Haupt Schöpfer Schöpfer / Karen Gillan

Schöpfer / Karen Gillan

  • Creator Karen Gillan

img/creator/47/creator-karen-gillan.jpgZumindest ist SIE Ingwer. ' Lustig, clever, wunderschön und sexy. Oder Schottisch, wie man es schnell sagt. '- Steven Moffat Werbung:

Karen Sheila Gillan (* 28. November 1987) ist eine schottische Schauspielerin aus Inverness (also eigentlich eine Highlanderin), die vielleicht am besten dafür bekannt ist, Amy Pond zu spielen, die erste Gefährtin von Matt Smiths Eleventh Doctor in Doctor Who , nachdem er zuvor als Wahrsager in einer früheren Geschichte, 'The Fires of Pompeji' aufgetreten war.

Nicht verwandt mit Ian Gillan von Deep Purple, aber sie ist die ältere Cousine von Caitlin Blackwood, die die 'junge' Amy Pond spielte.

Im September 2012 wurden sie und Arthur Darvill die Folgen der Serie 7 von Doctor Who ausgestrahlt, wo sie in der fünften Folge abreisten. Technisch 'verlassen' ihre Charaktere die TARDIS in der späten Folge der sechsten Serie, 'The God Complex', aber sie schafften es immer noch, in den nächsten 8 Folgen in Folge aufzutreten, bis sie nicht mehr konnten. Zu der Zeit, als sie ging, war Karen die am längsten anhaltende Einzelbegleitung bei der Wiederaufnahme der Show 2005 mit 2½ Jahreszeiten. Als Amy Pond war Karen in mehr Fernsehgeschichten (nicht Episoden, Geschichten), 28, aufgetreten als jeder andere Begleiter in der gesamten Geschichte der Show zu dieser Zeit. Beide Rekorde wurden seitdem von Jenna Coleman in den Schatten gestellt.

Werbung:

Post- Doctor Who , sie ist immer noch ziemlich aktiv in der Schauspielerei und gehört zur Besetzung von NTSF: SD: SUV :: (auf Adult Swim ) sowie mehrere prominente Filmrollen - Nebula, eine der Figuren in den Verfilmungen von Marvels Beschützer der Galaxis , Kaylie in Auge , und Ruby Roundhouse in Jumanji: Willkommen im Dschungel neben Dwayne Johnson, Kevin Hart, Jack Black und Nick Jonas. Sie spielte auch in Selfie für ABC, eine Sitcom basierend auf Meine schöne Dame .

2018 veröffentlichte sie ihren ersten Spielfilm als Autorin und Regisseurin mit dem Titel Die Party fängt gerade erst an .

Keine Beziehung zum Comic-Autor Kieron Gillen.


Werbung:
  • Doctor Who (2010 — 2013) als Amy Pond
  • Kein weiteres Happy End (2013) als Jane Lockhart
  • Auge (2013) als Kaylie Russell
  • Marvel Cinematic Universe als Nebel:
    • Beschützer der Galaxis (2014)
    • Kaguya Liebe ist Krieg Manga
    • Guardians of the Galaxy Vol. 2 (2017)
    • Avengers: Infinity War (2018)
    • Avengers: Endgame (2019)
    • Was ist, wenn...? (2021)
    • Thor: Liebe und Donner (2022)
    • The Guardians of the Galaxy Weihnachts-Special (2022)
    • Guardians of the Galaxy Vol. 3 (2023)
  • Der Kreis (2017) als Annie Allerton
  • Jumanji: Willkommen im Dschungel (2017) als Martha / Ruby Roundhouse
  • Die Party fängt gerade erst an (2018) als Liusaidh. (Sie hat auch den Film geschrieben und Regie geführt)
  • Stuber (2019) als Sarah Morris
  • Jumanji: Das nächste Level (2019) als Martha / Ruby Roundhouse
  • Der Ruf der Wildnis (2020) als Mercedes
  • Schießpulver-Milchshake (2021)

Tropen, die mit dieser Schauspielerin verbunden sind, umfassen:

  • Schauspiel zu zweit:
    • Es gab einige andere-Amys während ihrer Zeit auf Doctor Who . Caitlin Blackwood übernimmt einen Teil der Last, aber es gibt immer noch Time Shifts und Teselectas. Besondere Aufmerksamkeit gilt 'The Girl Who Waited', das sowohl ihr aktuelles Ich als auch einen sehr guten Make-up-Job zeigte, der sie um etwa dreißig Jahre älter machte. Mit einem Schwert.
    • Ein ordentliches bisschen Avengers: Endgame hat sie mehr als einen Nebula spielen dank Zeitreise Spielereien.
  • Glatze Frau: Für ihre Rolle in her Beschützer der Galaxis , sie rasierte sich den Kopf (Marvel hob die Haare auf und machte sie in die Perücke, die Gillan trug ' Selfie ). Lustigerweise bedeutete dies, dass sie und Matt Smith waren beide das Tragen von Perücken während ihres Cameo-Auftritts in seiner letzten Episode.HinweisSmith hatte sich für seine Rolle im Ryan Gosling-Film den Kopf rasiert Verlorener Fluss . Smith bedauerte später auf Twitter, dass keiner von ihnen daran dachte, zu sehen, wie sie in den Perücken des anderen aussehen würden.Spätere Filme ließen sie nur die Haare kürzer schneiden und in einem Knoten unter dem Make-up verstecken.
  • Butt-Monkey: Alle drei Mitglieder des Wer Die Besetzung beschrieb ihre Off-Screen-Beziehung als 'Zwei große Brüder, die ihre jüngere Schwester necken'. Auf , zeigte sie, wo Matt auf ihren Stuhl kritzelte, einschließlich 'Wide Load' auf dem Sitz.
  • Verwirrung Fu: Sie nahm an einem All-Star Celebrity Bowling-Spiel gegen Chris Hardwicks Nerdisten-Team teil, während sie Werbung machte Doctor Who auf BBC America. Da Bowling in Großbritannien nicht allzu beliebt ist und Karen manchmal Klutz Matt und Arthur übertrumpfen kann, schockierte sie alle, als ihr Bowling-Ansatz 'Werfen, schreien und hoffen' tatsächlich hat funktioniert und gab ihr eine der höchsten Punktzahlen im Spiel.
  • Reichlich gutgeschriebener Schöpfer: Karen schrieb, inszenierte und spielte in Die Party fängt gerade erst an .
  • Dyeing for Your Art : Sie hat sich für ihre Rolle in . den Kopf rasiert Beschützer der Galaxis (sogar die abgeschnittenen Haare zu einer Perücke machen und sie in ein paar Rollen tragen, während ihr neues Haar noch nachwuchs) und musste sich ernsthaft in Form halten Jumanji: Willkommen im Dschungel .
  • Enforced Method Acting: Mindestens zwei bemerkenswerte Fälle:
    • In „The Time of Angels“ ging sie davon aus, dass Matt sich nicht wirklich in die Hand beißen würde, wenn er versucht, sie davon zu überzeugen, dass es nicht aus Stein ist. Er hat.
    • In ' The Angels Take Manhattan ' sagte sie ursprünglich, dass sie während ihrer Abfahrtsszene nicht weinen wollte, sagte, dass Amy spontan handelte und sich von dem, was sie tat, nicht einsinken ließ. Als es jedoch darum ging, die Szene zu machen , sie konnte einfach nicht aufhören zu weinen.
  • Fake American: Sie verwendet einen amerikanischen Akzent in Beschützer der Galaxis , Auge , Selfie und Jumanji .
  • MS. Fanservice: Doctor Who zeigte oft ihre Beine, und Jumanji gab ihr ein Bare Your Midriff-Outfit. Sie hatte sogar eine Nacktszene in Kein weiteres Happy End .
  • Nicht singende Stimme: Ein seltsamer Fall. Sie kann singen, tut es aber selten. Wenn Sie zum Beispiel gebeten werden, ein paar Takte von . zu singen Die kleine Meerjungfrau , Sie gab zu, dass sie nur einen Text kennt und schnallte sich an ' Gabeln! '.
  • Gegen Typ spielen:
    • Als schurkischer Nebel.
    • Und gewissermaßen als sanftmütiges und schüchternes Mädchen im Körper einer Third-Person-Verführerin in Jumanji: Willkommen im Dschungel .
  • Gesponsertes Fangirl: Jumanji ist einer von Karens Top 3 Lieblingsfilmen, in der eigenständigen Fortsetzung.
  • Verwandte im wirklichen Leben: Karen ist eine Cousine von Caitlin Blackwood, dem schottischen Mädchen, das die junge Amelia Pond in der Doctor Who Episoden 'The Eleventh Hour', 'The Big Bang', 'Let's Kill Hitler' und 'The God Complex'. Sie hatten sich nie kennengelernt, bis sie beide zur Lesung des Drehbuchtischs erschienen, da Gillans Familie weggezogen war, bevor das jüngere Mädchen geboren wurde!
  • Sie hat Beine : Bis zu dem Punkt, an dem der Doktor im Oval Office Spitznamen geriffelt hat, wurde sie bekanntlich als 'The Legs' bezeichnet (zusammen mit 'The Nose' und 'Mrs Robinson'). Clara Oswald hat dies sogar mit einem Lampenschirm versehen, als sie ein Bild von Amy Pond sieht. Auch mit ihrer Rolle als Videospiel-Avatar, gespielt von einem nerdigen Mädchen, sehr gespielt Jumanji . Klar: Lieber Gott, diese Frau besteht aus Beinen! Das sind die meisten Beine eines lebenden Menschen!
  • Statuesque Stunner: Sie ist 5'11' barfuß, also wenn sie fast jede Art von Schuhen trägt, ist sie sogar mindestens 6'0'. Das Doctor Who Die Requisitenabteilung musste die Daleks deswegen neu gestalten (sie waren ursprünglich so konzipiert, dass sie der Größe von Billie Piper entsprechen, die 5'5' ist).
  • Du siehst vertraut aus :
    • Würdest du glauben, dass Karen dabei war? Doctor Who bevor sie als Amy gecastet wurde? Sie spielt die Priesterin, die dem zehnten Doktor in „Die Feuer von Pompeji“ folgt. Noch lustiger wird es, wenn man sich daran erinnert, dass Peter Capaldi auch in dieser Folge mitspielt!
    • Sie war eines der Models, die in der Eröffnungskampagne von Nicola Roberts Make-up-Reihe Dainty Doll vorgestellt wurden. Sie ist im in zu sehen nach Nicolas Probenanweisungen.

Interessante Artikel