kaoruko ist in diesem Trope ziemlich geschickt. Hier ist dieses kleine Juwel unten: Kaoruko : (zu Terumi, die sich auf der Couch entspannt) Schmeckt es gut, das Eis, das du isst, während du nicht arbeitest?
  • Todesblick: Gibt Rokujou einen, wenn sie droht, ihre Befehle bezüglich des Experiments abzulehnen. Rokujou gibt einen gleich zurück.
  • Abgelenkt von den Sexy : The Königin dieser Trope. Egal wo Kaoruko hingeht, sie wird garantiert von Jungs angestarrt. Vorlesungen an der Universität, Essen oder ein Bett einkaufen, Kaffee holen, das ist egal; ein Kerl WIRD sie anstarren. Um ehrlich zu sein, können Sie es ihnen verdenken? Der arme Terumi muss sich jeden Tag mit ihrer Anwesenheit auseinandersetzen, da er bei ihr zu Hause ist, und muss Kaorukos Annäherungsversuche ertragen; Murakami, Kaorukos größter Fan, ist von dieser Situation nicht begeistert, sehr zur Freude des Publikums.
    • Eines Tages im Fitnessstudio zu trainieren, hat so viele Leute dazu gebracht, sie anzustarren, sowohl Männer als auch Frauen waren gleichermaßen fasziniert.
  • Mag Männer nicht: Oder wird am Anfang der Geschichte nicht gesagt. Ihre Antwort darauf, ob es wahr ist, war: 'Ja, das habe ich früher gemacht.'Ihre Antwort auf Terumis Frage, ob sie einen Liebhaber hatte oder nicht, ist zu behaupten, dass ihre eigene „Forschung“ ihr Liebhaber ist und dass ihr Körper ein Werkzeug für diese Forschung ist. Deshalb erlaubt sie Terumi, sie zu betasten. Sie untergräbt dies später, als sie am Ende des Mangas mit Terumi schläft.
  • Drill Hair : Hat einen, der auf ihrer linken Schulter ruht.
  • Flaches „Was“: In einem urkomischen Panel beschwört Kaoruko diese Trope wortlos auf ihrem Gesicht herauf, als Shian sie spät in der Nacht anruft, um zu erklären, was eine „Affäre“ bedeutet. Wird noch urkomischer, wenn sie es gelassen nimmt und genau das tut!
  • Footsie Under the Table: Was Kaoruko Terumi als Teil seines 'Trainings' gibt. Bald geht es weiter...
    • Ungezogen unter dem Tisch: Ihr Fuß bewegt sich nach a sicher Gebiet, und sie erwartet, dass Terumi in der Lage ist, ein Gespräch zu führen, während er 'erfreut' ist.
  • Kraftvoller Kuss: Sie liebt es, Terumi damit zu schmuggeln, wenn er es am wenigsten ahnt. Auch wenn er initiiert diese Trope auf ihr, sie blinzelt kaum; Obwohl sich ihr Gesicht nicht veränderte oder eine Emotion registrierte, gab sie zu, dass sie ein wenig aufgeregt war, weil sie es nicht erwartet hatte.
    • Bei Yuu macht sie das fast noch einmal, obwohl sie es rechtzeitig geschafft hat, es zu stoppen.
    • Hat dieser Trope auch ein paar Mal auf sie zugetroffen, meistens von Terumi, wenn er ausreichend geschubst wird und eine Überraschung von ihm?Rokujou.
  • Freund aller Kinder: Kaoruko versteht sich sehr gut mit Shian und wird von ihr so ​​sehr respektiert und geliebt, dass Shian alles daran setzt, sie in der Universität zu besuchen und sich dabei verirrt. Später erklärt sie dem kleinen Mädchen auf Nachfrage, was eine „Affäre“ bedeutet.
  • Ignorieren durch Singen : Kaoruko singt zwar nicht wirklich, um den Lärm zu übertönen, aber sie legt sich die Finger an die Ohren, um Terumis Tirade zu ignorieren, nachdem sie vorgeschlagen hatstellt ihm das achte Ziel vor... während er noch mit Yuu zusammen ist .
  • Inzest ist relativ: Kaoruko küsst Terumi und macht sexuelle Annäherungsversuche, aber sie behauptet, dass dies ausschließlich der Forschung dient. Sie etabliert sogar seine Cousine Asahi als seine erste sexuelle Eroberung.
    • Im Laufe der Zeit,Kaorukos sexuelle Handlungen, die sie an Terumi ausführt, werden jetzt als die Norm behandelt. Terumi bekommt einen Handjob von ihr, aber nur für kurze Zeit.
    • Im letzten Bogen der Serie vor dem Epilog, Kaoruko tatsächlichlutscht Terumi's Schwanz und erlaubt ihm, sie zu 'fressen', komplett eine 69-Position, die nächste, die die Leser jemals sehen werden, wie Terumi und Kaoruko in Bezug auf Geschlechtsverkehr miteinander umgehen. Das ist bis zum letzten Tankobon, mit zusätzlichen Seiten im vorletzten Kapitel, die zeigen, dass sowohl Kaoruko als auch Terumi drei Monate lang Geschlechtsverkehr miteinander haben und schließlich die Grenze überschreiten.
  • Indulgent Fantasy Segue: Kaoruko stellt sich Konoe mit einer Kette um seinen Hals vor, während sie auf seinen sich windenden Körper tritt. Sie stellt sich das kurz vor, als Konoe ihr das sagtwer seine Wette beim Schönheitswettbewerb gewinnt, kann mit dem Verlierer machen, was er will. Konoe ist sowieso ein Betrüger, daher ist es nicht schwer zu fragen, warum Kaoruko so denken würde.
  • Idiot mit Herz aus Gold: Trotz Kaorukos Natur, ein kaltes Verhalten zu zeigen und Terumi die meiste Zeit die harte Wahrheit zu sagen, ist sie in der Lage, nett zu sein, wenn die Situation es erfordert, und ihren Neffen zu trösten, wenn er sich niedergeschlagen fühlt. Dies zeigt, dass Terumis Gefühle zumindest als Forschungsgegenstand berücksichtigt werden. Sie 'übersprang' sogar ein bestimmtes Ziel und gab Terumi ein 'einfacheres' Ziel, als er es verlangte.Rokujou überspringen und Hanada als drittes Ziel anstreben.
  • Schoßkissen: Was sie Terumi . gibtnach seiner Tortur mit Rokujou. Die Intimität, die auf diesen Seiten von Kaoruko gezeigt wird, die ihren Neffen tröstet, dient als herzerwärmender Moment.
  • Lumineszierendes Rouge: Kaoruko eigentlich errötet schwer, wennTerumi brachte sie erfolgreich zum Orgasmus, während sie in der 69er Position waren.Das macht sie wieder imletzte Tankobon-Version, da sie drei Monate lang mehrmals Sex mit Terumi hat. Sie schenkt Terumi ein letztes Lächeln, komplett rot, als Terumi seinen Wunsch äußert, Genji-Forscher zu werden.
  • Männlicher Blick: Alles an Kaoruko strotzt nur so vor Sexappeal und dieser Trope ist keine Ausnahme. Eines der Kapitel beginnt mit einer Aufnahme von ihrem Arsch, und sie und Terumi kaufen lediglich in einem Supermarkt ein. Terumi und der Rest des Publikums können nicht anders, als sie anzustarren...
  • Moralisch mehrdeutiger Doktortitel: Ihre 'Forschung' würde als fragwürdig angesehen bestenfalls von der realen Wissenschaft. Terumi könnte eine interessante Fallstudie sein, aber das Potenzial, das Leben von Menschen für eine Studie als Puppenspieler zu spielen, macht die menschliche Forschungsethik selbst in den Sozialwissenschaften zu einem so ernsten Thema. Dass sie Literaturprofessorin und keine Sozialwissenschaftlerin ist, macht es nur noch schlimmer. Andererseits gäbe es keine Geschichte ohne ihre Recherchen...
  • Nur sechs Gesichter: Viele Frauen sehen sich in diesem Manga ähnlich, aber sie sieht Aoi am ähnlichsten.
    • Diese Trope wird später wieder aufgegriffen, als Terumis sechste Eroberung eingeführt wird. Es ist erschreckend, wie sehr sie Semi ähnelt, wenn sie ihre Haare zurückzieht und eine Brille aufsetzt.
    • Passiert wieder, dass sie Terumi neckt, indem sie Yuu imitiert.
  • Operation: Eifersucht: Sie kann versuchen, dies zu beschwören oder nicht, indem sie Murakami im Haus bleiben lässt, während Terumi zuschaut.Zum Glück unterwandert; nichts passiert und es war nur Terumi, der allein eifersüchtig war.
    • Es passiert wieder, als Kaoruko zu einer privaten Universitätsparty geht, die ausgerechnet von Konoe veranstaltet wird, sowie von der Mehrheit der männlichen Lehrer, die sie höchstwahrscheinlich anstarren. Terumi versucht zu leugnen, dass er eifersüchtig ist, aber das Publikum weiß es besser und er beklagt, dass Kaoruko alles daran setzt, sich für diesen Anlass hübscher zu machen.
  • Parkprobleme : In Übereinstimmung mit Kaorukos Mangel an Anmut, wenn es darum geht, normale Aufgaben zu erledigen, kann sie ihr Auto nicht einmal auf einem geschlossenen Parkplatz richtig parken. Aoi sieht das und neckt sie, sehr zu ihrem Ärger.
  • Die Enthüllung:Sie offenbart sich in den letzten Kapiteln der Geschichte als Terumis letztes Ziel, als offensichtliche Parallele zu Lady Fujitsubo.
  • Sadistin: Kaoruko liebt es, die dominante Person zu sein, wenn sie mit jemandem interagiert, angesichts ihrer aufdringlichen Persönlichkeit und der Tatsache, dass sie werden bestrafe dich, wenn du sie genug ärgerst. Eine ihrer Lieblingsstrafen gegen Terumi, wenn er etwas tut, um ihr zu missfallen, besteht darin, auf seinen Kopf zu treten und ihn aus Vergebung auf die Knie zu zwingen. Terumi selbst wird es zu seinem Leidwesen immer mehr mögen.
  • Sexy Mentorin: Oh ja .
  • Sexy Spectacles: Terumi bemerkt, dass eine Brille ihre Schönheit gut ergänzt.
  • Duschszene: Eine der am häufigsten verwendeten Fanservice-Tropen in diesem Manga und Kaoruko hat diese Trope auf ein tee . Es hilft, wenn sie eine der attraktivsten ist, wenn nicht das attraktivste Frauen in diesem Manga.
    • Liebesschauer: Was Kaoruko möglicherweise versucht, Terumi einzuflößen, wann immer er istmit einer anderen Frau duschen. Zugegeben, Terumi würde nie ganz mit seiner Tante in der Badewanne gehen, aber wenn man bedenkt, wie weit sie für ihre Recherchen zu gehen bereit ist ... Später wird dies direkt im letzten Tankobon gespielt, mit Terumi und Kaoruko beim Sex miteinander im während ihres dreimonatigen Sexmarathons manchmal aufs Klo.
  • Selbstgefälliger Lächelnder: Eine ihrer Lieblingsbeschäftigungen ist es, Terumi zu ärgern, während sie wissentlich über etwas lächelt.
  • Die Stoikerin: Bleibt immer ruhig, egal was sie für lächerliche Sachen macht. Das einzige Mal, dass sie Emotionen zeigt, ist, wenn sie jemanden täuscht (wie Asahi sagt, dass Terumi sie lüstern ansieht) oder sich mit Terumi anlegt.
    • Nicht so stoisch: Weitere Informationen finden Sie unter Berserk Button.
      • Terumi nimmt Kaoruko hoch und ist von der Aktion etwas fassungslos. Das schmollende Gesicht, das sie danach macht, ist süß.
      • Nach Rokujouküsst sie, Kaoruko sieht aus, als hätte sie mehr zu sagen, als Terumi ihre typischen Review-Sitzungen verlässt, sich aber selbst unterbricht. Sie hat die ganze Zeit einen besorgten Gesichtsausdruck. Dies ist das ERSTE Mal, dass die Leser eine 'menschlichere' Seite dieser Figur sehen.
  • The Necke: Beschwört dies absichtlich und manchmal unabsichtlich, wenn sie mit Terumi zusammen ist oder etwas Alltägliches macht, wie zum Beispiel eine Rede an einer Universität halten oder ein Bett kaufen.
    • Angebote zu küssen Yuu wenn sie sich noch nach ihrem ersten sehnt. Es hilft nicht, wenn sie beide allein und am Pool sind...
    • Kaoruko Sie selbst ist sich ihrer natürlichen Schönheit und der Wirkung bewusst, die sie auf Männer hat. Als Terumi sie damit konfrontiert, während sie auf einer Party ist, die nur mit Jungs gefüllt ist, einschließlich Konoe, antwortet sie nur: 'Das ist das Übliche für mich.'
  • Ruhige Wut: Kaoruko mag es nicht, wenn Frauen von missbräuchlichen, perversen Männern gefesselt werden.
    • Gleiches gilt für hartnäckige Loser-Männer, die ihr Telefon entweder täglich mit Date-Anfragen bombardieren oder für einen Moment auf den Beinen kriechen. Sie wird ihnen gegenüber mit kalter Gleichgültigkeit reagieren.Sie wirft Konoe einen mahnenden Blick und eine Antwort zu, als sie bemerkt, dass er sie mit perversen Augen und Gedanken anstarrt.
    • Wann immer ihr Genji-Projekt zu scheitern droht, insbesondere weil die Versuchspersonen etwas unternehmen, um das Experiment zu stoppen oder zu bedrohen, ist Kaoruko wie ein PikRokujou hat es auf die harte Tour gelernt; Kaoruko nimmt schließlich ihre 'Terumi-Sammlung' mit.
  • Wenn sie lächelt: Kaoruko ist dafür bekannt, selbstgefällig zu lächeln, aber es gibt Zeiten, in denen sie sich wirklich für Terumi freut und diese Art von Lächeln kommt für ihn im richtigen Moment heraus.Terumi die Möglichkeit zu geben, auf ihrem Schoß zu schlafen, qualifiziert sich.Sie schenkt ihm mehrere dieser herzlichen Lächelnwährend ihrer Liebessession im letzten Tankobon und ein schönes Lächeln zum Abschied, als sie ihren Neffen ihre Wohnung verlässt, zusammen mit der Freude bei dem Gedanken, dass er ein Genji-Forscher wird.
  • Du musst lila Haare haben: Oder besser gesagt Glyzinienfarbe, wie am besten gesehen .
Hikaru Genji-Ziele

Im Allgemeinen

img / Zeichen / 75 / Zeichen-minamoto-kun-monogatari-3.pngHallo, hübsche Damen.HinweisVon links nach rechts: Rokujou, Tsukiko, Aoi, Tsukasa, Asahi, Kaoruko und Hanada.

Einige der heißesten Mädchen, mit denen Terumi das Vergnügen hatte, sich zu treffen und Beziehungen aufzubauen.Das Bild links zeigt drei Mädchen, die nicht einmal Teil des Experiments sind, genauer gesagt Kaoruko, Tsukiko und Tsukasa.Dies sind vierzehn Mädchen, die von Kaoruko selbst handverlesen wurden, damit Terumi versucht, sie zu verführen, mit dem ultimativen Ziel, in ihre Hosen zu kommen. Sie alle haben ihre persönlichen Macken und interessante Hintergrundgeschichten, die Kaoruko mit den Originalcharakteren aus The Tale of Genji in Einklang bringen möchte, aber eines ist sicher: Terumi ist ein glücklicher Sohn einer Waffe, der nicht nur mit all diesen Schönheiten interagieren kann, sondern schläft auch mit ihnen ein. Aber Sex sollte nicht das Endziel von Terumi sein; Laut Kaoruko ist Sex nur eine Möglichkeit, die Herzen der Mädchen für ihn zu öffnen...


  • Alle Frauen sind lustvoll: Irgendwann während ihrer gemeinsamen Zeit wird derjenige, der das aktuelle Ziel von Terumis Lust ist, heiß und wird von ihm belästigt.
  • Cooles Auto: Die Mehrheit dieser Frauen besitzt Autos, mit denen sie herumfahren. Terumi selbst bemerkt dies von allen Bekannten Kaorukos.Kaoruko, Aoi, Rokujou und sogar Tsukasa haben alle Fahrzeuge.
  • Ein Date mit Rosie Palms: Jede Frau, die Terumi trifft, wird bald zu dem Thema in seinem Kopf, das er braucht, um sich von jeder sexuellen Spannung zu befreien, die er fühlt. Das gleiche gilt umgekehrt:Asahi, Rokujou und Yuu..
  • Abgelenkt von der Sexy : Jedes Mädchen ist so schön, dass es ein Wunder ist, dass noch kein Typ, der sie anstarrt, auf einen Telefonmast gestoßen ist.
  • Fataler Fehler: Jedes Mädchen, so liebenswert sie auch sein mag, hat mindestens einen Fehler, der sie davon abhält, eine abgerundete Person zu sein. Normalerweise liegt es an Terumi, diesen Fehler zu 'beheben', wenn er mit ihnen interagiert.
  • Ich will nur geliebt werden: Jedes Mädchen hat an bestimmten Stellen der Geschichte gezeigt, dass sie mindestens einen Mann treffen möchten, der sie so liebt, wie sie ist, und sie zufriedenstellt, wenn die Dinge schmutzig werden. Terumi tritt in ihr Leben ein und siehe da...
  • Mag ältere Frauen : Passend zu seinem Mutterkomplex liebt Terumi es, mit älteren Mädchen rumzuhängen; die Mehrheit von ihnen ist älter als 18, mit Ausnahme von Hanada und Shian.
  • Mrs. Robinson: Abgesehen von Chisato, Shian und Yuu lieben die Gefangenen, eine Beziehung mit Terumi einzugehen und trotz seiner Jugend sogar mit ihm zu schlafen. Ja, er ist 18, aber die meisten sind Mitte bis Ende 20.
  • Auf einen Bus setzen: Alle Ziele verschwinden normalerweise aus der Geschichte, nachdem ihr Bogen fertig ist. Normalerweise machen sie hier und da Cameos, aber es ist normalerweise nicht sehr relevant, die Geschichte voranzutreiben (nun, abgesehen von Rokujou natürlich.)
  • Secret Keeper: Zwei der vierzehn Ziele wissen von dem Experiment, an dem Terumi beteiligt ist. Einer ist davon überrascht, der andere versucht, es zu sabotieren;Hanada bzw. Rokujou.
  • Tsundere: Jedes Mädchen ruft Terumi irgendwann dazu auf, etwas zu tun, das sie nicht mögen, und doch können die Zuschauer deutlich sehen, dass sie glücklich sind, dass Terumi die Aktion überhaupt gemacht hat. Die einzige Ausnahme von dieser Trope ist Rokujou, der eindeutig ein Yandere ist und mit allem zufrieden sein wird, was Terumi ihr antut.
  • Wenn sie lächelt: Jedes Mädchen beschwört diesen Trope zu geeigneten Zeiten und dient nur dazu, ihre Attraktivität für Terumi ... und das Publikum zu erhöhen.
  • Du musst blaues Haar haben: Mehrere Ziele haben die seltsamsten Haarfarben aller Zeiten. Andererseits ist es ein japanischer Manga, also was erwartest du?Asahi, Tsukiko, Hanada, Semi und Tsukasa haben normale Haarfarben, während Kaoruko, Aoi und Rokujou lila, weißes und blaues Haar haben.

Asahi Momozono

img / Zeichen / 75 / Zeichen-minamoto-kun-monogatari-4.pngAsagao no Kimi

Terumis erste sexuelle Eroberung; seine hübsche, 21-jährige Cousine. Die beiden haben seit ihrer Kindheit ein gutes Verhältnis zueinander.

Sie möchte Bibliothekarin werden und liebt es Mangas zu lesen.


  • Alle Männer sind Perversen: Sie denkt, dass alle Männer Bestien sind, denen nur Sex am Herzen liegt.
  • Alle Frauen sind lustvoll: Das Lesen von perversen Mangas sagt viel darüber aus, was sie sich tief in ihrem Inneren wünscht, und nach ihren Erfahrungen mit Terumi kann sie diese Triebe nicht mehr aus ihrem Kopf verbannen.Sex mit Terumi zu haben, macht sie jedes Mal, wenn sie danach mit ihm spricht, etwas heiß und belästigt; Masturbieren, während man an ihn denkt, ist sicherlich geeignet. Sogar das Lesen eines fiktiven Eintrags zwischen Cousins ​​​​in einem erotischen Roman erinnert sie daran, was sie durchgemacht hat. Sie stellt Tsukiko sogar Lampenschirme über ihre Erfahrungen, um den Schreibstil ihres Romans zu verbessern, als Terumi sie das zweite Mal ausgiebig küssen wollte.
  • Rüstungsdurchdringender Schlag: Sie gab Terumi einen, nachdem erbefummelte ihre Brüste im Kino
  • Schlechtes Date: Schwer zu sagen, ob sie vor Terumi mit einem Typen ins Kino gegangen ist oder nicht, aber wenn nicht, dann war ihr erstes Date ziemlich schrecklich.
  • Zerbrochener Sockel: Hat einen für Terumi. Bevor sie ihn für ihren unschuldigen Cousin hielt, hält sie ihn später für einen Perversen.Sie mag ihn trotzdem
  • Der Bus kam zurück: Von allen Zielen tut sie dies am meisten. Sogar zwei Mini-Bögen, die sich auf sie konzentrierten, nachdem ihr Bogen vorbei war.
  • Keusche Heldin: Sie verabscheut die Vorstellung, jemand zu werden, der Sex liebt.
  • Freunde aus der Kindheit: Mit Terumi.
    • Kindheitsfreund Romance: Es wurde angedeutet, dass sie ihn bereits mochte, bevor sie zu ihrem Date gingen.
  • Clingy Jealous Girl : Die Vorstellung, dass Terumi einem anderen Mädchen nahe steht, nervt sie merklich
    • Es wurde in einer Rückblende gezeigt, sie war dies sogar inGrundschule
  • Verdeckter Perverser: Sie wird es nicht zugeben, aber tief im Inneren ist sie ziemlich pervers, besonders wenn es um Terumi geht. Einige Beispiele umfassenbefingert sich, während sie an ihn denkt, oder schluckt nervös, als sie Terumis schlanke weiße Haut bemerkt, die hübscher ist als ihre. Dies bleibt Tsukiko nicht unbemerkt, sehr zu ihrer Verlegenheit.
  • Netter Bücherwurm: Asashi ist sehr hübsch und studiert Literatur.
  • Ein Date mit Rosie Palms : Beim Nachdenken über Terumi, nicht weniger! Diese Versuche, ihr den Hof zu machen, waren doch nicht umsonst.Es ging so weit, dass sie jetzt zu Terumi masturbiert, wann immer sie kann, sogar während sie mit ihrer besten Freundin Tsukiko in Hörweite telefoniert!
  • Mag Männer nicht: Sie verabscheut die meisten Männer absolut und denkt, dass sie alle von Sex besessen sind.
  • Leicht zu vergeben: Mit gespielt, sie ist immer noch kalt mit ihm, weil sie in ihrem Bogen getan hat, ist aber offensichtlich an ihm interessiert.
  • Erotischer Traum: Der Tag, an demKaoruko hat sie gebeten, in ihrem Haus zu helfen, sie hat eine mit Terumi. Ihr Wecker weckt sie gerade noch rechtzeitig, bevor der Traum weitergehen konnte, aber infolgedessen wurde sie gegenüber Terumi völlig verlegen.
  • Expy: Von Asagao no Kimi, der auch Genjis Cousin war.
  • Fatal Flaw: Denkt, dass alle Typen Idioten sind und absolut keine Erfahrung mit ihnen hat.
  • Freundliche Kitzelfolter : Kitzelt Tsukiko auf spielerische Weise als 'Strafe', als Tsukiko sie über ihre Reaktionen bezüglich Terumi aufzieht.
  • Freund aller Kinder: Während Asahi sich im Allgemeinen nicht um Kinder kümmert, schmilzt sie bei dem Gedanken an Terumis Baby-Halbbruder absolut dahin.
  • Grünäugiges Monster: Immer wenn Terumi mit einem anderen Mädchen spricht.Das erste Mal war mit Tsukiko, das zweite Mal, als sie Aoi begegnete. Nachdem sie sich wieder mit Terumi getroffen hat, scheint sie eifersüchtig auf Kaoruko zu sein, eine Tatsache, die Terumi aufgreift.
  • Paladin (Charakterklasse)
  • Heterosexuelle Lebenspartner : Sie und Tsukiko.
  • Heuchler: Obwohl sie Terumi sagt, dass sie Erfahrung im Umgang mit Männern hat, und seiner Naivität, ihr zu glauben, hat sie nichts von dem getan, was sie gesagt hat; Händchen halten, einen Jungen küssen usw. Jede einzelne Erfahrung bläst ihr den Atem.Sie spielt auf diese Heuchelei an, als Terumi sie ein zweites Mal innig küsst und feststellt, dass er nichts anderes tut als zu küssen und denkt, dass er aufgrund ihrer Unerfahrenheit nicht weitergegangen ist.
  • Hot Librarian: Sie möchte Bibliothekarin werden.
  • Inzest ist relativ: Wie Terumi kommt sie mit jedem Kontakt mit ihrer Cousine langsam mehr und mehr in den Griff. Sie wird sogar wütend auf Terumi, weil sie sich Kaoruko gegenüber so fühlt, obwohl es wahrscheinlich weniger damit zu tun hat, dass sie sich so gegenüber ihrer Tante fühlt, sondern mehr damit, warum Terumi nicht weitermacht ihr stattdessen.
  • Unterbrochene Intimität: Bevor Terumi und Asahi mit ihrem Vorspiel weitermachen können, entscheiden sich Asahis Mutter und Kaoruko im Moment, ihre Rückkehr anzukündigen.
  • Kuss Cousins ​​: Mit Terumi. Was auch ihr erster Kuss war.Wird erneut aufgerufen, als Asahi Terumi besucht und ihm sagt, er solle aufhören, sich nach Kaoruko zu begehren. Terumi nimmt dies eifersüchtig auf und küsst sie erneut. Sie wehrt sich nicht und sogar initiiert das Küssen selbst, trotz ihres besseren Urteilsvermögens.
  • Nicht so unterschiedlich : Für Terumi sind sie zu Beginn der Serie beide Perverse ohne wirkliche Erfahrung und haben Angst vor dem anderen Geschlecht.
    • Sie und Yuu sind beide Mädchen ohne echte romantische Erfahrung und erstarren, wenn etwas Sexuelles auftaucht.
  • Eins führte zum anderen: Terumi, der Asahi küsste, führte bald zu einem heißen und heißen Vorspiel.Passiert wieder, aber diesmal nur mit Küssen. Das macht es irgendwie heißer.
  • Operation: Eifersucht: Kaoruko beschwört dies absichtlich, indem er versucht, Terumi mit Aoi zu verwickeln, um Asahi einen verliebten Rivalen zu geben. Es hat funktioniert ... irgendwie. Das hat noch keine Früchte getragen. Wird prominenter, als Asahi sich bei Terumi beschwert, dass er zu viel in der Nähe von Kaoruko ist.
  • Paralysierende Angst vor Sexualität: Asashi ist entsetzt über die Vorstellung, dass sie Sex mögen könnte und weigert sich zu glauben, dass sie die Vorstellung von Sex genießen könnte.
    • Wenn sie ihre Hand hält, flippt sie aus. Und es bedeutet, dass sie vor ihrem Date mit Terumi noch nie masturbiert hat.
  • Perverser Rachemodus: Sie neigt dazu, Terumi zu schlagen, wenn er sich wie ein Perverser verhält.
  • Richtige Strumpfhosen mit Rock: Dies ist ihr Standard-Look, wenn Leser sie sehen. Fanservice-Aufnahmen des Autors konzentrieren sich gerne auf diesen Bereich ...
  • Sour Prudes: Mag Männer aus irgendeinem Grund nicht. Als Terumi anfängt, in ihre Hose zu kommen, befürchtet sie, nicht so anders zu sein als andere Mädchen, die Sex haben.
  • Tsundere : Nach dem Date behandelt sie Terumi wie ein Biest, mag ihn aber offensichtlich immer noch.
    • Sie weigert sich zuzugeben, dass sie sich zu ihm hingezogen fühlt, fühlt sich aber offensichtlich zu ihm hingezogen.
  • Wingding Eyes: Bekommt beim zweiten Mal, dass Terumi seine Annäherungsversuche macht, spiralförmige Pupillen. Das passiert bei ihr regelmäßig, wenn die Dinge aus dem Ruder laufen.
  • Yaoi Fangirl: Wird von Kaoruko als eins bezeichnet.

Aoi Kiriyama

img / Zeichen / 75 / Zeichen-minamoto-kun-monogatari-5.pngAoi nein Ue

Terumis zweite sexuelle Eroberung; ein wunderschöner 24-jähriger Teaser, der an einem eigenartigen Fetisch leidet.

Sie besitzt ihr eigenes Nagelstudio und tritt in Terumis Leben ein, als er dort zur Arbeit geholt wird.


  • A-Cup Angst : Während Aois Brüste eigentlich ganz anständig sind, hat sie das Gefühl, dass ihre Brüste im Vergleich zu Kaoruko minderwertig sind. Wenn Terumi ihr etwas anderes erzählt, wird sie heiß und belästigt.
  • Tiermotive: Aoi wurde von Kaoruko als 'Fleischfresser' bezeichnet, weil sie es liebt, Männer zu necken und in die Offensive zu gehen. Ein Tiger wird normalerweise mit ihr in Verbindung gebracht, verglichen mit Terumis 'Hase'.
  • Cool Car : Ist in den meisten ihrer Auftritte in einem Audi TT zu sehen (Wie in ).
  • Verschwundener Vater: Aois Vater als der Typ des 'sporadischen Auftritts'. Er ist ein wichtiger Geschäftsmann und fast immer bei der Arbeit, obwohl er anscheinend versucht hat, ein guter Vater zu sein, als Aoi jung war.
  • Mag Männer nicht: Das gibt sie zuihr Vaterist der einzige Mann, an dem sie sexuell interessiert ist, und es wird weiter impliziert, als Terumi eine Heiratsantragskarte in ihrem Haus findet und sie ihm sagt, sie solle sie wegwerfen.
  • Expy: Von Aoi no Ue, dem kalten, stolzen Typ.
  • Fatal Flaw: In ihren Augen ist nur ihr Vater der wichtigste Mann. Darunter leidet ihre Beziehung zu anderen Männern.
  • Fetisch: Aoi kann nur eingeschaltet werden vondenkt an ihren Vater.
  • Femme Fatale : Bieten Sie Ihren sexy Körper für Gefälligkeiten an? Ja, sie ist qualifiziert.
  • Grünäugiges Monster: Kaoruko versucht, dies auf sie zu beschwören, als sie Aoi erzählt, dass Terumi mit Hanada zusammen ist. Sie antwortet lässig, aber wer weiß, was sie wirklich denkt...
    • Sie sieht verwirrt aus, als ihr die Chance genommen wird, wieder mit Terumi zu sprechen, als Rokujou sie unterbricht.
  • Icy Blue Eyes: Sie werden nicht warm, selbst wenn sie lächelt.
  • Eiskönigin: Kalt und stoisch.
    • Auftauen der Eiskönigin: Das Treffen mit Terumi hat sie dazu gebracht, sich ihm zu öffnen.
  • Ich will nur geliebt werden: Ähnlich wie Terumi erkennt sie, dass sieVaterkomplexist ein Haupt Abschreckung für Jungs, die sie kennenlernen, und dass es sie daran hindert, eine sinnvolle Beziehung zu führen. Kaoruko sagt Terumi, dass 'alles, was sie will, festgehalten wird'. Der Ausdruck in ihrem Gesicht, als es schien, als würde sie ENDLICH etwas erreichen, wennSex mit Terumi haben, nur damit es schnell vorbei ist, erzählt alles.
  • Moment-Killer:Ihr Daddy-Fetisch war am Ende ein Haupt für Terumi abschalten.
  • Non-Idle Rich: Ihr Vater ist ein berühmter CEO, aber sie hat ihr eigenes Nagelstudio.
  • Eins führte zum anderen: Terumi tröstete Aoi, indem sie ihren Kopf für eine Weile rieb, was zu einem heißen Kuss zwischen den beiden führte.
  • Speed ​​Sex: Was während ihrer Zeit mit Terumi passiert. Während das Vorspiel lang war, war der Verkehr selbst erbärmlich kurz; eine Tatsache, die Aoi selbst Lampenschirme. Aber um Terumi gegenüber fair zu sein, jeder Typ würde abschalten, wenn das Mädchen während des Geschlechtsverkehrs so tut, als würde sie es tun Vater .
  • Der Stoiker: Ruhig und unter Kontrolle über Terumi von dem Moment an, in dem sie sich zum ersten Mal treffen. Die Fassade zeigt vereinzelt einen winzigen Rissbesonders dann, wenn Terumi energisch oder überraschend männlich wird.
  • Die Neckerei: Ja, ist sie . Aoi hat sogar ausdrücklich erklärt, dass sie sie ärgern möchte, wenn sie jemanden trifft, der hübscher ist als sie.
    • Dies erstreckt sich auch auf spielerisches Necken, da sie sich über Kaorukos Parkfähigkeiten lustig machte und diese 'Seite' an ihr mochte.
  • Tsundere: Typ A. Die arme, unerfahrene Terumi hat es schwer zu verstehen, was sie von ihm will.
  • Wenn sie lächelt: Die meiste Zeit sieht man sie kalt lächeln, während sie mit Terumi spielt. Aber sie , verursacht durch eine Nachricht ihres geliebten Vaters, ist so bezaubernd, dass es kaum zu glauben ist, dass es sich um dieselbe kaltherzige Aoi handelt.

Chisato Hanada

img / Zeichen / 75 / Zeichen-minamoto-kun-monogatari-2.jpgHanachirusato

Terumis dritte sexuelle Eroberung; ein schüchternes und unschuldiges, 18-jähriges, schlichtes Mädchen, das aufgrund von sexueller Belästigung, die sie in der Vergangenheit erlitten hat, Angst vor Männern hat. Eine Veranstaltung wird von Kaoruko initiiert, um Hanada einen Monat lang mit Terumi zu verabreden, damit sich die beiden nicht nur besser kennenlernen, sondern auch um Hanada zu helfen, ihre Angst zu überwinden.

Sie arbeitet als Zustellerin für ein Restaurant in Shiun Soba.


  • Entschuldigt sich viel: Sie ist leicht verlegen und neigt dazu, sich zu entschuldigen, auch wenn sie nichts falsch gemacht hat.
  • Stolz auf die große Brust : Wozu Hanadas Schwester ermutigt. Stattdessen hat Hanada derzeit...
    • D-Cup Distress: Hanada versucht ständig, ihre Brüste kleiner zu machen, als sie tatsächlich sind, aufgrund der sexuellen Belästigung, die sie in der Vergangenheit erlitten hat. Ihre Schwester versucht, dies zu durchbrechen und warnt davor, dass solch einschnürende BH-Größen schlecht für ihren Körper sind.
  • Blessed with Suck : Wie Hanada sich mit ihren Brüsten fühlt. Es ist traurig, mit Kindern aufzuwachsen, die sich über sie lustig machen, weil ihr Nachbar sagt, dass sie aufgrund ihres Vermögens nicht mehr mit ihrem Sohn spielen kann, während sie gleichzeitig ist eifersüchtig von diesem Vermögen muss peinlich gewesen sein, und in einem öffentlichen Restaurant zu arbeiten, während man von geilen Männern angestarrt wird, muss erdrückend sein. Die Tatsache, dass es einen kleinen Jungen gibt, der es nicht schafft, sie in Ruhe zu lassen, muss wirklich frustrierend sein.
  • Charakterentwicklung : Hanada überwindet langsam ihre Angst vor Männern, indem sie ständig mit Terumi interagiert. Das schüchterne, verunsicherte Mädchen, das vor der Berührung eines Mannes zurückschreckt oder einen perversen Jungen an ihrem Arbeitsplatz nicht einmal erkennen kann, weist jetzt Avancen von aufdringlichen Typen zurück und zeigt dem perversen Jungen die kalte Schulter. Gute Arbeit, Hanada.
  • Cooldown Umarmung: Was Hanada Terumi gibt, um ihn nach seinem Wiedersehen mit den Tyrannen seiner Mittelschule zu trösten. Ihre Schwester sagt ihr, dass ihre Schwester sie von Zeit zu Zeit umarmt, damit sie sich besser fühlt, wenn sie aufgebracht ist und dachte, dass das gleiche für Terumi gelten würde ... es hat funktioniert.
  • Leicht zu vergeben: Hanada treibt dies auf die Spitze. Sie verzeiht dem perversen Jungen ständig, dass er sie aufgespürt hat, wenn jede vernünftige Frau ihn geschmückt und auf sein Verhalten hingewiesen hätte (obwohl die Mutter des Jungen diese Rolle erfüllt).Selbst als Kaoruko die Bohnen über das Experiment verschüttet und dass sie eines der Ziele war, lächelt Hanada nur (allerdings nicht mühelos) und winkt ab.
  • Expy: Von Hanachirusato, dem beruhigenden Typ.Der am Ende auch keinerlei romantische Bindung zu Genji hatte.
  • Fataler Fehler: Ihre Angst vor Männern und ihr Mangel an Vertrauen in ihren eigenen Körper hindern sie daran, ein starkes Selbstwertgefühl zu haben.
  • Erster Kuss: Mit Terumi.
  • Mädchenhafte Zöpfe: Hanadas Hauptfrisur.
  • Versteckter Busen: Junge, wie geht es ihr? .
  • Wenn du es bist, ist es okay: Hanada ist Männern gegenüber sehr zurückhaltend, aber es ist okay, wenn Terumi ihr perverse Dinge antun. Sie fragt sich immer wieder, ob das bedeutet, dass sie sich in Terumi verliebt...
  • Unschuldige blaue Augen: Und dieser unschuldige Blick verschwindet nie.
  • Kinder sind grausam: Die kleinen Idioten, die sich während ihrer Grundschulzeit über Hanada lustig gemacht haben, sind sicherlich qualifiziert.
  • Lasst uns einfach Freunde sein: Das schmerzhafte und unangenehme Ende von Terumis Beziehung zu Hanada. Zugegeben, es war ein Verhandlungstermin, aber Terumi mochte Hanada wirklich und wollte nicht, dass die Beziehung so endete. Die Zeit wird zeigen, ob die Beziehung wieder über die Freundschaft hinausgeht oder nicht...
  • Meine Augen sind hier oben: Hanada ist regelmäßig nervös, da die Jungs nicht anders können, als sie anzusehen Vermögenswerte . Die einzige Ausnahme von dieser Regel ist Terumi, besonders wennsie haben Sex.
  • Secret Keeper: Sie erfährt von Kaoruko von Terumis Suche, nachdem ihr einmonatiges Dating-Event mit Terumi beendet ist.
  • Sie ist ganz erwachsen : Hanada wird mit zunehmender Reife immer schöner. Ihre Schwester bemerkt sogar, dass ihre Brüste IMMER NOCH größer werden!
  • Shrinking Violet : Die obligatorische schüchterne Schönheit aufgrund ihrer früheren sexuellen Belästigung.Beginnt mit ihren wiederholten Interaktionen mit Terumi daraus zu wachsen: Ihr erstes Date endet mit einem ersten Kuss, der dann zum Betasten ihrer Brüste führt, was dann zu weiteren Interaktionen führt und schließlich in gipfelt ihr einen Kuss mit Terumi einleiten, um Sex zu haben. Sie hat einen langen Weg zurückgelegt seit Beginn des Gerichtstermins.
  • Speed ​​Sex: Wie Aoi kann Terumi den Geschlechtsverkehr nicht lange aufrecht erhalten. Diesmal hat Terumi jedoch nicht die Entschuldigung, die er mit Aoi hatte;Sex zu bekommen und sie dann 'Daddy' schreien zu hören.Zum Glück für Terumi hat Hanada nichts dagegen und hat die Erfahrung trotzdem genossen.
  • Stepford Smiler: Sie können den Schmerz in ihrem Lächeln sehen, wennSie erfährt von Kaoruko, dass sie nur eines von vielen Mädchen ist, die Terumi erobern muss.
  • Textilarbeit ist feminin : Einmal einen losen Faden an Terumis Hemd repariert. Tatsächlich hilft ihr Handarbeit, sich zu beruhigen.

Miya Rokujou

img / Zeichen / 75 / Zeichen-minamoto-kun-monogatari-3.jpgRokujou no Miyasudokoro

Terumis vierte sexuelle Eroberung; ein wunderschöner 25-jähriger Lehrer, der an der Universität von Terumi als Tutor für Informationsverarbeitung arbeitet.

Im Gegensatz zu den ersten drei Zielen, die Terumi getroffen hat, interessiert ihn dieses aufrichtig ... schade, dass es nicht auf gesunde Weise ist.


  • Rüstungsdurchdringende Frage: Gibt Kaoruko diese Frage bezüglich Terumi und seiner Rolle im Experiment. Kaoruko macht sich nicht einmal die Mühe, ihr zu antworten. Rokujou : Hast du, die du nur seine Tante bist, das Recht... Terumi-kun so weit einzuschränken?
  • Badass Teacher: Lehrerin in Ausbildung zu sein hält sie nicht davon ab Stanzen ein Schulleiter, der sie sexuell belästigte.
  • Brutale Ehrlichkeit: Das sagt sie Terumi direktsie masturbierte, während sie neulich an ihn dachte.Natürlich ist er nervös, aber sie hat es geschafft, es als Scherz auszugeben.
    • Sie fragt Terumi nur, ob erhatten Sex mit Aoi, während sie in einem Café waren.
    • Sie fährt mit ihrer unverblümten Art der Frage fort, indem sie fragt, wie viele Frauen Terumi hatschon geküsst, während er ihm die Zunge gibt.
  • Aber ich würde es wirklich genießen: Obwohl sie Lehrerin und Terumi Schülerin ist, liebt sie es, mit dem Mann in sexuelle Situationen zu geraten.
  • Clingy Jealous Girl: Rokujou wiederholt sich immer wieder und Terumi, dass sie die einzige ist, die beiden Parteien Glück bringen kann. Bei dem Gedanken daran, dass Terumi mit einer anderen Frau zusammen ist, fängt sie fast sofort an, sich aufzuregen.
    • Trotz Wissenüber das Experiment und was es beinhaltet, ergriff sie die Chance, daran teilzunehmen, als sie mit Terumi schlafen konnte. Da sie wusste, dass Terumi sie verlassen musste, versuchte sie, ein Heiratsformular zu erstellen, um Terumi für sich zu behalten.
    • Tsukiko deutet an, dass Rokujous Charakter wütend und rachsüchtig wird, sobald eines der Ziele auf Terumi hereinfällt. ArmYuu...
  • Cooles Auto : Besitzt etwas, das wie ein Peugeot RCZ Coupé aussieht (wie in ).
  • Verdeckter Perverser: Sie gibt direkt zu, dass Terumi niemals Aktionen ausführen würde, die sie DEFINITIV tun würde, wie zum Beispiel nach Unterwäsche zu suchen und daran zu schnüffeln. Das ist sowohl schockierend als auch urkomisch.
    • Rokujou weiß, wie pervers Terumi sein kann und kann daraus schließen, wenn er sich so verhält; auf ihren Hintern starren, während sie Videospiele spielen. Es stört sie überhaupt nicht.
  • Cry Cute: Trotz ihrer Persönlichkeit ist Rokujou in der Lage, mitfühlend zu wirken, wenn ihr etwas verweigert wird. Bemerkenswert unter diesen ist, wennKaoruko zerreißt ihren Ehevertrag mit Terumi und holt ihn aus ihrer Wohnung. Sie sieht völlig am Boden zerstört aus.
  • Ein Date mit Rosie Palms: Was Rokujou in ihrer Freizeit gerne tut, ist Terumi zu masturbieren. Dies kann vom Betrachten seines alten Mittelschulfotos bis hin zuschnüffelte an den wenigen Strähnen seines Haares, die in ihrer Wohnung herumlagen.
  • Date Peepers : Man sieht Terumi und Yuus Date aus der Ferne auf einem Gebäude ausspionieren und bemerkt die missliche Lage, in der Yuu sich durch die Anforderungen ihrer Arbeitsvermittlung befindet.
  • Todesblick: Rokujou gibt Frauen, die mit Terumi intim sind, mehrere. Hat ihr von Kaoruko einen gegeben, als sie droht, gegen die Befehle ihres Vorgesetzten wegen des Experiments zu verstoßen, obwohl sie zu ihrer Ehre standhält, indem sie ihren eigenen Blick sofort erwidert. Sie gibt nach, jedoch nicht bevor sie Kaoruko eine letzte Frage gestellt hat. Siehe Rüstungsdurchdringende Frage oben.
  • Schutzerklärung: Wenn man bedenkt, dass dies Japan ist, kommt es einem Liebesgeständnis gleich. Vor allem angesichts ihres Archetyps.
  • The Dreaded: Rokujou wurde zu einer verrückten besitzergreifenden Frau entwickelt, mit der Terumi sich nicht darauf freut, mit ihr zu interagieren. Als er sie endlich trifft, ist sie nicht so schlimm, wie sie scheint. Zumindest jetzt noch nicht.
  • Expy: Von Rokujou no Miyasudokoro, dem klugen, aber besitzergreifenden Typ. Kaoruko sagt, sie sei der 'erste, extrem eifersüchtige Yandere in der Geschichte'. Rokujou selbst bestätigt, dass sie besitzergreifend ist.
  • Fataler Fehler: Ihre Besessenheit von Terumi, besonders der schwache schüchterne Typ, der er früher war, ist ihr Fehler.
  • Vorausdeutung : Als sie Terumi fragt, was Tsukiko für ihn ist, antwortet er 'ein Freund', und sie scheint mit der Antwort zufrieden zu sein, aber Terumi hätte für eine kurze Sekunde schwören können, dass ihr Gesichtsausdruck nicht richtig aussah...
    • Sogar Kaoruko stimmt Terumi zu, dass Rokujou aufgeweckt und fröhlich ist ... vorerst.
    • Endlich kann Terumi nicht mehr so ​​tun, als wäre Rokujou gerade ein fröhlicher, aufgeweckter Universitätslehrer. Da war etwas aus über Rokujou, nachdem sie angeboten hatfür ihn, mit ihr in ihrer Wohnung zu leben, und Terumi gab als Antwort eine vage Antwort.Obwohl es verlockend schien, sah Terumi wieder den gleichen Gesichtsausdruck, als er Tsukiko erwähnte, und kann seine Angst nicht loswerden...
    • Kaoruko merkt an, dass Rokujou Terumi zwar seine Affäre mit anderen Frauen verzeihen wird, sie aber einmal aus den Fugen fliegen wirder verlässt sie unweigerlich, um den Rest der Ziele zu verfolgen.
  • Kraftvoller Kuss: Rokujou macht das mitYuu nachdem sie bestätigt hat, dass sie sich wirklich in Terumi verliebt hat.Später trifft sie sich mit Yuu und gibt es als Versuch aus, einen „indirekten“ Kuss mit Terumi zu bekommen.
    • Das macht sie später mitKaoruko, in einem Versuch, Yuus Unsicherheiten und Verdächtigungen gegenüber Kaoruko, der eine Beziehung zu Terumi hat, zu töten, obwohl Kaoruko feststellt, dass der zusätzliche Bonus ein weiterer 'indirekter' Kuss mit Terumi war.
  • Vergessenes erstes Treffen: Sie kannte Terumi vor fünf Jahren während seiner Mittelschulzeit als Lehrerin. Terumi erinnert sich jedoch überhaupt nicht an sie, wahrscheinlich weil Tsukasa ihn in dieser Zeit schikaniert hat und er diese Erinnerungen verdrängen wollte.
  • Viertes Date: Die böse Überraschung, zu der Terumi in Rokujous Wohnung aufwacht. Gleich nach ihrer ersten Nacht hatte sie bereits ein Heiratsformular vorbereitet, in das ihre Namen eingeschrieben waren.Glücklicherweise gerade noch rechtzeitig von Kaoruko untergraben, als sie kam, um Terumi zu „retten“. Sie zerreißt das Formular für ein gutes Maß, sehr zu Rokujous Schock.
  • Verborgene Tiefen: Rokujou beweist, dass sie schlauer ist, als sie aussieht; Als Terumi zu anderen Zielen übergeht, errät sie richtig, wer Utsusemis Expy ist und stellt fest, dass sie das Experiment nicht stören muss, da es ein One-Night-Stand sein soll. Gruselige Frau...
  • Heißer Lehrer : Die Leute an der Universität bewundern Rokujou dafür. Terumi ist ein glücklicher Bastard.
  • Intime Heilung: Was Rokujou tut, indem er Terumi auf seine alte Mittelschule bringt. Nur zu zweit küsst sie ihn, um sein Zittern zu stoppen und schlechte Erinnerungen mit guten zu überschreiben.
  • Kick the Son of a Bitch: Sie hat einem perversen Direktor ins Gesicht geschlagen, weil er sie aufgespürt hat.
  • Lüsternes Lecken: Rokujou liebt es, Terumi das anzutun. Hier ist dieses kleine Juwel, wenn beide Hamburger essen: Rokujou : Du hast Ketchup auf deiner Wange. (Leckt Ketchup von Terumi ab.) Terumi : (dreht aus und errötet) Hey... Vielleicht beobachtet uns hier jemand. Rokujou : Keine Sorge... Das ist mein geheimer Ort. (Wenn sie fertig ist) Ich habe einen kleinen Vorgeschmack auf dich. (Lächelt) Terumi : (errötet stärker)
    • Sie liebt es auch, wenn Terumi diese Trope im Gegenzug auf sie anwendet.
  • Lust : Rokujou sprudelt nur so davon, wenn Terumi involviert ist. Egal, ob er da ist oder nicht, etwas mit ihr macht oder nicht usw., sie wird sehr schnell ziemlich aufgeregt.
  • Männlicher Blick: Lieber Herr!! Was Rokujou an Brüsten fehlt, macht sie mit sexy Beinen und Arsch wett.
  • Mein größter Fehler: Als Rokujou Terumi auf seine alte Mittelschule bringt, bedauert sie, Terumi nicht vor seiner traumatisierenden Erfahrung mit Tsukasa und ihrer Gang of Bullies retten zu können. Sie hofft auf...
    • Meine größte zweite Chance: Mit Terumi in der Schule neue Erinnerungen zu schaffen, die helfen, sein Trauma zu überwinden, wird viel einfacher.
  • Nicht so anders: Wie Konoe ist sie in einer Beziehung mit einem Studenten. Im Gegensatz zu ihm weiß sie jedoch, dass es falsch ist, ist nicht in einen Betrug mit einem Ehepartner verwickelt und vor allem ist sie keine feige Ausreißerin.
  • Only Six Faces: Obwohl die meisten Mädchen sich irgendwie ähnlich sehen und dieser Trope bereits auf der Titelseite steht, ist es erschreckend, wie sehr Rokujou einer älteren, langhaarigen Version von Asahi ähnelt.
    • Und der Yandere-Ausdruck auf ihrem Gesicht, als sie Terumi fragt, wer Tsukiko für ihn ist, lässt sie als kurzhaarige Version von Tsukasa erscheinen.
  • Petite Pride : Rokujou ist ziemlich stolz auf ihre Figur und stört sich nicht daran, dass ihre Brüste klein sind (die kleinste in der Serie bisher). Tatsächlich sagt sie Terumi, dass sie überhaupt keine BHs trägt!!
  • Wutausbruch: Anscheinend während ihrer Anstellung als Lehrerin in Ausbildung liebte die Schulleiterin es, sie sexuell anzuschauen und gipfelte schließlich darin, dass er sie belästigte. Der Dummkopf wird für seine Mühe geschlagen.
  • Beziehungssabotage: Rokujou erfüllt diese Trope immer dann, wenn sie spürt, dass Terumi und ein neues Ziel der Genji-Geschichte für sie zu nahe kommen.
  • Sanity Slippage: Es ist klar, dass Rokujou den gesunden Menschenverstand verliert, den sie noch hat, wennTerumi beginnt, mit ihr Geschlechtsverkehr zu beginnen. Immer wieder 'It's Fate' schreien und dabei heftig keuchen kippen sei normal. Rokujou : Du bist schon mein...
    • Ihr Verhalten und ihr Starren im nächsten Kapitel war so gruselig, dassTerumi überlegte, gleich zu gehen.
    Rokujou : (mit einem riesigen Lächeln und blockiert Terumi vom Ausgang) Warum gehst du nach Hause? Das ist dein Zuhause. Hey ... ich sagte, das ist dein Zuhause. Sie werden zusammen mit mir glücklich sein. Terumi : (zittert vor Angst und denkt nach) ...Ähm...Sie hat mir tolle Dinge erzählt...Aber ich kann ehrlich gesagt nicht...glücklich darüber sein!! Rokujou : (Lächelt weiter, diesmal mit Yandere-Augen) Warum zitterst du mit weit geöffneten Augen? Du bist sehr süß...(Ende mit einem langen Blick)
    • Ihr Verstand ist weg, als Kaoruko ihr das sagtTerumi liebt sie nicht und braucht sie nicht, wie sie glauben möchte. Eine Tafel ist ihren Gedanken wie 'Lügen, auf keinen Fall, du liegst falsch' usw. so gewidmet, dass sich die Worte überschneiden!!
  • Secret Keeper: Wie Hanada weiß auch sie von dem Hikaru Genji Experiment, in dem Terumi stattfindet. Im Gegensatz zu Hanada kam Kaoruko jedoch zu ihr, bevor das Experiment begann, um ihre Rolle als „Rokujou no Miyasudokoro“-Frau der Gruppe der . zu erbitten 14.
  • Geheime Beziehung: Wie Konoe muss sie ihre neue Beziehung zu Terumi vor allen geheim halten, sonst riskiert sie einen Skandal. Jede Nacht treffen sie sich an einem „geheimen Ort“, von dem niemand außer Rokujou weiß.Später, als die Beziehung zu Ende geht, untergraben, sehr zu Rokujous Verzweiflung.
  • Selektive Vergessenheit: Rokujou beschloss, sich selbst vorzumachen, dass Terumi in sie verliebt war und seine offensichtlichen Anzeichen von Angst in Bezug auf ihr Verhalten offensichtlich ignorierte.Zu sehen, wie Kaoruko ihr ein Bild von Terumi zeigt, das völlig verzweifelt aussieht und um Hilfe bittet, lässt sie nur vor Freude schreien, wie 'glücklich' Terumi auf dem Foto ist.
  • Sexy Spectacles : Rokujou ist schon ziemlich heiß, obwohl ihre Brille auch nicht schlecht ist.
  • Stalker Shrine: Die Wände und sogar die Decke in ihrer Wohnung sind mit Fotos (oder besser gesagt Postern, ihrer Größe entsprechend) von Terumi in verschiedenen Momenten seines Lebens bedeckt. Einige gehen sogar vor seinem ersten Studienjahr an der Universität zurück.Ihre Sammlung wurde um eine Ergänzung erweitert: Terumi schläft mit dem Kragen in ihrem Bett.
    • Stalker with a Crush: Sie liebt es, beim Anstarren dieser Bilder zu masturbieren oder an die Zeiten zu denken, in denen sie Terumi während der Schule und danach trifft.
      • Obwohl ihre Beziehung vorbei ist, verfolgt sie Terumis Fortschritte während des gesamten Experiments und bleibt sogar in einem Hotelzimmer neben dem Zimmer, dasTerumi und Yuu schlafen aus, nur damit sie hören kann, was los ist.
  • Lehrer/Schüler-Romantik: Etwas, von dem Kaoruko sagt, dass sie nichts dagegen hätte.Nur mit Terumi zu reden lässt ihr Herz höher schlagen und später masturbiert sie zu Terumis altem Mittelschulfoto in ihrem Haus. Ja, sie hätte nichts dagegen.
  • 'Der Grund, warum du saugst' Rede: Gibt Yuu eine ungehörte, wenn sie . istgezwungen, für ihren Job nach Osaka zu wechseln, da sie damit große Erfolge in ihrem Leben erzielen kann, aber dumm ist, ihren Beruf nicht aufzugeben, um bei Terumi zu bleiben. Das merkt sie sogar an sie hätte ihren Job um Terumis willen in einem Herzschlag aufgegeben und dies ist eine 'Bestrafung' für stehlen ihr Terumi weg von ihr.
  • Ruhige Wut: Rokujou wird immer wütender, als sie Terumi bestätigt, dass sie nicht seine erste war.
    • Sogar ihr Lächeln war genug, umkrieche Aoi heraus und lass sie wegfahren.
    • Spürbar aufgebracht, als sie die Geräusche von . hörtTerumi und Yuu haben Sex im Hotelzimmer und tragen eine Art Voodoo-Puppe.
  • Yandere: Nicht irgendein Yandere, sie ist eine Spionin des ersten eine, die in die Geschichte der japanischen Literatur eingeführt werden soll! Ihre besitzergreifende Persönlichkeit ist bereits bei ihrer ersten (auf Seite) Interaktion mit Terumi zu erkennen, und weitere Anzeichen zeigen sich in ihren weiteren Auftritten.
    • Ihre Augen alsSie bekommt endlich einige von Terumi, die so verrückt aussehen, wie sie seit ihrem ersten Auftritt je waren.
    • Rokujou versucht ihr Bestes, um diese Trope zu untergraben. Sie weiß, dass sie eine besitzergreifende Persönlichkeit hat und fragt sich ein paar Mal, ob sie es hätte tun sollen gezwungen Terumi zu lieben und bei ihr zu bleiben. Ihr gesunder Menschenverstand sagt jedoch, dass sie Terumi damit verscheuchen und ihn dazu bringen wird, sie zu hassen.
      • Es scheint, dass ihre Irrationalität am Ende gesiegt hat; Nach ihrer gemeinsamen Nacht im Bett wacht Terumi mit einem Kragen um den Hals und einer Heiratsurkunde mit ihren beiden Namen auf, um ihn für sich zu „behalten“. Das macht ihn so ausflippen, dass es ihm nicht allzu leid tut, Rokujou weinend zurückzulassen, als Kaoruko ihn abholt. Dies stört sie jedoch nicht allzu lange, da sie sich in echter Yandere-Manier nicht dazu durchringen kann, Terumi zu hassen und NOCH in ihn verliebt ist.
    • Obwohl sie 'abgeladen' wurde, verfolgt sie Terumis Fortschritt im Experiment und stellt fest, dass sie am Ende alles sein wird, worauf sich Terumi freuen muss ...
    • Sie fängt an, einen Groll gegen zu hegenYuuzum gewagt sich verlieben in ihr Terumi .Yuus Name ist auf mehreren Zetteln mit X markiert, was auf Rokujous Wut hindeutet.
    • Später sagt sie zu Kaoruko, dass, während der ursprüngliche Rokujou no Miyasudokoro starb und als Geist zurückkam, um Genjis zukünftige Ehefrauen zu töten, sie sagt, dass sie nur jede Liebe 'töten' kann, die zwischen Terumi und anderen Zielen sprießen könnte.
  • Du musst blaues Haar haben: Farbseiten zeigen, dass ihr Haar ein hübsches Himmelblau ist.
  • Wenn sie lächelt: Obwohl sie eine Yandere ist und in einigen ihrer Lächeln einige gruselige Vibes ausstrahlt, sind die wenigen Male, in denen sie ein echtes Lächeln schenkt, ziemlich süß. Diese sind normalerweise Terumi vorbehalten.

Shian Kowaka

img / Zeichen / 75 / Zeichen-minamoto-kun-monogatari-4.jpgWaka Murasaki (unten rechts)

Terumis fünfte sexuelle Eroberung; ein sehr süßes, 10-jähriges Kind, das in die fünfte Klasse geht und die Grundschule der Shiun-Universität besucht. Obwohl Terumi als Teil von Kaorukos Forschungsexperiment betrachtet wird, muss er nicht wirklich mit ihr schlafen, da Shian Terumi als Methode dient, sich an jüngere Mädchen seines Alters zu gewöhnen, nicht nur an die älteren. Das macht Terumi natürlich ausflippen, weil Shian ist ein unschuldiges, reines Kind . Kaoruko merkt jedoch an, dass der Aufbau und die Pflege einer bedeutungsvollen, glücklichen Beziehung wichtig ist, nicht der Akt des Geschlechtsverkehrs selbst, sodass Terumi diese bewährte Praxis in Betracht ziehen kann, wenn er in Zukunft mit anderen Mädchen interagiert. Außerdem bekommt Terumi eine kleine Ersatzschwester-Beziehung, die ihm im Laufe der Zeit nichts auszumachen scheint.


  • Bait-and-Switch: Kaoruko beabsichtigte, dass das nächste Sexziel Utsusemis Expy sein sollte, aber als sie Terumis Notzustand dank Rokujou sah, wechselte sie stattdessen zu Shian. Sie schießt sogar Terumis ab, und die Fans vermuten, dass das nächste Ziel Akashi no Katas Expy sein würde, da sie sie in der ursprünglichen Geschichte am Strand getroffen hat.
    • Und wieder im folgenden Kapitel, wo Shians Eroberung auf Eis gelegt wird, damit Terumi eines seiner früheren Ziele, Asahi, zurückerobern kann.
  • Big Brother Mentor: Terumi verhält sich im Wesentlichen wie ein älterer Bruder für Shian und es zeigt sich: ihr Eis kaufen, ihre Hand halten, damit sie sich nicht verirrt, zusammen lachen usw.
    • Sie verhält sich sogar wie eine kleine Schwester, die ihren großen Bruder liebt: sich aufregen, wenn Terumi nicht auf sie achtet, und seine Entscheidung akzeptieren, wenn Terumi seinen Fuß aufsetzt.
  • Vollbusig ist besser : Shian denkt sicherlich so,
  • Fröhliches Kind: Shian ist das zu a tee . Da sie beinahe auf den Felsen ausgerutscht ist, hat Terumi sie hochgehoben und sie antwortet mit einem sehr süßen „Dankeschön“ für seine Mühe.
    • Sie ist begeistert, als sie Terumi an der Universität trifft und ihm in die Arme springt, wenn sie sich treffen. Sie sagt sogar, dass sie ihn seit dem Strandkapitel wiedersehen und seine Hand halten wollte, obwohl sie nicht weiß warum.
  • Anhängliches eifersüchtiges Mädchen: Jammert, wenn Terumi ihr nicht seine volle Aufmerksamkeit schenkt, besonders wenn Terumi von anderen Mädchen abgelenkt wird. Sie ist ziemlich verständnisvoll, als Terumi darauf besteht, das durchzuziehen, was er tun möchte, auch wenn das Cross-Dressing und die Teilnahme an einem Schönheitswettbewerb beinhaltet.
  • Cry Cute: Shian sieht absolut aus schön wenn sie weint, hält sie ihre Zöpfe als provisorisches Taschentuch für sich.
  • Dirty Kid: Beschwört unbeabsichtigt diese Trope, die Terumi und sogar Kaoruko innehalten lässt. Sie stellt fest, dass Terumi und Semi sich an manchen Stellen ziemlich intensiv anstarrten und miteinander „spielen“ wollten. Da sie jedoch das wahre unschuldige Kind ist, glaubte sie, dass sie nur 'Verstecken' spielen wollten. Ausgelassenheit entsteht...
    • Wird wieder getan, wenn sie Kaoruko anruft und fragt, was eine „Affäre“ bedeutet oder wenn sie fragt, warum es in der Geschichte von Genji so eine Verwirrung über diese Angelegenheit gibt, als Utsusemi es mit Genji „gegen sich selbst“ tat. Shians Mutter fragt sich, was zum Teufel ihre unschuldige 10-jährige Tochter fragt!
  • Expy: Von Waka Murasaki; das Ziel, das Hikaru Genji als seinen idealen Gefährten präpariert hatte.
  • Fataler Fehler: Die Tatsache, dass sie nur ein Kind ist und nicht versteht, was „Sex“ ist. Der arme Terumi muss in ihrer Nähe wirklich vorsichtig sein, wenn man seine Persönlichkeit bedenkt.
  • Mädchenhafte Zöpfe: Sie sind auch wirklich lange, dünne Zöpfe.
  • Nur ein Kind: Terumis ausgeflippter Ausdruck ist natürlich; Shian ist nur 10 Jahre alt ist .
  • Bedeutungsvoller Name: Normalerweise sind die Namen der Sexziele ähnlich (Asahi und Hanada) oder direkt (Aoi und Rokujou) aus der Geschichte von Genji entnommen. Kowaka Shian hat auf den ersten Blick vielleicht nichts Ähnliches wie Waka Murasaki, aber wenn man genauer hinschaut, sind die japanischen Schriftzeichen für 'Murasaki' und 'Shi' in 'Shian' gleich.
  • Welpenblick : Shian trägt diesen Look, wenn sie das Gefühl hat, dass Terumi sie ignoriert. Stichwort 'awwww'.
  • Sie müssen silbernes Haar haben: Obwohl Shian ein Kind ist, ist seine Haarfarbe ungewöhnlich, ein Großteil davon ist Silber, das mit rosa Obertönen endet.
  • der farbe aus dem weltraum film

Iyo Semi

img / Zeichen / 75 / Zeichen-minamoto-kun-monogatari-4.jpgUtsusemi (oben links)

Terumis sechste sexuelle Eroberung; eine attraktive 27-jährige Frau, die als Verkäuferin an der Shiun-Universität arbeitet. Sie ist das erste Mädchen mit Brille, das in dieser Serie vorgestellt wird, und scheint eine Vorliebe für billige Dinge zu haben. Als sie Terumi zum ersten Mal erblickt, ist sie nicht beeindruckt und wirft ihm ständig kalte Blicke zu. Später stellt sich heraus, dass Semi Terumis Altersgruppe im Allgemeinen hasst, weil sie so jung ist und wie alt sie sich fühlt. Dies geht noch weiter, als sich herausstellt, dass sie ihre negativen Gefühle aufgrund ihres Freundes an anderen auslässt; jahrelang in einer lieblosen Beziehung festzustecken, hat sie zu einer Pessimistin gemacht und sie ist eifersüchtig, dass sie nicht die glücklichen Zeiten hatte, die junge Paare kennen.


  • Anpassen Ihrer Brille: Semi hat die Angewohnheit, dies regelmäßig zu tun.
  • Die Alkoholikerin: Semi liebt es, in ihrer Freizeit zu trinken. Ob in einer Bar oder in ihrem Haus, erwarten Sie, dass Bier sie in den Händen hält. Sie behauptet, dass der einzige Grund, warum sie trinkt, darin besteht, dass sie aufgrund ihrer ruhigen Persönlichkeit unter Einfluss stehen muss, um ihre Beschwerden ehrlich zu äußern. Dies ist einer der Gründe, warum ihre langjährige Beziehung zu ihrem Freund scheitert.
    • Lady Drunk: Auch in diese Trope fallen. Semi ist noch nicht einmal in ihren Vierzigern und sie meckert ständig, wie sehr ihr Leben in einer betrunkenen Betäubung saugt.
  • Charakterentwicklung : Wenn die Leser Semi zum ersten Mal sehen, beschwert sie sich ständig darüber, wie beschissen ihr Leben ist und wie eifersüchtig sie auf junge Menschen und ihr Liebesleben ist. Nachdem sie Terumi getroffen und geschlafen hat, ist sie viel glücklicher und selbstbewusster mit ihrem Leben.
    • Sie wird endlich warm für die Idee, dass ihr Freund ein betrügerischer Idiot IST und dass sie ihn verlassen sollte, um so ihre giftige Beziehung zu beenden.
  • Daydream Surprise: Kapitel 127 beginnt damit, dass Semi Terumi sofort verführt. Auf der nächsten Seite züchtigt Terumi sich selbst, weil er eine wilde Fantasie zwei Fuß von ihr entfernt hat.
  • Der Determinator: Sie hat neugierige Nachbarn, die durch die dünnen Wände ihrer Wohnung lauschen, betrunkene Nachbarn, die versehentlich an ihre Tür klopfen, und ihr eigenes Telefon klingelt von Zeit zu Zeit. Keines dieser Dinge wird sie davon abhalten, Sex mit Terumi zu haben.
  • Mag Männer nicht: Oder mag in diesem Fall Terumi nicht. Wie die anderen attraktiven Mädchen in diesem Manga hält sie ihn für 'Wunsch-Waschig'.Sie fängt an, daraus zu wachsen, da sie jedes Mal, wenn sie sich treffen, mehr und mehr zu Terumi bringt. Endlich untergraben, als Kaoruko sagt, dass Semi in den Kerl verliebt ist.
  • Häuslicher Missbrauch: Der emotionalen Art. Semi hat bereits einen Freund, bevor sie Terumi kennenlernte, aber es scheint, dass er nicht sonderlich an ihr interessiert ist oder sich die Zeit nimmt, zu hören, was sie von ihm will.
    • Destruktive Romanze: Dies geht noch weiter, als Terumi erkennt, dass die Beziehung zu ihrem Freund einer Ehe aus der Heian-Ära ähnelt, aber aufgrund seines mangelnden Engagements für sie führt der Typ sie einfach weiter. Wird trauriger, als Terumi erfährt, dass Semi alles tut, um es zu behalten ihm glücklich. Die Jahre in diesem konstanten Zustand zerstören Semis Vorstellung von „Liebe“.
    • Von Kaoruko impliziert, dass Semis Freund sie bereits betrogen hat und ihre normale passive Persönlichkeit ausnutzt, um der Bestrafung zu entgehen. Es wird plausibler, wenn Terumi diese Idee äußert und feststellt, dass jede 'Liebe', die Semi für ihren Mann hat, oberflächlich ist.
      • Dem Publikum leider enthüllt, wie ein Idiot der Typ ist. Als Semi sich die SMS-Geschichte zwischen ihr und ihrem Freund ansieht, kann sich der Typ nicht einmal an Semis Namen erinnern und irrt sich, als sie zusammen rumgehangen sind, was Semi höchstwahrscheinlich mit einem anderen Mädchen verwechselt, mit dem er zusammen war. Er hat sogar die Kühnheit, seine Fehler mit Textemoticons einer Katze zu vertuschen.
  • The Eeyore: Sie ist neidisch auf jüngere Menschen und depressiv, weil ihr Leben hell und voller Hoffnungen ist, aber ihre eigene Jugend steht kurz vor dem Ende. Sie auchhat einen emotional missbräuchlichen Freund, der ihr endlosen Stress verursacht.
  • Erotic Dream : Terumi in ihrem eigenen Zimmer zu besuchen, qualifiziert. Terumi stellt sich dieses Szenario vor Sekunden nachdem Semi Sex vorgeschlagen hatte.
  • Expy: Von Utsusemi, dem 'Aschenputtel' aus der Geschichte von Genji.
  • Fataler Fehler: Die Tatsache, dass sie ihre Meinung nicht ohne den Einfluss von Alkohol äußern und den missbräuchlichen Freund verlassen kann, der ihr Leben ruiniert, ist ihr Fehler.
  • Hidden Buxom: Nicht wirklich versteckt, da Semis Oberweite selbst in konservativer Kleidung fantastisch aussieht, aber wenn Terumi ihren BH auszieht...VERDAMMT!
  • Hidden Depths: Semi ist sehr aufschlussreich; Sie merkt, dass Terumi nur mit ihr ausgeht, um in ihre Hose zu kommen. Zum Glück ist sie nicht so zerrissen und weiß, dass Terumi ein Typ ist, der sie nicht absichtlich verletzen würde.
  • Ehrlichkeit ist die beste Politik: Was Terumi ihr sagt. Semi ist dafür bekannt, um den heißen Brei herumzureden oder Dinge zu sagen, die sie wirklich nicht meint.
  • Heuchler: Sagt Terumi, dass sie etwas gesunden Menschenverstand haben soll, da sie glaubt, dass die Trennung von ihrem Freund nicht so einfach ist, wie er es sich vorstellt, während sie von ihm überall sexuell berührt wird! Wem fehlt hier der gesunde Menschenverstand?
  • Intime Heilung: Was überraschend nach ihrem Sex mit Terumi passiert. Kaoruko bemerkt, dass sie endlich bereit ist, mit ihrem Leben weiterzumachen, auch wenn es nur ein bisschen ist. Kaoruko : Der Semi Iyo, den wir kennen, der pessimistische und klagende, gehört jetzt der Vergangenheit an.
  • Ich möchte nur geliebt werden: Semis bestimmender Charakterzug. Bevor sie Terumi kennenlernte, hat Semi bereits einen Freund, mit dem sie schon lange zusammen ist, was einer Ehe aus der Heian-Ära entspricht. Allerdings ist der Typ ihr gegenüber anscheinend emotional beleidigend; sie nicht zu sehen, wenn sie einsam ist, diktiert was er zu ihr will usw. Der Grund, warum sie es nicht beendet, ist, dass Semi nicht weiß, was 'Liebe' wirklich bedeutet und dass das, was sie derzeit hat, das einzige ist, was sie weiß.
    • Obwohl sie einige Male ablehnt, gibt sie Terumis Angebot für ein Date im Zoo nach.
    • Dieser Trope wird deutlicher, als Semi während ihres Dates im Zoo unwissentlich nach Terumis Arm greift, um sich beim Gehen zu trösten.
    • Sie fragt Terumi einfach direkt bei sich zu Hause, ob er Sex mit ihr haben möchte.
    • Nach einer Woche seit ihrer gemeinsamen Zeit stellt sie fest, dass sie Terumi vermisst und hatsich verliebtmit ihm. Offensichtlich, wenn sie sein Ebenbild mit einer anderen Person verwechselt und ihn nicht aus ihren Gedanken verbannen kann...
  • Lecherous Licking : Semi wird dem ausgesetzt, weil Terumi ihre Kleider auszieht. Sie mag es ... so sehr, dass sie sich fragt, wann sie das letzte Mal diese Art von Vergnügen von ihrem Freund gespürt hat.
  • Lasst uns einfach Freunde sein: Wie bei Hanada endet Terumis Beziehung zu Semi mit dieser Trope; Tatsächlich war es nur ein One-Night-Stand und ihre Beziehung hatte nicht einmal die Chance, viel weiter zu kommen. Während Terumi jedoch enttäuscht ist, fängt Semi langsam an, ihre Entscheidung zu bereuen und erkennt, dass sieverliebte sich in den Kerl.
  • Luminescent Blush: Semi ist jedes Mal anfällig dafür, wenn wir sie betrunken oder glücklich sehen. Erhöht ihre Sexiness um ein Vielfaches, wenn sie stark rot wird, weil Terumi sie in ihrer Wohnung aufspürt.
  • Lust : Semi ist so sexuell frustriert und einsam, dass sie Terumi bei sich schlafen lässt, obwohl sie ihn höchstens seit ein paar Tagen kennt. Semis Freund hätte ihr wirklich mehr Aufmerksamkeit schenken sollen.
    • Bald sagt sie Terumi, sie solle aufhören, sie mit dem Vorspiel zu ärgern und sie einfach schon machen.
    • Sie stellt fest, dass die Umstände sie während ihrer Zeit beim Sex immer wieder unterbrechen. Sie ärgert sich darüber und deutet Terumi an, dass sie den Geschlechtsverkehr beenden soll.Tun sie.
  • Männlicher Blick: Semi-Kleider sind konservativ, aber das hindert ihren Arsch nicht daran, in einem Panel weniger sexy auszusehen.
  • Meganekko: A sehr auch attraktiv.
  • Netorare: Was Kaoruko andeutet, passiert mit Semi, während sie sich nach ihrem Freund sehnt. Sie hofft, dass Terumi Semi aus dem Arschloch „befreit“.
    • In gewisser Weise selbst unter diese Trope fallen. Sie empfindet es als Verrat an ihrem Freund, weil sie etwas von Terumi bekommen hat, und dennoch kann sie nicht anders, als sich gut zu fühlen.
    • Ihr Telefon fängt an zu klingeln und trotz eines Versuchs, es abzunehmen, ruft Terumis Vorspiel sie wieder an und plötzlich ist Terumi wichtiger als jede Nachricht, die sie möglicherweise erhalten hat. Das freut Terumi ohne Ende.
    • Am Ende von Semi selbst untergraben, als sie Terumi erzählt, dass sie die sexuelle Erfahrung zwar genossen hat, sie aber in ihrer Beziehung nicht weiter gehen werden.
  • Oh Mist! : Teilt diesen Ausdruck mit Terumi, als sie beide leidenschaftlich aneinander schrauben und ihre Wohnungstür Geräusche macht...was sich dann in einen Seufzer der Erleichterung verwandelt, als sie herausfinden, dass es nur Semis betrunkene Nachbarn sind, die ihre Wohnung mit ihrer verwechseln.
  • Übermäßig nervöser Flop-Schweiß: Sie ist verschwitzt, weil sie einen langen Tag mit Terumi verbracht hat, und möchte duschen. Terumi würde sie lieber so nehmen, wie sie ist. Das Ergebnis? Schwitzen Sie noch mehr aus Nervosität. Halb : (Nachdem sie ihre Strumpfhose ausgezogen hat) Hmm...es tut mir leid...Nun...ich muss duschen gehen. Terumi : Nein, so ist es in Ordnung. Halb : (Völlig überrascht und errötet vor Wut) Eh? Aber... (denkt an sich selbst) Ich habe mir Mühe gegeben, das auszuziehen, und ich bin schon... so verschwitzt... äh... Rieche ich... so gut? Terumi : (beginnt an ihr zu schnüffeln) Ahh....Was für ein schöner Duft... Halb : (in Ekstase) Hiiiinnn~ Ich rieche verschwitzt...Es ist unglaublich und ich fühle mich e...em...verlegen...
  • Panty Shot: Terumi sieht eine schöne Aufnahme davon, als er sein Gesicht an ihren Beinen reibt, um ihre Strumpfhose zu spüren. Glückliches Kind.
  • Sexy Spectacles: Kann die Brille wirklich gut rocken. Murakami kann nicht aufhören, sie anzustarren.
  • She's Got Legs: Semi sieht ohne ihre Strumpfhosen unglaublich aus, sehr zu Terumis Freude... und zu ihrer auch.
  • Der Stoiker: Semi hat die meiste Zeit einen kalten oder normalen Gesichtsausdruck.
    • Nicht so stoisch: Aber wenn ihre Knöpfe gedrückt werden, kann sie in leidenschaftliche Wut geraten. Später,Die Leser sehen alle Arten von Ausdruck auf Semis Gesicht, während sie es mit Terumi macht.
  • Tomboy: Sie lebt in einer ungepflegten Wohnung, trinkt Bier und isst Essen zum Mitnehmen. Dies ist etwas, was man von einem japanischen männlichen College-Studenten sehen würde.
  • Tsundere: Sie zeigt einige Anzeichen dafür, insbesondere Typ-A-Merkmale:
    • Behauptet, jüngere Kinder nicht zu mögen, lächelt aber bei dem Gedanken an Shian.
    • Sie wendet dies auf sich selbst an und sagt, dass sie nicht glücklich ist, wenn sie es eindeutig ist. Prominent, wenn Terumi sie um ein Date bittet.
    • Bittet Terumi, sie nicht mehr anzufassenVaginaaber ihr Gesichtsausdruck sagt etwas anderes.
    • Stellt fest, dass Semi trotz all der Unterbrechungen den Willen verloren hat, weiterhin Sex mit Terumi zu haben. Er kauft es nicht und durchschaut die Lüge sofort. Es stellt sich heraus, dass er Recht hatte und sie beenden den Geschlechtsverkehr sofort.
    • Sie ist eindeutig unglücklich, dass Terumi nicht gekommen ist, um mit ihr zu sprechen, seit sie ihm gesagt hat, er solle sich 'weghalten'.
  • Was ist das für ein Gefühl? : Semi weiß nicht, was das Gefühl „Liebe“ ist, obwohl sie einen Freund hat. Hilft nicht, wenn der Freund ein emotional missbrauchender Idiot ist. Es ist also nicht verwunderlich, wenn sie wegen Terumi rot wird, wenn er sie nach einem Date fragt oder sie unterstützt.
    • Als sie Terumis Reaktion auf sie sieht, stellt sie fest, dass sie glücklich ist, dass Terumi trotz ihres Alters und Zustands geil auf sie geworden ist.
    • Nachdem ihr One-Night-Stand zu Ende ist, sagt Semi Terumi, dass ihre Beziehung nicht weiter voranschreiten wird; eine Tatsache, die Terumi beklagt, da sie gerade erst anfingen, sich zu verstehen. Nachdem jedoch eine Woche verstrichen ist, stellt Semi fest, dass sie Terumis Gesellschaft vermisst und tatsächlich gefallen für den Kerl.

Yuu Tokonatsu

img / Zeichen / 75 / Zeichen-minamoto-kun-monogatari-5.jpgYuugao

Terumis siebte sexuelle Eroberung; ein schillernder 22-jähriger, der als Dozent im Shiun University Club arbeitet. Früher war sie ein kränkliches Mädchen, wurde aber bald so stark wie eine normale Sportlerin. Sie ist das erste Mädchen in der Serie, das einen Akzent hat und ein athletischer Typ ist. Sie ist auch eines der ersten Mädchen (außerRokujou und Semi), um sich wirklich in Terumi zu verlieben.


  • Zufälliger Kuss: Wenn ich ein offizielles Date mit Terumi habe und ihn damit verführedie Möglichkeit, Sex mit ihr zu haben, Terumi lehnt ab und gesteht ihr prompt. Das überrascht sie so sehr, dass sie nach vorne fällt und sich mit dem Typen verschließt. Es ist auch ihr erster Kuss.
  • A-Cup Angst : Yuu ist enttäuscht, dass ihre Figur trotz ihrer Form nicht sehr weiblich ist. Sie vergleicht sich mit einer Mittelschülerin, obwohl das Publikum merkt, dass sie ziemlich attraktiv ist.
    • Während ihrBeim Geschlechtsverkehr mit Terumi setzt sie sich auf, um ihre Brüste im Liegen größer erscheinen zu lassen. Während Terumi die Geste zu ihrem Vergnügen schätzt, ist es ihm egal und leckt sie trotzdem weiter.
  • Rüstungsdurchdringende Frage: Obwohl die Frage aus Eifersucht ist, fragt Yuu Terumi, ob er erwägen würde, weg von Kaoruko zu leben.
  • Brechen Sie die Nachfrage auf: Erledigt von Yuu Sie selbst von allen Menschen. Obwohl sie beruflich gezwungen war, nach Osaka zu ziehen und hin- und hergerissen, von Terumi wegziehen zu müssen, bittet sie ihn nachdrücklich, sich von ihr zu trennen, nicht nur, um sich weitere Schmerzen zu ersparen, sondern auch, weil sie (richtig ) geht davon aus, dass Terumi immer noch geil auf seine eigene Tante ist. Sie mag es nicht, dass seine Aufmerksamkeit dadurch zwischen ihr und Kaoruko geteilt wird.
  • Brauttragen: Terumi trägt sie in sein Zimmer, nachdem sie ohnmächtig geworden ist, weil sie zu viel getrunken hat. Sie wacht gerade rechtzeitig auf, um „Prinzessin Carry!“ zu schreien. Als Terumi sich bewegt, um sie auf sein Bett zu legen, bittet Yuu Terumi, sie noch ein wenig länger festzuhalten.
  • Mit hochgezogenem Hemd erwischt: Nachdem Yuu hart trainiert hat, benutzt sie einen Ventilator, um sich abzukühlen, indem sie ihre Brust der Luft aussetzt. Sie genießt das Gefühl...bis Terumi sie aus Versehen sieht. Sie ist so nervös und verlegen, dass sie nicht weiß, wie sie reagieren soll, außer auf eine komische Aufforderung an Terumi, er solle schweigen.
  • Freunde aus der Kindheit: Sie kannte Kaoruko seit ihrer Highschool-Zeit, als sie noch kränklich war und Kaoruko noch Student war. Sie blieben seitdem in Kontakt.
  • Clingy Jealous Girl: Angst, dass sie Terumi an Kaoruko 'verlieren' könnte, obwohl sie verwandt sind. Sie hält sogar seinen Arm fest, während sie Terumi gegenüber diese Bedenken äußert.Rokujou schafft es, ihre „Zweifel“ etwas zu besänftigen, als sie mit Kaoruko rummacht, was Yuu glauben lässt, dass Kaoruko an Frauen interessiert ist. Selbst dann macht sie sich wegen Kaorukos Schönheit immer noch Sorgen.
  • Verdeckter Perverser: Yuu wundert sich, dass sie sich geirrt hat, weil Terumi nur ein gruseliger Perverser ist und sie wirklich kennenlernen wollte, wenn sie eigene versteckte Wünsche hat ...
    • Immer mehr von ihrer perversen Seite kommt zum Vorschein, als Terumi ihre Wohnung verlässt und sie anfängtschnüffelte an den Kleidern, die er zurückgelassen hatte.
    • In einer Rückblende in ihre Kindheit nimmt Yuu versehentlich ein Pornomagazin in die Hand und schließt es schnell, wobei sie feststellt, dass sie sich dies nicht ansehen sollte.Doch ihre Neugier überwog sie und sie kaufte sich die Zeitschrift trotzdem.
    • Anscheinend mag sie die Idee vonKaoruko und Rokujou machen miteinander rum.
    • Später in ihrem Haus gezeigt, wie sie sich fragt, warum sie und Terumi seit ihrem Aufenthalt im Hotel nicht mehr miteinander geschlafen haben, und wird gesehen ismasturbieren und dabei an Terumi denken!
  • Gruseliger Crossdresser: Kaoruko enthüllt, dass Yuu einen 'Hass' für Männer hat, die Crossdresser sind. Sie macht jedoch eine Ausnahme für Terumi, da er dies braucht, um an einem Schönheitswettbewerb teilzunehmen und eine gute Chance zu haben. Kaoruko sagt weiter, dass dies ein weiterer Beweis dafür ist, dass Yuu Hals über Kopf in Terumi verliebt ist, sehr zu seiner Freude und Überraschung.
  • Mag keine Männer: Laut Kaoruko hat sie nicht einmal mit einem Mann rumgehangen. Dies erstreckt sich auch darauf, dass sie trotz ihres Interesses daran nie an Mischpulten rumhängt. Das wissen ihre Freunde jedoch nicht.
    • Die kleinste Berührung von Terumi lässt sie so ausflippen, dass sie überrascht zurückspringt und in einen Mülleimer rennt.
    • Endlich mit Terumi unterwandert, als Kaoruko feststellt, dass Yuu sich tief in ihn verliebt hat.
  • Expy: Von Yuugao, dem Wildfang aus Genjis Geschichte.
  • Fatal Flaw: Sie möchte unbedingt mädchenhafter wirken und begehrt süße Dinge wie eine normale Frau, aber sie wird ständig als Mann verwechselt und hat keinerlei Erfahrung mit dem anderen Geschlecht. Kaoruko bemerkt, dass es einer ihrer Träume ist, eines Tages einen eigenen Liebhaber zu haben.
  • Erster Kuss: Was Yuu aufgrund ihrer Unerfahrenheit im Umgang mit Männern noch passieren muss. Sie ist jedoch sehr neugierig darauf, obwohl sie nicht verzweifelt genug ist, Terumi zu küssen, wenn er die Gelegenheit bietet.
    • Später bietet Kaoruko an, ihren ersten Kuss zu nehmen und argumentiert, dass es nicht 'zählt', da sie beide Frauen sind. Yuu weigert sich ... leider.
    • Kommt schließlich mit Terumi später, wenn auch aus Versehen, vor.
    • Später initiiert Yuu einen Kuss mit Terumi bei ihrem ersten offiziellen Date und endet mit einer angenehmen Note, in der Yuu erklärt, dass sie vor der Tat Terumis Freundin sein möchte. Yuu glaubt, dass sie DIES aufgrund der Stimmung und Atmosphäre für ihren ersten Kuss hält, den sie direkt in ihrem Kopf gemacht hat.
    • Passiert wieder, zumindest wenn es darum geht, ein Mädchen zu küssen:sie wird von Rokujou geküsst.
  • Kraftvoller Kuss: Hat ihr das angetan?Rokujou.
  • Vorausdeutung : Yuu erzählt Terumi, dass sie beruflich in Osaka ist. Im nächsten Kapitel informiert sie Terumi, dass sie deswegen nach Osaka wechseln muss, wodurch ihre Beziehung aufgrund der Entfernung gefährdet wird.
  • Verborgene Tiefen: Laut Kaoruko ist die starke Front, die sie der Welt präsentiert, nur eine Art „Rüstung“; tief in ihrem Inneren ist sie immer noch zerbrechlich und unsicher, besonders in der Nähe von Männern.
    • Yuu denkt mehrmals, dass Terumi ihr etwas Perverses antun wird, nur um überrascht oder enttäuscht zu werden. Sie fragt sich, ob sie WILL, dass Terumi ihr etwas antut.
    • Wird auch gezeigt, als sie Terumi sagt, dass es ihr nichts ausmacht, mit ihm in ein Liebeshotel zu gehen, interessiert daran, was als nächstes passieren wird.
  • Der unbescheidene Orgasmus: Beschworen von Yuu, wennTerumi macht ein Vorspiel und sie denkt, dass es ihn vielleicht glücklich machen würde, mit so lauter Stimme zu schreien. Es tut es nicht.
  • Ich will nur geliebt werden: Sie ähnelt Terumi darin, dass sie, obwohl sie nie mit einem Mann rumhängt, möchte, dass bedingungslose Liebe in ihre Richtung gelenkt wird. Einer ihrer Träume, den sie Kaoruko gegenüber erwähnte, ist, abgesehen davon, dass sie bei guter Gesundheit ist, eines Tages einen Liebhaber zu haben.
  • Krankes Mädchen: War das während ihrer Schulzeit.
  • Kansai Regional Accent: Yuu spricht mit einem bemerkenswerten Akzent, der in Japan darauf hinweist, dass sie irgendwo aus der Kansai-Region kommt.
  • Lady sieht aus wie ein Typ: Terumi hingegen ist die meiste Zeit als Mädchen verwechselt , Yuu kann manchmal männlicher rüberkommen. Das Einkaufen in einem Geschäft erregt dort die Aufmerksamkeit einer Angestellten und statt ihr ein flauschiges Kleid anzubieten, das sie bewundert hat, bietet sie ein Punkhemd an. Ihre Reaktion, als Terumi stattdessen das Kleid angeboten wird, ist urkomisch.
  • Fernbeziehung: Wegen ihres Jobs ist Yuu gezwungen, nach Osaka zu wechseln. Ob sie ihre Beziehung zu Terumi trotz der Distanz fortsetzen möchte, bleibt abzuwarten.
  • Männliches Mädchen, weiblicher Junge: Die Geschichte beschwört versehentlich diese Trope, als Terumi Yuu zum ersten Mal vorstellt. Im Vergleich zu Terumis schüchterner Natur wirkt sie wie eine starke unabhängige Frau. Kaoruko merkt an, dass Terumi, wenn er nicht das Gegenteil beweist, vergessen kann, ihr Herz zu erobern.
  • Non-verbale Fehlkommunikation: Yuu hat die Angewohnheit, erstarrt zu bleiben und nichts zu sagen, wenn eine Situation eintritt, an die sie nicht gewöhnt ist. Dadurch erweckt sie beim Gegenüber einen falschen Eindruck: Ihre Freunde halten Yuu für eine Art Profi im Bett, wenn sie gefragt wird, wie weit sie mit einem Typen gekommen ist, und ihr Schweigen führt zu wilden Spekulationen.
  • Nicht so anders: Wie Terumi glaubt auch Yuu, dass Bewegung einen Menschen zum Besseren verändern kann. Während dies physisch stimmen mag, folgert Kaoruko, dass sie und Terumi glauben, dass Bewegung eine Person auch mental verändern kann; sie könnten nicht falscher sein. Später bemerkt Kaoruko, dass Terumi nicht der einzige ist, der so geliebt werden möchte, wie er in sich ist.
    • Obwohl sie viel selbstbewusster ist, wird sie genauso schüchtern wie Hanada, wenn ein Typ sie leicht berührt.
    • Wie Asahi hat sie keinerlei Erfahrung mit Männern, was dazu führt, dass sie schweigt und vor Schock erstarrt.
    • Später wächst das Verständnis für Terumis Notlage, immer in der Nähe von Kaoruko zu sein, da die ständige Nähe zu seinem attraktiven Verwandten ihn mental erschöpft. Sie erlebt es aus erster Hand, als Kaoruko sie fast küsst.
  • Eins führte zum anderen: Terumi schätzt Yuus Gemütszustand richtig ein, wenn sie denkt, dass Terumi nur mit ihr redet, um in ihre Hose zu kommen, besonders wenn sie von Liebeshotels umgeben sind. Zum Glück von Terumi selbst untergraben, als er ihr direkt sagt, dass er nur beim Kaffee mit ihr reden wollte.
  • Übermäßig nervöser Flop-Schweiß: Wie Semi ist Yuu sich ihres Körpers bewusst, nachdem sie während ihres Dates mit Terumi so viel geschwitzt hat, weil sie an einer Schlagstrecke teilgenommen hat. Und nach wie vor könnte Terumi sich nicht um den Schweiß kümmern, der sagt, dass er Yuus Attraktivität steigert und ihren Geruch mit Honig vergleicht. Das macht Yuu nur noch geiler.
  • Leidenschaftliches Sportmädchen: Yuu liebt es zu trainieren und in Form zu bleiben, wobei Sport ihre Lieblingsbeschäftigung ist. Kaoruko stellt fest, dass Terumi noch nie zuvor mit einer Sportlerin ausgegangen ist und Yuu die Rolle übernehmen wird.
    • Sie liebt Sport so sehr, dass eine der ersten Stationen ihres Dates mit Terumi eine Schlagstrecke ist. Es ist urkomisch, dass sie in einem Kleid spielt und nicht in normaler Kleidung und immer noch Homeruns!!
  • In einen Bus einsteigen: Yuu ist gezwungen, ihre Beziehung zu Terumi abzubrechen und aufgrund ihres Jobs nach Osaka zu ziehen.
  • Secret Keeper: Was sie und Terumi nach dem zweiten Zusammenbruch von Terumi zueinander werden. Als Terumi beschreibt, dass sein Unfall auf die sexuelle Frustration zurückzuführen war, seine Tante zu sehen, war die Überraschung für sie so groß, dass sie am Ende herausplatzte, dass sie kein einziges Mal mit einem anderen Mann ausgegangen, geküsst oder geliebt hat. Dann bittet sie Terumi, diese Tatsache für sich zu behalten.
    • Denkt, sie wurde eine für Kaoruko, als sie sieht, wie sie mit ihr rummachtRokujou und glaubt, dass Kaoruko ein Interesse an Frauen hat.
  • Sie macht ordentlich sauber: Das Abhängen mit Terumi beginnt, Yuus weibliche Seite zu erwecken, und als sie das nächste Mal mit Terumi verabredet ist, trägt sie das Rüschenkleid, das sie zuvor in einem Geschäft bewundert hat. Allerdings ist sie für die Rolle nicht ganz angezogen, wie Terumi die Turnschuhe bemerkt, die sie darunter trägt.
  • Single-Mädchen sucht den beliebtesten Typen: Laut Kaoruko hasst Yuu 'Verlierer', was bedeutet, dass Terumi aufsteigen muss.
    • Single-Frau sucht guten Mann: Was Yuu wirklich will, denn wie Terumi ist es ihr Traum, eines Tages einen Liebhaber zu haben, der sie so liebt, wie sie ist.
  • Selbstgefälliger Smiler: Yuu trägt das immer zur Schau, wenn sie Terumi mit dem Gedanken an Sex ärgert oder einen Blick auf sie wirft, während sie sich auszieht oder ein Bad nimmt. Es hilft nichts, wenn sie ihm droht, ihm in den Hintern zu treten, wenn er die Tat ohne ihre Zustimmung durchführt.
  • Lehrer/Studenten-Romantik: In gewisser Weise mit Terumi. Sie stellt fest, dass es nicht professionell ist, zu viel mit einem ihrer Kunden in das Trainingsprogramm zu investieren, und dass sie aufhören sollte, sich in seiner Nähe so nervös zu fühlen. Doch jedes Mal schwächt sich ihre Abwehr langsam ab...
  • Tomboyish Pferdeschwanz: Yuus Frisur vermittelt diesen Eindruck, komplett mit einer Mütze, während sie trainiert.
  • Was ist dieses Ding, das Sie „Liebe“ nennen? : Yuu fragt Terumi, ob er beschreiben kann, was 'Liebe' ist, da sie es unbedingt erleben möchte. Terumi versucht sein Bestes, die Emotion zu erklären, indem er das Gefühl beschreibt, geküsst zu werden. Sie versteht es natürlich nicht, da sie nie geküsst wurde.
    • Sie verprügelt sich selbst, weil sie eine „Highschooler-Mentalität“ von dem hat, was Liebe sein soll. Terumi merkt jedoch an, dass dies keine schlechte Sache ist, was Yuu wirklich glücklich macht.
  • Yuri Fan: Sie findet die Idee, dass sich Mädchen küssen, trotz ihres besseren Urteilsvermögens heiß.

Hana Suetsumu

img / Zeichen / 75 / Zeichen-minamoto-kun-monogatari-6.pngSuetsumuhana

Terumis achte sexuelle Eroberung; eine zarte und zierliche 20-jährige Universitätsstudentin, die ihr zweites Jahr durchmacht. Als Mitarbeiterin der Rundfunkabteilung gibt Hana den Studierenden in der Regel täglich die Veranstaltungen und Zeitpläne der Universität bekannt. Dies ist sowohl eine gute als auch eine schlechte Sache, da männliche Schüler es lieben, wie süß ihre Stimme sein kann, aber manchmal zögern, wie laut und knirschend sie manchmal sein kann, wenn Hana übermäßig aufgeregt ist. Hana selbst möchte in die Sprachausgabe einsteigen, insbesondere für die Welt der Eroge-Spiele. Kaoruko bringt sie mit Terumi zusammen, in der Hoffnung, dass sie ihre Stimme perfektionieren und sie aus ihrer Schale brechen kann.


  • Entschuldigt sich viel: Eine weitere Eigenschaft, die sie sowohl mit Terumi als auch mit Hanada teilt, auch wenn sie nicht wirklich etwas falsch gemacht hat.
  • Vollbusig ist besser : Terumi denkt so; sie hat riesige Klopfer für einen so winzigen.
  • Süß, aber kakophonisch: Ihre erste Vorstellung in der Serie ist während des Schönheitswettbewerbs als Ansager und jeder musste sich die Ohren zuhalten, um ihre Stimme auszublenden, wenn sie laut spricht. Als sie später Terumi in Kaorukos Büro trifft, schließt sie überrascht die Tür und fragt sich, warum er da ist... sehr laut . Einer der Gründe, warum sie in die Synchronsprecher einsteigen möchte, ist, sich selbst davon zu „heilen“, sehr laut mit anderen zu sprechen, indem sie ihre Technik verfeinert.
  • Erotischer Traum: Terumi hat einen schnellen, als er Kaoruko und Hana durch die Tür hört und er glaubt dasbeide Frauen machen miteinander rum.
  • Expy: Von Suetsumuhana, dem schüchternen Mädchen mit der amourösen Stimme. In der Originalgeschichte ist Hana der 'Safflor Princess' nachempfunden.
  • Ich möchte nur Freunde haben: Typ B. Hana ist so schüchtern, dass sie kaum mit jemandem interagiert, es sei denn, sie muss es. Terumi hat die Ehre, ihr „erster“ Freund zu sein, was sie aufgrund seines freundlichen Auftretens sehr glücklich macht.
  • Riesiger Kerl, Tiny Girl : Im Vergleich zu Terumi kommt sie nur im aufrechten Stehen an seine Brust.
  • Meganekko: Sie trägt eine Brille, was Hanas Attraktivität steigert.
  • Bedeutungsvoller Name: Ihr Name ist ein archaisches Wort für die japanische 'Distel'.
  • Nicht so anders: Im Wesentlichen Hanada, aber kleiner und mit Brille.
  • Schrumpfendes Violett: Ähnlich wie bei Hanada führt dies dazu, dass Hana nicht viele Freunde hat. Terumi gelingt es erneut, ihre Mauer zu durchbrechen.

Noriko Gennai

img / Zeichen / 75 / Zeichen-minamoto-kun-monogatari-7.pngGen no Naishinosuke Terumis neunte sexuelle Eroberung; ein wunderschöner, aber narzisstischer Zahnarzt von unbestimmtem Alter. Im Gegensatz zu den vorherigen Mädchen wurde ihr tatsächlich von dem Experiment erzählt und sie stimmte der Teilnahme aus Neugier zu.
  • Ein Date mit Rosie Palms :Sie vergnügt sich tatsächlich vor Terumi!
  • Erotischer Traum: Terumi hat kurz nach ihrem Treffen einen kurzen, der jedoch unterbrochen wird, bevor etwas passiert.
  • Expy: Von Gen no Naishinosuke, die älteste Eroberung von Hikaru Genji.
  • Fataler Fehler: Ihr Narzissmus.
  • Männlicher Blick: Terumi starrt auf ihren tollen Arsch und ihre Brüste.
  • Älter als sie aussehen: Während Terumi annimmt, dass sie älter als Kaoruko ist, ist er sich nicht sicher, um wie viel, und ihr Mangel an Falten macht es noch schwieriger, dies zu bestimmen.
  • Narzisst: Scheint von sich selbst hingerissen zu sein und laut Kaoruko muss Terumi ihre Liebe machen make ihm mehr als ihr „geliebtes“ Selbst. Es ist so schlimm, dass sie nur erregt wird, wenn sie sich im Spiegel betrachtet.
Werbung:Bemerkenswerte Mädchen

Prominente weibliche Charaktere sind nicht Teil des Experiments, das Kaoruko für Terumi angelegt hat, aber sie sind wichtig, um zur Geschichte beizutragen und einen Einfluss auf Terumis Leben zu haben.

Tsukasa Chuujou

img / Zeichen / 75 / Zeichen-minamoto-kun-monogatari-8.pngZu keinem Chuujou

Die Hauptfrau der drei Frauen, die Terumi in der Mittelschule gemobbt hatten. Sie wird in Terumis Leben zurückgeholt, als Kaoruko ihm erzählt, dass Tsukasa derzeit dieselbe Universität als Erstsemester besucht.

Obwohl Kaoruko nicht zu den etablierten Sexzielen gehört, drängt Kaoruko Terumi dazu, Tsukasa in ihn fallen zu lassen, damit Terumi die Angst vor Frauen überwinden kann, die Tsukasa ihm aufgezwungen hatte.


  • Zurückhaltendes dunkelhaariges Mädchen: Was Tsukasa der Öffentlichkeit darzustellen versucht; Als Ergebnis gewann sie Popularität und die Bewunderung ihrer Freunde. Terumi weiß jedoch, wie sie wirklich ist und konnte sogar mehrmals die Fassade durchbrechen; das wichtigste ist wanner gab Tsukasa in einem Café vor dem einen Kuss jeder .Ihre Reaktion war amüsant anzusehen.
  • Tiermotive: Bei mehreren Auftritten mit Tsukasa wird normalerweise ein Schmetterling an ihrer Person gezeigt. Ob sie sie mag oder nicht oder eine Metapher sein soll, ist unbekannt.
  • Rüstungsdurchdringende Frage: Was Hanada Tsukasa während ihres Probetermins mit Terumi fragt: Hanada : Ähm...Verzeihen Sie, wenn ich falsch liege...aber lieben Sie Minamoto-san? Tsukasa : (Betäubt in Stille)
  • Aufgestiegenes Extra: Tsukasa scheint ein einmaliger hochnäsiger Charakter zu sein, der gedemütigt, vergessen und weitergezogen werden soll, als ihr Bogen fertig war ... und doch ist sie ständig in den Gedanken / Rückblenden der Charaktere zu sehen oder macht hier und da bestimmte Cameo-Auftritte . Ihr Mittelschulfoto ist richtig Nächster zu Terumis im Schulalbum und sie ist sogar in Kaorukos Recherchenotizen (ironischerweise unter 'durchschnittliches Mädchen', genau das, was sie hasst.) Nicht schlecht für ein Mädchen, das nicht einmal eines der vierzehn Ziele ist.
  • Bait-and-Switch: Wie bei Tsukiko wird Terumi von Kaoruko gesagt, sie solle sie vergessen und weitermachen. Es war zu erwarten, da Kaoruko ihren Status als Mädchen Nummer drei verweigerte, aber trotzdem...
  • Hündin im Schafspelz: Sie stellt sich vor, ein nettes, abgerundetes, beliebtes Mädchen für andere zu sein. Was sie nicht wissen, ist, dass sie gerne diejenigen schikaniert, die sie für unter sich hält, und Beziehungen zu älteren Männern eingeht.
  • Der Tyrann: Terumi in der Mittelschule gemobbt. Und versuchten es erneut, als sie sich nach fünf Jahren wieder vereinten, diesmal jedoch mit unterschiedlichen Ergebnissen.
  • Aber für mich war es Dienstag: Tsukasa trifft Terumi nach all den Jahren wieder und kann sich nicht einmal an den Gegenstand ihrer Qual erinnern. Später untergraben, als sie sich endlich erinnert, aber trotzdem... Kaoruko : Ich hatte es ziemlich erwartet, aber zu denken, dass sie es völlig vergessen hat... Terumi : Vielleicht hat sie nur so getan... Kaoruko : Nein, sie hat es vergessen. So sind Täter... Terumi : (schaut niedergeschlagen und sauer aus)
  • Clingy Jealous Girl: Tsukasas Reaktion, als sie sieht, wie Konoe mit einem anderen Mädchen spricht; der Typ erlaubt ihr sogar, sich so fest an ihn zu klammern.Die Tatsache, dass das fragliche „Mädchen“ nur ein Crossdressing-Terumi war, machte den Moment lustig und einen persönlichen Schlag für Tsukasas Stolz.
  • Eiskönigin auftauen: Tsukasa agiert immer kühl und gefasst, bis Terumi ihre Fassade durchbohrt. Siehe Was ist dieses Gefühl? für mehr Details.
  • Eleganter klassischer Musiker: Tsukasa gilt in den meisten Bereichen als talentiert. Während des Schönheitswettbewerbs zeigt sie immense Fähigkeiten im Geigenspiel.
  • Fataler Fehler: Das Bedürfnis nach Tsukasa, beliebt zu sein und Dinge zu suchen, die beliebt sind, hat sie für Dinge blind gemacht, nach denen sie eigentlich hätte Ausschau halten sollen. Ein typisches Beispiel: Sie wollte einen Freund, der cool war und sich höchstwahrscheinlich um sie kümmerte. Sie dachte, dass Konoe dieser Typ war, aber als er das Gegenteil beweist, verbirgt Terumi Lampenschirme diese Tatsache, sehr zu ihrer Verlegenheit.
  • Femme Fatale: Was Tsukasa zu beschwören versucht, um Terumi dazu zu bringen, die Affäre zum Schweigen zu bringen. Zum Glück hat es nicht funktioniert, da Terumi bereits sexuelle Begegnungen mit anderen Frauen erlebt hat und er hasst sie für das, was sie ihm angetan hat. Obwohl sie es immer noch geschafft hatmach ihn trotzdem geil.
  • Vorausdeutung : Kaoruko sagt Terumi, dass Tsukasa werden verliebe dich in ihn, wenn es ihm gelingt, seine traumatische Vergangenheit mit ihr zu überwinden. Ratet mal, was passiert, nachdem Terumi ihr im Café die Stirn geboten hat...
  • Gender Flip: Obwohl sie im Universum nie diskutiert wurde, dient sie als Gegenstück zu To no Chuujou, einer Figur, die Hikaru Genji dafür beneidet, immer besser zu sein als er. In Tsukasas Fall rührt ihr Neid auf Terumi daher, dass er, obwohl er ein Mann ist, wesentlich schöner ist als sie (was nach den Ereignissen des Schönheitswettbewerbs sehr deutlich wird).
  • Anmutiger Verlierer: Was auch immer Tsukasas Fehler sind, verliert gegenTerumi im Schönheitswettbewerb mag sie verärgert haben, aber als er aufgibt und die Chance bekommt, seinen Platz als Zweitplatzierter einzunehmen, antwortet sie nur mit 'Ein Verlust ist ein Verlust' und tritt sofort zurück.
  • Grünäugiges Monster: Wird aufgerufen, wenn Hanada fragt, ob sie Terumi liebt. Sie ist schockiert und sprachlos und geht mit einem Gefühl der Abneigung gegen Hanada, weil sie es überhaupt vorgeschlagen hat. Später, als sie und ihre Freunde darüber diskutieren, wie nutzlos die Männer sind, die sie ständig treffen und dass sie immer noch ohne Freunde sind, sieht man Tsukasa, wie sie schweigend denkt, als Terumi wieder in einem Gespräch darüber angesprochen wird, dass er jetzt eine Freundin hat.
  • Demütigung Conga: Seit Tsukasa sich wieder mit Terumi getroffen hat, ist für sie nichts mehr richtig gelaufen. Sie trifft sich mit dem Lehrer und erwartet von ihm, dass er sie mit Zuneigung überschüttet und findet einen Crossdressing Terumi, der ihr Konoes Zuneigung stiehlt, versucht Terumis sexuelle Orientierung in Frage zu stellen und erhält einen 'Halt die Klappe' für ihre Probleme (während sie das merkt sie mag den Kuss), erwartet von Konoe, dass sie für sie einsteht oder zumindest wütend auf sie ist und wird nur auf kalte Ablehnung gestoßen und beginnt schließlich am Ende des Tages, Gefühle für Terumi zu haben, obwohl er ihn in der Vergangenheit gemobbt hat. Sogar der Versuch, Terumis Date mit Hanada zu sabotieren, geht aus dem Fenster, weil Hanada unbeabsichtigt auf Tsukasas aufkeimende Gefühle für Terumi anspielt.
  • Heuchler: Versucht, Hanada wegen ihres schlechten Geschmacks bei Männern anzuprangern, als sie sich kürzlich verabredet und selbst einen Drecksack abgeladen hat.
  • Ich will nur geliebt werden: Von der etwas verdrehten Sorte. Wie Kaoruko sagt, 'Sie sucht Accessoires, um ihren Status zu erhöhen', deshalb hat sie sich all die Mühe gemacht, Konoe zu verführen und vor ihren Freunden eine Fassade als 'cool' aufzustellen. Obwohl später angedeutet wurde, dass wie Terumi,auch sie will eine sinnvolle Beziehung; als die Affäre zwischen ihr und der feigen Konoe zu Ende geht, ist sie nicht nur verärgert, weil sie ihren Mann verloren hat; dieser Freund war nur ein rückgratloser, betrügerischer Esel, der nur „beliebt“ war und sich daher einen Dreck um sie scheren konnte.
  • Jerkass: Wie oben erwähnt, hat sie Terumi in der Mittelschule gemobbt, weil sie ein hübscheres Gesicht hatte als ihres. Die Jahre haben sie nur zum Schlechten verändert.
  • Karma Houdini: Tsukasa wurde nie wirklich für ihre Affäre mit Konoe bestraft. Obwohl man argumentieren könnte, dass Terumi sie aufzulösen eine Strafe war, zumindest für sie.
  • Kinder sind grausam: Sie und ihre Gang of Bullies.
  • Loving Bully: Eine Trope, die im Moment ist stark heruntergespielt mit Tsukasa, aber immer noch da. Kaoruko bemerkt, dass Tsukasa nach Terumis Vertrauensbeweis und dem Auftreten von Konoes weniger wünschenswerten Eigenschaften begonnen hat, Gefühle für ihr ehemaliges Opfer zu entwickeln. Tsukasa selbst ist sich dessen wohl bewusst kann ihren Gefühlen passieren, wenn sie Terumi weiterhin verfolgt, um sich zu rächen, und versucht, sich zurückzuziehen. Sie kann jedoch nicht anders, als sich bei jeder Gelegenheit zu Terumi hinzuziehen und wird ihn auf spielerische, wenn auch herablassende Weise ärgern. Tsukasa : (schaut sich Terumis altes Foto aus der Mittelschule nach dem Café-Zwischenfall an) Das Problem ist... er. Ich dachte, er hätte sich nicht verändert, aber... Oha! Warum kann ich nicht aufhören an ihn zu denken!? Ich hasse einen einfachen Kerl wie ihn! Okay. Bevor alles schief geht, höre ich auf, mich mit Minamoto einzulassen ... (Sie sieht wütend aus, aber gleichzeitig errötet sie.)
  • Operation: Eifersucht: Kaoruko trägt Terumi Crossdress, um Tsukasa Konoe zu stehlen. Dies dient dazu, alte Wunden für Tsukasa wieder zu öffnen, da Terumi das letzte Mal aufgrund seines Gesichts unbeabsichtigt die Liebe eines ehemaligen Schülers gestohlen hat und dieses Mal ist es absichtlich mit seinem femininen Aussehen, um den Kerl zu stehlen, mit dem sie gerade zusammen ist.
  • Stolze Schönheit: Wie sich Tsukasa fühlt und wofür ihre Freunde sie bewundern.
  • Put on a Bus: Obwohl Terumi in erster Linie der Hauptgrund dafür ist, dass sie Angst vor Frauen hat, wird sie nicht als Zielscheibe des Experiments betrachtet und taucht nur auf, wenn es für die Handlung günstig ist.
    • Der Bus kam zurück: Es scheint jedoch, dass sie ein Comeback feiert, besonders wenn sie und Terumi dies planentreten bei einem Schönheitswettbewerb gegeneinander an.
  • Geheime Beziehung: Da Konoe ein verheirateter Mann ist, musste Tsukasas Affäre mit ihm natürlich vor allen geheim gehalten werden. Bis Kaoruko es irgendwie herausfand.
  • Sie ist ganz erwachsen : Terumi stellt fest, dass Tsukasa seit der Mittelschule schöner und verfeinert wurde. Schade, dass ihre Persönlichkeit immer noch dieselbe ist...
  • Schauer der Angst : Wird gesehen, wie man einen nimmt, der vor Wut brennt, danachein Crossdressing Terumi schnappt sich Konoe unter ihrer Nase.
  • „Shut Up“-Kuss: Terumi gibt ihr einen bei ihrem nächsten Treffen nach demCrossdressing-Kapitelals sie versucht, Terumi dazu zu bringen, seine sexuelle Orientierung in Frage zu stellen.
  • Single Girl sucht den beliebtesten Typen: Die einzige Art von Männern, die Tsukasa bevorzugt. Per Stellvertreter hat dies die Handlung in Gang gesetzt.Umso befriedigender ist es, wenn Tsukasa den Trope ganz von selbst untergräbt und anfängt, eine Art Zuneigung zu Terumi zu entwickeln, dem Mann, den sie ständig schikaniert und den sie für unbeliebt hält und nicht aufhören kann, an ihn zu denken.
    • Terumi bemerkt später sogar, dass sie selbstbewusste Männer nicht mag und es vorzieht, dass sie unterwürfig sind, während sie die Kontrolle behält. Einer der Gründe, warum sie auf Professor Konoe stand; trotz seiner Popularität war er bereit, Tsukasas Launen zu folgen, wenn das im Gegenzug Sex bedeutete. Dies kann jedoch eine potenzielle Schwäche sein, da Terumi, die sich ihr gegenüberstellt, sich überraschend schwach und belästigt fühlt ... auf eine gute Art und Weise.
  • Slap-Slap-Kuss : Nach dem obigen Kuss gibt Terumi ihr, während Tsukasa ihn im Café mental verprügelt. Sie schlägt ihn ein paar Mal, damit er aufhört und schreit, was zum Teufel mit ihm los ist, bevor er einen weiteren Kuss initiiert. Bald gefällt es ihr und es führt zu mehr...
    • Kuss-Kuss-Schlag : Küssen, bevor sie merkt, dass Konoe das gleiche Café betreten hat und sie Terumi eine legitime Ohrfeige gibt, um ihn aufzuhalten. Zu diesem Zeitpunkt war der Schaden bereits angerichtet: Konoe trennt sich von ihr und Tsukasa selbst wächst ungewollt Zuneigung zu Terumi.
    Tsukasa : (wird von Terumi geküsst und völlig überrascht) Hey...Nicht in der Öffentlichkeit..H-Hey..Mm..Mmg (schlägt ihn weg und keucht leicht) W-Was machst du da!? Wir sind in der Schule! Wir werden gesehen! Außerdem ist es lästig! Terumi : (völlig unbekümmert)...Ihre laute Stimme stört. Tsukasa : ...Hey (Wieder von Terumi geküsst) Mm..Mm (Verliert Widerstand und Kraft, während sie an sich selbst denkt) Was...Warum? Warum kann ich diesen mädchenhaften Feigling nicht beiseite schieben? (Küssen hört auf und Tsukasa mit überraschter Stimme und süßem Gesichtsausdruck) Wo... hast du gelernt, so zu küssen? Terumi : (überlegt die Frage) Nicht sagen. (Küsst sie ein drittes Mal)
  • Selbstgefälliger Smiler: Tsukasa liebt es, Terumi das anzutun.Es wird großartig, wenn Terumi diese Art von Grinsen aus ihrem Gesicht wischen kann.
  • Stunned Silence: Tsukasas Reaktion auf Hanadas Frage, ob sie heimlich in ihr ehemaliges Opfer verliebt ist oder nicht.
  • Lehrer/Studenten-Romantik: Worauf Tsukasa sich einließ. Nicht, dass sie sich um den Lehrer kümmerte, eher darum, dass er sich um sie kümmerte.
  • Themenbenennung: Nicht ganz offensichtlich, aber sie teilt einen Teil ihres Namens mit To no Chuujou, der freundschaftlichen Rivalin von Hikaru Genji. Im Gegensatz zu To no Chuujou verabscheut sie Terumi jedoch völlig, weil er es schafft, schöner zu sein als sie, obwohl er ein Mann ist.
  • The Tease: Wie sie mit jemandem umgeht, der ihr sehr schmutziges, sehr kompromittierendes Geheimnis herausfindet.
  • Tsundere: Früher war sie vielleicht eine hochnäsige Hündin, aber nach dem Vorfall mit Terumi im Café und/oder während ihrer Zeit mit Terumi begann sie, die Zeichen zu zeigen:
    • Sie beleidigt Terumi ständig, um möglicherweise zu verbergen, dass sie Zuneigung zu ihm hat. Terumi, der sich ihr entgegenstellte, hat diese Gefühle verstärkt.
    • Sklavenharem im Labyrinth
    • Zu sehen, wie Terumi mit einem anderen Mädchen rumhängt, hat wahrscheinlich Eifersucht in ihr hervorgerufen und wollte, dass das fragliche Mädchen (Hanada) ihn verlässt, indem sie Terumis Mangel an Männlichkeit enthüllt, damit sie ihn ganz für sich haben kann. Die Tatsache, dass Hanada ein wissendes Gesicht hatte, als sie richtig auf ihre verborgenen Gefühle für Terumi anspielte, hat sie fassungslos gemacht und sie nur dazu gebracht, mit einer leisen Ablehnung zu reagieren.
    • Sie verhält sich kalt und gefasst vor allen, aber Terumi hat es einmal geschafft, eine 'deredere' Seite an ihr zu sehen; er war es, der es überhaupt geschafft hat, es herauszubringen.
    • Sie verwehrte sich in ihrem eigenen Zimmer, Terumi nicht zu mögen und ihn unter sich zu betrachten, während sie gleichzeitig errötete und im selben Panel verwirrt aussah.
    • dachte sie im Stillen, als ihre Freunde über Terumis Fähigkeit sprachen, eine Freundin zu bekommen. Sie denunzierte ihn schnell, aber höchstwahrscheinlich tat sie das, um den Anschein aufrechtzuerhalten; sie ist wahrscheinlich innerlich zerrissen.
  • Ruhige Wut: Sie kocht vor lautlosem Zorn, wenn Terumi es schafft, einen auf sie zu bringen. Ein ergreifender ist, als sie sich merkt, dass Terumi'sgewinnt im Schönheitswettbewerb gegen sie ist das dritte Mal, dass er über ihre Schönheit gewonnen hat. Sie starrt ihn danach mit Dolchen an.
  • Was siehst du in ihm? : Terumi fragt sie das, nachdem sie ihr gezeigt hat, wie wertlos ihr Liebhaber war. Terumi : (Nachdem er Tsukasa geküsst und gesehen hat, wie Konoe absolut nichts dagegen tut) Er macht sich mehr Sorgen um sein Ansehen als um seine eigene Frau...Er ist ein unerwarteter Feigling...Was war so gut an ihm außer seinem Status? Sie haben kein Auge für Männer, Chuujou-san. Tsukasa : (Blickt über diese Wahrheit zutiefst verärgert und kann überhaupt nicht erwidern.)
  • Was ist das für ein Gefühl? : Sie befindet sich in einem unruhigen Gemütszustand, errötet und kann nicht aufhören, an Terumi zu denken, nachdem er gezeigt hat, dass er ihr die Stirn bieten kann und wird, wenn sie zu weit geht. Es wurde sogar von Hanada mit einem Lampenschirm versehen, obwohl dies nur eine glückliche Vermutung war.

Tsukiko

img / Zeichen / 75 / Zeichen-minamoto-kun-monogatari-9.png

Ein enger Freund von Asahi. Sie bewundert Kaoruko sehr und stolpert ungewollt über Terumis Wunsch, Sex mit 14 Frauen zu haben.

Sie hofft, eines Tages einen erfolgreichen Erotikroman schreiben zu können.


  • Alle Frauen sind lustvoll: Tsukiko ist ein wenig auch glücklich darüber, von Terumis sexuellen Eskapaden zu erfahren.
  • Ein Date mit Rosie Palms: Als sie mit Terumi über die potenziellen Risiken einer Verabredung mit Yanderes am Telefon spricht, fängt sie an, mit sich selbst zu spielen.
  • Aufgestiegenes Extra: Ähnlich wie Tsukasa ist Tsukiko nicht einmal Teil der vierzehn Ziele und doch taucht auch sie von Zeit zu Zeit auf, um zur Handlung beizutragen.
  • Bait-and-Switch: Als wir Tsukiko nach Terumis Interaktion mit Aoi wiedersehen, dachten Terumi und sogar die Leser, dass sie das nächste Ziel ist. Es stellt sich heraus, dass Tsukiko die erste Freundin ist, mit der Terumi sich bequem unterhalten kann.Kaoruko möchte sie benutzen, um Terumi dazu zu bringen, nach ihrem ersten katastrophalen sexuellen Versuch wieder mit Asahi zu sprechen.
  • Bücherwurm: Zugegeben, denn sie liebt es, über erotische Geschichten zu lesen und zu schreiben. Seitdem sie sich mit Terumi angefreundet hat, schickt sie ihm Rohentwürfe zur Kritik und diese Entwürfe können ziemlich groß werden (200 Seiten). Dies macht sie ziemlich gut informiert über Charakter-Archetypen aus der Tale of Genji.
  • Der Vertraute: Was Tsukiko irgendwie für Terumi wird, wenn er an Mädchen denkt. Obwohl sie darüber neckt, wird sie auch einige hilfreiche Ratschläge geben und es tut Terumi gut, seine Gefühle mit einem Mitglied des anderen Geschlechts abzuladen.
  • Cool Big Sis : Tsukiko wird von ihrer kleinen Schwester sehr bewundert, da Nagikos Freundinnen sagten, dass sie sich darauf freue, mit ihrer Schwester die Universität zu besuchen.
  • Verdeckter Perverser: Nicht wirklich verdeckt, aber das bedeutet nicht, dass sie stolz herumgeht und es verkündet. Wie Terumi ist ihre Fantasie manchmal wild.
    • Verdammt, während ihres Telefongesprächs mit Terumi über Yanderes kann der Leser, wenn der Leser in einem Panel sehr genau hinschaut, sehen, dass Tsukiko sehr leicht mit sich selbst spielt. Warum sollte die Autorin das zeichnen, wenn nicht um ihre verdeckte Perversität zu zeigen?
    • Terumi beim Ausziehen mit ihrer Schwester zuzusehen, zählt auch. Beide Mädchen erröten vor Aufregung, weil sie nur die Tat beobachtet haben. Passiert wieder, wenn sie anfangen, seine Messungen für das Kommende zu machenSchönheitswettbewerb.
  • Ein Tag im Rampenlicht: Tsukiko wird nach ihrer kurzen Einführung zu Beginn der Geschichte und sporadischen Auftritten hier und da nach Terumis Erfahrung mit Aoi ins Rampenlicht gerückt. Terumi lernt sie nach der unangenehmen Begegnung viel besser kennen und wird dadurch zu guten Freunden.
    • Wieder fertig, als Terumi Tsukikos kleine Schwester Nagiko trifft.
  • Mag keine Männer: Wie Asahi mag sie es nicht, mit Männern zu interagieren, weil sie denkt, dass sie nur Sex im Sinn haben. Beginnt daraus zu wachsen, indem sie mehr mit Terumi und ihrer eigenen Überzeugung interagiert, dass ihr Buch, um sich als erotische Romanautorin zu verbessern, beide Geschlechter ansprechen muss.
    • Später stellt Tsukiko jedoch fest, dass sie sich nur in Terumi wohlfühlen kann, da andere Typen ihr immer noch Gänsehaut bereiten; Murakami wurde trotz seiner Ähnlichkeiten mit Terumi als 'nicht gut' befunden.
  • Elegante Gothic Lolita : Kleider wie eins, am bemerkenswertesten . Tut dies wieder, wenn sie ihre jüngere Schwester Nagiko trifft, die ganz in Schwarz gekleidet ist, komplett mit Regenschirm.
  • Exaktes Abhören: Fast jedes Mal, wenn sie auftaucht, hört sie, was Terumi über seine Suche nach Sex sagt. Tatsächlich führte es beim zweiten Mal zu...
    • Wie viel haben Sie gehört? : Von Kaoruko, die es schafft, sie davon zu überzeugen, dass alles, was sie gehört hat, ein Witz war.
  • Fangirl: Ein großer Fan von Kaorukos Arbeit.
  • Fataler Fehler: Ähnlich wie Asahi hat sie keine Erfahrung mit Männern. Dies erstreckt sich auch auf das Schreiben von erotischen Romanen, da sie ständige Überarbeitungen ihres Romans benötigt, da ihm jegliche Erotik fehlt.
  • Vorausdeutung : Lampenschirme die Bedingung, dass der Fluch von Rokujou no Miyasudokoro wirksam wird: Wenn sich ein anderes Ziel aufrichtig in Genji no Kimi verliebt. Yuu verliebt sich in Terumi, was Rokujou bedeutet...
  • Freundliche Kitzelfolter : Von Asahi spielerisch gekitzelt als „Strafe“ dafür, dass sie die Gefühle ihrer besten Freundin gegenüber ihrer Cousine neckt. Aus einem anderen Blickwinkel und angesichts der Natur dieser Serie betritt Terumi sie und sieht, wie die Handlung stattfindet.
  • Genki Girl : Tsukiko hat eine ziemlich energische Persönlichkeit, wird aufgeregt oder lacht zu verschiedenen Zeiten.
  • Just Friends: Die aktuelle Beziehung zwischen Terumi und Tsukiko. Einige Fremde, die in ihrer Nähe essen, fragen sich, ob sie ein Paar sind, bevor sie diese Idee niederschmettern, nachdem sie die Atmosphäre zwischen den beiden bemerkt haben.
  • Hidden Depths: Tsukiko ist anscheinend schlauer als sie aussieht oder zumindest eingeweiht in das Bedürfnis dieses Universums, die Zuschauer zu locken. Sie ruft Terumi an, weil sie ihren Hals angestarrt und sich geil fühlt, bemerkt, dass zwischen Terumi und Asahi eine Art sexuelle Spannung herrscht, und stellt sogar fest, dass beim Gehen bald ein schönes Mädchen vorbeikommen würde; Stichwort Aoi, der die Straße entlang schlendert.
    • Später spürt sie, dass Rokujou mehr ist, als man denkt, und gibt Terumi Ratschläge, wie man mit Yandere-Charakteren umgeht.
    • Sie ist auch eingeweiht in die Funktionsweise der Genji-Charaktere in der Geschichte und stellt fest, wie Rokujous Fluch auf andere Ziele wirkt: Wenn einer von ihnen auf Genji fällt, wird Rokujou hinter ihnen her.
  • Rabenhaar, Elfenbeinhaut: Wie Terumi feststellt, während sie einmal auf ihren entblößten Hals starrt, ist Tsukiko ziemlich attraktiv, besonders mit ihren schwarzen Haaren.
  • Secret Keeper: Belauscht ein Gespräch über Terumis sexuelle Eskapaden und versucht, diese Trope zu beschwören.Von Kaoruko untergraben, wenn sie die Wahrheit sagt und es dann kommentieren würde, wäre es interessant gewesen, wenn es echt wäre.
  • Selbstgefälliger Smiler: Wie Tsukasa liebt es Tsukiko, dies vor Terumi zu tun. Der Hauptunterschied besteht darin, dass Tsukasa herablassend ist, während Tsukiko nur neckt.
  • The Tease: Überraschenderweise von der spielerischen Art. Sie neckt Terumi nicht absichtlich mit ihrem eigenen Körper, sondern genießt es, seine Reaktionen zu beobachten, wenn sie ihn auffordert und in seinen sexuellen Frustrationen herumstochert. All dies tut sie jedoch, während sie mit ihm befreundet ist. Die Zeit wird zeigen, ob sie etwas mehr wird oder nicht...
  • Wingding Eyes: Tsukiko ist dafür bekannt, dass sie 'Sterne' in ihren Augen bekommt, wenn sie aufgeregt ist. Dies ist normalerweise der Fall, wenn sie vermutet, dass Terumi etwas Perverses tut.
Nebenfiguren

Murakami

img / Zeichen / 75 / Zeichen-minamoto-kun-monogatari-10.png

Terumis Freund an der Universität, der sich am Anblick schöner Frauen erfreut; Insbesondere Terumis Tante.


  • Das Kauspielzeug: Noch mehr als Terumi. Der Mann beschwert sich ständig bei Terumi darüber, wie viel Glück er hat, mit all den Frauen zu interagieren, die er bisher kennengelernt hat, und wünscht sich, wie er sie treffen kann. Leser des Mangas sind normalerweise amüsiert, dass der beste Freund des Mannes derjenige ist, der ständig alle Frauen bekommt, während er mit nichts zurückbleibt.
    • Sogar Tsukiko bezeichnet ihn als „nicht gut“.
    • Obwohl er „selbstbewusster“ als Terumi ist und bereit ist, mit zufälligen Frauen zu sprechen, ist Murakami so erbärmlich und verzweifelt, dass er ein Mädchen fälschlicherweise als „sie muss nervös gewesen sein“ verwechselt.
  • Kompliment Backfire : Er nennt Terumi cool, weil er an seiner Überzeugung festhält ... selbst wenn das bedeutet, dass er ein Spieldate mit Shian abblasen muss, um an einem Schönheitswettbewerb teilzunehmen. Terumi sagt ihm, er solle die Klappe halten.
  • Ein Date mit Rosie Palms: Glücklicherweise von Terumi abgewendet, als Murakami anfing, sich vorzustellen, dass Kaoruko ihre Kleider auszog und in sein Zimmer kam.
  • Ein Tag im Rampenlicht: Der Manga verbringt ein paar Kapitel über ihn, speziell wenn er zu einer Übernachtung in Terumis Haus ankommt; Dabei trifft er seine größte Bewunderung, Kaoruko.
  • Der Determinator: Der Mann ist entschlossen sicherzustellen, dass Kaoruko die erste Frau ist, an die er seine Jungfräulichkeit verliert... ja, viel Glück damit.
    • Später versucht er, seinen Horizont zu erweitern und versucht, andere Frauen um ein Date zu bitten. Es scheitert kläglich, aber das hält ihn nicht davon ab, es zu versuchen.
  • Das habe ich nicht kommen sehen: Trotz seines Vertrauens in Terumi beim Gewinn desSchönheitswettbewerb, er ist zu Recht überrascht, als Terumi tut Sieg.
  • Der Freund, den niemand mag: Murakami zieht unbeabsichtigt den Zorn der Fans auf sich, indem er dies ist; Manche fragen sich, warum Terumi überhaupt mit diesem Typen befreundet ist.
  • Gut ist langweilig: Kaoruko merkt an, dass Murakami zwar ein interessantes Kind ist, sich aber als „unschuldiger“ als Terumi erweist und daher kein gutes Forschungsmaterial ist.
  • Ich werde in meiner Koje sein: Was kann passiert sein oder nicht, als Murakami Kaoruko fragte, ob er die Toilette benutzen dürfe. Terumi ist nicht amüsiert.
  • Jerkass: Murakami kam den ganzen Weg zur Jobmesse, weil er hörte, was Terumi tun musste, nur um ihn auszulachen.
    • Meldet Terumi ohne seine Erlaubnis für einen Wettbewerb an ... und es ist aSCHÖNHEITSWETTBEWERB!!Terumi findet später heraus, dass Murakami dies getan hat, um ein interessantes Thema zu haben, um das Eis mit Frauen zu brechen und sie möglicherweise um ein Date zu bitten. Bisher funktioniert es nicht.
  • Ich will nur geliebt werden: Woran Murakami nur zu gerne Terumi und das Publikum STÄNDIG daran erinnert. Manchmal ist es nervig.
  • Mag ältere Frauen : Seit seiner Einführung war es sein Traum, seine Jungfräulichkeit mit Kaoruko zu verlieren. Es ist so stark, dass Terumis Vorschlag, hübsche High-School-Mädchen zu treffen, sofort abgelehnt wurde.
  • Nasenbluten: Kaoruko brauchte nur seinen Namen zu sagen, um Murakami zu entlocken.
  • One Head Taller: Murakami ist im Vergleich zu Terumi riesig und überragt die meisten Charaktere in der Geschichte.
  • Single-Target-Sexualität: Murakami glaubt, dass Kaoruko das einzige Mädchen für ihn ist und seine Jungfräulichkeit nur ihr geben wird. Der arme, dumme Bastard kann nicht weitermachen.

Nagiko

img / Zeichen / 75 / Zeichen-minamoto-kun-monogatari-11.png

Tsukikos jüngere Schwester, die die High School besucht und kurz davor steht, an die Shiun University zu ziehen. Wie jedes prominente Mädchen in dieser Geschichte ist sie nicht beeindruckt von Terumi, als sie sich zum ersten Mal treffen. Ähnlich wie ihre Schwester liebt sie die Geschichte von Genji und bewundert Kaoruko sehr; für ihre literarische Analyse der Erzählung und für die Person selbst.


  • Bücherwurm: Genau wie ihre Schwester liebt sie es, Geschichten zu lesen. Terumi stellt fest, dass die Kopie, die sie von Genjis Geschichte hat, etwas abgenutzt ist.
  • Brutale Ehrlichkeit: Nagiko zögert, obwohl sie schüchtern ist und mit leiser Stimme spricht, nicht, eine Person wissen zu lassen, was sie denkt, wie die arme Terumi erfuhr. Später drückt sie ihre Enttäuschung darüber aus, dass Terumi nicht wie ihre idealisierte Version von Genji aus der Geschichte ist.
  • Verdeckter Perverser: Sie wurde stark rot, weil sie Terumi beim Ausziehen zusah. Später taucht sie nur noch auf, um Terumi wieder für den Schönheitswettbewerb strippen zu sehen. Der Apfel fällt nicht weit vom Stamm, wie es scheint.
  • Gruselige Crossdresser: Was sie Terumi denkt. Obwohl es ihr nichts auszumachen scheint, dass er sich auszieht...
  • Fangirl: Ein Bewunderer der Geschichte von Genji und Kaoruko.
  • Schrumpfendes Violett: Nagiko ist dafür bekannt, schüchtern zu sein, leise zu sprechen und ihr Gesicht etwas hinter ihrem Buch zu verbergen; Sie musste von ihren Freunden aufgefordert werden, Terumi eine Frage zu stellen. Dies ist ein Kontrast zu ihrer älteren, energischeren Schwester.
  • Ye Olde Butcherede Germane: Während Nagiko normal sprechen kann, scheint sie es zu lieben, Terumi zu beleidigen, während sie archaisch spricht. Nagiko :(Zu Terumi, der Crossdressing macht) Du bist schrecklich. Du bist gruselig, widerlich.

Professor Konö

img / Zeichen / 75 / Zeichen-minamoto-kun-monogatari-12.png

Ein beliebter Psychologieprofessor an der Universität von Terumi, der auch der Sohn des Vorsitzenden ist. Obwohl er verheiratet ist und ein Kind hat, hält ihn das nicht davon ab, sich mit Tsukasa zusammenzutun, die zufällig auch Terumis ehemaliger Peiniger ist.

Letztendlich endet die Beziehung, als Terumi Tsukasa zeigt, was für ein Feigling er ist; er würde lieber seinen Ruf wahren, als seine Frau zu verteidigen und die Affäre möglicherweise aufdecken.


  • Die Wette : Wettet mit Kaoruko, ob Terumi das kannSichern Sie sich einen Sieg im Schönheitswettbewerb, wobei der Gewinner mit dem Verlierer macht, was er will. Obwohl er später von Terumis Leistung begeistert ist, bleibt er hartnäckig darauf, die Wette zu gewinnen. Unglücklicherweise für ihn und zum Glück für Kaoruko und das Publikum verliert er.
  • Sogar die Jungs wollen ihn: Konoe wird erfolgreich von Terumi verführt, als er denkt, dass Terumi ein Mädchen ist. Er nimmt es als großen Schock, als er es später herausfindet. Während des Schönheitswettbewerbs ist Konoe, obwohl er vorbereitet ist, immer noch verzaubert von Terumis natürlicher Schönheit. Tsukasa bemerkt dies und drückt sich erleichtert aus, dass sie gerade noch rechtzeitig einen solchen Spinner verlassen hat.
  • The Faceless: Wie bei vielen anderen männlichen Charakteren in diesem Manga wird Konoes Gesicht nie klar gezeigt.
    • Gesicht im Schatten gerahmt: Nimmt eine etwas unheimliche und unheimliche Wendung, als Konoe mit Kaoruko wettet, ob Terumi es tun wirdden Schönheitswettbewerb gewinnen, wobei der Verlierer tun muss, was der Gewinner sagt winner.
  • Wams: Ooooh Junge! Mal sehen:
    • Betrügt seine Frau mit einem jüngeren Mädchen? Prüfen.
    • Will seine Beziehung zu Tsukasa fortsetzen, vergisst sie aber sofort, als Terumi (als Mädchen Crossdressing) mit ihm spricht (und sogar in ein Liebeshotel einlädt)? Prüfen.
    • Entscheidet sich, nichts zu tun, wenn ein anderer Mann seinen Geliebten vor seinen Augen küsst? Zugegeben, eine Szene in einem Café voller Menschen zu verursachen, würde zu viele unerwünschte Fragen aufwerfen, aber am Ende bedeutet es nur, dass sein Ruf und seine Position für ihn wichtiger waren als seine Familie und seine Liebesbeziehung. Also überprüfe.
    • Nutzt das Schönheitswettbewerb-Event, indem er mit Kaoruko wetten, wer der Gewinner sein könnte, mit dem VerliererAbgabe an den Gewinner. Angesichts seiner Geschichte mit Frauen rechnet Konoe wirklich mit dem Sieg, also erkann seinen Willen mit Kaoruko haben. Dieser Typ ist wirklich kompletter Abschaum.
  • Hope Spot: Konoe macht einenWetten Sie mit Kaoruko, dass Terumi den Schönheitswettbewerb verliert, unter der Bedingung, dass sich der Verlierer dem Gewinner unterwirft. Seine Absicht, der Gewinner zu sein, ist sehr klar, er ist am Boden zerstört, wenn Terumi gewinnt. Als Terumi jedoch zurücktritt und es scheint, dass er die Wette doch noch gewinnen wird, geben Tsukasa und die anderen Teilnehmer aus Stolz auf, wodurch seine Wette völlig sinnlos wird.
  • Karma Houdini: Wie Tsukasa wurde Konoe nicht wirklich bestraft, weil er eine Affäre hatte. Dieser Trope trifft mehr auf ihn als auf sie zu, denn im Gegensatz zu Tsukasa, die einen Freund / eine Beziehung verloren hat, obwohl sie sagte, dass sie sich nicht wirklich um ihn kümmerte, gibt er WIRKLICH zwei fliegende Fürze über sie, seit jede heiße Frau, die ihm irgendeine Art von Sorte gibt Aufmerksamkeit tun wird, und wenn überhaupt, kümmert er sich mehr um seinen Job / sein Aussehen als um ihre Gefühle.
  • Oh nein nicht schon wieder! : Konoes Reaktion, als er Terumi im Café sieht und erkennt, dass Terumi das 'süße Mädchen' war, mit dem er fast in ein Liebeshotel gegangen wäre.
  • In einen Bus setzen: Konoe wird nicht mehr gesehen, nachdem Tsukasas Mini-Bogen fertig ist.
    • Der Bus kam zurück: Er kehrt zurück, als er neben Kaoruko einer der Richter des Schönheitswettbewerbs ist.
  • Rule of Creepy: Konoe ist auf der Gruselanzeige ein paar Stufen nach oben gegangen, als er sich selbst freut, dass es eine Möglichkeit gibtmit Kaoruko schlafen. Dies wird immer beunruhigender, da er während des gesamten Festzuges nur daran denken kann, wie er die Wette gewinnen und Kaorukos Hosen anziehen möchte.
  • Geheime Beziehung: Da Konoe ein verheirateter Mann ist, musste Tsukasas Affäre mit ihm natürlich vor allen geheim gehalten werden. Bis Kaoruko es irgendwie herausfand.
  • Selbstgefälliger Smiler: Völlig zuversichtlich, dass Terumi beim Schönheitswettbewerb verlieren wird; Tatsächlich verlässt er sich darauf, damit er die Wette gewinnen kann, mit der er abgeschlossen hatKaoruko macht mit ihr alles, was er will.Mehrere Tafeln heben manchmal sogar sein Lächeln hervor.
  • Lehrer/Studenten-Romantik: Worauf sich Konoe eingelassen hat. Scheint einseitig zu sein, da Tsukasa sich nicht wirklich um ihn kümmert, eher darum, dass er sich um sie kümmert.Untergraben, denn jedes heiße Mädchen, das ihm die Zeit des Tages gibt, macht ihn höllisch geil und bereit, das Mädchen ins Bett zu bringen, unabhängig von der Beziehung, in der er bereits ist.

Asahis Mama

img / Zeichen / 75 / Zeichen-minamoto-kun-monogatari-13.png

Asahis Mutter, Terumis andere Tante und Schwester von Kaoruko und Terumis Vater. Im Gegensatz zu Asahi ist sie viel entspannter, wenn es um Beziehungen, Sex usw. geht. Manchmal liebt sie es, ihre Tochter wegen ihrer mangelnden Erfahrung zu necken. Sie liebt Terumis Gesellschaft.


  • Mama sieht aus wie eine Schwester: Asahi ist 21 Jahre alt und ihre Mutter sieht aus, als wäre sie jung genug, um ihre Geschwister zu sein.
  • Nicht so anders : Kaorukos Schwester treu zu sein, genießt sie es, sich mit ihren Familienmitgliedern anzulegen.
  • Starke Familienähnlichkeit: Asahi ist das Ebenbild ihrer Mutter.
  • Die Neckerei: Sie liebt es, Asahi zu necken, wenn sie die Chance hat, oder wenn ihre Tochter sich umzieht, nur um eine Reaktion von ihr zu bekommen.

Chisato Hanadas Schwester

img / Zeichen / 75 / Zeichen-minamoto-kun-monogatari-14.png

Hanadas ältere Schwester; wie Kaoruko liebt sie es, ihr Familienmitglied über ihr Sozial- und Sexualleben zu necken.


  • Stolz auf die große Brust : Wozu sie ihre jüngere Schwester ermutigt. Sie selbst liebt es, Hanadas Brüste zu berühren. Hanada : Meine Schwester sagt mir immer: 'Es ist eine Selbstverständlichkeit, dass Jungs nach Brüsten suchen... also sei stolz darauf, dass sie sie anstarren...'
  • Genre Savvy: Sie erzählt Hanada, dass Terumi, obwohl er seine Wünsche zurückhält, ein gesunder 18-jähriger Junge ist, der wie jeder andere Typ an Sex denkt. Sie sagt sogar, dass Hanada das nächste Mal, wenn sie mit Terumi allein ist, erwarten, dass Sex stattfindet.
  • Cool Big Sis: Das ist sie für Hanada; liebt es, sie zu ärgern, meint es aber nicht böse und gibt Ratschläge bei Jungenproblemen.
  • Nicht so anders: Wie Kaoruko liebt sie es, sich mit ihrem Familienmitglied anzulegen, indem sie sie überall berührt. Dabei ist sie jedoch nicht im Geringsten herablassend.

Tsukasa Chuujous Freunde

img / Zeichen / 75 / Zeichen-minamoto-kun-monogatari-15.png

Tsukasas zwei beste Freunde seit der Mittelschule. Zusammen bilden sie das Trio, das Terumi während seiner Mittelschulzeit quälte und ihm das Leben zur Hölle machte. Sie haben sich bis heute nicht verändert...


  • Der Tyrann: Wie Tsukasa haben beide Mädchen Terumi während seiner Mittelschulzeit gemobbt. Zusammen bildeten sie die...
    • Gang of Bullies: Ihre Lieblingsbeschäftigung war es, Terumi zu zwingen, Frauenkleidung zu tragen, saure Milch über ihn zu gießen und ihm ins Gesicht zu lachen.
  • Freunde aus der Kindheit: Mit Tsukasa; sie kannten sie beide aus der Mittelschulzeit und sind seitdem zusammen. Beide bewundern Tsukasa für ihre coole Persönlichkeit. Sie hängen regelmäßig nach der Uni ab und gehen zu Mischpulten, um nach potenziellen Freunden zu suchen.
  • Jerkass: Beide Mädchen sind ziemlich unangenehm; Zusammen mit Tsukasa unterbrachen sie Terumis Date mit Hanada, nur um sich über ihn lustig zu machen und alte Wunden hervorzubringen.
  • Ich will nur geliebt werden: Die Mädchen beschweren sich darüber, dass sie trotz ihrer Schönheit immer noch keine anständigen Männer finden können, die ihre Freunde werden.
  • Schreckliches Trio: Sie sind die beiden CoDragons ihres Anführers Tsukasa.

Perverser Junge und die Mutter des Jungen

img / Zeichen / 75 / Zeichen-minamoto-kun-monogatari-16.png

Ein Duo, das regelmäßig im Restaurant Shiun Soba gesehen wird, in dem Hanada arbeitet. Die Mutter schimpft regelmäßig mit ihrem Sohn, weil er Hanada ständig belästigt hat.


  • Dirty Kid: Der Junge liebt es, täglich Hanadas Brüste und ihren Arsch zu streicheln. Er sieht nicht einmal aus, als wäre er passé Grundschule noch .
  • Der Determinator: Obwohl er mehrmals von seiner Mutter geschlagen wurdeund Terumi, der Junge zeigt keine Anzeichen von Nachlassen in seinem Verhalten.
    • Etwas untergraben, als Hanada ihm ungewollt die kalte Schulter zeigt, nachdem siehatte Sex mit Terumi. Er wurde sanftmütig und begann schließlich, in seinem Alter zu handeln; ein kleiner Junge, der traurig wurde, als er von der Person, die er bewunderte, ignoriert wurde.
  • Dope Slap: Was die Mutter ihrem Sohn regelmäßig antun muss, damit er aufhört. Terumi erfüllt diese Rolle einmal.
  • The Faceless: Wie Konoe hat der Junge keine erkennbaren Merkmale.
  • Verborgene Tiefen: Der Junge kennt sich für jemanden in seinem Alter ziemlich gut mit Sex aus und wusste sogar, dass Terumi mehr war als alle anderen Männer, die Hanada anstarren.
    • Er spielt die Kinderkarte ziemlich gut; tut so, als hätte Terumi starke Schmerzen, als Terumi bemerkt, dass er ihn nicht so hart getroffen hat.
  • Jerkass: Der Junge kann kein 'Nein' als Antwort akzeptieren und obwohl er mehrmals gescholten und geschlagen wurde, belästigt er immer noch die arme Hanada.
    • Jerkass Woobie : Obwohl dies seine Art sein könnte, seine Liebe zu Hanada zu zeigen, und dass er nicht weiß, wie er sie sonst ausdrücken soll. Er fragt sogar seine Mutter, wie er schneller erwachsen werden kann, da er weiß, dass er Hanada an andere Männer „verlieren“ könnte.
  • Kleiner Junge sucht großes Mädchen: Das Kind ist der 'kleine Junge'. Hanada ist das „große Mädchen“.
  • Nicht so unterschiedlich: Der Junge stellt fest, dass er und Terumi gleich sind; beide starren Hanadas Körper an, als wäre es ihrer und lieben es, ihren Körper zu berühren.
  • Only Six Faces: Die Mutter des Jungen sieht aus wie Hanada mit offenem Haar.
    • Der Junge selbst sieht aus wie eine Kinderversion von Konoe.

Minamotos Vater

img / Zeichen / 75 / Zeichen-minamoto-kun-monogatari-17.png

Terumi Minamotos Vater und Bruder von Kaoruko Fujiwara. Ein exzentrischer Mann, der den Nachnamen seiner Frau über seinen Vornamen als seinen eigenen aufnahm und ihn an seinen Sohn weitergab ('Minamoto' statt 'Fujiwara'), obwohl er der erstgeborene Sohn war. Nachdem er wieder geheiratet und seine neue Frau schwanger gemacht hat, wirft er Terumi aus seiner Wohnung, um bei seiner Schwester zu leben. Der Mann hat keine Ahnung, worauf er seinen Sohn gerade gebracht hat...


  • Ist nicht zu stolz zu betteln: Terumis Vater musste auf die Knie gehen, um Kaoruko zu bitten, seinen Sohn bei ihr zu lassen. Laut Kaoruko war dies das erste Mal, dass er dies und es tat fühlte sich befriedigend an .
  • Jerkass: Obwohl er seine neue Frau aufnimmt, nachdem sie von ihrer Familie verlassen wurde, wirft er Terumi trotzdem aus SEINER Wohnung, um Platz zu machen.
    • Wichsen mit Herz aus Gold : Da Terumis Vater sich weigert, seine neue Frau zu verlassen, versöhnen sich die neuen Schwiegereltern irgendwie mit Terumis Stiefmutter und sind glücklich, dass ein kleiner Junge geboren wurde.
  • Nicht so anders: Wie Vater, wie Sohn flippt er genauso aus wie Terumi in einer peinlichen Situation.
  • Only Six Faces: Terumis Vater sieht genauso aus wie sein Sohn, nur älter und mit Brille.

'Liebesmeister'

img / Zeichen / 75 / Zeichen-minamoto-kun-monogatari-18.png

Ein Mann, den Terumi bei einem Mixer trifft, zu dem Murakami ihn einlädt, der als „Liebesmeister“ gefeiert wird. Hier versucht er Terumi zu beraten, wie man Frauen abholt. Derzeit in einer Beziehung mit Satou Yoshiko.


  • Erpressung: Der Typ droht Terumi, seine Affäre, mit seinem Geliebten herumzuschlafen, nicht preiszugeben, sonst wird er Terumis Chancen auf einenGewinn des Schönheitswettbewerbs, weil er Mitglied des Schönheitswettbewerbs-Executive-Teams ist.Terumi stimmt natürlich sofort zu.
  • Casanova Wannabe: Terumi und Murakami halten das für den 'Liebesmeister'. Der Typ behauptet, mit ein paar Frauen zusammen zu sein, aber Terumi, der ihn treffen möchte, in der Hoffnung, Beziehungsratschläge im Umgang mit Hanada zu bekommen, ist enttäuscht, als er feststellt, dass der Typ nur 'so gut' ist. Murakami selbst entschuldigt sich dafür, Terumi zu dem Treffen eingeladen zu haben, und meint, dass aufgrund ihres Gesprächs etwas gefehlt hat.
  • Tschechows Waffe: Terumi trifft in Kapitel 10 versehentlich auf den 'Liebesmeister' und macht es mit einem Mädchen im Badezimmer. 85 Kapitel später trifft sich Terumi wieder mit ihm und richtet sein Gesicht auf diesen Vorfall, sehr zur Verwirrung des Typen.
  • Sogar die Jungs wollen ihn: Der 'Liebesmeister' bemerkt Terumis Attraktivität und fragt sich, warum Mädchen nicht an seiner Seite strömen.
  • The Faceless: Eine Trope, die ist Gott sei Dank endlich mit diesem Kerl untergraben. Die Mehrheit der Männer in diesem Manga, darunter Konoe und das perverse Kind, wurden als gesichtslose Niemande dargestellt.
  • Unterbrochene Intimität: Der 'Liebesmeister' bemerkt das zweite Mal, dass Terumi ihn und Satou mit einer genervten Miene anguckt. Er beschuldigt Terumi sogar, wenn er gerne guckt.
  • Zufällige Passanten-Tipps: Der 'Liebesmeister' rät Terumi, dass er für schöne Frauen auf Anhieb zu hoch strebe. Er sollte versuchen, sich zuerst auf „einfache“ Mädchen zu konzentrieren und seine Erfahrungen von dort aus aufzubauen. Indem sie sich ganz auf das Mädchen konzentriert und ihr das Gefühl gibt, gut genug zu sein, um mit ihr gesprochen zu werden, wird sie dem Typen dann ihre ungeteilte Aufmerksamkeit schenken.
  • Running Gag: Terumi schafft es irgendwie, den 'Love Master' und seine Intimität mit Satou immer wieder zu unterbrechen; Zuerst war es in einem Badezimmer, als nächstes in einer leeren Bibliothek.
  • Only Six Faces: Der 'Liebesmeister' sieht Terumi ähnlich, ist aber selbstbewusster und anspruchsvoller. Auch sein Gesicht wirkt maskuliner und härter.
  • Rauchen ist cool: Er raucht und schafft es, es beeindruckend aussehen zu lassen.
  • Selbstgefälliger Lächeln: Gibt manchmal ein arrogantes Lächeln, komplett mit Zigarettenpose.

Satou Yoshiko

img / Zeichen / 75 / Zeichen-minamoto-kun-monogatari-19.png

Ein Mädchen, das Terumi regelmäßig sieht; die meiste Zeit unterhält sie sexuelle Beziehungen mit dem 'Liebesmeister' an öffentlichen Orten. Um fair zu sein, versuchen sie, sich zu verstecken, aber Terumi schafft es immer, ihnen bei der Tat zu begegnen. Satou wird als freundliches und nervöses Mädchen dargestellt, das Terumi bittet, nicht zu teilen, was er manchmal bei ihr gesehen hat.


  • Aufgestiegenes Extra: Satou wird zuerst in Kapitel 10 als Hintergrundfigur gesehen. Später wird sie in Kapitel 85 wieder gesehen, wobei ihr Bild anderen gezeigt wird. Während des Mini-Arcs des Schönheitswettbewerbs wird ihr endlich ihr Name enthüllt.
  • Vollbusig ist besser : Satou hat riesige Brüste, was zweifellos die Aufmerksamkeit aller auf sich zieht, die sie anschauen. Tatsächlich ist ihr BH jedes Mal, wenn Terumi sie und den 'Liebesmeister' betritt, normalerweise das Erste, was ausfällt.
  • Verdeckter Perverser: Satou sieht vielleicht nett aus und verhält sich nervös, aber ihr Sexualtrieb ist riesig, da sie versucht, sexuelle Beziehungen mit dem 'Liebesmeister' einzugehen, wann immer sie konnte.
  • Unentgeltliches Englisch: Als Beweis ihrer Fähigkeiten während des Schönheitswettbewerbs-Mini-Arc hält sie eine Rede auf Englisch. Wenn man bedenkt, wie jedes Publikum beim Festzug von der Rede beeindruckt ist, zeigt dies, dass Satou nicht so töricht ist, wie sie handelt.
  • Unterbrochene Intimität: Terumi ist ein Profi darin, dies mit Satou zu tun.
  • Running Gag: Terumi schafft es irgendwie, den 'Love Master' und seine Intimität mit Satou immer wieder zu unterbrechen; Zuerst war es in einem Badezimmer, als nächstes in einer leeren Bibliothek. Später konfrontiert sie Terumi während des Schönheitswettbewerbs und bittet ihn nervös, nicht zu wiederholen, was er gerade gesehen hat.

Zurück zu Minamoto-kun Monogatari


Interessante Artikel