Haupt Film Film / Die 40-jährige Jungfrau

Film / Die 40-jährige Jungfrau

  • Film 40 Year Old Virgin

img/film/55/film-40-jährige-jungfrau.png 'Stimmt es, dass Sie es verlieren, wenn Sie es nicht benutzen?' - Andy Stitzer Werbung:

Die 40-jährige Jungfrau ist eine Komödie aus dem Jahr 2005 mit Steve Carell in der Titelrolle und der erste Film, der Regisseur Judd Apatow auf die Landkarte brachte (nach Fernsehaufenthalten mit Freaks und Geeks und Nicht deklariert ).



Es ist die Geschichte von Andy Stitzer (Carell), einem 40-jährigen Mann, der aufgrund einer Reihe unglücklicher Missgeschicke während seiner gesamten Jugendzeit in seinen prägenden Jahren keinen Geschlechtsverkehr hatte und das Interesse an seinem Erwachsensein verloren hat. Eines Nachts, während er mit seinen Freunden aus dem Elektronikladen, in dem sie alle arbeiten, Karten spielt, verrät Andy versehentlich, dass er noch Jungfrau ist; Dies führt zunächst zu den erwarteten befreundeten Spott, aber kurz darauf beschließen seine Freunde Cal (Seth Rogen), Jay (Romany Malco) und David (Paul Rudd), ihm zu helfen, seine Jungfräulichkeit zu verlieren. Schließlich lernt Andy eine nette Frau namens Trish (Catherine Keener) kennen, mit der er eine echte emotionale Verbindung teilt, und obwohl er nervös ist, ihr die Wahrheit über seine Jungfräulichkeit und das Thema Sex im Allgemeinen zu sagen, muss er lernen, seine Unsicherheiten zu überwinden Entdecken Sie sowohl Sex als auch Romantik.

Werbung:

Da wir alle wissen, dass kein echter Mann Jungfrau ist und dass Einzelgänger Freaks sind, überraschte dieser Film viele mit der Darstellung der Titelfigur, einem jungfräulichen und nerdigen (er sammelt Actionfiguren und Comics) introvertiert, nicht als eine Art Verlierer oder Freak, sondern als sympathischer Kerl, der sich nach einer kurzen Reihe von Ablehnungen in seiner Jugend einfach dazu entschieden hat, keinen Sex zu haben. Da es sich in die Haut einer Sexkomödie kleidet, ist es auch erfrischend, das Thema Sex als 'eine schöne Sache zu haben, aber ohne Liebe bedeutungslos' zusammengefasst zu sehen, wie man es in Andys wohlmeinenden, aber dummen Freunden sieht, die alle führen ein aktives Sexualleben, sind aber wahrscheinlich weniger glücklich als Andy, weil ihre romantischen Beziehungen unerfüllt sind.




Werbung:

Die 40-jährige Jungfrau bietet Beispiele für die folgenden Tropen:

  • All There in the Manual : Andys Nachname Stitzer wird im Film nie erwähnt, aber in den Trailern und anderen Werbematerialien.
  • AM/FM-Charakterisierung: Andy ist ein Fan von Asien, um zu zeigen, dass sich sein Musikgeschmack, zusammen mit den meisten seiner Art, seit den 80er Jahren nicht weiterentwickelt hat.
  • Angrish: Während der Brust-Waxing-Szene wechselt Andy schnell von zufälligem Schreien über Beschimpfungen des Waxers bis hin zu unentgeltlichem Spanisch, um es auszugleichen Kelly Clarkson .
  • Als sie selbst: Der erwachsene Filmstar Stormy Daniels hat einen Cameo-Auftritt, der sich während einer Traumsequenz spielt.
  • Der Blinde führt den Blinden: Andy hat vielleicht nicht viel romantische Erfahrung, aber seine Freunde haben ihre eigenen Probleme (Davids Unfähigkeit, über seinen Ex hinwegzukommen, Jays Untreue, Cals Grobheit), die sie viel inkompetenter machen als er selbst mit seinen Unerfahrenheit.
  • Butch Lesbian: Gina von der Speed-Dating-Party. Gina: Du-na.
  • Kann es nicht ausspucken: Andy hat Angst, Trish zu sagen, dass er Jungfrau ist. Es dauert bis zum Ende des Films, bis er es ihr endlich erzählt.
  • Teppich der Männlichkeit: Andy hat so viel Brusthaar, dass er praktisch ein eigener Charakter ist.
  • Promi-Ähnlichkeit: Es wird erwähnt, dass Andy Luke Wilson sehr ähnlich sieht.
  • Zentrales Thema: Die Macht der Liebe. Sex darf nicht vor Liebe kommen. Sex ist ab und zu eine schöne Sache, aber die Liebe ist das Wichtigste.
  • Cold Turkeys Are Everywhere : Die Szene, in der Andy von der Arbeit wegläuft, weil die Jungs sich über ihn lustig gemacht haben.
  • Coming-of-Age-Geschichte: Von der verzögerten Sorte, wie Sie am Titel des Films erkennen können.
  • Corpsing: Paul Rudd, Seth Rogen und sogar Miki Mia konnten ihr Lachen während der Brustwachsszene einfach nicht unterdrücken. Außerdem war die Aussage von Jay, dass er einen „schwachen Magen“ habe, ein Ad-lib von Romany Malco, der von dem Prozess wirklich angewidert war und die Szene verlassen musste, bevor er sich übergeben musste, was die Aufnahme ruiniert haben könnte.
  • Cringe Comedy: Jeder, der sich an seine ersten Streifzüge in die Romantik erinnert, wird bei Andys unangenehmen Flirtversuchen mit den Ratschlägen seiner Freunde zucken
  • Ende der Tanzparty: 'Dies ist der Beginn des Zeitalters des Wassermanns, des Zeitalters des Wassermanns...'
  • Ein Date mit Rosie Palms: abgewendet; David möchte Andy dazu bringen, aber Andy fühlt sich einfach nicht wohl.
  • Deadpan Snarker: Andy, bis zu einem gewissen Grad.
  • Nicht durchdacht: Die Anmietung von Einzelhandelsflächen nur zum Verkauf des gesamten Inventars bei eBay ist ein ziemlich verwirrendes Geschäftsmodell, das im Universum kommentiert wird. Ironischerweise kann dies angesichts der Tatsache, dass Wi-Fi seit dem Erscheinen des Films zugänglicher wurde, nicht als solch ein Rückschlag angesehen werden.
  • Schmutziger alter Mönch: Heruntergespielt. Am Ende, wennAndy und Trish heiraten, fordert der Priester, der die Gottesdienste leitet, ernsthaft, dass sie „ihre Ehe so schnell wie möglich vollziehen“. Später sieht man ihn, wie er während der 'Aquarius'-Sequenz eine der Tänzerinnen umarmt, aber es schneidet ab, bevor die Dinge zu leidenschaftlich werden.
  • Drag Queen / Unsettling Gender Reveal: 'Wenn sie ein Transvestit war, war sie es' die Mona Lisa der Transvestiten .' Aber abgewendet, indem sie von einem verraten wird ziemlich tief Stimme. 'ICH bin Jays Party.'
  • Betrunkener Fahrer: Nicky fährt so betrunken, dass es gefährlich wäre, ein Dreirad zu fahren, geschweige denn ein Auto, und es wird angedeutet, dass dies nicht das erste Mal ist, dass sie dies tut.
  • Vier-Temperament-Ensemble : Andy ist melancholisch (sehr freundlich, aber auch sehr einsam), David ist phlegmatisch (entspannt und unbekümmert, aber obsessiv, wenn es um seine Ex geht), Cal ist sanguinisch (am leidenschaftlichsten unterstützt er Andys romantische Bemühungen), und Jay ist cholerisch (oft unhöflich und laut, aber auch unterstützend für Andy).
  • Gute Leute haben guten Sex: Das erste Mal dauert 60 Sekunden. Das zweite Mal dauert zwei Stunden...
  • aber die Zukunft weigerte sich, sich zu ändern
  • Versteckter Badass: Andy. Mit dem Radsport ist er für einen Mann seines Alters gut in Form, was bei der Verfolgungsjagd gegen Ende praktisch istsowie Trish zu ihrer Hochzeitssuite zu tragen, die eine lange Treppe hinauf sein soll.
  • Händchen halten: 'Halt meine Hand, Mann.' 'Was?' 'Halt meine gottverdammte Hand, Mann!'
  • Hollywood Dateless : Obwohl Andy bis zu seinen Vierzigern eine unbeholfene Jungfrau war, findet er sich in kurzer Zeit auf zahlreichen Dates mit sehr attraktiven Frauen wieder.
    • Um fair zu sein, hat er bis zum Film nie wirklich versucht, nach seinen prägenden Jahren zu datieren.
  • Hollywood-Nerd : Interessanterweise hat Andy sowohl Elemente des Typs 1 als auch des Typs 2. Einerseits hat er viele stereotype 'nerdige' und 'kindliche' Interessen und Hobbys wie das Sammeln von Actionfiguren, das Lesen von Comics und das Spielen von Videos Spiele. Auf der anderen Seite hat er keine offen nerdige Kleidung, trägt keine Brille, hat einen ziemlich muskulösen Körperbau durch viel Training (und durch das Fahrradfahren überall statt sogar einen Führerschein zu haben) und wird gespielt von dem gutaussehenden und männlich aussehenden Steve Carell.
  • Jizzed in My Pants : Die Unrated-Fassung enthält eine Rückblende von Andys urkomisch erfolglosen Versuchen, seine Jungfräulichkeit zu verlieren. Schockierenderweise handelt es sich bei einer von ihnen um Andy, der diesem Trope zum Opfer fällt.
  • Kavorka Man : Cal, er hat sogar Lampenschirme drauf: 'Schau mich an! Ich bin hässlich wie Scheiße nach traditionellen Maßstäben, aber ich weiß, wie man mit Frauen umgeht!'
  • Warten wir eine Weile: Am EndeAndy und Trish.
  • Liebe tut weh: Als Andy und Trishs Frist für zwanzig Dates zu Ende geht, stößt er sie aus Angst vor Sex weg und enttäuscht sie. Sie wird völlig untröstlich und fleht ihn unter Tränen an, alles zu tun, um bei ihm zu bleiben.
    • Auch David, der für seine Freunde ein ständiger Buzzkill ist, weil er so besessen von seinem Ex ist.
  • Manchild : Bis zu einem gewissen Grad mit Andy heruntergespielt (zumindest was seine Actionfigurensammlung betrifft). Seine Freunde hingegen spielen dies in jeder anderen Hinsicht gerade.
    • Es ist zunächst eine der wenigen Korrelationen zwischen Sex und Würdigkeit, aber später wird klar, dass seine kindlichen Hobbys ein gesundes Ventil für seine Freizeit sind, die andere als Hornhunde widmen würden, und ein Zeichen von Engagement und Leidenschaft. Als Trish versucht, einige seiner Lebensstilentscheidungen als Beweis dafür zu verwenden, dass er ein Menschenkind ist, verteidigt er sich ziemlich leicht.
  • Ein Mann ist immer eifrig: Invertiert. Andy verzichtet auf eine Handvoll potenzieller Partner, anstatt mit dem ersten zu beginnen, der anbietet. Er nutzt nicht einmal die erste Gelegenheit, mit seiner Freundin Sex zu haben. Das liegt daran, dass er Liebe und Romantik über Sex stellt und sich weigert, letzteres ohne ersteres zu haben. Das versteht nicht jeder zuerst, besonders Trish, die denkt, dass mit ihr etwas nicht stimmt, weil Andy keinen Sex hat.
  • Milholland Relationship Moment: Andy verbirgt seine Jungfräulichkeit vor Trish bis zum Ende des Films, wo sie überrascht ist, es aber überhaupt nicht für ein Problem hält (besonders da sie fälschlicherweise angenommen hatte, er sei ein abartiger Serienmörder).
  • Falsches Marketing: Der Slogan auf dem Seitenbild steht im Gegensatz zur eigentlichen, stärkenden Botschaft des Films. Möglicherweise aufgerufen, da die resultierende Überraschung mehr Auswirkungen auf die Zuschauer haben würde.
  • Modesty Bedsheet: Ganz am Ende des FilmsAndy und Trish liegen im Bett, bedeckt von einem der L-förmigen Sorte, nachdem sie ihre Ehe vollzogen haben.
  • Die Natur verabscheut eine Jungfrau: Mit gespielt. Während Andy anfangs versucht, seine Jungfräulichkeit zu verbergen, stört ihn die Erwartung, Sex zu haben oder Sex im Mittelpunkt einer Beziehung zu haben, nicht wirklich. Seine Freunde unternehmen jedoch große Anstrengungen, um ihm etwas Action zu verschaffen, obwohl Andy am Ende seine Jungfräulichkeit zu seinen eigenen Bedingungen verliert.
  • Nerds sind Jungfrauen: Mit deutlich gespielt. Während Andys Hobbys ihn als Nerd darstellen, wurde von einigen weiblichen Rezensenten beobachtet, dass Andy derjenige mit dem aktiven Sexualleben sein sollte, nicht trotz seiner persönlichen Gewohnheiten, aber weil von ihnen. Während seine Freunde zum Beispiel als weinerliche Verlierer gelten, ist Andy ein gutaussehender Mann, der ein 'unmännliches' Fahrrad bevorzugt, um sich fortzubewegen, aber es hilft ihm, zusätzlich zu seinem regulären Trainingsprogramm in guter Form zu bleiben, was ein hübsches Äußeres ergänzt sein gewinnendes Interieur.
  • Vertraue niemals einem Trailer: Man könnte meinen, wenn man sich den Trailer ansieht, dass der Film sein würde amerikanischer Kuchen mit STEVE CARELL!Es stellte sich heraus, dass die eigentliche Botschaft des Films fast das Gegenteil ist.
  • Netter Kerl: Süße Gnade, Andy. Als die Geschichte voranschreitet und sie herausfinden, wie großartig er ist, werden die anderen Charaktere verwirrt und sogar ein wenig verärgert, dass jemand wie er immer noch allein ist.
  • Nippel und Dimed: Abgewendet... von der Szene beim Quick-Dating-Platz . Ja, Sie haben es erraten – Garderobenfehler. Und noch etwas.
  • Natürlich bin ich keine Jungfrau: Beim Poker erzählen die Jungs ihre wildesten Sexgeschichten, wenn sie Andy nach seiner fragen, erzählt er eine Geschichte über eine Frau, deren Brust sich wie ein 'Sack voller Sand' anfühlte. Die Jungs schlussfolgern, dass Andy keine Ahnung hat, wovon er spricht, und machen sich über ihn lustig, weil er eine Jungfrau ist, obwohl er es laut bestreitet.
  • Geschichten von Eheringen Manga
  • Älter als sie aussehen: Es wurde ein paar Mal bemerkt, dass Andy ziemlich jugendlich aussieht. Bis zum Äußersten getrieben, als David – gespielt von dem ebenso jugendlich wirkenden Paul Rudd – feststellt, dass Andy jünger aussieht als er.
  • Pac Man Fever: Absolut wildes Beispiel: Cal und David spielen ein PlayStation 2-Spiel mit Nintendo 64-Controllern (von denen einer auf dem Kopf steht). Zumindest wird das, was sie spielen, richtig dargestellt, wenn überhaupt. Bis zum Todesfall, den der Film für interaktiv zu halten scheint. (Ist es nicht.) Während der N64-Controller unentschuldbar ist, ist der 'umgedrehte' Controller eigentlich der Joystick, der an dem Spielestuhl Andys befestigt ist. Besonders verwirrend dadurch, dass Mortal Kombat 4 tat erscheinen auf dem N64, aber sie entschieden sich für die Verwendung von Filmmaterial von einer der PS2 Mortal Kombat Spiele statt.
  • Schmerzhaftes Body Waxing: Die Brustwaxing-Szene, die Andy blutet durch sein Hemd. Enforced Method Acting auch.
  • Leistungsangst : Ein guter Teil des Grundes, warum Andy immer noch Jungfrau ist, ist die Tatsache, dass er seine Jungfräulichkeit in seinen jungen Jahren nicht verloren hatte, was dazu führte, dass er mehr Druck verspürte, Sex zu haben Frauen und brachte ihn nur dazu, sie auszuschalten.
  • Porn Stash: Davids Geschenk an Andy, in einem schlecht durchdachten und erfolglosen Versuch, ihn mit Sex vertraut zu machen. 'Hey Kumpel. Ich habe eine große Schachtel Pornos für dich.'
    • Dies endet unweigerlich als einer der grausamsten Brick Witze je .
  • Wütende Stiffie: Andy hat das ein paar Mal so weit, dass es ihm schwerfällt, sich auf die Toilette zu zeigen.
  • Rousseau hatte Recht: Mehrere Filmkritiker haben darauf hingewiesen, dass der Humor keine Neckereien oder Streiche beinhaltet, sondern die ehrlichen, wenn auch fehlgeleiteten Versuche von Andys Freunden, zu helfen.
  • Sex als Übergangsritus : Gespielt. Andy und Trish vollenden ihre Liebe ist Teil seiner Entwicklung, aber eher als Zeichen dafür, dass er sich einer reifen Intimität öffnet, als ein 'Erwachsener' zu werden, da er viel reifer und entwickelter ist als seine sexuell aktiven, aber rüpelhaften und kindischen Freunde.
  • Sexkomödie: Vier Typen versuchen, ihren Freund flachzulegen. Im Gegensatz zur üblichen schlüpfrigen Kost ist der Film jedoch viel warmherziger und sympathischer gegenüber Andy.
  • Slipknot der Mann, der alles klettern kann
  • Sex God: Andy bricht endlich seine Ente mit einem erwarteten Drei-Schub-Wunder. Die Handlung bricht dann nach seinem zweiten Auftritt einige Zeit später ab und es ist klar, dass er seine erfahrenere neue Frau mit 'Naturtalent' überrascht hat.
  • Ausrufe : An Firmenquerverweisen grenzend — Andy hat in seinem Zimmer ein Poster für Mystery Science Theatre 3000: Der Film , und ein riesiges Poster/Aufkleber von Thunderbird 5 über seinem Bett, insbesondere die Filmversion von 2004 – beide Filme und dieser wurden von Universal produziert oder vertrieben.
  • Speed-Dating: Andys Freunde drängen ihn zum Speed-Dating, um ihn dazu zu bringen, Frauen zu treffen, obwohl es für alle außer Jay eine ziemliche Pleite ist.
  • Stalker mit einem Schwarm: David ging a wenig über Bord in Bezug auf Amy.
  • Straight Man: Die Titelfigur: Ein Großteil des Humors des Films stammt von Andys ausdruckslosen Reaktionen auf die verrückten Versuche seiner Freunde, ihn flachzulegen.
  • Plötzliches musikalisches Ende: Ohne Aufbau geht das Ende vonAndy und Trish im Bettzu einer herrlichen, erhebenden Gesangs- und Tanzmontage.
  • That's Gotta Hurt : Während der Verfolgungsjagd geht Steve Carell durch ein Werbeauto. Trisch: Oh mein Gott! Andy! Bist du in Ordnung?!
    Andy: Diese Werbetafel hatte zwei Seiten, und beide tun gleich weh !
  • Ihr erstes Mal:Trish und Andy am Ende.Ihr erstes Mal dauert passenderweise ganze 60 Sekunden. Beim zweiten Mal hingegen...
  • This Is Gonna Suck : Als Andy am Morgen nach der Pokernacht aufwacht und merkt, dass er sich seinen Kollegen stellen muss.
  • Time Passes Montage: Countdown der 20 Termine.
  • Wahre Gefährten: So fehlgeleitet sie auch sind, Andys Freunde sind definitiv diese.
  • Two Gamers on a Couch : Könnte dies die erste Filmversion von Two Gamers on a Couch sein? Webcomic Trope?
  • Ur-Beispiel: Obwohl es nicht der erste Film war, der jemals vollständig improvisiert wurde, war es der erste, der das Konzept einer 'Line-o-rama'-Rolle erweitert (dh viel Improvisation filmen und dann die besten Teile zusammenschneiden) von mehr als nur eine B-Rolle von Schauspielern, die herumalbern, während sie einen Spielfilm drehen, um Sein das Merkmal.
  • Virginity Makes You Stupid: Abgewandt und geradeaus gespielt, zusammen mit dem Fahren der gesamten Handlung.
  • Virgin-Shaming: Dieser Film zerlegt diese Trope aus allen Nähten und näht sie kulturkommentarisch wieder zusammen.
  • Volleying Beleidigungen: 'Weißt du, woher ich weiß, dass du schwul bist?'
  • You Need to Get Laid : Das ist nicht nur die treibende Handlung des Films, das sagt so ziemlich jeder zu Andy, nachdem er erfahren hat, dass er Jungfrau ist. Andy selbst ist nicht so gestört.
  • Garderobenfehler: Während Andys Speed-Dating-Montage sieht eines seiner Dates ihre Nippel aus ihrem Hemd. Sie bleibt sich dessen völlig unbewusst und nimmt Andys daraus resultierendes Unbehagen und die wiederholten subtilen Andeutungen, sich zu bedecken, nicht wahr.
  • Was haben wir zu hören? : Wie Andy versucht, Trishs jüngste Tochter zu beeindrucken.
  • Was es auf der Dose sagt: Trishs Laden heißt 'Wir verkaufen Ihre Sachen bei eBay'.



Interessante Artikel