Haupt Zeichen Charaktere / Re: Zero --Subaru Natsuki

Charaktere / Re: Zero --Subaru Natsuki

  • Characters Re

Re: NullZ Hauptcharakterindex
Emilia Camp ( Subaru Natsuki ) | Priscilla Camp | Crush Camp | Anastasia Camp | Hexenkult | Hexen der Sünde | Andere Charaktere | Historische Charaktere | Die Prophezeiung des Throns

Subaru Natsuki

Gesprochen von: Yuusuke Kobayashi (Japanisch), Sean Chiplock (Englisch), Ricardo Bautista (Lateinamerikanisches Spanisch)

img/characters/54/characters-re.png Werbung:

Der Protagonist. Auf dem Heimweg vom Supermarkt wird er plötzlich in eine andere Welt teleportiert. Er hat eine Fähigkeit, die er 'Rückkehr durch den Tod' nennt, um nach seinem Tod in die Vergangenheit zu reisen. Obwohl er in seiner realen Welt ein Hikikomori und Spieler ist, trainiert Subaru ein wenig und scheint grundlegende Nahkämpfe zu kennen, was ihn nicht völlig schwach macht.


alle Ordner öffnen/schließen A — C
  • Zufälliger Mord: Subaru bekommt versehentlichEmiliain einer der Schleifen getötet, indem sie die Natur von Return by Death erfolgreich buchstabiert haben.
  • Action Survivor: Subaru ist nur ein Hikikomori ohne übernatürliche Kräfte oder Kampffähigkeiten, der plötzlich in mehrere tödliche Situationen verwickelt ist, nachdem er in eine andere Welt transportiert wurde. Er hat die Macht, nach seinem Tod wiederbelebt zu werden, aber sein Mangel an anderen echten Fähigkeiten zwingt Subaru dazu, zu lernen, wie er aus dem Schlamassel herauskommt, in den er sich gerät, und seine Verbündeten retten.
  • Adaptational Intelligence: Im Vergleich zum ursprünglichen Web Novel ist die Light Novel-Version von Subaru viel komponierter und neigt dazu, Informationsangebote besser zu nutzen als Web Novel Subaru.
  • Anpassungs-Jerkass: Heruntergespielt. Während er sein Versprechen mit Emilia brach und gegen sie vorging, war er in der ursprünglichen Light Novel weit weniger negativ und weniger explizit erbärmlich. Auch in der Szene der königlichen Wahlen gespielt. Obwohl Subaru immer noch zu emotional ist, hat sein Konflikt mit Julius im Roman einen realistischeren Grund.
  • Zärtliche Geste an den Kopf: Nach dem zweiten Bogen beginnt Subaru, Rems Kopf zu streicheln, als er sie lobt, und zeigt ihre jetzt enge Beziehung.
  • Ist nicht zu stolz um zu betteln:
    • Im direkten Gegensatz zu seiner stolzen Natur ist Subaru bereit, Priscillas Füße zu lecken, um Verbündete zu gewinnen, um Emillia zu retten. Es braucht nicht, und alles, was es tut, ist sie zu ekeln.
    • In Arc 4 bittet er Roswaal, Elsas und Meilis Mordmission in der Villa abzubrechen. Roswaal weigert sich kalt, da er alles tun wird, um Subaru ins tiefe Ende zu stoßen.
  • All-Loving Hero : Wird als Teil der Charakterentwicklung von Subaru. Subaru wird dies, nachdem er sich entschlossen hat, die Menschen um ihn herum kennenzulernen und zu verstehen, und geht sogar so weit, die Zeit zurückzudrehen, um eine bessere Zukunft zu schaffen.
  • Save the Girl immer: Dekonstruiert. Seine Bemühungen, Emilia immer zu helfen, bringen ihn oft in weit größere Schwierigkeiten als zuvor, und obwohl es ihm die meiste Zeit gelingt, sie zu retten, entwickelte er ein Ego, das ihn denken ließ, dass Emilia dieser Trope zu Dank verpflichtet sein sollte ihm. Es wird später nach viel Angst rekonstruiert.
  • Amateur-Sleuth: Wird ständig dazu, da er zunehmend Informationen benötigt, um die Gefahren um ihn herum zu verstehen und zu verhindern.
  • Tiere hassen ihn: Ein Nebeneffekt von Return by Death ist es, Mabestien nach Subaru zu locken. Wenn Subaru versucht, jemandem von Return by Death zu erzählen, ignoriert das fragliche Mabeast alle anderen Ziele und verfolgt ihn.
  • Anti-Magie:EMM, einer der von ihm und Beatrice entwickelten Zaubersprüche, erzeugt ein Feld, das alle Arten von Magie negiert.
  • Ein Arm und ein Bein: Erleidet dieses Schicksal kurz in Bogen 4, mit freundlicher Genehmigung vonTaifun.
  • Achtung Hure: Viele von Subarus frühen Handlungen wurden von seinem Verlangen nach Aufmerksamkeit getrieben, da er außerhalb seiner Eltern in seiner ursprünglichen Welt nur sehr wenig erhielt.
  • Attraktives Bent-Geschlecht: Seine Verkleidung als Natsumi war sehr überzeugend. Anscheinend in seiner alten Welt hat er sich ein paar Mal Crossdressing angezogen, um aufzufallen und auf sich aufmerksam zu machen, also kein Wunder, dass er dort Erfahrung hat.
  • Audience Surrogate: Subaru ist neu in Emilias magischer Welt und hat keine magischen Fähigkeiten, abgesehen von Return By Death, und soll der zuordenbare Aussichtspunkt sein.
  • Awesomeness by Analysis: Schon seit Arc 1 ist Subaru ein Meister dieser Fähigkeit. Allein dadurch, dass er seinen Gegnern Aufmerksamkeit schenkt, ist Subaru in der Lage, kritische Schwachstellen in Kämpfen zu erkennen, die überraschende Überraschungen ermöglichen. In Return by Death ist er einer der furchterregendsten Charaktere von Re:Zero, den es zu entfremden gilt, wenn er genug Informationen erhält, um jemanden zu verarschen.
    • In Arc 1 schaffte es Subaru, sich Elsas Angriffsmuster gut genug einzuprägen, dass er sie lange genug aufhalten konnte, um die Form von Reinhard zu unterstützen.
    • In Arc 2, nachdem er von . getötet wurdeUnternehmen's Dreschflegel, schafft er es, sich zu verteidigen, indem er seinen Trainingsanzug verwendet, um das Gewicht zu verteilen, so dass er ein paar Treffer überleben kann, die ihn unter anderen Umständen getötet hätten.
    • Auch in Arc 2 bemerkt Subaru, dass Kreaturen, die eine Beziehung zu den Hexen der Sünde haben, als Reaktion auf seinen Geruch aggressiv werden. Als Ergebnis missbraucht er dies, um den Mabeasts Aggro zu entlocken, um herauszufinden, wo Rem ist.
    • In Arc 3 bemerkt Subaru, dass mehrere Händler zum und vom Karsten Manor aufbrechen. Er erkennt, dass diese Händler mit Crusch Camp Waffen verkaufen, um Mabestien zu bekämpfen, basierend auf den Kommentaren von Anastasia. Er nutzt diese Informationen, um eine Armee für den Kampf gegen dieWeisser Wal.
    • Auch in Arc 3 findet Subaru heraus, wie man dem von Petelgeuse entgegenwirken kannBesitzindem er absichtlich seinen Fluch anruft, um beiden Schaden zuzufügen.
    • In Arc 4 folgert Subaru, dass Roswaal ein Machtspiel macht, einfach basierend auf dem Wissen, dass er wissen sollte, was passiert, wenn unqualifizierte Leute die Prüfung des Heiligtums versuchen und trotzdem mitmachen.
  • Zurück von den Toten: Subarus Hauptfähigkeit besteht darin, sich nach jedem Tod wiederzubeleben.
  • Badass Boast: 'Einen Feind einen Schritt voraus zu haben, der bereit ist, dich zu vernichten... Du wirst gleich erfahren, wie furchterregend das ist.'
  • Badass in a Nice Suit: Wird dazu, wenn er sein Butler-Outfit trägt.
  • Badass Longcoat : Bekommt vorübergehend einen von Emilia, der es ihm ermöglicht, nicht erkannt zu werden. Später bekommt er nach Arc 4 einen permanenten Mantel.
  • Badass Normal: Er hat nicht viele andere Hobbys, er trainiert regelmäßig, ist also in guter Form und kann sich in einem Faustkampf behaupten. Leider hat er es normalerweise mit Leuten zu tun, die viel stärker und geschickter sind als er, also kann er diese Dinge nicht allein mit roher Kraft überwinden.
  • Schlechte Kräfte, gute Menschen: Im direkten Gegensatz zu seiner Persönlichkeit beinhalten die meisten Fähigkeiten von Subaru dunkle Fähigkeiten, insbesondere Return By Death, die die stärkste dunkle Magie verwendet, um die Zeit zurückzudrehen.
  • Der Köder: Subaru wird meistens als Monsterköder verwendet, da sein Geruch Mabeasts wütend macht.
  • Baleful Polymorph: Im Crossover-Event in Letztes Cloudia , findet er sich in eine grüne Kreatur namens Pokkle verwandelt.
  • Seien Sie vorsichtig, was Sie sich wünschen: Im dritten Bogen verlässt Emilia ihn nach einem ziemlich großen Streit und er wünscht sich, dass Emilia etwas Schlimmes passiert, damit er ihr nützlich sein kann und sie ihn wieder schätzen lernen würde. Was als nächstes kommt, ist eine schreckliche Tragödie, Blutvergießen, mehrere Misserfolge und Todesfälle für Subaru, der so erschöpft und traumatisiert ist, dass er fast aufgibt.
  • Beautiful Dreamer: Rem 'tankt Energie für den Tag', indem er Subarus schlafendes Gesicht am frühen Morgen bewundert.
  • Weil du nett zu mir warst:
    • Emilia war die erste Person, die ihm Freundlichkeit entgegenbrachte und ihm half, als er allein und in einer unbekannten Welt verloren war. Auch wenn Emilia sich nicht an ihr Treffen in der ersten Runde erinnern kann, bleibt Subaru ihr immer treu ergeben, wie sie ihm geholfen hat.
    • Subaru wird sehr an Rem gebunden, nachdem sie ihm während seines tiefsten Punktes im dritten Bogen wiederholt bedingungslose Liebe und Hingabe gezeigt hat. Subaru gesteht sich, dass Rem die einzige Person ist, die ihn immer unterstützt und an ihn glaubt, was dazu führt, dass sich seine Gefühle für sie entwickeln und der Wunsch,sie aus dem Koma zurückzuholen, auch wenn es praktisch unmöglich sein kann.
  • Verspätete Hintergrundgeschichte: Obwohl er der Hauptprotagonist ist, wird der größte Teil der Hintergrundgeschichte von Subaru erst in Arc 4 erwähnt, in dem er die Erinnerungen an sein Leben durchgeht.
  • Verspätete Liebes-Epiphanie: Wenn ihm seine Gefühle für Rem immer noch peinlich waren, als sie gesund war, erkennt er seine Gefühle für sie voll und ganz und sprach fest darüber, nachdem siefiel ins Koma und seine Versuche, sie zurückzugeben, sind nutzlos.
  • Großes Gut: Wird nach seiner Charakterentwicklung zu einem, was dazu führt, dass sich jeder, wissentlich oder nicht, auf ihn verlässt, um das Problem des Bogens zu lösen.
  • Vögel einer Feder: Mit Rem. So wie Rem im Schatten ihrer mächtigeren Zwillingsschwester aufwuchs, hatte Subaru einen Minderwertigkeitskomplex, weil sein Vater bei den Menschen seiner Heimatstadt so beliebt und beliebt war. Dies brachte Subaru dazu, eine Front aufzubauen, um mit dem Gefühl fertig zu werden, dass er nie so cool sein würde wie sein Vater, ähnlich wie Rem sich dazu zwang, die ernstere und verantwortungsvollere Schwester zu sein, um zu überkompensieren, dass Ram ihr Horn verloren hatte, während sie sie beschützte. Subaru und Rem kommen sich so nahe, weil sie zum ersten Mal jemanden gefunden haben, der ihnen das Gefühl gibt, geschätzt und umsorgt zu werden, wer sie sind und nicht, wie großartig ihre Familie ist.
  • Mit Saugen gesegnet: Zeitschleifen sind eine sehr nützliche Fähigkeit. Die Tatsache, dass Subaru jedoch oft auf äußerst schmerzhafte Weise sterben muss, gleicht dies aus. Darüber hinaus hat Subaru keine wirkliche Stärke oder Verbindungen, um Ergebnisse sehr leicht zu ändern, was es schwierig macht, zu verhindern, dass jeder getötet wird.
  • Ausgelassener Schwächling: Subaru redet gerne groß und gibt an, wenn er bei weitem der psychisch schwacheste Charakter in der Besetzung ist. Dies bringt ihn in große Schwierigkeiten, als er bei den königlichen Wahlen auf jeden einprügelt, sich selbst zum Ritter erklärt und als Vergeltung von Julius massiv niedergeschlagen wird. Von da an behält Subaru seine prahlerische Haltung, lernt aber, seine Grenzen und Schwächen anzuerkennen.
  • Gebrochener Messias: Wird am Ende von Arc 3 zu diesem und erkennt, dass erEs ist nicht gelungen, alle zu schützen und kann nicht in der Zeit zurückgehen, um das Problem zu beheben.
  • Broken Tears: Mehrmals, mit zunehmender Regelmäßigkeit nach jeder Schleife. Es kommt schließlich zu einem Punkt, an dem Subarus Stress und Angst ihn zum Weinen bringen, ohne es zu merken.
  • Grübelnder Junge, sanftes Mädchen: Rem ist immer nett und unterstützt Subaru, wenn er sich Sorgen macht und Angst hat. Emilia scheint auch die Rolle des Gentle Girl spielen zu können, aber es wird schnell klar, dass sie nicht geduldig oder verständnisvoll genug ist, um Subaru die richtige emotionale Unterstützung zu geben, und Subaru möchte ausdrücklich nicht von Emilia getröstet werden, wie er es immer möchte vor ihr stark aussehen, um sie zu beschützen.
  • Stark zurückgekommen: Stark abgewendet. Subaru kann kaum Fähigkeiten erlangen, egal wie oft er Loops macht. Er ist nicht in der Lage, seinen Körper zu stärken, um ein Nahkämpfer zu werden, und seine Begabung mit Magie ist so schlecht, dass er nur einen Zauberspruch anwenden kann, bevor er gelähmt wird. Schlimmer noch, er durchbricht sein Mana-Tor und ruiniert damit jedes Potenzial, das er hatte, um Zauber zu wirken.Da er jedoch ein kompatibles Schiff ist, kann er die Essenz der Erzbischöfe aufnehmen und ihre Fähigkeiten nach ihrem Tod erwerben. Leider kann er kaum einen Bruchteil dieser Kräfte einsetzen, ohne seinen Verstand zu verlieren, was sie fast völlig nutzlos macht.
  • Fiktion nicht von Realität unterscheiden: Ein subtiles Beispiel. Subaru glaubt, dass er sich in einer generischen Fantasy-Light-Novel befindet und handelt entsprechend. Es wird nicht durch die Tatsache geholfen, dass er eine extrem mächtige Fähigkeit hat, die, obwohl sie im Kampf nicht sehr nützlich ist, ihn wie die Helden solcher Geschichten zu etwas Besonderem macht. Er wächst daraus heraus, als er erkennt, dass die Fantasiewelt, in die er gerufen wurde, und die Menschen darin viel mehr Tiefe haben, als er erwartet hatte.
  • Kann dich nicht töten, brauche dich immer noch: Er zieht das anMelliin der Hauptgeschichte wie er brauchtihre Hilfe, um die Wüste zu durchqueren und gleichzeitig die Mabeasts daran zu hindern, ihre Gruppe zu töten.
  • Die Cassandra: Aufgrund seiner Fähigkeiten hat Subaru oft Informationen über die Zukunft. Leider glauben die Leute nicht an die Informationen, die er hat, und deshalb muss er andere Leute manipulieren, um seine Ziele zu erreichen.
  • Cast from Sanity: Subaru verzichtet auf die Verwendung derAutoritäten der Sünde nimmt er den besiegten Erzbischöfen abweil er das Gefühl hat, jedes Mal, wenn er diese Kräfte einsetzt, ein wenig von seinem Verstand zu verlieren.
  • Einen Schatten werfen: Subaru erhält Zugang zu dunkler Magie, die es ihm ermöglicht, Gegner zu blenden. Leider hilft es ihm im Kampf nicht viel. Außerdem kann er diesen Zauber nur einmal wirken, bevor ihm das Mana ausgeht.
  • Der Champion: An Emilia. Es wird dekonstruiert, als Subaru sich mehrmals in Gefahr bringt, indem er um Emilias willen dumm rücksichtslose Dinge tut, und glaubt, dass Emilia ihm für das, was er für sie tut, zu Dank verpflichtet sein sollte. Dies schadet seiner Beziehung zu Emilia nur, weil sie nicht will, dass er um ihretwillen verletzt wird, und sie beschuldigt ihn sogar, alles für sich selbst zu tun und sie nur als Entschuldigung für seine Handlungen zu benutzen. Nachdem viel Angst eingetreten ist, wird es später rekonstruiert, da Subaru weiterhin danach strebt, Emilias Ritter zu sein, aber lernt, ihre Gefühle besser zu berücksichtigen.
  • Charakterentwicklung: Junge hallo. Er beginnt als typischer 17-Jähriger, der aufgrund seines Genre-Know-hows erwartet, dass die Welt, in die er gerufen wurde, aufgrund seines Protagonistenstatus bequem für ihn geeignet ist. Dann wird er in der ersten Folge ermordet. Während die Welt ihn ständig massiert, wird er sich allmählich seiner Fehler und Unsicherheiten bewusst und strebt aktiv danach, jemand zu werden, der es wert ist, Emilias Ritter zu sein.
  • Der Charmeur: Wenn er nicht über das, was bei seinem letzten Tod passiert ist, ausflippt, ist Subaru dies, indem er ein liebenswerter Idiot ist, der die Leute dazu bringt, ihn zu mögen. Es ist auch sein bestes Werkzeug, um Dinge zu erledigen, da er zu schwach ist, um jedes Problem zu lösen, das Kampffähigkeit erfordert.
  • Der Schachmeister: Gezwungen, ein brutal effektiver zu werden, damit jeder überleben und einer Schleife entkommen kann. Von außen betrachtet verfügt er über die planerischen Fähigkeiten, die eines würdig sind Großartiger Bastard.Am besten veranschaulicht in der Hauptgeschichte, als Subaru Roswaals Vorhersagen missachtet und das Schicksal neu schreibt, indem er es schafft, die Treue von Garfiel zu gewinnen, jemand, der direkt versucht hat, ihn zu töten, und die Ereignisse von Arc 4 umkehrt, ohne einen Vertrag mit der Hexe der Gier einzugehen. Dies zwingt Roswaal, Emilia wirklich zu unterstützen, wenn er Subarus Hilfe bei der Wiederherstellung seines Meisters will.
  • Küken-Magnet: Im Laufe der Zeit verdient sich Subaru die Zuneigung von Rem, Emilia, Satella, Echidna und Petra. Crusch gibt ihm später zu, dass sie sich wahrscheinlich auch in ihn verliebt hätte, wenn ihr Herz nicht auf den Thron gerichtet gewesen wäre, etwas, was er zugibt, würde er erwidern, wenn er sich nicht in Emilia und Rem verliebt hätte.
  • Klassischer Antiheld: Subaru ist ein völlig normaler, unauffälliger Mensch in einer Welt, in der die Menschen mächtig sein müssen, um zu überleben. Er bekommt Angst, macht kritische Beurteilungsfehler und arbeitet sehr hart daran, sich überhaupt Respekt zu verschaffen.
  • Farbkodiert für Ihre Bequemlichkeit: Neigt dazu, Schwarz unter seinem Trainingsanzug sowie seinem Butler-Outfit und Umhang zu tragen.
  • Hellsehen bekämpfen: Dank Subarus Rückkehr durch den Tod kann er die Bewegungen seiner Gegner im Kampf vorhersagen, da diese Bewegungen ihn zuvor getötet haben, wie zum Beispiel Elsas Messer auszuweichen, da er aus Erfahrung weiß, dass sie immer auf den Unterleib zielt. Während Arc 5 kann Subaru seine Verbündeten anweisen, einen Angriff von 4 Erzbischöfen von Sin abzuwehren.
  • Kampf-Pragmatiker: Da Subaru kein Talent im Kampf hat, verwendet er eine Vielzahl von Tricks, um Feinde auszuschalten. Am besten veranschaulicht, wenn ertötet Petelgeuse, indem er ihn aus einem Erddrachenwagen schlägt, indem er das Evangelium von Petelgeuse wirft.
  • Konditioniert, um Horror zu akzeptieren: Als er mehrere schreckliche Schleifen und Todesfälle erlebt, wird Subaru unbeeindruckt, indem er Dinge durchmacht, die andere erschreckend finden würden. Beatrice kommentiert, wie ruhig und furchtlos er ist, selbst nachdem er ihm gesagt hat, dass er verflucht wurde und sterben wird, und findet seine Ruhe darüber unnatürlich (obwohl er ihr sofort sagt, dass er tatsächlich große Angst vor dem Sterben hat).
  • Vollendeter Lügner: Schafft es, Crusch davon zu überzeugen, dass sein Handy ein Metia ist, der helfen kann, den Weißen Wal mit einer Mischung aus genauen Worten zu verfolgen und sie mit anderen Informationen abzulenken.
  • Sprechen Sie mit dem Unbewussten:Subaru besucht die komatöse Rem fast jede Nacht in ihrem Zimmer, um ihr alles über seinen Tag zu erzählen. Manchmal kann er die ganze Nacht hindurch reden.
  • Kosmisches Spielzeug: Subaru scheint sich in einer Reihe schrecklicher Ereignisse wiederzufinden, von denen jedes mehrmals zu seinem Tod führte.
  • Crazy Jealous Guy: Er kann es nicht ertragen, Emilia mit anderen Männern zu sehen. Einer der Gründe, warum er Julius sofort hasst, ist, dass Julius Emilias Hand vor ihm geküsst hat.
  • Crazy-Prepared: Äußerlich sieht Subaru so aus, als wäre er genau für die bevorstehende Situation gerüstet, aber in Wirklichkeit liegt es daran, dass Return by Death ihn dazu zwingt, sich richtig vorzubereiten, wenn er überleben will.
  • Hockender Idiot, versteckter Badass:
    • Normalerweise verhält sich Subaru wie ein Idiot und wird leicht getötet, aber wenn es ernst wird, verlässt er sich auf eine erstaunliche Menge an Entschlossenheit und Tatkraft, um Feinde zu besiegen und den Sieg aus dem Rachen der Niederlage zu stehlen. Auf der physischen und magischen Seite der Dinge sind die meisten Hauptdarsteller jedoch in jeder Hinsicht stärker als er.
    • Der allgemeine Standpunkt, den seine Verbündeten von ihm haben. Da er die Rückkehr durch den Tod geheim halten muss und Subaru keinen nachweisbaren göttlichen Schutz oder bedeutende natürliche Fähigkeiten hat, erscheint er so gewöhnlich, wie ein Mensch nur sein kann. Seine Rolle in mehreren weltverändernden heroischen Ereignissen kann jedoch nicht unterschätzt werden. Er ist in der Lage, zur richtigen Zeit am richtigen Ort zu sein, die richtige Vorgehensweise zu kennen und vorherzusagen, was als nächstes passieren wird. In einem Moment zitiert er alberne Dinge, im nächsten besiegt er mächtige Gegner, die ganze Königreiche ruinieren könnten. Natürlich zu wissen, dass Subaru immer und immer wieder Dinge tut, bis er es richtig macht, würde sein erstaunliches Wissen leicht beantworten ... aber das wissen sie nicht. So wirkt Subaru wie ein alberner Underdog, der plötzlich das Unmögliche schaffen kann, wenn man sein Feind wird.
  • Grausamer und ungewöhnlicher Tod: Sein Tod ist nie schön.Rem gibt ihm besonders ein Paar, wenn sie dachte, er würde für Satella arbeiten. Das erste Mal schneidet sie ihm den Arm ab, lässt ihn sich winden und auf dem Boden bluten und macht ihn fertig, indem sie ihm den Schädel zerquetscht. Beim zweiten Mal schneidet sie ein Bein ab, bricht ihm mit ihrer Kette die Rippen und wird von Rams Windklingen getötet, die seinen Hals aufschneiden.
  • Cry Cute : Nachdem Subaru erfahren hat, dass Rem derjenige war, der ihn getötet hat, ist er verzweifelt, ihr und Rams Vertrauen zu gewinnen. Puck zeigt Emilia, wie verzweifelt Subaru hinter seiner Fassade ist. Um Subaru zu trösten, erlaubt Emilia ihm, seinen Kopf in ihren Schoß zu legen und sich endlich zu entspannen. Etwas, das Emilia sagt, veranlasst alles, was Subaru bis zu diesem Zeitpunkt durchgemacht hat, ihn auf einmal zu treffen. Er löst sich in Tränen auf und weint sich schließlich auf Emilias Schoß in den Schlaf. Später wird deutlich, dass Echidna sich seiner Rückkehr durch den Tod bewusst ist. Subaru endet auf allen Vieren zusammengebrochen, während er aus vollem Hals schluchzt, überwältigt von der Erkenntnis, dass er endlich alles, was er erlitten hat, mit einer anderen Person teilen kann.
D — ich
  • Gefährliche Verbotene Technik: Nachdem er sein Mana-Tor durchbrochen hat, wird die Verwendung von Magie für Subaru im Wesentlichen dazu.Schließlich bricht er sein Tor vollständig zusammen und kann keine Magie mehr verwenden. Zu seinem Glück ermöglicht ihm sein Vertrag mit Beatrice ähnlich wie Emilia Zugang zu Magie, jedoch mit mehr Nachteilen.
  • Dunkelheit ist nicht böse: Ein Großteil der Fähigkeiten von Subaru hängt mit der Dunkelheit zusammen, entweder in ihrer Natur oder in ihrer Wirkung. Seine Magie verursacht vorübergehende Blindheit, während seine magischen Fähigkeiten alle ein gewisses Maß an geistigem Verstand erfordern.
  • David Versus Goliath: Viele seiner Kämpfe sind so, da viele seiner Gegner weitaus bessere Kräfte und Fähigkeiten haben als er.
  • Todesaktivierte Superkraft: Seine Fähigkeit heißt Rückkehr durch den Tod. Es dient gleichzeitig als Auto-Revive.
  • Todesblick:
  • Der Tod ist billig: Angesichts seiner Fähigkeiten muss sich Subaru keine Sorgen machen, für Real getötet zu werden. Es wird hier dekonstruiert, indem er sich an all den Schmerz erinnert, der mit dem Sterben einhergeht und zu viel Trauma und Angst führt.
  • Schutzerklärung: Gibt Ram nach Rems Tod eine und springt dann von einer Klippe, um seine Fähigkeit zu aktivieren.
  • Deconstructed Character Archetype: Of the Stock Light-Novel Hero Protagonisten. Subaru geht durch a Menge von Schmerz und Leid, während viele Protagonisten des gleichen Genres anpassungsfähiger und kontrollierbarer wären und daher wenig Entwicklungsbedarf hätten. Anstatt für seine Heldentaten belohnt zu werden, bleiben viele von Subarus Opfern aufgrund von Schleifen unbemerkt, und er entwickelt auch ein bisschen Ego, wenn er etwas erreicht, während typische Protagonisten bescheiden bleiben würden. Beachten Sie auch, dass seine Persönlichkeitsfehler, die ihn in seinem früheren Leben zu einem Einsiedler gemacht haben, ihn immer wieder verfolgt und zurückgehalten haben. Was auch immer andere Hikkikomori-Protagonisten in die Abgeschiedenheit drängte, spielt in Isekai-Geschichten nicht so oft eine Rolle.
  • Dämonische Besessenheit: In Bogen 3,er bekommt seinen Körper von Petelgeuse übernommen, nachdem Emilia seinen letzten Finger getötet hat.
    • In Bogen 6,Nachdem Subaru Amnesie bekommen hat, übernimmt der unbekannte Täter Subarus Körper, als er bewusstlos wird. Dann tötet der Täter Meili, indem er sie erwürgt.
  • Verzweiflungs-Ereignishorizont: Danachdas Dorf zum dritten Mal nicht retten, Subaru fällt in die Tiefe seiner Verzweiflung und erwägt, mit Rem das Land zu verlassen. Er wird jedoch von Rem überzeugt, es noch einmal zu versuchen, denn im Gegensatz zu allen anderen erwartet sie, dass Subaru großartig ist und alles kann. Als er sich von seiner Verzweiflung löst, liefert er den Title Drop ab und versucht noch einmal, alles, was er gelernt hat, zu nutzen, um ihn anzutreiben.
  • Verzweiflungsrede: Sagt Rem, dass er aufgibt und eine wertlose Person ist, nachdem er unzählige Male versagt hat, alle im 3. Bogen zu retten. Rem kontert mit ihrer eigenen Liebes- und Ermutigungsrede und holt ihn heraus.
  • Verzweifelt sehnt er sich nach Zuneigung: Wann immer er anderen hilft, tut er dies aus dem Wunsch heraus, Aufmerksamkeit und Anerkennung für seine Taten zu gewinnen. Das liegt daran, dass er in der vorherigen Welt nichts mit seinem Leben gemacht hat und sich deswegen völlig wertlos fühlte.
  • Determinator: Obwohl Subaru viele Male getötet wurde, jeder schrecklicher als der andere, hört er nie auf, seinen Weg zu einem Happy End zu finden.
  • Dir gewidmet: Kurz nachdem er sie kennengelernt hat, wird er Emilia völlig ergeben. Nach dem dritten Bogen wird er dies auch zu Rem.
  • Von der Horde verschlungen: Während Bogen 4,er wird mehrmals vom Sizable Hare gefressen.
  • Haben Sie Cthulhu gerade betrogen? : Schafft es, sich aus einem Vertrag mit dem . herauszuwindenHexe der Giersowie ihr zukünftiges voraussagendes Evangelium zu besiegen.
  • Ablegen und ziehen: Subaru erhält früh in Arc 2 Fähigkeiten in dunkler Magie, verliert jedoch den Zugriff darauf, nachdem er seine Magie übermäßig verwendet und sein Mana-Tor durchbrochen hat.Später in der Serie erlangt er die Fähigkeiten der Erzbischöfe, nachdem er sie getötet hat, sowie einen Vertrag mit Beatrice, um seine dunkle Magie bis zu einem bestimmten Punkt wiederherzustellen.
  • Distressed Dude: Er verbringt den Großteil der dritten Schleife von Arc 4 Bound and Gagged und wird in einem geheimen Raum im Sanctuary eingesperrt, weil Garfiel und Ryuzu Shima ihn unter dem Verdacht gefangen genommen haben, er sei ein Mitglied des Hexenkults. Das Schlimmste ist, dass sie ihn davon abhalten, sich umzubringen, damit Subaru die Rückkehr durch den Tod nicht aktivieren kann. Nur dank Ottos Rettung kann er seinem Gefängnis entkommen.
  • Hartnäckiger netter Kerl: An Emilia. Er ist sehr offen über seine Liebe zu ihr, aber als er ihr gesteht, sagt er ihr, dass er geduldig warten wird, bis sie bereit ist, ihn wieder zu lieben, während er hart arbeiten und ein Mann werden wird, der ihr treuer Ritter sein kann.
  • Lass mich dich nicht zerstören : Subaru sagt dies zu Garfiel, während einer der Versuche des letzteren, die Pläne des ersteren zu unterbrechen. Der einzige Grund, warum Subarus Drohung tatsächlich glaubwürdig ist, ist, dass Return By Death Subaru in mehrere Geheimnisse eingeweiht hat, die Garfiel lieber im Dunkeln halten würde.
  • Doom Magnet: Subaru neigt dazu, von einer tödlichen Situation in die andere zu wechseln und dabei oft sich selbst oder andere umzubringen. Er hat auch den Duft der Hexe des Neids, der ihn buchstäblich zu einem Magneten für Feinde und Mabeasts macht.
  • Aggro ziehen: Als Subaru versucht, jemandem seine Fähigkeit zu erklären, zieht er Aggro zu sich. Dies funktioniert jedoch nur bei Mabeasts und Menschen, die die Hexe des Neids irrational hassen, weil sie Menschen hassen, die ihren Geruch tragen.
  • In den Wahnsinn getrieben: Nachjeden, den er kennt, mehrmals sterben sehen, Subaru wird für eine ganze Schleife wahnsinnig, bis er aus der Wut ausbricht, für die er empfindetnicht in der Lage zu sein, Petelgeuse davon abzuhalten, Rem zu töten.
  • Der Dulcinea-Effekt: Obwohl Subaru Emilia an einem Tag traf und von ihr gerettet wurde, ist sie bereit zu sterben, um ihr Leben zu retten.
  • Stumpfe Augen des Unglücks: Hat diese in der ersten Episode vom nächtlichen Spielen. Er taucht in Episode 18 wieder auf, nachdem er von den Ereignissen des Bogens so niedergeschlagen wurde, dass er mit Rem aus dem Land fliehen möchte.
  • Dummkopf hat einen Punkt: Die Stellvertreter des Königs anzuschreien ist nichts, was man aus einer Laune heraus tun sollte, aber angesichts einer von ihnen warf einer von ihnen rassistische Beleidigungen und sexistische Kommentare ab Thronfolger , ganz zu schweigen davon, Emilia zu beschuldigen, die der fleischgewordene Teufel , er hatte jedes Recht, wütend zu sein. Verdammt, die Taten des Mannes grenzten an Verrat.
  • Kein Dummkopf mehr: Er zeigte in den früheren Arcs Anzeichen von Intelligenz, aber Subaru wird mitten in Arc 3 zu einem der schlaueren Charaktere, die ihn zwingen, den Motivationen anderer Menschen mehr Aufmerksamkeit zu schenken, wenn er will sie dazu bringen, alles zu tun. Dadurch ist er in der Lage, allein aus deren Reaktionen auf Ereignisse Rückschlüsse auf die Motivationen anderer zu ziehen, deren Pläne zu vermasseln oder sie zu seiner Förderung zu nutzen.
  • Dynamischer Charakter: Beginnt als naiver Neuling, wird dann in Bogen 2 zu einem Panzer-geschockten Veteran, bekommt dann in Bogen 3 einen Minderwertigkeitsüberlegenheitskomplex, nimmt ein paar Hinweise von Echidna und wird ein manipulativer Bastard, der an grenzt Großartiger Bastard.
  • Verdienen Sie sich Ihr Happy End: Im wahrsten Sinne des Wortes dank seiner Rückkehr durch den Tod. Um einen bestimmten „Checkpoint“ zu verlassen, muss er nicht nur eine bestimmte Krise lösen und überleben, sondern auch dafür sorgen, dass alle seine Freunde und Verbündeten leben. Arc 3 kann ein wichtiges Beispiel dafür sein, biser erkennt, dass Rem gelöscht wurde und Return by Death nicht weit genug zurückgesetzt wird.
  • Empathischer Heiler: Er kann diese Rolle speziell fürOpfer des Drachenblutgifts, indem sie das Gift in sich aufnehmen und keine sichtbaren Verletzungen außerhalb von dunklen Hautflecken erleiden.
    • Später erhält er die Fähigkeit für alle Wunden in Arc 6, wo ererhält Zugang zu seiner Version der Autorität der Gier, die sich auf die Version des Mythos vom Kleinen König stützt. Allerdings leidet er tatsächlich unter den Wunden, die er diesmal nimmt.
  • Leere Hülle: Für eine ganze Schleife in Bogen 3, bevor er durch eine Reihe schrecklicher Ereignisse ausgebrochen wurde, die ihm schließlich einen neuen Zweck gaben.
  • Rätselhafter Minion: Für jeden ist Subaru ein kompletter Joker, der Zugang zu wertvollen Informationen hat, die niemand vernünftigerweise haben sollte, die unerwarteten Verbündeten an hohen Stellen positioniert, genau weiß, was in unerwarteten Situationen zu tun ist und ein extrem dichtes Miasma von . in sich trägt Lugunicas Teufel.
  • Berechtigt, Sie zu haben: Dekonstruiert. Da Subaru weiß, dass er der Protagonist in einer Summon Everyman Hero-Geschichte ist und Emilia sein Liebesinteresse ist, entwickelt Subaru schnell eine berechtigte Haltung ihr gegenüber. Subaru geht davon aus, dass er ihr hilft, sein eigenes Leben für sie riskiert und ohne ihr Wissen mehrmals sterben muss, um sie zu beschützen, Emilia dazu bringen sollte, ihn zurück zu lieben und für alles von ihm abhängig zu sein, während sie ihre Wünsche aktiv ignoriert. Dies spitzt sich zu, als Subaru sich selbst zum Narren hält und Emilia bei den königlichen Wahlen vor allen in Verlegenheit bringt, indem er behauptet, ihr Ritter zu sein und eine Herausforderung von Julius annimmt, nur um vor Emilia zu Brei geschlagen zu werden und ihr das Gefühl zu geben schuldig, dass er wieder verletzt wurde. Dies alles führt dazu, dass Emilia versucht, die Verbindung zu Subaru zu beenden und Subaru durch eine große Trauma-Conga-Linie geht, die ihn demütigt. Danach erkennt Subaru an, dass Emilia eine Person mit eigenen Gedanken ist und verspricht, sie mit angemessenem Respekt zu behandeln, während sie darauf wartet, dass sie seine Gefühle aus eigenem Antrieb erwidert.
  • Was ist mit dir, Brute? : Er ist am Boden zerstört als er herausfindet, dass Rem ihn von Anfang an gehasst hat und ihn nun zum zweiten Mal getötet hat. Tatsächlich ist er zu einem schluchzenden Wrack geworden.
  • Das Böse riecht schlecht: Da Subaru die Fähigkeit 'Rückkehr durch den Tod' von der Hexe des Neids erhalten hat, ist er mit ihrem Geruch verdorben. Obwohl Subaru selbst nicht böse ist, fällt es anderen Charakteren schwer, ihm zu vertrauen, und der Geruch kann Mabeasts anziehen, die ihn töten wollen.
  • Experte für Unterwasserkorbweben: Der Autor stellt in seinen Fragen und Antworten fest, dass Subaru ein wenig von einer Vielzahl sehr kleiner Dinge studiert hat, die in seinem neuen Leben nicht wirklich nützlich sind, wie z. und Singen), Skulpturen, Bettenmachen, Bügeln, Nähen, Kochen, Gebärdensprache, Zungenbrecher und so weiter. Er ist auch lächerlich gut in Othello (reversi). Siehe auch Wholesome Crossdresser , unten.
    • Die eine Fähigkeit, die er tut Was für sein Leben in Lugunica von Bedeutung ist, ist sein Wissen über Sterne und Konstellationen, da aus irgendeinem Grund viele wichtige Charaktere in der Geschichte nach solchen benannt sind. Siehe „Plötzlich schon immer gewusst“ weiter unten.
  • Ausgenutzte Immunität: Heruntergespielt. Subaru und Petelgeuse sind beidesgekleidet in extrem dichtes Hexenmiasma. Dies macht sie zu einem idealen Ziel für Mabeasts. Subaru weiß dies und zieht ihn in einen Mabeast-Brutplatz, während er einen Schutzkristall trägt, der verhindert, dass er angegriffen wird, während er Petelgeuse zurücklässt, um zerfleischt zu werden.
  • Augenschrei: Er bekommt während einer Schleife in Arc 4 eine Augenklappe, nachdem er eines seiner Augen verloren hat.
  • Dem Tod mit Würde begegnen: Er lächelt kurz bevor er von einer Klippe springt, um die Zeit zurückzudrehen.
  • Gesicht eines Schlägers : Von anderen bemerkt, dass er im schlimmsten Fall wie ein Idiot für einen Schläger aussieht. Leider erhält Rigel, sein Sohn in den IF-Kapiteln, diese Eigenschaft zusammen mit Rems blauem Haar und Horn.
  • Amnesie vortäuschen: Invertiert.In Arc 6 verbirgt Subaru die Tatsache, dass er Amnesie hat, indem er vorgibt und alle davon überzeugt, dass er 'ihr Subaru' ist.
  • Familienaugenähnlichkeit: Er hat die Augen seiner Mutter.
  • Familienunfreundlicher Tod: Er wird sehr grausamen Toden ausgesetzt, obwohl er lebend zurückkommt.
  • Fan von Underdog: Niemand in Lugnica unterstützt Emilia, die Herrscherin zu werden, weil sie eine Halbelf mit unheimlicher Ähnlichkeit mit der gefürchteten Hexe Satella ist. Da Subaru keine der Vorurteile dieser Welt hat, kann er Emilia nur als den guten Menschen sehen, der sie ist und hat geschworen, sie aus Liebe und Loyalität zu ihr zur Herrscherin zu machen.
  • Fataler Fehler: Stolz, sei es zu viel oder zu wenig Stolz.Dies ist besonders passend, da viele Charaktere spekulieren, dass Subaru der vermisste Erzbischof des Stolzes ist.
  • Kämpfen von innen : Tut dies aus reiner Willenskraft danacher wird von Petelgeuse besessen, um Felix und Julius anzuflehen, ihn zu töten.
  • Erster Freund: Zu Emilia. Er ist der erste Mensch, der sich mit ihr angefreundet hat und sie als Person und nicht als gruseliges Monster behandelt hat, da er die Vorurteile ihrer Welt gegenüber silberhaarigen Halbelfen nicht teilt.
  • Der Narr: Beginnt als einer, ohne Glück. Zum Glück hat er eine Zeitschleife, um ihn am Leben zu erhalten.
  • Zum Zuschauen gezwungen: Nachdem Subaru vom Hexenkult in einer Schleife entführt wurde, muss er zusehenUnternehmenvon Petelgeuse zerrissen, während er an eine Wand gekettet ist.
  • Freak Out: Subaru macht dies aufgrund seiner PTSD aufgrund mehrerer Todesfälle und der Tragödien, die er gesehen hat, ziemlich oft.
  • Freundloser Hintergrund: In seiner ursprünglichen Welt war Subaru nicht in der Lage, die Erwartungen zu erfüllen, in seiner Schule und in seinem Leben der Sohn großartiger Eltern zu sein. Infolgedessen mied er aktiv Menschen und wurde schließlich zu einem Eingeschlossenen, der ihn ohne Freunde und eine so leere Kontaktliste zurückließ, dass die einzigen Leute darin seine Eltern, das Rathaus und die örtliche Pizzeria sind.
    • Die Fragen und Antworten des Autors weisen gnadenlos auf viele der Faktoren hin, die zu dieser Situation geführt haben:
    Q : Mit überdurchschnittlichen Reflexen, einem nicht schrecklichen Gesicht und ohne Stotterproblem kann ich nicht verstehen, warum Subaru isoliert ist! ZU : Obwohl seine Reflexe besser sind als die der Jungs vom Sportverein, erregt er gnadenlos jeden, den er besiegt; sein Gesicht ist nicht schlecht, aber der Ausdruck seiner Augen ist schlimm genug, um daran zu sterben, und er ist oberflächlich, also mögen ihn die Mädchen nicht; er ist aufdringlich, seine Stimme ist laut und er hört einfach nicht auf zu reden; damit Sie mit einer solchen Person befreundet sein wollen, müssen Sie ein großes Herz, eine große Seele und eine mitfühlende Persönlichkeit haben; es gibt nicht so viele menschen wie dich. Bitte sei immer so, wie du bist.
  • Freund aller Kinder: Kinder lieben ihn, mit Subaru spielt immer seine Dummheit um sie herum.
  • Geek-Körper: Abgewendet. Obwohl Subaru ein Hikikomori ist, ist er gut gebaut.
  • Genre Savvy: Er ist sehr vertraut mit Videospiel- und Film-Tropen und macht oft Annahmen, die auf diesen Klischees basieren. Während er manchmal recht hat, liegt er genauso oft falsch. Besonders bemerkenswert war, dass er erkannte und akzeptierte, dass er praktisch augenblicklich in eine andere Welt gezogen worden war. Aber seltsamerweise dauerte es eine ganze Weile, bis er die Natur seiner Macht von Murmeltier Peggy Sue erkannt hatte.
  • Girl-on-Girl ist heiß: Eine betrunkene Emilia und Rem beim Kuscheln zu beobachten, ist so verlockend, dass er gerne ein Foto machen würde.
  • Ruhmsucher: Trotz seiner anfänglich bescheidenen Persönlichkeit spiegeln seine überstürzten Handlungen seinen Wunsch wider, der Held zu sein, der den Tag rettet.
  • Murmeltier Peggy Sue: Jedes Mal, wenn er in einer der Schleifen stirbt, wird er an den Anfang der Schleife zurückgeschickt und gezwungen, die gleichen Ereignisse noch einmal zu erleben, bis er es richtig macht.
  • Guile Hero: Da Subaru im Vergleich zum Rest der Besetzung extrem unterpowert ist, ist er gezwungen, Kämpfe durch Taktiken und Wissen aus früheren Schleifen zu gewinnen.
  • Schuldkomplex: Subaru hat aufgrund seiner Fähigkeiten einen extremen Fall davon. Er ist der Ansicht, dass jede Tragödie, die passiert ist, seine Schuld ist, weil er aufgrund seiner Fähigkeiten im Voraus hätte wissen müssen.
  • Ausgenommen wie ein Fisch: Immer wenn er Elsa gegenübertreten muss, wird ihm der Bauch aufgeschnitten und seine Eingeweide über den ganzen Boden verteilt.
  • Schädliche Heilung: Heruntergespielt. Subaru bekommt seinen abgeschnittenen Fuß durch das verderbliche Drachenblut in Arc 5 regeneriert. Dies wurde jedoch nicht erwartet, da die andere Person, die ihm ausgesetzt war, lähmende Schmerzen erlitt.
  • Hat einen Typ: In seinem alten Zimmer in der alten Welt hatte er überall viele Poster mit weißhaarigen Mädchen. Dies könnte zu seiner Verliebtheit in Emilia beigetragen haben.
  • Der Held: Von Anfang an glaubt Subaru, dass dies seine Rolle in dieser Fantasiewelt sein soll, da diese Art von Geschichten normalerweise funktioniert. Er versteht jedoch, dass die Welt nicht erwartet, dass er ein Held ist, und er kann den Tag nicht alleine retten, was dazu führt, dass er Verbündete auf seiner Seite hat, um die größten Bedrohungen zu bekämpfen, während er sich darauf konzentriert, Informationen zu geben und zu handeln ein Köder. Subaru ist immer noch der Held dieser Geschichte, da seine Handlungen diejenigen sind, die alle zu einem Happy End führen.
  • Heroischer BSoD: Nachherer sieht das Abschlachten eines ganzen Dorfes und all seiner Freunde, als er vor seinem Tod zum vorherigen Speicherpunkt zurückkehrt, hat Subaru einen solchen Schock erlitten, dass er während des größten Teils der Schleife in einem fast katatonischen Zustand zurückbleibt. Es brauchtZeuge, wie Petelgeuse Rem . brutal folterte und töteteihn herauszureißen.
  • Heroic RRoD : Nachdem er seine Magie überstrapaziert und eine Mana-Wiederherstellungsdroge missbraucht hat, bricht Subarus Tor auf und zerstört jede Chance, die er hat, Magie zum Kampf einzusetzen.
  • Heroische Selbstironie: Subaru sieht sich selbst als völligen Versager als Mensch, nachdem er erkannt hat, dass er niemanden retten kann und jeder Versuch spektakulär nach hinten losgeht. Rem erinnert ihn jedoch daran, dass er sie gerettet hat und hält ihn für einen Helden. Bemerkenswert ist, dass Subaru danach immer noch Probleme damit hat, da Selbsthass etwas ist, das schwer loszulassen sein kann.
    • Outright wird in Bogen 6 zu einem Plotpunkt:Der amnesische Subaru ohne Erinnerungen an seine Zeit in Lugunica kann nur sehr schwer glauben, dass er die heroischen Dinge, von denen er erzählt wird, hätte bewältigen können und beginnt zu denken, dass sein anderes Selbst erstaunlich übermenschlich gewesen sein muss – mit anderen Worten, jemand ganz anderes. Er braucht einen guten Teil des Bogens, um zu erkennen, dass er ist zu erstaunlichen Dingen fähig, während er sich trotzdem nicht so sehr von dem unterscheidet, was er früher war.
  • Heroischer Selbstmord:
    • In Arc 2 beschließt er, sich von einer Klippe zu stürzen, um Rem bei seiner nächsten Wiederbelebung vor einem Fluch zu retten.
    • Er sticht sich in die Kehle, als er herausfindet, dass Rem vom Erzbischof von Völlerei angegriffen wurde und ins Koma fiel, um seinen Sieg über Petelgeuse rückgängig zu machen und so oft wie nötig zu versuchen, die beiden Mädchen, die er liebt, zu retten. Leider wurde sein Speicherpunkt nach seinem Kampf mit Petelgeuse aktualisiert und somit kann er Rem im Moment nichts helfen.
  • Heroische Willenskraft: Während Arc 3,es gelingt ihm, nach der Besessenheit die Kontrolle über seinen Körper zurückzugewinnen, um Julius zu bitten, ihn einzuschläfern.
  • Hikikomori: Er lebte als Eingeschlossener, bevor er in eine andere Welt teleportiert wurde. Die Umstände, die dazu führten, werden später erweitert; Subaru wollte ein beliebter Typ sein wie sein Vater, aber jemand anderes übertraf ihn immer bei allem, was er versuchte. In dem Versuch, zu überkompensieren, machte er sich an seinem ersten Tag in der High School zum Narren und machte es so, dass niemand in seine Nähe kommen wollte. Subaru wollte dann nicht mehr zur Schule gehen und blieb den ganzen Tag zu Hause faulenzen, irgendwie wollte er, dass seine Eltern ihn satt hatten und ihn rauswarfen.
  • Hollywood Mid-Life Crisis: Obwohl Subaru 17 ist, hat er eine, nachdem er erkannt hat, dass er keine Fähigkeiten hat, die seinen Verbündeten helfen können, und den größten Teil seines Lebens damit verschwendet, nichts anderes zu tun, als zu Hause zu spielen und Spiele zu spielen.
  • Hoffnungsbringer: Die erlösendste Eigenschaft von Subaru ist, dass er aufgrund seines Optimismus und seiner Entschlossenheit in der Lage ist, jede Situation umzukehren. Lampenschirm vonAmeisenigelder behauptet, dass jede Situation, an der Subaru nicht teilnimmt, immer zu einer Tragödie führen wird.
  • Schrecken des Schreckens:
    • Heruntergespielt, als Subaru es schafft, die Hexen der Sünde in Bezug auf seine immer lässigere Haltung Tod und tödliche Verletzung zunehmend zu verunsichern.
    • Tut dies auch während des Bogens 6 bisLouis Arnebnachdem sie Return by Death persönlich erlebt hat und von dem bloßen Trauma zusammenbricht und Subaru für ein Monster hält, das durch mehrere Todesfälle vorwärts drängen kann.
  • Humble Hero: Wird irgendwann während seiner Charakterentwicklung dazu, wenn er nicht zulässt, dass er der Held ist, der dazu beigetragen hat, massive Bedrohungen zu besiegen. Dies steht in direktem Gegensatz zu seinem Fatal Flaw.
  • Heuchler: Heruntergespielt - Subaru ist gelegentlich in seinen Idealen widersprüchlich, aber letztendlich arbeitet er immer daran, sie zu korrigieren.
    • Besonders in Arc 3 kollidiert Subarus Wunsch, besonders und einzigartig zu sein, mit seinen Handlungen. Am Ende weist er Rem darauf hin, dass er keine Kraft hat, aber immer versucht, über seine Verhältnisse zu gehen, und er prahlt weit über alles, was er tun kann. Er ist sogar in seinem Stolz widersprüchlich: Auf der Suche nach Hilfe für Emilia fordert Priscilla ihn auf, ihren Fuß zu lecken - er zögert, aber als er es tatsächlich versucht, tritt Priscilla ihn weg, weil er tatsächlich so wenig Würde hat, als er es tun würde es (was im weiteren Sinne schlecht auf Emilia spiegeln würde).
    • Zu Beginn von Bogen 4, als klar wird, dass Emilia Sanctuarys Prüfung bestehen muss, sagt Subaru ihr, dass er darauf vertraut, dass sie es kann und dass es keine Bedeutung hätte, wenn sie es nicht selbst tun würde. Als Roswaal jedoch Subaru sagt, dass er ihm vertraut hat, sich im vorherigen Bogen mit dem Hexenkult zu befassen, wird er wütend, als ihm fast genau das gleiche gesagt wird. Zumindest in diesem Fall ist Subaru wütend auf Roswaal und misstraut ihm, weil sie praktisch keine Zeit miteinander verbracht haben, um Vertrauen zueinander aufzubauen, aber es gibt eine klare Parallele mit der Implikation, dass ihnen dieses 'Vertrauen' aufgebürdet wird .
  • Ich habe WAS gegessen?! : In Bogen 4,Subaru wird von Echidna eingeladen, mit ihr Tee zu trinken, und sie erzählt ihm, dass sein Tee aus ihren Körperflüssigkeiten hergestellt wurde, was als Scherz ausgegeben wird. Es stellte sich heraus, dass sie halb im Scherz war und sie ihn so etwas wie ihre Körperflüssigkeiten trinken ließ, einen Teil von ihr, um den Hexengenen in seinem Körper zu helfen, sich einzuleben.
  • Ich kann nicht glauben, dass ein Kerl wie Sie mich bemerken würden: Wie er zu Rem denkt, da er nie erwartet hätte, dass ein Mädchen einem wertlosen Kerl wie ihm so ergeben ist wie sie. Zum Beispiel gibt ihm Rem wiederholt zu verstehen, wie erbärmlich und albern er aussieht, und Subaru kann selbst in den IF-Kapiteln nicht verstehen, was ein so 'ideales Mädchen' in einem solchen Verlierer wie ihm sieht.
  • Ich gab mein Wort: Der Hauptgrund, warum Subaru sich so sehr bemüht, ist sein Versprechen an Emilia, sie zu retten.
  • Ich möchte nur geliebt werden: Zurück in Japan konnte Subaru nie dauerhafte Freundschaften schließen und jede Anerkennung, die er von den Leuten in seiner Stadt erhielt, wurde als Sohn seines Vaters und nicht als seine eigene Person anerkannt. Nachdem er in die Fantasy-Welt versetzt wurde, besteht Subarus Hauptmotivation für alles, was er tut, darin, von anderen, insbesondere Emilia, geschätzt und geliebt zu werden. Seine verzweifelten Versuche, Emilia dazu zu bringen, ihn zu lieben, enden nur darin, dass Emilia ihn wegstößt, damit er aufhört, sich für sie zu verletzen, und Subaru erkennt, dass seine abstoßenden Persönlichkeitsmerkmale immer noch andere vertreiben, egal in welcher Welt er sich befindet. Was hält ihn davon ab, aufzugeben? Wieder gesteht Rem, dass sie ihn trotz seiner Fehler über alles liebt, weil sie das Gute in ihm sieht. Von diesem Punkt an strebt Subaru danach, ein besserer Mensch zu werden, der Emilia und andere retten will, weil er sich um sie kümmert, anstatt sich das Gefühl zu geben, dass sie ihm 'schulden', ihn zu lieben.
  • Ich möchte nur etwas Besonderes sein: Dies ist die Quelle seiner Probleme, seit er in Japan lebt. Subaru wollte immer in allem herausstechen und der Beste in allem sein, was er tat, aber schließlich erkannte er, dass es immer jemanden Besseres gab. Am Ende wurde er ein Unruhestifter mit einer Bande von Kindern, bis sie ihn verließen und er schließlich zugeben musste, dass er nichts Besonderes hatte und wahrscheinlich nie so cool sein würde wie sein Vater. Als er in die Fantasiewelt versetzt wurde, dachte Subaru, er würde automatisch eine Sonderbehandlung erhalten und alles bekommen, was er wollte, weil er der 'Held' ist. Dann hat er verstanden, dass es ihn nicht sofort besser oder wichtiger macht, in eine andere Welt geschickt zu werden, da er daran arbeiten muss, sich selbst zu verbessern, um die Anerkennung zu bekommen, die er will.
  • Ich lasse Gwen Stacy sterben:Nachdem Rems Erinnerungen und Name vom Erzbischof von Völlerei aufgefressen wurden und sie infolgedessen ins Koma fällt, gibt Subaru sich selbst die Schuld daran und denkt, wenn er es früher gemerkt hätte, hätte er etwas tun können, um sie mit Rückkehr durch den Tod zu retten sich ausschließlich darauf konzentriert, Emilia zu retten. Jetzt kann Subaru nur hoffen, dass das Töten des Erzbischofs von Völlerei etwas dazu beitragen wird, Rem zurückzubringen.
  • Ich bring dich um! : Das verkündet er Petelgeuse danacher tötet Rem direkt vor seinen Augen brutal und schlachtet jeden im Dorf ab. Verdoppelt sich auch als Wahnsinns-Mantra.
  • Unsterblichkeit schmerzt : Auch wenn er nicht für immer sterben wird, ist es immer noch schrecklich, ständig auf sehr schmerzhafte Weise getötet zu werden.
  • Unelegantes Blubbering: Reduziert darauf, nachdem er herausgefunden hat, dass Rem derjenige war, der ihn in einer früheren Schleife getötet hat und ihn heimlich hasst.
  • Unmöglich leckeres Essen: Ist das zu?Louisda er der einzige Mensch ist, der die Erfahrung des „Todes“ gemacht hat.
  • Minderwertigkeits-Überlegenheits-Komplex: Sein übertriebener Mut und seine Haltung zu Large Ham sollen sein furchtbar geringes Selbstwertgefühl und seinen Mangel an Selbstvertrauen verbergen.
  • Unschuldig Unsensibel: Irgendwann erzählt Subaru Ram eine Geschichte über einen roten Dämon, der sein Horn für einen blauen Dämon, der ihnen nahe stand, aufgegeben hat. Ram nimmt die Geschichte nicht besonders gut auf. Natürlich, Subaruwusste nicht, dass das mit ihr und Rem genau passiert ist.
  • Unsicheres Liebesinteresse: Im Allgemeinen liebt er sowohl Emilia als auch Rem, aber er fühlt sich deswegen schuldig. Da Rem ihm so ergeben ist, fühlt sich Subaru, als wäre er nicht gut genug für sie. Gleichzeitig fühlt er sich vor Emilia schuldig, weil er die beiden heiraten will, nachdem er ihr bereits seine Liebe gestanden hat.
  • In-Series-Spitzname: Von Ram 'Barusu' genannt.
  • Nach Nichts verhört:
    • In einer der Schleifen greift Rem ihn an und foltert ihn, um Informationen zu erhalten, weil sie überzeugt ist, dass er ein Mitglied des Hexenkults ist, der als Spion geschickt wurde, und sich weigert, Subaru zu glauben, als er seine Unschuld beteuert.
    • Geschieht wieder in Arc 4, wo Garfiel vermutet, dass Subaru wegen seines Hexendufts ein Mitglied des Hexenkults ist und ihn brutal schlägt, um ihn dazu zu bringen, die Bohnen zu verschütten, obwohl Subaru unschuldig ist.
  • Unterbrochener Selbstmord:
    • In der zweiten Schleife von Arc 4 weiß Subaru, dass die Zeitleiste dem Untergang geweiht ist, als Elsa und Meili die Villa angreifen. Er versucht, sich mit einer Glasscherbe in die Kehle zu stechen, um Return by Death zu aktivieren, nur um von Beatrice gestoppt zu werden, die nichts von seiner Macht weiß und nicht sehen will, wie er sich umbringt. Er wird jedoch kurz darauf von Elsa getötet.
    • In der nächsten Schleife des gleichen Bogens wird Subaru von Garfiel und Ryuzu Shima gefangen genommen, weil sein Hexenduft ihn ihnen gegenüber misstrauisch macht. In dem Moment, in dem er wegen Informationen gefoltert wird, versucht Subaru, sich die Zunge abzubeißen, aber Garfiel lässt nicht zu, dass er sich umbringt.
  • Interspezies-Romantik: Subaru (Mensch) hegt romantische Gefühle für Emilia (Halbelf) und Rem (Oni).
  • Unbesiegbarer Held: Dank Return by Death kann Subaru nicht dauerhaft getötet werden, und jeder Tod liefert ihm nur mehr Informationen, mit denen er beim nächsten Versuch arbeiten kann. Als Ergebnis kann er unglaubliche Überraschungen und große Siege erzielen, unabhängig von den Chancen, dass sie eintreten, solange er den Willen hat, weiterzumachen. Mit anderen Worten, während das Publikum außerhalb des Universums ihn immer wieder sterben sieht (nicht unbesiegbar), sieht jemand, der sich seiner Schleifen nicht bewusst ist, nur das Ergebnis, wo er gewinnt (oder zumindest nicht stirbt).
  • I Shall Taunt You : Trollt die Hölle aus Petelgeuse heraus, um ihn in einen Hinterhalt zu schleifen.
  • Geheimnisse zu behalten ist scheiße: Weil die Enthüllung seiner 'Rückkehr durch den Tod' zu führen kannSatellaihn oder jeden, der sein Geständnis hört, tötet, kann er keiner Seele sagen, wie er ein Problem lösen konnte, indem er mehr als einmal starb. Es macht ihn oft misstrauisch und sein psychischer Zustand neigt dazu, zu leiden schwer davon.Es gibt jedoch ein paar Ausnahmen, wie zum Beispiel, dies vor seinen Feinden auszunutzen.
Werbung:L — S
  • Dame und Ritter: Er ist Emilias weißer Ritter, der oft Schwierigkeiten durchlebt und mehrmals stirbt, um sie zu beschützen und ihr zu helfen, ihr Ziel zu erreichen, der nächste Herrscher zu werden.
  • Großer Schinken: Subaru beginnt sehr theatralisch und aufgeschlossen, da er glaubt, dass er sich in einer generischen Geschichte von einer anderen Welt befindet. Seine Erfahrungen und sein Tod demütigen ihn jedoch schnell.
  • Lasergesteuerte Amnesie: Im sechsten Bogen,er verliert plötzlich sein Gedächtnis, bis zu dem Punkt, an dem er betrat zum ersten Mal die Fantasy-Welt . Später stellt sich heraus, dass dies nicht der 'echte' Subaru war, sondern tatsächlich ein spiritueller Klon von Louis Arneb, der seinen Körper bewohnte, Subarus Erinnerungen absorbiert hatte und absichtlich als Subaru 'verloren' wurde, der gerade Lugunica betreten hatte. Es stellt sich heraus, dass der Grund dafür ist, dass die Autorität der Völlerei nur einmal das Gedächtnis und die Existenz einer Person 'essen' kann, aber aufgrund der immensen Charakterentwicklung, die Subaru seit seinem Transport nach Lugunica durchlaufen hat, seine Erinnerungen gelöscht und ihn effektiv 'zurückgesetzt' wurden auf eine leere Tafel würde es Louis ermöglichen, einen 'neuen' Subaru zu schaffen, mit einer anderen Existenz, die sie immer und immer wieder essen könnte, bis sie ihr perfektes Leben findet. Der einzige Haken ist, dass der 'neue' Subaru sich als separate Identität von dem 'Natsuki Subaru' betrachten muss, über den Emilia und die anderen sprechen, was Louis fast dazu drängt, den 'neuen' Subaru zu tun, bevor der Geist von Rem zu ziehen scheint ihn vom Abgrund zurück. Am Ende schafft er es jedoch, alle seine Erinnerungen zurückzubekommen.
  • Laughing Mad : Er wird vorübergehend so, nachdem er realisiert hat, wie sehr er sich selbst hasst und wie er zu dem geworden ist, was er hasst.Doppelt so versteckt, wie es tatsächlich Petelgeuse war, der Subaru besaß, der lachte, als sie beide starben.
  • Lazy Bum: Es wird angedeutet, dass er früher so war, als er in unserer Welt lebte, da sein Vater immer versucht hat, ihn dazu zu bringen, etwas aus seinem Leben zu machen.
  • Le Parkour : Erlernt dies gleichzeitig von seinem Peitschentraining während des einjährigen Zeitsprungs später in der Serie.
  • Der Anführer: Später in der Serie wird Subaru zu einem eigenwilligen Typ und nutzt seine Erfahrungen in den Schleifen, um seine Freunde zum Sieg zu führen.
  • Wie Bruder und Schwester: Er wird eine ältere Bruderfigur für Beatricenachdem sie sein zusammengezogener Geist geworden istim vierten Bogen.
  • Begrenzte Garderobe: Aufgrund des Wechsels von seiner Heimatwelt ist Subarus einziges Kleidungsstück sein Trainingsanzug. Er bekommt schließlich eine Robe, die zum Trainingsanzug passt.
  • Lebende emotionale Krücke: Nach dem Mabeasts-Vorfall sagt Subaru Rem die Worte, die sie hören musste, um von ihrer Vergangenheit als Rams minderwertige Schwester fortzufahren und aufzuhören, sich selbst zu verprügeln, weil Ram ihr Horn verloren hat, während er sie beschützt. Wie Rem selbst sagt, hat Subaru ihre angehaltene Zeit wieder bewegt und dank ihm kann sie glücklich über eine Zukunft mit ihm nachdenken.
  • Leben mit dem Bösewicht: Er lebt mitRoswaal, die Person, die die Ereignisse der ersten 2 Bögen orchestriert und die Bögen 3 und 4 hauptsächlich beeinflusst hat.
  • Die Last: Beginnt so, da Subaru keine kampfnützlichen Kräfte hat und nur als Ablenkung für Feinde dienen kann.
  • Verlierer-Protagonist: Bevor Subaru aus seiner Welt geholt wurde, war er ein Hikikomori und verbrachte seine Tage mit Spielen. Dieser Trope wird besonders schwer dekonstruiert, da jemand, der in seiner ursprünglichen Welt so war, nicht auf magische Weise kompetent werden würde, sobald er die Welten wechselt. Infolgedessen stirbt Subaru mehrmals, jeweils auf qualvolle Weise, die seine Fehler hervorhebt.
  • Liebe auf den ersten Blick: Er verliebte sich in Emilia, als er sie zum ersten Mal sah.
  • Liebe macht dumm: Seine Verknalltheit in Emilia führt ihn dazu, viele dumme Dinge zu tun, um ihre Zuneigung zu gewinnen. Der schlimmste Fall ist, wenn er so weit geht, die Ritter von Lugunica zu beleidigen und Julius herauszufordern, nur damit er vor Emilia angeben kann. Unnötig zu erwähnen, dass Emilia danach nicht glücklich mit ihm war.
  • Liebesoffenbarung Epiphanie: Subaru begann, Gefühle für Rem zu entwickeln, nachdem sie ihm während des dritten Bogens mehrmals ihre tiefe Liebe gestanden hatte. Er wollte es immer noch nicht zugeben, zum Teil wegen seiner Liebe zu Emilia, zum Teil, weil er Rems bedingungslose Liebe nicht verdient hatte. Er konnte es sich endlich eingestehen, als Rem ihn irgendwie dazu brachte, seine Gefühle für sie zu gestehen und ihn wissen ließ, dass sie für die Polygamie offen war. Subaru war dann bereit, Emilia zu sagen, dass er sie und Rem haben möchte.aber Rem fällt ins Koma und erschwert Subarus Pläne.
  • Einen Schatten lieben: Zu Beginn basieren Subarus Gefühle für Emilia auf einem flachen und idealisierten Eindruck, den er von ihr hat, da er kaum etwas über sie weiß, außer dass sie ein nettes und hübsches Mädchen ist. Emilia ruft ihn während ihres Streits direkt darauf zurück, nachdem er bei den königlichen Wahlen vor allen Leuten viel Aufhebens gemacht hat und behauptet, dass er nichts über ihr wahres Selbst weiß und die perfekte Version von Emilia in seinem Kopf eine ist, die sie niemals könnte Leben bis zu. Schließlich erkennt Subaru dies an und als sich seine Beziehung zu Emilia ab dem vierten Bogen weiter entwickelt, lernt er Emilia als normale und fehlerhafte Person zu lieben und zu respektieren.
  • Liebevolle Details: So wie es Rem bei ihm getan hat, egal wie sehr Emilia auf die negativen Dinge an sich hinweist, wird Subaru ihr all die Dinge erzählen, die er mag, und über ihre kleinen Details.
  • Lustobjekt: Zu Rem. Es gab schon früh subtile Hinweise auf ihr sexuelles Verlangen nach Subaru, aber der sechste Bogen hatLouiskanalisiere Rems Erinnerungen, während sie mit Subaru spricht und wird fast sofort von ihm und seinem Kampfstil erregt. Endlich versucht sie es hat ihren Weg mit ihm wegen Rems überwältigender Liebe. Es impliziert ziemlich offensichtlich, dass Rem war zurückhalten für den größten Teil ihrer Beziehung.
  • MacGuffin Super Person: Für jeden, der sich mit Return by Death auskennt, ist Subaru das, da er Zugang zu unendlichen Möglichkeiten und Prüfungen hat. BeideEchidna und Louisihn als Rückkehr durch den Tod zu wollen, ist das einzige, was sie sättigen kann, währendPetegeusestellt fest, dass Subaru der beste Körper ist, den er seit langer Zeit besessen hat.
  • Aus Eisen: Zeigt während der gesamten Geschichte Schattierungen davon, indem er viele Verletzungen überlebt, die ihn in anderen Schleifen getötet haben.
  • Wahnsinns-Mantra: 'Jemand...jemand...jemand...jemand...jemand...'
  • Verrücktes Orakel: Die Natur seiner Kräfte ermöglicht es ihm, zukünftige Katastrophen zu erleben, bevor er unweigerlich stirbt und zum letzten 'Checkpoint' seines Lebens zurückkehrt. Dies löscht zwar seine Verletzungen, aber nicht sein psychisches Trauma, und als Ergebnis wird jede Wut oder Verzweiflung, die er aus seinem früheren Leben empfindet, auf sein nächstes Leben übertragen, sehr zur Überraschung der Menschen um ihn herum. Die Tatsache, dass er die Zukunft vorhersagen kann, aber nicht erklären kann, warum und wie er seine Emotionen plötzlich auf die Spitze treiben kann, wenn er sich nicht durchsetzt, lässt die Leute oft denken, er sei verrückt.
  • Schwere Verletzung Unterreaktion: Er zuckt kaum als Reaktion darauf, dass seine Organe von Garfiel zerquetscht werden.
  • Manipulative Bastard: Subaru ist im Laufe der Serie immer mehr zu diesem geworden. Er manipuliert die Leute in den ersten paar Bögen leicht, entweder indem er Lösungen für ihr Gruppenziel anbietet oder die Leute verspottet, um Maßnahmen zu ergreifen. In Arc 4 nimmt dies eine Stufe ein, da Subaru immer verzweifelter wird, einen Ausweg aus der komplexen Netzintrige und der fast sicheren Schicksalstragödie des Heiligtums zu finden.
  • Die vielen Tode von dir: Einige von Subarus Tod durch die Schleifen umfassen das Erstechen, Enthaupten, Ausweiden, Verfluchten und Amputieren.
  • Heirate sie alle: Er möchte diese Lösung mit Emilia und Rem, da er sie beide gleichermaßen liebt und beide als seine Frauen nehmen möchte, wenn sie mit dem Teilen einverstanden sind.Doch Rem, der ins Koma fällt, steht seinen Plänen im Weg.
  • Der geistig Gestörte: Wird danachdas Abschlachten von buchstäblich fast jedem, den er getroffen hat.Fraglich, ob dies wahrer Wahnsinn oder ein Abwehrmechanismus war, basierend auf Petelgeuses Kommentaren.
  • Meta Guy: Neigt dazu, alle Tropen und Erwartungen des Isekai-Genres zu überdecken. Er lässt diesen Aspekt seiner Persönlichkeit fallen, als er erkennt, dass Lugunica keine generische Fantasiewelt ist und alle um ihn herum viel komplizierter sind, als sie aussehen.
  • Elend baut Charakter auf: Alle traumatischen Erfahrungen machen Subarus von einem stereotypen 'Isekai'-Protagonisten zu einem wahren Helden.Es ist jedoch auch zu einem gewissen Grad dekonstruiert, da Subaru in einem erheblichen Teil von Bogen 4 lernen muss, dass Elend nicht das ist nur etwas, das seinen Charakter verbessern kann, und er muss lernen, sich selbst so zu lieben, wie er ist, und sein Leben und seine Existenz nicht als Wegwerfwerkzeug zum Wohle aller zu behandeln.
  • Verwechslung mit Ausländer: Die Leute gehen davon aus, dass Subaru wegen seiner schwarzen Haare entweder ein Flüchtling aus dem Süden ist, während andere aufgrund seiner trivialen Sprechweise annehmen, dass er aus Kararagi stammt. In Wirklichkeit stammt er aus einer anderen Welt.
  • Stimmungsschwankungen: Vor allem, wenn er sich in der Nähe eines Checkpoints befindet. Er kann vom Gespräch mit einem Verkäufer oder dem Aufwachen aus dem Bett zu plötzlichen Angstschreien übergehen, und was noch schlimmer ist, er kann nicht erklären, dass er gerade an einer bevorstehenden Katastrophe gestorben ist.
  • Mein größter Fehler:Am Ende des dritten Bogens lässt Rem ihren Namen und ihre Erinnerung vom Erzbischof von Völlerei löschen und er kann sie selbst mit Return by Death nicht retten. Subaru gibt sich selbst die Schuld für Rems Zustand und schwört, Ley zu töten, in der Hoffnung, dass Rem gerettet werden kann.
  • Mysterious Stranger: Subaru ist ein Beispiel für diese Trope, wenn sie auf den Protagonisten angewendet wird. Von außen betrachtet fehlt es Subarus Handeln und Verhalten ohne Kontext an Sinn. Aktionen wie das zufällige Auftauchen, um Emilias Abzeichen zu kaufen, kurz nachdem es gestohlen wurde, die dort ansässige Magische Bibliothekarin zu finden und sie nach Flüchen zu fragen, nur um verflucht zurückzukehren und zu enthüllen, dass es Monsterwölfe im Wald gibt, und eine komplette 180 von einem Narren zu erleiden, der hat einen ganzen Gerichtssaal von Adligen dazu gebracht, in Informationen eingeweiht zu werden, die er buchstäblich nicht haben sollte, wie zum Beispiel den Aufenthaltsort eines Monsters, das seit 400 Jahren dem Tod entgangen ist, sowie Informationen über den Hexenkult, von denen nur Gerüchte erzählt werden, dass sie wahr sind. Da hilft es nicht, dass er beiläufig Bemerkungen über eine Verbindung zur Hexe des Neids macht.
  • Naiver Neuling: Subaru begann ein tödliches Spiel politischer Intrigen, nachdem er Emilias Emblem wiedererlangt hatte. Infolgedessen werden viele seiner Todesfälle dadurch verursacht, dass er nicht versteht, worauf er sich eingelassen hat.
  • Nerf: Alle auf Magie basierenden Fähigkeiten von Subaru, mit Ausnahme der Rückkehr durch den Tod, sind schwächer als bei einem anderen Individuum.Die Autoritäten der Sünde können nicht in vollem Umfang genutzt werden, da Subaru für die Nutzung nach eigenem Ermessen zahlen muss oder eine unethische Anforderung für die Nutzung hat. Darüber hinaus ist sein Vertrag mit Beatrice verkümmert, da Subarus magisches Tor durchbrochen wird, wodurch er nicht mehr in der Lage ist, genug Mana zu produzieren, um Zaubersprüche mehr als einmal am Tag zu verwenden.
  • Nerven aus Stahl: Erhält diese nach und nach, da zu viele Todesfälle zu bewältigen sind. Es beunruhigt die Menschen um ihn herum zunehmend, da Subaru weiterhin die Gelegenheiten ignoriert, in denen er fast gestorben wäre oder schwere Verletzungen erlitten hat. SogarAmeisenigelwer von Return by Death weiß, ist von seiner mangelnden Reaktion auf das Essen seines eigenen Arms abgeschreckt.
  • Nervöses Wrack: Alle Todesfälle aus den Zeitschleifen haben Subaru zu einem fast schnodderigen Durcheinander gemacht, wenn es darum geht, mit allem, was auch nur annähernd tödlich ist, umzugehen.
  • Netter Kerl: Subaru ist der netteste Charakter in der Serie, der ihm aufgrund seiner ernsthaften Natur verschiedene Verbündete einbringt.
  • Der Spitzname: Emilia-tan für Emilia, Remu-rin für Rem, Ram-chi für Ram, Bea-ko für Beatrice und Ros-chi für Roswaal.
  • Keine gute Tat bleibt ungestraft: Anstatt ein perfektes Happy End zu haben, geht Subarus Wunsch, andere zu retten, oft auf Kosten seiner selbst oder verliert dabei sogar etwas von gleichem oder höherem Wert.
  • Non-Action Guy : Explizit angegeben von Wort Gottes, dass die einzige andere Figur, die Subaru jemals in einem direkten körperlichen Kampf schlagen konnte, Petra, ein 11-jähriges Mädchen, ist.
  • No-Selling: Eine der passiven Fähigkeiten von Subaru ist die Immunität gegen die Nebenwirkungen von Hexenfähigkeiten wie mentale Angriffe oder Gedächtnisumschreibungen.
  • Keine Angst zu sterben: Nachdem Subaru mehrmals gestorben ist, hat er weniger Angst vor dem Tod. Untergraben, da Subaru tatsächlich sein Bestes versucht, um seine Angst zu verbergen, und selbst nach Dutzenden von Schleifen zeigt er immer, dass er seine menschliche Angst vor dem Tod behält. Es wird jedoch direkt in Arc 4 gespielt, wo er jede emotionale Reaktion darauf verliert, getötet zu werden, und sich stattdessen auf das konzentriert, was er tun muss, egal wie oft er sterben muss, um die Dinge richtig zu machen. Er zögert nicht einmal, sich umzubringen, wenn er sich in einer Sackgasse wiederfindet.
  • Oh Mist! : Er hat diese Reaktion am Ende des dritten Bogens;er versucht Emilia zu überreden, Rem als zweite Frau zu behalten, aber Emilia fragt, wer Rem ist. Da erkennt Subaru, dass Rems Existenz vom Erzbischof von Völlerei ausgelöscht wurde.
  • Außenkontext-Problem: Für den Hexenkult ist Subaru jemand, der aus dem Nichts auftauchte, Verbündete weit über seinem Machtniveau beschwören kann.stiehlt die Macht ihrer Anführer, wird von ihrem Objekt der Anbetung extrem 'geliebt', und buchstäblich alles, was sie tun, wird vorhergesagt und konterkariert.
  • Überschattet von Awesome: Buchstäblich jeder Charakter (außer den Schlägern am Anfang der Serie) ist stärker als Subaru, indem er entweder mehr Kenntnisse in Magie oder körperliche Fähigkeiten besitzt.
  • Die Pollyanna: Trotz erdrückender Verzweiflung und mehrerer Todesfälle bleibt Subaru immer der Optimist. Untergraben, da Subaru seine Emotionen während der gesamten Geschichte vortäuscht.
  • Macht zu einem Preis: Subaru stellt fest, dass jedes Mal, wenn er verwendetdie Autorität des Faultiersetwas, das als seine geistige Gesundheit bezeichnet wird, ist verloren. Als Ergebnis versucht er, seinen Einsatz der Fähigkeit zu minimieren.
  • Protektorat : Zu Rem. Wenn irgendjemand, insbesondere der Hexenkult, auch nur versucht, Subaru anzugreifen, wird Rem in eine mörderische Wut geraten. Von allen seinen Verbündeten weiß Subaru, dass Rem derjenige ist, der am härtesten kämpfen und sogar sterben wird, um ihn zu beschützen.
  • Realität stellt sich ein:
    • Return by Death ist eine Save-Scumming-Fähigkeit und nicht mehr. Trotzdem und mit all dem Wissen, das aus einer vorherigen Schleife gewonnen wurde, ist er nur ein normaler Mensch, der sehr leicht getötet werden kann. Als solcher muss er mehrere Fähigkeiten erlernen, um überhaupt eine Chance gegen jeden zu haben, denn buchstäblich sich selbst töten zu lassen, kann Ihnen nur so viel helfen.
      • Darüber hinaus, wie in Arc 2 untersucht, nur weil Subaru Ereignisse wiederholt, tut es nicht bedeutet, dass seine Interaktionen mit Menschen und dergleichen genau die gleichen sein werden, egal wie oft er versucht, die „erste“ Erfahrung mit ihnen zu wiederholen. Da Subaru seine Erinnerungen und sein Wissen aus jeder Schleife behält, bedeutet dies, dass sich der Subaru, der sich wiederholt, automatisch von dem Subaru unterscheidet, der die Ereignisse beim ersten Mal erlebt hat, und absichtlich versucht, so zu tun, als wäre er so ahnungslos wie der 'erste' Subaru nur dient Sub um die Leute um ihn herum misstrauisch zu machen. Zum Beispiel schneidet Subaru während seiner ersten Schleife in der Roswell Mansion in seinen verschiedenen Dienerpflichten extrem schlecht ab, und in einer seiner erfolglosen Schleifen wird er darauf hingewiesen, dass Rem und Ram erkennen können, dass er den Job verpfuscht oder sich nicht so sehr bemüht er konnte es gut machen, was ihr Misstrauen ihm gegenüber nur noch vertiefte.
    • Ein Nebeneffekt von Return By Death ermöglicht es Subaru, sich an alles zu erinnern, was vor dem Neustart der Schleife passiert ist, einschließlich seines eigenen Todes. Immer wieder gezwungen zu sein, ein traumatisches Ereignis noch einmal zu durchleben, ist nie gut für den Gemütszustand, und Subaru leidet mehr als einmal an PTSD.
  • Echte Männer tragen Pink: Eines der Talente von Subaru ist das Nähen. Er hat sogar eine tolle Puck-Stickerei gemacht!
  • Rote Augen, Achtung: NachherPetelgeuse tötet Rem und schlachtet das Dorf ab.
  • Rotes Hemd: Stirbt durchschnittlich einmal pro Episode.
  • Rescue Romance: Kurz nach seiner Ankunft in der Fantasy-Welt wird Subaru von einer Gangsterbande zusammengeschlagen. Emilia tut alles, um die Schläger zu vertreiben und heilt Subaru mit Magie. Emilias Freundlichkeit und Bereitschaft, ihn zu retten, ohne eine Gegenleistung zu verlangen, sind der Hauptgrund dafür, dass Subaru so schwer in sie verliebt ist.
  • Auferstehungs- / Todesschleife: Subaru ist verflucht, jedes Mal, wenn er stirbt, in der Zeit zurückzugehen und seine Erinnerungen zu behalten. Und da er ein völlig banaler Mensch ohne besondere Talente im Kampf oder in der Magie ist, stirbt er ziemlich oft. Er wurde auf verschiedene Weise getötet, seit er seine Welt verlassen hat, was seine Psyche erheblich beeinflusst hat.
  • Rückwirkende Vorhersage: Subaru nutzt oft Informationen aus früheren Zeitplänen und lässt ihn effektiv vorhersagen, was passieren wird.
  • Ripple-Effekt-sicherer Speicher: Subaru ist der einzige, der sich an alle vorherigen Zeitlinien erinnern kann, wenn die Dinge nach seinem Tod zurückgesetzt werden. Er kann sich auch an die Opfer des Erzbischofs von Völlerei erinnern, die aus dem Gedächtnis aller, denen sie begegnet sind, gelöscht wurden. Dies ist ein zweischneidiges Schwert, weil es bei der Lösung von Problemen nützlich ist, aber tödlich für seinen Geisteszustand ist, weil er sich an alle Zeiten und an jedes grausame Detail erinnert, wie er gestorben ist.
  • Trauriger Clown: Verbirgt seine Verzweiflung und Angst unter einer Fassade aus Humor und Optimismus. Priscilla bemerkte, dass Subaru seine Fassade benutzt, um seine Schwäche zu verbergen.
  • Scumming retten: Er hat die Fähigkeit, die er 'Rückkehr durch den Tod' nennt, die es ihm ermöglicht, nach seinem Tod zu einem 'Speicherpunkt' in der Zeit zurückzukehren, wobei sich nur er selbst daran erinnert, was passiert ist. Er kann jedoch nicht kontrollieren, wann Speicherpunkte erstellt oder geändert werden.
  • Sag meinen Namen: Petelgeuse schafft es, diese Reaktion danach aus ihm herauszubekommenRem töten und das Dorf abschlachten. Es gelingt ihm, den Gefallen zu erwidern.
  • Narben sind für immer : Wird stark vernarbt, nachdem es von zerfleischt wurdemabeastsim Bogen 2.
  • Schraube Schicksal:Wenn Subaru es schafft, die Ereignisse von Arc 4 aus eigenem Antrieb zu lösen und nicht den Machenschaften von Echidna und Roswaal zu folgen, der ein Buch hat, das buchstäblich die Zukunft kennt und von ersterem geschrieben wurde. Unnötig zu erwähnen, dass die Wirkung auf Roswaal nicht schön war.
  • Selektive Vergessenheit: Besonders früh, wo Subaru seinen Tod ausblendet und so tut, als wären es Träume.
  • Selbstverletzung: In Arc 6 wird von Beatrice angedeutet, dass Subaru die schlechte Angewohnheit entwickelt hat, sich die Arme bis zum Bluten zu kratzen.
  • Shell-Shocked Veteran: Subarus geistige Gesundheit wurde nach mehreren Todesfällen stark beschädigt und leidet als Folge davon an PTSD.
  • Single Frau sucht guten Mann : Geschlecht umgekehrt ; Subaru bewundert und liebt die guten Persönlichkeitsmerkmale von Emilia und Rem sehr. Bei Emilia verliebt sich Subaru schnell in ihre Freundlichkeit, Selbstlosigkeit und Bereitschaft, anderen zu helfen, auch wenn es ihr nicht nützt. Mit Rem, ihrer fleißigen Natur sowie der extremen Hingabe und Beschützerinheit ihrer Lieben, insbesondere ihm, liebt Subaru sie genauso wie Emilia.
  • Sitcom Erzfeind : Ist das mit Julius, als er Subaru in die falsche Richtung reibt. Selbst im besten Fall können sie nie ehrlich miteinander reden.
  • Sechster Ranger-Verräter: Angeblich fürder Hexenkult, da impliziert wird, dass Subaru der vermisste Stolzerzbischof ist (und in Ayamatsu If so gut wie bestätigt).
  • Kleiner Name, großes Ego: Ein subtiles Beispiel. Aufgrund seiner Erfolge bei der Rettung von Emilia und einem Dorf glaubt Subaru, dass er die Hauptfigur in einer stereotypen Light Novel-Geschichte ist. Infolgedessen provoziert er die Ritter von Lugunica, indem er sich selbst zum Ritter erklärt und sagt, dass ihr Status auf Vetternwirtschaft zurückzuführen ist. Dies führt dazu, dass Julius in einem Duell, das er akzeptierte, die lebende Scheiße aus ihm herausprügelt und Emilia ihn im Stich lässt.
  • Smarter Than You Look: Subaru ist schlauer, als er zugibt, denn sobald er seine Neurosen überwunden hat, ist er ein unglaublich kompetenter Schachmeister, auch ohne Return by Death. Zum Beispiel bringt er ein paar Straßenräuber dazu, ihn gehen zu lassen, basierend darauf, wie sie sich in einer vorherigen Schleife verhalten haben. Auch die Zeiter überspielt Roswaal, damit er sich auf ihn verlässt, um Echidna wiederzubeleben.
  • Sobriquet Sex Switch: Als er sich als Mädchen ausgibt, geht Subaru von Natsumi, was eine Anspielung auf seinen Nachnamen Natsuki ist.
  • Der Sozialexperte: Die Hauptwaffe, die Subaru hat, ist seine Persönlichkeit, die es ihm ermöglicht, Verbündete zu gewinnen und zu befehlen, Aufgaben auszuführen, für die er zu schwach ist.
  • Spanner in the Works : Ist ein Meister dieser Trope sowohl aufgrund seines detaillierten Vorauswissens über die Zukunft, mit dem er die Pläne von Charakteren wie Elsa ruiniert,Roswaal und die Erzbischöfeauch seine schiere Willenskraft, die ruiniertEchidnas Pläne,
  • Sternname: Subarus Name bedeutet Plejaden, eine Gruppe von Sternen, die die Sieben Schwestern genannt werden. Es wird angedeutet, dass Subaru eine Verbindung zu den Erzbischöfen des Hexenkults hat, die alle nach Sternengruppen benannt sind.
  • Stepford Smiler: Wird einer, nachdem er mehrere Todesfälle erlebt hat, um seine Verzweiflung, Angst, Angst und seinen Selbsthass zu verbergen.
  • Stock Light-Novel Hero: Subaru ist eine Dekonstruktion des Tropen. Als er zum ersten Mal in seiner neuen Welt ankommt, geht er davon aus, dass er mächtige Magie oder ein anderes Talent erworben hat, hat aber zunächst keine. Die einzige einzigartige Fähigkeit, die er erlangt hat, besteht darin, nach seinem Tod von einem „Speicherpunkt“ zu beginnen, was nur ein Segen ist, wenn man bedenkt, wie er ständig seinem Ende begegnet. Subaru lernt schnell, dass die Welt, in die er geschickt wurde, nicht so versöhnlich ist wie die meisten Fantasy-Länder, und dass er, welchen Respekt und jede Kraft er von dieser Welt bekommt, es tun muss verdienen , denn sein einziger Cheat kommt in zufälligen Abständen von den Toten zurück. Einen Harem zu gewinnen bedeutet, dass er mehr Menschen zu beschützen hat (was bedeutet, dass er sich oft selbst umbringen muss, um sie durch Versuch und Irrtum zu retten) und wenn er seine Beziehung in irgendeiner Weise vorantreibt und dann stirbt, kann dieser Fortschritt vollständig rückgängig gemacht werden.
  • Story-Breaker-Power:
    • Return by Death ist die am meisten kaputte Fähigkeit in der Serie, egal wie trivial es zunächst erscheint, da Subaru in der Lage ist, seine Fähigkeit zu maximieren, die Fähigkeiten extrem tödlicher Feinde zu analysieren und ihm die Zeit zu geben, Informationen zu sammeln und sich vorzubereiten Gegenmaßnahmen gegen jede Bedrohung. Dies ist Lampenschirm vonRoswaalder behauptet, dass Emilia nur deshalb eine Chance hat, König in einem Land zu werden, das sie geradezu hasst, weil sie die Loyalität von Subaru hat, der „stärksten Karte im Deck“. Um Subaru nicht zu sehr davon abhängig zu machen und jedes Hindernis leicht zu überwinden, ist Return by Death mit traumatischen Kosten verbunden, die seinen Einsatz auf nur schlimme Situationen beschränken. Er hat auch keine Kontrolle über den Zeitpunkt, zu dem seine Speicherpunkte ihn zurückschicken, daher hat er normalerweise nur eine begrenzte Zeit, um mit größeren Bedrohungen umzugehen, und es gibt Probleme, die er nicht rückgängig machen kann, wenn sein Speicherpunkt aktualisiert wird Gegen seinen Willen.
    • Später, während der Bögen 4 und 6,Zusätzlich zu Return by Death erhält Subaru Zugang sowohl zur Autorität der Trägheit als auch zur Autorität der Gier. Erstere sind Hunderte von unsichtbaren, nicht greifbaren Händen, die Menschen in Stücke reißen können, und letztere sind waffenfähige Zeitkontrolle, die zu Unbesiegbarkeit und unblockierbaren, widerstandslosen Trennangriffen führt. Um zu verhindern, dass die Geschichte bricht, erhält Subaru nur wesentlich abgeschwächte Versionen dieser Kräfte. Ersteres kann er nicht verwenden, ohne seinen Verstand zu riskieren, und letzteres wird zu einer völlig anderen Fähigkeit.
  • Der Stratege: Wird dieser im 3. und späteren Handlungsbogen aufgrund seiner detaillierten Vorkenntnisse und der Tatsache, dass er der einzige ist, der die Fähigkeiten seiner Feinde aus eigener Erfahrung kennt.
  • Stress Erbrechen: Tut dies in Episode 8, während er versucht, seine Aufgaben auszubalancieren, die Bewohner des Herrenhauses dazu zu bringen, ihm zu vertrauen und denjenigen zu finden, der das Herrenhaus angreift.
  • Starke Familienähnlichkeit: Als wir Subarus Eltern im vierten Bogen sehen, wird gezeigt, dass Subaru wie ein jüngerer Klon seines Vaters aussieht.
  • Das wusste man plötzlich immer: Subaru hat umfangreiches Wissen über Konstellationen und den Weltraum im Allgemeinen. Berechtigt, wenn man bedenkt, dass seine Eltern sich für Astrologie interessierten und ihn nach den Plejaden benannten, einer Konstellation namens Sieben Schwestern.
  • Selbstmord durch Polizist:Bittet Julius und Felix, ihn zu töten, nachdem sie von Petelgeuse besessen wurden.
  • Summon Everyman Hero: Subaru ist ein ziemlich unauffälliger Schulabbrecher, der vom Supermarkt nach Hause geht, als er plötzlich in eine archaische Fantasiewelt gezogen wird und eine Menge Charakterentwicklung durchmachen muss, bevor er mehr als ein Verlierer-Protagonist ist. In einer ungewöhnlichen Variante wurde er jedoch von einem Bösewicht beschworen.
T — Z
  • Das Team Normal : Unter den vielen Magiebenutzern und erfahrenen Kriegern, die ihn umgeben, hat Subaru unter normalen Umständen keine herausragenden Fähigkeiten oder Talente, abgesehen von Return by Death.Später wird er versierter im Umgang mit seinem Schattenmagie-Attribut und versucht, sich im Schwertkampf zu stärken.
  • Zeitliche Veränderlichkeit: Subarus Rückkehr durch den Tod kann die Zeit zurückdrehen, wobei nur er seine Erinnerungen behält. Dies gibt ihm die Chance, die Katastrophen, bei denen er starb, zu verhindern und der Ausgang kann sich ohne negative Folgen ändern, solange Subaru die notwendigen Vorkehrungen für jeden Faktor trifft, der schief gehen könnte. Es ist jedoch nicht klar, was genau mit der Zeitleiste passiert, wenn Subaru alles zurückspult. Im vierten Bogen zeigt das Heiligtum Subaru Visionen von dem, was bisher in jedem schlechten Szenario nach seinem Tod passiert ist. Die Auswirkungen davon geben Subaru einen heroischen BSoD, weil er sich jetzt bewusst ist, dass er möglicherweise die Vergangenheit nicht wirklich verändert hat, sondern neue Zeitlinien geschaffen hat, in denen diejenigen, die ihm wichtig sind, tot geblieben sind.
  • This Loser Is You : Mit seinem Wissen über klischeehafte Anime/Videospiel-Tropen soll Subaru den typischen japanischen Medienfan repräsentieren, der diese Serie genießen würde.
  • Gründlich falsche Identität: Ist dies Shaula, die aufgrund seines extrem dichten Hexenmiasmas annimmt, dass Subaru ihr Meister Flügel ist.
    • Ist das auch für Sirius, der denkt, dass Subaru Petelgeuse ist. Dies ist jedoch kein so großer Logiksprung, daPetelgeuse hat Subaru schon einmal besessen und Subaru kann Petelgeuses Kräfte nutzen.
  • Thousand-Yard Stare: Von Wilhelm bemerkt, dass er Augen hat, die denen ähneln, die von den Toten zurückgekehrt sind, und das noch viele Male. Dies ist auch der Grund, warum er sich dafür interessiert, wer Subaru ist, da er noch nie jemanden mit solchen Augen gesehen hat.
  • Time Loop Fatigue: Return by Death verursacht bei Subaru endlose körperliche und emotionale Qualen. Er erlebt immer wieder schmerzhafte Todesfälle und beobachtet, wie die Menschen, die ihm wichtig sind, auf grausame Weise getötet werden. Schon früh werden seine Interaktionen mit seinem Liebesinteresse und seinen Freunden bei jedem Neustart der Schleife rückgängig gemacht und er muss ihr Vertrauen erneut gewinnen, während er versucht, nicht zu misstrauisch oder verrückt zu wirken, sonst könnten seine eigenen Freunde ihn töten. Subaru tut sein Bestes, um stabil und ruhig auszusehen, aber der massive Stress, mehrere traumatische Schleifen zu durchleben, die immer mit seinem eigenen Tod enden, macht ihn zu einem schluchzenden Durcheinander, wenn er seine Wachsamkeit nachlässt.
  • Zeitrücklauf-Mechanik: Seine 'Rückkehr durch den Tod' ist effektiv dies und ermöglicht es ihm, die Zeit jedes Mal, wenn er stirbt, auf einen bestimmten Punkt zurückzusetzen, wo er eine weitere Chance erhält, die Ereignisse noch einmal zu erleben und zu versuchen, seinen Tod zu verhindern.
  • Zungengebunden: Er kann buchstäblich niemandem von der Rückkehr durch den Tod erzählen; Wenn er es versucht, packt eine Hexenhand aus der Dunkelheit sein Herz, was ihm extreme Schmerzen bereitet und ihn am Sprechen hindert. Um es noch schlimmer zu machen, selbst wenn er versucht, den Schmerz zu ignorieren, wird die Hand stattdessen den Zuhörer töten.
  • Zu dumm zum Leben: Einige von Subarus Toden können schrecklichen Entscheidungen zugeschrieben werden, z. B. nicht auf den Rat seiner Freunde zu hören, Hilfe anzunehmen, oder, obwohl er dank Julius nicht getötet wurde, die Ehre der Lugunikaner vor sich zu beleidigen ihres Lehnsherrn.
  • Zu scharf für Yog-Sothoth :Louis versucht, Subaru zu konsumieren, nachdem er von Return by Death erfahren hat, um als er zu leben und das 'perfekte Leben' zu führen. Subarus eigene Erinnerungen, die ihre Persönlichkeit verzehren, führen jedoch dazu, dass sie tatsächlich glaubt, sie sei Subaru, was dazu führt, dass sie durch das Trauma des Todes zusammengebrochen wird und Subarus eigene unaufhörliche Entschlossenheit, selbst angesichts mehrerer Todesfälle weiterzumachen, bricht sie zusammen und hinterlässt sie ein geschwätziges Wrack , besonders in Gegenwart von Subaru, den sie für einen Verrückten hält, weil er weitermachen kann.
  • Nahm ein Level in Cynic: Wird misstrauischer gegenüber den Leuten um ihn herum, außer Rem und Emilia. Außerdem wird er anfälliger dafür, die Menschen um ihn herum zu manipulieren, um seine Ziele zu erreichen.
  • Lieblingsessen der Marke: Mayonnaise, bis zu dem Punkt, an dem er eine Woche lang keine Entzugserscheinungen hat. Offenbar liegt es in Subarus Familie.
  • Tragischer Held: Entwickelt sich schließlich zu einem dieser, besonders nach seinem Demütigung Conga und schließlich Schnappen als Ergebnis der Zeitschleife, die er verbracht hatPetelgeuses Versteckim Bogen 3.
  • Gefangen in einer anderen Welt: Der Beginn der Geschichte ist seine Ankunft in Lugunica. Im Gegensatz zu anderen Protagonisten dieser Art von Geschichten nimmt er es sehr gut auf. Zunächst jedenfalls.
  • Trauma-Knopf: Jede Erinnerung oder Erwähnung von Rems Koma macht Subaru zutiefst traurig und schuldig, weil er im Moment nichts tun kann, um Rem zu retten.
  • Troll: Subaru ist extrem gut darin, Leute zu trollen, die er hasst. Sei es sich lustig zu machenPetelguese's verbale Ticks so weit, dass sie alles andere ignorieren, wenn sie versuchen, sie zu töten, um Subaru zu ermorden oder diedie Hexe des Neidsin einem Satz über ihre Wutgrenze hinaus, obwohl sie auf nichts anderes reagierte.
  • letzter Podcast auf der linken Richard Chasech
  • Wahre Sicht: Als Folge davon, von der Hexe des Neids verflucht oder gesegnet zu werden. Subaru hat die Fähigkeit, die Autorität des Faultiers zu sehen, sowie Immunität gegenüber den Sekundäreffekten der anderen Autoritäten. Darüber hinaus hat er die Fähigkeit, geringere Geister zu sehen, was als sehr selten gilt.
  • Tsurime-Augen: Seine Augen gelten als einschüchternd, weil sie nach oben gerichtet sind. In Bezug auf die Persönlichkeit repräsentieren sie seinen starken Willen und seine Sturheit.
  • Zwei Vornamen: Sein Familienname Natsuki kann auch als japanischer Unisex-Vorname verwendet werden.
  • Unsterbliche Loyalität: Im wahrsten Sinne des Wortes für Emilia.
  • Unglücklicherweise Lucky: Für fast alle um ihn herum war Subaru in eine Art Vorfall verwickelt, den er irgendwie überlebte, da er glaubte, Glück sei der Grund für sein Überleben, aber in Wirklichkeit war es seine harte Arbeit und sein Vorwissen.
  • Unaufhaltsame Wut: Dekonstruiert und abgewendet. Anders als in anderen Shows macht Subarus Wut ihn nicht stärker oder effektiver, sondern macht ihn anfällig für Fehler und schlechte Entscheidungen, die eine ruhigere Version von ihm nicht treffen würde, während sie versucht, die Leute davon zu überzeugen, ihm zu helfen.
  • Unerwünschte Rettung: In einer der Schleifen des vierten Bogens befindet sich Subaru in einer Sackgasse, nachdem Elsa beginnt, alle in der Villa zu töten. Dann plant er, mit dem komatösen Rem einen Mord-Selbstmord zu begehen, um Return by Death zu aktivieren. Beatrice bringt ihn unerwartet in ihre Bibliothek, wo sie ihn vor Elsa verstecken und seine Wunden heilen kann. Subaru explodiert bei Beatrice, weil er (unwissentlich) seine Chance ruiniert hat, rechtzeitig mit seinem Tod zurückzukehren, da er befürchtet, dass sich der Save Point gegen seinen Willen ändern und alles irreversibel machen könnte, wie es geschah, als Rem vom Erzbischof von Völlerei angegriffen wurde.
  • Unwissender Anstifter des Untergangs: Tut dies aus Versehen, als er es schafft, Emilia von der Rückkehr des Todes zu erzählen,die Hexe des Neids dazu bringen, sie kaltblütig zu töten. Tun Sie dies auf die gleiche Weise, indem Sie Return by Death to erwähnenEchidna und die anderen Hexen der Sünde. Da Satella sie nicht so einfach oder schnell töten oder Subaru aufhalten konnte, taucht sie als ein Fragment ihrer selbst auf, um die gesamte Besetzung außer Subaru . zu töten.
  • Unklarheit kommt:Jedes Mal, wenn Subaru stirbt, erscheint ein Schatten der Hexe des Neids. Je mehr Todesfälle er erlebt hat, desto offensichtlicher ist der Schatten. Subaru spekuliert, dass der Schatten, sobald er oft genug stirbt, etwas mit ihm tun wird, sei es für immer oder ein anderes unbekanntes Schicksal.
  • Stellvertretend ehrgeizig: Subaru ist in seinen Wünschen nicht sehr ehrgeizig, aber sein Hauptziel in Lugunica ist es, Emilia zum neuen König zu machen.
  • Victor erhält die Kräfte des Verlierers:Befindet sich Subaru in der Nähe des Todes eines Erzbischofs, absorbiert er ihre Essenz und erhält Zugang zu einem Bruchteil ihrer Kräfte. Es ist bemerkenswert, dass dieses Phänomen nur bei Subaru passiert, weil er mit der Essenz kompatibel ist und die Hexengene von Echidna erhalten hat.
  • The Watson: Da Subaru aus einer anderen Welt stammt, braucht er viele Erklärungen, um eingeholt zu werden. Seine Looping-Fähigkeit hilft dabei sehr.
  • Was zur Hölle bist du? : Entlockt Petelgeuse und anderen Leuten diese Reaktion, indem er Wissen über Dinge hat, die er nicht sollte, sowie perfekte Zähler, zumal er buchstäblich durch eine Aufzeichnung zukünftiger Ereignisse geht, die bis jetzt zu 100% genau war.
  • Peitschen Sie es gut: Später in der Serie nimmt Subaru die Fähigkeit auf, Peitschen als Waffe zu verwenden.
  • Gesunder Crossdresser: In Arc 5 enthüllte Subaru, dass er Crossdressing machen kann. Basierend auf Tappeis Q&As kann niemand Subarus Crossdressing-Talent besiegen, nicht einmal Reinhard.
  • Vorsätzlich schwach: Überraschenderweise wird das soer konnte die Autorität des Faultiers in gleichem Maße wie Petelgeuse nutzen, wenn er seinen Verstand riskierte.
  • Wrong Genre Savvy : Ein seltsamer Fall, dies und gleichzeitig Genre Savvy zu sein. Nach seiner Ankunft in der neuen Welt nimmt Subaru sofort an, dass er der Held ist, der dazu bestimmt ist, die Welt zu retten und das Mädchen zu bekommen, und erwartet, dass er mit erstaunlichen Talenten gesegnet ist und in der Lage ist, seine Probleme zu überwinden. Technisch gesehen hat er Recht damit, der Held und die besondere Kraft zu sein, aber er ist bei weitem nicht so fähig, wie er denkt.
  • Du bist besser, als du denkst: Nach unzähligen gescheiterten Schleifen gibt Subaru fast auf, wenn Rem ihn nicht an alles erinnert, was er für sie getan hat, und dass er für sie ein Held ist.
  • Du bist der neue Trend: Führt Radio Calisthenics, Halloween und Valentinsgruß in das Gebiet der Mather ein und macht diese Aktivitäten unglaublich beliebt.
  • Du bist verrückt! : Subaru bezeichnet Roswaal als verrückt, als er zum ersten Mal Zeuge der Tiefen seiner Gefühllosigkeit wird, der Roswaal schamlos zustimmt.
Tropen in Ayamatsu IF
  • Alternatives Universum Reed Richards ist großartig : Dekonstruiert . In dieser Zeitleiste gibt Subaru der Versuchung nach und missbraucht Return by Death, wodurch das Ergebnis seiner Geschichte auf ziemlich erschreckende Weise drastisch verändert wird.
  • Großes Übel:Subaru wird Erzbischof des Stolzes und zerstört Lugunica, Stadt und Land sowie alle anderen Erzbischöfe von Sin sowie alle königlichen Kandidaten außer Emilia.
  • Break the Badass: Er versucht schließlich, dies zu tunReinhardeinfach aus Trotz versucht er nach jeder Methode, diese auszuschalten, scheitert.
  • Kann dich nicht töten, brauche dich immer noch: Er zieht das auf Elsa, als er ihr hilft, Reinhard zu entkommen, da er Bauern braucht, obwohl er sie auf der Stelle töten will.
  • Despair Event Horizon: Er überquert ihn, nachdem er gesehen hat, wie es Reinhard mühelos gelungen ist, Elsa zu besiegen – nachdem Subaru selbst dies nicht geschafft hat 88 mal.
  • Von Neid getrieben: Im Ayamatsu If wird Subaru von Eifersucht auf Reinhard angeheizt, der Elsa nach 87-maligem Tod besiegen kann und fährt fort, Reinhards Leben systematisch zu zerstören, indem er alles zerstört, was ihm wichtig ist, z. das Land zerstören.
  • Sterbende Liebeserklärung:Nachdem er von Emilia getötet wurde, um sie zu einem Helden zu machen, erklärt Subaru ihr seine Liebe und akzeptiert seinen endgültigen Tod.
  • Sogar das Böse hat Standards: Obwohl er Menschen kaltblütig tötet und sich dem Hexenkult anschließt, findet Ayamatsu Subaru die Handlungen von Regulus immer noch ekelhaft genug, dass er Regulus in Brand setzt, nachdem er Elsa dazu gebracht hat, ihm die Gliedmaßen abzuhacken.
  • Das Böse ist kleinlich: Der Hauptgrund, warum Subaru in der Ayamatsu-If-Route böse wird, ist, dass er eifersüchtig darauf ist, wie Reinhard im Gegensatz zu Subaru, der alle seine Probleme lösen muss, indem er sich auf andere verlässt, alles alleine machen kann.
  • For Want of a Nail: Diese Zeitachse ist das Ergebnis davon, dass Subaru Reinhards Hilfe nicht bekommt, um Elsa in einer frühen Schleife zu besiegen, was dazu führt, dass Subaru nach 88 Fehlschlägen verrückt wird.
  • Liebe macht dich verrückt: Seine obsessiven Gefühle für Emilia in Kombination mit seiner unglaublich zerbrechlichen Psyche machen ihn schließlich zu einem wahnsinnigen Schurken-Protagonisten.
  • Liebe macht böse:Subaru zerstört jedes Hindernis auf Emilias Weg, König zu werden, von der Tötung aller Erzbischöfe von Sin bis hin zur Eliminierung fast aller anderen königlichen Kandidaten und Ritter, außer Reinhard. Er wurde Crusche los, indem er sie vom White Whale und Mind Rapes Felix töten ließ, um seine Dienerin zu werden. Dann tötet er Julius mit seinem Vertrauen von Felix und ermordet alle anderen Kandidaten sowohl mit dem Hexenkult als auch mit Elsa und ihrer Attentätergruppe. Als sein letztes Versagen, Reinhard zu töten, was dazu führt, dass Lugunica in Brand gesteckt wird, beschließt er, darauf zu verzichten, Reinhard direkt zu töten und plant, seinen Status und seinen Ruf als Ritter zu zerstören. Dann entkommt er mit Elsa, um Emilia zu treffen, die ihn in dieser Zeitleiste nicht kennt. Auf die Frage, warum er alles zerstört hat, antwortet Subaru, weil er sie liebt, und bittet sie, ihn zu töten, um ihr das Privileg zu geben, den Erzbischof des Stolzes zu töten.
  • Manipulativer Bastard:Er überzeugt alle Frauen von Regulus, sich aus Bosheit umzubringen und sich selbst in Brand zu setzen, und nutzt die Nachwirkungen des Weißen Wals, um Felix zu kontrollieren und ihn zu einer Marionette zu machen.
  • Mord ist die beste Lösung: Seine Methode zu schlagenRegulusim Ayamatsu Wenn es zu istüberzeugen alle seine Frauen Selbstmord begehen, wodurch sein Herz zu ihm zurückkehrt und er anfällig dafür wird, auseinandergeschnitten und in Brand gesetzt zu werden.
  • Non Sequitur: Er tut dies oft im Ayamatsu If, da er ständig auf Ereignisse verweist, die in früheren Schleifen passiert sind.
  • Der Resenter: Er hasst und ärgert Reinhard dafür, dass er all seine Probleme so einfach lösen kann. So sehr, dass Subaru sich aufmacht, Reinhards Leben einfach aus Trotz zu ruinieren.
  • Sanity Slippage: Ayamatsu If zeichnet seinen langsamen Abstieg in den Wahnsinn auf.
  • Sechster Ranger-Verräter: In Ayamatsu If nimmt Subaru seine Rolle als . anErzbischof des Stolzes, und lernt so die anderen Erzbischöfe des Hexenkults kennen, fast befreundet mit ihnen, aber sogar dann er geht voran und tötet sie, weil er möchte, dass Emilia lebt.
  • Story-Breaker Power: In Ayamatsu If werden die wahren Grenzen der Rückkehr durch den Tod aufgezeigt, da Subaru im Wesentlichen alles auf seinem Weg zerstört, indem er a) fast alle anderen Königskandidaten eliminiert, b) viele der Erzbischöfe von Sin eliminiert und c) Zerstörung von Lugunica, um Reinhard zu zerstören. Aber der ganze Sinn der Route besteht natürlich darin, zu zeigen, wie weit Subaru fallen kann, wenn er seine Macht missbraucht und seinen Verstand loslässt.
  • Der Entfesselte: Dieser Subaru ist bereit, alles zu opfern, was er hat, sowie alles um ihn herum, um sein Ziel zu erreichen, Emilia auf den Thron zu bringen.
  • Bösewicht Cred: Ayamatsu Subaru ist die einzige Version von Subaru, die von Roswaal vollen und absoluten Respekt für die schiere Entschlossenheit und Bereitschaft erhält, seine Ziele zu erreichen.
  • Schurken-Protagonist: Er ist immer noch die Hauptfigur, wurde aber zu einem Schurken, indem er seinen Verstand losgelassen hat.
  • Visionary Villain : Ähnlich wie bei seinem kanonischen Gegenstück besteht sein Hauptziel in Ayamatsu If darin, Emilia auf den Thron zu bringen. Es ist seine Vorgehensweise, die ihn fest in die Kategorie der „Bösewichte“ einordnet.
Tropen in Oboreru IF
  • Despair Event Horizon : Er ist schließlich vollständig von seiner wahnsinnigen Paranoia verzehrter verliert die Fähigkeit, Emilias Farben zu sehen, was ihn dazu bringt, sich von Ram . töten zu lassen.
  • The Don: In dieser Zeitleiste wird Subaru zum Anführer des kriminellen Untergrunds.
  • For Want of a Nail: Diese Zeitachse passiert, wenn Subaru nicht darauf vertraut, dass Rem und Ram gute Menschen sind, obwohl sie ihn brutal getötet haben. Das Ergebnis war, dass Subaru sich nicht von einer Klippe stürzte, um sie zu retten und sich von Paranoia in den Wahnsinn treiben ließ.
  • Kopf oder Zahl? : Da er aufgrund seiner extremen Paranoia nur dem Schicksal vertrauen kann, entscheidet Subaru, ob er jemanden mit einem Münzwurf töten will oder nicht. Bei Kopf sterben sie, bei Zahl bleiben sie verschont.
  • Der Schlaflose: Er ist so paranoid, dass er überhaupt nicht schlafen kann, es sei denn, er ruht sich auf Emilias Schoß aus, was er nur einmal pro Woche tut.
  • Der Paranoiker: Sein Tod durch Rems Hand zerstört seine Fähigkeit, den Menschen zu vertrauen und kann sie nur als farblose Wesen sehen. Die einzigen Ausnahmen sind Emilia und Beatrice, die ihn beschützten, und Ram, dessen Hass auf ihn das einzige ist, woran Subaru glauben kann.
  • Roter Baron: Er wird als Säuberungskönig bekannt.
  • Schurken-Protagonist: Der Subaru dieser Zeitachse ist ein krimineller Boss mit 126.702 Todesfällen in seinen Händen.
Tropen in Rem Natsuki IF
  • Babies Ever After: Er und Rem haben zwei gemeinsame Kinder, Rigel Natsuki und Spica Natsuki.
  • Elopement: In dieser Zeitlinie heiratet er Rem, nachdem sie sein Angebot angenommen hat, mit ihm aus Lugunica zu fliehen.
  • For Want of a Nail: Diese Zeitleiste zeigt, was passiert wäre, wenn Rem Subaru nicht davon abgehalten hätte, alle in Roswaals Domäne vor Petelgeuse zu retten.
Werbung:Tropen in Kasaneru IF
  • Break Them by Talking: Vermutlich tut er dies mit Felt, um sie davon zu überzeugen, vor der königlichen Wahl wegzulaufen.
  • Broken Ace: Er benutzt ständig Return by Death, um in den Augen seiner Freunde unmenschlich perfekt zu werden. Dies geht auf Kosten davon, dass Subaru jegliches Selbstwertgefühl verliert, um das perfekte Ergebnis zu erzielen, bei dem alle seine Freunde in Sicherheit sind, ohne sich Gedanken darüber zu machen, wie sehr sie nicht wollen, dass er sich selbst verletzt.
  • Clock King: Auf elf gebracht. Subaru kennt die genauen Bewegungen aller im Mathers-Gebiet.
  • For Want of a Nail: Diese Zeitachse wäre passiert, wenn Subaru akzeptiert hätte, einen Deal mit Echidna zu machen und eine bloße Marionette geworden wäre, um ihre Neugier zu befriedigen.
  • Manipulativer Bastard: Er manipuliert Felt so, dass er vor der Wahl flieht, um Reinhard auf seine Seite zu ziehen.
  • Der Perfektionist: In diesem Universum ist Subaru so besessen davon, ein perfektes Ergebnis zu erzielen, bis hin zur richtigen Antwort auf das Wetter, dass er Return by Death missbraucht. Er wird auf Geheiß von Echidna im Rahmen ihres Vertrags unmenschlich perfekt.
  • Stepford Smiler: Niemand kann sagen, was sich hinter Subarus Lächeln verbirgt, da er das Fälschen von Emotionen auf eine neue Ebene meistert.
  • The Strategist: Taken Up to Eleven, nachdem er einen Deal mit Echidna angenommen hat und stirbt, um absolut alles auf das tägliche Wetter einzustellen.
Tropen in Tsugihagu IF
  • Krankheitsbleiche: Subarus Haar ist weiß geworden, vermutlich wegen des Stresses, so viele 'Bücher der Toten' zu lesen.
  • Dramatische Ironie: Mit dem Wissen um sechs Bögen weiß der Zuschauer, dass Subarus Ziel von vornherein zum Scheitern verurteilt ist. Der Plan 'Buch der Toten' ist bedeutungslos, weil er nur wissen wird, was andere von ihm denken. Er kann sich an keine seiner früheren Schleifen oder wichtigen Dinge erinnern, die seine Existenz definiert haben, einschließlich Rem, weil nur der alte Subaru diese Erinnerungen hat. Er hat auch vergessen, dass seine Speicherpunkte unkontrollierbar sind, was bedeutet, dass er höchstwahrscheinlich in dieser Zeitlinie festsitzen wird, während alle tot sind.
  • Fehlerausbeutung: So kann Subaru Reinhard entkommen. Er entkommt seiner ersten Begegnung, indem er Shaula befiehlt, den Unterschlupf anzugreifen, in dem sich Felt versteckte, was Reinhard dazu veranlasst, sich zu beeilen, um Felt zu beschützen, anstatt Subaru sofort zu töten. Subaru nutzt auch Reinhards Chronisches Heldensyndrom aus, indem er ein Kind zurücklässt, nachdem es ihr ganzes Dorf niedergebrannt hat. Dies zwingt Reinhard, das Waisenmädchen in Sicherheit zu bringen, anstatt Subaru zu jagen.
  • For Want of a Nail: Diese Zeitachse passiert, weil Subaru beschließt, seinem 'Buch der Toten'-Plan zu folgen und Shaulas Hilfe zu bekommen, bevor seine Freunde ihn aufhalten können.
  • Verlust der Identität: Ein amnesischer Subaru beginnt, sich selbst so sehr als wertlos und falsch zu betrachten, dass er obsessiv verrückt wird. Er ist bereit, alles zu tun, um den ursprünglichen Subaru zurückzubringen.
  • Mord ist die beste Lösung: Subaru glaubt, dass er sich selbst reparieren kann, indem er das „Buch der Toten“ von jedem liest, der ihn kennt. Da dieses Buch nur erscheint, wenn ein Mensch stirbt...
  • Notwendig Böse: Er will keine unschuldigen Menschen töten, aber er glaubt, keine andere Wahl zu haben, weil er ihre Totenbücher lesen muss, um mehr über den ehemaligen Subaru zu erfahren. Sobald er den 'echten Subaru' zurückbekommt, plant er, durch den Tod zurückzukehren, bis alle am Leben sind und alle Probleme lösen.
  • Rote rechte Hand: Nachdem er sich zu oft in den Kopf geschlagen hat, ist Subarus linkes Auge getrübt und lichtlos.
  • Mit sich selbst sprechen: Nachdem Subaru die Erinnerungen seiner Freunde erlangt hat, führt er fröhliche Gespräche mit Halluzinationen der Menschen, die er ermordet hat.
  • Schurken-Protagonist: Er benutzt Shaula, um seine eigenen Freunde zu töten und alle anderen abzuschlachten, die von ihm wissen. Er überschwemmt und zerstört sogar die Stadt Priestella; dieselbe Stadt, die er zuvor im fünften Bogen vor den Erzbischöfen der Sünde gerettet hatte.



Interessante Artikel