Haupt Zeichen Charaktere / Pokémon: Ultra Beasts

Charaktere / Pokémon: Ultra Beasts

  • Characters Pok Mon

Pokémon Zeichen Index (Pokémon-Typen, wiederkehrende Pokémon-Archetypen)
Arten der Pokémon-Familie: Gen I (Bulbasaur zu Parasect / Venonat zu Cloyster / Gastly zu Miltank / Karpador zu Mew) | Gen II (Chikorita zu Granbull / Qwilfish zu Celebi) | Gen III (Treecko zu Sharpedo / Wailmer zu Deoxys) | Gen IV | Gen V (Victini an Zoroark / Minccino an Genesect) | Gen VI (Chespin nach Hawlucha / Dedenne nach Volcanion) | Gen VII (Rowlet zu Comfey / Oranguru zu Melmetal / Ultrabestien ) | Gen VIII (Grookey zu Hatterene / Impidimp zu Calyrex) | Glitches
Menschliche Pokémon-Charaktere: Protagonisten und Rivalen ( Kanto / Johto / Hoenn / Sinnoh / Unova / Kalos / Alola / Galar ) | Professoren | Turnhallenleiter ( Kanto / Johto / Hoenn / Sinnoh / Unova / Kalos / Galar ) | Versuchskapitäne und Kahunas | Elite Vier | Meister
Pokémon-Schurken-Teams: Team Rocket / Team Aqua/Magma / Team Galactic / Team Plasma / Team Flare / Team Skull / Team Yell
Frontier Brains und andere Leiter von Einrichtungen | Trainerkurse | Andere NPCs (Aether Foundation / Ultra Recon Squad / Macro Cosmos)
Werbung:

img/characters/96/characters-pok-mon.pngDie Secret Seven sind neidisch auf diese Septumvirat.HinweisNicht abgebildet: Poipole, Naganadel, Stakataka und Blacephalon.

Ein Haufen mysteriöser, jenseitiger und extrem mächtiger Monstrositäten aus Pokémon Sonne und Mond . Sie wurden ursprünglich nicht einmal als Sein Pokémon, sondern entpuppen sich letztendlich als Pokémon aus anderen Dimensionen. Es soll mehrere Varianten von ihnen geben, deren Eigenschaften genauso vielfältig sind wie bei normalen Pokémon. Die Aether Foundation forscht an jedem von ihnen und bezeichnet sie alle mit einem Codenamen. Es wird auch gemunkelt, dass sie Kräfte besitzen, die sowohl für Menschen als auch für Pokémon eine Bedrohung darstellen. Pokémon Ultrasonne und Ultramond stellt weitere Ultrabestien vor, die in nicht vorhanden waren not Sonne und Mond , was das erste Mal markiert, dass brandneue Pokémon in der Mitte der Generation eingeführt wurden.



Werbung:

Das Legendäre Pokémon Cosmog wurde aufgrund seiner Fähigkeit, Ultrawurmlöcher in den Ultraraum zu öffnen (ein Aspekt, der von seinen Entwicklungen geteilt wird), als Ultrabestie im Universum angenommen. Ebenso wurde Necrozma als 'fast wie' ein Ultra Beast beschrieben, und es und die Cosmog-Linie haben Ähnlichkeiten mit ihnen.HinweisAlle Ultrabeasts sowie die Cosmog-Linie und Necrozma haben ein unverwechselbares mechanisches Echo in ihren Schreien, lernen alle Level-Up-Moves mit Primzahlen und alle Basisstatistiken sind ebenfalls Primzahlen. Alle Ultrabestien lassen sich leichter mit Beast Balls einfangen, haben den Ability Beast Boost und die meisten haben einen Gesamtwert von 570. die Cosmog-Linie und Necrozma teilen diese Eigenschaften jedoch nicht.Ihr Status als solcher bleibt jedoch unbestätigt. Weitere Informationen zu ihnen finden Sie hier.

Werbung:
Alle Ordner öffnen/schließen Alle Ultra Beasts Blazephalon Code Name : UB Burst / :BURST

Eines der neuen Ultra Beasts, das in debütiert Ultrasonne und Ultramond , exklusiv für Ultra-Sonne . Es ist ein dünnes, weißes und clownartiges Feuer-Geister-Wesen mit einem abgetrennten Kopf, der aus unzähligen kleinen Funken bestehen soll. Obwohl es sich aufgesetzt und humorvoll verhält, ist dies alles eine List – sobald ein Feind seine Wachsamkeit nachlässt, wirft er seinen Kopf auf ihn, der farbenfroh explodiert und massiven Schaden anrichtet.




  • Großartig, aber unpraktisch: Mind Blown ist sehr mächtig; Faktor in STAB und Blacephalon's hoher Superkraft, und nicht viele Pokémon werden einen Treffer davon überleben. Leider schließt dies Blacephalon selbst ein, da der Umzug die Hälfte seiner bereits düsteren maximalen HP kostet und höchstens zwei Verwendungen ermöglicht, bevor er umkippt. Und wenn überhaupt tut überleben... nun, Blacephalon auszuschalten ist für sie jetzt einfacher geworden.
  • Bizarre Alien Biology: Es ist ein farbenfrohes Geisterwesen, das einen wackeligen Körper und einen explosiven, sich regenerierenden Kopf besitzt.
  • Die Leere: Untergraben. Obwohl es auf den ersten Blick Xurkitree ähnelt,
  • Cast from Hit Points: Der Rückstoß von Blacephalons Secret Art Mind Blown beträgt die Hälfte seiner maximalen HP. Was es von allen anderen Rückstoßbewegungen (und allen anderen prozentualen Effekten im Spiel) unterscheidet, sind die Rückstoßrunden von Mind Blown oben statt nach unten, wodurch verhindert wird, dass Spieler einen zusätzlichen Trefferpunkt stapeln, um Mind Blown mehr als zweimal ohne irgendeine Form von Heilung zu verwenden.
  • Clown-Arten: Sie hat eine humanoide Form, aber sie hat auch die Fähigkeit, ihren eigenen Kopf abzunehmen und in einem Feuerwerk zu verwenden, was Menschen nicht tun können.
  • Farbkodierte Emotionen: Die farbigen Funken auf Blacephalons Kopf ändern ihren Farbton, um ihren Emotionen zu entsprechen. Wenn neutral, gibt es eine Mischung aus Blau und Pink. Wenn es wütend ist, werden sie alle blau, rosa, wenn sie wütend sind, und gelb, wenn sie glücklich sind.
  • Combat Pragmatiker: Es lockt seine Feinde mit seinem albernen Verhalten absichtlich in ein falsches Sicherheitsgefühl, nur damit es sich selbst den Kopf sprengt und ihnen die Vitalität raubt.
  • Voraussicht der Entwickler: Wenn ein Shiny Blacephalon Mind Blown verwendet, ändert die Animation die Farbe des geworfenen Kopfes entsprechend. Dies gilt auch für alle Shiny-Pokémon, die es irgendwie lernen (z. B. Copycat, Sketch).
  • Dump Stat: Es hat großartige Offensivwerte, aber sowohl seine HP als auch seine Verteidigung sind schwache 53.
  • Exorzistenkopf: In einer seiner Kampfanimationen dreht er seinen Kopf mehrmals.
  • dora und freunde in die stadt
  • Folie: Zu Stakataka, seinem exklusiven Gegenstück in der Version. Im Gegensatz zum geordneten und meist monochromen Stakataka ist Blacephalon bunt und chaotisch. Was das Gameplay angeht, ist Stakataka ein sehr langsamer Mighty Glacier, der große Mengen an Bestrafung einstecken und austeilen kann, während Blacephalon eine schnelle Glass Cannon mit immenser Offensivkraft, aber hauchdünner Verteidigung ist.
  • Glaskanone: Seine HP und Def sind auf der schlechten Seite, aber es kann verheerende Treffer mit einem Atk von 127, einem Sp. Atk von 151 und Zugriff auf eine Reihe mächtiger Spezialangriffe. Auch seine Geschwindigkeit ist sehr gut. Als Referenz, dieses Ding trifft härter als Gyarados auf der physischen Seite und Rayquaza auf der speziellen Seite.
  • Humanoide Monstrosität: Es ist eine humanoide Ultrabestie mit einem abnehmbaren gesichtslosen Kopf, der explodieren kann.
  • sonniger Tag (Fernsehserie)
  • Informierte Fähigkeit: Blacephalon soll seinen Zielen die Lebensvitalität entziehen, nachdem sie sie überrascht und den Kopf in die Luft gejagt hat, aber die einzige Bewegung, die es lernen kann, die ihm auf Kosten des Gegners etwas Ähnliches gibt, ist Pain Split, was nur den Durchschnitt der die aktuellen HP des Benutzers und des Ziels untereinander. Selbst mit der Anzahl der Bewegungen vom Typ Psycho, die es lernt, bekommt es keinen Traumfresser.
  • Lebenstrinker: Nachdem Blacephalon die Opfer durch die Explosion seines Kopfes mit Mind Blown erschreckt hat, entzieht Blacephalon deren Vitalität, um sie als Energiequelle zu verwenden.
  • Den Kopf verlieren: Es greift an, indem es seinen eigenen Kopf ablöst und ihn explodieren lässt. Glücklicherweise kann es fast sofort nachwachsen.
  • Monster Clown : Sein Rüschenhals, sein weißer Körper mit lebhaften bunten Streifen und eine geschwollene Kugel in der Mitte verleihen ihm das Aussehen eines humanoiden Monstrositätenclowns. Es bewegt und verhält sich bewusst albern, um seine Gegner in ein Gefühl der Sicherheit zu locken und feuert dann seinen explosiven Kopf auf sie.
  • Muskeln sind bedeutungslos: Ähnlich wie bei Pheromosa hindert Noodle People es nicht daran, einen guten körperlichen Angriff zu haben 127 . Schade, dass ihm ein richtiger physischer Feuerzug fehlt, um seine gemischten Statistiken vollständig auszunutzen (er kann Shadow Claw von TM lernen).
  • Noodle People: Die Gliedmaßen und der Körper von Blacephalon sind sehr dünn und für seine Größe von 5'11 überraschend leicht.
  • Dummheit verschleiern: Es mag sich genauso verhalten wie der alberne Clown, das sein Aussehen vermuten lässt, aber es ist extrem gefährlich, da es das Überraschungselement nutzt, um die Vitalität seiner Opfer zu stehlen.
  • Unsere Geister sind anders: Irgendwie ist diese interdimensionale Clownkreatur mit einem explosiven Kopf ein Teil vom Typ Geist.
  • Our Monsters Are Weird: Auch im Vergleich zu den anderen Ultra Beasts sticht Blacephalon mit einem Design hervor, das einfach nur Mindfuck ist. Nichts an seiner Biologie macht irgendeinen Sinn, da es sich um eine zufällige Mischung aus Farben und seltsamen Formen handelt, die vage einer Clownfigur ähneln.
  • Palettentausch: Eine interessante Variante davon tritt mit seinem charakteristischen Move auf, Mind Blown: Wenn ein Shiny Pokémon (entweder ein Shiny Blacephalon oder ein Shiny Smeargle) den Move verwendet, wird der in der Animation des Moves verwendete 'Blacephalon Head' ebenfalls gefärbt als Shiny.
  • Playing with Fire : Es ist ein Teil des Fire-Typs, und sein Secret Art Mind Blown scheint genau das gleiche zu sein.
  • ua keine Kanata-Vier-Rhythmus-Visual Novel
  • Psikräfte: Erlernt natürlich mehrere Psi-Attacken – einschließlich des selten gesehenen Magischen Mantels – sowie eine Reihe anderer Psi-Angriffe und Status-Attacken von TMs.
  • Punny Name: Blacephalon = Explosion + Cephalon (das griechische Wort für Kopf). Immerhin bläst ihm seine Mind Blown-Bewegung den Kopf in die Luft.
  • Geheime Kunst: Es ist das einzige Pokémon, das Mind Blown kennt, eine Feuer-Attacke, bei der den Kopf wie eine Granate schleudern . Der Zug verursacht enormen Schaden, schadet ihm aber wenig überraschend auch, indem er die Hälfte seiner maximalen HP verbraucht.
  • Seelenkraft: Es ist Teil-Geistertyp.
  • The Speechless: Im Anime.
  • Throw Down the Bomblet: Es greift an, indem es seinen eigenen Kopf abnimmt und ihn auf den armen Saft wirft, der das Pech hat, in der Nähe zu sein, woraufhin er explodiert.
  • The Worf Effect: Sein Debüt-Trailer zeigt, wie es mit seiner Secret Art den pseudo-legendären Metagross Oneshot schlägt, obwohl der Move ein Feuer-Typ ist, der bei einem Steel-Pokémon verwendet wird.
  • Schwache Saucenschwäche: Sicher, Blacephalon kann eine harte Nuss sein, wenn man sich ihm in freier Wildbahn stellt. Aber setze ein Pokémon mit der Fähigkeit Feucht dagegen an, und Mind Blown wird plötzlich vom Tisch genommen, was das Kämpfen und Fangen viel einfacher macht.
  • Dein Kopf A-Splode: It waffent dies mit seinem charakteristischen Move, Mind Blown. Ein neuer Kopf wächst sofort nach, allerdings opfert er dabei die Hälfte seiner maximalen HP. Dies wird sogar bis auf seine Name , wie oben zu sehen. Sein japanischer Name ist noch direkter als ein ganzer Satz, der grob übersetzt 'Der Kopf geht 'Boom'' bedeutet.



Interessante Artikel