Haupt Film Film / Freitag

Film / Freitag

  • Film Friday

img/film/33/film-freitag.jpg Ich weiß, du rauchst kein Gras. Ich weiß das. Aber ich werde dich heute high machen. Denn es ist Freitag, du hast keinen Job und nichts zu tun. 'Und das wissen Sie, MAAAAAAAAN!!' Werbung:

Freitag ist eine Kiffer-Komödie, die 1995 von Ice Cube kreiert wurde und von F. Gary Gray (seinem ersten Film) inszeniert wurde. Freitag erzählt die Geschichte von Craig Jones (Ice Cube), einem UPS-Mitarbeiter, der gefeuert wird an seinem freien Tag als der Film beginnt; Daher hängt Craig fast den ganzen Tag auf der Veranda seines Hauses herum. Craigs Freund Smokey (Chris Tucker) schließt sich ihm an, während das Duo die anderen seltsamen Charaktere in der Nachbarschaft beobachtet. Die Dinge nehmen eine drastische Wendung, als Smokey enthüllt wird, dass er einem Drogendealer namens Big Worm (Faizon Love) Geld schuldet, der Smokey bis Einbruch der Dunkelheit gibt, um ihn für das Gras zu bezahlen, das er verkaufen sollte (Smokey rauchte es stattdessen). Craig wird schließlich in das Chaos hineingezogen und das Duo versucht verzweifelt, sich vor Ablauf der Frist Geld zu verdienen.

Ein mäßiger Erfolg, als es veröffentlicht wurde, Freitag verdiente 28.215.918 $ auf dem internationalen Markt; das meiste davon kam aus den USA, wo es der 62. erfolgreichste Film seines Jahres war.



Werbung:

Der Film zeigt viele bekannte afroamerikanische Schauspieler, die bei der Veröffentlichung des Films relativ unbedeutend waren – er beförderte Chris Tucker zum Starstatus. Als Ice Cube sechs Jahre später beschloss, eine Fortsetzung zu machen, lehnte Tucker es ab, seine Rolle zu wiederholen; Neu entdeckte religiöse Überzeugungen ließen ihn davor zurückschrecken, einen Drogenabhängigen zu spielen, weshalb er in den Fortsetzungsfilmen nicht präsent war. (Viele Fans argumentieren, dass die Fortsetzungen dadurch an Qualität gelitten haben.)

Nächsten Freitag , veröffentlicht im Jahr 2000, nimmt einige Tage nach dem ersten auf. Deebo (Tommy 'Tiny' Lister), der ortsansässige Tyrann, den Craig im ersten Film besiegt hat, flieht auf der Suche nach Rache aus dem Gefängnis. Craigs Vater (John Witherspoon) beschließt, Craig im Haus seines Bruders Elroy (Don 'D.C.' Curry) in Rancho Cucamonga, Kalifornien, zu verstecken. Craig trifft seinen Cousin Day-Day (Mike Epps), dann folgt Hilarity als das Duo in der Nachbarschaft herumtreibt – ohne zu wissen, dass Deebo Craig aufspürt. Allgemeiner Konsens von Nächsten Freitag ist, dass es dem ersten Film etwas ebenbürtig ist, wenn auch bei weitem nicht so gut.



Werbung:

Freitag nach dem nächsten , der dritte (und bisher letzte) Film des Franchise, wurde 2002 veröffentlicht; es ist eher zur Weihnachtszeit als zum Sommer eingestellt. Craig und Day-Day leben als Mitbewohner in einer baufälligen Wohnung und werden in der Nacht vor Heiligabend von einem Einbrecher – verkleidet als Weihnachtsmann – ausgeraubt, der mit ihren Geschenken und ihrer Miete davonkommt. Am nächsten Tag atmet die Vermieterin von Craig und Day-Day im Nacken, weil sie das Mietgeld nicht hat, und droht, ihren Sohn Damon (Terry Crews) – der gerade aus dem Gefängnis entlassen wurde – zu schicken, um die Miete aus ihnen zu schlagen, wenn sie es nicht tun. nicht bezahlen. Das Duo verbrachte den Film damit, als Wachmann in einem Einkaufszentrum zu arbeiten, und beobachtete erneut die farbenfrohen Bewohner, während sie in Hijinks geraten und versuchen, den krummen Weihnachtsmann zu finden, der sie ausgeraubt hat. Freitag nach dem nächsten wird den beiden vorherigen Filmen oft als weit unterlegen angesehen, obwohl es seine Momente (und seine Fans) hat.

15 Jahre später ...Nach dem Nächsten , wurde von John Witherspoon enthüllt, dass ein vierter Film mit dem Titel Letzten Freitag . Derzeit ist jedoch nichts mehr darüber bekannt. Mit dem Tod von John und Tiny im Jahr 2019 bzw. 2020 wird wahrscheinlich auch ein Schraubenschlüssel in die Dinge geworfen.

Die Serie erhielt eine kurzlebige animierte Adaption auf MTV2, die .



Dieser Film hat nichts mit dem Roman von Robert A. Heinlein oder dem Fountain of Memes-Song 'Friday' von Rebecca Black zu tun ( ).


Das Freitag Franchise bietet die folgenden Tropen:

Allgemeines
  • Animierte Adaption: Hatte 2007 einen kurzlebigen Cartoon, der auf MTV2 lief. Wenn man bedenkt, dass er auf einem ausgewählten Kabelkanal nicht viel beworben wurde, ist das keine Überraschung. Die meisten Leute nicht einmal kennt es hatte eine Zeichentrickserie.
  • Das angebliche Auto: Smokeys.
    • Invertiert im nächsten Film mit Day-Days Auto, seinem Stolz und seiner Freude, die von seiner Ex-Freundin missbraucht wird.
  • Amüsante Verletzungen: So ziemlich jede Verletzung von Mr. Jones, der im ersten Film bei der Arbeit gebissen wurde, bis hin zu Demütigungs-Conga des schlechten Weihnachtsmanns im dritten Film wird zum Lachen gespielt.
  • Kellerbewohner: Craig, aber der erste Film zeigt, dass der einzige Vorteil, den er davon hat, ein Zimmer mit einem Bett ist. Sein Vater Willie ist nur ein Hundefänger, also ist nicht viel im Kühlschrank. Beim dritten Film zieht er aus und bekommt seinen eigenen Platz mit Day-Day als Mitbewohner.
  • Großes Böses : Deebo im ersten Film (obwohl Big Worm auch einige Bedrohungen bietet), Joker im zweiten und ein Weihnachtsmann-Betrüger im dritten.
  • Großes schlechtes Ensemble :
    • Deebo und Big Worm im ersten Film.
    • Die Joker-Brüder und Deebo (und sein Bruder Tyrone) in Nächsten Freitag .
    • Weihnachtsmann und Frau Pearly iny Freitag nach dem nächsten .
  • Big Eater: Es wird gezeigt, dass die Familie Jones so ist. Im ersten Film beschließt Craig, eine ganze Schachtel Müsli zum Frühstück zu essen, sehr zum Pech seines Vaters, der sich über die anderen großen Mahlzeiten beschwert, die er für sich selbst essen würde, bevor Craig sie zuerst aß. Auch seine Mutter Betty zeigt sich als solche, wenn sie sich Eier, Speck, Würstchen und Schweinekotelettreste zum Frühstück kocht.
    • Es wird auch angedeutet, dass Lil' Chris einer ist.
  • Die vierte Mauer durchbrechen:
    • Smokey am Ende des ersten Films.
    • Craig blinzelt und Sie werden es vermissen, nachdem Day Day im dritten Film auf ihn und Donna hereinkommt.
    • Craig wirft dem Publikum im ersten Film auch einige Seitenblicke zu.
    • Alice im Land der Herzen Spiel
  • Aber für mich war es Freitag: Die Filme handeln von einer Reihe zufälliger, aber unterschiedlich realistischer Ereignisse, die nicht so wichtig sind und jederzeit und überall passieren können, alle an einem bestimmten Freitag.
  • Mobbing eines Drachen: Smokey verärgert Big Worm achtlos, indem er sein gesamtes Marihuana raucht und sich weigert, ihm das Geld zu zahlen, um ihn für den Marihuana-Verlust zu entschädigen (zumindest bis zum Ende des Films, als Big Worm eine Drohung wahr macht, die Craig und er vermeidet es kaum, verwendet etwas Geld, das er von Deebo noch abbekommen hat) und benutzt ihn schließlich am Telefon mit Obszönitäten.
    • Craig flirtet im zweiten Film offen mit Carla, der Schwester der Jokers, obwohl Day-Day ihn davor warnt, dass sie ein Trio von Drogen treibenden, bewaffneten Latin-King-Sühnopfern sind, die interracial Beziehungen und später nicht freundlich aufnehmen Sie bricht in ihr Haus ein, um ihr Drogengeld zu stehlen.
  • Hintern-Affe: Craig. Dies wird mit Smokey im ersten Film und Day-Day in den Fortsetzungen geteilt.
  • Schlagwort :
    • 'DU WURDE DEN FICKEN AUSGESCHLOSSEN!' wird am Ende jedes Films gesagt, wenn der Antagonist geschlagen wird.
  • Cerebus-Syndrom: Der Höhepunkt des ersten Films ist viel ernster als die vorherigen Ereignisse.
    • In den Fortsetzungen mitgespielt; Die Höhepunkte sind zwar viel humorvoller als am ersten Freitag, bieten aber dennoch plausible Ereignisse, die realistisch gesehen dazu führen können, dass jemand schwer verletzt oder getötet wird.
  • Tschechows Waffe: Craig führt eine wörtliche Version davon zum Schutz in der zwielichtigen Nachbarschaft, in der er lebt. Letztendlich, wenn er vor der Wahl steht, sie zu benutzen,er tut es nicht, weil er ‚ein Mann ohne' ist.
  • Chick Magnet: Craig hat in jedem Film ein anderes Liebesinteresse. Sogar Suga, die damalige Freundin seines Onkels, war im zweiten Film auf ihm.
  • Chuck-Cunningham-Syndrom: Smokey erscheint nicht in den beiden Fortsetzungen, in denen Day-Day seinen Platz einnimmtHinweisWie oben erwähnt, weigerte sich Chris Tucker, aufgrund neu entdeckter Überzeugungen als wiedergeborener Christ zurückzukehren.. Trotzdem ist er immer noch im Geiste, da seine Schlagworte von anderen Charakteren gesprochen werden. Roach, der als dritter Protagonist vorgestellt wurde, erscheint aufgrund des frühen Todes seines Schauspielers erst im zweiten Film. Im Gegensatz zu Smokey, dessen Abwesenheit erklärt wird, wird Roach nie wieder erwähnt.
  • Clint Squint: Willie Jones, Craigs Vater, trägt einen, wenn er nicht gerade jemanden belehrt.
  • Dichter und verrückter: Nächsten Freitag und Freitag nach dem nächsten sind beide wesentlich unbeschwerter und viel alberner im Humor als der relativ bodenständige Originalfilm. Besonders Pops erlitten einige schwere Flandernisierung in den beiden Fortsetzungen.
  • Der Gefürchtete:
    • Deebo, der örtliche Tyrann der Nachbarschaft im ersten Film. Obwohl er nie Schusswaffen trug (zumindest nicht im ersten Film), ist er bekannt dafür, ungeheuer stark zu sein, dass niemand bereit ist, auf seine schlechte Seite zu gehen. Und sein Treten auf seinem (gestohlenen) Fahrrad wird gespielt, als wäre er ein Urban Kiefer . Craig und Smokey machen sich sogar eine Notiz, ihren Schmuck zu verstecken, wenn sie ihn kommen sehen.
    • Damon füllt diese Rolle in Friday After Next aus, wenn auch in untergeordneter Funktion, da er der Sohn von Craig und Day-Day-Wirt ist und ihnen einen zusätzlichen Anreiz gibt, das Geld zu bekommen, um sie zu bezahlen.
  • Mädchen der Woche: Craig hat in jedem Film ein neues Liebesinteresse, wobei kein Wort über den vorherigen gesprochen wird.
  • Hood Film: Alle drei bis zu einem gewissen Grad:
    • Freitag ist ein Hood Film gemischt mit einem Stoner Flick . Es geht um zwei Männer, Craig und Smokey, die vor Ablauf des Tages einen Drogendealer bezahlen müssen. Smokey sollte Gras verkaufen, aber am Ende rauchte er alles. Sein Freund Craig wird in seinen Schlamassel hineingezogen.
    • Nächster... ist eine noblere Nachbarschaft, aber nicht weniger urban, diesmal sogar mit einer hispanischen Gang.
    • ...Nach dem Nächsten ist im Wesentlichen ein Hood Film während der Weihnachtszeit.
  • Ironisches Echo: Willie Jones warnt, nachdem er eine Müllkippe gemacht hat, davor, dass jemand für '35, 45 Minuten' die Toilette benutzt. Im nächsten Film versucht ein verzweifelter Willie, auf einer Toilette in einer Raststätte die Toilette zu benutzen, wo er auf seinen Nachbarn trifft ... der ihn davor warnt, die Toilette für '35, 45 Minuten' zu benutzen.
  • Jerkass: Jeder Charakter in jedem Film der Serie außer Craig, Smokey, Day-Day und Willie, aber Deebo nimmt den Titel an, weil er tatsächlich Geld von Red verlangt, obwohl er viel eigenes hat. Später Deebo anzurufen, wäre eine Untertreibung.
  • Aus Eisen:
    • Verdammt, die schlagenden Deebo und Craig nehmen am Ende des ersten Films...
    • Craig fällt aus Karlas Fenster im zweiten Stock und wird nur ein bisschen außer Atem.
    • Damon natürlich.Auf keinen Fall würde er am Ende davonlaufen, nachdem er eine Zange zu den Hoden gebracht hat.
    • Der böse Weihnachtsmann in Freitag nach dem nächsten ... gehen wir das Schritt für Schritt durch. Zuerst ist ermit einem Weihnachtsbaum niedergeschlagen werden; als nächstes versucht er zu fliehen und springt kopfüber in ein geschlossenes Fenster; drittens kleidet er sich buchstäblich, während er durch den Garten von jemandem rennt; viertens wird ihm von einem Haufen Crips in den Arsch getreten, was damit endet, dass er aus einem Fenster im zweiten Stock geworfen wird; und schließlich erhebt er sich vom Bürgersteig und glaubt, das Schlimmste sei überstanden, beginnt den Deion Sanders-Tanz, nur um von einer rasenden Stretchlimousine erfasst zu werden und mehrmals über das Dach zu rollen, bevor er erneut auf dem Asphalt landet. Und überraschenderweise ist das immer noch bringt ihn nicht um. Aber zumindest schlägt er ihn aus, damit Craig und Day-Day endlich aufholen und sich rächen können.
  • Improvisierte Waffe:
  • Großer Schinken: Smokey ist der größte von allen, mit Craigs Vater Willie als zweiter, aber es gibt im Laufe der Filme noch einige andere. Day-Day, Ezal, Joker, Pinky und Tyrone (Deebos feiger Bruder).
  • Mean Boss: Pinky in beiden Auftritten im zweiten und dritten Film. Er feuert Day-Day, weil er Craig in seinen Laden gebracht hat und mit ihm in einen Streit geraten ist (er dachte, Craig sei ein Einbrecher) und seinen Limousinenfahrer bestraft, als er den Santa Thief überfährt.
  • Aussagekräftiger Name: Hey, rate mal, was Smokey gerne macht. Und rate mal, welche Farbe Pinky gerne trägt.
  • Stimmungsschwankungen: Die Höhepunkte ändern normalerweise den unbeschwerten Ton in ernst.
    • Der erste Film war größtenteils komisch, bisCraig und Smokey wurden von Big Worms Auftragskillern beschossen.Dann natürlich die Konfrontation mit Deebo danach.
    • Day-Day und Roach versuchten Joker davon zu überzeugen, sich nicht zu verletzen, und spielten ziemlich beängstigend.
    • Damons versuchter Vergewaltigung von Money Mike.
  • Nicht-Action-Typ:
    • Red verbringt den ersten Film damit, beim bloßen Gedanken an Deebo zusammenzuzucken.Dann bekommt er einen freien Treffer, nachdem Craig Deebo bewusstlos schlägt und das Fahrrad zurückfordert, das Deebo ihm gestohlen hat.
    • Trotz seines Mutes zieht Smokey es vor, sich aus der Konfrontation herauszureden und schreckt zurück, wenn er mit der körperlichen Konfrontation des Nachbarschaftsmobbers Deebo konfrontiert wird.
    • Day-Day spielt diese Rolle im zweiten und dritten Film. Jedes Mal, wenn es eine körperliche Konfrontation gibt und Day-Day in der Nähe ist, weigert er sich entweder zu kämpfen oder bekommt einen Tritt in den Hintern, während Craig zumindest mäßig gut mit sich selbst klarkommt.
  • Vorfall mit Nudeln:
    • Als Craig Willie die Waffe zeigt, mit der er sich schützen will, erwähnt Willie, dass Elroy im Alter von 22 Jahren auf die harte Tour lernte, eine Waffe aufzuheben. Da Elroy jedoch erst im zweiten Film sein Onscreen-Debüt gibt, wird er nicht namentlich erwähnt.
    • Als Deebo versuchte, Craig in Smokeys Hinterhof zu erwürgen. Der Grund dafür wird nie verraten.
    • Im Freitag nach dem nächsten Craig und Day-Day erfahren nie, was mit den letzten Sicherheitsleuten passiert ist.
  • Nur gesunder Mann: Craig. Er ist im Grunde der einzige in allen Filmen mit gesundem Menschenverstand und muss sich mit dem Wahnsinn seiner Familie und Freunde abfinden.
  • Vergewaltigung im Gefängnis:
    • Im zweiten Film gegenüber Baby Joker angedeutet. Er und seine Brüder drohten auch Day-Day und Roach damit, sobald sie gefangen genommen wurden.
    • Damon soll dies während seiner Inhaftierung anderen Männern angetan haben, weil, wie seine Mutter es ausdrückt, ' Wenn Sie 12 Jahre auf einem Gefängnishof der Stufe 4 verbringen, werden Sie kleine Mädchen wie Sie lieben! (Craig und Day Day)'
  • Psycho Ex-Freundin: Joi aus dem ersten Film. D'Wana vom zweiten.
  • Psychopathisches Mannkind:
    • Deebo im ersten Film. Er benahm sich ziemlich wie ein überwucherter Unruhestifter, trug Kleidung, die irgendwie kindisch war, und wurde nie Autofahren gezeigt, sondern immer Fahrradfahren.
    • Auch die Joker-Brüder und Damon zählen. Scheint der definierende Standard für . zu sein Freitag Antagonisten.
    • Die Enkel von Schwester Sarah im dritten Film. Einer von ihnen schlägt sogar einem zufälligen alten Mann einige Papiere aus der Hand, weil er ihn einfach nur angeschaut hat.
    • Sägerkatzen tanzen nicht
  • In einen Bus setzen: Eine gute Mehrheit der Charaktere aus dem ersten Film (obwohl gerechtfertigt, da jeder Film in einer anderen Nachbarschaft spielt), aber vor allem Smokey, der Craig im zweiten Film als 'Gone to rehab' mit der Hand winkt.
  • Realität stellt sich ein:
    • Während Smoker gegenüber dem Publikum behauptet, dass er nicht wirklich über eine Reha nachdenkt, obwohl er Big Worm erzählt hat, dass er es macht. Craig im zweiten Film gibt an, dass er es letztendlich getan hat, als er endlich bemerkte, dass er ein Drogenproblem hatte.
    • Natürlich nimmt man den Umgang mit einem Drogenhändler nicht auf die leichte Schulter, wie es Smokey letztendlich tut. Dies führte dazu, dass Big Worm auf eine Bedrohung reagierte, indem er einen Drive-by-Hit auf Craig und Smokey zog. Smokey schafft es, es abzusagen, indem er das Geld, das er von Deebo abgehoben hat, verwendet, um Big Worm seine Einnahmen zu zahlen, und dann schwört, wieder Geschäfte mit ihm zu machen.
    • Während Money Mike es schafft, Damon mit der Zange abzuwehren. Damon bemerkt, dass er früher oder später loslassen muss, was Mike kleinlaut zugibt. Das meiste, was er tun kann, ist, Damon nach draußen zu führen, damit er zumindest einen Vorsprung im Rennen hat.
    • Während des Höhepunkts des dritten Films jagen Craig und Day-Day den Weihnachtsmann-Dieb in eine Residenz ... der sofort verprügelt wird alle von ihnen mit Billardqueues und Stöcken, da sie sind Hausfriedensbruch. Es wird erst unterbrochen, als der verrückte, mit Schrotflinten schwingende Nachbar hereinkommt und zwingt jeder dafür zu laufen.
  • Running Gag: In jedem Film wird ein Jones von seinem Job gefeuert. Im ersten Film wird Craig an seinem freien Tag gefeuert, weil seine Arbeitgeber dachten, sie hätten ihn Kisten stehlen sehen. Im Nächsten Freitag , Day-Day wird gefeuert, weil Pinky dachte, Craig würde versuchen, seinen Laden auszurauben. Im Freitag nach dem nächsten , beide Craig und Day-Day sind gefeuert - an ihrem ersten tag - als Moly von den Enkeln eines Weihnachtssängers verprügelt wird, den Day-Day früher im Film belästigt hat.
    • Eine gelöschte Szene in Freitag nach dem nächsten zeigt, dass Craig und Day-Day irgendwann zwischen NF und FAN Jobs als Pflegekräfte/Betreute Pflegekräfte hatten. Keine Punkte, um zu erraten, wie das ausgegangen ist.
    • Andere Gags sind, dass Willie die Toilette von jemandem stinkt und jemand 'verdammt' wird und darüber informiert wird, dass ihm dies passiert ist.
  • Gruseliger schwarzer Mann: Deebo und Damon. Die Enkel von Schwester Sarah sind auch so und Baby D ist ein gruseliges Schwarz Frau .
  • Schreit wie ein kleines Mädchen: Smokey, Pinky, Money Mike und Moly.
  • Der Stoner:
    • Natürlich rauchig.
    • Als die Bullen im dritten Film in Craigs und Day-Days Wohnung eine Marihuanapflanze finden, behaupten die Jungs, sie sei als Heilmittel. Die Bullen glauben es nicht und nehmen anschließend die Unkrautpflanze, was sie zu Kiffer-Cops macht. Ich bin mir nicht sicher, ob Craig oder Day-Day sich als The Stoner qualifizieren, obwohl es fast genug ist, eine eigene Pflanze zu haben, nennen Sie sie so. Aber da die Filme im Laufe eines Tages pro Film stattfinden, wer weiß, ob sie sich in der restlichen Zeit wie Kiffer verhalten oder nicht. Craig ist jedoch während des ersten Films definitiv keiner.
  • Kiffer sind lustig: Smokey, Punkt; Day-Day, Onkel Elroy, Felicia und Roach. Ezal, der Crackhead aus der Nachbarschaft aus dem ersten Film, stiehlt fast jede Szene, in der er spielt.
  • Straight Man: Craig findet sich fast immer in dieser Rolle wieder.
  • Theme Tune Rap: 'Friday', gespielt von Ice Cube selbst im ersten Film. 'You Can Do It' für den zweiten Film, wieder vorgeführt von Ice Cube mit Frau Toi und Mack 10.
  • Toiletten-Humor: Jeder Film hat eine Variante davon:
    • Willie Jones tadelt Craig dafür, dass er an seinem freien Tag gefeuert wurde, als er eine Müllkippe macht.
    • Smokey, der verzweifelt wird, wird aus dem Haus seiner Momma ausgesperrt und hockt sich hinter die Büsche seines Vorgartens, um eine Müllkippe zu machen... gerade als Ezal vorbeikommt, um sein Auto zu waschen.
    • mehr als genug, um alles zu töten, was sich bewegt
    • Im Nächsten Freitag , wenn Willie Jones zu Elroys Haus fährtnachdem Tyrone ihn überzeugt hatte, dass Craig in Schwierigkeiten steckte, die extra scharfe Soße, die er auf seinen Burrito gab, verursachte ihm Verdauungsprobleme... mitten im dichten Verkehr.Er schafft es nur knapp.
    • Geld Mikewird von Damon bewusstlos geschlagen, nachdem er ein Leck genommen hat.
  • Token Minority : Der asiatische Verkäufer im ersten Film, der koreanische Nachbar im zweiten Film und der Inder, den Willie Nelson 'Sabu' nennt, an einer Raststätte.
  • Würde ein Mädchen schlagen:
    • Deebo im ersten Film zweimal (obwohl der erste außerhalb des Bildschirms ist), was den Höhepunkt zwischen ihm und Craig auslöst.
      • Das erste Mal war, als er dachte, sie hätte ihn gestohlen. Der zweite ist für die Schwester des Mädchens, die versucht hat, ihn zu rufen.
    • Abgewendet von Tag-Tag in Nächsten Freitag von seiner Angst vor Baby D und spielte mit in Freitag nach dem nächsten , in dem ihm von einer Ladendiebin der Arsch gereicht wird.
    • Komische Version mit Mr. Jones in der Werbung für Bros. BBQ in Freitag nach dem nächsten :
    Onkel Elroy : Barbecue schmeckt so gut, dass du Lust auf SLAP YO MOMMA hast! Nicht wahr, Willie?! Herr Jones : Ja Junge! He, Mama! Oma Jones : Was zum Teufel willst du, Willi— [wird geohrfeigt]
Freitag
  • Versehentliche falsche Benennung Rauchig : Was ist los Big Perm – ich meine Big Worm?
  • Ein Aesop: Craigs Vater gibt einen, als er Craig im ersten Film mit einer Waffe findet. Herr Jones : ( zeigt Craig seine Faust ) Du gewinnst etwas, du verlierst etwas. Aber du lebst ... du lebst, um an einem anderen Tag zu kämpfen!
  • Bad Humor Truck: Big Worm verkleidet einen Eiswagen, um seine Zahlungsrunden zu machen.
  • Bratty Half-Pint : Lil' Chris, der immer wieder die Mülleimer der Nachbarschaft umwirft (er scheint besonders lieber Craig und Smokeys Dosen nachzujagen).
  • Kapitän Offensichtlich: Smokey. Sehen Schlagwort über.
  • Clingy Jealous Girl: Craigs damalige Freundin Joi aus dem ersten Film.
  • Tagtraum-Überraschung:Craig erschießt Deebo offenbar im Höhepunkt, aber nachdem wir die Rede seines Vaters über das Mannsein gehört haben, stellt sich heraus, dass er nur darüber nachgedacht hat, während er Deebo mit vorgehaltener Waffe hält.
  • Unverhältnismäßige Vergeltung: Big Worm lässt einen Van von Bewaffneten auf Smokey und Craig krank werden, weil er 100 Dollar bei einem Bud-Deal knapp hat. Wie viel zahlt er diesen bewaffneten Männern überhaupt, um sie zu verfolgen?
    • Wie Big Worm zitiert: „Es geht nicht ums Geld, Smokey. Es ist das Prinzip. ' Big Worm ist es egal, wie viel es kostet, die Botschaft, dass man sich nicht mit ihm anlegen sollte, ist 'Werbung' für Geld, das in seinem Beruf gut angelegt ist. Er sagt auch im Dialog, dass 'das Spiel mit seinem (Worms) Geld wie das Spielen mit seinen Emotionen ist'.
  • Mag keine Waffen: Wie im Aesop angegeben. Mr. Jones zieht Fäuste der Feuerkraft vor, da sie zumindest die Fähigkeit haben, das Leben zu überstehen. Und ja, obwohl das seit Schlägen nicht unbedingt wahr ist können töten, aber da Deebo der Gegner ist, ist das Schlagen hier gerechtfertigt.
  • Drogen sind schlecht : Obwohl es als Komödie gespielt wird, zeigt der erste Film, was die Auswirkungen des Drogenkonsums mit Ihnen machen können.
  • Der einfache Weg oder der harte Weg: Deebo lässt ein Ultimatum fallen, nachdem er Craig gesagt hat, er solle Ausschau halten, wenn Deebo Stanleys Haus ausraubt. Deebo : Du mischst dich nicht ein, ich hau dir auch den Arsch raus. Entscheide dich.
  • Essen der Augenweide: Smokey und Craig tun dies, wenn sie Mrs. Parker, die Nachbarschaft Mrs. Fanservice, beobachten.
  • Epic Fail: Die Tatsache, dass Craig an seinem freien Tag gefeuert wurde, wird als einer behandelt. (Die Art und Weise, wie er es erzählt, impliziert jedoch, dass er möglicherweise nur deshalb gefeuert wurde, weil er ein Sündenbock für die Handlungen anderer war.)
  • Jeder hat Standards : Craig und Smokey lachen zusammen, als Smokey die Geschichte von Deebo erzählt, der Red mit einem Schlag niederschlägt, aber sie sind beide angewidert, als Deebo Reds goldene Kette stiehlt (die ihm seine Großmutter gegeben hatte).
  • Folgen Sie in meinen Fußstapfen: Willie Jones versucht seinen Sohn Craig davon zu überzeugen, ein Hundefänger wie er zu sein, als er entdeckt, dass Craig gefeuert wurde. Obwohl sein „Versuch“ eher ein Vorschlag war.
  • Freeze-Frame-Bonus: Nur sehr wenige Zuschauer haben bemerkt, dass Joi einen anderen Mann hatte, der neben ihr in ihrem Bett schlief, als sie mit Craig telefonierte. Dies ist, als sie ihn aufreibt, weil er mit einem anderen Mädchen im Kino gesehen wurde. Er tat es nicht, aber Joi hört es nicht, da sie eine Heuchlerin ist.
  • Gangland Drive-By: Big Worm schickt Craig und Smokey ein paar Auftragsmörder hinterher, als dieser seinen Deal nicht einhält. Sie versuchen, die beiden per Drive-by zu töten, obwohl die beiden klug genug waren, dies zu bemerken und am Abend zuvor einen Schrecken hatten, als sie ein Auto die Straße entlang auf sie kriechen sahen (es war damals ein Nachbar).
  • Von ihrem eigenen Vorrat high werden: Smokey brennt buchstäblich durch sein Inventar. Craig: Wie willst du Bud verkaufen, wenn du es rauchst? Rauchig: Keine Ahnung...das ist mein einziges Problem!
  • Gonk: Rita, die das ganz bestimmt tut nicht wie Janet Jackson aussehen, trotz ihrer gegenteiligen Behauptungen. Debbie: Rita ist nicht dick. Sie hat nur große Knochen. Rauchig: Shiiiiit! Dieses Mädchen ist von allen Seiten breit! Reden darüber, dass sie wie Janet Jackson aussieht! Debbie: Ooooh, nein, sie ist nicht dorthin gegangen... [ nervöses Lachen ] Rauchig: Ja. Bitch stieg aus dem Auto und sah eher aus wie Freddie Jackson. Debbie: [ lacht unkontrolliert ] Rauchig: Nicht lachen, das ist nicht lustig!
  • Ehre unter Dieben: Ezal, der Crackhead aus der Nachbarschaft, wird dir die Schuhe von den Füßen stehlen, aber wie er einem ohnmächtigen Deebo erzählt, während er ein Messer zurückgibt, das Deebo ihm gegeben hat, wird er 'stehlen, aber nicht töten'.
  • Heiß auf Preacher: Invertiert mit Pastor Clever, der wegläuft, um eine Affäre mit Craigs Nachbarin Mrs. Parker zu haben.
  • Heuchlerischer Humor:
    • Im ersten Film ruft Joi Craig an und beschuldigt ihn, sie betrogen zu haben. Auf ihrem Bett sieht man deutlich einen (hemdlosen) Typen, der nicht Craig neben ihr schläft.
    • Craigs Mutter, die sieht, wie Mrs. Parker ihren Körper zur Schau stellt, sagt, sie solle sich schämen. Dann ruft sie sie an und führt eine faux-freundliche Unterhaltung.
    • Big Worm nennt das Chili Fritos-Kind 'Fat Boy'.
    • Red wird gerufen, nachdem er behauptet, er hätte ihnen geholfen, wenn Deebo sie ausgeraubt hätte:
    Netz : Hey, Mann, warum hast du mir nicht alle geholfen? Rauchig : Mann, ich bin high. Netz : Mann, das ist beschissen. Wenn Sie es wären, hätte ich Ihnen geholfen. Craig : Was ist mit der Zeit, als er versucht hat, mich in Smokes Hinterhof zu würgen? Netz : Oh. (Beat) Das war anders.
    • Smokey beschwert sich darüber, dass seine Mutter faul ist und nichts tut, um im Haushalt zu helfen. Später fügt er hinzu, dass sie zumindest „ab und zu aufräumen“ könnte. Seine eigenen Wohnräume sind derweil nicht viel besser, da überall auf dem Boden Kleiderhaufen zu sehen sind.
  • Ich habe gelogen :
    • Craigs Mutter erzählte seinem Vater, dass er an seinem freien Tag gefeuert wurde, obwohl sie versprochen hatte, es nicht zu sagen. Er ruft sie nicht einmal darauf an.
    • Ezal erwischt Smokey beim Misten in seinem Vorgarten und verspricht, niemandem davon zu erzählen. Dieses Versprechen hält er nicht lange.
  • Ankommender Schinken: Smokey taucht zum ersten Mal auf, indem er seinen Kopf in Craigs Fenster steckt, den Vorhang aufreißt und schreit: 'Break you self, Dummkopf!'
  • Ich will meine Mama! : Lil' Chris, nachdem er von Craig und Smokey mindestens neun Gürtelpeitschen in den Arsch bekommen hat.
  • Male Gaze: Die Einführungsszenen von Debbie und Mrs. Parker laufen komplett darauf ab.
  • Manly Tears: Im ersten Film hat Craig Tränen in den Augenals er die Waffe beiseite legt, weil nicht Den Mann zu töten, der seinen Vater beleidigt hat, ist das Schwerste, was er je tun musste.
  • Marihuana ist LSD: Untergraben mit Smokeys Rückblende, als das Gras mit Engelsstaub (PCP) durchzogen war. Er hat jedoch direkt mit Craig gespielt - er erlebt akustische Halluzinationen ('Du hörst mein Telefon klingeln?' und wenn die Hundefiguren zu jammern beginnen) und ausgewachsene auditive und visuelle Halluzinationen, wenn er Big Worms Kopf in seinem Schrank sieht und er anfängt, mit ihm zu sprechen ihm.
  • Mrs. Fanservice: l Mrs. Parker, eine von Craigs Nachbarn, eine verheiratete Frau, die beim Gießen von Pflanzen ein tief ausgeschnittenes Hemd und kurze Shorts trägt.
  • Pilz-Samba: Smokey verbraucht versehentlich eine große Menge Engelsstaub. Er rennt in Unterwäsche die Straße entlang und verbringt die Nacht in Deebos Hühnerstall. Es lässt ihn auch unwillkürlich zucken.
  • Never My Fault: Craig, wenn er in Smokeys Situation verwickelt wird. Smokey erwidert, er habe Craig nie gezwungen, Big Worms Bud zu rauchen, obwohl er ihn damit belästigt habe.
    • Smokey, der Worm erzählte, dass Craig den Joint geraucht hatte, war eine wohlverdiente Was zum Teufel, Held? Moment seinerseits jedoch. Etwas, worauf Craig ihn anrief.
  • yu-gi-oh! gx
  • Schöner Job, es zu brechen, Held! : Die Schläge, die Felicia einstecken muss, sind, weil Smokey versucht hat, Deebo auszurauben.
  • Keine Innenstimme: Smokey.
  • Kein Verkauf :
    • Als Smokey versucht, sich aus dem Geld herauszureden, das er Big Worm schuldet:
    Rauchig : Weißt du was passiert? Du wirst dich auslachen. Kennen Sie Craig? Craig wurde gestern gefeuert! Großer Wurm : Was zum Scheiße das muss mit mir zu tun haben? Rauchig : Lassen Sie mich erklären! Wir reden über all unsere Probleme, richtig, und du weißt wie wir Tu es. Wir fingen an, hiiiig zu werden ... Nigga, wir haben im Arsch ! Großer Wurm : Schau, Nigga, ich bin um Punkt zehn hier. Nicht 10:03, nicht 10:36! Wenn du mein Geld oder meine Knospe nicht hast, bringe ich dich um und ihm! (zeigt auf Craig)
    • Als Craig eine Waffe auf Deebo zieht, zuckt dieser nicht einmal zusammen:
    Deebo : Was willst du damit machen, außer mich wütend zu machen?
  • Nicht so über allem: Pastor Clever. Er kommt in der Nachbarschaft an und bemerkt, dass Smokey und Craig einen Blunt rauchen, und tadelt sie für ihre sündigen Wege, bevor er fragt, ob er etwas Gras 'für [seine] Katarakte' haben kann. Dann wird er von Mrs. Parker (dem Fanservice aus der Nachbarschaft) abgelenkt und beginnt eine kurze Affäre mit ihr.
  • Einmal fertig, nie vergessen: Jeder gibt Craig Scheiße dafür, dass er an seinem freien Tag gefeuert wird.
  • Durch den Hof gestanzt : Deebo schlägt Red so hart, dass er von den Füßen gerissen und durch die Luft geschleudert wird.
  • Kommt wirklich herum: Felicia, zu Smokeys Abscheu.
  • Ein echter Mann ist ein Killer: Trotzt, wennCraig weigert sich, Deebo, den Schläger aus der Nachbarschaft, zugunsten von Good Old Fisticuffs zu erschießen.
  • Rückwirkende Anerkennung: Ein Teenager Meagan Good ist (mit einem Hut nach hinten) als eines der Kinder in der Chili Fritos-Szene bei Big Worms Truck zu sehen.
  • Russian Reversal: Ein nicht-russisches Beispiel. Willie Jones : Am Ersten des Monats ist die Miete fällig. Wenn du nichts auf dem Tisch hast, musst du dir keine Sorgen machen, einen Hund zu fangen. Sie müssen sich Sorgen machen, dass ein Hund fängt Ihre Arsch!
  • Tempting Fate: Smokey tut dies als Craig und macht sich am Abend auf den Weg zu seinem Haus. Er ruft sofort, dass sich niemand mit ihm anlegen wird... dann passiert Scheiße. Rauchig : Niemand wird sich mit dem Smoke Dog anlegen! [wuffs, dann entdeckt er einen Van die Straße runter] Hey, wer ist das? [der Lieferwagen schaltet die Scheinwerfer aus und rast die Straße entlang auf sie zu, während die Männer sich öffnen und mit Uzis davon schießen] Craig & Smokey : OH SCHEISSE!
  • Das muss er selbst tun: Als Craig und Deebo sich am Ende des ersten Films streiten, fordert Craigs Vater immer wieder alle auf, ihm Raum zu geben und ihn ein Mann sein zu lassen.
  • The Whitest Black Guy: Stanley, Willie Jones' Geschäftsnachbar.
  • Wer trägt kurze Shorts? : Frau Parker.
  • With Catlike Tread : Wenn Ezal Smokey beim Misten draußen erwischt. Rauchig: Esal! Esal: Was? Rauchig: Du kannst wetten, dass es niemandem erzählt, Mann! Esal: Ich nicht, Mann. Rauchig: Halten Sie es unten niedrig! Esal: Alles klar. So bin ich nicht. Ich werde es unten halten, bruh! [schaut sich um] HALLO! SMOKEY ZURÜCK HIER SCHEIßEN!
  • Verwundetes Gazelle-Gambit: Ezal, der Crackhead aus der Nachbarschaft, versucht, die Angestellten des Supermarkts davon zu überzeugen, dass er sie verklagen würde, weil er gestolpert und auf den Rücken gefallen war. Dies scheitert natürlich kläglich.
  • Deine Mutter : Als Smokey fragt, woher Craig eine Waffe hat, sagt Craig 'yo Mama'.
Nächsten Freitag
  • Abscheulicher Bewunderer: Suga, an Craig. Sie ist nicht unattraktiv, nur die Freundin seines Onkels.
  • Alles umsonst :Deebos Suche in diesem Film. Es erweist sich letztendlich als fruchtlos, da er nicht einmal eine Minute Zeit hat, Craig zu konfrontieren, bevor er über Chico schnell außer Gefecht gesetzt, dann umgehend verhaftet und ins Gefängnis zurückgerufen wird.
  • Wütender Wachhund: Chico, Jokers erster Wachhund. Roach freundet sich jedoch mit ihm an und nimmt ihn auf. Obwohl er im dritten Film von Day-Day adoptiert wird.
  • Apathische Bürger: Anscheinend bemerkt niemand zwei Typen in leuchtend orangefarbenen Gefängnisoveralls, die am helllichten Tag herumlaufen.
  • Axt-Crazy: Joker. Obwohl er dumm war, hatte er keine Skrupel, Day-Day und Roach zu fesseln und sie wegen des Verbleibs seines Geldes zu foltern.
  • Angekettete Hitze: Deebo und Tyrone, weil ersterer aus dem Gefängnis entkommen war, während er noch an letzterer gekettet war, was Deebo zwingt, Tyrone auf seine Jagd nach Craig zu ziehen.
  • Gruseliger Onkel: Geschlechtsvertauschte Version. Craigs Onkel Elroy hat eine Freundin namens Suga, die auch auf Craig steht (obwohl er der Neffe ihres Freundes ist). Craig ist von ihren Annäherungsversuchen angemessen erschreckt.
  • Niederlage bedeutet Freundschaft: Roach füttert Chico, Jokers zähflüssiger Hund, mit Marihuana-Brownies, damit er aufhört zu bellen. Der Hund wird dabei bekifft und geht raus. Später rettet Chico Roach vor Deebo und lässt sich von Roach festhalten, während die Polizei Jokers Haus stürmt.
  • Destructo-Nookie: In 'Next Friday' haben Elroy und Suga so heftigen Sex, dass zu Craigs Belustigung ein Stück der Wohnzimmerdecke einstürzt.
  • Goofy Print Underwear: Jokers Tanga mit Smoking-Muster.
  • Heel?? Face Turn: Jokers Hund Chico freundet sich mit Roach an, rettet Craig, Willie und Elroy vor Deebo in Nächsten Freitag und wird Craig und Day-Days Haustier in Freitag nach dem nächsten (obwohl keine Erklärung, wie er ihn bekommen hat).
  • Inzest ist relativ: Suga macht Craig immer Annäherungen, obwohl er der Neffe ihres Freundes ist und sagt ihm sogar, dass wir alles in der Familie behalten könnten.
  • Rache: Deebos Hauptmotivation in diesem Film, seinen Verlust zu rächen, den Craig ihm im ersten Film zugefügt hat.Er kommt nicht weit, gerade als er Craig durch einen hinterhältigen Angriff seiner Gnade ausgeliefert hat, greift Chico ihn an und beschäftigt ihn lange genug, damit die Polizei ihn wieder in Gewahrsam nehmen kann.
  • Überreaktion bei leichten Verletzungen: Diskutiert. Willie glaubt, dass dies der Fall ist, als Onkel Elroy ihm den Rücken schmeißtnachdem er im Finale einen von Jokers Schlägern angegriffen hatte.
  • Guter Job, es zu reparieren, Bösewicht! : Nachdem Deebo Craig nicht einholen kann, überzeugt Tyrone auf Deebos Anweisung Willie Jones, dass sein Sohn Craig in Schwierigkeiten steckt. Zu dieser Zeit war Craig nicht in Schwierigkeiten, aber Willie weiß das nicht und eilt ihm zu Hilfe, ohne es zu wissen und bringt Deebo und Tyrone mit. Aber später,Day-Day und Roach werden von Joker und seinen Schlägern entführt. Willie kommt in Elroys Haus an und stellt fest, dass es Craig gut geht, aber Craig kommt kurz darauf an und erklärt die Situation und bittet Willie und Elroy um Hilfe, um sie zu retten. Elroy und Willie erledigen Jokers Schläger und Deebo schlägt Joker nieder, der sie mit einem Maschinengewehr bedroht hat, was ihnen genug Zeit gibt, damit die Polizei eintrifft und sie alle festnimmt.Hätte Deebo Willie nicht auf eine wilde Jagd geschickt, wären Day-Day und Roach verwundet oder tot gewesen, und Karla wäre immer noch unglücklich.
  • Verdächtig ähnlicher Ersatz: Tyrone, Deebos Bruder, ist einer für Ezal.
  • Tippen Sie auf den Kopf:Deebo schafft dies auf Joker im Höhepunkt von Next Friday.
  • Das arme Auto: Day-Days Auto wird während des gesamten zweiten Films missbraucht, wobei seine Psycho-Ex-Freundin es einschließt und Fenster einschlägt, und Day-Day und Craig, die vor Chico Zuflucht suchen und dabei das Dach eindrücken.
  • Token White : Rotauge, in Nächsten Freitag
  • Zwei Zeilen, kein Warten:
    • Nächsten Freitag folgt Deebo und Tyrone, als sie aus dem Gefängnis ausbrechen, um Deebos Rache an Craig als B-Plot zu üben, und Craig lebt in den Vororten mit seinem Cousin als A-Plot.
  • Weiße Gangbanger: Die Joker-Brüder. Nun, sie sind Hispanoamerikaner, also ist es ein wenig unterwandert.
Freitag nach dem nächsten
  • Aborted Arc: Zu Beginn des Films enthüllt Frau Pearly ihre Pläne, Damon Craig und Day-Day sexuell angreifen (oder zumindest verprügeln) zu lassen, wenn sie ihre Miete nicht bezahlen, bevor der Tag vorbei ist. Während Damon das Duo bedroht, als er ihnen zum ersten Mal begegnet, nimmt er später ohne Bosheit an ihrer Weihnachtsfeier teil. Bis Money Mike dort ankommt...
  • Animierte Credits-Eröffnung: Dieser Film beginnt überraschenderweise mit einem, der den Santa Thug zeigt, der herumschleicht und alles schnappt, was er kann, einschließlich der Credits.
  • Arschloch-Opfer: Moly. In Anbetracht der Tatsache, dass er lacht, wenn Craig und Day-Day vom Weihnachtsmann überfallen werden, ist es schwer für ihn traurig zu sein, wenn er von Schwester Sarahs Enkeln überfallen wird und dann Craig und Day-Day feuert, weil sie ihn nicht beschützt haben (obwohl sie es waren .) in der Mittagspause).
  • Bad Santa: Einer der Antagonisten in diesem Film und im Wesentlichen der Climax Boss als Craig und Day-Day halten nach ihm Ausschau, nachdem er sie ausgeraubt hat. Sie jagen ihn schließlich, verprügeln ihn und fesseln ihn für die Polizei, nachdem sie die gestohlenen Gegenstände zurückerobert haben.
  • Weihnachtsepisode: Im Gegensatz zu den beiden vorherigen Filmen, die im Sommer spielen, spielt dieser in der Weihnachtszeit.
  • Chuck-Cunningham-Syndrom: Roach, eingeführt in Nächsten Freitag als einer der Hauptdarsteller, taucht in diesem Film nicht auf und wird auch nicht erwähnt.Dies wird durch den Tod des Schauspielers, der ihn spielte, gerechtfertigt.
  • 'Hätte das vermeiden können!' Handlung: Nachdem der Santa Thug davongekommen ist, viele materielle Besitztümer von Craig und Day-Day zu stehlen, einschließlich eines Lautsprechers, in dem sie die Hälfte ihrer versteckten Geld mieten Craig weist darauf hin, dass sie die Miete immer noch hätten abbezahlen können, auch wenn Day-Day nicht die andere Hälfte für die Weihnachtsfeier verschwendet hätte.
  • Verkommener Homosexueller: Damon, ein dominanter Ex-Häftling, der droht, Craig und Day-Day zu vergewaltigen, wenn sie keine Miete zahlen. Er selbstversucht, Money Mike zu vergewaltigen, mit schmerzhaften Ergebnissen.
  • Determinator: Der schießwütige Senior. Er ist so sehr damit beschäftigt, Craig und Day-Day zu fangen und zu erschießen, weil er durch seinen Garten gegangen ist, und beschuldigt sie fälschlicherweise, versucht zu haben, aus seinem geliebten Grüngarten zu stehlen, dass er sie buchstäblich in ein anderes Zuhause verfolgt.
  • Donut-Mess mit einem Polizisten: Der Santa Thug hat gerade Day-Day, Craig und Onkel Elroy mit vorgehaltener Waffe ihres Geldes und ihrer goldenen Uhr beraubt. Als der Weihnachtsmann mit seinem neuen Schatz davonläuft, rennt Day-Day zum Donut-Laden, um die Hilfe der Polizei zu holen. Da es kaum zu glauben ist, dass der Weihnachtsmann Sie ausrauben würde, lachen die beiden Polizisten nur darüber und gönnen sich weiterhin ihre glasierten Donuts und ihren Kaffee. Siehe auch Polizei ist nutzlos unten.
  • Doppelstandard: Vergewaltigung, Mann gegen Mann:
    • Frau Purdy, die Vermieterin von Craig und Day Day, droht ihnen damit durch ihren frisch entlassenen Ex-Verbrechersohn Damon, es sei denn, sie erhält ihre überfällige Miete vor Ablauf des Tages. Sie zwingt sich auch Craigs Vater auf.
    • Damon versucht, dies gegen Ende des Films mit Money Mike zu tun. Es läuft nicht wie geplant.
  • Leistenangriff : Money Mike schafft es, eine mögliche Vergewaltigung durch Damon vorübergehend zu stoppen, indem er seine Leistengegend festklemmt und verdreht Zange .
  • Rolling Stone Top 500 Alben 2020
  • Pec Flex: Damon macht das, wenn er auftaucht, um Craig und Day-Day einzuschüchtern.
  • Polizei ist nutzlos: Die Polizisten im Film sind sehr inkompetent; es sind Ferien, also haben sie keine Lust zu arbeiten und faulenzen den ganzen Film. Sie haben kein Verständnis dafür, dass Craig und Day-Day ausgeraubt wurden. Oh, und dann finden die Cops Day-Days Grasvorrat in seinem Zimmer.
    • Das einzige Mal, dass sie nützlich sind, ist, wenn sie zwei Ladendiebe verhaften, die versucht haben, Money Mike auszurauben und von Craig und Day-Day erwischt wurden.
  • Verdächtig ähnlicher Ersatz: Damon ist einer von Deebo. Der einzige Unterschied ist, dass er (meistens) im Auftrag seiner Mutter handelt.



Interessante Artikel