Haupt Film Film / Doktor Schiwago

Film / Doktor Schiwago

  • Film Doctor Zhivago

img/film/09/film-doctor-zhivago.PNG 'In einer Welt... aus Waffen und Eis
Da ist der große Kampflärm
Und das größere Schweigen der Liebenden.
'- Slogan zum Film Werbung:

Obwohl es viele Verfilmungen des epischen Romans des russischen Dichters und Schriftstellers Boris Leonidovich Pasternak gab, ist dieser – von Robert Bolt , Regie David Lean und 1965 veröffentlicht – wahrscheinlich der berühmteste.

Ein generationenübergreifendes Epos über die russische Revolution mit Omar Sharif als Yuri Schiwago, einem Arzt, der sich den Herausforderungen einer verrückt gewordenen Welt stellt. Mit Julie Christie als The Ingenue Lara, dem Objekt von Yuris Zuneigung, und Rod Steiger als manipulativem Komarovsky. Weitere Darsteller sind Alec Guinness, Geraldine Chaplin, Tom Courtenay und Ralph Richardson. Ingrid Pitt, die später ein legendärer Star der Hammer Horror-Filme werden sollte, gab in einem kleinen Teil ihr Filmdebüt.



Mit seinem epischen Umfang, lebendigen Darbietungen und dramatischen Landschaft Porno Aussichten, dies gilt allgemein als einer der größten Filme von Lean. Es wurde für zehn Oscars nominiert und gewann für das beste adaptierte Drehbuch (Bolt), die Kamera (Freddie Young), die Originalmusik (Maurice Jarre), die Art Direction und das Kostümdesign.

Werbung:

Doktor Schiwago wurde auch als letzter von MGMs großartigen Epic Movies angekündigt, wie sie noch während der Produktion ankündigten. Sie hatten einfach nicht das Geld, um diese riesigen Aussichtswerke mit Tausenden von Statisten und einer Besetzung voller Stars zu finanzieren: Der nächste Film, den sie machten, kostete ein Zwanzigstel davon. Die Mühe schien sich zu lohnen; inflationsbereinigt, Schiwago ist derzeit der neuntgrößte Film aller Zeiten; laut BoxOfficeMojo.com, der Inlandsumsatz von 111 Millionen US-Dollar im Jahr 1965Hinweissowie nachfolgende Wiederveröffentlichungenkommt zu fast eine Milliarde Dollar im Jahr 2014.




Werbung:

Dieser Film enthält Beispiele für:

  • Adaption Destillation: Der Film entfernt mehrere Schlüsselfiguren aus dem Buch (zB Laras Bruder, Pasha Antipovs Vater, selbst ein Revolutionsführer, Yuris Freund Misha Gordon), komprimiert die Zeitspanne und schneidet einen guten Teil des historischen und kulturellen Hintergrunds der Geschichte aus. Besonders deutlich wird Yuris Dienst bei den Roten Partisanen, der im Roman viel prominenter ist als im Film.
  • Anpassungs-Jerkass: Während sowohl Roman als auch Film Strelnikov bereit sind, Dörfer niederzubrennen, nur um einen Punkt zu machen, ist er im Film auch persönlich kalt und unterdrückt und es fehlen ihm die humanisierenden Momente seines Roman-Gegenstücks.
  • Zärtlicher Spitzname: Lara nennt ihren Verlobten Pavel liebevoll 'Pascha', Russisch ist eine Sprache, die Spitznamen liebt.
  • Anachronic Order: Der Film beginnt nach dem zweiten Weltkrieg mit einem alten Yevgraf Schiwago, der versucht, seine Nichte zu finden und sich mit einer Arbeiterin namens Tanya unterhält, die diese Nichte sein könnte. Der Rest des Films springt dann zurück in die Vergangenheit, während Yevgraf erzählt, was mit Yuri Zhivago und Lara vor und während der Revolution passiert ist, bevor er mit einer Rückkehr zu Yevgraf und Tanyas Gespräch endet.
  • unaufhaltsame Kraft trifft auf unbewegliches Objekt
  • Badass Finger Snap : In der Nacht, in der Yevgraf sieht, wie Yuri Holz klaut, geht er zu seinem Haus und bringt eine rauflustige Menge zum Schweigen, die Schiwagos Familie mit einem bloßen Fingerschnippen zum Opfer macht, seine Uniform besiegelt den Deal und lässt die Menge zerstreuen.
  • Beard of Sorrow: Sowohl der Film als auch die TV-Serie zeigen, dass Yuri sich einen Bart wachsen lässt, als er zur Roten Partisanenarmee eingezogen wird.
  • Bittersweet Ending: Downer Ending, je nachdem wie man es betrachtet.
    • Das traurige Ende ist, dass Yuri und Lara auseinander sterben, wobei Yuri besonders an einem Herzinfarkt stirbt, der einer Frau nachjagt, von der er glaubt, dass sie Lara ist, und Lara stirbt schließlich in einem von Stalins Lagern. Das bittersüße Ende ist, dass Yuris Bruder Jahre später Yuris Tochter findet und sie möglicherweise eine Verbindung herstellen können.
  • Buchstützen : Die Straßenbahnszenen mit Yuri und Lara am Anfang und am Ende des Films.
  • Tschechows Waffe:
    • Die Balalaika wurde von Yuris Mutter weitergegeben.
    • Die buchstäbliche Waffe, die Pascha Lara kurz nach einem friedlichen Protest gegeben hat, wird später von Lara selbst benutzt, um Komarovsky am Heiligabend zu erschießen.
  • Kindersoldaten: Die Partisanen treffen (und massakrieren) auf eine Einheit jugendlicher Militärkadetten. Yuri (und Liberius, der Kommandant der Partisanen) sind schockiert, weil sie ihr Alter nicht erkannt haben, aber ihr Kommissar ist ungerührt: 'Es spielt keine Rolle.'
  • Cool Train: Der gepanzerte Kriegszug.
  • Jungfrau in Nöten : Lara muss während des gesamten Films viel gerettet werden.
  • Deadpan Snarker: Schiwago nimmt diesen Ton mit den Parteidelegierten, die jetzt nach seiner Rückkehr aus dem Ersten Weltkrieg in seinem alten Haus in Moskau leben. Sie bemerken. Oh ja, sie merken es. Delegieren : (Überprüft Schiwagos Entlassungspapiere) Heiliges Kreuz? (schlag) Was?
    Schiwago : Heilig-Kreuz-Krankenhaus. Ist Zustand-
    Tonya : (unterbricht) Das Zweite Reformierte Krankenhaus, meint er.
    Schiwago : Oh. (schlag) Gut. Es bedurfte einer Reform.
    Delegieren : (Beat, mit eisigem We Are Not Amused Blick)
    • Nachdem er Dr. Schiwago betont daran erinnert hat, dass er „Gerüchtemachern zugehört hat, Genosse. In unserer Stadt gibt es keinen Typhus“, lässt der Delegierte kurz darauf Schiwago von der Arbeit holen, um diskret einen kranken Mann im Haus zu diagnostizieren.
    Schiwago : Warum? Ist es Typhus?
    Schiwago : (nach der Untersuchung des Patienten) Es ist kein Typhus. Es ist eine andere Krankheit, die wir in Moskau nicht haben: Hunger.
    Delegieren : Das scheint Sie zu befriedigen.
    Schiwago : Es würde mich befriedigen, wenn Sie es zugeben würden.
    Delegieren : Würde es? Warum?
    Schiwago : Weil es ist so.
    Delegieren : Ihre Haltung wird bemerkt, wissen Sie. Oh ja, es wurde bemerkt!
    • Er muss es von seinem Medizinprofessor gelernt haben. Beim Anschauen eines Klavierabends mit seiner Frau:
    Frau Kurt: Boris! Das ist genial! Professor Kurt: (sieht gelangweilt aus) „Wirklich? Ich dachte, es wäre Rachmaninow. Ich gehe rauchen.
  • Tod der Hypotenuse: Pascha. Es klebt nicht.
  • Schmutzige Kommunisten: Untergraben, da die Ereignisse aus ihrer Perspektive gezeigt werden.
  • Unverhältnismäßige Vergeltung: Holzdiebstahl wird von Yevgraf als Grund für die Todesstrafe genannt. Er begründet es mit My Country, Right or Wrong, da die Partei es so angeordnet hat, und sagt auch, dass 5 Millionen frierende Menschen, die Holz stehlen, Moskau zerstören könnten, also müssen sie ein Exempel statuieren an den ersten, die es versuchen.
  • Fernes Finale: Laras Tochter, die hart am Bau eines Staudamms arbeitet, trifft Yevgraf viele Jahre nach den Ereignissen der Geschichte.
  • Dissonante Gelassenheit: Die Verlassenen Datscha (Landhaus) voller Eis.
  • Zum Selbstmord getrieben: Laras Mutter vermutet, dass Lara eine Affäre mit Komarovsky hat und trinkt eine ganze Flasche Jod. Zum Glück wird sie von Alexander und Yuri gerettet.
  • Hat eine Brücke auf ihn geworfen:Strelnikovs Schicksal im Film - er wird verhaftet und begeht Selbstmord, beides Ereignisse außerhalb des Bildschirms. In dem Buch trifft Strelnikov Yuri nach Laras Abreise in Varykino und bringt sich dort um. Außerdem hören wir auch nur vage Beschreibungen dessen, was sowohl mit Komarovsky als auch mit Lara passiert ist oder hätte passieren können.
  • Der Dulcinea-Effekt: Schiwagos Liebe zu Lara.
  • Epischer Film: Über drei Stunden lang, mit der sprichwörtlichen Besetzung von Tausenden.
  • Misserfolg Gambit: Yevgraf sagt, dass er und mehrere bolschewistische Agenten in die russische Armee eingezogen sind, um die Kriegsanstrengungen von innen zu sabotieren, damit die russischen Eliten den Krieg verlieren und die Revolution „aus der Niederlage hervorgehen“ würde. Seine beste Arbeit war es, an einem Tag drei Bataillone zur Desertion anzustacheln.
  • Peripherer Ich-Erzähler: Yevgraf, der Bruder des gleichnamigen Doktors Schiwago, fungiert als Erzähler.
  • Framing Device: Yevgraf und Tanya treffen sich in den 50er Jahren und die meiste Geschichte erzählt, dass Yevgraf Tonya von seiner Vergangenheit erzählt.
  • Vollkreis-Revolution: Die Revolutionäre beginnen mit sympathischen Ideen, die jedoch aufgrund menschlicher Fehler allmählich verzerrt, vergessen oder absichtlich ignoriert werden. Dies wird symbolisch durch Paschas 'Apotheose' inStrelnikov.
  • The Ghost: Während Zar Nikolaus II. und später Wladimir Lenin zentrale Figuren in den historischen Ereignissen des Films sind, treten beide nicht persönlich auf.
  • Glorreiche Mutter Russland: In Glorious Technicolor.
  • Gute Narben, böse Narben: Pascha bekommt früh eine heroische Wunde an der Seite seines Gesichts, als die zaristische Kavallerie seinen friedlichen Protest auflöst.Verwandelt sich wohl in eine böse Narbe, als er zum brutalen gut gemeinten Extremisten Strelnikov wird.
  • Er, der Monster bekämpft: Strelnikov, wohl, da der Kampf gegen die Weißen ihn hart und erbarmungslos gemacht hat.
  • Er, der nicht gesehen werden darf: Strelnikov wird mehrmals erwähnt, bevor seine Identität kurz vor der Pause endgültig enthüllt wird.
  • Hochklassiges Glas: Ein zaristischer General, der auf desertierende russische Truppen trifft, trägt ein Monokel. Ratet mal, was mit ihm passiert.
  • Historischer Domain-Charakter: Die Konterfei von Leo Trotzki und Joseph Stalin erscheinen, während Wladimir Lenin und andere bemerkenswerte historische Persönlichkeiten wiederholt erwähnt werden.
  • Ehre vor Vernunft: Yuri entscheidet sich dafürBleib lieber in Varykino, als Komarovskys Hilfe anzunehmen und geh mit Lara und Katya.Das führt zu ihmLara oder seine Familie nie wieder zu sehen und eine hungerbedingte Herzkrankheit zu entwickeln, die ihn vorzeitig tötet.Es könnte ihm auch die Chance verweigert haben,beschützt Lara und ihre Kinder und verhindert, dass sie im Kampf getrennt werden, was Komarovsky nicht tut.
  • Heiße Bibliothekarin: Lara wird kurz zu einer.
  • Pause : Wird mit dramatischer Wirkung verwendet, da der Film zeigt, dass Pascha noch lebt und istDer gefürchtete „Strelnikov“, kurz bevor der Film zur Pause schneidet.
  • Jump Cut : Siehe Peitschenpfanne unten.
  • Karma Houdini : Komarovsky ist wahrscheinlich einer der wenigen Charaktere, die in einer besseren Position sind als zu Beginn.
  • Kreuzritter : .
  • La Résistance: Pascha, der weit vor dem Ersten Weltkrieg revolutionäre Flugblätter verteilt.
  • Gesetz der chromatischen Überlegenheit: Strelnikov der knallharte Rote Partisan betreibt einen knallroten Kriegszug.
  • Leitmotiv : 'Laras Thema', das in der Partitur immer wiederkehrt.
  • Lang verlorener Verwandter: Yevgraf ist Yuris Halbbruder, Kind der ersten Frau ihres Vaters.
    • Yevgraf ist auch Tanyas vielleicht nur lebender Verwandter.
  • Dreiecksbeziehung : Laras Verlobter Pascha und sein Florett Komarovsky lieben Lara und verachten sich. Dann verliebt sich Yuri bei einem Arztbesuch auf den ersten Blick in Lara. Lara bricht mit Komarovsky ab, als er sie vergewaltigt und sie ihn aus Rache erschießt. Während des Ersten Weltkriegs wird Pascha MIA und kommt danach nicht mehr nach Hause, weil er sich dem Bürgerkrieg angeschlossen hat und Yuri eine Affäre mit Lara hat. Gleichzeitig sind Yuri und Tonya verliebt und heiraten schließlich und bekommen Kinder. Dies ist alles ein bisschen vereinfacht aus dem Roman.
  • Manipulativer Bastard: Komarovsky, der immer wieder Menschen manipuliert und immer auf den Beinen landet, vom russischen Aristokraten vor dem Krieg zum sowjetischen Minister danach.
  • Madonna??Hurenkomplex / Es gibt zwei Arten von Menschen auf der Welt: Wie Komarovsky Lara sagt, ??Es gibt zwei Arten von Frauen und du, wie wir wissen, bist nicht die erste.?? Er fährt fort, sie eine Schlampe zu nennen, und sie schlägt ihn. Insgesamt wird sie trotzdem sehr sympathisch dargestellt
  • Antwort des Mathematikers: Tanya neigt dazu, wenn sie von Yevgraf befragt wird. Auf die Frage nach dem Namen ihrer Mutter antwortet Tanya 'Mama'. Auf die Frage, sie zu beschreiben, sagt Tonya, sie sei „groß“, weil Tanya klein war.
  • Mai??Dezember Romanze: Dirty Old Man Komarovsky hat eine Affäre mit Lara. Die Beziehung ist jedoch von der Seite des alten Anwalts meistens missbräuchlich.
  • Memento Macguffin: Die Balalaika, weitergegeben von Yuris Mutter an Yuri und möglicherweise an Tanya, wenn sie seine Tochter ist.
  • Mickey Mouseing: Die Gedichte-Schreibszene
  • Falsche Vergeltung: Strelnikov zerstört ein unschuldiges Dorf, um andere dafür zu bestrafen, dass sie den Weißen geholfen haben. Yuri ruft ihn darauf an: Strelnikov : Was macht es aus? Ein Dorf verrät uns, ein Dorf wird niedergebrannt. Der Punkt ist gemacht. Schiwago : Ihr Punkt, ihr Dorf.
  • Die meisten Schriftsteller sind Schriftsteller: Doktor Schiwago wird ein bekannter Dichter in der Sowjetunion.
  • Spyro: der Schwanz eines Helden
  • Herr. Fanservice: Omar war groß in den 60er Jahren.
  • Die Meuterei: Yevgraf erzählt, dass er sich 1914 mit dem ausdrücklichen Ziel anschloss, schließlich eine Meuterei anzustiften. Schließlich führt er drei ganze Bataillone in Desertion. Später kehren russische Soldaten in großer Zahl nach Hause zurück, reißen einmal einen General vom Pferd und schlagen ihn zu Tode.
  • In seiner Heimatstadt nie akzeptiert: Schiwago wird erst nach seinem Tod geschätzt.
    • Diese Parallelen zu Pasternak selbst, dessen Buch ursprünglich in der Sowjetunion verboten war.
  • Keine Prominenten wurden verletzt: Strelnikov, der Offizier der Roten Armee, hat viele Ähnlichkeiten mit Leo Trotzki, der während des russischen Bürgerkriegs Anführer der Roten Armee war (vor allem, als er in einem gepanzerten Zug die Front auf und ab reiste, undgesäubert werden, während die Bolschewiki ihre Macht festigen).
  • Nicht Blutgeschwister: Schiwago und Tonya, die heiraten. Nur für Schiwago, um stattdessen Lara zu jagen...
  • 'Nicht, wenn sie es genossen' Rationalisierung: Komarovsky versucht, sich darauf zu berufen, um seine zu rechtfertigenVergewaltigung von Lara, anscheinend bezieht sich aufLara gab schließlich nach ihrem anfänglichen Widerstand nach.Aber niemand kauft es außer Komarovsky selbst, und selbst das ist fraglich.
  • One Degree of Separation: Die Geschichte steckt voller seltsamer Zufälle. Zum Beispiel trifft Yuri zufällig auf Lara, Jahre nach ihrer ersten Begegnung, nachdem Yuri seine Familie tief in das Innere Russlands gezogen hat. Und davor, als Yuri und seine Familie mit dem Zug nach Osten fuhren, trafen sie zufällig auf Pascha,in seiner neuen Identität als Strelnikov.
  • Ein Steve Limit: Abgewendet - Tonya, Schiwagos Frau, und Tanya, Schiwagos Tochter mit Lara, haben Namen mit fast identischer Aussprache.
  • Orphan's Plot Trinket: Woher weiß Yevgraf, dass die junge Tanya tatsächlich seine Nichte ist? Sie hat die Balalaika, die zuvor Yuri gehörte und von seiner Mutter stammte.
  • Verfolgte Intellektuelle: Als Yuri, Tonya und Alexander aus Moskau fliehen, teilen sie sich ihren Wagen mit einem Intellektuellen über Zwangsarbeit. Schiwagos Gedichte werden von der Kommunistischen Partei als „kleinbürgerlich“ missachtet, was der Grund für die Flucht von Yuri aus Moskau ist.
  • Pretty in Mink: Viele Pelze werden getragen, weil es für einen Großteil der Geschichte so kalt ist, aber die meisten sind trotzdem sehr stilvoll.
  • Punch-Clock-Bösewicht : Yevgraf arbeitet für die Bolschewiki, aber er teilt deren fanatische Ansichten nicht ganz. Ebenso lehnt der Partisanenkommandant den seiner Einheit zugewiesenen Kommissar offen ab und plädiert sogar für Yuris Freilassung.
  • Marionettenstaat : Komarovsky wird Minister im , ein kurzlebiger Rumpfstaat, der Anfang der 20er Jahre von den Bolschewiki gegründet wurde.
  • Vergewaltigung als Drama: Komarovsky vergewaltigt Lara, die ihn aus Rache erschießt, obwohl sie ihm nur in den Arm schwingt.
  • Die Enthüllung: Die letzten zehn Minuten der ersten Hälfte des Films schüren die Angst vor Strelnikov, dem gnadenlosen bolschewistischen General. Und dann, als sein Bright Red War Train vorbeifährt, sehen wir...
    • Stichwort Pause!
  • Riches to Rags : Alexander, Tonya und Schiwago sind eine wohlhabende Familie des Großbürgertums. Als die Revolution kommt, wird jeder ihrer Besitztümer, einschließlich ihres Hauses, beschlagnahmt, um mit anderen geteilt zu werden, oder wird gestohlen.
  • Mitreißende Rede: Untergraben. Ein zaristischer Offizier, der 1917 ein ganzes Truppenregiment sieht, das vor der Front flüchtet, steht auf einer Regentonne und versucht, sie wieder in die Reihe zu überreden. Er macht sich gerade fertig, als das Brett, auf dem er steht, bricht und er in die Regentonne stürzt. Die Soldaten lachen. Dann erschießen sie ihn.
  • Wilde Wölfe: Sie werden Wolfsgeheul in 40 unten fürchten ...
  • Landschaft Porno : Höhepunkt in der gefrorenen Datscha voller Eis.
  • Heimlich sterben : Das sagt YevgrafYuri erzählte niemandem von seinem Herzleiden.
  • Shout-Out: Die Szene, in der sich Yuri und Lara unter den Deserteuren der Armee treffen, ist eine Szene aus König Vidors Die große Parade , einer von Leans Lieblingsfilmen.
  • Spiritueller Nachfolger: To Lawrence von Arabien .
  • Stoische Brille: Pascha.
  • Groß dunkel und gutaussehend : OMAR SCHARIF.
  • Dieser Mann ist tot: Es gibt nur Strelnikov. „Das Privatleben ist tot“, sagt er, als Yuri ihm von seiner Frau und seinem Baby erzählt. Es stellt sich jedoch als nicht wahr heraus, da er schließlichversucht, nach Lara zurückzukehren - er war fünf Meilen entfernt, als sie ihn erwischten - und bestand darauf, von seinen Henkern als Pascha Antipov bezeichnet zu werden.
  • Dicker als Wasser : Yuris lange verschollener Halbbruder Yevgraf arbeitet für die bolschewistische Regierung und arrangiert für Yuri und seine Familie Pässe aus Moskau, als seine Poesie verurteilt wird.
  • Bahnhof Auf Wiedersehen
  • zuvor TV Game of Thrones
  • Du sollst nicht töten: Dr. Schiwago glaubt fest daran.
  • Krieg ist die Hölle: Der Film zeigt den Ersten Weltkrieg in seiner ganzen schrecklichen Pracht und verweilt bei mehreren Einstellungen von gefrorenen Leichen, während Yevgraf erzählt, wie jeder Soldat die Hölle durchlebt und als Kanonenfutter ins Feuer der Deutschen geworfen wurde. Die Hauptkampfszene zeigt einen selbstmörderischen Angriff im Niemandsland, den nur wenige Soldaten überleben. Die Krüppel, die mit fehlenden Gliedmaßen aus dem Krieg zurückgekehrt sind, gelten als Glückspilz. Dann wird der russische Bürgerkrieg auch als schrecklicher Konflikt dargestellt, in dem sowohl Weiße als auch Rote Gräueltaten an den Einheimischen begehen, ohne sich gegenseitig zu erbarmen.
  • Gut gemeinter Extremist: Pascha glaubt an die Rote Revolution.
  • Wham Line: 'Ja... das ist Strelnikov.'
  • Whip Pan : Wird mit einem Jump Cut für eine interessante Sequenz zu Beginn des Films verwendet.
  • Widescreen-Aufnahme: Als Teil von Leans Signature Style werden in diesem Film viele Aufnahmen gemacht, von Zügen, die durch den Schnee rauschen, bis hin zur letzten Aufnahme des Damms.
  • A World Half Full: Ein Hauptthema des Films.
  • Sie werden verschont: Dr. Schiwagos ungeplante Begegnung mit Strelnikov endet damit.

Denken Sie daran: In Sowjetrussland beäugt Omar Sharif SIE!
_

Interessante Artikel