Haupt Main Fanfiction

Fanfiction

  • Fanfic

img/main/78/fanfic.png Fanfiction – so könnte Literatur aussehen, wenn sie nach einer nuklearen Apokalypse von einer Bande brillanter Popkultur-Junkies in einem versiegelten Bunker von Grund auf neu erfunden würde. - ZU Zeit Artikel ein bestimmtes Phänomen diskutieren.Werbung:

Wenn Sie möchten, dass etwas richtig gemacht wird, tun Sie es selbst.

Fan Fiction ist eine Form des alternativen oder erweiterten Universums, die von den Fans eines Werks erstellt wird, und nicht vom ursprünglichen Schöpfer des Werks. Fan-Fiction-Geschichten, oder 'Fanfics', wie sie oft genannt werden, werden aus einer Reihe von Gründen geschrieben, wie zum Beispiel:

  • eine Geschichte fortsetzen, die vorzeitig endete (siehe Fortsetzung);
  • eine Geschichte so zu wiederholen, wie der Autor sie denkt sollte gegangen (siehe Fix Fic );
  • um zu sehen, was passiert, wenn bestimmte Charaktere in ungewöhnliche Situationen geraten (siehe Alternatives Universum Fic ),
  • um zu sehen, was passiert, wenn die Charaktere eines Franchises auf die Charaktere eines anderen Franchise treffen (siehe Crossover);
  • sich im fiktiven Universum vorstellen (siehe Self-Insert Fic );
  • um die Charaktere dazu zu bringen, sich zu verlieben, Sex zu haben, sich zu verabreden, zu heiraten oder Kinder miteinander oder mit dem Autor / Leser zu haben (siehe Versand)
Werbung:

Aufgrund der Unerfahrenheit vieler Fanfiction-Autoren hat sich Fanfiction den Ruf erworben, eine Quelle für schrecklich , schrecklich Schreiben . Es gibt jedoch Fanfics, die UNGLAUBLICH gut sind – manchmal genauso gut, wenn nicht sogar besser als das Originalwerk.

Zu sagen „Es war wie eine Fanfiction-Episode“ ist jedoch normalerweise kein Kompliment.

Fanfiction ist oft der Ort, an dem epileptische Bäume gepflanzt und kultiviert werden. Erwarte viele, viele, viele mehr Ficks mit dem Ensemble Dark Horse als mit The Hero.

Obwohl die Fanfic zusammen mit dem Internet explodierte, existierte sie Gut bevor das Netz es tat. Koryphäen wie John Stuart Mill steuerten unerlaubte, originelle Geschichten bei, die in einem fiktiven Universum angesiedelt sind. Bevor mittelalterliche französische Troubadour Lancelot und Guinevere verschifften, schrieben die alten Griechen Theaterstücke über die Beziehungen zwischen Charakteren in Die Ilias . In Platons Symposium ein Charakter beschwert sich, dass ein Stück von Aischylos die Charakterisierung von Achilles und Patroklos falsch gemacht habe. Nämlich, dass es die Lover and Beloved-Dynamik nach hinten bekam.

Werbung:

Nicht alle Fanfic sind geschrieben, obwohl dies die häufigste Form ist. Es kann in jedem Format vorliegen, das eine Geschichte erzählen kann. In Japan Manga doujinshi (Amateur-Comic-Bücher) sind ein gängiges Vehikel; und mit der immer einfacheren Produktion auf PCs werden Fan-Videos (von Anime-Serien bis hin zu Krieg der Sterne ) sind ebenfalls erschienen.

Die Unterscheidung zwischen Fanfiction und Originalfiction, wie wir sie heute kennen, wird weitgehend durch das moderne Urheberrecht geschaffen; ein Großteil des klassischen Schreibens ist eigentlich „Fanfiction“, die auf älteren Quellen basiert. Der Hauptunterschied zwischen Fanfic und einer von einer anderen Geschichte inspirierten Geschichte besteht darin, dass die Geschichte, auf der eine Fanfic basiert, eine oder mehrere 'offizielle' Versionen hat, die normalerweise einer Firma, einem Schöpfer oder beiden gehören. Also Dinge wie , ein Stück biblischer Apokryphen mit Angry!Uber! Baby Jesus oder Variationen der Artus-Legende, in denen es keinen Heiligen Gral gibt und Lancelots Affäre mit Guinevere nie stattfindet, würden nach dieser Definition nicht 'zählen'.

Keine Aussage über die Rechtmäßigkeit von Fanfiction, die auf noch urheberrechtlich geschützten Werken basiert, wurde im amerikanischen formellen Recht oder in seinen Gerichten nie abgegeben. Die beiden häufigsten Argumente dafür, dass Fanfic legal ist, beinhalten entweder die stillschweigende Zustimmung – Unternehmen und Autoren haben jedes Recht, ein Fanwork-Verbot zu erlassen, wie durch FanFiction.Net 's Banlist, sind aber meistens tolerant – oder fair use – die gemeinnützige, erzieherische und transformative Nutzung des Werks rechtfertigt seine Existenz; sehen . Das erste ist ein Missverständnis darüber, wie Legalität funktioniert; Du benötigst die aktive Erlaubnis des Rechteinhabers, damit Fanfics legal sind und Schweigen bedeutet keine Erlaubnis. Letzteres ist das Hauptargument, das die Entwicklung der Organisation of Transformative Works, einer Website zur Interessenvertretung von Fan-Gewerkschaften, ausgelöst hat.

Autoren haben oft widersprüchliche Reaktionen auf Fanfiction, die in „ihrem“ Universum spielt, was manchmal zu dem oben erwähnten Fanwork-Verbot führt. J. K. Rowling hat sich weitgehend angenommen Harry Potter Fanfics, wenn auch mit gewissen Einschränkungen, zum Beispiel und Tamora Pierce dass Fanfiction eine gute Möglichkeit sein kann, seine Schreibfähigkeiten zu verbessern. Sir Terry Pratchett gab zu, dass es existiert und war cool dabei und wies darauf hin, dass alles funktioniert, solange die Leute vernünftig damit umgehen. Er fügte zwei Vorbehalte hinzu: Jeder, der Scheibenwelt Fanfics sollten nicht einmal Überlegen für Geld zu tun, und Autoren sollten darauf achten, es nicht dorthin zu legen, wo er es sehen könnte - da er nicht riskieren wollte, seine Plagiatoren (sozusagen) für seine eigenen zukünftigen Handlungen zu plagiieren, wenn auch unabsichtlich. George R. R. Martin, Autor der epischen Fantasy-Serie Ein Lied von Eis und Feuer , , sagt, dass 'das Erstellen eigener Charaktere ein Teil des Schreibens ist.' Er ist sogar so weit gegangen, mit rechtlichen Schritten zu drohen, sollte er auf irgendeine Fanfiction im Westeros-Universum aufmerksam werden. Der Schriftsteller/Journalist James Bow für die Unterstützung von Fanfics mit dem Hinweis, dass es ein Sprungbrett ist gegenüber Erstellen Sie Ihre eigenen Charaktere und Einstellungen. Was die Medienunternehmen anbelangt, reichten die Reaktionen von Archie Comics, die die sofortige Entfernung forderten, bis hin zu Paramount, die einige der besseren nahmen Star Trek Fanfics und deren Veröffentlichung in gedruckten Büchern.

Es sollte wohl angemerkt werden, dass mehrere namhafte Autoren sich Autoren von Fanfictions. Sowohl Stephen King als auch Neil Gaiman haben (zum Beispiel) Geschichten über Cthulhu, Dracula und Sherlock Holmes geschrieben und diese Geschichten als Fanfics bezeichnet. Mitwirkende an Franchises wie Doctor Who wie Paul Cornell haben oft völlig inoffizielle Geschichten auf ihren Blogs und Websites veröffentlicht, über ihre vollständig lizenzierten Skripte und Romane hinaus.

Einige Franchises – wie z Star Trek – haben Fanfiction tatsächlich in eine Profitquelle verwandelt, indem sie Tie In Novels geschaffen haben. Diese Bücher werden in der Regel von jungen und aufstrebenden Autoren geschrieben, oft ehemalige Fanfiction-Autoren, und stellen einen Zwischenzustand zwischen Fanfiction und völlig origineller Fiktion dar.

Am Ende erkennen immer mehr Medien, dass Fanfiction und andere Fanwerke eine einfache Tatsache des Lebens sind. Und da Kunst das Leben imitiert, ist es jetzt möglich, zu finden Fälschung Fanfiction, die im Rahmen einer Marketingkampagne erstellt wurde. Zum Beispiel die 2010er Staffel von Showtime's Vereinigte Staaten von Tara stellte eine neue Figur vor, einen Künstler, der eine Comicfigur namens 'Prinzessin Valhalla Hawkwind' geschaffen und veröffentlicht hatte. Als Teil des Werbeaufbaus dafür hat Showtime tatsächlich ein komplett mit Fanfiction, Fanart und Fanvideo.

Einige Fanfictions werden bekannt genug, um andere Fanfics zu beeinflussen, die wiederum mehr Fanfics beeinflussen, und so weiter in einem Dominoeffekt. Dies kann und wird zur Entstehung und Verewigung von Fanon führen – wenn ein Autor ein 'cooles Detail' findet und andere es blind kopieren, ohne zu merken, dass es ihre Erfindung war und nicht zum offiziellen Quellenmaterial gehörte. Darüber hinaus können Charaktere durch die Rückkopplungsschleifen der Fanfiction flandernisiert werden und sich manchmal dramatisch von ihrer ursprünglichen Form ändern.

Schließlich wird diese Ansammlung von Details und Mutationen, die von Fans geboren wurden, zu Dingen, die 'jeder' über die Serie kennt. Diejenigen, die mit dem Originalmaterial neu oder nicht vertraut sind, werden häufig in der Annahme verwechselt, dass es offensichtlich muss sein Kanon wenn so viele Leute es erwähnen, sogar 'Fakten' der Sorte Epileptische Bäume. Dies ist vor allem bei Serien mit langen Auflagen der Fall, die für die Handlung unwichtige, aber für die Fans und die Fan-Autoren interessante Details beschönigen.

Ein Beispiel ist der Harry Potter Fanfiction Die Draco-Trilogie , die anscheinend so weit gelesen wurde, dass Details wie Blaise Zabini als weiblich und Ginnys Name als Virginia als Kanon angesehen wurden, obwohl sie beide von späteren Büchern widerlegt wurden.

Ein weiteres Beispiel dafür ist der Manga/Anime Ranma & frac12; , veröffentlicht, lange bevor das Internet allgegenwärtig wurde und viele Fans keinen einfachen Zugang zum Original-Quellmaterial hatten. Alle möglichen DetailsHinweis(einschließlich der Erklärung von Akanes Hammer entweder als Ki-Angriff oder als Aufenthalt in einer hyperdimensionalen Tasche, ihre Flandernisierung in eine 'Psychobitch', ihr tödliches Kochen – anstatt nur schlecht zu sein – und die Namen und Schicksale der vielen vermissten Mütter)wurden in der eigentlichen Show nie angesprochen, sondern standardisiert in Ranma Fanfiction im Laufe von etwa einem Jahrzehnt. Der Prozess wurde beschleunigt und verschlimmert durch das Auftauchen von Fanfiction, die von Leuten geschrieben wurde, die die Show selbst noch nie gesehen hatten und deren einziger Kontakt mit Ranma war andere Fanfiction.

Es ist nicht verwunderlich, dass Fans einiger Shows gelegentlich FAQs schreiben, nur um die Ansammlung von Fanon auf diese Weise zu reduzieren.

Ein weiteres Problem bei Fan-Fiction ist, dass Autoren manchmal nicht recherchieren, selbst wenn es sehr einfach ist. Es kommt häufig vor, dass ein Autor aus einem anderen Land als dem Herkunftsland des Originalwerks Charaktere schreibt, als ob sie aus ihrem eigenen Land kämen. Ein Beispiel ist Harry Potter wo nicht-britische Schriftsteller (insbesondere amerikanische) Charaktere dazu bringen, sich so zu verhalten und zu denken, wie es ein Amerikaner tun würde; das passiert auch umgekehrt wie in seen fünfzig Schattierungen von Grau .

Derzeit ist die größte Quelle für Fanfiction im Netz (und wahrscheinlich auch anderswo) der treffend benannte FanFiction.Net , das im Jahr 2013 etwa neun Millionen Geschichten in allen bis auf einige wenige Canons (die aufgrund von Erstelleranfragen verboten wurden) und ein automatisiertes System zum Posten bot. Eine neuere Seite namens Eigenes Archiv fängt an zu knabbern FanFiction.Net 's Fersen, mit über 1,7 Millionen Geschichten und weniger Einschränkungen, was gepostet werden darf und was nicht. Und um das Ganze abzurunden, schloss sich Amazon.com Mitte 2013 mit seinem Kindle Worlds-Programm an, das die Veröffentlichung und den Verkauf (!) von Fanfiction aus bestimmten „Versen“ ermöglicht.

Siehe auch Memetische Mutation und Versand. Für Fanfic-spezifische Tropen, siehe Fanfic-Tropen .

Natürlich hat der Schwarmgeist ein paar Favoriten. Es gibt auch ein paar Lieblings-Unfavoriten, wenn Sie das nicht zu sehr verwirrt. Einige hier haben sogar ein paar geschrieben. Wenn Sie Ideen für Fanfiction haben, die Sie veröffentlichen möchten, aber nicht in der Lage sind, diese selbst zu schreiben, gehen Sie zur Sandbox Fanfic Ideas.

Beachten Sie, dass ein roter Link verpönt ist, da dies ein Index von Fics mit Seiten sein soll und eine sehr kurze (ein oder zwei Wochen) Nachfrist erhält, bevor er von Ihren Mittropern entfernt wird. Starten Sie die Seite für die Fic, wenn Sie der Meinung sind, dass sie in diesem Index enthalten sein sollte.

Diese Seite ist für Fanfiction. Andere Arten von Fanwerken gehören auf die Unterseiten von Fanwerken ( Fan Film , Fan Vid , Filk Song usw.). Wir arbeiten daran, die verlegten Werke zu verschieben – helfen Sie Fan Films , Fan Vids und anderen dabei, ihren richtigen Index zu finden!

Besonderer Hinweis für Autoren von Fanfics : Die Tatsache, dass Sie die Fic geschrieben haben, gibt Ihnen keinen Einfluss darauf, ob wir eine Zuschreibung dazu haben oder nicht, es sei denn, Sie erstellen die Seite dafür selbst. Darüber hinaus haben Sie nicht mehr Einfluss auf den Inhalt der Seite als jeder andere Autor. Du tust es ganz ausdrücklich nicht haben das Recht, unsere Seite löschen zu lassen, weil Sie Ihre Arbeit verleugnen möchten oder weil Ihnen die Tropen, die wir darin gefunden haben, nicht gefallen. Die Seite hier gehört uns. Die Fik gehört dir. Das sind verschiedene Dinge.


Alle Ordner öffnen/schließen Kategorien von Fan Fiction Nach Format:
  • After-Action-Bericht: Eine Fanfiction basierend auf einem Spiel.
  • Drabble: Eine 100 Wörter lange Fanfiction.
  • Zitrone : Eine Fanfiction, die explizit Sex enthält. Verboten auf FanFiction.Net wenn das Geschlecht eindeutig genug ist, um eine MA-Bewertung zu rechtfertigen, obwohl es einige Meinungsverschiedenheiten darüber gab, wo die Grenze zwischen M-bewerteten und MA-bewerteten Inhalten gezogen werden sollte.
  • Lime: Die Fanfiction hat Sex, aber es ist nicht explizit; Softcore Zitrone.
  • Log Fic : Eine Geschichte, die in Form eines Computerdokuments erzählt wird.
  • MST : Geschichte, in der Charaktere ein zuvor geschriebenes Werk über bissige Kommentare, die in den Originaltext eingefügt werden, riffen. Verboten auf FanFiction.Net .
  • Berserker (Fernsehserie 2016)
  • Script Fic : Eine Fanfiction in Form eines Drehbuchs. Verboten auf FanFiction.Net .
  • Song Fic: Genau das, was es auf der Dose sagt. Verboten auf FanFiction.Net wenn urheberrechtlich geschützte Texte im Text zitiert werden.

Nach Genre:
  • Anschuldigung Fic : Eine Fanfiction, in der eine Episode umgeschrieben wird, damit der vom Autor beschuldigte Charakter das Schlimmste davon bekommt.
  • Betrayal Fic : Eine Fanfiction, in der die Hauptfigur von ihren Lieben verraten wird, was normalerweise zu einem schnellen Wechsel der Allianzen und des Verhaltens führt.
  • Café A.U. Fic : Eine Fanfiction, die in einem Café spielt, normalerweise in einem romantischen Kontext.
  • Crack Fic: Bizarre Fanfiction.
  • Curtain Fic: Eine Fanfiction, die eine häusliche Arbeit als Handlung hat.
  • Dark Fic : Eine Fanfiction, die viel ernster ist als das offizielle Werk.
  • Death Fic: Einen Charakter in der Fanfiction töten.
  • 'Five Things' Fic : Eine Fanfiction mit sechs (oder mehr) ähnlichen Szenarien, bei denen das letzte Szenario von den anderen abweicht.
  • Fusion Fic: Ein Crossover, bei dem die Charaktere in Work A die Charaktere in Work B ersetzen.
  • Gen Fic: Eine Fanfic, die sich nicht auf den Versand konzentriert.
  • High School A.U. : Umschreiben der Charaktere als Gymnasiasten.
  • Hurt/Comfort Fic : Eine Fanfiction über Alice, die Bob tröstet, der emotional oder körperlich verletzt ist. Konzentriert sich manchmal mehr auf den Schmerz als auf den Komfort oder umgekehrt, was zu den Subgenres Hurt No Comfort und Comfort No Hurt führen kann.
  • Kid Fic: Eine Fanfiction, in der Charaktere eine Familie gründen.
  • 'Let's Watch Our Show' Inhalt: Eine Fanfic, in der die Charaktere gezwungen sind, sich Episoden ihres Quellmaterials anzusehen.
  • Magisches Mädchen AU : Umschreiben der Zeichen als Magische Mädchen .
  • Moderne A.U. Fic : Fics spielen in einer zeitgenössischen (und oft banalen) Umgebung.
  • Period Fic : Eine Fanfiction über die Platzierung der Charaktere in einem anderen Zeitraum.
  • Perspective Flip: Eine Neufassung der ursprünglichen Ereignisse, aber aus einem völlig anderen Blickwinkel – oft der des Bösewichts.
  • Porno ohne Handlung: Die Geschichte ist schmutzig, hat aber keine Handlung.
  • Porno mit Handlung: Die Geschichte ist immer noch schmutzig, aber tut ein Grundstück haben.
  • Rational Fic : Eine Fanfiction, die geschrieben wurde, um den Kanonautor für sein gutes Denken zu belohnen.
  • Rekursive Fic : Wenn eine Fanfiction populär genug wird, um eine eigene Fanfiction zu haben.
  • Serie Fic: Eine Serie von Fanfics.
  • Slash Fic : Versand von zwei Charakteren des gleichen Geschlechts. Im Allgemeinen als Slash für Männer und Femslash für Frauen bezeichnet.
  • Soulmate AU Fic : Eine Fanfiction, bei der sich Seelenverwandte treffen.
  • W.A.F.F. (Warm und Fuzzy Feeling): Eine Fanfiction, die süß sein soll.
  • War Fic: Eine Fanfiction, in der die Charaktere in einem Krieg kämpfen.
  • Zombie Fic: Eine Zombie-Apokalypse in einer Fanfiction.

Durch die Beziehung zum Canon:
  • Alternative Geschichte (wo 'Kanon' hier Real Life ist)
  • Alternatives Universum Fic : Die Regeln des Kanons wurden verzerrt.
  • Fortsetzung: Fortsetzung der Geschichte.
  • Deconstruction Fic : Dekonstruktion durch Fanfiction.
  • Elsewhere Fic: Eine Fanfiction, die irgendwo spielt, wo nicht die Hauptfiguren sind.
  • Film Fic : Eine Fanfiction, die die Handlung eines Films darstellt.
  • Fix Fic: Der Autor schreibt die Geschichte so um, wie er es für richtig hält.
  • Flash Forward Fic : Nach den Ereignissen des Kanons ist viel Zeit vergangen.
  • naruto shippūden: ultimativer Ninja 5
  • For Want of a Nail : Kleine Veränderung startet Großveranstaltung.
  • Hate Fic : Eine 'Fan'-Fiktion, die von einem Mitglied der Hatedom des Werkes geschrieben wurde, um sie zu verspotten.
  • Original Flavor : Eine Fanfiction, die so nah wie möglich am originalen Kanon-Material bleibt.
  • Parody Fic: Eine Fanfiction, die das Originalwerk fälscht.
  • Patchwork Fic: Charaktere aus verschiedenen Adaptionen sind in derselben Geschichte.
  • Peggy Sue: Der Charakter findet sich in der Zeit zurück und hat die Chance, die Geschichte zu ändern.
  • Pseudokanonisches Fic: Das Universum erweitern.
  • Revenge Fic: Eine Fanfiction, bei der einem Charakter, den der Autor nicht mag, etwas Schlimmes passiert.
  • Super Fic: Die Charaktere werden als Superhelden neu erfunden.
  • Troll Fic: Eine Fanfiction, die schlecht sein soll.
Verwandte ThemenFanfics nach Medium des Quellmaterials
  • Anime und Manga
  • Comic-Bücher
  • Comicstreifen
  • Lüfter funktioniert
  • Filme ?? Animation
  • Filme ?? Live-Action
  • Literatur
  • Live-Action-TV
  • Musik
  • Tabletop-Spiele
  • Theater
  • Videospiele
  • Visuelle Romane
  • Webanimation
  • Webcomics
  • Webvideos
  • Western-Animation
  • Andere Medien (Werbung, asiatische Animation, Pro Wrestling, Puppentheater, Rollenspiele, Podcasts, Themenparks, Spielzeug, Webserien...)
  • Frequenzweichen
  • Wahres Leben

Statler: Diese Geschichten haben etwas richtig gemacht.
Waldorf: Was meinen Sie?
Statler: Sie lassen das Ausgangsmaterial im Vergleich dazu fantastisch aussehen!
Beide: Ohohohohohohohohohohoho!

Interessante Artikel