Haupt Film Film / BrainDead

Film / BrainDead

  • Film Braindead

img/film/17/film-braindead.jpg „Denken Sie an den schrecklichsten, grausigsten, blutigsten, kranken Film, den Sie sich vorstellen können. Dann schau an Hirntot . Was auch immer Sie gerade dachten, sieht aus wie die Care Bears.' - James Rolfe , Cinemassacres Monster Madness Werbung:

Erschienen 1992, Hirntot (auch bekannt als Tot lebendig in Nordamerika) ist Peter Jacksons dritter Spielfilm, eine blutige Komödie im Stile von Bad Taste und Treffen Sie die Schwachen .

Es handelt von einem jungen Mann namens Lionel (Timothy Balme), dessen Leben sich verschlechtert, als seine überhebliche Mutter Vera (Elizabeth Moody) von einem Rattenaffen auf Sumatra gebissen wird und sie mit einer seltsamen Krankheit infiziert, die sie schnell in ein ein hungriger Zombie, der jeden Pechvogel ansteckt, dem sie begegnet. Als wäre es nicht schon ein Problem, eine Zombie-Mama zu haben, muss Lionel sich auch mit seinem opportunistischen Onkel Les (Ian Watkins) auseinandersetzen und sein tödliches Geheimnis vor seiner Freundin Paquita (Diana Peñalver) verbergen.



Es ist ein squicktastic Gore-Fest, absichtlich urkomisch in all seiner spritzigen Pracht. Das ist alles, was Sie wissen müssen. Nicht zu verwechseln mit der gleichnamigen Dramedy-Serie von 2016.

Werbung:

Truppen:

  • Ein Arm und ein Bein: Zu Beginn des Films, als die Assistenten des Entdeckers entdecken, dass ihr Chef von dem Rattenaffen gebissen wurde, hacken sie seine rechte Hand, dann seinen linken Arm und dann seinen Kopf ab, sobald sie sehen, dass er es geschafft hat auf die Stirn gebissen.
  • Und zeig es dir: Passiertein paar der armen Partygäste, als die Zombies aus dem Keller ausbrechen. Ein Typ wird unter einer Tür eingeklemmt und ihm wird der Brustkorb herausgerissen. Ein weiteres Mädchen wird gegen eine Wand gepinnt, woraufhin ein Zombie in ihren Bauch schlägt und ihr das Herz herauszieht.
  • Tierische Abscheulichkeit: Der Sumatra-Rattenaffe. Es sieht aus wie ein Affe mit einem Rattenkopf, aber die Tatsache, dass sein Biss Menschen in lebende Tote verwandeln kann (und mit der Zeit sogar .) jene in verdrehte Abscheulichkeiten verwandeln) impliziert, dass es sich um mehr als nur ein einfaches Tier handelt.
  • Werbung:
  • Arschloch Opfer:Onkel Les, die Schläger, die Lionel auf dem Friedhof angreifen... und dann Lionels Mutter, als wir erfahren, dass sie Lionels Vater und seine Geliebte ermordet hat.
  • Badass Preacher: Pater McGruder, der Kung-Fu-Priester, mit der unsterblichen Zeile 'I kick ass for the Lord!' Darin untergrabensein Badass verursacht seinen Untergang. Er schlägt einem Zombie den Kopf ab. Der Zombiekopf landet direkt auf seiner Schulter. Er wird gebissen.
  • Großes Böses : Vera Cosgrove, Lionels herrschsüchtige Mutter, fällt darauf ein, noch bevor sie gebissen wird, da sie Lionel unerbittlich schikaniert und sein soziales Leben sabotiert. Nach ihrer Zombifizierung geht es ihr schlechter. Als erste große Infizierte beginnt sie die Kette von Ereignissen, die nach und nach dazu führt, dass auch andere Städter zu Zombies werden, und Lionel verbringt die meiste Zeit des Films damit, sie und den Rest der Zombies unter Kontrolle zu halten. Sie findet sich am Ende wirklich in ihrer Big Bad-Rolle ein, woSie mutiert zu einer schrecklichen Monstrosität und gewinnt einen Teil ihres Bewusstseins zurück, und es stellt sich heraus, dass sie Lionels Vater und seine Geliebte vor vielen Jahren ertränkt hat.
  • Schwarze Augen des Bösen: Wer sich lange genug infiziert hat, entwickelt diese.
  • Schwarze Komödie: Es ist im Wesentlichen eine Boy Meets Girl-Geschichte... mit dämonischen Zombies und einer My Beloved Smother. Und es ist eines der lustigsten Dinge, die Sie jemals sehen werden.
  • Bloodier and Gorier: Im Vergleich zu jedem anderen Film. Dieser hält den Rekord für blutigster Film aller Zeiten . Es gibt einen Rasenmäher und einen Raum voller Zombies... du kannst dir vorstellen, was als nächstes passiert.
  • Blood Knight: Onkel Les wird einer, als er ein Paar Hackmesser in die Hände bekommt.
  • Bloody Hilarious: Der Gore ist so übertrieben, dass es so sein wird.
  • Break the Cutie: Das passierte Lionel Jahre bevor der Film begann, als sein Vater bei einem Badeunfall starb.Es stellte sich heraus, dass dies eine Lüge war, die seine Mutter erfunden hatte. Der wirkliche Moment kam, als Lionel miterlebte, wie Vera sowohl seinen Vater als auch seine Geliebte in der Badewanne ertränkte.
  • Calling the Old Woman Out: Lionel stellt sich endlich seiner zombifizierten, mutierten Mutter und konfrontiert sie mit ihrwas ist wirklich mit seinem vater passiertim Höhepunkt. Lionel: Du machst mir keine Angst, Mum!Mein ganzes Leben lang... du hast mir nichts gesagt, aber Lügen ! Das Zeug mit Dad? Nichts davon war wahr! Du hast sie beide ertränkt, Mama! Papa und diese blonde Frau, du hast sie zusammen erwischt und du getötet sie, nicht wahr?!
    Zombie-Vera: Wie kannst du es wagen, so mit mir zu sprechen!
    Lionel: HAST DU??!
  • The Cameo: Der Herausgeber des Science-Fiction-Magazins Forrest J. Ackerman erscheint als Tourist im Zoo.
  • Kettensäge Gut : Rasenmäher besser. Es gibt einen sehr guten Grund, warum die Rasenmäher-gegen-Raum-der-Zombies-Szene den Rekord für das meiste falsche Blut in einem Film aufgestellt hat.
  • Gejagt von wütenden Eingeborenen: Die Entdecker, die mit dem gefangenen Rattenaffen von Skull Island fliehen, werden von wütenden Stammesangehörigen mit Speeren verfolgt. Vollkommen gerechtfertigt, wie gesagt, die Eingeborenen wissen genau, was der Biss des Rattenaffen bewirkt: 'Shangaia!'
  • Militante Kirche: Ein Priester verkündet: 'Ich trete für den Herrn in den Hintern!' bevor er anfängt, sich mit ein paar Zombies zu prügeln.
  • Ersteller-Cameo :
    • Jackson erscheint als unbeholfener Assistent des Bestatters.
    • Fran Walsh – Jacksons Frau, die zusammen mit ihm den Film geschrieben hat – erscheint als die liebevolle Mutter, der Lionel in der Szene „Selwyn im Park“ nachzueifern versucht.
  • Gruseliger Keller: Lionel wirft die Zombies immer wieder nach unten, obwohl es einfacher ist, sie alle zu töten.
  • Delinquenten: Lionel trifft eine Gruppe von ihnen, während er zum Friedhof geht, um zu bestätigen, dass seine Zombie-Mutter nicht aus dem Grab auferstehen wird. Es endet nicht für alle gut.
  • Verschwundener Vater: Lionels Vater ertrank am Strand, als er versuchte, ihn zu retten.Aber es stellt sich heraus, dass seine Mutter ihn ermordet hat, nachdem sie ihn bei einer Affäre erwischt hatte.
  • Disc-One Final Boss: Void, der Anführer der Punks auf dem Friedhof. Nachdem er sich infiziert hat, wird er der aggressivste und hartnäckigste der Zombies. Auf der Party bekommt er einige der brutalsten Kills und jagt Lionel durch das ganze Haus.Er behält die Verfolgung bei, auch nachdem sein Körper in zwei Hälften geschnitten wurde, wobei sich seine Beine und sein Oberkörper getrennt bewegen und sogar sein Innereien aus eigenem Antrieb ziehen und Lionel auf den Dachboden verfolgen. Später reißt er sich buchstäblich zusammen und greift Lionel noch einmal an, nachdem alle anderen Zombies vernichtet wurden. Lionel kann ihn endlich auch entsorgen, gerade rechtzeitig, damit 'Mum' auftaucht...
  • Enfant Terrible: Baby Selwyn. Wer wurde gezeugt nach dem die Zombifizierung seiner Eltern und wurde anscheinend etwa einen Tag später geboren.
  • Alles ist besser mit Affen: Lionel und Paquita denken sicherlich so, wenn sie sich einige Affen im Zoo ansehen...nur um ihre Meinung zu ändern, als sie ihren ziemlich grausamen Nachbarn, den Sumatra-Rattenaffe, sehen.
  • Das Böse klingt tief:Nachdem sich Vera in eine riesige aufgedunsene verwandelt Sache , gewinnt sie etwas Klarheit und die Fähigkeit, mit einer sehr tiefen und nicht ganz so weiblichen Stimme zu sprechen.
  • Mit Zombies ist alles tot: Die Zombies scheinen auf dem Evil Dead dämonisches Niveau.
  • Ausscheidungserklärung: Ein Punk uriniert auf ein Grab, und zwar sofort kommt um es zu bereuen .
  • Fan-Schaden:Das... DING, in das sich Lionels Mutter verwandelt, ist völlig nackt, entstellt, mutiert und aufgedunsen.Wenn Ihnen das Blut in den nächsten Tagen den Appetit verdorben hat, dann ist das Bild vonihrwird Ihren Sexualtrieb für die nächsten Wochen töten.
  • Die 50er Jahre: Der Film spielt 1957.
  • Final Boss: Während des Höhepunkts,Nachdem alle anderen Zombies beseitigt wurden, weigert sich Lionel, seine Wachsamkeit zu verlieren und sagt Paquita: 'Ich habe Mum noch nicht gesehen.' Sekunden später stürzt sich Vera aus dem Keller und enthüllt, dass sie zu einem riesigen, scheußlichen, deformierten Zombie mutiert ist. Sie jagt Lionel und Paquita zur letzten Konfrontation auf das Dach.
  • Gag Dub: Der italienische Dub fügt alle möglichen albernen Wortspiele hinzu, indem er die Zombies 'sprechen' lässt und nicht nur bedeutungsloses Grunzen und Geräusche macht. Es macht alles nur noch lustiger.
  • Gardening-Variety-Waffe: Lionel verwendet einen Rasenmäher mit großer Wirkung gegen eine Horde von Zombies.
  • Genre-Know-how: Onkel Les weiß, wie er sich gegen die Zombies verteidigen kann, weil er 'die Comics liest'.
  • ben & hollys kleines königreich
  • Gorn: Hat einen Ruf als einer der blutigsten, wenn nicht if das blutigster Film, der je gedreht wurde. Und das aus gutem Grund.
  • Schwerer Schaden mit einem Körper:
    • Pater McGruder tritt einem Zombie mit seinem eigenen Arm in den Arsch, nachdem er ihn abgerissen hat.
    • Das Zombie-Baby gibt Onkel Les a Leistenangriff das abgetrennte Bein eines anderen benutzen!
  • Leistenangriff : Fast jede Figur im Film schlägt Onkel Les irgendwann in die Leiste, einmal mit einem abgetrennten Arm als Keule. Der Rüpel, der auf das Grab eines Zombies uriniert, kommt noch schlimmer.
  • Der halbe Mann, der er einmal war:
    • Während der Hausparty-Massaker-Szene versucht ein armer Bastard, von verschiedenen Zombies durch ein Loch in die Küche zu schlüpfen, und zwei Leute versuchen, ihn durchzuziehen, als Zombies auf der anderen Seite nach seinem Unterkörper greifen. Als die beiden ihn schließlich herausziehen, sind von seinem Unterkörper nur noch seine blutigen Beinknochen, sein Becken und seine Füße dank der Schuhe noch intakt.
    • Zombie Void, der versucht, den Boden der Badezimmertür zu durchbrechen, wird von Lionel in den Magen aufgespießt, der ihn in die zerbrochenen Holzsplitter stampft. Void kriecht dann genug, um sich in zwei Teile zu reißen, damit er zu Lionel gelangen kann.
  • Hass Waschbecken:
    • Seit dem Tod ihres Mannes hat Vera Cosgrove ihren Sohn Lionel dazu gebracht, seine ganze Zeit mit ihr zu verbringen. Als er tatsächlich ein Date bekommt, verfolgt sie die beiden und manipuliert ihn, damit er sie verlässt, nachdem er von einem Tier gebissen wurde. Die Infektion verwandelt Vera schließlich in einen Zombie, der mehrere Nachbarn verwandelt.Als Lionel versucht, mit dem Zombie-Angriff fertig zu werden, erfährt er, dass Vera ihren eigenen Ehemann zusammen mit seiner Geliebten ertränkt hat. Kurz darauf mutiert sie zu einem riesigen Monster und versucht Lionel in ihren Schoß zu zwingen, um für immer bei ihm zu sein.
    • Onkel Les schafft es, ein noch schlimmerer Mensch zu sein als Vera. Er erpresst Lionel, um ihm das Haus und seine Hälfte von Veras Vermögen zu geben, versucht Paquita zu vergewaltigen und lässt sie und Lionel dann in den Händen der Zombies sterben. Er erweist sich als kompetenter Zombie-Killer, genießt das Gemetzel aber viel mehr, als er sollte. Am Ende ist es ziemlich befriedigend zu sehen, wie Paquita seinen Kopf gegen den Tresen zertrümmert.
  • Helfende Hände :
    • Selbst die Zerstückelung stoppt einen Zombie nicht vollständig, da abgetrennte Gliedmaßen weiter angreifen, nachdem sie abgetrennt wurden. Aufgenommen bis zu elf mit einem kompletten Satz von Eingeweide animieren und Lionel jagen.
    • Sie erreichen den Anlasser für den Rasenmäher nicht? Nimm einfach einen abgetrennten Arm!
  • Hochdruckblut: Hirntot ist einer der blutigsten Filme aller Zeiten, bei dem während des Rasenmäher-Höhepunkts Blut mit fünf Gallonen pro Sekunde gepumpt wird.
  • Hommage :
    • Der Entdecker bringt dummerweise einen tödlichen Primaten von Skull Island zurück.
    • Jackson gibt später einen Shout-Out an Hirntot in seinem 'King Kong'-Remake: Eine der Kisten, die auf dem Expeditionsschiff von Skull Island zurückkommen, trägt die Aufschrift 'Sumatra Rat Monkey'. Und darunter die Worte „BEWARE THE BITE“. Im Begleitbuch des Films heißt es, dass sie in Abgründen und Schluchten von Skull Island leben (AKA diese Szene mit all den riesigen Würmern und Käfern), ein großes Bild im Buch hat sogar einen schwer zu sehenden Rattenaffen in es.
    • Die Pfade der Toten in Jacksons Der Herr der Ringe: Die Rückkehr des Königs war der gleiche Ort wie die Eröffnungsszene dieses Films.
  • Improvisierte Waffe: Ein Rasenmäher wird zu einer mächtigen Waffe gegen Zombies. Jackson hat scherzhaft behauptet, der Rasenmäher sei das bevorzugte Mordinstrument in Neuseeland.
  • Ironisches Echo: Zu Beginn des Films beschwert sich Lionels Mutter darüber, dass ihr Sohn nicht einmal weiß, wie man den Rasenmäher richtig bedient. Wie sich am Ende herausstellt, tut er das ganz bestimmt.
  • Iss nur Gilligan: So viel hätte gelöst werden können, wenn Lionel gerade seine Mutter getötet hätte, nachdem sie sich vollständig in einen Zombie verwandelt hatte. Oder tötete die Zombies, die sie erschaffen hatte, anstatt sie alle sediert zu halten. Oder, als er sich schließlich entschloss, sie zu töten, einige traditionellere Methoden anzuwenden (wie sie zu zerhacken oder einzuäschern), anstatt das zu verwenden, was er und Paquita für Gift hielten(was eigentlich ein tierisches Stimulans war). Aber sonst gäbe es keine Verschwörung und nichts zum Lachen.
  • Lass die Vergangenheit brennen:Der Film endet auf diese Weise und zerstört vermutlich die restlichen Zombies.
  • Den Kopf verlieren: Einer Krankenschwester, die sich um Lionels Mutter kümmert, wird der Kopf abgerissen, der nur noch von einem Hautlappen befestigt ist.
  • Liebe auf den ersten Blick : Irgendwie. Paquita ist zunächst nicht beeindruckt von Lionel und findet sowohl seine Anwesenheit als auch seine tollpatschigen Possen nervig... bis er versehentlich ein Sternsymbol bildet, von dem ihr zuvor gesagt wurde, dass sie ihre wahre Liebe erkennt. Dann wird sie interessiert.
  • Ludicrous Gibs: Das letzte Drittel des Films ist viel, viel blutiger als die früheren Szenen. Und wenn Lionel den Rasenmäher erwischt...
  • Aus Eisen:
    • Selwyn erleidet im Laufe des Films viel Bestrafung und wird nicht schlechter. Obwohl ihn das Anzünden möglicherweise erledigt hat.
    • Lionel zählt definitiv auch.
  • Wahnsinnige Affen: Der Sumatra-Rattenaffe . Da ist ein Verdammt Aus gutem Grund wollten diese Eingeborenen es nicht aus den Augen lassen, denn der Rattenaffe ist eine aggressive und abscheuliche Abscheulichkeit, die einen höllischen Zombievirus enthält.
  • Marktbasierter Titel: Er heißt Tot lebendig in den USA.
  • Mamas Junge: Lionel. Selbst nachdem sie in einen Zombie verwandelt wurde, tötet er sie nicht und sperrt sie stattdessen in den Keller. Er bleibt ihrer Mutter treu, bisEs stellt sich heraus, dass sie seinen Vater und seine Geliebte in der Badewanne ertränkt hat.
  • Oh Mist! : Am beeindruckendsten ist es, wenn die (noch 'lebende') obere Hälfte eines Zombie-Kopfes in einen Mixer gestopft wird.
  • Unsere Zombies sind anders: Sie sind eine Kombination aus den Varianten Pest und Fleischfresser. Ihre Gliedmaßen oder sogar Eingeweide können ihren eigenen Verstand entwickeln, sie können Babys bekommen undkann nach einer Weile sogar zu aufgeblähten unmenschlichen Monstern mutieren.
  • Überzeichnet bei der Blutbank: Wie andere Tropen auf dieser Seite vermuten lassen, ist dies eine Untertreibung. Im letzten Akt steigt die Menge an Gore auf ein völlig lächerliches Niveau.
  • Pre Ass Kicking One Liner: ' Die Party ist vorbei! ' und ' Ich trete dem Herrn in den Arsch! '
  • Zuflucht in Audacity: Fast alles. Allerdings ist es falsch, Zombie-Krankenschwester mit Zombie-Priester zu schlafen und dann ein Zombie-Baby zu bekommen so viele Ebenen .
  • Rule of Funny: Peter Jackson hat den Film deutlich unter Budget und vor der Zeit fertig gestellt. Er nutzte die zusätzlichen Ressourcen, um zurückzugehen und die Szene zu erweitern, in der Lionel Selwyn im Interesse dieser Trope in den Park führt.
  • Regel der Symbolik:Lionel wird zurück in den Schoß seiner Mutter gezerrt und kämpft sich seinen Weg heraus(Die Handlungszusammenfassung von The Other Wiki beschreibt dies sogar als 'eine übertriebene Freudsche 'Wiedergeburt'').
  • Scare Chord : Die Musik macht einen spürbaren Sprung, wennLionel entdeckt, dass er den Zombies ein tierisches Stimulans injiziert hat.
  • Satellite Love Interest: Paquitas erster Freund, Roger. Er ist ein bisschen wie eine Dekonstruktion; da er mit Paquita keine wirkliche Gemeinsamkeit hatte, brach sie ihn in kürzester Zeit ab. Auch ihre Beziehung zu Lionel beginnt so, doch dann entwickeln beide echtes Interesse füreinander.
  • Shout-Out: Neben dem Hinweis auf Skull Island gibt es eine Sherlock-Holmes-Geschichte, die „die Riesenratte von Sumatra“ erwähnt, eine Geschichte, auf die die Welt noch nicht vorbereitet ist. Ganz zu schweigen davon, dass die gesamte Nebenhandlung von My Beloved Smother sowie ihr Haus wirklich nicht unähnlich sind Psycho .
  • Slasher-Lächeln:
    • Paquita setzt gerade einen auf, als das Zombie-Baby in den aktivierten Mixer fällt.
    • Als Lionel das Darmmonster endlich in seiner Hand hat, ist er nur zu froh, es zu zermahlen.
  • Sliding Scale of Comedy and Horror: Es ist erschreckend, aber es ist so übertrieben, dass es lustig ist.
  • Kleine Rolle, große Wirkung: Der Chefforscher Stewart McAlden, der nur in der Eröffnungsszene auftaucht und nach wenigen Minuten abrupt getötet wird. Nichtsdestotrotz ist es seine Tat, den Sumatra-Rattenaffen von Skull Island zu bringen, der die Hauptkrise des Films auslöst.
  • Splatter Horror : Dies ist einer der berüchtigteren 'Splatstick' -Filme, zwischen dem grotesken Verfall von Vera und ihren Opfern, Angriffen mit abgetrennten Körperteilen und beweglichen Gedärmen und einem Höhepunkt mit einem an der Brust montierten Rasenmäher und einem vollen Keller von Zombies.
  • Stop Motion: Der Sumatra-Rattenaffe, der es irgendwie eben macht beängstigender . Vor allem in der Szene, in der es Lionels Mutter beißt.
  • Reißen Sie Ihr Gesicht ab: Einem der Opfer des Zombie-Ausbruchs wird das Gesicht komplett abgerissen. Es ist nach einer Minute und 43 Sekunden im Video.
  • Superstärke: Bei all der Zersetzung, die ihr Körper durchmacht, wird Vera zu stark als Zombie!
  • Diese verrückten Nazis: Der Tierarzt Lionel, bei dem das Beruhigungsmittel gekauft wird, ist einer von denen, mit einem schlecht versteckten Hakenkreuz unter seinem Laborkittel.
  • Habe ein Level in Badass genommen:
    • Nachdem sie den größten Teil des Films sanftmütig und unterwürfig waren, erreichen sowohl Lionel als auch Paquita in den letzten dreißig Minuten mehrere Level.
    • Rita war auf dem Weg.Schade, dass sie schreckliche Kopfschmerzen bekam... buchstäblich.
  • Vertigo-Effekt: Wird in der Aufnahme von Lionels Gesicht verwendet, wenn er siehtdie hyperaktiven Zombies springen aus dem Boden.
  • Schurkenhafte Tapferkeit: Onkel Les erledigt einen ganzen Zombieschwarm mit nur einem Paar Hackmessern.
  • Schurken wollen Gnade : Nachdem Lionel die Darm-Kreatur in seiner Gnade hat, schlägt sie ihre Nieren in einer flehenden Bewegung vergeblich zusammen.
  • Indiskretionsschuss vom Erbrechen: Als Paquita versucht, Selwyn mit einem Mixer zu entsorgen, zögert sie. Dann spuckt es ihr einen hellgrünen Kotze ins Gesicht.
  • Womb Horror: Im Höhepunkt nimmt Lionels Zombie-Mutter eine einflügelige Engelsform an und zieht Lionel zurück in ihren Leib, was ihn zwingt, sich herauszukämpfen.
  • Würde einem Kind nicht schaden: Zuerst zögert Paquita, Selwyn zu töten, während er erbärmlich im Zombie-Mixer heult... bis Selwyn sie ankotzt und darüber lacht. Dann püriert sie diesen kleinen Bastard (oder versucht es zumindest) auf der Stelle.
  • Du hast meinen Vater getötet: Gegen Ende des Films findet Lionel heraus, dassseine Mutter hat sowohl seinen Vater als auch eine Frau, mit der er eine Affäre hatte, in der Badewanne ertränkt.



Interessante Artikel