Haupt Zeichen Charaktere / Naruto - Team 10 Mitglieder

Charaktere / Naruto - Team 10 Mitglieder

  • Characters Naruto Team 10 Members

Naruto Hauptcharakterindex
Mannschaft 7 ( Naruto Uzumaki , Sasuke Uchiha , Sakura Haruno , Kakashi Hatake ) | Team 8 ( Hinata Hyuga ) | Team 10 | Team-Typ | Der legendäre Sannin | Hokages | Der Uchiha-Clan | Andere Leaf Village-Mitglieder | Verstecktes Sanddorf ( Gaara ) | Verstecktes Nebeldorf | Verstecktes Wolkendorf | Verstecktes Steindorf | Hidden Sound Village ( Orochimaru ) | Akatsuki ( Itachi Uchiha , Tobias , Schmerz/Nagato ) | Madara Uchiha | Andere Charaktere | Hebi / Taka | Tailed Beasts und ihre Wirte | Otsutsuki-Clan | Nur Anime-Charaktere | Nur-Film-Charaktere | Nur-Roman-Charaktere | Nur-Spiel-Charaktere | Die neue Ära
Werbung:

Hier werden Spoiler. Alles, was nicht in der kostenlosen Version ausgestrahlt wurdeHinweiseine Woche nach der kostenpflichtigen Versionvon sollte mit einem Spoiler-Tag versehen werden.


img/characters/76/characters-naruto-team-10-members.pngIm vollen Teil vonHinweis Von links nach rechts: Erste Reihe: Choji, Ino, Shikamaru Hintere Reihe: Annehmen

Team 10, auch bekannt als Team Asuma, ist die sechzehnte Generation im Ino??Shika??Cho Trio (いの しか ちょうトリオ, Ino??Shika??Cho Torio). Als solche sind die drei Teammitglieder gute Freunde und haben eine außergewöhnliche Teamarbeit, obwohl sie manchmal zu Zänkereien neigen. Sie wurden von Asuma bis zu seinem Tod in Teil II geführt. Kakashi führte sie danach vorübergehend an, um ihnen zu helfen, Asumas Tod zu rächen.

Shikamaru wurde schließlich zum Jonin befördert und wurde Narutos Berater und rechte Hand, als er Hokage wurde, und heiratete Temari und bekam einen Sohn namens Shikadai. Ino heiratete Sai, nachdem sie die Pflichten ihres Vaters für die Shinobi Union übernommen hatte und hatte einen Sohn namens Inojin. Choji heiratete Karui und hatte eine Tochter namens Chocho.

Werbung:
Alle Ordner öffnen/schließen Allgemein

Alle bieten Beispiele für:

  • Adaptational Early Appearance: Shikamaru, Ino und Choji erschienen in Episode 1, während Asuma in Episode 3 des Animes erscheint, die vor den Ereignissen der Chunin-Prüfungen stattfindet.
  • Blond, Brünett, Rotschopf: Ino hat blondes Haar, Shikamaru hat schwarzes Haar und Choji hat kastanienbraunes Haar.
  • Breakout-Charakter: Ino (der „Sakura-Typ“) war Sakuras Rivalin und die Anführerin ihrer Gruppe bei den Chuunin-Prüfungen. Später bestand Shikamaru (der 'Sasuke-Typ') tatsächlich die Prüfungen und leitete die Sasuke-Retrieval-Mission und bekam einen Bogen, der seiner Beziehung zu seinem Meister gewidmet war Shippuden .
  • Kombinationsangriff: Die verschiedenen Ino-Shika-Cho-Formationen erfordern, dass jedes Mitglied von Team 10 ihre jeweiligen Clan-Hiden-Techniken zusammen verwendet.
  • ein schlagmann alle helden
  • Kämpfer, Magier, Dieb: Choji ist der Kämpfer, der Ninjutsu nur verwendet, um sein Taijutsu zu verbessern. Ino ist die Magierin, die mit ihrem Mind Body Switch-Jutsu die Kontrolle über ihren Gegner übernimmt. Shikamaru ist der Dieb, der seine Fähigkeiten einsetzt, um außerhalb des Kampfes zu bleiben und die Bewegungen seines Gegners zu behindern.
  • Geodätische Besetzung: Ein lauter Typ und ein leiser Typ (im Verhältnis zueinander), ein Mädchen und ein verantwortlicher Erwachsener. Alle Teams des Konoha 12 spiegeln die Vorlage von Naruto, Sasuke, Sakura bzw. Kakashi wider. Dies gilt für die meisten Gruppen in der gesamten Ninja-Welt, nicht nur für Narutos Freunde.
  • Supermodus: Naruto verleiht allen Konoha 12 (außer dem verstorbenen Neji) seine Tierkampf-Aura über seine Chakra-Transfer-Technik und später gibt er seinen Kollegen noch mehr Macht, sodass sie seine Badass-Langmantel-Kampf-Aura manifestieren können, um den letzten Schlag zu versetzen Obito.
  • ¡Drei Amigos! : Alle Teams der Konoha 12 in der Serie folgen aus irgendeinem Grund diesem Layout.
  • Wahre Gefährten: Alle Teams von Konoha 12, plus Team 7. Hervorgehoben mehr im in Füllstoffe .
Shikamaru Nara

Shikamaru Nara

Gesprochen von: Showtaro Morikubo (JP), Tom Gibis (EN), Jorge Saudinós (Spanien), Javier Olguín (Latein-Amerika), Jean-Pierre Denuit (Französisch)

Debüt: Naruto Kapitel 34 (Manga), Naruto Folge 1 (Anime)

img/characters/76/characters-naruto-team-10-members-2.png Klicken Sie hier, um seinen Auftritt vor dem Timeskip zu sehen img/characters/76/characters-naruto-team-10-members-3.png Klicken Sie hier, um ihn zu sehen Das Letzte img/characters/76/characters-naruto-team-10-members-4.png Klicken Sie hier, um ihn im Epilog zu sehen img/characters/76/characters-naruto-team-10-members-5.png Wie lästig.

Mitglied von Team 10. Narutos snarky Teen Genius und das Aushängeschild von Brilliant, but Lazy. Das erste, was die Zuschauer von Shikamaru sehen, ist eine Person, die sich darüber beschwert, überhaupt Arbeit zu erhalten. Dies, kombiniert mit der Tatsache, dass seine Testergebnisse fast so niedrig waren wie die von Naruto, lässt andere zunächst denken, dass er ein Versager und ein Verlierer ist ... eine Wahrnehmung, die Shikamaru nicht im Geringsten stört. Erst später enthüllt Asuma, dass Shikamaru vielleicht die klügste Person der Welt ist, mit über 200 Punkten bei einem I.Q. Test als Spiel getarnt, damit es ihn nicht langweilt.

Obwohl sein Hauptjutsu wie der Rest seines Clans die Fähigkeit ist, seine Feinde zu kontrollieren oder anzugreifen, indem er seinen Schatten verlängert, ist es seine Intelligenz, die Shikamaru zum ersten der Konoha 11 macht, der von Genin nach Chunin befördert wurde. Sein Kampf mit Temari beeindruckt den Dritten Hokage, obwohl er aufgegeben hat. Seine erste Aufgabe ist natürlich nicht einfach: Es besteht darin, ein Team bestehend aus ihm, Naruto, Choji, Kiba und Neji anzuführen, um Sasuke zu bergen.

Dort engagiert er Tayuya, ein Mitglied der Sound Four. Er stirbt fast an ihren Händen, wird aber von Temari gerettet. Später, nachdem die Mission gescheitert ist, überlegt er, aufzuhören, beschließt aber nach einiger Ermutigung seines Vaters, den Kurs beizubehalten. Durch die Füllbögen und seine frühen Aktionen in Teil II wird gezeigt, dass er beschlossen hat, wenn nicht zu verstärken, dann zumindest eine gewisse Verantwortung zu übernehmen.

Shikamarus bester Freund ist sein Teamkollege Choji, obwohl er im Verlauf der Serie auch Naruto sehr nahe kommt. Durch diese Freundschaft hilft er Naruto, sich von einem kleinen heroischen BSoD nach Jirayas Tod zu erholen, und kündigt an, dass er Kurenais Kind als seinen Lehrling annehmen wird.

In Teil II taucht er in der ersten Episode auf (mit Temari, nicht weniger). Später wird er ein Aufgestiegener Extra und spielt in seinem eigenen Bogen. Er schließt sich zunächst mit Asuma den neu gegründeten Niju Shotai (Akatsuki Hunters) an. Dort muss er zusehen, wie Hidan, ein Mitglied von Akatsuki, seinen Sensei tötet. Dies provoziert ihn dazu, Hidan zu jagen, anzugreifen und ihn mit überraschend kleinen Anstrengungen zu besiegen. Nach seiner Rückkehr beschließt er, dass er härter arbeiten wird, um Asumas Andenken zu ehren. Er wurde auch von Tsunade rekrutiert, um Jiraiyas letzte Mitteilung an das Dorf zu entschlüsseln. Später wurde er stellvertretender General an Gaaras Stelle der Vierten Division, wobei sein Freund Choji und Temari unter ihm dienten. Nach dem tragischen Tod seines Vaters übernimmt Shikamaru die Rolle des Gehirns der Shinobi-Allianz und beschließt, Narutos Berater zu werden, wenn er Hokage wird.

Zwei Jahre nach dem Krieg wurde Shikamaru als Leiter des Teams zur Rettung von Hinatas entführter Schwester abkommandiert und hilft schließlich dank seiner Expertise, die Welt zu retten. Später wird er Berater des neuen Hokage Naruto, wie er es wollte, und heiratet Temari vom Sanddorf; zusammen haben sie einen Sohn, Shikadai Nara.

Seine Hobbys sind Nickerchen und Shōgi spielen gegen furchtbare Gegner. Lieblingsspruch: 'Wie lästig'
  • Action Survivor: Im Gegensatz zu den 'großen' Sasuke oder Kakashi hat er keine Motivation und ist ein durchschnittlicher Ninja (im Vergleich zu den lächerlich überwältigten Hauptcharakteren und Bösewichten). Er hat jedoch einen genialen Intellekt, und wenn die Pflicht ruft, kann er diesen Intellekt nutzen, um viel stärkere Gegner zu besiegen. Bezeichnenderweise war er einer der ersten Charaktere in der Serie, der ein Akatsuki-Mitglied besiegte, und der erste, der einen in einem Eins-gegen-Eins-Kampf besiegte. Mit einem Loch im Boden und einer Schnur. Ganz zu schweigen davon, dass dieser Gegner anscheinend unsterblich war.
  • Immer Zweitbester: Shikamaru muss seinen Vater beim Shogi noch schlagen.
  • Amazon Chaser: So sehr er es auch gerne leugnen möchte. Wie sein Vater hat er eine Vorliebe für wilde Frauen und verliebte sich in die hartes, schnörkelloses Temari.
  • Tiermotive: Hirsch.
  • Aufgestiegenes Extra: Er hat sich im Grunde zu einer Halbhauptfigur entwickelt und ist neben Hinata der am weitesten entwickelte Konoha 12 außerhalb von Team 7. Später spielt er eine wichtige Nebenrolle im letzten Film.
  • Babys für immer: Er undTemari heiratete und bekam einen Sohn namens Shikadaiam Ende der Serie.
  • Badass Beard: Nach dem Epilog wächst ein schicker Bart, der dem seines Vaters sehr ähnelt.
  • Badass Bookworm : Eine besondere Art (siehe Buch Dumb and Brilliant, but Lazy ).
  • Batman Gambit: Liebt es, diese in seinen Strategien zu verwenden. Zum Beispiel mit Hidans Sadismus gegen ihn. Wenn er Hidan eins zu eins bekämpft, könnte Hidan Shikamaru einfach mit Stacheln töten, aber da Hidan ein Sadist ist, der von seiner Religion besessen ist, benutzte er immer noch sein Fluch-Jutsu, das seine Verbündeten verwundbar machte.
  • Big Brother Mentor: Beginnend mit dem Sasuke Recovery Mission Arc am Ende von Teil I hat Shikamaru die Rolle übernommen, als Folie zu agieren und Naruto Ratschläge zu geben. Dies erreichte seinen Höhepunkt, als es Shikamaru gelang, Naruto aus seiner Depression über Jiraiyas Tod zu befreien. Dasselbe macht er auch mit seinem besten Freund Choji, den er seit ihrer Kindheit ermutigt.
  • Book Dumb: Sieht anfangs so aus, da seine Noten fast so schlecht sind wie die von Naruto, und er hat nie Interesse an zerebralen Beschäftigungen gezeigt und zieht es vor, ein Nickerchen zu machen. Allerdings ist er eigentlich ein Extremfall von Brilliant, aber Lazy: Er hat einen genialen Intellekt und braucht nur die richtige Motivation, um ihn einzusetzen.
  • Gehirne und Muskeln: Mit Choji. Er ist der Brains, der sich die komplizierten Strategien ausdenkt.
  • Brainy Brunette : Er hat dunkles Haar und ist im Allgemeinen ein Taktiker, der eher clevere Strategien einsetzt als ein direkter Kämpfer.
  • Breakout-Charakter: Er wurde unerwartet populär und so wurde seine Rolle im Laufe der Serie immer prominenter. Dies wird im vierten Shinobi-Weltkriegsbogen bis zu elf aufgenommen, wo er als Kommandant der vierten Division als Gaaras Stellvertreter eingesetzt wird. Ein Anime ist omake Lampenschirme Dies mit Shikamaru, der vorschlägt, dass die Serie in 'Shikamaru Shippuden' mit Temari als seinem Co-Star umbenannt wird.
  • Genial, aber faul: Ein hervorragendes Beispiel, bis zu dem Punkt, dass er der ehemalige Trope Namer ist. Der 'faule' Teil wird nach Asumas Tod fallen gelassen.
  • Bunny-Ears-Anwalt: Shikamaru ist ein genialer Stratege, der so faul ist, dass er lieber seine Klugheit verbirgt, als Papierkram zu erledigen.
  • Einen Schatten werfen: In Kombination mit Shadow Pin verwendet er Schatten mit großer Wirkung, so dass er in der Lage ist, Menschen damit sowohl zu erwürgen als auch zu erstechen.
  • Schlagwort: 'Mendokuse'.Hinweis'Wie mühsam.'('Was für ein Drag.' in der englischen Synchronisation.)
  • Charakterentwicklung :
    • Als er zum ersten Mal debütierte, hatte Shikamaru absolut keine Ambitionen im Leben. Er wollte einfach ein einfaches Leben als unauffälliger Ninja und eine durchschnittlich aussehende Frau. Er sah auch auf Naruto als jemanden ohne Potenzial herab, so wie er sich selbst sah. Im Laufe der Zeit wurde er motiviert, sich als Shinobi zu verbessern und das volle Potenzial seines bemerkenswerten Geistes zum Wohle seiner Lieben und als Reaktion auf die inspirierende Art und Weise, wie Naruto sein Leben lebte, auszuschöpfen, und verpflichtete sich schließlich, Narutos Berater zu werden, als er wurde Hokage. Er verliebte sich auch in die feurige und schöne Temari und heiratete sie, da die beiden im Laufe der Zeit einen tiefen Respekt füreinander erlangten.
    • Er ließ seine sexistischen Ansichten über Frauen nach seinem Kampf mit Tayuya fallen, zu dem auch die Rettung durch Temari gehörte.
  • Charakter-Tics:
    • Neigt dazu, die Schultern hängen zu lassen, wenn er etwas findet 'mühevoll' .
    • Wenn er tief nachdenkt, legt er entweder die Hände hinein Dhyana-Mudra (eine echte Meditationshandposition, bei der sich die Hände überlappen und sich die Daumen berühren) oder eine persönliche Variante (ohne die Überlappung, bei der sich alle Finger berühren).
  • Der Schachmeister: Sowohl wörtlich als auch allegorisch. Shikamarus einzige Leidenschaften sind das Shōgi-Spielen mit seinem Lehrer (es gibt mehrere Szenen seiner Spiele mit Azuma) und das Faulenzen. Er ist auch der zweitgerissenste Stratege im Leaf-Dorf (nur von seinem Vater geschlagen) und sein Kampf mit Temari in der Chuunin-Prüfung macht viele Anspielungen darauf, dass er ihre Bewegungen vorausahnt und sie durch Irreführung in eine Falle führt. Er war der einzige, der in der gesamten Prüfungsgruppe befördert wurde, obwohl er sein Match verlor.
  • Schachmotive: Shikamaru und Asuma verwenden Shōgi anstelle von Schach. Shikamaru ist ein Ritter, weil seine ungewöhnliche Bewegung seine schwache, aber geschickte Natur und seinen strategischen Verstand widerspiegelt.
  • Chick Magnet: Ein interessanter Fall, wenn man bedenkt, wie viele seiner Hauptgegner weiblich waren und wie viele Bewunderer er im wirklichen Leben zu haben scheint.
  • Kampftentakel: Seine Shadow Stitching-Technik, die seinen Schatten so aus dem Boden auftauchen lässt.
  • Der Regisseur: AsNaruto's Chefberater.
  • Cooler alter Kerl : In Teil II gibt er an, dass sein neues Lebensziel darin besteht, ein „super cooler Erwachsener“ als Vorbild für die nächste Generation zu werden, so wie es Asuma für ihn war.
  • Crazy-Prepared: Zu Batman-Levels. Er plante den gesamten Kampf mit Kakuzu und Hidan, bevor es passierte, und baute ein Loch, um Hidan Tage im Voraus zu begraben.
  • Der Zyniker: Shikamaru gewann eine zynische Seite gegenüber seinen Ansichten über Frauen aufgrund der Persönlichkeit seiner Mutter, der Allmächtigen Mutter. Am Ende von Teil I kommt er darüber hinweg.
  • Dark Is Not Evil : Sein Clan ist auf schattenartige Jutsus spezialisiert, aber Shikamaru ist einer der Guten.
  • Deadpan Snarker: Er hat einen extrem trockenen und sarkastischen Sinn für Humor.
  • Schutzerklärung: Shikamaru kümmerte sich um Kurenai, als sie schwanger war. Er besuchte sie jeden Tag im Krankenhaus und besiegte später eine von Animal Pains Vorladung, sie zu beschützen.
  • Desmotivation: Shikamaru hat keine Motivation, ein Ninja zu sein. Später schnappt er sich daraus.
  • Unterschied im Charakterdesign der frühen Rate: Shikamaru sieht in seinem Manga-Debüt sehr seltsam und unattraktiv aus, mit einem merklich verlängerten Schädel.
  • Earned Stripes: Der erste der Gruppe, der Chuunin herstellt. Er trägt die Flakjacke als Kind im Sasuke Retrieval-Bogen, wenn sie in der Serie bisher nur bei Erwachsenen zu sehen war.
  • Vier-Sterne-Badass: Er ist der Co-General (der andere ist Gaara) der Division 4.
  • Gambit Roulette: Er würde lieber langfristige Pläne machen, als zu überlegen, ob sie tatsächlich funktionieren würden, wie zum Beispiel seinen Kampf mit Temari, in dem er behauptete, dass er die nächsten 10 Züge im Voraus geplant hatte, nachdem er über hundert verschiedene Strategien in Betracht gezogen hatte, obwohl er wusste, dass er nicht genug Chakra haben.
  • Xerox-Generation:
    • Wie die anderen Mitglieder seines Teams hat er viele Ähnlichkeiten mit seinem Vater Shikaku in Aussehen, Kleidung und Fähigkeiten, zusätzlich zu der Tatsache, dass sowohl er als auch sein Vater Teil eines Ino-Shika-Cho-Trios sind/waren, eine Dynamik, die geht zurück 16 Generationen .
    • Er ist auch einer von Tobirama. Beide sind äußerst intelligent, ruhig und haben eine bissige Seite. Dies wird dadurch verstärkt, dass er erklärt, dass er nach dem Krieg Narutos rechte Hand sein wird, genau wie Tobirama für seinen Bruder.
  • Guile Hero: Shikamaru gilt weithin als der größte Stratege in Konoha. Zu seinen Erfolgen gehören das Outgambiting zweier Akatsuki-Mitglieder (extrem gefährliche S-Rang-Kriminelle, von denen einer selbst gegen den Ersten Hokage kämpfte), seinen Mentor Asuma bei Shogi (ein japanisches Äquivalent zum Schach) zu schlagen und zum ersten Chunin vonin ernannt zu werden seiner Altersklasse aufgrund seiner bemerkenswerten Taktik im Kampf gegen Temari.
  • He-Man Woman Hater: Bis zum Tayuya-Temari-Vorfall während des Sasuke Recovery Mission Arc.
  • Henpecked Ehemann: Impliziert im ganzen Boruto Fortsetzungsserie. Das liegt in der Familie.
  • Heroische Selbstironie: Er nannte sich selbst „die Nummer eins beim Weglaufen“ oder „den Feigling Nummer eins“.
  • Er ist zurück: Nach Asumas Tod.
  • Heterosexuelle Lebenspartner: Mit Chouji.
  • Hallo du! : Er nennt Temari in der Serie auffallend nie beim Namen (außer einer Gelegenheit in der englischen Synchronisation zu Beginn von .) Shippū den ) auch nach der Hochzeit. Und umgekehrt ist es genauso. Bemerkenswerter ist, dass er ihre Brüder bei einigen Gelegenheiten mit ihrem richtigen Namen erwähnt hat.
  • Versteckte Tiefen:
    • Seine überraschend hohe Intelligenz verleiht ihm mehr Tiefe, da er als faul dargestellt wurde. Ironischerweise sogar er war mir erst nach dem Test bewusst.
    • Er hat ein bemerkenswert reifes und bescheidenes Interesse an Heirat und Familiengründung zum Ausdruck gebracht. Er hofft:
    „... ein normales Mädchen heiraten, das nicht zu hässlich und nicht zu hübsch ist. Habe zwei Kinder, erst ein Mädchen, dann einen Jungen. Wenn meine Tochter verheiratet ist und mein Sohn ein erfolgreicher Ninja geworden ist, gehe in den Ruhestand und verbringe den Rest meines Lebens damit, Shōgi oder Go zu spielen. Dann sterbe vor meiner Frau an Altersschwäche.'
  • Idiot Hero: Im alternativen Universum der Füllstoff Film Weg zum Ninja .
  • Ich möchte nur normal sein: Ich möchte nicht so sehr ein Nicht-Ninja sein, sondern nur ein normaler Ninja.
  • Unwahrscheinlich hoher I.Q. : Es sollen über 200 sein.
  • Informierte Fähigkeit: 200+ IQ ist schwer zu ermitteln, und viele der Leistungen, die dieser Intelligenz zugeschrieben werden, sind selbst informiert, wie zum Beispiel die Idee, dass er mehrere Dutzend verschiedene Szenarien für seinen Kampf mit Temari in Betracht gezogen hatte, die er verwirkte, behauptete sein Chakra war an seinen Grenzen. Sogar die Methode, mit der sein IQ gemessen wurde, war unglaublich suspekt. IQ-Tests sind anfangs fragwürdig, und der eine Asuma (eine potenziell voreingenommene zweite Partei) hat den Test irgendwie so geändert, dass er als Brettspiel funktioniert, ohne die Ergebnisse zu verfälschen.
  • Unerträgliches Genie: Abgewendet. Im Gegensatz zu Sasuke oder (zunächst) Neji prahlt Shikamaru nicht damit, wie schlau er ist.
  • Es ist alles meine Schuld :
    • Shikamaru sagt dies am Ende der Sasuke-Retrival-Mission, bei der fast zwei seiner Freunde getötet wurden. Weder sein Chef noch sein Vater bestreiten dies, sondern fordern ihn auf, das Scheitern stattdessen als Motivation zu betrachten, es beim nächsten Mal besser zu machen, anstatt vor der Verantwortung davonzulaufen und zu riskieren, seine Freunde jemandem anzuvertrauen, der sie vielleicht nicht lebend zurückbringt.
    • Im Anime sagt er dies wiederholt, kurz bevor Asuma stirbt, da es auf ein Strategiemeeting vor der Schlacht zurückblendet.
  • Jerkass hat einen Punkt: Besonders wenn Moping nichts hilft.
    • Er hat Recht damit, dass Naruto, der über Jiraiyas Tod trübt, nichts lösen wird und er muss weitermachen und versuchen, das zu tun, was sein Lehrer ihm anvertraut hat.
    • Als sein und Inos Vater getötet wurden, hat er Aufträge Choji, weder ihn noch Ino zu trösten. Es war kalt, aber notwendig, da sie sich im Krieg befanden und sich konzentrieren mussten. Und lass ihren Tod nicht umsonst sein.
    • Im Das Letzte , während seine Worte vielleicht hart waren, hatte Shikamaru Recht, als er Naruto für riefüber Hinatas „Ablehnung“ trauern, anstatt zu versuchen, sie, Hanabi und die Welt vor Toneri . zu retten.
  • Idiot mit Herz aus Gold: Er ist nicht so apathisch, wie er scheint. Shikamaru hat einen starken moralischen Kompass und ein Gefühl der Verpflichtung gegenüber seinen Kameraden. Auch wenn es ihm nach eigener Aussage an Mut mangelt, wird er sich für seine Freunde und/oder Dorfbewohner ohne einen zweiten Gedanken opfern und dem fast sicheren Tod entgegensehen. Er ist eigentlich sehr anspruchsvoll, auch wenn er vielleicht zu faul ist.
  • Knife Nut: Nimmt Asumas Chakra-Klingen nach seinem Tod und verwendet sie für seinen Shadow Pin-Move. Er hat auch ein Tanto, mit dem er versucht hat, Hidan zu enthaupten.
  • Wissen, wann man sie folden muss: Nachdem er Temari endlich in seinem Shadow Possession Jutsu erwischt hat, verwirkt er sofort das Match. Er gibt zu, dass es so lange gedauert hat, um sie endlich zu fassen, dass er fast sein gesamtes Chakra bis zu dem Punkt erschöpft hat, an dem er zu diesem Zeitpunkt nichts wirklich Sinnvolles tun konnte. Dies ist tatsächlich eine der Eigenschaften, die ihm den Chuunin-Rang einbringen, da ein weiser Ninja wissen muss, wann er in einer ernsten Situation zum Rückzug ruft.
  • Der Anführer: Nachdem er als erster zum Chuunin befördert wurde, wird er der inoffizielle Anführer der Konoha 12, der interne Anführer von Team 10 und der Anführer des Sasuke Retrieval Squad (das sowieso das beste verfügbare Konoha 12-Mitglied war). Shikamaru ist eine Kombination aus den Typen Mastermind und Levelheaded und zeichnet sich durch außergewöhnliche Fähigkeiten in der Kampfstrategie und beim Erteilen von Befehlen aus. Wie Naruto wird auch er für Hokage in Betracht gezogen, sieht sich jedoch nur als einer von Narutos Beratern, als dieser Hokage wird.
  • Wie Bruder und Schwester: Aufgrund der engen Beziehung zwischen ihren Clans ist er im Wesentlichen der Bruder von Choji und Ino.
  • Living Emotional Crutch: Nicht im gleichen Maße wie Hinata, aber Shikamaru hat Naruto an mehreren Stellen geholfen. Er war derjenige, der Naruto aus seiner Angst gerissen hat, als Jiraiya starb, und sein Lebensziel war es, Naruto zu beraten, als dieser Hokage wurde.
  • Langhaariger hübscher Junge : Wenn wir ihn endlich mit offenen Haaren sehen.
  • Liebesoffenbarung Epiphanie: Hat einen in Shikamaru Hiden , wo er das merkter liebt Temari . eigentlich und will ihn beschützen. Das hilft ihmWiderstehe Gengos Charmeund finde die Kraft, gegen ihn zu kämpfen.
  • Martial Pacifist: In den Datenbüchern steht, dass Shikamaru keine Lust hat, gegen irgendjemanden zu kämpfen, weil er von vornherein versucht, Ärger zu vermeiden. Stattdessen würde er lieber in einem Shōgi-Spiel gegen gewaltige Gegner spielen. In diesem Sinne wird er sich wehren, wenn die Situation es erfordert.
  • Aussagekräftiger Name: Alle drei Mitglieder von Team 10 sind nach dem benannt Kartentrick ino-shika-chou (Eber-Hirsch-Schmetterling). Shikamaru bedeutet 'Hirschkind', Nara ist eine Stadt, die für ihren Wildpark bekannt ist, und Shikamarus Familie züchtet Hirsche für ihr Geweih.
  • Mr. Fanservice: Wie Kiba, Neji, Naruto und Sasuke hat er eine engagierte weibliche Fangemeinde.
  • Mundane Made Awesome: Seine kreative Verwendung seines Schatten-Justsu ist dies. Fast alles gibt Schatten ab, von Explosionen bis hin zu den Bomben, die sie erzeugen, Ästen ... wenn sein Schatten Sie nicht erreichen kann, wird er einen Weg schaffen, damit er Sie erreicht.
  • Nerven aus Stahl: Hat sie schon mehrmals gezeigt. Während des Krieges, als Kinkaku einen Angriff gegen ihn startet, bewegt er sich nicht und lässt den Angriff nur wenige Zentimeter davon kommen, ihn zu töten, ohne auch nur zu blinzeln. Er wartete anscheinend darauf, dass Ino ihr Gedankenübertragungs-Jutsu einsetzte.
  • Nicht so stoisch: Shikamaru ist einer der am schwersten aufzurütteln, es sei denn, es geht um die Menschen, die er liebt.
  • Nummer Zwei: WirdNaruto's Chefberater nach letzteremwird Hokage.
  • Oblivious to love: Keine Ahnung, dass Shiho in ihn verknallt ist oder Temari ihn mögen könnte. Er ist fast so blind wie Naruto, wenn es um seine eigenen Gefühle geht. Shikamaru Hiden zeigt, dass er mussteseinen Arsch von Temari . retten lassen nochmal um zu erkennen, dass er in sie verliebt war, obwohl erträumten, sie wären ein Paar während des Infintite Tsukuyomi.
  • Seltsame Freundschaft: Mit Naruto. An der Oberfläche scheinen sie nichts gemeinsam zu haben, wobei Naruto der heißblütige Idiotenheld ist und Shikamaru der kluge Kerl ist, aber brillant, aber faul, aber sie haben eine starke Freundschaft, die eine von Narutos wenigen normalen ist. Bonuspunkte für die Tatsache, dass Shikamaru selbst in ihrer Akademiezeit, obwohl Naruto ihn damals nicht als einen seiner wahren Gefährten betrachtete, einer der wenigen Menschen in ihrer Altersgruppe war (die anderen waren Kiba und Choji), denen Naruto zu sein schien gut genug miteinander auskommen, um tatsächlich Zeit in seiner Firma zu verbringen (obwohl das hauptsächlich in Füllstoff , also ist nicht bekannt, wie viel davon tatsächlich Kanon war). Nicht ganz Freundschaft (eher eine freundschaftliche Bekanntschaft), aber sie bildet die Grundlage für eine, als die Serie begann und sie (zusammen mit dem Rest der Konoha 11) allmählich zu Fire-Forged Friends werden.
  • Offizielles Paar: MitTemari.
  • Gegensätze ziehen sich an: MitTemari. Er ist faul, ruhig und neigt dazu, an sich selbst zu zweifeln; sie istein aggressiver Action-Mädchen .
  • Papa Wolf: Als Amado hatteShikamarus Sohn Shikadai,Geisel mit einer Bombe um den Hals, Shikamaru war wütend und war fast bereit, sich bei jedem kleinen Missgeschick auf den Mann zu stürzen, wenn Naruto ihn nicht beruhigte. Sogar Naruto bemerkte, wie unähnlich es Shikamaru war, so seine Beherrschung zu verlieren.
  • Platonische Lebenspartner: Er und Choji sind das mit Ino. Ihre Clans gehen normalerweise zusammen und die drei sind enge Freunde geworden, aber ihre Beziehung hat nichts Romantisches, selbst als Erwachsene im Fernen Finale.Ironischerweise streiten ihre Kinder viel.
  • Fotografisches Gedächtnis: Shikamaru soll dies haben, wenn man bedenkt, dass er Tayuyas Fingermuster auswendig gelernt hat, als sie ihre Flöte für ihr Jutsus benutzte.
  • Handlungsgesteuerter Zusammenbruch: Sein Schattenbesitz-Jutsu scheint jedes Mal schwächer zu werden, wenn er es während eines Kampfes nacheinander einsetzt, unabhängig davon, wie viel Chakra er gerade hat. Während Shikamarus Kampf mit Hidan bemerkt dieser dies direkt, auch wenn er sich zum dritten Mal bemüht, ihm zu entkommen.
  • Giftiger Freund: Shikamaru Hiden zeigt, dass er es für seine Pflicht hält, dies für Naruto zu werden. Untergraben dadurch, dass es mehr mit Pragmatismus zu tun hat als mit dem, was für diese Trope typisch ist, da er immer noch einen starken Sinn für Moral beibehält. Je mehr das Licht scheint, desto dunkler werden die Schatten. Aber solange es jemanden gab, der die Last dieser Schatten auf sich nahm, war es in Ordnung. Shikamaru dachte, dass es seine Pflicht sei, dieser „Jemand“ zu sein.
  • Meine Denkmütze aufsetzen: In die Hocke gehen, die Augen schließen und die ausgestreckten Finger und Daumen in einem Kreis auf etwa Bauchhöhe halten.
  • Red Oni, Blue Oni: Er ist der sehr ruhige und entspannte Blue im Vergleich zu den Reds seiner dynamischeren Teamkollegen.
  • Rescue Romance: Es hat gedauertTemari rettet Shikamaru nochmal im Shikamaru Hiden dass er seine Gefühle für sie erkennt.
  • Running Gag: Während des ersten Teils war seine Gegnerin jedes Mal, wenn er eins gegen eins kämpfte, weiblich.
  • Savvy Guy, Energetic Girl: Sowohl Ino als auch Temari beschwören diese Trope, wenn sie in seiner Nähe sind.
  • Shadow Pin: Er kann die verschiedenen Hiden-Techniken des Nara-Clans anwenden, die verwendet werden können, um jemanden zurückzuhalten oder die Bewegung eines Feindes zu kontrollieren. Er entwickelt die traditionelle Version, nachdem er Asumas Charka Blades bekommen hat.
  • Sie ist nicht meine Freundin: Bezüglich Temari.Es überrascht nicht, dass sie heiraten.
  • Shipper on Deck: Er lächelt zusammen mit Sai und Sakura zärtlich, wennNaruto und Hinatahabe einen liebevollen moment in Das Letzte .
  • Single-Target-Sexualität: Shikamaru zeigt kein romantisches Interesse an irgendeinem Mädchen, außerTemari, die er heiratet und mit der er einen Sohn hat.
  • The Smart Guy: Einer der klügsten Charaktere der Serie. Sein I.Q. ist über 200 und wird einer der Strategen im Vierten Shinobi-Weltkrieg.
  • Smart People Play Chess: Naja Shogi (das japanische Äquivalent) sowieso.
  • Rauchen ist cool: Shikamaru nahm die Angewohnheit nach Asumas Tod auf.
  • Der sogenannte Feigling: Shikamaru bezeichnet sich selbst als „Feigling“. Im Gegenteil, er ist einer der mutigsten seinesgleichen und hat es gemeistert, jemand mit Nerven aus Stahl zu sein.
  • Matschiger Zauberer: Shikamaru hat keine physischen Kampffähigkeiten und wird nur als Finte oder letztes Mittel auf Nahkampf zurückgreifen.
  • Der Stoiker: Einer der am schwersten zu knacken oder aufzureizen.
  • Der Stratege: Er behauptet, sich in wenigen Minuten über 100 Schlachtpläne ausdenken und deren Ergebnisse vorhersagen zu können.
  • Starke Familienähnlichkeit: Shikamaru und sein Vater sind fast identischund Shikamarus Sohn zieht nach.
  • Strong Girl, Smart Guy: Shikamaru hat einen IQ von 200 und kämpft mit tiefgreifenden Taktiken, indem er seine Shadow Pin-Technik einsetzt, um die Kontrolle über den Körper seines Gegners zu übernehmen. Temari ist ein Mädchen mit starker Persönlichkeit und kämpft, indem sie massiven Wind auf ihre Gegner bläst, um sie zu überwältigen.
  • Zucker-und-Eis-Persönlichkeit: Trotz seines bissigen, apathischen Verhaltens kümmert er sich stark um seine Freunde.
  • Nimm mein Schwert:
    • Shikamaru erbt Asumas Chakra-Klinge sowie seinen Willen des Feuers; seine spirituelle Philosophie. Er verspricht, auch das ungeborene Kind seiner Lehrerin zu betreuen und zu erziehen.
    • Außerdem nahm Shikamaru für kurze Zeit auch Asumas Rauchgewohnheit auf und beendete Hidan sogar mit einer seiner Zigaretten. Wenn Sie den englischen Manga lesen oder den Anime sehen, wird dies stattdessen mit Asumas Feuerzeug erreicht, das er immer noch hat.
    • Später übernimmt er auch die Position seines Vaters als Chefstratege der Allianz.
  • Teenie-Genie: Sein I.Q. ist über 200. Beachten Sie, dass in der realen Welt nur einer Person jemals ein IQ von über 200 nachgewiesen wurde.
  • Thinking Tic: Wenn er die Augen schließt und die Finger umschließt, kann er brillante Strategien entwickeln.
  • Hat ein Level in Badass genommen: Hört schließlich auf, einen Ausweg aus dem Ninja-Sein zu finden, und beginnt sich aktiv als einer zu beteiligen, um sein Dorf und seine Lieben zu schützen.
  • Hat ein Niveau im Idealismus genommen: Am Anfang wollte Shikamaru nicht viel mit seinem Leben anfangen. Erst nach dem Tod seines Sensei beschloss er, mehr zu werden, als er dachte, er könnte sein.
  • Tragisches Andenken: Nach Asumas Tod behielt Shikamaru das Feuerzeug und die Chakra-Klingen seines Sensei.
  • Vitriolic Best Buds: Shikamaru und Choji sind das in der Füllstoff Film Weg zum Ninja .
  • Schwach, aber geschickt: Shikamaru hat wenig direkte Angriffsfähigkeiten, aber seine Klugheit und sein sehr produktiver Einsatz von Standard-Ninja-Werkzeugen erweisen sich als mehr als gewachsen für unglaublich mächtige Ninja. Dies ist eine der Eigenschaften, warum er der perfekte Berater für den nächsten Hokage wäre;er wurde ausgewählt, Narutos Berater zu werden. Es beißt ihm normalerweise in den Arsch, da er nicht genug Kraft hat, um einem starken Gegner wie Tayuya oder 9 Sound-Ninjas einen Todesstoß zu versetzen.
  • Wenn alles, was Sie haben, ein Hammer ist ... : Wird fast nie mit einem anderen Jutsu außerhalb seiner Schattenimitationstechnik und Schattenhalsbindungstechnik gezeigt.
  • Weise über seine Jahre hinaus:
    • Sehen Sie sich die Rede an, die er Naruto nach Jiraiyas Tod hält, die auch von seinen eigenen Erfahrungen nach Asumas Tod beeinflusst ist. Auch ein Nebenprodukt seiner über 200 I.Q.
    • Er ist auch einer der wenigen, der merkt, dass Naruto als Kind vom Dorf behandelt wird.
  • Würdiger Gegner: Betrachtete Tayuya von den Sound Five während ihres Kampfes als eine, ein Gefühl, das sie widerwillig erwiderte.
  • Würde ein Mädchen schlagen: Wird diskutiert, da er behauptet, dass es gegen seinen Moralkodex verstößt, eine Dame zu schlagen, und dass es für einen Mann nicht edel ist, dies zu tun. Dann Durchgesetzt, da er auch das Pech hatte, weibliche Gegner für zu haben alle seine großen Schlachten während der ersten Serie. Sein Kampfstil zu dieser Zeit bestand jedoch nicht darin, direkt zuzuschlagen, und er sagt, dass er von Anfang an nicht gerade ein klassischer Typ ist. Er nutzt eine Lücke in seinem eigenen Moralkodex aus, als Tayuya zum Einflügeligen Engel wird, und erlaubt sich, sie direkt anzugreifen, weil sie kein menschliches Mädchen mehr ist. Shikamaru: 'Eine wehrlose Frau zu füttern verstößt gegen meine Richtlinien, aber Sie wirken keineswegs wehrlos.'
Choji Akimichi

Choji Akimichi

Gesprochen von: Kentaro Ito (JP), Robbie Rist (EN), Alfonso Manjavacas (Spanien), Manuel Campuzano (Lateinamerika), Thierry Janssen (Französisch)

Debüt: Naruto Kapitel 34 (Manga), Naruto Folge 1 (Anime)

img/characters/76/characters-naruto-team-10-members-6.png Klicken Sie hier, um seinen Auftritt vor dem Timeskip zu sehen img/characters/76/characters-naruto-team-10-members-7.png Klicken Sie hier, um ihn zu sehen Das Letzte img/characters/76/characters-naruto-team-10-members-8.png Klicken Sie hier, um ihn im Epilog zu sehen/ Boruto Serie img/characters/76/characters-naruto-team-10-members-9.png Fett!? Ich bin einfach angenehm mollig!

Mitglied von Team 10. Choji ist Shikamarus bester Freund und die beiden hängen oft zusammen. Er ist auch Fett , aber das liegt wahrscheinlich daran, dass die Spezialität seines Clans ein Jutsu ist, das Kalorien in Chakra umwandelt. Er hat ständig gesehen, wie er isst, um seine Chakra-Reserven aufzufüllen. Doch er hasst 'fett' genannt werden (er bevorzugt 'pummelig' oder 'prall'), also nenne ihn nicht so.

Als Kind erfahren wir, dass Choji aufgrund seiner Größe häufig von Aktivitäten in der Kindheit ausgeschlossen und manchmal sogar gemobbt wurde. Shikamaru stand eines Tages für ihn auf und begann ihre lange Freundschaft.

Im Kampf verlässt sich Choji auf die Body Expansion Technique, die dazu führt, dass sein Körper sowohl in Ballongröße als auch in eine Felsbrockenform rollt. Dann rollt er herum und versucht, seine Feinde zu vernichten. Später wird er gezeigt, wie er Varianten dieser Bewegung verwendet, wie z. B. die Teilkörpererweiterung, bei der er nur seine Arme ausstreckt.

Im Arc der Sasuke Recovery Mission ist er Teil des Teams, das Sasuke zurückholen soll. Er verwickelt sich mit Jirobo, der die meiste Zeit des Kampfes die Oberhand hat. Erst nachdem Choji die drei Nahrungspillen des Akimichi-Clans verwendet hat – ein Zug, der ihn fast das Leben kostet – kann er genug Kraft sammeln, um ihn zu besiegen. In Teil II half er seinem Team, Hidan und Kakuzu zu besiegen, nachdem sie Asuma getötet hatten. Als der Krieg begann, wurde er mit seinem besten Freund Shikamaru, Temari und Gaara als Mitglied der Vierten Division gezeigt. Die Kriegsereignisse trugen dazu bei, Chojis Charakter weiter zu formen und ermöglichten ihm, die verbotenen Techniken seines Clans vollständig zu beherrschen.

Am Ende des Krieges und zum Zeitpunkt des Epilogs heiratet Choji Karui aus dem Lightning Village und zusammen haben sie eine Tochter, Chocho Akimichi.

Sein Hobby ist das Kaufen und Essen von Snacks. Lieblingswort: „Fleisch“
  • Akrobatik: Er ist vielleicht auf der harten Seite, aber er ist immer noch ein Ninja .
  • All of the Other Rentier: Nirgendwo so viel wie Naruto, aber er wurde immer noch wegen seiner Größe gehänselt, bis Shikamaru für ihn aufstand und er Mitglied von Team 10 wurde.
  • Erstaunlich peinliche Eltern: Zu seinenTochter Chocho, obwohlsie ändert sieGedanken, nachdem er ihn in seiner schlanken Form gesehen hat.
  • Tiermotive: Schmetterlinge.
  • Angriff des 50-Fuß-Was auch immer: Eine Variante der Körpererweiterungstechnik des Akimichi-Clans.
  • Badass Beard : Kultiviert nach dem Ende des Krieges einen beeindruckenden Bart, der durch den Epilog noch beeindruckender geworden ist.
  • Babys für immer: MitKarui.
  • Bait-and-Switch: Als er sich nach dem Time Skip mit Naruto wiedervereinigt, nennt Naruto ihn mollig und ein wütender Ausdruck erscheint auf seinem Gesicht. Es sieht so aus, als würde er Naruto angreifen, aber er sieht tatsächlich einen Tintentiger, den Sai geschickt hat, um sie anzugreifen.
  • Ballonbauch: Hat sich in seinen Kampfstil eingearbeitet.
  • Kampfaura: Zwei, eine wegen der Kalorienkontrolle, die ihm Flügel verleiht, und die andere von Naruto, der ihm einen Umhang gibt.
  • Berserker-Knopf: Er hat ein Menge :
    • Nennen Sie ihn nicht fett; Choji: Fett!? Ich bin einfach angenehm mollig!
    • Stehlen Sie nicht das letzte Stück Fleisch oder den letzten Chip unter seiner Nase; Choji: Der letzte Bissen! Das Ende der Mahlzeit, das kostbarste Stückchen Fleisch. Das letzte Stück lasse ich mir von niemandem nehmen!
    • Zu guter Letzt, Beleidige SHIKAMARU NICHT! Choji: Ich kann dir nicht verzeihen, dass du mich fett nennst! Aber mehr noch als das Nicht nur, dass ich den letzten Chip geklaut habe oder mich vor allem fett nenne, ich verzeihe niemandem, der meine beste Freundin beleidigt!
  • Weil du nett zu mir warst: Seine Freundschaft und intensive Loyalität gegenüber Shikamaru begann, als dieser Choji vor denen verteidigte, die nicht wollten, dass er in ihren Ninja-Spielen spielte, weil er fett war.
  • wie der mond so schön
  • Be the Ball: Sein Expansion Jutsu, das ihn in eine menschliche Abrissbirne verwandelt.
  • Passen Sie auf die Netten auf: Er ist normalerweise ziemlich umgänglich, aber drücken Sie nicht seine oben erwähnten Berserker-Knöpfe. Jirobo hat das auf die harte Tour herausgefunden. Darüber hinaus war er der erste Rookie, der gezeigt wurde, wie er jemanden auf dem Bildschirm tötete.
  • Großer Esser: Natürlich. Berechtigte Trope jedoch für seinen Kampfstil.
  • Big Fun: Er ist ein lustiger Big Eater, der bereit ist, seine Freunde mit seinem Leben zu verteidigen. Aber denken Sie daran, ihn nicht fett zu nennen.
  • The Big Guy: Verwendet mehr physische Angriffe als die anderen Konoha Eleven.
  • Bishenen-Linie : Durch die Chili-Pille verliert er 30 Kilo und bekommt ein paar hübsche Flügel. Sein Kalorienkontroll-Jutsu macht dasselbe für ihn nach dem Zeitsprung.
  • Gehirne und Brawn: Mit Shikamaru. Er ist der Brawn, der sein Power-Jutsu einsetzt, um die Feinde niederzumähen.
  • Schmetterling des Todes und der Wiedergeburt:
    • Nachdem Choji Jirobo besiegt hat und Naruto, Kiba und dem Rest des Bergungsteams erlaubt, weiterzumachen, taumelt er zu einem Baum und sackt in einer sehr bewegenden Todesszene dagegen. Gleich nachdem er zusammengebrochen ist, passiert ein blauer Schmetterling Shikamaru, der bestürzt aussieht. Doppelt bedeutsam ist, dass Chojis Name „Schmetterling“ bedeutet, und das ist die Form, die sein vermeintlich tödlicher letzter Angriff annimmt: leuchtende Schmetterlingsflügel aus Chakra.
    • In Teil II erreicht Choji diese Form ohne Pillen und ermöglicht es ihm, seinen untoten Sensei zu besiegen. Es symbolisiert auch Chojis Wachstum als Person; Tatsächlich verwendet der Eid des Akimichi-Clans, den die Clanmitglieder als Zeremonie des Erwachsenwerdens ablegen, das Symbol eines Schmetterlings, der aus seiner Puppe auftaucht und die Flucht ergreift.
  • Charakterentwicklung :
    • Wie sein Vater und Lehrer sagten, fehlte Chōji stark das Vertrauen in sich selbst und seine Fähigkeiten, was oft seine Handlungen oder sogar seinen Fortschritt in einigen Aspekten behinderte. Während des vierten Shinobi-Weltkrieges konnte Chōji diese Probleme jedoch überwinden und zu einem der Hauptfaktoren für die alliierten Shinobi-Streitkräfte werden, die das Blatt der Schlacht zu ihren Gunsten wenden.
    • Seit Teil II der Serie werden seine Essgewohnheiten kontrollierter und stören seine Pflichten als Shinobi nicht mehr.
  • Comfort Food: Neigt dazu, viel zu essen, wenn er verärgert ist.
  • Feiger Löwe: Hauptsächlich in Teil I, hat aber noch einige Attribute davon in Teil II.
  • Crouching Moron, Hidden Badass: Zumindest in Teil I. Wenn er wütend ist, geht er in den kompletten Badass-Modus.
  • Gefährliche Verbotene Technik: Während der Mission, Sasuke zurückzuholen, brachte Chouji den Trumpf seines Clans mit, ein Trio spezieller Pillen. Die Akimichi verlassen sich im Kampf auf ihre Stout Strength und so wandeln die speziellen Füllungen ihr überschüssiges Körperfett in Chakra und Kraft um. Angefangen bei der grünen Spinatpille, der gelben Senfpille und zuletzt der roten Chilipille macht ihn jede stärker, aber die rote ist besonders gefährlich. Wenn Chouji gezwungen wird, es zu benutzen, erhöht es seine Stärke hundertfach , aber es ist tödlich und er wäre gestorben, wenn Tsunade nicht rechtzeitig und mit den Informationen über die Pillen bei ihm gewesen wäre.
  • Tödliches Upgrade: Wie bereits erwähnt, die Akimichi-Nahrungspillen.
  • Determinator : Lassen Sie sich nicht von seinem dicken Knochen täuschen. Er gibt es nie auf. Vor allem, wenn seine Freunde ihn brauchen.
  • Elemental Punch : Wie Hinata ist sein Butterfly Bullet Bombing von der Sorte Pure Energy und besteht aus seinen Chakra-Flügeln.
  • Gesichtsmarkierungen: Eine Spirale auf jeder Wange, er bekommt auch Markierungen unter den Augen, wenn er gigantisch wird.
  • Nahrungspillen: Mit einigen Überschneidungen mit Heroic Entschlossenheit in Flaschen muss Choji gegen Ende von Teil I, um Jirobou zu besiegen, die gefährlichen dreifarbigen Nahrungspillen seines Clans verwenden, um ihm genug Kraft zu geben, um seinen Kampf zu gewinnen.
  • Früher fett: Im alternativen Universum der Füllstoff Film Weg zum Ninja .
    • Auch das Ergebnis, wenn er die rote Nahrungspille isst, da sie praktisch alles überschüssige Fett in Chakra umwandelt.
    • Sobald er seine Fähigkeiten vollständig beherrscht, kann er diesen Zustand nach Belieben ohne Nahrungstabletten herbeirufen. Da er jedoch einige Zeit braucht, um seine Fettreserven und damit den Notfall-Kraftschub, den sie geben, wieder aufzubauen, wird er das Jutsu normalerweise nicht verwenden es sei denn, er muss es wirklich. Zu sehen, wie er von einer Mission mit einem heroischen Build zurückkehrt, ist ein einfaches Zeichen dafür, dass er sich in einem harten Kampf befand.
  • Generation Xerox : Wie die anderen Mitglieder seines Teams hat er ein ähnliches Aussehen wie sein Vater Chouza in Aussehen und Fähigkeiten.
  • Sanfter Riese: Irgendwie schwach und immer bodenlos, aber ein wirklich treuer und freundlicher Freund. Leider bringt ihn seine Freundlichkeit im Kampf mit Asuma in Schwierigkeiten.
  • Erbe des Dojo: Choji soll nach seinem Vater das sechzehnte Oberhaupt des Akimichi-Clans werden.
  • Henpecked Ehemann: Chojis Essgewohnheiten und gelegentliche Faulheit können seine Frau manchmal verärgern, wie in der Eltern-Kind-Tag-Episode von zu sehen ist Boruto .
  • Helden wollen Rothaarige: Choji würde sich verlieben und später heiraten Feuriger Rotschopf , Karui.
  • Heroische Selbstironie: Laut Asuma und seinem Vater war Chojis größte Schwäche sein geringes Selbstvertrauen. Es gelingt ihm, es zu überwinden.
  • Heterosexuelle Lebenspartner: Mit Shikamaru.
  • Heiße Flügel: Sein Kalorienkontroll-Jutsu verleiht ihm ein Paar Schmetterlingsflügel, die aussehen, als wären sie aus blauem Feuer.
  • I Am Big Boned : Oder einfach nur pummelig (was stark auf Übergewicht schließen lässt, aber sag ihm das nie). Dies ist sein Argument dagegen, als fett bezeichnet zu werden, obwohl es in Teil II gerechtfertigt ist, insbesondere nachdem er seine Kalorienkontrolle verwendet hat, was zeigt, dass er einen heroischen Build unter seinem Fett hat.
  • Ich kann nicht glauben, dass ein Typ wie du mich bemerken würde: Eine Variante von Jungen zu Mädchen. Er war mehr oder weniger überzeugt, dass kein Mädchen in der Lage sein würde, an seinem pummeligen Äußeren vorbeizuschauen und sich in ihn zu verlieben. Choji: (zur Hütte) 'Die Zeiten haben sich geändert. Mädchen sind nicht so aufgeschlossen.'
    • Zum Glück lag er falsch: Der Epilog enthüllt ihn undKaruigeheiratet und habe eineTochter, Chocho. Und wie Naruto Gaiden zeigt an,Karuikümmert sich nicht um seine Essgewohnheiten, obwohl sie sagt, dass sie kein King-Size-Mittagessen zum Frühstück essen wird.
  • Idiot Hero: Obwohl es ganz anders ist als Naruto . Er gibt dem Essen Vorrang vor seinen Missionen und lässt sich leicht aufregen, wenn ihn jemand „fett“ nennt. Er überwindet die Essensfixierung nach Time Skip, aber 'Fett', 'Fatso' usw. sind immer noch verbotene Wörter.
  • Ironie: Er ist ein pummeliger Acrofatic-Panzer, und doch klingt sein Name nicht massiv...
  • Kevlard: Chouji kann dazu ein Jutsu benutzen? riesige Kugel Fett, und es ist vernünftig anzunehmen, dass sich seine lebenswichtigen Organe irgendwo im Zentrum befinden.
  • Leeroy Jenkins: Wenn jemand einen seiner Berserker-Knöpfe drückt, besonders den „fetten“, verliert er schnell die Besonnenheit und greift seinen Feind planlos an. Kakuzu und die wiederbelebte Asuma nutzten dies zu ihrem Vorteil.
  • Lightning Bruiser: Nachdem er die dritte Pille gegen Jirobo eingenommen hat, kann er ihn in seinem Level-2-Zustand überholen und ihn in drei Zügen besiegen.
  • Wie Bruder und Schwester: Aufgrund der engen Beziehung zwischen ihren Clans ist er im Wesentlichen der Bruder von Shikamaru und Ino.
  • Beschwerde wegen verlorener Nahrung: Nimm nicht seinen letzten Chip.
  • Manly Tears: Ist einer der weinerlichen männlichen Shinobi und neigt dazu, seine Emotionen mit ihm durchgehen zu lassen.
  • Bedeutungsvoller Name: 'Choji' bedeutet 'Schmetterling', und sein Kampf gegen Jirobo führt dazu, dass er Schmetterlingsflügel aus Chakra gewinnt.
  • Megaton Punch: Die Schmetterlingskugelbombardierung. Ein Elemental Punch, den er als 'schwerer als das Leben' beschreibt. Das ist es, was Jirobo den Todesstoß versetzt.
  • Mighty Glacier : Ausgezeichnete Kraft und Ausdauer für seine Altersgruppe, aber etwas glanzlose Geschwindigkeit. Das heißt, bis er die letzte Pille gegen Jirobo nimmt.
  • Nice Guy: Wird oft als der netteste und sensibelste Konoha 12 angesehen, zusammen mit Hinata. Leider könnte er ein bisschen sein auch schön für seinen beruf.
  • Offizielles Paar: MitKaruiim fernen Finale.
  • Koppeln Sie die Ersatzteile: MitKarui.
  • Fotografisches Gedächtnis: Obwohl Choji nicht zu seinen herausfordernden Eigenschaften gehört, bewies er im Schmerzbogen ein sehr gutes fotografisches Gedächtnis. Nachdem er einen gescheiterten Versuch überlebt hatte, den Hauptkörper von Pain davon abzuhalten, Konoha anzugreifen, was dazu führte, dass Choza und Kakashi sich für ihn opferten, erreichte er erfolgreich Tsunade und informierte ihn über jede noch so kleine Information, die er über den Feind sammelteeinschließlich des Intervalls von fünf Sekunden, das zum Aufladen des Shinra Tensei benötigt wurde, was für Narutos ultimativen Sieg gegen Pain . entscheidend war, wodurch Kakashis Opfer, um ihn zu retten, nicht verschwendet wird.
  • Platonische Lebenspartner: Er und Shikamaru sind mit Ino zusammen. Ihre Clans gehen normalerweise zusammen und die drei sind enge Freunde geworden, aber ihre Beziehung hat nichts Romantisches, selbst als Erwachsene im Fernen Finale.Ironischerweise streiten ihre Kinder viel.
  • Power Gives You Wings: Schmetterlingsflügel, um genau zu sein, ein Zeichen des Akimichi-Clans. Beim ersten Mal braucht er ein tödliches Upgrade. Zum zweiten Mal gelingt ihm dies ohne den Einsatz von Pillen, ein Symbol des Erwachsenwerdens.
  • Power Palms: Hat eine Taijutsu-Technik wie diese, passend zum Thema eines offenen Handschlags eines Sumo-Ringers.
  • Macht-Perversions-Potenzial: Seine Hauptmacht besteht darin, seine zu erweitern expand Körperteile .
  • Prehensile Hair: Er kann es lang und scharf machen, um seinen Rolling Attack zu verstärken.
  • Echte Männer essen Fleisch: Das Kanji auf seinem Hemd und seiner Rüstung bedeutet 'Fleisch' und laut den Datenbüchern genießt er koreanisches Barbecue.
  • Rot ist heroisch: In Teil II trägt er einen roten Anzug mit plattierter Rüstung an Oberkörper, Armen und Oberschenkeln, der anscheinend die Standardkleidung für Shinobi in seinem Clan ist.
  • Red Oni, Blue Oni: Das Rot zu Shikamarus Blau.
  • Rolling Attack: Seine charakteristische Bewegung, bei der er sich in einen Ball verwandelt, während des Sasuke Recovery Mission-Bogens zu einem Rasierball aufgerüstet wird und seine Haare in Teil II als Rasiermesser verwendet.
  • Scarf of Asskicking : Trägt einen in Teil I und zeigt endlich seine unmenschliche Stärke während des Sasuke Retrieval Arc.
  • Ernsthaftes Geschäft: Das letzte Stück Rindfleisch oder Chips.
  • Versender an Deck: Naruto Shippuden: Ultimate Ninja Storm 4 stimmt Choji Ino zu, dass Temari perfekt für Shikamaru ist.
  • Größenwandler: In Teil II erhält er die Fähigkeit, seine Größe zu erhöhen.
  • Stout Strength: Ein fetter Ninja mit Superkraft.
  • zu Wong Fu danke für alles
  • Supermodus: Choji hat einen treffenden Schmetterlingsmodus, in dem er Flügel gewinnt und sein überschüssiges Körperfett in reines Chakra verwandelt.
  • Habe ein Level in Badass genommen:
    • Bei seiner ersten Begegnung mit Kakuzu konnte er ihm mit seinem Super Open Palm Slap nicht einmal etwas anhaben, aber sein Rückkampf mit Kakuzu ist sehr einseitig und endet damit, dass Kakuzu wie ein Käfer unter seiner Faust zerquetscht wird.
    • Zuvor besiegte er Jirobo ganz alleine - Der einzige andere Ninja, der ein Sound Five-Mitglied alleine besiegte, war Neji.
  • Hat ein Niveau in Fröhlichkeit genommen: Zu Beginn der Serie wurde er als schüchternes Kind mit einem schwachen Stirnrunzeln als Standardausdruck gezeigt. Im Laufe des Mangas (angefangen, als seine Freundschaft mit Shikamaru deutlicher wurde) änderte er sein allgemeines Verhalten zu einem freundlichen und optimistischen jungen Mann. Zum Zeitpunkt des fernen Finales ist Choji in der Öffentlichkeit so fröhlich, dass er zu einem unglaublich peinlichen Vater geworden istseine Tochter Chouchou.
  • Lieblingsessen der Marke: Choji wurde in Teil I selten ohne eine Tüte Chips gesehen. In Teil II verschwindet sie vollständig.
  • Unsterbliche Loyalität: Choujis Glaube an Shikamaru ist unerschütterlich. Jedes Mal, wenn Jirobo bemerkte, dass Shikamaru Chouji zum Sterben zurückließ, korrigierte Chouji ihn wütend, dass Shikamaru glaubte, dass er als Sieger hervorgehen würde.
  • Vitriolic Best Buds: Shikamaru und Choji sind das in der Füllstoff Film Weg zum Ninja .
Ino Yamanaka

Ino Yamanaka

Gesprochen von: Ryoka Yuzuki (JP), Colleen O'Shaughnessey (EN), Alicia Sainz de la Maza (Spanien), Karla Falcón (Lateinamerika), Alexandra Corréa (Französisch)

Debüt: Naruto Kapitel 34 (Manga), Naruto Folge 1 (Anime)

img/characters/76/characters-naruto-team-10-members-10.png Klicken Sie hier, um ihren Auftritt vor dem Timeskip zu sehen img/characters/76/characters-naruto-team-10-members-11.png Klicken Sie hier, um sie zu sehen Das Letzte img/characters/76/characters-naruto-team-10-members-12.png Ich meine, wie traurig ist es, wenn Blumen nie blühen? Soweit wir wissen, könnte diese kleine Knospe zu einer Blume werden, die schöner ist als ein Kosmos.

Mitglied von Team 10 und der 'Ino' im Ino-Shika-Cho. Ihre Familie betreibt einen Blumenladen, obwohl ihr Vater ebenfalls ein Ninja ist; Sie wird oft gesehen, wie sie zwischen den Missionen dort arbeitet. Von ihrer Persönlichkeit her ist sie etwas temperamentvolles. Sie und Sakura waren früher beste Freundinnen, aber nachdem sie erfahren hatten, dass sie beide in Sasuke verknallt waren und Sakura hatte diesbezüglich einen ziemlichen Minderwertigkeitskomplex entwickelt und Ino selbst beschlossen, erbitterte Rivalen zu werden. Diese Rivalität dauerte an, bis sie sich in den Chunin-Prüfungen im Kampf trafen, als sie nach einigen cleveren Plänen von Ino und etwas Mut und Entschlossenheit von Sakura sich einigten und ihre Freundschaft wiederhergestellt wurde.

Ähnlich wie ihre Teamkollegen ist Ino auf eine Technik spezialisiert: insbesondere die Mind-Body Transfer Technique. Dieses Jutsu ermöglicht es dem Benutzer, das Bewusstsein mit einem anderen Menschen zu wechseln, lässt jedoch seinen eigenen Körper für die Dauer ohnmächtig werden. Es hat auch eine relativ kurze Reichweite.

Am Ende der ersten Serie sieht Ino Sakuras Wachstum und beschließt, ebenfalls Tsunades Lehrling zu werden. Als Teil II beginnt, ist sie bereits Sanitäterin geworden, aber ihr medizinisches Wissen reicht nicht ganz aus, um Asuma vor dem späteren Tod zu retten, was ihr ziemliche Angst macht. Sie geht dann mit Shikamaru und Choji, um Kakuzu und Hidan zu besiegen und Asuma zu rächen. Später wurde sie als Mitglied der fünften Division gezeigt, als die Shinobi-Allianz gegen Madara antrat. Im Laufe des Krieges demonstrierte sie stark verbesserte Yamanaka-Clan-Jutsus, die sich als entscheidend erweisen würden, um verschiedene Charaktere am Leben zu erhalten und Informationen in mehreren Fällen weiterzugeben.

Nach den Ereignissen des vierten Shinobi-Weltkriegs ermöglicht Inos Reifung es ihr, ihre Zuneigung zu Sasuke endlich hinter sich zu lassen und stattdessen Sai zu lieben. Zum Zeitpunkt des Epilogs haben sie einen gemeinsamen Sohn, Inojin Yamanaka.

Ihr Hobby ist Einkaufen. Lieblingsspruch: „Die vielen Bedeutungen der Blumen“
  • Action-Mädchen : Hat Schattierungen davon in den beiden Kanonkämpfen, an denen sie in Teil I teilnimmt, aber erst in Teil II sehen wir, wie geistig und körperlich hart sie sein kann.
  • Anpassung Dye-Job: Ihre grünen Augen im Manga werden im Anime blau.
  • Zärtlicher Spitzname: Sai bezeichnet sie in Teil II als 'Miss Beautiful'.und in Shikamaru Hiden .
  • Alle Mädchen wollen böse Jungs: Wie die meisten Mädchen in ihrer Klasse konnte Ino ihre Augen nicht von Sasuke lassen.Sie kommt darüber hinweg und wird ein offizielles Paar mit Sai.
  • Babys für immer: MitSai. Sie haben einen Sohnim Epilog. Etwas passend wieSakura und Ino traten einst für Sasuke an. Sakura hat ihn, Ino hat seinen Ersatz bekommen.
  • Bare Your Midriff: In Teil II hört sie auf, die Bandagen an ihrer Taille zu tragen, die sie trug, als sie jünger war.
  • Berserker-Knopf: Nenn sie nicht 'Ino-Schwein/Ino-Buta'.Hinweis'Ino' bedeutet 'Eber' und ihr Schwein zu nennen ist ein Kampf mit Worten. Sakura nennt sie das, um sie zu zwingen, in ihrem Kampf mit voller Kraft gegen sie zu kämpfen. Ino: Wen nennst du 'Schwein', du Werbetafel-Braue?!
  • Big Damn Heroes: Schafft es, Obito zu kontrollieren, der den Juubi für ein paar Sekunden kontrolliert, genug, um die Wave-Motion Gun der Bestie von Naruto wegzuleiten, wenn auch mit Hinatas Hilfe.
  • Bully Hunter: Wie sie sich überhaupt mit Sakura angefreundet hat.
  • Kann sich nicht pervers zu einem Liebesinteresse verhalten: Ino ist so in Sakura Hiden — sie, die jede Gelegenheit genutzt hatte, Sasuke als Kinder zu umarmen und sie sogar benutzte *ähem* Reize Neji abzulenken, ist schüchtern und unsicher um Sai herum. Ihre Reaktion, ihn halbnackt zu sehen, sagt alles.
  • Charakterentwicklung :
    • Zu Beginn von Teil 2 ist sie sowohl Sakura als auch Naruto gegenüber viel freundlicher und unterstützender geworden und begrüßt Naruto glücklich zurück im Dorf, kaum ein Anzeichen ihrer früheren niedrigen Sicht auf ihn und ihre Rivalität mit Sakura, die viel gesünder geworden ist.
    • Zur Zeit des vierten Shinobi-Weltkrieges hat Ino mehr Mut und Selbstvertrauen gezeigt, so dass sie unbeeindruckt war, als Shikamaru sagte, wie mächtig die Gold- und Silberbrüder waren. Sie forderte ihre Teamkollegen sogar auf, sich zu melden, wenn ihre Entschlüsse ins Wanken geraten. Ino hält das Versprechen, das sie Asuma gegeben hat, ein und hat sich vorgenommen, ihr Leben aufs Spiel zu setzen, um ihre Teamkollegen und ihr Dorf zu beschützen, egal was passiert. Als ihr Vater starb, glaubte er, dass sie sich wirklich zum Buschklee der Yamanaka-Familie gemausert hatte und ist stolz auf ihre Verbundenheit mit ihren Freunden.
    • Als verheiratete Mutter bleibt ihre Persönlichkeit weitgehend dieselbe, da sie ihren Sohn leicht erschreckt, weil er zu spät kommt. Gleichzeitig hat sie großen Respekt vor den Traditionen und dem Vermächtnis ihres Clans entwickelt, ist sehr darauf bedacht, die Yamanaka-Techniken an Inojin weiterzugeben und den Brauch fortzusetzen, eine neue Generation von Ino??Shika??Chō . zu bilden.
  • Charakter-Tics: Ino streckt die Zunge heraus, wenn sie verspielt oder kokett ist.
  • Clingy Jealous Girl: An Sasuke in Teil I. Sie kommt darüber hinweg, im krassen Gegensatz zu Sakura.
  • Combat Medic: Ein Medic und ein Ninja. Ziemlich selbsterklärend.
  • Kombinationsangriff: Sie zieht einen mit Hinata durch und kombiniert ihren Gedankentransfer mit Hinatas Byakugan, um genauere Ergebnisse zu erzielen. Verdammt, alle InoShikaCho-Kombinationen sind dies.
  • Cool Big Sis: Sie kann als Schwester von Shikamaru und Choji gesehen werden. Team 10 ist Das schließen. Obwohl sie im gleichen Alter wie sie ist, wirkt sie eher wie eine große Schwester, die Choji Motivation für Shikamaru und gesunden Menschenverstand bietet. Eine der letzten lebenden Bitten von Asuma an Ino war, dass sie sich um Shikamaru und Chouji kümmert, da die anderen beiden sozial unbeholfen waren.
  • Gefährlich kurzer Rock: Besonders in Teil II reichte ihr Rock kaum bis zu den Knien.
  • Exotische Augendesigns: Ihre Iris ist schwarz und ihre Pupillen sind hellblau. Sie sind auch gigantisch, als wären sie ewig geweitet.
  • Fanservice Pack: Ihr Outfit nach dem Time Skip. Und im Gegensatz zu Hinata versucht sie nicht, ihre Dralle zu verbergen.
  • Blumenmotive: Schon in jungen Jahren erzog ihr Vater Inoichi sie, um die Bedeutung des Buschklees zu verkörpern, der eine unverblümte, aufrichtige Liebe symbolisiert.
  • Die Macht ist stark mit dieser: Sie ist ein Sensortyp.
  • Freaky Friday Sabotage / Grand Theft Me: Her Mind Transfer Jutsu.
  • Girly Bruiser : Sehr mädchenhaft, aber auch aggressiv.
  • Girly Girl with a Tomboy Streak : Ein mädchenhaftes Mädchen, das noch einige ihrer burschikosen Charakterzüge aus ihrer Kindheit hat.
  • Hair of Gold, Heart of Gold: Ino hat langes hellblondes Haar und sie ist mutig, freundlich und kümmert sich wirklich um ihre Freunde und Teamkollegen.
  • Healing Hands: Sie lernt in Teil II einige Heiljutsus, wenn auch nicht im gleichen Maße wie Sakura.
  • Hotter and Sexier: Ihr Design nach dem Time Skip. Bringt es weiter in Das Letzte .
  • Heißblütig: Mit Abstand der leidenschaftlichste und energischste von Team 10.
  • Wichtiger Haarschnitt: Mit einer Wendung. Sie schneidet es anscheinend mitten in einem Zischanfall ab, nachdem Sakura sie in ihrem Kampf verspottet hat, aber sie täuschte den Wutanfall vor und benutzte die weggeworfenen Schlösser, um Sakura zu fangen und ihr Mind Transfer Jutsu auf sie anzuwenden. Letztendlich abgewendet; der Haarschnitt stellt sich als vorübergehend heraus, wenn sie, im Gegensatz zu Sakura, ihr Haar nach dem Zeitsprung wieder auf seine normale Länge wachsen lässt.
  • Informierte Fähigkeiten: Laut den Datenbüchern schloss Ino hinter Sasuke den zweiten Platz in ihrer Klasse ab, aber sie zeigt ihre Fähigkeiten erst in Teil II.
  • Icy Blue Eyes: Im Anime hat sie auffallende hellblaue Augen.
  • Unschuldiges Blumenmädchen: Untergraben. Sie arbeitet Teilzeit im Laden ihrer Familie und sie ist alles aber naiv.
  • Ironie: Ihr Name bedeutet 'Eber', aber sie ist eigentlich ein Herrlich junge verrückte Floristin.
  • Reise zum Zentrum des Geistes: Nutzt ihre Kräfte, um in Sais Gedanken einzutauchen, um ihn von Gengos Genjutsu-Gedankenkontrolle zu befreien. Der daraus resultierende intime Einblick in Sais Psyche und das Vertrauen/die Wertschätzung, die Sai für sie aus der Erfahrung gewinnt, hilft dabei, dass sie sich wirklich verlieben (im Gegensatz zu dem Schwarm, den Ino zuvor in ihn hatte und Sais eigene Naivität gegenüber Romantik).
  • Der Anführer : Eigenwilliger Typ , als Team 10 im Wesentlichen eine Friendly Rival - Version des Schrecklichen Trios war . Sie war die herrische Dame, die mit Shikamaru und Choji als ihren dicken und mageren, faulen Handlangern das Sagen hatte. Dann wurde Shikamaru zu Chunin gemacht und er übernahm die Rolle.
  • Lass uns gefährlich werden! : Während des Krieges schafft es Ino, ihre und Shikamarus Gedanken mit der gesamten Shinobi-Allianz zu verbinden. Ihr Vater brauchte eine spezielle Maschine, die das für ihn erledigte, damit ihn der Stress nicht umbrachte. Zur Hölle, als sie gefragt wurde, ob sie das überhaupt tun könnte, sagte sie einfach, es sei egal, ob sie es nicht könnte, weil sie es tun würde.
  • Wie Bruder und Schwester: Aufgrund der engen Beziehung zwischen ihren Clans ist sie im Wesentlichen die Schwester von Shikamaru und Choji.
  • Die Ladung: Meist in Füllstoff. So fühlt sie sich im Bogen der Shiitenshounin und im Bogen des Dreischwänzigen Aussehens. Im ersteren, weil sie Temari und Shikamaru nicht helfen konnte. Im letzteren Fall, weil sie die schwächste Chakra-Kontrolle des gesamten Siegelteams hat. Erwächst schließlich daraus.
  • Langes Haar ist feminin: In Teil II hat Ino die längsten Haare der weiblichen Ninjas und ist die mädchenhafteste.
  • Lovable Alpha Bitch: Ihre Hintergrundgeschichte zeigt, dass sie die erste war, die sich mit Sakura anfreundete und nicht schikaniere sie wegen ihrer Stirn des Schicksals und beschütze sie später vor Ami, einer eher normalen Alpha-Hündin.
  • Loving a Shadow: Ino interessierte sich nur wegen seines Aussehens und seiner Talente für Sasuke. Nach dem Krieg hat siekommt über ihn hinweg, verliebt sich in Sai und heiratet sie später.
  • Die Debatte um den Mädchennamen: Im Gegensatz zu ihren Zeitgenossen behielt sie ihren Nachnamen Yamanaka nach der Heirat. Sie ist das Oberhaupt ihres Clans. Auf keinen Fall hätte sie ihren Clan-Nachnamen geändert.Wahrscheinlich „hilft“, dass ihr Ehemann Sai sich aufgrund seiner früheren Root-Ausbildung nicht an seinen ursprünglichen Nachnamen (oder Vornamen) erinnert, was dazu führte, dass er Yamanaka als Nachnamen in ihrer Ehe annahm.
  • The Medic: Sie ist ein medizinischer Ninja wie Sakura. Dieser Status wird im Anime hochgespielt, aber der Manga konzentriert sich mehr auf ihre Psychic Powers.
  • Moral Haustier: Für Sai. Sie ist die Sohle, einzig, alleinig Person, die er nicht mit seiner Offenheit beleidigt (siehe nur ihren liebevollen Spitznamen). Sie hilft ihm auch, sich von Gengos Gedankenkontrolle zu erholen.
  • Frau Fanservice: In Teil II wurde sie Hotter und Sexier, trug nicht mehr die Bandagen, die ihren Bauch bedeckten, und trug auch Netzstrumpfhosen. In dem Naruto Hiden leichte Romane und Das Letzte Sie trug einen langen Rock, der ihre Beine komplett verbarg, wurde aber noch attraktiver und trug ein noch kürzeres Hemd als in Teil II.
  • Naturliebhaber: Sie liebt Blumen wirklich.
  • Kein Gefühl von persönlichem Freiraum: Glomps Sasuke wann immer möglich in Teil I. Er ist in Teil II nicht da, damit wir sehen können, ob sie darüber hinweggekommen ist.
  • Offizielles Paar: MitSai, die ihr Ehemann wird.
  • Gegensätze ziehen sich an: Wieder mitSaiSie ist sehr emotional und sozial versiert, während erein emotionsloser Junge, dem es an sozialen Fähigkeiten mangelt.
  • Peek-a-Bangs: In Teil II bedeckt ihr Haar die rechte Seite ihres Gesichts.
  • People Puppets : Die für ihren Clan charakteristische Fähigkeit „Geist-Körper-Störung“ ermöglicht es ihr, vorübergehend die Kontrolle über den Körper eines Gegners zu erlangen.
  • Platonische Lebenspartner: Ino ist das mit Shikamaru und Choji. Ihre Clans gehen normalerweise zusammen und die drei sind enge Freunde geworden, aber ihre Beziehung hat nichts Romantisches, selbst als Erwachsene im Fernen Finale.Ironischerweise streiten ihre Kinder viel.
  • Stolz: Ino ist sehr stolz auf ihr Äußeres, was schon in ihrer Jugend an der Akademie deutlich wird. Sie unternimmt auch große Anstrengungen, um ihr Aussehen zu erhalten und zu verbessern, was an ihrer ständigen Diät zum Abnehmen zu sehen ist, in der Überzeugung, dass sie dadurch attraktiver wird.
  • Psychische Kräfte: Gedankenkontrolle, Gedankenprobe, Besitz, Wahrnehmung und Telepathie gehören zu den besonderen Fähigkeiten ihrer Familie.
  • Lila ist mächtig: Die Hauptfarbgebung ihrer Kleidung ist Lila.
  • Rapunzel Hair: In Teil II reicht Ino bis zur Taille. Es geht ihr bis zu den Knien in Das Letzte .
  • Rote Oni, Blaue Oni:
    • Das dynamischere, lautere Rot zu Shikamarus ruhigem und desinteressiertem Blau.
    • Ino ist das elegante Blau zu Sakuras rauem Rot.
  • Sarashi: Ein Teil ihres Outfits in Teil I.
  • Versender an Deck:
    • Sie ist das lokale Asuma/Kurenai 'Fangirl'. In einer Szene weiß Ino, dass die Blumen, die Asuma will, für Kurenai sind, bevor er es ihr erzählt.
    • Naruto Shippuden Ultimate Ninja Storm 4 zeigt, dass Ino denkt, dass Temari perfekt für Shikamaru ist.
  • Single-Frau sucht guten Mann: Nachdem sie ihren Schwarm in Sasuke überwunden hat, scheint Ino dies mit entwickelt zu habenSai. Bei ihrem ersten Treffen bezeichnet er sie als „Miss Beautiful“. Sie heiraten und bekommen einen Sohn, Inojin.
  • Squishy Wizard : Sie ist eine Illusionistin und ein Mind Hacker, keine Kriegerin.
  • Stripperiffic: Viel weniger Post-Time Skip, obwohl tatsächlich mehr Haut gezeigt wird.
  • Support-Party-Mitglied: Ino gibt zu, dass ihre Fähigkeiten nicht für einfache Kämpfe geeignet sind und am besten in Teamsituationen funktioniert.
  • Team Mom: Asuma bittet sie, sich um Shikamaru und Choji zu kümmern, bevor er stirbt.
  • The Tease: Sehr überzeugt von ihren verführerischen Fähigkeiten.
  • Telepathie: Als fortgeschrittene Anwendung der Fähigkeiten ihres Clans wird Ino geschickt genug, um über große Entfernungen und ohne die Hilfe der Spezialgeräte, die die meisten anderen Ninja mit ihren Fähigkeiten verwenden, in andere Köpfe zu sprechen.
  • Tomboy und Girly Girl : Wurde das Girly Girl von Sakuras Tomboy.
  • Nahm ein Level in Badass: Während des vierten Shinobi-Weltkriegs hat sich ihr Timing mit der Mind-Body-Switch-Technik so verbessert, dass sie nur noch ein Ziel braucht, das kurz immobilisiert werden muss, um in ihren Geist einzudringen. Laut Inoichi hat sich ihr Einsatz und ihre Freigabe der Technik drastisch verbessert.
  • Tsundere : Verliebt in Sasuke, burschikos mit allen anderen. Obwohl Teil I endet, vergisst sie Sasuke und entwickelt eine tiefere Bindung zu Shikamaru und Choji, da sie ihre 'Jungs' werden.
  • Früher ein Wildfang: Hatte jungenhafte Tendenzen, bevor Sakura aus ihrer Schale kam.
  • Wir waren früher Freunde: Mit Sakura, aber sie wurden besser.
  • Yamato Nadeshiko: Im alternativen Universum der Füllstoff Film Weg zum Ninja .
Werbung:Asuma Sarutobi

Asuma Sarutobi

Gesprochen von: Jurota Kosugi (JP), Doug Erholtz (EN), Iván Jara (Spanien), Andrés García (Lateinamerika), Robert Dubois (Französisch)

Debüt: Naruto Kapitel 34 (Manga), Naruto Folge 3 (Anime)

img/characters/76/characters-naruto-team-10-members-13.png Die „Könige“ sind die ungeborenen Kinder, die aufwachsen, um sich um das Blatt zu kümmern.

Die Anführerin von Team 10, Asuma Sarutobi, ist der Sohn des dritten Hokage. Als Teenager hatte er eine Art Streit mit dem alten Mann und beschloss, ins Ausland zu reisen. Ein hochtalentierter Shinobi auf Jōnin-Niveau, der schon einmal Teil des Twelve Guardian Ninja war?? ein handverlesenes Elite-Team, das dazu diente, die Daimyō des Landes des Feuers zu schützen, eine Rolle, die ihm später ein Kopfgeld von 35.000.000 Ry einbrachte. Später kehrte er in die Stadt zurück und wurde Jonin.

Im Kampf verlässt sich Asuma auf sein Windchakra, das er durch seine Grabenmesser kanalisiert. Dadurch kann er Ziele aus der Ferne treffen. Er kann mit seinen allgegenwärtigen Zigaretten auch Flammen erzeugen, die Verbrennungen dritten Grades verursachen können.

In der ersten Serie macht er wirklich nicht viel, außer Mr. Exposition zu spielen, sich um sein Team zu kümmern, von Kisame herumgeschubst und beschuldigt zu werden, mit Kurenai ausgegangen zu sein.

In Teil II spielt er eine etwas erweiterte Rolle. Während Naruto versucht, das Wind Rasengan zu lernen, gibt Asuma ihm die Ratschläge, die er benötigt, um die erste Phase seines Trainings abzuschließen. Nur in einem Anime Füllstoff arc wird mehr von seiner Hintergrundgeschichte mit den Twelve Ninja Guardians (nur im Manga erwähnt) ausgearbeitet. Später mobilisieren er und Shikamaru als Teil der Niju Shotai (Akatsuki Hunters), wo er Hidan in den Kampf verwickelt. Obwohl er seinen Gegner erfolgreich enthauptet, nützt es nichts: Hidan ist unsterblich. Hidan vollendet dann das Ritual, das es ihm ermöglicht, Asuma zu töten. Es gelingt. Nachdem Shikamaru ihm ernsthaft in den Hintern getreten hat, erfahren wir, dass Kurenai sein Kind trägt.

Kabuto hat ihn später mit Edo Tensei wiederbelebt. Er hat es geschafft, der Gedankenkontrolle zu widerstehen, als er gegen Team 10 kämpfte, und sobald er besiegt ist, macht er ihnen Komplimente, während er weggesperrt ist. Seine Seele geht später weiter, als Edo Tensei rückgängig gemacht wird, wobei seine Erinnerung in seiner Frau und seiner neuen Tochter Mirai weiterlebt.

Sein Hobby war es, Shōgi zu spielen. Lieblingssatz: 'Jetzt nicht!'
  • Angepasst: Er fehlt in den Musiktheateradaptionen.
  • Ashes to Ashes: Eines seiner charakteristischen Jutsu ist Fire Release: Ash Burning, der eine Wolke explosiver Asche ausatmet.
  • Badass Beard: Asuma hat einen sehr kühler, stacheliger Bart.
  • Badass Teacher: Der beeindruckende Sensei von Shikamaru, Ino und Choji.
  • Back from the Dead: Danke an Kabuto, der ihn wiederbelebt. Er wird zu den Toten zurückgeschickt, nachdem seine Schüler ihn besiegt haben.
  • Blow You Away: Seine Hauptfähigkeit zusammen mit Razor Wind. Seine Fähigkeit Hien (Fliegende Schwalbe) fügt Absurdly Sharp Blade hinzu und Laserklinge in der Mischung.
  • Charaktertod: Er wurde von Hidan getötet.
  • Schachmotive: Verwendet viele Shogi-Motive, die sich auf Shikamaru als Ritter und sich selbst als goldenen General beziehen, und natürlich auf seine berühmte Linie, wie sie aus seinem Seitenzitat ersichtlich ist.
  • Kindheitsfreund-Romanze: Mit Kurenai — Sie waren in ihrer Kindheit Teamkollegen, gingen als Erwachsene eine romantische Beziehung ein und haben ein gemeinsames Kind.
  • Curb-Stomp Battle: Tötet mühelos neun Sound Ninja, die für Naruto, Sakura und Shikamaru zusammen zu viel gewesen wären.
  • Ein Tod im Rampenlicht: Zum Zeitpunkt seines Todes erfuhren wir viel über seinen Charakter, wie seine Vergangenheit und seine familiären Beziehungen.
  • Verschwundener Vater: Er wird selbst einer nach seinem Tod durch die Hände der Akatsuki.
  • Jeder kann es sehen: Seine Beziehung zu Kurenai.
  • Ehemaliger jugendlicher Rebell: Asuma hatte eine Meinungsverschiedenheit mit seinem Vater und verließ Konoha, um seinen persönlichen Interessen nachzugehen. Während seiner Abwesenheit wurde er einer der Zwölf Wächter-Ninja, einer Gruppe, die die Daimy Land des Landes des Feuers beschützte, was durch die Schärpe an seiner Taille angezeigt wird.
  • Freund aller Kinder: Stark angedeutet. Asuma erklärte, dass 'The King' die Kinder der nächsten Ära sind.
  • Generation Xerox: Er und sein Vater hatten beide in Episode 80 ihren Tod im Rampenlicht.
  • Genius Bruiser: Er ist ein großer, harter Mann, der auch sehr weise ist und einen hohen Kampf-IQ hat.
  • Messer-Nuss: Seine Waffe der Wahl.
  • Netter Kerl: So unverblümt er auch zu seinen Schülern war, er kümmerte sich um sie, als wären sie seine eigenen Kinder. Abgesehen davon war Asuma eine ziemlich entspannte Person.
  • Kein Date: Mit Kurenai.
  • Ein letzter Rauch: Vor seinem Tod. Im Manga beendet Shikamaru ihn für ihn.
  • OOC ist eine ernste Angelegenheit: Shikamaru fragt, ob Asuma etwas beunruhigt, wenn sein Lehrer keine seiner Zigaretten raucht. Es stellt sich heraus, dass Kurenai mit seinem Kind schwanger ist.
  • Überschattet von Awesome: Es deutete an, dass seine angespannte Beziehung zum Dritten darauf zurückzuführen war, dass er ein guter Ninja war, der im Schatten eines Großen lebte.
  • Mit Feuer spielen: Verwendet ein aschebasiertes Jutsu, um zu versuchen, Hidan zu verbrennen, und wird selbst ziemlich schwer verbrannt, wenn Hidans Jutsu-Effekt einsetzt.
  • Power Fist: In seine Messer war eins eingebaut.
  • Grand Theft Auto: Geschichten aus der Stadt der Freiheit
  • Prätorianergarde: Früher war er einer der Daimyo des Feuerlandes.
  • Opferlöwe: Sein Tod brachte eine große Veränderung im Gefühl des Bogens und in Shikamarus Charakter mit sich.
  • Ausrufe : In den Ultimate Ninja Storm-Spielen gibt er einen an Jojos bizarres Abenteuer mit seiner Oraora oraoraora . Er zitiert Jotaro auch in Ultimate Ninja 5 während seines ersten Ultimate Jutsu: 'Yare Yare Daze!'
  • Rauchen ist cool: Auch im Tod. Hört jedoch vorübergehend auf, wenn Sie besonders besorgt oder verärgert sind.
  • So stolz auf dich: Als Zombie Asuma sieht, wie sehr Ino, Shikamaru und Choji gewachsen sind, sagt er dies direkt und sein Gesichtsausdruck sagt alles.
  • Spellblade: Sein Hauptaugenmerk auf Razor Wind.
  • Team-Vater: Für Shikamaru, Ino und Chouji. Vor allem aber gegenüber Shikamaru, für den er als zweiter Vater fungiert.
  • Waffe der Wahl: Asuma verwendet immer seine Chakra-Klingen.
  • 'Gut gemacht, Sohn!' Guy: Der Anime deutet stark darauf hin, dass dies der Grund für Asumas Streit mit seinem Vater, dem dritten Hokage, ist. Egal wie viele Missionen er absolvierte oder Verbündete er rettete, Asuma schien nie Anerkennung von seinem Vater zu erhalten, weil er die Lektion seines Vaters, dass Shinobi den Weg für zukünftige Generationen von Shinobi ebnen musste, nicht anerkannt hatte, was dazu führte, dass Asuma das Dorf frustriert verließ leave . Erst nach dem Tod des dritten Hokage verstand Asuma die Lektion vollständig.

Interessante Artikel