Haupt Zeichen Charaktere / Rokka: Braves of the Six Flowers

Charaktere / Rokka: Braves of the Six Flowers

  • Characters Rokka

Die Charakterseite für Rokka: Braves of the Six Flowers .

Spoiler voraus. Warnung .



Alle Ordner öffnen/schließen Die Helden im Allgemeinen
  • Anti-Helden-Team : Sie sind bestenfalls moralisch mehrdeutig. Es ist bezeichnend, dass Adlet angesichts seines Verhaltens und seiner Persönlichkeit einer der heldenhaftesten von allen ist.
  • Badass Crew: Du musst zu den Stärksten der Welt gehören, um zum Helden der Sechs Blumen gewählt zu werden.
  • Muttermal des Schicksals: Das Wappen der sechs Blumen, das irgendwo auf dem Körper eines Brave erscheint, wenn er ausgewählt wird, einer zu werden. Als Ergebnis haben sie alle eins.Die von Adlet und Nashetania stellen sich beide als Fälschung heraus, obwohl Adlet nicht weiß, dass er eine Fälschung ist, bis es zu spät ist.
  • Funktionsstörung : Huhu Junge . Sie sind durcheinander, als Individuen und als eine Gruppe.
  • The Chosen Many: Die sechs Helden, die von der Göttin des Schicksals ausgewählt wurden, um die Majin zu besiegen.
  • Feuergeschmiedete Freunde: Trotz der Existenz des Siebten werden sie nach und nach mehr vereint.
  • OOC ist ein ernstes Geschäft: Aufgrund von Paranoia achten die Helden genau auf die Verhaltensänderungen innerhalb der Gruppe.
  • Power Tattoo: Das Wappen der sechs Blumen.
  • Richtig paranoid: Da sie herausfinden müssen, wer ein Verräter ist und wer echt ist...
  • War alles eine Lüge? : Große Zeit abgewendet, normalerweise in Anime, wenn jemand als Verräter entlarvt wird, gibt der Hauptheld oft alles, um zu versuchen, den Verräter auf die Seite des Guten zurückzubringen. Die Heroes of Six Flowers wollen jedoch nichts davon und versuchen sofort, den Verräter zu tötenNaschetanienohne Fragen oder Zögern, wenn die Identität des Verräters aufgedeckt wird. Jeder der Sechs Helden erinnert sich an die Bedeutung seiner Mission, da er Verräter nicht tolerieren kann, sonst wird er scheitern.
Werbung:Adlet Mayer Gesprochen von: Soma Saito , Miyuki Sawashiro (als Kind) (Japanisch), Robbie Daymond (Englisch), Irwin Daayán (Mexikanisch Spanisch)

Der Hauptprotagonist. Er ist der selbsternannte stärkste Mann der Welt. Er hat einen ungewöhnlich starken Willen, der selbst in den schlimmsten Situationen nie aufgibt, sowie einen starken Sinn für Kameradschaft und Freundschaft. Er kämpft mit Werkzeugen und Tricks, um seinen Gegner unvorbereitet zu erwischen.


  • Liebevoller Spitzname: Ad-kun von Rolonia.
  • Immer das Mädchen retten: Er macht deutlich, dass er den Schutz von Fremy als seine oberste Priorität betrachtet.Und er ist bereit, sich gegen seine Gefährten und die Welt zu wenden, um sie zu beschützen.
  • Badass Boast: Sein Schlagwort.
  • Badass Normal: Ein durchschnittlicher Mann, aber in der Lage, sich gegen Kyouma, Saints und Attentäter zu behaupten.
  • Bash Brothers: Mit Hans.
  • Muttermal des Schicksals: An seiner rechten Hand.Es stellt sich als Fälschung heraus.
  • Gehirngewaschen :Es stellte sich heraus, dass Adlet seit Jahren einer Gehirnwäsche unterzogen wurde - seitdem Vor er traf und trainierte unter Atro. Als er ein Kind war, hat Tgurneu ihn einer Gehirnwäsche unterzogen, um ihm seine aktuelle Persönlichkeit zu geben und ihn dazu zu bringen, sich in Fremy zu verlieben, damit Tgurneu ihn als Schachfigur in seinem Plan verwenden konnte, die Braves zu töten.
  • Schlagwort: 'Ich bin der stärkste Mann der Welt' und einige Variationen.
  • Cassandra Truth: Da wir sehen, wie er das Wappen der Sechs Blumen gewinnt, fällt seine Behauptung, dass er nicht der Verräter ist, direkt hier.Untergetaucht. Es stellt sich heraus, dass Adlet wirklich ist eine Fälschung, aber sie selbst ist sich dessen nicht bewusst.
  • Kampf-Pragmatiker: Als normaler Mensch ohne magische Fähigkeiten verlässt sich Adlet auf jede Waffe, die er verwenden kann, von seinem Schwert bis hin zu in seinem Schwert versteckten Stacheln.
  • Vorhänge passen zum Fenster: Rote Haare und Augen.
  • Schutzerklärung: Er verspricht Fremy, dass er sie vor allem beschützen wird.
  • Determinator: DER Grund, warum er als einziger Atros Ausbildung absolviert hat, alle anderen sind weggelaufen. Nachdem er beschuldigt wird, der 7. Tapfere zu sein, weigert er sich aufzugeben und beweist schließlich seine Unschuld.
  • Dir gewidmet: Adlet wird Fremy in dem Moment, in dem sie sich treffen, bedingungslos ergeben.Dies stellt sich als Folge von Tgurneus Gehirnwäsche heraus.
  • Der Dulcinea-Effekt: Kurz nachdem sie sie kennengelernt hat, kann Adlet einfach nicht anders, als Fremy vor allem zu beschützen.Dies wurde tatsächlich durch die Gehirnwäsche von Tgurneu verursacht.
  • Erfahrener Protagonist: Die Geschichte beginnt, wenn er seine Ausbildung abgeschlossen hat und ein versierter Krieger ist.
  • Vergebung: Er hegt keinen Groll gegen andere Helden, die versuchen, ihn zu töten.
  • List Hero: Adlet ist die Definition eines List Heroes. Er verlässt sich nicht nur auf Tricks und Fallen, um zu kämpfen, er verfügt auch über eine unglaubliche Menge an Ermittlungswerkzeugen und den Verstand, um beides weise zu verwenden.
  • Harte Arbeit funktioniert kaum: In einem direkten Kampf ist er das schwächste Mitglied der Gruppe. Er ist kein Naturgenie wie Hans und hat auch keine magischen Kräfte. Da er dies selbst weiß, berücksichtigt er dies stattdessen und verwendet Tricks, Irreführung und Ausrüstung.
  • Der Held: Die Hauptfigur der Geschichte und nachdem klar gemacht wurde, dass er der einzige Brave ist, der möglicherweise kein Verräter ist, stimmt die Gruppe zu, ihm zu folgen.
  • Versteckte Waffen: Er ist mit versteckten Taschen und Gegenständen bedeckt, die ihn mit verstecktem Sprengstoff, Klingen, speziellen Anti-Kyoma-Waffen und sogar einer Trickfeder in seinem Schwert zurücklassen, um ihm ein einmaliges Projektil zu geben.
  • Idiot Hero: Mit gespielt. Adlet ist im Kampf eigentlich ziemlich schlau, aber er ist immer noch dreist, impulsiv und übermäßig vertrauensvoll, was ihn als Idioten erscheinen lässt und andere dazu bringt, ihn als Idioten zu bezeichnen.
  • Minderwertigkeits-Überlegenheits-Komplex: Er wirkt zu selbstbewusst und bezeichnet sich immer als den stärksten Mann der Welt. Tatsächlich ist sich Adlet seiner Schwächen bewusst und versucht, sich selbst in den verzweifeltsten Situationen Mut zu machen, er sei der Stärkste.
  • Interspezies-Romantik: Mit Fremy. Er ist ein Mensch, sie ist halb Kyoma.
  • Der Anführer: Nachdem ein zweiter Siebter erscheint, übernimmt er das Kommando mit der Begründung, dass er der einzige ist, von dem sie sicher sein können, dass er kein Verräter ist. Seine Autorität wird später untergraben, als sich herausstellt, dass die zweite Fälschung nichts mit der ersten zu tun hat, also tritt Hans als sein zweiter auf und hat ein Vetorecht über seine Entscheidungen.
  • Lebende emotionale Krücke: An Fremy. Er ist ihr einziger Grund zu leben, wenn sie ihm nahe kommt.
  • Aus Eisen: Lampenschirm. Er kann Schläge gut einstecken und erholt sich dank seines Trainings im Vergleich zu den meisten Helden schnell.
  • Mandschurischer Agent:Adlet ist der zweite Maulwurf, der sich dessen nicht bewusst ist. Als er ein Kind war, hat Tgurneu ihn einer Gehirnwäsche unterzogen, damit er sich in dem Moment, in dem er sie traf, unsterblich in Fremy verliebte, damit er sie beschützen würde, bis Fremy ihre Rolle in seinen Plänen erfüllen konnte.
  • Elend schafft Charakter: Sein Mentor schlug Adlet schrecklich und ließ ihn aushungern, um ihm die Idee zu vermitteln, immer zu lachen und zu lächeln, auch wenn die Zeiten am schlimmsten sind.
  • Mehrfarbiges Haar: Rotes Haar, das an den Spitzen langsam gelb wird und wie eine Flamme aussieht.
  • Mein Name ist Inigo Montoya: Gibt seinen Namen bekannt, bevor er während des Piena-Turniers kämpft.
  • Ein Kopf größer: Als Fremy.
  • Der Einzige, dem ich vertraue: Er wird der einzige unter den Helden, dem Fremy vollkommen vertraut, so sehr Fremy es selbst hasst.
  • Gegensätze ziehen sich an: Mit Fremy. Adlet ist die extrem leidenschaftliche und gesprächige Schwertkämpferin, während sie die distanzierte und ruhige Schützin ist.
  • Ewiger Lächeln: Sein Lehrer hat ihm beigebracht, weiter zu lächeln, egal was passiert.
  • Vergiftete Waffen: Kann seine Pfeile mit Gift überziehen.
  • Rapunzel Hair : Es geht bis ganz nach unten Knie .
  • Rote Oni, Blaue Oni:
    • Das Rot zu Fremys Blau.
    • Er kann auch als das Rot von Hans Blau betrachtet werden.
  • Renaissance Man : Adlet verfügt über umfassende wissenschaftliche Kenntnisse in vielen Bereichen, ist äußerst klug und ein guter Stratege.
  • Rache: Adlet will Tgurneu für alles töten, was er seinem Dorf angetan hat.
  • Kurzes Haar mit Schwanz : Sein Haar sieht von vorne wie ein normaler Kurzschnitt aus, hat aber einen sehr langen Pferdeschwanz, der hinten bis zu seinen Knien reicht.
  • Kluger als du aussiehst: Adlet wird manchmal als eigenwilliger Angeber angesehen, aber darunter verbirgt sich ein schlauer und analytischer Verstand, der beweist, warum er ein Mutiger ist.
  • Soziopathischer Held : Adlet versuchte zunächst, sich in diese zu verwandeln, da er glaubte, dass das Wegwerfen seines menschlichen Herzens der einzige Weg sei, um sich zu rächen. Atro hat ihm etwas anderes beigebracht.Tatsächlich war es jedoch Tgurneus Gehirnwäsche, die den Samen für einen großen Teil seiner aktuellen Persönlichkeit pflanzte. Sobald es nachlässt und er herausfindet, dass Fremy seine Schwester getötet hat, kehrt er zu diesem zurück.
  • Der sogenannte Feigling: Da er ein effektiver und geschickter Kampf-Pragmatiker ist, nennen ihn viele der anderen Braves 'feig'. Er hat sich oft als alles andere gezeigt.
  • Stepford Smiler: Ihm wurde beigebracht, zu lachen, wenn die Dinge am schlimmsten waren, um eine positive Einstellung zu bewahren. Es ist nicht immer echt, aber die Anstrengung hält ihn davon ab, zu besessen oder wütend zu werden.
  • Überlebens-Mantra: Immer wenn er sich ängstlich fühlt, erklärt er sich lautstark zum stärksten Mann der Welt.
  • Das Team Normal: Im Gegensatz zu seinen Teamkollegen beherbergt Adlet keinen Gott, er wurde nicht mit ungewöhnlicher Größe und Stärke geboren und ist kein Attentäter mit einem fantastischen Kampfstil. Er ist nur ein durchschnittlicher Mann mit vielen Waffen und einem klugen Verstand.
  • Tomate im Spiegel:Wie sich herausstellt, Adlet ist nicht ein echter Tapferer, wie er glaubte, und seine Persönlichkeit war von Tgurneu ganz und gar fabriziert worden. Er hatte ihn von klein auf einer Gehirnwäsche unterzogen, um sich in Fremy zu verlieben, damit er seine eigenen Pläne verwirklichen konnte.
  • Training from Hell: Atro nur einen strengen Mentor zu nennen, wäre eine Untertreibung. Weitere Informationen finden Sie oben unter Elend baut Charakter. Adlet zeichnet sich dadurch aus, dass es der einzige Person Atros rigoroses Trainingsprogramm absolviert zu haben.
  • Badassery unterschätzen: Die Leute machen den Fehler, ihn wegen seines Kampfstils zu unterschätzen.
  • Unwissender Bauer:Adlet ist der unwissende zweite Verräter und wurde von Tgurneu manipuliert, um sich im Rahmen seiner Pläne in Fremy zu verlieben.
  • Walking Armory: Adlet trägt mehrere Arten von Waffen bei sich. Wo soll man anfangen, Adlet hat:
    • Kettenschmerz: Eine Handschelle, die mit einer langen Kette verbunden ist.
    • Cooles Schwert: Ein Schwert.
    • Blaspistole: Um seine Pfeile zu schießen.
    • Feuerspeiende Waffe : Hat einen Feuerstein im Mund, mit dem er Feuer spuckt.
    • Unwahrscheinlicher Waffenbenutzer:Der Nagel der Heiligen, eine Anti-Kyoma-Waffe.
    • Messernuss: Wirft eine Vielzahl von Pfeilen, die mit verschiedenen Giften bedeckt sind, als Projektile.
    • Throw Down the Bomblet: Sprengstoff und Rauchbomben.
  • Der stärkste Mann der Welt: Angerufen, aber abgewendet. In Bezug auf reine Kampffähigkeiten ist er der schwächste Held, aber er ist der Beste im Überleben, Improvisieren und Taktik, was ihn zu einem der stärksten macht gefährlich aus der Gruppe.
  • Würdiger Gegner: Hans hält ihn für den gefährlichsten der Helden. Er ist kein talentierter Kämpfer und hat keine göttlichen magischen Fähigkeiten, aber er ist gut ausgebildet, sehr listig, trägt ein Arsenal, hat ein breites Spektrum an Fähigkeiten und eine unglaubliche Belastbarkeit.
  • Du hast meinen Vater getötet: Ein Grund, warum Adlet sich an Tgurneu rächen will, ist der Tod seiner Schwester.Später stellt sich heraus, dass es tatsächlich Fremy war, der Adlets Schwester getötet hat, obwohl die Umstände nicht bekannt sind. Nachdem Tgurneu getötet wurde, richtet Adlet seinen Hass auf Fremy.
Fremy Speeddraw Gesprochen von: Aoi Yūki (Japanisch), Brianna Knickerbocker (Englisch)

Ein mysteriöser Scharfschütze und der Heilige von Schießpulver. Sie ist die Six Flower Killer, die potenzielle zukünftige Helden der Six Flowers ermordete. Ihre Kräfte ermöglichen es ihr, nach Belieben Kugeln und Schießpulver herzustellen, was ihr im Wesentlichen unbegrenzte Munition gewährt.




  • Awesome McCoolname: Speeddraw ist ein unglaublich cooler Nachname für einen Schützen.
  • Weil du nett zu mir warst: Adlet gewinnt langsam ihr volles Vertrauen, weil er der erste Mensch war, der nett zu ihr war, nachdem sie von der Kyoma verraten wurde, er behandelte sie nicht anders, auch nachdem er ihre Vergangenheit als Sechs Blume herausgefunden hatte Killer und ihre Natur als halber Kyoma und er beweist Fremy, dass sie sicher ist, dass sein Wunsch, sie zu beschützen, echt ist.
  • Jenseits des Unmöglichen: Sie kann mit einem Auge zielen, das von einer Augenklappe bedeckt ist.
  • Muttermal des Schicksals: Auf dem linken Handrücken.
  • Broken Bird: Nachdem sie von denen, die sie als ihre Familie und Freunde betrachtete, verraten wurde, ist Fremy kalt, zynisch und weigert sich, anderen zu vertrauen.
  • Byronic Heldin: Moralisch neutral? Prüfen. Überwiegend mit persönlichen Interessen beschäftigt? Prüfen. Tragische Vergangenheit, die sie noch immer quält? Oh ja. Schuld an Verbrechen? Prüfen. Ein Exil? Prüfen. Attraktiv? Prüfen. Introspektiver Einzelgänger? Prüfen. Zynisch, abgestumpft, grübelnd und selbstzerstörerisch? Bestimmt.
  • Clingy Jealous Girl : Zeigt Nuancen davon, da sie eindeutig nicht glücklich ist, wenn sie sieht, wie Adlet mit seiner alten Freundin Rolonia auskommt.
  • Kalter Scharfschütze: Hat eine kalte Einstellung und ist bereit, jeden zu erschießen, der sich verdächtig verhält.
  • Cry Cute: Sie bricht in Tränen aus, als sie zugibt, dass Adlet ihr Vertrauen gewonnen hat, obwohl sie sich geschworen hat, nie wieder jemandem zu vertrauen.
  • Cute Little Fangs: Der Manga gibt ihr einen.
  • Dunkle und unruhige Vergangenheit: In der Vergangenheit hat Fremy mehrere wirklich mächtige und bekannte Krieger und Heilige ermordet, um Tgurneus Befehlen zu gehorchen und ihren Wert als halber Kyoma zu beweisen. Einige Monate vor dem Erwachen des Majin gegen Chamo hatte sie jedoch endlich ein Problem. Fremy schaffte es kaum, ihrer Begegnung mit Chamo lebend zu entkommen. Da sie ihre wichtigste Mission nicht erfüllen konnte, wurde sie von ihrer Mutter und den anderen Kyoma für nutzlos gehalten, die dann ebenfalls versuchten, sie zu töten. Da sie sich von ihrer eigenen Welt und allem, was sie liebte, verraten fühlte, fasste sie den starken Entschluss, den Majin zu töten, und erhielt schließlich einen der Helden der Sechs-Blumen-Marke.
  • Death Glare: Sie ist darauf spezialisiert.
  • Eiskönigin auftauen: Erwärmt sich im Laufe der Geschichte für Adlet und die anderen Helden.
  • Verschwundener Vater: Sie hat ihren menschlichen Vater nie gekannt.
  • Emotionsloses Mädchen : Sie zeigt selten Emotionen und spricht mit trockener Stimme.
  • Augenklappe der Macht: Trägt eine Augenklappe, die ihr rosa rechtes Auge verbirgt.
  • Geschichte der ganzen Welt, ich denke, Skript
  • Modische Asymmetrie: Sie trägt einen fingerlosen Handschuh in der rechten Hand und einen normalen Ellenbogen-Längen in der linken Hand.
  • Waffen sind wertlos: Die einzige Abneigung in ihrer Welt. Waffen wurden erst vor kurzem erfunden und werden aufgrund der geringen Feuerkraft nur minimal verwendet. Nach der Beschreibung ihrer Waffe, ihren Fähigkeiten und der Funktionsweise anderer Waffen auf der Welt zu urteilen, scheint es wahrscheinlich, dass sie einfach ein Gewehr verwendet, während alle anderen frontgeladene Musketen verwenden.
  • The Gunslinger: Passt dazu, der Heilige von Gunpowder zu sein. In dieser Welt sind Waffen nicht stark genug, um einen Kyoma zu verletzen, aber in Fremys Fall kann sie die meisten Kyouma sowie die meisten gepanzerten Menschen mit einem einzigen Schuss leicht töten.
  • Halbmenschlicher Hybrid: Halb Kyoma.
  • Eine Explosion haben: Ihre Kraft ermöglicht es ihr, Sprengstoff herzustellen.
  • Helden lieben Hunde: Fremy mag Hunde und hatte einen als Haustier, als sie jünger war.
  • Hero Killer: War die Six Flower Killer vor ihrer Ferse?
  • Hoffnung ist beängstigend: Fremy lebt nur, um den Majin zu töten und sich an dem Kyouma zu rächen, der sie verraten hat. Sie sagt, da sie weder von den Kyouma noch von der Menschenwelt akzeptiert wird, plant sie zu sterben, nachdem sie die Majin getötet hat. Als Adlet ihr anbietet, nach dem Kampf einen Platz für sie zu schaffen, verliert Fremy ihn kurzzeitig und versucht, ihn zu töten, bevor sie ihm vertraut und er ihr Hoffnung gibt. Sobald dies fehlschlägt und Adlet ihr volles Vertrauen gewinnt, behauptet Fremy, ihn zu hassen, weil sie mit ihm leben will.
  • Gehörnter Humanoid: Fremy hatte ein Horn auf der rechten Seite ihrer Stirn, das sie abgeschnitten hatte, nachdem sie von den Kyoma verraten wurde.
  • Ich arbeite allein: Ursprünglich wollte sie als Heldin alleine kämpfen. Adlet begann, ihre Meinung zu ändern.
  • Eisblaue Augen: Ihr linkes Auge ist fast transparent blau und ihr Blick ist kalt und misstrauisch.
  • Ineffektiver Einzelgänger: Sie möchte alleine kämpfen und niemandem vertrauen, weil sie Angst hat, von denen, die ihr wichtig sind, verraten und verlassen zu werden. Wegen Adlet schließt sie sich jedoch trotzdem den anderen Helden an und beginnt langsam, Adlet zu vertrauen.
  • Intime Heilung: Am Ende des ersten Handlungsbogens, um Adlet vor seinen Verletzungen zu retten, gibt sie ihm per Kuss ein Tonikum durch ihren Mund.
  • Interspezies-Romantik: Mit Adlet.
  • Karma Houdini: Sieht keine Strafe für die unzähligen Helden, die sie getötet hat, und der Handlungspunkt wird schnell beiseite gewischt.
  • Zeichen des Übernatürlichen: Ihr linkes Auge ist blau, ihr rechtes Auge ist rosa. Ein weiterer Hinweis, dass sie eine halbe Kyoma ist.
  • Aussagekräftiger Name: 'Speeddraw' passt seltsamerweise zu einem Revolverhelden. Und sie wird dem gerecht.
  • Mystisches weißes Haar: Ihr Haar ist weiß, was auf ihre übernatürlichen Ursprünge als halber Kyoma hinweist.
  • Nie wieder verletzt werden: Sie versucht, sich von anderen zu distanzieren und weigert sich, jemandem zu vertrauen, weil sie Angst hat, den Schmerz zu erleiden, wieder betrogen und verlassen zu werden.
  • The Lancer: Unterstützt Adlet immer und kontrastiert ihn.
  • Long-Range Fighter: Sie ist auf Fernkämpfe spezialisiert. Da ihre Waffe nach jedem Schuss nachgeladen werden muss, ist sie im Nahkampf schwach.
  • Liebe tut weh :
    • Sie wurde von Kyoma geboren, um einen Zweck zu erfüllen, und als sie versagte, wurde sie beiseite geworfen. Der Verrat selbst stört sie nicht, sondern eher, dass sie so taten, als ob sie sich um sie kümmerten und ihr das Gefühl gaben, eine von ihnen zu sein.
    • Sie wächst schließlich, Adlet zu vertrauen und kümmert sich um sein Wohlergehen und gibt indirekt zu, dass sie ihn wahrscheinlich liebt. Dies verärgert sie jedoch, weil es ihr nur emotionale Schmerzen bereitet, weil sie sich Sorgen um ihn macht.Schlimmer noch, es stellt sich heraus, dass er einer Gehirnwäsche unterzogen wurde, um sie zu lieben, und sobald die Wirkung nachlässt und er herausfindet, dass Fremy seine Schwester getötet hat, zerbricht ihre Beziehung.
  • Keine sozialen Fähigkeiten: Mora sieht sie an und Rolonia interagiert und überlegt, dass die schüchterne zwischen ihnen tatsächlich Fremy sein könnte, die mit niemandem interagieren kann, außer indem sie sie wegstößt.
  • Nicht so unterschiedlich: Adlet erkennt, dass er und Fremy ähnlich sind, weil sie beide die Majin töten wollen, um sich an den Kyoma zu rächen.
  • Seltsame Freundschaft: Mit Rolonia.
  • Gegensätze ziehen sich an: Mit Adlet. Fremy ist der distanzierte und ruhige Schütze, während Adlet der extrem leidenschaftliche und gesprächige Schwertkämpfer ist.
  • Protektorat: Zu Adlet.
  • Schnelles Ziehen: Wie ihr Nachname vermuten lässt, zieht Fremy ihre Waffe schnell.
  • Die Stille: Sie redet nicht gerne.
  • Red Baron: Der Sechs-Blumen-Killer.
  • Red Oni, Blue Oni: Das Blau zu Adlets Rot.
  • Rei Ayanami Expy: Weißes Haar? Prüfen. Blaue Augen)? Prüfen. Blasse Haut? Prüfen. Augenklappe, die ihr rechtes Auge bedeckt? Prüfen. Stoisches und kaltes Auftreten? Prüfen. Geheimnisvolle und bewegte Vergangenheit? Prüfen. Nicht ganz menschlich? Prüfen. Liebeskummer auftauen? Prüfen. Verbindung zu einem der Hauptschurken der Geschichte? Prüfen. Probleme mit einem Elternteil? Prüfen.
  • Rache: Will die Majin töten, um sich zu rächen, weil Kyoma sie manipuliert und gelogen hat, dass sie geliebt wird.
  • Geopferte Grundfertigkeit für ein großartiges Training : Wurde seit ihrer Kindheit zu einer starken Kriegerin ausgebildet und lebte mit Kyoma zusammen. Aus diesem Grund gibt es viele gemeinsame Dinge, die sie nicht kennt.
  • Versiegelt in einer personenförmigen Dose: Beherbergt den Gott des Schießpulvers.
  • Schrotflinten sind einfach besser: Ihre Waffe.
  • Single-Frau sucht guten Mann: Sie entwickelt Gefühle für Adlet, weil er ein gutmütiger Mann ist, der sie wirklich vor allem beschützen möchte und ihr wiederholt zeigt, dass sie ihm vertrauen kann.
  • Buchstabiere meinen Namen mit einem 'S': Ihr Name wird entweder als Fremy, Fremie oder Flamie buchstabiert.
  • Die Stoikerin: Sie zeigt selten Emotionen, lernt aber im Laufe der Geschichte schließlich ausdrucksvoller zu sein.
  • Stripperisch: Sie trägt kein Hemd, nur einen Stoffstreifen über der Brust.
  • Zucker-und-Eis-Persönlichkeit: Sie ist kalt, distanziert und zynisch, aber im Grunde ist sie ein nettes und gutherziges Mädchen, das einfach nicht wieder verletzt werden will. Adlet Lampenschirme es sehr gut. Adlet : Du bist extrem nett geworden... Du hättest von Anfang an so nett sein können.
  • Tyke-Bomb: Sie wurde erzogen, um eine Attentäterin für die Kyoma zu sein und potenzielle Helden zu töten, um die Majin wiederzubeleben.
  • Unterbrust : Ihr Oberteil lässt die Unterseiten ihrer Brüste frei.
  • 'Gut gemacht, Tochter!' Mädchen: In ihrer Vergangenheit hat sie alles getan, um ihre Kyoma-Mutter stolz auf sie zu machen. Die Erkenntnis, dass ihre Mutter sie nicht nur nie anerkennen, sondern auch nie lieben würde, hinterließ bei Fremy eine große emotionale Narbe.
  • Was ist dieses Ding, das Sie „Liebe“ nennen? : Als Mora sie fragt, ob sie Adlet liebt, antwortet Fremy, dass sie nicht weiß, was das ist, und es ihr nicht gefällt, wie ihre neu entdeckten Gefühle sie ständig um ihn sorgen machen.
  • Weißes Haar, schwarzes Herz: Sie war in der Vergangenheit eine Attentäterin. Sie ist jetzt nicht böse, aber sie ist distanziert und gefährlich.
  • Will nicht lügen: Fremy lügt nie über ihre Identität und Vergangenheit, auch wenn die Wahrheit andere sicherlich gegen sie aufbringen wird.
Nashetania Loui Piena Augustra Gesprochen von: Yōko Hikasa (Japanisch), Abby Trott (Englisch)

Die erste Prinzessin von Piena und die Heilige der Klingen. Sie kann Schwärme von scharfen Klingen erzeugen und manipulieren sowie sie verwenden, um Formen wie Wände und Barrieren zu formen.


  • Absolutes Dekolleté: Ihr Outfit zeigt einen erheblichen Teil ihrer Brust.
  • Action Girl : Obwohl sie wie ein naiver Neuling im Kampf gegen Kyoma aussieht, erweist sie sich als tödliche Kämpferin. Als sie dachte, Adlet sei der Verräter und griff ihn an, gab Adlet zu, dass sie „unheimlich stark“ war.
  • Zweideutige Unschuld:Aufgrund der Überzeugungen, die ihr von Dozzu, ihrer Mutter und vielen anderen in so jungen Jahren beigebracht wurden, hat sie, wenn überhaupt, nur sehr wenig Verständnis für Moral.
  • Stirnband mit Tierohren: Trägt eines mit Hasenohren.
  • Tiermotive: Kaninchen.
  • Ein Arm und ein Bein :In Band 3 verliert sie ihren linken Arm.
  • Badass in Not:Sie wurde von Tgurneus Untergebenen gefangen genommen und wäre im dritten Band fast gestorben.
  • Hündin im Schafspelz :Lass dich nicht von ihrem süßen Prinzessinnenspiel täuschen. Nashetania ist eigentlich eine verdrehte manipulative Hündin, die bereitwillig Tausende von Leben opfern wird, um eine 'Welt des Friedens' sowohl für die Menschen als auch für Kyoma zu schaffen.
  • Muttermal des Schicksals: An ihrem Schlüsselbein.Es ist eine Fälschung.
  • Klingen-Spam: Als Heilige der Klingen besteht ihr Kampfstil darin, Feinde mit riesigen Mengen an magiebeschworenen Klingen zu schwärmen.
  • Blau-orange Moral :Sie denkt irgendwie, dass Goldof damit zufrieden ist, manipuliert und getäuscht zu werden. Die Vorstellung, dass jede ihrer Handlungen böse oder falsch sein könnte, registriert sie nicht einmal in ihrem Kopf.
  • Braids of Action : Trägt ihr Haar zu einem langen Zopf.
  • Unterbrochener Sockel: Zu Goldof.Sobald sich herausstellt, dass sie die Siebte ist, entpuppt sich Nashetanias wahres Selbst als weit von der reinen, unschuldigen Prinzessin, die Goldof verehrt. Und trotzdem kann sich Goldof nicht dazu durchringen, sie dafür zu hassen.
  • Bunny-Ears-Anwalt: Im wahrsten Sinne des Wortes. Sie hat anscheinend Hasenohren und ist ziemlich exzentrisch, aber sie ist besonders talentiert im Kampf. Vor allem mit Magie.
  • Süß und Psycho : Sie scheint zunächst nur eine süße, schrullige Prinzessin zu sein, aber sie stellt sich bald als ziemlich verstört heraus.Sie hält es für keine große Sache, über 500.000 Leben zu opfern.
  • Der Zyniker: Er schafft es irgendwie, dieser und gleichzeitig ein Idealist mit großen Augen zu sein.Sie weiß mehr als jeder andere über die Crapsack-Welt, in der sie leben, und gesteht Rolonia, dass sie gerne alle retten würde, aber sie glaubt auch, dass dies unmöglich ist und dass wahrer Frieden nur durch Opfer entstehen kann.
  • Dunkle und unruhige Vergangenheit: Während eines Bürgerkriegs wurde sie von ihrem eigenen Vater hingerichtet. Ihre Mutter, ihr Bruder und viele ihrer anderen Verwandten wurden getötet, und sie musste lange Zeit auf der Flucht sein, immer um ihr Leben fürchtend.Nachdem ihre wahre Natur enthüllt wurde, ist es nicht gerade schwer, den Grund dafür zu erkennen.
  • Dissonante Gelassenheit:Nachdem sie als siebte Heldin entlarvt wurde, gesteht Nashetania ruhig ihre Pläne und ihre Absicht, sich zu opfern 500.000 lebt, alle mit einem heiteren Smiley-Ausdruck auf ihrem Gesicht.
  • Nennen Sie mich nicht 'Sir': Scheint die förmliche Art und Weise, wie Goldof sie behandelt, nicht zu mögen, besonders jetzt, da sie gleichberechtigte Gefährten sein sollen.
  • Feindliche Mine:Sie und Dozzu ziehen am Ende von Band 3 einen, nachdem sie gerettet wurden, obwohl sie klarstellt, dass es nur so lange geht, bis sie Tgurneu besiegen.
  • Böser Kostümwechsel:Nachdem er als Siebter entlarvt wurde und ein direkter Feind der Helden wurde.
  • Gesicht eines Engels, Geist eines Dämons: Auf den ersten Blick ist Nashetania ein süßes, harmloses Mädchen im Hasen-Outfit. In Wirklichkeit,sie ist eine verdrehte, manipulative und aus den Fugen geratene totalitäre Utilitaristin, die absolut bereit ist, zum Völkermord zu greifen, um ihre Pläne zu verwirklichen.
  • Fan von Underdog: Während Adlet bei den meisten Leuten berüchtigt wurde für die Art und Weise, wie er das Turnier in Piena unterbrochen hat, und seinen 'feigen' Kampfstil, sagt Nashetania, dass sie deswegen sein Fan wurde.Das stellte sich jedoch nur als Lüge heraus. Sie sagte das nur, um auf seine gute Seite zu kommen, damit sie ihn später austricksen und manipulieren konnte. In Wirklichkeit hielt sie ihn nur für einen Idioten, den man leicht täuschen konnte. Und das war so weit von der Wahrheit entfernt, wie man nur bekommen kann.
  • Folie : Nach Goldof.Beide Charaktere nutzen sich auf unterschiedliche Weise zu ihrem eigenen Vorteil, Goldof, um seine emotionalen Probleme unter Kontrolle zu halten, und Nashetania, um die anderen Helden zu töten. Aber während Goldofs Liebe und Loyalität gegenüber der Prinzessin absolut echt ist, hält Nashetania Goldof anscheinend für nichts anderes als eine Schachfigur.
  • The Gadfly: Es macht ziemlich viel Spaß, sich mit Leuten anzulegen.Vielleicht ein bisschen zu viel Spaß.
  • Halbmenschlicher Hybrid:Halber Kyouma, wie Fremy. Im Gegensatz zu Fremy wurde sie jedoch nicht als Mischling geboren. Vielmehr wurden ihr mehrere Kyouma-Teile und -Organe künstlich infundiert, was ihr mehrere einzigartige Kyouma-Fähigkeiten verlieh.
  • Hartman Hips: Ihre Hüften sind breiter als ihre Schultern.
  • Heilungsfaktor:Mit einem Kyoma verschmolzen, das ihr eine verbesserte Heilung gewährt.
  • Unschuldig unsensibel:In Band 4 wechselt sie schnell das Thema von der Verwandlung von Adlets Freunden und Familie in untote Kreaturen zu „wichtigeren Dingen“, wie zum Beispiel einen Weg zu finden, denjenigen zu besiegen, der sie kontrolliert. Als Rolonia wütend reagiert, bleibt Nashetania wirklich ahnungslos und entschuldigt sich.
  • Das liegt in der Familie :Es stellt sich heraus, dass die Ansichten, die sie vertritt, nicht nur ihr vorbehalten sind, sondern auch dem Rest ihrer Familie. Ihr Vater, der König, ist offenbar die einzige Ausnahme, weshalb er, als er davon erfuhr, die Hinrichtung befahl.
  • König Inkognito: Sie gab sich als Dienstmädchen aus, als sie Adlet in seiner Zelle traf.
  • Kreuzritter :Geblendet von ihren Idealen der Utopie rechtfertigt die Mittel und der Selbstgerechtigkeit, ist Nashetania durchaus bereit, jeden loszuwerden, der sich ihr in den Weg stellt, um 'wahren Frieden' zu schaffen, und sie wird so viele Leben nehmen, wie sie für notwendig hält, ohne etwas Falsches an ihr zu sehen schreckliche Aktionen.
  • Mangel an Empathie :Hauptsächlich. Während Nashetania kein Jota Scheiße über das Leben von 500.000 Menschen gibt, scheint sie echte Sorge um Adlet in Band 4 zu zeigen, als er herausfindet, dass die Leute aus seinem Dorf in Leichensoldaten verwandelt wurden. Das finden Mora und Fremy verständlicherweise skurril, zumal sie erst wenige Tage zuvor versucht hatte, Adlet kaltblütig brutal zu ermorden.
  • Dame und Ritter: Die Dame zu Goldofs Ritter.
  • Licht ist nicht gut : Gekleidet in helle Kleidung, meist in Weiß und Gelb.In Wirklichkeit ist sie eine verdrehte und verkorkste Person. Nicht, dass sie es wirklich wüsste.
  • Living Emotional Crutch : Für Goldof und sie weiß es sehr gut.
  • Manipulative Hündin:Sie passt sich anderen an, um sie leicht zu täuschen und sie dazu zu bringen, das zu tun, was sie will.
  • Eine Million ist eine Statistik: Es sagt viel wenn jemand sagt, dass 500.000 eine sehr kleine Zahl sind.
  • Der Maulwurf :Sie ist die siebte Heldenbetrügerin, aber sie steht nicht auf der Seite des Majin. Sie ist eher eine Wild Card, die versucht, Frieden zwischen der Menschheit und den Kyoma zu schaffen.
  • Moralkette: Während seine Liebe und Hingabe zu ihr echt ist, könnte man auch sagen, dass Goldof Nashetania benutzt, um seine mentalen Probleme in Schach zu halten.
  • Mord ist die beste Lösung:Nashetania ist mit ihren Methoden festgefahren und glaubt, dass sie der einzige Weg sind, und weigert sich, andere Optionen in Betracht zu ziehen.
  • Unbewusst böse:Scheint wirklich zu glauben, dass all ihre schrecklichen Handlungen absolut akzeptabel sind, da sie letztendlich zum Wohle der Allgemeinheit handelt.
  • Zu langer Name: Nashetania Louie Piena Augustra.
  • Streichle den Hund:Für so viel Freude, wie sie es hat, Leute zu betrügen, wird in späteren Bänden leicht angedeutet, dass sie sich zumindest bis zu einem gewissen Grad für Goldof und Adlet interessieren könnte. Gespielt damit, dass sie immer noch nichts daran denken würde, sie zu manipulieren und zu töten, wenn es ihr helfen würde, ihre Ziele zu erreichen, was nur zeigt, wie durcheinander sie ist.
  • Protektorat: Nach Goldof.
  • Psychopathisches Frauenkind:Sie bekommt eine kindische Freude, andere zu verletzen und zu betrügen, und ist zu sehr damit beschäftigt, Spaß daran zu haben, um wirklich zu bemerken, wie schädlich ihre Handlungen wirklich sind.
  • Rapunzel Hair: Ihr Zopf reicht bis zur Taille.
  • Rebellische Prinzessin: Sie sagt, sie sei schon immer ein Unruhestifter gewesen und mache ihre Diener normalerweise mit ihren Possen wütend.
  • Royal Rapier : Verwendet es, um ihre Klingen herzustellen, Bonuspunkt dafür, eine Prinzessin zu sein.
  • Versiegelt in einer personenförmigen Dose: Beherbergt den Gott der Klingen.
  • Der Soziopath:Sie zeigt zwar bei einigen Gelegenheiten echtes Mitgefühl für andere, aber die Tatsache, dass sie kein Problem darin sieht, das Leben von 500.000 Menschen zu opfern, um ihren Traum zu verwirklichen, sagt viel aus. Sie hat auch ziemlich sadistische Freude daran, Menschen wie Werkzeuge zu benutzen.
  • Tautologischer Templer:Nichts, was du sagst oder tust, wird sie davon überzeugen, dass sie falsch liegt und was sie im Namen des „wahren Friedens“ tut, ist schrecklich.
  • Die Neckerei: Irgendwann fordert sie Goldof auf, auf ihre Brust zu schauen, wo sich ihre Brave-Blume befindet, um zu sehen, ob einer der anderen Braves schon gestorben ist. Da Goldof seine eigenen hätte überprüfen können, ist es wahrscheinlich, dass sie das nur getan hat, um sich mit ihm zu verarschen, da sie sich seiner Gefühle ihr gegenüber voll bewusst war.
  • Token Evil Teamkollege:Sie schließt sich der Gruppe in Band 4 wieder an, obwohl die anderen Helden wissen, dass sie diesmal ein Auge auf sie haben.
  • Tomboy Princess: In ihrem Königreich dafür bekannt.
  • Hat ein Level in Badass genommen: Während des gesamten ersten Buches hat sie aufgrund ihres Mangels an tatsächlicher Kampferfahrung anfänglich Schwierigkeiten, Kyoumas zu besiegen, kann jedoch Adlet später ernsthaft um sein Geld kämpfen, wenn sie glaubt, dass er der 7. ist.Untergraben, denn ihr erster Auftritt war nichts anderes als ein Akt ihrerseits. Sie ist seit Beginn der Serie eine ziemlich blutrünstige Kämpferin.
  • Totalitärer Utilitarismus:Sie behauptet, dass sie letztendlich eine Welt erschaffen möchte, in der Menschen und Kyoma friedlich koexistieren können. Ihr Plan, dies zu erreichen, sieht jedoch den Tod von mehr als 500.000 Menschen vor. Sogar Goldof glaubt, dass ihre Ideale das Ende der Welt herbeiführen werden.
  • Die Unbefangenen:Alles, was ihr hilft, ihre ultimativen Ziele zu erreichen, tut sie, ohne mit der Wimper zu zucken. Ebenso gilt alles oder jeder, der stören könnte, als Wegwerfartikel.
  • Ungewöhnlich uninteressanter Anblick: Die Leute bemerken selten ihre Hasenohren. Obwohl sie die einzige gezeigte Person ist, die ein solches Aussehen hat, scheinen alle so zu tun, als wäre es völlig normal. Hans Humpty: 'Ich würde wirklich gerne auf das Häschenmädchen hören.' Goldoff: 'Das ist die Prinzessin von Piena...'
  • Unwissender Bauer:Goldof vermutet, dass Dozzu sie nur benutzt und dass seine Ziele tatsächlich von ihren getrennt sind. Es ist nicht bekannt, ob dies tatsächlich der Fall ist.
  • Utopie rechtfertigt die Mittel:Sie wurde in einer Sekte von Leuten erzogen und indoktriniert, die genau so dachten, einschließlich ihrer Mutter. Jedes Opfer, egal wie groß oder klein, lohnt sich auf der Suche nach ewigem Frieden.
  • Walking Spoiler: Nach dem ersten Bogen kann man nicht viel über Nashetania sagen, ohne es zu verratenSie ist die erste Siebte und übernimmt die Rolle eines aktiven Antagonisten der Helden in späteren Handlungssträngen.
  • Gut gemeinter Extremist:Sie sieht nichts Falsches an ihren Handlungen, da ihre Manipulation, Mord und sogar Völkermord durchaus akzeptabel sind, solange sie im Namen eines größeren Gutes geschehen. Nashetania behauptet, daran zu arbeiten, eine Welt zu schaffen, in der Menschen und Kyoma friedlich zusammenleben können. Aber nach ihrem Plan ist der Tod einiger Helden sowie der Tod von mehr als 500.000 Menschen notwendig.
  • Großäugiger Idealist: Hat eine eher unschuldige und idealistische Sicht auf die Welt.Beunruhigenderweise ändert sich dies nicht, wenn sie ihre wahre Persönlichkeit offenbart. Sie glaubt, dass jeder und alles gut und gut werden wird, wenn sie ihren Plan mit dem Tod von 500.000 Menschen erfolgreich durchführt. Sie denkt nicht darüber nach, wie eine Mensch-Kyouma-Koexistenz möglicherweise schlimm enden könnte.
  • Wildcard
Goldof Auora Gesprochen von: Kōki Uchiyama (Japanisch), Ray Chase (Englisch)

Das Oberhaupt der Black Horns Knights aus dem Land Piena und seiner Prinzessin Nashetania absolut treu. Er gilt als der stärkste Mensch in Piena und führt eine Schweizer Armeewaffe, die Elemente aus Schwert, Speer und Kette kombiniert.


  • Immer das Mädchen retten: Der Schutz von Nashetania hat für ihn oberste Priorität.
  • Mehrdeutige Störung: Die meisten anderen Helden sind auf ihre Art seltsam, aber in Goldofs Fall ist es etwas schwierig, sie genau zu bestimmen Warum . Aber wenn man seine ruhige Natur, seine fast zufälligen Anfälle brutaler Gewalt in seiner Jugend, seine fast unnatürlich starke emotionale Abhängigkeit von Nashetania berücksichtigt, ist klar, dass mit ihm etwas nicht stimmt.
  • Tiermotive : Schafe. Nicht so offensichtlich wie Nashetania oder Hans, aber die Hörner auf Goldofs Helm ähneln denen eines Widders.
  • Badass Bariton: Im englischen Dub, mit freundlicher Genehmigung von Ray Chase. Es dient dazu, die Dissonanz zwischen seinem Aussehen und seiner Jugend zu betonen.
  • Der Berserker : Seine unvorhersehbaren Gewaltausbrüche wurden als 'ein dunkles Feuer in seinem Herzen' beschrieben, und in seiner Jugend schlug er Menschen entweder aus Provokation oder Notwehr brutal. Das Treffen mit Nashetania beruhigte diesen Teil von ihm, aber er ist definitiv immer noch da.
  • Berserker-Knopf: Tut der Prinzessin nicht weh.
  • BFS: Ihre bevorzugte Waffe
  • Der große Kerl : Das größte Mitglied und das physisch stärkste, auch einer der besten Kämpfer.
  • Muttermal des Schicksals: An seinem rechten Arm.
  • Blade on a Stick: Kämpfe mit einem Speer.
  • Gesegnet mit Saugen:Geboren mit unglaublicher Stärke, aber dies gepaart mit der dunkles Feuer in ihm ruinierte seine Kindheit.
  • Bodyguard Crush: Als Ritter von Piena ist es seine Pflicht, seine Prinzessin Nashetania zu beschützen. Er beschützt sie jedoch eindeutig vor etwas mehr als einem Pflichtgefühl.
  • Kettenschmerz: Hat einen an seinem Speer.
  • Der Champion: Seine absolute Loyalität und Hingabe an Nashetania steht immer an erster Stelle, egal was passiert.Später wird damit gespielt: Er bleibt ihr schmerzlich treu, auch wenn sich herausstellt, dass sie der Maulwurf ist, aber Goldof stimmt nicht mit ihren Idealen überein und obwohl er sich weigert, sich gegen sie zu wenden, beabsichtigt er auch nicht, sie gewinnen zu lassen.
  • Widersprüchliche Loyalität:Zwischen seiner Loyalität gegenüber Nashetania und seinem Pflichtbewusstsein gegenüber den anderen Braves. Bei all seiner Hingabe an Nashetania glaubt er fest daran, dass ihre Ideale das Ende der Welt herbeiführen werden, was bedeutet, dass er zögert, ihr tatsächlich bei allem zu helfen (geschweige denn die anderen Braves zu töten), aber er kann sich auch nicht dazu durchringen wende ihr auch den Rücken zu.
  • Cooler Helm: Der Helm der Wahrheit, immer dabei.
  • Gruseliges Kind: Geboren mit abnormaler Kraft und psychischen Problemen.
  • Dunkle und unruhige Vergangenheit : Als Kind war er ein sehr untergeordneter Bürger, der in den Slums lebte, mit einem kleinen Dieb als Vater und einer vermissten Mutter, und er wurde von allen wegen seiner Stärke und seiner Stärke gefürchtet und gehasst dunkles Feuer in seinem Herzen . Weil er so gemieden und gefürchtet war, wurde er häufig von anderen Menschen angegriffen, und obwohl es in Notwehr war, schlug er sie immer viel härter, als er beabsichtigte. Schließlich hasste er sich selbst und fühlte, dass er es nicht verdiente zu leben. Aber die Begegnung mit Nashetania half ihm, alles zu überstehen.
  • Schutzerklärung : Gegenüber Nashetania, wie selbstverständlich.
  • Determinator: Wenn Nashetania in Gefahr ist, nichts wird Goldof davon abhalten, sie zu beschützen, bis zu dem Punkt, an dem Nashetania behauptet, dass der Stärkste nicht Hans oder Chamo ist, sondern Goldof, wenn er versucht, sie zu retten.In Band 3 schafft er es, Fremy, Adlet und Rolonia abzuwehren, ohne große Anstrengungen zu unternehmen, um sie davon abzuhalten, Nashetania zu verfolgen.
  • Dir gewidmet: Goldof ist Nashetania völlig ergeben.Und diese Tatsache nutzt sie so sehr aus.
  • Kennt seine eigene Stärke nicht: Scheint auf jeden Fall manchmal so zu sein.Er versucht, einen Kyouma nach Informationen über die Pläne von Tgurneu, dem Siebten oder Nashetanias Aufenthaltsort zu befragen. Er zerreißt es aus Versehen mit bloßen Händen.
  • Der Gefürchtete: Er war in seiner Kindheit berüchtigt für seine abnorme Stärke und die brutalen Kämpfe, in die er sich verwickeln (und manchmal beginnen würde).
  • Stummer Muskel: Untergraben. Er ist ruhig und sieht vielleicht einfältig aus, aber er ist intelligenter, als man denkt.Er schafft es noch schneller als Adlet und Hans, alles herauszufinden, was in Band 3 vor sich ging. Allerdings hatte er ein bisschen mehr Informationen als sie selbst, also könnte man sagen, dass er ein Handicap hatte.
  • Extreme Fußmatte: Untergraben. Er kann mit seiner passiven Natur und seiner Abhängigkeit von Nashetania sicherlich als eins rüberkommen, aber es wird schließlich klar, dass er tut hat seine eigene Meinung.Er selbst nutzt diese Ansicht von ihm aus, um Nashetania zu betrügenHinweisoder besser gesagt, Tgurneu posiert als Nashetaniaals sie ihn bittet, für sie zu sterben, und er vorgibt, zuzustimmen.
  • Der Riese: Sehr groß.
  • Die Gabe: Geboren mit unglaublichem Talent als Kämpfer und monströser Stärke.
  • Grünäugiges Monster: Er ist offensichtlich nicht glücklich über Nashetanias offensichtliche Vorliebe für Adlet.Sobald ihr Status als erste Fälschung aufgedeckt ist, kommt er ziemlich schnell darüber hinweg, obwohl er zu diesem Zeitpunkt andere Probleme zu bewältigen hat.
  • Haarauslösendes Temperament: Scheint als Kind einen beunruhigenden Fall davon zu haben; Band 3 stellt fest, dass er, obwohl er im Allgemeinen ein ruhiger Junge war, manchmal Leute „aus extrem kleinlichen Gründen“ verprügelte. Dank Nashetanias Einfluss hat er es geschafft, sein Temperament bis zum Beginn der Hauptgeschichte mehr oder weniger zu zügeln.
  • Glücklich adoptiert : Nimmt den Namen Auora an, nachdem er ein Ritter von Piena wurde.
  • Heroischer BSoD:Nach Nashetanias Verrat bleibt er für den ganzen zweiten Band in einem.
  • Ich will einfach nur normal sein: Er wollte nur ein normales und glückliches Leben führen, aber seine Kraft und das dunkle Feuer in seinem Herzen verhinderten dies. Als er Nashetania kennenlernte und anfing, unter ihr zu dienen, konnte er seine Wut unterdrücken und wurde dankbar, dass seine schreckliche Stärke es ihm ermöglichte, jemanden zu beschützen, anstatt ihn zu verletzen.
  • Nur ein Kind: Invertiert. Adlet erinnert sich daran, dass Goldof am Ende des Tages immer noch ein sechzehnjähriges Kind ist, wenner gibt zu, dass er buchstäblich nur Nashetania wiedersehen wollte, ohne Hintergedanken.
  • Lady and Knight: Der Ritter von Nashetanias Lady.
  • Lightning Bruiser : Er ist extrem stark, langlebig und trotz seiner schweren Rüstung dennoch schnell und wendig.
  • Liebe Märtyrer:Die Enthüllung, dass Nashetania der Maulwurf war, ließ ihn erkennen, dass er die wahre Persönlichkeit der Prinzessin nicht kannte, aber er liebt sie immer noch und ist ihr gegenüber sehr loyal. In Band 3 erkennt er an und denkt sogar, dass sie ihn vielleicht anlügt, um ihn zu töten, aber er kann sich nicht entschließen, ihr nicht zu helfen.
  • Aus Eisen: Vol. 3 zeigt, wie viel Schaden er einstecken und trotzdem weitermachen kann, wobei Tgurneu und Dozzu beide von seiner Ausdauer erstaunt sind.
  • tvtropes orange ist das neue schwarz
  • Männliche Tränen: Band 3,wenn Nashetania ihn um Hilfe bittet und denkt, dass er nur ein Werkzeug für sie sein könnte.
  • Mein Meister, richtig oder falsch:Seine Dynamik mit Nashetania, nachdem sie für ihn zu einem Broken Pedestal wird – indem sie die anderen Helden verrät und gesteht, dass ihr Plan, Frieden zu erreichen, das Töten einer halben Million Menschen beinhaltet – spielt mit dieser Trope. Er kann sie immer noch nicht hassen und ist fest entschlossen, ihr keinen Schaden zuzufügen oder sie im Stich zu lassen, obwohl er fest vorhat, ihre Pläne daran zu hindern, in Erfüllung zu gehen.
  • Nicht böse, nur missverstanden:Eine Quelle des Konflikts zwischen ihm und den anderen Braves nach Nashetanias Verrat. Er kümmerte sich nicht genug, um jeglichen Verdacht abzuwenden, der auf ihn geworfen wurde, und handelte in Vol. 3 ohne Erklärung führen letztendlich dazu, dass die anderen Braves glauben, dass er ein Verräter ist, obwohl er in Wirklichkeit nur alle dort retten will.
  • Keine sozialen Fähigkeiten: Nicht so extrem wie einige andere Beispiele, aber Goldof ist kein großer Mensch. In der Nähe von Nashe tania ist er ein bisschen besser, aber nicht viel.
  • Schlechte Kommunikation tötet:Kann keinem der anderen Helden erzählen, was mit Dozzu und Nashetania in Band 3 los ist, und Chamo stirbt fast daran.
  • Der Ruhige: Spricht nicht oft.Dies führt in Band 3 zu einer Menge Ärger und Verwirrung.
  • Satellitencharakter: Sein Charakter wird hauptsächlich durch seine Loyalität zu Nashetania und seine Beziehung zu ihr definiert.
  • Hurensohn: Seine Mutter, die er nie getroffen hat.
  • Der Stoiker: Das einzige Mal, dass er wirklich spricht, wenn es um Dinge wie Nashetania geht.
  • Zucker-und-Eis-Persönlichkeit: Er ist stoisch und zurückhaltend, aber er liebt Nashetania eindeutig und kümmert sich um sie.
  • Unsterbliche Loyalität: Seine Liebe zu Nashetania ist im Laufe der Jahre gekommen und gegangen, aber seine Loyalität ist konstant geblieben.Er weigert sich, sich gegen sie zu wenden, selbst nachdem klar ist, dass sie schreckliche Gräueltaten begehen will, obwohl er sie auch nicht gewinnen lassen will.
  • Ungelernt, aber stark: Er war schon als Kind sehr stark und hatte nicht gelernt, mit den Rittern zu kämpfen.
  • Unaufhaltsame Wut: Du willst nicht, dass Goldofs dunkles Feuer aufflammt...
  • Unwissender Bauer: Gespielt.Er tappt in verschiedene Fallen in Vol. 3, aber er war sich ihrer von Anfang an voll bewusst. Und obwohl er verstört ist, als er erkennt, wie viel er Tgurneu in die Hände gespielt hat, glaubt Tgurneu auch fest daran, dass es für Goldof unmöglich ist, Nashetania zu retten – und wird letztendlich als falsch bewiesen, wenn Goldof genau das tut.
  • Benutze deinen Kopf: Hat seinen Vater um acht mit dem Kopf gestoßen.
  • Walking Shirtless Szene : Außer einem Rüstungsstreifen bedeckt nichts seine Vorderseite.
  • Wild Card : Er versucht, die Sicherheit aller zu gewährleisten und priorisiert Nashetanias Sicherheit gegenüber den Helden oder sogar der Welt, ist aber nicht bereit, ihr bei ihren Plänen zu helfen. Er will nur, dass alle lebend aus diesem Schlamassel herauskommen.
  • Jünger als er aussieht: Goldof ist erst 16 Jahre alt, sieht aber älter aus, weil sich sein heroischer Build in jungen Jahren entwickelt hat. Der einzige Teil von ihm, der in seinem Alter aussieht, ist sein Gesicht, das im Gegensatz zum Rest von ihm steht.
Ich rufe Rosso an Gesprochen von: Ai Kakuma (Japanisch), Kira Buckland (Englisch)

Der Heilige der Sümpfe und soll neben dem Heiligen der Einen Blume die mächtigste Person der Geschichte sein. Sie kann Tiere und Kyoma essen, die um ein Vielfaches größer sind als sie selbst, bevor sie sie als loyale Schergen wieder ausspucken.




  • Zweideutige Unschuld: Sie wurde selten für einige ihrer grausamen Handlungen bestraft, daher versteht sie die Schwere dieser Handlungen nicht ganz.
  • Arrogantes Kung-Fu-Mädchen: Sagen wir einfach, dass sie als eines der mächtigsten Wesen der Geschichte bekannt ist, ziemlich selbstbewusst gemacht hat. Sie glaubt tatsächlich, sie könnte die Majin alleine besiegen und die anderen Braves sind nur zusätzliches Gewicht, das sie loswerden wird, wenn sie ihr in die Quere kommen.
  • Badass Entzückend
  • Badass in Not:Der Klingenstein hätte sie in Band 3 beinahe getötet.
  • Der Bestienmeister : Ihre Macht als Heilige des Sumpfes erlaubt ihr, jedes Tier oder Kyouma zu essen, das sie interessiert. Anschließend verwendet sie die gefressenen Komponenten, um entweder neue Haustiere zu erschaffen oder die bereits gezähmten Haustiere zu verändern/zu verstärken. Ihre Haustiere reichen von Kreaturen, die so klein wie Mäuse sind, bis hin zu Kreaturen, die größer als ein Mensch sind, und sie alle leben in ihrem Magen, wo sie sie frei heilen und verändern kann. Wenn sie die Haustiere herbeirufen muss, verwendet sie den grünen Fuchsschwanz, um die benötigten Haustiere zu erbrechen. Ihre Haustiere sind ihr gegenüber absolut loyal und werden aus eigenem Antrieb handeln, um sie zu beschützen, sogar indem sie sich selbst opfern.
  • Das große Mädchen: Die stärksten der Gruppe, ihre Jyuma sind im Kampf sehr nützlich.
  • Muttermal des Schicksals: An ihrem rechten Bein.
  • Black Hole Belly : Ihr Magen ist wie ein Sumpf, in dem sie alles lagern kann.
  • Erröten-Aufkleber: Sie hat zwei dauerhaft rosige Flecken auf ihren Wangen.
  • Bratty Half-Pint: Egoistisch, unreif, ungeduldig und bratty. Dieses Mädchen hat ernsthafte Einstellungsprobleme.
  • Brechen Sie die Hochmütigen:In Band 3 erlebte sie zum ersten Mal Todesangst, als Nashetania den Klingenstein aktivierte.
  • Charakterentwicklung : Während sie anfangs als psychotisches halbes Bier beginnt, das nicht zögern würde, zu töten, wenn jemand sie ärgert, macht sie im Verlauf der Serie weiterhin Drohungen, reagiert aber nicht, es sei denn, sie wird dazu aufgefordert. Das sieht man, wenn sie mit sitztDozzu und Nashetania,beides gab ihr legitime Gründe, sie zu töten, aber sie unternimmt nichts gegen sie, da die Gruppe potenzielle Informationen von ihnen erhalten könnte. Auch wenn sie zunächst aufgrund ihres Temperaments als potenzielles Problem angesehen wurde, ist sie einer der Hauptgründe dafür, dass die Sechs Helden in feindlichem Gebiet funktionieren können, aber ihre Fähigkeit, Horden von Monstern zu erschaffen, um andere Horden von Monstern zu bekämpfen, gibt den Sechs Helden den Raum und Zeit, die sie in großen Schlachten brauchen. Insgesamt wird sie weniger schießfreudig und kooperativ mit dem Rest der Gruppe.
  • Gruseliges Kind: Chamo ist sehr instabil und zögert nicht, jeden zu töten, der sie ärgert.
  • Niedlich und Psycho: Dieses kleine Mädchen wird dir drohen, dich zu töten, während es einen süßen und unschuldigen Gesichtsausdruck trägt.
  • Kennt ihre eigene Stärke nicht: Tötete ihren Gegner versehentlich während eines Turniers.
  • Die Gefürchtete: Wegen ihrer grotesken und ungeheuren Macht und ihrer instabilen Persönlichkeit wird sie von ihren Feinden und ihren Kameraden extrem gefürchtet. Adlet und Hans erfahren dies aus erster Hand, als sie sie aus Langeweile angreift, wobei ersterer erwähnt, dass er wusste, warum Fremy weggelaufen ist, als er zuvor versucht hatte, Chamo zu ermorden.
  • Enfante Terrible : Unterschätzen Sie sie nicht für ihr junges Aussehen und ihr Alter. Chamo ist eine extrem mächtige Kriegerin, die ihre Feinde mit einem Lächeln im Gesicht brutal töten wird.
  • Extreme Allesfresser: Kann mit ihren Kräften alles essen.
  • Unwahrscheinliches Alter: Sie wurde im Alter von 7 Jahren zur Heiligen des Sumpfes und ist jetzt mit nur 14 Jahren als die mächtigste Kriegerin ihrer Ära bekannt.
  • Unwahrscheinlicher Waffenbenutzer: Benutzt Fuchsschwanzgras, um ihr Jyuma zu erbrechen.
    • Das heißt, sie tut es eigentlich nicht brauchen das Fuchsschwanzgras, um ihre Kraft zu nutzen. Es ist einfach einfacher, als ihren Finger zu benutzen.
  • Es amüsierte mich: Selbst nachdem Adlets Verdacht durch Hans aufgeklärt wurde, greift sie beide trotzdem an und sagt, dass sie es langweile, mit 'nichts zum Spielen' in der Barriere festzustecken und zu erraten, wer der siebte Tapfere war. Sie sagt dann, dass sie die anderen Tapferen töten wird, bis die Barriere endlich freigegeben ist, wenn sich herausstellt, dass keiner von ihnen es ist.
  • Little Miss Badass: Könnten Sie glauben, dass der mächtigste Krieger der aktuellen Ära ein kleines 14-jähriges Mädchen war?
  • Mord ist die beste Lösung: Chamo ist gelangweilt und frustriert darüber, so viel Zeit innerhalb der Nebelbarriere zu verbringen, und glaubt, dass der einfachste Weg, das Problem der 7. zu lösen, darin besteht, alle zu töten. Außer Mora. Töten ist im Allgemeinen die erste Lösung von Chamo für alles, bis Charakterentwicklung tritt ein.
  • Netter Hut: Sie trägt einen Hanswursthut.
  • Seltsame Freundschaft: Sie beginnt später sehr an Hans zu hängen.Sie bekommt absolut besoffen wenn Mora ihn (vorübergehend) tötet.
  • Älter als sie aussieht: Sieht aus (und verhält sich, weil sie verwöhnt und selten diszipliniert ist) als wäre sie 8. Ist eigentlich 14.
  • Ein-Frauen-Armee: Sie kann eine ganze Armee ihrer Monster beschwören und sie können sich regenerieren, was einer der Gründe ist, warum es so beängstigend ist, Chamo gegenüberzustehen.
  • Pet the Dog : Definitiv kein angenehmes Kind, aber zumindest kümmert sie sich sehr um ihre Haustiere, wie in Band 2 gezeigt, wennsie beginnt zusammenzubrechen und zu weinen, als Tgurneu sie vergiftet.
  • Precocious Crush: Hans spekuliert, dass dies der Grund für Chamo ist,vertraue ihm weiterhin, auch nachdem er beschuldigt wurde, der Siebte zu seinin Band 6.
  • Versiegelt in einer personenförmigen Dose: Für den Gott der Sümpfe.
  • Geschickt, aber naiv: Chamo ist der stärkste der Helden, aber ihr Mangel an Erfahrung neigt dazu, ihre Effektivität zu verringern.
  • Selbstgefällig Super: Sie ist davon überzeugt, die Stärkste zu sein, also hat sie ihrer Meinung nach das Recht verdient, eingebildet zu sein. Eine Reihe von Verlusten undfast den gesamten Band 3 am Rande des Todes verbringenhat sie ein paar Pflöcke umgeworfen.
  • Soziopathische Heldin: Sie mag eine der auserwählten Helden sein, aber Chamo hat keine Skrupel, jeden, der sich ihr in den Weg stellt, brutal zu töten oder einfach jeden anderen Helden außer Mora zu töten, wenn sie es satt hat, zu vermuten, wer der Siebte ist. Sie wächst zum Glück meistens daraus hervor.
  • Verwöhnte Göre : Gleichzeitig von anderen wegen ihrer Stärke verwöhnt und gefürchtet, ist sie es gewohnt, zu tun, was immer sie will, ohne dass ihr jemand widerspricht. Mora ist die einzige, die sie bestrafen kann, wenn sie etwas falsch macht (und als solche hat Chamo Angst), aber das hat Chamo nicht daran gehindert, eine egoistische und freche Persönlichkeit zu entwickeln.
  • Squishy Wizard : Trotz ihrer enormen Kraft besitzt Chamo keine Kampffähigkeiten, außer ihre Monster zu beschwören. Wenn es ihrem Gegner gelingt, ihre Haustiere zu durchdringen und sie anzugreifen, ist Chamo am Arsch.
  • Den Lehrer übertroffen: Mora war ihre Lehrerin, aber sie ist stärker als sie.
  • Tagalong Kid: Das einzige Kind unter den Braves. Die anderen sind entweder späte Teenager oder Erwachsene.
  • Dritte Person: Bezieht sich immer auf sich selbst in der dritten Person.
  • Token Mini-Moe: Das jüngste Mitglied der Helden.
  • Badassery unterschätzen : Von ihrer enormen Überlegenheit überzeugt, nimmt sie Hans und Adlet nicht als Bedrohung. Sie schafft es zwar, ihnen einige Schwierigkeiten zu bereiten, aber sie schaffen es relativ schnell, sie auszuschalten.
  • Ihre Tage sind gezählt:Der Klingenstein hätte sie in wenigen Stunden getötet.
  • Der Worf-Effekt: Sie ist anfällig dafür, trotz ihres Rufs als mächtigste Person ihrer Zeit. Sie wird in ihrem ersten Kampf von Hans und Adlet KO geschlagen undNashetania hätte sie fast mit dem Klingenjuwel in Band 3 getötet.
  • Die beste Kriegerin der Welt: Sie ist die mächtigste Kriegerin ihrer Ära.
  • Zerg Rush: Ihre Standardtaktik, Gegner zu besiegen, besteht darin, sie einfach mit ihrem Jyuma zu überwältigen. Es ist auch ihre einzige Taktik, weil sie zu einfältig und unerfahren ist, um sich etwas Komplexeres einfallen zu lassen. Es funktioniert gegen die meisten Kyouma und Krieger gut, aber gegen wirklich starke oder clevere Kämpfer wie Adlet, Hans und, Tg ur neu nicht so sehr.
Werbung:Mora Chester Gesprochen von: Rina Sato (Japanisch), Wendee Lee (Englisch)

Der sehr angesehene Heilige des Berges sowie das Oberhaupt des Tempels der ganzen Welt, der Organisation, die die Heiligen beaufsichtigt. Als solche ist sie dafür verantwortlich, sicherzustellen, dass die 78 Heiligen die Macht Gottes nicht für böse Taten einsetzen, und organisiert die Ausbildung vielversprechender neu ernannter Heiliger für den bevorstehenden Kampf gegen die Majin. Sie besitzt eine Vielzahl von Fähigkeiten, darunter vor allem Superstärke.


  • Action Girl: Der wohl tödlichste Kämpfer der Gruppe. Sie könnte leicht jemanden mit ihrer Stärke töten und Adlet beschließt, lieber zu rennen, als sie sogar zu bekämpfen, wenn sie denkt, dass er der Verräter ist.
  • Action Mom: Nach der Geburt von Sheniera.
  • Zurückhaltendes dunkelhaariges Mädchen: Sie ist eines der bodenständigsten Mitglieder unter den Braves.
  • Amazonische Schönheit: Sie ist sehr muskulös und attraktiv. Heruntergespielt, da ihr Outfit es nicht zur Schau stellt, aber es ist in einigen der offiziellen Grafiken oder in einigen Aufnahmen ihres Muttermals des Schicksals zu sehen, die ihren getönten Rücken zeigen.
  • Barfaustiger Mönch : Kämpfe nur mit ihren eisernen Panzerhandschuhen.
  • Berserker-Knopf: Als Adlet zum ersten Mal für den siebten gehalten wird, schlägt sie vor, ihn einfach gefangen zu nehmen und alle möglichen Informationen aus ihm herauszuholen. Nachdem er Fremy für seine Flucht als Geisel genommen hat, plädiert sie immer dafür, ihn zu töten, ohne ihn zuerst sprechen zu lassen, weil sie überzeugt ist, dass er ein lügender Drecksack ist.Seine Taten erinnern sie an Tgurneus Drohungen gegen ihre Tochter, obwohl er schließlich seine Unschuld beweist und sie widerwillig zugeben muss, dass er unschuldig ist.
  • Big Bad Ensemble : Obwohl es kein böser Charakter ist, zusammen mitNaschetanienSie ist die Hauptgegnerin des ersten Romans (der im Anime adaptiert wurde), wobei sie die Figur ist, die Adlet im Laufe des Romans am meisten antagonisiert und die die anderen Braves zwingt, ihm nachzugehen.während Nashetania als passiver versteckter Bösewicht agiert, der die Falle stellt, die die Braves gefangen hält, und versucht, ihren Vormarsch auf die Halbinsel zu vereiteln, auf der sich der Majin befindet.
  • Big Good: Aufgrund ihrer Erfahrung ist sie diejenige, die die anderen Braves anführt, und sie neigen dazu, ihre Befehle die meiste Zeit zu befolgen. Im Gegensatz zu anderen Beispielen kann sie ziemlich verdreht und sogar antagonistisch sein, wenn sie es will.
  • Muttermal des Schicksals: Auf dem Kreuz.
  • Boobs of Steel: Hat bei weitem die größten Brüste unter den weiblichen Darstellern der Serie und ist der stärkste physische Kämpfer unter ihnen (und vielleicht auch in der ganzen Gruppe).
  • Unterbrochener Sockel: Nach Chamo. Zunächst ist Mora die einzige Brave Chamo, die sich um sie kümmert und sie bis zu einem gewissen Grad respektiert, und die einzige, der Chamo sicher sein kann, der sie vertrauen kann. Nach demMora lügt darüber, dass Hans von Adlet verletzt wurde, hat sich schließlich in Bezug auf Adlet als falsch herausgestellt und dann, als sie sich in Band 2 als Verräterin herausstellt,Chamo verliert fast all ihren Glauben und ihr Vertrauen in Mora und hört von da an im Allgemeinen mehr auf Adlet und Hans.
  • Der Schachmeister :vol. 2 handelt im Wesentlichen davon, dass sie versucht, die Braves zu manipulieren, damit sie nicht erkennen, dass sie eine Verräterin ist, und dass sie seit Jahren plant, einen Brave zu töten und wiederzubeleben. Bisher ist sie auch die einzige Figur, die Tgurneu erfolgreich überlistet.
  • Kampfsanitäter : Sie hat nicht nur mehrere Kampfkräfte als Heilige des Berges, sondern ist auch in der Lage, andere dank ihres Wissens über Kräuter zu heilen.
  • Contralto of Danger: Bietet die tiefste Stimme unter den anderen weiblichen Braves, die ihrem Status als erfahrenste der Gruppe angemessen ist.
  • Vorhänge passen zum Fenster: Heruntergespielt. Sowohl ihre Augen als auch ihr Haar sind blau, aber sein Haar weist einen dunkleren Blauton auf, während ihre Augen leicht gefärbt sind.
  • Determinator: Ein sehr dunkles Beispiel. Wie die Berge, die sie repräsentiert, ist sie statisch und starr, und wenn sie sich einmal etwas vorgenommen hat, wird sie in ihren Entscheidungen in keiner Situation nachgeben, selbst wenn dies bedeutet, dass sie einen Teamkollegen töten muss. Sie ist so stur, dass sie nicht aufhörte, Adlet zu verfolgen (auch nachdem andere Braves begonnen hatten, seine Unschuld zu verteidigen), bis es unwiderlegbare Beweise gab, dass er nicht der Verräter war, wie sie glaubte.
  • Drill Sergeant Nasty: Sie hat solche Schattierungen, wenn sie neue Heilige ausbildet.
  • Ins Böse gezwungen:Kill a Brave oder ihre Tochter stirbt dank Tgurneu.
  • Gut ist nicht schön: Obwohl sie die Braves anführt und entschlossen ist, die Majin zu besiegen, hat sie kein Problem damit, andere Menschen (einschließlich ihrer Braves-Kollegen) zu lügen, zu manipulieren oder zu töten, um ihre Ziele zu erreichen.
  • Glücklich verheiratet: Mit Gunner.
  • Mama Bär: Mora ist sehr beängstigend, wenn ihre Tochter in Gefahr ist. Sie betrachtet auch einige der anderen Helden als ihre Kinder, so dass sie es sein kann sehr Sie beschützte sie auch, obwohl sie für sie nicht ganz die gleichen Extreme angehen würde wie für ihre eigene Tochter.
  • Moral Pet : Für Chamo im ersten Bogen, bis zu einem gewissen Grad. Sie ist insbesondere die einzige Brave Chamo, für die sie eine Vorliebe hat. Das ändern jedoch mehrere fragwürdige Aktionen von Mora.
  • Älter als sie aussieht: Mora ist in ihren Dreißigern, sieht aber jünger aus. Lampenschirm von Marmanna.
  • Der Einzige, dem ich vertraue: Mora ist der einzige Brave Chamo ist sich sicher, dass er nicht der Siebte ist.
  • Bitte töte mich, wenn es dich zufriedenstellt:Nachdem sie Hans erfolgreich getötet und wieder zum Leben erweckt hat, ist sie voll und ganz bereit, sich von den anderen Braves aus Rache töten zu lassen, da sie weiß, dass man ihr nicht mehr trauen kann.
  • Power Fist: Ihre eisernen Panzerhandschuhe.
  • Pragmatischer Held:Lügen darüber, dass Adlet Hans beinahe umgebracht hätte, um alle anderen ein für alle Mal davon zu überzeugen, dass er der Siebte ist.
  • Roter Hering Maulwurf :Im ersten Bogen lässt Moras Beharren darauf, dass Adlet der Siebte ist und sie ihn so schnell wie möglich loswerden müssen, sowie die Art und Weise, wie sie versucht, alle gegen ihn aufzubringen, es so aussehen, als wäre sie der Maulwurf, aber am Ende Es stellt sich heraus, dass es Nashetania ist. Im zweiten Bogen denkt sogar sie, sie sei die Fälschung, aber das Ende des Bogens zeigt, dass sie definitiv eine der wenigen ist, die es gibt ist nicht : Tgurneu explodierte, als er sagte, sie sei die Siebte, was die Strafe für Wortbruch und Lüge war.
  • Sadistische Wahl:In Band 2 wird enthüllt, dass Tgurneu Moras Tochter einen tödlichen Parasiten implantiert hat und dass die einzige Möglichkeit, sie zu retten, darin bestand, entweder Tgurneu selbst zu töten (was sich später als unmöglich erweist) oder einen der anderen Helden.
  • Versiegelt in einer personenförmigen Dose: Beherbergt den Gott der Berge.
  • Kurzes Haar mit Schwanz: Ihre Frisur ist meistens kurz, wobei ein Teil des Rückens viel länger gewachsen ist.
  • Geschickt, aber naiv: Sie ist stark, intelligent und mutig, aber sie kann nicht gut mit Tricks oder Irrtümern umgehen.Im ersten Bogen erkennt sie nicht, dass jemand hinterhältige oder indirekte Mittel einsetzen kann, ohne böse zu sein, und im zweiten tappt sie direkt in Tgurneus Fallen, weil sie nicht misstrauisch genug ist, um auf seine Worte oder Taten zu achten.
  • Schweizer Armee-Supermacht: Der Heilige der Berge hat im Gegensatz zu den anderen Heiligen verschiedene Kräfte:
    • Superstärke: Zum Beispiel kann sie einen ganzen Baum aus dem Boden reißen.
    • Heilende Hände: Die Kraft der Berge kann Verletzungen heilen.
    • Super Senses: Ein zweiter Blick und ein verbessertes Hören.
    • Make Me Wanna Shout: Hat eine gewisse Kontrolle über den Sound mit der Kraft von Echoes.
  • Nehmen Sie eine dritte Option:Um ihre Tochter nicht zu verlieren oder möglicherweise die Welt zu vernichten, erfüllt sie stattdessen den Vertrag, den sie mit Tgurneu geschlossen hat, indem sie Hans tötet und ihn dann von Rolonia wiederbeleben lässt. Da sie jedoch selbst wusste, dass ihr Plan nicht aufgehen würde, könnte man auch sagen, dass sie ihre Tochter letztendlich der Welt vorgezogen hat.
  • Team Mama : Solange sie sie nicht verdächtigt, die Siebte zu sein, fungiert Mora als fürsorgliche, wenn auch strenge Mutterfigur für die anderen Braves. Es hilft, dass sie das älteste Mitglied und eine echte Mutter ist.
  • Schatztruhe-Höhlung:In ihrem Solarplexus wurde in Zusammenarbeit mit dem Heiligen des Feuers ein magisches Juwel implantiert. Wenn Sie es verwenden, wird eine Explosion von Hitze und Magma aus ihm ausbrechen. Unnötig zu erwähnen, dass dies Mora dabei töten würde.
  • Oben-ohne von hinten: Ihr Wappen der sechs Blumen befindet sich auf ihrem Rücken, so dass jede Aufnahme von besagtem Wappen zu dieser Trope führt, wie ◊.
  • Die Entfesselte : Sie ist auf der Seite des Guten, und im Gegensatz zu Hans hat sie einen (etwas) besseren moralischen Kompass, aber sie ist bereit, unheroische Handlungen zu begehen, wenn sie dem Gemeinwohl dienen. Schließlich im zweiten Band unterwandert, wo durch den Roman,Sie ist sehr in Konflikt damit, Tgurneus Forderungen zu erfüllen, einen der Braves im Austausch für das Leben ihrer Tochter zu töten, und versucht, die Kyouma selbst zu besiegen, bevor sie versucht, einen ihrer Braves-Kollegen zu verletzen, und greift Hans nur an und tötet ihn, als sie vollständig leer ist von Optionen (+ mit einem Backup-Plan, um ihn dank Rolonia wiederzubeleben).
  • Xanatos Schnellschach:Zuerst denkt sie wirklich, dass Adlet der Siebte ist und tut alles, um ihn töten zu lassen. Aber nachdem er alle Anstrengungen unternommen hat, um Fremys Unschuld endgültig zu beweisen, selbst wenn er getötet werden soll, glaubt Mora, dass er ein legitimer Held ist, gibt aber vor, weiterhin anders zu denken, da sie der Meinung ist, dass dies ihre beste Chance wäre, einen der Helden zu töten , erfüllen Tgurneus Forderungen und retten das Leben ihrer Tochter. Ohne Rolonia hätte sie ihn leider nicht wiederbeleben können.
  • Du musst blaues Haar haben: Ihr Haar ist blau dargestellt und ist die einzige der Protagonisten mit einer Haarfarbe, die im wirklichen Leben unmöglich ist.
Hans Humpty Gesprochen von: Kenichi Suzumura (Japanisch), Ben Diskin (Englisch)

Der einzige Held, dessen Name nicht bekannt ist, und das aus gutem Grund - er ist ein hervorragender Killer. Wie er selbst sagte, würde Berühmtheit seine Arbeit behindern. Er kämpft mit Doppelkurzschwertern und Wurfmessern und verwendet einen unvorhersehbaren Kampfstil, der als 'Katzenklinge' bekannt ist und von den Bewegungen von Katzen inspiriert ist.


  • Alliterativer Name: H Jahre H ähm.
  • Tiermotive: Katzen. Er behauptet, dass er sie bewundert, also kleidet er sich wie einer, um ihnen Respekt zu zollen.
  • Zurück von den Toten :Erwacht dank Rolonias Fähigkeit wieder zum Leben, nachdem sie von Mora getötet wurde.
  • Badass Normal: Er ist der stärkste der Helden außer Chamot, hat aber keine übernatürlichen Fähigkeiten. Mora ist schockiert, als sie erkennt, dass er nicht nur ein besserer Kämpfer als sie ist, sondern trotz ihrer übermenschlichen Stärke als Heilige und des intensiven Trainings, das sie durchlaufen hat, auch körperlich viel stärker ist.
  • Bash Brothers: Mit Adlet.
  • Blending Bangs: Sein Haar bedeckt seine Augen. Gelegentlich ist jedoch eines seiner Augen sichtbar, was zu Peek-a-Bangs führt.
  • Katzenjunge: Passend zu seinen katzenartigen Manierismen hat Hans einen Schwanz und seine Frisur ähnelt Katzenohren.
  • Verwirrung Fu: Er ist nicht nur extrem stark und schnell, sondern die Art und Weise, wie sich sein Körper bewegt, ist auch sehr schwer vorherzusagen, was ihm viele Angriffswinkel gibt. Bei Kämpfen mit beidenAdlet und Moraer dominiert die ganze Zeit absolut,obwohl er als Verlierer beider Spiele gelten könnte.
  • Dual Wielding: Duell schwingt Klingen.
  • Fantastischer Kampfstil: Katzenklinge. Sein ursprünglicher Kampfstil entstand durch die Beobachtung von Katzen.
  • Foil: Behauptet, er sei einer von Fremy. Beide haben das dunkle Leben eines Attentäters gelebt (und ist es in Hans' Fall immer noch), aber Hans' Beruf ist freiberuflich. Als solcher braucht er nicht wirklich Nähe zu Menschen und er wurde von seinem Job nicht persönlich negativ beeinflusst, da er überraschend fröhlich und freundlich ist. In der Zwischenzeit arbeitete Fremy als Attentäterin für eine bestimmte Gruppe von Kreaturen, die sie wie eine Familie liebte und schätzte, und wurde hasserfüllt, misstrauisch und gebrochen, als sie von ihnen verraten wurde.
  • Das Geschenk: Von Natur aus begabter Kämpfer.
  • Höllische Pupillen: Seine Pupillen sind geschlitzt wie bei einer Katze.
  • Japanische Dialekte: Sein Sprachmuster im Japanischen ist eine unverwechselbare Mischung aus Tohoku-Dialekt und Katzensprache.
  • Idiot mit Herz aus Gold: Er ist ein Attentäter, ist nur daran interessiert, dafür bezahlt zu werden, dass er den Majin getötet hat, und seine Beziehung zu Adlet hat einen steinigen Start, ist grob zu ihm und ist der erste der Braves, der ihn beschuldigt, der Siebte zu sein . Als Adlet jedoch seine Entschlossenheit beweist und nicht lügt, dass er der Verräter ist, akzeptiert Hans ihn schnell als Freund und wird einer seiner engsten Verbündeten, der sein Leben riskiert, um seine Unschuld zu beweisen.
  • Der Lancer: Noch einer.
  • Liebenswerter Sex-Maniac: Verbirgt nicht, dass er Frauen mag.
  • Mysteriöse Vergangenheit: Die Helden wissen sehr wenig über ihn außer seinem Namen und Beruf. Und er würde es wahrscheinlich lieber so lassen.
  • Nomineller Held: Er ist ein Killer, der angeheuert wird. Er will den Majin nur töten, weil er eine gute Belohnung dafür bekommen könnte.
  • Das Unscheinbare: Abgesehen vom Katzenschwanz sieht er völlig unauffällig aus. Attentäter sollen nicht auffallen.
  • Nummer zwei :Ab Band 4.
  • Seltsame Freundschaft: Chamot versucht, ihn und Adlet im ersten Band zu töten, aber nachdem sie verloren hat, nimmt sie eine seltsame Beziehung zu ihm auf. Sie gibt sogar offen zu, dass sie glaubt, er würde sie in einem Kampf schlagen, wenn er der Siebte wäre.
  • Nur wegen des Geldes: Nachdem er das Wappen erhalten hatte, akzeptierte er nur zu helfen, wenn er eine Belohnung für das Töten des Majin erhalten konnte.
  • Psycho for Hire: Er liebt es zu töten. Er wird es jedoch nicht ohne Grund tun, obwohl dieser Grund als Attentäter in der Regel Geld ist.
  • Professioneller Killer: Er ist ein Attentäter.
  • Red Oni, Blue Oni: Hans trägt blaues Haar mit einer freundlichen, aber sadistisch verspielten Persönlichkeit und nutzt seine eigenen natürlichen Fähigkeiten nach seinem Geschmack im Vergleich zu Adlets roten Haaren und seiner sorglosen und freundlichen Persönlichkeit und seinem Ressourcenmanagement-Kampfstil, bei dem er seine Gegenstände nach seinem Geschmack einsetzen muss Geschmack. Fall und Punkt, Hans ist ein Genie, während Adlet als durchschnittlicher Mann gilt.
  • Smarter Than You Look : Sieht aus wie ein Narr, aber er und Adlet sind bei weitem die klügsten Helden.
  • Street Smart: Das Leben als Attentäter hat ihm eine ausgezeichnete Intuition und Instinkte sowie ein ausgeprägtes Bewusstsein für die Menschen um ihn herum gegeben.
  • Verbaler Tic: 'Nya' und einige Variationen. Er spricht so, weil er Katzen respektiert.
  • Will nicht lügen: Heruntergespielt. Er würde es vorziehen, nicht zu lügen, wird es aber tun, wenn er es für absolut notwendig hält, wie zum BeispielBestätigung, ob Adlet der Siebte ist oder nicht, indem behauptet wird, dass er ist der Siebte, und misst dann seine Reaktion.
  • Weltbester Krieger: Chamo ist die stärkste der Helden, aber sie hat eklatante Schwächen, Hans ist jedoch in Bezug auf Kampfkraft über den anderen, hat einen scharfen Verstand wie Adlet. Aus diesem Grund sind Tgurneu und Dozzu misstrauisch.
  • Gelbe Augen der Hinterlist: In den seltenen Fällen, in denen man seine Augen sehen kann, haben sie eine klare gelbe Farbe, die seine hinterhältige Natur unterstreicht.
Rolonia Manchetta Gesprochen von: Hisako Kanemoto

Der schüchterne, unsichere Heilige von Fresh Blood. Ihre Kräfte erlauben es ihr, das Blut von sich selbst und anderen zu manipulieren.


  • Alle anderen Rentiere: Sie wurde ihr ganzes Leben lang schrecklich gemobbt, was heute zu ihrem eher erbärmlichen Selbstwertgefühl führt.
  • Tiermotive: Kühe.
  • Große schöne Frau : Sie ist pummelig und süß.
  • Muttermal des Schicksals: An ihrem Busen.
  • Blutiger Mord : Ihre Macht erlaubt ihr, ihr Blut sowie jedes Blut, das sie berührt, frei zu kontrollieren. Da auf der Peitsche Blut ist, kann sie sie frei manipulieren, was eine extreme Genauigkeit ermöglicht. Wenn die Peitsche ihr Opfer trifft, kann Rolonia diesem Opfer eine große Menge Blut entziehen, was bedeutet, dass ein paar Treffer normalerweise ausreichen, um jeden Kyouma zu töten, und dass ein einziger Treffer normalerweise ausreicht, um einen menschlichen Gegner zu besiegen.
  • Das Küken
  • Klassischer Antiheld: Hauptsächlich wegen ihres grausamen Mangels an Selbstvertrauen.
  • Kampfsanitäterin: Ihre Kräfte als Heilige des frischen Blutes machen sie sowohl als Kämpferin als auch als Heilerin fähig.
  • Feiger Löwe: Ist stark genug, um als Held gewählt zu werden, hat aber Angst vor dem Kampf. Dies wird jedoch durch ihre andere Persönlichkeit gelöst.
  • Die Gabe: Hat ein unglaubliches Talent als Heiliger des frischen Blutes und wurde trotz fehlender Ausbildung zum Brave gewählt.
  • Lady Swears-a-Lot: Ihre andere Persönlichkeit.
  • Letzte Episode, neuer Charakter: Im Anime.
  • Die Sanitäterin: Rolonias Kraft ermöglicht es ihr, die Heilkraft des Blutes stark zu beschleunigen und Blutungen zu stoppen, was sie zu einer wirklich mächtigen Heilerin macht.
  • Seltsame Freundschaft: Mit Fremy.
  • Versiegelt in einer personenförmigen Dose: Ihr Körper ist der Wirt des Gottes des frischen Blutes.
  • Gespaltene Persönlichkeit: Entwickelt eine, um aufgrund ihrer schwachen Persönlichkeit kämpfen zu können.
  • Super Senses: Geschmacklich. Sie kann sehr genaue Analysen durchführen, indem sie jemandes Blut leckt.
  • Unwissender Bauer:Rolonia wird seit Jahren von Mora für ein präzises Ziel trainiert – damit sie einen Helden töten und später wiederbeleben kann.
  • Walking Spoiler: Da sie am Ende des ersten Bandes auftaucht, als die Identität des ersten Maulwurfs entdeckt wurde, ist es gar nicht so einfach, über ihre Rolle in der Handlung oder gar ihre Existenz zu sprechen.
  • Whip It Good: Eine 30 Meter lange Metallpeitsche.

Kyoma-Kommandanten

Tropen gelten für sie im Allgemeinen

  • Die Wette : Sie alle setzen auf ihre Autorität und wetteifern darum, drei der Helden zu töten, der Gewinner wird der Anführer.
  • Big, Thin, Short Trio: Als sie noch kooperierten.
  • Co-Drachen: Tgureneu und Cargikk befehligen 40 bzw. 60% der Kyoma-Streitkräfte, erkennen jedoch die Autorität des anderen nicht an, während sie immer noch den Majin dienen. Dozzu der Verräter hat Agenten in beiden Fraktionen.
  • Dragon-in-Chief: Der Majin ist weitgehend geistlos und kann Monstrositäten nur hassen und ausspucken. Stattdessen befehligen die Generäle ihre Truppen.
  • Wir waren früher Freunde: Sie waren einst die besten Freunde, aber als sie die Wahrheit über die Ursprünge des Majins erfuhren, trennten sich ihre Wege. Dozzu konnte für eine solche Kreatur nicht arbeiten, während Tgurneu und Cargikk sich nicht einig waren, wie sie ihr dienen sollten.

Tgurneu

Gesprochen von: Akira Ishida

Einer der drei Kyoma-Kommandeure, die direkt unter dem Majin arbeiten. Er zeichnet sich durch Einfallsreichtum aus und hat verschiedene Fallen für die Mutigen aufgestellt.


  • Adaptational Early Appearance: Während er in Band 1 indirekt erwähnt wird, erscheint er offiziell im zweiten Band der Light Novels. Im Anime taucht er jedoch zweimal kurz auf, das erste Mal in Adlets Rückblende über seine Kindheit in der 7. Folge und das zweite am Ende der Serie, wo er seine Truppen versammelt, um gegen die Braves zu kämpfen, die kurz davor sind, die Ländereien der Majin. Sein Name wird jedoch im Anime selbst nie erwähnt.
  • Blau-orange Moral: Beschworen.Er fälscht einen Brief von Mora an ihren vertrauenswürdigsten Untergebenen, in dem behauptet wird, dass Tgurneu ihre Tochter in eine Kyoma verwandeln wird, weil er dies nicht als Angriff sieht und daher nicht eingeschränkt ist. In dem Brief steht, dass er dies für vorteilhaft hält. Es ist nicht wahr, aber die Idee klingt plausibel genug, dass ihr Untergebener es glaubt und Moras Tochter töten wird, wie 'Mora' vorschlug, sollte der fünfzehnte Tag nach dem Erwachen des Majins kommen.
  • Faux Affably Evil: Geduldig, gutmütig, intelligent. Entführt Ihre Kinder, zwingt Sie, Ihre Kameraden zu töten, Sie auszutricksen, Ihren Körper zu stehlen, Sie einer Gehirnwäsche zu unterziehen, Ihre Heimatstadt zu versklaven und jeden abzuschlachten, der sich widersetzt, seine eigenen Kameraden zu töten, Sie als seine eigenen aufzuziehen und Sie dann alle zu verlassen, während Sie sanft lächeln und Ihnen sagen, was für ein gutes Kind Sie waren.
  • The Heavy : Ab Band 2, da der Majin geistlos und versiegelt ist, übernimmt Cargikk erst später eine aktive Rolle, und Dozzuverbündet sich mit den Braves nach den Ereignissen von Band 3, Tgurneu wird zur aktivsten und wiederkehrenden Bedrohung, mit der sich die Braves im Laufe der Geschichte auseinandersetzen müssen.
  • Heuchler: Er ist sichtlich verärgert, wenn er ein Monster genannt wird, das niemanden außer sich selbst liebt und sich um ihn kümmert, vermutlich an seine Freundschaft mit Dozzu und Cargikk zurückdenkend. Sein soziopathisches Verhalten zeigt jedoch die Wahrheit.
  • Out-gambited:Mora schafft es, ein Schlupfloch rund um die sadistische Wahl zu finden, die Tgurneu ihr in Band 2 präsentiert. Obwohl er davon überrascht ist, scheint ihn das nicht wirklich zu stören.

Dozzu


  • Hunde-Begleiter: Wird mit seiner aktuellen Form aufgerufen.
  • Killerkaninchen : Obwohl er die Form eines kleinen Hundes hat, ist er immer noch ein Kyouma-Kommandant und ein gefährlicher Gegner.
  • Scheiß drauf, ich bin raus hier! : Als er erfuhr, was der Majin eigentlich ist und woher er kommt, gab er angeekelt auf, um ein neues Ziel zu verfolgen.
  • Schock und Ehrfurcht: Kontrolliert Blitze.
  • Freiwillige Gestaltwandlung: Er ist ein gestaltwandelnder Kyoma, sein hundeähnliches Aussehen entspricht nicht seiner wahren Gestalt.
  • Wohlmeinender Extremist: Er ist derjenige, der Nashetanias Mutter mit seiner Ideologie überzeugt hat.

Fracht

Der stärkste der Kommandanten. Er hat die Form eines Löwen und befehligt 60% der Kyoma-Streitkräfte.


  • BFS: Kämpfe mit einem großen Schwert.
  • Der Drache: Da Tgurneu seine eigenen Pläne hat und Dozzu die Kyouma regelrecht verraten hat, ist er der stärkste und treueste Diener der Majin im Trio.
  • Panthera Awesome: Sieht aus wie ein Löwe, war der vorherige Anführer und befehligt die meisten Kyoma, er ist auch der stärkste Kommandant.
  • Mit Feuer spielen: Er kann Feuer spucken und.
  • Giftige Person: Der Rauch, den sein Feuer erzeugt, ist giftig.
Der Heilige der einzelnen Blume und der Majin

Der Heilige der einzelnen Blume


  • Action Girl: Wir bekommen nie ihre tatsächliche Stärke zu sehen, aber die Erzählung erwähnt, dass sie stark genug war, um die Majin in der Vergangenheit zu besiegen.
  • Big Good: Als diejenige, die die Majin vor langer Zeit besiegt hat und die aktuelle Generation von Braves auswählt, um die Rettung der Welt zu gewährleisten, ist sie die wohlwollende Hauptfigur der Serie.
  • Immun gegen das Schicksal: Die Macht der Göttin des Schicksals erlaubt es, das Schicksal des Todes zu vermeiden.
  • Mama:Sie ist noch am Leben und wurde von Tgurneu gefangen genommen und mumifiziert.
  • Nur durch ihren Spitznamen bekannt: Sie wird nur die Heilige der einzelnen Blume genannt, niemand kennt ihren Namen.
  • Versiegelt in einer personenförmigen Dose: Die Macht der Göttin des Schicksals.
  • Eingehüllt in Mythen: Sogar ihr Name ist ein Rätsel.
  • Super Empowering: Über das Wappen der Sechs Blumen.
  • Unwissender Bauer:Nach Tgurneu.
  • Die beste Kriegerin der Welt: Sie ist die stärkste Kriegerin der Geschichte und hat die Majin allein besiegelt.

Die Majin

Der Dämon selbst. Es erschien vor langer Zeit scheinbar ohne einen Zweck außer dem Töten von Menschen und konnte nicht aufgehalten werden. Es ist weitgehend gedankenlos, gebietet aber allen anderen Dämonen absolut loyal.


  • Big Bad: Es ist der Hauptgegner der Serie und die Serie handelt von den Braves, die versuchen, ihn durch die Geschichte zu besiegen.
  • Kampftentakel: Es verwendet riesige Tentakel als seine Hauptwaffe.
  • Unheimliche Monstrosität : Obwohl sein Design nie direkt gezeigt wird, zeigt sein Porträt während der Erzählung es als riesiges Liebeswesen mit vielen Tentakeln.
  • Jeder nennt ihn 'Barkeeper': Einfach Majin genannt.
  • Giftige Person: Seine Tentakel sind vergiftet.


Interessante Artikel

Tipp Der Redaktion

Serie / Alles saugt!
Serie / Alles saugt!
Alles ist scheiße! ist eine Netflix-Originalserie aus dem Jahr 2018. Es spielt 1996 in Boring, Oregon, und folgt zwei Gruppen von High-School-Schülern, die die clevere …
Western-Animation / Der schwarze Kessel
Western-Animation / Der schwarze Kessel
The Black Cauldron ist ein Animationsfilm aus dem Jahr 1985 und der 25. Eintrag im Disney Animated Canon. Es ist die Geschichte von Taran, einem jungen stellvertretenden Schweinehalter, der …
Musik / Hackbraten
Musik / Hackbraten
Michael (né Marvin) Lee Aday, alias Meat Loaf, ist ein US-amerikanischer Sänger und Schauspieler, der vor allem für sein 1977er Album Bat Out of Hell und seine beiden 'Fortsetzungen' bekannt ist.
Manga / Dämonentöter: Kimetsu no Yaiba
Manga / Dämonentöter: Kimetsu no Yaiba
Demon Slayer: Kimetsu no Yaibanote Demon Destroyer/Devastation Blade ist eine Manga-Serie von Koyoharu Gotōge. Es wurde in Weekly Shonen Jump veröffentlicht …
Film / Fab Five Der Texas Cheerleader Skandal
Film / Fab Five Der Texas Cheerleader Skandal
Eine Beschreibung von Tropen, die in Fab Five The Texas Cheerleader Scandal erscheinen. Fab Five: The Texas Cheerleader Scandal ist ein lebenslanger Fernsehfilm, der …
Serie / Hatfields & McCoys
Serie / Hatfields & McCoys
Eine Beschreibung von Tropen, die in Hatfields & McCoys erscheinen. Hatfields & McCoys ist die Geschichte eines Zusammenpralls von Clans, der große Leidenschaft, Rache, …
Schöpfer / Kosuke Toriumi
Schöpfer / Kosuke Toriumi
Eine Seite zur Beschreibung des Schöpfers: Kosuke Toriumi. Kosuke/Kousuke Toriumi (geboren 16. Mai 1973) ist einer der letzten Seiyuu-Veteranen vor der Altersverschiebung. Er hat ein …