Haupt Zeichen Charaktere / Sailor Moon Minako Aino

Charaktere / Sailor Moon Minako Aino

  • Characters Sailor Moon Minako Aino

Hauptcharakterindex | Hauptdarsteller | Usagi Tsukino | Minako Aino | Nebendarsteller | Schurken | Dunkles Königreich | Schwarzmond-Clan | Todesjäger | Toter Mond Zirkus | Schattengalactica | Andere | Nur Musical-Charaktere | Hübscher Wächter Sailor Moon

Minako Aino / Mina - Sailor V / Sailor Venus

img/characters/54/characters-sailor-moon-minako-aino.png Klicken Sie hier, um Minako Aino . zu sehen img/characters/54/characters-sailor-moon-minako-aino-2.png Klicken Sie hier, um Sailor Venus in Crystal Season 1-2 zu sehen img/characters/54/characters-sailor-moon-minako-aino-3.png Klicken Sie hier, um Minako in Crystal Season 1-2 zu sehen img/characters/54/characters-sailor-moon-minako-aino-4.png Klicken Sie hier, um sie im Anime der 90er zu sehen img/characters/54/characters-sailor-moon-minako-aino-5.png Klicken Sie hier, um Super Sailor Venus zu sehen img/characters/54/characters-sailor-moon-minako-aino-6.png Werbung: Gesprochen von: Rika Fukami (erster Anime), Shizuka Ito ( Kristall ab) (Japanisch), Stephanie Morgenstern (DiC), Emilie-Claire Barlow (Cloverway), Cherami Leigh (Viz) (Englisch), María Fernanda Morales (Lateinamerikanisches Spanisch, Original/Crystal), Claudia Lössl (Deutsch), Eleonora Prado (Brasilianisches Portugiesisch, Klassisch), Priscila Concepción (Brasilianisches Portugiesisch, R - Stars), Cristina Paiva (Europäisches Portugiesisch)
Dargestellt in PGSM durch: Ayaka Komatsu
In den Musicals dargestellt von: Nana Suzuki, Chidzuru Soya, Kanatsu Nakaya, Akiko Miyazawa, Yumi Otani, Nao Inada, Yuki Nakamura, Ayumi Murata, Mizuki Watanabe, Momoko Shibuya, Erika, Shiori Sakata

' Wächter der Liebe und Schönheit, der hübsche Soldat Sailor Venus im Matrosenanzug! Im Namen der Liebe werde ich dich bestrafen! '

Obwohl sie zuletzt dem Team beitritt, ist Minako seit geraumer Zeit als Sailor Guardian unter dem Decknamen 'Sailor V' aktiv. Sie diente während des Silbernen Jahrtausends als Anführerin der vier Wächtersoldaten und führt diese Rolle derzeit nach Sailor Moon weiter. Ihre Blödheit und ihre verrückten Possen täuscht über einen unglaublich starken und fähigen Heartbroken Badass hinweg.

Werbung:

Sie war die erste Figur im Franchise, die ursprünglich in einem One-Shot von 1991 mitgespielt wurde, der schließlich zum Prequel-Manga werden sollte Codename: Seemann V , die zusammen mit dem veröffentlicht wurde Sailor Moon Ärmel.


öffne/schließe alle Ordner A-E
  • The Ace: Im Manga ist sie bei weitem die erfahrenste Sailor Soldier, da sie erwacht und ein ganzes Jahr vor den anderen alleine kämpft. Es zeigt sich in ihren Kampfkünsten und sie ist die Wächterin, die Usagi sein möchte.
  • Adaptational Comic Relief: Sie ist im Manga nicht ohne Sinn für Humor, aber im Anime der 90er Jahre verhält sie sich in ihrem zivilen Leben oft geradezu albern, mit Dingen wie ihren Malapropismen und ihrer Jungenverrücktheit, die als Running Gags dienen. Sie ist ihr näher Codename: Seemann V Charakterisierung als in der Sailor Moon Ärmel.
  • Adaptational Jerkass: In der Live-Action-Version ist Minako eine abgestumpfte Broken Bird, die alle mit Spott behandelt und Sailor Mars absichtlich verärgert, um sie dazu zu bringen, eine aktivere Führungsrolle zu übernehmen. Sie taut im Laufe der Serie auf, aberdiesbevor sie vollständig schmelzen kann.
  • Adaptational Nice Guy: War im ursprünglichen Anime viel süßer und freundlicher, wo ihre kraftvollen, heißblütigen Tendenzen auf Reis Charakter verschoben wurden.
  • All Love Is Unrequited: Sie liebte Aces Alter Ego im Manga, bevor er sich als Feind herausstellte. Sie bekommt auch viele One-Shots im Anime, wie Alan und Asai.
  • Alle anderen Rentiere: Sie hätten zunächst ein blühendes soziales Leben, aber nachdem sie als Sailor V zu ihrer Macht erwacht war, hatte sie aufgrund der Anforderungen, das Böse zu bekämpfen und The Masquerade aufrechtzuerhalten, immer weniger Zeit für ihre Freunde. Infolgedessen trieben ihre Freunde ab und ihre Kollegen dachten, sie sei zu gut für sie und verspotteten sie, weil sie 'so getan hatte, als sei sie Sailor V'.
  • Alle schon kennengelernt: Sailor Venus und Artemis sind mit allem vertraut, was mit Sailor Moon zu tun hat. Minako kennt sogar Lunas geheimen Kontrollraum. Zu Recht, da sie die anderen Wächter heimlich durch das Arcade-Spiel begleitete und während ihrer Sailor V-Tage den Kontrollraum benutzte.
  • Alternative Zeichenlesung : Das Kanji, aus dem ihr Vorname 'Minako' besteht, kann auch als 'bi-na-su' gelesen werden... was sehr ähnlich wie 'Venus' ausgesprochen wird.
  • Zweideutig Bi: Sie ist ziemlich jungsverrückt, aber der Manga und die Live-Action haben eine große Menge an Ship Tease zwischen ihr und Rei. Auch im Manga und Crystal bilden sich Herzen in ihren Augen, als sie Mimi Hanyu (Mimete) in ihrem Konzert sieht.
  • Amüsante Verletzungen: In Reis und Minakos Prüfungskampfkapitel wird gezeigt, dass Minako von den strengen Lehrern von T.A. ausgepeitscht wurde. Mädchenakademie. Die verprügelte Minako ist auf komische Weise gezeichnet und Rei amüsiert sich über ihre Unfähigkeit, sich anzupassen.
  • Tiermotive: Minako mag besonders Vögel, die stark mit der Liebe und der Göttin Venus/Aphrodite in Verbindung gebracht werden.
  • Jeder kann sterben:In der Live-Action stirbt sie.
  • Das Artefakt: Im Manga ist ihr Haarband ein tragisches Andenken an ihren ersten Schwarm. Diese Hintergrundgeschichte trägt nicht in den 90er-Jahre-Anime oder die Live-Action, aber das Band bleibt als ikonisches Element ihres Charakterdesigns.
  • ab und zu hier und da
  • Attraktives Bent-Gender: Als sie sich im Manga als männlicher Infinity-Student verkleidete und Kristall .
  • Bare Your Midriff: Als Sailor V. Auch einige ihrer Outfits im Manga haben diese.
  • Barrier Maiden: Ihr zukünftiges Ich in Crystal Tokyo, obwohl diese Rolle seitdem eher improvisiert istNeo Queen Serenity wurde schwer verwundet und das traf die Verteidigung von Crystal Tokyo schwer .
  • Seien Sie vorsichtig, was Sie sich wünschen: In der Live-Action-Serie verwirklicht Minako tatsächlich ihren Traum, eine berühmte Berühmtheit und ein Idol zu werden, das sich ihre anderen Inkarnationen vor dem Start der Serie immer gewünscht haben ... Sie von normalen Beziehungen zu isolieren und ihren Job als Sailor V noch schwieriger zu machen.
  • Passen Sie auf die Netten auf: Sie ist ein sehr nettes Mädchen, das mehr als einmal zu spät gekommen ist, um Menschen in Schwierigkeiten zu helfen, Blut spendet ... und eine beeindruckende Anzahl von Körpern aufzuweisen hat, die im Manga auch sie beinhaltet erster Schwarm (war ein Youma und wurde ihr erster Kill) und ihr ernsthaftes Liebesinteresse (er hatte sich gerade als Kunzites Drache enthüllt, und als sie ihn aufforderte, sich zu ergeben, griff er an und löste sich auf).
  • Hüten Sie sich vor den Dummen: Minako ist im Allgemeinen albern, komisch überambitioniert und leicht lüstern, aber sie ist die berühmte Sailor V, die Anführerin der Wächter, und immens mächtig und athletisch. Sie macht sogar Angst die Schurken indem sie so ein großes Plucky Girl ist, wenn ihre Berserkerknöpfe gedrückt werden. Im Stars-Bogen des Mangas lernen die drei Lichter dies auf die harte Tour, als Minako, die zuvor davon gesprochen hatte, die normale Highschool-Sache zu machen und einen Freund zu finden, nachdem der Kampf vorbei war und Merkur und Jupiter zurückgebracht wurden, alle außer gibt ihnen eine Morddrohung, wenn sie ihre Identität nicht an sie und Rei preisgeben.
  • Jenseits des Unmöglichen : Minako vollbringt immer wieder sportliche und ausdauernde Kunststücke, die die Grenzen der menschlichen Leistungsfähigkeit (auch unter den anderen Wächtern) überschreiten.Möglicherweise gerechtfertigt, da Artemis zu Beginn des zweiten Kapitels von Codename: Seemann V , sie ist die 'Inkarnation der Göttin der Liebe und Begehren', also könnten ihre Athletik und Ausdauer von ihrer göttlichen Natur herrühren.
  • Big Damn Heroes : Ihr vollständiges Debüt hat sie auf diese Weise den Wächtern zu Hilfe gebracht, obwohl es zwischen den Versionen unterschiedlich ist.
    • Im Manga und Kristall , sie rettet Moon vor Zoicite.
    • Im Anime rettet sie zuerst Tuxedo Mask vor Zoicite, dann die anderen Wächter vor Kunzite.
  • Big Eater : Begründet im Manga: Sie begann als normale Vielfraßin, aber nachdem eine Dark Agency-Verschwörung dick wurde, fing sie an zu trainieren und wurde von Artemis dazu gebracht, einige Muskeln aufzubauen und muss jetzt essen Mehr das zu befeuern.
  • Großes Nein!' : Liefert einen, wenn Sailor Moon im Black Moon-Bogen von . weggenommen wird Kristall .
  • Bleed 'em and Weep: Die einzigen Male, in denen sie in Tränen ausbricht, sind in Codename: Seemann V , und beide Male ist es vorbei, einen Feind töten zu müssen, für den sie Gefühle hatte.
  • Body Double: Für Usagi/Sailor Moon, was der (im Universum) Grund ist, warum sie sich so ähnlich sehen und Verkleidungskräfte haben: Während des Zeitalters des Silbernen Jahrtausends war es eine von Sailor Venuss Aufgaben, als Body Double zu dienen serve für Prinzessin Serenity bei Bedarf.
  • Bücherdumm: Sie mag in der Schule schlechte Noten bekommen, aber sie ist eine fähige Strategin mit dem Vorteil eines zusätzlichen Jahres Kampferfahrung, auf die sie zurückgreifen kann.
  • Langweilig und doch praktisch: Wenn es um Kämpfe geht, ist sie überraschend zurückhaltend ... Und unglaublich effektiv:
    • Im Codename: Seemann V , ihre hauptsächliche Art zu kämpfen besteht darin, ihre Gegner einfach zu verprügeln, bis sie eine Öffnung zeigen, und dann treffe sie mit dem Crescent Beam.
    • Zumindest im Manga kommt ihre körperliche Leistungsfähigkeit teilweise von der gleichen Art von Training, die man in einem Fitnessstudio bekommt, nur durch ihr Talent und ihre immense Ausdauer auf die Elf gebracht.
    • Sie neigt dazu, den Feind anzugreifen, während er abgelenkt ist. Im Manga hat es unter anderem ihr Zoisite gefesselt.
    • Im ersten Anime bleibt sie beim Crescent Beam (ihr zuerst magischer Angriff) bis zur Super S-Saison, lange nachdem alle anderen auf andere Angriffe aufgerüstet haben. Dank ihrer Beherrschung .
  • Break the Cutie : Ursprünglich ein fröhliches, lustiges Mädchen, das als Sailor V ein Jahr lang alleine kämpft, nur umgezwungen werden, ihr Liebesinteresse zu töten, wenn er ein Agent des Dunklen Königreichs ist, und sie gab ihre Träume auf und liebte es, sich auf ihre Mission zu konzentrieren.
  • Genial, aber faul : Sie ist ziemlich clever, straßentauglich, eine großartige Strategin, und im Anime lernt sie Englisch problemlos, sieht aber keinen Wert darin, sich in der Schule einzusetzen.
  • Gebrochenes Ass:
    • In der Live-Action ist sie hübsch, berühmt und die beste und professionellste der Wächter. Sie liegt jedoch im Sterben und lenkt sich ab, indem sie sich ihren Pflichten als Soldatin widmet.
    • Im Manga ist sie die Anführerin und die erfahrenste der inneren Soldaten, und diejenige, zu der Usagi am meisten aufschaut, wurde aber erst durch ihre aufrüttelnde Tätigkeit als Sailor V auf diese Weise. Sie begann, Verbrechen zu bekämpfen und Monster zu töten Als sie 13 Jahre alt war, erfuhr sie als erste von der Vergangenheit des Mondkönigreichs.
  • Broken Bird : Sie hat in allen Fassungen eine ziemlich schwierige Vergangenheit, aber besonders in der Live-Action, wo sie obendrein an einer unheilbaren Krankheit stirbt.
  • Zu Badass gebracht: Auch ohne ihre Kräfte ist Minako immer noch eine sehr fähige Kämpferin.
  • Auf Normal reduziert: Vorübergehend im SuperS-Manga. Das passiert tatsächlich jeder , und für die Wächter ist es die zweite Zeit ist es ihnen technisch nicht weniger passiert. Minako ist in ihrer Angst davor nur noch offensichtlicher und sie ist die letzte, die sich erholt.
  • Bully Hunter: Damals in ihren Sailor V-Tagen ließ sie alles fallen, was sie tat (egal, ob sie in Schwierigkeiten geriet), um Mobber zu stoppen, und behandelte sie kaum anders als dumas (Der Unterschied besteht darin, dass sie sie nicht getötet hat).
  • In Konfrontation stoßen: Passiert ihr und ihrem Freund Hikaru zweimal in Codename Sailor V Saito, dem Anführer einer anderen Bande jugendlicher Straftäter und ehemaliger Schüler derselben Mittelschule wie Minako, zu erlauben, sie zu retten. Minako ist in ihn verknallt, aberer ist in seinen alten/ihren jetzigen Home Ec-Lehrer verliebt.
  • Bunny-Ears-Anwältin: Trotz ihrer allgemeinen Unbeholfenheit und Benommenheit in sozialen Situationen ist Venus tatsächlich die ranghöchste Matrose, und in den Manga- und Live-Action-Serien ist sie mit Abstand die kampfkompetenteste.
  • Butt-Affe: Manchmal. Hauptsächlich im Anime der 90er Jahre, wo sie oft in eine komische Entlastungsrolle gedrängt wurde.
  • Bei der Macht von Grayskull! : 'Venus Power, Make Up!', 'Venus Star Power, Make Up!', 'Venus Planet Power, Make Up!' (Manga) 'Venus Crystal Power, Make Up!', 'Mond Power, Make-up!' (Während ihrer Tage als Sailor V)
  • The Chains of Commanding: Im Manga kämpft Minako unter der Isolation und dem Druck, die Sailor Soldiers anzuführen. Es spitzt sich zu, als sie vorübergehend ihre Kräfte als Sailor Venus verliert. Sie verfällt in eine Depression und gerät in eine existenzielle Krise, weil sie ihr Leben als sinnlos ansieht, wenn sie nicht Sailor Venus, The Leader of the Sailor Soldiers, sein kann. Es gipfelt darin, dass sie Usagi, Ami, Rei und Makoto angreift, als sie von den Outer Guardians schwärmen und das Gefühl haben, dass ihre anderen Guardians lieber von den Outers geführt werden als von ihr. Es ist verständlich, da sie im vorigen Leben ihre geliebte Serenity und andere Wächter im Kampf unter ihrer Führung sterben sah und sich selbst die Schuld am Untergang des Mondkönigreichs gibt.
  • Charles Atlas Superpower : Neben vielen anderen Meisterleistungen übermenschlicher Athletik kann Minako auf Usagis Balkon springen, ohne sich zu verwandeln (das heißt mit nichts als ihrer eigenen Kraft), kann The Big Girl mit einem Tritt durch einen Raum fliegen (ebenfalls nicht transformiert) und nicht Überlebe nur die qualvollen Angriffe der Generäle des Big Bad, entkomme aber einem Auto. Selbst nachdem sie versucht hat, Tigers Eye und Hawks Eye gleichzeitig zweimal zu versuchen, sogar bis zu dem Punkt, an dem sie mitten auf der Straße regelrecht zusammenbricht, hat sie ein paar Minuten später genug Energie, um durch Metallfesseln reißen und treten ihnen in den Hintern, weil sie 'das Herz einer armen Jungfrau ausgetrickst haben'. Göttin der Liebe und Schönheit, in der Tat.
  • Tschechows Schütze : Im Anime wird sie vor der Episode, die sie als Sailor Venus vorstellte, ab und zu als Sailor V bezeichnet, und in derselben Episode trat sie davor kurz in ziviler Form auf.
  • Klassenclown: Sie ist der Joker der Gruppe sowohl in der Schule als auch außerhalb. Sie mag ihre Pflichten als Sailor Venus ernst nehmen, aber den Rest der Zeit verbringt Minako ihre Zeit lieber damit, zu albern, Witze zu machen und Streiche zu spielen, als zu lernen.
  • Combat Pragmatiker: Im Manga und Live-Action. Im Manga hat Minako keine Skrupel, ihrer eigenen gehirngewaschenen Teamkollegin den Mist rauszuschmeißen. In der Live-Action distanziert sie sich von den anderen Soldaten und geht ihren Geschäften nach, wie sie es für richtig hält.
  • Comic Books Are Real: Anime und Manga zeigen die Existenz eines Sailor V-Franchise, das später zu einem Sailor Guardian-Franchise wurde.
  • Komischerweise unfähige Heilung: In Episode 78 wurden die Soldaten von einem Virus infiziert ... außer Minako, die versucht, den anderen zu helfen, indem sie ihre Häuser besucht, um sie zu behandeln. Es läuft... schrecklich schlecht, um es gelinde auszudrücken.
  • Cool Loser: Etwas. Im Anime wird sie von ihren Kollegen nicht gemocht, die sie als hochnäsig und distanziert betrachten und versuchen, Sailor V zu imitieren. Die Wahrheit ist, sie ist Sailor V, und ist einfach zu beschäftigt für ein soziales Leben.
  • Cool Sword: Das Heilige Schwert, das nur sie benutzen kann. Es wird bei einigen ihrer Angriffe verwendet und kann auch das Böse versiegeln und den Wächtern mehr Macht verleihen.
  • Crouching Moron, Hidden Badass : Im Manga und Anime neigt sie dazu, sich wie ein Ditz zu verhalten, aber ... Für den Anime siehe den Eintrag von Plucky Girl. Im Manga... Nun, das allererste, was sie tut, als sie persönlich in der Hauptserie auftaucht, war, Zoisite in viele Stücke zu hacken, nachdem er gerade Sailor Mars und Sailor Jupiter besiegt hatte.
  • Süßer Bruiser: Minako ist zwar eine zierliche Blondine, aber sie ist extrem athletisch und verprügelt Youma, als wäre es ihr Tagesjob. Selbst in ziviler Form kann sie sehr mächtige Leute mit einem Schlag ausschalten.
  • Dunkle und unruhige Vergangenheit: Sie wurde im zarten Alter von 13 Jahren Sailor V und musste sich mit der härteren Seite der Rettung der Welt auseinandersetzen.einschließlich des Tötens ihres Liebesinteresses, als sie erkannte, dass er der Große Böse war. Ihr Leben war nicht rein höllisch, aber auch nicht einfach.
  • Ein Tag im Rampenlicht: Von allen anderen Soldaten bekommt Minako im ersten Anime die meisten Episoden, die sich auf sie konzentrieren, was sich zusammen ergibt vierzehn ganze Episoden. Dies könnte daran liegen, dass sie so spät in die Serie aufgenommen wurde und volle dreißig Folgen brauchte.
  • Auf Extra herabgestuft: Insofern heruntergespielt, als sie immer noch eine Hauptfigur ist, aber im Anime der 90er wurde ihre Rolle als Moons rechte Hand auf den Mars verlagert und sie als Anführerin der Sailor Guardians wird nicht angesprochen.
  • Determinator: Auch nach ihrer dunklen und unruhigen Vergangenheit in Codename: Seemann V , sie macht weiter.
  • Dachten Sie, ich kann nicht fühlen? : Passiert im 'Dream'-Bogen von Sailor Moon , als Rei, Ami und Makoto wiederholt erwähnen, dass das Beispiel der Outer Guardians ihnen geholfen hat, das Siegel ihrer Macht vor Minako, ihrer Anführerin, zu überwinden, die plötzlich schnappt und fragt, warum sie sie führen sollte, wenn sie so war schlecht und laufen. Um es noch schlimmer zu machen, wurde impliziert, dass sie keine Ahnung hatten, dass Minako sich so schlecht fühlte: Sie waren überzeugt, dass sie das Siegel leicht überwinden konnte, während sie nicht hinsahen, weil sie sie bewundern admire nur so viel (möglicherweise ein Grund, warum es die Outers waren, sie zu inspirieren, da sie nicht so großartig waren) und hatten keine Ahnung, dass sie ihr ohnehin geringes Selbstwertgefühl aufgrund ihres extremen Talents, ihre Traurigkeit, ihre tiefe PTSD und andere Probleme zu verbergen, trafen schonen Sie ihre Gefühle.
  • The Dividual: Im Anime fällt sie darauf ein viel mit Usagi während ihrer Slice-of-Life-Momente. Da ihre Persönlichkeiten so ähnlich sind, werden sie normalerweise genau dasselbe sagen und tun. ◊ Was eigentlich Sinn macht, wenn man sich daran erinnert, dass sie Usagis Körperdoppel ist.
  • Mag keinen Spam: Shiitake-Pilze sind nicht ihr Ding.
  • Domino-Maske: Trug eine Rüschenmaske als Sailor V.
  • The Dreaded: Sowohl im Anime als auch im Manga hat das Dunkle Königreich Hinweise darauf gegeben, dass es völlig ist erschrocken von Seemann Venus. Ihr erster Auftritt in beiden Medien, bestehend aus Big Damn Heroes, wo sie das Leben der anderen Sailor Guardians rettet und einem oder zwei Shitennou in den Arsch tritt, hilft den Zuschauern zu verstehen, warum.
    • Im ersten Anime gibt es Hinweise, dass Artemis und Sailor Moon selbst haben Angst, dass sie wütend wird. Die Geschwindigkeit, mit der Sailor Moon in Deckung geht, als sie merkt, dass Venus wütend ist, hat sie möglicherweise tatsächlich davor bewahrt, einst zu Kollateralschäden zu werden ...
  • Alter, wo ist mein Respekt? : Sowohl im Anime als auch im Manga:
    • Anime: Sie ist die meiste Zeit die aktive Soldatin, stoppt Bankräuber in ihrer Freizeit und befreit London im Alleingang von Monstern des Dunklen Königreichs (wo die anderen Soldaten viele Male fast getötet wurden, einst von Venus gerettet, die gerade aus London zurückgekehrt war ). Kommt die zweite Staffel und wir finden heraus, dass Sailor Venus anscheinend von Sailor Moon überschattet und vergessen wurde. Es half nicht, dass ihre Sailor V-Persönlichkeit nach einer Mission in London für tot gehalten wurde.
    • Manga: Im Traumbogen, ihre eigenen Teamkollegen waren so beeindruckt von den Outers, dass sie sie als Vorbilder annahmen und ihre Rolle bei der Ausbildung und Rettung vor Zoisite im ersten Bogen, bei der Rettung vor dem Schwarzen Mond im zweiten und im Allgemeinen einer ebenso guten Leistung völlig vergessen haben oder besser als die Outers im dritten, etwas, worauf sie sie schließlich anspricht, bevor sie eine Selbstmordmission unternimmt, nur um zu beweisen, dass sie es immer noch hat. Und ohne zu merken, dass sie sie so sehr schätzten, konnten sie sie nicht mehr als Vorbild nehmen.
  • Dumme Blondine : Sie verhält sich oft wie eine, besonders im Anime der 90er Jahre, und ist schlecht in Schulaufgaben. Sie ist jedoch alles andere als unintelligent und ihre schlechten Noten scheinen eher ein Fall von mangelndem Interesse zu sein, sich selbst zu bewerben.
  • Dummer Muskel: Mit gespielt. Wie Usagi ist sie eine harte Action-Mädchen wer ist Book Dumb und ziemlich plump. Allerdings ist sie eher ein Fall von Brilliant, aber faul, wenn es ums Lernen geht und ist im Allgemeinen alles andere als dumm.
  • Early-Bird Cameo: Erstellt vor dem offiziellen Debüt der Show. Sie und Artemis haben in ihrer Debütfolge auch einen Cameo-Auftritt, bevor sie sich den Mädchen tatsächlich bekannt machen. Sie können gesehen werden, wie sie Usagi und Makoto beobachten, nachdem ein Betrüger Sailor Moon einen Stunt durchführt. Akt 6 von Kristall enthält eine kurze Einstellung von Sailor V (die zuvor noch nie persönlich gesehen wurde) gegen Ende.
  • Elementare Haarfarben: Ihr Haar aus Gold, Herz aus Gold weist auf ihre Affinität zu den Lichtelementen hin.
  • Peinliches, aber ermächtigendes Outfit: Es wurde aktenkundig gemacht, dass ihr Sailor V-Kostüm so ist, und forderte Artemis auf, es in eine Rüstung zu verwandeln, wie sie die Protagonistin ihres Lieblingsvideospiels trägt. Zu den folgenden Outfits gibt es keine Stellungnahme.
  • Ermächtigter Badass Normal: Minako tut nicht müssen Sailor Venus werden, um in allen Kontinuitäten den Knall zu legen. Im Manga kickt Minako den gehirngewaschenen Makoto quer durch den Raum und kann den Flash Step benutzen. Der Anime zeigt Minako Roof Hopping ohne sich zu verwandeln; überholt a Wagen nachdem ihr Pure Heart Crystal extrahiert wurde (jeder andere, bis auf die anderen Sailor Guardians, wurde sofort ohnmächtig, obwohl die massive Menge an Energydrinks, die Minako gerade konsumiert hatte, wahrscheinlich auch etwas damit zu tun hatte); und den Griff eines armen zombifizierten Opfers umzukehren, indem es ihm in der Schuluniform mitten ins Gesicht trat. Und die Live-Action zeigt, wie Minako ein Monster in einen tritt Betonsäule , verscheucht das andere Monster.
  • Energiewaffe: Halbmondstrahl. Bonuspunkt für Sailor Venus, die ihn meistens als Real Life-Laser verwendet.
    • Beam Spam : Im alten Anime ist dies das Ergebnis davon, dass sie angepisst ist. Wer auch immer dumm genug war, das zu tun, endet kurz darauf in schrecklichen Schmerzen.
  • Superkräfte der Aufklärung:
    • Passiert allen im Manga, aber sie ist die bemerkenswerteste, wenn sie es durchmacht zweimal : Erstens geht ihre Verwandlung von der relativ schwachen Sailor V in die viel stärkere erste Sailor Venus Form über, indem sie ihre Erinnerungen an das Silver Millennium und ihre Hingabe an Prinzessin Serenity wiedererlangt (und kann sogar in normaler Form viel stärker geworden sein, da es erst danach ist dies, dass sie den Flash Step demonstriert ); später, im Traum arc, sie überwindet Nehellenias Siegel auf ihre Kräfte und wird Super Sailor Venus, wenn Artemis , ihr Partner, hat seine Erleuchtung (wie Minako es schon lange zuvor hatte).
    • Sie ist die bemerkenswerteste in der Live-Action, weil sie dies zweimal durchgemacht hat. Die erste spiegelt die Sailor V/Sailor Venus im Manga wider; Letzteres, viel später erlangt, erweckt ihre Kräfte vollständig bis zu dem Punkt, an dem sie wirft Metallia aus dem Youma, das sie besessen hat .
  • Charaktermoment etablieren: Codename: Seemann V stellt Minako als nicht typisch fest Magisches Mädchen und ein Bunny-Ears-Anwalt, als ihr Maskottchen Artemis auftaucht, um ihr zu sagen, dass sie ein Magical Girl ist und sie wirft ihn aus dem Badezimmer und nennt ihn einen Perversen , dann fragt er sich, seit wann Katzen sprechen können.
  • Außerordentlich: Sailor Venus hat Macht über Metall. Eine ihrer Waffen ist eine „Venus Love Me Chain“ und sie konnte den metallischen Fesseln des Amazon Trios ziemlich leicht entkommen. Ihre stärksten Angriffe im Manga beinhalten den Einsatz ihrer Kettenwaffe und sie verwendet im ersten Handlungsbogen ein Schwert. Sie benutzte die Kette für ihre Angriffe in der Live-Action-Serie, konnte ihre Länge manipulieren und benutzte ein ähnliches Schwert (wenn auch mit anderen Kräften).
F-K
  • Gefallene Prinzessin: Im Manga wurde Minako zwar nicht viel von einer Alpha-Bitch, aber als eine ziemlich beliebte Athletin an ihrer Schule bezeichnet; genug, um alle ihre Klassenkameraden zu sammeln, um einen kranken Freund zu besuchen. Dann begann ihre Arbeit als Sailor V und nahm sich langsam die Zeit, die sie nutzen konnte, um ein soziales Leben zu führen. Schließlich verliert sie alle ihre alten Freunde und wird eine Einzelgängerin. Am Ende findet sie in Usagi and the Loner Turned Friends neue, die die inneren Soldaten sind.
  • Flandernisierung: Sie wird im Laufe des ersten Anime immer schlampiger und weniger reifer (vergleichen Sie ihre Einführung in der ersten Staffel – wo sie mehr das Every Girl als alles andere war, mit ihrem einzigen wirklich „ditzigen“ Aspekt, dass sie ihre Sprichwörter durcheinander bringen würde – mit ihrem Verhalten im letzten), was eigentlich eine Umkehrung des Mangas ist, wo sie im Laufe der Serie reifer und intelligenter wurde.
  • Flash-Schritt: Im Manga. Ohne sich zu verwandeln.
  • Flucht: Im Manga ist sie der erste Nicht-Bösewicht mit der Fähigkeit.
  • Flug, Stärke, Herz: Im Manga enthält das Kraftset von Sailor Venus: Superstärke, Frickin' Laserstrahlen, Kontrolle über Metalle (anscheinend), Reinigung von durch Magie korrumpierten Menschen und Beschwörung der stinkende Atmosphäre von Venus .
  • Früher fett : So unglaublich es auch ist, sie hat in ihren Sailor V-Tagen aufgrund einer Verschwörung der Dark Agency, bei der es um den Verkauf extrem süchtig machender und dickmachender Schokoladenbonbons ging, etwas Fett aufgebaut. Zum Glück hat Artemis es aufgefangen, bevor es außer Kontrolle geriet und sie dazu brachte, Sport zu treiben, was dazu führte, dass sie das Gewicht verlor ... und es wieder zunahm Muskeln , sehr zu ihrem Leidwesen, als sie es herausfindet.
  • Freund aller Kinder: Zick-Zack. In ihrer R-Folge verbringt sie den Tag damit, mit Kindergartenkindern rumzuhängen und hilft sogar einem zur Schule, obwohl sie zu spät zu ihrer eigenen Schule kam. Sie wechselt in den Unstoppable Rage-Modus und bekommt ein Power-Up, als das Monster der Woche einen Bus voller dieser Kindergartenkinder angreift. In einer SuperS-Episode verbringt sie die Episode jedoch damit, bei einem Kita-Kind auszuflippen (das sie, um fair zu sein, in erster Linie verärgert hat), was darin gipfelt, dass sie ihn herumjagt und einen Teddybären ruiniert, für den Makoto sorgte die Kinder.
  • Folie: Zu Rei im Manga. Während Rei stoisch, damenhaft und spirituell ist, ist Minako frech, ungehobelt und ausgelassen. Dies wird zu einem Handlungspunkt in der Mädchenschlacht, als Minako Rei zu ihrer Privatschule folgt und sich am Ende meistens zum Narren hält.
  • Vergessen, dass Flandern das tun könnte : Gelegentlich zeigte sie eine versteckte Reife und dass ihre Fähigkeiten nur gestiegen sind. Tatsächlich hat Sailor Moon Angst, wenn sie wütend wird.
  • Spaß in Person: Zumindest als Sailor V.
  • Gamer-Küken: In Codename: Seemann V Sie liebt Videospiele und geht oft ins Game Center, um die Höchstpunktzahl zu schlagen.
  • Geschlechtsumwandlung : Im Codename: Seemann V , benutzte sie einmal ihre Kompakte, um sich als Mann zu verkleiden.
  • Genius Bruiser : Sie ist die erfahrenste der Sailor Soldiers, kann Makoto in einem Kampf schlagen, der viel stärker ist als sie und ist eine Meistertaktikerin, die perfektes Englisch spricht, und obwohl sie Bücherdumme ist, kann sie so ziemlich alles in Rekordzeit lernen, wenn motiviert.
  • Genie Ditz : Bekommt schlechte Noten in der Schule, ist ein Faulpelz, wenn es um Akademiker geht, und verwendet ständig Malapropismen, aber sie ist die unglaublich kampffähige Anführerin der Wächter, sie ist unglaublich mächtig, auch wenn sie nicht Sailor Venus ist, ist überraschend gut in allem Sie kümmert sich tatsächlich um sie und im Anime wird sie (zumindest) zweisprachig gezeigt.
  • Genki Mädchen : Außer in der Live-Action-Version und dem ersten Bogen von Sailor Moon Kristall .
  • Holen Sie sich einen Halt Mann: In einem Moment der Verwirrung über den Tod von Merkur und Jupiter bekommt sie einen von Uranus im StarS-Bogen des Mangas.
  • Riesiges Taillenband: Bekommt man als Super Sailor Venus und Eternal Sailor Venus.
  • MÄDCHEN. : Als sie endlich ihr Ziel erreicht, die Höchstpunktzahl bei einem bestimmten Arcade-Spiel zu erreichen, konfrontiert sie der widerliche Otaku-Typ, der zuvor den ersten Platz belegt hatte, und beschuldigt sie, ein verkleideter Junge zu sein, und versucht sogar, ihr 'Kostüm' auszuziehen .'
  • Girliness Upgrade: Bis zu einem gewissen Grad im Original-Anime und der Live-Action-Show.
  • Mädchen lieben Kuscheltiere: In einigen Episoden des Animes, wenn wir Minakos Zimmer sehen, ist es mit Stofftieren bedeckt. Auch in der Live-Action nimmt Artemis die Form eines ausgestopften Katzenspielzeugs an.
  • Girly Bruiser: Sie ist jungsverrückt, fröhlich, ihr Traum ist es, eine Idol-Sängerin zu werden, und sie kann starke leichte Angriffe einsetzen. Einer ihrer Angriffe ist sogar der 'Venus Love and Beauty Shock', bei dem sie einen Kuss bläst, um ein herzförmiges Projektil abzufeuern. Interessanterweise ist sie im Manga tatsächlich die Größte lesbisch der inneren Soldaten.
  • Girly Girl with a Tomboy Streak : Makoto und Minako sind in ihrer Persönlichkeit in vielerlei Hinsicht genaue Gegensätze: Makoto Wesen äußerlich burschikos, innerlich weiblich , und Minako ist äußerlich weiblich, während sie innerlich burschikos ist. Obwohl Minako immer noch sehr mädchenhaft aussah, über Jungs fantasierte und eine Idolkarriere hatte, war Minako auch ein Gamer Chick, als nur wenige Mädchen es wagten, auch nur in die Nähe einer Spielhalle zu kommen (und wurde dafür einmal für eine Drag Queen gehalten), spricht in männlichem Slang undlang schwört sogar, kann nicht kochen, schält Essen herunter, das man normalerweise an Orten findet, an denen kein Mädchen alleine hingehen würde.
  • Ein Gott bin ich: Gespielt zum Lachen. Minako bezeichnet sich oft stolz als 'Göttin der Liebe' als Zivilistin und als Sailor Venus.Sie sagt tatsächlich die Wahrheit. Im ersten Band von Codename: Seemann V , Artemis sagt, sie sei die Inkarnation der Göttin der Liebe und Begehren.
  • Ulysses Jeanne d'Arc und der Alchemistenritter
  • Brillen tun nichts: Als Sailor V. Im Gegensatz zu Moon und Mercury ist ihre Maske nur eine Maske.
  • Gold und Weiß sind göttlich: Sailor Venus trägt hauptsächlich Weiß und ist blond (und trägt eine goldene Waffe im Manga) und wird von Artemis tatsächlich als die Inkarnation der Göttin der Liebe und Schönheit bezeichnet (sowie mindestens einmal bezeichnet als Göttin der Krieg ).
  • Gut ist nicht weich: Minako ist heiter , doof, und verteidigt regelmäßig diejenigen, die gehänselt werden. Sie ist auch durchaus bereit, ihren eigenen Kameraden auszuschalten und gewaltsam zu tötenihr Liebesinteresseum ihrer Mission willen und um Sailor Moon zu beschützen. Ihr M. O. des Umgangs mit Youma, während sie als Sailor V arbeitete, bestand darin, sie mit Fäusten und Füßen in Vergessenheit zu bringen, sogar mit ihren Absätzen, um die Arbeit zu erledigen. Sie geht fast genauso brutal mit Schulbullen und dergleichen um wie mit duma . Ganz zu schweigen davon, dass sie Beryl im Manga getötet hat.
  • Haar aus Gold, Herz aus Gold: Fließendes blondes Haar, nach dem Vorbild der Venus, der Göttin der Liebe, Schönheit, Fruchtbarkeit und des Sieges.
  • Haarauslösendes Temperament: Minako zeigt dies in einem Fall, in dem sie einige Jungs verprügelt, weil sie sie einfach gefragt haben, warum sie nicht so weiblich ist wie andere Mädchen.
  • Harte Arbeit funktioniert kaum : Gespielt mit: Codename: Seemann V zeigt, dass sie bereits sowohl eine ausgezeichnete Athletin als auch eine beeindruckende Kämpferin war, indem sie einfach ihre natürlichen Fähigkeiten nutzte, aber als Artemis sie tatsächlich zum Training brachte, steigerte sie ihre Fähigkeiten exponentiell.
  • Heart Beat-Down: Die Love Me Chain und Love and Beauty Shock bestehen aus Herzsymbole . Außerdem verwendet sie Rolling Heart Vibration in den Manga- und Live-Action-Serien.
  • Heartbroken Badass: Im Manga, am Ende des Sailor V Manga,Sie ist gezwungen, ihr Liebesinteresse zu töten, woraufhin sie erkennt, dass sie immer die Pflicht der Liebe vorziehen wirdund im Anime,Während ihrer Reise nach England entdeckt sie, dass ihr Freund Alan, in den sie verliebt war, in ihre andere Freundin Katarina verliebt war, und sie beschließt, sie zusammen glücklich sein zu lassen und kehrt nach Japan zurück, um sie glauben zu lassen, sie sei gestorben.
  • Heart Is a Awesome Power: Das einzige Mal, als sie das benutzte stinkende Atmosphäre von Venus Macht, es schlug sofort eine kleine Armee von Katzen-Youma nieder, ohne die Leute zu verletzen, die sie als Geiseln hatten. Da sie die Atmosphäre der Venus war, hielt sie sich wahrscheinlich zurück, um auszuweichen Einschmelzen der Geiseln in Schwefelsäure .
  • Heldin leistet öffentlichen Dienst: Abgesehen davon, dass sie die einzige bestätigte Blutspenderin der Sailor Soldiers ist, ist sie anfällig für Hilfe jeder wenn sie über jemanden in Not stolpert, ohne eine Belohnung dafür zu erwarten (aber nur allzu bereit, sie zu behalten, wenn sie freiwillig angeboten wird). Egal, ob sie nach einer Blutspende, einem Gebäude, einer Zerstörung des Monsters der Woche und einem Abstieg in den letzten zehn Minuten nur noch nach Hause gehen und sich ausruhen möchte und nur dank acht Dosen Tomatensaft, wenn sie gebeten wird, Geld für wohltätige Zwecke zu sammeln, hilft sie mit einem Lächeln.
  • Helden bevorzugen Schwerter: Manchmal trägt sie ein Schwert. Sie war die einzige, die das Heilige Schwert aus seinem steinernen Gefängnis holen konnte.
  • Heroic Second Wind : In Sailor Moon S zum Lachen (wenn auch etwas verstörend) gespielt. Opfer von Death Busters neigen dazu, sofort bewusstlos zu werden, wenn ihre Pure Hearts extrahiert werden. Minako verbringt die meiste Zeit ihrer Episode damit, sich Sorgen darüber zu machen, dass sie noch nicht ins Visier genommen wurde, und als Eudial hinter ihr her ist, hat sie große Mengen Energydrink getrunken. Als ihr Herzkristall herausgezogen wird, ist Minako so überglücklich über den Beweis, dass sie ein reines Herz hat, dass sie tatsächlich damit davonläuft und wahnsinnig kichert, sehr zum Schock sowohl der Outers als auch Eudials ... Und zu Usagis Ärger.
  • Held einer anderen Geschichte: Of Codename: Seemann V .
  • Verborgene Tiefen: Sie kann manchmal sehr albern sein, ist aber die erfahrenste Seemannswächterin und kann nahezu perfekt Englisch sprechen. Außerdem ist ein Großteil ihrer fröhlichen Persönlichkeit eine aufgesetzte Fassade, um den Schmerz zu verbergen, den sie über die Opfer empfindet, die sie für ihre Mission gebracht hat.
  • Heißblütig: Im Manga ist sie die proaktivste der Soldaten. In ihren eigenen Worten: „Aufgeben sind die Worte, die [sie] am meisten hasst! '. Es ist am weitesten verbreitet in Codename: Seemann V , als sie es von dort aus ein wenig herunterwählt.
  • Hormonsüchtiger Teenager: Wenn es ein Missverständnis gibt, wird Minako die erste sein, die vorschlägt, dass etwas Sexuelles passiert ist, und darüber lachen. Im SuperS , sie zeigt eine Bereitschaft zu posieren nackt für ein Kunstprojekt. Wenn Hawk's Eye und Tiger's Eye einen Blick in ihren Traumspiegel werfen, Orgasmen . Später in dieser Saison, als sie eine attraktive Kindergärtnerin trifft, bietet sie an, hab kinder mit ihm . Im Sterne , als Luna der Gang erzählt, dass sie mit Yaten ein Bad genommen hat, stellt sich Minako vor, mit ihm eine Badewanne und ein Bett zu teilen, und obendrein bekommt sie Nasenbluten. Sie ist der Wächter von Liebe , Letztendlich.
  • Humanoide Abscheulichkeit: Während im Manga alle Sailor Guardians irgendwann Schattierungen davon bekommen, hatte Minako sie von Anfang an, da sie verzerrt den Verstand mit ihrer bloßen Anwesenheit : Menschen, die romantische Gefühle füreinander haben, ziehen sich plötzlich zusammen, wenn sie sich mit ihr anfreunden,- ohne dass sie es merkt (und ist tatsächlich irritiert von der schieren Anzahl möglicher Freunde, die sie auf diese Weise verloren hat).
  • Hurting Hero: Ihre Pflichten gehen zu Lasten ihres persönlichen Glücks und ihrer Wünsche. Im Manga, sietötete ihr Liebesinteresse, nachdem er erfahren hatte, dass er ein Teil des Dunklen Königreichs warSie merkte, dass sie immer die Pflicht der Liebe vorziehen würde, etwas, nach dem sie ständig gesucht hatte. Im Anime der 90er Jahre zerbrach ihr soziales Leben, weil sie viel Zeit damit verbrachte, Sailor V zu sein; Sie beobachtete, wie sich ihre große Schwester in den Mann verliebte, den sie mochte, und entschied, dass ihr Glück wichtiger war als ihres. Im Gegensatz zu den anderen Wächtern hatte sie außer Artemis keine Verbündeten, die sie nach dem Erwachen für eine ganze Weile unterstützten. Selbst nachdem sie den Rest der Wächter kennengelernt hat, kämpft sie immer noch mit dem Gefühl, ihr eigenes Glück für die Mission aufgegeben zu haben. Sie ist immer noch ohne Zweifel der Erfüllung ihres Schicksals verpflichtet, dem Schutz von Sailor Moon, der Verteidigung der Welt und der Verbesserung des Lebens ihrer Mitmenschen.
  • Hyperkompetenter Sidekick: An Sailor Moon, wobei Minako mit Abstand die kampfkompetenteste und erfahrenste der Inneren Wächter ist – etwas, das alle Sailor-Wächter gut kennen. Tatsächlich deuten einige Manga-Nebengeschichten darauf hin, dass die beiden manchmal in der Minato-Station Superhelden spielen, wobei die Rolle des Kumpels von übernommen wird Sailor Moon ...
  • Ich bin, was ich bin: Sadistisch dekonstruiert mit Minako in ihrem Solo-Manga, als sie endlich akzeptiert, dass sie ist und immer sein wird. Sailor Venus kommt mit ihr, die Göttin der Liebe, und erkennt, dass sie ihre Mission immer über ihr Liebesleben stellen wird, undtötete ihr Liebesinteresse, weil er beim Dunklen Königreich war und nicht zurücktreten wollte, wenn sie es ihm sagte.
  • Idol Singer: Ist einer in der Live-Action, will einer in anderen Medien sein.
  • I Know Mortal Kombat: Nachdem Artemis und BOSS nicht herausfinden können, wie sie Minako zum Training zwingen können, kamen sie auf die Idee, ein Sailor V-Videospiel zu entwickeln, das ihr alle Fähigkeiten beibringt, die sie wissen muss. Sie wird davon süchtig und wird dadurch tatsächlich eine bessere Kriegerin.
  • Krankes Mädchen: Nur Live-Action.
  • In einem einzigen Bound: Alle Matrosensoldaten können dies tun, wenn sie transformiert sind, aber Minako ist die einzige, die dies tut ohne umwandeln. Im Anime der 90er springt sie von der Straße auf Usagis Balkon!
  • Unerklärlich großartig: Sie zeigt von Zeit zu Zeit viele Fähigkeiten, aber die einzigen, die tatsächlich erklärt werden, sind ihre Fähigkeiten im Volleyball (Mitgliedschaft im Volleyballclub in ihrem ersten Jahr auf der Junior High und wahrscheinlich früher), ihre Fähigkeiten als Manga-Künstler Assistentin (wurde beim Lernen auf der Seite gesehen) und im Anime ihre Englischkenntnisse (ihre Londoner Tage. Das wird, abgesehen von den Auswirkungen im Manga, mindestens das zweite Mal angegeben, dass sie dorthin geht). Die Kampfkunstfähigkeiten, die schiere Athletik, die sie hatte Vor sie begann eine Ausbildung, ihre Fähigkeiten als Friseurin und alles andere bleibt ungeklärt.
  • Unschuldige blaue Augen: Gepaart mit ihrem goldenen Haar ist sie scheinbar ein Bild des unschuldigen Prinzessinnentyps. Untergraben, da sie ziemlich weltmüde ist und mehr als ihren gerechten Anteil an Break the Cutie durchgemacht hat.
  • In-Series-Spitzname: Ihre Freunde kürzen ihren Namen oft zu 'Mina', was wahrscheinlich der Grund dafür ist, dass ihr Name in der DiC-Synchronisation in diesen geändert wurde. Viele nennen sie auch 'V-chan' und in den Manga-Nebengeschichten 'Mina-P'.
  • Im Namen des Mondes: „Aus Liebe und Schönheit bin ich ein hübscher Soldat im Matrosenanzug, Sailor Venus! Im Namen der Venus werde ich dich mit der Macht der Liebe bestrafen!'
  • Ich möchte, dass mein Geliebter glücklich ist: In einer Episode der ersten Staffel, die aus dem englischen Dub herausgeschnitten wurde, verließ sie England und erlaubte ihrer großen Schwester und ihrem Schwarm, zusammen zu sein, nachdem sie gesehen hatten, wie sie sich in den Armen weinten, als sie dachten Sailor V wurde bei einer Explosion getötet, als sie merkte, dass sie ineinander verliebt waren.
  • I Work Alone: ​​In PGSM und Sailor Moon Crystal verweigert sie die Hilfe der Wächter im Kampf gegen das Dunkle Königreich, obwohl sie es in . viel gnädiger ist Kristall .
  • Jerk with a Heart of Gold: In Codename: Sailor V ist sie aufbrausend, faustfroh, egoistisch und deprimiert Artemis mit ihrer abweisenden Behandlung von ihm (er rennt tatsächlich vor ihr weg, nur damit sie es nicht einmal bemerkt hat ). Ihre ursprüngliche Motivation, als Sailor V zu arbeiten, war einfach, die örtliche Polizei wie Trottel aussehen zu lassen, anstatt Menschen zu retten. Sie beschützt jedoch die Schüler vor Mobbern, beendet Kämpfe und ist bereit, ihr Schicksal als Vormundin zu erfüllen, egal was passiert. Außerdem beschützt sie Sailor Moon vehement.
  • Der Moloch: In Codename: Seemann V Ihre Standardtaktik bestand darin, in Horden von Mooks zu pflügen, sie zu Tode oder in die Bewusstlosigkeit zu treten, je nachdem, ob sie minderjährige Youma oder gehirngewaschene Menschen waren, und dann die Youma brutal zu ermorden. Sie hörte damit im letzten Kapitel auf, als sie endlich Youma aus dem Haupt-Dunkelkönigreich gegenüberstand, hatte aber ein letztes Hurra in ihrer Einführung in die Hauptserie.
  • Kick Chick: Ihr Signature Move ist der Sailor V Kick, mit dem sie zahlreiche Monster der Woche besiegt hat.
  • Getötet für echt:In der Live-Action.
  • Gutherziger Katzenliebhaber: Sie und Artemis haben eine sehr enge Freundschaft.
  • Kung-Fu-Zauberer: Sie ist im Fandom dafür bekannt, dass sie zusätzlich zu ihren starken magischen Kräften ein Kick Chick ist. Im Codename: Seemann V Sie wurde gezeigt, wie sie Dutzende von Youma mit nichts als ihrer Faust und ihren Füßen mehrmals verprügelte. Im Manga schaffte sie es, Makoto bewusstlos zu treten, während sie nicht verwandelt war.
Werbung:L-R
  • The Lancer: Im Manga, wo sie als Sailor Moons Nummer 2 fungiert.
  • Großer Schinken: Als Sailor V. In einem Fall erstreckte sich ihre Verwandlungsrede über zwei Seiten und die Feind musste ihr sagen, dass es zu lang war (und sie enthauptete ihn, als er damit beschäftigt war, sich zu beschweren). Sie dreht es in Sailor Moon ein bisschen runter... aber da Sailor Moon ist eine Welt des Schinkens, es ist am Ende nicht so viel.
  • Zu spät zur Schule : In Codename: Seemann V , Minako ist chronisch zu spät.
  • Der Anführer: Zu den inneren Soldaten. Dieser Aspekt wird im Manga stärker verbreitet, wo sie im Kampf strenger mit den Wächtern umgeht und ein riesiges, diamanthartes, mit Gift durchsetztes Schwert führt .
  • Legendär in der Fortsetzung: Ihre Heldentaten in Codename: Seemann V haben sie in Tokio berühmt gemacht und als idealer Held angesehen. Sie verliert diesen Status schließlich im ersten Anime, behält ihn aber im Manga, was dazu führt, dass Rei, Ami und Makoto ihre schwere PTSD nicht bemerken und sie unbeabsichtigt verschlimmern, weil sie sie zu hoch schätzen, um sie als Vorbild betrachten zu können .
  • Lethal Chef: Als berüchtigte 'Krankenschwester Mina(ko)' für Rei.
  • Lightning Bruiser: Stark genug, um Makoto mit einem Tritt KO zu schlagen, schnell genug, um einen Flash-Schritt zu machen und a zu überholen Wagen (während er geschwächt ist und vor Erschöpfung in Ohnmacht fällt, nicht weniger), mit einer lächerlichen Toleranz gegenüber Schmerzen (insbesondere im Anime, wie ihre Erfahrung mit dem Herausziehen und Einsehen des Traumspiegels zeigt).
  • Light 'em Up : Viele Angriffe der Venus zeigen ein goldenes Leuchten.
  • Licht ist gut: Ihre Angriffe basieren alle auf Licht.
  • Einsam an der Spitze: Dezent, aber es hat sich gezeigt, dass sie sich mit zunehmenden Fähigkeiten und Fertigkeiten als Sailor V zunehmend von ihren Freunden entfernt hat.
  • Einsam zusammen: Mit Rei. Während die meisten anderen entweder die Liebe gefunden haben oder gerne würden, mag Rei keine Männer und hat ein Keuschheitsgelübde abgelegt und Minako stellt ihre Pflicht gegenüber der Prinzessin immer vor die Liebe. Das erklärt, warum sie einander näher stehen als die meisten ihrer Teamkollegen. Die nächsten Jahrhunderte sind eine lange Zeit, um Single zu sein, aber zumindest werden sie immer Gesellschaft haben.
  • Loon with a Heart of Gold : Zumindest im Anime, wo ihre Verrücktheit hochgespielt wird.
  • Liebenswerter Jock: Minako ist einer der größten Athleten der Serie (und ein Star-Volleyballspieler) und hat eine charismatische, überschwängliche Persönlichkeit, die dazugehört.
  • Liebe kann nicht überwinden: Sailor V und VDanburitnicht zusammenkommen, weil sie auf gegensätzlichen Seiten eines Kampfes zwischen Gut und Böse stehen.Danburite scheint nicht zu erkennen, dass er Sailor V nicht besiegen und gleichzeitig ihr Herz erobern kann, und Sailor V erkennt, dass sie ihre Pflichten für die Erde nicht aufgeben kann.
  • Love Freak: Sogar ihre Attacken drehen sich um die Liebe.
  • Liebesgöttin: In Codename: Seemann V , Minako verdiente sich ihren Titel als Göttin der Liebe und bewies es durch mit ihrer bloßen Anwesenheit den Liebesgeschichten anderer Menschen zu helfen .
  • Liebe tut weh: Obwohl sie die Verkörperung der Liebe ist, hat sie oft Pech damit.
  • Magischer Ritter : Zusammen mit beeindruckend starken magischen Angriffen führt sie gekonnt eine Peitsche/Kette. Im Manga hat sie einen verdammten BFS .
  • Malaproper : Zitiert häufig verschiedene Sprüche falsch, wie zum Beispiel „Eile macht tanzen“ und „Das Leben ist kurz; erleben Sie, wie die Fische die Wasserfälle erklimmen.
  • Mama Bär : Bekommt ihr erstes Power-Up, während sie Kindergartenkinder verteidigt, die von einem Cardian angegriffen werden.
  • Verheiratet mit dem Job: Sie wird immer Stelle die Pflicht über alles, einschließlich der Liebe. Am besten gezeigt im Finale der Codename: Seemann V , wo sietötete ihr Liebesinteresse, als er herausfand, dass er ein Mitglied des Dunklen Königreichs war, und die Anime-Episode, in der sie versucht war, aufzugeben, ein Sailor Soldier zu sein, um Liebe zu finden, aber beschloss, ihre beste Chance, einen Freund zu bekommen, wegzuwerfen.
  • Meister der Verkleidung: Minako setzt ihre Verkleidungskräfte konsequenter ein als Usagi.
  • Bedeutungsvoller Name: Ihr Vorname enthält die Kanji für 'schön' und 'Kind', und ihre Schönheit wird in der Serie erwähnt. Ihr Nachname, der das Symbol für 'Liebe' hat, repräsentiert den Planeten Venus, da Venus der Gott der Liebe in der römischen Mythologie ist. Deshalb wird sie buchstäblich das „schöne Kind der Liebe“ genannt.
  • Mittleres Bewusstsein: Minako tut dies im letzten Kapitel von Codename: Seemann V .
  • Memento MacGuffin: Sie fing an, ihr rotes Haarband zu tragen, nachdem der Typ, den sie mochte, vorgeschlagen hatte, dass sie darin gut aussehen würde. Sie trägt es weiterauch nachdem er sich als Youma herausgestellt hat und sie ihn töten muss, aber hauptsächlich, weil sie tut wie es bei ihr aussieht. Obwohl sich herausstellt, dass sie in ihrem früheren Leben ein Band getragen hat.
  • Mundane Utility: Minakos Stift und Spiegel zeigen die Wahrheit. Minako verwendet diesen Stift bei all ihren Tests, um Expertenaufsätze über Dinge herauszugeben, von denen sie absolut nichts weiß. Unnötig zu erwähnen, dass ihre Wächterkatze Artemis wütend ist.
  • Muskeln sind bedeutungslos: Im Gegensatz zu Makoto ist sie ziemlich klein und wird nicht als besonders muskulös angegeben. Sie leistet jedoch in jeder Iteration von Sailor Moon, insbesondere im Manga, herausragende athletische Leistungen und ist eine mächtige Kämpferin.
  • Mysteriöse Vergangenheit: Es gibt Hinweise darauf, dass sie im Ausland aufgewachsen ist (ihr Malapropismus, ihre perfekten Englischkenntnisse mit schlechten Noten, ihre Verwendung von Kicks, die denen von Savate sehr ähnlich sind, und im Anime, dass sie Alan bereits kennt Vor ihr bekannter Aufenthalt in London), aber es wird nie näher darauf eingegangen. Die Tatsache, dass sie alles gesehen hatte Vor Artemis zu treffen macht die Dinge nur noch mysteriöser.
  • Neue Kräfte, wie es die Handlung erfordert: Als Sailor V hat sie eine Reihe zufälliger Kräfte, die einmal auftauchen und nie wieder auftauchen, wie z. B. das Heilen von Parfümregen und das Beschwören der Atmosphäre des Planeten Venus.
  • Nettes Mädchen: Während sie an den Rändern rau und ziemlich heißblütig ist, wird Minako helfen jeder , sogar zu ihrem eigenen Schaden. Die Nettigkeit wird im 90er-Anime mehr hochgespielt.
  • No-Nonsense Nemesis: Im Manga. Codename: Seemann V zeigt, dass sie nicht so angefangen hat: Der erste Vorfall dieser Art von Pragmatismus sind die Kapitel 'Haustiertagebuch' (von den drei Feinden, denen sie dort gegenüberstand, war Nyan Nyan fassungslos von a chemischer Angriff und getötet, während sie am Boden lag, Wan Wan wurde enthauptet, während er sich über Minakos zu lange Rede beschwerte, und Chuu Chuu, ein Moskito-Youma, wurde durch einen anderen chemischen Angriff getötet, nämlich durch Magie Weihrauchmücke ), und zum Zeitpunkt der Hauptserie ist sie pragmatisch genug, um Zoisite von hinten in Stücke zu schneiden, während er abgelenkt ist.
  • Nicht so anders: Von Seiya Kou/Sailor Star Fighter. Beide sind mutige, athletische Frauenschwarm, die die Anführer ihrer jeweiligen Gruppen sind (obwohl Minakos Rolle als Anführer im Anime nicht existiert) und ihren Prinzessinnen ergeben sind.
  • Krankenschwester mit guten Absichten: Versucht, Rei (und Ami, Makoto und Usagi) zu pflegen, aber es läuft nicht ganz wie geplant.
  • Verschleierte Dummheit: Im Manga enthalten. Während einer Diskussion mit Rei folgtTod von Merkur und JupiterMinako sagt Rei, dass sie sie retten werden, und dann geht es zurück zum normalen High-School-Leben. Minako macht ihr gewöhnliches Ditz-Ding und sagt, dass das Leben nur um Jungen dreht und dass sie das 'High-School-Mädchen-Ding' total machen möchte. Die Drei Lichter kommen an und lassen sich nicht täuschen und sagen, dass Minako sich bereits jemandem (Usagi) geschworen hat. Minako lässt die Tat kurz fallen. Minako : Du hast mich. Ja, ich habe mein Leben geschworen, meinem einzigen...
  • Seltsame Freundschaft: Mit Rei. Rei ist ein Yamato Nadeshiko, der moderne Popkultur und romantische Beziehungen hasst, und Minako ist ein Gamer Chick, der Liebe verkörpert, Humor liebt und davon träumt, ein Idol zu sein. Sie haben in einigen Versionen praktisch eine romantische Zwei-Mädchen-Freundschaft.
  • Odd Name Out : Minakos Name passt nicht in die Themenbenennung , da ihr Nachname nicht auf den Planeten Venus verweist ... Außer das Kanji ihres Vornamens kann 'Binasu' gelesen werden, die ältere Umschrift des Wortes 'Venus'. Ihr Nachname enthält jedoch 'Love' in seinen Charakteren, was einen indirekten Hinweis gibt.
  • Ein-Mann-Armee: Eine halbe Minute nach Beginn von Sailor Moon Crystal wird Venus gezeigt, wie sie Dutzende von Youma mit ihrer Love-Me-Kette vernichtet.
  • Nur die Auserwählten dürfen schwingen: Obwohl die anderen Wächter das Heilige Schwert führen können, kann nur Sailor Venus, als der auserwählte Anführer der Sailor Guardians, es tatsächlich von dem Felsen befreien, in den es eingebettet ist.
  • Orange/Blau-Kontrast: Als Venus ist die Schleife ihres Outfits blau, um ihre Hauptfarbe Orange zu ergänzen.
  • Leidenschaftliches Sportmädchen : Subverted: Minako ist wirklich gut im Volleyball und wird ziemlich oft trainiert, aber ihre beiden obersten Prioritäten sind ihre Wächtermission und ihre mögliche Karriere als Idol Singer.
  • Pintsized Powerhouse: Im Manga ist sie eine der beiden kleinsten Soldaten, angegeben mit 5'2', aber sie ist sowohl in Bezug auf Athletik als auch in Bezug auf magische Kraft sehr stark.
  • Platonische Lebenspartner: Mit Artemis. Während Artemis Minakos engste Gefährtin ist, vor allem in Codename: Seemann V , er ist wie ein Big Brother Mentor für sie, kein Liebesinteresse, und er landet in der Zukunft bei Luna.
  • Plucky Girl : Minako zeigt immer wieder enorme Willenskraft. Ein typisches Beispiel: Das Extrahieren des Herzkristalls oder des Traumspiegels lässt das Opfer immer hilflos schwach – wenn überhaupt bei Bewusstsein – bis hin zu Sailor Soldiers. Minako war die einzige Ausnahme von beiden Regeln; Im ersten Fall schaffte sie es, unterstützt durch die große Menge an Energy-Drinks, die sie getrunken hatte, aber auch geschwächt, weil sie gerade Blut gespendet hatte, lange genug bei Bewusstsein zu bleiben, um ihren reinen Herzkristall zu ergreifen und Eudial (der in einem Wagen ), und in letzterem löste sie sich aus dem Regal, verwandelte sich und öffnete eine göttingroße Dose Whoopass sowohl für Amazonas-Typen als auch für ihre Lemuren. Ja tust du nicht Leg dich mit Minako an.
  • Pop-kultivierter Badass: Liebt die Popkultur im Allgemeinen und verbringt den Großteil ihrer Freizeit damit, Videospiele zu spielen (was ihr beigebracht hat, so ein Kick-Ass zu sein) oder auf der Jagd nach Chancen, ein Pop-Idol zu werden.
  • The Prankster: Sie ist eine bekannte Unruhestifterin.
  • Pretty in Mink : Trug eine Sekunde lang einen Pelzmantel, als Gag in einem der Filme.
  • Pungeon Master: Macht oft Witze (egal wie schrecklich), selbst in unnötigen Situationen; anfällig für Lachen über Ihre eigenen Witze. Zum Beispiel machte sie in der Anime-Episode der 90er Jahre, als sie versuchte, ihre kranken Freunde wieder gesund zu pflegen, ein Salzwortspiel, nachdem sie es nicht geschafft hatte, eine anständige Schüssel Brei zuzubereiten. Artemis schimpft dann ... weil Rei mit dem Gesicht nach unten im Haferbrei lag, nachdem sie sich die Zunge an einem Bissen verbrannt hatte.
  • Rapunzel Hair : Hat wunderschönes blondes Haar, das in seltenen Fällen bis zu den Knien reicht. Obwohl es Leute mit viel längeren Haaren in der Serie gibt, ist sie bemerkenswert, weil sie sich selbst darum kümmert ohne Magie , als ihre Reaktion auf Usagis Haarwuchs war, eine Schere zu greifen, sie auf die vorherige Länge zu schneiden und sie im klassischen Odango zu stylen.
  • Red Herring: Als Venus auftaucht, erzählt Artemis allen, dass sie die Reinkarnation von Prinzessin Serenity ist und jeder glaubt es aufgrund ihrer schieren Kraft und Ernsthaftigkeit im Kampf. So ziemlich niemand konnte es ahnen, dass die bescheuerte, ungeschickte Usagi die wahre Prinzessin Serenity war, am allerwenigsten Usagi selbst.
  • Red Oni, Blue Oni: Das Rot zu Reis Blau im Manga und Kristall .
  • Ablehnung des Anrufs: Zuerst tat sie es als Streich ab, Sailor V zu sein, bevor sie sich verwandelte, und irgendwann sehr kurz überlegt, sich davon zurückzuziehen. Ironisch, wenn man bedenkt, welche Richtung sie am Ende eingeschlagen hat.
  • Renaissance Man : In Anspielung auf ihre vielen Hidden Depths als Genius Ditz kann Minako als eine der besten Athleten der Serie Volleyball spielen (und eine großartige Athletin im Allgemeinen), als Idol singen und auftreten, fließend Englisch sprechen, als Manga arbeiten Künstlerassistentin, kämpft als hochrangige Kampfkünstlerin, bringt Menschen mit ihrer bloßen Anwesenheit zusammen, arbeitet als Polizistin, die regelmäßig die anderen Cops übertrifft, führt die Sailor Soldiers regelmäßig in die Schlacht, erfindet Kampfstrategien, hat Stärke weit über das hinaus eine Person ihrer Größe und ihres Alters sollte ein Schwert mühelos führen, Ofuda verwenden, die ihr nicht gehört, und Usagis extrem langes Haar mit Leichtigkeit stylen.
  • Roof Hopping: Alle Soldaten können es, aber Minako ist die einzige, die es in ihrer zivilen Identität sieht.
S-Y
  • Trauriger Clown: Ihre Dummheit maskiert den Schmerz und den Druck, den sie aus ihrer dunklen und unruhigen Vergangenheit verspürt und nachdem sie ihre Pflicht und ihr Schicksal als Sailor Venus vollständig erkannt hat.
  • Versierter Kerl, energisches Mädchen: Zu Artemis. Sie ist ein Klumpy Genki Mädchen im Gegensatz zu kluger und rationaler Artemis.
  • Sag meinen Namen: Schreit Usagis Namen in Kristall als sie von Demande entführt wird.
  • Alles gesehen: Sie war das bevor du Artemis triffst : Als Artemis zum ersten Mal unter der Dusche auf sie zukam, behandelte sie ihn wie ein gewöhnlicher Perverser und warf ihn aus dem Fenster, während er einen Perversen anschrie, und akzeptierte schrecklich schnell, dass er tatsächlich eine sprechende und empfindungsfähige Katze war und kein Trick (und sie hätten dies in Betracht gezogen).
  • Serial Romeo: Das letzte Kapitel von Codename: Seemann V zeigt, wie Artemis ihr sarkastisch gratuliert 5.000ste erste Liebe (Die Hauptserie des Mangas hat den Gag aufgegeben, weil das letzte Kapitel endete). Sie hat ein bisschen davon im Anime und ist wohl das denkwürdigste Beispiel, als sie gleichzeitig mit (einem getarnten) Hawk's Eye und Tiger's Eye zusammen war am selben Tag .
  • Shell-Shocked Veteran: Die Manga-Version hat Schattierungen davon, nachdem sie zum Töten gezwungen wurdeihr Liebesinteressein dem Codename: Seemann V Finale... und zwingt sich, die Mission mit einem Lächeln im Gesicht fortzusetzen.
  • Baum der Menschen Salz und Heiligtum
  • Schiff necken : Obwohl sie ihre Pflicht immer vor die Liebe stellt, hält dies die Schiffshänseleien nicht auf. Der Manga deutet auf eine Beziehung zwischen den Inners und den Shitennou hin, einschließlich Minako/Kunzite. Im Manga und in der Live-Action gibt es viel Schiffs-Tease mit Rei, und Minako vernichtet oft einmalige Charaktere. Sie und Artemis sind nur Freunde und getrennte Spezies, aber sie können sich ein wenig zu nahe kommen, und in der letzten Staffel haben sie und Yaten einige Momente. Zurück in ihrer Soloserie war sie wie Makoto in Motoki verknallt und hatte Gefühle für ihr eigenes Äquivalent von Tuxedo Mask namens Phantom Ace, aber erstellte sich als das große Böse heraus.
  • Geschwister gesucht: In Eine andere Geschichte Nachdem die Wächter Shingo gerettet haben, sagt Minako, dass sie immer einen Bruder wie Shingo wollte.
  • Sechster Ranger: In der Live-Action.
  • Kluger als du aussiehst: Sie kann tun, was sie will. Nur wenn es um die Schule geht, ist sie eine totale Faulenzerin.
  • Snobs Vs Slobs: Im Manga begannen Minako und Rei mit einer milden Version davon, als unverblümt und burschikos ante-litteram, das ist Minako, und die aristokratische und weibliche Yamato Nadeshiko, die Rei ist, sind so unterschiedlich, dass sie sich kaum verstehen und die Versuche des anderen, freundlich zu sein, mit Beleidigungen verwechseln. Am Ende des Mangas haben sie ihre Differenzen überwunden und ihre Beziehung wird als romantische Zwei-Mädchen-Freundschaft impliziert.
  • So schön, dass es ein Fluch ist: Parodie, wenn Minako jammert – „ist es doch ein Verbrechen, so schön zu sein?“ – und die anderen Mädchen rollen mit den Augen.
  • Spinnensinn: Von Zeit zu Zeit hat sie Gefahr gespürt und seltsame Dinge geschehen.
  • Stepford Smiler: Ihr Leben war nicht einfach, besonders im Manga, wo sie den Druck spürt, die Anführerin der Wächter zu sein, und sich selbst die Schuld am Untergang des Mondkönigreichs in ihren vergangenen Leben gibt. Aber sie lächelt weiter und will helfen, alle bei Laune zu halten.
  • Stock Superhero Day Jobs: Im alten Anime verbrachte sie einige Zeit in London, um Scotland Yard zu helfen, und in '' Codename: Sailor V Youma und Zivilisten gingen zunächst davon aus, dass sie für die Polizei arbeitete.etwas, das tatsächlich am Ende der Serie passiert – was bedeutet, dass sie während des gesamten Laufs des Original-Mangas tatsächlich eine Teilzeit-Polizistin ist. In einer Variante äußert sie sich ziemlich lautstark über ihre Abneigung gegen Polizisten.
  • Street Smart : Sie mag Bücherdumme sein, ist aber oft ziemlich intelligent, wenn es darum geht, mit realeren Situationen umzugehen. Sie ist nicht umsonst die kampfkompetenteste der Gruppe.
  • Stark und geschickt : Auch als Zivilist äußerst sportlich begabt, und im Gegensatz zu Makoto weiß er damit eine Schwadron Youma zu Tode zu schlagen.
  • Super Cop : Gespielt mit: Minako hat eine sehr laute Abneigung gegen Polizisten, aber sie verhält sich nicht nur als Sailor V oder Venus wie eine, sondern im Anime ist sie auch eine Zeit lang Super Cop in London als Teil ihres Hintergrunds .Der Manga ist die Fortsetzung von Codename: Seemann V Sie hat sie als Teilzeit-Polizistin, aber es kommt nie zur Sache.
  • Superheld: Während alle Die Sailor Guardians qualifizieren sich technisch, Sailor V ist diejenige, die am besten passt, da sie nicht nur die verschiedenen Bösewichte der Serie bekämpft, sondern auch die Kriminalität im Allgemeinen. Sie war ein Jahr lang eine Heldin gewesen, bevor der Rest der inneren Soldaten im Alleingang Dutzende von Youma als Sailor V ausgeschaltet hatte.
  • Superhelden-Sobriketts: In ihren Tagen als Sailor V wurde Minako manchmal die Göttin der Liebe oder die Göttin des Krieges genannt.
  • Superman Substitute: Bei ihrem Debüt im Hauptmanga war sie zunächst die mächtigste und erfahrenste der Sailor Guardians, The Cape und ihr Vorbild, der beliebteste Held der Stadt, auch nachdem sie monatelang verschwunden war und Sailor Moon ihren Job übernommen hatte. die einzige, die fliegen konnte (zumindest bis sie den anderen beibrachte, wie Offpage) und, selbst nachdem ihre Identität bekannt wurde, der Anführer des Teams. Dies ist etwas dekonstruiert, da die bloße Anstrengung, sich trotz ihrer dunklen und unruhigen Vergangenheit als unbesiegbares Vorbild zu präsentieren, ihren Verstand belastet und ihr Selbstwertgefühl fest an ihre Rolle als Superheldin gebunden hat.
  • Überraschend gutes Englisch: Im Anime spricht sie ein fast akzentfreies Queen's English. Andererseits lebt sie seit einigen Monaten in London und gibt zu, dass es nicht das erste Mal war...
  • Vom Fernsehen unterrichtet: Sie hat sich in einem Videospiel ein anständiges Wissen über die griechische Mythologie angeeignet. Nachdem sie dies entdeckt hatte (und das katzenartige Äquivalent einer Gesichtspalme gemacht hatte), entwickelte Artemis das Sailor V-Spiel mit dem ausdrücklichen Zweck, sie und die anderen Sailor Guardians zu trainieren.
  • Tränen der Reue: Minako weint nur zweimal: das erste, weil der erste Youma, den sie getötet hat, zufällig der Junge war, in den sie sich verknallt hat, und der andere, nachdem sie den Big Bad Danburite getötet hat, so wie er war Ein weiterer Junge, sie hatte zerquetscht.
  • Techniker vs. Darsteller: Während Minako heißblütig ist und auf den Beinen denken kann, ist sie die Technikerin von Usagis Darstellern in Bezug auf ihren Umgang mit dem Soldatentum. Während Usagi entschlossen ist, alle zu beschützen, die ihr wichtig sind, und die Welt zu retten, musste Minakotöte ihren Schwarm und sieh zu, wie ein anderer Mann, den sie liebte, anscheinend mit ihrer Cool Big Sis zusammenkommt, ihren Traum, eine Idol-Sängerin zu werden, aufgeben und beobachten, wie sich ihre Freunde von ihr entfremden. Manchmal zeigte sie Groll darüber, wie viel sie für ihre Arbeit aufgeben musste. Sie trainiert sich jedoch bis zur Perfektion und akzeptiert, dass sie pragmatische, aber schmerzhafte Entscheidungen treffen muss, um die Ziele des Sailor-Teams voranzutreiben. Im Zeitalter des Silbernen Jahrtausends lag es auf ihren Schultern, Prinzessin Serenity zu zügeln, um zu verhindern, dass sie mit ihrer Impulsivität Ärger machte.
  • Das macht mich wütend: Nur um zu betonen, wie sehr aufgeschmissen Königin Beryl war, Sailor Venus starrte Beryl finster an und murmelte '...Jetzt bist du gegangen und hast mich angepisst.' als Beryl anfing Sailor Moon zu erwürgen. Venus beschwor das Heilige Schwert und exekutierte Beryl damit unordentlich.
  • Sie bekämpfen Kriminalität! : Sie ist eine Göttin, die als süßer Mittelschüler wiedergeboren wurde, er ist eine sprechende Katze aus dem Weltraum, zusammen kämpfen sie gegen Dark Agency.
  • Tomboy und Girly Girl :
    • Der Tomboy zu Reis Girly Girl im Manga.
    • In dem PGSM Inzwischen ist sie das Girly Girl von Reis Tomboy.
  • Nahm ein Level in Badass : Im Manga wird sie im Laufe der Serie immer böser ... und dies ist für einen Charakter, der bereits zu ihrer Zeit ein großer Badass war Einführung ! Das liegt daran, dass der Manga ihr zweites Level in Badass ist, sie nimmt ihr erstes im Laufe ihrer eigenen Serie.
  • Nahm ein Level in Dumbass: Im Anime der 90er, in ihrer zivilen Form, wie sie ist immer als fähig als Venus gezeigt. Dies ist jedoch so etwas wie eine Subversion, da Minako war immer so was. Es ist einfach so, als sie zum ersten Mal im Anime vorgestellt wurde, nachdem sie monatelang damit verbracht hatte, sich als Sailor V zu widmen, ohne Zeit für ein soziales Leben. Die allmähliche Zunahme von Minakos Ditz-Momenten war das Ergebnis davon, dass sie endlich in der Lage war Entspannen Sie sich nach so langer Zeit.
  • Zu pervers, um zu foltern: Wenn jemand in Ihren Traumspiegel schaut, werden Sie normalerweise vor schrecklichen Schmerzen ohnmächtig. Als Hawk's Eye und Tiger's Eye in ihres sahen sie wurde geil . Sie ist der Typ, der sich nach Aufmerksamkeit sehnt. Sie hatte tatsächlich gejagt beide ihrer verkleideten Formen in dieser Episode von Super S . Zuvor, in einer Folge von S , wurde sie eifersüchtig, weil ihre anderen Wächter wegen ihrer Herzkristalle ins Visier genommen wurden und fängt an, sich selbst anzugreifen. Es ist tatsächlich funktioniert , aber hier ist der lustige Teil. Normalerweise macht der Prozess das Opfer fast augenblicklich ohnmächtig. Minako hielt aus für einige Minuten , schrie, dass sie eines Angriffs würdig gewesen sei und nahm den Kristall mit sich eine beträchtliche Entfernung (während sie auch dem dafür verantwortlichen Bösewicht davonlief und sagte, der Bösewicht sei da) einen Wagen ) bevor er schließlich tief in einem Parkhaus ohnmächtig wird.
  • Lieblingsessen der Marke: Curryreis und Ramen.
  • Tragisches Andenken: Sie trug zuerst eine Schleife im Haar, weil ihr erster Schwarm, der sich später als Youma und ihr erster Mord herausstellte, ihr sagte, dass es ihr gut stehen würde ... Und trägt es immer noch, weil es tatsächlich aussieht gut zu ihr und sie hatte es sogar in ihrem früheren Leben getragen. Direkt mit der Herz-Ass-Karte gespielt, die sie manchmal in Manga-Postern hält, da sie praktisch das Symbol ihres Schwarms war. Es ist nicht seine Karte, da diese zerrissen wurde, aber es ist immer noch ein Motiv von ihm.
  • Ruhige Wut: Sie ist normalerweise sehr emotional, aber wenn sie plötzlich ruhig und ernst wird, wird jemand wie ein Fisch ausgenommen. Frag einfach Beryl.
  • Trauma-Schaukel: In einer S-Folge sitzt sie auf einer Schaukel und grübelt darüber nach, ihr Leben als Sailor Venus zu beenden.
  • Gestört, aber süß: In jeder Version von Sailor Moon (siehe ihren Broken Bird-Eintrag). In der Live-Action ist sie jedoch ängstlicher. Sie tut normalerweise ihr Bestes, um ihre Angst in den Episoden / Kapiteln zu verbergen, die sich auf sie konzentrieren.
  • Unsterbliche Loyalität: An Usagi, besonders im Manga. Abgesehen davon, dass sie ein Jahr lang gegen Youma gekämpft hat,tötete ihren Schwarm und jede Chance auf Romantikdamit sie sich auf ihre Mission konzentrieren konnte, sie zu beschützen, tötete Beryl mit einem Schlag, nachdem Beryl Sailor Moon bedroht hatte, trat ihren gehirngewaschenen Vormund Makoto in die Bewusstlosigkeit, als Makoto im Begriff war, Usagi anzugreifen, erklärte (zusammen mit Rei) den Dreien Lichter, denen sie ihr Leben gewidmet hatte, um die Prinzessin zu beschützen und gleich danach das Leben der Lichter bedrohte. Ganz zu schweigen davon, dass sie diejenige war, die die Soldaten zu einem Gruppenangriff führte, der sie tötete, aber Sailor Moon rettet.
  • Die Entfesselte: Eine ihrer größten Eigenschaften ist ihre Hingabe, Soldatin zu sein und Sailor Moon/Princess Serenity zu beschützen, egal was sie moralisch oder persönlich kostet.
  • Unerwünschte Hilfe: In Episode 78 versucht sie, ihren Freunden bei deren Krankheiten zu helfen, aber aufgrund ihrer Tollkühnheit verursacht sie ein Wrack in ihren Häusern. Mond: Sie ist sogar Mehr ungeschickt als Usagi!
  • Veteran Instructor: Übernimmt die Rolle zu Beginn des Mangas und verwendet das Sailor V-Spiel, um die anderen zu trainieren, ohne sich zu zeigen. Es ist impliziert, dass sie die anderen außerhalb der Seite trainiert.
  • Sieg durch Ausdauer : So mancher Youma hat das mit ihr versucht Codename: Seemann V , nur um festzustellen, dass sie diese sogar überstehen kann, nachdem sie zuvor einen Liter Blut abgenommen hat.
  • Bürgerwehrmann: Als Sailor V verhält sie sich wie eine Bürgerwehr, die das Gesetz selbst in die Hand nimmt und eine Hass-Hass-Beziehung zu den meisten Polizisten hat. Als Sailor Venus verhält sie sich jedoch eher wie eine traditionelle Superheldin und wird wie eine traditionelle Superheldin behandelt.
  • Gewalttätig beschützende Freundin: Grausam untergraben zweimal im Finale von Codename: Seemann V : Minako wird Sailor V und bereitet sich darauf vor, eine göttingroße Dose Whoopass auf die Youma zu öffnen, die anscheinend ihr Liebesinteresse Ace bedroht... Außer der Youma teilt ihr mit, dass sie funktioniert für Assund denkt das sie ist dieser Trope... An welchem ​​Punkt? Ace verwundet sie , was Sailor V die Gelegenheit gibt, sie zu töten. Ace stirbt dannin den Händen von Sailor V.
  • Vitriolic Best Buds: Mit Rei im Manga.
  • Peitsche es gut: Her Venus Love Me Kette ist im Grunde eine Energiepeitsche im Anime und eine eigentliche Kette im Manga und Live-Action, die sie als Gürtel trägt.
  • Wer lacht jetzt? : Im Manga wurden ihre Eskapaden gegen die normale Kriminalität, als sie noch neu war, als Sailor V dadurch verursacht, dass sie Polizisten wegen ihrer Arroganz nicht mochte und sie zeigen wollte (sie gibt es sogar direkt zu). Mit der Zeit beginnt sie, das Verbrechen zu bekämpfen, weil es das Richtige ist ... Aber sie immer noch mag Polizisten nicht wegen ihrer Arroganz.
  • Wise Beyond Her Years: Im Alter von 13 Jahren erfährt sie alles über ihr vergangenes Leben, wird eine geschickte Strategin, die eine Badass-Crew aus damals völlig Fremden führen kann, akzeptiert ihr Schicksal und die damit verbundenen Opfer und findet einen Teilzeitjob Als ein Polizist damit sie ein Ticket nach Hause bezahlen kann.
  • Du bist, was du hasst : Minako hat eine lautstarke Abneigung gegen Polizisten, aber als Sailor V und Sailor Venus verhält sie sich wie die ideale Polizistin, bis hin zu Ratschlägen an Leute, wie es japanische Polizisten tun sollen, und im Anime ist sie mit Scotland Yard zusammengearbeitet.Und der Codename: Seemann V Manga zeigt, dass sie am Ende der Serie tatsächlich eine Teilzeit-Polizistin wird, was bedeutet, dass sie während der Sailor Moon Manga. Es kommt einfach nie auf.
  • Dein Kostüm braucht Arbeit : Das passiert ihr zweimal in Codename: Seemann V :
    • Das erste Mal wurde sie mit einem Imitator verwechselt, der versuchte, für das Sailor V-Spiel zu werben (es half, dass sie es war zuerst öffentliches Auftreten, wobei die meisten Leute, die von ihr wussten, sie nur auf der Sailor V Game-Maschine gesehen hatten);
    • Das zweite Mal hatte sie gerade einen Youma, der ihr Schulfest angegriffen hatte, niedergestreckt, und das erste, was eines der Opfer sagte, nachdem es sich erholt hatte, war zu fragen, wer das verrückte Mädchen war, das ein falsches Sailor-V-Kostüm trug.

Interessante Artikel