Haupt Film Film / Der Ghostwriter

Film / Der Ghostwriter

  • Film Ghost Writer

img/film/54/film-ghost-writer.jpg Werbung:

Der Ghostwriter , auch bekannt in Großbritannien als Das Gespenst ist ein Politthriller aus dem Jahr 2010 nach dem Roman von Robert Harris unter der Regie von Roman Polański mit Ewan McGregor, Pierce Brosnan, Olivia Williams und Kim Cattrall.

Ein unauffälliger und namenloser Ghostwriter (McGregor) hat einen lukrativen Auftrag gelandet, um die Memoiren von Adam Lang (Brosnan), dem ehemaligen britischen Premierminister (nach Tony Blair), zu redigieren. Nachdem er jahrelang die britische Politik dominiert hatte, hat sich Lang mit seiner Frau Ruth (Williams) in die USA zurückgezogen. Bald wird Adam Lang in einen großen Skandal mit internationalen Auswirkungen verwickelt, der zeigt, wie weit er bereit war, die 'besonderen Beziehungen' Großbritanniens zu den USA zu pflegen. Doch bevor diese Kontroverse begonnen hat, noch bevor er den Deal mit dem Verlag abgeschlossen hat, bekommt der Ghostwriter unmissverständliche Anzeichen dafür, dass es sich bei dem schwülen Entwurf, den er in Form bringen soll, unerklärlicherweise um hochsensibles Material handelt.



Werbung:

Nicht zu verwechseln mit der Kinderfernsehserie Ghostwriter . Sehen auf That Other Wiki für eine Erklärung über die Wort 'Ghostwriter'. Auch nicht mit dem australischen Psycho-Horror-Roman verwandt.


Dieser Film bietet Beispiele für:

  • 0% Zustimmungsbewertung: Stark, stark impliziert, dass dies bei Lang der Fall ist. Das Gespenst: Die Leute wollen wissen, wie es ist, Premierminister zu sein. Wie es ist, so viel Macht zu haben. Wie es ist, gehasst zu werden.
    Lang: Ich danke dir sehr.
    Geist: Äh, und geliebt.
  • Ambiguous Innocence: Zu Beginn des Films, nachdem Langs Anwalt, Sid Kroll und der Verleger ihn engagiert haben, gibt Kroll dem Ghost ein Manuskript eines anderen Kunden, das er als sein nächstes Projekt in Betracht ziehen soll. Der Geist wird kurz darauf wegen dieses Manuskripts überfallen, vermutet, dass die Räuber hinter Langs Manuskript her waren, und fragt sich, ob Kroll ihm das andere Manuskript absichtlich gegeben hat, um zu sehen, ob jemand versucht hat, es zu stehlen. Die Idee ist nicht unmöglich, aber unwahrscheinlich, da Kroll später darauf nicht mehr Bezug nimmt oder auf eine Beteiligung an den Leuten hinweist, die dieses Manuskript wirklich unterdrücken wollen.
  • Werbung:
  • Und du dachtest, es sei echt:Wenn The Ghost versucht, die Memoirendatei zu öffnen, geht der Alarm los. Es handelt sich um eine Sicherheitsübung.
  • Rüstungsdurchdringende Frage: Es ist nicht direkt als Frage formuliert, aber das Gefühl ist sehr präsent.Als er mit Vorwürfen konfrontiert wird, Terrorverdächtige zu foltern, antwortet Lang mit einem Motiv-Rant, dass, wenn es nach ihm ginge, es am Flughafen zwei Schlangen geben würde; eine, in der niemand die Bürgerrechte in irgendeiner Weise verletzt hatte, und eine andere, in der die Regierung alles in ihrer Macht Stehende getan hatte, um die Menschen zu schützen, und dann konnten sie sehen, in welche Linie Rycart (der die Menschenrechtsverletzungen verurteilt hatte) seine Kinder setzen würde im. Sehen Strohmann hat einen Punkt auf der Registerkarte YMMV.
  • Seien Sie so wenig hilfreich wie möglich:Sowohl Adam als auch Emmett zögern, über ihre Jahre in Cambridge zu sprechen; seitdem rekrutierte Emmett Adam als Agenten.
  • Ende der bolivianischen Armee:Es wird am Ende stark impliziert, dass der Autor von einem Auto angefahren wird, möglicherweise sogar absichtlich, da das Auto tatsächlich beschleunigt, obwohl was danach passiert, ist jedermanns Sache.
  • Der Cameo: Eli Wallach als der alte Mann, der dem Ghost von dem Nachbarn erzählt, der in der Nacht, in der Mike McAra starb, am Strand Taschenlampen sah... und anschließend die Treppe hinunterfiel und ins Koma fiel.
  • Tschechows Waffe:
    • Das Auto verließ die Fähre von Mike McAra.
    • das Böse in einer Dose versiegelt
    • Sowie der Ausdruck „die Anfänge“. Es wird mehrmals im Film gesagt, bis der Geist am Ende endlich seine Bedeutung erkennt.
  • Tschechows Schütze:Der Typ im Hotel.
  • Klassischer Anti-Hero: The Ghost versucht die Verschwörung aufzudecken, ist aber auch irgendwie ein Arschloch und eher kurzsichtig und anfällig für idiotische Entscheidungen.
  • Coincidental Broadcast : Jedes Mal, wenn das Fernsehen läuft, liefert es relevante Informationen für die Handlung (zum Beispiel die Tatsache, dass die britische Regierung die Untersuchung des IGH zu den außerordentlichen Überstellungen unterstützt).
  • Verschwörungsthriller: Der Protagonist entdeckt eine Verschwörung und bald versuchen die Leute, ihn zu töten, weil er zu viel weiß.
  • Neugier ist ein Crapshoot: The Ghost schafft es, im Laufe des Films praktisch alle Geheimnisse zu lüften.Obwohl er sich weigert, wegzulaufen, wenn er merkt, was passiert. Am Ende stirbt er vermutlich.
  • CIA Evil, FBI Good: Die erste Hälfte davon wird bestätigt. Tatsächlich wird die CIA dargestellt als so Böse dassie schieben sogar kleine alte Damen die Treppe hinunter.
  • Korrupter Politiker: Adam Lang, der lange vor den Vorwürfen der Kriegsverbrechen weithin als korrupt inkompetent galt.
  • Deadpan Snarker: Der Geist.
  • Deep-Cover-Agent:Ruth Lang ist eine CIA-Agentin, die ihren zuvor unpolitischen Ehemann dazu beeinflusst hat, Premierministerin zu werden und Entscheidungen zu treffen, die für die USA von Vorteil sind.
  • Eagleland: Typ II, (mit der Regierung, obwohl die Zivilisten meistens einen Passierschein bekommen). Die amerikanische Regierung oder zumindest die CIA wird als skrupellose Manipulation ausländischer Führer für ihre eigenen illegalen Absichten dargestellt, und ihre Weigerung, das Urteil internationaler Kriegsverbrechergerichte (zusammen mit anderen Mächten, die hauptsächlich aus Diktaturen bestehen) zu respektieren, wird erwähnt. Der alte Mann, gespielt von Eli Wallach, bezeichnet auch den derzeitigen Präsidenten (eine offensichtliche Partei des Ganzen) als Idioten und kommentiert, dass es schade sei, dass sich jemand wie Lang auf ihn eingelassen hat. Der amerikanische Verleger ist auch ein bisschen plump, wenn auch vernünftig, wenn er den Ghost anstellt.
  • Evil, Inc.: Paul Emmetts Firma Hatherton.
  • Dem Tod in Würde begegnen:Nachdem er Lang getötet hat, lässt der Scharfschütze (der die Wüstentarnung seines toten Sohnes trägt) sein Gewehr fallen und wird aufmerksam und lässt sich von den Sicherheitskräften töten.
  • Fiktives Gegenstück: Halliburton/KBR zu Hatherton.
  • Foil: Der Geist dient Lang als solche, die beide unangenehme Männer sind, die etwas verbergen. Lang ist eine bekannte Persönlichkeit des öffentlichen Lebens, die eine charismatische Fassade aufstellt, um ihre weniger schmackhaften Aspekte zu verbergen, und nur unter Stress die Maske bricht und heimlich in verschiedene illegale Aktivitäten verwickelt ist. Der Geist ist völlig unauffällig und sein gesamter Job dreht sich darum, unbekannt zu sein, und er ist ziemlich offen, wenn es darum geht, ein Jerkass zu sein, zeigt aber gelegentlich Anzeichen einer tiefen Leidenschaft und versteckt eine Amateuruntersuchung, um Langs kriminelle Aktivitäten aufzudecken.
  • Gory Discretion Shot: Der Autounfall.Das letzte, was wir von unserem Helden sehen, ist, dass er aus dem Bildschirm auf eine Straße geht. Die Kamera bleibt an Ort und Stelle, Sekunden später folgt ein Auto. Ein Kreischen von Reifen, ein lauter Schlag, und die Papiere des Manuskripts beginnen zu fliegen...
  • Verschwörung der Regierung: Ein ehemaliger britischer Premierminister ist ein Aktivposten der CIA. Die CIA ermordet diejenigen, die zu viel wissen.
  • GPS-Beweis: Ein tatsächliches GPS-Gerät.
  • Bösewicht mit größerem Umfang: Paul Emmett, derrekrutierte Langs Frau und manipulierte ihn zu einem politischen Aushängeschild, was alle internationalen Intrigen auslöste und möglicherweise hinter den Versuchen steckte, das Manuskript zu unterdrücken.
  • Er weiß zu viel: Der Protagonist, sein Vorgänger und ein unglücklicher Zeuge.
  • Der Held stirbt: Der gleichnamige Charakter selbst am Ende.
  • Hollywood New England : Sparsam verwendet.
  • Hope Spot: Die beiden Typen, die dem Ghost folgen, um ihn zu töten, erreichen die Fähre zehn Sekunden zu spät. Nein, warte...
    • Unsere GeistergabeRuthein Toast nach dem HerausfindenWer sie ist, und geht siegreich davon.Das Gefühl hält nur etwa 10 Sekunden an.Sicher ist genial obwohl.
  • Godzilla König der Monster tvtropes
  • Idiotenball :Das ist richtig, Ghostwriter, lassen Sie The Mole wissen, dass Sie ihr Geheimnis kennen, obwohl Sie wissen, dass sie Sie töten kann und wird, weil Sie es wissen. Und bestimmt nicht' sagen irgendjemand anderes. Selbst wenn Sie glauben, dass sie nicht riskieren, Sie in England zu töten, und selbst wenn Sie jemanden auf Ihrem Handy außerhalb des Bildschirms anrufen, was hätte das für einen Unterschied gemacht? Sie haben keine anderen Beweise als das Manuskript für Ihre Behauptungen, da sowohl der vorherige Geist als auch Rycart gestorben sind. Das ist an und für sich nicht wirklich, Sie werden nicht einmal das haben. Im Roman besser behandelt, aber ja, für den Film sehr Idiot Ball.
  • Implizite Todesdrohung: Als der Geist Emmett McAras Tod zur Sprache bringt,Emmett scheint nicht überrascht zu sein. Er sagt, dass der Tod durch Ertrinken „qualvoll erscheint“. Seine Abschiedsworte lauten: „Du könntest tiefer im Wald landen und vielleicht nie wieder gesehen werden“.
  • Unglaublich offensichtlicher Schwanz: Das schwarze Auto, nachdem sich der Geist mit Paul Emmett getroffen hat.
  • Ich brauche einen verdammten Drink: Fast jedes Mal, wenn der Geist von der Intrige Luft holen kann, trinkt er. Ruth muss sich auch betrinken.
  • Wams:
    • Der Geist selbst, der bissig, schroff und asozial ist. Das Beste, was man über ihn sagen kann, ist, dass er zumindest versucht, das Richtige zu tun und im Gegensatz zu den Schurken keinen Hehl daraus macht, wer und was er ist.
    • Wohl auch Emmett.
  • Berufsbezeichnung: Der Protagonist ist ein Ghostwriter.
  • Karma-Houdini:
    • Adam Lang. Während er getötet wird, wird er als Held und Märtyrer behandelt.
    • Ruth Lang auch, je nach Ausgang des Ambiguous Ending.
  • Ritter in saurer Rüstung: Der Geist.
  • Groß und verantwortlich : Der Verleger ist ein dicker Mann, dessen Entscheidungen keinen Raum für Argumente lassen.
  • Lass es wie einen Unfall aussehen: Was der Geist glaubt, ist mit seinem Vorgänger passiert.
    • Und was anscheinend mit jemandem passiert ist, der das Verbrechen gesehen haben könnte.
    • Passiert ihm möglicherweise auch im Finale.
  • Der Mann hinter dem Mann:Tatsächlich Frau hinter dem Mann; Ruth.
  • Gemeiner Brite: The Ghost, der ein zynischer Jerkass ist.
  • vier rhythmen über das blau
  • Bedeutungsvoller Name: Der Geist ist so etwas wie ein Geist im System; er hat keine wirklichen Verbindungen, ist ständig unterwegs und bekommt nicht einmal einen Namen.
  • Die Geliebte :Amelia Bly.
  • Der Maulwurf :Ruth, die Frau von Adam Lang.
  • Die meisten Schriftsteller sind Schriftsteller
  • Keine Prominenten wurden verletzt:
    • Adam Lang basiert auf Tony Blair (ehemaliger britischer Premierminister, in einen Krieg im Irak verwickelt, Freund der Vereinigten Staaten).
    • Ruth Lang, auf eine weniger offensichtliche Weise, gegenüber Cherie Blair.
    • Richard Rycart an Robin Cook (sie sehen sich ähnlich, sie haben beide eine Meinungsverschiedenheit mit dem Premierminister über die Außenpolitik).
    • Löwe 4 Alternatives Ende Steven Universum
    • Die US-Außenministerin im Film sieht Condoleezza Rice sehr ähnlich.
  • Kein Name angegeben:
    • Der gleichnamige Ghostwriter, nur als 'The Ghost' identifiziert.
    • Das gleiche mit dem trauernden Demonstrantenwer erschießt schließlich Lang, der im Abspann nur als 'der Fremde' identifiziert wird, und der alte Mann, der von Eli Wallach gespielt wird.
  • Keine Party gegeben: Abgewendet; Lang wird als Labour gezeigt, ebenso wie seine wahre Inspiration Tony Blair.
  • Aufdringlicher Bürokrat: Langs Berater ist immer sehr streng, wenn es darum geht, dass der Geist das Manuskript nicht bewertet oder eine der vorhandenen Seiten davon verwendet. Am Ende untergraben, wo sie zugibt, dass sie selbst kein Problem damit hatte und dies nur aufgrund von Befehlen des Sicherheitsdienstes sagte.
  • Nur Bösewichte rufen ihre Anwälte an: Adam Lang erwägt, Hilfe vom britischen Kabinett zu holen. Ruth rät ihm, stattdessen seinen Anwalt hinzuzuziehen.Was eindeutig in ihrem Interesse ist, da sie The Mole ist.
  • The One: Das Papier geht von Hand zu Hand, bis es Ruth erreicht.
  • Only Sane Man: John Maddox, der Herausgeber des Buches, dient als dieser während des Interviews mit Ghost. Während Kroll mehrdeutig böse ist, Ricardelli eine selbstgefällige Schlange und ein harter Kerl ist und der Geist und Roy Quigley die gesamte Sitzung mit Gezänk verbringen, ist Maddox der einzige, der seinen Kopf im Spiel behält und im Allgemeinen als vernünftiger Kerl rüberkommt, wenn ein bisschen plump.
  • Angemessene Autoritätsfigur : Kroll und der Verleger während der Besprechung, in der sie über die Anstellung des Geistes sprechen.
  • Den Ehemann erziehen: Ein konsistenter Handlungspunkt ist, wie Adam Lang aufgehört hat, Ratschläge von seiner Frau anzunehmen.Dies wird am Ende des Films sehr wichtig.
  • Spitzhaariger Boss: Roy Quigley, der Leiter der Londoner Abteilung von Rhinehart Publishing, hat offensichtlich nicht so viel Autorität, wie er denkt und verbringt das Interview des Ghost mit ihm, Maddox und Kroll, die mit ihm streiten.
  • Protest durch Behinderung: Die Demonstranten gegen Langs Kriegsverbrechen.
  • Punny Name :Lang.
  • Aus den Schlagzeilen gerissen: Die Geschichte basiert auf dem außergewöhnlichen Überstellungsprogramm der Bush-Administration.
  • Lauf für die Grenze:Die Langs leben in den Vereinigten Staaten; offiziell zum Fundraising, aber eigentlich, weil sie außerhalb der Zuständigkeit des Internationalen Strafgerichtshofs liegen... und weil sie von der CIA geschützt werden.
  • Landschaft Porno : Das Herrenhaus am Meer.
  • Bild der Secret Society-Gruppe : Wird verwendet, wenn alle zusammen zur Schule gingen, um dem Geist zu helfen, die Punkte zu verbinden.
  • Erschieße den Shaggy Dog:Unser Geister-Protagonist wird außerhalb des Bildschirms getötet, ohne etwas zu erreichen.
    • Das Buch hat wenigerDowner-Endeund ist mehrdeutig:Der Geist findet die Identität des Maulwurfs in seinem Haus heraus und gibt sie seiner Freundin (die nicht im Film erscheint) für den Fall, dass er getötet wird.
      • Nein, das Buch hat genauso viel vonDowner-Ende:Der Geist findet die Identität des Maulwurfs in seinem Haus heraus und gibt das Buch selbst seiner Freundin (die nicht im Film erscheint), für den Fall, dass er getötet wird.Angesichts der Tatsache, dass das Buch tatsächlich veröffentlicht wurde (es ist das, was Sie lesen!), ist es offensichtlich, dassDer Geist wurde getötet, genau wie im Film.
  • Schlafen mit der Frau des Chefs: The Ghost schläft mit Mrs. Lang, der Frau seines Arbeitgebers. Es ist impliziert, dass er solche Dinge oft tut.
  • Selbstgefällige Schlange: Der ölige Agent von The Ghost, Rick Ricardelli, ist eine seltene Version von einem von ihnen, der zu hundert Prozent auf der Seite des Protagonisten steht.
  • Stealth-Wortspiel: (während er einen USB-Stick hochhält) 'Wir können hier 100 Bücher aufnehmen und sie können im Handumdrehen kopiert werden!'
  • Dummes Böse: Die Schurken. Die Beweise, die der titelgebende Ghostwriter aufdeckt, sind ziemlich dürftig. Es sind die eigenen Bemühungen der Schurken, die Beweise zu leugnen und jeden zu töten, der sie aufdeckt, was sowohl den Ghost als auch seinen Vorgänger davon überzeugt, dass sie wirklich auf der Spur sind. Wenn die Schurken nur beschlossen hätten, es mit 'Ja' auszureden, dann kennen wir uns. Na und?' es würde keinen Film geben.
    • Insbesondere die Auftragskiller, die ihm zur Fähre folgen und eindeutig die Absicht haben, ihn wie seinen Vorgänger zu töten. Es wäre ihnen nie in den Sinn gekommen, dass ein ZWEITER Ghostwriter, der genauso stirbt wie der erste, Verdacht erregen würde?
      • Im Lampenschirm von Rycart, als der Geist sich weigert, mit Lang ins Flugzeug zu steigen: Er kann nicht ertrinken zwei Ghostwriter, um Gottes willen. Ihr seid keine Kätzchen.
  • Überraschend plötzlicher Tod:Lang wird von dem alten britischen Demonstranten in den Kopf geschossen, als er aus seinem Privatflugzeug steigt, während er dem Ghost eine implizite Todesdrohung ausspricht.
  • Nimm das! : Eine der Szenen im Roman ist ein Verlegertreffen, bei dem der Geist den Auftrag erhält, die Memoiren von Adam Lang zu schreiben. Einer dieser Anwesenden schimpft darüber, dass zwei der meistverkauften Romanautoren Großbritanniens – „dieser Ex-Armee-Psychiater und die Schauspielerin mit den Titten“ – Ghostwriting sind. Dieser Ex-Armee-Psychiater wäre der Thriller-Autor Andy McNab und die Schauspielerin mit den Titten wäre Katie Price, besser bekannt als Seite 3 Stunna Jordanien.
  • Dummheit im dritten Akt: Siehe Idiot Ball.
  • Too Dumb to Live: Ihr Vorgänger im Job ist also gestorben die sehr verdächtige Umstände, und die einzige Zeugin hat einen 'Unfall' erlitten, der sie im Koma zurückgelassen hat. Nachdem er das herausgefunden hat, rennt der Ghostwriter nicht nur nicht weit weg, sondern beschließt,Fangen Sie an, die Frau des Hauptverdächtigen zu vögeln. Wer ist auch die Frau seines Arbeitgebers.
  • Arkanum der Dampfwerke und Magick Obscura
  • Ehering entfernen: Amelia trägt ihren Ring nicht und behauptet, er sei so groß, dass er bei der Sicherheitskontrolle am Flughafen Alarm auslöst.Untergraben insofern, als wir glauben, dass sie ein romantisches Interesse für den Geist entwickeln wird. Stattdessen entpuppt sie sich als Langs Geliebte, während der Ghost am Ende Sex mit hat Frau. Lang.



Interessante Artikel