Haupt Film Film / Unabhängigkeitstag

Film / Unabhängigkeitstag

  • Film Independence Day

img/film/83/film-independence-day.pngWillkommen auf der Erde. „Am 2. Juli kommen sie an.
Am 3. Juli greifen sie an.
Am 4. Juli wehren wir uns.' Werbung:

Tag der Unabhängigkeit ist ein Film von Roland Emmerich aus dem Jahr 1996, der in seinem Werbematerial als bekannt ist ID4 . Im Kern ist es ein archetypischer Sommer-Blockbuster, der mit einem All-Star-Besetzung von bekannten Charaktertypen, Stuff Blowing Up , Kampfjets, die außerirdische Raumschiffe bekämpfen, Mitreißende Reden , Area 51 und ein ansonsten ziemlich nach dem Buch Alien-Invasion Prämisse mit offenem Einfluss von bekannten Quellen wie Der Krieg der Welten .

An einem schönen Julitag im Jahr 1996 entdeckt eine in New Mexico ansässige Organisation, die nach außerirdischem Leben sucht, ein seltsames Signal, ein mögliches Anzeichen für außerirdisches Leben und eine aufregende Entdeckung – bis sie herausfinden, dass es vom Mond kommt.

Unbekannt kommt ein Schiff von 1/4 der Größe des Mondes in die Umlaufbahn und setzt 36 stadtgroße Untertassen ein, die sich über Großstädten weltweit niederlassen. Was zunächst Besorgnis über die Bestätigung des außerirdischen Lebens ist, wird zum Horror, als sie beginnen, ihre Wave Motion Guns abzufeuern, um ganze Städte mit einem einzigen Schuss auszulöschen.

Werbung:

Versessen darauf, die Menschheit auszulöschen und die Erde für sich selbst einzunehmen, verwandelt die bösartige außerirdische Rasse einen normalen Julitag in einen verzweifelten Kampf ums Überleben, mit dem US-Marinepiloten Steven Hiller (Will Smith), Präsident Thomas Whitmore (Bill Pullman) und dem Computerprogrammierer programme David Levinson (Jeff Goldblum) schmiedet einen Plan zur Rettung der Menschheit.

Eine Fortsetzung mit dem Titel Unabhängigkeitstag: Wiederaufleben wurde am 24.06.2016 veröffentlicht. aber Will Smith

Der Film hat auch zwei Romane hervorgebracht: Unabhängigkeitstag: Stille Zone , in dem es um Okuns Arbeit geht, ihre Technologie vor der Invasion zu studieren, und Unabhängigkeitstag: Krieg in der Wüste , das den RAF-Piloten folgt, die im Film zu sehen sind, während sie gegen außerirdische Überlebende im Nahen Osten kämpfen. Im Vorgriff auf die Fortsetzung wurden beide Bücher zusammen mit der ursprünglichen Novelle als Teil der Omnibus zum Unabhängigkeitstag , das als eBook erhältlich ist.

Werbung:

Dieser Film bietet Beispiele für:

alle Ordner öffnen/schließen # - E
  • Achillesferse :Die offene Bucht der Hauptkanone einer außerirdischen Untertasse. Genauer gesagt, das flüchtige Plasma in der Bucht.
  • Actionfilm, ruhige Dramaszene: Anfang des 3. Juli auf Air Force One. Siehe Heroischer BSoD .
  • Anspielung auf den Schauspieler: Wenn Sie denken, dass Jeff Goldblums Zeile 'muss schneller gehen muss, muss schneller gehen'?als David und Steve dem außerirdischen Mutterschiff entkommenkommt mir bekannt vor, weil sie die Dialogschleife von verwendet haben Jurassic Park wenn Goldblum das gleiche sagt.
    • In Bezug auf Jasmines Kollegin Tiffany (Kiersten Warren) sieht es so aus, als ob Elizabeth Berkley nicht die einzige war Von der Glocke gerettet Alaun, um später eine Stripperin zu spielen.
  • Eigentlich ziemlich lustig: Wenn ein Artikel in der Zeitung den Präsidenten mit Oliver vergleicht, findet er den Vergleich nur klug. Im Extended Cut erzählt Connie ihm, dass er im Orange County Dispatch zu einem der zehn sexiesten Männer des Jahres gewählt wurde, was seiner Meinung nach 'etwas vollbringt'.
  • Aerial Canyon Chase: Steven zieht dies gegen einen außerirdischen Kämpfer.
  • Alien-Entführung: Russell... zumindest behauptet er das. Es bleibt dem Betrachter überlassen, seine eigenen Schlüsse zu ziehen, ob es sich um eine reine Täuschung durch Alkoholismus, Kriegstrauma oder einfach nur um Verrücktheit handelt.

    Die Novelle lässt ihn den Alien sehen, der von Captain Hiller niedergeschossen wurde, und denkt, dass es nicht dasselbe ist wie die, die ihn entführt haben. Dann beginnt er sich zu fragen, ob andere Außerirdische die Erde besuchen oder ob es wirklich passiert ist. Dieselbe Novelle impliziert stark, dass es tat passieren: In ihren Bio-Anzügen sehen die einfallenden Außerirdischen genauso aus wie in Russells Erinnerungen. Es gab einen Marvel-Comic, der mehrere Ereignisse aus den früheren Leben der Charaktere als eine Art 'Prequel' zeigt. Russell wird eindeutig von den Eindringlingen entführt.
  • Alien-Autopsie: Dr. Okun und seine Kollegen in Area 51 versuchen, den bewusstlosen Außerirdischen, der ihnen von Steven Hiller gebracht wurde, chirurgisch aus seinem Bio-Anzug zu extrahieren.Unglücklicherweise, es wacht auf, bevor sie fertig sind. Drei weitere sollen nach dem Absturz von Roswell obduziert worden sein; ihre Überreste werden ausgestellt.
  • All There in the Manual: Die Novellierung und die gelöschten Szenen enthalten Details, die die weithin verspotteten Technobabble-Aspekte des Films schmackhafter machen, wie zum Beispiel der 'MacBook-Virus', der auf dem Kommunikationsalgorithmus basiert, den David zuvor entschlüsselt hat, und eine Analyse der außerirdischen Schiffe Systeme durch die Mitarbeiter der Area 51.
  • Alles im Drehbuch: Laut einer Hintergrundgeschichte, die von Darstellern und Crew erstellt wurde, wurde Dr. Okun in den 1960er Jahren vom Militär aus Berkeley rekrutiert und wurde aufgrund der streng geheimen Natur seiner Arbeit in den USA isoliert Bereich 51 seit. Obwohl er im Film nie enthüllt wurde, wurde sein Vorname als Brackish etabliert, ein Wort, das 'unattraktiv' oder 'abstoßend' bedeutet.
  • Alternative Geschichte : Seit dem ARG für die Folge Datiert der erste Film als 'The War of 1996', wurde rückwirkend dieser Film gedreht.
  • Immer einen Piloten kennen:
    • Whitmore ist ein ehemaliger Kampfpilot und bringt seine Kampferfahrung an mehreren Stellen des Films ein. Als es Zeit für die letzte Schlacht ist, zieht er sich selbst an und schließt sich dem Kampf an. Am Ende ist er einer von nur drei bekannten Piloten, die den Kampf und die anschließende Zerstörung des Schiffes über Area 51 überlebt haben.
    • Das Militär ist so am Boden zerstört, dass buchstäblich jeder mit Pilotenerfahrung gefragt ist. Wird später betont, als Whitmore Gray darauf hinweist, dass die Piloten, die sie für die letzte Schlacht zusammengestellt haben, sehr jung aussehen.
    • Russell hat Erfahrung mit der Bestäubung von Pflanzen, scheint aber in der Lage zu sein, ein Kampfflugzeug gut zu steuern. In der Novelle und im Original mitgespielt – Major Mitchell weigert sich, Russell zu erlauben, einen Kampfjet zu steuern, weil er betrunken ist, so dass letzterer schließlich während des Kampfes mit einem Rakete an seinen alten Doppeldecker geschnallt .
      • Als das ursprüngliche Ende gestrichen wurde, wurde dem Nachrichtenbulletin seiner Verhaftung ein kurzer Abschnitt hinzugefügt, um darauf hinzuweisen, dass er Pilot in Vietnam war.
    • Gespielt, wenn es darum geht, dass Steve das außerirdische Raumschiff fliegt. Er ist ein Kampfpilot, der immer davon geträumt hat, Astronaut zu werden und aus erster Hand Erfahrungen mit den Manövern der außerirdischen Raumschiffe hatte. Aber noch immer erklärt nichts davon wirklich, wie er das Raumschiff fliegen sollte.
  • Amerika rettet den Tag: Der Plan zur Rettung der Welt wurde von den amerikanischen Charakteren in Area 51 entworfen und dann über Morsecode in den Rest der Welt übertragen. Es ist eine gerechtfertigte Trope, wenn man bedenkt, dass Area 51 im Film als ein geborgenes Pfadfinderfahrzeug dargestellt wird, das von der sehr außerirdischen Invasion verwendet wird – was bedeutet, dass die USA Jahrzehnte lang Zeit hatten, sie vor vierzig Jahren zu studieren. Ohne dieses Ass im Ärmel waren die Vereinigten Staaten genauso hilflos wie alle anderen.
    • Bemerkenswert ist, dass das britische Militär im Hörspiel zum Unabhängigkeitstag in Großbritannien speziell auf diese Trope Bezug nahm, nachdem es ihnen gelungen war, den Außerirdischen in ihrem Teil der Welt einen entscheidenden Schlag zu versetzen.
  • Anachronism Stew: Sofern der Film nicht in einem Universum spielt, in dem die Sowjetunion in einem reformierten Staat überlebt hat, ist die russische Sendung voll davon.
    • George Putnam eröffnet den Bericht mit der Erwähnung eines außergewöhnlichen Ereignisses in der „Russischen Republik“. Die Russische Republik war eine kurzlebige provisorische Regierung, die nach der Abdankung von Zar Nikolaus bis zur Oktoberrevolution existierte. Nach der Auflösung der UdSSR wurde Russland offiziell zur Russischen Föderation.
    • Der Bericht wird von 'Soviet Central News' ausgestrahlt. Dies ist jedoch auch falsch, da die zentrale Nachrichtenagentur in der Sowjetunion die Telegraphenagentur der Sowjetunion war.
    • umfasst die gesamte UdSSR vor ihrem Zerfall, einschließlich der Ukraine und der zentralasiatischen und baltischen Länder.
    • Dieselbe Karte zeigt auf eine Stadt an der Nordwestküste. Das Kyrillische gibt den Namen Petrograd, so wurde Sankt Petersburg nach Beginn des Ersten Weltkriegs umbenannt. Nach Lenins Tod im Jahr 1924 wurde es in Leningrad umbenannt und nach dem Zusammenbruch der UdSSR in Sankt Petersburg wiederhergestellt.
  • Anal Sondierung: Russell bezeugt, von Außerirdischen entführt worden zu sein. Diejenigen, die ihm nicht glauben, machen Witze und fragen, ob er jemals auf der fliegenden Untertasse sexuell missbraucht wurde, was diesen Trope suggeriert.
  • Und Mission Control freute sich:
    • Das erste Mal passiert, wenn sie das Zerstörerschiff mit Atombomben angreifen und alle jubeln, bis das Bild einsetzt.
    • Passiert am Ende zweimal, beide im Kontrollraum der Area 51. Das erste, wenn Whitmores Rakete den Schild durchdringt und dann, wennRussellnimmt den LA City Destroyer ab.
  • Anger Born of Worry : Steve und Jasmine streiten sich, bevor er zum Militärstützpunkt aufbricht - nachdem Steve wissen will, warum sie sich so verhält, geht sie ungläubig zum Fenster, zieht die Vorhänge zurück und deutet auf das riesige Raumschiff, das schwebend draußen. Jasmin: Warum? DAS ist warum!
  • Apocalypse Anarchy: Eine ziemlich umfangreiche Palette von Reaktionen auf die außerirdischen Schiffe. Die Menschen versuchen fast sofort, aus den Städten zu fliehen, während andere versuchen, die Eindringlinge willkommen zu heißen. Laut Davids Vater wird auch geplündert.
  • Die Apokalypse bringt das Beste aus den Menschen heraus: Angesichts einer feindlichen außerirdischen Invasion, die die gesamte Menschheit auszulöschen droht, vereinen sich alle Nationen gegen die außerirdischen Invasoren. Innerhalb von 48 Stunden werfen sie Jahrhunderte altes böses Blut und Meinungsverschiedenheiten weg, nur um eines zu willen, dem Überleben. In der Fortsetzung noch besser gemacht, weil es stecken geblieben ist.
  • Apocalypse How: Das ultimative Ziel der Aliens als Planet Looters, die jede letzte natürliche Ressource auf einem Planeten verschlingen, bevor sie weiterziehen, bedeutet, dass sie, wenn sie gewinnen, wahrscheinlich eine Klasse 5 - 6 mitbringen. Gemäß die Fortsetzung wo die Außerirdischen einen neuen bösen Plan haben, würde er wahrscheinlich sogar eine Klasse X erreichen, sobald sie mit der Erde fertig sind und bereit sind, weiterzuziehen.Die Außerirdischen werden am Ende besiegt, aber die Menschheit leidet immer noch unter einer Klasse 1 mit den meisten großen Städten auf der ganzen Welt zerstört und die menschliche Zivilisation zunächst in einem verminderten Zustand zurückgelassen left.
  • Willkürliche Skepsis:
    • Jeder macht sich über Russell lustig, weil er glaubt, dass er von Außerirdischen entführt wurde, selbst nachdem die Außerirdischen aufgetaucht sind. Aber es ist fraglich, ob seine Bekannten Gelegenheit hatten, seine Beschreibung der Außerirdischen mit der von Captain Hiller gefangenen zu vergleichen, und auf jeden Fall ist er die Stadt betrunken.
    • Selbst nach den Anschlägen weigert sich der Präsident, an Area 51 zu glauben, obwohl sein Unglaube in dieser Hinsicht darauf zurückzuführen ist, dass ihm nicht gesagt wurde, dass es existiert. Als Anführer der Nation ging er davon aus, dass ihm so etwas nicht vorenthalten worden wäre – vor allem, als Aliens unter seiner Aufsicht ankamen. Es ist die Schuld des Verteidigungsministers, ihn nicht zu informieren.
  • Bogenwörter:
    • 'Wir leuchten nicht, bis die dicke Dame singt!'
    • 'Schachmatt.'
  • Area 51: Wirklich der Ort einer abgestürzten fliegenden Untertasse. Genauer gesagt ereignete sich der Absturz in Roswell, New Mexico, und die Überreste der Untertasse – und ihrer Besatzung – wurden in die Area 51 gebracht.
  • Künstlerische Lizenz: Dies ist ein Roland Emmerich-Film, daher ist viel davon zu erwarten.
    • Astronomie :
      • Der Landeplatz von Apollo 11. Die amerikanische Flagge wurde durch den Aufstieg der Mondlandefähre tatsächlich umgeblasen (spätere Missionen würden die Flagge weiter weg platzieren); Außerdem ist die Flagge aufgrund der kosmischen Strahlung inzwischen ganz weiß. Darüber hinaus wurde die Plakette „Wir kamen in Frieden für die ganze Menschheit“ am Fuße des LEM und nicht auf dem nahe gelegenen Boden angebracht. Der Trivia-Kommentar zur Jubiläumsausgabe hatte damit Spaß und wies darauf hin, dass diese Szene ungenau sei, '...es sei denn, jemand anderes hat sie verschoben...'
      • Science-Fiction-Autoren haben keinen Sinn für Größenverhältnisse: Ein Wesen, das so massiv ist wie das außerirdische Mutterschiff (angeblich 1/4 der Größe des Mondes) wäre für easily leicht zu erkennen Monate vor der Anfahrt und sichtbar mit dem bloßes Auge lange bevor er in die Erdumlaufbahn eintrat (zum Beispiel wurde der Saturnmond Tethys, der weniger als 1% der Mondmasse ausmacht, 1684 entdeckt und kann mit einem normalen Hinterhofteleskop beobachtet werden). Es belastet definitiv den Glauben, dass niemand ein Objekt dieser Größe bemerkt hat innerhalb der Erdumlaufbahn .
    • Termine: Es wird wiederholt erwähnt, dass dies an einem Wochenende stattfindet. Der 2. Juli bis 4. Juli 1996 lag mitten in der Woche.
    • Erdkunde :
      • Im Nahen Osten sagt einer der RAF-Piloten, dass sie möglicherweise Verstärkungen haben, die sich in der „Golanstraße“ verstecken. Der Golan Höhen sind eigentlich eine hügelige Region zwischen Israel und Syrien.
      • Imperial Valley und Los Angeles sind etwa 200 Meilen voneinander entfernt. Es lässt sich zwar erklären, dass das Schiff auf dem Weg nach LA den Golf von Kalifornien überquert hat, aber vom Trailerpark aus wäre es nach dem Zwischenstopp über der Stadt definitiv nicht sichtbar gewesen.
      • Zwei Schiffe sollen vor der Ostküste der Vereinigten Staaten in Richtung Washington, DC und New York sein. Allerdings kommt das DC-Schiff über Washington aus der falschen Richtung an, wenn es von der Küste kommen würde, die östlich des Kapitols liegt.
      • Auf der Karte von Area 51, die die außerirdischen Schiffe verfolgt, fehlt Großbritannien von Europa.
      • Es gibt keine Salzseen in der Nähe von Area 51 (die Szenen wurden in Utah gedreht; Area 51 selbst befindet sich in einer normalen Wüste in Nevada).
      • Der Brief, den Steve von der NASA bekommt, hat die Adresse 'El Toro, CA 50055'. Die Postleitzahl 50055 ist eigentlich für Collins, Iowa. Vor seiner Schließung war die Postleitzahl von El Toro 92609.
      • Als David Marty den Countdown erklärt, zeigt er auf einen Fernseher mit einer Karte, die die Ankunft von außerirdischen Schiffen zeigt. Einer von ihnen befindet sich über Bombay, das 1995 seinen Namen in Mumbai änderte. Zuvor gab ein Reporter an, dass ein Schiff über der Hauptstadt Indiens, die eigentlich Neu-Delhi ist, angekommen sei. Aber ähnlich wie eines der Schiffe als über „Deutschland“ statt über Berlin aufgeführt ist, könnte dies ein Fehler im Universum im Netzwerk sein, das versucht, eine außerirdische Invasion zu vertuschen. Auch nach dem Krieg von 1996 Website für die Fortsetzung , wurden am selben Tag sowohl Bombay als auch Delhi anvisiert (zusammen mit Kalkutta/Kolkata), was es teilweise erklären würde, wenn beide Schiffe über ihren Zielen wären.
      • Wenn die Leute herauskommen, um die Zerstörung der City Destroyers zu feiern, ist es in Area 51, Kairo und Sydney gleichzeitig hell. In Australien sollte es zumindest Nacht werden.
    • Waffensicherheit:
      • Der berüchtigte Fall von Schüssen auf den Deflektorschild des Schiffes.
      • Irgendwann erhält ein Marinesoldat Befehle, während er seine Pistole auf seinen Vorgesetzten richtet mit dem Finger am Abzug .
      • David Levinson bittet Major Mitchell, eine Kugel auf das außerirdische Raumschiff abzufeuern. Hat der Mann noch nie von Waffensicherheit gehört? Die Kugel prallt gefährlich durch den Raum, in dem sich die Überreste der amerikanischen Regierung und der einzigen Wissenschaftler auf der Erde befinden, die über die Technologie der Außerirdischen Bescheid wissen. Er ist ein Wissenschaftler mit wenig oder gar keinen Waffenkenntnissen, und er nahm wahrscheinlich an, dass die Kugel einfach gegen die Schilde prallen würde, anstatt abzuprallen.
    • Militär:
      • Air Force One wird während ihres Fluges aus Washington, DC von zwei F-15C Eagles und einer F-14 Tomcat der US-Marine begleitet. Angesichts der Natur der Situation und der Tatsache, dass mehrere Städte gerade von außerirdischen Invasoren zerstört wurden, hat Air Force One (den Präsidenten tragend) würde es verdienen viel größere Eskorte von Kämpfern.
      • Es wird ausdrücklich gezeigt, dass die F/A-18 von Präsident Whitmore mit vier Raketen (zwei unter den Flügeln und zwei an den Flügelspitzen) ausgestattet ist, aber fünf abfeuert. Er feuert eine Unterflügel-Rakete ab, um den Schild zu testen, eine andere Unterflügel-Rakete, um zu bestätigen, dass die Schilde unten sind, und danach eine Flügelspitzen-Rakete. Er feuert zusätzlich eine weitere Flügelspitzen-Rakete auf einen außerirdischen Angreifer und eine fünfte Flügelspitzen-Rakete auf die Kanonenöffnung des Stadtzerstörers, die irgendwie feuert zwei Raketen vom selben Hardpoint.
      • 'FOX TWO' ist ein Funkruf für eine infrarotgesteuerte Luft-Luft-Rakete (für US-Jäger damals eine AIM-9L/M Sidewinder). Die abgefeuerte Rakete ist jedoch entweder ein AMRAAM mit aktiver Radarzielsuche (was FOX 3 wäre) oder ein semi-aktiver Radarzielsuchsperling (was FOX 1 wäre). Die Schüsse von Nuklearraketen, die in Harpoon-Luft-Boden-Raketen montiert sind, würden als 'BULLDOG' bezeichnet.
      • 1996 befand sich das US Space Command auf der Peterson Air Force Base in der Nähe von NORAD, nicht im Pentagon. Darüber hinaus führen das Drehbuch und der Roman Marine General Gray als Leiter des Space Command auf, obwohl alle amerikanischen Raumfahrtoperationen zu dieser Zeit von der US Air Force koordiniert wurden.
      • Ein Wrackteil in Area 51 trägt den Schild des Tactical Air Command, das 1992 zum Air Combat Command wurde. Das Air Combat Command erbte jedoch seinen Schild von TAC, mit nur dem Text auf der Schriftrolle am unteren Rand von der Schild hat sich verändert.
      • El Toro hat F-14 Tomcats und F-16 Fighting Falcons auf der Fluglinie. Obwohl die Navy F-16 hat, werden sie als Aggressoren im Kriegsspiel eingesetzt. Möglicherweise gerechtfertigt, weil für den Gegenschlag eine gemeinsame Aktion durchgeführt wird.
      • Alle Flugzeuge, die von Area 51, einer Air Force-Installation, starten, sind Navy und Marine Corps: F-14s, F/A-18s und sogar A/V-8 Harriers.
      • Mehrere Fälle inJimmysTod. Er versucht, eine Hochgeschwindigkeitskurve zu machen, als er und Steve vermutlich Überschall waren, was ihn lange genug desorientiert, damit ein außerirdischer Kämpfer einen klaren Schuss bekommt. Außer: a) kein Marinepilot würde das tun, da er genau wüsste, was passieren würde, wenn er selbst mit einem G-Anzug mit dieser Geschwindigkeit in die Quere kommt (und Steve sagt ihm sogar, dass er bei dieser Geschwindigkeit nicht Bank kann), b) kein Kämpfer Pilot Zeitraum würde dann weitermachen Haken Sie ihre Sauerstoffmaske ab, um zu versuchen, einen klaren Atemzug zu bekommen . Die O2-Masken, die Kampfpiloten tragen, sind nicht nur dazu da, cool auszusehen, sie liefern auch unterschiedliche Mengen an Sauerstoff, damit ein Pilot, der hohen G-Kräften ausgesetzt ist, nicht ohnmächtig wird.
      • USS Georgia benachrichtigt das Atlantic Command über das Schiff über dem Irak. Seit 1983 untersteht der Nahe Osten dem Gebietskommando des Zentralkommandos.
      • Whitmore spricht den Armeeoffizier, der das Herannahen der City Destroyers ankündigt, als 'Kommandant' an. Das ist kein Armeerang und der Offizier ist eigentlich ein Oberst.
      • Das Protokoll sieht vor, dass die Rotoren von Marine One erst aktiviert werden, wenn der Präsident an Bord ist und die Türen gesichert sind. Angesichts der ziemlich extremen Natur des Notfalls ist es natürlich wahrscheinlich, dass Whitmore ihnen befohlen hat, sich so schnell wie möglich für den Start vorzubereiten.
      • Der korrekte Name von Area 51 ist Groom Lake, wie es von Militärangehörigen genannt wird. In CIA-Verschlussdokumenten wurde ihm „Area 51“ zugewiesen.
      • Der Jäger, den Whitmore während der letzten Schlacht fliegt, hätte das Rufzeichen 'Air Force One' tragen sollen, da es sich nicht nur auf die Boeing VC-25 bezieht, die als offizielles Transportmittel des Präsidenten dient, sondern auf jedes Flugzeug der US Air Force, mit dem der Präsident zufällig unterwegs ist an sein. Natürlich bedeutet die symbolische Verwendung des Rufzeichens seiner Staffel, dass er sich mit allen anderen Freiwilligen in die Schusslinie stellt.
      • Steve stiehlt einen Hubschrauber, um in LA nach Überlebenden zu suchen, insbesondere nach seiner Freundin. Auf jeden Fall wäre das ein Kriegsverbrechen, aber angesichts der given Alien-Invasion gehen und die Frau des Präsidenten in dem Prozess finden, wird der Verstoß nicht erwähnt. Es wird anerkannt, als er den Hubschrauber nimmt, ein gegnerisches Soldat seine Waffe auf ihn richtet, aber als Steve sein Engagement aufrichtig in Frage stellt, willigte der Soldat ein.
    • Physik :
      • Die ikonische Kuppel des Kapitols zerfällt, als ob sie aus Stein wäre. Die Kuppel besteht eigentlich aus Schmiedeeisen und würde nicht wie eine Steinstruktur zerfallen.
      • Die Anziehungskraft sowohl der Angriffsschiffe als auch des Mutterschiffs wäre allein aufgrund ihrer Anwesenheit im Orbit mit Erdbeben und Flutwellen auf der ganzen Welt enorm. Die einzige Bestätigung dafür ist ein Erdbeben auf niedriger Ebene, als sich ein Zerstörer über Los Angeles niederlässt, aber da es sich um Kalifornien handelt, schütteln Steve und Jasmine es ab.
      • In der Tat, nach dem Gesetz des umgekehrten Rückstoßes würde ein Schiff dieser Größe, das über einer Stadt schwebt, es wie ein Pfannkuchen platt machen, da die Kraft, die das Raumschiff nach oben drückt, die gleiche Kraft erfordern würde Nieder .
      • Ein Raumschiff a ein Viertel der Größe des Mondes würde ausreichen, um es aus der Umlaufbahn zu ziehen.
      • Wenn die Zerstörer, die über ihren Zielstädten ankamen, Erdbeben auf niedriger Ebene verursachten, hätten Washington, D.C. und New York strukturelle Schäden erlitten, da keine der Städte im Gegensatz zu Los Angeles Gebäude für Erdbeben zugelassen hat.
      • Je weniger über die vorrückende Feuerwand (die sich in Schrittgeschwindigkeit bewegt) gesagt wird, die durch den Tunnel geht, ohne den Raum zu betreten, in dem Jasmine versteckt ist, desto besser. Die Novelle ergänzt die Szene und versucht, sie zu erklären: Ein Gitter war im Raum, und die Brandmauer verursachte einen Vakuumeffekt, der Luft aus dem Tunnel darunter mit genug Kraft ansaugte, damit sie sich daran festklammerten, um zu verhindern, dass sie zurückgesaugt / zurückgeblasen werden in den Tunnel, sondern verhinderte auch, dass die Hitze der Feuerwand sie lebendig röstete.
      • Der Zerstörer über Sydney, Australien, wurde in einem Winkel von fast 90 Grad in den Boden gepflügt. Um als solches aufprallen zu können, müsste es in extrem großer Höhe schweben und eine erhebliche Menge Schutt und Staub von einem in den Boden krachenden Schiff seiner Masse aufgewirbelt haben.
      • Sagen wir einfach, dass mehrere stadtgroße Schiffe, die plötzlich auf den Boden stürzten, verursacht haben sollten viel mehr Ärger als sie taten, besonders die, die mit Atomwaffen beschossen wurden.
    • Religion : Das Gebet, das Julius am Ende spricht, sollte eigentlich im Stehen gesprochen werden.
    • Schiffe: Mehrfach mit dem U-Boot USS Georgia , das über das Einlaufen des außerirdischen Schiffes über den Irak berichtet.
      • Die reale Georgia ist ein Ohio -Klasse U-Boot mit ballistischen Raketen. Das gezeigte U-Boot ist a Die Engel -Klasse Angriffs-U-Boot.
      • Kein U-Boot würde auftauchen, während es in feindlichen Gewässern operierte. Tatsächlich ist der Persische Golf an seiner tiefsten Stelle nur neunzig Meter tief, bei weitem nicht tief genug für ein US-U-Boot. Es sollte beachtet werden, dass das vorgestellte Schiff ursprünglich als Flugzeugträger geschrieben wurde.
    • Fernsehen:
      • Marilyn ruft Whitmore um 2:45 Uhr an, das ist 5:45 Uhr in Washington. Die McLaughlin-Gruppe nicht so früh am Morgen gelüftet. Obwohl dies eine Wiederholung hätte sein können.
      • Einer der Kabelmitarbeiter sagt einem Kunden, dass er hofft, dass er zusehen kann Akte X , das im Mai bereits seine dritte Staffel beendet hatte. Netzwerkkanäle senden nur im Sommer Wiederholungen ihrer Hauptsendungen.
  • Wie du weißt :
    • Davids Vater sagt ihm, dass er geschieden ist und weiterziehen soll.
    • Einer der Mitarbeiter von SETI sagt, dass die Entfernung von der Quelle des Geräuschs am Anfang bedeutet, dass es vom Mond kommt. Da die Initialen für ' S suchen nach IS xtra- T errestrisch ich Intelligenz', hätten sie alle gewusst, wie weit der Mond von der Erde entfernt ist.
  • Attackieren Sie seine Schwachstelle: Die Kerne des Schiffes – wenn Sie zumindest das Kraftfeld überwinden können.
  • Autorität ist gleich Asskicking: Der Präsident war Kampfpilot und führt einen Angriff auf eines der Schiffe an, obwohl er nicht den letzten Schuss bekommt, um sie zu zerstören.
  • Langsam zurückziehen : Während Jimmy Steve demonstriert, wie es beim Knien einfacher ist, den Hintern eines Vorgesetzten zu küssen, fällt Steves Verlobungsring für Jasmine aus seinem Spind und Jimmy hebt ihn für ihn auf. Ein anderer Flieger kommt gerade rechtzeitig herein, um zu sehen, was aussieht, als würde Jimmy Steve einen Antrag machen, und weicht langsam zurück.
  • Bad Vibrations: In der Eröffnungsszene löscht das außerirdische Mutterschiff mit dieser Methode die Fußabdrücke von Neil Armstrong und Buzz Aldrin vom Mond, und die kleineren Stadtzerstörer erzeugen Vibrationen, die stark genug sind, um von den Charakteren als Erdbeben verwechselt zu werden. Es gibt auch die Diner-Szene, in der eine Kaffeetasse auf einem Tisch heftig wackelt.
  • Badass Prahl: Während Whitmores mitreißender Rede.
  • The Big Board: Es gibt mehrere Karten und Displays im Kontrollraum von Area 51, die die außerirdischen Schiffe verfolgen und die zerstörten Städte aufzeichnen. Whitmore: Atlanta, Chicago und Philadelphia ... zerstört ...
  • Große verdammte Helden:»Ich bin's, Russell Casse, Sir! Sagte ich würde dich nicht im Stich lassen!'
  • Big Damn Reunion: Der triumphale Moment, als Steve und Jasmine in El Toro wieder zusammenkommen.
  • Großer Eingang : Referenziert. 'Du kennst mich.' 'Ja, ich weiß, du machst immer gerne einen großen Auftritt.'
  • Großes Nein!' : Steves Reaktion, als er sah, wie Jimmy versuchte, sich von den Aliens, die ihn verfolgten, zu befreien, und er scheiterte tödlich. 'JIMMY! NOOOO!!!'
  • Großes 'OMG!' : Wie Davids Boss Marty reagiert, als David ihm erklärt, dass die Außerirdischen in sechs Stunden mit allem zuschlagen werden, was sie haben. Marty : Oh mein Gott oh mein Gott! Ich muss meinen Bruder anrufen! Ich muss meine Haushälterin anrufen! Ich muss meinen Anwalt anrufen! [Schlagen] Ach, vergiss meinen Anwalt.
  • Zweisprachiger Bonus:
    • Ein hispanischer Knecht sagt auf Spanisch etwas in der Art von 'Das habe ich schon wieder getan', gleich nachdem Miguel Russell dafür beschimpft hat, das falsche Feld abgestaubt zu haben.
    • Julius Levinson (Vater Davids), der bisher nicht „mit Gott gesprochen“ hatte, führt eine Gruppe beim sechzehnten Segen der Shemoneh Esrei nahe dem Höhepunkt des Films an.
  • Bittersüßes Ende: Die Außerirdischen sind besiegt, aber Millionen (wenn nicht sogar Milliarden) Menschen sind tot, die meisten Städte der Erde liegen in Trümmern und fast jedes Militär wurde zerstört. Die zu Boden fallenden Stadtzerstörer werden beim Aufprall zweifellos weiteren Schaden anrichten. Positiv zu vermerken ist, dass stark impliziert wird, dass der Weltfrieden erreicht wird, was in der Fortsetzung bestätigt wird.
  • Schwarz-Weiß-Moral: Die Erdlinge verteidigen ihren Heimatplaneten gegen die bösen, herzlosen galaktischen Heuschrecken aus dem Weltraum.
  • Black Dude stirbt zuerst: Die erste Person, die durch das Feuer von Alien-Waffen stirbt, ist der schwarze 'Welcome Wagon'-Pilot. jedoch , sind die ersten tatsächlichen Opfer die Besatzung des Erkundungsflugzeugs, die von den Feuern um das Schiff beim Eintritt in die Atmosphäre verzehrt wird.
  • Blatant Lies: Steve nimmt einen Helikopter, ohne nach El Toro zu fragen. Ein Marine richtet eine Waffe auf ihn und fordert ihn auf, auszusteigen. Steve sagt, dass er bezweifelt, dass der andere Mann ihn wirklich erschießen will. Marine senkt seine Waffe und Steve bietet ihm eine hauchdünne Entschuldigung an: Steve: Sag ihnen, dass ich dich geschlagen habe.
    Marine: [der Steve leicht um mehr als 150 Pfund überwiegt] ...*'sind Sie im Ernst? Kopfneigung*
    • Andererseits, angesichts der Tatsache, dass Steve zuvor einen der biotauglichen Außerirdischen mit nur einem Schlag ausgelegt hat ...
  • Durch den Raum geblasen: Als der gefangene Außerirdische im Labor der Area 51 losbricht, eröffnen mehrere Wachen durch ein Glasfenster das Feuer darauf. Wenn die Kugeln das Alien treffen, wird es rückwärts durch das Labor geblasen.
  • Bond One-Liner: Will Smith macht dies in diesem Film immer und immer wieder, mit gutem Effekt. Steven Hiller: [zum absturzüberlebenden Außerirdischen] *WHAM* Willkommen auf der ERDE!
  • Boom, Kopfschuss! : Major Mitchelltötet den gefangenen Außerirdischen, der gerade versucht hat, den Präsidenten telepathisch anzugreifen drei von diesen.
  • Brechen Sie das Museumsstück aus:
    • Die fliegende Untertasse war jahrzehntelang unter Area 51 gelagert worden, als sie sie plötzlich brauchten. Variation/Subversion insofern, als das Fahrzeug genauso fortgeschritten ist wie das, was die Außerirdischen immer noch verwenden (und aktiv nicht funktionierte, bis das Mutterschiff im Orbit auftauchte).
    • In der Novelle tauchen mehrere Piloten mit Flugzeugen aus der Zeit des Zweiten Weltkriegs auf, um sich dem Kampf anzuschließen. Ich erwarte nicht, zu überleben, aber für jeden Alien, der auf sie schießt, gibt es einen, der nicht auf die F/A-18 schießt.
  • Schlechte Nachrichten sanft überbringen: Umgekehrt, als Präsident Whitmore es nicht ertragen kann, seiner Tochter vom Tod ihrer Mutter zu erzählen. Dann überbringt sie die schlechten Nachrichten sanft zu ihr selbst indem sie traurig fragt: 'Schläft Mama?' Der Präsident antwortet leise: „Ja“ und umarmt sie.
    • Dies war die Szene, die Mae Whitman tatsächlich die Rolle verschaffte. Sie sprach vor und fragte dann, ob Patricia wusste, dass ihre Mutter tot war oder ob sie tatsächlich glaubte, dass sie schläft. Als Whitman gesagt wurde, dass sie es wisse, es aber nicht zugeben wollte, sagte sie, sie hätte die Szene in diesem Fall anders gemacht und gebeten, es noch einmal zu machen.
  • Brick Joke: Bevor er nach El Toro aufbricht, gibt Steve Dylan eine Packung Feuerwerkskörper. Gegen Ende verspricht er, dass sie sie anzünden, sobald er vom Mutterschiff zurückkommt. All dies führt zur letzten Zeile des Films, in der Steve und Dylan beobachten, wie die Trümmer des Mutterschiffs in die Atmosphäre gelangen: Steve: Habe ich dir nicht ein Feuerwerk versprochen?
  • Aufstieg der tmnt Tropen
  • Bury Your Gays: Marty, ein Charakter, der sich stereotyp schwul verhält (obwohl seine tatsächliche Sexualität im Film nie bestätigt wird), stirbt, als sein Auto von einem anderen getroffen wird, der von einer Explosion geschleudert wird.
  • Aber ich habe ein Buch darüber gelesen: Steve sagt im Grunde, dass er das Schiff fliegen kann, weil er es fliegen gesehen hat. David weist sofort darauf hin, dass es etwas unglaublich ist, dass Steve in der Lage ist, das Raumschiff zu fliegen, woraufhin Steve erwidert, dass Davids Virenplan genauso unwahrscheinlich klingt.
  • Rufen Sie Ihre Angriffe: 'Eagle Twenty, Fox Two!' Und das aus gutem Grund. Piloten rufen 'Fox' eins bis vier, um das Abfeuern verschiedener Waffen anzuzeigen, um zu vermeiden, dass Freunde eine von ihnen erwischen. Außerdem ist alles dramatisch und so. In Wirklichkeit würde dies bei einer so großen Flotte von Freundschaftsspielen nicht von Anfang an passieren, da die Funkübertragung von fünfzig Piloten verstümmelt würde, die ihren Ruf machten, während sie gleichzeitig einen Eröffnungsschuss abfeuerten.
  • Der Cameo: Kurt Fuller und Vincent Schiavelli treten nicht im Abspann in den Hintergrundnachrichten auf, die vollständig auf der Blu-ray zum 20-jährigen Jubiläum zu sehen sind.
  • Kapitaloffensive: Die erste Welle umfasst die Zerstörung von Washington DC, London, Paris, Berlin, Moskau, Amsterdam, Tokio, Neu-Delhi, Jerusalem, Teheran, Seoul und Peking. Zahlreiche weitere Hauptstädte wie Brüssel, Hanoi, Prag, Islamabad, Bagdad, Pjöngjang, Buenos Aires und Riad werden in nachfolgenden Angriffswellen zerstört.
  • Captain Offensichtlich: Während der Flucht aus dem Mutterschiff macht David eine scharfsinnige Beobachtung, dass die außerirdischen Angreifer sie verfolgen. David: Sie verfolgen uns!
    Steve: Ach wirklich, denkst du?!
  • Gefangene Super-Entität: An einem Punkt fängt Steve einen Außerirdischen ein, der mit ihm abgestürzt ist und zieht ihn in die Area 51. Die Telepathie und der biomechanische Anzug des Außerirdischen machen ihn zu einer beeindruckenden Kraft, wenn er noch am Leben ist.
  • Cassandra-Wahrheit:
    • Nicht wenige Leute, die David anfangs vor dem Alien-Countdown zu warnen versucht, nehmen ihn nicht ernst, einschließlich seiner eigenen Ex-Frau, die denkt, dass er entweder verrückt ist oder versucht, es ihr zu rächen, dass sie ihre Karriere der Ehe vorgezogen hat. Sein Chef glaubt ihm jedoch sofort, und als es ihm gelingt, sich mit dem Präsidenten zu treffen, nimmt Whitmore auch seine Warnungen sofort ernst.
    • Dies wird in der Novelle noch weiter ausgebaut. Der Präsident, ein Militärveteran und Kampfpilot, ist bereits sehr beunruhigt über die Annäherung der Außerirdischen, deren Schiffe in die Atmosphäre eindringen und sich dann in verschiedene Himmelsrichtungen ausbreiten usw. Er versteht die Taktik und die Maximierung eines anfänglichen Angriffs auf Schockwert , also bestätigen Davids Informationen lediglich, was ihm sein Bauchgefühl schon sagt, weshalb er aufgehört hat, politisch zu denken und es militärisch zu betrachten.
    • Als Julius Area 51, den Roswell-Vorfall und andere außerirdische Verschwörungen anspricht, weist der Präsident es zurück. Es stellte sich heraus, dass Julius völlig Recht hatte – der Präsident wusste nur nichts davon, weil der Verteidigungsminister es nie für angebracht hielt, es ihm (oder anscheinend den Generalstabschefs) im Namen der Plausiblen Leugnung zu sagen.
    • Russell Casse ist ein besseres Beispiel. Niemand glaubt, dass er von Außerirdischen entführt wurde, und dank seines wenig stabilen Verhaltens nimmt ihn niemand ernst, wenn er warnt, dass die außerirdischen Schiffe eine Invasionstruppe sind.
  • Catch Your Death of Cold: Julius sagt David, er solle den eisigen Boden des Hangars verlassen, damit er sich nicht erkältet. Diese Bemerkung trifft David genau richtig, um ihn dazu zu inspirieren, einen Virus gegen die Außerirdischen einzusetzen.
  • Promi-Paradoxon:
    • Einer der Kabelmitarbeiter nimmt eine Beschwerde eines Kunden entgegen und sagt: 'Ja, ich mag' X Dateien auch.' An einem Punkt in Akte X: Kampf gegen die Zukunft , Mulder leckt neben einem Poster von Tag der Unabhängigkeit .
    • Ein anderer Kabelangestellter hat eine Mr. Spock-Tasse auf ihrem Schreibtisch. Brent Spiner, der Dr. Okun spielt, war bereits mit Spock auf TNG aufgetreten.
  • Cerebus Callback: Als der Präsident zu Beginn des Films mit seiner Frau telefoniert und er ihr sagt, dass ihre Tochter pünktlich zu Bett gegangen ist, nennt sie ihn liebevoll einen Lügner, da sie weiß, dass er sie lange aufbleiben ließ.Sie verwendet die gleiche Antwort, als er ihr sagt, dass die Ärzte gesagt haben, dass es ihr gut gehen würde, da sie im Krankenhaus liegt und sterbend liegt.
  • Check und Mate: Marty: Und wenn der Countdown Null erreicht, was dann?
    David: ...Schachmatt.
  • Tschechows Waffe:
    • Im Extended Cut gibt es eine Szene, in der David das Alien-Signal findet und Marty sagt, dass er eine Umkehrung berechnen kann, wodurch ihre Fernsehübertragungen gelöscht werden. Dies wird später die Grundlage für seinen 'Computervirus'.
    • Als Russell in seinen neuen Kampfjet steigt, fängt er an, an den Kontrollen herumzuschrauben und aus Versehen eine Rakete zum Abfeuern zu aktivieren. Ratet mal, welche Rakete am Ende blockiert,Russell zu einem heroischen Opfer zwingen?
    • Abgewendet mit Russells Doppeldecker zum Abstauben, der bei der Evakuierung der Familie hinter seinem Wohnmobil getragen wird. Der Originalschnitt des Films (der es in die offizielle Novelle geschafft hat) hatte Russell verweigert, Teil der Kämpferwelle zu sein, also macht er sein Heroic Sacrifice durch Klebeband eine Rakete an der Seite des Doppeldeckers und stürmt in den Nahkampf.
    • Dr. Okun erwähnt, dass der gefangene Jäger erst aktiv wurde, als er im Orbit ankam. Dies deutet darauf hin, dass die Außerirdischen den größten Teil ihrer Energie vom Mutterschiff beziehen, was für den Plan zur Deaktivierung der Schilde entscheidend wäre.
    • Das Feuerwerkspaket, das Steve Dylan mit dem Versprechen gibt, sie zu zünden, wenn alles vorbei ist, wird später in der offiziellen Novelle verwendet, als Jasmine damit einige Plünderer verscheucht, die ihre Gruppe von Überlebenden angreifen wollten.
  • Tschechows Hobby:
    • Es wird kurz erwähnt, dass Präsident Whitmore ein ehemaliger Kampfpilot ist.
    • In ähnlicher Weise erwähnt ein Fernsehreporter nebenbei, dass viele der aktuellen Informationen, die jemand hat, angesichts der weit verbreiteten Zerstörung der von der Regierung betriebenen Infrastrukturen über Amateurfunker weitergegeben werdenHinweisWas eigentlich eine Rolle ist, die Amateurfunk im Real Life ausfüllt. Ratet mal, wie sich die verbleibenden Streitkräfte gegenseitig benachrichtigen, um ihren letzten Gegenangriff zu koordinieren?
    • Connie und Julius erwähnen beide, dass David, ein fähiger Elektronikingenieur, sich mit einer bloßen Anstellung bei einem Kabelunternehmen zufrieden gegeben hat. Ratet mal, wer nicht nur das versteckte Angriffssignal der Aliens entdeckt hat, als er bei der Kabelgesellschaft arbeitete, sondern aucheinen Weg gefunden, die Computersysteme der außerirdischen Schiffe zu sabotieren?
  • Stadtweite Evakuierung: Es handelt sich nicht um obligatorische Evakuierungen, aber der Präsident sagt den Bürgern der USA, dass sie dies sofort und geordnet tun sollten, wenn sie sich gezwungen fühlen, eine Stadt zu verlassen. Die Bürger bekommen den „sofort“-Teil.
  • Zivilisationszerstörer: Abgesehen von der absichtlichen Zerstörung des Regierungssitzes und religiöser Orte auf der Erde würde keine Zivilisation mehr übrig bleiben, nachdem alle Ressourcen geplündert wurden (insbesondere wenn diese Öl, Wasser und vielleicht sogar Sauerstoff enthalten).
  • Das Nächste, was wir haben: Wannder Gegenangriff erfordert, dass jemand einen außerirdischen Jäger steuert, der Verteidigungsminister protestiert, dass niemand auf der Erde qualifiziert ist, das Schiff zu steuern, woraufhin Steve bemerkt, dass er die Schiffe in Aktion gesehen hat und zumindest eine Vorstellung von ihren Manövrierfähigkeiten hat.
  • Collapsed Lair: Das Mutterschiff auf dem Höhepunkt des Films.
  • Erfundener Zufall:
    • Der einzige Mann, der das Alien-Signal herausfindet, ist ein Countdown, der zufällig eine Ex-Frau hat, die für den Präsidenten arbeitet und ihm so Zugang verschafft. Darüber hinaus wird im Dialog angegeben, dass David Whitmore kannte, bevor dieser Präsident wurde, und sie kennen sich bereits gut aus.
    • Jasmine trifft auf die First Lady, und als Steve sie findet, findet er die Frau des Präsidenten (die alle für tot aufgegeben hatten).
    • Steves Luftkampf mit dem außerirdischen Jäger bringt ihn zufällig nahe genug, um Area 51 zu entdecken, und sein Absturz brachte ihn in die Nähe eines Flüchtlingskonvois, den er in diese Richtung zeigen kann.
    • Eine überraschend große Zahl von Zivilisten unter diesen Flüchtlingen entpuppt sich als ehemalige Kampfpiloten mit Jet-Qualifikation. Obwohl der Anwerber ausdrücklich sagt, während er auf Leute mit militärischer Ausbildung hofft, wäre 'jeder nützlich, der ein Flugzeug fliegen kann'. Die Novelle geht noch einen Schritt weiter und erwähnt, dass sie nur eine begrenzte Anzahl von Raketen haben, um die Jets zu laden, und einige von ihnen mit den am wenigsten erfahrenen Piloten steigen völlig unbewaffnet auf, um als Köder zu fungieren.
  • Konvektion Schmonvektion : A Hund schafft es, dem Feuerball zu entkommen, obwohl er praktisch darin ist. Natürlich sollte der Hund kurz gebraten worden sein.
  • Converging-Stream-Waffe: Die Hauptwaffe der Mutterschiffe.
  • Creator Cameo: Dean Devlin spricht den Piloten aus, der sagt: 'Ich bin dabei!' am Ende und wird dann prompt von einem vorbeigehenden Angreifer vernichtet.
  • Credits Gag: Wenn der Credit der Humane Society im Abspann erscheint, heißt es, dass bei der Herstellung dieses Films kein Tier oder Außerirdischer zu Schaden gekommen ist.
  • Curbstomp Battle: Der Angriff der Menschen auf die Außerirdischen, bis die Menschen einen Weg finden, mit den Deflektorschilden der Außerirdischen umzugehen.
  • Curb-Stomp-Kissen: Captain Hiller schafft es, ein außerirdisches Schiff zum Absturz zu bringen, indem er es mit dem Schleppschirm seines Flugzeugs blendet. Im Gegenzug wurde sein gesamtes Geschwader ausgelöscht.
  • DEFCON Fünf: Abgewendet. Präsident Whitmore erwägt ein Upgrade auf DEFCON 3, aber wir wissen nicht, woher.
  • Datierte Geschichte: 'Es gibt keine Area 51', anstatt 'Okay, es stellt sich heraus, dass es keine Außerirdischen gibt. Wir schwören.'
  • Dead Guy Puppet: Der gefangene außerirdische Pilot in Area 51 verwendetOkun's Körper, um mit dem Präsidenten zu sprechen.
  • Deadline News : In den Anzeigen als Der Krieg der Welten Ausruf.
  • Tödlicher Euphemismus: Als David Marty vor den herannahenden außerirdischen Raumschiffen warnt, verwendet er „Schachmatt“ als tödlichen Euphemismus.
  • Tod durch Cameo:
    • Volker Engel, der den FX-Bereich leitete. Er ist der Typ im Bürogebäude von LA.
    • Dean Devlin, der Autor des Films, spricht Eagle Two, einen der Piloten, der versucht, den City Destroyer zu erschießen, der während des Höhepunkts die Area 51 angreift und anschließend abgeschossen wird.
  • Deflektorschilde: Mindestens die Hälfte des Films wird damit verbracht, herauszufinden, wie man die Deflektorschilde des außerirdischen Schiffes mit der Technologie der Menschen umgehen kann.
  • Despair Event Horizon: Wenn sogar Atomwaffen, die letzte Verteidigungslinie der Erde, sich gegen die Kraftfelder der Außerirdischen als nutzlos erweisen.
  • Deus ex Nukina: Sie können die ungeschützten atmosphärischen Stadtzerstörer und Jäger zerstören, aber die Außerirdischen haben Milliarden von Reserven an Bord eines Supermutterschiffs im Orbit. Die Helden haben genau einen transorbitalen Space Fighter; der Feind hat zweifellos Tausende von ihnen, und sie sind geschickter darin, sie zu fliegen. Glücklicherweise geht es bereits zum Mutterschiff, um den Hauptangriff zu ermöglichen – also laden die Helden es mit einer einzigen 'taktischen Atomrakete' auf, um so viel Schaden wie möglich anzurichten. Stattdessen explodiert das gesamte Mutterschiff.
    • Der einzige Weg, wie dies auch nur im Entferntesten möglich gewesen wäre, wäre, wenn die Atombombe im eigenen interstellaren Antrieb/Treibstofflager/Munitionsdepot des fremden Mutterschiffs eine Art Kettenreaktion auslöste, wie wenn einzelne Jagdbombe detoniert ein ganzes Schlachtschiff oder einen Träger. SogarSteve Hiller und David Levinsonhatten nicht erwartet, dass dies passiert; die Blicke in ihren Gesichtern als das Mutterschiff spektakulär explodierte Michael Bay Mode erzählt. Die Atombombe sollte das Mutterschiff lahmlegen, um Zeit zu gewinnen, nicht um den ganzen Kram zu zerstören.
  • Hast du Cthulhu gerade ausgestanzt? :
    • Die Reaktion der Wachen in Area 51, als Steve den Außerirdischen zeigt.
    Steve: Okay. Herkommen. Sie wollen meine Freigabe sehen?
    [zieht die Plane zurück, um den bewusstlosen Außerirdischen zu enthüllen]
    Steve: Vielleicht sollte ich einfach gehen diese mit dir.
    Bewachen: ...lass sie passieren!
    • Julius hat diese Reaktion, als er herausfindet, dass David den Präsidenten einmal geschlagen hat.
    Julius: Du hast geschlagen der Präsident?
    David: Er war nicht der Präsident dann .
  • Totlachen :Russells Heroic Sacrifice lässt ihn die Aliens die ganze Zeit über lachen und Schimpfwörter anschreien.
  • Verschwundener Papa: Der Vater von Jasmines Sohn ist seit einiger Zeit nicht mehr im Bilde.
  • Vom Tod getrennt: Die Air Force geht los, um die außerirdischen Schiffe aufzuklären. Der Pilot ist so entsetzt über den Anblick des Feuerballs, als das Schiff in die Atmosphäre eindringt, dass er nicht rechtzeitig hochfährt. Zurück im Weißen Haus klopft der Militäroffizier vergeblich auf den Telefonknopf, bevor er merkt, dass die Verbindung verloren ging, weil das Aufklärungsflugzeug war.
    • Passiert wieder am Ende des Films. 20 Minuten lang kein Kontakt von Steve oder David – aber dann entdeckt der Radartechniker etwas auf dem Radar ...
  • Disney-Tod:Steve und David entkommen der Explosion des Mutterschiffs nicht ganz.
  • Divided We Fall : From the Novelization : ...Piloten aus elf verschiedenen Nationen, von denen viele unter anderen Umständen aufeinander geschossen hätten, versteckten sich zusammen mitten im Nirgendwo. Sie waren widerstrebende Verbündete geworden.
  • Scheidung ist vorübergehend: David und Connie waren vor den Ereignissen des Films drei Jahre lang geschieden. Trotzdem weigert er sich, seinen Ehering abzunehmen.
  • Feiern Sie noch nicht: Nachdem klar wurde, dass die Atomrakete eine Wirkung hatte, machten die Mitarbeiter von Area 51 den Fehler zu feiern, als sie noch nicht gesehen hatten, ob der außerirdische Zerstörer zerstört wurde. Es hatte nicht.
  • Dramatische Ironie: Tiffanys Willkommensparty-Schild sagt 'Willkommen! Fühlen Sie sich wie zu Hause!' Das ist genau das, was die Außerirdischen tun wollen. Ich muss nur zuerst die aktuellen Mieter töten.
  • Spricht in Binär: Wir sehen eine Nahaufnahme auf einem Ausdruck, den David aus dem Signal macht, alles im Binärcode.
  • Drone of Dread : Die außerirdischen Zerstörer, die ihre Waffen aufladen, werden von einem dröhnenden Posaunenklang begleitet. Auch begleitet von 'Psycho' Strings .
  • Eingefügter Sprachclip : Als der Film beginnt, sehen wir den Landeplatz von Apollo 11 und hören die Aufnahme von Neil Armstrong, der die Gedenktafel zur Erinnerung an die erste Landung auf dem Mond liest, kurz bevor das Mutterschiff über uns hinwegfliegt.
  • Sterbender Moment der Ehrfurcht:Russell Casse, der sich an den Außerirdischen rächt, indem er den Zerstörungslaser mit einer F/A-18 selbstmordbombardiert, bevor er feuern kann. 'Hallo Jungs! Ich bin baaaaaaaack!'In der Novelle bis zu elf gebracht - er fliegt seine alter Doppeldecker mit einer daran befestigten Rakete .
  • Die Erde ist ein Schlachtfeld: Mit einigen ziemlich beeindruckenden Versatzstücken, wenn die Menschen um erkennbare Wahrzeichen kämpfen.
  • Leicht vereitelte Alien-Invasion: Es braucht einen einfachen Computervirus (und einen großen Atomsprengkopf), um Raumschiffe von 1/4 der Größe des Mondes zu zerstören und Millionen von Außerirdischen zu töten. Ich muss dieses universelle Betriebssystem lieben!
  • Notruf: Whitmore befiehlt Connie, das Notrufsystem zu aktivieren, um den Bürgern zu raten, nicht in Panik zu geraten. Als sich der DC City Destroyer endgültig dem Weißen Haus nähert, beschließt er, auf eine Notfallrede umzuschalten (siehe unten).
  • Dringlichkeitsansprache des Präsidenten: Der Präsident hält eine Ansprache, um die Öffentlichkeit zur Vorsicht zu mahnen, wenn die außerirdischen Schiffe in die Erdatmosphäre eindringen und sich großen Städten nähern. Darauf folgt später seine Rede „Wir werden nicht leise in die Nacht gehen“, sobald die Pläne der Außerirdischen enthüllt werden.
  • Das Ende ist nah: In der Sonderausgabe treffen Jasmine und ihre Überlebendengruppe auf einen Mann, der aus den Trümmern predigt, dass das Ende gekommen ist.
  • Enemy Mine : Israelische, ägyptische, irakische und britische Luftstreitkräfte arbeiten während der Szene, in der die globale Gegenoffensive geplant ist, nebeneinander, anscheinend haben sie sich angesichts der außerirdischen Bedrohung auf eine gegenseitige Entspannung geeinigt. Sie erwähnen auch ein belgisches Kontingent, das auf der Sinai-Halbinsel verloren ging.
  • Epileptische Blitzlichter: Wenn der Alien-Pilot während der Alien-Autopsie das Personal angreift, ist der Raum mit Rauch gefüllt und die Lichter flackern bedrohlich.
  • Charakter-Moment etablieren: David wird eingeführt, um mit seinem Vater Schach zu spielen, was schnell seine brillante, aber faule Einstellung etabliert.
  • 'Heureka!' Moment: Davids Idee, einen Computervirus zu entwickeln, entstand aus einer einfachen Erinnerung seines Vaters, auf sich selbst aufzupassen, damit er sich nicht erkältet.
  • Jedes Auto ist ein Pinto:
    • Oder Satellit in diesem Fall. Als das Mutterschiff in die Umlaufbahn eintritt, wird ein alter, altersschwacher russischer Satellit eingezogen und explodiert buchstäblich gegen den Schiffsrumpf.
    • Während der Stadtzerstörungsszenen abgewendet. Es werden Autos gezeigt, die in den Flammen hochgeworfen und verzehrt werden, aber sie explodieren nicht wirklich.
  • Jeder Helikopter ist ein Huey: Obwohl die meisten der verwendeten Flugzeuge zeitgemäß sind – und der Einstellung angemessen, ist ein Huey immer noch taucht auf, um den zum Scheitern verurteilten S-64 Skycrane ' Welcome Wagon ' zu eskortieren. Es explodiert Augenblicke später.
  • Jeder kennt Morse: Außer Außerirdischen, obwohl sie den Code ziemlich schnell knacken: Das erste, was sie nach der Nachricht taten, war, eine Wave-Motion Gun an Area 51 zu schicken. Andererseits müssen sie die Nachricht nicht einmal lesen, um daraus zu schließen, dass a Ein plötzlicher Anstieg der Kommunikation von einem zuvor stillen Ort bedeutet, dass der Feind eine Ersatzkommandozentrale aktiviert hat.
  • Aufdecken der Maskerade: Als sie Area 51 besuchen, stellt sich heraus, dass die Regierung die ganze Zeit über von den Außerirdischen wusste. Nun, ein Teil der Regierung. Nicht der Präsident. Oder die Generalstabschefs.
  • Extrem kurze Zeitspanne: Die Ereignisse des Films finden an einem Wochenende vom 2. bis 4. Juli statt. In dieser Zeit tauchen Außerirdische auf, dezimieren die erste Welle von Städten, Menschen führen den ersten verheerenden Gegenangriff an, gruppieren sich neu, entscheiden sich für die Nuklearoption und setzen dann ihr letztes Gefecht ins Spiel.
  • Eye Awaken: Wenn das Alien aus seinem biomechanischen Anzug entfernt wird. Major Mitchell schießt später noch ein paar Kugeln hinein, bis er schließlich einen Todesschrei ausstößt, der sich offensichtlich der Trope bewusst ist.
F - M
  • Dem Tod mit Würde entgegentreten: Steven Hiller und David Levinson wissen, dass sie am Arsch sind, als ihr Angreifer sich weigert, sich vom Mutterschiff zu lösen, und die Außerirdischen beschließen, Nachforschungen anzustellen. Sie beschließen, die Atombombe trotzdem abzufeuern, wohl wissend, dass sie sie töten wird, und beenden ihre Mission mit einem letzten Rauch. Glücklicherweise vertreibt der Abschuss der Atombombe den Angreifer und gibt ihm genug Zeit, um zu entkommen, bevor das Mutterschiff ins Königreich gesprengt wird.
  • Face Palm: Sowohl Whitmore als auch Gray tun dies, als Julius anfängt, über Area 51 zu schimpfen.
  • Einzeiler 'Facing the Bullets':Russell's letzte Worte.
  • Bei einer Stichprobe nicht bestanden: Steve und Jasmine werden von Dylan geweckt und denken, dass das Grollen ein Erdbeben ist. Als er den Fernseher einschaltet und die Notfallübertragung läuft, denkt Steve immer noch, es sei das Beben. er geht raus, um die Morgenzeitung zu holen. Er beginnt es zu lesen, bis er merkt, dass die Nachbarn, alle von ihnen sind packen. Erst als ein Hubschrauber über ihm fliegt und er seine Flugbahn beobachtet, erkennt er, dass er auf eines der eindringenden Schiffe zufliegt. Verdoppelt sich, als Jasmine Steve dann eine Tasse Kaffee bringt, aber sie beobachtet es, damit sie nicht verschüttet, und dann sieht sie ihn an und bemerkt das Raumschiff nicht, bis sie nachschaut, um zu sehen, was er ist anstarren.
  • Berühmte letzte Worte :
    • 'Es ist so hübsch...'Tiffany, Jasmines Freundin, schaut in das Innere des LA-Schiffs, kurz bevor dieses sie und den Wolkenkratzer, auf dem sie steht, zerfällt.
    • ' Oh Mist . 'Marty, Davids Boss, als er in den völlig verklemmten Straßen von NYC festsitzt und die Feuerwand auf sich zukommen sieht.
    • 'Hallo Jungs! Ich bin baaaaack! 'Russell, während er seinen Kampfjet in eines der Schiffe des Außerirdischen fliegt, um es zu zerstören.
  • Fanfare: Der Film beginnt damit und spielt ihn ständig ab.
  • Fanservice : Jasmins Tanz im Club.
  • Tödliches Familienfoto :Russell, wenn Sie dieses Foto nicht in Ihr Flugzeug gesteckt hätten, hätten Sie vielleicht überlebt, um den Abspann zu sehen.
  • Rückkopplungsregel: Bevor Whitmore seine mitreißende Rede hält, testet er das Megaphon, das einen Piepton von sich gibt.
  • Finger-Twitching Revival: Das erste Anzeichen dafür, dass der Alien-Pilot während der Alien-Autopsie wieder zum Leben erwacht, ist, dass sich seine Hand zu bewegen beginnt.
  • Feuergeschmiedete Freunde:
    • Wegen Connie herrscht zwischen Präsident Whitmore und David Feindschaft. Am Ende des Films sind sie Freunde.
      • Die Feindschaft zwischen Whitmore und David wird in ihrer ersten gemeinsamen Szene nur kurz erwähnt, dann sofort verworfen und nie wieder erwähnt, als Whitmore erfährt, dass David wichtige Informationen über die Außerirdischen hat. Es wird nie gezeigt, dass sie Probleme haben, einander zu vertrauen und zusammenzuarbeiten, da beide Männer klar erkennen, dass die Bedrohung durch die feindlichen Außerirdischen ein viel größeres und dringenderes Anliegen ist als ihr persönliches Gepäck miteinander.
    • Steve und David haben keine Feindschaft zwischen ihnen, sind aber nicht wirklich Freunde, bis sie zusammen auf die Mission gehen.
  • Five Rounds Rapid: Ein erster Angriff mit konventionellen Waffen endet in einem Massaker, da der Deflector Shield verhindert, dass ihre Waffen die Schiffe durchdringen. Sind die Kraftfelder jedoch erst einmal in Angriff genommen, sind sie an ihrer Schwachstelle für konventionelle Waffen anfällig.
  • Fliegende Untertasse : Könnte als Rekonstruktion angesehen werden, nachdem sie seit den 60er Jahren nur in Parodien und B-Filmen existierteHinweisdas Unternehmen aus Star Trek wurde entwickelt, um zu vermeiden, dass sie wie eine Rakete oder eine fliegende Untertasse aussehen, was darauf hindeutet, dass sie zu diesem Zeitpunkt bereits veraltet aussahen. Ihre schiere Größe und ihre rohe Feuerkraft machen sie beängstigend statt albern.
  • du wirst gerufen azazel
  • Vorausdeutung :
    • Das erste Lied, das wir auf der SETI-Station hören? „Es ist das Ende der Welt, wie wir sie kennen (und ich fühle mich gut)“ von R.E.M. .
    • Als Dr. Okun sagt, dass sie vierzig Jahre damit verbracht haben, das Roswell-Schiff zu reparieren, fragt David, ob sie wirklich hoffen, es fliegen zu können.
  • Forgotten Fallen Friend: Nachdem Hiller einen guten Freund bei einem Hundekampf mit den Aliens verloren hat, macht er schnell wieder Witze und erwähnt den Verlust nie wieder.
  • Vergessen, auf ihren Kopf zu achten: Der Chef von SETI, der nachts gerufen wird, vergisst, dass er in einem scheinbar Etagenbett geschlafen hat, und schlägt sich beim Aufstieg den Kopf auf.
  • Vier-Sterne-Badass: General Grey, im Gegensatz zu dem arschbedeckenden Verteidigungsminister Nimziki. Ehrlich gesagt, Gray ist die einzige Person in der Regierung, die es schafft, während der Krise einen kühlen Kopf zu bewahren, neben Präsident Whitmore, der selbst ein Badass aus dem Golfkrieg ist. Es ist wirklich keine Überraschung, dass General Gray im zweiten Akt des Films – zu dem der Vizepräsident von den außerirdischen Invasoren im Off getötet wurde – de facto der stellvertretende und engste Berater des Präsidenten wird. Es ist wahrscheinlich, dass General Gray im Universum des Films mit einem George Marshall- oder Dwight Eisenhower-ähnlichen Respekt aus der Krise hervorgeht, und wahrscheinlich wird er entweder Whitmores neuer Vizepräsident oder Verteidigungsminister sein ... und am wahrscheinlichsten Kandidat für Whitmores unmittelbarer Nachfolger nach Ablauf seiner Amtszeit.
  • From Zero to Hero : Russell Casse hat nach seinem Dienst im Vietnamkrieg ein marginales Dasein in einem Wohnmobil als alkoholischer Getreidestaubsauger geführt. Nachdem die einfallenden Außerirdischen die meisten der besten Kampfpiloten der Erde ausgerottet haben, bietet Russell seine Dienste an und fliegt eine F/A-18C Hornet auf das riesige außerirdische Kriegsschiff. Russell bringt tatsächlich ein heroisches Opfer, indem er direkt in die Mündung des Beam-O-War fliegt, was dazu führt, dass das außerirdische Schiff überladen und zerstört wird. Russells Heldentaten werden vom Präsidenten erwähnt. Russel: Hallo Jungs. Ich bin ba-a-a-ack!
  • Lustiges Hintergrundereignis: Während Whitmore seine Ansprache über die Ankunft der Außerirdischen hält, können Sie Connie sehen, wie sie seine Rede hält.
  • Gatling Good: Die F/A-18 verfügen über eine 20-mm-Vulcan-Kanone, die in der Nase montiert ist. Auf diese Waffe greifen die Kämpfer zurück, nachdem ihre Raketen aufgebraucht sind.
  • Genius Burnout : David ist ein MIT-Absolvent und arbeitet für ein Kabelunternehmen, das Netzwerkprobleme diagnostiziert. Für die durchschnittliche Person mit diesen Referenzen ist das ein vollkommen guter Job, aber es ist klar, dass David viel talentierter ist, als er zugibt, und nicht besonders ehrgeizig, mit ein paar Witzen darüber, dass er nur ein Kabelreparateur ist. Er wird in die Haupthandlung hineingezogen, weil er es geschafft hat, das Alien-Signal zu knacken, bevor er wirklich verstanden hat, was es war.
  • Gilligan Cut : Whitmore sagt, er solle die Städte 'geordnet' verlassen - geschnitten auf Anarchie in den New Yorker Straßen.
  • Gott helfe uns allen: Nachdem die Außerirdischen ihre Absichten deutlich gemacht haben, wirft Sky News-Moderator Bob Friend einen sehr resignierten Blick in die Kamera und sagt: 'In der Tat, Gott helfe uns allen.'
  • Godzilla-Schwelle:
    • Präsident Whitmore ist sich der Tatsache bewusst, dass die Heilung schlimmer sein könnte als die Krankheit, wenn die Nuke 'em-Strategie funktioniert.
    Whitmore: Mögen unsere Kinder uns vergeben.
    • Gespielt für Black Comedy, als David ohnmächtig wird, bevor er seine 'Heureka!' Moment und murmelt, dass die Menschheit die Erde vielleicht so schnell wie möglich kontaminieren sollte, damit die Außerirdischen sie nicht mehr wollen.
  • Großer Offscreen-Krieg: Die überwiegende Mehrheit der Invasion bezieht sich auf das Passieren. Als die Black Knights den Zerstörer von Los Angeles City angreifen, wird erwähnt, dass auch Angriffsgeschwader in der Nähe von New York und Washington im Einsatz sind. Britische, französische, deutsche, russische, israelische und andere Streitkräfte schließen sich dem ersten Gegenangriff an, aber sie sind gegen die Eindringlinge genauso wirkungslos.
  • Schuldfreier Vernichtungskrieg: Die Außerirdischen haben im Einklang mit ihrer Natur der Horde der außerirdischen Heuschrecken kein Problem damit, ganze Städte voller Menschen auszulöschen.Die Menschheit hat kein Problem damit, den Gefallen für das außerirdische Mutterschiff zu erwidern.Der US-Präsident sucht tatsächlich nach Frieden, selbst nachdem er jede größere Stadt der Erde zerstört hat, mit einem Außerirdischen, der gerade ein Team von Wissenschaftlern abgeschlachtet hatte; die Antwort war eine Mind Rape, die ihn getötet hätte, wenn der Außerirdische nicht erschossen worden wäre, und es zeigte ihm, dass ihre gesamte Zivilisation darauf basiert, von einer Welt zur anderen zu ziehen, die Eingeborenen auszulöschen, alle Ressourcen zu verbrauchen, und dann zum nächsten Planeten übergehen, um es zu wiederholen.
  • Von einem Piraten gehackt: Oh ja. Auch ein Pre-Asskicking One-Liner. Man muss sich fragen, wie die außerirdische Zivilisation die kichernden Totenköpfe betrachtete – wäre es zu kulturell spezifisch, um es zu verstehen, oder wäre es etwas Universelles mit unheilvoller Bedeutung? Da der Schädel jedoch offensichtlich menschlich ist, wäre es wahrscheinlich schockierender. Bis zu diesem Zeitpunkt stellten die Menschen für sie keine Bedrohung dar.
  • Hatte das dumme Ding in Reverse: Will Smiths Charakter Captain Hiller zuerst aus Versehen, als er versuchte, das erbeutete UFO zu steuern. Dann dreht er die Steueranweisungen auf den Kopf und klebt sie wieder auf das Armaturenbrett.
  • Hate Sink: Verteidigungsminister Nimziki ist ein totaler Trottel. Zunächst wusste er, dass Außerirdische schon lange existierten (dank des Roswell-Absturzes) und er weigerte sich, dem Präsidenten etwas davon zu erzählen, selbst als Außerirdische sich über die Städte der Erde niederließen und hatte angefangen, sie auszulöschen um die Plausible Deniability aufrechtzuerhalten. Er befürwortet auch ständig den Einsatz von Atomwaffen bis zu dem Punkt, dass, sobald bewiesen ist, dass die City Destroyer-Schilde einen direkten Treffer mit einer Atombombe nicht verkaufen können, er sagt, dass sie es einfach versuchen sollten Mehr Atomwaffen. Schließlich ist er der einzige, der Davids Plan für zu verrückt hält, um zu funktionieren, und versucht Präsident Whitmore davon zu überzeugen, ihn nicht zu unterstützen, indem er die Erinnerung an seine Frau auslöscht. die höchstens seit ein paar Stunden verstorben waren . Dieser kostet Nimziki viel Geld, da Whitmore beschließt, ihn sofort zu feuern. Musik: Das kann er nicht!
    Conni: [selbstgefällig] Nun, er hat nur, ähm... tat .
  • Hell Is That Noise : Das mechanische, stöhnende Geräusch des Schiffszerstörers bei seiner Ankunft in New York. Klingt fast wie ein T-Rex.
  • Hemisphären-Bias: Alles südlich des Äquators ist nicht besorgniserregend. Allerdings sehen wir abgestürzte UFOs in Sydney und direkt am Kilimanjaro in Tansania. Es gibt sogar einen Nachrichtenbericht mit dem Untertitel 'Südliche Hemisphäre nicht betroffen' unter einer Karte, die zeigt, wo die Stadtmörder auftauchen (beachten Sie, dass auf der südlichen Hemisphäre eine der zehn größten Städte der Welt beheimatet ist - São Paulo in Brasilien - so in diesem Zusammenhang ist es ein Wunder, dass die Aliens darauf verzichtet haben). Möglicherweise insofern gerechtfertigt, als die Außerirdischen zunächst auf die wichtigsten militärischen und industriellen Nationalstaaten der Erde zu zielen scheinen. Es ist auch möglich, dass zum Zeitpunkt dieser Nachrichtenmeldung keine bestätigten Sichtungen auf der Südhalbkugel stattgefunden haben. Möglicherweise hat ein späterer Bericht Städte wie Sao Paulo, Buenos Aries oder Johannesburg vorgestellt.
    • 36 Untertassen waren vom Mutterschiff aus gestartet worden. In dieser Sendung sagt der Reporter, dass nur 10 bis 15 Schiffe gesichtet wurden, während die 21 anderen noch nicht erfasst wurden.
    • Das Website für Wiederaufleben bestätigt, dass ein Zerstörer nach Südamerika entsandt wurde und Rio de Janeiro, São Paulo und Buenos Aries angegriffen hat, bevor er über Caracas abgefangen wurde. In Afrika wurden Mogadischu, Lagos und Addis Abeba zerstört, aber Kapstadt überlebte. Jakarta, Medan und Perth wurden zerstört, aber auch Sydney überlebte.
      • Fitting, da Brasilien Ende der 80er Jahre in der Luft- und Raumfahrtindustrie zu großer Marktpräsenz und -prestige aufstieg und beim Verkauf regionaler Verkehrsflugzeuge so ziemlich die Marktvormachtstellung erlangt hat.
  • Heroischer BSoD:
    • Nicht ganz so schwerwiegend wie der normale Gebrauch dieser Trope, aber es wird klar, dass David den Tiefpunkt erreicht, nachdem eine Atomwaffe gegen die Außerirdischen gegen seine Proteste eingesetzt wurde und nicht funktioniert. Er betrinkt sich und schlägt verzweifelt um sich und bekommt einen ziemlich heftigen Wutanfall, bevor sein Vater ihm versehentlich eine Idee gibt, wie er die Außerirdischen besiegen kann.
    Julius: [sieht, wie David in betrunkener Wut Dinge zerschmettert] David, was zum Teufel machst du da?!
    David: Ich mache ein Durcheinander!
    Julius: Ja, das kann ich sehen.
    David: Wir müssen den Regenwald niederbrennen, Giftmüll entsorgen, die Luft verschmutzen und das Ozon gut zerreißen! Denn vielleicht wollen sie ihn nicht mehr, wenn wir diesen Planeten genug vermasseln!
    • Der Präsident hat einen, der all den Tod und die Zerstörung beklagt, die durch seine Unentschlossenheit verursacht wurden, sich vorzubereiten, wenn sich die Außerirdischen tatsächlich als feindselig herausstellen.
    Präsident Whitmore: Wir hätten die Städte evakuieren können Vor Stunden ...Viele Menschen sind heute gestorben. Wie viele mussten nicht?
    • Steve hat auch einen, als er sich mit General Grey trifft. Er bittet den General, nach El Toro zurückgebracht zu werden, wo er Jasmine sagt, sie solle mit Dylan, seinem Stiefsohn, gehen - nur damit der General ihn darüber informiert, dass El Toro zerstört wurde.
  • Heroisches Opfer: Gottgeschwindigkeit,Herr Casse.
    • Untergraben mitSteve und Davidwie oben in Face Death with Dignity erwähnt.
  • Hero Stole My Bike: Steve stiehlt einen Hubschrauber nach El Toro.
  • Historischer In-Joke: Es gab total ein außerirdisches Schiff in Area 51 – und es wurde von den jetzt einfallenden Außerirdischen gesteuert.
  • Heben von seinem eigenen Petard:
    • Erstens bot das Signal der Außerirdischen, dass sie ihren Angriff auf den Planeten synchronisierten, den Menschen eine Möglichkeit, ihre Systeme zu verbinden und darauf zuzugreifen (in der erweiterten Ausgabe wird angegeben, dass dieselbe Frequenz für ihre Kommunikation verwendet wird) mit a using Mac von allen Dingen.
    • Zweitens der 'Hammer'. Das ist eine nette Sache: Wenn Sie sich die Zerstörungsszene in L.A. ansehen, werden Sie feststellen, dass der Strahl in dem Moment, in dem er auf feste Materie trifft, in eine Kettenreaktion/Explosion übergeht und einfach weiterläuft, bis kein nennenswertes Hindernis mehr vorhanden ist. Je dichter das Ziel, desto schlimmer die Explosion (wie das Mutterschiff aus Kommandieren und Erobern 3 , das von diesem Film inspiriert wurde) und eignet sich daher perfekt zum Leveln von Städten. WannRussellstürzte sein Flugzeug in den Generator, er tat es in dem Moment, in dem der Strahl begann, und genau an der 'Spitze' der Waffe, wodurch die Kettenreaktion ausgelöst wurde Innerhalb das Schiff des Außerirdischen (das wahrscheinlich genauso dicht gepackt ist wie eine Stadt, wenn nicht sogar noch mehr).
  • Hollywood-Taktiken: Die Jets, die geschickt werden, um die Außerirdischen zu bekämpfen, die gerade einige Großstädte ausgelöscht hatten, sind irgendwie unterbewaffnet ... (die Atomwaffen, die nur als letztes Mittel eingesetzt werden, sind zumindest gerechtfertigt)
    • Der Roman stellt klar, dass der Black Knight-Angriff als Sondierungsschlag gedacht war, um die Schwächen des Schiffes zu beurteilen, während die zweite Welle stärkere Feuerkraft liefern würde. Doch die Schilde verhindern das.
    • Der letzte Kampf ist auch gerechtfertigt, da sie mit allem flogen, was sie zur Verfügung hatten (was anfangs wenig war).
  • Hoffnungsloser Krieg: Die Ereignisse vom 3. Juli formen sich schnell so. Der morgendliche Gegenangriff scheitert an den Schilden der Außerirdischen. Sie zerstören weitere 36 Städte und sind bereit, alle verbleibenden Städte innerhalb von anderthalb Tagen zu zerstören. Am Abend erfährt Whitmore, dass die Außerirdischen sich mit nichts anderem als der Ausrottung der Menschheit zufrieden geben und befiehlt einen Atomschlag, der fehlschlägt. Als die Außerirdischen die dritte Welle von Städten zerstören, erkennt Whitmore, dass die Menschheit wirklich verloren ist.
  • Horror begnügt sich nicht mit einem einfachen Dienstag: The Alien-Invasion beginnt am 2. Juli und endet am 4. Juli, dem amerikanischen „Independence Day“.
  • Ho Yay: Aufgerufen. Steve und Jimmy haben mehr als ein bisschen davon vor sich ( 'Halte mich fest!' ) obwohl alles zum Lachen gespielt und rein gerechtfertigt ist, wenn man bedenkt, dass sie heterosexuelle Lebenspartner sind.
  • Menschen sind Krieger: Himmelskrieger, um genau zu sein, sogar ihr Präsident.
  • Ich komme in Frieden: Spielen mit. Das Militär schickt einen Hubschrauber zu einem der riesigen Raumschiffe mit einem beleuchteten Schild, auf dem Grüße in allen Sprachen der Welt angezeigt werden, und Zivilisten in jeder größeren Stadt halten Schilder mit Grüßen an diese Schiffe hoch. Der Hubschrauber wird vom Himmel gesprengt und die Städte (und die dazugehörigen Willkommenspartys) werden mit sehr wenig Diskussion zu Kratern. Später sagt einer der Außerirdischen durch Dr. Okun: 'Kein Frieden'.
  • Wenn ich nicht zurückkomme: Wenn Russell es merkter hat die einzige Rakete übrig und sie ist blockiert, er sagt: 'Sagen Sie meinen Kindern ... ich liebe sie sehr', und fliegt sein Flugzeug in die Schwachstelle des außerirdischen Schiffes.
  • Wenn meine Berechnungen richtig sind: David benutzt diese Leitung, bevor er seinen Kollegen mitteilt, dass das Signal in sieben Stunden weg sein wird.
  • Ignorierte Vital News Reports: Hiller wirft einen flüchtigen Blick auf die Nachrichten und geht davon aus, dass es sich um das „kleine Erdbeben“ handelt, das er und seine Frau wenige Minuten zuvor erlebt haben. Erst als er nach draußen kommt und bemerkt, dass alle hastig ihre Autos packen, schaut er sich genau um und sieht schließlich das mehrere Meilen breite Raumschiff.
  • I Got You Covered: Am Ende des Films befiehlt der Präsident dem Rest der Flotte, Russell zu decken, da er die einzige Rakete übrig hat.
  • Unwahrscheinliche Deckung: Jedes Mal, wenn es eine Explosion gibt, der die Helden entkommen, tun sie dies nach diesem Trope.
    • Am krassesten ist der Tunnel: Jasmine, Dylan und Boomer, die sich in einem Wartungsraum im Tunnel verstecken, könnte plausibel sein ... wäre da nicht die Tür, die mit einer durchlaufenden Feuerwand offen bleibt und den Raum irgendwie nicht betritt.
  • Unglaublich offensichtliche Bombe: Die Atomrakete, die David und Steve auf dem Mutterschiff anbauen, hat eine Countdown-Anzeige mit einem Piepton für jede verstrichene Sekunde.
  • I Need a Freaking Drink: David greift zur Flasche, als er von der Genehmigung der Nuclear Option durch Whitmore hört.
  • Sofortiger Experte:
    • Die zivilen Piloten, die für die letzte Schlacht eingezogen werden, lernen in wenigen Stunden, wie man eine F/A-18 im Kampf fliegt.
    • Ebenso ermöglicht es Captain Hillers F/A-18-Erfahrung, in wenigen Stunden zu lernen, wie man ein außerirdisches Raumschiff fliegt.
  • In funktionsfähigem Zustand: Das abgestürzte außerirdische Schiff von Roswell immer noch funktioniert. Um fair zu sein, haben sie jedoch ganz offensichtlich riesige Teile des Rumpfes mit von der Erde hergestellten Metallplatten geflickt, und sie hatten Jahrzehnte, um daran zu arbeiten. Es wird auch gesagt, dass das Schiff mit dem Booten begonnen hat, seit das Mutterschiff in die Umlaufbahn gekommen ist, was darauf hindeutet, dass die Alien-Technologie stark miteinander verbunden ist.
  • Ironisches Echo:
    • Zu Beginn des Films beschimpft David seinen Vater für das Rauchen und sagt, es sei ungesund. Am Ende, nachdem er mitgeholfen hat, die Welt zu retten, raucht David eine Zigarre und Julius fragt, ob sie jetzt gesund ist.
    • 'Hoppla.'
    • 'Checkmate' bringt dies auf lächerliche Lampenschirmlängen.
    • Und die First Lady nennt ihren Mann liebevoll 'Lügner'.
    • Kurz bevor der Angriff beginnt, erkennt David, dass das seltsame Signal, das die Außerirdischen verwenden, ein Countdown für den Angriff ist. Das Virus am Ende gibt David die Chance, das gleiche mit dem Mutterschiff zu tun, indem er einen Countdown bis zur nuklearen Explosion durchführt, die das Schiff zerstört.
  • Es war eine Ehre: Steve und David haben einen Moment davon am Ende des Films, als es so aussieht, als würden sie die Bombardierung des außerirdischen Mutterschiffs nicht überleben.
  • It's All My Fault : Nachdem sie Washington nur knapp entkommen sind, nimmt Whitmore sich einen Moment Zeit bei Air Force One, um die Tatsache zu begreifen, dass Millionen von Amerikanern gerade auf seiner Wache gestorben sind, nur weil er die Möglichkeit nicht geplant hatte, dass die Außerirdischen feindselig waren.
  • It's Going Down: Das außerirdische Mutterschiff und der Zerstörer der Stadt Los Angeles über der Area 51.
  • Ivy League for Everyone : David wird von seinem Vater und später Connie dafür beschimpft, dass er acht Jahre am MIT verbracht hat, um Kabelmechaniker zu werden.
    • Das liegt an ihrem Missverständnis und ihrer Verachtung für seinen Job (und möglicherweise daran, dass David dachte, sie würden die wahren technischen Details nicht verstehen). David ist höchstwahrscheinlich Network Operations oder etwas noch Technischeres und ein buchstäblicher Raketenwissenschaftler, der die Satelliten steuern kann, die das Signal für das Kabelfernsehen liefern. Dies ist ein Beispiel für Society Marches On , denn in der heutigen Zeit verdienen Menschen mit diesen Fähigkeiten viel Geld und erfüllen eine Rolle, die auf einen Blick leichter zu verstehen ist.
  • Iwo Jima Pose: In Washington ist kurz eine Statue der Marines aus dem Originalfoto aus dem Zweiten Weltkrieg zu sehen.
  • Juden lieben es zu streiten: David und sein Vater, die beim Streiten viel Jiddisch verwenden, und Marty, der angeblich Jude ist.
  • Jump Scare: Nur zwei, aber sie sind unvergesslich:
    • Der biologische Anzug des gefangenen Außerirdischen platzte während der Autopsie plötzlich auf.
    • Derselbe Außerirdische schlug Dr. Okun plötzlich gegen das Glas. Im DVD-Kommentar kommentieren die Autoren dies. „Es geht darum, den Moment zu dehnen. Jeder weiß bereits, dass etwas passieren wird.'
  • Kurz vor dem Ende: Der 2. Juli 1996 beginnt wie ein ganz normaler Tag. Das einzig Seltsame sind Satellitenstörungen bei jedem Fernsehsender.
  • Just Plane Wrong: Mehrere bemerkenswerte Beispiele.
    • Die F/A-18C hat einen ausfahrbaren Bremsfallschirm. Die F/A-18, ein trägergestütztes Flugzeug, besitzt keinen Bremsfallschirm, sondern verlässt sich auf seinen Fanghaken, um ihn bei der Landung auf Trägern zu verlangsamen.
    • F-16Cs werden während des Angriffs des Außerirdischen auf dem Rollfeld von MCAS El Toro gezeigt. Die F-16C ist ein Luftwaffenflugzeug; das Marine Corps hat es nie betrieben.
    • Im MCAS El Toro können auch zweisitzige F-5 Freedom Fighter ausspioniert werden. Während das Marine Corps die F-5 betreibt, betreibt es keine zweisitzigen Varianten; die F-5T, die sie betreibt, ist ein Aggressor-Kämpfer für Übungen und ist einsitzig.
    • Die F/A-18C ist selbst bei Überziehgeschwindigkeit nicht manövrierfähig genug, um durch einen Canyon der im Film gezeigten Größe zu fliegen.
    • Area 51 ist (offiziell) ein Luftwaffenstützpunkt, es würde keine Marine F/A-18 auf Station haben, es sei denn, sie führten irgendwelche Testflüge durch. Es führt auch offiziell keine Kampfeinsätze durch, so dass es kein eigenes Kampfgeschwader hätte. F/A-18s an der Basis sind auch mit „ARMY“-Markierungen auf dem Rumpf gekennzeichnet; die Armee betreibt es nicht, nur die Navy und das Marine Corps.
    • Die RAF (Royal Air Force) wird gezeigt, wie sie F-16C Fighting Falcons betreibt, während die israelische Luftwaffe gezeigt wird, wie sie F/A-18C Hornets betreibt. Keine der Luftstreitkräfte hat diese Kampfflugzeuge jemals eingesetzt oder beabsichtigt, sie einzusetzen.
    • Nach dem verheerenden Alien-Angriff werden F-14 Tomcats auf dem Rollfeld von MCAS El Toro gesehen. Die F-14 wird nicht vom Marine Corps betrieben, sie ist ein Navy-Flugzeug und somit für Trägeroperationen gedacht.
    • Ein B-2 Spirit Stealth-Bomber wird gezeigt, wie er eine Atomrakete aus nächster Nähe zu seinem Ziel entfaltet. Die niedrige Geschwindigkeit und Manövrierfähigkeit der B-2 würden bedeuten, dass sie der folgenden Explosion und EMP nicht entkommen würde. Realistischerweise würde es seine Nutzlast beim BVR (Beyond Visual Range) einsetzen.
    • General Gray bezeichnet ein einzelnes AWACS als AWAC. Das „s“ soll es nicht pluralisieren, da das Akronym für „Airborne Warning And Control System“ steht.
    • Das ursprüngliche Ende hatte alehnte Russell Casse ab, eine Rakete zu stehlen, sie an seinen Doppeldecker zu schnallen und diese in das außerirdische Schiff zu fliegen. Wäre das in der Realität passiert, wäre das Flugzeug beim Versuch, die Kanone des Schiffes zu erreichen, abgestürzt und abgestürzt.Selbst Dean Devlin hielt dieses Ende für unrealistisch.
  • Schlüssel unter der Fußmatte: Jasmine findet die Schlüssel zum Feuerwehrauto über der Sonnenblende.
  • Keystone Army: Das Mutterschiff für die Außerirdischen. All ihre Kraft und Schildenergie, ganz zu schweigen von der Koordination, stammen vom Schiff. Sobald David seinen Virus hochlädt, verlieren alle außerirdischen Raumschiffe ihre Schilde, und die Novelle bestätigt, dass sie, sobald sie zerstört sind, auch ihre Macht verlieren, daher stürzen die 34 verbleibenden Stadtzerstörer zu Boden.
  • Killed Offscreen: Der Vizepräsident und die gemeinsamen Stabschefs; ihr Tod wird dem Präsidenten unmittelbar nach den gescheiterten Gegenangriffen am 3. Juli gemeldet. Der Rest des Kabinetts wird nicht erwähnt, aber als Whitmore befahl, auch sie nach NORAD zu verlegen, wurden sie ebenfalls getötet.
  • Knie vor Frodo: Am Ende des Films begrüssen sowohl Präsident Whitmore als auch General Grey Steve, nachdem sie das Mutterschiff zerstört haben. Korrektes Militärprotokoll hat den untergeordneten Gruß zuerst, bis er vom Vorgesetzten zurückgegeben wird. Stattdessen erkennen sowohl ein General als auch der Oberbefehlshaber Steve für seine außergewöhnliche Leistung an.
    • Es sollte angemerkt werden, dass dies für die Situation tatsächlich richtig ist, da das, was sie getan hatten, weit über die Pflicht hinausging und Steven als US-Marine für eine solche Aktion die Ehrenmedaille erhalten hätte. An diesem Punkt spielt es keine Rolle, welchen Rang Sie haben, es ist beim US-Militär üblich, dass jeder mit einer Ehrenmedaille vor allen anderen begrüßt wird.
  • Wahrzeichen der Überlieferung: Area 51. Der Präsident versucht Julius davon zu überzeugen, dass Area 51 nur Boulevardzeitungen sind und Verschwörungstheorien zu vermasseln. Es stellte sich heraus, nicht so sehr.
  • Letzter Kuss :Präsident Whitmore und die First Lady im Krankenhaus, kurz bevor sie stirbt.
  • Lemming Cops: Die drei Raumschiffe, die die Menschen aus dem Mutterschiff jagen, laufen direkt gegen die Tür.
  • Lass uns gefährlich werden! : Als ein russischer Pilot sagt, die Amerikaner hätten einen Weg gefunden, die Alien-Schilde zu zerstören, fragt sein Kommandant eifrig, wann sie angreifen wollen.
  • Lass uns hier raus : Linie, die von Miguel Casse verwendet wird, wenn ihr Van während der Annäherung des Zerstörerschiffs heftig wackelt.
  • Lebensrettendes Unglück: Tiffany hat diesen Job vielleicht nicht in Las Vegas bekommen und anschließend ihr ganzes Geld beim Spielen verloren, aber zumindest war sie nicht in LA für das Northridge-Beben von 1994.
  • Wörtliche Seifenkisten-Rede: Als der 4. Juli anbricht, schnappt sich Präsident Whitmore ein Megaphon-Mikrofon und springt auf die Ladefläche eines Lastwagens, um die Geister seiner Piloten zu wecken, bevor sie sich auf den Kampf einlassen, der darüber entscheidet, ob die Menschheit überlebt oder vernichtet wird.
  • Unmengen an Charakteren: Das Charakterblatt des Werkes listet Tropen für über 30 Charaktere auf.
  • Aus der Schleife ausgesperrt: Nach der Ankunft in Area-51 erklärt Nimziki, dass die Einrichtung aus Gründen der plausiblen Abstreitbarkeit vor dem Präsidentenbüro geheim gehalten wurde. General Grey, Stabschef der US-Streitkräfte, beschimpft Nimziki: Grau: Du hättest uns davon bei ihrer Ankunft erzählen sollen! Sie hätten uns warnen sollen, bevor wir einen Gegenangriff starteten, der uns das Leben Hunderter amerikanischer Piloten kostete!
  • Logo-Witz: Viele der TV-Spots hatten den Schatten des Zerstörers über dem 20th Century Fox-Logo, aber das war nicht im Film selbst enthalten.
  • Magischer Countdown: Der 30-Sekunden-Countdown bis zur Detonation der Bombe auf dem Mutterschiff dauerte eine Minute und 33 Sekunden Bildschirmzeit.
  • Magic Floppy: Nun, magischer Laptop.
  • Die Mädchennamen-Debatte: In der Sonderausgabe versucht David, Constances Handynummer zu finden, indem er zahlreiche Variationen ihres Namens durchsucht. Julius schlägt vor, nach „Levinson“ zu suchen, obwohl David darauf hinweist, dass sie seinen Namen nicht annahm, als sie verheiratet waren. Tatsächlich ist 'Connie Levinson' aufgeführt.
  • Messe 'Oh, Mist!' : Als der 'Hammer' des Zerstörers zu aktivieren beginnt, starren die Leute auf dem Dach von LA mit zunehmendem Schrecken / Schrecken an. Vermutlich erkannten sie trotz ihres Optimismus, dass dies unmöglich etwas anderes als eine Waffe sein konnte.
    • Und natürlich die Reaktionen der Menschen auf den Straßen, wenn die Waffe feuert.
  • Matrix Raining Code: Kann auf Davids Laptop gesehen werden, wenn er versucht, sich in das Netzwerk des Außerirdischen zu hacken, um den Virus hochzuladen.
  • Meile-Long Ship: Die Untertassen haben einen Durchmesser von 24 km, das Mutterschiff ist ein Planet Spaceship.
  • Verwechselt mit Gay : Jimmy geht auf ein Knie, um zu zeigen, wie man richtig Arsch küsst, und dann fällt eine Eheringschachtel aus Steves Spind. Als er es Steve zeigt, kommt ein anderer Pilot vorbei, sieht die Szene und entschuldigt sich schnell. „Fragen Sie nicht, erzählen Sie es nicht“, natürlich.
  • Verwechselt mit Quake: Wenn die außerirdischen Schiffe auf der Erde ankommen: Steve: Ist es ein Erdbeben?
    Jasmin: Nicht einmal ein Vier-Zeiger, geh wieder schlafen.
  • Moment Killer: David und Steve haben sich gerade von ihren Lieben verabschiedet und schreiten die Rampe hinunter zu ihrem wartenden Schiff... und Steve merkt plötzlich, dass er keine Zigarren hat.
  • Monumentale Schäden:
    • Es ist auf die Spitze getrieben, was nicht verwundern sollte, da dies ein Roland Emmerich-Film ist. Zu den Opfern zählen das Empire State Building, das Weiße Haus, der U.S. Bank Tower, das Capitol Building und die Freiheitsstatue. Die Trailer haben dieses eine große Zeit verdorben. Das erste, was Sie sehen, ist der enthauptete Kopf der Freiheitsstatue nach dem Angriff der Außerirdischen.
    • Die gezielten Gebäude wie das Empire State Building und das Weiße Haus sind eigentlich gerechtfertigt. Sie befinden sich in oder nahe dem Zentrum von Großstädten, die die Außerirdischen anvisieren, um in ihrer ersten Welle möglichst viele Menschen zu töten. Das Weiße Haus ist doppelt gerechtfertigt, da es der Sitz der US-Regierung und daher ein vorrangiges Ziel ist.
    • Die Außerirdischen scheinen gezielt auf Denkmäler zu zielen, in London war es Big Ben und in Frankreich war es der Eiffelturm.
  • Widerstand gegen monumentale Schäden: Die Pyramiden von Gizeh und das Opernhaus von Sydney überleben beide, obwohl die Anwesenheit von Zerstörern in der Nähe darauf hindeutet wurden Ziele; aber die Menschheit hat die Zerstörer abgeschossen, bevor das passieren konnte.
    • Als Jasmine und Dyllan in LA aus den Tunneln auftauchen, stehen fast nur noch die Palmen, nur um es dich wissen zu lassen Ja das war LA.
    • Auch das World Trade Center steht noch, wenn auch deutlich beschädigt.
  • Stimmung Schleudertrauma:
    • Steves Satz, dass er immer davon geträumt hat, im Weltraum zu fliegen, begleitet von majestätischer Musik und dem Bild des Raumschiffs, das triumphierend von der Erde wegfliegt ... nur damit die Musik plötzlich dunkel und unheilvoll wird, als die Kamera schwenkt, um sie auf dem Weg zum Mutterschiff zu zeigen.
    • Ein weiteres Beispiel kommt zu Beginn der Endschlacht.Präsident Whitmore feuert eine einzelne Rakete auf das außerirdische Schiff, das auf Area 51 vorrückt, im Glauben, das Virus habe Wirkung gezeigt. Die Rakete prallt harmlos gegen den Schild und jeder in der Luft und am Boden sackt verzweifelt zusammen. General Grey befiehlt den Kampfpiloten, sich zu lösen und sich selbst zu retten, aber Whitmore rückt gegen den Rat für einen weiteren Schuss vor. Während alle mit angehaltenem Atem zusehen, segelt die Rakete durch den Punkt auf dem Radar, wo der Schild sein sollte, und knallt in den Schiffsrumpf. Die Atmosphäre ändert sich sofort von einer verzweifelten Überzeugung, dass dies das Ende ist, um sich zu freuen, dass der Plan funktioniert hat und sie es können schließlich schlagen zurück gegen die Eindringlinge. Kein Wunder, dass in einigen Kinos das Publikum zu diesem Zeitpunkt zusammen mit den Charakteren auf der Leinwand jubelte.
  • Mehr Dakka:
    • Als der Außerirdische in Area 51 den Präsidenten telepathisch angreift, entladen alle Anwesenden ihre Waffen, gefolgt von Major Mitchell, der ihn erledigt.
    • Als der Präsident seinen Männern in der letzten Schlacht befiehlt, die Straße zu pflügen. Obwohl das für F/A-18s eigentlich ganz schön war unzureichend Dakka. Die vulkanischen Kanonen, die von amerikanischen Kampfjets getragen werden, feuern im wirklichen Leben mit einer Geschwindigkeit von etwa 6.000 Schuss pro Minute. Auch im Real Life trägt die F/A-18 nur 578 Schuss. Es gibt einen Grund, warum sein einziger Modus Burst Fire ist.
  • Das Mutterschiff: Das große Schiff natürlich. Es sieht fast so aus, als wäre ein Mond in zwei Hälften zersägt worden.
  • Die Berge von Illinois:
    • Der russische Feuerball soll in der Nähe von Nowosibirsk „die Berge räumen“. In der Umgebung gibt es keine Berge, da die Stadt in der Westsibirischen Tiefebene liegt.
    • Die Basis von El Toro ist von flacher Wüste umgeben, obwohl sie tatsächlich vom hügeligen Orange County umgeben ist.
  • Must Not Die a Virgin: The Trope Namer (der ursprüngliche Titel dieser Trope war eine Zeile aus dem Film selbst, 'Du willst nicht als Jungfrau sterben, oder?'). Alicias Freund versucht, sie unter Druck zu setzen, ihre Jungfräulichkeit zu verlieren, als die außerirdischen Schiffe zum ersten Mal gesichtet werden, bis ihr Bruder sie aus dem Auto zieht und sagt, dass sie gehen. In einer gelöschten Nebenhandlung trifft Alicia einen Jungen im Flüchtlingskonvoi und fragt ihn später während der Schlacht von Area 51 dasselbe, aber dieser Trope wird untergraben, als er sagt, dass sie beide als Jungfrauen zusammen sterben können.
  • Mythology Gag: Mindestens eine Version der DVD hat im Hauptmenü eine Außenansicht des Weißen Hauses, während das außerirdische Zerstörerschiff darauf zufährt. Wenn Sie es lange genug laufen lassen, ohne auf eine Schaltfläche zu klicken, wird Jeff Goldblums 'Time's up'-Zeile abgespielt, die Aliens feuern auf das Weiße Haus und dann startet der Film automatisch.
N - P
  • 'Nationen der Welt'-Montage: Wir werden mit Szenen von Luftstreitkräften im Nahen Osten, Russland und Japan konfrontiert, die Amerikas Anweisungen für den Gegenangriff erhalten.
  • Nerds sind sexy :
    • Jeff Goldblum ist immerhin in diesem Film.
    • Abgewendet jedoch mit Brent Spiner, der zwar sexy sein kann, aber in diesem Film den sehr ungepflegten und unbeholfenen Dr. Okun spielte. Dieses Haar!
  • Geben Sie dem Kapitän niemals eine direkte Antwort: Der SETI-Mitarbeiter sagt seinem Chef am Telefon, er solle sich das anhören, anstatt ihn sofort über das Signal zu informieren.
  • Nachrichtensprecher Cameo:
    • George Puttnam, Jerry Dunphy, Barry Nolan, Julie Moran, Wendy Walsh, Bob Friend und die damaligen Darsteller von Die McLaughlin-Gruppe alle erscheinen als sie selbst.
    • Der Sportsprecher aus Los Angeles, Gary Cruz, wird kurz als Moderator gezeigt, der über das außerirdische Schiff spricht, das über L.A. schwebt.
  • Kein Endor-Holocaust: Dutzende von Schiffen dieser Größe, die auf den Boden aufschlagen, würden genug Staub aufwirbeln, um die Sonne auszulöschen. Und dabei ist noch nicht einmal daran zu denken, etwas so Großes wie das Mutterschiff in der Erdumlaufbahn in die Luft zu sprengen.

    Die Novelle mildert ein wenig, indem sie den Mond zwischen die Erde und das Mutterschiff stellt. Dies ist sinnvoll, wenn man bedenkt, dass etwas so Großes eine enorme Winkelgeschwindigkeit haben müsste, um eine niedrige Erdumlaufbahn aufrechtzuerhalten. Der Film zeigt jedoch eine enorme Menge an Trümmern, die den Lieferjäger zurück in die Atmosphäre jagen und später als 'Feuerwerk' über den Köpfen brennen. Wenn es sich bei seiner Detonation tatsächlich jenseits des Mondes befand, würde die Zahl, implizierte Geschwindigkeit (ein guter Teil der Lichtgeschwindigkeit ) und die Größe dieser Fragmente allein wäre ein ziemlich unglaubliches Bombardement gewesen.
  • Keine periphere Sicht: Kapitän Steven Hiller, ein US-Marinepilot, dessen Job von einer hervorragenden Sicht abhängt, tritt nach draußen, um das Papier zu holen, schaut nach links und rechts und oben und bemerkt nur eine riesige, 25 Kilometer breite, schwarze Untertasse, die über Los Angeles schwebt wenn er guckt direkt dabei?
    • Seiner Frau geht es nicht besser und sie hat nicht einmal die Entschuldigung, über etwas zu stolpern, sobald sie aus dem Haus kommt.
  • No-Sell: Die Kraftfelder der Außerirdischen sind für die Verteidigungskräfte der Erde praktisch undurchdringlich. Irgendwann lehnen sie einen direkten Atomangriff ab. Sie scheinen Gegenangriffe kaum zu bemerken - bis ihre Schilde deaktiviert sind und dann die Dinge in die andere Richtung laufen.
  • Nicht von den Sexy abgelenkt: Im Stripclub achtet keiner der Gäste auf Jasmines Poledance-Routine, da sie sich stattdessen alle die Nachrichten über Außerirdische ansehen. Jasmine bemerkt es schließlich und verlässt daraufhin die Bühne.
  • Nicht wie es aussieht : Als Jimmy sich auf den Boden bückt, um einen von Steve fallengelassenen Ehering zu holen, denkt ein anderer Marine, der vorbeigeht, er macht seinem besten Freund einen Heiratsantrag. Der andere Typ geht sofort hilfsbereit, um den Moment nicht zu verderben (oder nicht zu wollen, dass seine Freunde in der 'Frage nicht, sag nichts'-Ära aus dem Militär geworfen werden).
  • Nukleare Option: Nuklearwaffen werden nur einmal eingesetzt, über Houston (eine Stadt, die einem der Leviathane zum Opfer fallen wird) und nach gründlicher Überlegung, vor allem darüber, dass die Stadt, ob es funktioniert oder nicht, kurz davor steht, es zu bekommen sowieso dem Erdboden gleichgemacht. Wenn der erste die Schilde des Ziels nicht einmal durchdringt, werden die anderen sofort abberufen.
  • Vergessene Astronomen: The fest Außerirdische Mutterschiffe und die dazugehörige Flotte werden erst entdeckt, wenn sie ihr Signal aussenden und zu diesem Zeitpunkt die Mondumlaufbahn passiert haben. Obwohl die Erde weiß, dass die außerirdischen Schiffe in der Nähe sind, haben sie keine Probleme, sie zu verfolgen (sogar hinter dem Mond).
  • Bürogolf: Ein SETI-Mitarbeiter spielt etwas, als er auf das sich nähernde Mutterschiff aufmerksam wird.
  • Offscreen-Moment des Großartigen:
    • Der Gegenangriff vom 4. Juli. Wir sehen es nur in Area 51, aber die RAF, die Luftwaffe, die russische Luftwaffe und jedes andere Militär der Welt waren in der Lage, dasselbe zu tun.
    • Steve führte erfolgreich eine Bruchlandung im Angreifer durch, insbesondere wenn man bedenkt, dass sein Hauptstromsystem wahrscheinlich kurz nach der Zerstörung des Mutterschiffs ausfiel.
    • Top 100 Gitarristen aller Zeiten
    • Jasmine findet einen funktionierenden Lastwagen, um ihren Sohn aus den Ruinen von Los Angeles zu holen. Zwischen dort und El Toro holt sie eine ganze Schar Flüchtlinge ab und beginnt, Erste Hilfe & Essen für alle zu koordinieren. Der einzige Teil davon, den das Publikum sieht, ist, wenn sie die First Lady abholt.
  • Oh Mist! : Aus diesem Grund ist ein Katastrophenfilm , diese Reaktion ist sehr im ganzen Film üblich. Es ist einfacher zu sagen, dass alle paar Minuten jemand so reagiert.
    • Am bemerkenswertesten ist der Höhepunkt, wennDer Alien-Controller im Mutterschiff-Hangar erkennt, dass eine Atombombe fünf Fuß vor seinem Gesicht abgeschossen wird.
  • Old-School Dogfight: Zwei Luftkampfszenen: die erste, in der die außerirdischen Schiffe aufgrund ihrer Schilde unverwundbar sind, und die zweite am Endewo sie nicht sind.
  • Ominöses schwebendes Raumschiff: Sie sollten es besser glauben.
  • Unheilvolle Mehrfachbildschirme: Compact Cable verfügt über eine Reihe von Dutzenden von Bildschirmen, die verschiedene Netzwerke zeigen. Wenn wir das Büro zum ersten Mal sehen, zeigen sie alle Verzerrungen oder Karten mit 'technischen Schwierigkeiten'. Im Verlauf der Szene werden immer mehr Eilmeldungen gesendet, bis schließlich Präsident Whitmore auf allen gleichzeitig erscheint, um seine Rede über den ersten Kontakt zu halten.
  • Ominous Visual Glitch: TV-Signale auf der ganzen Welt sind verzerrt, weil die Außerirdischen unsere Satelliten für die Kommunikation verwenden. Die unterbrochenen Nachrichtensendungen verbreiten eine unheimliche Atmosphäre.
  • Eine Kugel übrig: Whitmore: HAT JEMAND KEINE RAKETEN BLEIBEN?!
    Russel: Tut mir leid, dass ich zu spät bin, Herr Präsident! Irgendwie wurde da hinten aufgehängt! Whitmore : Pilot, bist du bewaffnet?!
    Russel: Bewaffnet und bereit, Sir! Ich packe!
  • One Last Smoke: Gefangen auf dem Mutterschiff und erkennen, dass sie nicht lebend rauskommen, beschließen Steve und David, ihre „Siegestanz“-Zigarren anzuzünden und die Atombombe zu starten. Beim Starten wird jedoch der Dockmechanismus freigegeben, sodass sie schnurstracks zum Haupteingang gelangen können.
  • Kapiteltitel auf dem Bildschirm: Der Film hat eine Titelkarte für jeden Tag vom 2. bis 4. Juli.
  • Unsere Präsidenten sind anders: Unsere Präsidenten sind Spitzen-Jet-Kampfpiloten. Dies ist tatsächlich Wahrheit im Fernsehen, da in den 1990er Jahren und der Jahrtausendwende viele ehemalige Vietnam-Veteranen für öffentliche Ämter kandidierten.
  • Entkomme dem Feuerball:
    • Air Force One macht es während des ersten Angriffs.
    • Die Explosion von Los Angeles, die anscheinend so langsam voranschreitet, dass Jasmine Zeit hat, ihren Sohn zu packen, einen verschlossenen Wartungsschrank aufzubrechen und sogar ruf ihren hund drinnen bevor die Explosion ihren Standort erreicht. Es füllt auch auf wundersame Weise den offenen Schrank nicht mit Feuer und Schutt. Es saugt auch keinen Sauerstoff aus dem winzigen Raum, obwohl das „Saugen von Sauerstoff“ die Hauptursache für das Feuer durch den Tunnel wäre.
    • Und später in einem winzigen Raumschiff, nachdem eine Atombombe das Mutterschiff vernichtet hat.Der Feuerball holte schnell auf, aber er überlebte gut genug, um sicher auf der Erde zu brechen.
  • 'Pan Up to the Sky' Ende: Der Film endet mit einem Schwenk zu den herunterfallenden Trümmern des Mutterschiffs in den Himmel.
  • Perkussive Wartung: Troy Casse geht auf den Fernseher, in der Hoffnung, das verstümmelte Signal wieder zum Laufen zu bringen.
  • Planar Shockwave: Die Explosion des Alien Mothership breitet sich horizontal auf dem Bildschirm aus und verschlingt schließlich die Kamera. Könnte aus einem anderen Blickwinkel wie eine Praxis Shockwave ausgesehen haben.
  • Planet Spaceship: Das außerirdische Mutterschiff hatte einen Durchmesser von mehreren hundert Kilometern oder fast ein Viertel der Größe der Erde ( sehr groß) Mond.
  • Plausible Abstreitbarkeit:
    • Gespielt und direkt erwähnt, wie der Verteidigungsminister Nimziki den Präsidenten im Dunkeln hielt, und auch den Vorsitzenden der Vereinigten Stabschefs, indem er seine Reaktion darauf beurteilte, dies zu erfahren.
    Präsident Whitmore: Mein Gott... Warum wurde mir nichts von diesem Ort erzählt?
    Musik: Zwei Worte, Herr Präsident: Plausible Deniability.
    • Auch indirekter:
    Präsident Whitmore: Ich verstehe nicht, woher kommt das alles? Wie bekommt man Geld für so etwas?
    Julius: Sie glauben nicht wirklich, dass sie 20.000 Dollar für einen Hammer ausgeben würden, 30.000 Dollar für einen Toilettensitz, oder?
  • Plug 'n' Play-Technologie: Davids Macintosh-Laptop ist irgendwie in der Lage, sich direkt mit dem fremden Mutterschiff zu verbinden und den Virus auf ihre Systeme hochzuladen (komplett mit einem hilfreichen 'Viren hochladen'-Indikator). Es ist möglich, dass dieser Rahmen von David und den Labortechnikern von Area 51 in der Zwischenzeit zwischen der Idee des ersteren und seiner Enthüllung gegenüber Whitmore und den anderen eingerichtet wurde, aber dies wird nicht ausdrücklich erwähnt.
    • Die Novelle zeigt, dass moderne menschliche Computer im Wesentlichen aus dem gekaperten Schiff zurückentwickelt werden.
  • Power Walk: Eine Variante, die nicht in Zeitlupe gespielt wird, passiert, wenn Steve und David nach ihrer erfolgreichen Mission, das Mutterschiff zu zerstören, von ihrer Kapsel zum Rettungsteam gehen.
  • Einzeiler vorbestellen :
    • Russell Casse,bevor er seine F/A-18 in den Arsch des außerirdischen Schiffes schiebt, und zwar vollständig vernichten es in einem glorreichen (und für ihn ziemlich befriedigenden) heroischen Opfer.
    Russel: 'Hallo Jungs! ICH BIN BAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAACK !!
    • Der Präsident kurz zuvor: „In Ordnung, Jungs, lassen Sie uns Mr. Casse etwas Deckung geben. HERREN! LASST UNS DIE STRASSE PFLÜGEN! '
    • Tief im Mutterschiff und nicht damit rechnend auszusteigen, macht Steve dem Alien, der für den Hangar verantwortlich ist, ein V-Zeichen und ruft 'PEACE!' und feuert die Atombombe ab. Und kurz zuvor aktiviert David eine spezielle Option in seiner Virusverursacheralle Alien-Bildschirme, um einen animierten lachenden Totenkopf mit gekreuzten Knochen zu zeigen, komplett mit dämonisch klingendem digitalem Gelächter.
    • Nachdem der gefangene Außerirdische einen mentalen Angriff auf Whitmore startet und ihm seine Pläne zeigt, erhalten wir Folgendes:
    Grau: Ist das Glas kugelsicher?
    Mitchell: Nein Sir .
    [Mitchell, Grey und der Secret Service des Präsidenten ziehen Handfeuerwaffen heraus und eröffnen das Feuer]
  • Product Placement : Das bekannteste Beispiel ist David mit einem PowerBook 5300ce (ironischerweise wird die 5300er Serie sogar von eingefleischten Apple-Fanboys als eine der , in Bezug auf seine Leistung im Vergleich zu dem Modell, das es offiziell ersetzen sollte), um sich in das außerirdische Schiff zu hacken. Außerdem zahlreiche Coca-Cola-Dosen und ein paar Automaten.
  • Von Ihrem freien Tag abgezogen: Steve erhält Urlaub für das titelgebende Feiertagswochenende, wird jedoch zurückgerufen, als die Außerirdischen auftauchen. Lampenschirm ein paar Mal in seinem Schimpfen, nachdem er abgeschossen wurde: Steve: Das sollte mein Wochenende sein, aber nooooo...
    [Augenblicke später...]
    Steve: Ich hätte beim Grillen dabei sein können!!!
R - Z
  • Random Smoking Scene: Steve und David nehmen beide Zigarren mit, wenn sie planen, die Aliens ein für alle Mal zu besiegen. Und sie rauchen sie, nachdem alle Aliens tot sind. Dies scheint für Steve und Jimmy (und den Rest der Black Knights) Standard zu sein, da sie beide ohne vorheriges Gespräch Zigarren mitnehmen und beide es sehr ernst nehmen, zu warten, bis 'die fette Dame singt', um sie zu rauchen. Sie nahmen eine Zigarre mit auf den Flug und rauchten sie nach einem erfolgreichen (und sie sind Marines sind also alle) Missionen. Deshalb, als Steve die Zigarren brauchte, bevor er und David gingen, um das Paket auszuliefern und Julius' letzte zwei zu holen. Steve: Fast alles verhexen.
  • Die Realität stellt sich ein: Sobald sie einen Weg gefunden haben, die außerirdischen Kraftfelder zu umgehen, erkennen sie, dass sie immer noch versuchen, sie auszuschalten stadtgroß Raumschiffe mit regulären Flugzeugraketen, was ungefähr der Verwendung von BB-Geschützen entspricht, um einen Panzer auszuschalten. Erst als sie die Achillesferse finden, haben sie eine Chance ohne Atomwaffen.
    • Whitmore schießt mit einer Rakete, sobald das Virus auf das Mutterschiff hochgeladen wird; die Rakete wird erneut durch das Kraftfeld vereitelt. Er braucht einen Moment, dann feuert er einen weiteren ab, der schließlich durchbricht. Der Virus brauchte einige Augenblicke, um auf den Dutzenden von Schiffen auf dem Planeten zu landen, ähnlich wie die Übertragung von Dateien von einem System auf ein anderes, selbst auf demselben Server, verzögert werden kann, selbst nachdem der Download abgeschlossen ist.
  • Die Realität ist unrealistisch: Als Steve den Präsidenten zum ersten Mal trifft, geben sie sich nur die Hand. Dies ist richtig, da er unbedeckt ist (keine Kopfbedeckung trägt) und daher nicht salutieren muss.
    • Am Ende spielen sie es aber gerade. Der Präsident begrüßt Steve, der immer noch ohne Kopfbedeckung ist. Steve muss Jasmine hastig seine Zigarre reichen, um angemessen zu grüßen.
    • Marine One kann innerhalb von neun Minuten vor dem Angriff der Außerirdischen vom Weißen Haus zur Andrews Air Force Base reisen. Unter der Annahme, dass der Helikopter seine Höchstgeschwindigkeit erreicht hat, kann es angesichts der knappen Zeit etwa vier Minuten dauern, um die etwa zehn Meilen Luftlinie zwischen den beiden Standorten zu fliegen.
  • Kommt wirklich herum: Nachdem er sie und Dylan eingeladen hat, bei ihm in El Toro zu bleiben, scherzt Steve mit Jasmine, dass er 'alle [seine] anderen Freundinnen kommen lassen' und 'den freaky Deaky absagen' muss.
  • Roter Himmel, Achtung: Die riesigen Feuerbälle am Himmel, die von den Zerstörern der Stadt verursacht werden, die in die Erdatmosphäre eindringen.
  • Re-Cut : Ein verlängerter Schnitt des Films wird oft mit dem Originalfilm eingefügt. Es sind meist kleine Stückchen, längere Versionen der gleichen Szenen. Vieles davon klärt Russell Casse und seine Familie und enthüllt, dass er Miguels Stiefvater war, seine Frau an einer nicht näher bezeichneten Krankheit starb und sein eigentlicher Sohn Troy ebenfalls krank war (Überreste davon, die als Autokrankheit bezeichnet werden, blieben in der Kinofassung) . Es gibt auch eine weitere Erklärung des Virus, da David das Cockpit des abgestürzten Schiffes gezeigt wird und enthüllt, dass ihre grundlegende Computerprogrammierung dem Signal ähnelt, das David geknackt hat.
  • Beziehung rettende Katastrophe: Die Krise verbindet David und seine Ex-Frau Connie wieder.
  • Wiederholen Sie, was Sie gerade gesagt haben: Julius: Steigen Sie von diesem eiskalten Betonboden ab, bevor Sie sich erkälten. Komm schon.
    David: Was hast du gerade gesagt?
    Julius: Du meinst über den Glauben? Nun, sehen Sie, ein Mann kann entweder...
    David: Nein, nein, ich meine diesen Teil nicht.
    Julius: Was? Ich will nicht, dass du dich erkältest?
    David: Äh!
    Julius: Was ist los mit dir?
    David: Genie, Papa!
    [In der nächsten Szene stellt David einen Plan vor, um die außerirdischen Schiffe mit einem Virus zu deaktivieren.]
  • Richtig aus den falschen Gründen: Die Szene, in der der Außerirdische durch Dr. Okun spricht. Als die Umgebung des Präsidenten (und Major Mitchell) es zum ersten Mal hörten, dachte der Major, der Arzt würde sie bitten, freigelassen zu werden; es war tatsächlich der Außerirdische, der versuchte, sie dazu zu bringen, es herauszulassen. Das Sprechen durch den Menschen hilft nicht. Glücklicherweise durchschaut General Grey es gerade noch rechtzeitig.
  • Direkt im Takt: Die Außerirdischen werden zu einem genau festgelegten Zeitpunkt angreifen. Die War of 1996-Website zeigt den Verlauf der Alien-Invasion, wobei sich alle Schiffe innerhalb von zwölf Stunden zu ihrem nächsten Ziel bewegen und es zerstören, um es dann wieder wie am Schnürchen zu tun.
  • Risking the King: Präsident Whitmore nimmt einen Kämpfer auf und führt den letzten Kampf gegen die Außerirdischen. Zu Recht, da er einer der wenigen Männer ist, die ein Flugzeug fliegen können (und Kampferfahrung haben) und wenn sie verlieren, hat er sowieso kein Land, das er führen kann.
  • Rock schlägt Laser:
    • Gespielt, während die Außerirdischen das Satellitensystem der Erde benutzten, um ihren Angriff zu koordinieren, was David die Möglichkeit gab, ihr Signalsystem zu studieren und ihren eigenen Trick gegen sie zurückzudrehen.
    • Etwas direkter beim Höhepunkt des Films, wennRussell bringt sein heldenhaftes Opfer für die Stadt der Außerirdischen, indem er einen Laser mit einem Düsenjäger und einer Rakete zerstört, wodurch das Ganze nach hinten losgeht und das Schiff in die Luft jagt.
  • Mitreißende Rede: 'In weniger als einer Stunde werden sich Flugzeuge von hier aus mit anderen aus der ganzen Welt verbinden und Sie werden die größte Luftschlacht in der Geschichte der Menschheit starten. Menschheit... dieses Wort sollte für uns alle heute eine neue Bedeutung haben. Wir können uns nicht mehr von unseren kleinlichen Unterschieden verzehren. Wir werden durch unser gemeinsames Interesse vereint sein. Vielleicht ist es Schicksal, dass heute der 4. Juli ist und Sie wieder für unsere Freiheit kämpfen. Nicht aus Tyrannei, Unterdrückung oder Verfolgung, sondern aus Vernichtung. Wir kämpfen für unser Recht zu leben. Existieren. Und sollten wir den Tag gewinnen, wird der 4. Juli nicht mehr als amerikanischer Feiertag bekannt sein, sondern als der Tag, an dem die Welt mit einer Stimme erklärte: „Wir werden nicht leise in die Nacht gehen! Wir werden nicht kampflos verschwinden! Wir werden weiterleben! Wir werden überleben! Heute... feiern wir... unseren Unabhängigkeitstag! ''
  • Die Ruinen, die ich verursacht habe: 'Habe ich dir nicht ein Feuerwerk versprochen?'
  • Regel der Coolness
  • Save Sat: Die plötzliche Unterbrechung des Satellitenkommunikationsnetzes hilft den Erdbewohnern, die Ankunft der Außerirdischen zu verraten.
  • Scare Chord : Zwei davon sind innerhalb weniger Minuten zu hören.
    • Der erste tritt auf, als Dr. Brackish Okun und einige medizinische Assistenten in Area 51 versuchen, den biomechanischen Anzug von dem bewusstlosen Außerirdischen zu entfernen und er plötzlich aufreißt.
    • Der zweite kommt vor nach dem Der Außerirdische wacht auf, tötet die medizinischen Assistenten und Dr. Okun und zerstört den größten Teil des Eindämmungslabors. Da der größte Teil des Raumes in einem dichten Nebel liegt, nähert sich Präsident Whitmore dem Glas, das die Räume trennt, als Dr. Okuns lebloser Körper abrupt aus dem Nebel direkt vor dem Glas auftaucht.
  • Scenery Gorn: Dieser Film schwelgt in der umfassenden Zerstörung der bevölkerten Zentren der Welt. (Emmerich kehrte zurück, um ein ähnlich spektakuläres Gemetzel in Übermorgen und 2012 ). Die Liebe zu diesem Trope muss der Grund dafür sein, dass jedes Jahr am 4. Juli im amerikanischen Fernsehen ein Film gezeigt wird, der die Zerstörung des Weißen Hauses zeigt.
  • Science-Fiction-Autoren haben keinen Sinn für Maßstab: Beim Spielen sehr , sie wenden es tatsächlich an einem Punkt ab, an dem die Kampfflugzeuge selbst nach dem Deaktivieren der Kraftfelder nicht genug Schaden anrichten können, um die Raumschiffe tatsächlich zu bedrohen, was sinnvoll ist, wenn man bedenkt, dass sie 15 Meilen groß sind und die Menschen nur normale (nicht -Atomraketen.
  • Schizo Tech: Für die Außerirdischen. Sie haben die Raumfahrt, Laserstrahlen, unzerstörbare Kraftfelder... aber ihre Computersicherheitstechnologie ist so primitiv, dass ein Typ mit einem Laptop sie hacken kann; sie haben nicht einmal Überlegen über die Möglichkeit einer Sicherheitsverletzung, obwohl sie mit dem Satellitennetzwerk der Erde verbunden waren. Es wäre nicht das erste Mal, dass eine außerirdische Eindringlingsrasse einen technologischen Mangel aufwies, der dazu führte, dass sie besiegt werden (es geht bis auf Der Krieg der Welten ) aber dieser ist besonders ungeheuerlich.
    • Kann jedoch gerechtfertigt sein, da es so aussieht, als hätten diese Außerirdischen die Lebenden gebändigt Mist von allem, was ihnen vor der Erde begegnet ist, und niemand sonst kam jemals auf die Idee, oder wenn sie es taten, hatte er nie den Mut, es auszuprobieren. Daher sind ihnen elektronische Gegenoffensiven einer Rasse, die im Wasser so gut wie tot zu sein scheint, nie in den Sinn gekommen.
  • Schmuck Bait : 'Lass mich frei!' Glücklicherweise entdeckt General Grey die Falle.
  • Scheiß drauf, ich bin raus hier! :
    • Die Reaktion vieler Menschen in den Zielstädten ist, dass sie sofort verschwinden, sobald die Außerirdischen ankommen.
    • Eine Reihe von LAPD-Helikoptern überfliegt die Willkommenspartys in den Hochhäusern von Los Angeles und fordert sie auf, dort zu verschwinden. Sie können hören, wie ihre Stimmen verärgert werden, wenn die Leute ihre Warnung nicht beachten. Nach einigen Minuten brechen die Helikopter ab und fliegen davon, kurz bevor sich das Schiff öffnet.
  • Sehen Sie das Weiße in ihren Augen: Der City-Buster-Laser erforderte anscheinend, dass sich die Zerstörer unmittelbar über den Städten und gut in der Atmosphäre befinden. Es gibt auch den altmodischen Luftkampf.
  • Semper Fi: Marines haben eine starke Präsenz in den Filmen. Steven Hiller ist ein zigarrenkauender F-18-Pilot des Marine Corps. William Grey, die vertrauenswürdigste rechte Hand des Präsidenten während des gesamten Films, ist ein Marine Corps General. Außerdem wird Gray als ehemaliger Kommandant des Präsidenten angespielt (wenn nicht direkt genannt), was stark darauf hindeutet, dass Präsident Whitmore ebenfalls ein Marine ist.
  • Sensorspannung: Wenn die Air Force loszieht, um die außerirdischen Schiffe aufzuklären, ist alles bewölkt und sie können nicht lesen, was sich vor ihnen befindet. Dann die luft reinigt sich .
  • Zufälliges Überleben: Teddy, einer der Überlebenden in Jasmines Gruppe, sagt, er habe gelebt, weil er sich entschieden habe, an diesem Tag die U-Bahn zu nehmen. Teddy: Gott sei Dank für die Metro Rail.
  • Ausruf:
    • Zu Jurassic Park ; Jeff Goldblums Charakter sagt: „Muss schneller gehen. Muss schneller gehen. Geh, geh, geh, geh, geh, geh, geh, geh!' genauso wie in einer Szene in Jurassic Park . Genau so.
    • Es gibt auch Shout-Outs und Easter Eggs zu klassischen Science-Fiction-Shows und Filmen aus den 1940er Jahren. Am spezifischsten unter diesen ist der Bomber, der die Atombombe liefern soll - der Northrop B-2 Stealth-Bomber ist der direkte Nachkomme des Flying Wing, der mit der gleichen Mission in George Pals Version von beauftragt wurde Der Krieg der Welten , das war ein echter Northrop XB-49 und nicht eine Hollywood-Requisite. Das echte Flugzeug war selbst ein Gruß an das ältere, die Spannweite der B-2 war genau so ausgelegt, wie die der XB-49, auf den Zentimeter genau.
    • Die Strategie, die Aliens zu besiegen, spiegelt die Niederlage der Aliens in Der Krieg der Welten , mit einer anderen Interpretation des Wortes „Virus“.
    • 3001: Die letzte Odyssee (die im Jahr nach ID4 herauskam; vermutlich hatte Clarke das Ende schon vorher festgelegt oder sogar geschrieben ID4 herausgekommen ist) lässt die Helden die Außerirdischen mit der exakt gleichen Strategie erledigen. Arthur C. Clarke schreibt in den Schlussnoten, dass er nicht wisse, „ob er ihnen zu ihrem einen Originalitätsstrich gratulieren oder ihnen rückwirkendes Plagiat vorwerfen soll“. (kein genaues Zitat)
    • Davids Mac bootet mit einem Bild von HAL-9000 und der Begrüßung 'Guten Morgen, Dave.'
    • Steve hat das verdammte Ding umgekehrt.
    • Der Hangar, in dem das außerirdische Schiff untergebracht ist, hat in großen Buchstaben 'R2' an die Wand gemalt.
    • Nachdem er das Alien geschlagen hat, sagt Steve: 'Das nenne ich eine enge Begegnung.'
    • Russell Casse „Ich habe mir einen verdammt guten Tag ausgesucht, um mit dem Trinken aufzuhören“.
    • Kurz bevor das Schiff feuert, versucht Marty, seinen Therapeuten Dr. Katz anzurufen.
    • Die Aufnahme eines Büroangestellten in einem Gebäude in LA, das in Flammen steht, ähnelt dem Tod eines Explosionsopfers in Prophezeiungen von Nostradamus .
    • Shout-Out to Shakespeare: Whitmores berühmte Rede war eine überarbeitete Version der St. Crispin's Day Speech des Königs in Heinrich V .
  • Stille der Traurigkeit: Gegen Ende, danach,Russell Casseein heroisches Opfer gezogen hatte, um die Superwaffe des Harvesters zu zerstören, wobei er sich mit dem Rest des Harvester-Schiffes in die Luft jagte, feiert die gesamte Area 51 den Sieg über die außerirdischen Invasoren ... mit Ausnahme von Russells ältestem Sohn, Miguel Casse , die einzige Person, die unter der jubelnden Menge schweigt. Der kommandierende Offizier der Area 51, Major Steven Mitchell, kommt dann herüber, klopft Miguel auf die Schulter und sagt, was Miguels Vater getan habe, sei sehr tapfer und er sollte stolz auf seinen alten Herrn sein.
  • Sitting Duck: Nachdem sie die Black Knights ausgelöscht haben, fliegen die Aliens nach El Toro und zerstören die Flugzeuge, die sich auf eine zweite Welle gegen den City Destroyer vorbereiten.
  • Verzerrte Prioritäten: Während der Stadtzerstörungsszenen kann man sehen, wie Menschen ihre Koffer immer noch umklammern, anstatt sie fallen zu lassen. Allerdings nicht, dass das geholfen hätte.
  • Slow Doors: Der Ausgang zum Mutterschiff. Berechtigt, wie gesagt der Ausgang ist enorm .
  • Smart People Play Chess : Julius und David Levinson spielen schon früh zusammen Schach, wobei David leicht gewinnt. Den Rest des Films verbringt er damit, in Schachmotiven zu sprechen.
  • Rauchschild: Wenn die Atomrakete gegen einen der Zerstörer eingesetzt wird, geht alles in Rauch auf und die Missionskontrolle freut sich. Dann kommen die Visuals und es zeigt das außerirdische Schiff unversehrt. Die Atombombe durchschlug den Deflektorschild nicht.
  • Irgendeine Art von Kraftfeld: Als die ersten Luft-Luft-Raketen eine unsichtbare Barriere um die große fliegende Untertasse enthüllen, erklärt Steve: 'Sie müssen eine Art Schutzschild über dem Rumpf haben!'
  • Sound-to-Screen-Anpassung: Invertiert mit Unabhängigkeitstag Großbritannien , ein BBC-Radiodrama, das auf dem Film basiert, aber in Großbritannien mit Originalcharakteren spielt. Die einzige Bedingung, die Fox an die BBC stellte, war, dass die Briten nicht wesentlich zum Sieg der Amerikaner beitragen könnten. Dies führt dazu, dass ein Charakter murmelt: 'Ich wette, die Amis werden alle Ehre machen!'
  • Spanner in the Works: Das in Roswell abgestürzte Raumschiff rettet die Menschheit, als die Harvester endlich eintreffen, um den Planeten anzugreifen. Die Untersuchung des Angreifers hat es der Menschheit ermöglicht, ein grundlegendes Verständnis der Technologie der Außerirdischen zu erlangen, die es ihnen ermöglicht, eine Hintertür in die Computersysteme des Mutterschiffs zu schaffen und die Schilde zu deaktivieren. Dies verschafft der Menschheit genug Zeit, um herauszufinden, wie sie die Stadtzerstörer zerstören kann, bevor sie erneut feuern.
    • Die Erde und die Menschheit selbst dienen als ultimativer Schraubenschlüssel. Die Außerirdischen haben unzählige Welten erobert, die Eingeborenen ausgerottet und alle natürlichen Ressourcen beraubt, wobei sie nichts als unfruchtbare Hüllen hinterlassen haben. Als sie jedoch beschließen, die Erde anzugreifen, vereint sich die Menschheit und vereitelt den Angriff. Natürlich kann es auch helfen, dass die Endschlacht am 4. Juli stattfindet.
  • Spit Take: Miguel Casses Reaktion auf die Verhaftung von Russell im Fernsehen.
  • Spiritueller Nachfolger: To Sternentor .
  • Standard Alien Spaceship : Die Schiffe der Invasoren sehen alle aus wie aus schwarzem Stein geschnitzt und sehen sehr glatt aus (zumindest aus der Ferne). Ihre stadtzerstörenden Fliegenden Untertassen und ihr planetoidgroßes Mutterschiff haben an einigen Stellen Greebles, aber ansonsten passen sie in die Rechnung.
  • Stuff Blowing Up: Eine ganze Menge, um genau zu sein. Die Schusslinie sprengt sogar den Kongress!
  • Ansauglinien: Der Hammer, wenn er feuert.
  • Überraschungsschachmatt: In seinem Charakter-Etablierung-Moment schlägt David seinen Vater schnell ohne viel Aufhebens im Schach. Julius versucht zu protestieren, gibt aber kurz nach der Abreise seines Sohnes nach. Darüber hinaus verwendet David eine Schachmetapher, um zu erklären, dass die Außerirdischen angreifen werden, und sieht das furchterregende „Schachmatt“ lange bevor es tatsächlich passiert und rechtzeitig, um Präsident Whitmore und die meisten seiner Mitarbeiter zu retten.
  • Überraschend superharte Sache: Die Regierung versucht, eines der außerirdischen Raumschiffe mit Atombomben zu zerstören. Sie versagen.
  • Surveillance Station Slacker: Der Typ in S.E.T.I. Office Golf spielen in der Nähe des Starts.
  • Schweizer Käsesicherheit :
    • Die Wache der Area 51 lässt Steve und seinen riesigen Konvoi ohne einen Anruf in die Basis. Dies ist jedoch gerechtfertigt, da die Invasion der Außerirdischen das Geheimnis der Unterbringung eines außerirdischen Handwerks strittig gemacht hat und niemand bereit wäre, ein paar tausend verängstigte Flüchtlinge abzuwehren, während die Präsident ist bei einer Inspektion dabei.
    • Ganz zu schweigen davon, dass nur Steve Hiller, ein Soldat, der einen Kampf mit den Außerirdischen überlebt hat, in die streng geheime Forschungseinrichtung eingelassen wird. Die Familie Casse und die anderen Flüchtlinge bleiben an der Oberfläche, bis die Basis angegriffen wird und sie in die sicheren Labors gebracht werden.
    • Steve und David fliegen einen 50 Jahre alten erbeuteten Alien-Raumjäger zum Alien-Mutterschiff im Orbit. Das Mutterschiff ermöglicht es dem Schiff zu landen, ohne zu versuchen, die Besatzung an Bord zu kontaktieren oder festzustellen, von welcher Mission sie zurückgekehrt sind. Sie schicken auch niemanden, um sich mit der Crew zu treffen, sobald sie andockt.
  • Nehmen Sie eine dritte Option: Eine Version hinter den Kulissen. Produktionsdesigner Patrick Tatopoulos entwarf zwei Versionen für das Design der Harvesters: eine größere, furchterregend aussehende und eine kleinere, zerbrechlichere. Roland Emmerich entschied sich für beides: Der größere wurde zum Bio-Anzug und der kleinere war der echte Harvester unter dem Anzug.
  • Dich mitnehmen:
    • Russell rächt sichfür seine Entführung vor Jahren und zeigt der Menschheit, wie man den Krieg gewinnt.
    • Steve und Davidfeuern Sie die Atombombe als letztes Mittel ab, nachdem Sie im Mutterschiff gefangen waren.
  • Fernsehgeographie:
    • Der City Destroyer, der über New York eintrifft, ist überall. Zuerst wird gezeigt, wie er sich von Südosten (von Brooklyn aus) über die Freiheitsstatue nähert. Dann wird gezeigt, wie er sich von Südwesten über den Hudson River nähert. Dann sieht man ihn in einer späteren Einstellung von der Brooklyner Seite Manhattans aus südöstlich auftauchen, dann ist er wieder von Süden kommend zu sehen.
    • Das Schiff, das über Washington, DC ankommt, wird gezeigt, wie es sich aus Richtung Arlington, Virginia (westlich der Stadt) nähert, aber sein Schatten fällt von den Füßen nach oben über das Lincoln Memorial, was nur möglich ist, wenn sich das Schiff aus der Richtung nähert das Kapitol (das Denkmal ist der National Mall zugewandt, der Schatten sollte von der Oberseite des Kopfes bis zu den Füßen reichen, wenn sich das Schiff von Arlington näherte, was nachfolgende Schüsse bestätigen). Außerdem fällt der Schatten über das Washington Monument, dann das Capitol Building und schließlich das Weiße Haus. Das Weiße Haus und das Washington Monument liegen in Sichtweite; der Schatten sollte beide ungefähr gleichzeitig bedeckt haben. Schließlich bedeckt der Schatten das Weiße Haus in einer ganz anderen Richtung (vom South Lawn nach Norden). In früheren Dialogen heißt es auch, dass sich das Schiff vom Atlantik nähert, der östlich von Washington liegt.
    • Eine Aufnahme des City Destroyer über Washington, D.C. ist in einer Aufnahme zu sehen, als Julius und David die Stadt betreten. Während das Washington Monument und die Hauptstadt zu sehen sind, wird gezeigt, dass das darüber schwebende Schiff trotz des Weißen Hauses (über dem es schwebt) weiter von beiden Gebäuden entfernt ist (der Rand des City Destroyer ist in derselben Einstellung deutlich zu sehen). beiden sehr nahe zu sein.
    • Julius und David fahren von Nordosten nach Washington, D.C., fahren dann aber die Pennsylvania Avenue entlang, vorbei am Federal Triangle in Richtung des Capitol Building. Dies ist das Gegenteil Richtung, um zum Weißen Haus, ihrem Ziel, zu gelangen.
    • Das New Yorker Schiff scheint das Empire State Building gerade noch zu überqueren, was bedeutet, dass es die Twin Towers nicht löschen würde, da sie beide deutlich größer waren. Außerdem befindet sich das Empire State Building nicht mitten in einer Straße; Es liegt an der Ecke West 34th Street und 5th Avenue.
    • Das New Yorker Schiff ist über dem Empire State Building zentriert. Eine spätere Einstellung zeigt New York mit dem Schiff darüber, aber das Empire State Building ist zu sehen und die Schiffsmitte ist nicht darüber.
    • In Bezug auf die Szene, in der sie Houston mit Atombomben vernichten, eine kurze Einstellung von Autobahnausfahrten für South Houston und die University of Houston nebeneinander. Diese Gebiete sind etwa neun Meilen voneinander entfernt. Nirgendwo in Houston werden Sie Ausgänge für diejenigen sehen, die nahe beieinander liegen.
  • Das ist eine Bestellung! : Steve: Setzen Sie Ihre Maske wieder auf! Das ist ein Befehl, Marine!
  • Das wird saugen:
    • David, als die Zerstörer der Stadt auftauchen und er erkennt, dass das mysteriöse Signal, das er in den Satelliten gefunden hat, tatsächlich ein Countdown für einen globalen außerirdischen Angriff ist. Sie können diese Trope praktisch in seiner Stimme hören, wenn sein Computer auf Null tickt und er sagt 'Die Zeit ist abgelaufen'.
    • Jimmys Reaktion mit großen Augen, als der LA City Destroyer als Reaktion auf den Angriff Hunderte, vielleicht Tausende kleiner Schiffe entsendet.
  • Das ist gerade drin! : Nach dem verheerenden Gegenangriff auf den Zerstörer von Los Angeles City hören wir diesen Nachrichtenbericht aus einem Radio im R.V. Flüchtlingskonvoi: Nachrichtensprecher: Berichten zufolge hat sich dieser Kampf auf der ganzen Welt wiederholt, mit den genau gleich Ergebnisse.
  • Diese beiden Jungs:
    • David Levinson und Captain Steven Hiller sind weder die wichtigste Person in einer Szene, in der sie sich befinden, noch retten sie den Tag.
    • Die beiden USAF-Offiziere (von denen einer von Raphael Sbarge gespielt wird), die Seite an Seite von Air Force One bis Area 51 arbeiten.
  • Wegwerfland: Besonders wenn die Außerirdischen ankommen, mit Erwähnung von Zerstörern über den Hauptstädten von Indien, England, Deutschland und Russland.
  • Titel-Drop: ' Heute feiern wir unseren Unabhängigkeitstag! ' Und um es noch toller zu machen? Bill Pullman ad-libbed diese Zeile.
  • Title In : Orte werden über Bildschirmtext benannt, begleitet von dem typischen Soundeffekt.
  • Zu dumm zum Leben:
    • Die Leute, die auf dem Dach eines Gebäudes in Los Angeles auf die Außerirdischen warteten. Einschließlich Tiffany, die Jasmine versprach, dass sie es nicht tun würde. Anfangs hatten diese Leute keinen expliziten Grund zu der Annahme, dass die Außerirdischen feindselig waren, also waren sie eher optimistisch als töricht. Erst als sie die Lautsprecher der Polizei ignorierten, die sie zur Evakuierung aufforderten, wurden sie zu Idioten.
    • Auch diese 'Wissenschaftler', die den Außerirdischen ohne Sicherheit in der Nähe diagnostizierten, obwohl sie wussten, dass der Außerirdische sie töten wollte.
    • Jimmy gerät in Panik, als er sein Bogey nicht schütteln kann und versucht, ihm mit reiner Geschwindigkeit zu entkommen, obwohl es ihn nur zu einem ständigen Ziel macht, sein Schiff einsperrt und ihm der Sauerstoff trotz einer O2-Maske auf. Lampenschirm von Steve.
    Jimmy: Schau mich an, Stevie, ich werde etwas versuchen!
    Steve: Mach da drüben nichts Dummes!
    Jimmy: Du kennst mich!
    Steve: Davon rede ich!
  • Zu schnell zum Anhalten:
    • Die außerirdischen Hundekämpfer, unerklärlicherweise, gegen Ende des Films, obwohl sie als extrem wendig gelten.
    • Während des gescheiterten Gegenangriffs auf Los Angeles zieht Hillers Einheit ihre Flugzeuge hoch, um dem Deflektorschild des Zerstörers auszuweichen. Als die Alien-Kämpfer gestartet werden, befiehlt er ihnen, durch die Aliens zu fliegen, um zu fliehen.
  • Trailer Always Lie: Eher wie 'Slogans Always Lie'. Die Zerstörer eröffnen tatsächlich am Tag ihrer Ankunft, dem 2. Juli, das Feuer. Am 3. Juli findet der menschliche Gegenangriff statt, der eine ungemilderte Katastrophe darstellt. Dort sind nachfolgende Alien-Angriffe am 3. (die Aliens verfolgen, woher die menschlichen Kämpfer kamen und zerstören Basen, die Zerstörung von NORAD und mindestens 3 weitere amerikanische Städte werden zerstört), so dass dieser Teil zumindest wahr ist.
    • Hintergrundmaterialien versuchen, dies mit Hand Wave zu erklären, indem sie sagen, dass der Angriff am 3. Juli kurz nach Mitternacht beginnt. Die Novelle lässt David das Ende des Countdowns um 2:32 Uhr EST berechnen.
  • Trojanisches Pferd: Der außerirdische Jäger, der in Roswell abgestürzt ist (und die Wissenschaftler der Area 51, die für Menschen zum Piloten umfunktioniert wurden) wird verwendet, um in das Mutterschiff einzudringen (wo David die Kraftfelder abschaltet und Steve eine Atombombe abfeuert, um das Ding von innen zu zerstören).
  • Untertreibung : David: Sie verstehen nicht, Sie müssen Washington verlassen! Conni: Falls Sie es noch nicht bemerkt haben, wir haben ein ein kleines bisschen einer Krise hier!
  • Universalführerschein:
    • Steve behauptet, dass er sich der Fähigkeiten der Alien-Jäger bewusst ist und das macht ihn zu den besten Chancen, das Roswell-Schiff zu fliegen. Als Pilot hat er bereits Erfahrung mit der Anpassung an verschiedene Steuerungsschemata, aber die Steuerung mit zwei Joysticks scheint ziemlich intuitiv zu sein. Sein erster Versuch im Cockpit endet damit, dass er rückwärts fährt, obwohl die von den Wissenschaftlern als falsch bezeichneten Bewegungsrichtungen nicht hilfreich waren. Unmittelbar nachdem er diese Behauptung aufgestellt hat, fragt David ihn leise, ob er wirklich glaubt, dass er fliegen kann.
    Steve: Glaubst du wirklich Sie Kannst du den ganzen Quatsch machen, den du gerade gesagt hast?
  • Unaufhaltsamer Postbote: Auch wenn Aliens einfallen, wird die Post noch zugestellt.
  • Urban Ruins: Nachdem Jasmine Dubrow die erste Angriffswelle überstanden hat, fahren sie auf der Suche nach Überlebenden durch die verfallenden Ruinen von Los Angeles, wobei die trostlose Landschaft sehr detailliert gezeigt wird.
  • Vizepräsident Wer? : Whitmores VP wird nie genannt oder auf dem Bildschirm angezeigt, sondern wird zu NORAD evakuiert, bevor er von den Außerirdischen getötet wird.
  • Benutzerfreundliche Benutzeroberfläche: Immer wenn die Air Force Raketen gegen die Zerstörerschiffe abfeuert, sehen wir sie als kleine Symbole, die sich über einen Bildschirm bewegen.
  • Bösewicht Ball: Hätten die Außerirdischen nicht zehn Minuten vor ihrem Hauptangriff beschlossen, die Helikopter des 'Welcome Wagon' anzugreifen, hätte David nicht den Beweis gehabt, den er brauchte, um zu zeigen, dass die Außerirdischen feindselige Absichten hatten, was den Präsidenten veranlasste, Massenevakuierungen und erfolgreich der Zerstörung von Washington DC entkommen und gleichzeitig eine Geschichte liefern, mit der Nachrichtensprecher die Bevölkerung von der außerirdischen Bedrohung überzeugen können. Natürlich ist es zu spät, um unzählige Todesfälle zu stoppen, aber die Außerirdischen hätten den menschlichen Widerstand auf einen Schlag lähmen können, wenn sie nicht so glücklich gewesen wären.
    • Natürlich hatte David Whitmore bereits davon überzeugt, dass die Außerirdischen feindselig waren Vor sie zerstörten die Hubschrauber. Sie machten sich gerade zur Evakuierung bereit, als sie sahen, wie sich die Hangartür des Schiffes öffnete; dies lieferte nur eine totale Bestätigung. Außerdem waren die Städte mit Evakuierten stark überlastet.
  • Erbrechen Diskretion Schuss:
    • Angenommen, als David einen Luftsack verschließt und wieder, wenn er davonläuft, nachdem Julius eine besonders ekelerregende Beschreibung der Bewegung in einem Flugzeug gegeben hat.
    • Als Troy, Russells jüngster Sohn, krank wird und ihn bittet, das Wohnmobil zu stoppen. Er fährt fort, auszusteigen und sich im Hintergrund zu übergeben (Offscreen), während Russell Miguel auf den Konvoi hinweist.
  • V-Zeichen: Steve blinkt einsbevor Sie die Atombombe abfeuern, um das Mutterschiff zu zerstören.
  • Der War Room: Air Force One hat einen, in dem Whitmore, Grey und Nimzicki den ersten Gegenangriff beobachten. Später wird die Kommandozentrale von Area 51 in eine für die letzte Schlacht umgewandelt.
  • Kriegshochzeit: Steve und Jasmine heiraten kurz vor der letzten Schlacht.
  • Wir kommen in Frieden ?? Shoot to Kill: In einem von vielen Shout-Outs an Krieg der Welten , versucht ein Trio von Hubschraubern, durch Lichtglyphen Kontakt mit den Außerirdischen aufzunehmen. Die Außerirdischen verdampfen die Hubschrauber ohne einen zweiten Gedanken.
    • In der Novelle erklärt Dr. Isaacs, dass Okuns Vorgänger, der die ursprüngliche Autopsie durchführte, tatsächlich mit dem außerirdischen Überlebenden kommunizierte, bevor er starb, und Bilder erhielt, die darauf hindeuteten, dass sie friedlich waren.
  • 'Gut gemacht, Sohn!' Guy: Bevor er seine Selbstmordmission antritt, lässt Davids Vater ihn wissen, dass er sehr stolz auf ihn ist.
  • Wiper Start : Eine Düsenjäger-Version – als Pilot aus der Vietnamkriegszeit (ausgerottet) Russell Casse versucht, seine F/A-18 vorzubereiten, feuert er fast eine Rakete ab. Russell Casse: Ich habe mir einen verdammt guten Tag ausgesucht, um mit dem Trinken aufzuhören.
  • Autoren können nicht rechnen: Der Film. Schauen Sie sich einfach die künstlerischen Lizenzeinträge an.
  • Du hattest uns dort beunruhigt: Der Funkkontakt zu David und Steve ist seit 20 Minuten unterbrochen, was alle glauben lässt, dass sie es nicht geschafft haben. Dann erscheint etwas auf dem Radar...
  • Du musst mir glauben! :
    • David versucht kurz nach der Ankunft der Außerirdischen Connie anzurufen und ihr zu sagen, dass sie angreifen werden. Sie stößt ihn als paranoid ab, was ihn dazu bringt, bis nach Washington zu fahren, um sie persönlich zu überzeugen.
    • Ein klassischeres Beispiel ist, als Russell festgenommen wird, weil er Flugblätter aus seinem Flugzeug abgeworfen hat und sagt, dass die Außerirdischen sie alle töten werden, selbst wenn er in ein Polizeiauto geschleppt wird.
  • Du würdest mich nicht erschießen: Als Steve versucht, einen Helikopter zu stehlen, richtet der Wächter eine Waffe auf ihn, aber Steve verweist auf diese Trope und hebt ab.

'Habe ich Ihnen nicht ein Feuerwerk versprochen?'

Interessante Artikel