Haupt Truppen Dr fühle mich gut

Dr fühle mich gut

  • Dr Feelgood

'Wenn Sie unten sind, holt er Sie ab, Doktor Robert'
Nehmen Sie einen Schluck aus seiner speziellen Tasse, Doktor Robert
Doktor Robert, Sie sind ein neuer und besserer Mann
Er hilft dir zu verstehen
Er tut alles, was er kann, Doktor Robert
— Die Beatles, 'Doktor Robert'

Manchmal ist Dr. Feelgood ein Hinterhofarzt, manchmal ein ansonsten respektabler Arzt. Er dient als Katalysator für die gefährliche oder unethische Angewohnheit eines anderen Charakters, verschreibungspflichtige Medikamente zu nehmen. Sie haben vielleicht versprochen, „keinen Schaden anzurichten“, aber am Ende des Tages merken sie entweder nicht, dass der Patient ein Problem hat, oder es ist ihnen einfach egal.

Werbung:

Händlerärzte sind auf dem besten Weg, zu einer fernen Erinnerung an vergangene Zeiten zu werden, da viele nationale Gesundheitsbehörden seit dem Aufkommen des Internets und der groß angelegten Computer diese Praxis direkt bekämpfen, indem sie Systeme implementieren, die die Verschreibungsgeschichte eines Arztes elektronisch verfolgen und alles markieren misstrauisch. Dies hat so gut funktioniert, dass dieser Trope tatsächlich ins Gegenteil verkehrt ist – es gab Fälle, in denen Ärzte legitimen Schmerzpatienten Betäubungsmittel vorenthielten, aus Angst, wie ein Dr. Feelgood zu erscheinen.

Der Trope Namer ist das Lied von Mötley Crüe, obwohl die Titelfigur nicht buchstäblich ein Arzt ist. Nicht zu verwechseln mit dem Aretha Franklin-Song oder der britischen Pub-Rock-Band.


Werbung:

Beispiele:

Alle Ordner öffnen/schließen Anime & Manga
  • Im Original AKIRA Manga, Kaneda ist in einer Beziehung mit einem Mädchen, das im Büro der Schulkrankenschwester arbeitet und sie benutzt, um Drogen für seine Gang zu finden. Verständlicherweise wurde dies aus dem Film herausgeschnitten.
Comics
  • Wohnung 3 G hat Professor Papagoras, der gefälschte Rezepte für Schlaflosigkeitspillen ausstellt, im Austausch für (es ist sehr lose angedeutet) Sex.
Film — Live-Action
  • Im Der Kanonenkugellauf , Dr. Nikolas van Helsing hat die Angewohnheit, sich (und jeden anderen, der danach fragt) den nicht näher spezifizierten Inhalt einer Injektionslösung zu injizieren, die er immer bei sich trägt, was dazu führt, dass er ein glückseliges Grinsen bekommt und dann ohnmächtig wird.
  • Der Arzt in Requiem für einen Traum die Sara Goldfarb weiterhin ein Rezept für Diätpillen schreibt, auch wenn sie über seltsame Nebenwirkungen klagt und eindeutig eine Sucht entwickelt.
  • DR. Feingarten in SCHLUCHZEN. der verschreibungspflichtige Medikamente wie Süßigkeiten ausgibt. Er versorgt Sally mit den Beruhigungsmitteln, um sie genug zu entspannen, um ihre Oben-ohne-Szene zu machen.
  • oshiete!
  • Veronika Voss : Dr. Katz ist böser als Ihr Standard Dr. Feelgood. Sie bringt Süchtige nicht nur mit ihrem Morphium in Verbindung, sie erschafft anscheinend absichtlich Süchtige, blutet ihnen dann alles aus, was sie besitzen, und treibt sie schließlich in den Selbstmord, indem sie sich weigert, ihnen weitere Drogen zu geben, nachdem sie kein Geld mehr haben.
Werbung:Literatur
  • Nacktes Mittagessen von William S. Burroughs: Der County Clerk erzählt von einem Gespräch mit seinem örtlichen Apotheker: „Nun“, sagt Doc, „hier war heute Morgen ein Kerl. Stadtfeller. Etwas auffällig angezogen. Also hat er ihm einen RX für ein Einmachglas Morphium besorgt... Ein irgendwie komisch aussehendes Rezept auf Toilettenpapier... Und ich sagte ihm direkt: 'Mister, ich vermute, dass Sie ein Drogenteufel sind.' '
    '''Ich habe die eingewachsenen Zehennägel, Pop. Ich habe Qualen.'', sagt er.
    '''Nun', sage ich, 'ich muss aufpassen. Aber solange Sie eine legitime Bedingung und einen RX von einem zertifizierten Bona-Feedy-Mediziner haben, fühle ich mich geehrt, Ihnen zu dienen.' '
Live-Action-TV
  • Dr. Spaceman (ausgesprochen Spa-CHEH-man ) von beiden Festgenommene Entwicklung und 30 Felsen .
  • Buffy die Vampirjägerin : Amy war die Wurzel von Willows „Rückfall“ in ihre magische Angewohnheit.
  • FBI: Most Wanted : Dr. Jason Brock , der Bösewicht der Woche in ' Dopesick ' , betreibt eine Tablettenfabrik für eine Biker - Gang . Er schreibt Rezepte für Opioide für die Süchtigen, die ihm die Biker-Gang als Patienten schickt, ohne auch nur die oberflächlichste Prüfung: „Rückenschmerzen“ als Grund für die Verschreibung nennen. Die Süchtigen füllen die Skripte aus, behalten einen Prozentsatz der Pillen für ihren eigenen Gebrauch und geben den Rest den Bikern zum Weiterverkauf. Abgesehen von der großen Anzahl geschriebener Rezepte wird dem FBI ein Tipp gegeben, weil alle seine 'Patienten' bar bezahlen.
  • Ein Opfer der Woche auf Die Lichtungen war eine davon und die Klinik, die er betrieb, war eine „Pillenfabrik“. Es stellte sich heraus, dass die Klinik nur eine von einer ganzen Kette von Tablettenfabriken war, die von einem korrupten Medizinunternehmen betrieben wurden. Auch der tote Arzt hat es getandamit er Geld für medizinische Versorgung sammeln konnte, die er in das vom Erdbeben verwüstete Haiti schicken konnte
  • Freude :
    • Sandy, der ehemalige Chorlehrer, gründet einen Pot-Dealer-Ring, nachdem er medizinisches Marihuana verschrieben hat, und bezeichnet seinen Verschreiber/Lieferanten sogar als „Dr. Gut fühlen'.
    • Terri verteilt Pseudoephedrin, als sie Schulkrankenschwester wird (obwohl sie keine Krankenschwester ist).
  • Haus : Dr. Gregory House ist sein eigener Dr. Feelgood, was mit der Vicodin-Sucht und allem. Aufgrund der Regeln gegen Ärzte, die selbst Rezepte ausstellen, lässt er normalerweise Wilson oder einen seiner Schergen die Waren für ihn besorgen. Sie stellen gelegentlich fest, dass dies auf die Patienten zutrifft, die sie in dieser Woche behandeln; In einer Episode entdeckten sie, dass eine berufstätige Mutter ohne Wissen ihrer Familie ein Ritalin-Rezept für ihre Kinder ausfüllte, damit sie die Pillen selbst einnehmen konnte.
  • Schlüssel & Peele : Spielte in einem Sketch zum Lachen, als ein drogensuchender Mann in eine Klinik geht, wo die Ärzte frei medizinische Marihuana-Rezepte verteilen. Obwohl er vom Arzt gecoacht wurde, um zu behaupten, dass er an Rückenschmerzen, Angstzuständen oder Schlaflosigkeit leidet, kommt der Patient mit einer Reihe von immer unwahrscheinlicheren Krankheiten wie AIDS, Lepra, Skorbut, Rachitis und Schwindsucht auf, die den Arzt dazu bringen, ihn zu schlagen ins Gesicht: Arzt : Tut Ihr Gesicht weh, Mr. Washington?
    Geduldig : Ja.
    Arzt : [Schiebt ihm ein Rezept hin] Dann sollte das helfen!
  • Recht & Ordnung hatte einmal einen Fall mit einem von diesen. Sie hatten ein wenig Schwierigkeiten, eine Anklage zu erarbeiten, die bleiben würde, weil die Medikamente, die er verschrieb und abgab, nicht wirklich illegal waren.
  • Auf Verrückte Männer Das Kreativteam muss über das Wochenende arbeiten, um einen neuen Kampagnen-Pitch für einen wichtigen Kunden zu entwickeln. Jeder ist sehr müde, also schlägt Rogers vor, einen Arzt hinzuzuziehen, den er kennt, der ihnen 'Vitaminspritzen' geben kann, die ihnen die Energie geben, die sie brauchen, um das Projekt abzuschließen. Der Arzt injiziert jedem scheinbar Methamphetamine. Die Dinge werden schnell seltsam, wenn sich die Leute verrückt verhalten und manche fangen sogar an, sich selbst zu verletzen. Es wird angedeutet, dass der Arzt Roger auch mit LSD versorgt.
  • In einer Folge von referenziert Malcom mittendrin , als eine neue Nachbarin Lois fragt, wer ihr Arzt ist. Lois fragt, was das Problem sei, und die Nachbarin antwortet mit „Rückenschmerzen“ und deutet an, dass sie alles sagen wird, um die Pillen zu bekommen, die sie will. Lois antwortet: 'Entschuldigung, mein Arzt ist ehrlich.'
  • ZU Neue Tricks Episode, die sich auf den Tod eines Rocksängers konzentrierte, ließ seine ehemaligen Bandkollegen die Detektive auf 'Doc' hinweisen, der sie alle mit Drogen versorgte. Es stellte sich heraus, dass der Typ nur ein Dealer war und kein richtiger Arzt.
  • Auf Schattenjäger , Victor Aldertree, Leiter des Instituts und ehemaliger Feldarzt, gibt Isabelle die fantastische Droge yin fen . Dies soll ihr angeblich helfen, sich von einer Verletzung zu erholen, aber er spielt seine Hilfsbereitschaft bei der Suche nach einem Date mit ihr aus. Die Droge macht auch extrem süchtig, da sie aus Vampirgift hergestellt wird. Da Isabelle es von keiner Quelle außer Aldertree bekommen kann, sucht sie nach echten Vampiren, um gebissen zu werden.
Musik
  • Die Beatles 'Doctor Robert' aus Aufsehen . 'Wenn du unten bist, holt er dich ab/Nimm einen Schluck aus seinem Spezialbecher.../Nun gut, gut, du fühlst dich gut/Nun, gut, gut, er wird dich machen'
  • Cypress Hills „Dr. Greenthumb' ist auf den Anbau von selbst angebautem Marihuana spezialisiert. Sein Geschäftsplan scheint eher darauf abzuzielen, unabhängige Anbauer mit Mitteln zu versorgen, um ihren Betrieb vor der Polizei zu verbergen, als darauf, Cannabis direkt zu liefern.
  • Ein erstaunlich ehrliches und direktes Thema ist das Thema von 'I Buy The Drugs' von Electric Six.
  • Die Moody Blues schrieben eine musikalische Ode an Dr. Timothy Leary, historisch gesehen einer der größten Verfechter von LSD, mit dem Titel „Legend of a Mind“.
  • Rache des Sith-Memes
  • Pink Floyds „Comfortably Numb“ enthält Verse, die anscheinend von einem solchen Arzt gesungen wurden, der darauf abzielt, den KO-Protagonisten wiederzubeleben, um ihn dazu zu bringen, eine Show aufzuführen; Der Film des Albums zeigt, dass er nicht so glamourös ist. Das Lied wurde teilweise von Roger Waters' Begegnung mit einem inspiriert, als er auf Tournee erkrankte: Hallo?
    Ist hier irgendjemand drin?
    Nicke einfach, wenn du mich hören kannst.
    Ist jemand zu Hause?
    Komm schon, komm schon, komm schon,
    Ich höre, du fühlst dich niedergeschlagen.
    Nun, ich kann deinen Schmerz lindern
    Bring dich wieder auf die Beine.
  • 'Mother's Little Helper' von The Rolling Stones handelt von Müttern der 1960er Jahre, die verschreibungspflichtige 'Oberteile' nehmen müssen, um all ihren täglichen Pflichten nachzukommen. Es enthält eine Warnung vor Überdosierungen von verschreibungspflichtigen Pillen. Und obwohl sie nicht wirklich krank ist / Es gibt eine kleine gelbe Pille...
    Doktor bitte, noch ein paar davon/ Vor der Tür nahm sie vier weitere.
  • WASP hat 'Doctor Rockter' aus dem Konzeptalbum Das Purpurrote Idol Er ist der König des Stachels, Mr. Morphine, mein Freund
    Onkel Slam, der Medizinmann
    Und ich bin ein Junkie mit einem großen King Kong-großen Affen
    Krieche meinen Rücken auf und ab
Tabletop-Spiele
  • Die Pusher-Karriere von Unzähliges Lied ist im Wesentlichen folgendes: Ein Sanitäter, der gut reden kann, und die Medikamente, die er verwendet, um die Verletzungen seines Teams zu heilen, sind zwar stark und wirksam, haben aber eine ziemlich gute Chance, süchtig zu werden.
Theater
  • Der Arzt, der Mary Tyrone erstmals Morphin verschrieben hat Die Reise eines langen Tages in die Nacht , sowie die Ärzte, die dies weiterhin tun, während sie Off the Wagon ist.
  • Wendla, die weibliche jugendliche Protagonistin im Original-Bühnenstück von Frühlingserwachen ,wird durch Tabletten getötet, die ihr als Abtreibungsmittel verschrieben wurden. Der Arzt sagt ihr nie, dass sie schwanger ist und besteht darauf, dass sie an Anämie leiden.
Videospiele
  • Ada Straus, gefunden in der Stadt Novac in Fallout: New Vegas ist sowohl eine ziemlich inkompetente Ärztin (obwohl sie Sie immer noch behandeln kann) als auch eine Verkäuferin illegaler, süchtig machender Medikamente wie Jet und Buffout. Sie ist die einzige Figur im Spiel, die beides tut.
Original-Web
  • on r/nosleep berichtet über die Erfahrungen einer Rezeptionistin in einer Tablettenfabrik in Florida und die immer gefährlicher werdenden übernatürlichen Ereignisse rund um die Fabrik.
  • Skippys Liste :
  • Zweiter Weltkrieg : Die Sonderfolge 'High Hitler! - Nazis on Crystal Meth Teil 1' behandelt die Geschichte von Dr. Theodor Morell, Hitlers Leibarzt, der ihm täglich Cocktails aus Methamphetamin, Kokain, Barbituraten und mehr verschrieb.
Western-Animation
  • Dr. Potterswheel in Moralisches Orel gibt Bloberta als Reaktion darauf, dass sie ihre untere Region mit einem Presslufthammer verstümmelt hat, Schmerzmittel, da er dadurch erregt ist. Es hat sich auch herausgestellt, dass er ein Witwer ist, der seiner Frau auch Schmerzmittel verabreicht hat, anstatt sie tatsächlich zu behandeln, was zu ihrem Tod geführt haben könnte.
  • die zähen Jungs/Nancy zeichneten Geheimnisse
  • Die Venture Bros. : Dr. Venture besucht einen 'Tijuana-Arzt', um seine Pillen aufzufüllen. Anfangs sträubte sich der Arzt, so viele Medikamente zu verschreiben, und wurde beleidigt, dass Dr. Venture annahm, er würde nur ein Rezept ausstellen, weil er ein mexikanischer Arzt sei. Dr. Benjamin half, die Rüschen zu glätten.
Wahres Leben
  • Dr. George Nichopoulos (auch bekannt als Dr. Nick)HinweisDr. Nick von The Simpsons basierte teilweise auf ihm, der von 1967 bis zu seinem Tod 1977 Elvis Presley Medikamente verschrieb. Nick' gab Elvis seinen letzten tödlichen Vorrat. Bei seinem Prozess wurde festgestellt, dass er Elvis in den ersten acht Monaten des Jahres 1977 10.000 Dosen Amphetamine, Barbiturate, Betäubungsmittel, Beruhigungsmittel, Schlaftabletten, Abführmittel und Hormone verschrieben hatte. Er wurde für nicht schuldig befunden und der Bundesstaat Tennessee erlaubte ihm sogar, seine medizinische Zulassung bis 1983 zu behalten, als sie wegen Überdosierung entzogen wurde.
  • Michael Jackson scheint durch mehrere davon Zugang zu Schmerzmitteln gehabt zu haben, und ein besonders unethisches, Conrad Murray, wurde bei seinem Tod des fahrlässigen Totschlags und der schweren Fahrlässigkeit für schuldig befunden, indem er ein chirurgisches Anästhetikum als Schlafmittel verschrieb.
  • Einer der seltsamsten ist der Londoner Zahnarzt, der, nachdem er John Lennon und George Harrison untersucht hatte, sie zu einem nächtlichen Kaffee einlud. Der Kaffee war mit LSD versetzt. Es gefiel ihnen beiden so gut, dass sie ihm dankten.
  • Der Beatles-Song „Dr. Robert' handelte von dem echten New Yorker Arzt Max Jacobson (trotz der Referenz von National Health), dessen Spitzname Trope Namer war. Er ließ sich mit JFK ein und gab ihm mehrere umstrittene Behandlungen. Einige davon betrafen illegale Drogen wie Methamphetamine. Viele von Kennedys medizinischen Problemen und Behandlungen wurden einige Zeit danach nicht freigegeben.
  • Die Ärzte in Nazi-Deutschland, die kein Mad Doctor waren, waren stattdessen normalerweise einer von ihnen (oft beides). Deutschlands frühe Erfolge im Krieg waren zum Teil darauf zurückzuführen, dass den Soldaten riesige Mengen Meth verschrieben wurden, um ihr Schlafbedürfnis und ihre Schmerzfähigkeit zu beseitigen. Hitlers eigener Leibarzt war ein echter Bonbon, was wahrscheinlich einiges erklärt - er gab Hitler täglich Kokain- und Opioidespritzen, und dann formulierte Hitler seine militärischen Pläne, während er high war.
  • Das war der Modus Operandi des berüchtigten Serienmörders Dr. Harold Shipman, der seine Patienten absichtlich süchtig nach verschreibungspflichtigen Schmerzmitteln machte, bis er sie schließlich durch Überdosis tötete. Es wurde viel darüber gesprochen, dass seine Mutter in den letzten Monaten, bevor sie an Krebs erlag, offenbar stark auf Morphium zur Schmerzlinderung angewiesen war, und verschiedene Sesselpsychologen spekulierten über die Auswirkungen, die dies auf ihren Sohn in einem beeinflussbaren Alter gehabt haben könnte, aber die Tatsache dass so viele seiner Opfer ihm große Geldsummen hinterließen, legt eine banalere Erklärung nahe. Die Wahrheit wird für immer ein Rätsel bleiben, da Shipman sich in seiner Gefängniszelle erhängte, ohne jemals jemandem eine klare Antwort auf seine Motive zu geben.
  • Viele Kriege, vom Amerikanischen Bürgerkrieg bis zum Zweiten Weltkrieg, führten zu Unmengen von Opiatabhängigen, da Opiate als Schmerzmittel zur Behandlung von verwundeten Soldaten verwendet wurden. Nach dem Krieg verschrieben die Ärzte diesen ehemaligen Soldaten in der Regel weiterhin Opiate.
  • In Russland besteht die traditionelle lokale Version dieser Trope darin, dass der Arzt seine Freunde oder Kunden mit medizinischem Alkohol versorgt. In Russland ist es nicht legal, reinen, unverkennbaren Alkohol in Geschäften zu verkaufen, und Drogerien verkaufen ihn nur auf Rezept. Entweder stellt der Arzt ein solches Rezept aus oder stiehlt mit Hochdruck Ethanol aus dem Krankenhaus und verkauft es auf dem Schwarzmarkt.
  • Französischer Serienmörder war ein Arzt, der die Aufmerksamkeit der französischen medizinischen Behörden auf sich zog, indem er berüchtigten Junkies Medikamente verschrieb. Es war, bevor er all die Morde beging, für die man sich heute an ihn erinnert.
  • Die Opioid-/Heroinsucht-Krise in den USA wurde in den 90er und 2000er Jahren teilweise dadurch verursacht, dass sie „Pillenfabriken“ betrieben, in denen sie süchtig machende Schmerzmittel wie ein Fließband verschrieben und verteilten, ohne die Patienten richtig zu untersuchen und dafür staatliche und private Krankenversicherungen in Rechnung zu stellen . Die Bemühungen, dies zu unterbinden, waren größtenteils erfolgreich, haben es aber auch für Menschen erschwert, die berechtigterweise Schmerzmittel benötigen.
  • In den frühen Tagen der Prohibition war es legal für eine Person, Alkohol zu trinken, wenn es von einem Arzt empfohlen wurde, und selbst dann innerhalb einer bestimmten Grenze – es war nicht ungewöhnlich, dass ganze Familien „Krankheiten“ entwickelten, die nur „geheilt“ werden konnten “ durch das Trinken von Alkohol, den einige sehr hilfreiche Ärzte verschreiben würden.
  • Der Serienmörder Efren Saldivar erlangte Berühmtheit, weil er mindestens sechs getötet hatteHinweisEinige Schätzungen geben an, dass seine Tötungszahl über 200 liegt, obwohl dies schwer, wenn nicht unmöglich zu beweisen ist, da einige der Opfer eingeäschert wurdenPatienten durch Injektion eines paralytischen Medikaments, das während der Arbeit als Atemtherapeut zu Atem- und/oder Herzstillstand führte. Saldivar konnte trotz eines ersten Geständnisses von den Morden Abstand nehmen, da dem Gericht keine hemmenden Beweise gegen ihn vorgelegt werden konnten, da sich einige der Verbindungen wie Succinylcholinchlorid und Morphin schnell zu harmlosen Verbindungen zersetzen. Pancuronium (Markenname Pavulon) wurde bei sechs Morden verwendet und wurde daher in Gewebeproben von einigen der Opfer gefunden, was zu seiner Festnahme und lebenslanger Haft führte; Hätte er sich nicht im Rahmen eines Plädoyers schuldig bekannt, hätte er am Ende das gleiche Schicksal wie seine Opfer durch die Giftspritze teilen müssen.

Interessante Artikel