Haupt Zeichen Charaktere / Nidome no Yuusha

Charaktere / Nidome no Yuusha

  • Characters Nidome No Yuusha

Zeichen für Nidome und Yuusha .

Alle Ordner öffnen/schließen Der Zwergenschmied. Das ist der Geist, Junge! Ein Schmied und Waffenhändler mit einem angeschlagenen Geschäft in der königlichen Hauptstadt.
  • Missbräuchlicher Vater: Er misshandelt seinen Sohn, der mit ihm den Laden führt.
  • Gutaussehender Lech: Er sieht nicht schlecht aus und ist ein bisschen pervers, nachdem er Millanis Rüstung bekommen hat, die ihre Brüste betont, und Kaito dann gesagt hat, dass er sie damit ausrüstet 'gute Arbeit'.
  • Ehrlicher Corporate Executive: Er führt seinen Laden fair und pflichtbewusst. Er befolgt Kaitos Rat, sich mit Gegengiften einzudecken, um den Bedürftigen zu helfen, anstatt zu versuchen, massive Gewinne daraus zu erpressen.
  • Kein Name gegeben: Sein Name wird nie bekannt gegeben.
  • One-Shot-Charakter: Er wurde nur ein paar Mal gesehen, als Kaito und Millanis aus der königlichen Hauptstadt fliehen, und wurde nie wieder erwähnt.
  • Unsere Zwerge sind anders : Er überragt Kaito, obwohl er zumindest teilweise ein Zwerg ist.
  • Was zum Teufel, Held? : Er beschimpft Kaito dafür, dass er die Bürger der königlichen Hauptstadt durch eine Bresche in der Mauer angreifen ließ, nachdem Kaito ihn dafür beschimpft hat, dass er sich für die Undankbaren Städter in Gefahr gebracht hat, die ihn hinrichten würden, wenn sie sein Erbe kennen würden. Zur Überraschung aller funktioniert es, denn der Schmied zeigte Kaito ein unschuldiges Kind, das er vor den Bestien gerettet hatte, was in Kaito eine Fersenrealisation auslöste.
Leticia, die Dämonenfürstin Gib mir dieses Grateful Boar-Rezept oder werde mein persönlicher Koch! Primäres Liebesinteresse in der ursprünglichen Zeitleiste und das Mädchen, nach dem er sich in der aktuellen Zeitleiste immer noch sehnt.
  • Bathtub Bonding: Da sie mit Kaito in einem Kerker gefangen waren und die einzige Wasserquelle eine große Quelle war, mussten sie zusammen baden, alle völlig unschuldig.
  • Big Eater : Als sie und Kaito sich in der ursprünglichen Zeitleiste trafen, musste er ihr genug Portionen geben für acht Leute um ihren Hunger zu stillen.
  • Doppelmoral: Missbrauch, weiblich auf männlich: Als sie sich trafen, schlug sie, trat und schleuderte elementare Magie auf Kaito, aber er schlägt ihr zur Selbstverteidigung mit einem Papierfächer den Kopf und sie beschimpft ihn als gewalttätigen Wilden.
  • Feuriger Rotschopf : Ihr Haar ist purpurrot und sie liebt es, Feuerbälle herumzuschleudern.
  • High on Homicide: Genau wie Kaito hat sie orgasmisches Vergnügen daran, Racheziele zu quälen.
  • Ich möchte, dass meine Geliebte glücklich ist: Bis zu dem Punkt, an dem sie ihr Leben hingab, damit Kaito nach Hause gehen konnte. Keiner von ihnen wusste, wie unmöglich das ist oder warum.
  • Liebe erlöst: In der ursprünglichen Zeitleiste war sie genauso auf Rache versessen wie Kaito in der aktuellen Zeitleiste, aber indem sie sich in ihn verliebte, war sie bereit, alles beiseite zu legen ... für sein Glück.
  • Noble Demon : Abgesehen von ihrem, noch nicht näher bezeichneten, Verlangen nach Rache ist sie eine gute und liebevolle Frau.
  • Dummheit verschleiern: Aus noch zu erklärenden Gründen gibt sie vor, dass sie sich nicht an die vorherige Zeitlinie erinnern kann und tut so, als wäre Kaito ihr völlig fremd, aber sie hilft seinem Battle Harem immer noch leise, indem sie ein Stealth-Mentor ist, und das aktiv half Kaito, sich an Leon zu rächen, als ein verirrter Schuss Magie ihn dazu zwang, seine eigene Fähigkeit zu nutzen, um eine Barriere zu errichten.
  • Ripple Effect-Proof Memory: Der Prolog von Band sechs zeigt, wie Leticia den selbsternannten Drachenkönig angreift, der ihren älteren Bruder sadistisch ermordete, sie verhöhnte und sie völlig seiner Gnade ausgeliefert hatte, bevor sie in der vorherigen Zeitleiste von Kaito gerettet wurde, aber wegen der zurücksetzen, ist sie sich seiner Pläne, Handlungen, Stärken und Schwächen bewusst und hat ihn ganz ihrer Gnade ausgeliefert, quält all seine Arroganz und sein Ego aus ihm heraus, bevor sie ihm die Gnade des Todes gewährt.
  • Shana Clone: ​​Bis zum Anschlag. Als sie Kaito traf, hielt sie ihn für minderwertig, kommandierte ihn herum, schleuderte häufig Feuerbälle in seine Richtung, aber dann wurde er schnell sehr, sehr lieb, besonders als er anfing, sie mit köstlichem Essen zu füttern.
  • Star-Crossed Lovers: Sie ist der Dämonenlord und er der 'Held', der dazu bestimmt ist, sie zu töten, ihre Beziehung hätte nie funktioniert. Kaito ist sich auch nicht sicher, ob die Dinge in der aktuellen Zeitachse gut laufen werden ...
  • Durch seinen Magen: Eine seltene geschlechtsspezifische Version. Kaito gewinnt ihr Herz, indem er sie gut füttert, obwohl das damals nicht seine Absicht war.
Maryse Myun Die Witwe, die das Waisenhaus in der aktuellen Zeitleiste leitet, während Grond und Fegner es in der ursprünglichen Zeitleiste leiteten.
  • Moral Pet : Einer der wenigen Menschen, die Kaito in der aktuellen Zeitlinie gut behandelt, ohne eine Entschädigung zu suchen oder als Teil eines Racheplans.
  • Tragisches Andenken: Das Steinblattschwert ihres verstorbenen Mannes, das Grond aus seiner eigenen Gier von ihr erpresste.
  • Witwe: Dank der Tötung ihres Mannes durch Nonorik ist sie Witwe.
Monat 'Papa, hasst du mich?' Einer der 'Mauerfresser' Käfer, den Kaito und Millanis mitgenommen haben, als sie aus der Hauptstadt flohen.
  • Der Empath: Sie kann die Emotionen der Menschen spüren und ist zu Recht besorgt, wenn ihr Aussehen Kaito an das Feenkönigreich erinnert, das er zu Recht verabscheut und in der vorherigen Zeitleiste bis zuletzt ausgerottet wurde.
  • Mix-and-Match Critter: Kaninchenohren, Schuppen und eine Reihe von Tierteilen auf einem humanoiden Rahmen.
  • Moral Haustier: Wörtlich. Millanis beschließt, es als ihr Haustier aufzuziehen, und füttert es nicht nur mit Gras und Futterstücken, sondern auch mit ihrem Mana, wenn es in seine Puppenform übergeht.
  • Steven Universe, es hätte großartig werden können
  • Unser Phlebotinum-Kind: Nachdem es einige Monate mit Mana von Millanis und Kaito gefüttert wurdedie Puppe schlüpft und wird zu einem Miniatur-Humanoiden mit Merkmalen von Kaito und Millanis, und nennt sie 'Mama' und 'Papa'. Mit Shuria, das 'große Schwester' ist.
Löwin Lassen Sie Minnalis sofort los, 'ehemaliger Held aus Japan!' Ein Charakter, der in Kapitel 120 vorgestellt wurde. Ein Gefährte beschworen Japaner, der zufällig ein Hausierer und Kindheitsfreund von Millanis ist.
  • Freunde aus der Kindheit: Mit Millanis.
  • Habe das nicht durchgedacht: Sie hat versucht, Millanis in die Irre zu führen die falsche Seite des Landes mit den Mitteln im Eintrag „Genaue Wörter“ und es hätte funktionieren können, außer dass Lucia und Kirel auch Schüler in der Zauberklasse in Carbonheim waren, wo Millanis ist, und wenn Millanis bemerkte, was sie tat, konnte Millanis nicht nur bestätigen die tatsächliche Lage ihres Heimatdorfes, aber es würde alles Vertrauen und jeden Einfluss, den Leona hatte, vollständig zerstören. Millanis : „Sie waren sicherlich unfair. Du dachtest, ich würde denken, er wäre in Kikitto, wenn er hier ist, und du denkst, ich würde es nicht bemerken?!'
  • Genaue Worte: An einen Vertrag gebunden, in dem sie nicht lügen kann, als Millanis nach dem Weg zu ihrem Heimatdorf fragt, derjenige, der sie gesteinigt, ihre Mutter getötet und in grausame Sklaverei verkauft hat , Leona gibt lange und verschlungene Wegbeschreibungen zu ein Dorf von ihren Reisen, in der Hoffnung, Millanis in die Irre zu führen. Millanis ... ist nicht amüsiert, als sie es herausfindet.
  • Zum Zusehen gezwungen: Als Strafe für ihre unaufhörlichen Versuche, Kaito und seine Freunde von ihrem Streben nach Rache abzubringen, wurden Leona und ihre Gefährten gefangen genommen, als sie versuchte, sie durch Tricks aus dem Dorf Kikkito zu führen und schließlich Millanis davon abzuhalten, Kirel zu töten von Kaito, um jeden Schritt von Millanis' dreitägiger Rache an dem Dorf zu beobachten, bis hin zu und einschließlich der schmerzlichen Verwandlung aller Erwachsenen (einschließlich Millanis' Vater und seiner neuen Frau) durch eine Horde Maden in Zombies, die Lucia für immer zurücklässt ( die Kinder wurden von Kaito leise evakuiert). Leona und ihre Freunde werden ohnmächtig vor Schreck und Schrecken.
  • Gutes Gegenstück: Sie ist das für Millanis. Leider ist es sogar möglich, dass Leona das ist, was Millanis hätte werden können, wenn sie nie die schrecklichen Grausamkeiten von Verrat, Rassismus und Sklaverei erlebt hätte.
  • Unerschrockener Händler : Führt eine Hausiererkarawane, die in einer Welt im Krieg zwischen Städten Handel treibt.
  • Templer: Ihr Weg ist der einzige Weg zu leben, keine Ausnahmen. Stimmen Sie nicht zu und bereiten Sie sich bestenfalls darauf vor, unaufhörlich gehetzt und nörgelt zu werden.
  • Nicht ganz das Richtige: In ihrer Bitte an Kaito und die anderen, ihre gerechte Rache gegen das Dorf Kikkito aufzugeben, sagt sie, dass Kaito genug Macht hat, alles zu tun, was er will, und sogar nach Japan zurückkehren, wenn er es wünscht. Erst dann erfährt sie zu ihrem Entsetzen, dass eine solche Tat völlig bedeutungslos , als er in diese neue Welt gerufen wurde, hat alle seine Freunde und seine Familie getötet. Und ihre.
  • Die Pollyanna: Sie besteht vehement darauf, dass Kaito, Millanis und Shiura ihr Streben nach Rache ungeachtet der Konsequenzen aufgeben. Kaito weist ausdrücklich darauf hin, dass dies eine physische Unmöglichkeit ist, weil diejenigen, die ihnen Unrecht getan haben, bereits schreckliche Menschen sind, die jetzt einen boshaften Groll gegen sie hegen und werden machen ihr Leben unmöglich, wenn Kaitos Party ihnen nicht einen Vorgeschmack auf ihre eigene Medizin gibt oder sie auslöscht. Sie weigert sich immer noch, es zu glauben.
  • Ripple-Effekt-sichere Erinnerung: Da sie selbst den 'Tutorial-Modus' durchlaufen hat, ist sie von dem Verlust von Erinnerungen ausgenommen, der bei einem Reset auftritt, wenn jemand anderes es passiert. Es ist ihr so ​​oft passiert, sie erkennt es sofort.
  • Zu viel sagen: Als sie Kaito zum ersten Mal konfrontiert und ihn ohne Ahnung von der aktuellen Situation angreift, nur weil sie das Sklavenwappen auf Millanis gesehen hat, geht sie mit den Worten 'Ehemaliger 'Hero' aus Japan'. Dies weist Kaito darauf hin, dass er nicht allein mit einem Ripple Effect-Proof Memory ist.
  • Dumm gut : Sie versucht 'Vergeben und Vergessen' zu predigen in einer Welt von Jerkass , wo das einzige was die Leute davon abhält dich zu Tode zu trampeln, die Angst vor Repressalien ist. Leona weigert sich auch, sich in alles einzufühlen, was ihren persönlichen Überzeugungen widerspricht, und besteht hartnäckig darauf, dass Rache sich leer anfühlt, obwohl Kaito und seine Freunde es haben sehr gute Gründe für das, was sie tun.
  • Sympathie für den Teufel: Für sie sind Kaito, Millanis und Shiura letztendlich gute Menschen, denen eine andere Lebensweise gezeigt werden muss. Trotz ihrer Naivität behandelt Leona Kaito tatsächlich besser als die meisten Menschen, die Kaito und seine Freunde einfach als böse Verrückte ansehen, die so schnell und so schmerzhaft wie möglich getötet werden müssen.
  • Das Opfer muss verwirrt sein: Ausgenutzt. Sie sieht Kaito, Shiura und Millanis, wobei Millanis ein Sklavenhalsband trägt und greift Kaito sofort an, ohne sich die Mühe zu machen, etwas über die Situation zu erfahren. Kaito nutzt dies, um sie zu einem Vertrag zu zwingen, damit sie wichtige Informationen preisgibt, die er braucht, um seine Rache zu üben und sie davon abzuhalten.
    • Wiederum, ohne ihre Lektion zu lernen, sieht sie die bindende Wirkung des Schwertes der Rache, weiß, dass es von Kaitos Gruppe kommt und die Ketten an ihren Herzen aus eigenem Antrieb da sind, und versucht immer noch, sie zu „retten“, indem sie sie ausspricht davon, was sie töten wird !
  • Wir waren Freunde: Hoch auf Mord, nachdem sie ihre Rache am Dorf Kikkito beendet hatte, versuchte Millanis, eine bewusstlose Leona als Strafe für ihren Versuch, ihre Rache zu leugnen, zu töten. Kaito stoppt sie, da Leona Millanis nicht ausdrücklich angelogen hat (ein Versehen von Kaito) und selbstlose Absichten für ihr Eingreifen hatte. Sowohl Millanis als auch Leona haben guten Grund für ihre jeweiligen Handlungen, aber es ist wahrscheinlich, dass das Wohlwollen zwischen ihnen nun aufgrund widersprüchlicher Ideale beschädigt wurde.
  • Wrong Genre Savvy: In einer eher idealistischen Welt, in der die Menschen im Allgemeinen gut oder zumindest moralisch grau sind, wären ihre Überzeugungen nicht fehl am Platz. Leider lebt sie in einer Welt, in der die meisten Menschen bestenfalls egoistische Idioten oder schlimmstenfalls regelrechte Monster sind. Schlimmer noch, Leona scheint einen gewissen blinden Fleck zu haben, wenn es um alles geht, was ihr idealistisches Weltbild in Frage stellt.
Police Officer Miyakawa Einer der beiden Polizeidetektive, die Kaito zugewiesen werden, als er wieder auf der Erde ist.
  • Entschuldigt sich viel: Ich entschuldige mich immer für die fehlenden Ergebnisse, die die Polizei und die Regierung haben, um herauszufinden, was passiert ist happened jeder andere der zusammen mit Kaito verschwand und sich für das schlechte Benehmen seines faulen Partners entschuldigte.
  • Good Sucks zu sein: Als wahrscheinlich der einzige ehrliche und kompetente Cop, der mit Kaito zu tun hat, wird er ständig von seinem Partner Onishi beiseite gedrängt, von seinen Vorgesetzten eingeschüchtert und gezwungen, beiseite zu stehen, während die lokalen Politiker und die obersten Polizeibeamten einfach einwerfen Haufen von Neulingen in die Gegend, damit sie der Öffentlichkeit eine Show davon machen können, 'etwas auszuprobieren', damit die eigentliche Untersuchung ins Wasser fällt.
  • By-the-Book-Cop: Befolgt in allem die ordnungsgemäßen Polizeiverfahren, sammelt sogar Kaitos Ausrüstung und hält sie als Beweis für ein Verbrechen, seit Kaito als eindeutiges Ziel der Gewalt auf die Erde zurückgekehrt ist.
  • Unplausible Leugnung: Ein Opfer davon. Eine Explosion, die ihn, Kaito und Mai fast getötet hätte, wurde einem von Ratten durchgekaute Erdgasleitung.
  • Lass es wie einen Unfall aussehen: Er, Kaito und Mai gehen zum Polizeipräsidium, zum Beweismittelschrank, um Kaitos Habseligkeiten zurückzufordern, und als sie dort ankommen, tötet eine Explosion fast alle drei. Kaitos Kriegerinstinkt rettete ihn und Mai. Der Kriminalkommissar musste in die Intensivstation gebracht werden. Kaito war natürlich misstrauisch, als sich das Polizeihauptquartier als überraschend unterbesetzt erwies...
  • Token Good Teammate: Für alle Polizisten, die in Kaitos Fall verwickelt sind, und er leidet darunter.



Interessante Artikel