Haupt Film Film / Cloverfield

Film / Cloverfield

  • Film Cloverfield

img/film/13/film-cloverfield.jpgEtwas hat uns gefunden. 'Mein Name ist Robert Hawkins... Vor ungefähr sieben Stunden haben einige... Sache die Stadt angegriffen. Ich weiß nicht, was es ist. Wenn Sie dieses Band gefunden haben – ich meine, wenn Sie es sich gerade ansehen – dann wissen Sie wahrscheinlich mehr darüber als ich.' Werbung:

Kleefeld ist ein 2008 veröffentlichter Monsterfilm, der von J. J. Abrams ( Hat verloren , Franse , Alias , Star Trek , Super 8 , etc.), geschrieben von Drew Goddard ( Die Hütte im Wald , Schlechte Zeiten im El Royale , Draufgänger , Der Marsianer ) und unter der Regie von Matt Reeves ( Lass mich rein , Dämmerung und Krieg um den Planeten der Affen , und Der Batman ).

Der Film folgt einer Gruppe von New Yorkern, die versuchen, die Freundin des Protagonisten Rob Hawkins (Michael Stahl-David, Die schwarzen Donnellys ) während eines Angriffs durch eine riesige Kreatur von der Größe eines Gebäudes . Der Film wird aus der Perspektive von Hudson 'Hud' Platt, Robs Freund, gesehen, der während des gesamten Films einen Camcorder mit sich herumträgt und die Ereignisse aus seiner Perspektive dokumentiert.



Der Film wurde relativ günstig für ein Budget von ungefähr gedreht , wird vollständig durch die oben genannte Point-of-View-Perspektive gesehen und enthält Hommagen an ältere Filme (z. B. wurde der Kopf der Freiheitsstatue, der eine Straße in Manhattan entlangrollt, von einem Poster für John Carpenters Flucht aus New York ).

Werbung:

Der Film hat einen spirituellen Nachfolger in Form von 10 Cloverfield Lane -trotz der Verwendung der Kleefeld Titel, der Film selbst ist keine direkte Fortsetzung, sondern teilt viele Themen dieses Films. Der dritte Film der Reihe, Das Cloverfield-Paradoxon , liefert eine Erklärung, wie sie alle miteinander verbunden sind (auch wenn es nur ein kleiner Teil des Films selbst ist).



2018 der Proof-of-Concept-Film Megan , wurde veröffentlicht. Im Grunde genommen als Pitch dafür, wo die Serie in Zukunft hingehen könnte, zielt sie darauf ab, Elemente des Originalfilms miteinander zu verbinden, 10 Cloverfield Lane , die ARG und die Comics, aber ignoriert Das Cloverfield-Paradoxon .

Am 29. Januar 2021, Nachricht von a materialisiert. Zum jetzigen Zeitpunkt gibt es keine Besetzung oder keinen Regisseur. Es wird nicht erwartet, dass er dem Found-Footage-Format dieses Films folgt.

Werbung:

Hinweis: Es gab eine Zeitlang Gerüchte, dass Super 8 , unter der Regie von Abrams und produziert von Steven Spielberg , war ein Prequel. Es ist eigentlich ein nicht verwandter Film, obwohl dies Wild Mass Guessing von Fans nicht abgehalten hat, die Ähnlichkeiten zwischen den Monstern in beiden Filmen festgestellt haben. In ähnlicher Weise hat der Direktor von Ein ruhiger Ort (Johannes Krasinski) berücksichtigt mit seinem Film in Verbindung mit dem Kleefeld Multiversum, entschied sich aber gegen einen solchen Plan. Oberherr Es wurde auch gemunkelt, ein Teil dieses Franchise zu sein, aber dies wurde von JJ Abrams gejossed, der feststellte, dass eine 'echte, engagierte Cloverfield-Fortsetzung' bei Bad Robot in Arbeit sei.




Dieser Film bietet Beispiele für:

  • Abscheulicher Bewunderer: Marlena tut es nicht schätzen Huds Interesse an ihr.
  • Action Girl : Als die Protagonisten in der U-Bahn von Klees Zecken angegriffen werden, rennen die meisten Charaktere davon, bis auf Marlena, die mit einem Holzbrett die Scheiße aus einem von ihnen schlägt.
  • Alles umsonst :Ein Großteil der Gruppe stirbt während der Mission, Beth zu retten, nur damit sie wahrscheinlich trotzdem während des Hammerdown-Protokolls stirbt.
  • All There in the Manual : Informationen über die mögliche Herkunft des Monsters und was unmittelbar vor dem Film passiert ist, sind alle in der viralen Marketingkampagne enthalten.
  • Always Save the Girl: Ziemlich brutal dekonstruiert.Robs einzige Motivation im Film besteht darin, Beth zu retten. Dies führt zum Tod aller seiner Freunde und seiner selbst. Und sie schafft es sowieso nicht.
  • Mehrdeutiges Geschlecht: Klee. Offenbar gibt es Beweise für beide Behauptungen.
  • Apocalyptic Log: Der gesamte Film.
  • Angriff der 50-Fuß-Was auch immer: Der gesamte Film ist eine große Rekonstruktion / Dekonstruktion von Kaiju-Filmen.
  • es war einmal ein prinz charmant
  • Aufmerksamkeitsdefizit... Ooh, Shiny! : Das Kamera . Das Monster erscheint fast nie im vollen Sichtfeld oder sehr lange, weil die Kamera aus irgendeinem Grund immer wegschwenkt. Oder gar kein Grund.
  • Bat Scare: Beispiel ohne Flügel: Eine Horde von Ratten rennt auf die Hauptfiguren zu und dann direkt an ihnen vorbei, wenn sie sich in die U-Bahn-Tunnel wagen. Die Nagetiere greifen nicht an, aber sie sind vor etwas anderem davonlaufen...
  • Hinter dem Schwarzen: Panzer schleichen Sie sich in die Kamera.Und schließlich die Kreatur selbst.
  • Big Applesauce: Der Film spielt in New York City.
  • Großes Böses : Clover verursacht die ganze Zerstörung, obwohl er dies nicht aus böswilliger Absicht tut.
  • Bittersüßes Ende: Sehr bitter. Ja,die Bedrohung durch Klee wird scheinbar über das Hammerdown-Protokoll ausgerottet, aberganz Manhattan passt dazu. Am Ende,Fast jeder Hauptcharakter ist entweder tot oder wird für tot gehalten.
    • Betonung ' fast jede Hauptfigur“. Es wird angenommen, dass Lily wahrscheinlich überlebt hat, da sie zuletzt gesehen wurde, als sie den ersten Hubschrauber bestieg. Trotzdem starben ihr Freund und ihre Freunde, und es ist unwahrscheinlich, dass sie jemals darüber hinwegkommen würde. Darüber hinaus deutet eines der alternativen Enden darauf hin, dass zumindest Beth die Hammerdown-Bombardierung überlebt hat.
  • Body Horror: Was passiert, wenn Sie von einem Parasiten gebissen werden?Lächerliche Gibs!
  • Buchstützen: Der Film beginnt einen Monat zuvor um 6.30 Uhr, nachdem Beth und Rob ihre gemeinsame Nacht verbracht haben;es endet um 6.30 Uhr, wenn das Monster Hammer Downed wird, wobei Beth und Rob chronologisch zusammen sterben. Wir sehen auch Beths Wohnung, bevor das Monster sie tötet.
  • Zurückrufen :
    • Jason, Robs Bruder, sagt etwas über „Momente zu schätzen, egal wie flüchtig sie sind“ und Rob tut es.
    • Marlena erwähnt auch die Monster, die Menschen essen, und dann hat sie Hud gefressen.
  • Kameramissbrauch: Untergraben; obwohl der von Hud gehaltene Camcorder unter zahlreichen Stürzen leidet und die Detonation eines erderschütternden Kaboom, es – oder zumindest das Videoband – überlebt noch.
  • Camera Fiend: Hud filmt die ganze Nacht und fängt den ganzen Horror von Clovers Amoklauf ein.
  • Kann kein Geheimnis bewahren: Lily erzählt Jason und Hud nur, dass Rob und Beth miteinander schlafen, wenn sie versprechen, niemandem davon zu erzählen. Cue Hud erzählt allen auf der Party, dass sie sich verabredet haben.
  • Crisis Point Hospital: Die Gruppe wird in ein provisorisches Feldlazarett gebracht, das voller verwundeter Soldaten ist, die so schnell wie möglich behandelt werden; Anstatt jedoch Menschen zu behandeln, die von den kriechenden Monstern gebissen wurden, kann das medizinische Personal nur warten und auf die Lächerlichen Gibs warten.
  • Dada-Werbung: Eine der versteckten Besonderheiten auf der DVD ist eine Werbung für Slusho und... ihr Götter...
  • Jungfrau in Nöten : Robs (und später die Gruppe) ganz unkluger Vorstoß in die Stadt bestand darin, seine Freundin Elizabeth zu retten.
  • Tageslicht-Horror:Hud wird am helllichten Tag von dem Monster zerkaut.
  • Deadpan Snarker: Marlena schnüffelt, während die Katastrophe weitergeht. Haut: Vielleicht ist dieses Ding von einem anderen Planeten.
    Marlene: Was, wie Superman?
  • Dekonstruktion: Anstatt sich auf das Monster zu konzentrieren, das die Gesichter anderer Monster einhämmert oder das Militär zerstört, erhält man die Perspektive der normalen Leute ... wirklich passiert ist, wodurch es wieder in seine ursprüngliche Form zurückkehrt. Gojira , oft als erster Kaiju-Film angesehen (und sicherlich der Grund, warum wir das japanische Wort verwenden), ist ein sehr düsterer Film mit langen, verweilenden Einstellungen der Zerstörung und der Langzeitverletzungen, die er verursacht hat.
    • Die eigentliche Idee eines Kaijus an sich wird ebenfalls dekonstruiert; Anstatt ein übernatürliches Tier, eine allegorische Figur oder ein außerirdisches Wesen zu sein, ist Clover im Grunde ein normales Tier, das auf die Dinge so reagiert, wie es jedes andere Tier tun würde.
  • Entwicklung von Doomed Characters : Um 17:35 Uhr wird die Party von einem lauten Knall gestört. Für manche Zuschauer ist es eine Erleichterung, als das Monster endlich auftaucht.
  • Diabolus ex Nihilo: Im Gegensatz zu den meisten riesigen Monsterfilmen macht sich dieser Film nicht die Mühe, die Herkunft der Kreatur zu erklären, da der Blickwinkel der Hauptfigur zu niedrig ist. Daher keine Szenen mit herumstehenden Generälen oder Wissenschaftlern, die eine Exposition bieten. Es taucht einfach auf und wütet in New York City.
  • Habe das Mädchen nicht bekommen:Hud kann nur entsetzt zusehen, wie Marlena vor seinen Augen fürchterlich und unordentlich stirbt.
  • Kennt seine eigene Stärke nicht: Laut dem Entwickler,Die Szene auf der Brooklyn Bridge wurde von einer Hand, die die Brücke zerstört, zu einem Schwanz, der sie umwirft, geändert, weil sie andeuten wollten, dass Clover der Stadt Schaden zufügt unbeabsichtigt .
  • Erinnert Sie das an etwas? : Mehrere Kritiker haben die große Menge an 9/11-Bildern angesprochen, die im Film verwendet werden.
  • Hartnäckiger netter Kerl: Hud verbringt die erste Hälfte damit, ungeschickt zu versuchen, Marlena zu treffen.
  • Schwindende Party:Jason wird getötet, als die Brücke einstürzt, Marlena wird von einem Parasiten getötet, Lily wird evakuiert, Hud wird von dem Monster in zwei Hälften gebissen und Rob und Beth werden von der nuklearen Explosion erwischt, die es tötet.
  • Osterei : As weist darauf hin, dass das Gesicht des Monsters tatsächlich Monate vor der Veröffentlichung des Films auf dem Filmplakat versteckt war.
  • Emotionen vs. Stoizismus: Rob ist mit diesem Dilemma konfrontiert, als die Katastrophe beginnt, und er kann Beth nicht erreichen, um sicherzustellen, dass es ihr gut geht. Jeder muss die Stadt sofort verlassen, damit sie mit Atomwaffen bombardiert werden kann, aber Rob gibt das auf, um auf eine Selbstmordmission zu gehen, um Beth zu finden. Robs Freunde werden ihn nicht verlassen, also gehen sie auch. Emotionen herrschen vor. Alle außer möglicherweise Lily wird getötet.
  • Das Ende... oder doch? :Nach dem Abspann gibt es eine kaputte Tonaufnahme von Rob, die 'Helfen Sie uns' sagt. Umgekehrt klingt es, als würde er sagen: „Es lebt noch“. Dies bezieht sich jedoch nicht auf Clover, sondern höchstwahrscheinlich auf seine Mutter .
  • Fake??Real Turn: Meta-Beispiel: viele der Poster für Flucht aus New York zeigte den enthaupteten Kopf der Freiheitsstatue auf der Straße liegend, eine erstaunliche Aufnahme, die kommt im Film selbst nie vor . Diese Das Filmplakat hingegen lügt nicht; all die Jahre später, Kleefeld hält endlich das gebrochene Versprechen des anderen Filmplakats ein.
  • Letztes Mädchen: MöglicherweiseLily und auch Bethin einem alternativen Ende.
  • Fünf-Sekunden-Vorahnung: Als die Bande im Feldlazarett ankommt, sehen wir, wie eine Leiche mit einer schrecklichen Magenverletzung an der Kamera vorbeigefahren wird; jemand erwähnt, dass es von einem 'anderen Bissen' stammt, und sagt es dem aufmerksamen Betrachter genau was ist auf LagerMarlena.
  • Flashback Cut : Aufgrund der Tatsache, dass das 'Band', auf dem der Film gedreht wird, ein Video von einem früheren Tag überspielt, so bleiben beim Anhalten der Videokamera und beim Neustart Teile des Originalvideos erhalten.
  • Vorahnende Fliehende Herde: Während die Protagonisten durch die U-Bahn fahren, treffen sie auf einen riesigen Rattenschwarm, der alle in die entgegengesetzte Richtung läuft, und das aus gutem Grund. Also fängt die Bande an, schneller zu laufen.
  • Selbstverständliches Fazit: Gleich zu Beginn steht, dass das Video im Central Park geborgen wurde. Das verheißt nichts Gutes für die Charaktere, die sich doch mitten in New York befinden.
  • Found Footage Filme: Der Stil des Films.
  • Freeze-Frame-Bonus :
    • Die allerletzte Einstellung des Films, die ein letztes Heimvideo zeigt, zeigt etwas in der Ferne für den Bruchteil einer Sekunde ins Meer fallen. Wort Gottes ist, dass dieses 'Etwas' istein Satellit, dessen Abstieg Clover überhaupt erst aufgeweckt hat.
    • Es ist schwer zu erkennen, dassHautbekommt seine Beine von dem Monster abgebissen, es sei denn, die Szene wird in Zeitlupe angesehen.
    • In Momenten von Kameraschäden, Standbilder von King Kong (1933) , Godzilla , und Sie! sind in der Statik versteckt.
    • WährendMarlenasTod, höchstens werden die Leute fangenein quietschendes Geräusch und ihr Blut wird verspritzt, aber wenn du es langsamer machst, siehst du, wie der Schatten ihres Körpers nicht nur sichtbar anschwillt, sondern nach dem Platzen kannst du sehen, dass alles, was danach von ihrem Mittelteil übrig ist, wahrscheinlich sie ist Wirbelsäule .
  • Geschlechtergleiches Ensemble: Drei Jungen (Rob, Jason und Hud) und drei Mädchen (Beth, Lily und Marlena).
  • Gilligan Cut: Hud fragt Lily, warum sie ihm nicht erzählt hat, dass Rob und Beth miteinander geschlafen haben. Hud sagt der ersten zufälligen Person sofort, dass er es sieht und verbreitet es weiter.
  • Godzilla-Schwelle: Das Hammerdown-Protokoll —der Soldat sagt der Gruppe, dass die Regierung bereit ist, „diese ganze Gegend gehen zu lassen“ – was MANHATTAN bedeutet.
  • Stern und die Kräfte böser Charaktere
  • Gory Discretion Shot: Halb-abgewandt. Sie bekommen einen schönen, großen, klebrigen Spritzer von Körperteilen... hinter einem Bildschirm.
  • Meine Güte, verdammt noch mal! : Jede Äußerung von 'Oh mein Gott!' in diesem Film wäre in einer realen Situation leicht 'verdammt', und der einzige Grund, warum dies nicht der Fall ist, ist, dass der Film seine PG-13-Bewertung verloren hätte.
  • Got the Whole World in My Hand: Tagruatos Logo.
  • Unentgeltliches Japanisch : Die ARG bezieht sich ständig auf den alten Namen der Tagruato-Corporation, 力の手, in Kanji. Immer. Ja, sogar mitten in sonst englischem Text.
  • Der halbe Mann, der er einmal war:Haut, obwohl nichts zu grafisch dargestellt wird.
  • Helikopter Flyswatter : Gegen Ende des Films holt das Monster einen Helikopter voller Evakuierter ab.
  • Höllischer Copter:Die Hauptfiguren schaffen es zu Beginn des zweiten Tages der Katastrophe, Evakuierungshubschrauber zu besteigen. Unnötig zu erwähnen, dass Clover denjenigen runterschlägt, auf dem Hud ist.
  • Held einer anderen Geschichte: Der Kommentar bezieht sich auf eine Hintergrundfigur, die zufällig das Gemetzel wie Hud aufzeichnet, um eine potenzielle zu sein. Zusammen mit ihr gibt es viele Leute, die an der Party teilnehmen, die nach dem Angriff getrennte Wege gehen. Die ARG beleuchtet ein paar andere – auf Robs Party liegt ein Mädchen zusammengesunken auf einer Couch. Es stellt sich heraus, dass sie verkatert ist, nachdem sie eine Menge Superserum getrunken hat, die möglicherweise an Clovers Kreation beteiligt war. Das Serum wurde ihr von ihrem Freund geschickt, einem Öko-Terroristen, der nie auf der Leinwand zu sehen war und der versucht, Tagruato, das Unternehmen, das Clover versehentlich entfesselt hat, auszuschalten. Auch die ARG folgte einigen Partygängern bis in die Partynacht.
  • High Heel Hurt: Heruntergespielt. Lily bleibt in High Heels stecken, weil Clover mitten in einer Überraschungsparty ankommt. Obwohl sie sich nicht beschwert, fängt sie im Laufe des Films an, mehrere Blocks zu laufen und darin durch einen U-Bahn-Tunnel zu laufen, fängt aber an, sichtlich zu hinken, gibt schließlich auf und zieht einfach ihre Schuhe aus.
  • Hoffnungspunkt: Zweimal. Nachdem er das Liebesinteresse von Huds bestem Freund gerettet hat und das Monster zu sterben scheint, obwohl die Leute wissen, dass letzteres schief gehen wird.
  • Wie wir hierher gekommen sind: Nicht ganz. Zwischen den Dreharbeiten sehen wir eine frühere Aufnahme von Rob und Elizabeth, die aufwachen, nachdem sie die Nacht zuvor zusammen geschlafen haben und nach Coney Island gegangen sind. Wie wir später erfuhren, ignorierte Rob Elizabeth nach diesem Tag völlig und plante, für seinen neuen Job nach Japan zu gehen. Der Film und die Aufnahme endet mit ihnen auf einem Riesenrad mit Blick auf das Meerwo etwas hineingefallen ist.
  • Ironischer Echo Cut: Zweimal in derselben Szene. Lily sagt, dass sie Hud und Jason erzählen wird, warum Rob und Beth so wütend aufeinander sind, wenn Hud seine Kamera ausschaltet. Der nächste Schnitt ist, dass sie ihnen erzählt, dass Rob und Beth miteinander geschlafen haben, bevor er sich entschieden hat, umzuziehen, und Huds Kamera ist immer noch eingeschaltet, aber auf dem Boden versteckt. Lily lässt die beiden dann schwören, es nicht zu erzählen. Schnitt zu Hud, der fast allen auf der Party davon erzählt.
  • Es begann mit einer Wendung des Schicksals: Der Film wäre ganz anders verlaufen, wenn Rob nicht darauf bestanden hätte, seine Freundin zu retten. Während NYC mitten in einem Angriff einer riesigen Eldritch Abomination steckte.
  • Es ist der einzige Weg, um sicher zu sein: Das Hammerdown-Protokoll.
  • Jitter Cam: Durch das Konzept gerechtfertigt, aber der Film hat immer noch Flak bekommen, weil er beim Publikum Reisekrankheitssymptome auslöste.
  • Jump Scare: Siehe Rauchschild unten.
  • Töte sie alle :Vermutlich mit Lily abgewendet, obwohl der Film dies nie wirklich bestätigt.
  • Ludicrous Gibs: Das Schicksal derer, die von einem Parasiten gebissen werden. ArmMarlena.
  • Kaiju: Ob es sich um einen Mutanten, ein wiedererwachtes prähistorisches Monster oder einen Außerirdischen handelt, wird jedoch nie erklärt.
  • Aus Eisen: Die verdammte Kamera. Es ist immer noch nicht vorbei,länger überleben als die Menschen.
    • Wenn Kleeisst Hud, die Kamera fällt 70 Fuß , landet mit einem dumpfen Schlag auf dem Boden, und rennt weiter !
  • Männlicher Blick: Als Hud Lilys Abschied von Rob filmt, richtet er die Kamera stattdessen auf Marlena im Hintergrund.
  • Matchlight Danger Revelation : Sobald die Nachtsicht aktiviert ist, befinden sich Parasiten direkt hinter ihnen. Berechtigt, weil sie als Reaktion auf das Hören der Parasiten die Nachtsichtfunktion aktivierten.
  • Bedeutungsvolles Hintergrundereignis: Siehe Freeze-Frame-Bonus und Wie wir hierher gekommen sind.
  • Bedeutungsvoller Name: Gespielt direkt mit 'Hud', dessen Name ein Spiel mit dem Begriff 'Heads-Up-Display' ist. Mit Cloverfield abgewendet, da es sich um eine seltsame militärische Bezeichnung handelt.
    • Außerdem sind Klee die ersten Pflanzen, die nach einem Atomschlag in einem Gebiet nachwachsen, was sehr sinnvoll ist, wenn man zu der Theorie neigt, dassdas mysteriöse „HAMMERDOWN-Protokoll“ war eine Atomwaffe.
    • Einige Quellen sagen, es sei ein Hinweis darauf, dass das Monster kleeförmige Fußabdrücke hinterlässt, die Manhattan in ein 'Kleefeld' verwandeln.
  • Monumentaler Schaden: Die Freiheitsstatue, wenn die Werbung Sie nicht darauf aufmerksam gemacht hat. Die Brooklyn Bridge wird auch zertrümmert, und dies auchEmpire State Building. Die Kreatur klettert mit einem Schuss über die Grand Central Station, obwohl unklar ist, wie sehr dies das Gebäude beschädigt.
  • Monster ist eine Mama: Invertiert. Das Monster ist a Baby auf der Suche nach seiner Mama. Nicht, dass es auch nur das Geringste gibt Hinweis darauf im Film.
  • Stimmungsschwankungen: Absichtlich gemacht. Hud hat versehentlich ein süßes Video des offiziellen Paares aufgenommen und ein paar Mal, als er das Band stoppt, schneidet es zwischen ihnen auf etwa 30 Sekunden Süße ab.
  • Nachrichtensprecher Cameo: Roma Torre von NY1.
  • Nahezu unverwundbar: Klee das Monster. Nichts, was das Militär darauf wirft, scheint es zu verletzen; Kugeln, Panzergeschosse, Lenkflugkörper, selbst eine Bombe, die von einem B2-Bomber abgefeuert wird, kann sie nur für einen Moment betäuben.Es überlebte jedoch keine Atomwaffe. Das Wort Gottes sagt, dass die Kreatur aus der Tiefsee kam, wo ihre starke Haut sie vor dem extremen Wasserdruck schützte.
  • Nachtsichtbrille: Der Nachtsichtmodus der Kamera während der U-Bahn-Sequenz.
  • Nicht-bösartiges Monster: Wenn Wort Gottes ist zu glauben, das Monster selbst versucht nicht absichtlich Ärger zu machen – es ist einfach verloren und will nach Hause. Es frisst jedoch absichtlich Menschen während des gesamten Films.
    • Es greift auch an, weil es verwirrt und verängstigt ist, schließlich ist es nur ein verlorenes, verängstigtes Tierbaby. (Awww... armes Ding!)
    • Heilige Seiya Ritter des Tierkreises
    • Abgewehrt mit den Parasiten, die von Klees Körper fallen und herumlaufen und alles töten, was sie sehen.
  • Nichts ist beängstigender:
    • Die Zeiten, in denen die Charaktere (und das Publikum) kennt Das Monster ist da draußen, aber nicht in Sicht, kann sehr beängstigend und angespannt sein.
    • Die Momente, die zu führenHuds Todsind beißend angespannt, wenn man bedenkt, dass sie ausschließlich ausClover beäugt einen verängstigten Hud und tut es nicht etwas .
    • Gilt auch für den Film als Ganzes – niemand (einschließlich des Militärs) weiß, woher Clover kam, niemand weiß, warum er hier ist, alles, was sie wissen, ist, dass ein riesiges, gefährliches Monster die Stadt zerstört und sie zur Hölle raus müssen der Stadt, bevor sie findet Sie .
  • Hören Sie nicht auf mich, oder? : Eine Variation. Lily vermutet, dass Hud nicht einmal die Kamera auf sie richtet, als sie sich von Rob verabschiedet.
  • Nicht das „Z“-Wort verwenden: Niemand sagt „Monster“ oder vergleicht Clover während des gesamten Vorfalls mit irgendeinem anderen Kaiju- oder Monsterfilm. Urheberrecht schuld.
  • Nuke sie:Wie sie am Ende versuchen, Clover zu töten. Es scheitert entweder oder ist erfolgreich, zieht aber seine Mutter an.
  • Oh Mist! : Huds Reaktion aufMarlena weint Blut.
    • Das bekommt jeder, wenndas Monster schleicht sich an Hud heran und einfach starrt bei ihm. Dann frisst es ihn.
    • Schon der Anfang wird ein bisschen ein Oh Mist! von dem Publikum wenn 'Gebiet früher bekannt als: Central Park' auf dem Bildschirm erscheint, nur ahnend wie sehr New York wird verwüstet.
  • One-Woman Wail : Wird in 'Roar!' verwendet, dem Thema, das über den Abspann spielt.
  • Nur eine Fleischwunde: Beth wird in ihrer Wohnung auf einer Stange aufgespießt aufgefunden. Sie hat es geschafft und hat für den Rest des Films keinerlei Probleme.
  • Polizei ist nutzlos: Abgewendet – das NYPD und die Rettungsdienste reagieren anscheinend schnell und schaffen es, die Evakuierung von Manhattan ziemlich effizient zu organisieren.
  • 'Pop!' Geht der Mensch:Marlenas grausamer Tod nach einem Parasitenbiss.
  • Terrorfilm nach dem 11. September: Die Bilder vom 11. September sind während des Angriffs des Monsters überall zu sehen. An einem Punkt fragt ein Partygänger, ob eine Explosion in der Innenstadt das Werk von Terroristen ist.
  • Produktplatzierung: Nokia-Handybatterien werden für einen Charakter so wichtig, dass er einige aus einem Elektronikladen plündert; Nokia ist auch das Unternehmen, das Anzeigen schaltet, um Ihnen in diesen stressigen, desolaten U-Bahn-Raumszenen Gesellschaft zu leisten. Nokia-Handys sind für die Handlung von entscheidender Bedeutung. Ganz zu schweigen vom Durst sparenden, Parasiten blockierenden Mountain Dew. Außerdem bekommen Huds Nikes am Ende einen längeren Schuss.
  • Proportional schwere Parasiten: Die flohähnlichen Kreaturen, die auf Klee leben.
  • Punny Name : Hud – ein Hinweis auf „Heads-Up-Display“, eine Überlagerungsfunktion von Camcordern, die als H.U.D. abgekürzt wird.
  • Pfeifenschmerzen: Marlena benutzt eine kaputte Pfeife als Waffe gegen die Parasiten.
  • Pyrrhussieg: Das Ende.Dank der Bombardierung ist Clover tot...aber alle in Manhattan sind es auch.Noch schlimmer ...Clover könnte HAMMERDOWN überlebt haben.Beim letzten unterwandert. J. J. Abrams bestätigte, dass Clover tot ist. Andererseits, Wenn das nur ein Baby wäre... was wird passieren, wenn Mama es herausfindet?
  • Reality Has No Soundtrack : Hat keine nicht-diegetische Musik, mit Ausnahme des Abspanns.
  • Die Realität ist unrealistisch: Der Kopf der Freiheitsstatue ist laut IMDB etwa 50 % größer als die tatsächliche Größe, weil das Publikum den Kopf in Originalgröße im Teaser-Trailer für zu klein hielt.
  • Angemessene Autoritätsfigur: Trotz der militärischen Sperre für so ziemlich alles erklärt ein Soldat Rob nicht nur alles, sondern lässt ihn auch aus dem Rücken schlüpfen, um Beth zu finden.
  • Wahrnehmungsregel: Am Ende taucht das Monster einfach auf, praktisch über den Protagonisten im Central Park, aber es wird vorher kein Hinweis auf seine Annäherung gegeben, wie die Tatsache, dass der Boden beim Gehen bebt und es dazu neigt, ungeschickt zu werden zerstören die Umwelt, wo immer es hingeht. Teilweise gerechtfertigt, da sie nach einem Helikopterabsturz sehr desorientiert sind. Wenn Sie auf den Hintergrund achten, während sie sich um Rob kümmern, werden Sie die Überreste des Hubschraubers bemerken (insbesondere einen im Boden steckenden Rotor).nach und nach immer mehr schütteln mit Clovers Ansatz.
  • Scenery Gorn: Der Film gedeiht und begeistert sich dafür, New York City absolut zu zerstören.
  • Sequel Hook : Von Abrams selbst darauf hingewiesen, dass man während der Brückenüberquerung eine andere Person mit einer Kamera sehen kann, die versucht, alles aufzunehmen. Nicht so sehr ein Sequel-Hook als eine Möglichkeit für Once More, with Clarity! . Darüber hinaus einige statische nach den Credits, die aufgelöst werden können in'Es lebt noch!'.
  • Schockparty: Bis auf elf eskaliert: Robs Party wird zu einer Monster-Invasion in Manhattan.
  • Erschieße den Shaggy Dog:Der Grund, warum alle in NYC blieben, war, Rob zu helfen, Beth zu retten. Und dann werden Beth und Rob mit Atomwaffen beschossen. So viel dazu also. Habe ich schon erwähnt, dass alle anderen entweder tot sind oder ihr Schicksal ungewiss ist?
  • Kurzlebige Flucht aus der Luft: Unsere Helden schaffen es nach ihrer langen Tortur endlich, in einen Evakuierungshubschrauber zu steigen. Und danndas Monster schlägt es vom Himmel.
  • Shout-Out: Besonders die Musik am Ende, obwohl sie sich in den verschwommenen Momenten der Kamera in Frames aus Schwarz-Weiß-Monsterfilmen eingeschlichen haben King Kong (1933) , Sie! , und Das Biest aus 20.000 Fathoms . Der Film selbst ist von Godzilla und anderen ähnlichen inspiriert B-Filme .
    • 'Brüllen!' ist ein großes Lob an die Arbeit, die Akira Ifukube an der Godzilla Filme. Die umfangreiche Verwendung von Messing war ein charakteristischer Teil seines Stils, und es wurde gesagt, dass das Stück sehr Godzilla-artig ist.
    • Ganz am Anfang steht das Blink-und-du-vermisst-Dharma-Logo.
    • Spongebob Schwammkopf auf einem Fernseher zu sehen ist.
  • Silent Credits : Zumindest für ein oder zwei Minuten beginnt die obige Musik. Der Abspann-Song „Roar“ ist so leise aufgebaut, dass er bis etwa eine Minute kaum hörbar ist.
  • Kiefer-Kiefern-Raum-Dandy
  • Unheimliche U-Bahn:In einer verlassenen U-Bahn werden die Protagonisten von den Zeckenmonstern angegriffen. Zuvor erwähnt Hud eine Geschichte, die er über eine Person gehört hat, die Obdachlose in der U-Bahn angezündet hat; der Rest der Charaktere sagt ihm verständlicherweise, dass er die Klappe halten soll.
  • Slipknot Pferdeschwanz: Lilys Haar löst sich nach den Monsterangriffen allmählich aus dem Knoten.
  • Rauchschutz:Als die Charaktere in einen Evakuierungshubschrauber steigen, bekommen sie Plätze in der ersten Reihe, damit Clover bombardiert wird und in einer Rauchwolke verschwindet. In dem Glauben, das Monster sei endlich getötet worden, beginnen die Charaktere zu jubeln ... nur um Clover mit einem Gebrüll aus dem Rauch zu springen und den Hubschrauber herunterzufahren.
  • Spiritueller Nachfolger: Der Film selbst gilt als einer Das Blair-Hexe-Projekt . Tatsächlich bezeichneten ihn viele Kritiker als „ Das Blair-Hexe-Projekt für die MySpace-Generation.'
  • Stahltrommeln : Abgewendet. Die Protagonisten sind deutlich zu sehen und halten sich die Ohren zu, als ein Zug Soldaten (komplett mit Panzer) die Straße entlang rollt und das Feuer auf Clover eröffnet.
  • Der Stachel:'Helfen Sie uns...', oder wenn umgekehrt, 'Es lebt noch.'
    • Zickzack:Clover ist tot, aber etwas viel Schlimmeres ist gekommen...
  • Super Cell Reception: Die meisten Leute hatten Probleme damit, wie eine der Hauptfiguren ihr Handy in der U-Bahn-Station benutzen konnte. Dies war jedoch ein versierter Fall von Truth in Television, da die MTA aktiv U-Bahn-Plattformen für den Mobilfunk verkabelt, insbesondere damit Fahrgäste ihre Telefone in Notfällen verwenden können. Nachdem ein Großteil Manhattans in Vergessenheit geraten war, könnte die U-Bahn-Station der einzige Ort sein, an dem Sie noch Handy-Dienste haben.
  • Tränen aus Blut :'Hud? Ich fühle mich nicht so gut...'
  • Gemeinsam im Tod:Rob und Beth sterben (wahrscheinlich) nachdem sie ihre Liebe zueinander gestanden haben, bei einem militärischen Bombenangriff auf das nahe Monster.
  • Zu dumm zum Leben:
    • Robs Beharren darauf, quer durch die Stadt zu fahren, anstatt zu evakuierenhat nicht nur sich selbst, sondern alle seine Freunde nacheinander durch verschiedene Katastrophen und Monsterangriffe getötet.
    • Rob und Beth hätten es wahrscheinlich tatsächlich in Sicherheit gebracht, wenn der Pilot ihres Fluchthubschraubers nicht entschieden hätte, dass es eine gute Idee war, in geringer Höhe direkt über dem Ort zu fliegen, an dem das Monster zuletzt gesehen wurde.
    • Hud hätte gelebt, wenn er nicht Zurück für die Kamera . Noch lächerlicher ist, dass er das Monster irgendwie nicht sah, bis Robs und Beths Schreie darauf aufmerksam machten, obwohl er ihm gegenüberstand.
  • The Unreveal: Du weißt am Ende des Films so gut wie nicht mehr über das Monster als am Anfang.
  • Upper-Class Twit: Die Hauptfiguren sind meistens diese. Yuppies der späten 20er, die in extrem teuren Gegenden von New York City leben und auf jede Art von Überlebenssituation kläglich unvorbereitet scheinen. Besonders Hud ist einfach zu dumm, um zu leben, weil er ständig das Leben der Menschen riskiert (und am Ende sein eigenes opfert), um die Action vor der Kamera einzufangen.
  • Virales Marketing: Die ersten Vorschauen dieses Films waren sehr mysteriös und verrieten nicht viel. Dies zusammen mit anderen Techniken wie der Einrichtung einer überzeugenden gefälschten Website sorgte für ein sehr effektives virales Marketing, das zu dieser Zeit noch eine neue Idee war.
  • Was ist mit der Maus passiert? : Beth verlässt die Party mit Travis, aber er ist nirgendwo zu finden, als die Gruppe Beth findet. Bonusmaterial besagt jedoch, dass er rechtzeitig nach New Jersey fliehen konnte.
  • Schlimmste Hilfe: Beth wird von der Bewehrung gehoben, auf die sie aufgespießt wurde, obwohl sie nur wenige medizinische Folgen davon erleidet.
  • Ihr Kopf A-Splode :Marlena, die von einem der Mini-Monster vergiftet wurde, wird Sekunden bevor sie scheinbar explodiert, in einen abgesperrten Quarantänebereich gebracht.Dies wird jedoch durch den Vorhang verdeckt, sodass wir nur eine Silhouette sehen, die jedoch immer noch ziemlich grafisch ist.
  • Ihre Prinzessin ist in einem anderen Schloss! :Als sie in den Helikopter steigen und losfliegen, denkt man fast, der Film sei fertig.... nur damit ein sehr angepisstes Monster den Helikopter angreift.



Interessante Artikel

Tipp Der Redaktion

Zusammenfassung / Miraculous Ladybug S02E21 'Queen Wasp (Queens Battle Teil 2)'
Zusammenfassung / Miraculous Ladybug S02E21 'Queen Wasp (Queens Battle Teil 2)'
Eine Seite zur Beschreibung von Recap: Miraculous Ladybug S02E21 'Queen Wasp (Queens Battle Teil 2)'. Nachdem sie sich in Queen Bee verwandelt hat, um ihre Mutter zu beeindrucken, …
Webvideo / El Bananero
Webvideo / El Bananero
El Bananero (wörtl. The Banana Guy) ist ein in Lateinamerika berühmter uruguayischer Komiker, der seit 2005 Videos für seine eigene Website elbananero.com …
Animation / Weiße Schlange (2019)
Animation / Weiße Schlange (2019)
Eine Beschreibung von Tropen, die in White Snake (2019) erscheinen. White Snake ist ein chinesischer Wuxia All CGI Animationsfilm, der am 11. Januar 2019 veröffentlicht wurde. Regie führte …
Webanimation / Fazbear und Freunde
Webanimation / Fazbear und Freunde
Eine Beschreibung von Tropen, die in Fazbear and Friends erscheinen. Eine... interessante Interpretation der Prämisse von Five Nights at Freddy's von Hotdiggetydemon. Du wirst vielleicht finden …
Charaktere / Überdauern II
Charaktere / Überdauern II
Eine Seite zur Beschreibung von Charakteren: Outlast II. Die Langermanns Blake Langermann Der unsichtbare Protagonist. Zusammen mit seiner Frau Lynn untersuchen sie einen …
Film / Brokeback Mountain
Film / Brokeback Mountain
Brokeback Mountain entstand 1997 als Kurzgeschichte von Annie Proulx, wurde aber durch eine originalgetreue Verfilmung von 2005 zu einem bekannten Namen. Proulx lobte …
Es / Der Feind meines Feindes
Es / Der Feind meines Feindes
Eine kürzere Form des arabischen Sprichworts 'Der Feind meines Feindes ist mein Freund'. Ein anderer Ausdruck, der verwendet wird, um diesen Zustand zu beschreiben & ...