Haupt Zeichen Charaktere / Superman: Brainiac

Charaktere / Superman: Brainiac

  • Characters Superman

Brainiac

img/characters/26/characters-superman.jpgBrainiac ca. 2005, Superman Band 2, # 219 . Eine seiner Dutzenden von verschiedenen Versionen.

Alter ego: Vril Dox

Spezies: Farbe

Erster Eindruck: Action-Comics #242 (Juli 1958)

»Sie haben mir erzählt, dass Lex Luthor alles Schlechte an der Menschheit ist. Nun, Brainiac ist an Außerirdischen alles Schlechte.' - Super-Mädchen , Superman: Brainiac (der Handlungsbogen)Werbung:

Weltensammler. Galaktischer Eroberer. Schrecken von Kandor. Roboter-Psychopath.

Brainiac ist ein prominentes Mitglied der Rogues Gallery von Superman und einer der kultigsten Schurken in der Comicgeschichte.



Brainiac wurde vom Schriftsteller Otto Binder und dem Künstler Al Plastino geschaffen und debütierte im Juli 1958 als grünhäutiger Außerirdischer mit fortschrittlicher Technologie, der ein Raumschiff der Erde angriff und eine private Sammlung geschrumpfter, gestohlener Städte besaß, darunter die kryptonische Stadt Kandor, die Superman gestohlen hatte zurück und ging zurück zu seiner Festung der Einsamkeit. Bemerkenswert ist, dass Superman es in dieser Geschichte nie geschafft hat, den Außerirdischen zu besiegen und wurde von seinen Deflektorschilden und der Tirade von Beleidigungen völlig übertroffen, und dies war die Silberzeit Superman, derselbe, der beiläufig Planetenketten durch den Weltraum zog.

Er kehrte zurück, um den Superhelden im Laufe der Jahre zu bedrohen, oft in einem Schurken-Team mit Lex Luthor. Aus rechtlichen Gründen wurde er als lebender Supercomputer in humanoider Form, dem abtrünnigen Agenten der coluanischen Rasse, neu erfunden.



Werbung:

1983 erhielt er eine umfassende Überholung, die ihn in einen Skele-Bot mit weitaus größeren Fähigkeiten verwandelteHinweis(in einer Geschichte, die seltsam an die Entstehung von V'Ger erinnert), aber diese Version wurde nur wenige Jahre später durch die Crisis on Infinite Earths ausgelöscht. Spätere Versionen behalten jedoch normalerweise eine Version seines schädelförmigen Raumschiffs bei, die in dieser Zeit eingeführt wurde. Skelett Brainiac erscheint in den späteren Staffeln von Super Freunde und wurde als Actionfigur für die beliebte Super Powers Toyline verewigt.

Nach der Krise wurde er als verrückter Zirkus-Mediziner namens Milton Fine neu vorgestellt, der glaubte, von einer außerirdischen Intelligenz besessen zu sein, obwohl dies eine Reaktion der Fans auslöste, wurde allmählich impliziert, dass er tatsächlich richtig paranoid sein könnte, und er begann, es aufrichtig zu übernehmen fremde Eigenschaften, wie grüne Haut und kühnere Pläne. Irgendwann wurde das alles neu verbunden und er wurde neu erfunden nochmal als böser außerirdischer Roboter, dann im Laufe der Zeit seine genaue Herkunft und Natur als Roboter, ein reiner Außerirdischer oder ein außerirdischer Cyborg-Roboter, je nach Autor. Erneut erhält Superman (unter anderen Umständen) einen von Brainiac geschrumpften Kandor, diesmal anscheinend eine Haltestadt für nicht-kryptonische Einwohner von Krypton, um Superman als den Letzten seiner Art zu behalten.

Werbung:

In Anpassungen wie Superman: Die Animationsserie und seine Fortsetzung Gerechtigkeitsliga , und später Smallville und Legion der Superhelden , wurde er zu einem lebenden Supercomputer kryptonischen Ursprungs gemacht, um größere Feindschaft mit dem Mann aus Stahl zu schaffen. In den animierten Versionen erhielt Brainiac die Qualitäten Kampf gegen einen Schatten, wobei der grünhäutige Humanoid nur einer von vielen Körpern ist, die von dem Bösewicht verwendet werden, dessen Natur als Programm bedeutet, dass seine gesamte Technologie „er“ ist und er sich nur beim physischen „Tod“ woanders hochladen muss. Die Cartoons machten es auch zu seinem Standardmodus Operandi, Planeten zu zerstören, nachdem sie ihre Informationen aufgenommen hatten (und in der Legion Cartoons, die ihre größten Städte verkleinern und abfüllen), damit niemand sonst Zugang zu der Macht und dem Wissen hat, die er aus ihnen gewonnen hat. Im Handlungsbogen von 2008 Brainiac , wurden diese Aspekte von Brainiac zu einem Kanone für Einwanderer und die verschiedenen Versionen, mit denen Superman konfrontiert war, wurden selbst zu Sonden verbunden, und die wahr Brainiac wurde wieder einmal zu einem Cyborg von Coluan gemacht, der Städte schrumpfte und in Flaschen füllte, bevor er ihre Planeten zerstörte, in der Hoffnung, schließlich das gesamte Universum zu assimilieren, zu 'alles' zu werden und das einzige intelligente Leben im Universum in seinem Schiff zu hinterlassen. Einmal nochmal er besaß Kandor (der einzige, den Superman hatte, wurde als Fälschung 'enthüllt'), der wiederum eine Stadt voller Kryptonier war. Als Brainiac herausfand, dass Superman ein Kryptonier war, machte er sich daran, ihn und Supergirl zu töten, da die Existenz von Kryptoniern außerhalb seiner Bioshell seine Kontrolle über ihre Technologie bedrohte.



Brainiac ist ein Legacy-Charakter und es gab (oder wird es) in Zukunft mindestens 13 verschiedene Inkarnationen des Charakters geben, wobei Brainiac 2 ursprünglich ein Klon-Sohn war, obwohl einige von ihnen tatsächlich zukünftige, stärkere Versionen von Brainiac selbst sind. Der berühmteste ist der heroische Brainiac 5, The Smart Guy of the Legion von Superhelden aus dem 31. Jahrhundert. In einem Story Arc kämpfte die Brainiac 13-Version aus einer Bad Future sogar gegen Brainic 2.5, obwohl beide der gleiche Charakter waren. In den meisten Fällen werden diejenigen, die nicht wirklich Brainiac sind, Opfer seiner Pläne.

Wissenswertes: Brainiac ist nicht, wie Sie vielleicht denken, nach einem populären Slang-Wort für „Intellektuell“ benannt. Es ist umgekehrt: mit diesem bestimmten Slang fing es eigentlich an ihm , und die Autoren von Übermensch werden ihm zugeschrieben. Also, ja, jedes Mal, wenn ein buchstäblicher Comic-Fan spöttisch als 'Brainiac' bezeichnet wird, zollen seine Peiniger DC Comics unwissentlich Tribut.

Für Tropen in Bezug auf Brainiac 2 (Virl Dox II) und Brainiac 3 (Lyrl Dox) siehe LEGION. (Dc comics) . Für Tropen in Bezug auf Brainiac 5 (Querl Dox) siehe Legion of Super-Heroes: Silver Age .

  • Die neuen Abenteuer von Superman : Brainiacs erster animierter Auftritt. Hier ist er ein Android, der von Prof. Hecla vom Planeten Mega (einer von Atomkriegen zerstörten Welt) gebaut wurde und auf die Erde geschickt wurde, um verschiedene Arten (einschließlich Menschen) zu sammeln, um den Planeten wieder zu bevölkern.
  • Super Freunde : Ein Gründungsmitglied der Legion of Doom .
  • Superman iii (der Name des Supercomputers ist Brainiac, über Freeze-Frame Bonus; ein früheres Skript enthielt auch eine Comic-genauere Version des Charakters)
  • Ich habe keinen Mundhass
  • DC-animiertes Universum
  • Legion der Superhelden
  • Smallville , gespielt von James Marsters .
  • DC-Universum Online
  • Scribblenauts entlarvt: DC Comics-Abenteuer : Brainiac ist der Endgegner des Spiels und rekrutiert alternative Versionen von sich selbst, um die Justice League zu besiegen.
  • DC Super Hero Girls
  • Aktion der Gerechtigkeitsliga
  • LEGO Batman 3: Jenseits von Gotham , geäußert von Dee Bradley Baker: Brainiac ist der Hauptgegner, der die Macht der verschiedenen Lantern Corps nutzt, um Städte zu verkleinern und zu sammeln.
    • LEGO-Abmessungen : Brainiac ist ein Wegwerf-Boss im Level 'Riddle Earth'.
  • Ungerechtigkeit 2 als Big Bad, geäußert von Jeffery Combs. Er ist auch spielbar,aber sein Arcade-Modus-Ende zeigt, dass der spielbare Brainiac Brainiac 5 ist.
  • Krypton , gespielt von Blake Ritson .
  • Selbstmordkommando: Töte die Justice League

Der Charakter bietet Beispiele für:

alle Ordner öffnen/schließen A - F
  • Akzent auf der falschen Silbe: Im New 52 nennt er seine Flaschenstädte „Kan-Dor“ und „Met-Trop-Ol-Is“.
  • Eigentlich ein Doombot: Geoff Johns beschwor dies in einer Ausgabe von Action-Comics wo jeder einzelne Auftritt von Brainiac in der Post-Crisis DCU vor Johns 'Superman: Brainiac-Storyline tatsächlich eine 'Brainiac-Sonde' (oder ein Klon) war.
  • Anpassungsheldentum : Im Bombe kurz das passt zu Justice League: Götter und Monster , Brainiac ist ein Kind, das seine Kräfte nicht kontrollieren kann und bittet Superman um Gnade, ihn zu töten.
  • Anpassung Ursprungsverbindung :
    • Mehrere Anpassungen, beginnend mit Superman: Die Animationsserie , binden seine Herkunft in Krypton. Die 2008 Brainiac Handlungsbogen impliziert auch stark, dass er für die Zerstörung von Krypton verantwortlich war. Mehrere Anpassungen, vor allem Ungerechtigkeit 2 , Smallville , und Legion von Superhelden machten dies in ihren Kontinuitäten ausdrücklich zum Kanon.
    • In der New 52 schuf er Cyborg-Superman.
  • Anpassungsartenwechsel: Es variiert je nach Kontinuität, ob er ein biologischer Außerirdischer oder ein Roboter ist, und wie oben erwähnt, kommt er in einigen Kontinuitäten von Krypton.
    • Im Die neuen Abenteuer von Superman Cartoon, er kommt vom Planeten Mega .
    • Laut Indigo in Super-Mädchen , Brainiac ist Coluan, während angedeutet wird, dass Krypton an seiner Schöpfung beteiligt war.
  • Alterserhöhung : In Justice League: Götter und Monster , er ist ein kleinkindgroßes Kind.
  • KI Ist ein Crapshoot: In einigen Versionen ist er das. In anderen sollte er so ausgehen.
  • Aliens Are Bastards: Lies einfach das Seitenzitat. Es bildet einen schönen Kontrast zu Supermans unschuldigem Alien; Wie ein Internet-Fan einmal sagte, ist der Grund, warum Brainiac ein so ausdauernder Bösewicht ist, dass er der Alien ist, der Superman nicht ist.
  • Alien Invasion: Ein (manchmal wörtlicher) Ein-Mann-Armee-Typ.
  • Erzfeind : Einer der drei Hauptfeinde von Superman, zusammen mit Lex Luthor und General Zod (Darkseid würde sich qualifizieren, aber er ist eher eine allgemeine DCU-Bedrohung). Nach Luthor ist er wahrscheinlich der kultigste, der älteste und leicht einer derjenigen, die Superman am meisten hasst.
  • Erzfeind Dad: An seinen Klon-Sohn Brainiac 2 (Vril Dox II), seinen Enkel Lyrl Dox (Brainiac 3) und seinen Urur-Enkel Brainiac 5 (Querl Dox). Er wurde manipuliert, bekämpft und direkt versucht, alle drei zu dem einen oder anderen Punkt zu ermorden, und alle haben wiederum verschiedene seiner Pläne vereitelt.
  • Mehrdeutige Roboter: Die verschiedenen Kontinuitäten und Anpassungen können sich nie darauf einigen, was genau er ist. Er war ein Außerirdischer, ein Roboter, ein Android, eine Roboterintelligenz, ein Schwarm Nanobots, ein Außerirdischer, der seine Gedanken in einen Schwarm Nanobots verwandelte, der dann zu einem Androiden wurde, einem Cyborg... die Liste geht weiter.
  • Das Artefakt: In der Bronzezeit wurde Brainiacs schädelförmiges Cool Starship dem Kopf von Brainiac in seiner Skele-Bot-Phase nachempfunden. Während Brainiac sein grünhäutiges Äußeres zurückgehen würde, blieb das Design seines Schiffes hängen.
  • Angriff des 50-Fuß-Was auch immer: Die Inkarnation von Brainiac 13.
  • Assimilations-Plot: Auch Brainiac 13, der dies zweimal versuchte, zuerst auf Metropolis (wahrscheinlich als Auftakt zur Erde) und später auf dem gesamten Universum.
  • Awesomeness by Analysis: Bis zu dem Punkt, an dem er einmal alle Erinnerungen von Superman heruntergeladen und sie verwendet hat, um ein Programm zu erstellen, das jede seiner Bewegungen vorwegnimmt. Im Allgemeinen ist Brainiac ein Meister darin, Informationen über seine Feinde zu sammeln und diese dann gegen sie einzusetzen.
  • Glatze des Bösen: Eines der wenigen Dinge an seinem Aussehen, das konsistent bleibt, egal ob Alien, Mensch, Roboter oder eine Mischung aus all dem.
  • Barrier Warrior: Brainiac nutzt seine Deflektorschilde immer mit maximaler Wirkung.
  • Basierend auf einem Traum: Im Universum. In der Post-Crisis Superman-Geschichte 'Panic in the Sky' baute Brainiac sein Schädelschiff, das dem aus Pre-Crisis abzüglich der Tentakel ähnelte. Er behauptet, das Design sei ihm „im Traum“ gekommen. Damals glaubte man, dass es aus einer unbewussten Erinnerung an seine Inkarnation vor der Krise stammte. Post-Birthright / Pre-New 52 Geschichten zeigen, dass Brainiac nur eine seiner Sonden war, die sich an das eigentliche Schädelschiff des ursprünglichen Brainiacs erinnert.
  • Bart des Bösen: Er wurde als Milton Fine getragen.
  • Hüten Sie sich vor der Schädelbasis: Beschworen mit Braniacs bevorzugter Methode, den Kosmos in einem massiven, schädelförmigen Raumschiff zu bereisen, das gleichzeitig als seine Operationsbasis dient. Es ist seinem Gesicht aus seiner bronzezeitlichen Skelebot 9000-Phase nachempfunden.
  • Big Bad: Jockeys mit Luthor, Darkseid und Zod um den Titel von Superman's Größtes Bad , und war der Mastermind hinter unzähligen Handlungssträngen sowohl in Supermans eigenem Buch als auch in der DCU insgesamt (wo er neben Luthor und Darkseid einer der größten Bösewichte ist). Sein Gegenstück aus Antimaterie diente als Big Bad of JLA: Erde-2 , wodurch festgestellt wird, dass Brainiac, egal in welchem ​​Universum Sie sich befinden, an der Spitze der bösen Nahrungskette steht. Außerhalb von Comics ist er der Hauptschurke in Ungerechtigkeit 2 , das MMO DC-Universum Online , LEGO Batman 3, Helden der Gerechtigkeitsliga , eine Saison von Superman: Die Animationsserie , eine Saison von Gerechtigkeitsliga , zweieinhalb Staffeln Smallville , und die Live-Action-Serie Krypton .
  • Big Bad Ensemble: Er konkurrierte mit General Lane und General Zod um Neues Krypton war aber der erste, der von Superman während der Geschichte herausgenommen wurde.
  • Brain??Computer Interface: Brainiac wird häufig so dargestellt, als sei er über Ports in seinem Schädel mit seinem Schiff verbunden.
  • Brain in a Jar: Post-Crisis Antimaterie Brainiac war kaum mehr als ein gentechnisch verändertes, superintelligentes Gehirn mit einem aufgepfropften Gesicht. Er wurde in Ultramans Flying Fortress eingelagert und diente dazu, die meisten Computer des Crime Syndicate zu betreiben.
  • Kategorie Verräter: Brainiac, als er ursprünglich ein Bio-Coluan namens Vril Dox war. Er dient den Computertyranten treu und wird daher von seinen eigenen Leuten gehasst.
  • Der Schachmeister: Immer. Brainiac plant weit im Voraus und ist ein Experte darin, andere so zu manipulieren, dass sie die Rollen spielen, die er von ihnen möchte.
  • Charakterisierung marschiert weiter: Mit der Retkonitis von DC Comics, wer Brainy ist, scheint nie länger als ein paar Jahre konstant zu bleiben. Der die Galaxis zerstörende Brainiac von heute ist definitiv ein weit Schrei aus der Inkarnation vom ersten Tag, der im Grunde 'Alien!Lex Luthor' war - obwohl seine technologische Brillanz und Besessenheit, Dinge zu sammeln, nie verschwunden ist.
  • Chronische Rückenstichstörung: Er denkt nicht daran, seine Partner, Untergebenen und Katzenpfoten zu entsorgen, sobald es ihm passt.
  • Klassischer Bösewicht: Repräsentiert Stolz, Gier und Zorn. Sein massiver Stolz führt dazu, dass er sich für Schwächen blind macht, Gier führt dazu, dass er mehr nimmt, als er halten kann, und Zorn ruiniert seine langfristigen Pläne.
  • The Collector: Ein Shtick von ihm. Er sammelt Städte und Wissen.
  • Eroberer aus der Zukunft: Brainiacs 8 und 13.
  • Kontrollfreak: Sein fataler Fehler. Brainiac mag keine Situation, in der er nicht die Kontrolle hat und flippt oft aus, wenn die Dinge nicht nach ihm laufen. Wie Superman gelegentlich betont, ist dies im Grunde seine größte Schwäche. Aufgrund seines absoluten Drangs, alles unter Kontrolle zu haben, arbeitet Brainiac so ziemlich immer alleine (und seine seltenen Team-Ups enden garantiert in einem Hinterhalt), wobei seine einzigen konsequenten 'Verbündeten' entweder seine Maschinen oder Menschen sind, die unter Gedankenkontrolle stehen. Im Gegensatz dazu hat Superman immer Freunde und Verbündete, die ihn unterstützen, was ihm oft einen Vorteil gegenüber dem Außerirdischen verschafft.
  • Gruselig monoton: Besonders wenn er von Corey Burton gesprochen wird.
  • Curb-Stomp Battle: Dank seiner potenten Technologie und oft außergewöhnlichen körperlichen Fähigkeiten ist er einer der wenigen Wesen in der DCU, die diese regelmäßig an Superman verteilen können - wenn Superman es endlich schafft, ihn zu besiegen, ist es immer nach einem sehr harter Kampf und normalerweise (ironischerweise) über die Ausnutzung eines bestimmten Kryptonit-Faktors. Bemerkenswerte Beispiele sind:
    • Supermann # 338: Brainiacs Kraftfeldgürtel lässt ihn Supermans Angriffe ignorieren, während seine Energiestöße Superman ziemlich verletzen und ihn zum Rückzug zwingen. Superman kommt zurück und gewinnt ihren zweiten Kampf, indem er Brainiac dazu bringt, sich mit seinem eigenen Schrumpfstrahl zu schlagen.
    • Action-Comics #339: Supergirl versucht, Brainiacs Schiff anzugreifen, wird jedoch handlungsunfähig und fast getötet, als sie auf sein Kraftfeld trifft und es antwortet, indem es ihren Angriff abwehrt und sie in die Luft jagt. Brainiac kommentiert dann, dass er nach Superman und nicht nach Supergirl sucht, und geht, ohne sich die Mühe zu machen, ihren Tod zu bestätigen. Sie war im Grunde ein Käfer an seiner Windschutzscheibe. Später versucht sie, ihn erneut zu fangen, kann aber sein persönliches, vom Gürtel erzeugtes Kraftfeld nicht durchbrechen, und er erschießt sie verächtlich mit einer Kryptonit-Strahlenpistole, bevor er sie für tot zurücklässt und weggeht, um ihre Cousine zu finden.
    • Abenteuer von Superman #576: Brainiac 13 demontiert Blue Superman. Er ignoriert Superman die meiste Zeit des Kampfes einfach und macht sich nicht einmal die Mühe, ihn zu verspotten, während er seine Schläge tankt, bevor er ihn mit einem Schlag niederschlägt und dann seine Kampftentakel durch Supes 'Körper steckt.
    • Unsere Welten im Krieg : In Action Comics #763 ist Brainiac 13 in der Lage, alle Angriffe von Superman nicht zu verkaufen, während er ihn buchstäblich in den Boden schlägt spät. Zusammen mit Red Tornado, Kelex und Lex Luthor besiegt er Brainiac, indem er seinen Geist in einem kryptonischen Kriegsanzug gefangen hält.
    • Superman/Batman #36: Brainiac in seiner Nanoschwarmform erschafft einen Körper, der Batman fast zu Tode schlägt (Batman hatte zu dieser Zeit Powered Armor, die ihn so stark wie Superman machte) und fährt dann fort, Superman die Hölle zu drosseln (wobei letzterer überrascht das kommentiert) sein Griff ist so hart wie der von Doomsday). Superman kommt raus, als er das Schiff zerstört, auf dem sie sich befinden, und führt die Nanobots in eine explosive Dekompression ein.
    • Superman: Brainiac : Der Titelschurke behandelt Superman grob in ihrer ersten Begegnung, in der er Superman mit den Tentakeln seines Schiffes herumschlägt, nachdem Superman seine Fäuste blutig gemacht hat, um die Schilde des Schiffes zu durchschlagen (die Kämpfe enden damit, dass er ihn mit einer Supernova zum Gesicht). Ihre zweite Begegnung, und die erste im Fleisch, ist genauso einseitig, da Brainiac Supermans Schläge verbietet, ihn mit seinen eigenen taumeln und bluten lässt und ihn ein zweites Mal außer Gefecht setzt. Ihre späteren Begegnungen sind ausgeglichener, aber Brainiac besitzt immer noch einen spürbaren physischen Vorteil – Superman gewinnt schließlich, indem er Brainiac in einen Sumpf wirft, wo er durch sensorische Überlastung behindert wird.
    • Ganz zu schweigen von allen, die es sind nicht Übermensch. Er nahm eine ganze Versammlung von New Gods (einschließlich Orion) mit einer Explosion aus, während er Milton Fine besaß, zerstörte die gesamte Justice League, während er Doomsdays Körper besaß, und kontrollierte später beiläufig fast jeden Helden auf der Erde in Superman: Verdammt , besiegte Cyborg Superman im New 52 fast zu Tode, überwältigte Krypto und Superboy mit verächtlicher Leichtigkeit in Abenteuer-Comics #6 , und sogar Zod schien im Neuen Krypton-Bogen leicht gegen ihn zu verlieren, bevor Luthor ihn depowerte, indem er sein Schiff zerstörte.
    • In Justice League: No Justice auf ein neues Level gebracht, wenn er (mit Hilfe seiner Schiffe und Roboter) beiläufig (und nicht tödlich) besiegt jedes Superteam auf der Erde innerhalb von Minuten nach dem Erscheinen. Sogar Superman wird ziemlich leicht ausgeschaltet, wenn er versucht, Brainiac anzugreifen, der zuerst einen No-Sell und dann einen Punch Catch durchführt.
  • Cyborg: Seine letzten Post-Crisis- und New 52-Versionen sind Coluan-Aliens, die durch fortschrittliche Kybernetik verbessert wurden.
  • Deflektorschilde: Vielleicht das Ikonischer Gegenstand, der mit dem Silver Age Brainiac in Verbindung gebracht wird, war sein Kraftfeldgürtel, den selbst Superman nicht durchbrechen konnte. Auch die meisten späteren Versionen von ihm haben diese in der einen oder anderen Form besessen.
  • Abhängig vom Autor: Sein Aussehen, seine Herkunft, seine Kräfte, seine Hintergrundgeschichte und seine Motive haben sich im Laufe der Jahre drastisch verändert, selbst nach Comic-Standards. ◊ Anpassungen des Charakters sind noch variabler. So ziemlich die einzigen Dinge, die haben über ihn konsequent geblieben sind, sind, dass er sehr klug, sehr böse, sehr gefährlich ist und in der Regel ein kahlgrüner außerirdischer Humanoider.
    • Außerdem wurde der Post-Crisis-Vril Dox von den Computertyranten aufgelöst, weil er versuchte, sie an sich zu reißen oder sie befürchteten, er sei zu schlau.
  • Dämonische Besessenheit: Von Lex Luthor, Milton Fine, Lena Luthor, Doomsday und verschiedenen anderen während seiner langen Karriere.
  • Disc-One-Endgegner: In Was ist mit dem Mann von morgen passiert? wo er der Big Bad zu sein schien, aber eigentlich eine Front für warAusgerechnet Mxyptlk.
  • The Dreaded: An Supergirl, das auf Krypton war, als Brainiac Kandor angriff und stahl. Der Rest der Kandorianer hat auch Angst vor ihm, und General Zod betrachtet sein Versagen, den Außerirdischen zu besiegen, als seinen schlimmsten Verlust aller Zeiten. Das ganze Universum sieht Brainiac so, weil er Tausende von Planeten zerstört und Billionen von Menschen tötet, aber selbst unter anderen Arten von galaktischen Eroberern sticht Brainiac heraus. Es geht so weit, dass sogar andere Feinde auf Superman-Ebene wie Zod und Mongul Angst vor ihm haben. Eine denkwürdige Erinnerung daran kommt im 'Doomed'-Bogen, in dem Mongul aus der Phantomzone entkommt und sich darauf vorbereitet, die Erde anzugreifen ... bis er hört, dass Brainiac kommt. Er flieht prompt zurück in die Phantomzone.
  • Unheimliche Monstrosität: The New 52: Das Ende der Zukunft behauptet, dass Brainiac tatsächlich ein Liebeswesen jenseits von Zeit und Raum ist, das routinemäßig Sonden sendet, um Wissen zu sammeln (wobei alle seine verschiedenen Formen nur als Sonden erklärt werden. Über alle Kontinuitäten hinweg). Der Status dieser Enthüllung innerhalb des Kanons ist jedoch umstritten, da sie seitdem für keinen Comic verwendet wurde, aber immer noch nicht explizit erneut verbunden wurde.
    • Sein Upgrade in die Skele-Bot-Form Mitte der 80er Jahre hat ihn wohl in den wenigen Jahren vor der Krise zu diesem gemacht oder zumindest zu einem mehr 'kosmischen Wesen', als er normalerweise dargestellt wird (Anmerkung, diese Version basierte teilweise auf V' Ger).
    • Seine Konvergenz Inkarnation sieht ihn in so etwas verwandelt... und er erkennt, dass er mag es nicht.
  • Enzyklopädisches Wissen: Wenn man bedenkt, wie vielen Zivilisationen er Wissen gestohlen hat, ist es nicht verwunderlich, dass er dieses besitzt.
  • Das Böse kann das Gute nicht verstehen: Brainiac kann nicht verstehen, was Superman auf der Erde sieht, da seine wissenschaftlichen und technologischen Fortschritte nichts im Vergleich zu Kryptons sind. Er betrachtet nie weniger quantifizierbare Eigenschaften wie Liebe oder Familie. In der Nähe des Höhepunkts der verkörpert Brainiac arc, als Brainiac Superman geschlagen und eingesperrt hat. Er verspottet die Erde für ihre wahrgenommenen Fehler und kommt zu dem Schluss, dass ihre Technologie primitiv und ihre Kultur nutzlos ist, und fragt Superman, was sie ihm möglicherweise bieten könnte. Während er redet, schreit Lois Lane, die glaubt, das Ende sei nahe, verzweifelt nach Superman aus der geschrumpften Metropole und versucht ihm zu sagen, dass sie ihn liebt, bevor es zu spät ist. Die Implikation ist, dass, wenn Brainiac auf sie gehört hätte, er die Antwort auf seine Frage hätte.
  • Böses Genie: Nun, duh. Brainiac bezeichnet sich selbst als „Intellekt der zwölften Ebene“.
  • Das Böse ist größer: Anfangs abgewendet, aber direkt später gespielt, nachdem Brainiac ein körperlicherer Bösewicht wurde. Post-Crisis Brainiac überragt Superman und ist viel muskulöser.
  • Das Böse ist kleinlich: Er ist unglaublich kleinlich. In 'Superman: Brainiac' befiehlt er seinem Schiff, direkt nachdem Superman ihn besiegt hat, eine Rakete auf die Kent Farm abzufeuern. Superman hat sein Zuhause ruiniert, also will er seines zerstören. Mit anderen Worten, Brainiac versucht, ein älteres Ehepaar zu ermorden, das ihm nie etwas angetan hat und das er nie getroffen hat, weil ihr Pflegesohn ihn besiegt und erniedrigt hat.
  • Böse klingt tief: Wird in den meisten Adaptionen einen tiefen metallisch gefärbten Bariton haben (es sei denn, er verkleidet sich als Mensch). Selbst in Werken, in denen er nicht das von Corey Burton populär gemachte HAL-9000-inspirierte Machine Monotone hat, wurde er immer noch von Ted Cassidy und Lance Henriksen geäußert.
  • Eviler Than Thou: Ist im Laufe seiner jahrzehntelangen Karriere in Konflikt mit Luthor, dem Anti-Monitor, Zod, Imperiex und zahlreichen anderen geraten und kommt normalerweise an die Spitze. In manchen Fällen, wie in „Unsere Welten im Krieg“, verfinstert er sich sogar Darkseid . Es ist auch bemerkenswert, dass in Krise auf unendlichen Erden , versammelt und führt er eine ganze Armee von Superschurken aus verschiedenen Universen, von denen keiner seine Autorität in Frage stellt.
  • Expy: Bei seinem ersten Auftritt und für einen Großteil des Silbernen Zeitalters war er nur Lex Luthor (damals war Lex ein normaler Verrückter Wissenschaftler), aber mit grüner Haut. Dies änderte sich in der Bronzezeit, als er ein Skelettroboter wurde (ähnlich dem Terminator), der darauf abzielte, das Universum zu beenden.
  • und ich werde ihn George nennen
  • Gesichter: Normalerweise sieht das Schiff von Brainiac seinem Schädel ähnlich.
  • Kampf gegen einen Schatten: In der DCAU (und regelmäßiger DCU-Kontinuität, nach Superman: Brainiac ) agiert er ausschließlich über Sonden und Drohnen.
  • Flying Brick: Nach 2008 seine Sonden. Sie sind stark genug, um Superman bluten zu lassen und Supergirl viele Probleme zu bereiten, stark genug, um einige von Supermans schwächeren Schlägen zu überleben (bei voller Stärke kann er sie jedoch durchbrechen) und No-Sell-Kleinwaffen, können Energiestrahlen und Harpunen abschießen. kann Kraftfelder erzeugen, die Supermans Wärmesicht blockieren und natürlich fliegen können. Seine Skelettbot-Inkarnation aus der Bronzezeit hatte so ziemlich die gleiche Kraft.
  • Fliegende Untertasse: Er hat die meiste Zeit seiner Karriere vor der Krise eine charakteristische violette Untertasse verwendet. Als er 1983 zu einer Bedrohung auf kosmischer Ebene umgestaltet wurde, begann er, ein viel gruseliger aussehendes Schädelschiff zu benutzen.
  • Foil: Ein kalter, entfernter, entfernter Außerirdischer mit bösen Absichten auf der Erde? Er ist alles, was Leute wie Luthor für Superman halten.
    • Dies wird deutlicher mit Geschichten, die Supermans eigene Superintelligenz spielen, eine Sammlung von Science-Fiction-Technologie in der Festung der Einsamkeit, das Image des 'Mann von morgen' und die Verbindung zu seinem außerirdischen Erbe. Brainiac, besonders wenn er als emotionslos dargestellt wird, repräsentiert oft die Versuchung, dass Superman sich aufgrund seiner Gaben und seines nicht-menschlichen Erbes als überlegen ansehen muss. Brainiac hält die Erde für schwach, wertlos und primitiv, besonders im Gegensatz zu sich selbst. Als Kryptonian hat Superman Zugang zur Festung, die der Erdwissenschaft Lichtjahre voraus ist, und könnte es ihm ermöglichen, dort alleine zu leben und das Wissen von Krypton aufzusaugen, genau wie Brainiac und sein Schiff. Im Gegensatz zu Brainiac versteht Superman jedoch, dass das Leben mehr ist als nur rohes Wissen und dass die Erde mehr zu bieten hat als rein materielle und intellektuelle Güter.
    • Brainiacs Kontrollfreak-Natur, seine Ansicht von sich selbst als das höchste Wesen und die Angewohnheit, Städte zu verkleinern und in Flaschen zu füllen und darauf abzuzielen, alles Wissen zu kontrollieren (teilweise, damit sich ihm niemand widersetzen kann) steht auch im direkten Gegensatz zu Supermans Haltung, dass er nur ein normaler Kerl ist, der passiert außergewöhnliche Kräfte zu haben, die er einsetzen muss, um Menschen zu helfen, und dass diejenigen, die Macht haben, diese nutzen sollten, um die Schwächeren zu erheben, anstatt sie zu beherrschen. Dies kommt in der berüchtigten Armor-Piercing Question beim Höhepunkt von Superman: Red Son auf. Mit vollem Kontext verursacht Luthor, dass sowjetischer Superman einen Villainous Breakdown / Heroic BSoD durchläuft, indem er ihn mit Brainiac vergleicht - und unterstellt, dass er ein Monster ist, das die Menschheit schrumpft, genau wie Brainiac Kandor geschrumpft hat.
  • Fusion Dance : Mit Luthor in Was ist mit dem Mann von morgen passiert? . Dies wurde als gegeben Ausrufe im Justice League: Unbegrenzt , obwohl es in dieser Version weitaus williger war.
  • Future Badass: Brainiac 13, eine verbesserte Version von Brainiac aus der Zukunft, ist mächtig und schlau genug, um Imperiex zu besiegen und zu einer universellen Bedrohung zu werden, nachdem er seine Macht absorbiert hat.
  • Future Me macht mir Angst : In Superman: Y2K , Brainiac 13 kommt aus der Zukunft und entführt Brainiac 2.5.
G - L
  • Galaktischer Eroberer: Seine Ziele und Methoden haben sich im Laufe der Jahre stark verändert, aber er passt normalerweise immer noch zu diesem Trope.
  • Genius Bruiser: Selbst in seiner wahren Form ist er in etwa Superman ebenbürtig und untermauert dies mit weit überlegener Intelligenz. Als er Doomsday besaß, wurde dies buchstäblich wahr, da er ein Genie in der massigen Form eines der physisch stärksten Wesen im Universum war.
  • Go Mad from the Revelation: In den 80er Jahren glaubte er, dass es ein Wesen namens 'Master Programmer' gab, das sich verschworen hatte, Brainiac zu zerstören, indem es seinen 'Todesengel' schickte, der Superman ist.
  • Ein Gott bin ich: In der Bronzezeit der Comics und in JLA: Erde-2 wo sein Gegenstück aus dem Antimaterie-Universum versuchte, ein 'N-Level-Intellekt' zu werden. Trotzt in Neues Krypton wenn er sagt 'Götter existieren nicht, Lex Luthor'.
  • Greater-Scope Villain: Der echte Brainiac wurde rückwirkend zu diesem, als sich herausstellte, dass die Inkarnationen von Brainiac, der in vielen Geschichten die Rolle des Big Bad gedient hatte, nur seine Drohnen/Sonden waren. In einigen Kontinuitäten ist er auch für die Zerstörung von Krypton verantwortlich. Dies würde ihn dann zur indirekten Ursache von Supermans Geschichte machen, indem er Jor-El veranlasste, seinen Sohn auf die Erde zu schicken, um ihn zu beschützen, und Supermans biologische Eltern tötete. Dies würde sie auch zu einem größeren Bösewicht für Supergirl machen.
    • Vor der Krise, das war erstmals vorgeschlagen in Brainiacs zweitem Auftritt, Superman #141 (November 1960). Dort entführt er die Stadt Kandor, die einzige, deren Bevölkerung Jor-Els Warnungen vor Kryptons Zerstörung tatsächlich glaubte, und stellte so sicher, dass der Planet nicht gerettet würde (er nahm auch die Arche, die sie bauten, um sie zu evakuieren, um sicherzustellen, dass das Beinahe-Aussterben der kryptonischen Arten).
    • Nach der Krise, die Superman: Brainiac ziemlich stark impliziert, dass Brainiac Krypton direkt zerstört hat, indem er seine Sonne sabotiert hat, wobei die Superman Secret Files (2009) sogar sagen, dass Superman glaubt, dass dies der Fall ist.
    • Mehrere Anpassungen machen seinen Anteil an Kryptons Zerstörung direkter und deutlicher, darunter Injustice 2, die DCAU. Smallville , und der Legion der Superhelden Karikatur.
  • Grünhäutiges Weltraumbaby : Brainiacs 4 und 8. Und die Ame-Comi Mädchen Ausführung. Auch sein Klon/Sohn, Brainiac 2/Vril Dox II, wird normalerweise als gutaussehender Kerl gezeichnet.
  • Godzilla Threshold: Seine Existenz ist eine, Post-Crisis. Zusammen mit Cyborg-Superman, Darkseid, Imperiex, dem Anti-Monitor, Zod und einer Handvoll anderer ist Brainiac eines der ganz wenigen Wesen, die Superman zu töten bereit ist. Er ist auch eine Bedrohung, die groß genug ist, dass erbitterte Feinde sich oft vereinen, um ihn zu besiegen. Wer sonst könnte Superman und Darkseid dazu bringen, auf derselben Seite zu kämpfen? Oder Superman, Zod und Luthor?
  • Hive Mind: Brainiac 13 hat dies den Bürgern von Metropolis aufgezwungen. Auch der Retcon, dass Superman einen Schatten bekämpft hat, beruft sich in gewissem Maße darauf.
  • Heben von seinem eigenen Petard:
    • Silver Age Brainiac wurde schließlich besiegt, als Superman seine eigene Regel 'Du sollst nicht töten' missachtete und sein Schiff in den Weg des eigenen Schrumpfstrahls des Schurken schleuderte.
    • Im Übermensch Band 1 #338, Brainiac schießt seinen schrumpfenden Strahl auf Supergirl, aber sie lenkt ihn zurück auf ihn. Von seinem eigenen Strahl getroffen, beginnt Brainiac schnell zu schrumpfen und er fleht Kara an, ihn zu retten, aber ◊ (Beachten Sie, dass Brainiac zuvor sowohl Superman als auch die Stadt Kandor geschrumpft hatte). Sogar Superman bittet sie, den Strahl zu benutzen, um Brainiac zu retten.
  • Humanoide Aliens: Manchmal, je nach Autor.
  • Ich habe viele Namen: In der New 52 hat ihm jede Zivilisation, die ihn adoptiert hat, einen anderen Namen zugewiesen.
  • Wissen aufnehmen: Fast jede Version von Brainiac verfügt über diese Fähigkeit, normalerweise durch die Verbindung mit Computern.
  • Joker-Immunität: Schon vor dem Fighting a Shadow-Retcon kam er immer zurück, egal wie gründlich seine vorherige Inkarnation zerstört wurde. DC eine Million enthüllte, dass eine Version von ihm bis ins 853. Jahrhundert überlebt hatte.
  • Der Juggernaut: Nach der Krise ist er stärker und härter als Superman, obwohl ihm bestimmte Fähigkeiten fehlen.
  • Killerroboter: Im Silber- und Bronzezeitalter, als er ein mörderischer Androide war. In der Neuzeit besaß er zahlreiche Roboterkörper, bevor sie zu Sonden unter der Kontrolle des eigentlichen Außerirdischen wurden.
  • Knight of Cerebus: Als Omnicidal Maniac, der bereits viele Welten zerstört hat und von vielen Freunden und Feinden von Superman gleichermaßen gefürchtet wird, gilt Brainiac im Allgemeinen als einer der gefährlichsten Feinde von Superman, der selten, wenn überhaupt, zum Lachen gespielt wird.
  • Mangel an Empathie: Eher ein Mangel an allgemeinen Emotionen, was ihn noch gruseliger macht.
  • Legacy-Charakter: Es gab mindestens 13 Brainiacs, grob gesagt, jeder mächtiger und fortgeschrittener als der letzte, wobei 13 so mächtig ist, dass er die Erde erobern kann, indem er nur auftaucht und später fast das gesamte Universum zerstört und neu erschaffen hat. Während jedoch 5 und 8 verschiedene Charaktere sind, sind die verschiedenen Braniacs oft nur verbesserte Versionen des Bösewichts selbst.
  • Lust: Für Wissen. Brainiac will alle Informationen im Universum kontrollieren und ist bereit, Milliarden abzuschlachten, um diese Informationen geheim zu halten.
HERR
  • Verrückter Wissenschaftler: Besonders während des Silbernen Zeitalters, als er im Wesentlichen ein außerirdischer Luthor war. Vieles davon hat er sich bis heute als Erbauer von Robotern, Raumschiffen und eigenen Cyborg-Körperteilen bewahrt. Er liebt es auch, Gefangene für die Wissenschaft zu vivisieren! .
  • Der Mann hinter den Monstern: Die neueste Version von Brainiac wurde einem biologischen Wissenschaftler und Eroberer aus Colua enthüllt, der seit Jahren mit seinen Robotersonden und psychischen Kräften gegen Superman kämpft.
  • Manipulative Bastard: Seltsamerweise sind einige seiner erfolgreichsten Manipulationen gegen ihn selbst, aber er hat im Laufe seiner Karriere immer noch mehrere Charaktere wie Klaviere gespielt, darunter hochintelligente wie Superman und Lex Luthor.
  • Mechanische Abscheulichkeit: Seine späte The Bronze Age of Comics Skele Bot-Form wurde geschaffen, um diese Trope zu beschwören und ihm Machtstufen (und einen allgemeinen Gruselfaktor) zu verleihen, die weit über das hinausgehen, was er je zuvor gehabt hatte.
  • Minored in Ass-Kicking: Post-Crisis, er ist mehr als in der Lage, mit Superman Schläge zu tauschen, kämpft aber im Allgemeinen nur persönlich als letztes Mittel, da er die körperliche Konfrontation als unter ihm sieht.
  • Muskeln sind bedeutungsvoll: Nach 2008 ist Brainiac 6'6, 300 Pfund schwer und ein stark muskulöser, winziger Superman. Er ist auch stärker als er. Das Superman Geheimakten (2009) stellen fest, dass Brainiac 'so stark und unverwundbar wie ein Kryptonier ist', was bedeutet, dass er ungefähr so ​​stark ist pro Muskeleinheitsfläche als Kryptonier (kryptonische Stärke ist proportional zu ihrer 'normalen' Stärke; deshalb funktioniert Power Girl) und rechtfertigt, warum er so muskulös sein möchte. Wenn er längere Zeit von seinem Raumschiff ferngehalten wird, soll er deutlich schwächer werden, was mit einem Verlust an Muskelmasse einhergeht.
  • Multiple-Choice-Vergangenheit: Vergangenheit und Ende. Im Abenteuer-Comics vol. 2 #9, Brainiacs Nachkomme aus dem 31. Jahrhundert, Brainiac 5, kommentiert, dass der ursprüngliche Brainiac irgendwann einfach aus der Geschichte verschwunden ist (oder zumindest aufgehört hat, Planeten zu sprengen), ohne dass jemand genau weiß, was mit ihm passiert ist. Die führenden Theorien sind, dass er entweder starb, in die Zukunft reiste, um Pulsar Stargrave zu werden, oder zerstört wurde, als er in die Geburt der Schöpfung zurückgeschickt wurde und 'sein elendes Leben von einer uralten Macht ausgelöscht wurde, die größer war als seine'. Die Ereignisse von Unsere Welten im Krieg impliziert stark, dass letzteres die Wahrheit ist (und im weiteren Sinne, dass Brainiac 13 der echte Brainiac in seiner chronologisch letzten Form ist), da Brainiac 13 in der Zeit zurückgeschickt wird, um von Superman, Darkseid und Luthor im Urknall aufgelöst zu werden am Ende davon.
  • Mein Gehirn ist groß: Brainiac aus der Bronzezeit hatte einen riesigen Gehirnfall (obwohl er offensichtlich ein Roboter war). Je nach Künstler hatte die Milton Fine-Version von Brainiac auch ein aufgeblähtes Gehirn.
  • Mythologie-Gag: Seine Robotersonden nach 2008 ähneln seiner Inkarnation des Skelettbots aus der Bronzezeit, wahrscheinlich weil diese Inkarnation tatsächlich eine dieser Sonden sein sollte.
  • Meine Spezies protestiert zu sehr: Sein Volk hat die gleichen Qualitäten wie er, aber er ist der einzige, der bereit ist, Planeten zu zerstören und Menschen von dort als Sammlung zu nehmen, was seine Leute ihn verurteilen, weil es ihn vertreibt und seine Familie verursacht ihn auch zu hassen, weil seine Taten dazu geführt haben, dass der Name ihrer Familie auf ihrem Heimatplaneten und im gesamten Universum schlecht aufgenommen wurde.
  • Nanomaschinen: Eine der Waffen in seinem Arsenal.
  • Neck Snap: Brainiac macht dies mit einer Android-Replik von Luthor während Neues Krypton , und der echte Luthor erwidert den Gefallen während des Finales von Der Schwarze Ring .
  • Die Schöne und das Biest: das verzauberte Weihnachtsfest
  • Ninja Zombie Pirate Robot: Abhängig vom Autor und der Adaption ist Brainiac entweder ein normaler verrückter Wissenschaftler, der zufällig ein Außerirdischer ist; ein lebender fremder Computer; ein böser übersinnlicher Zirkusartist, der entweder Ax-verrückt ist oder von einer außerirdischen Intelligenz besessen ist; ein Außerirdischer des verrückten Wissenschaftlers Cyborg ; ein böser Außerirdischer Roboter ; ein ursprünglich organischer außerirdischer Geist, der digitalisiert wurde und eine Kolonie von Nanomaschinen bewohnt; und ziemlich oft und in letzter Zeit alle oben genannten . Auch in den Mainstream-Comics ist er immer ein Coluan, aber in der DCAU und Smallville , Brainiac ist eine kryptonische künstliche Intelligenz; Unterdessen erklärte die 60s Filmation-Serie, er sei vom Planeten Mega.
  • Nicht so anders: Von Lex Luthor, etwas, das keiner von ihnen in der Welt nach der Krise zugeben würde.
    • Es ist zwar kein Vergleich, den Brainiac selbst jemals anstellen würde, aber eine von Supermans größten Ängsten besteht darin, sich nicht so von Brainiac zu unterscheiden (siehe Foil), dessen Gedanke bekanntermaßen einen heroischen BSoD für Red Son!Superman verursachte. Ein Kampf im Zentrum des Geistes zwischen Superman nach der Krise und seiner Halluzination von Brainiac in Superman Vol. 2 # 219 fasst es zusammen. Brainiac: Du bist Kal-El, Sohn von Jor-El und Lara. [schlägt Superman und zieht Blut] Du bist ein Außerirdischer. Vorgeben, einer Welt Treue zu schulden, die niemals deine eigene sein wird.
      Übermensch: N-nein... nicht... so tun...
      [Superman versucht sich zu wehren, aber Brainiac blockt ihn ab und schlägt ihn erneut, um ihn zu Boden zu schlagen]
      Brainiac: Du versteckst dich vor der Wahrheit, als würde dein Name Clark Kent ändern, was du bist. Sie und ich sind uns in vielerlei Hinsicht ähnlich. Du hasst mich, weil ich die eine Sache gefunden habe, die du nie erfahren wirst.
      Übermensch: [Blut husten] W... was?
      Brainiac: Ich bin in Frieden mit dem, was ich bin. Ich gebe keine falsche Menschlichkeit vor, in der Hoffnung, dass schwächere Wesen mich „akzeptieren“.
      Übermensch: Sie akzeptieren mich... Lois... liebt mich...
      Brainiac: Ich habe in ihre Gedanken geschaut, Kal-El. Ich habe die Wahrheit gesehen. Sie hat Angst vor dir. Sie alle sind.
    • Red Son Brainiac ist unterdessen bereit, den Vergleich anzunehmen. Brainiac: Stirb nicht, mich ein Monster zu nennen, Superman. Es ist wichtig, dass Sie erkennen, dass Sie und ich genau die gleiche Art von Kreaturen sind.
  • Omnicidal Maniac: Post-Crisis nahm sein Antimaterie-Gegenstück dieses Up to Eleven und versuchte, sowohl das Materie- als auch das Antimaterie-Universum zu vernichten. Da sie zu dieser Zeit die einzigen zwei existierenden Universen waren, hätte dies überall zur Zerstörung der gesamten Schöpfung geführt.
  • Organische Technologie: Vor 2008 Brainiac Storyline und dem Retcon darin wurde der Post-Crisis Brainiac normalerweise als klassischer Roboter dargestellt. Dementsprechend war sein Gegenstück aus dem Antimaterie-Universum ein gentechnisch veränderter organischer „Syntellekt“, im Wesentlichen ein überaus intelligenter, im Bottich gewachsener Verstand/Computer.
  • Out-Gambitted: Bei all seiner Brillanz ist ihm dies ein paar Mal passiert, normalerweise durch Lex Luthor. Vor allem in The Black Ring.
  • Planetenzerstörer: Zusätzlich zu seinem Hauptmotiv, Städte zu verstopfen und zu verkleinern, wird Brainiac auch Planeten zerstören, sobald er von ihnen bekommen hat, was er wollte. Und irgendwann im Jahr 2008 Brainiac Geschichte, er sprengte einen Stern und verursachte eine Supernova, die stark genug war, um Superman auszuschalten.
  • Planet Looters: Seine Hauptaufgabe besteht darin, Städte zu verstopfen und zu verkleinern. Seine Gründe sind unterschiedlich und normalerweise haben die Planeten, die er plündert, nicht so viel Glück.
  • Pluto ist entbehrlich: In Unsere Welten im Krieg , verwandelt er Pluto in ein Planeten-Raumschiff. Es wird später zerstört, wenn er besiegt wird.
  • Psychoelektro: Manchmal. Als Brainiac 13 überbrückte er das gesamte Stromnetz von Metropolis und versuchte, Superman damit zu Tode zu bringen.
  • Der Quisling: Bevor er Brainiac wurde, war der Post-Crisis Vril Dox dies für die Coluaner, weil sie bereitwillig den Computertyranten dienten.
  • Rasputinian Death: Eine Notwendigkeit, ihn zu erledigen. Das beste Beispiel ist Brainiac 13 in Our Worlds at War , der getötet wurde, indem er in die Vergangenheit zurückversetzt und am Anfang des Universums abgesetzt wurde, genau als der Urknall stattfand, der in den Worten von Superman '[seinen] Verstand zerstreute'. über sechzig Billionen Lichtjahre hinweg.' Bemerkenswert ist, dass 13 Brainiac in seiner chronologisch letzten bekannten Form ist, daher ist es durchaus möglich, dass dies ihn in der Post-Crisis-Kontinuität endgültig umbringt.
  • Wirklich 700 Jahre alt: Er war da, als Krypton noch in einem Stück war; das macht ihn mindestens mehrere tausend Jahre alt.
  • Ret-Canon: Heutzutage, ab der New 52, ​​ist er dem ähnlich Superman: Die Animationsserie Version, auf der auch die meisten anderen Adaptionen von Brainiacs basieren. Anscheinend hat er noch mit Colu angefangen, aber er ebenfalls war die kryptonische KI und existiert an vielen Orten unter vielen Namen (einschließlich der Erde, asdas Internet).
  • Robot Master: Die Modern-Age-Version von Brainiac wurde zu einem organischen Außerirdischen hinter einer Horde von Robotersonden.
  • Robotic Psychopath: In The Silver Age of Comic Books and The Bronze Age of Comic Books, obwohl es in einigen Geschichten stärker betont wurde als in anderen. Er war auch einer für einen Großteil der Moderne, bevor er wieder zum Alien hinter den Robotern wurde. Mehrere Anpassungen, darunter Superman Die Animationsserie und Smallville würde die ursprüngliche Post-Crisis-Version anpassen, wodurch er vollständig roboterhaft wird.
  • Rogues Gallery Transplant: Weniger anfällig dafür als andere Schurken und ziemlich konsequent ein Superman/Justice League-Feind geblieben, aber seine verschiedenen Inkarnationen sind zuvor mit anderen Helden aneinander geraten. Eine zukünftige Version von ihm (möglicherweise) wird zu einem der Hauptfeinde der Legion of Superheroes ist die Form von Pulsar Stargrave, Brainiac 6 und Brainiac 8, die mit The Outsiders befehdet werden, und eine seiner Drohnen hat es geschafft, das gesamte Green Lantern Corps zu erobern und abzufüllen früh im Wiedergeburt Kontinuität, um nur einige zu nennen.
  • Gummi-Stirn-Aliens: In den Geschichten, in denen er ein echter Coluan ist, sieht er im Grunde genommen menschlich aus, nur mit grüner Haut und ohne Haare.
S - Z
  • Sadist : Obwohl er weitgehend emotionslos ist, lässt Brainiac gelegentlich durchgehen, dass er es genießt, anderen Schmerzen zuzufügen, da er besonders anfällig für ein psychotisches Grinsen ist, während er Planeten entführt. Das Smallville Version war ein Roboter-Psychopath, der (mit gutem Grund) von der Legion of Superhelden als berüchtigt für seinen Sadismus beschrieben wurde. Brainiac 13 ist besonders sadistisch; er hätte Superman sofort töten können, nahm sich aber die Zeit, ihn zu Tode zu foltern, denn in seinen eigenen Worten: „Ich habe 1.098.288.546 Mal Simulationen Ihres Todes durchgeführt; dieser ist ein besonderer Favorit.' Sein Dillydally führt direkt zu seiner Niederlage.
  • Sekundärfarbe Nemesis: Ist grün, trägt lila.
  • Shrink Ray: Besitzer und Schöpfer einer der ersten Science-Fiction-Literatur.
  • Superman schießen: Invertiert - der Trope Namer tut dies ständig um ihm , vergessend, dass Brainiacs schiffsmontierte Schilde nicht nur im Grunde unverwundbar sind, sondern oft mit mehr Energie zurückschlagen, als sie getroffen werden, wodurch der Angreifer beschädigt oder getötet wird. Superman lernt schließlich verschiedene Taktiken und probiert sie aus. Gespielt für Drama in Neues Krypton , wo Zod (der Supermans Warnungen ignoriert) Hunderte von kryptonischen Leben in einem vergeblichen Versuch verschwendet, Brainiacs Kraftfelder zu durchbrechen.
  • Sigil Spam : In einigen Anpassungen setzt er sein Symbol auf alles von ihm.
  • SkeleBot 9000: Brainiac wurde in der Bronzezeit und in einigen Elseworlds-Geschichten zum Skelett, nachdem er eine Wiedergeburt erlebt und all das Wissen aufgenommen hatte, das das Universum zu bieten hatte. Seine Sonden in Brainiac und Neues Krypton verweisen darauf.
  • Selbstgefällige Schlange: Manchmal. Brainiac ist ein unglaublich kompetenter Schachmeister (manchmal sogar besser als Luthor), aber er ist arrogant und hat große Schwierigkeiten, Innovationen zu entwickeln oder mit dem Unerwarteten umzugehen. Wie gut er damit umgeht, hängt vom Autor ab.
  • Wunder Verlierer: Brainiac würde eher den Planeten sprengen, als sich geschlagen geben.
  • Story-Breaker Power: Zusätzlich zu Super Intelligence, die sogar Luthor in den Schatten stellt, verfügt Brainiac über Super Strength und Super Toughness, die Supermans entsprechen oder übertreffen, Technopathie, eine ganze Armee von Flying Brick-Robotern, die Kryptonier bekämpfen können, ein Schiff, das mit Kryptonier-Tötungswaffen und Schilden ausgestattet ist so mächtig, dass besagte Waffen keine Wirkung darauf haben, ein Schrumpfstrahl, der ganze Planeten reduzieren und auch jeden, den er trifft, depowern kann, enorme psychische Kräfte, eine Klonmaschine, die er verwendet, um sich selbst zu duplizieren oder zu heilen, die Fähigkeit, die Kontrolle über andere Wesen zu übernehmen, die Fähigkeit, selbst nach schweren Wunden zu heilen, und eine Menge anderer Fähigkeiten und Geräte. Mindestens einer davon muss nerfed werden, damit die Geschichte funktioniert, es sei denn, es handelt sich um ein Crisis Crossover-Ereignis.
    • Nach 2008 besiegt Superman ihn nur einmal persönlich ohne Hilfe des Rests der Liga. Selbst dann hatte er Hilfe von Supergirl und Brainiac bekam eine Weaksauce Weakness, die er vorher nicht besessen hatte und die seitdem nicht mehr zurückgekehrt ist.
    • Ein spezifischeres Beispiel ist der Kraftfeldgürtel von Silver Age Brainiac, der es Superman unmöglich machte, ihm zu schaden. Es wurde aus allen nachfolgenden Inkarnationen fallen gelassen.
  • Squishy Wizard: Im silbernen Zeitalter. Seine Technologie war so mächtig wie immer, aber Brainiac selbst hatte keine Kräfte. Er machte dies durch seine Waffen wett – vor allem seinen Schrumpfstrahl, den Kraftfeldgürtel und die Kopfbedeckung, die von der Schnittstelle mit der Technologie bis zum Schießen von Augenstrahlen fast alles tun konnten. Seine späteren Inkarnationen verhindern dies fast immer, da sie sowohl physisch als auch psychisch beeindruckend sind.
  • Supermacht-Lotterie: Als einer der gefährlichsten Schurken in der DCU und der Erzfeind von Superman verfügt er über ein beeindruckendes Repertoire an Fähigkeiten.
    • Superintelligenz: Eine seiner wenigen beständigen Kräfte, egal ob er eine Maschine, ein Außerirdischer oder etwas ganz anderes ist. Brainiac ist ein „Intellekt der 12. Stufe“ und möglicherweise das intelligenteste Wesen im DC-Universum. Er ist sicherlich in der Lage, Informationen im Wert von Billionen von Köpfen in seinen Datenbanken und seinem Colua-Gehirn zu speichern und zu verarbeiten.
    • Barrier Warrior: In seinen frühen Tagen war seine ikonischste Fähigkeit nach Superintelligenz sein Kraftfeldgenerator, der stark genug war, um Supermans Stärke zu widerstehen. Es ist ein Hinweis darauf, wie sehr er damit identifiziert wurde, als sein heldenhafter Nachkomme Brainiac 5 debütierte Legion von Superhelden, er war A) grün, B) klug und C) hatte einen unschlagbaren Kraftfeldgürtel.
    • Superstärke: Wahrscheinlich seine beständigste Fähigkeit nach Superintelligenz. Seine Roboterkörper haben dies unweigerlich bis zu einem gewissen Grad besessen. Die aktuelle Version ist ein organischer Coluan-Cyborg, der dennoch die Kräfte der Kryptonier und anderer Rassen nachahmen kann, vor allem ihre Stärke. Seine Inkarnation nach der Krise kann Superman überwältigen, was ihn zu einem der physisch stärksten Wesen im DC-Universum macht.
    • Superreflexe: Eine Notwendigkeit, um mit Superman Schritt zu halten.
    • Naheliegende Unverwundbarkeit: Seine Roboterkörper im Silberzeitalter, Bronzezeitalter und Neuzeit besaßen typischerweise eine Version davon, ebenso wie sein koluanisches Selbst nach den Ereignissen von Brainiac . Letzteres bezeichnet Supermans Schläge sogar als 'nichts', während seine Schläge Superman leicht zu Boden schlagen und ihn bluten lassen können.
    • Technopath: Eine seiner wenigen beständigen Kräfte. Brainiac kann die meisten Formen der Technologie bewohnen und kontrollieren, was es ihm ermöglicht, mit Leichtigkeit neue Körper für sich selbst zusammenzustellen und sich immer effektiver zu bewaffnen. Es macht auch den Einsatz jeglicher Art von Technologie gegen ihn bestenfalls zu einem zweifelhaften Vorschlag.
    • Umarme mich nicht, ich habe Angst Charaktere
    • Psychische Kräfte: Wenn man Milton Fine besitzt, und bis zu einem gewissen Grad sogar jetzt.
    • Telepathie: Nach der Krise kann er Gedanken durch Berührung lesen. Die New 52-Version nimmt dies auf und kann nur durch einen mentalen Kampf mit Superman wirklich besiegt werden.
    • Heilungsfaktor: Er heilt bemerkenswert schnell von Verletzungen.
    • Reality Warper: Sowohl sein New 52-Selbst (um den Doomed-Bogen) als auch seine wahre Form in Konvergenz sind enorm mächtige Versionen davon und versuchen, das gesamte Universum nach ihrem Bild neu zu gestalten.
    • Gedankenmanipulation: Er kann dies über seine Technologie tun. Nach der Krise aber vor 2008 war dies eine seiner Hauptfähigkeiten, da er Grand Theft Me ständig anzog, um neue Gastgeber zu bekommen.
    • Augenstrahlen: Nun Kopf Strahlen - Silver Age Brainiac könnte 'zischende Stoßwellen' aus seinem Kopfstück schießen (z. Supermann # 338 ), die so mächtig sind, dass sogar Silver Age Superman in Gefahr ist, daran zu sterben, sie als 'unerträglich schmerzhaft' zu beschreiben und gezwungen zu sein, sie mit seinem Umhang zu blockieren.
    • Handexplosion: Eine seiner seltener gezeigten Kräfte ist die Fähigkeit, Energieexplosionen zu entladen, die sogar Superman verletzen können. Er missbrauchte diese Fähigkeit ständig, als er Milton Fine besaß, eine Erweiterung seiner Psikräfte. Auch seine DCAU-Inkarnation verwendete häufig Energieexplosionen.
    • Immun gegen Gedankenkontrolle: Sein Intellekt der zwölften Stufe ist viel zu mächtig, als dass er von anderen Hellsehern kontrolliert werden könnte, weshalb keines der Hellseher-Mitglieder der Liga in der Lage ist, ihn sofort zu besiegen.
    • Aus einer einzigen Zelle: Wenn eine einzige Zeile von Brainiacs Code überlebt (egal ob er ein Roboter oder ein organisches Wesen ist, das seine Gedanken in ein digitales Format heruntergeladen hat), kann er normalerweise zurückkehren. Jetzt, wo er wieder zu einem organischen Wesen verbunden wurde, müssen wir sehen, ob dies immer noch der Fall ist.
    • Kampftentakel / Schock und Ehrfurcht: Seine Inkarnationen New 52 und DCAU konnten mechanische Ranken aus ihren Körpern ausfahren, die Superman zurückhalten können, und Elektrizität durch sie leiten, um ihn zu verwunden. Ebenso wie Brainiac 13. Brainiac aus der Bronzezeit und Post-Crisis Brainiac hatten selbst keine Kampftentakel, konnten aber mit ihrer Technopathie die Ranken ihres Schiffes manipulieren, um Gegner anzugreifen, die sie oft in Kämpfen gegen Superman einsetzten.
  • Überlegene Spezies: Betrachtet Coluans als allen anderen Wesen überlegen und sich selbst als seinen Mit-Coluans überlegen.
  • Tangled Family Tree : Besonders in der Anfangszeit, wo Retcons unklar machten, ob die zukünftigen Brainiacs tatsächlich seine Nachkommen waren oder nicht (und in Fällen, in denen 'Brainac ein Roboter' und 'sie sind seine Nachkommen' wahr sind, wie das überhaupt funktioniert hat ). Die Dinge sind besser geworden, seit der Post-Crisis-Kanon ihn fest als Bio-Coluan bestätigt hat, aber es ist immer noch kompliziert.
    • Brainiac 1 AKA Vril Dox ist die Hauptversion des Charakters, ein Wissenschaftler aus Colua und das klügste Wesen im Universum, das abtrünnig wurde und anfing, Planeten zu zerstören und Städte zu sammeln. Ursprünglich, nach der Krise, wurde er von Colus Herrschern hingerichtet, schaffte es jedoch, seine Gedanken auf einen Schwarm von Naniten zu übertragen, die dann verschiedene Körper besaßen. Der Retcon von 2008 impliziert, dass die Version entweder ein Klon, eine Sonde oder nur der echte Brainiac war, der die ganze Zeit die Körper mental kontrollierte.
    • Brainiac 2 , alias Vril Dox II, ist ein Klon des Obigen (Vor der Krise, er war ein adoptiertes Kind, das den Androiden Brainiac glauben machen sollte, er sei eine Coluan-lange Geschichte), sein guter Gegenpart (obwohl immer noch ein Nominalheld) und Gründer von LEGION, Vorgänger der Legion of Superhelden.
    • Brainiac 2.5 ist der Name eines Körpers, den Brainiac 1 einige Jahre lang in Echtzeit verwendet und später (wie alle anderen früheren Brainiacs) als Drohne, die vom echten Kerl gesteuert wird, wieder verbunden wird.
    • Brainiac 3 AKA Lyrl Dox ist der Sohn von Vril Dox II (tatsächlich einer von nur drei Personen der Brainiac-Linie, der kein Roboter, kein Klon oder einfach nur Brainiac 1 in einem anderen Körper ist) und ein Mitglied der Weltraumpolizei.
    • Brainiac 4 AKA Kajz Dox ist der Vater von Brainiac 5 und ein brillanter Wissenschaftler.
    • Brainiac 5 , AKA Querl Dox: Ururenkel von Brainiac, Mitglied der Legion of Superhelden im 31. Jahrhundert. Siehe hier.
    • Pulsar-Sternengrab ist ein Superschurke, der im 31. Jahrhundert gegen Brainiac 5 und die Legion of Superhelden kämpft. Er hat bei verschiedenen Gelegenheiten behauptet, sowohl der echte Brainiac 4 als auch der ursprüngliche Brainiac 1 zu sein tatsächlich es wurde nie enthüllt. Es ist möglich, dass er ein Klon des echten Brainiac ist, der bis zum 31. Jahrhundert überlebt hat, aber er könnte einfach ein verrückter Coluan sein, der ein Erbe behauptet, mit dem er nichts zu tun hat. Obwohl eine Post-Crisis-Geschichte impliziert, dass er die Computertyranten ist, die ihr Bewusstsein in ein einziges organisches Wesen heruntergeladen haben.
    • Brainiac 6 ist der 'Großvater' (möglicherweise Erbauer) von Indigo/Brainiac 8 und ist ein kybernetisches Wesen, das dem ursprünglichen Brainiac ähnlich ist. Über ihn ist nicht viel bekannt.
    • Brainiac 8 AKA Indigo ist ein Gynoide, der in die Vergangenheit reiste und sich den Outsiders als The Mole im Rahmen von Brainiac 6s Plan anschloss.
    • Brainiac 13 ist ein Roboter aus dem 64. Jahrhundert, der sowohl in seinem ersten Auftritt als auch in der späteren DC Comics Encyclopedia ausdrücklich als der ursprüngliche Brainiac bezeichnet wird, der in einem neuen Körper aufgerüstet wurde. Angesichts des Retcons von 2008 ist er höchstwahrscheinlich der Kopf des ursprünglichen Brainiac (der eigentlich ein Klon des Real original Brainiac), kopiert und in einem digitalen Format gespeichert, jahrtausendelang versteckt, bis es ausbrach und zum Big Bad des 64. Jahrhunderts wurde, in dem Brainiac immer noch gegen Superman kämpft. Noch verwirrt?
  • Techno Dystopia: In der Zeit vor der Krise begann Brainiacs Heimatstadt Colu so. Sie hatten einen Roboterkrieg gehabt und die Roboter haben gewonnen. Die 'Computer Tyrants of Colu' bauten Brainiac als ihren Agenten und schickten ihn ins All, aber er kehrte schließlich nach Hause zurück und stellte fest, dass die organische Bevölkerung erfolgreich revoltiert und die Kontrolle über ihren Planeten zurückgewonnen hatte, um diese Trope abzuwenden. Was Brainiac angeht, bedeutete dies nur, dass seine Bosse tot waren und er jetzt frei war, ein selbstgesteuerter Superschurke im Weltraum zu sein, ganz allein.
  • Angst vor Keimen: Der wahre Post-Crisis Brainiac war ernsthaft mysophob, zumindest bei seinem ersten Auftritt; Superman konnte ihn besiegen, indem er ihn in einen Sumpf schleuderte, was eine vollständige sensorische Überlastung durch die Geräusche und mikroskopischen Organismen verursachte, die ihn stark schwächten und betäubten. Diese Schwäche ist seitdem nicht wieder aufgetaucht und man hat ihn ohne Probleme auf der Erdoberfläche herumlaufen sehen, was bedeutet, dass er sie behoben hat, aber er mag es immer noch nicht, länger als unbedingt notwendig außerhalb seines Schiffes zu sein.
  • Zeitreisen: Die 5, 8 und 13 von Brainiacs sind alle aus unterschiedlichen Gründen aus ihrer jeweiligen Zukunft in die Gegenwart gereist, wobei immer das Original involviert war.
  • Tragischer Bösewicht: Seine Interpretation in der Neu 52 .Gemäß Superman: Verdammt , seine Heimatwelt und seine Familie wurden bei einer Invasion aus einer anderen Dimension zerstört und Brainiac hat Arten aus dem ganzen Universum entführt, um ihre Psikräfte zu ernten, um sein verlorenes Zuhause wiederherzustellen und seine Familie wiederzusehen.
  • Sich gegen seine Meister gewandt: Brainiac wollte ursprünglich seine Meister, die Computertyranten von Colu, vernichten, nachdem sie ihn aus Angst, Dox sei schlauer als sie, hingerichtet und sie schließlich stürzen könnten. Obwohl sie ihn auflösten, überlebte sein Verstand und wurde als Brainiac wiedergeboren.
  • Ungelernt, aber stark: Nach 2008. Brainiac ist Pfund für Pfund so stark wie Superman und viel größer, was bedeutet, dass er den Mann aus Stahl überwältigen kann und zu den physisch stärksten Wesen im DC-Universum gehört. jedoch , trotz seines enormen Intellekts ist er im Allgemeinen kein erfahrener Kämpfer (wahrscheinlich, weil so wenige Wesen im Universum ihn anfangs herausfordern können), mit dem 2009 Superman Geheimakten sogar bemerkt, dass sein Stil 'träge und schwerfällig erscheint'. Dies zeigt sich ganz deutlich am Ende des Letztes Gefecht von neuem Krypton Handlung; Wenn sie beide mit Strom versorgt werden, übertrumpft Brainiac Zod leicht, aber wenn sie beide depowert sind, schafft es Zod, Brainiac zu besiegen, obwohl er gut fünfzig Pfund leichter ist, und rühmt sich, dass er die Instinkte und Fähigkeiten eines Kriegers hat, die Brainiac fehlen. Brainiac ist nicht vollständig jedoch unfähig; Einer der Gründe, warum er die Justice League so leicht bändigen konnte, als er Doomsday besaß, war (in Wonder Womans Worten), dass sie erwarteten, gegen ein wildes Tier zu kämpfen, während Brainiac tatsächlich taktisch kämpfte.
  • Viler New Villain: Wird normalerweise als das Mehr geschrieben böse Evil Genius in Superman's Rogues Gallery, egal ob er oder Luthor Eviler Than Thou ist. Während Luthor egoistisch und von einem irrationalen Hass motiviert ist, ist er ein Humanist, der oft umgänglich böse ist und Pet the Dog-Momente hat. Brainiac wird jedoch fast immer als ein buchstäblich und im übertragenen Sinne unmenschlicher Feind geschrieben, der sich um nichts und niemanden kümmert und der Zivilisationen zerstört, nur um ihre Informationen für sich zu behalten.
  • Schurken lügen nie: In einer Art Out-of-Charakter-Moment verfolgt er dies in der Silver Age-Geschichte 'Lana Lang, Superwoman'. Darin findet er heraus, dass Superman seinen Fängen entkommen ist und seine Sammlung von abgefüllten Städten gestohlen und restauriert hat, während er im Kryoschlaf war. Ein wütender Brainiac kehrt zur Erde zurück und droht, sie mit einer planetenzerstörenden Bombe zu zerstören. Superman kann aufgrund seines Kraftfeldgürtels immer noch nichts gegen ihn tun, also sagt Brainiac, der sich verspielt fühlt, wenn Superman Lana und Lois sagt, dass sie zu einem Gebäude gehen sollen, in dem er eine Bombe aufgestellt hat und sie irgendwie überlebt haben, würde er dies schonen Erde. Dank Superman, der ihnen einen Teil seines Blutes gibt und sie vorübergehend mit Superkräften ausstattet, überleben sie es problemlos. Brainiac ist wütend, dass Superman 'betrogen' hat, aber Superman antwortet, dass Brainiac nur sagte, er könne seine Roboter oder Technologie nicht verwenden, um sie zu retten, nicht sein Blut. Brainiac gibt widerstrebend zu und willigt ein, der Erde keinen Schaden zuzufügen, wie er sein Wort gab.
  • Schurken-Team-Up: Die ganze Zeit mit Luthor in der Silber- und Bronzezeit, bis zu dem Punkt, an dem Luthor den Roboter wirklich als Freund betrachtete. Dies war völlig einseitig, da Brainiacs Besitz von Luthor in Was ist mit dem Mann von morgen passiert? würde weiter demonstrieren.
  • Schurkenzusammenbruch : Er neigt dazu, dies zu tun, wenn er die Kontrolle über eine Situation verliert und am Ende des Spiels eine spektakuläre erlebt Brainiac .
  • Schurkische Freundschaft: Ein Typ III mit Luthor während der Silber- und Bronzezeit. Luthor schien Brainiac zu respektieren und zu mögen, aber Brainiac war nur zu bereit, Luthor zu verraten und seinen Körper zu stehlen Was ist mit dem Mann von morgen passiert? .
  • Schurken-Respekt: ​​Brainiac respektiert vor allem Wissen. Er verachtet Superman, weil 'die Erde [ihn] zu einem einfachen Tier gemacht hat', aber er ist komplementär zu Luthors Superintelligenz, da er ihn als das nächste Ding im Universum betrachtet, das einem Peer-Intellekt am nächsten kommt.
  • Gut gemeinter Extremist: Der Neu 52 hat versucht, Brainiac als einen von ihnen nachzubilden, um das Universum vor der Zerstörung durch Eindringlinge aus der 5. Dimension zu retten. Ob das hält, weiß niemand.
  • Welche Maßnahme ist ein Nicht-Mensch? : Schon bevor er herausfand, dass er gegen einen Schatten kämpfte, hatte Superman im Allgemeinen trotz seiner Regel „Du sollst nicht töten“ die Bereitschaft gezeigt, Brainiac zu zerstören / zu töten.
  • Um Markenzeichen herumschreiben: Ein wirklich bizarres Beispiel - Edmund Berkely begann ein Jahr vor dem Debüt der Figur in den Comics mit dem Verkauf eines primitiven Computers mit Drehschaltern namens Brainiac, und als er Bedenken äußerte, dass die Figur Verwirrung über die Markenidentität stiften könnte, DC ihn tatsächlich wieder an einen Computer angeschlossen, anstatt seinen Namen zu ändern.
    • Sein Name wurde inspiriert von Jedenfalls ist es etwas weniger bizarr (oder möglicherweise mehr).
  • Du hast meinen Vater getötet: Jonathan Kent getötet in Brainiac , als Rache dafür, dass Superman ihn besiegt hat. Superman war sauer. Die gleiche Handlung impliziert stark, dass er Krypton zerstört hat, was ihn, wenn er wahr wäre, zum Mörder von . machen würde beide von Supermans Vätern.
  • Du Monster! : Hat dies von Supergirl, Superman und sogar Luthor erhalten.
  • Du bist verrückt! : Zahlreiche Charaktere haben ihn auf seinen Wahnsinn hingewiesen.



Interessante Artikel