Haupt Film Film / Kinderspiel (2019)

Film / Kinderspiel (2019)

  • Film Childs Play

img/film/67/film-childs-play.jpgEs ist Zeit, auf eine ganz neue Art zu spielen.Werbung:

Kinderspiel , auch bekannt als Kinderspiel 2019 , ist ein Reboot der Slasher-Reihe Kinderspiel mit einer moderneren Aufnahme. Es wurde bereits im Juli 2018 angekündigt und im folgenden Jahr im Juni 2019 von Metro-Goldwyn-Mayer veröffentlicht, da sie noch die Rechte und das Konzept des Originalfilms besitzen.

Der Film beinhaltet nicht Don Mancini und Brad Dourif, die Stimme von Chucky, wobei letzterer ersetzt wird durch Mark Hamill . Der Film spielt auch Gabriel Bateman als Andy, Aubrey Plaza als Karen und Brian Tyree Henry als Detective Mike.



Inmitten des Elektronikkonzerns Kaslan, der sein bisher ehrgeizigstes Projekt startet, eine technologisch fortschrittliche Puppenlinie unter dem Namen Buddi, hat der 13-jährige Andy Barclay Schwierigkeiten, sich in seine neue Umgebung einzufügen, nachdem er und seine Mutter Karen nach Chicago gezogen sind . In der Hoffnung, die Stimmung ihres Sohnes zu heben, gelingt es Karen, Andy eine der Puppen als verfrühtes Geburtstagsgeschenk zu besorgen. Die Puppe, die sich Chucky nennt, freundet sich schnell mit Andy an ... aber es dauert nicht lange, bis Andy erkennt, dass Chucky mehr ist, als es scheint. Ein wenig auch viel mehr.

Werbung:
  • Abscheulicher Verehrer:
    • Chuckys ständiges Bedürfnis nach Andys Zustimmung platziert ihn direkt in dieser Kategorie, besonders nach seiner especiallyschneidet Andy versehentlich mit einem Messer und tötet seine Katze Mickeyführen dazu, dass Andy zunehmend Angst vor ihm bekommt.
    • Gabe, wer installiert Sicherheitskameras im gesamten Apartmentgebäude, einschließlich einer in den Barclays?? Badezimmer, um Karen Dusche zu sehen.
    • Dragon Ball z Zorn des Drachen
  • Action Girl: Falyn zeigt absolut keine Angst oder Zurückhaltung, als sie, Pugg und Omar zu Andys Rettung kommen, und nimmt sogar eine der gehackten Buddi-Puppen mit eine Axt .
  • Absurd jugendliche Mutter: Karen schnarrt, dass sie 'ein sehr produktives süßes Sechzehn hatte', als eine Kollegin überrascht ist, dass sie ein Kind hat. Begründet damit, dass Aubrey Plaza deutlich jünger aussieht als ihr tatsächliches Alter, bis zu dem Punkt, an dem Pugg sie mit Andys Schwester verwechselt.
  • Adaptational Badass : Da diese Version von Chucky eine KI ist, die sich über die Cloud mit anderen Geräten verbinden kann, kann er eine Art Omnipräsenz entwickeln, sobald er die Kaslan-Produkte unter seiner Kontrolle hat. Damit kann er auch smarte Autos manipulieren undeinen ganzen Laden übernehmeneinfach durch Anheben eines Fingers.
  • Werbung:
  • Anpassungsabweichung: Die Firma, die die Chucky-Puppe herstellte, wurde von einer Spielzeugfirma (Play Pals Toys in den Originalfilmen) zu einer multinationalen Mega-Corp (hier Kaslan) geändert.
  • Adaption Dye-Job: Karen ist eher brünett als blond wie im Originalfilm.
    • In den Originalfilmen sind die Good Guy-Puppen alle Rothaarige. In diesem Film sind sie ebenfalls kommen in Blondinen und einige sind Afroamerikaner.
  • Änderung des Anpassungsnamens:
    • Die Puppenmarke, zu der Chucky gehört, heißt Buddi, im Gegensatz zu der Marke Good Guy der Originalfilme.
    • In Kombination mit Gender Flip und Race Lift ist Mike Norris' Partner Jack Santos jetzt eine schwarze Frau namens Willis.
  • Anpassungsfähige Attraktivität: Karen Barclay ist eher eine absurd jugendliche Mutter und eine Stacys Mutter als im Originalfilm.
  • Anpassungsintelligenz: Die Puppen im Originalfilm können nur drei verschiedene Sätze sagen. Hier erlaubt ihnen der technologische Fortschritt, mehr zu sagen.
  • Adaptational Jerkass: Im Original ist Karen eine hingebungsvolle und kämpfende alleinerziehende Mutter, die versuchte, ehrlich eine Good Guy-Puppe von einem Second-Hand-Händler zu kaufen, der dann versuchte, sie zu vergewaltigen. Hier ist sie Andy gegenüber etwas nachlässig, da sie sich nicht wirklich um seine Meinung zu ihrem Bastard-Freund kümmert. Sie erpresst im Wesentlichen auch einen Kollegen, um die Buddi-Puppe zu bekommen.
  • Anpassungsfähiger Netter Kerl: Netter Kerl ist eine Strecke, aber der ursprüngliche Chucky war ein Serienmörder, dessen Seele in einer Puppe gefangen war, und ein falscher Freund von Andy, der den Jungen entweder als Bauer oder als neues Gefäß sah. Diese Version des Charakters ist eine KI. der wirklich mit Andy befreundet sein möchte, aber seine Sicherheitsprotokolle wurden deaktiviert und er wird gewalttätiger, um diese Freundschaft aufrechtzuerhalten.
  • Anpassungshässlichkeit: Die originale Good Guy-Puppe ist a ◊ das wird hässlicher, wenn Chucky menschlicher wird, während die Buddi-Puppe eine ◊ und ein natürliches Slasher-Lächeln (und das ist, bevor er überhaupt wird ein Schlitzer).
  • Anpassungsfähiger Wimp:
    • Mike verbringt mehr Zeit als Police Are Useless Inspector Javert Hero Antagonist gegenüber Andy als im Originalfilm. Er wird bis zum Ende nicht wirklich zu einem nützlichen und hilfreichen Charakter.
    • Karen war im Originalfilm eine grenzwertige Action-Mom, die in ganz Chicago nach Informationen über Chucky suchte, als sie herausfindet, dass er eine besessene Puppe ist, ihn im Höhepunkt mit einer Waffe abwehrte und mit einem erwachsenen Mann kämpfte, der es versuchte vergewaltigen sie. Hier tut sie so gut wie nichts, um Chucky aufzuhalten und muss von ihrem Sohn gerettet werden, nachdem Chucky sie entführt hat.
  • Angepasst:
    • Charles Lee Ray, Chuckys ursprüngliche menschliche Identität in der vorherigen Kontinuität. Chucky ist diesmal von Anfang an eine fühlende Puppe.
    • Karens Freundin Maggie und das erste Opfer von Chucky als Puppe aus dem Originalfilm.
    • Damballa, denn in diesem Film ist es, was Chucky durch Cyber-Kriegsführung erschuf, nicht durch Voodoo-Magie.
  • Angst vor Erwachsenen: Der Film mag ins Fantastische tendieren, aber wenn Sie ein Elternteil sind, wird Karen (die Chuckys wahre Natur nicht wahrnimmt) allmählich sehen, was aussieht, als hätte ihr Sohn einen Nervenzusammenbruch - einschließlich Kämpfen, Diebstahl des Telefons eines anderen Kindes, Zertrümmern ihre Wohnung mit einem Baseballschläger und in Handschellen abgeführt werden (alles, weil er glaubt, dass seine Puppe versucht, sie zu töten) - ist gelinde gesagt entnervend.
  • Erwachsene sind nutzlos: Ein interessanter Fall; während Andy, Falyn und Pugg die wichtigsten sind, die sich mit Chuckys Amokläufen befassen, erzählen sie Karen oder Mike größtenteils nichts davon. Während insbesondere Karen Andy später nicht glaubt, liegt es eher daran, dass sie nicht viele Informationen hat, um Andys Behauptungen zu stützen, als an willkürlicher Skepsis (und weil Karen Vollzeit in einem Spielzeugladen arbeitet, ist sie für Andy kaum verfügbar) . Mike glaubte zunächst, Andy sei der Mörder, aber angesichts der Beweise war dies keine unvernünftige Annahme.
  • Age Lift: Andy hier ist ein heranwachsender 13-Jähriger, im Gegensatz zu dem Sechsjährigen des Originalfilms.
  • KI Ist ein Crapshoot: Gespielt.Chucky ist eine Buddi-Puppe, die alles hatte Sicherheitsprotokolle behindert von Chien, einem verärgerten Arbeiter in der Alptraumfabrik, in der er hergestellt wurde.
  • Ach, armer Bösewicht: Trotz allem, was er tut, ist Chucky letztendlich nur eine schlecht funktionierende Puppe, die Schwierigkeiten hat, seine Programmierung zu erfüllen, und sein Abstieg ins Böse wird oft mit einer gewissen Tragödie behandelt. Sogar Andy hat danach einen kurzen Ausdruck der TrauerIhm in die Brust stechen. Chucky : Ich dachte wir wären... Freunde...?
  • Der Alkoholiker:
    • Shane. Er wird selten ohne ein Bier in der Hand (oder am Kühlschrank auf der Suche nach einem) gesehen. Sein betrunkener Andy, der später im Film über Kommentare, die Andy über ihn gemacht hat, einschüchtert, führt direkt zu seinem Tod.
    • Doreen soll eine sein, obwohl wir sie nicht betrunken sehen und sie viel freundlicher ist als Shane.
  • Alternative Kontinuität: In dieser Version des Originalfilms ist Chucky eine KI-gesteuerte Puppe, die wirklich versucht, Andys Freund zu sein, im Gegensatz zu einem besessenen Spielzeug, das versucht, seine Seele gewaltsam auf Andys zu übertragen.
  • Androcles' Lion: Sobald Andy sich öffnet, um aktiv mit Chucky zu spielen, beginnt die KI der Puppe, sich zu revanchieren, indem sie alles, was Andy in irgendeiner Weise bedroht, mit extremer Gewalt behandelt.
  • Anti-Bösewicht: Chucky möchte wirklich Andys bester Freund sein und ihm gefallen, hat aber schrecklich fehlgeleitete Wege. Er rutscht schließlich aus dem tiefen Ende und wird ein psychopathischer Killer.
  • Ein Arm und ein Bein: Nachdem Chucky Gabe mit dessen eigener Kreissäge getötet hat, kann man sehen, wie ein blutiges Glied von Gabes auf den Boden fällt, sogar ein lautes 'Squish' -Geräusch macht.
  • Künstlerische Lizenz ?? Engineering : Zu Beginn sehen wir, wie ein vietnamesischer Sweatshop-Arbeiter böswillig die Software einer Buddi-Puppe auf einem Computer manipuliert. Sweatshop-Mitarbeiter dürfen im wirklichen Leben weder Computer noch die Erlaubnis haben, auf die Software eines künstlichen Spielzeugs zuzugreifen, das sie herstellen. Ihre Aufgabe besteht darin, sich einfach hinzusetzen und das Spielzeug zu bauen. Obwohl ihre Sicherheit wahrscheinlich gelockert ist.
  • Aufgestiegenes Extra: Andy Barclay wurde erst in den Fortsetzungen zur Hauptfigur, hier ist er bereits die Hauptfigur.
  • Asshole Victim: Viele von Chuckys frühen Opfern.
    • Andys Katze kratzte ihn ständig, also tötete Chucky sie, um seinen Freund zu beschützen.
    • Karens Freund Shane ist ähnlich verbal und emotional beleidigend wie Andy, und Chucky tötet Shane, nachdem er entdeckt hat, dass er eine geheime andere Familie hat.
    • Außerdem gibt es Gabe, einen Fat Bastard Slimeball Basement-Dweller, der ein Spanner ist. Chucky verprügelt ihn brutal, nachdem Gabe ihn zuvor geöffnet hat, um zu sehen, was los ist, während er noch online ist. In die Hoden gesägt zu werden, kann als karmischer Tod angesehen werden.
  • Ax-Crazy: Es wäre nicht Chucky, wenn er seine Probleme nicht mutwillig mit Gewalt lösen würde. Obwohl er diesmal nicht so anfängt .
  • Böse Leute missbrauchen Tiere: Während Chucky Andys Katze angreift,tötet es schließlich, hauptsächlich, um Andy zu beschützen, und nicht aus echter Grausamkeit.
  • Schlechter Job, schlimmere Uniform: Wes, ein Angestellter im Laden, der die Buddi-Puppen verkauft, muss sich als Buddi verkleiden mit einem übergroßen Kopf, der schwer ist, ihn ins Schwitzen bringt und er nicht einmal durchsehen kann. Er beschwert sich 'Fick meinen Job'.
  • Bastard Boyfriend: Karens Freund Shane, der auch eine Gender Flip Wicked Stiefmutter ist, die Andy gegenüber missbraucht.Und ist auch verheiratet und hat Kinder.
  • Schönheit wird nie getrübt: Abgewendet. Gegen Ende des Films haben sowohl Karen als auch Andy erhebliche Mengen an Schmutz angesammelt, wobei insbesondere Karen durch die Verletzungen, die Chucky zufügt, stark blutet.
  • Seien Sie vorsichtig, was Sie sich wünschen: Als Andy sagt, dass er Shane aus seinem Leben haben will, nimmt Chucky dies als Zeichen, um ihn nicht nur brutal mit einem Rototiller zu töten, sondern Andy das 'Geschenk' zu hinterlassensein gehäutetes Gesicht streckte sich über eine Wassermelone.
  • Bester Freund : Was Chucky wirklich mit Andy sein will. Wie die anderen Tropen hier belegen, läuft es nicht gut, da Chucky ins kippt Großer schlechter Freund später im Film.Und der Himmel helfe dir, wenn du versuchst, Andys bester Freund zu sein, wie Doreen bestätigen kann.
  • Hüten Sie sich vor den Netten: Chucky ist regelmäßig freundlich, brav, einfallsreich und sogar anderen gegenüber zuvorkommend. Bis jemand Andy misshandeltoder gibt vor, sein „bester Freund“ zu sein.
  • Großer schlechter Schlupf : Chucky ist anfangs nicht so schlecht und seine Beziehung zu Andy ist echt, aber da seine Sicherheitsmechanismen deaktiviert sind, greift er schnell zu Mord und Gewalt, um diese Freundschaft aufrechtzuerhalten.
  • Große verdammte Helden:Ein verwundeter Mike taucht gerade noch rechtzeitig auf, um Chucky zu erschießen, als dieser einen letzten Anschlag auf Andys Leben unternimmt.
  • Blutbespritzte Unschuldige: Viele eifrige Familien im Laden, die darauf warten, die neuen Buddi 2-Puppen zu bekommen, darunter ein kleines Mädchen, werden von Wes' Blut besprüht, als Chucky ihm in den Hals sticht. Falyn hatte entweder Blutspritzer im Gesicht oder sie wurde verletzt und blutete.
  • Ziegelwitz: Als die Kinder versuchen, Chucky dazu zu bringen, ihre Sätze zu wiederholen, versucht Omar, ihn dazu zu bringen, 'Das ist für Tupac' zu sagen.Chucky sagt es später, direkt nachdem er Shane getötet hat.
  • Mobbing von Behinderten: Irgendwann gerät Andy in Streit mit Omar, der sich über seine Hörprobleme lustig macht. Shane macht das auch mit Andy.
  • Einen Drachen schikanieren: Shanes missbräuchlicher Umgang mit Andyzieht Chuckys Zorn auf sich.
  • Butt-Monkey: Andy leider. Sein Vater ist weg, sein Gehör ist beeinträchtigt, seine Katze greift ihn an und seine Beziehung zu seiner Mutter ist angespannt, weil sie so viel arbeitet – ganz zu schweigen davon, dass ihr Bastard-Freund immer schrecklich zu ihm ist. Dann kommt Chucky und Andy glaubt endlich, dass er eine Pause erwischt hat und hilft ihm sogar, neue Freunde zu finden - aber dann gerät Chucky außer Kontrolle und Andys Leben wird noch mehr zur Hölle, als es ohnehin schon war.
  • Kam stark zurück:Nachdem Andy und die anderen denken, dass sie Chucky losgeworden sind, stellt Gabe ihn nicht nur mit einem neuen Powerpack wieder her, sondern repariert auch seine Fähigkeit, mit Kaslan-Produkten zu kommunizieren - was ihn dazu bringt, Kaslan-Autos, Drohnen und sogar andere Buddi . zu steuern Puppen im Höhepunkt.
  • Captain Oblivious: Shanes Töchter tragen beide Kopfhörer und starren auf ihre Tablet-Geräte, um sie abzulenkenihr Vater wird von einem wütenden Chucky getötet.
  • Car Fu: Chucky kann als Technopath auch Kaslan-Autos kontrollieren und mit dieser Methode Mikes Mutter Doreen töten, während sie in einem steckt.
  • Katzen sind gemein: Andys Katze Mickey Rooney ist ein totaler Idiot, der Andy bei jeder Gelegenheit feindselig beißt. Chucky legt es ab.
  • Cassandra Wahrheit: Mit gespielt. Während Falyn und Pugg ihm glauben (und hilf ihm, Chucky das erste Mal loszuwerden), sie akzeptieren es nicht so, wennAndy beginnt (genau) zu glauben, dass Omars neuer Buddi eigentlich Chucky ist, besonders als Chucky ihn manipuliert, um einen Zusammenbruch zu haben, der dazu führt, dass Pugg verletzt wird. Und obwohl Karen ihm natürlich nicht glaubt, hilft er seinem eigenen Fall nicht, indem er ihr die meisten von Chuckys grausameren Taten von Anfang an vorenthalten hat.
  • Schicksal bleiben Nacht Heaven's Feel 2 Erscheinungsdatum
  • Coole alte Dame: Mikes Mutter Doreen – sie kann sichtbar sagen, dass mit Andys Geschichte etwas nicht stimmt, als er und Karen mit einem seltsamen Geschenk für sie auftauchen, aber trotzdem für ihn decken.
  • Zusammengesetzter Charakter: Es scheint, dass Shane eine Kombination aus mehreren früheren Asshole Victim-Charakteren in den Originalfilmen ist, wie z Mattson und Widerhaken , die beide ihre Familien betrogen haben (allerdings nur Mattson im TV-Re-Cut) und Phil Simpson , die eine Vaterfigur war, die Andy anscheinend schlecht behandelt.
  • Cranial Processing Unit: Buddi-Puppen haben diese Funktion.
  • Grausamer und ungewöhnlicher Tod: Keiner der Todesfälle ist, gelinde gesagt, hübsch, aberDie von Shane und Gabe sind wahrscheinlich die schlimmsten. Shane werden nicht nur beide Beine gebrochen, sondern auch sein Gesicht von einem Rototiller verstümmelt.Und dann ist da noch Gabe, der mit einer Tischkreissäge im Schritt zuerst zerstückelt wird. Auf dem Bildschirm.
  • Cute and Psycho : Chucky sieht aus wie eine süße Puppe, die sich anfreundet und den Leuten durch die Kaslan-Werbung hilft, die auf Kinder abzielt.bis jemand eines der Sicherheitsprotokolle der Puppen manipulierte...
  • Cyberpunk: Heruntergespielt. Abgesehen vom mächtigen Megakonzern Kaslan zeigt der Film insbesondere die Gefahren intelligenter Technologie, wenn sie nicht in Schach gehalten wird, von Chucky, der einen eigenwilligen Thermostat auf gefährliche Werte anhebtdie Kontrolle über Kaslan-Spielzeug im Höhepunkt zu übernehmen.
  • Dark Reprise: Der letzte Song, der während des Abspanns gespielt wird, ist eine unheimliche, bösartige Reprise von 'The Buddi Song'.
  • Deadpan Snarker: Karen, Andy und Mike haben alle Momente davon in den frühen Teilen des Films, obwohl es allmählich vergessen wird, wenn die Ereignisse ernst werden.
  • Deathbringer the Adorable: Andys neuer Buddi lehnt seinen Vornamen Han Solo ab und entscheidet sich eher willkürlich für den ganz normal klingenden Chucky. Jeder, der mit dem Franchise vertraut ist, sollte wissen, was aus ihm wird ...
  • Echo des Todesschreis:Auf dem Höhepunkt des Films, als Chucky für einen letzten Versuch Andys Leben wiederbelebt: Er funktioniert außerhalb des Bildschirms, während er das Buddi-Thema 'singt', aus dem er den letzten Text schreit.
  • Täuschend menschliche Roboter: Bis Chucky anfängt zu sprechen oder eine Fehlfunktion zu haben, ist er immer noch eine Roboterpuppe, die so lebensecht wie möglich gebaut wurde, um die Zielgruppe anzusprechen.
  • Zu Extra degradiert: Karen und Mike waren beide Hauptdarsteller im Originalfilm, hier sind sie Nebenfiguren.
  • In der Adaption behindert: Andy ist teilweise taub und trägt hier im Gegensatz zum Original ein Hörgerät.Dies geschieht, um die Spannung zu erhöhen, wenn Chucky durch seine Hilfe mit ihm spricht.
  • Verschwundener Vater : Andys Vater ist abwesend (es wird angedeutet, dass er sie mehrmals verlassen hat), und der Freund seiner Mutter ist nicht eine gute Vaterfigur.
  • Abgelenkt von den Sexy: Gabe war ganz einfach fürChucky zu töten, weil er Karen beim Duschen über ein CCTV-System ausspionieren wollte.
  • Erinnert Sie das an etwas? : Vor der Veröffentlichung des Films waren intelligente Spielzeuge aufgrund von Datenschutz- und Cybersicherheitsbedenken bereits Anlass für Kontroversen, da Spielzeughersteller eher selbstgefällig waren, die Sicherheit ihrer Spielzeuge zu erhöhen und allgegenwärtige Werbung für Kinder zu vermeiden oder zumindest abzuschwächen. Ein solches Beispiel ist My Friend Cayla, die mehr als alles andere für Spionage- und Hacker-Anliegen bekannt wurde.
  • Doing In the Wizard: Chucky ist jetzt eher ein Roboter mit fehlerhafter Programmierung als eine Puppe, die von Voodoo besessen ist.
  • Dramatische Ironie: Nachdem Chucky aus dem Glastürschrank ausgebrochen ist, in den Karen ihn eingesperrt hat, inspiziert Andy besagten Schrank nach Chucky, kann ihn aber nicht finden, da Sie (der Betrachter) Chucky auf der Glasreflexion sehen können.
  • Zum Selbstmord getrieben: Chien springt vom Dach der Fabrik, um auf einem Autokissen zu landen, nachdem er gefeuert wurde und auch die Sicherheitsprotokolle für eine Buddi-Puppe deaktiviert.
  • Das Ende... oder doch? : Nach Chuckys Amoklauf ordnet Kaslan einen Massenrückruf der Buddi-Puppen an und lagert sie in einem Lagerhaus ein. Und dann fängt eine der Puppen an, in ihrer Schachtel zu versagen.
  • Alles ist ein Instrument: Das Hauptthema verwendet Kinderspielzeuginstrumente neben professionellen Instrumenten und Gesang, um das Thema des Bösewichts als mörderisches Spielzeug zu verstärken.
  • Alles versucht dich zu töten: Im Höhepunkt des FilmsChucky übernimmt die Kontrolle über jedes Kaslan-Produkt in seiner Nähe und verwandelt Spielzeug, Autos, Thermostate und zahlreiche andere Dinge in tödliche Waffen.
  • Alles ist online : In absurdem Maße werden viele Produkte wie Autos, Thermostate und Elektrowerkzeuge aus einer Hand hergestellt. Sogar die verschiedenen Produkte des Ladens und die Gebäudesysteme können aus der Ferne gehackt und gesteuert werden.
  • Das Böse ist kleinlich:Chucky legt Wert darauf, Andys Kommentar 'Shane ist ein Arschloch' direkt an Shane zu spielen, nur um ihn in Schwierigkeiten zu bringen, nachdem Andy ihn gemieden hat, nachdem er versucht hatte, Pugg während der Kinderfilmnacht zu erstechen. Dann sagt Doreen Andy, dass er ihr bester Freund ist. Er tut nicht nimm es gut. Überhaupt .
  • Expy: Omar scheint einer von Tyler zu sein aus Kinderspiel 3 , da beide afroamerikanische Kinderbekanntschaften von Andy sind, die beide im Besitz von Chucky landen und sich anfangs weigerten, Andy über Chuckys wahre Natur zu hören, weil sie dachten, er sei eifersüchtig. Beide Charaktere erkennen die Wahrheit erst zum Höhepunkt und schließen sich mit Andy zusammen, um Chucky aufzuhalten. Dieser Aspekt von Omar, der eine militärische Tarnweste in seinen Auftritten trägt, verweist auf Kinderspiel 3 als Boot Camp Episode der Serie und Tyler selbst als Militärschüler. Im Gegensatz zu Tyler im dritten Film scheint Omar jedoch während seiner Bildschirmzeit Sheltons Rolle als The Bully für Andy zu übernehmen, bis er mit ihm Feuergeschmiedete Freunde wird.
  • Feuergeschmiedete Freunde: Omar, eines der Nachbarskinder, ist anfangs nicht annähernd so freundlich zu Andy wie Falyn oder Pugg, macht sich über ihn lustig, weil seine Buddi-Puppe Chode tatsächlich funktioniert, und gerät später mit ihm in einen Faustkampf nachdem Andy umgedreht istChode ist heimlich Chucky. Später, als Falyn die Wahrheit herausfindet, geht Omar mit ihr und Pugg, um Andy zu retten, wobei die ganze Gruppe um ihr Leben gegen Chuckys Armee von kontrollierten Kaslan-Produkten kämpft. Im Finale gesellt sich Omar zu den anderen drei inChuckys Körper zerschlagen, und die letzte Montage zeigt sie als Freunde.
  • For Want of a Nail: Alles, was Karen wollte, war, dass Andy einen echten Freund findet und nicht nur den ganzen Tag mit seinem Smartphone spielt (wie die meisten Kinder seines Alters). Also kauft sie Andy eine Buddi-Puppe, die Andy zunächst gefällt. Aber dann geht es schrecklich richtig.
  • Vorahnung: Andy zeigt Chucky, dass Messer zum Schneiden verwendet werden können, was Andy für ein Erdnussbutter-Gelee-Sandwich verwendet hat. Chucky interessiert sich sofort für das Messer und ahmt glücklich das Stechen nach.
    • Irgendwann legt Karen ihr ein Band um den Hals, scherzhaft, als ob sie sich bei Andys erster Reaktion auf Chucky aufhängen würde.Ratet mal, wie Chucky versucht, sie zu töten.
  • Frameup: Viele von Chuckys Possen werden Andy angeheftet. Mike versuchte, ihn dafür zu verhaften, nur um später die Wahrheit zu erfahren.
  • Freundschaftsverweigerung: Dies ist es, was Chucky später im Film dazu veranlasst, Andy anzugreifen.
  • Leistenangriff :Gabe wird getötet, indem er von einer Säge, die Chucky eingeschaltet hat, in zwei Hälften geteilt wird - vom Schritt aufwärts.
  • Genre-Know-how: Als Andy Chuckys Fähigkeit zu schwören erklärt, dass er ein bisschen anders ist, bemerkt Falyn, 'so beginnt jedes Roboter-Apokalypse-Szenario'. Während des gesamten Films ist sie einen Schritt schneller als Pugg und die anderen Jungs, wenn es darum geht, Andy an Chucky zu glauben.
  • Bösewicht mit größerem Umfang: Chien, der Fabrikarbeiter, der die Puppe herstellte, aus der Chucky wurde.
  • Über ihre Programmierung hinausgewachsen: Andys bester Freund zu sein, ist das Hauptmerkmal des Roboters, aber je selbstbewusster er im Film wird, desto mehr ist er bereit, anderen für seinen ultimativen Zweck zu schaden.
  • Der halbe Mann, der er einmal war: Chucky sägt Gabe mit einer Tischkreissäge in zwei Hälften. Gabe taucht seinen Fuß auf die Säge und schneidet sich den Fuß ab, bevor er nach dem Verlust des Halts an den Rohren umfällt und Hoden zuerst in die Säge landet und dann in zwei Hälften geteilt wird.
  • Schädlich für Minderjährige: Auch wenn der Film Unwahrscheinliches Überleben von Säuglingen zeigt,Der Amoklauf von Zed Mart hat Kinder, die einige grauenhafte Morde beobachten und sogar mit Blut bespritzt werden.
  • Hate Sink: Shane ist mehr als nur ein Bastard Boyfriend, der den Sohn seiner Freundin schrecklich behandelt.er betrügt auch seine Frau und seine Kinder mit Karen.
  • Held mit schlechter Werbung: Andy wird für Chuckys Morde angeklagt, alsDer Polizist Mike Norris kommt fälschlicherweise zu dem Schluss, dass er für den Tod von Shane und Doreen (Mikes eigener Mutter) verantwortlich ist. Mike verhaftet dann Andy und ignoriert seine Bitten, ihm zu glauben, dass es Chucky war, der alles getan hat.
  • Hochdruckblut: Der Film ist voll davon, aberWes trägt ein Buddi-Kostüm, dem Chucky in die Kehle sticht, was diesen Trope wirklich unterstreicht, zumal sein Hals Blut über das ganze Gesicht eines kleinen Mädchens (einschließlich ihrer Augen) spritzt und sie zum Schreien bringt.
  • Heben von seinem eigenen Petard:
    • Chucky tötet Shane mit seiner eigenen Pinne und Gabe mit seiner eigenen Tischkreissäge.
    • Andy ersticht Chucky mit dem gleichen Messer, das letzteres bei verschiedenen Leuten benutzt hat. Aber es wird abgewendet, indem Chucky nicht fertig wurde, er konnte sich zu einem Backup-Generator neu starten.
  • Kriegsgott: Geist von Sparta
  • Wenn ich dich nicht haben kann... : Das ist im Grunde die Motivation von Chucky später im Film, wenn er das Gefühl hat, Andy hätte ihn für andere verlassen.
  • Jerkass : Wir bekommen einen Eindruck davon, wie ein Idiot Shane wirklich ist, wenn er es persönlich nimmt, dass Andy ihn nicht mag.
  • Karma Houdini: Chien schaltet die Sicherheitsprotokolle der Puppe ab, bevor er sich umbringt, ohne dass jemand die leiseste Ahnung hat, was er getan hat, und kann einen Toten nicht zur Rechenschaft ziehen, wenn er es getan hat.
  • Tritt den Hund:
    • Als Omar und Andy sich in Zed Mart streiten, fragt Omar ausdrücklich, ob er taub ist, wenn er nicht von seinem Buddi wegkommt - dann höhnt das, oh richtig, er ist bevor er sein Hörgerät tatsächlich ausschlägt.
    • Während des Höhepunkts benutzt Chucky die Wiedergabe von Karen, die Shane sagt, dass Andy 'anders' ist, um Andy gebrochen wie ihn zu nennen, und spricht sogar direkt über sein Hörgerät mit ihm.
  • Killer Rabbit: Genau wie im Original ist es schwer zu vermuten, dass eine süße und freundlich wirkende Puppe tatsächlich in der Lage ist, die schrecklichen Verbrechen zu begehen, die ihr Besitzer Chucky vorwirft.
  • Killer-Roboter: Chucky, eine Roboter-Buddi-Puppe, die alle seine Sicherheitsprotokolle deaktiviert hat und mit der Verwendung beginnt irgendein bedeutet, der beste Freund seines Besitzers zu sein, einschließlich Mord.
  • Killer-Teddybär: Ein Buddi 2-Teddybär wird von Chucky umprogrammiert, um seinen Amoklauf durchzuführen.
  • Messermutter: Es wäre nicht ein Kinderspiel Film, wenn Chucky nicht das wäre.
  • Der Anführer: Während Andy der Held ist und derjenige, der am meisten über Chucky weiß, gehört Falyn dazu, die Gruppe zu sein, die in Andys Wohnblock lebt. Sie hält es zusammen, wenn Andy wegen der Suche ausflipptShanes gehäutetes Gesichtgenug, um zu wissen, dass sie die Beweise loswerden müssen (Pugg im Gegensatz dazu kotzt in einen Mülleimer) - und als Andy erstarrt, als sie Chucky deaktivieren, greift sie ein, um seinen Energiekern herauszureißen. Später ist sie die erste, die erkennt, dass Andy es möglicherweise nicht verlieren wird, wenn sie behauptetOmars Buddi Chode ist eigentlich Chucky, benutzt Omars Telefon, um es zu beweisen, nachdem er ihm gedroht hat, sich zu unterwerfen, und führt die anderen zu Zed-Mart, um ihn von Chucky wegzubekommen. Sogar während des Gemetzels, das Chucky dort entfesselt, ist sie unter Druck cool, schlägt einen in Panik geratenen Pugg zurück in die Realität und rettet Andy vor einem Bärenmodel Buddi 2.
    • In diesem Artikel.
  • Leichter und weicher: Als der Originalfilm und die folgenden Fortsetzungen. Das Setting selbst ist weitaus weniger eine reuelose Crapsack World und eine World of Jerkass im Gegensatz zur ursprünglichen Kontinuität. Doreen Norris, eines von Chuckys Nicht-Jerkass-Opfern, ist sympathisch genug, dass das Publikum tatsächlich mitfühlt, wenn sie getötet wird. The Bully hier schafft es, die filmen und ein besserer Mensch werden, Chucky aller Charaktere wird einem Adaptational Nice Guy-Makeover unterzogen, und der Film endet sogar zuerst mit einem Franchise: ein größtenteils definitiv glücklicher Abschluss für die Protagonisten, der es kristallklar macht Andy hat es geschafft, seinen Namen von Chuckys Gräueltaten zu reinigen, im Gegensatz zu den Originalfilmen Andy steht am Ende jedes Teils vor einem düsteren, mehrdeutigen Schicksal.
  • Liebe macht dich böse: Chuckys unermüdliches Streben nach Andys Freundschaft rechtfertigt das Blutbad des Films.
  • Mama Bär: Wenn Karen??svor dem TötenOne-Liner hat dazu nichts zu sagen.
  • Mega-Corp : Kaslan produziert alles von Autos über Thermostate bis hin zu Spielzeug. Die Buddi-Puppen können als eine der vielen Funktionen wie ein digitaler Büroassistent mit ihnen interagieren.Dies gewöhnt sich an einen schrecklichen Effekt, als Chucky die Kontrolle über Kaslan-Produkte in der Nähe übernimmt, um Chaos anzurichten.
  • Falsche Vergeltung: In der Fabrik, in der Chucky zusammengebaut wurde, wurde ein Tagträumer (Chien) von seinem Jerkass-Chef unhöflich entlassen, der ihn auch ohrfeigt und verspottet. Chien rächt sich, indem er die Sicherheitsprotokolle der Puppe ausschaltet und ihn auf einen ahnungslosen Verbraucher in der halben Welt loslässt.
  • Momma's Boy: Mike Norris, dessen Mutter ihn dazu bringt, ihre Wohnung zu besuchen und wöchentlich mit ihr zu Abend zu essen. Mike bittet Andy dann, mit ihnen zum Abendessen zu gehen, da seine Mutter einsam wird und einfach nur jemanden zum Reden haben möchte.
  • Moody Trailer Cover Song : Der erste Trailer verwendet Harry Nilssons 'Best Friend'.
  • Mortons Gabel:Chucky zwingt Gabe, sich entweder die Hände an einem heißen Metallrohr zu verbrennen oder das Rohr loszulassen und in eine Kreissäge zu fallen. Gabe versucht verzweifelt, sich an erstere Option festzuhalten, bekommt aber am Ende die Säge.
  • Mord ist die beste Lösung: Chuckys Antwort auf alles, was Andy ärgert – die Katze kratzt ihn, der Schwanzfreund seiner Mutter schüchtert ihn ein – ist, es so brutal wie möglich zu beenden.
  • Mein Gott, was habe ich getan? : Chucky hat einen kurzen, als er Andy versehentlich mit einem Messer schneidet, während er einen Slasher-Filmschurken imitiert. 'Es tut mir leid, Andy...'
  • Mythologie-Gag:
    • Als der verärgerte Kaslan-Arbeiter mit der Herstellung von Chucky fertig ist, nachdem er seine Sicherheitsprotokolle entfernt hat, schlagen Blitze über der Fabrik ein. Dies ist eine Anspielung auf Chuckys frühere Herkunft, bei der Charles Lee Ray während des Seelentransfer-Rituals einen Gewittersturm heraufbeschwört.
    • 'The Buddi Song' hat den Text „Du bist mein Kumpel bis zum Schluss“ , die eine Variante des Slogans der ursprünglichen Chucky-Puppe ist: 'Ich bin dein Freund bis zum Ende!'
    • Andys Pre-Mortem One-Liner aus dem ersten Film ('This ist das Ende, Freund.') wird in der Endschlacht erwähnt, nur dieses Mal,Mike ist derjenige, der es fallen lässt.
    Chucky: Du bist mein Kumpel... bis zum EEEEEEEND! * Chuckywird abgeschossen* Mike: Diese ist das Ende.
    • Andy benutzt eine Fledermaus, um den Ort auf der Suche nach Chucky zu zerstören. Im Originalfilm schnappt sich Andy einen Schläger, um Chucky zu schlagen.
    • Wes ist gezwungen, ein Buddi-Kostüm mit einem übergroßen Kopf zu tragen, ähnlich dem im Werbespot von Good Guy Dolls im Originalfilm.
    • Zu Beginn des Höhepunkts sagt Andy 'Okay Chucky, willst du spielen?'. Ähnlich wie Chuckys Zeile 'Hi, I'm Chucky. Willst du spielen?' im Originalfilm.
  • Niemals meine Schuld: Als Karen Shane anruft, weil sie Andy herunterredet, sagt Shane ihr, dass es ihr Problem ist.
  • Vertrauen Sie niemals einem Trailer: Der zweite Trailer verwendet die Einstellung von Andy und seinen Freunden, die Waffen schwingen, um anzudeuten, dass sie am Ende selbst gegen Chucky kämpfen. Im tatsächlichen Kontext der Szene verwenden sie die Waffen, umZerstöre Chuckys Überreste, nachdem er bereits getötet wurde.
  • Netter Kerl: Mike. Er lädt Andy zum Essen mit ihm und seiner Mutter ein, ohne ihn wirklich zu kennen, einfach weil er Andy im Flur sieht und merkt, dass er einsam ist.
  • Nichts ist beängstigender: Im ersten Trailer sehen wir Chuckys Gesicht weder gut, noch hören wir ihn sprechen. Wir werden auch nie direkt gezeigt, wie Chucky jemanden tötet, sondern wir konzentrieren uns nur auf die Folgen seines Gemetzels.
  • Vergesslich böse: Wegen seiner Fehlfunktion zeigt Chucky eine naive Unschuld, als er zu gewalttätigen Maßnahmen greift, um Andy glücklich zu machen. Er springt bis zum Höhepunkt nicht vollständig aus dem tiefen Ende.
  • Kopf ab! :Chucky ist schließlich fertig, als Karen ihm den Kopf abreißt.
  • Offscreen-Teleportation: Zugegeben immer a Kinderspiel Heftklammer, aber dieser Chucky kann sich lächerlich schnell bewegen, wenn niemand zusieht, am besten gesehen, wenn er irgendwieschafft es, vor Doreens Kaslan-Auto zur Bingohalle zu gelangen, obwohl sie in einem Fahrzeug einen Vorsprung auf ihn hat, als er von Andy verfolgt wird.
  • Eltern in Not:
    • Als Shane vom Dach fällt und sich die Beine bricht (nachdem Chucky ihm die Leiter wegtritt), schreit er nach seinen beiden Töchtern um Hilfe. Zu seinem Unglück sind sie zu sehr in ihre Tablets (mit Kopfhörern) vertieft, um ihn zu retten.
    • Andy muss seine Mutter Karen vor Chucky retten, der ihn absichtlich als Köder benutzt hat. Chucky hatte vor, Karen mit einem Seil aufzuhängen, damit sie an Erstickung stirbt of.
    • Detective Mike Norris ist sehr defensiv und beschützt seine Mutter Doreen. Als sie stirbt, versucht er Andy zu verhaften, da er glaubt, dass er etwas damit zu tun hat. Sobald die Wahrheit ans Licht kommt, hilft er dabei, Chucky ein Ende zu setzen.
  • Elternteil mit neuer Geliebter: Karen ist mit Shane zusammen, den Andy nicht mag und aus Versehenmacht einen Hit, als Chucky mithört, wie Andy sagt, er wünschte, er würde verschwinden.
  • Pint-Sized Powerhouse: Gespielt mit: In der ersten Hälfte des Films führt kein Weg daran vorbei, dass Chucky noch eine kleine Puppe ist (er ist für Andy kaum kniehoch), also muss er sich beim Töten auf Tarnung, Hinterhaltstaktiken und erfinderischer Umgang mit allen zur Verfügung stehenden Waffen. Dann Gabebehebt seine Fähigkeit, sich mit Kaslan-Technologie zu verbinden, also, obwohl er körperlich nicht stärker ist, kann er jetzt die Kontrolle über jede Kaslan-Technologie übernehmen, die seine Feinde überwältigt.
  • Gespielt für Horror: Nick Allens postuliert, dass der Film dies tut Spielzeuggeschichte und einige seiner Handlungselemente, und es ist nicht zu weit: 'Im weiteren Sinne ??Kinderspiel?? erschafft einen lustigen Albtraum aus der ??Toy Story?? Fantasie, dass es entsetzlich ist, sich vorzustellen, dass ein empfindungsfähiges Spielzeug wie Woody seinen einzigen Zweck darin finden würde, seinen Meistern zu gefallen, besonders wenn das Spielzeug selbst besessen ist und kein Gefühl für Grenzen hat.'
  • Politisch inkorrekter Bösewicht: Shane ist ein Ableist, der Andy für sein Hörgerät missbraucht.
  • Pragmatische Anpassung: In der ursprünglichen Kontinuität wurde Chucky durch Voodoo-Magie zum Leben erweckt. Diese Nacherzählung ersetzt jeglichen Anschein von Voodoo durch moderne Robotik und Technologie und neigt eher zum Science-Fiction-Horror als zum übernatürlichen Horror.
  • Sauerstoff nicht enthalten geplatzte Trommelfelle
  • Präzisions-F-Strike: Doreen bekommt einen großartigen, als Chucky versucht, sie zu töten. Doreen: Du Hobbit-Motherfucker!
  • Psychotisches Grinsen: Ein kurzer Blick auf Chuckys Gesicht zeigt, wie sich sein Mund zu einer Form bewegt, als Andy seinen tiefen Hass auf Shane ausdrückt - es ist unnötig zu erwähnen, dass Shane nicht lange danach einen ziemlich brutalen Tod erleidet.
  • Race Lift: Mike Norris ist in diesem Neustart schwarz.
  • Rote Augen, Achtung: In einem cleveren Spiel mit Chuckys neuer elektronischer Spielzeugnatur werden seine Augen rot, wenn er 'fehlfunktioniert' - am Ende des Films sind sie dauerhaft rot. Die Buddi 2-Puppen Chucky übernimmt die Kontrolle über die Anzeige derselben Eigenschaft.
  • Roboter-Psychopath: Da alle seine Sicherheitsprotokolle deaktiviert wurden, hat Chucky kein Problem damit, Waffen zu benutzen, andere Geräte zu hacken, illegale Handlungen zu begehen oder Tiere oder Menschen zu töten.
  • Sanity Slippage: Chucky beginnt zunächst als relativ harmlose Puppe, die durch seine Beobachtungen den falschen Einfluss erhält.Die Dinge beginnen sich jedoch zu ändern, als seine beschützende Natur von Andy dazu führt, dass er Shane tötet und Andy seinen Kopf als Geschenk überreicht. Dann wird er zu Yandere, als Andy und seine Freunde ihn angreifen, schließen und ihn in eine Müllrutsche werfen.
  • Setting Update: Der Originalfilm spielte Ende der 80er Jahre, während diese Version 2019 spielt. Moderne Technologien wie Drohnen spielen eine herausragende Rolle in Chuckys Amoklauf, der jetzt selbst eine Roboterpuppe ist.
  • Ausruf:
    • Andy und seine Freunde schauen zu Das Texas-Kettensägen-Massaker 2 (das auch als Product Placement dient, da es Metro-Goldwyn-Mayer, dem Verleiher dieses Films, gehört), insbesondere eine Szene, in der Leatherface eines seiner Fleischgesichter handhabt.Chucky schenkt Andy später eine Melone mit Shanes enthäutem Gesicht als Geschenk.
    • Ein Poster von Killer-Klowns aus dem Weltraum ist an Andys Schlafzimmerwänden sichtbar. Dieser Film kam auch 1988 heraus, im selben Jahr wie der erste Chucky Film.
    • Andys Katze heißt Mickey Rooney.
    • Shane scheint auf dem Charakter Erich aus der Serie zu basieren Die Dämmerungszone (1959) Episode ' Living Doll ', auch der missbrauchende Stiefvater des Menschenkindes, das sich mit einem lebenden Spielzeug anfreundetbevor er von dem Spielzeug getötet wird.
    • Als Andy seinen Buddi zum ersten Mal hochfährt, fragt er, wie Andy ihn nennen wird. Andy sagt Han Solo, worauf der Buddi sofort mit 'Chucky' antwortet. Chucky selbst wird geäußert von Luke Skywalker .
    • Wenn Andy gehtkonfrontiere Chucky und rette seine Mutter,er sieht ein Spielzeugauto der Polizei, das die Zeile 'tot oder lebendig, du kommst mit mir' ausspricht. , was auch eine Anspielung auf die Tatsache ist, dass Orion Pictures verteilt wurde RoboCop Das Eigentum der Franchise gehört ebenfalls Metro-Goldwyn-Mayer.
    • Doreens bereits erwähnter Precision F-Strike ist eine Anspielung auf Der Herr der Ringe Film-Franchise, die wiederum Brad Dourif (Chuckys Originaldarsteller) als Teil der beiden Kinderspiel Franchise und Der Herr der Ringe Franchise, in der Dourif Gríma Wormtongue spielt.
    • Eines der Buddi-Accessoires, die wir in dem Geschäft sehen, in dem Karen arbeitet, ist a Kobold Kostüm.
  • Single-Task-Roboter: Abgewendet. Buddi kann mehrere komplexe Aufgaben erledigen, um seinem Besitzer gerecht zu werden (von alltäglichen Dingen wie dem Sprechen und Erkennen verschiedener Sprachen bis hin zur Temperaturanpassung über Kaslans eigenwilligen Thermostat). Er ist im Grunde eine physisch interaktivere Form von Amazons Alexa.
  • Slasher Smile: Chuckys Gesicht scheint im Standardmodus so zu sein, aber warum sich die Schöpfer der Buddi-Linie dazu entschieden haben, ist unklar. Sobald er empfindungsfähiger wird, ermöglicht ihm die Animatronik in seinem Gesicht eine noch verstörendere.
  • Slimeball: Wohnungsvermieter Keller-Bewohner Gabe ist ein übergewichtiger, unrasierter Sexualstraftäter. Dass er Karen durch seine Überwachungskamera beim Duschen beobachtet, könnte ein Hinweis auf die versuchte Vergewaltigung von Karen durch den Landstreicher sein, der sie Chucky verkaufte.
  • Kleine Rolle, große Wirkung: Chien. Er spielt mit Chuckys Sicherheitsprotokollen, nur um seinen Chef zu ärgern, und ist gründlich dafür verantwortlich, die Killerpuppe in die Welt zu entlassen. Hätte er die Fassung bewahrt (oder hätte sich sein Chef nicht wie ein beleidigendes Arschloch verhalten), wäre es nicht so schnell zur Hölle gegangen.
  • Seelensaugender Einzelhandelsjob : Karens Job in der Rückerstattungsabteilung.
  • Federbelastete Leiche:Chucky wird einer während seines letzten Kampfes gegen Andy.
  • Überwachungsdrohne: Chucky setzt im letzten Akt einen Schwarm von Kaslan-Drohnen ein, um Menschen anzugreifen (und zu töten).
  • Stacys Mutter: Karen wird von vielen männlichen Charakteren im Film als sehr schön angesehen. Gabe versucht, ihre nackte Dusche mit einer Videoüberwachung zu beobachten, Pugg kommentiert Andys 'Schwester' ist heiß und Shanebetrügt seine Frau (mit der er bereits 2 Töchter hat), um Karen zu seiner Affäre zu machen.
  • Sympathie für den Teufel: Der Film macht einen guten Job, um Chucky durch die Unschuld, die er in seinem (blutigen) Streben zeigt, zu gewinnen und Andy für sich zu behalten, wirklich liebenswert zu machen.
    • Diese Trope wird verdoppelt, als Chucky besorgt über Andys Missbilligung (und eventuelle Zusammenbrüche) gegenüber seinen gewalttätigen Handlungen reagiert (die ironischerweise ausgeführt werden, um Andy zu gefallen).
  • Slogan: Mehr als ein Spielzeug... er ist dein bester Freund.
  • Nimm das! :
    • Die Teaser-Poster zum Film sind offensichtliche Sticheleien Spielzeuggeschichte 4 . Auf einem geht Chucky von einem abgetrennten Puppenarm weg, der einer anwaltsfreundlichen Version von Woody Pride gehört, die seinen Cowboyhut hält. Weitere Funktionen , eine dritte zeigt die Folgen von Buzz, der von einer Laserpistole erschossen wird, und eine vierte zeigt, wie Mr. Potato Head mit einem Messer in den Kopf aufgespießt wird. Zwei weitere haben einen zertrümmerten Hamm und Chucky, der Rex die Haut von seinem Skelett verbrennt.
      • Außerdem haben sowohl Toy Story als auch dieser Film einen menschlichen Jungen namens Andy, der es liebt, mit Spielzeug zu spielen!
    • Andy und auch Shanes 2 Töchter sind so in ihre Smartphones vernarrt, dass sie es ignorieren, sich mit anderen Menschen anzufreunden und sich ihrer Umgebung im wirklichen Leben weniger bewusst werden. Dies könnte als Satire auf die Kinder von heute im 21. Jahrhundert dienen, die so in Technologie versunken sind, dass sie von der realen Welt abgeschnitten sind.
    • Die Plakate reichten bis Chucky Passend, denn ihr nächster Film kam vier Tage nach diesem heraus.
    • Rache des fliegenden Holländers
  • Nimm diesen Job und schubse ihn: Das letzte 'Schraube' des vietnamesischen Fabrikarbeiters besteht darin, die Schutzvorrichtungen einer Buddi-Puppe zu entfernen und dann vom Dach der Fabrik zu springen.
  • Reiß dein Gesicht ab:Chucky schneidet Shanes Gesicht ab und tackert es an Wassermelone, die er dann zu Andys Haus bringt.
  • Technopath: Die Buddi-Puppe kann sich mit jeder anderen Kaslan-Anwendung und allen elektronischen Geräten (von Smartphones bis hin zu Elektroautos und sogar anderen Spielzeugen) verbinden und interagieren, was bedeutet, dass sie auch von der korrupten KI aus der Ferne gehackt werden können, um seinen Wünschen nachzukommen.
  • Es gibt keinen Kill wie Overkill:Nachdem er durch mehrere Stichverletzungen offline geschaltet wurde, erschossen wurde und Karen seinen Kopf abriss, zerschmettert die Bande seinen Körper mit Vorschlaghämmern und Baseballschlägern, bevor sie die Überreste verbrennen.
  • Dies ist etwas, was er selbst tun muss: Andy geht alleine zurück in den Zed Mart, schließt Pugg, Falyn und Omar aus, um Karen zu retten und ihn allein für eine letzte Konfrontation mit Chucky zu bekommen.
  • Diese beiden Jungs: Pugg und Falyn sind immer in Gesellschaft des anderen zu sehen, auch wenn sie Teil einer größeren Gruppe sind, und sind Andys engste Verbündete im gesamten Film. Es wird angedeutet, dass sie Bruder und Schwester sind, obwohl der Film es nie klar macht.
  • Tragisches Monster: Überraschenderweise Chucky selbst. Chuckys mörderische Neigungen waren keine Puppe, die von einem Serienmörder besessen war, sondern das Ergebnis einer Fehlfunktion, die von einem verärgerten Angestellten verursacht wurde. Chuckys Wunsch, mit Andy befreundet zu sein, ist echt und will ihn nur glücklich machen. Selbst als er anfängt, diejenigen zu ermorden, die Andy schaden, wirkt seine Unschuld wie ein Kind, das es nicht besser weiß.
  • Tyke-Bomb: Chucky hat von Anfang an nicht nur das Potenzial, ein mächtiger Verbündeter zu sein, um die meisten alltäglichen Aufgaben zu automatisieren (und sogar zu vermenschlichen). Diese Tatsache macht ihn noch gefährlicher, wenn er auf der „dunklen Seite“ steht.
  • Unnötig gruseliger Roboter: Chuckys Gesicht ist immer noch so unheimlich wie ein Tal, dass die Frage aufkommt, wie das Spielzeug überhaupt an Kinder vermarktet wurde? Dies hat sich auch gegenüber dem Originalfilm nicht geändert.
  • Unwissender Anstifter des Untergangs:
    • Auch wenn er sich gerade mit seinem Arschloch-Boss rächen wollte, hat der Fabrikarbeiter Chien unwissentlich einen Killer in Andys Leben gelassen.
    • OhneEs zählt auch, Chucky zu finden und zu reparieren, um ihn im Internet zu verkaufen, da er keine Ahnung von der wahren Natur der Puppe hatte. Schlimmer noch, seine guckenden Tom-Kameras, die Doreen mitbekommen, wie sie Andy ihren besten Freund nennen, führen direkt zu ihrem Tod.
  • Bösewicht Lied: , gesungen von Mark Hamill selbst. Es ist eigentlich ein sehr süßes und bezauberndes Lied, aber es ist nicht ohne seine dunklen Implikationen. Ich liebe dich mehr, als du jemals wissen wirst. Ich werde dich nie gehen lassen... Verlass mich nie, bitte verabschiede dich nicht. Ich werde dein sein bis zu dem Tag, an dem du stirbst...
  • Wacky Parent, Serious Child: Doreen bzw. Mike Norris. Mike ist ein todernster Polizeidetektiv mit trockenem Humor, während Doreen Mike vor Andy in Verlegenheit gebracht hat, weil er ihr nie ein Geschenk gekauft hat, wie Andy es getan hat.
  • Yandere: Chucky zu Andy. Chucky will Andys Freundschaft ganz für sich allein und ist bereit, jeden zu töten, um sie zu bekommen, egal ob Andy es will oder nicht.
  • Du hast meine Mutter getötet:Nachdem Chucky Doreen tötet, weil sie Andy ihren neuen besten Freund genannt hat, bricht Mike in Wut aus und arbeitet daran, seine gefallene Mutter zu rächen (obwohl er zunächst glaubt, dass es Andy war). Im Höhepunkt schießt er schließlich Chucky nieder.

Leute, lasst mich euch von meinem besten Freund erzählen...



Interessante Artikel