Haupt Film Film / Die BFG

Film / Die BFG

  • Film Bfg

img/film/60/film-bfg.jpg Werbung:

Die BFG ist eine Live-Action- und CGI-Adaption von Roald Dahls Kinderbuch. Es wurde von Steven Spielberg inszeniert, von DreamWorks / Amblin Entertainment und Disney vertrieben und 2016 veröffentlicht.

In einer schlaflosen Nacht in England entdeckt eine junge Waise namens Sophie einen mysteriösen Riesen, der sie entführt und in das mysteriöse Giant Country bringt. Dort entdeckt sie, dass er der große freundliche Riese ist, der heimlich Träume fängt und sie den schlafenden Menschen gibt. Aber der BFG ist nicht so groß im Vergleich zu seinen größeren menschenfressenden Nachbarn, die den Verdacht haben, dass er ein Kind bei sich hat. Sophie und die BFG begeben sich auf Traumjagd, Riesen-Ausweichabenteuer und schmieden einen Plan, um ein für alle Mal mit den riesigen Kannibalen fertig zu werden.



Dies ist der letzte Film von vor ihrem Tod an Krebs im Jahr 2015.

Werbung:

Hat nichts mit absurd großen Waffen zu tun.



Der Film von Die BFG bietet Beispiele für:

  • Anpassungsfähige Attraktivität:
    • Heruntergespielt mit Sophie. In dem Buch trug sie aus Notwendigkeit die ganze Zeit ihre Brille. Im Film trägt sie sie normalerweise nur zum Lesen.
    • Obwohl immer noch massiv, sind die Ohren des BFG nicht so groß und proportionaler als in Quentin Blakes Illustrationen, wo sie fast so groß wie sein Kopf waren.
    • Obwohl sie nach menschlichen Maßstäben immer noch hässlich sind, sind die bösen Riesen viel weniger scheußlich und menschenähnlich. Sie wechselten auch von Sackkleidung zu nordisch/keltisch karierten Umhängen.
    • Mary ist eine Frau mittleren Alters im Buch, wird aber von der sehr hübschen Rebecca Hall gespielt.
  • Adaptational Badass: Im Roman fesseln die Soldaten die Riesen sehr ängstlich (während die Militärkommandanten in sicherer Entfernung warten) und brechen in totale Panik aus, als die Riesen aufwachen. Hier gehen sie mühelos und furchtlos ihrer Arbeit nach, fesseln die Giants bedenkenlos, schalten aber auch den Fleshlumpeater aus als er aufwacht .
  • Werbung:
  • Adaption Dye-Job: Sophie ist im Originalbuch blond und hier brünett.
  • Anpassungserweiterung: Da es sich um ein ziemlich kurzes Buch handelt, fügt der Film einige zusätzliche Szenen hinzu, wie zeine Nebenhandlung über einen Jungen, den die BFG zuvor aufgenommen hatte, SophieRückkehr ins Waisenhaus und Aufruf der BFG, zurückzukommen, und weitere Szenen mit all den Giganten, die die BFG schikanieren.
  • Adaption Erklärung Extrication : Eine kleine Zeile aus dem Buch wird im Film ausgelassen, aber es entsteht ein kleines Handlungsloch mit dem Ende. In dem Buch hat die BFG nur Snozzcumbers zu essen, weil er sich weigert, Früchte und andere Lebensmittel von menschlichem Land zu stehlen, worauf Sophie antwortet, dass er damit einverstanden sei, sie zu stehlen, und er rationalisiert es mit 'Ich habe dich nicht viel gestohlen, du ist nur ein kleines Mädchen.' Das Ende des Films stellt fest, dass er im Riesenland viele menschliche Früchte und Gemüse angebaut hat, erklärt jedoch nicht, warum er das nicht zuvor getan hat.HinweisObwohl es wahrscheinlich ist, dass sie, wenn man bedenkt, wie dick die anderen Giganten der BFG und seinen Gewohnheiten gegenüber stehen, die Gärten nur aus Bosheit zerrissen hätten.
  • Anpassungsheldentum: Im Gegensatz zum Buch,die Giganten bereue ihre Taten wenn BFG und Sophie ihnen denselben Albtraum bereiten, der sie mit Schuldgefühlen quälen soll. Die Ausnahme ist Fleshlumpeater, da er der einzige der Giganten ist nicht um den Traum zu erleben.
  • Anpassung Persönlichkeitsänderung:
    • Sophie in dem Buch ist am Anfang etwas schüchterner und greift ihre Mutige-Mädchen-Natur erst auf, wenn sie sieht, wie ein Riese einen kleinen Jungen frisst. Hier zeigt sich sofort, dass sie über ihre Jahre hinaus weise ist und viel mehr Frechheit hat, wenn sie die BFG zum ersten Mal trifft.
    • Die menschenfressenden Riesen. In dem Buch und dem Animationsfilm sehen sie nicht nur furchterregender aus, sondern sie sind auch grausam, sadistisch (sie prahlen ständig damit, 'menschliche Bohnen' zu töten, sowie deren Geschmack) und viel beleidigender gegenüber der BFG. Ihr Antagonismus wird in diesem Film stark heruntergespielt und reduziert sie auf nur große dumme Tyrannen.
    • Während das Buch Fleshlumpeater der größte und stärkste Riese ist, ist der Riese, der als persönlicher Antagonist der BFG (sich hereinplatzen und seine Sachen stehlen) dient, der Bloodbottler, der im Film mehr der Drache ist.
  • Adaptational Villainy : Nicht ganz Schurkerei, aber eine leichte Auslassung von Schuldgefühlen.In dem Buch ist Sophie entsetzt, als sie sieht, dass der Traum, den sie und die BFG für die Königin geschmiedet haben, ein riesiger Albtraum ist, obwohl er notwendig ist, um die Gefahr der Riesen zu erklären. In dem Film ermutigt sie die BFG offen, den Traum so gruselig wie möglich zu machen, um der Gefahr der Giganten zu begegnen.
  • Beworbenes Extra: Bill Hader. Er hat selten Screentime und Sie werden sich fragen, warum er überhaupt im Abspann der DVD-Backcover aufgeführt wurde.
  • The Ageless: Die BFG impliziert, dass dies bei Giants der Fall ist.
  • Alles nur ein Traum : Zu Beginn ihrer Gefangenschaft bei der BFG entkommt Sophie aus seiner Höhle und rennt allein ins Riesenland, nur um von dem als Berg verkleideten Fleischlumpenfresser bei lebendigem Leibe aufgefressen und gefressen zu werden. Dann wacht Sophie auf und erkennt, dass es ein Traum der BFG war, ihr zu erklären, warum sie nicht weglaufen kann.
  • All There in the Script: Die einzigen menschenfressenden Riesen, die direkt genannt werden, sind der Fleshlumpeater und der Gizzardgulper.
  • Mehrdeutiger Zeitraum: Das Buch wurde in den 1980er Jahren veröffentlicht und spielt, wie die Königin zeigt, die damals ziemlich jung und braunhaarig war. In diesem Film sind die zu sehenden Autos eher altmodisch, aber die Queen ist viel älter und sieht aus wie sie selbst aus den 90ern. Zur Datumswolke kommt eine Szene, in der sie 'Nancy' am Telefon anruft und fragt, ob 'Ronald' da ist, direkt nachdem sie mit einem 'Boris' gesprochen hat.
  • Batman-Gambit: Nach dem BFGverlässt sie im Waisenhaus, Sophie lockt ihn zurück, indem sie nach ihm ruft, und folgert, dass er sie hören kann, wenn er bis zu den Sternen hört. Als das nicht genug zu sein scheint, springt sie vom Waisenhausbalkon und erwartet, dass er sie fängt, und er tut es.
  • Großes Böses : Fleshlumpeater, der Anführer der bösen Riesen und der primäre Tyrann der BFG.
  • Jungenhaftes kurzes Haar: Sophie.
  • Britische Stuffiness: Überall während des Frühstücks von BFG und Sophie mit der Königin, wo ihre Diener und Wachen riesige Mahlzeiten anbieten, sich in riesigem Kaffeespieß durchnässen undexplosives Furzen von einem Frobscottle-Toastmit größter Ernsthaftigkeit.
  • Aber jetzt muss ich gehen:Am Ende des Films lebt die BFG wieder im Riesenland, jetzt kannibalenfrei und voller Obst und Gemüse, während Sophie bei der Königin in ihrem Palast bleibt (anders als in dem Buch, in dem die beiden ein neues Haus bekommen lebe in.)
  • Tschechow's Gag: Das Frobscottle-Getränk der BFG wird früh demonstriert, das aufgrund seiner nach unten wandernden Blasen... ungewöhnliche Wirkungen hat. Später,Es wird der Königin und ihren Mitarbeitern angeboten, die sich alle nicht bewusst sind, was es tut, und denken, es sei nur ein weiterer Toast. Wie sehr sie falsch liegen.
  • Tschechows Waffe:
    • Das Albtraum die BFG und Sophie fangenwird beim Höhepunkt verwendet, um den Riesen Schuldgefühle zuzufügen.
    • Sophies Deckewird draußen fallen gelassen, während die Giganten zuerst gesehen werden, wie sie die BFG schikanieren. Die Riesen finden es später und werden misstrauisch, dass der 'Winkel' einen Menschen bei sich hat.
  • Erfundener Zufall: Die Sprache der Riesen ist für Englischsprachige verständlich.
  • Cool Gate: Die Reise nach Giant Country beinhaltet anscheinend das Durchqueren einer bestimmten Wolke, die mit Blitzen gefüllt ist, obwohl BFG, als BFG Sophie mitnimmt, etwas vage gehalten wird, dass es sich um ein Cool Gate handelt.Später, als das Militär der BFG nach Giant Country folgt, wird das Tor deutlicher, indem die Helikopter-Instrumente für einige Sekunden verrückt werden, bevor sie wieder normal werden. BFG kommentiert, dass sie, obwohl sie ihm jetzt folgen, Giant Country nicht wieder finden könnten, was darauf hindeutet, dass sich die Wolke / das Tor bewegt.
  • Zu Extra degradiert: Darunter leidet der Bloodbottler kriminell. Im Originalbuch und im Animationsfilm ist er nicht nur der sekundäre Antagonist, sondern auch derjenige, der in das Haus der BFG eindringt, nicht der Fleshlumpeater. In diesem Film? Viel Glück beim Erraten, welcher der Bloodbottler ist...
  • Einsame Insel: Am Ende des Filmsdie Riesen werden vom Militär auf einer kleinen unbewohnten Insel abseits der Weltkarten abgeladen, wo sie für den Rest ihres Lebens gefangen sind (im Gegensatz zu dem Buch, wo sie in einer riesigen künstlichen Grube eingesperrt waren).
  • Der Hund beißt zurück: Die BFG hat endlich genug, als die anderen Riesen in seinen Traumlagerraum kommen und auf der Suche nach Sophie den Laden zerstören. Er schnappt sich einen Feuerpoker und beginnt, sie anzugreifen, was tatsächlich alle außer dem Fleshlumpeater verscheucht. Die BFG schickt ihn schließlich mit einem Eimer Wasser zum Packen.
  • Wegen der Toten: Nach dem Findendas Heim im Versteck der BFG, in dem der Junge lebte, den er zuvor aufgezogen hat, Sophie zieht den roten Mantel aus und legt ihn auf sein Bett.
  • Die 80er : Der Film spielt explizit in den 1980er Jahren (dem Jahrzehnt, in dem das Buch veröffentlicht wurde), als die Königin Nancy Reagan telefonisch kontaktiert und fragt, ob 'Ronnie' dabei ist.
  • Charakter-Moment etablieren: Sophies erste Szene zeigt sie um 3 Uhr morgens im Waisenhaus, wo sie die Post abholt, die von der gleichgültigen Schulleiterin verpasst wurde, trotzig mehrere Betrunkene draußen auffordert, den Krawall zu beenden, und aufbleibt, um ihr Buch bei Taschenlampe zu lesen.
  • 'Heureka!' Moment: Atdas Versteck des bisherigen Spielkameraden der BFG, Sophie findet ein Porträt von Königin Victoria, das sie dazu inspiriert, sich an die jetzige Königin zu wenden, um Hilfe zu erhalten.
  • The Evil Genius: Der namenlose magere, zerzauste Riese, der immer an der Seite des Fleshlumpeaters ist (anscheinend die Version des Bloodbottlers in diesem Film).
  • Böser Rotschopf: Der Fleshlumpeater und sein kleiner Bruder.
  • Face??Heel Turn : Die BFG erwähnt, dass Riesen früher „Adel“ waren und vielleicht als kleinere Gottheiten dienten.
  • Sanfter Riese: Die BFG. Der Film selbst könnte leicht heißen Sanfter Riese: Der Film .
  • Goldfarbene Überlegenheit: Sophies Traum von einem erfüllten Leben gleicht einem goldenen Schnatz.
  • Anmutiger Verlierer: Der Fleshlumpeater. Während er genauso sauer ist wie die anderen Giganten über die Aussicht, für den Rest ihres Lebens von Schneematsch leben zu müssen, scheint er dieses Schicksal, wenn auch mürrisch, zu akzeptieren.
  • Leistenangriff : Beim Mobbing der BFG machen die anderen Riesen ein Spiel daraus, ihn auf einen Muldenkipper zu setzen und von einem Hügel zu werfen, während ein anderer Riese auf zwei Autos einen anderen Hügel hinunterfährt und versucht, ihn zu überholen. Unglücklicherweise für diesen Riesen ist er nicht in der Lage, rechtzeitig über die BFG zu springen (teilweise weil Sophie das Lenkrad eines Autos besetzt, um das Bein des Riesen zur Seite zu drücken) und wird am Ende direkt in die Knaller geschlagen.
  • Glücklich angenommen:Impliziert, dass es Sophie am Ende passiert ist, als sie von Mary geweckt wurde.
  • Verborgene Tiefen: Das Schreckliche snozzcumbers , von allen Dingen. Während sie im Buch einfach die einzigen Lebensmittel waren, die die BFG auftreiben konnte, erwähnt der Film am Ende, dass er sie auch dann anbaut, wenn er Zugang zu anderen Gemüsen hat, weil er daraus köstliche Frobscottle macht.
  • Ich bin ein Humanitärer: Die Giants außer der BFG lieben es, menschliche „Bohnen“ zu essen.
  • In einem einzigen Bound: Der BFG kann große Distanzen springen, auch im Verhältnis zu seiner gigantischen Größe. Vermutlich sind die anderen Giants auch dazu in der Lage, da es der einzige Weg in und aus Giant Country zu sein scheint.
  • Jump Scare: Auf dem Weg zum Dream Country versucht die BFG, sich an den neun schlafenden Riesen vorbeizuschleichen. Seine Pläne gehen jedoch schief, als einer der Riesen plötzlich erwacht, ihn am Knöchel packt und schreit: ' UM!! '
  • Kleptomanischer Held: Der BFG hat viele menschengroße Objekte in seinem Haus.
  • Leichter und weicher: Im Vergleich zur animierten Version ist dieser Film viel weniger düster und beängstigend. Dies ist insbesondere bei den anderen Riesen der Fall, die meistens als Tyrannen dargestellt werden, aber nicht als grausame Monster, die sie in anderen Versionen sind.
  • Einen Schuh im Kampf verlieren: Sophie ist fast während des gesamten Films barfuß, nachdem sie ihre Hausschuhe verloren hat, als die BFG sie erwischt hat.
  • Masochisten-Mahlzeit: Snozzcumbers, eine gigantische, schrecklich schmeckende Gurke, die aussieht, als wäre sie verfault und mit Würmern gefüllt, sind die einzigen Dinge, die die BFG essen muss.Am Ende bleiben den anderen Riesen nur noch Schneebeulen zum Essen und ihre Samen zum Pflanzen, wenn sie weiterleben wollen.
  • Messe 'Oh, Mist!' : Passiert fast jedem im Palast, wenn die Auswirkungen des Trinkens von Frobscottle auftreten.
  • Der Medic: Die BFG scheint ein lokaler Arzt für die größeren Riesen zu sein, der sich um die Wunde des Fleischklumpenfressers kümmert, wenn er sich über 'Boo-Boos' beschwert.
  • Mein Gott, was habe ich getan? :
    • Die BFG beginnt sich wegen der Entführung von Sophie schuldig zu fühlen, angetrieben vonein anderes Kind aufgenommen zu haben, das von den anderen Riesen gefressen wurde. Schließlich ist erbringt Sophie ins Waisenhaus zurück, bis sie ihn zur Rückkehr auffordert.
    • Am Höhepunkt,den menschenfressenden Riesen wird ein Albtraum aus Scham und Schuldgefühlen zuteil, der sie ihren Kannibalismus bereuen lässt. Nur der Fleshlumpeater ist erbarmungslos, er ist aufgewacht und hat den Traum abgefangen, bevor er in Kraft treten konnte.
    • Amüsanter,die Corgis der Königin, nachdem sie das Frobscottle der BFG getrunken haben, geben hinterher einen gedemütigten Blick von 'Ich habe einen schrecklichen Fehler gemacht ...'
  • Keine Prominenten wurden verletzt: Einige der Gesichtsausdrücke von Fleshlumpeater, kombiniert mit der Gestaltung seines Gesichts, erinnern ein wenig an Donald Trump. Es hilft auch nicht, dass beide blond sind.
  • Nichts ist beängstigender: Die einzige Szene, in der ein Kind gefressen wird, ist ein Albtraum, den die BFG Sophie bereitet und der in dem Moment endet, als sie in seinem Mund landet; Wir sehen jedoch Zeitungsartikel über mysteriöses Verschwinden. Auf dem Heimweg vom Verschenken von Träumen spürt die BFG, wie jemand reagiert, als er entdeckt, dass ihr Kind vermisst wird, und sie sehen die bösen Riesen nach Hause gehen ...
  • oben oben unten unten links rechts
  • Oh Mist! : Die Antwort der BFG, wenndie Wachen der Königin richten Dutzende von Gewehren auf ihn.
  • Ooh, Me Accent's Slipping: Mr. Tibbs, der Butler der Königin. Immer wenn er spricht, wechselt sein Akzent von Englisch über Amerikanisch ins Schottische.
  • Papa Wolf : Die BFG hat definitiv Nuancen davon in seinen Gefühlen gegenüber Sophie, vor allem wenner rettet Sophie davor, von Fleshlumpeater zerquetscht zu werden, indem er seinen Arm packt. Er hat sich bereits als Angst vor den anderen Giganten erwiesen, insbesondere vor Fleshlumpeater.
  • Physischer Gott: Die Giants sind sehr nah dran.
  • Psychopathisches Manchild : Die Riesen sind in dieser Version weitaus jugendlichere, zankendere, kleinliche Kreaturen, insbesondere Fleshlumpeater – in seiner allerersten Szene stürmt er in das Haus der BFG und verlangt, dass er einen 'Boo-Boo' an seinem Finger befestigt, endet streitet sich rotzig mit ihm und stiehlt seine Frobscottle.
  • Rage Breaking Point: Nachdem die Giganten sein Labor verwüstet und alle Traumgläser zerbrochen haben, wird die BFG wütend genug, um sie mit einem brennenden Feuerpoker zu ihren Hintern zu jagen, und Fleshlumpeater kommt gefährlich nahe an Sophie.
  • Angemessene Autoritätszahl:Die Königin von England, die nicht zuletzt dank ihres Traumes Sophie und die BFG voll und ganz unterstützt und stets freundlich zu ihnen ist.
  • Satellitencharakter: Der Rest der bösen Riesen. Im Gegensatz zu Buch und Animationsfilm dienen sie nur als Zuschauer, die gelegentlich nachplappern, was der Fleischlumpenfresser sagt. Und im Gegensatz zum Buch und der animierten Version, in der jeder Riese an einen anderen Ort der Welt geht, um sich von 'menschlichen Bohnen' zu ernähren, sind diese Riesen so weit von der Charakterisierung entfernt, dass alle neun geh in die menschenwelt zusammen .
  • Shout-Out: Sophie findet einen roten Kindermantel unter den Kleidern, die ihr die BFG schenkt,die auch einem toten Kind gehört haben.
    • Die Zeichnung einer Giraffe der BFG stammt von Die Giraffe, der Pelly und ich , auch von Dahl und Blake.
  • Skyward Scream: Die gemeinen Riesen lassen einen Schrei in den Himmel fallen, wenneine Kiste voller Kürbiskerne öffnen und erkennen, dass es alles ist, was sie auf der Insel zu essen haben, auf der sie gestrandet sind.
  • Time Abyss: Die BFG sagt auf Nachfrage irgendwann, er sei so alt wie die Erde selbst.
  • Dem Menschen dienen: Die anderen Riesen essen Menschen, die sie als 'Bohnen' bezeichnen.
  • Bösewichts-BSoD: Beschworen:die BFG und Sophie nutzen den Albtraum, den Sophie zuvor erwischt hat, nämlich einen von enorme Schuld , auf den Riesen. Während Fleshlumpeater es schafft, es zu vermeiden, werden die anderen dadurch ziemlich von Schuldgefühlen verkrüppelt.
  • Schwache Soße Schwäche: So mächtig und einschüchternd sie auch sind, die bösen Riesen haben alle Angst vor Wasser. Vermutlich' verlassen sie das Riesenland und kehren durch Springen zurück.Das britische Militär sperrt sie auf einer abgelegenen, verlassenen Insel mitten im Nirgendwo ein, wo sie nicht aussteigen können.
  • Irrlicht: Träume haben die Form leuchtender Lichtkugeln, die aus Sternenlicht geboren werden, das durch die Blätter eines Traumbaums gefiltert wird. Albträume sehen monströser und spinnenartiger aus und krallen sich oft, um sich zu befreien und anzugreifen. Dies steht ein wenig im Gegensatz zu dem Buch, in dem die Träume unsichtbar sind, es sei denn, sie werden in ein Glas gegeben, und die BFG nutzt sein Gehör, um sie zu fangen.
  • Wunscherfüllung: Im Universum; die BFG lässt einen schlafenden Jungen davon träumen, vom Präsidenten der USA persönlich angerufen zu werden, während sein Vater fassungslos gafft und in Ohnmacht fällt.



Interessante Artikel