Haupt Truppen Süßes Monstermädchen

Süßes Monstermädchen

  • Cute Monster Girl

img/tropes/98/cute-monster-girl.jpg'Warum rennst du weg?' 'Manche Mädchen kleiden sich gerne wie eine Hexe
Manche Mädchen kleiden sich gerne wie eine Königin
Am besten kann sich ein Mädchen für mich kleiden
Ist in einem Koboldanzug (sie sehen so süß aus...)'
- Frank Zappa , 'Koboldmädchen'Werbung:

Jedes 'exotische' Wesen (Alien, Monster, Roboter, Dämon, Geist usw.), das eine starke Ähnlichkeit mit einer herkömmlich attraktiven menschlichen Frau hat, manchmal wenn es keinen Grund für sie gibt, so zu erscheinen.

Diese Trope gibt es in mehreren Varianten:

  1. Sexy Dimorphism, bei dem die weiblichen Mitglieder einer nichtmenschlichen Spezies viel attraktiver/weniger monströs sind, d.h. menschlicher aussehend, als die Männchen;
  2. Eine 'niedliche' weibliche Version eines zuvor existierenden, ursprünglich nicht attraktiven Monsters, wie einer Gorgeous Gorgon;
  3. Ein halbmenschlicher Hybrid eines Monsters, das zufällig weiblich und süß ist;
  4. Ungewöhnlich unter ihrem Volk, verachtet oder als Freak angesehen, aber ein Knockout für menschliche Schönheitskonventionen.
  5. Die fraglichen 'Monster', die fast menschenähnlich aussehen, z.B. Gummi-Stirn-Aliens.

Eine Funktion von Men Are Generic, Women Are Special , insbesondere die Idee, dass männliche Monster aussehen können ... nun ... monströs , aber weibliche Monster brauchen Dinge, um sie von den männlichen Monstern zu unterscheiden und machen sie für das Publikum erkennbar weiblich (und mit 'erkennbar weiblich' meinen wir normalerweise 'sauber, schlank und attraktiv.'). Wenn der männliche Blick involviert ist, führt dies zu gemeinsamen Designmerkmalen für weibliche Charaktere in anderen Kontexten, wie z Hartman Hüften , Nicht-Säugetiere Mammas , lange Haare und tertiäre sexuelle Merkmale wie Kleider oder Make-up (oder Teile der Anatomie, die wie ein Kleid oder Make-up aussehen), auch wenn es für eine solche Kreatur keinen Sinn machen würde, diese zu haben Eigenschaften. Dies wird zwar oft zu Zwecken der Fanservice es kann auch für What Measure Is a Non-Mensch sein? Gründen, da das Publikum eher mit einem Monster Girl sympathisiert, das menschlicher aussieht, als mit einem, das monströser aussieht. Umgekehrt kann es aus grotesken niedlichen Gründen gemacht werden, die die monströse und süße Seite kontrastieren, besonders wenn sie immer noch Handlung wie das Monster, auf dem sie basieren – insbesondere schurkische CMGs sind sehr wahrscheinlich buchstäbliche Man Eater.

Werbung:

Weibliche Eingeschlechterrassen sind typischerweise diese. Obwohl es in Werken, die sich an Männer richten, sehr selten ist, ist das Spear Counterpart Cute Monster Kerl , ist in Shōjo weit verbreitet, Josei , Boys' Love , Otome Games und andere an Frauen vermarktete Medien. Das bekannteste Beispiel sind Vampire. Etwas häufiger sind jedoch jüngere Varianten der traditionellen Definition von „süß“ (d. h. Kinder) für beide Geschlechter. Angenommen, wenn es einen Monster Mash gibt, werden die wenigen weiblichen Mitglieder süße Monstermädchen sein. Kann Stripperiffic-Designs beinhalten. Wenn es mehr als einen von ihnen gibt, haben sie oft bemerkenswert ähnliche Builds.

Dieser Charaktertyp kann auch als Grundlage für das Studium sozialer Unterschiede und ähnlicher Themen verwendet werden, da Monstermädchen hübsch, süß und gleichzeitig anders sind, um ein breites Publikum anzuziehen und aus Unterschieden resultierende Detailprobleme zu lösen.

Werbung:

Subtrope des Monströsen Humanoiden. Im Zusammenhang mit Moe Anthropomorphismus und Gijinka in Fan-Art-Kreisen. Oft unter Fantastischer Erregung . Vergleichen Sie Süßes Alien-Mädchen , Nettes Eldritch Abomination Girl , Nettes humanoides Tiermädchen , Nettes Geistermädchen , Attraktiver Zombie , Fem Bot , Robotermädchen , Verführerische Mumie und Schleimmädchen . Verwandt mit You Sexy Beast, obwohl Männer die häufigere Empfänger davon sind. Auch verwandt ist Riesige Frau , da die meisten Riesinnen als sexuell attraktiv dargestellt werden.


Beispiele:

  • Videospiele
öffne/schließe alle Ordner Anime und Manga
  • Grenzen beim Übergang in die GEFAHRENZONE aber ◊ von Bagi, das Monster der mächtigen Natur . Im Laufe des Films beginnt sie jedoch, sich in Richtung ihrer halbtierischen Seite zurückzuentwickeln und verliert schließlich am Ende die Sprache und das schlüssige Denken.
  • Im Berserker , die Merrow sind immer weibliche Meerjungfrauen, die einen menschlichen Oberkörper und einen fischigen Unterkörper haben. Sie können jedoch eine menschliche Gestalt annehmen und an Land gehen. In ihrer menschlichen Form sehen sie fast aus wie Menschen, haben aber hellblaue Haare. Einige von ihnen haben Liebesbeziehungen zu Menschen und können gemeinsame Nachkommen mit ihnen haben.
    • Der Halbmerrow Isma wurde auf diese Weise geboren. Sie qualifiziert sich auch für diese Trope.
    • Obwohl Slan of the God Hand an einer Stelle aus Trolldärmen bestand, ist es immer noch ziemlich heiß.
    • der Monarch (Königin) von Elfhelm.
  • Im Blauer Exorzist , Rin ist ein süßer Monstertyp . Süße kleine Fangzähne, spitze Ohren, flauschiger Schwanz und alles. Er ist zufällig auch der ansässige Anti-Anti-Christ.
  • Kreuz-Ange : Die männlichen DRACHEN nahmen die Form monströser buchstäblicher Drachen ohne andere Modi an. Die weiblichen DRACHEN können das auch sein, haben aber ausschließlich humanoidere Formen, wobei die meisten von ihnen zumindest nur faltbare drakonische Flügel und Schwänze hatten.Die einzige Erklärung dafür ist, dass sie früher Menschen waren, die einen speziellen MacGuffin gefunden haben, damit sie sich zu Drachen entwickeln und sich an die neue raue Umgebung anpassen können, die durch verschiedene Kriege gebracht wurde. Der MacGuffin hatte nur eine unterschiedliche Wirkung zwischen Mann und Frau.
  • Die dunkle Königin und ich schlagen zurück lässt die weiblichen Inhumans im Durchschnitt humanoider aussehen als die Männchen, die stattdessen eher Beast Men sind. Die Vierohren (Hybriden aus Inhuman und Mensch) fallen immer in diesen Trope, unabhängig vom Geschlecht.
  • Liebling im FRANXX : Zero Two ist ein Mensch/Klaxosaurier-Hybrid, der kaum von einem Menschen zu unterscheiden ist, abgesehen von ihren kleinen Hörnern und gelegentlich roten Augen und scharfen Reißzähnen. Sie hat sich für diese Trope besser qualifiziert, wennSie war ein Kind, da sie rote Haut, größere Hörner und gezackte Zähne hatte und trotz ihrer wilden Persönlichkeit immer noch bezaubernd aussah.
  • Delta-Quest Angesichts des Fantasy-Settings und der von Japan neu erfundenen Charaktere von Emily Rodda musste dieser Trope passieren.
    • Die Schreckenszwerge werden in den Büchern nicht als attraktiv im herkömmlichen Sinne des Wortes beschrieben, aber der Anime wird zu weiblichen Gnomen in eine Süße.
    • Fangirls konnten über Dains monströse und dämonische Erscheinung hinwegsehen (als er sich als Ol offenbarte) und immer noch über ihn kreischen. Obwohl Dain ein schwerer Fall von Evil Makes You Ugly ist, bevor Lief ihn tötet.
  • Dämonenfluch treibt dies auf das logische Extrem: Wir haben mehrere Beispiele für Grimoires, die die Form junger Mädchen im Teenageralter annehmen und nicht Bücher. Anscheinend liegt das daran, dass diese speziellen Grimoires so viel magische Kraft in sich haben, dass sie eine Seele entwickelt haben und eine Form annehmen, die einem beseelten Wesen angemessener ist. Warum sie alle weiblich sind, wird nicht angesprochen, obwohl wir in der Fortsetzung auf einen männlichen halben Menschen, halben Grimoire treffen.
  • Chomesuke aus D.Grau-Mann hat 2 Formen, die meist menschliche (wenn auch gelegentlich schwarzäugige) Form und ihre völlig dämonische Form, die auch irgendwie süß ist, in a Königreich Herzen so in der Art.
  • Digimon :
    • Die Windkrieger von Digimon-Grenze — Wenn Zoe den Geist von Beast Wind erhält, ähnelt er nicht nur einem Dessous-Modell mit Vogelflügeln und -füßen, sondern ist auch anders jeder andere (gute) Tiergeist , es hat nicht einmal die destruktiven Impulse, die andere Charaktere bis zu drei Episoden brauchten, um sie unter Kontrolle zu bekommen. Dies ist bei den anderen Windkriegern etwas entschuldbarer, da einer von ihnen menschlich sein soll, ein anderer halbmenschlich sein soll und der letzte keine wirklichen Anforderungen stellt – aber jede Form versagt deutlich im 'Monster'-Teil von „Digitales Monster“.
    • Angewomon, LadyDevimon, Lilymon und Rosemon von Digimon-Abenteuer . Das Bishoujo-Linie bedeutet, dass die meisten weiblichen Digimon irgendwann so enden werden.
    • Wenn Sie das ??Monster?? In Monster Girl willst du den schurkischen Ranamon. Grün, bedeckt mit Muschelmotiven, äh, Kopfsachen und süß wie ein Knopf. Ihre Form des Bestiengeistes, Calmaramon, ist viel monströser, mit einem riesigen tintenfischartigen Körper unter dem humanoiden Teil. Obwohl es nicht so verwendet wurde, hat man das Gefühl, dass der Designer an unglückliche Opfer gedacht hat, die sich einer 'Frau' im Wasser nähern, und dann kommt Cthulhus kleine Schwester heraus töte dich zu Tode .
  • Dragon Ball :
    • Im Dragon Ball , Goku bringt irgendwann eine attraktive Meerjungfrau zu Roshi und er beklagt gruselig, dass er keinen Spaß mit ihrer 'unteren Hälfte' haben kann.
    • In einer reinen Anime-Episode, als Goku in die Dämonenwelt reist, trifft er eine Dämonendame namens Melee, deren sehr attraktiv ist.
    • Goku selbst, ein Außerirdischer zu sein, gilt als Kind mit einem Schwanz, seine Niedlichkeit wird bis zu elf gewählt, wenn er tanzt oder mit Tieren oder seinen Freunden spielt.
      • Kleines Baby ◊.
    • Dragon Ball Z hat die weiblichen Saiyajins besonders Fasha und Gine als im Gegensatz zu den Universum 6 Fem-Saiyajin Caulifla und Kale, Fasha und Gine haben ihre Schwänze also noch qualifiziert. Die Höhlenwohnung mit Cutlass Between the Teeth in einer Rückblende zum Planeten Tuffle verdient ebenfalls eine besondere Erwähnung.
      • Tatsächlich könnten männliche Saiyajin durchaus für weibliche Fans zählen, insbesondere in ihrer affenähnlichen Super Saiyajin 4-Transformation von GT .
    • Dämonenfrauen sind fast alle Babes in anderen Dragon Ball Medien, wie die Schlangenprinzessin in einer Füllerfolge in MIT , ihre Mägde und vor allem ◊ von Dragon Ball Xenoverse .
    • Zangya aus dem 9. Dragon Ball Z-Film, Dragon Ball Z: Bojack Unbound , ist ein wörtliches Grünhäutiges Weltraumbaby , Krillin hatte keine Chance. Kein Wunder, dass Zangya in späteren Videospielen enthalten war.
    • Weibliche Buus haben im Gegensatz zu ihren männlichen Gegenstücken einen üppigen Körperbau und sind viel süßer als die dicken männlichen Buu, sie sind so attraktiv, dass sie den weiblichen Saiyajins einen Lauf um ihr Geld geben und die Männchen im Spiel ihre Anziehung zu ihnen ausdrücken. und sind auf jeden Fall herausragend.
    • Dragonball Super stellt haufenweise den weiblichen Engel Vados und ihre Schwestern Marcarita und Cus vor. Aber nicht ihre andere Schwester Martinu.
      • Vom Universum 2, Sanka Ku (in ihr ◊) und die, obwohl sie weniger menschlich aussieht als andere weibliche Kollegen, ironischerweise sexier ist.
      • Aus dem Universum 4 und in geringerem Maße ◊. ◊ ist trotz ihrer Rundheit auch ziemlich süß.
      • Ab Universum 9, .
      • Aus dem Universum 10, das schmetterlingsmädchen ist ein süßes.
      • ◊ aus Universum 11 ist die einzige Frau im Team natürlich attraktiv.
    • Cheelai die Grünhäutiges Weltraumbaby von Dragon Ball Super: Broly ist sicherlich einer der attraktivsten weiblichen Charaktere, die in vorgestellt wurden Super . Cheelai?s kurvenreicher Körper bekommt mehr Bildschirmzeit als ein paar Charaktere.
  • Drachenhälfte : Mink, obwohl zugegeben, ist sie selbst ein Halbmensch-Hybrid; ihre Mutter ist ein Drache. Ihre Mutter verwandelt sich normalerweise in eine humanoide Form, neigt aber dazu, diese zu zerbrechen, wenn sie wütend wird, besonders wenn das Objekt ihrer Wut ihr lüsterner, lüsterner, menschlicher Ehemann ist.
  • Dropkick auf My Devil ist voll von ihnen, da die meisten die Hauptfiguren sind. Wir haben Jashin, eine Lamia, Medusa, eine Gorgone, die Yuki-onna-Schwestern Kori und Yusa und das Minotaurus-Mädchen Minos.
  • Celty aus Durara!! ist ein das sieht aus wie eine schöne, wenn auch todbleiche Frau vom Hals abwärts. Vom Hals aufwärts? Nun, sie hat keinen Kopf.Wenn wir tun endlich ihren Kopf sehen, es ist der eines süßen, kastanienbraunen Mädchens – weit entfernt von den scheußlichen, verfaulten Köpfen des Dullahan der keltischen Legende.
  • Elfen Lied : Die Hörner von Diclonii ähneln süßen Katzenohren.
  • Der Bugrom von El-Hazard: Die herrliche Welt ähnelten meist riesigen Neonkakerlaken, mit Ausnahme ihrer Königin, die einem normalen attraktiven Menschenweibchen mit Fühlern ähnelte.
  • Der Drache Sylphid aus Der Vertraute von Zero kann ihre Form ändern. Ihre menschliche Gestalt sieht aus wie ein gewöhnliches Mädchen mit blauen Haaren.
  • Franken Fran :
    • Fran Madaraki ist ein Moe Frankensteins Monster. Oder zumindest ist ihr Aussehen süß (wenn sie nicht auseinanderfällt). Fran selbst ist... weniger als süß.
    • Ihre ähnlich genähten Schwestern Gavrill und Veronica können verdammt süß sein (das heißt, wenn sie nicht in der Nähe sind) verdammt erschreckend ) ein ScanOffizier Kuhounachdem sie in ein Monstermädchen verwandelt wurde.
  • Miiruaus dem zweiten Band von Fushigi Yuugi . Sie ist tatsächlicheine Dienerin von Tenkou, die zu einer solchen wurde, weil sie und ihr Bruder wegen Inzest getötet wurden und Tenkous Hilfe brauchten, um einen Ort zu finden, an dem sie glücklich sein konnten. Im Manga wird ihr Schatten als Dämon dargestellt.
  • Neko Musume in GeGeGe no Kitarō war ursprünglich eine Abneigung, aber jede animierte Folge baut sie auf diese Trope auf. In den 90er Jahren beschränkten sich ihre katzenartigen Züge auf Augen und ein paar Reißzähne, und 2007 war sie fest auf der 'süßen' Seite. Ihre Inkarnation von 2018 nimmt jedoch den Kuchen ein; Wenn sie ihre Kräfte nicht einsetzt, sieht sie so menschlich und reif aus, wie sie je war, und nur ihre scharfen Augen zeigen, dass sie unmenschlich ist.
  • Geisterfeger Mikami hat die Hauptfigur Okinu, ein süßes Geistermädchen, sowie die wiederkehrende Antagonistin Medusa und den lächerlich menschlichen Roboter Maria.Ganz zu schweigen davon, als was Mikami selbst enthüllt wird. Die Serie hat auch einige wiederkehrende Charaktere wie Aiko, einen Youkai-Schreibtisch und Shouryuuki, einen Drachen-Kampfkunst-Trainer.
  • Mayu von Viel Glück! Ninomiya-kun . Für einen Sukkubus ist sie süß, vollbusig und mag Männer nicht. Sie trainiert jedoch, um am letzten Teil zu arbeiten. Später, ihrFreund und Liebesrivale Reikaentpuppt sich ebenfalls als Sukkubus, wenn auch ohne Androphobie, stattdessen mit einer gesunden Dosis Cannot Spit It Out .
  • Die meisten Monster in Hellsing selbst der Schurken-Protagonist Alucard kann furchterregend aussehen, wenn er sein Game Face aufsetzt. Die einzige Figur, die diesen Hetero spielt, ist das Vampirmädchen Seras Victoria, das auch mit scharfen Zähnen, roten Augen und später einem dämonischen Arm schön und kurvenreich bleibt. Sie hat auch eine süße unschuldige Persönlichkeit, die sich von den meisten weiblichen Vampirdarstellungen unterscheidet. Obwohl Seras zugegebenermaßen ziemlich beängstigend ist, ist Unstoppable Rage.
  • Im Das wandelnde Schloss der Titelzauberer hat eine Vogeltransformation und ist einfach ansprechend gefiedert. Abgewendet, wenn Howl außer Kontrolle gerät oder wütend wird, wenn er monströs wird.
  • Das Interspezies-Rezensenten kommen aus einer friedlichen Fantasy-Welt voller Monster-Girls und allerlei Rassen und Spezies. Ihr Ziel ist es, zu überprüfen, wie es ist, mit so vielen dieser Damen wie möglich zu schlafen.
  • Die meisten Mädchen in Interviews mit Monster Girls (außer Himari) sind diese, als Halbmenschen im Universum bezeichnet. Anders als in den meisten Fällen sehen sie jedoch menschlicher aus als Little Bit Beastly.
  • Der Anime InuYasha hat auch viele davon. Alle weiblichen Halbdämonen und sehr viele weibliche Dämonen in menschenähnlicher Gestalt sehen sehr süß aus, obwohl wir erkennen, dass sie keine Menschen sind.
    • Auch alle männlichen Halbdämonen (außer Jinenji) und sehr viele männliche Dämonen in menschenähnlicher Gestalt sind Bishounen.
  • Ist das ein Zombie? : Nahezu jedes Weibchen wurde vorgestellt, außer Haruna, a Magisches Mädchen und die beiden Mädchen, die Muggel sind.
  • Die Tiermenschen in Ist es falsch zu versuchen, Mädchen in einem Dungeon aufzuheben? ? könnten sich qualifizieren, aber sie werden nicht wirklich als Monster im Universum angesehen.Allerdings sind die Xenos (sapient Versionen von ansonsten gedankenlosen Monstern). EIN Drakonischer Humanoid mit einem ungewöhnlich menschlichen Aussehen wird schließlich ein Teil von Bells Harem ... und bringt Bell dadurch in eine Menge heißes Wasser, da Xenos dank der Wahrnehmung, dass sie immer chaotisch böse sein müssen, an Phantastischem Rassismus leiden.
  • Während Kuroe Akaishi von Kaiju Girl Karamellisieren ist in ihrer Kaiju-Form nicht sehr süß, immer wenn sie eine partielle Transformation durchführt, tun die monströsen Teile nichts davon ab, wie bezaubernd sie ist, besonders wenn sie nervös ist. Auch wenn sie eine Notzilla ist, bleiben ihre schönen Augen erhalten und der herzförmige Teil ihres Flügels schafft es immer noch, ziemlich charmant zu sein.
  • Himemiko aus Kamisama Kuss , zumindest wenn sie in ihrer menschlichen Gestalt ist. Ihre wahre Gestalt ist ein Welsdämon.
  • Lapis Re:Lichter hat IV Klore, eine Dark Magical Girl Idol Singer-Einheit, die aus Emilia (einem Sukkubus), Salsa (einem Werwolf), α ('Alpha', einem Magitek-Robotermädchen) und Garnet (einem niedlichen Geistermädchen) besteht. Sie ähneln meist Menschen mit einigen eindeutig unmenschlichen Merkmalen oder Verhaltensweisen wie Cute Little Fangs, Red Eyes, Take Warning oder teilweiser Transparenz und werden im Universum als 'Demi-Humans' bezeichnet. Es wird jedoch angedeutet, dass Salsa und Emilia monströsere Formen haben, in die sie sich verwandeln können.
  • Obwohl die Zentradi von Makross und Robotech sind menschliche Außerirdische, die männlichen Erscheinungsbilder reichen von hässlich über durchschnittlich bis gut aussehend, mit gelegentlichen seltsamen Hauttönen und / oder kybernetischen Aspekten, während die weiblichen Zentradi immer als schön dargestellt werden. Die Zentradi-Designs in Erinnerst du dich an die Liebe? sind wahrscheinlich die stärksten Beispiele für diesen Trope.
  • Magisches Pokaan gibt uns vier Süße Monstermädchen - ein Werwolf, ein Vampir, eine Hexe und ein Android . Der Studentenrat in Dämonenkönig Daimao hat genau die gleichen vier Zeichen.
  • Verschiedene weibliche Dämonen in Maoyu . Am bemerkenswertesten ist Grand Princess Fire Dragon, die selbst eine attraktive, eher zierliche Frau mit nur symbolischen nichtmenschlichen Zügen ist; ihr Vater ist ein drei Meter großer, kaum anthropomorpher Drachenmann. Maou könnte technisch zählen, obwohl sie die meiste Zeit nichts anderes als völlig menschlich zu sein scheint.
  • Alle weiblichen Drachen in Miss Kobayashis Drachenmagd Mai gelten bis zu einem gewissen Grad, wenn sie menschliche oder teilweise menschliche Formen annehmen. Das ist auch kein Rassenmerkmal. Ihre menschlichen Formen werden als ihr Wesen erklärt, das ausgedrückt wird, als ob sie als Mensch geboren wären. Ergo wird ein Drache, der nach Drachenmaßstäben attraktiv ist, zu einem nach menschlichen Maßstäben attraktiven Menschen.
  • Begründet in Mononoke-Sharing .Gegen Ende der Serie wird erklärt, dass die gesamte Mononoke-Rasse mit jeder Generation langsam menschlicher wird und schließlich ihre Kräfte vollständig verlieren wird, weil sie nicht Teil des Plans der Götter für die Erde waren. Momi erschuf sie, um ihre Einsamkeit zu lindern, während sie mehrere Milliarden Jahre auf die Entwicklung der Menschheit wartete.
  • Es gibt ein ganzes Subgenre, um Mechas als Mädchen neu zu zeichnen, die die Maschine als Rüstung tragen. Es ist so weit gegangen wie der Destroid Monster! Aber vielleicht ist das ultimative Mecha-Beispiel der ◊ vollständig kanonische Schwestereinheit, die ◊. (Anscheinend hat der Betreiber des Valsion das Valsione für seine Tochter hergestellt, die ihm aus persönlichen Gründen eine weibliche Form gegeben hat.)
  • Fast die gesamte weibliche Besetzung von Monstermuseum , das eine Lamia, einen Zentauren, eine Harpyie, einen Schleim, eine Meerjungfrau, eine Arachne, einen Dullahan und das sind nur die sieben wichtigsten. Die Serie legt auch viel mehr Fokus auf den Monsteraspekt der Charaktere, da jedes Kapitel dazu neigt, einen interessanten Aspekt ihrer Rasse über ihr oberflächliches Aussehen hinaus zu erkunden. Suu löst sich in großen Gewässern auf. Miia hat Probleme, sich zu häuten, wenn sie gestresst ist. Papi hat, wie alle Harpyien, eine kleine Figur, die ihr beim Fliegen hilft.
    • Fortsetzung in der anderen Arbeit des Autors des obigen Beispiels, Beschwörer der Frist . Dieses Werk hat einen abwechslungsreichen Harem von zehn, die die Hauptfigur mit ihrer Zuneigung leicht zerstören könnten – oder ihn versehentlich im Kreuzfeuer ihrer Kämpfe um die Hauptbeschwörung töten könnten.
    • Gleicher Autor wie die beiden oben genannten, 12 Bestie erhöht den Einsatz mit einem Ganzen Heer von süßen Monstermädchen – und Jungs! Obwohl der Großteil des Fokus immer noch auf den Damen liegt, fehlt es Eitas Armee nicht an Augenweide für andere Orientierungen.
  • Im Monster Rancher Das stimmt auch, für einige Monster. Pixie (später Granity), Lilim und Poison. Sie sehen aus wie Mädchen, aber Hörner, spitze Ohren und Flügel haben wie eine Fledermaus. Außerdem sind sie auch eher spärlich gekleidet.
  • Musuko ga Kawaikute Shikataganai Mazoku no Hahaoya : Dämonen sehen im Allgemeinen wie Menschen aus, außer mit Hörnern, einem Schwanz und Flügeln, die von ihren Hüften ausgehen. Es gibt einige Variationen, da Lizettes Flügel auf ihrem Kopf sind und einige, wie Helga und Fuuga, überhaupt keine Flügel haben. Außerdem besitzen fast alle Dämonen die Fähigkeit, sich in einen 'Kampfmodus' zu dämonisieren, was sie eher monströs als niedlich erscheinen lässt.
  • Mein Monster-Geheimnis hat einen Vampir, einen Außerirdischen, einen 'Wolf-Mann' und andere süße Monstermädchen, die sich in einer High School in Sichtweite verstecken, da die Schulleiterin selbst eine ist. Heiterkeit entsteht, als ein gewöhnlicher Gymnasiast es herausfindet, als er einen Liebesbrief überbringt.
  • Alle weiblichen Meerjungfrauen in Meine Braut ist eine Meerjungfrau . Die Männchen sind tendenziell weniger 'niedlich' und eher 'männlich'. Außer Masa.
  • Meine Heldenakademie zeigt einige Mädchen mit deutlich unmenschlichen Zügen dank ihrer Macken wie Tsuyu Asui (die froschähnliche Eigenschaften wie große und längliche Hände, Füße, Finger, Geschmeidigkeit und eine lange Zunge hat), Mina Ashido (die wie ein normales Mädchen aussieht, außer dass sie hellrosa Haare und Haut hat und ein Paar Hörner / Antenne im Kopf hat) und Himiko Toga (hat vampirähnliche Eigenschaften wie scharfe Zähne und Durst nach Blut). Insbesondere Tsuyu wurde aufgrund ihres niedlichen Designs zu einem Breakout-Charakter für die Serie.
  • Im Naruto während die Männchen der Sound Four alle scheußlich aussehen, wenn sie ihre verfluchten Siegel aktivieren (sogar Bishenen Typen wie Kimimaro und Sasuke), Dark Chick Tayuya sieht immer noch aus ◊ ungeachtet.
    • Wenn Naruto in den Kurama (Nine Tails) Chakra oder Sage Mode greift, kann er als Ergebnis Fox / Frog-ähnliche Funktionen erhalten, aber selbst dann ist er noch attraktiver im Vergleich zu Orochimaru und Kabuto, wenn sie alle Scaled Up gehen.
    • Kaguya hat Hörner, blasse, hauttote Augen und andere unmenschliche Eigenschaften. Sie ist immer noch ziemlich attraktiv.
  • Negima! Magister Negi Magi hat Evangeline, die Hälfte von Magicus Mundus, vor allem die Untergebenen des Schicksals, und Setsuna, ein Halb-Tengu und selbsternanntes Monster (nicht dass es jemanden interessiert). Es erscheintZazieist eigentlich ein Mazoku.
  • Gainax' verschiedene Merchandise für Neon Genesis Evangelion enthält die 'Apostel XX'-Figurenlinie, die mehrere der Engel nimmt und ihnen ein gibt weibliche humanoide Verjüngungskur . Technisch,Rei und Kaworuzählen könnte, obwohl letzterer stattdessen ein süßer Monsterjunge ist.
  • Yuki-Onna / Tsurara aus Nura: Aufstieg des Yokai-Clans , sowie die Mehrheit der anderen humanoiden weiblichen Youkai.
  • Dies ist der Punkt der Nyaruko: Krabbeln vor Liebe! Serie, mit Bonus Haben Sie Cthulhu gerade romantisiert? Ebenen. Alle Eldritch Abominations erscheinen in völlig humanoiden (und ziemlich niedlichen) Formen, aber der süßeste Charakter, der Diabetes verursacht (Hastur) ist ein Junge.
  • Die Schlagzeile 'Oddmen' von Oddman 11 haben die meisten ihrer Mitglieder innerhalb variabler Punkte des Monster-Girl-Spektrums. Zum Beispiel ist Inuta ein hundehaariges Mädchen (bis zu sechs Brustwarzen), Ika-chan hat mehrere Tentakel und einen seltsam geformten Kopf, aber ansonsten eine normale weibliche Anatomie, während Kirara nur Katzenohren und einen Schwanz hat und Tatari ist ein normales Mädchen mit einem einzigen Auge.
  • Fast jedes Mitglied des Unerwünschten Harems in Omamori Himari . Da ist ein Katzenmädchen mit Knebel Brüste , eine Meido Teetassen-Spirituose mit noch größerem Knebel Brüste , ein Token Mini-Moe Wasserschlangengeist Emotionless Girl und ein blutrünstiges Yandere Waldgeist.
  • Ein Stück :
    • Die Meermenschen. Die Wassermänner (Männchen) haben beide den Schwanz von Fischen und Fischmerkmale am Oberkörper wie Kiemen, Stacheln und spitze Zähne. Die Meerjungfrauen (weiblich) haben alle den Oberkörper von normalen Menschen und sind fast immer sexy.
    • Stiche oder nicht, Untote Victoria Cindrey ◊.
    • Je nachdem, wen Sie fragen, ist Boa Sandersonia entweder Gonk oder eine süße Schlangendame.
    • Monet von Punk Hazard ist eine Harpyie und angenehm für die Augen.Bis sie dank der Schnee-Schnee-Frucht ihre Monsterform annimmt.
    • CharlottePraline ist halb Meerjungfrau, halb Mensch und ist ziemlich augenfreundlich, besonders wenn man das Aussehen ihrer Mutter bedenkt.
    • Giant Women in One Piece z.B. Gerth und Lily Enstomach von Füllstoff sind unglaublich attraktiv.
    • Weibliche Nerze wie Wanda und Karotte sind kurvenreicher und humanoider als die männlichen Nerze, können aber dennoch gefährliche Bestien sein, wenn die Zeit es erfordert.
    • Die weiblichen SMILE-Nutzer der Kaido-Crew qualifizieren sich, z.B. Horse Girl Speed, Spider-Monkey Girl Solitaire und Sarahebi die Schlangenlehrerin.
    • Ich möchte deine Hand halten (Film)
    • Unter den Flying Six gibt es Ulti und Black Maria, die im Gegensatz zu ihren männlichen Teamkollegen immer noch ziemlich süß und attraktiv sind, wenn sie sich in ihre Pachycephalosaurus- bzw. Rosamygale Grauvogeli-Formen verwandeln.
  • Mückenmädchen in Ein Schlag Mann sieht menschlich aus, abgesehen von ihren insektenähnlichen Gliedmaßen und Flügeln. Obwohl sie im Original-Webcomic etwas gruselig aussieht, bekommt sie im Manga und Anime eine Dosis Anpassungsattraktivität, wo sie eine .
  • Scanty und Kneesocks, die Dämonenschwestern aus Höschen & Strumpf mit Strumpfband .
  • Petopeto San widmet sich ganz dem Konzept der niedlichen Monstermädchen (von denen einige halb menschlich sind).
  • Schiit, aus Pita-Ten , ist ein Dämonenlehrling (je nachdem, ob man den Manga liest oder den Anime sieht), aber sie sieht völlig menschlich aus und ist auch sehr, sehr, sehr süß. Die Männchen im Kanon lieben sie alle und viele entwickeln auch echte Gefühle für sie. Obwohl auch ein anderer Dämon gezeigt wird, Klaus, und er selbst ist auch auf eine Shoujo-Art süß.
  • Aufgerufen in Prekäre Frau Executive Miss Black General . GG, das Kakerlakenmädchen, durchlebt eine schlimme Depression wegen ihrer Minderwertigkeitsgefühle gegenüber dem Löwenmann Black Lion. Minion 2 muntert sie auf, indem er darauf hinweist, dass Black Lion zwar eher ein anthropomorphes Tier ist, GG jedoch ihr gutes Aussehen als eines davon behielt. Stichwort erröten.
  • Prinzessin Auferstehung Princess hat Riza Wildman; Zugegeben, sie ist mindestens halb menschlich, aber die andere Hälfte (und DEFINITIV die Seite, die sie einnimmt) ist ein fleischzerreißender, bösartiger Werwolf. Es gibt auch Reiri und Flandern , sowie die Hauptfigur HimeWer ist ein Phönix in menschlicher Form, unter anderem.
  • Wut von Bahamut: Genesis hat Amira. Das junge Mädchen ist eine Mischung aus Engel und Dämon und kann von ihrer Engelsgestalt in ihre dämonische Gestalt wechseln. In ihrer Engelsfigur ist sie sehr hübsch und sieht aus wie ein gewöhnliches Mädchen, nur dass ihr Haar rosa ist und sie eine helle Haut hat. In ihrer dämonischen Form sieht sie viel furchterregender aus, qualifiziert sich aber immer noch für diesen Tropus.
    • Dies gilt auch für viele der Dämonenfrauen auf der Dämonenseite des Konflikts, einschließlich Rita. Jungfrau Seele gibt uns auch Nina Drango, die zu einem Dämonenstamm gehört, der sich in Drachen verwandeln kann, aber genauso süß und keck ist wie jedes andere menschliche Mädchen in ihrem Alter.
  • Ragnarök die Animation :
    • Maya freundet sich mit einer 'Alice' (einem hochrangigen humanoiden Monster) an. Dies ist der Anstoß, ihre dunkle und unruhige Vergangenheit zu erklären.
    • Jiltus, ein halbmenschlicher Hybrid, ist sehr süß, wenn man sie böse mag.
  • Jedes einzelne Mädchen außer Kyoko (Tsukunes süße, aber menschliche Cousine) in) Rosario + Vampir . Sie verbringen jedoch die meiste Zeit damit, ihre Monstereigenschaften zu verbergen, sodass sie außer in Kämpfen völlig menschlich aussehen, und wenn sie verwandelt sind, sind die Hauptfrauen (und viele der Nebendarsteller) NOCH süß (Moka ist so verheerend, Kurumu wird extrem exotisch , usw.).
  • Sailor Moon kombiniert dies mit Progressively Prettier . Die Youma und Cardianer sahen größtenteils ziemlich monströs aus. Droiden, Daimons, Lemuren und Phagen waren viel attraktiver; während es a wenige monströse, meist schöne Frauen mit spitzen Ohren und/oder seltsam gefärbter Haut.
  • Graham aus Schamanische Prinzessin ist eine männliche Version; er ist ein beunruhigendes, aber liebenswertes Patchwork aus Bishounen und Gothic-Horrormonstern (wie Frankensteins Monster oder Das Phantom der Oper).
  • Der namensgebende Charakter von Tintenfischmädchen ist ein schön Tintenfischmädchen.
  • Also kann ich H nicht spielen! : Alle drei Shinigami-Weibchen sehen menschlich aus, bis sie ihre wahre Gestalt annehmen. Obwohl sie danach immer noch größtenteils menschlich aussehen.
    • Lisara: erhält ein kleines Paar Fledermausflügel, die sich von den Seiten ihres Kopfes erstrecken und ihre Iris wechselt von rot zu bernsteinfarben.
    • Ilias Reißzahn vergrößert sich leicht und ein kurzes gold-schwarzes Horn wächst aus der Mitte ihrer Stirn.
    • Quele ist die einfachste Transformation. Auf ihrem Kopf wächst nur ein kurzes Paar schwarzer Hörner, die sich nach hinten wölben.
  • Also bin ich eine Spinne, na und? : Vier der Reinkarnatoren wurden eher als Monster als als Menschen oder Elfen wiedergeboren. Von diesen ist Sophia die einzige, die als Humanoide (als Vampir) geboren wurde und sehr schön aufwuchs. Die anderen erlangten schließlich alle entweder die Fähigkeit, eine menschenähnliche Gestalt anzunehmen (Feirune, ein geringerer Drache) oder entwickelten sich zu einer humanoiden Form (Wrath, ein Kobold), und alle sehen zumindest mäßig gut aus.
    • Letztere und die Protagonistin 'Kumoko' haben es sich ausdrücklich zum Ziel gesetzt, schließlich die Arachne-Evolution zu erreichen, um die Fähigkeit zu erlangen, durch Sprache zu kommunizieren. Das Ergebnis ist ein monströser Spinnenunterkörper (komplett mit massiven, sichenartigen Armen), aus dem der Oberkörper einer schönen Frau herausragt. Das Aussehen des menschlichen Torsos überträgt sich aufPost-Apotheosein eine endgültige vollwertige menschliche Erscheinung (mit der Fähigkeit, frei zwischen der Arachne- und der menschlichen Form zu wechseln), mit dem Haken, dass einige Merkmale ihrer früheren Monsterkörper ebenfalls überführt ; nämlich ihre Färbung und ihre Spinnenaugen, was sie zu einer superblassen weißhaarigen Frau macht, die reinweiße Kleidung mit roten Augen trägt, die vier Pupillen pro Augapfel haben.
  • Die Seedrians aus der dritten Staffel von Sonic X sind so. Die Männchen sind Monster, die sich in Godzilla-ähnliche Kreaturen verwandeln (und später aus Gründen, die nicht genau erklärt werden, zu Decepticon-ähnlichen Robotern werden...), aber die Weibchen sind süße Pflanzenmädchen und Tails verliebt sich in eine namens Kosmos.
  • Holo aus Gewürz und Wolf ist ein sehr ◊ mit Wolfsohren und einem großen flauschigen Schwanz, die sie beides unter der Kleidung versteckt hält, wenn sie als Mensch durchgehen will. Ihre wahre Gestalt ist die eines Wolfes von der Größe eines Busses, was eher weniger niedlich ist.
  • Nische von Tegami Bachi: Buchstabe Biene , denn während ihre Niedlichkeit davon abhängt, wen Sie fragen, füllt sie sicherlich die Monster- und Mädchenrollen aus. Dann gibt esNischens Schwester...
  • Osamu Tezuka 's 'Monster of the 38th Parallel' hat Mode, die nubile Tuberkelbazillen. Der Held versucht, einen High-Heel zu ziehen??Face Turn auf sie, aber das kann offensichtlich nicht gut enden.
  • Der Cerberus von heute gibt uns humanoide Versionen nicht nur von Cerberus, sondern auch von Fenrir, Jormungand und Orthrus.
  • Hazuki aus Tsukuyomi: Mondphase . Jeder, der mit der Geschichte und dem Charakter nicht vertraut ist, würde NIEMALS annehmen, dass sie ein Monster ist! Das Eröffnungsthema hilft nicht.
  • Urusei Yatsura :
    • Lum sieht aus wie ein süßes Teenager-Mädchen mit grünen Haaren und kleinen Hörnern, wird aber als Außerirdischer erklärt, dessen Rasse die Inspiration für japanische Oger ist. Dass sie so ist, stammt eigentlich direkt aus der japanischen Mythologie, in der Oni-Frauen übernatürlich schön sind, aber in der Lage sind, bei Wut oder Eifersucht furchterregende Gesichter anzunehmen.
    • Lums Freundin Oyuki (eine Yuki-no-onna – obwohl diese Geister normalerweise sowieso als attraktiv dargestellt werden) und die Nebenfigur Kurama (Krähentengu – ihre Diener sehen aus wie anthropomorphe Krähen, während sie ein hübsches Mädchen mit kleinen Krähenflügeln auf dem Kopf ist). Man könnte auch Ran (lose basierend auf dem Gaki, einem lebensverzehrenden Geist) und Benten (eine Punkbiker-Version der Göttin des Wissens, der Kunst und der Schönheit) vorsichtig in diese Kategorie einbeziehen.
  • Merag, die einzige weibliche Kaiserin von Baria in Yu-Gi-Oh! ZEXAL ist auf ihre ganz eigene Art süßwahrscheinlich, weil sie in ihrer menschlichen Form als Rio Kamishiro sehr schön ist.
  • Enthält über die Hälfte der Hauptdarsteller von Yuuna und die verwunschenen heißen Quellen . Bis Kogarashi einzog, war Sagiri der einzige Mensch in Yuragi-sou.
  • Tonnen davon in YuYu Hakusho , besonders während des Turniers, bei dem ein Cat-Girl-Ansager und ein Dragon-Girl-Schiedsrichter auftreten. Es gibt auch Monster Boys, (Yoko) Kurama ist wahrscheinlich der Hauptdarsteller.
  • Zombieland-Saga handelt von einer Idolgruppe, die aus süßen Mädchen besteht, die zufällig Zombies sind.
Comic-Bücher
  • Komodo aus Avengers: Die Initiative bekam ihre Kräfte, indem sie Curt Connors' Eidechsenformel stahl. Aber während die Eidechse ein massiges, fast krokodiles Monster mit dicken Schuppen und einem verlängerten Reptilienkopf ist, sieht Komodo einfach aus wie ein ansonsten attraktives Mädchen, das zufällig glatte grüne Haut, spitze Ohren, Nicht-Säugetiere, Reptilienaugen, Krallen und hat ein Schwanz.
  • Freaks' Squeele hat Chance, ein nettes spontanes und irgendwie tollpatschiges College-Girl ...Oh, und sie hat Hörner und Fledermausflügel.
  • Goldgräber geht in beide Richtungen; süße Monstermädchen zusammen mit süßen Monstern Jungs .
  • Gali oder Galacta, Tochter von Galactus. Sie scheint eine attraktive Menschenfrau zu sein.
  • Delphyne Gorgon ist eine süße Gorgone aus Der unglaubliche Herkules . Sie trägt sogar eine knappe Schulmädchenuniform im Gothic-Stil.
  • Während der normale Incredible Hulk in Hulk-Form im Allgemeinen als Berserker, schrecklich muskulöses, unintelligentes Monster angesehen wird, ist She-Hulk nur eine etwas größere, stärkere, grünere Version ihres menschlichen Gegenstücks. Ursprünglich war die Erklärung, dass ein durch Gammastrahlen mutiertes Individuum unbewusst sein verändertes Aussehen bestimmt; der Hulk verwandelt sich aufgrund von Bruce Banners unterdrückter Wut in ein riesiges wütendes Tier, der Abomination verwandelt sich aufgrund seines inneren Selbsthasses in einen abscheulichen Freak und She-Hulk verwandelt sich in einen Amazonas Schönheit wegen ihres unbewussten Wunsches, wie die ideale Frau auszusehen.
    • Es wird jedoch gelegentlich von Zeit zu Zeit untergraben, wobei She-Hulk (immer vorübergehend) eine hässlichere, monströsere Form annimmt. Ein solches Ereignis war während Avengers zerlegt nachdem sie durch die Manipulationen der Scharlachroten Hexe die Kontrolle über sich verloren hatte.
    • Betty Ross' ursprüngliche Gamma-Mutation-Form, die Harpyie, war im Grunde Betty Ross-als-Sie-Hulk mit den Flügeln und Beinen eines riesigen Vogels. Ihre rote She-Hulk-Form hat eine purpurrote Haut Amazonas Schönheit . Leider ist ihre Form der Roten Harpyie einfach nur scheußlich.
    • Gamma Corps: Black war ein Trio von Gamma-Mutierten-Soldaten, die buchstäblich als Nachbildungen bestehender Gamma-Mutationen geschaffen wurden; Aberration zu Monstrosität, Morass zu Glop und Axon zu Zzax. Obwohl sie weniger menschlich aussahen als She-Hulk, waren sie alle sehr attraktiv, insbesondere im Vergleich zu früheren schurkischen weiblichen Gamma-Mutaten wie Abominatrix oder Adrenazon. Leider erschienen sie nur in Unglaublicher Hulk #601 und wurden alle in derselben Angelegenheit getötet.
  • Unbesiegbar hat eine Heldin, die sich in eine monströse Gestalt verwandelt. Während die Monstertransformation nicht gerade süß ist, ist das eigentliche Mädchenwer ist wirklich älter als sie scheintist.
  • Fantasia Faust, aus dem erotischen Fantasy-Comic Eisenholz , begann als sehr sperriger, nicht geschlechtsspezifischer Eisengolem, der dazu gedacht war, Feen zu töten. Dann dachte ihr Schöpfer, dass der Golem effektiver wäre, wenn er ihn wirklich attraktiv machte und die Tatsache verschleierte, dass er aus Eisen besteht. Dann, als die Feen fertig waren, erkannte er, dass er ein superstarkes, supersexy nicht-menschliches Baby hatte, und beschloss, ein paar seiner Fetische zu erforschen.
  • Der Bösewicht von Lady Death, Purgatori, ist eine ziemlich einzigartige Kreatur: ein Vampir, der entfernt von gefallene Engel . Sie hat ein dämonisches Aussehen mit purpurroter Haut, Hörnern und Flügeln, aber sie sieht immer noch extrem umwerfend aus und neigt dazu, sich in Stripper-Outfits zu kleiden.
  • Magische Trixie : Die Titelfigur ist ein kleines Hexenmädchen, Loupie ist ein kleines Werwolfmädchen, Nefi ist ein kleines Mumienmädchen und einer der Vampirzwillinge ist ein kleines Mädchen.
  • Die Skrulls von Marvel Comics würden oft passen, wobei die Männchen käferäugig und unmenschlich waren, während ihre Prinzessin ziemlich hinreißend war und der Skrull-Kinnkräuselung beraubt war. Spätere Kunstwerke zeigen die Männchen als menschlicher und die Weibchen mit ungewöhnlich großen Augen (aber es gab immer noch eine gewisse Attraktivitätslücke). Da sie jedoch eine ganze Spezies von Gestaltwandlern sind, können sie aussehen, wie sie wollen, und als Ausreißer zeigt, dass sie sogar das Geschlecht nach Belieben wechseln können.
  • Lampenschirm in einer Ausgabe von Namor der U-Bootfahrer , wo alle Frauen verwandt sind Grünhäutiges Weltraumbaby während alle atlantischen Männchen blaue Tiere sind, mit Ausnahme von Prinz Namor.
  • Requiem Vampirritter gibt es viele, da die meisten Bewohner in Résurrection reinkarnierte Monster sind, würden die attraktivsten Menschen als diese Trope gelten: Die meisten weiblichen Vampire neigten dazu, trotz ihres ziemlich furchterregenden Aussehens aufgrund der auf ihren Körpern aufgebrachten Kampftattoos sehr fandienstlich zu sein, weibliche Lamien neigen dazu, sehr attraktiv für gequälte Geister und einige Leoparden Frauen werden als Teil von Harems gezeigt. Die größte wäre Königin Perfidia der Dystopianer, ein fragwürdiges Beispiel, da sie eher unheimlich als wunderschön aussieht, obwohl sie ein viel menschlicheres Aussehen hat als der Rest ihrer Rasse, die alle wie humanoide Dinosaurier aussehen.
  • schottischer Pilger hat Matthew Patels Dämonen-Hipster-Küken.
  • Das Star Wars: Vermächtnis Comics haben es fast zu einem Running Gag gemacht, Frauen verschiedener außerirdischer Rassen zu 'verschönern' - und sind gute Beispiele und Kontrast , eine weibliche Anzat, mit a ◊ der gleichen Spezies (zumindest war ihr Mann auch nicht gerade hässlich). Es gibt auch einen ziemlich gut aussehenden männlichen Twi'lek (im Vergleich zu den Filmen jedenfalls) wie Shado.
  • Tarot: Hexe der Schwarzen Rose hat viele in der gesamten Serie erscheinen.
  • Teen Titans :
    • Bewusst mit Miss Martian angerufen. Obwohl sie als Weißer Marsianer wirklich weiblich ist, ist ihre wahre Gestalt eine gierig fleischfressende, fremdenfeindliche, wahnsinnig feindselige Kreatur, die selbst von Grünen Marsianern (die selbst ziemlich seltsam aussehen) als hässliches Monster angesehen wird. In einer Ausgabe wurde impliziert, dass sie, falls sie jemals die Kontrolle verlor und zu ihrer wahren Form zurückkehrte, mächtig genug sein würde, um ihre Teamkollegen in wenigen Minuten abzuschlachten, und verrückt genug, um dies zu versuchen. Doch zusätzlich dazu, dass sie ihre böswilligen Instinkte hinter einer psychischen Blockade abschottet, nutzt sie ihre Kraft des freiwilligen Gestaltens, um als eine erfolgreichere und weiblichere Version der menschlichen Form von 'Onkel John' zu erscheinen. Das Ergebnis ist ein süßer, frecher Teenager Grünhäutiges Weltraumbaby , im Gegensatz zu J'onn J'onzz 'Auftritt als ziemlich zerklüfteter kahlköpfiger grünhäutiger Bodybuilder.
    • Kid Devil ist ein Spear Counterpart Fall dieser Trope; er ist ein schlanker, aber muskulöser Teenager-Dämon mit einem gutaussehenden und sehr menschenähnlichen Gesicht, sieht abgesehen von der Hautfarbe meist normal aus und läuft die meiste Zeit ohne Hemd herum.
  • Transformer : Jedes Mal, wenn Sie einen Fembot sehen, ist es eine sichere Wette, dass sie wie ein Roboter-Badeanzug-Modell aussieht, während männliche Transformatoren so sperrig und blockig aussehen, wie Sie es erwarten würden. (Strika aus Animiert ist eine Ausnahme.)
  • Walhalla : in einer Geschichte, die jotun Tjasse beklagt, dass seine Tochter Skade so hässlich ist, dass es unmöglich ist, einen Verehrer für sie zu finden. Auf der zweiten Seite seiner Beschwerden dreht sie sich um und wir sehen ihr Gesicht, das enthüllt, dass sie für einen Jotun hässlich, für einen Gott oder Menschen aber ziemlich gut aussehend ist. Ihr übliches Gesicht ist immer noch zu streng, um als süß bezeichnet zu werden, bis sie (buchstäblich) von den Füßen gerissen wird und ein albernes, süßes, verliebtes Grinsen über ihr Gesicht huscht.
  • Wunderfrau :
    • Wunderfrau (1942) : Im Silbernen Zeitalter Wunder Mädchen hatte zwei Pretty Boy-Monsterjungen, die um ihre romantische Aufmerksamkeit wetteiferten; Ronno der Meermann und 'Wingo', eine männliche Harpyie.
    • Wunderfrau (1987) : Während Ferdinands sehr stierähnlicher Kopf bedeutet, dass er für Menschen nicht konventionell attraktiv ist, ist sein Körper der eines großen, muskulösen Mannes und er ist ein guter Gesprächspartner und Meisterkoch mit einer sanften Seele, die alles tun wird, um ihre Lieben zu beschützen. Dies bringt ihm viele menschliche Bewunderer und eine liebevolle Freundin ein, obwohl er sich mit seinem Aussehen unwohl fühlt.
  • Häufig in verschiedenen X-Men Comics, besonders Generation X ; Die meisten der monströseren Mutationen werden männlich sein, während die Frauen immer sexy sind.
    • Schönheit gleich Güte ist dort oft los. Als sie zum Beispiel zum ersten Mal auftauchte, hatte Marrow überall Knochen, auch im Gesicht. Später schloss sie sich den X-Men an, und es dauerte nicht lange, bis sie attraktiver wurde, wobei die meisten Vorsprünge verschwunden waren und die, die übrig blieben, aussahen, als könnten sie nur ein Teil ihres Kostüms sein (zumindest ihre Verschönerung war es nicht). über Nacht aus keinem anderen Grund, als einer der Guten zu sein, Story-weise). Es gibt noch andere Beispiele, aber sie ist wahrscheinlich das offensichtlichste.
    • Das ansässige Werwolf - Wolfsbane - ist ein bisschen eine Umkehrung, da es sich von einer seltsamen / niedlichen 'Wolfweregirl'-Übergangsform zu einer monströsen Erscheinung im Stil von 'The Howling' entwickelt hat.
    • Willkommen im Ballsaal Hälse
    • Im X-Men für immer , führt ein Missgeschick dazu, dass Rogue und Nightcrawler permanent Kraftsets austauschen, was dazu führt, dass Nightcrawler zu einem menschlich aussehenden Lebenstrinker und Rogue zu einer (sehr süßen) blauen Dämonin wird.
    • Nightcrawler kann je nach Künstler ein verschwommener hübscher Junge mit niedlichen kleinen Fangzähnen sein.
    • Jubilee (Marvel Comics) wird dies, nachdem sie ein Vampir geworden ist.
  • Viele, viele davon in XXXenophil .
Lüfter funktioniert
  • Dort ist ein gesamtes Subgenre der globalen Fan-Kunst, bei der Monster aus verschiedenen Quellen die Cute Monster Girl-Behandlung erhalten. Es ist nicht ungewöhnlich, dass sie auch gezeigt werden, wie sie ihr Ding machen, um das Grotesque Cute zu bringen. Die bekannteste davon ist die Monster Girl Enzyklopädie aus Japan .
  • Im Akatsuki-Kätzchen: Überholung der Phoenix Corporation , Diamond (und angeblich auch den anderen Agenten) können nicht-menschliche Züge wachsen, in ihrem Fall teuflische Hörner, geschlitzte rote Augen, ein Teufelsschwanz, große, dunkelrote Fledermausflügel, süße kleine Fangzähne und alles. Je nachdem, wie sie sich fühlt, kann sie entweder die Reißzähne und Flügel riesig und die Augen leuchten genug machen, um einen erfahrenen Dämonenkämpfer zu erschrecken, oder sie kann die Flügel und Reißzähne verkleinern, die Augen normal braun machen und einfach bezaubernd aussehen. Auch wenn ihr Arm durch die Brust eines Mannes geschoben wird und ihr Gesicht mit Blut und einem wahnsinnigen Lächeln bedeckt ist.
  • Anonymooses Monster Girl Saga , basierend auf Monster Girl Enzyklopädie , hat natürlich viele davon. Die Hauptfigur Laven hat einen Battle Harem, der (zum Zeitpunkt des Schreibens) einen Salamander, einen Anubis, a . umfasst Wyvern , eine Gottesanbeterin und ein Baphomet .
  • Im Die Brücke , Irys the Hyper Gyaos bekommt eine menschenähnliche Gestalt, als sie die Welt der Equestria Girls betritt; mit ausgeprägten Reißzähnen, extrem blasser Haut; und all ihre alten Kräfte. Die EG World-Form des sprudelnden Goofball Megalon ist wohl ein geschlechtsinvertiertes Beispiel.Auch der auf Kaizer Ghidorah basierende Supermodus von Aria Blaze zählt.
  • Licht, Dunkelheit und Paradox hat viel, ein Crossover mit Monster Girl Quest . Die bekanntesten Monster sind Alice (äußerlich eine Lamia, obwohl ihre genaue Biologie komplizierter ist) und Lime (ein Slime Girl).
  • Im Das laute Erwachen , alle Loud Sisters ohne Lily (die diesem Schicksal entgangen ist) und Lisa werden in Monstermädchen verwandelt; Mischformen von Krypten und Fabelwesen, die auf ihre Kräfte abgestimmt sind. Dies inspirierte auch ihre Codenamen. Lucy ist jedoch eher Creepy Cute.
  • Das Moemon Spiel-Mod zum Pokémon Feuerrot und Blattgrün . Dein Mons wird, nun, Moe Mons. , sie sind Moe .
  • Meine abscheulichen Monster-Klassenkameraden können nicht so süß sein! verfügt über ein Grimmified Team RWBY, das sich in gewisser Weise zu Jaune Arc hingezogen fühlt.
  • In dem My Little Pony: Freundschaft ist Magie Fandom gibt es süße Monsterponys. Es gibt die gleichen Dinge, die in der Monster Girl Encyclopedia zu finden sind, wie Schleime und Meerjungfrauen (Seaponies), mit und ziemlich beliebt (letzteres wurde ungefähr zur gleichen Zeit kanonisch, als die Fans es erfunden haben), und einige wirklich seltsame Kreationen wie HinweisEin Hybrid aus einem Pony und diesem riesigen Wurm-Ding aus 'Three's A Crowd'und (atmen Sie ein) .
  • Die MLP-Loops : Königin Chrysalis mit Lampenschirmen erklärt , wie schwierig es für sie ist , die Liebe zu sammeln , die ihre Kinder zum Überleben brauchen . Chrysalis: Ich bin schön und scheußlich, und meine Kinder teilen meine Schönheit nicht.
  • Als Nintendo ankündigte Neue Super Mario Bros. U Deluxe und die Einbeziehung von Toadette und ihrem exklusiven Super Crown Power-Up, das es ihr ermöglicht, eine Form anzunehmen, die Prinzessin Peach (genannt Peachette) ähnelt, begannen die Fans darüber nachzudenken, was passiert wäre, wenn die Super Crown an Bowser gearbeitet hätte. Es ist diese Idee, die das äußerst beliebte hervorgebracht hat Bowsette – teils Peach, teils Bowser, alles Monstermädchen.
  • Das , in die gleiche Richtung wie Moemon .
  • Fans von Star gegen die Mächte des Bösen haben die erstellt AU, wo ein wohlwollender Toffee Stars Mutter heiratete. Star sieht meistens gleich gebaut aus, hat aber auch einen Mund voller rasiermesserscharfer Zähne (der sich in süße kleine Fangzähne verwandelt, wenn ihr Mund geschlossen ist), graue Haut, einen Schwanz, die Haarfarbe ihrer Mutter und eine viel dunklere Farbpalette ihre Kleidung.
  • Aufgezogen von Jägers : Für Mechanicsburg-Verhältnisse gelten Duckys Folternarben und die daraus resultierende neue Kybernetik als niedlich. Fußnote: Obwohl in den meisten Teilen Europas offensichtliche Zeichen des Experimentierens oder der Konstruktion einer Person eine Person als unerwünscht markieren und sie der Gefahr aussetzen konnten, verfolgt zu werden, wurden in Mechanicsburg dieselben Dinge eher als Zeichen der Gunst des Meisters verstanden, und daher sehr erwünscht. Die Ästhetik stand in Mechanicsburg eher im Gegensatz zu den meisten Teilen Europas.
  • Im Resonanztage , alle der Hexen Getötete kehren zu einer Synthese ihrer menschlichen und Hexenform zurück.Sayakaist zum Beispiel eine Meerjungfrau.
  • Schwert und Klaue hat relativ wenige, obwohl sie ein Monster Girl Enzyklopädie Fanfic, denn es spielt zurück, als die Monstermädchen nur konventionelle Monster waren, die Menschen angreifen und fressen. Selbst die meisten humanoiden werden nicht als konventionell attraktiv beschrieben, mit der einzigen Ausnahme sind die Sukkubi.
  • Reisen durch Azeroth und die Scherbenwelt spielt mit dieser Trope im Charakter von Daj'yah. Daj'yah ist ein Troll, der nach menschlichen Maßstäben als leicht attraktiv beschrieben wird (sie hat wahrscheinlich das 'cutefase' Aussehen, das bei vielen weiblichen Troll-Avataren im Spiel zu sehen ist). Leider halten andere Trolle sie deswegen für scheußlich.
  • Die Kaiju Girls der Daikaiju Academy, Teil von .
  • Der Tyrann und der Held , sein Monster Girl Quest fanfic, dreht sich um diese. Eine der beiden Hauptfiguren ist ein Monstermädchen, obwohl sie es vorzieht, in menschlicher Form herumzulaufen.
Filme — Animation
  • Angelina Jolie als Grendels Mutter im Film von 2007 Beowulf (sie hat hohe Absätze ... und trägt keine Schuhe), obwohl es sich um eine Gestaltwandlung handelt: Während ihrer Zeit mit Grendel sind reflektierte Teile ihrer wahren Gestalt sichtbar, und ein aufmerksamer Beobachter wird sie als Teil von ihr posieren sehen Schatz, als Beowulf zum ersten Mal kommt, um sie zu konfrontieren, und sieht aus wie eine sehr fischige Kreatur der Naga-Art.
  • Emily, die Leichenbraut Sie ist ziemlich hinreißend, wenn man bedenkt, dass sie schon seit einiger Zeit tot ist, als sie schließlich nach Victors versehentlichem Vorschlag auftaucht. Wenn Sie sie jedoch verarschen, können diese süßen Funktionen schnell zu Nightmare Fuel werden.
  • Mavis Dracula in Hotel in Siebenbürgen , ein Vampirmädchen mit einem Pixie-Haarschnitt und süßen kleinen Fangzähnen. Winnie ist ein Werwolfwelpe und bis zur Fortsetzung das einzige Mädchen unter ihren 300 Brüdern.
  • Eva aus Igor , obwohl sie monströs und böse gemacht wurde, sieht sie immer noch sehr hübsch aus.
  • Celia aus Monster AG. . Monster Universität spaltet diese Trope in der Mitte auf: Claire Wheeler und die MU-Studenten, insbesondere die Schwestern Python Nu Kappa und Slugma Slugma Kappa, haben ihre 'süße Seite'. Obwohl, wie die Eta Hiss Hiss-Schwestern in der Mitte aufgespalten werden (obwohl sie sich als 'monströser' als 'süß' erweisen, weil sie es so WOLLEN), zeigen PNK und EEK ihre gruseligen Seiten, wie sie in den Scare Games bestimmt sind. Dean Hardscrabble selbst hat nicht gerade eine 'niedliche' Seite, aber sie gilt trotz ihres furchterregenden Aussehens als ziemlich schön. Weibliche Monster in beiden Filmen erweisen sich meist als eine Mischung aus beidem, obwohl sie sich völlig von Menschen unterscheiden. Andererseits ist jedes Monstermädchen, das in die Filme eingeführt wird, ziemlich großartig, schau dir nur Brynn Larson und sogar Sonia Lewis an.
  • Ginormica von Monster gegen Aliens . Ihr einfaches weißhaariges Mädchen, Super-Economy-Größe .
  • Sally die Stoffpuppe, von Der Albtraum vor Weihnachten ist sehr hübsch, obwohl sie mit blauen Nähten und einem Glasgow Grinsen übersät ist.
  • Alle der Schüler von Miss Grimwood in Scooby-Doo und die Ghoul-Schule als diese qualifizieren. Tanis bekommt eine besondere Erwähnung, da er der Jüngste von ihnen ist.
  • Fiona von Shrek ist für einen Oger immer noch ziemlich hübsch, obwohl er sich den üblichen ekligen Oger-Gewohnheiten hingibt.
  • Weiße Schlange (2019) :
    • Blancas und Vertas Halbschlangenformen sind genauso schön wie ihre vollständig menschlichen Formen, sie sind wunderschöne Frauen mit schlangenförmigen Unterkörpern, geschlitzten Pupillenaugen, Femme Fatalons an ihren Händen und Schuppen, die Teile ihrer Gesichter schmücken.
    • Der Fuchsgeist ist ein ziemlich seltsames Beispiel, der völlig menschlich (wenn auch seltsam erotisch) aussieht, bis auf den Fuchskopf hinter ihrem menschlichen Kopf.
    • Zu den Arbeitern des Fuchsgeistes gehört ein Haufen Libellenfrauen, die helfen, Essenz zu ernten und magische Waffen herzustellen. Sie erscheinen normalerweise als attraktive, feengroße Frauen mit Libellenflügeln und Libellenunterkörpern, können aber ihre Körpergröße erhöhen und ihre Zungen für eine Entwässerung im Stil eines Todeskusses verwenden (obwohl dies nicht zum Tod führt).
Filme — Live-Action
  • Der namensgebende Charakter in Braut von Frankenstein zählt auf jeden Fall, gespielt von der wunderschönen Elsa Lanchester. Obwohl sie nur wenige Minuten Bildschirmzeit hat, ist sie einprägsam genug, um eines der berühmtesten Universalmonster zu werden.
  • Das Schatten über Innsmouth -basierter B-Movie Dagon wirft ein Deep One Cute Monster Girl über Our Mermaids Are Different ein. Sie können immer noch die erste Enthüllung ihrer monströsen, oktopoiden Gesichtszüge irgendwie zum Horror spielen. Dieser Trope ermöglicht es dem Film, a abzuspielenromantischer Blickwinkel auf das Original Tomato im Mirror-Ende, mit einer kleinen Begründung.
  • Dark Angel: Der Aufstieg : Selbst in ihrer dämonischen Form (so ziemlich das, was man erwarten würde: Fledermausflügel, Klauen und Hörner) ist Veronica ziemlich süß.
  • Der Geist in Toter Freund (alias The Ghost) war ziemlich süß, trotz der verrottenden Kleidung und der nassen Haare/Haut. Zumindest war sie süß, bevor sie starb.
  • Der namensgebende Charakter von Totes Mädchen sieht ziemlich gut aus... obwohl wahrscheinlich kein Dating-Material, wenn man bedenkt, was passiert, nachdem sie gefunden wurde.
  • von Gremlins 2: Der neue Stapel . Technisch gesehen kein Mädchen, da sich Gremlins asexuell vermehren, aber aussehen und verhält wie eins. Entstanden aus Gremlins, die in einem genetischen Labor spielten.So süß, dass die Autoren sie nicht mit den anderen Gremlins getötet haben.
  • Gespielt für Lachen mit Mantis in Guardians of the Galaxy Vol. 2 wer ist geradezu schön bestenfalls und hässlich Im schlimmsten Fall niedlich und sieht fast völlig menschlich aus, abgesehen von Antennen und leicht unmenschlichen Augen, aber Drax macht ständig davon, wie schrecklich hässlich, abstoßend und monströs sie jedes Mal aussieht, wenn sie sprechen.
  • Im Das Heulen , die Werwölfe sind riesig, langschnäuzig und furchterregend, aber wennDee Wallaceverwandelt sich in eins, es ist süß und flauschig.
  • Ein seltenes männliches Beispiel kommt in Labyrinth . Alle Goblins sind winzige, monströse Kreaturen mit von Warzen befallener Haut und bizarren Knochenstrukturen ... außer ihrem König Jareth, der mit Make-up einfach wie David Bowie aussieht (und sehr sehr enge hosen ).
  • Die Weibchen von Chakas Volk in Land der Verlorenen qualifizieren könnte. Die Männchen sehen aus wie in der Serie (d.h. wie humanoide Schimpansen). Die Weibchen sind Nubile Wilde .
  • Im Lass den Richtigen rein , Eli passt in diese Trope, obwohl nicht klar ist, ob sie ein Opfer ihrer Umstände ist oder sie absichtlich ausnutzt, um neue Renfields zu bekommen.
  • Im Film der fünfziger Jahre Die Maulwurfsleute , ein Mädchen namens Adad wurde zu einer Rasse unterirdischer Albinos geboren, hat aber keine ihrer Merkmale und wird daher von ihrem Volk gehasst und gemieden. Einer der Archäologen verliebt sich wie verrückt in sie und verspricht ihr zu helfen, mit ihnen dieser Hölle zu entkommen. Leider wird Adad von einer fallenden Säule getötet, kurz nachdem sie die Oberflächenwelt zum ersten Mal gesehen hat.
  • Die Mumie (2017) hat Ahmanet, die sehr hübsch ist ... wenn sie erst einmal genug Lebenskraft verschlingt.
  • Penelope (2006) : Penelope selbst. Obwohl sie mit dem 'Schweingesicht' verflucht ist, hat sie wirklich nur eine Schweinenase und leicht zu verbergende Schweineohren. Obwohl es ein paar Charaktere gibt, die entsetzt davonlaufen, ist sie eigentlich ziemlich süß, was nicht überrascht, wenn man bedenkt, dass sie im Grunde Christina Ricci mit einer Schnauze ist. Einige Charaktere erwähnen sogar, wie normal sie aussieht.Am Ende stellt sich heraus, dass es der Schlüssel zum Brechen des Fluches ist, sich selbst so zu akzeptieren, wie sie ist, mit Schweinenase und allem.
  • Eine durch und durch gruselige Version dieser Trope entsteht in Planet der Affen (2001) . Alle Charaktere, die Affen spielen, wurden gemacht, um wie Gorillas, Schimpansen usw. auszusehen. Helena Bonham Carter hingegen sah ... nun ja, wie Helena Bonham Carter in Schimpansen-Make-up, Lidschatten und Lippenstift. Sie und die anderen Schimpansen (darunter eine, die von Tim Burtons Freundin Lisa Marie gespielt wurde) hatten sogar menschenähnliche Augenbrauen, was auf einem Schimpansengesicht durchaus bizarr war. Sie trug zur Seltsamkeit der Situation bei und verbrachte den gesamten Film damit, mit dem Mann zu flirten Mensch führen, und dann küsst er sie am Ende!
  • Zombie Julie in Rückkehr der lebenden Toten 3 sieht immer noch ziemlich süß aus, auch nachdem sie den größten Teil ihres Körpers mit Metallspitzen und Glasscherben aufgespießt hat, um den Schmerz des Untodes abzuwehren.
  • Im Spezies , Sil ist in ihrer Alien-Form immer noch ziemlich heiß. Die Kreaturendesigner wollten ausdrücklich, dass sie wie ein Außerirdischer immer noch schön ist.
  • Dren in Spleißen . Der Fetish Fuel-Winkel zu ihr wird bis zum Anschlag gespielt.
  • Im Gift (2018) ,Eddies Liebesinteresse Ann verbindet sich schnell mit dem Symbionten und wird zu She-Venom. Im Gegensatz zu ihrem männlichen Gegenstück hat sie eine sehr wohlgeformte und üppige statt einer wuchtigen Figur, wenn sich Eddie in Venom verwandelt.
  • V/H/S : Während sie sowohl in ihrer menschlichen als auch in ihrer Fledermaus/Vampir/Nymphomanen-Form immer noch unbestreitbar gruselig ist, passt Lily (aus dem Segment 'Amateur Night') zu diesem Trope.
  • Garona von Warcraft (2016) . Sie ist buchstäblich Grünhäutiges Weltraumbaby mit kleinen orkartigen Stoßzähnen und für menschliche Verhältnisse ziemlich schön.
  • X-Men: Erste Klasse : Der schuppige und blauhäutige Raven Darkholme als kleines Mädchen ist absolut bezaubernd, wenn Charles Xavier sie zum ersten Mal trifft, und er behandelt sie sofort wie eine Freundin.
Literatur
  • SF&F-Künstler und Illustratoren lieben das Konzept. Dies kann den Inhalt der Bücher widerspiegeln, die sie illustrieren oder nicht. Beispiele sind (einige NSFW aufgrund nackter Brüste):
    • ◊.
    • .
    • .
    • .
    • .
  • Junapur, in Cerberon Sie wird trotz ihrer verschiedenen nichtmenschlichen Eigenschaften und ihres imposanten Amazonas-Körpers als ziemlich schön beschrieben.
  • Serendipity Sargasso, der Sirenensekretär im Monster Mash Neo-Noir Stadt der Teufel und Fünfzig Fuß des Ärgers ist verdammt süß. Vorausgesetzt, sie lächelt nicht. Jane Stitch, der Fleischgolem des dritten Buches der Reihe, Wolfman vertraulich , auch qualifiziert.
  • Bienenlied-Chroniken : Yonra, der Gott des Chaos, gibt sich ziemlich viel Mühe, um die Riesenbienenmonster zu einer demihumanen Apis-Rasse zu entwickeln, nur weil er wirklich Bienenmädchen will. Sie enden als geschmeidige, attraktive humanoide Frauen (und äußerst attraktive Männer) mit Antennen und schlanker schwarzer Rüstung. Eine Elfe fragt sich vor allem, warum eine Nicht-Säugetierart, die hauptsächlich geschlechtslos ist, Brüste braucht. Yora: Die Welt ist zu langweilig geworden, also will ich eine neue Spezies. Nichts, was das Gleichgewicht brechen könnte, das Sie so sehr lieben, aber etwas Interessantes. Was ich will ist –
    Demaskierung: Bienen-Mädchen?
    [schlagen]
    Yora: Ja, Bienenmädchen. Und Bienenjungen, aber wenn man Bienen bedenkt, werden sie wahrscheinlich nicht so häufig sein.
  • Im Codex Alera , Ihr kaiserlicher Buggy, die Vord-Königin versucht , schafft es aber meistens nur, durch die Kombination eines ' Grün Kitai with Rapunzel Hair ' Look mit ein paar zu vielen insektenartigen Zügen und einem erschreckenden Mangel an Verständnis für menschliche Emotionen.
  • Scheibenwelt :
    • Weibliche Igors, bekannt als Igorinas, sind genauso schlank und schön wie ihre männlichen Gegenstücke deformiert, bucklig und unförmig sind. Die Tatsache, dass Igors beiderlei Geschlechts verrückte Talente in allen Formen der Chirurgie sind, einschließlich der Kosmetik, und da Igors hingebungsvolle Anhänger der 'Tradition' sind, ist es wahrscheinlich, dass männliche Igors hässlich bleiben, weil männliche Assistenten von Mad Scientists sind soll hässlich zu sein, so wie weibliche Assistenten schön sein sollen. Die meisten Igorinas haben einen sichtbaren Stichfleck, nur um zu zeigen, dass sie Igors sind, aber es sieht eher aus wie ein Schönheitsfleck oder ein aufwendiges Make-up. Es gibt nur eine Subversion in Monströses Regiment mitNun, Igor, eine süße Polly Oliver, die die oben genannten chirurgischen Fähigkeiten verwendet hat, um einem männlichen Igor zu ähneln, und ihre Haare in ihrem Rudel behält. Nicht als Andenken, sondern damit sie es später wieder annähen kann.
    • Männliche Trolle, besonders wie sie von Paul Kidby gezeichnet wurden, ähneln vage humanoiden Steinhaufen. Weibliche Trolle, vor allem Kidbys Version von Ruby, ähneln menschlichen Frauen aus Stein (wenn auch eher Big Beautiful Woman als 'süß'). Es gibt eine männliche Ausnahme (Chrysophrase, die viel menschlicher aussieht als beispielsweise Detritus) und eine weibliche Ausnahme, wiederum Monströses Regiment mitCarborundum/Jade, die im Buch als absolut klassischer (männlicher) Troll beschrieben wird und als solcher auf Kidbys Cover erscheint. Später erklärt sie: „Ich bin von Natur aus schroff. Ich sehe nicht, warum ich polieren sollte“, was bedeutet, dass der Unterschied zwischen männlichen und weiblichen Trollen wie bei den Igors künstlich ist.
  • Im Die Dresdner Akten Die meisten der weiblichen unmenschlichen Monster, denen Harry begegnet, sind außergewöhnlich schön, aber ebenso beängstigend, und viele von ihnen wollten ihn buchstäblich auffressen. Es wird erwähnt in Hautspiele dass er und Binder deshalb Aschers Annäherungsversuchen instinktiv gegenüber misstrauisch sind.Ascher ist zu diesem Zeitpunkt Lasciels neuer Gastgeber, womit ihre Zurückhaltung durchaus berechtigt ist.
  • Die verlassenen Kinder hat mehrere Monstermädchen darin, vor allem Mary, die Undine-Wechselbalg (die sowohl als Fische als auch als üppig beschrieben wird).
  • Die meisten Mädchen in Seanan McGuires InCryptid Romane.
  • Von dem Wahrheitssucher , Natalie Beckett alias Golem. Ziemlich attraktiv, wenn Sie die Steinhaut ignorieren können. Anscheinend kann ihr Freund Timothy Landerman alias Echidna das. Es hilft, dass er ein giftiger Hummermann ist.
  • Im Roman von Charles Stross Die Jennifer Morgue , treffen wir Ramona Random, eine Deep One-Hybride, die auch dann noch umwerfend schön ist, nachdem sie ihren Glamour abgelegt hat. In der Geschichte wird erwähnt, dass Deep One-Hybride im Allgemeinen sehr attraktiv sind, da dies dazu beiträgt, ihren Designzweck zu erreichen, als effektive Botschafter für die Oberflächenwelt zu dienen.
  • Mehr Informationen als Sie benötigen verfügt über einen niedlichen Monster-Mädchen-Maulwurf als Teil eines Beethoven Was an Alien Spy Gags.Sie ist die Version von Sally Hemings in diesem Universum.
  • Die weiblichen Hexenmeister in Die sterblichen Instrumente und Die dunklen Kunstgriffe sehe sehr oft so. Sie sehen so aus wie normale Mädchen, nur dass sie körperliche Merkmale haben, die ihre dämonischen Verwandten zeigen, wie Hörner, Hufe, Flügel, Klauen oder Schwänze.
  • Robert Asprins Mythos Abenteuer Die Serie enthält eine Dimension namens Trollia, in der die Männchen alle riesige Monster und die Weibchen alle umwerfend sexy sind. Die Erklärung: Die Männchen sind Trolle und die Weibchen sind Trolle.
  • Die deutsche Booklet-Reihe Maddrax hat die Mendriten. Sie sind Hybriden aus Hydriten und Menschen. Auch weibliche Mendriten qualifizieren sich für diese Trope. Sie sehen fast menschlich aus, haben aber auch einige Fischkörperteile.
  • Percy Jackson und die Olympioniken hat mehrere Nymphen. Sie sehen aus wie gewöhnliche Mädchen, aber sie haben es ungewöhnliche Haarschnitte . Sie werden auch als außergewöhnlich hübsch beschrieben.
    • Es gibt auch die Dracaenae, die Schlangenfrauen, die, wenn man an den Schlangenschwänzen anstelle der Beine und den vertikalen Pupillen vorbeikommt, tatsächlich sehr schön sind.
  • Sandmann Slim hat Candy, die wahrscheinlich die sprudelndste und fröhlichste Figur der Serie ist, obwohl sie eine vampirartige Tötungsmaschine namens Jade ist. Abgesehen von ein paar Ausrutschern versucht sie, sich einzuschränken.
  • In Piers Anthony's Xanth Romane werden weibliche Kobolde als weitaus attraktiver beschrieben als männliche Kobolde. Auf der anderen Seite sind männliche Harpyien hübsch, während die Weibchen fast immer hässlich sind. Ein Krieg wurde fast einmal begonnen, als ein weiblicher Kobold und ein männlicher Harpyie dies herausfanden und sich verabredeten. Weit zurück in der Geschichte, ein Krieg war begann, als die Harpyienmännchen die Koboldweibchen bevorzugten. Weibliche Harpyien werden ungewöhnlich hässlich, wenn sie sich mit Menschen und Geiern paaren müssen, um ihre Art zu reproduzieren, und alle Harpyien, die durch Kreuzung von Harpyien mit Menschen oder Geiern entstehen, sind weiblich, und so wurde der Kreislauf auf mehreren Ebenen bösartig. Es hat wahrscheinlich Zeitreisen gebraucht, um dieses Chaos zu beheben.
Live-Action-TV
  • Im Agenten von S.H.I.E.L.D. , Raina bekommt nach der Terrigenisis leuchtende goldene Augen, eine schnabelartige Nase, spitze Ohren und spitze Dornen an (und im Inneren) ihres Körpers. Sie nimmt es zuerst als Body Horror wahr, aber als sie selbstbewusster wird, beginnt sie, ihren neuen Look zu besitzen.
  • Kleiner Ghul an Käferborgs war eine Variation des Themas, 'süß', genauso wie ein achtjähriges kleines Mädchen (obwohl ein ziemlich frühreifes) niedlich war. Der Grund, warum sie ihr Gesicht jedoch hinter ihrer Kapuze versteckt hielt, war, dass es so unglaublich erschreckend war, dass niemand es ertragen konnte, es anzusehen.
  • Buffyverse, Joss Whedon ist Joss Whedon, diese Trope kommt in beiden häufiger vor Buffy und Engel . Obwohl ihm zu verdanken ist, sind abscheuliche Monstermädchen häufiger.
    • Anya trotz eines ziemlich scheußlichen ◊ ist immer noch wunderschön als Mensch, Xander liebte sie trotz seiner schlechten Erfahrungen mit weiblichen Dämonen in der Vergangenheit zutiefst.
    • Das von Engel.
    • Illyrien von Angel. Eine Eldritch Abomination, gefangen in einer menschlichen Leiche, ihre einzigen nicht-menschlichen Attribute (zumindest physisch) sind blaue Linien auf ihrem Gesicht und blaue Strähnen in ihrem Haar.
    • Der weibliche Halbdämon Pearl (aus den Comics) sieht auch so aus. Sie sieht ein bisschen elbisch aus. Aber sie ist trotzdem sehr bösartig.
  • Doctor Who :
    • 'Die Hand der Angst': Eldrads weibliche Form.
    • Fackelholz zeigt eine 'sexy' halbverwandelte Cyberwoman, obwohl die Cybermen in Doctor Who , egal ob aus Männern oder Frauen gebaut, sehen genau gleich aus. Aus diesem Grund ist die Episode etwas berüchtigt.
    • Ab der Matt-Smith-Ära sind die weiblichen Silurianer . Obwohl sie ihre Gesichtszüge mit mehr Reptilienmasken verbergen, sind die ersten Worte aus seinem Mund, wenn der Doktor die Maske abnimmt: 'Du bist wunderschön'.
  • Farscape : Kriegsminister Ahkna ist merklich attraktiver und kleiner als der Rest der Scarran-Arten; die meisten von denen, die man gesehen hat, sind männlich (glauben wir). Sie ist immer noch ein ziemlich Reptil, aber es ist eine glattere, schlankere, sexyre Art von Reptil als die meisten Scarraner, die wir gesehen haben. Der Scarraner-Imperator sieht Ahkna ähnlich (wenn auch nicht annähernd so kurz), und der Bogen „Wir sind so verschraubt“ macht deutlich, dass Scarraner unterschiedliche Kasten haben und auf der Ernährung basieren. Das Essen einer seltenen Blume (die häufig auf der Erde wächst, zum Entsetzen unseres Helden, sobald er erfährt, wie wichtig sie ist) macht Scarrans intelligenter und sieht zufällig menschlicher aus.
  • Gute Vorzeichen (2019) :
    • Crowley ist (normalerweise) ein männliches Beispiel, obwohl er vielleicht etwas alt ist, um als 'süß' bezeichnet zu werden. (David Tennant war zum Zeitpunkt der Dreharbeiten Ende vierzig, und Crowley ist älter als die Menschheit.) Die anderen humanoiden Dämonen sehen sehr schmutzig aus und haben normalerweise einige offensichtlich animalische oder monströse Züge, wie Hastur, Ligur und Beelzebubs Kopf Haustiere oder Dagons Gesichtsschuppen und Scary Teeth . Crowley ist nicht nur der einzige Diener der Hölle, der mit dem Konzept der Seife vertraut zu sein scheint, sondern kleidet sich auch stilvoll und sieht aus wie ein einigermaßen attraktiver Mensch mit kastanienbraunem Haar mit einem leichten Fall von Schurken-Wangenknochen, gelben Schlangenaugen und schwarzen gefiederten Flügeln.
    • Lord Beelzebub ist ein Grenzbeispiel. 'Schmuddeliger verarmter Patrizier, der ◊ oder ◊ mit entstellenden Insektenstichen bedeckt sein' ist nicht die Vorstellung der meisten Leute von einer schönen Dämonin, aber immer noch viel attraktiver als die üblicheren Darstellungen des Herrn der Fliegen als großer roter Teufel oder riesiges Fliegenmonster.
  • Im Grimm , die verschiedenen Wesen-Rassen haben alle eine alternative Form, genannt a woge . Einige, wie Rosalie (a Fuchsbau , oder Fuchsmädchen), passen zu diesem Trope. Andere, wie die Hexenbiest , nicht.
  • Im Lexx , Zev Bellringer, teils Cluster-Eidechse, teils Liebessklave.
  • Marilyn Münster in Die Münster . Im Gegensatz zu den anderen Familienmitgliedern sieht sie aus wie ein normales – und schönes – menschliches Mädchen (obwohl die anderen Familienmitglieder sie als hässlich ansehen). Sie teilt einige der Unmenschlichkeiten der anderen Mitglieder wie ihre sehr niedrige Körpertemperatur.
  • Die äußeren Grenzen (1995) : In der Episode 'Quality of Mercy' wird eine gefangene Weltraumkadettin (Nicole De Boer) von ihren außerirdischen Entführern gegen ihren Willen gewaltsam in eine ihrer eigenen verwandelt. Die langsamen Änderungen, die sie vornehmen, ändern nicht viel an ihrer äußeren Schönheit, und ihr Zellengenosse, Major John Stokes, verliebt sich in sie.Dies war die ganze Zeit Teil ihres Plans, da sie tatsächlich eine der Außerirdischen ist, die geschickt wurden, um ihn auszuspionieren, um wertvolle militärische Informationen zu erhalten.
  • Zoe und Rosita aus Sesamstraße sind beide sehr entzückende und junge Monster. Angesichts der Zielgruppe der Show gerechtfertigt.
  • Stargate Atlantis : Elia, das Wraith-Mädchen aus der Episode 'Instinct'. Das beunruhigende Aussehen des lebenssaugenden Käfer-Mensch-Hybridmädchens kann Jewel Staite nicht unter der Gesichtsprothese verbergen. Ihr Hausmeister beschloss ursprünglich, sie als seine Tochter aufzuziehen, weil er sich nicht dazu durchringen konnte, sie zu töten.
  • Star Trek :
    • Obwohl die meisten Borg jeden Geschlechts nicht besonders ansprechend aussehen, sieht die Borg-Königin deutlich sexier aus als jede ihrer Drohnen. Auch Seven of Nine ist ziemlich attraktiv, aber nur wenn die meisten ihrer eher Borg-ähnlichen körperlichen Eigenschaften durch eine Operation entfernt werden.
      • Auch wenn Seven noch voll Borg ist, hat sie merkliche ... Implantate. Anscheinend sind Brüste nicht unerheblich, trotz der Existenz von Borg-Reifungskammern.
    • Die Vidiianer leiden an einer entstellenden Krankheit namens Phage, aber seltsamerweise behält die Liebe des Doktors Denara Pel immer noch einen Teil ihres guten Gesichtsaussehens. Zumindest mehr als alle anderen Vidiianer, die wir sehen.
    • Im Star Trek VI , Rosanna De Sotos klingonischer Charakter hatte viel weniger ausgeprägte Brauenkämme als die meisten männlichen Klingonen. Aber das tat Christopher Plummer auch.
    • Klingonen fallen sogar in diese Trope Star Trek: Die Originalserie . In der Episode 'Day of the Dove' sehen wir sowohl klingonische Männer als auch Frauen. Die Männer haben alle einen brutalen Gesichtsausdruck, der unter dickem Blackface-Make-up verborgen ist, während die Frauen Bräunungsspray und grellblauen Lidschatten tragen. Die neue Erklärung für die humanoideren Klingonen ist, dass sie so konstruiert wurden, dass sie wie Menschen aussehen, um die Interaktion zu erleichtern, daher wäre es logisch, dass die Weibchen für Menschen attraktiv sind.
  • Im Übernatürlich , obwohl sie alle menschlich aussehen, sehen die männlichen Schnitter normalerweise aus wie alte Leute mit Glatze, die jederzeit umkippen können, während weibliche Schnitter alle zumindest konventionell attraktiv sind. Wenn wir zum ersten Mal einen weiblichen Schnitter sehen, ähnelt er einem Schatten mit wildem Haar. Es verkleidet sich dann als konventioneller Mensch, um mit Dean zu interagieren, und sagt später direkt, dass ein Schnitter gesehen wird, wie auch immer der Schnitter sich dafür entscheidet, wahrgenommen zu werden.
  • Eine gemeinsame Trope mit Super Sentai und Power Rangers Schurken. Die Mehrheit der Schurkenteams sind 3-4 männliche Leute in Gummianzügen und ein heißes (und sehr menschliches) Dark Chick, dessen Monsterhaftigkeit eindeutig abgenutzt und nicht integral erscheint (oft wird auch ein älterer männlicher Mensch sie anführen). . Von Power Rangers Serie, jede Staffel hat eine außer Zeo , Mystische Kraft , und jede Saison danach Drehzahl – die alle immer noch attraktive weibliche Schurken haben, nur von der Gummianzugsorte. Es gibt sogar ein paar Monster der Woche, die sich qualifizieren könnten, wie Icy Angel , aber sie waren eher selten.
    • Scorpina / Lamia ist normalerweise eine attraktive junge Frau in goldener Rüstung, aber wenn sie riesig ist, sieht sie aus wie ein schreckliches, eidechsengesichtiges Skorpionmonster.
    • Archerina, Ehefrau von Prinz Gasket, ist ein sehr hübsches Robotermädchen. Sie ist auch manipulativ und benutzt ihre magischen Liebespfeile, um ihre Gegner gegeneinander aufzuhetzen.
    • Vypra sieht eher aus wie eine schöne Frau in dämonischer Rüstung als wie ein Dämon. Sie ist auch die einzige, die von den Antagonisten ihrer Show größtenteils menschlich aussieht.
    • Itassis, die einzige Frau der Ten Terrors, ist ein hübsches, sphinxähnliches Monster, das am Ende gut wird und eine der wenigen ist, die die Serie überlebt. Serpentina, ein Monster der Woche, hat ebenfalls einige ansprechende Eigenschaften, ist aber im Gegensatz dazu abscheulich. Necrolai ist nicht so hübsch, aber auch sie verwandelt sich und nimmt eine menschliche Gestalt an.
    • Dayu sieht aus, als könnte sie unter diesem tintenfischartigen Helm ein echter Hingucker sein. Es sei denn, es ist tatsächlich ihr Kopf.
    • Levira hat eines der weniger monströsen Designs für ihre Serie.Sie hält jedoch nicht.In ähnlicher Weise ist Metal Alice auf der menschlicheren und verführerischeren Seite.Sie hält auch nicht.
    • Poisandra denkt sie ist, aber ihre Niedlichkeit ist hauttief. Weniger süß als sie denkt, was mit dem Reißverschlussmaul und der gruseligen Maske auf ihrem Herzen. Ihr japanisches Pendant Candelila spielt es ganz gerade, komplett mit menschlicher Gestalt. Die Serie hat auch einen niedlichen Monster Boy in Heckyll.
  • So ziemlich jeder Werwolf (männlich und weiblich) in Teen Wolf . Selbst wenn sie sich verwandeln, sehen sie im Wesentlichen gleich aus, abgesehen von den Klauen, Reißzähnen und leuchtenden Augen. Dies erstreckt sich auch über die Werwölfe hinaus. Es ist schwer, sich ein Monstermädchen in der Serie vorzustellen, das nicht süß ist.
  • Zauberer vom Waverly Place :
    • Frankie Stein, ein süßes, wenn auch sehr großes Mädchen mit einem Gummi-Stirnaufsatz.
    • Alex und Harper, die in 'Meet the Werwölfe' vorgeben, Werwölfe zu sein.
  • Hercules: Die legendären Reisen : Herodot hat schon gesagt, dass Herc und Echidna sich heiß geliebt haben (die Serienversion ist allerdings nicht sehr süß). So überrascht es ihre Tochter nicht, die Dämonin ist auch in ihn verknallt. (Er fällt nicht auf ihre Reize - ein Schlangenschwanz macht niemanden an[ Zitat benötigt ]- und es geht schnell bergab.)
Musik
  • Das dunkelste der Hügeldickicht hat 'The Innsmouth Look', das beschreibt, wie sich die Sängerin in ein verliebt Tiefe Eins Mädchen. Der 'Innsmouth Look' aus der Kurzgeschichte bezieht sich auf die blass / grünlich feuchte Haut von Innsmouth, die Insektenaugen und den lippenlosen Mund. Besonders reizvoll findet er die Schuppenflecken.
  • Für die finnische Monsterrockband Lordi war ihr erster Pianist Enary eine blonde Walküre, die trotz eines zusätzlichen Mundes immer noch hinreißend war. Seitdem haben sie es mit ihrem neuen Pianisten Awa abgewendet, einer geisterhaften Hexe, die so gruselig ist wie sie nur kann (obwohl sie immer noch süßer ist als die meisten männlichen Monster.)
  • Der Eels-Song My Beloved Monster, der am besten aus dem ersten Shrek-Film bekannt ist, beschreibt wahrscheinlich eine davon. Der Titel verrät es irgendwie.
  • Frank Zappas 'Goblin Girl', das das Seitenzitat liefert.
  • Im Musikvideo zu Ninja-Sexparty 's 'Rhinoceratops vs. Superpuma, 'Superpuma ist ein Kaiju-groß Katzenmädchen in einem Spy Catsuit.
  • Das titelgebende Marsmädchen aus Die Aquabats! Das gleichnamige Lied ist wunderschön Grünhäutiges Weltraumbaby mit einem fiesen Satz rasiermesserscharfer Zähne, die es liebt, rohes Fleisch zu essen. Die Sängerin zeigt sich sogar besorgt darüber, dass sie ihn möglicherweise aufgrund ihres Appetits auf Menschenfleisch essen könnte, aber sie verschont ihn und fliegt davon, nachdem sie ihm einen letzten Kuss gegeben hat.
  • Prinzessin aus und durch TOPHAMHAT-KYO von FAKE-TYP. ist ein wunderschönes, unheimlich aussehendes Mädchen, das sich als Dämon entpuppt, der es liebt, Männer zu verführen und sie zu zwingen, sich in einer lustinduzierten Wut zu bekämpfen.
Mythologie und Religion
  • In mindestens einer Quelle der klassischen Mythologie (The Ovid) werden weibliche Zentauren als recht hübsch beschrieben.
  • Die Asura in der hinduistischen Mythologie und im buddhistischen Mythos: Alle Männer sind hässlich und alle Frauen sind schön. Beide sind sehr gewalttätig.
  • Nordischen Mythologie :
    • Die Jotuns (Riesen) waren normalerweise ziemlich hässlich, aber die weiblichen Jotuns waren hübsch genug, dass viele der Asen einen (oder neun ...) heirateten. Loki ist eine Ausnahme von dieser Regel, da er trotz riesiger Abstammung gutaussehend ist (es ist nicht klar, ob er ein ganzer oder ein halber Riese ist). Er ist auch ein gestaltwandelnder Trickstergott, also wer weiß, wie er wirklich aussieht, und seine Kinder waren meist schreckliche Monster.
    • Huldra, Nymphen mit Kuh- oder Fuchsschwänzen (und optional hohlen Rücken, wie ein Baumstamm), zumal sie normalerweise als weibliche Trolle angesehen werden.
    • Walküren (wie Gorgonen) sind weibliche Kreaturen, die ursprünglich abscheulich waren, aber später als unglaublich schöne Jungfrauen bekannt wurden, die von vielen nordischen Helden gesucht werden (obwohl sie keine Menschen waren). Außerdem sind sie wirklich nur 'Bestien', je nachdem, wie Sie ihren Titel interpretieren: Choosers of the Slain.
  • Meerjungfrauen können dies sein, je nachdem, welchem ​​Mythos Sie folgen.
Podcasts
  • Staffel 4 von Sagt Funk hat Algernon Sharp, einen Bishonen-Medusa-Junge, der sich in einer auffälligen Modeschau kleidet. Seine Augen können dich nicht versteinern, weil er Medikamente nimmt, um das zu verhindern, das ist so eine Welt.
  • Das Jaderegent Kampagne von RPGMP3 enthält einen Charakter namens Misty the Succubus. Misty ist ein sprudelnder, federnder, charmant naiv Teenager-Mädchen mit Talenten, die sie für das Team von unschätzbarem Wert machen. Sie ist auch ein dämonischer Sukkubus aus den tiefsten Abgründen des Abgrunds, der lange Spaziergänge an den Stränden an den Feuer- und Schwefelseen genießt und gelegentlich zu singen beginnt, während er mit ihren Krallen Menschen ausweidet. Sie ist wirklich ein sehr netter Mensch, wenn man sie erst einmal kennengelernt hat.
Rollenspiel
  • Bay 12 Monster Girls ist im Wesentlichen eine ganze Welt von ihnen. Ebenso seine Fortsetzung.
Tabletop-Spiele
  • Im Wechselbalg: Der Verlorene eine Frau, die zu einer drakonischen Schönsten geworden ist, ist dies standardmäßig, da die Schönsten 'die Schönste von allen' sind und drakonische Aspekte der Großen Feentiere wie Drachen haben.
  • Dungeons :
    • Medusas, wenig überraschend, je nach Ausgabe im Zickzack. Die in der 1. Auflage waren schrecklich hässlich, die 2. Auflage machte sie sehr hübsch, wenn man über die Schlangenhaare hinwegsehen konnte (ohne für Granit gehalten zu werden), die 3. Auflage behielt die anmutigen Körper, aber die Wirkung wurde durch die Schuppen und ein Gesicht, das aussah, etwas getrübt somewhat wie eine Kreuzung zwischen einer Viper und einer Hexe, und die 4. Auflage scheint einen Mittelweg zu verfolgen. Pfadfinder (alias D&D 3.75 ) unterdessen nimmt den Weg des 'Spielgefährten mit leicht schuppiger Haut und Schlangen für die Haare'.
    • Advanced (2. Edition) und 4. Edition bieten auch eine geschlechtsspezifische Version – es gibt zwar männliche Medusas, aber abgesehen davon, dass sie eine Glatze haben, sind sie eigentlich ziemlich gutaussehend. Nur dadurch unterscheiden sie sich in 2e von normalen Menschen, und die Versionen von 4e sind schuppig wie ihre Ladys, also ist die Kahlheit für sie nicht so schlimm).
    • Der teuflische Kodex: Horden des Abgrunds stellt Obyriths vor, unverschämt bizarre Dämonen (im Gegensatz zu den humanoideren Tanar'ri), deren Formen ein solches Urbild ausstrahlen Unrichtigkeit dass das Anschauen Ihres Geistes dauerhaften Schaden anrichten kann. Ihre Königin hat eine 'weiche, weibliche Form', obwohl es schwer wäre, sie als süß zu beschreiben, aber dann stellt man fest, dass das nur der Schleier ist, der sie umgibt, der sich aus der Ebene des ultimativen, schrecklichen Wahnsinns gebildet hat, der sie hervorgebracht hat weigert sich zu akzeptieren, dass sie echt ist . Wenn dich der Blick auf ihre wahre Gestalt nicht einfach umbringt, dann deshalb, weil dein Gehirn nicht registriert hat, wie sie aussah. Wenn Sie daran sterben und auferstehen, erinnern Sie sich nicht mehr an das, was Sie gesehen haben.
    • Pfadfinder 's driders (Spinnen-Zentauren) sind sexuell dimorph. Die Weibchen sehen von der Taille aufwärts wie schöne Drow-Frauen aus (bis auf die Reißzähne), und ihre schwarzen Witwen-ähnlichen Unterkörper haben eine gewisse elegante Geschmeidigkeit. Die Männchen haben sperrigere und mehr spinnenartige Merkmale.
      • Die Kytons, eine Rasse sadomasochistischer böser Außenseiter, die als 'Kettenteufel' bekannt sind, wurden traditionell als Menschen dargestellt, die wie Mumien in so viele Schichten von Ketten gewickelt sind, dass nichts mehr zu sehen ist. Das Kyton im Pathfinder-Bestiarium? Wird als wohlgeformte, blau-violetthäutige, gelbäugige Frau dargestellt, die nichts als Ketten um ihren Körper trägt, um ihr Gesicht, ihre Brustwarzen und Lenden kaum zu verbergen und den Rest weitgehend nackt zu lassen. Ihr Körper ist zwar auch mit Dutzenden von feinen Narben bedeckt, aber diese sind subtil und beeinträchtigen ihre allgemeine Attraktivität nicht wirklich. Definitiv ein Fall des süßen Monstermädchens, das sich immer noch monströs verhält, da das rassische Profil als sadomasochistische Entführer und Hedonisten ziemlich identisch mit früheren Ausgaben bleibt.
    • Alle Editionen des Spiels sind voll davon, einschließlich geschlechtsinvertierter Versionen. Die Chancen auf ein süßes Monstermädchen oder einen niedlichen Monster-Typ steigen exponentiell, wenn diese Kreatur mitfühlend dargestellt wird. Tieflinge stammen von teuflischen Kreaturen ab und spielen diese Trope oft direkt. Genasi und die verschiedenen Rassen wie sie werden von elementarem Blut berührt und oft als sehr attraktiv dargestellt. Ein gelegentlicher hübscher oder Nubiler Wilder Halb- oder sogar Voll-Ork werden die Spieler nicht überraschen. Dann gibt es die nicht ganz so monströsen Arten wie Tritonen, Meervolk, verschiedene Nymphen, Feen, Riesen und so weiter, die alle eine gute Chance haben, in menschlichen Augen attraktiv zu sein. Kurz gesagt, Schönheit gleich Güte ist häufig, aber nicht immer in Kraft. Böse Rassen bekommen ihre Chance, wie zum Beispiel verschiedene Yuan-Ti-Kreationen von Schlangenmenschen. Sogar Dämonen und Teufel greifen darauf ein. Die meisten Versionen sind schrecklich, aber diejenigen, die speziell auf Verführung und Versuchung abzielen, sind häufig schön. Für eine ausreichend breite Definition von 'Monster' tun dies auch die himmlischen Rassen, da sie normalerweise Engel oder sogar gute Versionen von The Fair Folk (vor dem 4. Eladrin und Pathfinder's Azata) darstellen.
  • Mega-Mann-Rock'n'Roll
  • Malifaux gibt uns die Neverborn, eine buchstäbliche Rasse von Albträumen, einschließlich Pandora und Lilith, letztere beschrieben als 'das Ebenbild der Frau, das die Schöpfung beabsichtigte, die schöne Vision, die die Träume der Männer verfolgt', wobei die erstere nur am Rande des Erwachsenwerdens steht .
  • Im Dienstmädchen-Rollenspiel , aufgrund des eher zufälligen Charakters des Charaktergenerierungssystems ist es sehr wahrscheinlich, dass mindestens eines Ihrer Dienstmädchen von Anfang an als eins enden wird.
  • Yu-Gi-Oh! :
    • , der auch ein schrumpfendes Violett zu sein scheint.
    • Archetypen ähneln visuell jungen Mädchen in ihren eigenen Kunstwerken, basieren aber auf den Kunstwerken von , sie sind entweder verkleidete bösartige Kreaturen oder sie spielen Köder, um Beute für ihre 'Haustiere' zu fangen.
Theater
  • Kate Monster aus Allee Q würde eine Menge Flaum haben, ähnlich wie Trekkie Monster, wurde aber vor der Produktion rasiert, damit sie mit einem männlichen (und menschlichen) Liebesinteresse besser aussah.
  • Peer Gynt trifft und verliebt sich in eine schöne Jungfrau, die sich als Tochter des Trollkönigs entpuppt.
  • Magda in Tanz Der Vampire wird eine wunderschöne Vampirin, nachdem sie gebissen wurde (obwohl einige Schauspielerinnen in der Rolle dies untergraben, indem sie etwas verzerrtes Make-up auftragen, nachdem sie verwandelt wurde). Darüber hinaus fallen manchmal auch weibliche Chorvampire darunter.Sarah ist am Ende der Show eine ausnahmslos zwischen Schauspielerinnen.Herbert ist ein ziemlich süßes Monster Junge .
  • Die Bühnenstücke von Tsukiuta und Tsukipro zeigen die Kulisse von Yōkai AU, in der alle Idole Cute Monster Boys sind. Rui ist ein süßer Karakasa, Kai und Tsubasa sind süße (oder heiße) Tengu, Hajime und Shun sind süß kitsune (die auch Götter des Lebens und des Todes sein können), Ichiru und Issei sind Kamaitachi, Rikka ist ein (männlicher) Yuki Onna und so weiter. Drei der Bühnenstücke zeigten diese Einstellung. Kurenai Enishi zeigte auch originale Tengu-Charaktere, die jedoch mehr oder weniger menschlich wirkten. Nur Hajime und Shun hatten in dieser Produktion Monsterattribute.
Spielzeuge
  • Monster High ist Mattels aktueller großer Hit, dessen gesamte Linie auf diesem Trope basiert.
  • MGAs Toyline Novi Stars, obwohl sie technisch süß sind Außerirdischer Mädchen.
Visuelle Romane
  • Es gibt ein riesiges Subgenre von Eroge-VNs, die auf Romantik (und mehr) basieren, eine Vielzahl süßer (und sexy) Monstermädchen - Lamien, Meerjungfrauen, Zentauren, Schleimmädchen usw. usw., weit mehr, als wir hier auflisten könnten.
  • Hanyuu aus Higurashi: Wenn sie weinen hat ein Paar Hörner, von denen eines leicht bestoßen ist.Sie hatte die Hörner zurück, als sie ein Mensch war, was auf einen genetischen Defekt hindeutet. Ihre Hörner waren der Hauptgrund, warum sie als Opfer ausgewählt wurde.
  • Liebe auf den ersten Blick dreht sich um Sachi Usui, einen schüchternen und körperlich angeschlagenen Zyklopen, der unter Mobbing leidet. Seltsamerweise wird die eigentliche Natur ihrer zyklopischen Form nie angesprochen (vermutlich ist es nur eine Art natürlicher Geburtsfehler, aber niemand fragt jemals), und es ist nicht einmal der Grund, warum sie gemobbt wird (ihr Tyrann ist nur angewidert von ihrer Schüchternheit und Schwäche als ihr Aussehen).
  • Vom gleichen Schöpfer (Ray-Kbys aka. Freakily Charming), Schmetterlingszuneigung ist eine Geschichte, in der der Protagonist eine bizarre, missgebildete, weibliche Kreatur mit einer verdrehten Mischung aus Menschen- und Insektenmerkmalen am Straßenrand vorfindet. Er bringt es mit nach Hause und kümmert sich um es, und es beginnt eine immer menschlichere Gestalt anzunehmen, also nennt er sie Ageha. Und während sie weiter wächst und lernt und immer menschlicher wird, nimmt ihre Beziehung einige interessante Wendungen ...
  • Ein drittes (derzeit unvollständiges) Spiel desselben Entwicklers, Bestimmbar instabil , handelt von einem Mann, der im Wald auf eine entsetzliche Liebesmonstrosität trifft, die anfangs alles andere als 'süß' ist, wie man es sich vorstellen kann - ein Durcheinander aus Tentakeln, Augäpfeln, Klauen, zusätzlichen Mündern mit gezackten Zähnen und einem kaum menschlichen Gesicht . Aber als sie sich beruhigt und eine weniger bedrohliche Gestalt annimmt, wird sie überraschend attraktiv und zieht bei ihm ein, um ein erfüllteres Leben zu erleben, als durch den Wald zu wandern und Menschen zu erschrecken, möglicherweise sogar herauszufinden, woher sie kommt. Wie Ageha aus Schmetterlingszuneigung sie kann aus der Ferne als Mensch durchgehen, während sie ein körperbedeckendes Kleid trägt, und im Gegensatz zu Ageha kann sie auch normal sprechen, obwohl sie sich aus irgendeinem Grund 'Angst' nennt.
  • Sables Grimoire findet in einer Zaubererschule für Halbmenschen statt, so dass die meisten weiblichen Studenten und Fakultätsmitglieder darunter fallen. Zu Sables Freundeskreis gehören ein Elf, ein Halbdrache, eine Elfe, eine Mandragora, ein Rokurokubi und ein Spinnenmädchen, die alle hübsch sind.
  • Der Titel, von dem ich komme Saya no Uta ist in den Augen des Protagonisten bezaubernd, aberIhre wahre Gestalt ist am weitesten von süß entfernt, da jeder normale Mensch, der sie sieht, in den Wahnsinn getrieben wird. Der einzige Grund, warum der Protagonist sie als attraktiv ansieht, ist ein extremer Fall von Agnosie, der ihn dazu bringt, alles als abscheulich und das einzige wirklich Abscheuliche in seinem Leben als schön anzusehen. Je mehr er sich in sie verliebt, desto schlimmer wird es. Ganz zu schweigen davon, dass sie vielleicht ein süßes Monstermädchen ist, aber sie ist immer noch ein Monster- - d.h. ein räuberisches Wesen mit einem fremden Moralempfinden.
  • Tsukihime : Akiha ist ziemlich süß, es gibt Arcueid und Nanako ist ein halb Mensch, halb Einhorn-Geist, das ist der Moe Anthropomorphismus der Siebten Schrift.
Webanimation
  • Die Flash-Cartoon-Serie Primal War ist berüchtigt/geliebt von Teenagern für seine cartoonartigen, monströsen Männchen, die sich sowohl bei den Bestien- als auch bei den Dino-Rassen drastisch von ihren menschenähnlichen und realistisch proportionierten Weibchen unterscheiden.
  • Satina (will ein Glas Wasser) : Satina selbst hat im Grunde jeder Charaktereigenschaft und Designfeature, die man sich von dem süßesten Dämonenmädchen der Welt, vor allem ihr, wünschen kann erstaunlich runden Kopf, ihre durch Emotionen biegsamen Hörner, die wie riesige Katzenohren geformt sind, ihre erbärmlich-aber entzückend winzigen Flügel, ihre großen und pummeligen Hände, ihre süßen kleinen Fangzähne, ihre noch niedlicheren kleinen Füße, ihre auch-extrem süßen Schwänzchen, ihre jugendliche Unschuld und ihre extrem süß und mädchenhaft klingende Stimme. Tatsächlich unterschätzen ihre eigenen Eltern aufgrund ihrer lächerlich extremen Niedlichkeit oft, wie gefährlich sie tatsächlich ist.
    • Lucia (Satinas Mutter) kann auch leicht als Beispiel für die Trope gelten, sowie als Haupt Frau Fanservice ihrer Show; sie ist im Grunde eine unglaublich massiv erwachsene Version ihrer oben genannten Tochter mit dem überraschend potenten Sex Beschwerde passen. Satinas Vater ist eine solche ein Glückspilz für so viele Gründe.
  • Cordie das Spinnenmädchen (obwohl sie auch Merkmale anderer Erzniden zu haben scheint) von Klippenseite hat vier Zangen für die Hände, vier Spinnenbeine unter ihrem Kleid, kann starke Netzlinien schießen, ihre zwei großen Augen bestehen eigentlich aus Bündeln von vier kleineren Augen, sie ist unglaublich naiv und hat eine enorme Verknalltheit in Waylon, den schamlos betrügerischen Protagonisten, der sie hatte ursprünglich vor zu essen. Sie ist entzückend süß (meistens). Cordelia: Ich werde dich jetzt essen. Nachname!
  • Charlie aus Hazbin Hotel ist absolut bezaubernd für jemanden, der die Prinzessin der Hölle sein soll. Sie lächelt ständig und ihr Ziel ist es, Sünder zu erlösen, damit sie nicht sterben müssen, um mit dem Problem der Überbevölkerung fertig zu werden.
    • Niffty und Vaggie zählen auch. Niffty ist ein ständiger Energieball und entschuldigt sich, als sie merkt, dass ihre Ansichten über die Geschlechterrollen die anderen Mädchen im Hotel beleidigt haben könnten. Vaggie ist normalerweise nicht süß, aber wenn sie lächelt oder aufhellt (wie in ), kann sie so süß sein wie ihre Freundin Charlie.
  • Millie aus Helluva Boss ist ein frecher Goth-Kobold, der fast immer lächelt und ihrem Ehemann Moxxie eine hingebungsvolle Ehefrau ist.
Webcomics
  • 565-14 Zoll Allen der Außerirdische ist ein süßes junges Alien-Mädchen, aber sie ist zu jung, um eine zu sein Grünhäutiges Weltraumbaby .
  • Im Körbe der Eingeweide die meisten weiblichen Darsteller sind dies.
  • Bowsette-Saga hast Bowsette sich selbst natürlich, aber im Laufe der Serie tauchen immer mehr davon auf. Insbesondere Kapitel 4 beginnt, nachdem Bowsette versehentlich die Super Crown überladen und sie in eine glitzernde Aura explodieren lässt, die Bowsettes ganze Armee in süße Monstermädchen wie sie.
  • Buck Godot: Zap Gun zum Mieten hast sowie einige der Mädchen, die bei der .
  • jüngerer Bruder im japanischen Wort
  • Das namensgebende Todeskralle Desu Ga (zu Ausfallen Fan-Comic) ist ein bezauberndes, anthropimorphes Albino Deathclaw-Mädchen, das in Vault 19 lebt. Der Streifen macht deutlich, dass sie nur she denkt Sie ist das, und alle anderen sehen eine Albino-Todeskralle, die in eine Vault-19-Uniform gequetscht ist.
  • Die Dämonenheldin Raven in ist ein süßes Teenager-Mädchen, dessen einzige dämonische Attribute rötliche Augen und seltsam geformte Ohren sind (in ihrem Fall ist Raven Ravennur ein halber dämon). Die anderen dargestellten Dämonen (sowohl männlich als auch weiblich) sehen ebenfalls ziemlich menschlich aus (und normalerweise etwas attraktiv).
  • Teufelsbonbons hat süße Monster beiderlei Geschlechts, die die Hemlock Heart Academy der All-Ghouls School besuchen.
  • DM der Ringe untergräbt dies zum Lachen: Aragorn geht davon aus, dass die Ents attraktive, Dryaden-ähnliche Pflanzenmenschen sein werden und ist stattdessen einen schroffen alten Baum mit bärtigem Gesicht zu treffen. Aragorn: Oh, wie Dryaden? Vergessenheit hatten Dryaden drin... Sie sind wie sexy Baumdamen.
    Legolas: Sexy? Ich dachte, sie hätten Blätter für die Haare. Und Rindenhaut.
    Aragorn: Ja, aber sie sind alle Küken. Nackte Küken. Belaubte, nackte Baumküken.
    Gimli: Du brauchst Hilfe, Junge. Das tust du wirklich.
  • Unheimliche Süsse hat diesen Titel nicht ohne Grund. Der Comic dreht sich um eine Monster Highschool, und bis auf ein Paar Echsenjungen sind sie alle süße Monstermädchen (und -jungen). Wenn die Besetzung nicht ausreicht, gibt es noch mehr davon in Rückblenden – und so weiter.
  • Grace Sciuridae/Schattenschwanz in Der Goonish Shive ist ein gentechnisch veränderter Attentäter mit Voluntary Shapeshifting, der geschaffen wurde, um den Big Bad Damien zu bekämpfen. Allerdings erweist sie sich von Natur aus als Pazifistin, außer bei der schlimmsten Provokation. (Ihre Brüder sehen in ihren Mischformen weniger menschlich aus, obwohl sie menschlich und ziemlich gut aussehen können, wenn sie wollen.) Ihr männliches böses Gegenstück aus einer anderen Dimension ist viel beängstigender.
  • Im Helden des Alltags , Hornswoggles ist viel humanoider als er. Ihre Kinder sind irgendwo dazwischen.
  • Weit draußen verwandelte vorübergehend mehrere weibliche Charaktere in diese, um .
  • Ambrosia Verdandi aus Fetch Quest: Saga der Zwölf Artefakte . Sie ist auch eine Möchtegern-Ärztin!
  • Nitrin von Blätterteig ist ein weiblicher Kobold, der als kleine, niedliche, menschlich aussehende junge Frau mit grünen Haaren und Lippen dargestellt wird. Wenn die männlichen Goblins auftauchen, sind sie eher konventionelle kleine, grüne, hässliche Humanoide.
  • Mädchen-Genie hab ein paar:
    • Jäger-Kin , die viel süßer wird, wenn sie sich für ihren Job als die
    • ; 'niedlich' und 'mädchen' sind definitiv nicht die richtigen Worte für sie, aber sie passt trotzdem.
    • Die Mädchen, die bei Mamma Gkika arbeiten Obwohl nur zwei weibliche Jäger im Comic gesehen wurden, tragen die Mädchen Reißzähne, Klauen und spitze Ohren, um wie extrem humanoide Jäger zu erscheinen. Offenbar bieten sie an 'Abendessen und eine Show' (sowohl für die Touristen als auch für die echten Jäger, die sich im Keller verstecken), was die Bar zu einer berüchtigten Touristenfalle macht, aber ein späterer Besuch bei Mamma Gkika zeigt, dass die Jäger-Frau a zu bestimmten Tageszeiten.
    • Niemand ist sich wirklich sicher, was die Geisterdamen sind, außer gruselig, aber sie sind es auch
    • aus der Nebengeschichte 'Die Rache der Wieselkönigin'.
    • Maxim und Oggie fallen unter die Überschrift Cute Monster Jungen .
  • Kobolde hat Saves-a-Fox (zugegeben, sie trägt ein Perücke , aber immer noch...) und Yuan-ti-Mädchen Kin. Weibliche Goblins werden in mehreren Panels sexier gezeichnet als ihre männlichen Gegenstücke, insbesondere wenn die männlichen Hauptdarsteller fantasieren.
  • Homestuck :
    • Der Ruhm der Trolle hat graue Haut, orangefarbene, eingefallene Augen, unterschiedlich lange Reißzähne und unterschiedlich geformte Hörner. Abgesehen davon sehen sie nicht wirklich monströs aus. , zum Beispiel, ist bezaubernd, auch wenn sie mit bloßen Händen wilde Tiere zu Nahrungszwecken tötet und die Wände ihrer Höhle mit ihrem Blut bemalt. Auch die männlichen Trolle sind meist Cute Monster Guys. Außer vielleicht Equius.
    • Jade Harley wurde mit einem gottähnlichen Hund gespleißt, aber die Hündchenmerkmale sind kosmetische Accessoires für ihr großäugiges Moe-Gesicht, und ihr schlichtes langes Haar wurde zu einer welligen Mähne.
  • Eine der wichtigsten Facetten in der verrückten Wissenschaftskomödie Die schrecklichen Experimente von Dr. Pleasant! . Aber wie das „Schneidecker-Loli-Prinzip“ klar sagt, lassen sich junge Weibchen am leichtesten wiederbeleben.
  • Löwenmaul Fahrenheit, zusammen mit einer Reihe anderer Schüler (darunter ein Gorgon, ein Sukkubus und ein Jotun) an der Doc Mars Academy von Wie du deinen Teenager-Drachen aufziehst .
  • Molly in Die unerklärlichen Abenteuer von Bob! ist ein extrem süßes rosa pelziges Monster. Prinzessin Voluptua schafft es auch in ihrer Insektenform immer noch ziemlich attraktiv zu sein.
  • Hala-Fluss von ist ein Ausländer.
  • Schlüsselanhänger der Schöpfung hat sowohl Marena (Lunar Exalted, 'foxy', und wohl die Ms. Fanservice des Streifens) als auch Secret ( Abgrund Erhaben, aber unbestreitbar süß). Wenn ein genialer Ditz-Roboter-Wahnsinniger, derkann sich in eine riesige Roboterkatze verwandelnist mehr dein Ding, es gibt immer Elegant Nova of Progression.
  • Benn'Joon von Suche nach Gruppe . Was genau Bennys Rasse ist so unklar, dass Richard sie als 'verschieden' bezeichnet, obwohl sie bei einigen Gelegenheiten als Troll identifiziert wurde (dessen Männer, fürs Protokoll, grünhäutig und im Allgemeinen hässlich sind) und regelmäßig als Mischling bezeichnet.Später wird stark angedeutet, dass ihre Mutter der ziemlich attraktive Elfenpirate Captain Tah'Vraay ist, also scheint Benny zumindest ein Teil der Elfe zu sein. Die Markierungen um ihre Augen und die dreistelligen Hände, die den Minotauren ähnlich sind, deuten darauf hin, dass sie sehr wohl Krunchs leibliche Tochter sein könnte.
  • Moderne MoGal ist ein Stück des Lebens Urban Fantasy Comic über verschiedene Arten von Monstermädchen (und ein paar Monsterjungen), die ihrem Alltag nachgehen.
  • Der namenlose Gorgonen-Protagonist in Bescheidene Medusa scheint ein süßes und ziemlich harmloses Kind zu sein, ohne die Fähigkeit, Menschen in Stein zu verwandeln, oder die Aggression, die normalerweise mit der Medusa / Gorgon-Art von Monstern verbunden ist. Stattdessen lässt sie sich leicht ablenken und scheint Videospiele und Junk Food zu mögen.
  • Alle weiblichen Darsteller (und Männer) von Ungeheuerlich . Süßes Monster (sowohl jung als auch reif) sind überall und süße Monstermädchen Parodien!
  • Der Webcomic hat eine große Auswahl solcher Kreaturen, mit einem Salamander als Hauptdarsteller.
  • Nast der Zauberer ua ein (nicht mehr existierender) interaktiver Webcomic, der sich um einen Zauberer dreht, der gerahmt ist, um der Prinzessin das Höschen zu stehlen. Er bringt eine Minotaurus-Frau namens Valley dazu, ihn aus dem Gefängnis zu befreien, und sie bilden zusammen eine Abenteurergruppe. Seitdem haben sie einen King Slime getroffen, der sich entschieden hat, sich zu einer sexy Frau zu formen.
  • Nerf JETZT!! hast . Wie in den Zerg aus Sternen Schiff .
  • Die Noordegraaf-Dateien hat Akila, die wie ein süßes Sumpfwesen mit stacheligen blauen Haaren und Brüsten aussieht. Allerdings wird sie sehr wütend, wenn man sie so nennt, dass sie wie ein Fischmensch aussieht. Gelegentlich wachsen ihr auch Tentakel. Sirenen (die Vogelart) und andere Monster sind ebenfalls zu sehen – Menschen sind auch im Universum des Comics, sind aber nicht aufgetaucht.
  • Der Orden des Stocks :
    • Therkla, ein Halb-Ork-Ninja. Obwohl die Männchen der Orks, die wir sehen, nicht gerade hässlicher, unglücklicher oder unmenschlicher sind als die Weibchen, könnte dies eine Einschränkung des Kunststils sein.
    • Untergraben und parodiert mit einer weiblichen Lizardfolk-Prostituierten. Auf den ersten Blick sieht sie viel menschlicher aus als ein typisches Mitglied ihrer Art, mit blonden Haaren und Nicht-Säugetieren. Aber es stellt sich heraus, dass es sich um eine Perücke und Implantate handelt, die sie bekommen hat, um mehr Geschäft anzuziehen. Ohne sie würde sie wie ein normales Echsenvolk aussehen. (Die andere Nutte des Echsenvolkes ist von ihr angewidert.)
  • Oh, mein Verstand handelt von Eldritch Abominations, die einen Unerwünschten Harem um den Protagonisten David bilden. Alle von ihnen nehmen die Form von schönen Frauen oder niedlichen Monstermädchen an. Vor allem die schafft es, auch in seiner bevorzugten Form eines Mädchens süß auszusehen cute !
  • Paranormal Mystery Squad :
    • Die Deer Woman (basierend auf dem Mythos der amerikanischen Ureinwohner) war am Anfang irgendwie süß, wenn man nicht bemerkt, dass ihr langer Rock Hirschbeine verbarg. Schade, dass sie bereits 7 Männer ermordet hatte, bevor sie einen Fuß kürzer gemacht wurde.
    • Sobald Katie verwandelt ist, ist sie nach ihrem Biss ein süßer kleiner Werwolf.
  • Soraya aus Poharex kombiniert dies mit Lizard Folk.
  • Die meisten Coatlaltec-Mädchen von Restaurant Macaatl passen zu diesem Trope, die einzige Spur von Reptilien sind ihre Schwänze und Krallen.
  • Gelegentlich erwähnt in Schlock-Söldner .
  • Alle Hauptfiguren in Schulbisse sind süße Vampirmädchen, einige gehen in die Catgirl-Variante.
  • Die Titelfigur von Selkie hat graue Haut, Flossen und Reißzähne.
  • Im Schattenmädchen ,Weihnachtsschnee's Mutter ist ein weiblicher Deep One, aber nicht fast so grotesk wie eines der Originale. Dies verleiht dem Streifen ein wenig Plausibilität, der zeigt, dass sie und ihr menschlicher Partner schwanger wurdenihraus gegenseitiger Liebe und Anziehung.
  • Sündigen hat Babyblau und Fuchsia. Sie sind Devil Girls (vermutlich Succubi), also gibt es eine Rechtfertigung dafür. Außerdem wird ihr Chef als ziemlich gutaussehend dargestellt.
  • Sluggy Freiberufler :
    • In der Story von Years of Yarncraft parodiert, besonders in .
    • Aylee nimmt ihre Formen an, um sich gegen bestimmte Gefahren zu verteidigen (z. B. das Entwickeln von Gedankenschutz mit einem telepathischen Feind in der Nähe). Die jetzige Form wurde gewählt, weil sie Angst davor hatte, was Menschen tun würden, wenn sie nicht besser zu ihnen passen würde. Mit anderen Worten, sie hat sich (unterbewusst) in ein süßes Monstermädchen verwandelt, um Akzeptanz zu finden.
  • Spinnerette gibt uns Minerva, einen Stripperiffic anthropomorphen Cerberus, dessen drei Köpfe für jeden in Anthros etwas bieten, egal ob sie ihre Mädchen süß, scharf oder mögen tsundere . Es gibt auch Katt ouNine Tails (obwohl sie viel schlanker als kurvig ist und ihr übliches Outfit alles andere als stripperisch ist) und Evil Spinnerette, die ursprünglich menschlich war, aber ein Ritual benutzte, um sich in eine Trocknerin zu verwandeln.
  • Der Creo in Terinu Anfangs zierlich und süß, wenn sie jung sind, aber wenn sie erwachsen sind, bekommen sie die gleiche sperrige Muskulatur wie ein Männchen. Ferin und Böcke hingegen bleiben ihr ganzes Leben lang verstörend klein und süß, auch wenn sie stachelige Hörner und Schwänze trugen.
  • Anaak Jahad aus Turm Gottes ist ein süßes Exemplar aus dem Eidechsenvolk.
  • Was geht' hat ein paar, vor allem eine untote Dame Ell und ein Orkmädchen Pai.
  • Weißes dunkles Leben hat eine Fülle davon, insbesondere Artemis und Entegra. Der Timeskip stellt später Damien und Inu vor, ein Paar Cute Monster Boys.
  • Xan aus Winter in Lavelle ist ein männliches Beispiel dafür. Halbhirsch, Teil einer Spezies, die dafür berüchtigt ist, Menschen zu hassen und ziemlich gewalttätig zu sein, aber Verdammt , wenn er nicht bezaubernd ist. Trotz seiner normalerweise weniger als freundliches Auftreten , seine gelegentlichen süßen Momente (fast immer mit Rio) dienen nur dazu, das zu unterstreichen.
  • Die Wotch hat Ti'el, einen süßen grünhaarigen Außerirdischen mit Tentakelhänden, und Myrrh, Lord Sykos' halbflüssiges Dienstmädchen. Aufgrund der fortschreitenden Gestaltwandlung waren viele Charaktere mindestens ein- oder zweimal ein süßes Monstermädchen.
  • Aracia Paukoobraznyy aus Zoo-Akademie ist eine Spinne Bifera (teilweise Mensch, Teiltier) und sie ist sehr süß, obwohl andere Charaktere sie für ein bisschen gruselig halten.
Original-Web
  • 4chan , immer mit unfehlbarem Geschmack, brachte uns (zumindest) Ebola-Chan, Zika-Chan, Malaria-Chan und jetzt Corona-Chan. (Wenn Sie Yersinia-Chan vermissen, spielt sie in einem alten Vampirella Geschichte, die zurückgeht, vielleicht über einen Umweg über Poe zu 'Frau Pest' aus deutschen Märchen, also ist es älter als sie denken. Nicht einmal den Modus erwähnen, siehe Anime und Manga oben.)
  • Die Lampyrer aus Jenseits des Unmöglichen . Blaue Haut, keine Nase und große fledermausähnliche Flügel. Sie sind ausschließlich weiblich, leben nur zwei Jahre und werden allgemein betrachtet unglaublich attraktiv .
  • Felarya basiert auf dieser Trope. Fast alle Hauptcharaktere sind süße Monstermädchen – süß, unschuldig und mit einem Appetit darauf, Menschen ganz und lebendig zu verschlingen. Felaryan Cute Monster Girls reichen von Nagas (Riesenschlange-Mensch-Hybriden) bis zu Drdern (Riesen-Spinne-Mensch-Hybriden), Meerjungfrauen, Schneckenmädchen und entzückenden fleischfressenden Feen. Die natürlich oft sehr, sehr groß sind und alle versuchen, dich zu fressen. Riese Übel werden vermutet, sind aber selten zu sehen. Einige Arten sind Eingeschlechterrassen.
  • Mortasheen hast , ein Mensch-Motten-Hybrid, der im Vergleich zu den anderen Mensch-Insekten-Hybriden namens Arthropoiden, die grotesk und Brundlefly-artig aussehen, ziemlich süß aussieht. Angesichts der Tatsache, dass Mortasheens Schönheitsstandards ... unterschiedlich sind, ist es nicht verwunderlich zu erfahren, dass sie Mothstrous als einen der abscheulichsten und grotesksten aller Arthropoiden betrachten. Zum Vergleich, gehört zu den Arthropoiden, die sie für 'schön' halten.
  • SCP-Stiftung : Obwohl es auf der Website keine Bilder von ihr gibt, verströmt diese Trope durch ihre schlichte Sprechweise in der dritten Person und ihre kindliche Fröhlichkeit, wenn sie neue Dinge lernt. Es hilft wahrscheinlich auch, dass siewar mal ein mensch.
  • das UTAUloid ist eine Chimäre mit dem Aussehen eines menschlichen Mädchens mit Fledermausflügeln und wird je nach Künstler oft mit Cute Little Fangs dargestellt. Abbildungen, die ihre Flügel zeigen, sind äußerst selten, was dies zu einer Art informiertes Attribut macht.
  • Auf Tumblr , gepostete Fankunst eines Gender-Swapped Die Schöne und das Biest und erklärte, dass dies niemals passieren würde, dass Jungs einem 'hässlichen' Mädchen niemals eine Chance geben würden. Jemand, der sich des Monster Girl Fandoms und des Furry Fandoms bewusst war, war sehr schnell darauf hinzuweisen, wie falsch sie diese Trope benutzte.
  • Die Kellner-Zombie-Nutzer spielen wie in der iTunes-App Trendige Zombies ist eine Kreuzung zwischen einem seltenen süßen Monster Kerl und hässlich süß.
  • Whateley-Universum : Aufgrund der verschiedenen Arten, wie sich die Eigenschaft Exemplar manifestieren kann, und der verschiedenen Körperschrecken-Nebenwirkungen mutierter Kräfte, gibt es mehrere unmenschlich aussehende Studenten auf dem Campus, von denen einige dennoch einigermaßen attraktiv sind. Bemerkenswerte Beispiele sind KaijuHinweisEs wird in der Geschichte ausdrücklich erwähnt, dass Sadhira Patel diesen Codenamen aufgrund ihrer Ähnlichkeit mit dem Stil der 'Kaiju Girls' von erhielt Moe Anthropomorphismus Fan Art, die einige Jahre nach ihrer Einführung zur gleichnamigen Anime-Serie führte, Demona , Diamondback und Adore . Man könnte argumentieren, dass der Drow-Schwarm ebenfalls zählen würde, obwohl er sie vor Jobe Wilkins als 'Monster' bezeichneteHinweisder verrückte Wissenschaftler, der für das Drehen verantwortlich ist Sie selbst und der Rest in Drowwürde wahrscheinlich dazu führen, dass Sie zu einem Fahrer oder Schlimmerem werden.
  • Der englische Zweig von hololive enthält einen Hai, einen Phönix, einen Shinigami und eine Eldritch Abomination.
Webvideos
  • Dr. Crafty hat Schwester Worse, die Laborassistentin des Titulararztes. Ihr Design erinnert an Frankensteins Monster mit genähter grüner Haut und Metallbolzen an Kopf und Armen, aber sie ist auch eine große schöne Frau, die hilfreiche Kommentare zum Prozess für Dr. Craftys Kreationen liefert.
  • Ständig aufgewachsen in KinoSünden wann immer er sündigt X-Men Filme und irgendjemand oder irgendetwas darauf hindeutet, dass Mystique monströs, unattraktiv ist oder aufgrund ihres Aussehens auf andere Weise nicht akzeptiert würde. Jeremy weist immer darauf hin, dass sie trotz ihrer blauen Haut und Schuppen sehr attraktiv und dass sie keine Probleme hätte, akzeptiert zu werden oder Freundschaft und Liebe zu finden, wenn sie das Selbstmitleid fallen ließ und es aufhörte, es als Ausrede zu benutzen, um ein Bösewicht zu sein.
  • Die Besetzung von VShojo umfasst einen Wolf, eine künstliche Intelligenz, eine Dämonenkönigin, einen Lich, einen Drachen, einen Roboter-Alien-Drachen und eine Eldritch Abomination, die vorgibt, ein Katzenmädchen zu sein.
Western-Animation
  • My Little Pony: Freundschaft ist Magie hat die monströsen Formen von Sunset Shimmer, Twilight Sparkle, Gloriosa Daisy und Juniper Montage aus dem Equestria Mädchen Serie, wobei Junipers Form Hollywood Homely am absoluten Tiefpunkt ist.
  • Abenteuer-Zeit hat Prinzessin Bubblegum (eine Süßigkeitsperson aus Kaugummi), Flammenprinzessin (ein Feuerelementar) und Marceline (ein formwandelnder, vampirisierter Halbdämon, halbmenschlicher Hybrid). Flame Princess und Princess Bubblegum sind die extremsten Beispiele, da die anderen (meist männlichen) Feuerelementare und Candy People viel weniger humanoid aussehen als sie. Andere weibliche Charaktere und Kreaturen sind jedoch unterschiedlich seltsam; Lumpy Space Princess zum Beispiel ist im Grunde eine intelligente Wolke. In den Gender-Flip-Episoden ist Ice Queen sehr viel weniger abstoßend als der Ice King, aber höchstwahrscheinlich liegt das an ihrem WesenDie Selbsteinlage von Ice King.Aufgrund der Tatsache, dass die Besetzung viele und viele Charaktere hat. es gibt noch ein paar mehr. Allerdings sind sie immer noch zahlenmäßig von den Seltsamen unterlegen.
  • Im The Avengers: Die mächtigsten Helden der Welt! , Wasp wird eins, wenn sie durch Gammastrahlung mutiert wird.
  • Attea von Ben 10: Omniversum . Bei ihrem ersten Auftritt zurück in Fremde Macht Sie war ein bezaubernd aussehendes (wenn auch freches und verrücktes) Froschmädchen. Dann tauchte sie wieder im Omniverse auf und sah aus wie
  • Teryx an Dinountertassen ist eine weiterentwickelte Archaeopteryx und schön auf ihre Art, so sehr, dass mehrere Mitglieder ihrer Spezies (sogar die Big Bad der Show) von ihr angezogen werden. In einer Episode wird enthüllt, dass sie auf ihrem Heimatplaneten Schauspielerin in einer Seifenoper war, bevor sie sich dem Heldenteam anschloss, und hatte Horden von Bewunderern.
  • Entenschwindler :
    • Es scheint, dass, während männliche Marsmenschen klein und karikaturhaft sind, die Weibchen, insbesondere Königin Tyr'ahnee, gut sind. ◊. Andererseits ist der männliche Marsgeneral Z9 groß und gut gebaut, daher ist es möglich, dass Marvin nur ein Zwerg unter seinem Volk ist.
    • In einer Episode stürzte der Held auf einen Planeten, der aus attraktiven käferähnlichen Frauen bestand ... bis die Sonne unterging.
  • Leela aus Futurama , eine schöne einäugige Frau, die einer Rasse entstammt, die von allen möglichen Arten von Body Horror betroffen ist, ist ein besonders berechtigtes Beispiel:ihre Eltern und Leute sind früher menschliche, unterirdische Mutanten und die Tatsache, dass sie zufällig geboren wurde und fast menschlich aussah, war der Grund, warum sie sie als menschliches Alien ausgeben und sie für ein besseres Leben an die Oberfläche schicken konnten, als sie geben konnten ihr.Abgewendet mit vielen unterirdischen weiblichen Mutanten. Solche Missbildungen umfassen schleimige grüne Haut, vertikale Münder, zusätzliche Arme und Tentakel.
  • Alle weiblichen Wasserspeier In der ursprünglichen TV-Serie werden sexy geflügelte Humanoide gezeigt, mit Ausnahme von Una, die einem anthropomorphen Einhorn ähnelt und daher immer noch 'niedlich' ist, während männliche Wasserspeier viele andere Typen haben. Die komische Fortsetzung stellte jedoch schließlich Constance (Coco) vor, eine stämmige Frau, die einer Wildsau ähnelt, und Brooklyns Kumpel am Ende seines Timedance, Katana, hat ein Gesicht mit einem schönen Schnabel. Als Puck in „The Mirror“ Elisa in einen Wasserspeier verwandelte, qualifizierte sich Elisa dafür – obwohl Goliath sie als Mensch schöner fand.
  • Generator Rex hat Breach, ein blasses, vierarmiges Schulmädchen (wobei die oberen Arme ungewöhnlich groß sind). Eine spätere Episode stellte Cricket vor, ein Mädchen, das immer noch ziemlich süß ist, obwohl es grün ist und Stacheln an den Armen hat.Spätere Episoden reduzieren die Anzahl der Stacheln, machen ihre Figur voller und verleihen ihr ein süßeres Gesicht.
  • Gravedale High handelt von einer Highschool von Monstern, also sind einige der Monster süße Mädchen im Teenageralter, darunter Durze (eine Gorgone), Blanche (ein Zombie) und Cleo (eine Mumie).
  • Die düsteren Abenteuer von Billy & Mandy hat zwei männliche Beispiele:
    • Nergal Jr. hat einen enorm Anzahl von Fangirls, weil, obwohl monströs (und manchmal Yandere ), er ist ein süßer Idiot.
    • Ein Zickzack-Beispiel wäre Ir win; er beginnt von einem gewöhnlichen, harmlosen Nerd. Er entpuppt sich später als Vampir-Mumie und ist blöd-süß
  • Gummibärchen ist an diesem schuld. Gumby hat ungefähr den gleichen plattenförmigen Körper wie sein Vater, aber seine Mutter hat einen runden Kopf mit blonden Haaren auf einem Körper, der Brüste hat und sie trägt Kleidung. Nach den Maßstäben der meisten Einträge auf dieser Seite ist sie nicht süß, aber sie ist viel menschlicher als der Rest ihrer Familie.
  • Saffi aus Jimmy Zwei-Schuhe , ein einäugiger, orangehäutiger Dämon mit a Süß und Psycho Persönlichkeit und eine überraschend wohlgeformte Figur. Heloise kann aufgrund ihres mehrdeutigen menschlichen Status zählen, und einige Hintergrundcharaktere qualifizieren sich ebenfalls.
  • Viele Mädels aus Lloyd im Weltraum . Alpha Bitch Brittany hat blaue Haut und sechs Arme, ist aber immer noch ziemlich süß. Dandere Violet hat einfach gelbe Haut und rosa Haare. Cindy hat zwar zwei Köpfe, aber einer davon ist sehr hübsch und ihr Körper ist auch ganz nett. Lloyds Mutter Nora qualifiziert sich so ziemlich dafür Grünhäutiges Weltraumbaby . In einer Episode verliebt sich Eddie (the Token Human) in ein Mädchen, das am Ende ein halbes Zebra ist. Abgelehnt mit anderen Mädchen wie Genevieve, Megan, Grace, Charmaine und Mrs Bolts (die ein Roboter ), die viel mehr außerirdische Erscheinungen haben.
  • Martin Geheimnis lässt Diana im zweiten Teil des dritten Staffelfinales zu einem halben Eidechsenmädchen werden. Die namensgebende Figur macht sogar scherzhaft Komplimente, dass sie nur eine Mini-Mutante ist, weil sich ihre Augen verändert haben und sie einen Schwanz hat.
  • Iris aus Ruby Gloom ist ein entzückender junger Zyklopen mit a Genki Mädchen Persönlichkeit.
  • Sabrina: Die Animationsserie :
    • Die Gruppe wird in Harveys Comicwelt hineingezogen und Sabrina wird Calamari Queen, die halb Mädchen, halb Tintenfisch und verdammt süß ist. Sie scheint auch ein paar Jahre gealtert zu sein, gemessen an ihrem Brustbereich.
    • Grimadonna der Vampir-Superstar aus der Unterwelt. Eine sexy humanoide Frau nur mit lila Haaren, spitzen Ohren, blauer Haut und Reißzähnen.
  • Scooby Doo :
    • Lena Dupreevon Scooby-Doo auf Zombie Island ist eine... interessante Variante. Sie ist sicherlich süß , und sie ist sicherlich ein Monster, aber ihre Monsterform selbst? NICHT. SÜSS. Sie verwandeln sich zweimal. Die erste Form ist nur ihre normale menschliche Form nur mit Katzenohren, Zähnen, Augen, Krallen und etwas Fell. Dann verwandeln sie sich in schreckliche Monster. Auch die weiblichen Zombies aus dem Film sind definitiv nicht süß.
    • Scooby-Doo und die Alien Invaders hastdas süße gebürtige Mädchen Shaggy war heiß darauf (!) -und wer schien seine Gefühle zu teilen (!!) -wer war ein echter (wohlwollender) Ausländer; sie sah irgendwie aus wie eine metallisch-häutige Grauer Außerirdischer , aber mit attraktiver menschlicher Körperform und ausdrucksstarken Gesichtszügen.
    • Die Mädchen aus Scooby-Doo und die Ghoul-Schule . Sie alle sind Töchter berühmter Monster, Sibella zum Beispiel ist die Tochter von Dracula.
  • Im Schreistraße Cleo, die Mumie, passt zu diesem Trope, ebenso wie 'Cute Monster Boys' der Vampir Resus (mit seinen süßen kleinen Fangzähnen) und Luke der Werwolf (wenn auch nicht so sehr, wenn er in seiner vollen Wolfsgestalt ist!). Serie 2 fügt auch ein weiteres süßes Frankenstein-Monstermädchen in Form von Six hinzu.
  • Die Sendung Mit Der Maus hat ein Monsterkind, das seiner Mama ein Muttertagsgedicht schreibt. Mama ist sicherlich nicht sexuell-attraktiv-süß (immer noch, man kann ihre Zitzen sehen! Keuchen!), aber man kann mit Sicherheit sagen, dass sie herzerwärmend-grotesk-süß ist.
  • Star gegen die Mächte des Bösen :
    • Star sieht aus wie ein vierzehnjähriges Mädchen mit Herz-Tattoos auf den Wangen. Sie verwandelte sich während des Mewberty vorübergehend in eine monsterartige schmetterlingsähnliche Form, sah aber immer noch bezaubernd aus, obwohl sie schrecklich war.
    • Hekapoo. Sie sieht aus wie ein blasses junges Mädchen mit Hörnern und vielleicht Fell.
    • Tom Lucitor ist ein männliches Beispiel, ein attraktiver Junge mit Hörnern, scharfen Zähnen, drei Augen und einem Schwanz (Und Star, der seine Freundin ist, hatte keine Ahnung von diesem letzten Detail)
    • Meteora Butterfly verwandelt sich in der Episode Gone Baby Gone in ein wunderschönes Semi-Monster-Mädchen von 16 Jahren.
  • Teen Titans :
    • Kätzchen in der Episode 'Date with Destiny' sieht aus wie ein süßes, normales Menschenmädchen. Ihr Vater, Killer Moth, scheint eine Art Mottenmensch zu sein und ihr Freund Fang ist ein Typ mit einem Riesenspinne für einen Kopf (kein Spinnenkopf, eine Spinne). Es stellt sich heraus, dass Killer Moth eigentlich ein ganz normaler Kerl in einem Kostüm ist, aber trotz der metallischen Stimme und dem sich nicht bewegenden Mund wird das vielleicht nicht klar, wenn man sich die Episode ansieht.
    • Unter den Hauptfiguren gibt es Dark Magical Girl Raven, die Tochter eines Eldritch Abomination Physical God und einer menschlichen (na ja, Azarathianin sowieso) Frau. Die meiste Zeit sieht sie aus wie ein süßes Menschenmädchen, abgesehen von ihrer blassen Haut und den lila Augen und Haaren (und in ihrer animesken Welt ist das schwer zu sagen .) wie ungewöhnlich selbst einige dieser Eigenschaften sind ). Je wütender sie jedoch wird, desto mehr zeigen sich die monströsen Züge ihres Vaters: Wenn sie vier leuchtend rote Augen hat, einen langgestreckten Körper und Lovecraftsche Mengen an Dunkelheitsranken aus ihrem Umhang spuckt, ist es Zeit zu rennen. Schnell! Dr. Licht: Es war so... so... dunkel... Lass es aufhören... Lass es aufhören...
    • Beast Boy bedeckt Cute Monster Boy mit seiner grünen Haut, den spitzen Ohren und den Cute Little Fangs.
    • Trotz der offensichtlichen Schönheit von Starfire ist Ms. Alien Eye-Candy immer noch ein superstarkes außerirdisches Monster mit oranger Haut, das Laser abfeuert. Ein wirklich schönes außerirdisches Monster, aber trotzdem außerirdisches Monster. Dies wird immer dann erwähnt, wenn sie beschließt zu essen (ihre Rasse frisst riesige Insekten und Tintenfische und lässt sich die Zähne spitz gefeilen) oder jemanden umarmen (begleitet von knochenbrechenden Geräuschen).
  • Jederzeit einer der Hauptcharaktere von Total Spione! zu einem Halbmenschen mutiert ist, ist dies das garantierte Ergebnis. Auch als Halb- Kakerlake Alex schafft es immer noch, ziemlich süß zu sein.
  • Hässliche Amerikaner : Callie Maggotbone, buchstäblich die Tochter des Teufels, ist fast auch Mensch. Sie würde wahrscheinlich nur ihre kleinen Hörner absägen müssen, um als Mensch zu gehen.
  • Als Stella im monster in ein Monster verwandelt wurde Winx-Club Episode 'Fee und das Biest', sie war immer noch ziemlich süß. Ein grünhäutiges, scharfzahniges, amphibisches Monstermädchen, mit einer schönen Fettschicht auch.

Interessante Artikel