Haupt Film Film / Lucy

Film / Lucy

  • Film Lucy

img/film/50/film-lucy.jpg Das Leben wurde uns vor einer Milliarde Jahren geschenkt. Was haben wir damit gemacht? Werbung:

Lucy ist ein Science-Fiction-/Superhelden-/Action-/Gangsterfilm aus dem Jahr 2014 von Luc Besson mit Scarlett Johansson und Morgan Freeman in den Hauptrollen.

Lucy (Johansson) ist eine junge Frau, die als Drogen-Maultier für den taiwanesischen Mob arbeiten muss. Ein Beutel mit einem bestimmten Medikament wird in ihren Bauch eingeführt, der bei einem Angriff plötzlich reißt und ihr Körper das Medikament aufnimmt. Dies führt dazu, dass sie immer mehr auf die Fähigkeiten ihres Gehirns zugreift, was ihr mehrere unglaubliche Fähigkeiten verleiht – und eine bemerkenswerte Metamorphose verursacht ...


Werbung:

Dieser Film bietet Beispiele für:

  • 90% Ihres Gehirns: 10% sind anscheinend menschlich. Wenn Lucy CPH4 ausgesetzt ist, wird ihr immer mehr von ihrer Gehirnleistung freigesetzt. Je mehr sie einsetzt, desto größer werden ihre Kräfte. Luc Besson hat gesagt, dass er weiß, dass sich dies seit langem als falsch erwiesen hat, aber du kannst immer noch eine gute geschichte erzählen damit.
  • Über Gut und Böse: Die gesteigerte Gehirnfunktion lässt Lucy die Konflikte der Menschheit als „primitiv“ ansehen. Daher der Abbau ihrer ethischen Hemmungen. Es sollte jedoch beachtet werden, dass Lucy zwar rücksichtslos pragmatisch ist (einen Patienten ermorden, der sowieso auf dem Tisch gestorben wäre, damit der Chirurg nicht beschäftigt ist), Lucys Absichten jedoch auf ein größeres Wohl gerichtet sind und sie selbst das Böse verlässt the Jungs am Leben, wenn sie keine Notwendigkeit sieht, sie zu töten.
  • Action Girl: Lucy ist das, nachdem sie das erste Mal die Droge aufgenommen hat, da sie Waffen und Messer benutzt und körperlich kämpft. Später lässt sie das jedoch beiseite und nutzt ihre mentalen Fähigkeiten nur, um sich den Hindernissen zu stellen, die auf sie zukommen.
  • Anspielung auf den Schauspieler:
      Werbung:
    • Regieanspielung - wenn Lucy am Times Square ist, ein Poster für Luc Bessons Die Familie kann gesehen werden.
    • Noch einer. Luc Besson hat den Film geschrieben Drei Tage zum Töten - in dem eine nicht im Abspann aufgeführte Frau tätowiert wurde. Dieselbe Frau tritt hier als Tätowiererin auf und trägt ein Tattoo der mexikanischen Dame von Guadalupe.
  • Affably Evil : Der böse Brite, der den widerspenstigen Mauleseln das Verkaufsargument der Drogenschmuggler liefert, ist fast übertrieben höflich zu allen, selbst wenn er droht, ihre Familien ermorden zu lassen, wenn sie es vermasseln.
  • Ein Äsop: Von Lucy als ihre letzten Worte überbracht: Das Universum brauchte über eine Milliarde Jahre, um uns das Leben zu geben, wie wir es kennen. Mach etwas Nützliches damit.
  • Künstlerische Lizenz ?? Biologie: Freiheiten, die in erster Linie mit der Nutzung des Gehirns eingenommen werden. Auch drogeninduzierte Superkräfte, technisch gesehen, aber das ist eine Selbstverständlichkeit.
    • Jedes Hormon, das während der Schwangerschaft produziert wird, zirkuliert durch die Mutters Wenn also CPH4 wirklich existierte, würden schwangere Frauen allein durch die Schwangerschaft eine Steigerung der Gehirnfunktion erhalten.
  • Künstlerische Lizenz ?? Paläontologie: Professor Norman sagt, dass Lucy der Name der 'ersten Frau' ist. Dies ist anscheinend ein Hinweis auf ein Australopithecus-Fossil, das in den 1970er Jahren entdeckt wurde und von Paläontologen nach dem Beatles-Song 'Lucy' genannt wurde. Während es eine der frühesten bekannten weiblichen Hominiden ist, nennt man es die erste Frau. ist ein lächerliches Missverständnis, das kein Wissenschaftler von Normans vermeintlichen Kaliber jemals machen würde. Zunächst ist der Begriff selbst wissenschaftlich fast bedeutungslos, da die Evolution des Menschen sehr schleichend war und es einfach nie ein einzelnes Lebewesen gab, das definitiv genannt werden konnte das erster Mensch (männlich oder weiblich). Aber abgesehen davon sind Fossilien nichts anderes als zufällige Momentaufnahmen in der Zeit (nur ein winziger Prozentsatz der Organismen der Erde ist jemals als Fossilien erhalten geblieben), und die heutigen Wissenschaftler haben keine Möglichkeit zu wissen, dass ein bestimmtes Fossil ihnen passiert find ist buchstäblich das erste Mitglied einer Art, auch wenn sie könnten geben mit Sicherheit an, dass es das älteste heute existierende Fossil dieser Art ist.
  • Aufstieg zu einer höheren Existenzebene:Sobald Lucy 100% erreicht, löst sie sich auf und wird buchstäblich alles im Universum.
  • Solange es fremd klingt: Die chinesische Schrift an der Wand eines Zimmers, in dem Lucy eingesperrt ist .
  • Attacke! Attacke! Attacke! : Jang und seinen Männern ist es egal, ob sie gegen einen physischen Gott und die gesamte Pariser Polizei antreten.
  • Versuchte Vergewaltigung: Als sie in der Arrestzelle angekettet war, kam einer der Triadenschläger dazu, einige Gefühle an ihr zu verarbeiten und bereitete sich darauf vor, die Dinge zu eskalieren. Der Versuch hörte auf, als Lucy sich wehrte, was den Schläger verärgerte und dazu führte, dass sie verprügelt wurde.
  • Publikumsersatz: Pierre Del Rio. Während er ein Polizeichef mit Waffenkenntnissen ist, wird er von Lucy buchstäblich auf die Schippe genommen, genau wie das Publikum. Er erinnert sie an ihre verlorene Menschlichkeit, wobei er einige ihrer moralisch mehrdeutigen Entscheidungen in Frage stellt, wie zum Beispiel ihr rücksichtsloses Fahren durch Pariser Straßen. Es gibt auch Hinweise darauf, dass sie sich zu ihm hingezogen fühlen könnte, wie zum Beispiel der Kuss, den sie ihm gibtnachdem die koreanische Gang telekinetisch außer Gefecht gesetzt wurde, um die übrig gebliebenen Drogen zu bergen.
  • Großes Böses : Jang, der Anführer des Drogenrings.
  • Schwarz-Grau-Moral: Obwohl Luc Besson erklärte, er ziele auf Grau-und-Grau-Moral , dafür sind die Drogendealer zu abscheulich. Davon abgesehen sind der Rest Polizisten/Sicherheitsbeamte, die nur ihren Job machen, und Lucy hat Blau-Orange-Moral (mit Momenten von Sociopathic Hero).
  • Blau-Orange-Moral: Aus Lucys Sicht tötet sie niemanden - da niemand wirklich stirbt, ist alles relativ zu ihr.
  • Body Horror: Als Lucy im Flugzeug nach Paris sitzt, beginnt sie einen Zellzusammenbruch zu erleiden, weil sie dem Medikament nicht ausgesetzt ist.Zuerst fallen ihre Zähne aus, dann beginnt ihre Haut schnell zu vergießen und schließlich ihr Gesicht zerfällt bevor sie sich buchstäblich zusammenreißt. In einem absichtlichen Beispiel mutiert sie ihre eigene Hand (einschließlich eines Paars verbundener Hände, Creepy Long Fingers und sogar einer froschähnlichen Membranhand), während sie Professor Norman und seinen Kollegen einen Vortrag hält.
  • Einen Drachen schikanieren: Als Lucy die verbleibenden drei Pakete von den Gangstern stiehlt, werden sie Zeugen, wie sie eine unsichtbare Wand baut, alle ihre Waffen in die Decke fliegen lässt und dann sendet then die Gangster fliegen an die Decke . Die Gangster werden einfach sauer, bekommen mehr Waffen und greifen die Universität an, um ihre Drogen zurückzubekommen! Wohlgemerkt, einer der Jungs persönlich bezeugt sagte handelt und schließt sich dem Angriff trotzdem an.
  • nein das stimmt nicht das ist unmöglich
  • Cassandra Truth: Als Lucys Mitbewohner nach Richard fragt, teilt Lucy ihr unverblümt mit, dass er tot ist. Ihre Mitbewohnerin meint, es sei nur ein Beziehungsproblem und nimmt es nicht ernst.
  • Himmelskörper: Die Summe von Lucys Wissen über das gesamte Universumlässt sich so verkleinern, dass sie auf einen langgestreckten USB-Stick passt, der scheinbar aus Sternen besteht.HinweisDas ist ein sehr schräger Shout-Out zu den Roman von 2001 .
  • Charakterentwicklung: Lucy deckt das gesamte Spektrum ab, von Jungfrau in Nöten zum Aktionsmädchen zum physischen Gott.
    • Das gleiche scheint für ihre Moral zu gelten – nachdem sie ihre Kräfte bekommen hat, beginnt sie, normale Menschen als entbehrlich zu behandeln (einschließlich der berüchtigten Szene, in der sie einen Taiwanesen erschießt). kein Englisch sprechen ), aber sie interessiert sich dafür, der Menschheit am Ende des Films zu helfen.
  • Charakter Filibuster: Lucy neigt dazu, ausführlich über ihre sich ändernde Wahrnehmung der Welt zu sprechen und wie sie funktioniert, sobald sie ihre Kräfte bekommt.
  • The Comically Serious: Lucy verwandelt sich manchmal in sie, wenn sie ihre neuen Fähigkeiten zeigt und darüber spricht, ohne sich Gedanken darüber zu machen, wie seltsam sie anderen zu dieser Zeit zuhören.
  • Tarnung ist gleich Deckung: Abgewandt - Lucy zögert nicht, Leute direkt durch die Tür oder Wände zu erschießen.
  • Krampfanfälle: Die erste Wirkung des Medikaments, die Lucys System trifft. Auch an Wänden und Decke.
  • Cosmic Horror Story: Es kann so gesehen werden,vor allem wenn man bedenkt, dass Lucy am Ende zu einer humanoiden Abscheulichkeit wird.
  • Schöpfer Cameo: Luc Besson erscheint als Arzt im Pariser Krankenhaus und wird später von Herrn Jangs Bande erschossen.
  • Gruselig monoton : Am Anfang nicht so sehr, aber sobald Lucy nach ihrer Exposition gegenüber der Droge aufwacht, werden ihre Handlungen und ihr Ton allmählich immer zurückhaltender, bis sie am Ende spricht und Dinge sehr nüchtern macht .
  • Gauner sind besser bewaffnet: In der letzten Schlacht des Films versucht die Pariser Polizei (nur mit Pistolen bewaffnet), ein tobendes Triad-Killerteam zu stoppen, das mit Sturmgewehren, Maschinenpistolen, einem Raketenwerfer, Selbstmordfanatismus und völliger Missachtung von Kollateralschäden. Auch wenn am Ende der einzige Bösewicht, der noch stand, Mr. Jang war, haben die Cops technisch immer noch verloren große Zeit .
  • Cut Lex Luthor a Check: Die Bösen haben eine synthetische Version einer Verbindung erfunden, die das Wachstum des Fötus unterstützt. Die medizinischen Anwendungen eines solchen Medikaments sind endlos, und das ist, bevor es Lucy in einen physischen Gott verwandelt. Sie planen, es als Super-Crack zu vermarkten.
  • Tödliches Upgrade: Das CPH4 gibt Lucy eins.
  • Description Cut : Ein Arzt erzählt Del Rio, dass er Lucy eine so große Spritze gegeben hat, dass sie den ganzen Tag schläft. Als nächstes sehen wir, wie Lucy aufwacht.
  • Deus Exit Machina: Der einzige Grund, warum die Gangster beim Höhepunkt zu einer Bedrohung werden, ist der Film, weil Lucy ihre ganze Energie darauf konzentrieren muss, ihr Wissen weiterzugeben und die Kämpfe der unterlegenen normalen Polizei zu überlassen.
  • Drives Like Crazy: Lucy nimmt ihrem Polizistenfreund das Steuer ab, als die Gangster versuchen, das CPH4 zu bekommen. Sie ist noch nie gefahren, nimmt die absolut schnellste Route und zweifellos bricht dabei jedes dem Menschen bekannte Verkehrsgesetz. Dank ihrer Superkräfte rammt sie dabei jedoch nicht einmal ein einziges Auto!Lieber, ihr Auto kollidiert nicht mit einem anderen Fahrzeug. Lucy klatscht jedoch wie verrückt mit anderen Autos herum.Aus irgendeinem Grund erfordert sie fast die gesamte Strecke, in Einbahnstraßen in die falsche Richtung zu fahren.
  • Zweihand :
    • Lucy benutzt gleichzeitig zwei schallgedämpfte Handfeuerwaffen und schießt mit Präzision Mooks durch geschlossene Türen. In einem Beispiel ohne Waffen benutzt sie zwei Laptops gleichzeitig und tippt blitzschnell. Beide Beispiele sind angesichts ihrer Fähigkeiten gerechtfertigt.
    • Das Großes Böses tut es mit zwei Maschinenpistolen im Finale.
  • Dumpfe Überraschung: Nachdem Lucy die Droge in ihr System bekommen hat, drückt sie für den Rest des Films wenig bis gar keine Emotionen aus. Dies scheint eine Nebenwirkung des Medikaments selbst zu sein...
  • Eiffelturm-Effekt: Die Eröffnungsmontage verwendet Taipei 101, um diese Stadt zu etablieren, sowie mehrere Einstellungen der Tropenbenennungsstruktur, wenn sie nach Paris kommt. Auch Lucy und Pierre werden direkt am Arc de Triomphe im Verkehr angehalten.
  • Leere Kleiderstapel:Lucy lässt nur ihre Kleidung zurück, wenn sie 100 % erreicht hat.
  • Schaltfläche 'Verbessern' : Auf die Spitze getrieben, wenn Lucy nicht nur in der Lage ist, Mr. Jangs Gedanken zu untersuchen, sondern auch kleine Erinnerungsstücke zu verbessern, um Details zu sammeln, die Jang nicht bewusst gewesen wären, einschließlich der Aufnahme eines Spiegelbildes aus dem Augapfel eines Mooks.
  • Superkräfte der Erleuchtung: Die Droge ist nicht direkt für Lucys Kräfte verantwortlich. Es ermöglicht Lucy nur, auf mehr Fähigkeiten ihres Gehirns zuzugreifen, was zu diesen führt.
  • Alles ist besser mit Dinosauriern:Auf Lucys Zeitreise wird ein fleischfressender Dinosaurier gezeigt. Ihre Zeit springt, als sie auf sie zustürzt (eines der wenigen Male, in denen sie nach der Einnahme echte Emotionen zeigt; siehe Dull Surprise .
  • Böser Brite: Ein Mitglied der taiwanesischen Drogenbande spricht Englisch als Muttersprache. Woher könnte er kommen?
  • Fehler bei einer Stichprobenprüfung:
    • Lucy kann mit einer ziemlich großen Waffe in der Hand völlig unbehelligt ins Krankenhaus von Taipeh gehen, da das Personal es entweder nicht bemerkt oder sich nicht darum kümmert.
    • Als die Cops zum finalen Showdown einrollen, bemerken sie völlig die kleine Armee asiatischer Gangster, die sich mit genügend Feuerkraft ausrüsten, um den Bezirk zu erobern am helllichten Tag nur ein paar Schritte von ihnen entfernt .
  • Fanservice: Nichts sagt 'Übermensch mit Computerhirn' wie ein Minirock und Louboutin-Absätze . (Natürlich reden wir über Scarlett Johansson.)
  • Fantastische Droge: Das Nootropikum CPH4. Es ist eine synthetische Version einer fötalen Verbindung, die von schwangeren Müttern produziert wird. In kleinen Dosen gibt es den Kick. Lucys extrem hohe Dosis verleiht ihr Superkräfte, wird sie aber sicherlich auch töten.
  • Feel No Pain : Lucy sagt dem Chirurgen, der die Medikamentenpackungen aus ihr herausnimmt, dass sie keine Narkose braucht und führt während der Operation tatsächlich ein Telefongespräch mit ihrer Mutter. Ihre einzigen Tränen sind dem Telefonat geschuldet, nicht der Operation.
  • Anklage gegen Feinde: Lucy holt sich die letzten Päckchen CPH4 von den Gangstern im Krankenhaus (außer dass es sich nicht um eine Anklage handelt, eher um einen feindlichen Spaziergang).
  • Freudsches Trio : Jang ist das Id, er ist ein Hedonist, der es liebt, sich beim Töten von Menschen die Hände schmutzig zu machen, und er ist bereit, französische Gendarmen niederzuschießen und es mit einem physischen Gott aufzunehmen, weil sie seinen Drogendeal vermasselt haben. Lucy ist das Super-Ego, ihre Emotionen sind so weit verkümmert, dass sie keine Angst oder keinen Schmerz oder sogar ein Gewissen über die Bequemlichkeit und das, was sie rationalisiert, hinausgeht. Das Ego ist Del Rio oder Professor Norman, es sind diese beiden Männer, die versuchen, Lucys Handlungen zu mildern, indem sie mit ihr argumentieren und an das, was von ihrer Moral übrig ist, appellieren.
  • Gangsta-Stil: Wie Lucy anfangs die Pistole hält, die sie nach ihrem Show Some Leg-Trick beschafft (siehe letztere Trope unten).
  • Genius Serum : Der Film läuft unter der Prämisse, dass das 'Freischalten' von mehr Prozent Ihres Gehirns Ihre kognitiven Fähigkeiten auf übermenschliche Niveaus steigert. Dies wird durch die Einnahme von CPH4 erreicht, einer fantastischen Droge, die die Hauptfigur von einem koreanischen Gangster schmuggeln musste. Lucy erwirbt bald Kampf-Hellsichtigkeit, einen perfekten Gedächtnisabruf, zieht eine Bestandsaufnahme des buchstäblich gesamten menschlichen Wissens der Welt und schließlichSteigt auf zu einer höheren Existenzebene.
  • Aktentasche mit Handschellen : Lucys Freund Richard versucht, sie dazu zu bringen, ihm eine Aktentasche voller Drogen zu bringen. Als sie zögert, fesselt er ihr Handgelenk mit Handschellen an die Aktentasche und zwingt sie, die Lieferung zu machen.
  • Scooby Doo! Wrestlemania-Geheimnis
  • Heroic Sacrifice : Lucy weiß, dass ihre Existenz auf lange Sicht nicht nachhaltig ist, und verbringt ihre letzten Stunden damit, Wissen anzusammeln und einen Weg zu finden, es auf die Menschheit als Ganzes zu übertragen, bevor sie ein letztes Mal zerfällt.
  • High Concept: Die Frau erhält Superkräfte, indem sie auf die ungenutzten 90% ihres Gehirns zugreift. Ein filmisches Meisterwerk ist das nicht, aber es ist eine lustige Uhr.
  • Höheres Verständnis durch Drogen: Eine zentrale Trope des Films, durch ein Psycho-Serum.
  • Humanshifting: Lucy ändert ihr Haar von leicht flauschig, kinnlang und blond zu glatt, schulterlang und brünett, nachdem die taiwanesischen Behörden ein Bulletin verschickt haben, das ihr Gesicht zeigt. Wenn ihre Kräfte wachsen, ist sie in der Lage, ihre gesamte Körperstruktur nach Belieben zu ändern, was sie demonstriert, indem sie ihre Hand in zwei Hände verwandelt, die mit demselben Handgelenk verbunden sind, Krallen ausstreckt, Gurte zwischen ihren Fingern erzeugt und andere solche traditionell nicht-menschlichen phalangealen Attribute .
  • Humanoide Abscheulichkeit: Lucy wird im Grunde am Ende dazu. Amoralität? Prüfen. Reality Warper-Kräfte? Prüfen. Zugang zu unverständlichem Wissen? Prüfen.In der Lage zu sein, die Zeit selbst zu kontrollieren und tatsächlich Werden Existenz selbst?. Ja, sie ist im Grunde Yog-Sothoth am Ende (außer sie hilft Menschheit, indem sie ihnen ihr ganzes Wissen gibt).
  • Krankenhausüberraschung: Lucy, nach der Szene in der Flugzeugtoilette.
  • Aufgespießte Handfläche: Lucy sticht mit Messern durch beide Handflächen von Herrn Jang, als sie ihn aufspürt, um die anderen Maultiere zu finden.
  • Unerbittlicher Mann: Mr. Jang will seine Drogen JETZT - obwohl er in beide Hände gestochen wurde, hüpft er in das nächste Flugzeug nach Paris und wird nicht angehalten, bis Lucy versorgt ist - selbst wenn er mit offensichtlichen übernatürlichen Kräften konfrontiert wird.
  • Unbesiegbarer Held: Als Lucy in Paris ankommt, ist sie völlig unaufhaltsam. Die einzige Einschränkung ist die Notwendigkeit, immer mehr von dem Medikament einzunehmen, um einen Zerfall zu verhindern.
  • Jerkass: Richard, der Lucy zum Drogenjob zwingt, indem er ihr das Paket mit Handschellen anlegt. Karma zahlte es ihm mit einer Kugel in den Kopf zurück.
  • Karma Houdini: Der Mann, der für den Drogenschmuggel verantwortlich ist, verschwindet, nachdem er Lucy in einer Szene den Job erklärt hat. Obwohl seine Operation am Ende des Films in Trümmern liegt, sind ihm die Polizisten wahrscheinlich auf den Fersen, undLucy, die in allem außer dem Namen Gott geworden ist, könnte ihn höchstwahrscheinlich mit einem Fingerschnippen aus seiner Existenz verbannen (vorausgesetzt, sie immer noch .) gepflegt zu).
  • Lasergesteuertes Karma: Richard fesselt Lucy mit Handschellen an den Koffer, damit sie sich den Gangstern stellen muss, mit denen er Geschäfte gemacht hat. Sekunden später wird ihm in den Kopf geschossen.
  • Living Emotional Crutch: Lucy sagt Del Rio, dass er ihre „Erinnerung“ an ihre Menschlichkeit ist.
  • Schwere Verletzung Unterreaktion: Während ihres Ausbruchs aus der Triadenhaltezelle wurde Lucy angeschossen. Ihre einzige Reaktion ist Belustigung, als sie die Kugel aus ihrer Schulter zieht und auf einen Tisch fallen lässt. Später unterzieht sie sich auch einer Bauchoperation und bekommt eine große Tüte Medikamente ohne Betäubung abgenommen. Sie achtet nicht einmal darauf, da sie zu sehr damit beschäftigt ist, mit ihrer Mutter zu reden. In beiden berechtigten Fällen verspürt sie keine Schmerzen mehr und beginnt, eine gewisse geistige Kontrolle über ihren Körper zu entwickeln, einschließlich der Änderung ihrer Haarlänge und -farbe. Es ist also nicht unwahrscheinlich, dass sie auch einen Healing Factor entwickelt hat.
  • Bedeutungsvoller Name: Es wird schon früh darauf hingewiesen, dass 'Lucy' neben dem Namen des Protagonisten auch der Name des Australopithecus ist, der als menschlicher Vorfahre giltdie sie am Ende gedanklich besucht.
  • Mind over Matter: Von Anfang an nutzt Lucy ihre psychokinetischen Fähigkeiten wie ein erfahrener Jedi. Sie scheint sie jedoch eher durch die Kontrolle neuronaler Impulse und elektromagnetischer Aktivität als durch traditionelle Methoden zu verwenden.
  • Mind Rape: Etwas untergraben, als Lucy die Fluginformationen der Maultiere von Jang erhält. Sie extrahiert einfach die Informationen, ohne mentale Qualen zuzufügen (natürlich hat sie gleichzeitig seine Hände mit Messern an einen Stuhl geheftet).
  • Gedankenschraube : Angesichts der Tatsache, wie der Regisseur den Film als 'einen Teil' beschrieb Löwe , ein Teil Anfang und ein teil 2001: Eine Weltraum-Odyssee “, wissen Sie, dass er etwas anstreben wird, das das Publikum zum Kopfkratzen bringt.Insbesondere das Ende von Going Cosmic zeigt die 2001 Einfluss in 'WTF'.
  • Steven Universe - Löwe 4: Alternatives Ende
  • Stimmungsschwankungen: Wie bei Luc Besson üblich, wird in sehr dunklen Szenen plötzlich ein Lachen eingeschoben, normalerweise dank Lucys trockener Erklärungen, was sie tut, um den Schock ihres Gesprächspartners zu erregen.
  • Moralkette: Lucy hält Del Rio bei sich, auch wenn er selbst seine eigene Nutzlosigkeit einräumt, weil es ihr hilft, sich darauf zu konzentrieren, Menschen zu helfen.
  • Moralische Dissonanz: Sobald Lucy erhoben ist, hat sie keine Probleme damit, unschuldige Menschen niederzuschießen, aber seltsamerweise verschont sie später das Leben von Triadenmitgliedern, die versuchen, sie zu töten. Tatsächlich macht sie sich nicht einmal die Mühe, sie auszuschalten.
  • Vertraue niemals einem Trailer:
    • Wer den Trailer gesehen hat, hat fast alle Actionsequenzen im Film gesehen. Leider ist dies einer der Gründe, warum der Film von einigen Zuschauern schlechte Kritiken und Desinteresse erhielt, da der Trailer den Film als ein actiongeladenes Science-Fiction-Abenteuer mit hoher Oktanzahl darstellte, obwohl der Film tatsächlich mehr mit Philosophie zu tun hat als alles andere , also verließen diejenigen, die dachten, sie würden einen Sommer-Blockbuster bekommen, den Film enttäuscht.
    • Einige Trailer erwecken den Eindruck, dass Morgan Freemans Charakter der Bösewicht des Films ist oder zumindest der Mann hinter Lucy ist, der ihre Kräfte gewinnt. Er ist es überhaupt nicht.
    • Auf einer gewissen Ebene scheint Lucy die Bedrohung des Films zu sein ... aber ein Großteil der Moral basiert auf Transhumanismus ist schlecht, da es sich um eine grundlegend fehlerhafte Prämisse handelt, da Lucy tatsächlich altruistischer wird, während sie ihren übermenschlichen Sinn für andere entwickelt ( im Allgemeinen, denk dran, sie findet Einzelpersonen ein bisschen unproblematisch).
  • Guter Job, es zu reparieren, Schurke! :
    • Danke, Mook No. 7, dass du Lucy in den Magen getreten, die Tüte Fantastic Drug geöffnet und ihre Verwandlung in einen Reality Warper eingeleitet hast.
    • Auch Richard dafür, dass er Lucy in die Situation hineingezogen hat.
  • Keine-Holds-Barred-Beatdown: Der Schläger trat Lucy immer wieder in ihren kaum zugenähten Bauch, bis der Drogenbeutel platzte. Er hätte das auch weiterhin getan, wenn sein Partner ihn nicht zurückgehalten hätte.
  • Kein Umarmen, kein Küssen: Es gibt sehr wenig Romantik in dem Film, und selbst wenn er angesprochen wird, dauert er nicht lange. Das einzige Mal, dass es erwähnt wird, ist Lucys 'Bastard Boyfriend Richard, den sie erst seit einer Woche siehtund stirbt in der Eröffnungsszene des Filmsund Lucy gibt Del Rio einen Kuss und sagt ihm, dass er das Moral-Pet ist. Und selbst dann eliminiert ihr Mangel an Affekt so ziemlich jede Art von romantischem Blick – es ist fast so, als würde sie sehen, ob sie können Emotionen fühlen.
  • Keine infantile Amnesie: Bis zu elf, nachdem Lucy dem CPH4 ausgesetzt war. Lucy kann sich nicht nur tadellos an jedes Detail ihres Lebens bis in den Mutterleib erinnern, sondern kann sich auch an Details erinnern, die sie unmöglich bewusst wahrgenommen hat, wie zum Beispiel das Geräusch ihrer eigenen Knochen, die wachsen.
  • No Kill Like Overkill: Die Koreaner bringen tatsächlich einen Raketenwerfer mit, um eine Pariser Universität anzugreifen. Die verteidigenden Polizeikräfte sind schon jetzt erbärmlich unterlegen, aber das Ding ist der letzte Nagel in ihrem Sarg.
  • Nominelle Heldin: Lucy. Nachdem sie der Droge ausgesetzt war, geht jede Zurückhaltung, die sie möglicherweise hatte, aus dem Fenster, um die Situation so schnell wie möglich zu lösen, wie zum Beispiel einem Taxifahrer ins Bein zu schießen, der kein Englisch sprach, um ein anderes Taxi zu schikanieren Fahrer, um sie ins Krankenhaus zu fahren und dort in einen Operationssaal zu walzen, bemerkte, dass der Patient operiert wurde, fand durch den Sherlock-Scan heraus, dass die Patientin sowieso nicht überleben würde und pustete den armen Patienten beiläufig weg und erzählte diese Tatsache dem Arzt und zwingt ihn, sie mit vorgehaltener Waffe zu nähen.
  • Oh Mist! : Der Chirurg und die Krankenschwester machen diesen Gesichtsausdruck, als Lucy ihnen erzählt, dass der Medikamentenbeutel, der in ihrem Körper geplatzt ist, CPH4 war.
  • Omnidisziplinärer Wissenschaftler: Der Chirurg, dessen Operation Lucy unterbricht, spielt Mr. Exposition über die Chemikalie, die Lucy absorbiert hat, was wenig mit seinem sichtbaren Arbeitsfeld zu tun hat, abgesehen davon, dass es etwas ist, das der Mensch produziert.
  • Das Allgegenwärtige:Lucy zu 100 % diffundiert in das Universum als intelligenter Gedanke, der alles berührt. Sie nutzt dies, um ihr erworbenes Wissen der Welt zu vermitteln.
  • Die Allwissende : Als sie den taiwanesischen Flughafen erreicht, kann Lucy Del Rios Büro in perfekter Detailtreue von aus sehen halb um den Planeten .
  • Nur eine Fleischwunde: Während ihres Ausbruchs aus dem Triadengefängnis wurde sie in eine Schulter geschossen. Das hat sie nicht nur nicht gebremst, sondern sie greift auch in die Wunde und lässt die Kugel auf den Tisch fallen, auf dem die Schläger aßen.
  • Nur ein Name: Lucy nennt nie ihren vollen Namen. ◊ schlägt ihren Nachnamen vor, Miller zu sein.
  • Organische Technologie:Als Lucy beim Höhepunkt des Films 90% ihres Gehirns anzapft, erschafft sie aus der Masse ihres eigenen Körpers, was Morgan Freemans Figur als 'Computer der neuen Generation' bezeichnet ... Es sieht aus wie etwas, das direkt aus [PROTOTYP] .
  • Physischer Gott: Lucy ist das gegen Ende des Films.Dann unterwandert, als sie schließlich zu einer immateriellen, gottähnlichen Wesenheit wird, die mit der gesamten Existenz verflochten ist.
  • Plot-Triggering Death: Die Dinge gehen alles unter, sobald Richard erschossen wird.
  • Kills durch schlechte Kommunikation: Wenn Lucy Del Rio erzählt hätte, warum genau sie ins Krankenhaus rasten, hätte er vorher anrufen und seine Kollegen vor dem Triad-Killer warnen können. Sie wusste wahrscheinlich, was passieren würde, aber es war ihr egal.
  • Power Floats: Lucy erkennt die Wirkung der Droge erst, als sie an der Decke aufwacht.
  • Produktplazierung :
    • Wenn wir Lucys Hintern hochschwenken, während sie durch den Flughafen von Taipeh geht, können wir bequem das Markenzeichen sehenHinweisBuchstäblichrote Sohlen der Louboutin-Heels, die sie trägt.
    • Außerdem gibt es eine Menge Samsung-Produkte, die im Film prominent vertreten sind ...
  • Progressive Era Montage: Es passiert, während Lucy Die Zeit reist bis zum Urknall .
  • Pro-Human Transhuman: Lucy möchte, dass ihr neu gewonnenes Wissen zum Wohle der Menschheit bewahrt wird.
  • Titel der Protagonistin: Lucy ist die Protagonistin und verleiht dem Titel ihren Namen.
  • Psychisches Nasenbluten: Lucy fügt einer Flugbegleiterin ein sehr kleines Nasenbluten zu, um sich etwas Zeit zu verschaffen, um die Arbeit an ihren Zwillingslaptops zu beenden.
  • Psychoserum: Das CPH4 verleiht Lucy erstaunliche Kräfte, dämpft jedoch ihre Emotionen so weit, dass sie sich bestenfalls am Rande um andere Menschen kümmert.
  • Reality Warper: Lucys Kräfte scheinen relativ grenzenlos zu sein und werden in der Handlungszusammenfassung als 'ein gnadenloser Krieger, der sich jenseits der menschlichen Logik entwickelt hat' beschrieben.
  • Angemessene Autoritätsfigur: Del Rio. Er ist anfangs ausgeflippt bei dem Gedanken, dass Lucy ihn überwacht hat, während sie ihn über die drei Drogenmules informiert, aber er alarmiert nicht nur die Behörden in Deutschland und Rom, sondern geht persönlich zu dem in Frankreich. Glücklicherweise sind die Drogenmules alle gefangen.
  • Rothemden-Armee: Die Pariser Polizei schneidet gegen die viel schwerer bewaffneten koreanischen Gangster nicht gut ab. Wenn sich der Staub gelegt hat,Del Rio scheint der einzige Überlebende von mindestens einem Dutzend Polizisten zu sein.
  • Right Now Montage: Der Film beginnt mit beschleunigten Szenen des Tages, der in Taipeh beginnt.
  • Rube Goldberg Device : Die langwierige Erweiterung des Computers zur einfachen Übergabe des USB-Sticks.
  • Wissenschaft ist schlecht: Nee . Lucy ist erschreckend, aber der Film zeigt auch, wie sie die moralische und mentale Reife entwickelt, ihre Macht verantwortungsvoll zu nutzen und dadurch tatsächlich eine selbstlosere Person wird (wenn auch eher gefühllos gegenüber Einzelpersonen). Das Gesamtthema scheint die Idee zu sein, dass Macht eine gemischte Sache ist; Es gibt Wunder mit dem Schrecken.
  • Ausruf:
    • Während der Verfolgungsjagd in Paris liest ein Mann eine Zeitung mit einem Artikel über pazifischer Raum .
    • Der Australopithecus 'Lucy' ist ein Klingelton für Moonwatcher, und der funktionslose schwarze USB-Stick am Ende scheint die Abmessungen proportional 1-4-9 zu haben. Rufen Sie bitte Richard Strauss' 'Also Spach Zarathustra' auf.
    • Lucy, die auf einem Stuhl sitzt und Ranken aus ihrem Arm und über den Boden wachsen, erinnert sehr an den Beginn von Tetsuos Mutation gegen Ende des Jahres AKIRA .
    • Der USB-Stick, der aus einem langen Arm herausgezogen wird, erinnert an den Kaugummi-Stick Charlie und die Schokoladenfabrik .
  • Zeigen Sie ein Bein: Nachdem Lucy das erste Mal der Droge ausgesetzt war, versucht sie ihre Wache mit der Implikation von Sex, um ihn dazu zu bringen, in Reichweite zu kommen, woraufhin sie ihn leicht zusammenschlägt und sich befreit.
  • Sixtinischer Diebstahl : Geschehen in der ersten Person, nicht weniger, wennLucy beginnt eine mentale Zeitreise in die Vergangenheit, nachdem sie 99% ihres Gehirns freigeschaltet hat und trifft auf das, was als Vorfahrin der Menschheit bezeichnet wird und berührt die Finger.
    • Echo am Ende, als der Supercomputer Lucy geworden ist, reicht eine Projektion auf Morgan Freeman mit dem USB-Laufwerk.
    • Lampenschirm. Das eigentliche Gemälde wurde während einer Montage gezeigt.
  • Soziopathischer Held:
    • Lampenschirm. Da Lucy immer mehr Kräfte erwirbt, empfindet sie weniger Empathie und Besorgnis darüber, andere zu töten, und zwar gleich nach dem Aufwachen, nachdem ihr die Droge verabreicht wurde. Der Schlüsselmoment dabei ist, als sie einen Patienten tötet, von dem sie wusste, dass er mitten in der Operation sterben würde, und ihn vom Operationstisch schubst, damit sie selbst behandelt werden kann. Sie sagt Del Rio, dass sie ihn bei sich behält, nur um auf dem Boden zu bleiben.
    • Früher war sie sogar noch mehr von einer, als der Taxifahrer, den sie erschoss, 'Au, mein Bein' sagte, der eindeutig in der Post synchronisiert wurde.
  • Stabile Zeitschleife:Lucy the Superhuman geht in der Zeit zurück und berührt Lucy the Pre-Mensch (siehe Sixtinische Stehlen , oben) und startet den Evolutionsprozess, der zu der Gesellschaft führen wird, die Lucy the Superhuman erschafft.
  • Die Stoikerin: Lucy, nachdem sie von der Droge betroffen war. Berechtigt, je mächtiger sie wird, desto emotionaler ist sie distanziert.
  • Dummes Böse: Mr. Jang und seine Bande. Angefangen mit der Herstellung eines hochmodernen Medikaments, das die Medizintechnik revolutionieren könnte, und nur in der Lage zu sein, es als Super-Crack zu verwenden, und dann mit Kill Them All fortzufahren - fröhliche Amokläufe durch zwei verschiedene Kontinente mit genug Feuerkraft, um auszusehen eine buchstäbliche Kriegshandlung. Selbst wenn er nicht das Pech hätte, einen physischen Gott zu verärgern, wie lange würde Jangs Gang tatsächlich in der Lage sein, mit seinem Versuch, ihn zu verärgern, noch zu funktionieren? Regierungen ?
  • Supermacht-Lotterie: Gestaltwandeln, Telepathie, Zeitreisen. Nur für den Anfang.
  • Superpower Meltdown: Lucys Kräfte machen sie unaufhaltsam, aber ihre Zellen verbrauchen jetzt so viel Energie, dass sie buchstäblich zerfällt, wenn sie keinen Vorrat an CPH4 hat, um sie zu versorgen.
  • Das ist dein Gehirn im Bösen: Gespielt. Lucys Perspektive wird mit zunehmender Macht immer fremdartiger, bis sie wenig daran denkt, einen bereits sterbenden Patienten zu töten oder Hunderte von Verkehrsunfällen zu verursachen, nur um schneller an ihr Ziel zu kommen... aber sie lernt auch das Leben im Allgemeinen mehr zu schätzen , auch wenn sie einmal ausging, um zuzugeben, dass sie nie wirklich verstanden hatte, wie sehr sie sich um ihre Mutter kümmerte, bis sie eine perfekte Erinnerung an ihre Kindheit entwickelte.
  • Nahm ein Level in Badass: Lucy wird von einem naiven und hilflosen Opfer zu einem physischen Gott.
  • Nahm ein Level in Jerkass: Nachdem Lucy von der Droge betroffen ist, wird sie zu einem Borderline-Soziopathen.
  • Schatztruhe Höhle: Lucy wird operiert und hat das Wundermittel in ihrem Magen versiegelt. Es endet damit, dass es aufbricht, weil einer ihrer Entführer ihr dumm in den Magen tritt, sie der Droge aussetzt und die Handlung auslöst.Lucy geht dann den anderen drei Maultieren nach, um die Drogen zu holen, die sie tragen.
  • Harry Potter hat eine Zanpakuto-Fanfiction
  • 'Uh-Oh' Augen: Einmal wacht Lucy auf und ihre Augen blitzen durch verschiedene Sets von Tieraugen; sie bekommt auch glühend (oder einfach nur sehr intensiv) gruselige blaue Augen während und kurz nach CPH4-Dosen.
  • Unbewegliches Plaid:Das Flash-Laufwerk, das Lucys Computer Professor Norman am Ende gibt, hat vielleicht einen vertrauten USB-Anschluss, aber die Hülle des Laufwerks ist diese Trope. Der auf der Schale gezeigte Außenraum folgt dieser Trope.
  • Wham Line: Was es so großartig macht, ist die lässige und wegwerfende Art, wie sie es sagt. Ja, gerade 3-4 Jahrtausende religiöser Studien und Streitigkeiten gelöst. Nein, egal was das für dich bedeutet. Lucy :Wir sterben nie wirklich.
  • Was ist mit der Maus passiert? :Der Drogenboss arbeitet eng mit einem Briten zusammen, als Lucy und die anderen Männer ihren 'Auftrag' erhalten. Er scheint das „Gehirn“ hinter der Droge zu sein. Er erklärt auch, dass ihre Familien getötet werden, wenn die Maultiere gefangen werden oder zur Polizei gehen. Nach seiner einen Szene wird dieser Charakter nie wieder gehört oder erwähnt. Es wird auch nicht erwähnt, dass eine der Familien der Maulesel tatsächlich in Gefahr ist, nachdem sie gefangen wurden, und Lucy spricht mit ihrer Mutter, die in Sicherheit zu sein scheint, nachdem sie vom Netz gegangen ist. Offenbar war es eine leere Drohung.
  • White Void Room: Lucy erstellt einen von diesen zu 80% und bleibt dort bei 100%...
  • Mit großer Macht kommt großer Wahnsinn : abgewendet . Lucy wird tatsächlich Mehr rational mit ihrer sich entwickelnden Kraft und achtsamer darauf, sie für gute Zwecke zu nutzen. Leider hat dies Nachteile für ihre Moral, wenn es um Einzelpersonen geht.
  • Die Welt ist einfach großartig: Lucy glaubt dies, da sie die normalen Grenzen der Wahrnehmung überschreitet und wirklich erkennt, wie groß und komplex die Welt ist.
  • Die Welt ist nicht bereit: Professor Samuel Norman fragt Lucy dies, aber sie weist ihn zurecht; Wissen an sich ist nicht gefährlich, nur Handeln in Unwissenheit - und Wissen macht Unwissenheit zu einem sehr leicht behandelbaren Zustand. Professor Norman : Aber all dieses Wissen, Lucy... Ich bin mir nicht einmal sicher, ob die Menschheit dafür bereit ist. Wir sind so getrieben von Macht und Profit. Angesichts der Natur des Menschen könnte es uns nur Instabilität und Chaos bringen.
    Lucy : Unwissenheit bringt Chaos, nicht Wissen.

Das Leben wurde uns vor einer Milliarde Jahren geschenkt. Jetzt wissen Sie, was damit zu tun ist.

Interessante Artikel