Haupt Comicbuch Comic / Star Wars: Darth Vader

Comic / Star Wars: Darth Vader

  • Comic Book Star Wars

img/comicbook/24/comic-book-star-wars.jpgTeam Vater Star Wars: Darth Vader ist ein 2015 Marvel-Comics Krieg der Sterne Serie. Es ist die dritte Comic-Serie im neu gestarteten Disney Star Wars-Universum , nach dem Darth Maul: Sohn von Dathomir und Marvels eigene Krieg der Sterne .Werbung:

Nach der Zerstörung des Todessterns und der Schlacht von Cymoon 1 verliert der Imperator die Geduld mit Vaders wiederholtem Versagen, die Bedrohung durch die Rebellen einzudämmen. Vader macht sich natürlich daran, seinen Wert zu beweisen und den Aufstand niederzuschlagen, während er gleichzeitig seine eigenen geheimen Pläne durchführt.

Nachdem die Serie Ende 2016 abgeschlossen war, folgte ihr Darth Vader: Dunkler Lord der Sith im Jahr 2017, um Darth Vader nach den Ereignissen von Order 66 und dem Aufstieg des Imperiums in zu erkunden Rache der Sith , und von Doktor Aphra , und setzt die Abenteuer von Vaders Weltraumdieb-Kumpel fort. Eine dritte Serie, Darth Vader (2020) Sie folgte Darth Vader auch in der Zeit nach Das Imperium schlägt zurück .



Sehen Hier zum Dark Horse-Comics Serie, die im ursprünglichen erweiterten Universum spielt.


Werbung:

Zu den Tropen in diesem Comic gehören:

  • Bewunderung der Abscheulichkeit: Wenn Ausgabe #25 ein Hinweis darauf ist, dass es einen Stamm von Tusken Raiders gibt, der Darth Vader verehrt.
  • Abenteurer-Archäologe: Doktor Aphra, der sich auf Waffen und Kampfdroiden spezialisiert hat.
  • Alle Mädchen wollen böse Jungs: Dr. Aphras Konstante Fangirling um Vader herum kann man den Eindruck erwecken, dass sie romantische Gefühle für ihn hegt.
  • Alles im Handbuch : Das Nachschlagewerk Galaktischer Altas identifiziert die namenlose geonosianische Königin als Königin Karina die Große, was andeutet, dass sie dieselbe Königin ist aus Star Wars: Die Klonkriege obwohl er zuletzt unter einem Schutthaufen begraben gesehen wurde. Word of God stellt später klar, dass Karina die Große eigentlich eher ein Titel als ein Name ist.
  • Brandstiftung, Mord und Bewunderung: In der letzten Ausgabe verschüttet Aphra die meisten von Vaders Machenschaften an Palpatine, in der Hoffnung, dass der Zorn des Imperators gegenüber Vader sie vor Vader schützen würde. Palpatine reagiert stattdessen so stolz auf dich, bewundert Vaders Initiative und Kreativität bei der Arbeit hinter seinem Rücken, überlässt ihn Aphra und überlässt ihm sogar die Verantwortung für die Flotte und den Executor, der Tagge degradiert.
  • Werbung:
  • Autor Appell: Kieron Gillen hat wirklich ein Faible für schrecklich intelligente, schrecklich sadistische Roboter.
  • Axt-verrückt :
    • Vor seinem Treffen mit Boba Fett auf Tatooine nahm sich Vader die Zeit, ein ganzes Dorf mit Sandleuten abzuschlachten. Angesichts ihrer Rolle in seiner Hintergrundgeschichte ist es ziemlich verständlich.
    • BT und Triple Zero würden alle Menschen töten, wenn sie die Chance hätten, und brauchen nicht viel Entschuldigung, um sich an einem enthusiastischen Gemetzel zu beteiligen.
  • Böser Boss : Es wäre einfacher, Charaktere in diesem Comic aufzulisten, die keine schlechten Bosse sind, da fast jeder Hauptcharakter ein Bösewicht ist.
    • Vader lässt Aufseherin Aggadeen zu Tode foltern, nachdem die Rebellen Cymoon 1 entkommen sind.
    • Vader droht später seinem Schiffskapitän mit der Möglichkeit, dass sein Schiff aufgrund eines zusätzlichen Stopps in letzter Minute, den Vader machen wollte, der sie aus dem Weg räumen würde, nicht rechtzeitig an seinem Ziel ankommt.
    • Dann kommt die zweite Ausgabe Vaderden Offizier Tagge, der beauftragt wurde, ihn zu überwachen, mit Verrat umrahmt, um Tagge einfach ein oder zwei Pflöcke niederzuschlagen.
    • Es scheint sozusagen in der Familie zu liegen. Jedes Mal, wenn Vader einen Fehler macht, kaut Palpatine ihn aus. In der ersten Ausgabe legt Palpatine ihm bereits die Oberhand, weil er den Todesstern explodieren ließ.
    • Nachdem sie dem Imperator seine Geheimnisse verraten hat, um seine Gunst zu gewinnen und Vaders Zorn zu vermeiden, tötet Vader Aphra gnadenlos, indem er sie aus der Luftschleuse wirft – etwas, das sie ausdrücklich verlangte, nicht zu tun, falls er sie jemals töten wollte. Aufgrund ihrer unglaublich versierten Natur nimmt sie dies vorweg und überlebt kaum.
  • Bait-and-Switch: Vaders Kampf mit Dr. Cylos Trandoshan ist beendet, als Morit hinter dem Trandoshan auftaucht und ihn tötet. Vader sagt ihm: 'Ich werde nicht vergessen, was du heute hier getan hast.' Morit antwortet, dass Dankbarkeit nicht nötig sei, da er es nur aus Eigeninteresse getan habe. Vader stellt dann klar, dass er nicht dankbar ist, er ist wütend dass Morit sich einmischte und Vader die Chance nahm, den Trandoshaner selbst zu töten.
  • Batman Gambit: Doktor Aphra zieht einen an one Darth Vader .Sie weiß, dass Vader sie töten würde, sobald sie nicht mehr gebraucht wird, und fordert ihn daher auf, sie nicht in den Weltraum zu werfen, da es sie mehr erschreckt als der Tod durch das Lichtschwert. Vader, der Vader ist, beschließt natürlich, sie gnadenlos aus der Luftschleuse zu werfen, was sie erwartet hatte, und hat daher Black Krrasantan und die Killerdroiden draußen stationiert, um sie abzuholen, sobald der Executor außer Sichtweite ist.
  • Berserker-Knopf:
    • Nenn Vader nicht einen Jedi.
    • Nur ein Tusken Raider zu sein reicht aus, um Vader dazu zu bringen, dich zu töten.
  • Schwarzer Humor : Alles, was Triple-Zero sagt und/oder tut.
  • Blutritter : Schwarzer Krrsantan. Ausgabe 7 sieht Bosskdie Rede von einer Kampfgrube, in der verschiedene Wookies gezwungen sind, für den Sport zu kämpfen. Schwarzer Krrsantan kämpft freiwillig.
  • Body Backup Drive: Cylo hat eine Persönlichkeitskarte und Speicherbänke erstellt, die automatisch auf einen neuen, geklonten Körper hochgeladen werden, falls der vorherige nicht mehr funktioniert.
  • Buchstützen :
    • In Ausgabe #2 befiehlt Vader einem namenlosen Droiden, der gerade verdeckte Aktionen für ihn ausgeführt hat, um sich selbst aus einer Luftschleuse auszustoßen und sich selbst zu zerstören, da dies ein potenzielles loses Ende war. In der abschließenden Ausgabe #25 des TitelsVader wirft Dr. Aphra aus einer Luftschleuse, um sie als weiteres loses Ende zu entfernen. Glücklicherweise war Aphra auf diese Eventualität geschickt vorbereitet.
    • Eine sekundäre Buchstütze entsteht aus dem Abschluss von Ausgabe #1,was zeigt, dass Vader ein Dorf von Tusken Raiders abgeschlachtet hat, um sich die Zeit zu vertreiben. Zum Abschluss von Ausgabe #25,der einsame überlebende Tuskens Augenzeugenbericht über das, was passiert ist, hat sich zu einem Opferkult entwickelt, der Vader anbetet.
    • Eine dritte Buchstütze beginnt bei Ausgabe Nr. 1, wo Vader Force Jabba dazu bringt, sich an die Regeln zu halten, anstatt den Jedi-Geist-Trick zu verwenden, wie Jabba dachte, dass er es tun würde, und besagt, dass die Sith Gewalt den Tricks vorziehen. In Ausgabe #25,Vader macht Cylo-VI (und vermutlich alle seine Backups) fertig, indem er den Jedi-Mind-Trick anwendet, um den Weltraumwal, auf dem sie sich befinden, zu zwingen, in eine Sonne zu fliegen.
  • Boomerang Bigot: Vader betrachtet die Cyborg-Kreationen von Dr. Cylo als Abscheulichkeiten und bezeichnet sie häufig als solche. Cylo kontert, indem er behauptet, seine Projekte seien mit Vaders „Kindern“ verwandt; Iterationen basierend auf dem Erfolg mit Vaders Kybernetik. Palpatine weist darauf hin, dass Mustafar ohne seinen „offenen Geist“ das Ende von Vader gewesen wäre.Wie sich herausstellte, stand Cylo selbst hinter Vaders Kybernetik und Lebenserhaltung. Ausgabe 24 zeigt Vader hasst was er geworden ist, und hätte den Tod auf Mustafar besser gefunden als das, was er jetzt ist.
  • Langweilig, aber praktisch: General Tagge umarmt diese Trope wie kein anderer. Er macht deutlich, dass er denkt, dass der Todesstern von Anfang an eine dumme Idee war, und sie hätten diese Ressourcen verwenden sollen, um einfach mehr Sternenzerstörer zu bauen und dabei Tarkin zu beleidigen. Als Vader antwortete, dass Tarkin ein Mann mit Visionen sei, sagte Tagge, dass Tarkin für die bisher größte Niederlage des Imperiums verantwortlich sei. Tagge: Meine Pläne sind vielleicht nicht so glamourös oder großartig wie deine oder die des verstorbenen Tarkins, aber sie Arbeit .
  • Boxed Crook: Dr. Aphra wird von Vader rekrutiert, um ihm eine persönliche Armee von Kampfdroiden bereitzustellen. Obwohl sie in der Nähe von Vader ziemlich nervös ist, ist sie eigentlich recht zufrieden mit der Situation, da sie ein großer Fan von ihm ist und sich darauf freut, an den Projekten zu arbeiten, die er ihr zuweist.
  • Brot, Eier, Milch, Squick: Triple-Zero stellt sich vor, indem er erklärt, dass er in 'Etikette, Bräuchen, Übersetzung und Folter' versiert ist.
  • Breakout-Charakter: Dr. Aphra und Triple-Zero sind im Fandom sehr beliebt geworden. hatte sogar einen Artikel darüber, warum Aphra so beliebt wurde. Sie wurde so beliebt, dass am selben Tag die letzte Ausgabe dieser Comics veröffentlicht wurde.Es wurde angekündigt, dass sie ihre eigene Soloserie bekommen würde.
  • Briar-Patching: Rückwirkendes Beispiel.Als Doktor Aphra glaubt, getötet zu werden, bittet sie Vader, ihr den Hals aufzuschneiden, vorzugsweise ohne Vorwarnung, anstatt sie zum Beispiel aus einer Luftschleuse zu werfen, da sie Albträume davon hat. Zu diesem Zeitpunkt meint sie es wahrscheinlich ernst. Am Ende der Serie ist sie ist aus der Luftschleuse geworfen, aber inzwischen hat sie Pläne dafür geschmiedet und wird gerade noch rechtzeitig von ihren Verbündeten gerettet. Angesichts der Tatsache, dass sie die einzige ist, die Darth Vader diesem Schicksal unterwirft, anstatt sie mit einem Lichtschwert oder Psychic Strangle zu töten, hat er sich ihre Worte sicherlich zu Herzen genommen.
  • The Brute: Tagge sieht Vader als dieses, ein stumpfes Instrument, das besser geeignet ist, wie eine Waffe (natürlich von ihm selbst) geführt zu werden, als das Kommando zu übernehmen. Wenn man bedenkt, kurz nachdem er Vader dies erzählt hat, Vaderrahmt seinen Adjutanten wegen Verrats ein und exekutiert ihn, wodurch Vader von Tagges Aufsicht befreit wird, während er ihn dabei in Verlegenheit bringt,Dies ist nur eine Unterschätzung von Badassery von Tagge.
  • Einen Drachen schikanieren:
    • Jabba hatte überhaupt keine Angst vor Vader und versuchte, ihn für sein Kopfgeld zu fangen. Erst als Vader alle seine Kopfgeldjäger niedermetzelte und ihn mit Gewalt erstickte, wurde Jabba eingeschüchtert und selbst dann war er von der ganzen Situation ziemlich amüsiert.
    • Tagge hat keine Angst, Vader herabzusetzen oder seinen Rang zu erhöhen, obwohl es in seinem Fall verständlicher ist, da er derzeit der Liebling des Imperators ist und daher vor Repressalien geschützt ist. Beachten Sie, dass Tagge auch ein eher heruntergespieltes Beispiel ist, da er immer noch anerkennt, dass Vader der größte Krieger des Imperiums ist – er glaubt nur, dass Vader ein besserer Frontkämpfer als Anführer ist.
    • Queen Trios macht deutlich, dass sie, obwohl sie Vaders Puppenkönigin sein könnte, immer noch die absolute Herrscherin ihrer Welt ist und sie voll und ganz bereit ist, Vaders Methoden zu folgen, um ihre Autorität zu behaupten.
  • Der Auserwählte: Palpatine nennt Vader genau diese Worte. Er meint es allerdings spöttisch. Palpatin: Sie, ein isolierter Überlebender der größten militärischen Katastrophe in der Geschichte meines Imperiums? Oh, du bist wirklich der Auserwählte, Vader. Auserwählt, derjenige zu sein verantwortlich .
  • Kann dich nicht töten, brauche dich immer noch: Obwohl Dr. Aphra Vader buchstäblich anflehte, sie zu töten, als sie dachte, sie sei ein offenes Ende in seinen Plänen, als sie legitimerweise ein offenes Ende wurde und Vader sich darauf vorbereitete, sie zu töten, nutzte sie ihr Wissen von Lukes Aufenthaltsort, um ihn davon abzuhalten, sie zu töten.
    • Ihr erstes Treffen liefert sogar das Seitenbild
  • Cloak & Dagger: Standardverfahren für A Day in the Life of Darth Vader. Triple-Zero erwähnt auch, dass es ihm selbst nur um Mantel und Dolch geht. Dreifach-Null: Naja, hauptsächlich Dolch.
  • Co-Drachen: Darth Vader und Großgeneral Tagge dienen Palpatine als dieser, wobei Vader sein oberster Vollstrecker ist, während Tagge das Militär befehligt. Tagge betrachtet Vader jedoch eher als einen Rohling, den er kontrollieren kann. Vader ist später nicht sehr glücklich zu erfahren, dass Palpatine mehr Co-Drachen aus Dr. Cylos Programm hat, die seine Rolle als Vollstrecker des Willens des Imperators teilen.
  • Kaltblütige Folter:
  • The Comically Serious: Darth Vader, seltsamerweise, in Annual #1. Er sieht das Tanzen auf Shu-torun als völlig unnötig an (obwohl er einen königlichen Ball besucht), und als ihm gesagt wird, dass er tanzen muss, stimmt er zu, indem er seinen 'Partner' herumwirft.
  • Kontinuität Nicken:
    • Die Poesie in Vader, die nach Tatooine zurückkehrt, geht Palpatine nicht verloren.
    • Als er Jabbas Palast betritt, wird er von zwei gamoreanischen Wachen blockiert, genau wie Luke in Die Rückkehr des Jedi , nur er schickt sie mit seinem Lichtschwert aus.
    • Boba Fett kennt die Millennium Falke von Jabba setzt ein Kopfgeld auf Solos Kopf in placing Eine neue Hoffnung .
    • # 4 lässt Vader zu Geonosis zurückkehren, und es gibt dort eine kurze Rückblende zu Anakin und Padmés Kuss.
    • #4 hat auch eine Geonosian Queen und einen Commando Droiden, beide Konzepte wurden in . eingeführt Star Wars: Die Klonkriege .
    • In #6, nach Boba Fettidentifiziert Luke als 'Skywalker', Vader verbindet die Punkte und der Comic blitzt zurück zu Padmé, der Anakin ihre Schwangerschaft erzählt, Padmé bettelt auf Mustafar, Padmés Beerdigung auf Naboo, Palpatine erzählt Vader, dass er Padmé (und damit auch ihre Kinder) getötet hat, Luke mit seinem X-Wing fliegen und Luke gegen Vader (hauptsächlich) Krieg der Sterne Comic). Vader ist natürlich sauer.
  • warum ist max stumm auf max und ruby
  • Kontinuitätsüberlappung:
    • Die Serie beginnt wirklich damit, dass Vader vom Imperator über die Ereignisse des Rebellenangriffs auf Cymoon 1 befragt wird. Außerdem ist er immer noch muss mit Jabba über die Vorräte verhandeln.
    • In Ausgabe 6 die Szene, in derBoba Fett sagt Vader Lukes Namenwird auch in der 6. Ausgabe von Star Wars gezeigt.
  • Überkreuzung: Vater unten ist eins mit dem Hauptcomic.
  • Curb-Stomp Battle: Das typische Ergebnis eines jeden, der das Pech hat, als Darth Vaders Feind zu enden.
  • Day in the Life: Das Buch konzentriert sich auf die Mantel-und-Degen-Politik, mit der sich Vader als hochrangiger Beamter im Imperium und als Sith-Lehrling auseinandersetzen muss.
  • Ein Tag im Rampenlicht: Ausgabe 10 konzentriert sich hauptsächlich aufDr. Aphra, BT und Triple-Zero, und ihre Vernehmung eines Mannes, der bei Padmés Beerdigung anwesend war.
  • Höhle der Sünde: Vader stattet Jabbas Palast einen Besuch ab, der wie sein Gegenstück aus dem Film alle Arten von familienfreundlichen Ausschweifungen enthält.
  • Determinator: Vaders Antwort aufCylo-V deaktiviert seine Lebenserhaltungist, sich über die Macht und reine Willenskraft am Leben zu klammern.
  • Habe das nicht kommen sehen:Aphra verkauft Vader an den Imperator, da sie glaubt, Vaders Zorn durch den Schutz des Imperators zu entkommen. Leider ist Palpatine ein Sith. Er ist stolzer auf Vaders Initiative und List als alles andere.
  • Nicht durchgedacht: Vader wendet sich an Doktor Aphra, weil er Droidendiener will, die loyal sind und ihn nicht verraten können.Das bedeutet, dass er immer noch von einer lebenden Person abhängig ist, Aphra selbst, die seine Geheimnisse verrät.
  • Disney-Tod:In Ausgabe 25 wird eine weinende und flehende Aphra von Darth Vader aus einer Luftschleuse geworfen, aber es stellt sich heraus, dass Aphra dies geplant hatte und es schafft, nicht nur zu leben, sondern Vader dazu zu bringen, zu denken, er hätte sie getötet.
  • Tue falsch, richtig: Palpatine sagt seinen Lakaien, dass sie sich nicht gegenseitig töten sollen ... oder wenn sie es tun, um sicherzustellen, dass er sich dessen nicht bewusst bleibt. Bespielt damit , dass er voll und ganz erwartet , dass sie sich gegenseitig töten , um zu beweisen , wer von ihnen der Stärkste ist . Vader beschließt, sich nicht darum zu kümmern, und wirft Karbins Leiche einfach vor Palpatines Füßen ab. Als Palpatine gezielt nach den Lichtschwertwunden fragt, bittet Vader um einen Kampf, der seine Zeit wert ist. Das bringt Vader schließlich vom Haken hookDoktor Aphra verkauft dem Imperator seine Geheimnisse, nur damit dieser erzählt, wie beeindruckt er ist, die dunkle Seite zu umarmen. Was ihm wahrscheinlich wichtig ist, ist, wie effektiv Vader hinter seinem Rücken plante, bevor er endlich erwischt wurde.
  • Der Hund beißt zurück:
    • Vader ist bereits wütend auf Palpatine, weil er ihn wie einen Lakaien behandelt und heimlich seine Nachfolger gepflegt hat seit zwanzig Jahren, praktisch seit ihrer ersten Zusammenarbeit.Aus Boba Fetts Informationen herauszubekommen, dass er einen Sohn hat, und zu erkennen, dass Palpatine zumindest teilweise über die Umstände von Padmés Tod gelogen hat, ist der Strohhalm, der dem Kamel den Rücken bricht und Vader dazu veranlasst, seinen Meister zu stürzen und das Imperium für sich zu beanspruchen.
    • Ein heruntergespielter Fall ist, nachdem Palpatine den konkurrierenden Rivalen sagt, dass sie sich nicht gegenseitig töten sollen oder dies eher im Schatten tun sollen. Vader legt die Leiche des ersten, den er getötet hat, zu Füßen des Imperators und sendet die nicht so subtile Nachricht, dass er nicht ersetzt wird.
  • Der Drache: Dr. Aphra an Darth Vader, der nach seiner Rekrutierung sein persönlicher Agent wird.
  • Dramatische Ironie: Vader schickt sein Team, um zu bestätigen, dass Königin Amidala einen Sohn hatte, der sie überlebt hat, was sie tun und nur knapp feststellen, dass es auch eine Tochter gibt. Die Ironie wird besonders deutlich, als Aphra bemerkt, dass Vader sich freuen wird, dass er jetzt die ganze Geschichte kennt.
  • Traumsequenz: Vader hat gegen Ende der Serie eine, nachdem seine Kybernetik deaktiviert wurde und ihn sterben lässt. Es bietet viele Einblicke in seinen Geisteszustand und wie er sich selbst sieht. Es geht bis Ende Rache der Sith , nachdem Obi-Wan ihn bei ihrem Duell auf Mustafar besiegt hatte, nimmt aber ein paar Änderungen vor. Obi-Wan: Du warst der Auserwählte! Ich habe dich geliebt, Anakin.
    Anakin: Du bist ein Lügner und ein Feigling!
    [schlagen]
    Anakin: Wenn du mich geliebt hättest, Obi-Wan, hättest du mich getötet.
    Obi-Wan: [Als er Anakin aufhebt und in die Lava wirft.] Du wolltest diese , Anakin? Würde diese waren besser?
    [Anakin versinkt in der Lava. Darth Vader erhebt sich daraus.]
    Darth Vader: Ja, hätte es. [zündet Lichtschwert] Für dich.
    Obi-Wan: Wenn du mich niederschlägst, werde ich mächtiger, als du dir vorstellen kannst.
    [Vater tut dies.]
    Darth Vader: Ich muss mir nicht vorstellen, mächtiger zu sein. Ich bin stärker mit jeder Schritt Ich nehme dir weg.
    [Anakin erscheint und konfrontiert Vader.]
    Anakin: Nein! Du hast ihn getötet!
    [Sie kämpfen und Vader gewinnt und zerstückelt Anakin.]
    Anakin: [schwach] Wie konntest du das tun?
    Darth Vader: Du warst ein Kind. Ich bin es gewohnt, Kinder zu töten.
    [Vader lässt Anakin zu Tode verbrennen.]
    Anakin: Ich hasse dich! Ich hasse dich!
    [Vader hört Padme hinter sich.]
    Padme: Drehen Sie Ani um. Bleib bei mir.
    Darth Vader: Nicht.
    Padme: Anakin ...
    [Vader ist jetzt an seinen Operationstisch gekettet.]
    Padme: Du musst nicht weitermachen. Es kann sein Über . Du weißt, dass du nicht gehen willst. [flüstert Vader zu] Bleibe.
    [Vader beginnt Padme zu würgen.]
    Padme: Weder! *kk*Anakin! *chk* *hgh*
    Darth Vader: Nicht. Anakin ist tot. Ich tötete ihn.
  • Böses Gegenstück:
    • Triple Zero und BT-1 sind ein Paar Attentäter-Droiden, die im Rahmen des Tarkin-Initiative-Programms gebaut wurden und als gewöhnlicher Protokoll-Droide und Astromech-Droide getarnt sind. Sie sehen aus und verhalten sich wie eine böse Version von C-3P0 und R2-D2, komplett mit dem gutmütigen Gezänk.
    • Der Wookiee-Kopfgeldjäger Black Krrsantan ist eine böse Version von Chewbacca, komplett mit einem schwarzen Fell und einer furchterregenden Narbe über seinem Auge, um seine moralische Ausrichtung deutlich zu machen. Anstatt sich als Schmuggler ein halbehrenhaftes Leben zu verdienen, ist er ein halsbrecherischer Kopfgeldjäger, der jeden für den richtigen Preis tötet. Passenderweise wird er zum ersten Mal in Gesellschaft von Boba Fett gesehen – Han Solos Erzfeind.
    • Doktor Aphra ist seltsamerweise einer für Han Solo. Wie unten erwähnt, basiert sie eindeutig auf Indiana Jones (Harrison Fords zweitbekanntester Charakter), und ihre Dynamik mit Vader ähnelt eindeutig der Beziehung zwischen Luke und Hans. Hier jedoch ist Vader der ältere, zynische, lakonische Badass, und Aphra ist der mutige junge Abenteurer, der ihm als Gegenspieler dient. Genau wie Han wird sie zu einer der vertrauenswürdigsten Gefährtinnen von Vader, nachdem sie zunächst als Freiberuflerin eingestellt wurde.
  • Eviler Than Thou: Darth Vader beweist diesem Cylo am Ende der Serie.
  • Exakte Wörter :
    • Der Bestatter, den Aphra und Triple Zero wegen der Wahrheit über Padmés Zustand vor der Beerdigung foltern, bestätigt schließlich ihre Informationen; dass Padme tat gebären, bevor sie starb - einen Sohn. Keine Erwähnung andere Kinder, aber hey, Aphra hat nicht danach gefragt.
    • Vader gibt den Droiden einen vorrangigen Befehl, Aphra zum Vollstrecker zu bringen, den sie nicht widerrufen kann, obwohl sie ihnen sonst Befehle erteilen kann. In der Sekunde, in der sie auf dem Schiff ist, weist sie darauf hin, dass der Auftrag ausgeführt wurde und gibt ihnen einen neuen, um sie zu bekommen aus das Schiff sofort.
    • Königin Trios fragt Vader, ob er eine gute Wahl für die Königin von Shu-Torun getroffen hat, worauf er antwortet, dass es keine andere Wahl gibt. Triple Zero weist gerne darauf hin, dass die Antwort auf verschiedene Weise interpretiert werden kann.
    • Als IG-90, Beebox, Bossk und Black Krrasantan andeuten, dass sie denken, dass Aphra sie betrügt, fragt sie sie, ob sie wirklich denken, dass sie dumm genug ist, um sie zu überqueren vier der tödlichsten Kopfgeldjäger der Galaxis.Die nächste Seite verrät, dass sie nur betrogen hat drei ; Krrasantan war die ganze Zeit an ihrem Plan beteiligt und half ihr, die ganzen Credits vor den anderen zu verbergen.
    • Vader weigert sich aus nächster Nähe, Triple Zero die Erlaubnis zu geben, seine Roboterarmee zu modifizieren, damit sie Blut von feindlichen Verwundeten entnehmen können, um die Macht der Macht zu nutzen. Nachdem er Triple Zero verlassen hat, sendet er eine mitreißende Rede an seine Roboter, in der er erwähnt, dass er diesen Befehl definitiv nicht ausgeführt hat. Der verängstigte Feind ergibt sich prompt.
    • Als Vader im Begriff ist, Aphra aus der Luftschleuse werfen zu lassen, sagt sie, er habe versprochen, sie schnell zu töten, wenn die Zeit gekommen ist. Vader antwortet, dass er ihr nichts versprochen hat. (Was sicherlich wahr ist – sie bat ihn, es nicht zu tun, und Vader bewahrte einfach sein übliches stoisches Schweigen.)
  • Expy:
    • Doktor Aphra ist eine weibliche Indiana Jones, nur IN SPACE! In Bezug auf ihre Persönlichkeit ist sie Ahsoka Tano sehr ähnlich, was wahrscheinlich der Grund dafür ist, dass Vader sich in ihrer Nähe so sehr wie sein altes Ich verhält.
    • IG-90 ist im Grunde IG-88 mit roter Beschichtung. Auch seine Farbgebung und sein Sprachmuster (zB 'Statement: Du kannst dich nicht vor den Kopfgeldjägern verstecken.') ähneln denen von HK-47.
    • Triple Zero und BT-1 sind ein Paar Roboter-Psychopathen, die sehr beliebt sind Schwarzer Humor , wodurch sie HK-47 sehr ähnlich sind. Sie sind auch dunkle Versionen von C-3PO und R2-D2. Das Töten ihrer Schöpfer erinnert an den Hintergrund von IG-88 in der Legenden auch Kontinuität.
    • Inspektor Thanoth ist ein erfahrener Detektiv, der ein Monokel trägt, das an Arsène Lupin erinnert.
    • Die gesamte Shu-Torun-Kultur und ihr visuelles Design fühlen sich wie etwas aus dem Metabarons-Universum an.
    • Dr. Cylo selbst hat zumindest ein wenig Ähnlichkeit mit Silas Tagge von Star Wars (Marvel 1977) . Beide sind Wissenschaftler, die stolz auf ihre emotionslose Natur sind und Teil eines Tricks sind, um Vaders Platz am kaiserlichen Hof an sich zu reißen; beide dienten auch unter einem Tagge, bevor sie unabhängig arbeiteten (Silas hat seinen älteren Bruder Orman, Cylo hat Großgeneral Cassio Tagge).
  • Evil vs. Evil: Die Geschichte verlagert den Fokus vom Krieg mit der Rebellenallianz auf Vaders persönliche Projekte.HinweisObwohl Vader immer noch vorhat, Luke in die Finger zu bekommendie meisten davon bestehen darin, dass er Pläne verfolgt, die Palpatine und das Imperium im Allgemeinen nicht gutheißen (zumindest wenn sie davon erfahren).
  • Dem Tod in Würde begegnen: Wenn es jemanden gibt, der weiß, wie man den Tod begrüßt Klasse , es istInspektor Thanoth, der sich Vader persönlich persönlich vorstellt,Hinweisund zu wissen, dass die Art und Weise, wie Vader arbeitet, sicherstellt, dass er so ziemlich ein toter Mann ist, weil er zu viel weiß, und dass er dem treu ist Reich anstatt des Imperators (er glaubt, Vader wäre ein besserer Herrscher als Palpatine), beschließt er, Vaders wertvolle Zeit und Ressourcen nicht mit einer lebenslangen Fahndung zu verschwenden, anstatt ihm zu erlauben, mit dem Laufen fortzufahren das Reichsagt alles, was er sagen möchte, bevor er Vader sagt, was er wissen möchte, da er weiß, dass Vader ihn sofort danach töten würde. Er bettelt oder feilscht nicht um sein Leben, er sagt einfach Es war eine Ehre und rüstet sich für das Ende.
  • Falsche Beruhigung: Triple-Zero überredet einen Passanten, einige Fragen zu beantworten, indem er ihm mitteilt, dass dies die einzige Möglichkeit für ihn ist, am Leben zu bleiben; Sobald die Antworten gegeben wurden, lässt Triple-Zero Beetee ihn töten, mit der Begründung, dass er länger am Leben blieb, als wenn er nicht geantwortet hätte. Nur nicht sehr.
  • als er starb Zitronendämon
  • Rückblende: To Angriff der Klone , Rache der Sith , Eine neue Hoffnung und die hauptsache Krieg der Sterne Serie.
  • Schicksal schlimmer als der Tod: Während Vaders Traumsequenz in Ausgabe #24, als er eine (veränderte) Vision seines schicksalhaften Duells mit Obi-Wan auf Mustafar hat, hat er eine Zeile, die zeigt, wie Vader seine Existenz so sieht. Obi-Wan: Du warst der Auserwählte! Ich habe dich geliebt, Anakin.
    Anakin: Du bist ein Lügner und ein Feigling! Wenn du mich geliebt hättest, Obi-Wan, hättest du mich getötet.
  • Faux Affably Evil: Triple-Zero hat die eher höfliche Art von C-3P0 zu sprechen, aber der Droide ist immer noch unglaublich rücksichtslos und sadistisch. Das hält ihn nicht davon ab, wirklich urkomisch zu sein. 'Hallo. Ich bin Triple-Zero, und ich freue mich immens dich heute zu quälen.'
  • Folie: Tagge gehört zu Vader. Er ist ein emotional distanzierter, pragmatischer und kompetenter Stratege, der in der Lage ist, das große Ganze zu sehen, was im Gegensatz dazu tendiert, Vaders Blutritter und nicht so stoische Tendenzen. Er ist auch von durchschnittlicher Größe und etwas pummelig, was einen schönen Kontrast zu Vaders sieben Fuß großen gepanzerten Körper bildet.
  • Selbstverständliches Fazit: Da wir wissen, dass Vader (und viele andere Charaktere) bis zur Rückkehr der Jedi überleben werden, ist es nicht schwer herauszufinden, dass Vader es durch jeden Bogen schaffen wird.
  • Vorausdeutung : Cylo behauptet, dass die Cyberanimate-KI in allem installiert werden kann, bis auf einen Groll.Ratet mal, worauf Vader stößt, während er Cylos Basis stürmt.
  • Frame-Up: Vader-FramesOon Ai, der Offizier, den Tagge ihm als Aufpasser zugeteilt hatte,mit Verbindungen zu den Piratenum Tagge in Verlegenheit zu bringen und seinen Wachhund loszuwerden.
  • Gute Nachrichten, schlechte Nachrichten: Triple-Zero informiert Darth Vader, dass er nach der Folter sowohl gute als auch schlechte Nachrichten hatDr. Cylo-IV. Die gute Nachricht ist, dass er seinen Namen, den Standort seiner Basis und das, was er dort tat, erfahren hat. Darth Vader befiehlt dann, ihn zu entsorgen, wodurch die schlechten Nachrichten von Triple-Zero plötzlich zu guten Nachrichten werden:0-0-0 hatte ihn schon getötet.
  • Gute Narben, böse Narben: Der schwarze Krrsantan hat eine sehr hässliche Narbe über seinem linken Auge und erstreckt sich über seinen Kopf.
  • GPS-Beweis: Inspektor Thanoth beweist seine Referenzen als erfahrener Detektiv, indem er ableitet, wo Vader in letzter Zeit war. 'Ich glaube, die leichte Ionisierung des Oberflächenstaubs auf Ihrer Rüstung ist charakteristisch für diesen besonderen Mond.'
  • Heel??Face Door-Slam: Vader schlägt seine eigene Tür zu. Als Cylo seinen Anzug deaktiviert, gerät er in einen Traumzustand, in dem Padme und seine Anakin-Persönlichkeit ihn ermutigen, zu sterben und sein Böses zu beenden. Er erstickt die Vision von Padme und tötet sein altes Ich in einem Säbelduell. Vater: Du warst ein Kind. Ich bin es gewohnt, Kinder zu töten.
  • Heroisches Opfer:Inspektor Thanoth trifft Vader persönlich, obwohl er die Informationen, die Vader braucht, über einen anonymen Tipp zur Verfügung stellen kann und weiß, dass er zu viel weiß, weil er glaubt, dass das Imperium am besten von Vaders Führung profitieren würde und weiß, dass Vader ihn schließlich finden und töten würde. Die Verfolgungsjagd würde für ihn einfach nur miserabel sein, ständig über seine Schulter schauen und Vaders kostbare Zeit verschwenden, die er besser damit verbringen würde, das Imperium zu führen, also würde er es jetzt lieber beenden.
  • Er ist zurück: Die gesamte Serie ist die Geschichte davon, wie Darth Vader von seinem monumentalen Versagen aufstand, die Zerstörung des ersten Todessterns in . zu stoppen Eine neue Hoffnung um seinen Status als Der Drache für Imperator Palpatine zu festigen und die sehr ernste Bedrohung zu sein, in der er immer noch ist Das Imperium schlägt zurück .
  • Hochwertiges Glas: Inspektor Thanoth trägt ein Monokel.
  • Angestellt, um sich selbst zu jagen: Nachdem die Schatzkammer des Son-tuul-Stolzes vom Imperium beschlagnahmt wurde, arrangiert Vader einen Raubüberfall, um sie zu stehlen, damit er seine privaten Pläne finanzieren kann. Dann beauftragt Großgeneral Tagge Vader, die Verantwortlichen aufzuspüren.
  • Demütigung Conga: Vader wird von Palpatines Nummer eins unter das Kommando von Großgeneral Tagge gestellt und gezwungen, mit einem Haufen Cyborgs um die Gunst des Imperators zu konkurrieren.
  • Schleudert es in die Sonne:Vader tötet Cylo für immer durch Jedi Mind Tricking Cylos Space Whale und schickt ihn in den nächsten Stern.
  • Heuchler: In #6 nennt Vader die experimentellen Cyborg-Soldaten, die von Cylo entwickelt und trainiert wurden, 'Abscheulichkeiten'. Palpatine weist schnell darauf hin, wie heuchlerisch dies für jemanden ist, der selbst „mehr Maschine als Mensch“ ist. Obwohl es indirekt abgewendet wurde, da Vader nicht darum bat, in einen Cyborg verwandelt zu werden, und seinen aktuellen Status als ein Schicksal ansieht, das schlimmer ist als der Tod.
  • Ironisches Echo: Als Vader die Vision hat, sein vergangenes Ich auf Mustafar zu töten, schreit 'Anakin' 'Ich hasse dich!' bei Vader, genau wie bei Obi-Wan inan Rache der Sith . Die Änderung, an wen sich die Linie richtet, spiegelt wider, wen Vader für sein Leben verantwortlich macht.
  • Interne Hommage:
    • Vaders Besuch bei Jabba, der die Serie eröffnet, wird auf eine Weise präsentiert, die an Lukes Besuch bei Jabba in . erinnert Die Rückkehr des Jedi , obwohl es schnell divergiert, da Vader rücksichtsloser ist und im Gegensatz zu Luke nicht auf den Falltür-Trick hereinfällt.
    • In einer späteren Ausgabe informiert der Besitzer einer heruntergekommenen Bar einen Droiden, dass seinesgleichen hier nicht willkommen ist. Dieser Droide akzeptiert jedoch kein Nein als Antwort.
  • Interne Enthüllung: Ausgabe 6 endet mitBoba Fett berichtet Vader, dass er versucht hat, den Rebellen aufzuspüren, ihn aber verloren hat. Er bekam nur seinen Namen: 'Skywalker'. Es dauert nicht lange, bis Vader die Punkte verbindet.
  • Interquel: Der Comic spielt zwischen Eine neue Hoffnung und Das Imperium schlägt zurück .
  • It Belongs in a Museum: Cementing Doctor Aphra as a Evil Counterpart for Indiana Jones, in ihrer ersten Ausgabe (Ausgabe 3) besteht sie darauf, dass die Triple-Zero-Matrix nicht gehören in ein Museum, sondern eher in eine Waffenkammer.
  • Es war eine Ehre: Inspektor Thanoth sagt dies zuVader kurz bevor dieser ihn tötet, allerdings mit einem wichtigen Detail... Inspektor Thanoth: Es war mir eine Freude mit Ihnen zu arbeiten,Anakin.
  • Es ist persönlich: Jeder denkt, dass Darth Vader deshalb so daran interessiert ist, den Piloten aufzuspüren, der den Todesstern zerstört hat, und Vader hat kein Problem damit, mitzuspielen. Leider weigert sich Tagge, Vader dies zu erlauben, da er denkt, dass es ihm aus diesem Grund an Objektivität mangelt.
  • Kick the Dog: Vaders Neigung dazu wird in der letzten Ausgabe gegen ihn verwendet.Aphra weiß genau, dass er sie irgendwann töten wird, also bittet sie ihn, sie schnell mit einem Lichtschwert zu töten, und dass ihre schlimmste Angst darin besteht, aus der Luftschleuse geworfen zu werden. Wenn die Zeit gekommen ist, wirft er sie natürlich aus der Luftschleuse ... und sie wird von den Droiden aufgegriffen, da sie es geplant haben. Als Triple-Zero feststellt, dass er möglicherweise das Lichtschwert benutzt hat, antwortet Aphra einfach, dass er Darth Vader ist, er würde immer die grausamste Option wählen.
  • Kill It with Fire: BT-1 hat einen Flammenwerfer und er benutzt ihn gerne.
  • Wissensvermittler: Der Ante.
  • Laserflur: Aphra navigiert während ihrer einleitenden Aktionssequenz durch einen, den Untertyp, der Applied Phlebotinum erfordert, um die Strahlen sichtbar zu machen.
  • Lebender Lügendetektor: Inspektor Thanoth und Vader verhören einen Kriminellen nach dem Aufenthaltsort seines Chefs, und Vader kann sagen, dass die erste Antwort eine Lüge ist. Vader tötet später diesen Gangsterboss, bevor er verhört werden kann, und behauptet fälschlicherweise, er habe damit gedroht, einen A zu aktivieren Selbstzerstörungsmechanismus . Dies macht Thanoth natürlich misstrauisch, da er keinen Zünder finden kann und der Mann daher geblufft hätte, wenn er eine solche Drohung ausgesprochen hätte.
  • Schlupflochmissbrauch: Nicht unerwartet angesichts der strengen, auf Gesetzen und Ordnungen basierenden Struktur des Imperiums und der subversiven Natur seiner Anhänger.
    • Vader fragt Palpatine nach einem Besucher, mit dem er ein Treffen hat, und er züchtigt ihn, weil er einen Sith-Lord um eine klare Antwort gebeten hat. Der Kaiser fragt ihn dann, ob er noch etwas zu berichten habe. Vader sagt nein und geht, ohne ihm von seinen Konfrontationen mit Obi-Wan und Luke zu erzählen.
    • Als Aphra von ihren Droiden gefangen genommen werden soll, versucht sie, ihnen zu befehlen, sich zurückzuziehen, nur um zu erfahren, dass sie einen vorrangigen Befehl erhalten haben, sie dem Exekutor zu übergeben.Als sie dorthin gebracht wird, gilt der Auftrag als erfüllt und sie befiehlt ihnen sofort, sie wieder herauszuholen.
    • Triple Zero und BT gehen zu einem Droidentechniker, um sich reparieren und aufrüsten zu lassen. Um sicherzustellen, dass er nach getaner Arbeit nicht getötet wird, programmiert der Techniker Triple Zero und BT so, dass sie explodieren, wenn sie ihn töten. BT entfernt also die Three Laws-Compliant-Programmierung auf den Droiden des Technikers und lässt Sie töten ihren Meister.
  • Luke Nounverber: Tulon Voidgazer.
  • Luke, Du bist mein Vater: Der kanonische Moment, in dem Vader entdeckt, dass der Rebellenpilot, nach dem er gesucht hat, sein eigener Sohn ist, wird in Ausgabe 6 enthüllt:Boba Fett berichtet Vader, dass das einzige, was er über den Piloten finden konnte, sein Name Skywalker ist. Vader sagt und reagiert lange Zeit nichts, aber die Rückblenden in seine eigene Vergangenheit und der Einsatz der Macht, um das Fenster des Sternenzerstörers auf die gleiche Weise zu knacken, wie sein zerstörerischer Amoklauf, als er den Tod seiner Frau hört, zeigt, dass er es nicht tut nimm es gut.
  • Lassen Sie es wie einen Unfall aussehen: Vader wird darin geübt, normalerweise indem er die Macht einsetzt, um einen 'verirrten Blasterschuss' zu arrangieren, der zufällig einen Zeugen zum Schweigen bringt. Der Imperator ermutigt die verschiedenen Konkurrenten seines Lehrlings dazu, sich nicht gegenseitig zu töten und, wenn sie es tun, nicht erwischt zu werden. Vader wendet dann die Trope ab, indem er die Leiche eines solchen Rivalen mit Lichtschwertwunden vor den Füßen des Imperators ablegt.
  • Mecha-Mooks: Bei #5 Vader hat eine kleine Armee von Kommandodroiden für den Angriff auf die Cylo-IV-Basis zusammengestellt.
  • Gnade töten:Vader holt einen von Cylos Dienern (ebenfalls einen seiner Konkurrenten) aus einer Lavagrube und tötet sie schnell, nachdem er Informationen von ihr erhalten hat. Er hat es wahrscheinlich zu einem nicht geringen Teil getan, weil er es nachvollziehen kann, obwohl auch Pragmatic Villainy involviert war, als sie im Gegenzug die Bohnen über Cylos Pläne verschüttete.
  • Metaphorisch wahr:
    • Das klassische Tropenbenennungsbeispiel 'Aus einer bestimmten Sicht' wird von Vader selbst zitiert und verwendet: 'Anakin ist tot - ich habe ihn getötet.'
    • Aphra und Triple Zero foltern den Bestatter, der Padmés Leiche für die Beerdigung vorbereitet hat, um herauszufinden, ob sie hätten ihren Sohn zur Welt gebracht, bevor sie starb, und bestätigen somit Vaders Verdacht. Der Mann weiß sowieso, dass er getötet wird, also gibt er schließlich nach und bestätigt, dass es tatsächlich 'einen gesunden Jungen' gab - während er natürlich die Zwillingsschwester des Jungen nicht erwähnt.
  • Moral Pet : Nicht in Aktion, aber durch die Interaktion mit Doktor Aphra scheint Anakins alte Persönlichkeit durch. Er scheint auch Gefallen an Queen Trios gefunden zu haben, lobt ihren Mut und verteidigt ihre Autorität vor Kritikern. Es wird jedoch bewusst zweideutig gelassen, ob er tatsächlich Empathie für diese Menschen empfindet oder nur Pragmatic Villainy zeigt.
  • Mortons Gabel
    • Vader zwingt einen Mitarbeiter von Cylo, seinen Standort preiszugeben oder hingerichtet zu werden, um einen Verräter zu beschützen. Als sich die Informationen als richtig herausstellen, ordnet er die Hinrichtung des Mannes wegen Verbrüderung mit einem Verräter an.
    • Dr. Aphra befindet sich in dieser Position – Vader wird sie nicht töten, solange sie ihm nützlich ist, aber das bedeutet nur, dass sie alle seine Geheimnisse kennt und daher eine Bedrohung für ihn ist.
  • Mythology Gag: Triple-Zero kehrt die Szene „Niemand macht sich Sorgen, einen Droiden zu verärgern“ aus dem Originalfilm um – er spielt gerne Holochess, obwohl er darin nicht sehr gut ist und ein tödlicher Verlierer ist. Er entdeckt auch in Vater unten dass, wenn Sie einen Wookie ärgern, sie Ihnen wirklich die Arme abreißen.
  • Guter Job, es zu reparieren, Bösewicht! :
    • Aphra lässt Padmes Bestatter foltern, um die Wahrheit darüber herauszufinden, ob ihr Nachwuchs mit ihr begraben wurde. Am Ende bittet sie ihn, nur zu bestätigen, was sie bereits weiß: das der Junge wohnte. Indem sie buchstabiert, was sie hören möchte, macht sie es ihm ziemlich leicht, zu vergessen, dass es noch einen anderen gibt.
    • Nachdem Vader ihren Vater getötet und ihre Königin gemacht hat, schüchtert sie Königin Trios weiter ein, indem er ihr einen Felsbrocken gibt – eines der letzten verbliebenen Fragmente von Alderaan. Seine Drohung, was mit denen passiert, die das Imperium durchqueren, macht Trios entschlossen, Shu-Toran vor dem gleichen Schicksal zu schützen ... Rohstoffe, die sie dem Imperium vorenthalten hat.
      • Untergraben, als es enthüllt wurde, dass Darth Vader Trios persönlich befahl, dies zu tun, sich bei den Rebellen einzuschmeicheln und sie an einem Ort zusammenzubringen, damit das Imperium sein volles Gewicht auf den Kopf der Rebellion bringen konnte.
  • Ninja Pirate Zombie Robot: Da sogar die letzte überlebende geonosianische Königin sterilisiert wurde, schloss sie sich an eine Droiden-Gebärmutterfabrik an, um modifizierte Kampfdroiden zu erschaffen, die geonosianischen Soldaten noch ähnlicher waren als die Originale (die ihnen nachempfunden waren).
  • Kein Name genannt: Dr. Cylos Trandoshan-Testperson wird nicht genannt und ist nicht überraschend die erste seiner Kreationen, die getötet wird.
  • No-Sell: Eine von Cylos Kreationen
  • Eröffnungsschriftrolle: Die erste ist ein Perspektivwechsel auf der für Eine neue Hoffnung .
  • Das Medium bemalen : Während des Son-tuul-Überfalls steht Aphras Crew mit magnetischen Stiefeln an der Unterseite des Schiffes, in das sie einbrechen. In der Einspielung ist die Sprechblase der Beebox auf ihren Sprecher ausgerichtet, steht also verkehrt herum auf der Seite.
  • Pet the Dog : Ausgerechnet Triple-Zero gibt Queen Trios eine und macht ein echtes Kompliment, indem sie sagt, dass sie 'weit gehen wird'. Dies ist das einzige Mal, dass er in dieser Serie etwas Nettes zu einem Bio sagt.
  • Pragmatische Schurkerei: Wenn Sie nützlich bleiben und ihn nicht versagen oder verraten, wird Darth Vader Sie beschützen.
  • Verlängerter Prolog: Ein heruntergespieltes Beispiel. Ausgabe #1 hat 30 statt der üblichen 20 Seiten.
  • Propagandamaschine: Der Text zur Eröffnung des Comics schildert das Reich in einem positiven Licht. Für das Imperium wurzeln, in der Tat.
  • Die Psycho Rangers : Obwohl sie sich nicht offiziell im selben Raum zusammengetan haben, sind die Leute, die Darth Vader persönlich eingestellt hat, in gewisser Weise böse Gegenstücke zu Luke Skywalker und seinen Freunden. Speziell:
    • Darth Vader an Luke Skywalker
    • Doktor Aphra an Han Solo (und eine andere von Harrison Ford gespielte Figur)
    • Schwarzer Krrsantan nach Chewbacca
    • Triple-Zero und BT-1 bis C-3PO und R2-D2.
  • Psychic Strangle: Gemäß der Sith-Lord-Tradition. In der allerersten Ausgabe würgt Vader Jabba mit Gewalt.
  • ein Hut in der Zeit gegossen
  • Schrulliger Miniboss-Trupp: Die Cyborgs, die Cylo für Palpatine als potenzieller 'Ersatz' für Vader geschaffen hat.
    • Morit und Aiolin Astarte, ein Bruder-Schwester-Paar von Cyborgs, die im Lichtschwertkampf trainiert sind.
    • Ein Trandoshaner, der so verändert wurde, dass er keine Schmerzen spürt. Es ist impliziert, dass seine Krallen auch verbessert werden.
    • Tulon Voidgazer, eine Wissenschaftlerin, deren Intelligenz durch eine Reihe von laserschießenden Droiden verbreitet wurde
    • Commander Karbin, ein ehemaliger Separatist von Mon Calamari, der mit einer ähnlichen Technologie wie General Grievous ausgestattet ist.
  • Raiders of the Lost Parody : Unsere Einführung in Doktor Aphra wird ganz so gespielt und etabliert ihre Rolle als böser Gegenpart zu Han Solo/Indiana Jones.
  • Rangaufstieg: Der Imperator befördert Tagge zum Großgeneral und überträgt ihm in der ersten Ausgabe die Leitung des kaiserlichen Militärs. Es wird angedeutet, dass er dies teilweise getan hat, um Vader zu verärgern.
  • Wiederkehrendes Element:Im selben Monat, in dem Ausgabe 25 herauskam und Aphra überlebte, als sie aus der Luftschleuse geworfen wurde, Rebellen hatte auch einen Charakter überlebt, als er aus einer Luftschleuse geschoben wurde.
  • Rote rechte Hand: Dr. Cylo ist ein Mensch, dem ein Rodian-Auge und eine Haut im Gesicht implantiert wurden.
  • Regimewechsel: Als der König von Shu-Toran gegen das Imperium rebelliert, tötet Vader ihn und seine ebenso rebellischen Söhne und setzt seine gefügigere Tochter Trios auf den Thron.
  • Umgekehrte Psychologie: Dr. Aphra zieht dies kühn von Anfang an auf Vader, bis hin zu ihrer Trennung; wie oben beschrieben als Batman-Gambit des Titels.
  • Revisiting the Roots: Diese Serie nimmt tatsächlich viele Hinweise aus Vaders Originaldarstellung in Eine neue Hoffnung , die lange Zeit von Fans als ein Fall von Early Rate Weirdness angesehen wurde. Im Originalfilm war Vader ein weithin gefürchteter imperialer Vollstrecker, aber er war auch eindeutig Tarkins Untergebener, es gab ein paar hochrangige Imperiale, die sich ihm offen widersetzten, und es gab keinen Hinweis darauf, dass er der unangefochtene Stellvertreter des Imperators war .HinweisWahrscheinlich, weil der Imperator ursprünglich ein machtloses Aushängeschild sein sollte, das seinen zankenden Beratern ausgeliefert ist; es wurde erst gegründet Das Imperium schlägt zurück dass er ein mächtiger Sith-Meister war und dass Vader sein persönlicher Lehrling war.Hier ist Vader so knallhart wie immer, aber er steht nicht an der Spitze der imperialen Befehlskette, und er muss es tatsächlich has Arbeit genug Ressourcen aufzubauen, um die Moffs und Generäle herauszufordern.
  • Roboter-Psychopath: Drei davon. Triple-Zero und BT-1 dienen Darth Vader, während IG-90 ein Kopfgeldjäger ist.
  • Zweierregel: Palpatine erklärt, dass die Vereinbarung zwischen Meister und Lehrling zustande gekommen ist, weil die Sith das letzte Mal gegen die Jedi gekämpft haben, sie verloren haben, weil sie mehr Zeit damit verbracht haben, sich gegenseitig zu bekämpfen, so dass der Wettbewerb auf ein überschaubares Niveau gehalten wird. Nach der Zerstörung des Todessterns hat er jedoch das Vertrauen in Vader verloren, so dass ein großer Teil der Handlung darin besteht, dass Vader mit anderen Rivalen um die Rolle konkurriert. Als Palpatine behauptet, dass Vaders Sieg über diese Rivalen alles nach Plan war, antwortet Vader sardonisch, dass Palpatine ihnen dasselbe sagen würde, wenn einer der anderen gewonnen hätte.
  • Der Sündenbock: Vader befindet sich nach der Zerstörung des Todessterns in dieser Position. Während andere die Verantwortung für dieses Fiasko teilen, weist Palpatine darauf hin, dass Vader der einzige am Leben ist, der sich seinem Zorn stellen muss. Fairerweise Vader ist verantwortlich, weil sein Trick-and-Follow-Trick die Rebellen an die Pläne des Todessterns heranführte. Palpatine gibt Vader die Chance, sich erneut zu beweisen, hauptsächlich weil seine eigene Autorität durch die Katastrophe ebenfalls geschwächt wurde und er daher noch einen starken Vollstrecker braucht.
  • Scotty Time : Am Ende der Serie, nachdem er die Flotte übernommen hat, etabliert Vader seine Dominanz, indem er den neuen Admiral fragt, wie lange es dauern wird, den im letzten Showdown angerichteten Schaden zu reparieren, und ihm dann befiehlt, ihn zu bekommen in der halben Zeit erledigt.
  • Sherlock Scan: Inspektor Thanoth kann daraus schließen, dass Darth Vader in der Nähe des Diebstahls war, den sie untersuchen (an dem Vader beteiligt war).
  • Ausruf:
    • Die Anfangsszene von Ausgabe #3 ist ein großes Lob an den Anfang von Jäger des verlorenen Schatzes . Aphra, eine Archäologin, schleicht sich in ein verlassenes Lagerhaus und schnappt sich die Triple-Zero-Persönlichkeitsmatrix , löst versehentlich einen Bewegungssensor aus und weicht dem anschließenden Laserflur aus, rennt vor einem Zerstörerdroiden, der sein kugelförmiges Kraftfeld nutzt, um hinter ihr eine Rampe herunterzurollen und taucht durch die erforderlichen SlowDoors. Sie wird dann von einem rivalisierenden Archäologen gefangen genommen, der die Persönlichkeitsmatrix nimmt, die sie wütend erklärt, sollte in einer Waffenkammer sein.
    • „Das kannst du unmöglich machen! ... wer würde das Chaos aufräumen?', von einem Psychopathen zu dem Kumpel gesprochen, dessen Worte nur er verstehen kann, wiederholt eine Szene aus dem Roter Zwerg Folge 'Quarantäne'.
    • Cylos körperliche Erscheinung scheint stark von Hugo Drax oder Graf Zaroff nachempfunden zu sein, und sowohl Cylo als auch Zaroff rufen aus: Unmöglich... “ in ihren letzten Momenten, bevor sie umkommen.
    • Wenn Cylo zum ersten Mal erwähnt wird, wird er als 'Cylo-IV' bezeichnet und hat die Fähigkeit, seine Erinnerungen in einem neuen Körper zu sichern. Ersetze das 'IV' durch ein 'N'...
    • gate so kämpfte die jsdf dort
    • Ein Bruder-Schwester-Paar von Cylos Kreationen trägt den Nachnamen 'Astarte'. Wenn du spielst Warhammer 40.000 dann klingt dieser Name wahrscheinlich passend für einen verbesserten Supersoldaten, der geschaffen wurde, um dem Herrscher eines dunklen und bedrohlichen Galaktischen Imperiums zu dienen.
  • Halt die Klappe, Hannibal! : Nach dem Sturz von Cylos Nachfolger versucht Palpatine, alles als Teil seines Plans wegzuerklären. Vader hat nichts davon, obwohl er behauptet, dass es ihm egal ist. Palpatin: Mein wahrer Lehrling würde die Kopien vereiteln. Irgendwann würde Cylo, getrieben von Stolz und Verzweiflung, zu weit gehen... und dann, wenn er nur noch ein Verräter war, konnten wir ihn säubern. Verstehst du, Vader?
    Vater: Ich mache. Wenn eines von Cylos Spielzeugen erfolgreich gewesen wäre, würden Sie diese Rede vor ihnen halten.
    Palpatin: [ Verblüfftes Schweigen ]
  • Selbstgefällige Schlange: Jabba, natürlich. Er verhält sich wie gewohnt, wenn er von seinen Leibwächtern umgeben ist ... und kommt dann wieder, als Vader alle im Alleingang besiegt.
  • So stolz auf dich: In der letzten AusgabePalpatine ist tatsächlich stolz darauf, wie Vader hinter seinem Rücken ein Imperium aufgebaut hat.
  • Space Whale: Die Basis von Doktor Cylo ist auf dem Rücken einer Kapsel dieser Kreaturen gebaut.
  • Von der Anpassung verschont : Natürlich nicht Vader, aber die Serie macht deutlich, dass General Cassio Tagge es geschafft hat, den Todesstern zu verlassen, bevor er explodierte.
  • Buchstabiere meinen Namen mit einem 'The': Der Informationsbroker namens 'The Ante', der Aphra korrigiert, wenn sie ihn mit 'Ante' anspricht.
  • Spoiler Opening: Die erste Ausgabe findet nach der ersten Hälfte der ersten Storyline von . statt Krieg der Sterne , „Skywalker-Streiks“. Interessanterweise ist die dritte Ausgabe von Krieg der Sterne , die zu dem Schluss kam, dass dieser Teil der Handlung noch rechtzeitig zum Debüt der . veröffentlicht werden musste Darth Vader Serie.
  • The Starscream: Das Ende von Ausgabe #6 zeigt genau den Moment, in dem Darth Vader beschließt, den Imperator zu stürzen, nachdem er gerade erfahren hat, dass Palpatine seit der Gründung des Imperiums potenzielle Nachfolger für ihn vorbereitet. Mit dem zusätzlichen Wissen, dass er einen Sohn hat, der stark in der Macht ist, den er in seinen Lehrling verwandeln kann, hat Vader zum ersten Mal ein Motiv, Palpatine zu töten und beabsichtigt, die Zweierregel fortzusetzen, was seine Entscheidung ziemlich einfach macht.
  • Der Stinger: Ausgabe 25 hat zwei, eine, in der er gezeigt wirdAphra überlebt, und die zweite zeigt, dass die Sand-Leute auf Tantooine jetzt Vader als Gott verehren.
  • Heterosexueller Mann und Weiser : Abgesehen von ein paar ernsten Momenten läuft die Interaktion zwischen Vader und Aphra darauf hinaus, dass sie Witze macht, während Vader so ziemlich alles ignoriert, was sie sagt. Aphra: Und nun zu unserem teuflisch cleveren Plan, einer mörderisch brütenden außerirdischen Königin eine Robotermutterfabrik zu stehlen. Halten Sie das immer noch für eine gute Idee, Lord Vader?
    Vater: Ja.
  • Den Lehrer übertroffen: Vader sieht sich in Bezug auf Obi-Wan so. Vater: (zu einer Vision von Obi-Wan): Ich werde mit jedem Schritt, den ich mache, stärker Weg von dir.
  • Verdächtig spezifische Ablehnung: Während der Schlacht um Shu-Torun von Triple-Zero aufgerufen, der dafür sorgt, dass die feindlichen Truppen informiert werden, dass die Droidenarmee, die er befehligt, sicherlich nicht mit Geräten ausgestattet ist, um das Blut von ihren Gegnern abzusaugen, was zu ihre prompte Kapitulation.
  • Techniker vs. Darsteller: Tagge ist der Techniker von Tarkins (und in gleichem Maße Vaders) Darsteller. Insbesondere verspottet Tagge die Idee von Superwaffen wie dem Todesstern und befürwortet stattdessen die schnelle Expansion der imperialen Marine und Armee, entwickelt auf bewährten Waffensystemen und Kriegsschiffdesigns und nutzt den riesigen Arbeitskräftepool des Imperiums und die massive Industriebasis, um unerbittlich zu mahlen den Feind in einem Zermürbungskrieg nieder. Vader bevorzugt Tarkins Stil. Jeder, der gesehen hat Die Rückkehr des Jedi weiß sehr gut, dass Tagge letztendlich Recht hat.
  • Tempting Fate: Vader versichert Dr. Aphra, dass Inspektor Thanoth nichts von dem ahnt, was sie vorhaben. Cue Spy Cam beobachtet ihr Treffen. Es stellt sich jedoch heraus, dass Karbin dahinter steckt, aber sobald Vader sich mit ihm beschäftigt, erhält er einen Anruf von Inspektor Thanoth, um zu enthüllen, dass er Aphra aufgespürt hat und es Zeit ist, sich zu unterhalten.
  • That Man Is Dead: Ausgabe #24, als Vader an der Schwelle des Todes eine Vision erlebt, macht deutlich, wie sehr er sich von seiner früheren Identität als Anakin Skywalker distanziert. In der Vision duelliert er sich buchstäblich und tötet sein altes Ich auf Mustafar, und als Padmé ihn dann 'Anakin' nennt, erwidert er: 'Anakin ist tot – ich habe ihn getötet.'
  • Das kann nicht sein! : Cylo-Vs entsetzte Reaktion, wennVader, nachdem seine Lebenserhaltung deaktiviert wurde, steht wieder auf durch pure Entschlossenheit.
  • Aus der Luftschleuse geworfen: Diskutiert. Aphra sagt, dass sie Angst hat, so zu sterben, und fragt, ob und wenn Vader sie töten will, tötet er sie stattdessen mit seinem Lichtschwert.Nachdem sie ihn an den Imperator verraten hat, setzt er sie frei, aber sie hat dies erwartet und dafür gesorgt, dass Verbündete darauf warten, sie danach abzuholen.
  • Foltertechniker: Eine der Spezialitäten von Triple-Zero ist Folter, wieDr. Cylo-IVerfährt.
  • Ruhige Wut:Als Boba Fett Vader berichtet, dass der gesuchte Rebellenpilot Skywalker heißt, sagt Vader nichts, aber sein Schweigen reicht Boba aus, um seine Anwesenheit zu verlassen. Als er zurück zu den Ereignissen von Rache der Sith und setzt die beiden zu zwei zusammen, seine Hand ballt sich zur Faust und das Fenster seines Sternenzerstörers beginnt zu knacken. Als er dem Imperator Bericht erstattet, hält er seine neu entdeckte Wut für sich, die so groß geworden ist, dass sein Herr sie leicht spüren kann. Nachdem er sich mit der Enthüllung abgefunden hat, steht das Star Destroyer-Fenster kurz vor dem Zerreißen.
  • Badassery unterschätzen: Der größte Teil des Imperiums tut dies Vader an, nachdem die Rebellen ihm mehrere Niederlagen zugefügt haben, vor allem General Tagge und Doktor Cylo und seine Kreationen. Es ist eine erfrischende Abwechslung, wenn die Rebellion eine ganze Armee zum Kampf mobilisiert gerade Vader selbst und haben ernsthafte Zweifel an ihren Chancen.
  • Unsterbliche Loyalität:
    • Aphra ist eine Subversion. Obwohl sie Vader gegenüber völlig loyal zu sein scheint, bis zu dem Punkt, an dem sie ihm sagt, er solle sie töten, sobald sie ein offenes Ende hat, hat sich letztendlich die Realität gezeigt, dass sie nur Angst vor ihm hat und eine völlig realistische Sicht auf ihre Chancen hat, ihm zu trotzen. Sie sagt ihm, er solle sie töten, weil sie davon ausgeht, dass der Tod durch seine Hände unvermeidlich ist und versucht es zumindest schnell und schmerzlos zu machen. Als Vader zu einem späteren Zeitpunkt beabsichtigt, sie zu töten, weil sie zu viel weiß, hält sie schnell Informationen zurück, die er braucht, um ihn zu zwingen, sie am Leben zu erhalten. Schließlich,Sie verkauft seine Geheimnisse an den Imperator, entweder um einen Gönner zu gewinnen, der sie vor Vader beschützen würde, oder um ihn dazu zu bringen, sie so zu töten, dass sie einen Überlebensplan hatte, abhängig von Ihrer Interpretation ihrer Handlungen.
    • Thanoth ist dem Imperium treu. Stichwort ist die Reich , nicht der Kaiser. Obwohl Thanoth schließlich Vaders wahre Pläne aufdeckt, sagt er Vader einfach, wo er die vermisste Aphra finden kann, wünscht Anakin Glück und akzeptiert, dass Vader ihn töten wird, um keine Spur zu hinterlassen. Er tut dies, weil er der Meinung ist, dass Vader ein viel besser geeigneter Herrscher ist als der Imperator, da Thanoth das Versagen des Todessterns auf seine schlechte Sehkraft zurückführt.
  • Villain Cred: Die Serie ist im Wesentlichen Darth Vaders Wiederaufbau nach der Zerstörung des Todessterns; während er es selbst neben der Macht als unbedeutend ansah, als einziger hochrangiger imperialer Überlebender seiner Zerstörung außer Tagge (seinem schärfsten Kritiker), ist er derjenige, dem die Schuld gegeben wird. Der Imperator verspottet ihn als 'stumpfes Instrument', Tagge kommandiert ihn herum und Cylos Projekte wetteifern um seinen Platz.Der Imperator bemerkt zuerst in Ausgabe #6 eine gewisse Wertschätzung für Vaders Handlungen, da er dachte, er sei zu solchen Ambitionen nicht mehr fähig. Mit #25 ist er beeindruckt von allem, was Vader erreicht hat, als er versucht hat, ihn zu untergraben, und gewährt ihm sein Kommando zurück.
  • Bösewicht Protagonist: Die Hauptfigur dient bereitwillig einem bösen Overlord und war kürzlich an der Zerstörung eines friedlichen Planeten beteiligt. Doktor Aphra hat etwas weniger Kick the Dog-Momente, aber sie ist immer noch eine Waffenhändlerin und hat kein Problem damit, Menschen zu töten oder sie foltern zu lassen.
  • Wham-Linie:
    • Am Ende von Ausgabe 4, als Triple-Zero Darth Vader erzählt, was er über die Forschungsbasis von Dr. Cylo-IV erfahren hat. Dreifach-Null: Ich bin sicher, Sie sind sehr daran interessiert, Ihre Rivalen zu treffen.
      Darth Vader: Erklären.
      Dreifach-Null: Die Vertretung des Imperators für Sie, Sir.
    • Ein weiterer großer in Ausgabe #6, als Boba Fett den Namen des Rebellenpiloten enthüllte, der den Todesstern besiegte. Boba Fett: Ich habe seinen Namen gefunden.
      Darth Vader: Was ist es?
      Boba Fett: Skywalker.
    • Und dann ist da noch das Ende von Ausgabe 24: Palpatin: Wer wagt es, in meine Privatgemächer einzudringen?
      Aphra: Wir haben einen gemeinsamen Freund. Ich habe Dinge, die Sie wissen müssen.
  • Gelbe Augen der Hinterlist:
    • Der Imperator zeigt wie immer seine Verderbtheit der Dunklen Seite an.
    • Das menschliche Auge von Dr. Cylo ist ebenfalls rot und orange.
  • Du hast mich im Stich gelassen:
    • In der ersten Ausgabe,Vader bringt Aufseherin Aggadeen, den kaiserlichen Kommandanten aus dem ersten Bogen von Krieg der Sterne , zurück nach Coruscant, wo er anschließend gefoltert und hingerichtet wird.
    • Vader ist in dieser Serie etwas zurückgeblieben und kann es sich daher nicht leisten, seine eigenen Verbündeten beiläufig zu ersticken, aber er hält die Bedrohung immer noch über seinen Untergebenen. 'Sie wollen nicht erfahren, was mit denen passiert, die mich enttäuschen.'
    • In der letzten Ausgabe,Als Kaiser Palpatine Tagge degradiert und ihn durch Darth Vader ersetzt, verlässt er den ehemaligen Großgeneral mit seinem Lehrling, damit Vader 'seine Untergebenen über diese schöne neue Ära aufklären kann'. In gewisser Weise erleidet Tagge innerhalb von Minuten zwei 'You Have Failed Me': erstens von Palpatine, der ihn degradiert und Tagge verständlicherweise in Angst vor seinem Untergebenen zurücklässt, der zum Vorgesetzten wird (psychologische Bestrafung, wie es Palpatine gerne tut) und zweitens von Vader und wir wissen, wie Vader mit Fehlern umgeht (körperliche und schnelle Bestrafung, wie es Vader normalerweise tut).
  • Du hast deine Nützlichkeit überlebt: Der Imperator sagt Vader einmal mit Hochdruck, dass Vader, obwohl er sehr stolz auf Vaders Macht ist und ihn als einen Schnitt über seinen ehemaligen Lehrlingen betrachtet, ihn daran gehindert hat, die Höhen zu erreichen, die der Imperator für ihn vorgesehen und suchte deshalb schon seit einiger Zeit nach Ersatz.
  • Du weißt zu viel :
    • Tagge weist Oon Ai zu, Vader im Auge zu behalten, und er entdeckt eine Nachricht, die Vader an Boba Fett geschickt hat, den er heimlich geschickt hat, um Luke Skywalker zu fangen. Vader bezeichnet den Offizier als den Maulwurf für die Weltraumpiraten, die sie jagen (obwohl es auch getan wird, um Tagge einen Schritt weiter zu gehen). Dann muss er ein paar andere Leute töten, die entweder zu nahe daran kommen, Luke zu fangen / zu töten oder die wissen, dass Luke tatsächlich sein Sohn ist.
    • Nachdem Dr. Aphra für Vader eine Armee von Killer-Robotern aufgebaut hat, erwartet sie, getötet zu werden, um dieses Geheimnis zu bewahren. Glücklicherweise ist Vader von ihrem Talent beeindruckt und sagt, dass sie am Leben bleiben wird, solange sie ihm nützlich ist. Als sie jedoch in die Hände der Rebellen gerät, macht er klar, dass sie ihm tot oder lebendig zurückgegeben werden soll, und es ist ihm egal, welche.
    • Dr. Aphra raubt eine imperiale Lieferung konfiszierter Credits, um Vaders Aktivitäten zu finanzieren, was bedeutet, dass Vader auch jeden töten muss, der davon erfährt.
    • Als Vader 0-0-0 schickt, um Dr. Aphra zu fangen, töten er und seine Robotersoldaten jeden in der Stadt, in der sie sich aufhält, nur für den Fall, dass sie ihnen Vaders Geheimnisse im betrunkenen Zustand offenbart. Wohlgemerkt 0-0-0 hätte dafür sowieso nicht viel Entschuldigung gebraucht.



Interessante Artikel