Haupt Film Film- / Spieleabend

Film- / Spieleabend

  • Film Game Night

img/film/75/film-game-night.jpg Werbung:

Spielnacht ist eine amerikanische Schwarze Komödie aus dem Jahr 2018 mit einigen Mystery- und Thriller-Elementen, die von John Francis Daley und Jonathan Goldstein inszeniert und von Mark Perez geschrieben wurde.

Die Filmstars Jason Bateman und Rachel McAdams und die Nebendarsteller umfassen Kyle Chandler, Billy Magnussen, Sharon Horgan, Lamorne Morris, Kylie Bunbury, Jesse Plemons, Michael C. Hall und Jeffrey Wright.



Max Davis (Jason Bateman) und seine Frau Annie (Rachel McAdams) sind ein glücklich verheiratetes Vorstadtpaar mit einer gegenseitigen Vorliebe für den Wettbewerb, was dazu geführt hat, dass sie ein langjähriges Paar veranstalten?? Spieleabend bei sich zu Hause. Leider haben Max und Annie Probleme mit der Empfängnis, was ihr Arzt auf Stress zurückführt, nicht zuletzt aufgrund der plötzlichen Ankunft von Max' überheblichem, überheblichen Bruder Brooks in der Stadt. Brooks stürzt den Spieleabend ab und lädt die Gruppe seines Bruders in der folgenden Woche zu einem Spieleabend zu sich nach Hause ein, von dem er verspricht, dass er 'die Einsätze erhöhen wird'. Annie ermutigt Max, dabei zu sein und Brooks in seinem eigenen Spiel zu schlagen, um seine mentale Blockade zu überwinden.

Werbung:

Als die große Nacht anbricht, enthüllt Brooks, dass das Spiel ein Krimi sein wird. Als bewaffnete Männer hereinplatzen und Brooks wegschleppen, denken Max und seine Freunde zunächst, es sei alles Teil der Show; Es stellt sich heraus, dass es sich um eine sehr reale Entführung handelt, und Max muss das Rätsel schnell lösen, wenn er es nicht in einen Mord verwandeln will.




Bietet Beispiele für:

  • Affably Evil : Der Bulgare hat eine lange Liste von Verbrechen, darunter Mord, Folter und Menschenhandel, aber er ist sehr höflich, wenn er den Spielern gegenübersteht, und scheint bereit zu sein, sie unversehrt davonlaufen zu lassen, bisBrooks isst den MacGuffin. Selbst dann entführt er Brooks nur und lässt den Rest in Ruhe. Er neutralisiert auch Gary (einen bewaffneten Polizisten), indem er ihm einfach in die Schulter schießt und ihn bewusstlos schlägt, anstatt ihn zu töten.
  • All Part of the Show: Der Film läuft mit dieser Trope absolut wild und spielt mit ihm auf verschiedene Arten:
    • Anfangs geradlinig gespielt: Ein ??FBI-Agent?? betritt das Haus und stellt das Geheimnis her, als zwei sehr reale bewaffnete Schläger hereinplatzen und sowohl ihn als auch Brooks angreifen, bevor sie letzteren entführen. Diese Schläger sind nicht die Schauspieler der Mystery Company, aber Max und der Rest der Partygäste gehen davon aus, dass sie es sind und dass die Entführung im Drehbuch steht.
    • Werbung:
    • Umgekehrt, wenn die falschen Entführer ankommen und Requisitenwaffen schwingen. Sie werden zunächst mit echten Angreifern verwechselt, brechen aber schnell ihren Charakter, wenn sie feststellen, dass etwas schief gelaufen ist. Als Max und Annie Brooks retten und herausfinden, dass die Waffe echt war, erkennen sie endlich, dass es kein Spiel war. Dies markiert einen Wendepunkt in der Geschichte, an dem sie nicht abtun, was vor sich geht.
    • Später untergraben, wenn sich herausstelltdie Entführung und die anschließende Verfolgung war Teil der Sendung?? Max' Nachbar Gary entführte Brooks' Spiel, um wieder in den wöchentlichen Spieleabend zu kommen. Die Schläger sind echte Schwerverbrecher, aber Gary überzeugte sie, dem Spiel etwas Realismus zu verleihen, einschließlich seines eigenen vorgetäuschten Todes durch einen Schuss.
    • Dann es??s Double Subverted:Gary wusste eigentlich nichts über den MacGuffin, um den Brooks den Bulgaren betrogen hat; Als er auftaucht und Gary erschießt, gehen die Spieler zunächst davon aus, dass es sich um einen weiteren Handlungswechsel handelt. Ist es nicht, und der Bulgare entführt Brooks wirklich.
    • Endlich am Ende des Films parodiert:Max erklärt, dass er bereit ist, mit Annie Kinder zu bekommen und die Verantwortung zu übernehmen, ein Vater zu sein, worauf sich Brooks anlehnt und ihnen sagt, dass er die die ganze nacht? s veranstaltungen, darunter Millionen Dollar?? Sachschaden und mindestens einen Todesfall, um seinem Bruder die Lektionen zu erteilen, die er lernen musste. Während Annie und Max in geschocktem Schweigen starren, fordert Brooks den bewusstlosen Bulgaren auf, aufzustehen und den Charakter zu brechen; er tut es nicht, und Brooks gibt nach einer Weile zu, dass er nur mit seinem Bruder fickt.
  • Always Someone Better : Ein Großteil von Max' Stress rührt von der Tatsache her, dass Brooks es schafft, ihn in allem mühelos zu übertreffen.Obwohl es letztendlich untergraben wird, stellt sich heraus, dass Brooks nur durch Betrug gewinnt und sein absurder Reichtum auf SEHR illegale Aktivitäten zurückzuführen ist. Er gibt auch zu, dass alle seine Lügen darüber, Börsenmakler und Risikokapitalgeber zu sein, auf Eifersucht zurückzuführen sind, dass Max tatsächlich aufs College gegangen ist, einen legitimen Job hat und glücklich verheiratet ist. In Brooks' Kopf, Max ist Always Someone Better, weil seine Erfolge zwar bescheidener sind, er aber ehrlich zu ihnen gekommen ist und ein viel stabileres und glücklicheres Leben hat.
  • Apathische Bürger: Als Annie in einer Gasse versucht, die Kugel aus Max' Arm zu entfernen, kommt ein zufälliger Fußgänger vorbei, bleibt kurz stehen, um sie anzusehen, und geht weiter.
  • Kompliment mit Rückhand: Unsere erste Einführung in Brooks beinhaltet, dass er in einem leicht herablassenden und abweisenden Ton verschiedene Komplimente über Max' Leben und Zuhause macht.
  • Die Bösen sind Polizisten:
    • Brooks erzählt Max, dass der Bulgare Maulwürfe bei der Polizei haben soll, also trauen sich die Protagonisten nicht, zur Polizei zu gehen. Wenn das nicht der Fall wäre, wäre der Teil der Aktion von Max und Co. wahrscheinlich nach der Hälfte des Films zu Ende gegangen.
    • bokutachi wa benkyou ga dekinai!
    • Technisch gesehen der 'Bösewicht' während eines Großteils des Films ist ein Polizist,da sich herausstellt, dass Gary, ein Polizist, die meisten Ereignisse des Films inszeniert hat, um wieder in den Spieleabend zu kommen. Obwohl dies heruntergespielt wird, da Gary ansonsten ein anständiger Mann ist, der nur ein bisschen zu darauf fixiert ist, Teil des Spieleabends zu sein.
  • Big Brother Bully: Brooks gegenüber Max. Er tritt in den Film ein, indem er eine große Szene aus der Ankunft bei Max und Annie macht, eher herablassende Kommentare über Max' Leben macht, als Komplimente getarnt, die Bühnen in die Höhe treibt, lächerlich macht und Max vor all seinen Freunden erniedrigt und ihn untergräbt, um ihn zu schlagen die Spiele. Annie ist stimmlich angewidert von Brooks Verhalten, nachdem er gegangen ist, und stellt fest, dass sie, obwohl sie zuvor nur angenommen hatte, dass Max' Komplex über Brooks nur auf die normale Geschwisterrivalität zurückzuführen war, nachdem sie Zeit mit ihm verbracht hatte, vollständig verstehen konnte, warum Max ein Problem mit ihm hatte.Später stellte sich heraus, dass es Teil eines Minderwertigkeitsüberlegenheitskomplexes ist; Brooks hat über all seine Errungenschaften gelogen und es nicht wirklich geschafft, sie zu erreichen etwas in seinem Leben, ohne zu lügen, zu betrügen oder gegen das Gesetz zu verstoßen, und weiß genau, dass Max eigentlich der bessere Mensch von den beiden ist.
  • Bloody Hilarious : Nachdem Max in den Arm geschossen wurde, gibt es zwei große Fälle, zuerst als Annie versucht, die Kugel zu entfernen (und erst als sie seinen Knochen berührt, bemerkt sie die Austrittswunde!) Hund.
  • Buchstützen :
    • Die Eröffnungsmontage zeigt, wie sich Max und Annie bei einem Spieleabend treffen und einander breit in die Kamera lächeln. Dann macht Max Ann einen Heiratsantrag durch ein Pictionary-Spiel. Schließlich,Annie verrät, dass sie während eines Pictionary-Spiels schwanger ist, und Max und Ann lächeln sich breit in die Kamera an.
    • Queens 'Don't Stop Me Now' spielt während der Eröffnungsszene. In der letzten Szene spielt Queens 'We Are the Champions'.
  • Brainless Beauty: Ryan ist ein gutaussehender Mann, der dem Rest der Gruppe immer einen Schritt hinterher steht. Ein Witz am Ende verrät, dass er eigentlich Harvard-Absolvent ist. Normalerweise bringt er Models als Dates zum Spieleabend mit, die noch dunkler sind als er. Dies wird mit Sarah, einer intelligenten Geschäftsfrau, die er als Wecker mitbringt, abgewendet.
  • Ziegelwitz:
    • Als Max und Annie über Brooks und den Stress sprechen, den sein Erfolg Max mit Dr. Chen verursacht, fragt Dr. Chen, ob Brooks Single ist.Im Epilog von Three Months Later ist sie bei Brooks Spieleabend anwesend und Brooks sagt, dass sie nach seiner Bewährung bei ihm einziehen wird.
    • In Garys String Theory Display im Abspann bestätigt eine Antwort von Frito-Lay, dass Tostitos Scoop Chips NICHT im Dreierpack erhältlich sind.
    • Als der Entführer anruft, hat Ryan Angst, weil er sich wie ein Monster anhört.Der Abspann zeigt, dass Garys Stimmwechsler auf „Monster“ eingestellt ist.
    • Als er Max während des Scharaden-Spiels zu Beginn untergräbt, erzählt Brooks die Geschichte, wie Max einst beim Versuch erwischt wurde, sich mit Hilfe eines Bungee-Seils zu schlagen. Am Ende ist Brooks amüsiert zu sehen, wie Max gefesselt wirdder Bulgaremit einem Bungee-Seil auf eine Weise, die sehr nach Selbstfellung aussieht. Bäche: Whoa. Nun, sieh dir das an. Nimm dir ein Bungee-Seil in die Hand und du gehst direkt zum perversen Ort, oder?
  • Kaputter Sockel: Zumindest irgendwie; Während Max Brooks ärgert, beneidet er ihn auch um seinen hochfliegenden, coolen Lebensstil und Annie wirft ihm vor, sich deswegen der Familiengründung zu widersetzen. Im Laufe des Films wird jedoch schließlich aufgedeckt, dassBrooks ist nichts anderes als ein Gauner, der nur durch Betrug und unehrliche Geschäfte Erfolg hat. Dies zu erkennen, führt bei Max jedoch nicht so sehr zur Ernüchterung, sondern hilft ihm nur zu erkennen, dass Brooks letztendlich nur ein 'Verlierer' ist und er sich nicht an ihm messen muss.
  • Der Kamee:
    • Ein nicht im Abspann genannter Jeffrey Wright ist der falsche FBI-Agent, der der Gruppe zu Beginn des Spieleabends ihre 'Dossiers' übergibt.
    • Michael C. Hall als Der Bulgare
    • Chelsea Peretti spielt die Chefin der Schauspielagentur, die die Rollenspiele inszeniert.
  • Kann Fiktion nicht von Realität unterscheiden: Den Spielern wird von Brooks ausdrücklich gesagt, dass sie nicht wissen werden, was in dem Mystery-Spiel echt und was falsch ist. Unmittelbar nachdem er ihnen das erzählt hat, wird Brooks direkt vor ihren Augen entführt und sie betrachten diese Entführung als Teil des Spiels.
  • Promi-Paradoxon: Das Marvel Cinematic Universe existiert in der Welt dieses Films, seit Der unglaubliche Hulk wird zusammen mit den beiden Schauspielern erwähnt, die Bruce Banner / Hulk darin spielen. Rachel McAdams spielt Christine Palmer, Doctor Strange (2016)'s Love Interest in der MCU.
  • Tschechows Knebel:
    • Am ersten Spieleabend scheint Ryan von einem zufälligen Internet-Gerücht besessen zu sein, dass die wohlhabende Elite arme Leute anheuert, um sich am Fight Clubbing zu beteiligen, damit sie auf das Ergebnis wetten können.Als sie einen wertvollen Gegenstand aus einem Herrenhaus stehlen wollen, treffen sie auf eine Untergrundkämpfergruppe. Ryan ist hocherfreut darüber, dass er Recht hat.
    • Max erwähnt, dass er den Bulgaren durch den oberen Ausgang des Flugzeugs abgesetzt hat, aber sein Eingang ist zu sehen. Annie lässt später einen Feuerlöscher auf den Kopf des Bulgaren fallen und sagt: 'Jetzt' das ist wie Sie jemanden auf den Punkt bringen.'
    • Brooks' Geschichte über das autoerotische Missgeschick des jungen Max mit einem Bungee-Seilzahlt sich aus, wenn Max den Bulgaren mit einer solchen Schnur im Flugzeug fesselt, sehr zu Brooks' Belustigung.
  • Tschechows Fähigkeit: Max und Annie müssen im Höhepunkt durch Scharaden kommunizieren. Wie fast alles andere im Film ist es Lampenschirm. Maximal: (verärgert) Scharaden. Was für ein süßer voller Kreis.
  • Der Schachmeister: Wenn man dem Abspann Glauben schenken darfGary weiß über mehr, als er zugibt, einschließlich des Bulgaren.
  • Komischerweise kleines Bestechungsgeld: Ryan versucht, den Mitarbeiter von 'Murder We Wrote' zu bestechen, damit er zum letzten Hinweis hüpfen kann, der damit beginnt, dass er dramatisch 10 Dollar einsetzt, dann um weitere fünf und schließlich ein paar aufstockt. Der Angestellte ist unbeeindruckt und erwartet mindestens 100 Dollar, und er gesteht, dass das alles war, was er bei sich hatte. Sarah muss einen 100-Dollar-Schein rauswerfen und Ryan ist verärgert, als der Angestellte ihn nimmt und seine 17 Dollar.
  • Etwas kompensieren: Annie versucht, dies über Brooks zu unterstellen, als sie und Max zu seiner lächerlich großen Villa fahren. Untergraben, als Max antwortet, dass er seinen Müll tatsächlich gesehen hat, und es ist ziemlich beeindruckend. Anni: Oh. Naja ich habe es versucht.
  • Wettbewerbsfreak: Sowohl Max als auch Annie bekommen sehr wettbewerbsfähig, bis zu dem Punkt, dass ihre gegenseitige Wettbewerbsfähigkeit ein Teil dessen war, was sie anzog. Brooks ist auch sehr konkurrenzfähig, neigt aber dazu, einen subtileren und hinterhältigeren Ansatz zu verfolgen; wie Annie zu Beginn feststellt, war alles, was er bei seiner Ankunft am ersten Spieleabend tat, dazu gedacht, Max aus dem Gleichgewicht zu bringen, damit er gewinnen konnte.Später stellte sich heraus, dass Brooks Max nur durch Betrug besiegen konnte.
  • Conversational Troping: Die Charaktere sind sich der Popkultur bewusst und weisen oft auf die Klischees hin, mit denen sie sich beschäftigen.
  • Tod als Komödie: Der Handlanger, der in einem Turbine Blender landet. Anni: JA!...Oh nein, er ist gestorben!
  • Sich tiefer graben:Nachdem Brooks die bulgarische Grenze zweimal überquert hat, um mehr Geld zu bekommen, beendet Brooks schließlich Max' Bemühungen, um die Freiheit der Gruppe zu verhandeln. Max bietet dem Bulgaren an, die WitSec-Liste, um die Brooks sie betrogen hat, kostenlos herauszugeben, aber Brooks beschließt, sie ganz zu schlucken, um mehr Zeit zu gewinnen. Der Kicker bei all dem ist, dass der Bulgare impliziert wurde, dass er bereit war, das Angebot auch anzunehmen.
  • Disaster Dominoes : Max blutet auf Garys Boden, dann fängt Sebastian an das Blut aufzulecken, dann blutet Max an Sebastian, dann versucht er Sebastian sauber zu machen und schafft es nur das Blut weiter zu verteilen, dann schüttelt sich Sebastian zum Abtrocknen und spritzt Blut überall in Garys Schrein für Debbie.
  • Dumbass hat einen Punkt: Ryan hat Recht, dass sich das Faberge-Ei auf derselben Etage des Herrenhauses befindet wie das Fight Clubbing. Er murmelt sogar, dass er mit etwas endlich Recht hat.
  • Dynamischer Einstieg : Im Flugzeug im Höhepunkt beschließt Max, den Bösewicht zu überraschen, indem er aus einer Dachluke einsteigt. Obwohl er anfangs die Oberhand gewinnt, war es viel komplizierter als nötig, da der Bösewicht ihn über ihnen bewegen hören und zusah, wie sich die Luke öffnete. Annie macht später selbst einen, um ihn zu retten und sagt: 'So macht man einen Auftritt.'
  • Epische Kamerafahrt: Die Gruppe muss am Ende einen wertvollen Gegenstand aus einem wohlhabenden Haus stehlen und mehrere Minuten damit verbringen, ihn einander zuzuwerfen, während sie die Sicherheit im ersten und zweiten Stock meidet, alles getan, um The Oner (verschiedene Whip Schwenks und andere visuelle Effekte verbergen die Bearbeitungen).
  • Charaktermoment etablieren: Unmittelbar nachdem wir sie kennengelernt haben, haben wir ein Gefühl für Max und Annie als Wettbewerbsfreaks. Max bietet freundlich an, für alle im aktuellen Bar-Quiz-Wettbewerb Shots zu kaufen, nur um den Barkeeper anzuweisen, Wasser an sein Team und Wodka an seine Gegner zu schicken, während wir sehen, wie Annie ihr Team beschimpft, die Dinge nicht ernst zu nehmen: Anni: Das wird peinlich, also müssen wir uns konzentrieren, weil dies kein Spiel ist.
    Teamkollege: Es buchstäblich ist.
    Anni: Bill, mach nicht teste mich gleich.
  • Das Böse ist cool: Im Universum aufgerufen; Brooks ist charmant, manipulativ und skrupellosnoch bevor wir erfahren, dass er ein Gauner ist, lebt in einer riesigen Villa, und alle Freunde von Max scheinen Ehrfurcht vor ihm zu haben.Letztendlich dekonstruiert, da Brooks nichts erreicht hat, ohne zu lügen oder zu betrügen, um es zu bekommen und tief im Inneren weiß, dass sein scheinbar großartiges Leben völlig hohl ist, ist er letztendlich nur ein totaler Verlierer, und Max - der 'langweilige' Bruder, der trotzdem ehrlich verdient hat alles, was er hat, ist der bessere Mann.
  • Fehlgeschlagener Versuch eines Dramas: Ryan versucht, sein komisches kleines Bestechungsgeld an den Mitarbeiter von 'Murder We Wrote' zu überkompensieren, indem er jede Rechnung langsam über den Tisch schiebt. Als er einen Dollarschein mit quälend langsamer Geschwindigkeit über einen Tisch schiebt, platzt Sarah schließlich heraus, dass es egal ist Wie langsam geht er darüber hinweg, es ist die erbärmliche Menge an Geld, die das Problem ist.
  • Wahlfamilie : Gegen Ende geben Max und Annie ihren Freunden die Möglichkeit, sich von der Angelegenheit zu lösen, da es sich um eine Familienangelegenheit handelt und es keinen Grund für sie gibt, ihr Leben für Max' Bruder zu riskieren. Ihre Freunde erwidern, dass sie alle zur Familie gehören und dass sie hier zusammen sind.
  • Fight Clubbing: Ryan besteht darauf, von seinen Freunden lächerlich gemacht zu werden, dass dies ein geheimer Zeitvertreib der Ultra-Reichen ist.Es stellt sich heraus, dass er absolut richtig ist.
  • Warum bringt dich ein Genickbruch um?
  • Feuergeschmiedete Freunde: Sarah an den Rest der Gruppe. Sie war nur Ryans Date (und er war nicht wirklich interessiert und sie verlor das Interesse, je mehr Zeit sie mit ihm verbrachte), aber als sie die Chance hatte zu gehen, beschloss sie zu bleiben. Und drei Monate später ist sie immer noch Teil ihrer Spielgruppe.
  • Fisch aus dem Wasser: Auf einer Meta-Ebene dreht sich der Humor des Films um eine Gruppe von Vorstadttypen der Mittelklasse, die in einen düsteren Krimi stolpern.
  • Vorahnung: Als er mit den Einbrechern konfrontiert wird, liefert Brooks einen überraschend guten Kampf um einen Mann, der behauptet, ein Wirtschaftsfinanzierer zu sein.Es ist ein Hinweis darauf, dass er weniger „finanziell“ und „krimineller“ ist.
  • Der Freund, den niemand mag: Gary gehörte offenbar dazu der Spielgruppe, da sie schnell einen Grund fanden, ihn fallen zu lassen, nachdem seine Frau ihn verlassen hatte.
  • Knebelnase:„Nicht Denzel“wird gezeigt, eine absolut riesige Nase zu haben.
  • Gambit-Aufbau:Garys Plan, wieder in die Spielenacht zurückzukehren, stößt auf Brooks' Plan, ein Mord-Mystery-Spiel mit alternativer Realität zu veranstalten, und der Plan des Bulgaren, die Zeugenschutzliste zu erhalten, zerstört beide völlig.
  • Game Night Fight: Natürlich ein ständiges Ereignis, da die konkurrierenden Max und Annie ihre Spieleabende sehr, sehr ernst nehmen. Es wird schnell sehr dramatisch, als Max' Bruder Brooks während ihres folgenden Spieleabends tatsächlich entführt wird, und es kommt zu vielen Konflikten, als sie versuchen, ihn zurückzubekommen.
    • Allerdings zwischen Max und Annie unterwandert; Während sie häufig aggressiv gegen andere konkurrieren, scheint ihr gegenseitiger Siegeswille nie ein schlechtes Gefühl zu verursachen oder einen Keil zwischen ihnen zu schaffen, und scheint tatsächlich eine der wichtigsten Triebkräfte für ihre gegenseitige Anziehung zu sein. Obwohl es hilfreich sein kann, dass sie normalerweise im selben Team sind, führen selbst die wenigen Male, in denen wir sie direkt miteinander konkurrieren (z. B. in der Nacht, in der sie sich treffen, wenn sie in gegnerischen Pub-Quiz-Teams sind), dazu, dass sie sich entweder intensiv zueinander hingezogen fühlen (das Ergebnis von ersterem ist zum Beispiel, dass die beiden leidenschaftlich rummachen), oder zumindest offensichtlich immer noch Spaß haben. Das eine Mal, wenn wir sehen, dass sie etwas miteinander streiten, geht es um etwas, das nichts mit Spielen zu tun hat.
  • Genie Ditz:
    • Ryan ist ein absoluter Idiot, aber anscheinend ein Harvard-Absolvent.
    • Annie ist eine intelligente Frau, die beim Spieleabend großartig ist und den ganzen Abend maßgeblich zum Erfolg der Gruppe beiträgt, aber sie hat Momente, in denen sie einige dumme Fehler und Missverständnisse macht, zum Beispiel wenn Brooks sagt, dass sie nicht zur Polizei gehen können weil der Bulgare 'eine Menge Muttermale' hat und sie 'auf seinem Gesicht?!?' zurückfragt. oder wenn sie ein Wodka Tonic bestellt, wenn sie ein Getränk mit komplizierten Zutaten bestellen soll.
  • Glücklich verheiratet :
    • Max und Annie sind eindeutig Hals über Kopf verliebt und unterstützen sich während des gesamten Films. Es gibt einen wackeligen Moment, in dem Max enthüllt, dass er einen leichten Fall von kalten Füßen hat, weil er ein Kind bekommen hat, aber es wird nie zu einem Problem, das ihre Ehe über einige leicht verletzte Gefühle und sarkastische Kommentare hinaus belastet, und sie schaffen es schließlich.
    • Obwohl Kevin und Michelle während des gesamten Films mehr Spannung haben, sind sie es letztendlich auch.Kevin gibt zu, dass er zwar irgendwie eifersüchtig auf Michelles Affäre ist, aber auch während ihrer kurzen Trennung gespielt hat und letztendlich nur möchte, dass sie ehrlich zu ihm ist. Bezeichnenderweise, als er entdeckt, dass der Typ mit dem sie eine Affäre hatte war nicht Denzel Washington, er amüsiert ihn mehr als alles andere.
  • Hat einen Typ: Ryan hat anscheinend einen so spezifischen Typ, dass Annie ein Mädchen mit einem anderen aus der Vorwoche verwechselt.
  • Jetzt geht das schon wieder los! : Der Film endet damit, dass dieselbe Gruppe einen Spieleabend macht, eine Offenbarung, die Brooks nicht hat ganz sich von seinen schmutzigen Geschäften gebessert ... und eine Enthüllung von weiteren maskierten Schlägern in einem Van draußen, die ihre Waffen bereit machen.
  • Gut sichtbares Passwort: Das Passwortfeld auf Garys Computer maskiert die Zeichen des Passworts nicht wie fast jedes solche Passwortfeld im wirklichen Leben, damit das Publikum leichter erkennen kann, dass Gary den Namen seiner Ex-Frau verwendet hat als Passwort.
  • Heuchlerischer Humor: Der Bulgare ist angewidert von der Vorstellung, Brooks' Kot durchzusieben und sagt dann: 'Jetzt halte still, während ich dir den Bauch aufschneide.'
  • Ich habe eine Familie : Annie versucht, sich der Erschießung zu entziehen, indem sie behauptet, Kinder zu haben: Handlanger: Nicht mit diesem Arsch, das tust du nicht.
    Anni: ...Oh. Nun... danke?
  • dofus - die Schätze von kerub
  • Ich habe es dir gesagt: Als Brooks vorschlägt, ein Trinkspiel zu spielen, bevor das Krimispiel beginnt, wird Max etwas distanziert und weigert sich, mitzuspielen und weist darauf hin, dass sie niemals Trinkspiele spielen. Im Laufe des Spiels enthüllt Michelle versehentlich eine mögliche Untreue, die sie begangen hat, was zu einem Streit mit Kevin führt. Max findet eine gewisse Genugtuung, wenn er darauf hinweist diese Deshalb spielen sie keine Trinkspiele.
  • Identischer Fremder: Es stellt sich heraus, dass die Berühmtheit, mit der Michelle geschlafen hat, wareigentlich ein Mann, der wie Denzel Washington aussieht.
  • Informierte Attraktivität: Charaktere geben mehrmals an, dass Brooks schöner als Max ist.
  • Unschuldig Unsensibel: Ryan neigt dazu, unverblümte und potenziell verletzende Dinge auf sehr unschuldige Weise zu sagen, implizit, weil er zu dumm ist, um zu erkennen, dass er Beleidigung verursacht. Er macht mehrere unsensible Kommentare darüber, dass Sarah nicht sein Typ ist, ohne zu merken, dass sie sich zu ihm hingezogen fühlte und dachte, sie hätten ein echtes Date. Er sagt ihr auch unverblümt, dass sie Glück hat, dass er sie zu Brooks' Spieleabend gebracht hat, anstatt zu einem von Max und Annie vor ihnen, und als Annie natürlich eine gewisse Beleidigung daran nimmt, fügt er unschuldig hinzu, dass er es nur sagt, weil Brooks' Nacht macht mehr Spaß.
  • Jerkass hat Recht: Dass Max und Annie Gary vom Spieleabend ausschließen, spiegelt sie nicht gerade gut wider, aber gleichzeitig ist es nicht schwer zu verstehen, warum sie die Geselligkeit mit ihm als eine gewisse Belastung empfinden könnten.
  • Idiot mit Herz aus Gold: Brooks ist ein selbstgefälliger, überheblicher Idiot, der dazu neigt, Max herabzusetzen und zu demütigenund entpuppt sich als bis zum Hals in zwielichtigen Geschäften, aber er liebt seinen Bruder aufrichtig und ist bereit, alles zu tun, um ihn zu beschützen. Es hat sich sogar irgendwann herausgestellt, dasser hatte sein Spiel in erster Linie manipuliert, um Max sein teures Auto gewinnen zu lassen.
  • Jonglieren mit geladenen Waffen : Max und Annie gehen davon aus, dass Brooks 'Waffe All Part of the Show ist und handhaben sie für mehrere Szenen absichtlich falsch, da sie glauben, dass sie harmlos ist. Annie steckt sich sogar den Lauf in den Mund, während sie für ein Foto posiert. Letztendlich geben sie ihm mehr Respekt, wenn Max aus Versehen von der Waffe erschossen wird.
  • Karma-Houdini:
    • Brooksendet schließlich mit drei Jahren Hausarrest, was ein furchtbar geringer Preis für seine illegalen Aktivitäten ist, besonders nachdem er enthüllt, dass er die WitSec-Liste für 3 Millionen Dollar auf dem Schwarzmarkt verkauft hat. Und dann gaben sie den Zeugen einen Tipp, damit sie nicht in Gefahr wären... für jeweils 20.000 Dollar.
    • Garyeinen Großteil der Ereignisse der Nacht ins Leben gerufen, darunter das Verprügeln von Brooks, das Überfallen eines echten Schauspielers, das emotionale Quälen der anderen, insbesondere von Max und Annie, und Max wurde erschossen. Am Ende,er ist wieder Teil der Gruppe, ohne bösen Willen gegen alles, was sie durchgemacht haben. Aber der Fairness halberer wurde tatsächlich erschossen und schwer verletzt, kurz nachdem seine Taten bekannt wurden.Vielleicht dachten sie, das sei Strafe genug.
    • BrooksDie ursprünglichen Entführer sind dies, da sie einen Deal hatten, um einige kleinere Verbrechen übersehen zu lassen, wenn sie aushelfen, und sie werden freigelassen, sobald sie erledigt sind.
  • Lass uns aufteilen, Bande! :
    • Nachdem Brooks entführt wurde (wobei die anderen immer noch glauben, dass nichts schief gelaufen ist), verfolgt jedes Paar eine andere Strategie, um Brooks zu finden und das Auto zu gewinnen:
      • Kevin und Michelle sind die ersten, die das erste Rätsel des Spiels lösen, also beschließen sie, das Spiel weiter zu spielen, um Brooks zu finden.
      • Ryan und Sarah finden Brooks' Brieftasche, was Sarah auf die Idee bringt, die Kreditkartenfirma anzurufen und die Firma herauszufinden, die das Spiel betreibt, damit sie dort jemanden bestechen können, um ihnen den letzten Hinweis zu geben.
      • Max und Annie beschließen, das Spiel komplett zu umgehen und einfach Brooks' Telefon zu verfolgen, um ihn stattdessen zu finden.
    • Sie trennen sich wieder in Andertons Haus, um nach dem Ei zu suchen, obwohl Ryan dort bleibt, wo er ist, weil er den Kampfclub sehen will.Er findet das Ei.
  • MacGuffin: Die Handlung wird von Max' Bruder Brooks ausgelöst, der einen berüchtigten Verbrecherboss namens The Bulgarian aus einem sehr teuren Fabergé-Ei schraubt. Als Brooks entführt wird, macht sich Max auf die Suche nach dem Ei im Austausch für das Leben seines Bruders.Das Ei selbst ist eigentlich eine wertlose Fälschung. Darin versteckt sich der echte MacGuffin: eine Liste mit Namen und Adressen von Personen im Bundeszeugenschutzprogramm. Darüber hinaus war der MacGuffin eigentlich ein Unfall, da Gary die Entführung mit einer extremen, aber meist kontrollierten Situation zu einem ganz anderen Zweck inszeniert hat, Brooks vermutete, dass das Ei der Grund war und ihr Diebstahl des Eis den Bulgaren schließlich dazu veranlasste, sich tatsächlich einmischen.
  • Schwere Verletzung Unterreaktion: Wenn Max von einer fallengelassenen Waffe in den Arm geschossen wird, reagiert er heruntergespielt mit einem gewissen Schock und Überraschung, aber nicht gerade mit dem extremen Schmerz, den Sie erwarten würden. Er zeigt weit mehr Schmerzen, als Annie versucht, die Kugel zu entfernen, was sich als sinnlos herausstellte, da es eine Austrittswunde und somit keine Kugel zum Entfernen gab. Sie tippt immer noch auf seine freiliegender Knochen und ihre Reaktion ist mehr Neugier als alles andere, obwohl beide Schwierigkeiten hatten, ihre Konstitution zu bewahren. Im Höhepunkt wird Max ein Messer in den Arm geworfen, wodurch er seine Waffe fallen lässt, und er kommentiert noch wütender, dass sie direkt in seinem bereits vorhandenen Einschussloch gelandet ist, und er hat immer noch einen ausgedehnten Handgemenge mit wenig Unbehagen.
  • Treffen Sie Süß:
    • Der Film beginnt damit, dass Max und Annie sich bei einem Bar-Quizwettbewerb treffen, die Leiter ihrer jeweiligen Teams, und sie beantworten gleichzeitig dieselbe Frage. Es gibt sogar eine Nahaufnahme ihrer Gesichter, wenn sie in die Augen sehen und nervös werden. Eine schnelle Montage zeigt, wie sie andere Spiele spielen und schließlich Max Annie über ein Scharade-Spiel einen Heiratsantrag macht, der Titel erscheint bei ihrer Hochzeit (mit DanceDanceRevolution dahinter). Es ist Buch zu Ende mitAnnie macht ein Pictionary-Spiel, in dem sie 'Bun in the Oven' skizziert, um Max zu sagen, dass sie schwanger ist. Es gibt sogar eine ähnliche Nahaufnahme ihrer Gesichter, wenn sie sich gegenseitig anlächeln.
    • Die Zwischensequenz im Abspann beinhaltet auchKevin, der Typ, den Michelle mit Denzel Washington verwechselte, und Garys Ex-Frau Debbieeinen davon haben.
  • Falsche Nationalität: Ryan scheint ernsthafte Schwierigkeiten zu haben, sich darüber klar zu werden, dass Sarah Irin und keine Britin ist. Dies ist ausschließlich ein Fall von Ryan, der ein Idiot ist, anstatt Sarahs Nationalität tatsächlich mehrdeutig zu sein - sie stellt klar, dass sie Irin ist, spricht mit einem irischen Akzent (Schauspielerin Sharon Horgans eigener) und wir sehen sogar ihren Pass am Ende.
  • Stimmungsschwankungen: Im Universum; Nachdem sie von einem Mook konfrontiert wurde, nur um zu sehen, wie er ihn durch das Turbinentriebwerk eines Düsenflugzeugs flog, reagiert Annie zunächst mit fröhlichem Triumph, nur um sich plötzlich daran zu erinnern, dass sie gerade den schrecklichen Tod eines Mannes miterlebt hat und dass dies keine angemessene Reaktion ist: 'Ach nein! Er starb!'
  • Keine sozialen Fähigkeiten: Gary hat eine sehr stoische, unverblümte und emotionslose Art zu handeln, die so ziemlich jeden verunsichert.
  • Off the Rails: Zu Beginn des eigentlichen Spiels versuchen nur Kevin und Michelle, das Spiel so zu spielen, wie es beabsichtigt war. Max und Annie versuchen, Brooks mit dem GPS in seinem Handy zu folgen, während Ryan und Sarah die Spielefirma ausfindig machen, die es zusammengestellt hat, um sie zu bestechen, um die endgültige Lösung zu enthüllen. Man kann mit Sicherheit sagen, dass das Spiel weit geht, WEIT mehr als erwartet.
  • Eine verrückte Nacht: Der Spieleabend der Charaktere geht schief, als ihr Krimithema plötzlich sehr real wird und sie rennen müssen, um es zu lösen.
  • Das Passwort ist immer „Schwertfisch“: Garys Passwort für seinen Computer ist natürlich der Name seiner Ex-Frau. Bis zu dem Punkt, an dem Max, während er versucht, es zu hacken, kaum nachdenken muss, bevor er errät, was es sein könnte.
  • Ewiger Stirnrunzeln: Gary ist so, mit einer passenden Persönlichkeit, was ein Hauptgrund dafür ist, warum die Gruppe ihn nicht mehr zum Spieleabend einlädt.
  • Popkultureller Osmosefehler:
    • Niemand außer Max erinnert sich daran, dass Edward Norton Bruce Banner/Hulk gespielt hat, bis er sie daran erinnert.
    • Brooks fängt Maxs Hinweis auf Tony Stark auf, beruft sich aber auf diesen Trope und gibt vor, keine Ahnung zu haben, wer Jarvis ist, als Max den Gag fortsetzt, damit er ihn als Nerd abtun kann.
  • Ziehen Sie den Faden: Garys Bemühungen, dies zu tun und Max und Annies (zugegebenermaßen ziemlich schwache) Lügen zu widerlegen, dass sie ihre Spieleabende nicht weiter veranstalten, grenzen an Ermittlungen und Verhöre (passenderweise, da er Polizist ist). Dies führt sogar dazu, dass eine Maischip-Firma angeschrieben wird, um zu bestätigen, dass sie keine Drei-zu-Eins-Rabattgeschäfte abschließen.
  • Pragmatische Schurkerei: Der Bulgaretötet niemanden, den er nicht braucht. Er neutralisiert Gary (einen bewaffneten Polizisten) durch einen Schulterschuss und einen Knockout und ist absolut bereit, alle außer Brooks gehen zu lassen, sobald er die WitSec-Liste bekommt, da keiner von ihnen versucht hat, ihn zu verarschen. Umso lustiger ist es, wenn er sich entscheidet, dass er lieber wäre schneide Brooks während des Starts in einem kleinen Jet auf und grabe durch seine Eingeweide anstatt seinen Kot sezieren zu müssen.
  • Protagonistenzentrierte Moral: Gespielt zum Lachen, als ein unglücklicher Handlanger, der Annie bedrohte, in eine Düsenturbine gesaugt wird. Zuerst jubelt sie, rudert dann aber sofort mit sehr wenig überzeugender Trauer zurück, wenn sie sich daran erinnert, dass sie den Tod der Menschen nicht bejubeln soll.
  • Rücksichtslose Waffenverwendung: Annie landet im Besitz von Brooks Ankle Gun, einem Stupsnase-Revolver. Sie hält es für eine gefälschte Waffe, All Part of the Show, und verbringt die Hälfte des Films damit, damit zu spielen, als wäre es ein Spielzeug, und steckt sogar den Lauf in den Mund für ein Selfie. Als sie es Max überreicht, macht er sich nicht einmal die Mühe, es richtig aus der Ferne zu halten und zur Seite zu halten. Als Brooks ihr sagt, dass es eine echte Waffe ist, hat sie ein Testfeuer gemacht, ein Licht zerschmettert und sie lässt es sofort fallen und schießt Max in den Arm.
  • Zuverlässig unzuverlässige Waffen: Ungeheuerlich gekreuzte Waffen funktionieren nicht auf diese Weise. Der Revolver ging los und schoss Max in den Arm, obwohl der Hammer auf einer leeren Patrone nicht gespannt war, weil Annie... gerade abgefeuert , was bedeutet, dass es nicht mehr feuern kann, wenn der Abzug nicht gezogen oder der Hammer zuerst zurückgespannt wird.
  • Running Gag: Schon früh ist Kevin überrascht, dass Brooks Glastisch nicht zerbricht, wenn er darauf geworfen wird. Später kommentiert er: 'Glastische verhalten sich heute Abend komisch!' als Ryan einen Mann auf einen anderen Glastisch wirft, der nicht zerbricht.
  • Rücksichtslose ausländische Gangster: Der Bulgare, dem man nachsagt, dass er an allem beteiligt ist, vom Heroinhandel bis zur Sexsklaverei.Untergraben; er wird vom sehr amerikanischen Michael C. Hall ohne Akzent gespielt, slawisch oder anders.
  • Zu viel sagen : Während des Trinkspiels 'Nie habe ich jemals' trinkt Michelle geistesabwesend einen Schluck von ihrem Drink, als Ryan vorschlägt, 'mit einer Berühmtheit zu schlafen' als Kategorie. Jeder bemerkt ihre Aktion, weil sie seit ihrer Jugend in einer Beziehung mit Kevin ist und sie angeblich nie mit jemand anderem als miteinander geschlafen haben.
  • Serious Business: Spiele, für so ziemlich alle Beteiligten.
    • In unserem Etablierungs-Charakter-Moment für Max und Annie werden sie in einer Quiz-Nacht extrem kompetitiv und fühlen sich dadurch gegenseitig angezogen, bevor eine Montage ihre Beziehung durch gegenseitige Intensität mit Spielen entwickelt.
    • Gary ist so entschlossen, einen Weg zurück in die Spieleabende zu finden, von denen er nach seiner Scheidung von Debbie ausgeschlossen wurde, dass erentführt Brooks Mordgeheimnis, um es so aussehen zu lassen, als ob eine echte Entführung stattfindet, nur um zu beweisen, dass er cool genug ist, um bei den Spielen dabei zu sein.
  • Verzerrte Prioritäten: Irgendwann, als Brooks zugibt, dass er während ihrer Kindheitsspiele gegen Max betrogen hat, fängt Annie wütend an, ihn zu beschimpfen. Denken Sie daran, dass sie alle sind mit vorgehaltener Waffe gehalten damals.
  • Ausruf:
    • Bei der Ankunft in Brooks' riesiger Villa vergleicht Max ihn mit Tony Stark und fragt, ob sie Jarvis ihre Getränkebestellungen erteilen sollen.
    • Max. Referenzen Urängste und Der unglaubliche Hulk wenn er versucht, sein Team dazu zu bringen, Edward Norton zu erraten, aber sein Team errät alle andere Hulk-Filme und TV-Serien stattdessen.
    • Annie zitiert Honey Bunnys Zeile aus Pulp Fiction , die Max namentlich identifiziert.
    • zu Wong Fu danke für alles
    • Garys String Theory enthält VHS-Kassetten von Philadelphia , Mutiges Herz und Die grüne Meile , die er sich in Vorbereitung auf angesehen hatseine eigene Todesszene.Gary versucht auch zu vermitteln Die grüne Meile in einem Pictionary-Spiel, in dem er nur sein weinendes Gesicht zeichnet und das Gefühl hat, dass diese Reaktion ausreichen würde, um verstanden zu werden.
    • Kevin vergleichtder Kampfclubzu Django Unchained und Augen weit geschlossen .
  • Weichglas: Untergetaucht. Mehrere Leute werden auf Glastische geschlagen, die sich alle als zu robust erweisen, um sie zu zerbrechen.
  • The Stinger: Dieser Film hat auch eine kurze Szene ganz am Ende des Abspanns, die einen weiteren Auftritt von 'Not Denzel' beinhaltet.
  • String Theory: Die Creative Closing Credits enthalten Garys Keller, der Details enthältsein Plan, in den Spieleabend zurückzukehren.
  • Erfolgreiches Geschwistersyndrom: Ein Großteil von Max' Stress rührt daher, dass er hinter seinem älteren Bruder Brooks die zweite Geige war. Max hat ein anständiges erfolgreiches Leben mit einer schönen, liebevollen Frau, aber es ist Peanuts im Vergleich zu Brooks' Jet-Setting-Leben als erfolgreicher Risikokapitalgeber, das ihm genug Geld einbringt, um Max' Traumauto aus einer Laune heraus zu kaufen (oder zu verschenken). Brooks schlägt ihn sogar jedes Mal, wenn sie ein Brett-, Karten- oder Partyspiel spielen.Untergraben; Max erfährt während des Abenteuers, dass alle Gewinne von Brooks unrechtmäßig und kriminell sind - das Geheimnis seines Erfolgs besteht darin, wie die Hölle zu betrügen. Brooks schaut tatsächlich zu Max auf, denn obwohl sein Leben im Vergleich zu seinem nicht so auffällig ist, kam er dazu ehrlich .
  • Turbine Blender: Ein Mook hält Annie mit vorgehaltener Waffe direkt neben einem Privatjet fest. Die Turbine schaltet sich ein und der Mook wird komplett eingesaugt, mit etwas CGI-Blut am anderen Ende.
  • Unglückliche Auswirkungen: Im Universum diskutiert. Der Leiter der Mord-Mystery-Spielagentur bemerkt, dass sie, bevor Sarah und Ryan sie besuchten, das Opfer auf einer anderen Mord-Mystery-Party gespielt hatte. Da sie sichtlich schwanger ist, bemerken Sarah und Ryan erstaunt, was für ein Krimispiel eine schwangere Frau zum Opfer hätte. Die Frau stellt klar, dass es nicht charakterlich war und sie zufällig schwanger ist, was bedeutet, dass eine ansonsten übliche Mord-Mystery-Plot anscheinend viel dunklere Untertöne angenommen hat.
  • Unerwiderte Liebe Switcheroo: Sarah fühlte sich wirklich zu Ryan hingezogen und ist eindeutig verletzt und enttäuscht, als er beiläufig enthüllt, dass sie nicht wirklich sein Typ ist und dass er sie nur eingeladen hat, jemanden zu haben, der kompetent ist, seine Partnerin im Spiel zu sein. Im Laufe des Abends ärgert sie sich jedoch immer mehr über seine Dummheit, während er wiederum viel mehr von ihr fasziniert ist, bis er am Ende anscheinend eine Fackel für sie pflegt, während sie völlig über ihn hinweg ist.Dass sie drei Monate später immer noch zu den Spieleabenden der Gruppe kommt, könnte bedeuten, dass sie es geschafft haben, ihre Differenzen beizulegen.
  • What You Are in the Dark: Als die Gruppe endlich herausfindet, dass das Spiel echt ist und sie einen MacGuffin stehlen müssen, um ihn gegen Brooks Leben einzutauschen, sagen Max und Annie den anderen, dass es eine Familienpflicht ist und laden alle anderen ein, zu gehen. Kevin, Michelle und Ryan weigern sich und sagen, der Grund für den Spieleabend sei, dass sie sie wie eine Familie lieben, während Sarah eine Neuankömmling ist und keine wirklichen Verbindungen zu ihnen hat. Sie besteht auch darauf zu bleiben, denn wenn sie nach Hause geht und am nächsten Morgen hört, dass das Schlimmste passiert ist, würde sie es sich nicht verzeihen.
  • Wimp Fight : Gespielt mit, da sich die anfängliche Entführung von Brooks als sehr verzweifeltes und schlampiges Gerangel herausstellt und überraschenderweise Brooks einen vernünftigen Kampf gegen zwei Angreifer liefert. Dies macht tatsächlich Sinn, da es zeigt, dass Brooks auf gefährliche Situationen vorbereitet ist unddie Entführer waren keine High-End-Profis, sondern kleine Gauner, die Gary rekrutiert hat.



Interessante Artikel