Haupt Film Film / Fab Five Der Texas Cheerleader Skandal

Film / Fab Five Der Texas Cheerleader Skandal

  • Film Fab Five Texas Cheerleader Scandal

img/film/05/film-fab-five-texas-cheerleader-scandal.jpgFab Five: Der Cheerleader-Skandal in Texas Fab Five: Der Cheerleader-Skandal in Texas ist ein Lifetime-Fernsehfilm, der 2008 erstmals ausgestrahlt wurde. Regie führte Tom McLoughlin. Es spielt Ashley Benson, Jenna Dewan und Tatum O'Neal. Dieser Film basiert auf einer wahren Geschichte, die sich 2006 mit fünf Cheerleadern an der McKinney North High School in McKinney, Texas, ereignete.

Dieser Film bietet Beispiele für:

Werbung:
  • Erwachsene sind nutzlos:
    • Dies ist gerechtfertigt, da die Lehrerinnen keines der Fab Five Mädchen wegen drohender Kündigung bestrafen können.
    • Anime Mama Haare des Todes
    • Schulleiterin Tippett spielt das gerade, indem sie ihre Wamstochter nicht bestraft, wenn sie es vermasselt.
  • Großes Böses : Brooke, der Anführer der Fab Five.
  • Charakterentwicklung: Ashley macht das durch. Sie geht von gemein, gemein und respektlos gegenüber Coach Car und Megan über ihren Fehler und die Wege der Fab Five zu einer Freundschaft mit Megan und Cindy und hilft ihnen, eine Routine zu machen.
  • Verdienen Sie Ihr Happy End: Dies ist für Ashley und Cindy. Als die Fab Four vom Cheerleading ausgeschlossen sind, jubeln Ashley und Cindy der Schule weiterhin zu. Coach Carr hat ihren Job vielleicht nicht zurückbekommen, aber sie kann miterleben, wie das Mädchen die Schule anfeuert, ohne sich Sorgen machen zu müssen, dass die Fab Four sie und alle anderen terrorisieren.
  • die Superhelden-Kadershow
    Werbung:
  • Gang of Bullies: Die gleichnamigen Cheerleader natürlich.
  • Heel??Face Turn: Ashley macht das am Ende, als sie aus den Fab Five geworfen wird.
  • Jerkass: Die Cheerleader, aber Brooke ist die schlechteste von den fünf.
  • Karma Houdini Garantie: Die Mädchen konnten mit ihrem schlechten Benehmen davonkommen, bis ein Video von ihnen in einem x-bewerteten Geschäft mit ihrer Cheerleader-Uniform viral wird. Das ist, wenn die Schule Maßnahmen für das Gute ergreift.
  • ed edd n eddy das ist beunruhigend
  • Laser-geführtes Karma: Brooke wird am Ende des Films aus der Schule gezogen, während die anderen drei Mädchen aus der Cheerleader-Truppe geworfen werden. Außerdem wird Rektor Tippett zu Recht von ihrem Job suspendiert.
  • No-Holds-Barred Beatdown: Die arme Ashley erleidet dies in den Händen von Jeri, als deren Freund sich ohne Ashleys Zustimmung auf Ashley zubewegt.
  • Nicht so anders: Als Ashley Megan sagt, dass sie nie so grausam war wie Brooke, ist Megan diejenige, die Ashley ruhig darauf hinweist, dass sie es war.
  • Werbung:
  • Pushover-Eltern: Schulleiterin Tippett gegenüber ihrer Tochter Brooke, die sie nicht bestrafen will. Brooke nutzt dies natürlich aus, weil sie ihrer Mutter keinen Respekt entgegenbringt.
  • Spoiled Brat: Brooke geht bis elf.
  • Alles was ich bekam war dieses miese T-Shirt
  • Harte Liebe: Als Ashley weinend ins Badezimmer rennt, weil sie gemobbt wurde, sagt sie Megan, dass sie nie so gemein war wie Brooke. Megan sagt Ashley ruhig, dass sie tatsächlich so grausam war wie Brooke. Dies veranlasst Ashley, ihre Wege endgültig zu ändern, was zu einer Charakterentwicklung und einem wohlverdienten Happy End führt.



Interessante Artikel