Haupt Zeichen Charaktere / Anzüge

Charaktere / Anzüge

  • Characters Suits

Alle Ordner öffnen/schließen Harvey Spectre

Harvey Spectre

img/characters/03/characters-suits.jpg Dargestellt von: Gabriel Macht

Ein bösartiger und hochqualifizierter Prozessanwalt. Harvey stammte aus bescheidenen Verhältnissen und arbeitete als Poststellenangestellter, bevor Jessica Pearson sein Potenzial erkannte und arrangierte, dass er nach Harvard ging. Nach seinem Abschluss an der juristischen Fakultät arbeitete er als Staatsanwalt, bevor er als Associate zu Pearson Hardman kam und sich schnell zum Namenspartner des neu getauften Pearson Spectre hocharbeitete.

  • The Ace: In gewisser Weise dekonstruiert. Seine riesige Gewinnbilanz hat ihn arrogant und eigennützig gemacht. Obwohl diese Rücksichtslosigkeit Fälle für die Kunden gewinnt, nervt er viele Leute (einschließlich der Abteilungsleiter), was nach hinten losgeht, besonders seit Daniel Hardman warmit Louis verschwören, um ihn loszuwerden.
  • Always Someone Better: Wird von Louis so gesehen, der, egal wie gut er seinen Job macht, immer von Harvey überschattet wird.
  • Amoralischer Anwalt: Er wird oft fragwürdige und hinterhältige Taktiken anwenden, um einen Fall zu gewinnen oder einen Deal abzuschließen, aber er wird auch alles tun, um einer unschuldigen Person zu helfen, selbst wenn dies den Fall gefährdet. Seine 'Kreuzzüge' sind normalerweise von seinem Ego motiviert: Er zeigt, was für ein großartiger Anwalt er ist. Er scheint jedoch in der Lage zu sein, sein Ego zu opfern, wenn der Fall wirklich wichtig ist.
  • Großartig, aber unpraktisch: Er ist ein ausgezeichneter Closer, aber sein Narzissmus, seine Aggressivität im Umgang mit den anderen Partnern und seine Neigung, dumme Sachen zu machen, wie Mike einzustellen, machen ihm fast mehr Ärger, als er wert ist.
  • Toller Mc Coolname : Aber natürlich.
  • Berserk Button: Ehebruch, da seine Mutter seinen Vater betrogen und den jungen Harvey gebeten hat, darüber zu lügen, was dazu führte, dass er jahrelang nicht mit ihr sprach.
  • Big Brother Mentor: Zu Mike. Harvey ist für Mike so etwas wie eine ältere Bruderfigur, eine Mentorfigur und sogar eine Vaterfigur geworden. Harvey hat Mike im Grunde während der gesamten Show geführt.
  • Broken Ace: In vielerlei Hinsicht. Für die Staatsanwaltschaft zu arbeiten war nicht der Anfang, aber es hat geholfen. Er hat eine fast pathologische Angst, schwach auszusehen und wird alles daran setzen, ein Image als amoralischer Anwalt um jeden Preis zu erhalten. Ein ehemaliger Liebhaber weist darauf hin, dass dies alle romantischen Beziehungen, die er hat, zum Scheitern verurteilt, da er sich nicht öffnen und Verletzlichkeit zeigen kann.
  • Die Casanova: Harvey ist sehr kokett und promiskuitiv, wenn es um Frauen geht. Er scheint nicht der Engagement-Typ zu sein und scheint mehr auf One-Night-Stands und Affären zu stehen.
  • Der Charmeur: Kommt mit dem Rasen, ein näherer zu sein. Harvey ist sehr arrogant, großspurig und frech, aber gleichzeitig auch unglaublich charismatisch.
  • Bindungsprobleme: Harvey scheint nicht zu lange in einer festen romantischen Beziehung mit einer Frau zu sein. Es liegt hauptsächlich an seinem ernsthaften Vertrauens- und Verlassenheitsproblem, das bis zu seinen Problemen mit seiner Mutter zurückreicht.
  • Zynischer Mentor: Das ist der einzige Grund, warum er überhaupt Mentor wurde: Die Drogen, die aus dem Koffer fielen, waren nur ein Sahnehäubchen auf dem düster-amüsanten Paket, das durch die Tür kam.
  • Deadpan Snarker: Ein bisschen, ja. Sagen Sie, alle fünf Minuten.
  • Jeder hat Standards:
    • Harvey ist ziemlich wütend, als er erfährt, dass der Staatsanwalt theunterdrückte Beweise und steckte einen unschuldigen Mann ins Gefängnis. Er macht auch häufig deutlich, dass es Grenzen gibt, die er niemals überschreiten würde und erwartet, dass Mike diese auch nicht überschreitet. Er ist ziemlich beleidigt, als Louis ihn beschuldigt, den ganzen Kredit für einen gemeinsamen Sieg einkassieren zu wollen:
    Harvey: Ich würde das nie tun, Louis. Aber du würdest und das ist dein Problem.
    • Er ist auch ein Mann, der sein Wort hält. Wenn er sagt, dass er hinter jemandem steht, tut er das wirklich bis zum Ende. Es sei denn, Sie verarschen ihn natürlich.
  • Fataler Fehler: Sein Stolz in Form von Arroganz, der dazu neigt, die Leute zu verärgern. Es macht ihn auch äußerst ungern zuzugeben, wenn er es vermasselt hat. Beachten Sie, dass dies der gleiche grundlegende Fehler wie bei Louis ist.
  • Ein Vater für seine Männer: Für die jüngeren Mitarbeiter.
  • Freudsche Entschuldigung: Harvey verträgt den Betrug seiner Mutter auch nach all den Jahren überhaupt nicht gut.
  • Freudsches Trio : Das Ego.
  • Hallo, Rechtsanwalt! : Er ist nicht schwer für die Augen. Und er weiß es.
  • Heterosexuelle Lebenspartner: Im Laufe der Serie beginnt er eine solche Beziehung zu Mike.
  • Schrecklicher Charakterurteil: Sein ehemaliger Mentor Cameron Dennis war ein korrupter Jerkass, aber laut Donna hat Harvey es lange Zeit nicht gesehen.
  • Bescheidener Held: Harvey hat Schattierungen davon. Während er sich über sein eigenes Genie freut, wird er auch Lob aussprechen, wenn es fällig ist.Auch für Louis.
  • Hyper-Awareness: Mehrere Instanzen davon. Manchmal pro Folge.
  • Unerträgliches Genie: Oh, verdammt, ja. Er kann bekommen fürchterlich selbstgefällig darüber, ziemlich gut in dem zu sein, was er tut. Es beißt ihn gelegentlich, aber normalerweise schafft er es, den Speck aus den Flammen zu ziehen.
  • Idiot mit Herz aus Gold: Er war ein wenig überrascht, wie oft er versucht sein kann, das Gold auszuüben.
  • The Lancer: Obwohl er in der Praxis der Drache oder sogar ein Drache mit einer Agenda ist. Die Agenda ist sein eigenes Ego.
  • Der Anführer: Nach Staffel 6.
  • Verheiratet mit dem Job: Er ist seiner Arbeit so verpflichtet, dass er keine romantische Beziehung eingehen kann.
  • The Movie Buff: Sie nennen einen Film, und er wurde wahrscheinlich abgebaut.
  • Mr. Fanservice: Und, weiß es.
  • Must Have Coffein : Eine der Möglichkeiten, um auf seine gute Seite zu kommen, wenn es schlechte Nachrichten gibt, besteht darin, ihm den richtigen Kaffee voranzutreiben. Leider kann es sein, dass es nicht genug Kaffee ist.
  • Nummer zwei: Für Jessica.
  • Verschleierung der Dummheit: Harvey schafft die Atmosphäre eines Amoral Attorney als Köder für Gauner - sie haben es schwerer, seine Bewegungen vorherzusagen, da sie erwarten, dass er sich genauso verhält wie sie.
  • Büroromantik: Untergraben;Donna und Harvey haben sich einmal getroffen, aber es war, nachdem die beiden aus dem Büro der Staatsanwaltschaft zurückgetreten waren. Als Harvey Jessicas Angebot annimmt, bei Pearson-Hardman zu arbeiten und sie bittet, als seine Sekretärin zu kommen, bittet sie um eine ihrer Bedingungen, damit beide diese Nacht vergessen können, weil sie keine Affäre mit jemandem haben möchte, mit dem sie arbeitet. und er nimmt an.Das Finale der vierten Staffellässt ihre Beziehung ungewiss, wie Harvey Donna in der vorletzten Episode der Staffel sagte, dass er sie liebt.
  • Omnidisziplinärer Anwalt : Harvey ist unter anderem deshalb so schnell in den Reihen der Anwaltskanzleien aufgestiegen, weil er sich in mehreren Rechtsgebieten auskennt. Sein Spezialgebiet sind Fusionen und Steuerrecht, aber er hat auch einige Jahre als Strafverfolger gearbeitet, um sich einen soliden Hintergrund im Strafrecht zu verschaffen. Dies wird bei den meisten anderen Partnern der Kanzlei abgewendet, die sich ausschließlich auf bestimmte Rechtsgebiete spezialisiert haben und sehr territorial sein können, wenn Harvey in einen Fall eingreift, der in ihr Fachgebiet fällt. Auf der anderen Seite sollen die Junior Associates im Rahmen ihrer Ausbildung aus der Hölle jeden ihnen zugewiesenen Fall bearbeiten, egal welche Rechtsgebiete er berührt oder wie gut sie in der Materie sind.
  • Papa Wolf: Harvey scheint sich in einen verwandelt zu haben, trotz seiner gegenteiligen Beteuerungen. In der Premiere der zweiten Staffel wird er Mike heftig beschützt, bis zu dem Punkt, an demer wirft seine Plausible Deniability aus dem Fenster, um Mikes Job zu retten. Das kommt von dem Mann, der zwölf Folgen zuvor gesagt hatte: „Ich muss meine eigenen Interessen über deine stellen. Es ist nichts persönliches.' Im Laufe der Zeit wird es immer mehr zu einem elterlichen Stellvertreter, je näher die beiden kommen. Es hilft nicht, dass Harvey eine Freudsche Ausrede hat und Mike sonst niemanden in seinem Leben hat.
  • Platonische Lebenspartner : Mit Donna und Jessica, trotz gelegentlichem Ship Tease mit beiden.Obwohl er und Donna in der Vergangenheit eine Affäre hatten.
  • Stolz: Seine krähende Freude... und sein Hauptproblem. Wie oft er sich dank seines Stolzes in Schwierigkeiten gebracht hat...
  • Red Oni, Blue Oni: Blau zu Mikes Rot. Als erfahrenerer Anwalt weiß er das Recht für seine Zwecke zu nutzen.
  • Scheiß auf die Regeln, ich mache das Richtige! : Er hat sehr strenge Regeln für sein persönliches Verhalten als Anwalt und er wird keine Kompromisse eingehen, um Büropolitik zu spielen, selbst wenn Jessica möchte, dass er die Ausschreibung eines anderen Senior Partners übernimmt. Harvey wird seine Kunden vor allem nicht verraten und sie anlügen, und er erwartet, dass sie im Gegenzug nicht lügen.
  • Sensitive Guy and Manly Man: Der selbstbewusste, arrogante Manly Man für Mikes jungenhaften und naiven Sensitive Guy.
  • Scharf gekleideter Mann: Eine Show über hochpreisige Anwälte könnte nicht ohne diese sein. Es ist im Namen der Show, für den Anfang.
  • Shout-Out: Harvey und Mike werden im Universum mit Batman und Robin verglichen (nachdem die Fans einen solchen Vergleich zwei ganze Staffeln lang gemacht haben).
  • Strenger Lehrer: He Ja wirklich glaubt nicht an Löffelfütterung. Vergiss tiefe Enden, er geht für Stromschnellen.
  • Der Stoiker: Er zeigt nicht viel Emotionen gegenüber anderen Menschen. Obwohl er von Zeit zu Zeit die Beherrschung verlieren kann.
  • Unsterbliche Loyalität: An Donna, Mike und Jessica. Er ist bereit, alles für sie zu tun und hat ihnen immer seine Loyalität gezeigt.
  • Ungelöste sexuelle Spannung: Mit Donna. Obwohl Harvey und Donna bei sind Platonische Lebenspartner Status für einen Großteil der Show, es ist offensichtlich, dass es immer noch ungelöste Gefühle der Anziehung zwischen ihnen gibt.
  • 'Gut gemacht, Sohn!' Guy: In einer Rückblende sehen wir, dass Harveys Bestreben, Partner in der Firma zu werden, größtenteils von dem Wunsch motiviert war, seinen Vater stolz zu machen.Sein Vater stirbt einen Tag bevor die Beförderung offiziell wird und Harvey hatte nie die Gelegenheit es ihm zu sagen. Interessant für diese Trope: Sein Vater scheint schon stolz auf ihn gewesen zu sein.
Michael 'Mike' Ross Dargestellt von: Patrick J. Adams

Mike ist Mitarbeiter bei Pearson Spectre, der für sein fotografisches Gedächtnis bekannt ist. Er hat auch ein Geheimnis: Er ist eigentlich kein Anwalt. Er hat nicht einmal die Universität abgeschlossen. Aber Harvey sah Potenzial in Mike und stellte ihn trotzdem mit den beiden und einigen wenigen ein, die daran arbeiteten, die List aufrechtzuerhalten, damit nicht alle Beteiligten wegen Betrugs inhaftiert werden.

  • Badass Bookworm: Die Tatsache, dass er Harvey in der Pilotfolge überlisten kann, beweist dies ziemlich. Und als ob das nicht genug wäre, macht er es in der zweiten Staffelpremiere noch dazu Jessica .
  • Betty und Veronica: In Staffel 1 muss er sich zwischen Jenny (Betty) und Rachel (Veronica) entscheiden. Er wählt Rachel.
  • Genial, aber faul: Mike passt zu den meisten Tropenkonventionen, bevor er als Anwalt anfängt. Sobald er in der Firma arbeitet, erweist er sich als engagierter Mitarbeiter, der bei Bedarf regelmäßig die Nacht durcharbeitet.
  • Sogar böse Männer lieben ihre Mamas : Obwohl er nicht unbedingt böse ist, begeht er Betrug, um Anwalt zu werden. Er ist auch seiner Großmutter sehr zugetan und freut sich, genug Geld zu verdienen, um sich richtig um sie zu kümmern. Er ist am Boden zerstört, als sie plötzlich stirbt, bevor er in die Wohnung einziehen kann, die er ihr gekauft hat.
  • der tödliche Witz letzter Witz
  • Gut mit Zahlen: Es ist Teil seines Genies. In einer Rückblende wird enthüllt, dass er jede schwierige mathematische Frage sofort lösen kann.
  • Hallo, Rechtsanwalt! : Er braucht ein paar Episoden, um die Rolle zu kleiden, aber... ja.
  • Heterosexuelle Lebenspartner: Er war mit Trevor zusammen, bis die Pilotfolge ihre Freundschaft zerstört. Im Laufe der Serie beginnt er, diese Art von Beziehung zu Harvey aufzubauen.
  • Hyper-Awareness: Es gibt einen Grund, warum Harvey ihn eingestellt hat: Sie haben ungefähr das gleiche Niveau.
  • Heuchler : Mikes bestimmender Charakterzug, kombiniert mit einem erstaunlichen Mangel an Selbstbewusstsein.
  • Gerechtfertigter Verbrecher: In der Premiere willigt Mike nur ein, als Drogenkurier zu fungieren, damit er die medizinischen Behandlungen seiner Großmutter bezahlen kann. Später finden wir heraus, dass er nur zugestimmt hat, Leuten beim Betrügen bei den LSATs zu helfen, weil er das Geld brauchte, um die Vollzeitpflege für seine Großmutter zu bezahlen. Tatsächlich ist der einzige Grund, warum er nicht in Harvard ist, weil die Tochter des Dekans diejenige war, die beim Kauf von Testantworten von seinem Freund Trevor erwischt wurde, und Mike konnte Trevor nicht den Sturz nehmen lassen. Der Dekan, dessen Tochter nun auf der schwarzen Liste steht (ihre eigene Schuld) und seine eigene Karriere gefährdet, lässt es an Mike aus und sorgt dafür, dass ihn kein Jurastudium aufnehmen wird.
  • Mamas Junge: Er ist seiner Großmutter absolut ergeben und kauft sogar eine große Wohnung für die beiden, damit sie mehr Zeit miteinander verbringen können. Er ist am Boden zerstört, als Rachel seinen Tod mitteilt, kurz bevor sie einziehen sollten.
  • Verheiratet mit dem Job: Mikes Leben dreht sich ziemlich um Harvey und Jessica. Nicht nur, weil er leidenschaftlich ist, sondern auch, weil er wirklich keine Freunde oder Familie außerhalb der Firma hat.
  • The Movie Buff: Ein weiterer Grund, warum Harvey ihn eingestellt hat – sie tauschen Shout Outs und Zitate vom ersten Tag an.
  • New Meat: Fängt sehr ähnlich an. Muss eine sehr steile Lernkurve in den Griff bekommen. Aus verschiedenen Gründen.
  • Netter Kerl: Im Herzen ist er ein großer Softie. Aber er kann den Nervenkitzel der Jagd abschalten lassen, wenn er nicht aufpasst. Allerdings versucht er sich daran zu erinnern. Aber gelegentlich rutscht.
  • Keine gute Tat bleibt ungestraft: Nachdem Trevor beim Verkauf von Testantworten erwischt wurde, erkannte Mike, dass Trevor ihn niemals verkaufen und die Schuld selbst auf sich nehmen würde. Also ging er zum Dekan und gesteht. Der Dekan hat ihn nicht nur rausgeschmissen, sondern er nutzte seine Kontakte, um Mike vom Jurastudium auf die schwarze Liste zu setzen. Anscheinend war die Tochter des Dekans diejenige, die beim Kauf dieser Antworten erwischt wurde, und der Dekan entschied sich, allein Mike dafür verantwortlich zu machen. Hätte Mike geschwiegen, hätte der Dekan keinen verdächtigen Beweis für Mikes Beteiligung gehabt.
  • Nicht so anders: Jessica gab zu, dass Mike sich sowohl in ihr als auch in Harvey nicht so sehr von den besten Eigenschaften unterschied. Allerdings nicht in Mikes Gesicht.
  • Nummer zwei: An Harvey. In 'War' als solche namentlich erwähnt.
  • Büroromantik: Er beginnt in Staffel 3 eine geheime Beziehung mit Rachel, danachverriet sie in sein Geheimnis.
  • Fotografisches Gedächtnis: Frühe Episoden zeigten ihm sogar, wie er Erinnerungen in perfekten Details (in Schwarzweiß) wiedergab und Dinge bemerkte, die er beim ersten Mal nicht bemerkte.
  • Red Oni, Blue Oni: Rot zu Harvey's Blue. Da er neu in der Anwaltschaft ist, wird er eher von seinen Emotionen getrieben und versucht, das Gesetz dazu zu bringen, seine Ansichten zu einem Thema abzustimmen. Harvey muss ihn ständig zurückziehen und versuchen, ihn dazu zu bringen, die Dinge mit einem kühleren Kopf zu sehen.
  • Scheiß auf das Geld, ich habe Regeln! : Er gerät regelmäßig mit Jessica und Harvey in Konflikt, weil er Fälle sozialer Gerechtigkeit übernehmen will, die der Firma keinen nennenswerten Geldbetrag einbringen.
  • Sensitive Guy and Manly Man: Der jungenhafte und naive Sensitive Guy für Harveys selbstbewussten, arroganten Manly Man.
  • Scharf gekleideter Mann: Es dauert eine Weile, bis er versteht, dass nicht alle Anzüge gleich sind. In Staffel 4 fängt er endlich an, sich auf Harveys Niveau zu kleiden, als er Investmentbanker wird und Geld für extrem hochwertige Anzüge hat.
  • Sherlock Scan : In Kombination mit seinem ausgezeichneten Gedächtnis kann Mike schnell Hinweise zusammenstellen, wie zum Beispiel, dass ein Schläger, der ihn angeblich im Gefängnis bedroht, tatsächlich ein Undercover-Cop ist.
  • Shout-Out: Harvey und Mike werden im Universum mit Batman und Robin verglichen (nachdem die Fans einen solchen Vergleich zwei ganze Staffeln lang gemacht haben).
  • The Smart Guy: Er ist unglaublich brillant und das liegt nicht nur an seinem phänomenalen Gedächtnis.
  • Der Kiffer: War früher einer, bis er eines Tages aufwachte und dank der Fehler anderer sah, wohin er ging.
  • Gelehrt durch Erfahrung : Sogar über die Berufserfahrung.
  • Token Good Teammate: Überraschenderweise ist der Betrüger meist der moralisch weniger zweideutige Anwalt im Raum.
  • Take a Level in Badass: In der Premiere der zweiten Staffel hat Mike mehr Selbstvertrauen als zu Beginn der Serie und ist bereit, bei Bedrohung für sich selbst einzustehen. Als eine Frau, der er zu helfen versuchte, ihn in einem Gerichtsverfahren in den Rücken sticht, dreht er den Spieß um und zwingt sie, einen Vergleich anzunehmen. Später ruft er Trevor wegen seines Verrats auf und weist darauf hin, dass er so viel über Trevor weiß, dass er sein Leben zur Hölle machen könnte, wenn er wollte.
  • Zwei Vornamen: Sein Vorname Michael oder Mike ist ein männlicher Vorname und sein Nachname ist auch häufig ein männlicher Vorname.
  • Unsterbliche Loyalität: An Harvey. Mike würde Harvey niemals anmachen, selbst wenn es zwischen ihnen wirklich schlimm wird.
  • Großäugiger Idealist: Mike ist von Natur aus sehr idealistisch und naiv. Dadurch ist er auch sehr leicht beeinflussbar.
Werbung:Louis Litt Dargestellt von: Eric Schließen
  • Amoral Attorney: Er sieht sich in dieser Hinsicht genauso wie Harvey, außer dass er im Gegensatz zu Harvey die Grenze schon vor langer Zeit überschritten hat und keine Probleme damit hat, hinterhältige Taktiken anzuwenden und Leute unter der Gürtellinie zu treffen.
  • Böses Gegenstück: Zu Harvey. Er ging sogar nach Yale, der rivalisierenden juristischen Fakultät von Harvard, Harveys Alma Mater.
  • Heel??Face Turn: Er behauptet, dies geschafft zu haben, als er in 'Toe to Toe' wieder auftaucht. Harvey glaubt es keine Sekunde, aber er verhält sich tatsächlich absolut seriös, bietet sogar an, sich von dem Fall zurückzuziehen, weil er weiß, dass Harvey ihm nicht vertraut oder ihm glaubt.

Interessante Artikel