Haupt Film Film / Die Matrix-Revolutionen

Film / Die Matrix-Revolutionen

  • Film Matrix Revolutions

img/film/23/film-matrix-revolutions.jpg 'Alles, was einen Anfang hat, hat ein Ende.' - Das Orakel Werbung:

Die Matrix-Revolutionen ist die zweite Fortsetzung von Die Matrix und der dritte Film im gleichnamigen Cyberpunk-Franchise, geschrieben und inszeniert von The Wachowskis und am 5. November 2003 einige Monate nach seinem Vorgänger veröffentlicht. Matrix Reloaded . Beide Nachgeladen und Revolutionen wurden hintereinander gefilmt.

Die Story knüpft direkt an den Vorgängerfilm an. Als die Maschinen die Hochburg der realen Welt, Zion, erreichen und ihren unerbittlichen Angriff beginnen, versucht Neo, Agent Smith zu besiegen, der inzwischen fast die Matrix übernommen hat, und den Krieg insgesamt zu beenden.



Eine Zeitlang diente dieser Film als großes Finale für die Matrix Trilogie... bis zu einem vierten Film, Die Matrix: Auferstehungen , erhielt grünes Licht, erscheint am 22. Dezember 2021.


Werbung:

Dieser Film bietet Beispiele für:

  • Zurückhaltendes dunkelhaariges Mädchen: Persephone.
  • Munitionsrucksack: Eine Variante davon mit dem Mecha der Menschen, der Munition laden würde ('Knuckle-up'), indem die Gewehre hinter ihnen angehoben und die Ketten magnetisch befestigt werden. Die Munition wurde ähnlich einem Munitionsrucksack geladen.
  • Und dann was? : Ein Teil des Auslösers für Agent Smiths Sanity Slippage in seiner letzten Konfrontation mit Neo ist, dass er diese Frage nicht beantworten kannsogar mit dem Anblick des Orakels.
  • Jeder kann sterben: In diesem Film werden einige benannte Charaktere getötet, wie Captain Mifune,Dreifaltigkeit und Neo.
  • Das Artefakt: Morpheus' Bogen war über dem des vorherigen Films und tut daher nur sehr wenig, außer Niobe zu unterstützen.
  • Assimilation Backfire: Agent Smith assimiliert das Orakel, was irgendwie nach hinten losgeht (da sie wusste, dass er kommt). Es geht nach hinten los, weil, wie sie Neo erklärte: 'Wir können nicht über die Entscheidungen hinwegsehen, die wir nicht verstehen.' Smith konnte sehen, dass Neo sterben würde, aber nicht der Grund, warum er sich geopfert hatte. Am Ende,Neos Assimilation gibt Smith eine direkte Verbindung zurück zu den Maschinen, sodass sie das Prime-Programm in Neo aktivieren können, das die Matrix zurücksetzt und die Schurken-KI bereinigt.
  • Werbung:
  • Autorität ist gleich Askicking: Während der Schlacht um Zion ist Captain Mifune der Anführer der APU-Einheit und seine APU ist eine der letzten, die untergeht.
  • Back-to-Back-Badasses:
    • Eine Version davon tritt auf, wenn Seraph, Trinity und Morpheus durch den Club des Merowinger zu seinem Tisch gehen, Rücken an Rücken, alle drei mit einer Waffe in jeder Hand. Sie kämpften nicht wirklich, aber niemand versuchte sie aufzuhalten.
    • Skyrim vergessene Stadtführung gutes Ende
    • Dies geschieht auch beim Kämpfen, in der 'Realität' des Films, während der Schlacht an der Andockbucht. Nachdem es vielen Sentinels gelungen war, das Sperrfeuer des Maschinengewehrfeuers zu durchbrechen, waren die APU-Anwender gezwungen, ihr Sperrfeuer zu stoppen und sich in alle Richtungen zu verteidigen, wobei drei von ihnen Rücken an Rücken über 120° vor ihnen liefen ( 360° auf diese Weise abdecken). Die Szene beinhaltete auch eine dramatische Kamerabewegung, die sie von oben zeigt, wie sie von Feinden umgeben sind.
  • Battle in the Rain: Neo und Smith am Ende des Films.
  • Bittersüßes Ende: Zion wurde gerettet, aber die Welt ist immer noch ruiniert, das Dock wurde von den Tausenden von Sentinels und dem Bohrer, der sich zuvor durchbohrte, verwüstet.Captain Mifune wurde schließlich von den Sentinels überwältigt und getötet, Trinity starb immer noch, selbst nachdem Neo zuvor versucht hatte, sie zu retten, was die Warnungen des Architekten und Persephones als wahr bewies Rest seiner Verbündeten, um sich zu fragen, was mit ihm passiert ist. Schlimmer noch, der Architekt lebt jedoch weiter, um seine affably Evil-Existenz fortzusetzendas Orakelüberlebt, um ihn zu bekämpfen und sicherzustellen, dass die Ära des Friedens zwischen Mensch und Maschine andauert.
  • Blinder Seher:Neo im wahrsten Sinne des Wortes.Lampenschirm von Bane/Smith.
  • Bloodier and Gorier: Die Gewalt ist in diesem viel brutaler, da sie auch die Schrecken des Krieges darin zeigen.
  • Bottomless Magazines: Die Lobby-Shootout-Szene (die mit Bösewichten an der Decke), in der kein Charakter jemals Waffen nachlädt oder wegwirft, und in der U-Bahn-Verfolgung, wenn The Trainman mindestens 11 Schuss aus seinem 6-Schuss-Revolver abfeuert, ohne nachladen (oder jedenfalls gezeigt werden).
  • Break Them by Talking: Smith versucht dies sicherlich während des letzten Kampfes, aber es wird schnell zu einem Zeichen seines eigenen Villainous Breakdown. Neo widerlegt schließlich sein gesamtes nihilistisches Spiel mit nur vier Worten.
  • Bring It : Nach Smiths erstem Schimpfen darüber, dass der Sinn des Lebens zu Ende ist, steht Neo einfach auf und macht seine klassische „Bring it“-Geste.
  • Zurückrufen :
    • Im ersten Film bemerkte Smith, dass 'Thomas Anderson' seiner Vermieterin half, ihren Müll zu tragen. Neo bietet Rama Kandra an, das Gepäck für ihn zu tragen, da er nach einer bequemen Ausrede sucht, um mit ihnen in den Zug zu steigen.
    • Nach Smiths Niederlage führt das Zurücksetzen der Matrix dazu, dass eine schwarze Katze verschwindet und wieder auftaucht. Déjà-vu.
    • Auch noch Ein weiterer aus dem ersten Film. Während seines Duells mit Smith im Bahnhof wird er geschlagen, bis er Blut aus dem Mund spuckt, woraufhin sein Heroic Second Wind einsetzt und ihm (wenn auch nur vorübergehend) die Oberhand gegen Smith ermöglicht. Rate mal was passiert in diese Film.
  • Zensierter Kindertod: Während Smith Sati assimiliert, wird ihre Assimilation weder gesehen noch gehört.
  • Kreaturenjäger-Organisation: Captian Mifune's Gepanzerte Personaleinheit ausgerüstetes Geschwader, das mit zwei Waffen ausgestattet ist, die groß genug sind, um die Sentinels zu besiegen, ist die Hauptverteidigungslinie, da sie speziell für den Kampf gegen Sentinels ausgerüstet ist.
  • Crucified Hero Shot: Neo natürlich, wenner wird von Smith überschrieben und die Maschinen löschen Smith durch seinen Körper.
  • Cue the Sun: Am Ende sitzen das Orakel und Sati auf einer Bank in einem grünen Park unter einem atemberaubenden Sonnenaufgang, der von Sati ('für Neo') gemacht wurde.
  • Deus ex Machina : Ein eher selbstbewusster Umgang mit dem Trope wird verwendet, um die Handlung am Ende aufzulösen.Neo schlägt einen Plan vor, den Krieg zu beenden, indem er nach Zero One reist, um seine Hilfe bei der Ermordung von Agent Smith im Austausch für Frieden anzubieten. Der gottgleiche Supercomputer, der die Maschinen regiert – der bisher noch nie erwähnt wurde – stimmt zu und zwingt die Sentinels, ihren Angriff abzubrechen, gerade als sie Zion zerstören wollen. Der Name des Supercomputers (laut Abspann) ? „Deus ex Machina“ – ein wörtlicher und bildlicher „Gott aus der Maschine“.
  • Supermacht für Behinderte: Nahe dem EndeNeo wird von Bane geblendet, einem Menschen, der von Neos Rivalen Agent Smith übernommen wurde. Er schafft es jedoch immer noch, ihn aufgrund seiner Kräfte zu überwältigen und zu töten der Eine : er kann Daten und Maschinen als leuchtendes gelbes Licht sehen. Dies scheint auch Menschen zu umfassen, die von Programmen besessen sind. Es passiert auch nur in der realen Welt; in der Matrix hat Neos verbleibendes Selbstbild immer noch normale Augen und Sehvermögen.
  • Dramatic Gun Cock: Trinity tut dies, obwohl sie bereits mitten in einer mexikanischen Pattsituation steckt.
  • Duel to the Death: Neo und Smith am Ende des Films.
  • Eifriger Rookie: The Kid ist erst 16 Jahre alt, tritt aber dem Corps bei, um gegen die Maschinen zu kämpfen. Captain Mifune sagt ihm, dass er nicht dienen kann, weil das Mindestalter 18 beträgt, aber er gibt nach, als das Kind darauf hinweist, dass es den Maschinen egal ist, wie alt er ist, sie werden ihn töten, ob er sie bekämpft oder nicht.
  • Eat Me : Zweimal gemacht.Das Orakel und Neo lassen sich beide von Smith assimilieren, um ihn zu zerstören.
  • Feindliche Mine:Smith eroberte die Matrix und drohte, auch die Maschinenstadt zu zerstören, was Neo und die Maschinen zwang, zusammenzuarbeiten, um ihn aufzuhalten. Die Maschinen stellten während dieser Unruhen einen stillschweigenden Waffenstillstand mit dem Rest der menschlichen Streitkräfte her und stoppten dann alle Operationen gegen die Rebellen, nachdem Smith geschlagen worden war.
  • Die Pflegebären (Fernsehserie)
  • Epischer Film: Der Film geht diesen Weg, komplett mit einer Reise in die Maschinenstadt und einem messianischen Aufstieg. Die Hauptmelodie des Soundtracks trägt den Titel „Neodammerung“.
  • Das Böse kann das Gute nicht begreifen: 'Warum, Herr Anderson, warum, warum beharrst du darauf?! '
  • Böses Lachen: Agent Smith nach dem Absorbierendas Orakel, repräsentiert die Zufälligkeit, die er gewinnt.
  • Eye Scream: Der Kampf zwischen Neo und Bane/Smith. Wenn das Plasmagewehr schief geht und ein Stromkabel durchschneidet,Smith rammt es Neo ins Gesicht, effektiv seine Augen schmelzen.
    Neo: Ich denke, du fährst besser.
  • Fantastischer Rassismus: Angedeutet mit einer Wegwerfzeile von Captain Mifune. Anscheinend haben einige in Zion geborene Menschen eine eher geringe Meinung von 'schotengeborenen' Menschen, die in der Matrix aufgewachsen sind, und stufen sie oft als schwach und unzuverlässig ein.
  • Faux Affably Evil: Smith gibt vor, nett zu Sati zu sein, als er sie trifft, was ihn nur wie ein Idiot aussehen lässt.
  • Zum ersten Mal in der Sonne: Trinity bekommt ein schönes Auge voller Sonnenscheinkurz bevor sie stirbt.
  • Gaia's Lament : Am Ende unterlaufen, da die Maschinenstadt nach menschlichen ästhetischen Maßstäben scheußlich erscheint, aber vor (mechanischem) Leben nur so wimmelt. Schließlich waren es nicht die Maschinen, die die Erde zerstört haben...
  • Gainax-Ende: Fraglich, aber es ist ziemlich seltsam.Auf dem Höhepunkt ihres Kampfes triumphiert Smith über einen scheinbar toten Neo und beginnt zu faszinieren, wie er dieses Ergebnis vorausgesehen hat. Dann gibt er Neo früher im Film ein bedeutungsvolles Echo der Worte des Orakels, und Neo steht langsam auf. Smith erinnert sich nicht, was er gerade gesagt hat und ist sichtlich erschüttert und hat Angst vor Neo und murmelt, dass 'das kann nicht richtig sein'. Neo gibt zu, dass Smith Recht hatte, 'es war unvermeidlich', und Smith sticht Neo mit der Hand in die Brust und assimiliert ihn ohne Widerstand. Smith fragt, ob es vorbei ist, und die Neo-Smith-Kopie nickt. Dann stürzt in der realen Welt ein Energieschub in Neo ein; in der Matrix zuckt die Neo-Smith-Kopie und Smith wirft ihm einen seltsamen Blick zu. Die Augen der Kopie leuchten weiß und er explodiert, was eine Kettenreaktion auslöst, die alle Smiths aus den Augen leuchten und explodieren lässt.Seitdem werden Interpretationen darüber diskutiert, was genau passiert ist und warum.
  • Großes Finale: Für das Original Matrix Trilogie.
  • Grand Theft Me: Armer Fluch. Während alle anderen, die Agent Smith selbst kopiert hat, wiederhergestellt werden, nachdem Smith endgültig geschlagen wurde, wird Bane enthauptet.
  • Leistenangriff : Neo zu Bane, kurz bevor er ihm den Kopf abschlägt.
  • Der Held stirbt:Sowohl Neo als auch Trinity.
  • Heroisches Opfer:Neo tut dies, um Smith endgültig aufzuhalten, sodass Smith ihn assimilieren kann, damit die Maschinen ihn dann verwenden können, um die Matrix zurückzusetzen und Smith aus dem System zu entfernen.
  • Im Nachhinein urkomisch: Am Ende des FilmsDie Matrix wird dank Neos Opfer zurückgesetzt. Sati fragt das Orakel, ob sie Neo jemals wiedersehen werden, worauf sie antwortet: 'Ich bin sicher, wir werden es eines Tages tun.'Diese Zeile ist jetzt seltsam prophetisch, da sie rückwirkendlässt erahnen, dass Neo in der kommenden Matrix 4 wiederbelebt wird.
  • Hit Stop: Neo, der Smith ins Gesicht schlägt, liefert das Seitenbild.
  • Hollywood-Taktiken: Es wurde viel virtuelle Tinte verschüttet, um sich über die Strategie der Maschinen bei der Invasion von Zion zu beschweren. Binär: Das würde bedeuten, dass dort oben eine Viertelmillion Wächter steht.
    Ajax: Es kann nicht sein.
    Morpheus: Warum nicht? Ein Wächter für jeden Mann, jede Frau oder jedes Kind in Zion. Das klingt genau wie das Denken einer Maschine für mich.
  • Home Field Advantage: Der Trainman ist in dem von ihm kontrollierten U-Bahn-Bereich viel mächtiger als normal, sogar mächtiger als der One. Zugführer: Du verstehst es nicht. Ich habe diesen Ort gebaut. Hier unten mache ich die Regeln. Hier unten, ich die Drohungen machen. [schlägt Neo gegen eine Wand] Hier unten bin ich Gott.
  • Ignorierte Epiphanie: Als Smith Neo beenden will, erinnert er sich daran, dass er eine Vision hatte, die genauso aussah wie die Situation, in der er sich gerade befindet, und überlegt kurz, dass er möglicherweise gespielt wird. Smith lässt jedoch seinen Hass auf Neo seine Zweifel außer Kraft setzen undassimiliert ihn trotzdem.
  • Sofortige Fortsetzung: Ergänzung der zweiteiligen Trilogie-Atmosphäre.
  • Informierte Fähigkeit: Der Architekt im vorherigen Film sagt, dass die Maschinen bei der Vernichtung von Zion „sehr effizient“ geworden sind. Sagen wir einfach, dass die Taktik der Maschine ein Modell übertriebener auffälliger Ineffizienz ist.
  • Sofort genial: Einfach Mecha hinzufügen! : Warum sind da APUs das Dock verteidigen? Weil sie verrückt aussehen knallhart offensichtlich!
  • Töte die Lichter: Als die Agent Smiths in das Gebäude des Orakels eindringen, gehen die Lichter in den Gängen aus.
  • Kudzu Plot : Vergleichen Sie die Anzahl der Charaktere und Handlungspunkte, die in introduced eingeführt wurden Nachgeladen an diejenigen, die gelöst oder sogar weiterverfolgt wurden Revolutionen .
  • Kung-Fu Sonic Boom: Während des letzten Kampfes, dank der Kraft, mit der sich Smith und Neo gegenseitig schlagen.
  • Letzter Kuss :Trinity bittet Neo, sie kurz vor ihrem Tod zu küssen.
  • Letztes Gefecht: Die Schlacht von Zion läuft im Wesentlichen darauf hinaus, mit besonderer Erwähnung von Cpt. Mifunes. Die Szene trägt sogar den Titel 'Mifune's Last Stand'.
  • Kleines 'Nein': Neo sagt es, nachdem er erkannt hat, dass Bane tatsächlich Smith ist.
  • Lang anhaltende letzte Worte: Es war nicht so beabsichtigt, aber viele Leute nahmender Tod der Dreifaltigkeitauf diese Weise, weilihrDie letzte Rede ging einfach weiter und weiter und auf und weiter...
  • Bedeutungsvoller Name: Rama ist ein anderer Name für den Hindu-Gott Vishnu, Kandra bedeutet 'Todesbezwinger' und Kamala ist ein Wort für die Lotusblume. Gemeinsam erstellten sie ein Tochterprogramm, das nach der traditionellen Live-Verbrennung von Witwen auf dem Scheiterhaufen ihres Mannes benannt wurde, die als nutzlos erachtet und zum Löschen markiert wurde.
  • Der Sinn des Lebens: Gegen Ende belehrt Agent Smith Neo. Agent Schmidt: Können Sie es fühlen, Mr. Anderson? Schließe dich dir an. Ach, ich kann. Ich sollte dir wirklich dafür danken, schließlich war es dein Leben, das mich den Sinn allen Lebens gelehrt hat. Der Sinn des Lebens... ist zu enden.
  • Meat-Sack Robot: In diesem letzten Film der Trilogie nahm der Ex-Agent Smith, ein bösartiges Programm, das früher der Matrix diente, Besitz von einem von Neos Kollegen des menschlichen Widerstands, um ihn in der realen Welt zu töten. Dieser Trope gilt insofern, als der Mensch ein technologisches Implantat hat, mit dem Smith (eine durch und durch nicht-biologische Einheit) sich in der realen Welt über einen menschlichen Wirt manifestieren konnte.
  • Mechanische Lebensformen: Die Enthüllung am Ende des Films, dass sich die Maschinen an das normale Leben auf der (von Menschen zerstörten) Oberfläche angepasst haben.
  • Meteor Move: Wie Smith Neo genug schwächt, um ihn zu besiegen.
  • Mexican Standoff: In einem denkwürdigen Moment konfrontieren Morpheus, Seraph und Trinity den Merowinger in seinem Nachtclub, um die Freiheit für einen von der Schwebe geplagten Neo zu sichern. Es waren leicht mindestens 20 Personen beteiligt. Als der Merowinger im Gegenzug 'die Augen des Orakels' verlangt, beschließt Trinity, dass sie keine Zeit für diesen Scheiß hat und richtet eine Waffe auf seinen Kopf. Merovingian bricht die Pattsituation ohne Blutvergießen ab, nachdem er erkennt, dass das Trio nicht nachgeben wird.
  • Mordor: Die Maschinenstadt. Neo muss auf dem Höhepunkt des Films eine scheinbar aussichtslose Reise dorthin unternehmen.
  • Mehr Dakka: Das versuchen die Menschen, als die Maschinen in Zion einbrechen. Für sie funktioniert es leider nicht so gut, vor allem, weil die Maschinen sie einfach mit ihrer schieren Zahl überschwemmen.
  • MS. Fanservice : Persephone.
  • Nackenschnappen: Morpheus schleicht sich hinter einen Mook, der einen Aufzug vor dem Nachtclub der Merowinger bewacht, legt seine Arme um den Hals des Mooks und bricht ihn.
  • Schöner Job, es zu brechen, Held! : Als Morpheus und die anderen nach Zion zurückkehren und den EMP in ihrem Schiff aktivieren, um die Wächter in der Stadt zu deaktivieren, werden sie zunächst als Helden begrüßt. Commander Locke erkennt jedoch, dass sie damit auch alle anderen schwachen Verteidigungsanlagen der Menschen deaktiviert haben, und da die Maschinen über Reservekräfte verfügen, kommt die zweite Welle völlig ohne Widerstand. Es liegt nur an Neos Deal with the Devil, der die Sentinels davon abhält, die verbleibenden Menschen auszulöschen.
  • Guter Job, es zu reparieren, Schurke! : Es ist nicht bekannt, wie Neo den Tag gerettet hätte, wenn Smith nicht die Matrix übernommen und ihm damit Verhandlungsmacht mit den Maschinen gegeben hätte.Er hilft den Maschinen sogar, während der letzten Schlacht zu gewinnen. Da er und Neo gleich gut zusammenpassten, entschied sich Smith, sich selbst in Neo herunterzuladen, anstatt ihn für immer zu bekämpfen. Abgesehen von der Symbolik (und davon gibt es eine Menge) ist die wörtliche Interpretation dessen, was vor sich geht, dasSmith merkt nicht, dass Neo in die Matrix in der Maschinenstadt gesteckt ist, was bedeutet, dass er sich nur mit der Quelle verbunden hat, also löschen ihn die Maschinen sofort.
  • The Nth Doctor: Das Orakel wird von einer anderen Schauspielerin gespielt, da Gloria Forster stirbt, bevor sie ihre Szenen beendet hat; zum Glück haben die Wachowskis schon mit dem Gedanken gespielt, ihre 'Haut' zu wechseln, mit Betritt die Matrix mit Szenen, in denen das Orakel erklärt, dass sie anderen Programmen erlaubt hat, die Beendigungscodes für ihr ursprüngliches Shell-Programm an die Merowinger zu verkaufen, um ihr Kind zu schützen.
  • Ein Angebot, das Sie nicht ablehnen können:
    • Der Merowinger versucht es mit Seraph, Trinity und Morpheus. Trinity entscheidet sich stattdessen für eine dritte Option.
    • Seltener heroischer Gebrauch des Tropen, wenn Neo einen mit der Machine City KI macht und behauptet, dass Smiths Programm Amok gelaufen ist und keiner von ihnen alleine ihn ausschalten kann, oder sie hätten es bereits getan. Er schlägt vor, dass sie zusammenarbeiten, um Smith zu besiegen, im Gegenzug dafür, dass die Maschinen ihren Angriff auf Zion stoppen.
  • Kopf ab! : Neo enthauptet Bane-Smith anscheinend, da Neos Code-Vision zeigt, dass sein Kopf mit dem Schlag explodiert und verschwindet.
  • Oh Mist! : Schmiedals er endlich überwunden ist. Agent Schmidt: Oh nein nein nein nein nein... Nein, das ist nicht fair.
  • Plot Coupon: Untergraben, als Trinity eine mexikanische Pattsituation provoziert, anstatt 'die Augen des Orakels' zu holen, um Neo vor den Merowinger zu retten.
  • Point Wehrlos : Obwohl die Schlacht spektakulär aussieht, sind Zions Mecha und sein zentraler Geschützturm fast völlig nutzlos gegen den Zerg Rush, der von den Sentinels eingesetzt wird, nachdem sie die menschliche Stadt durchbrochen haben.
  • Präzisions-F-Strike: Das Orakel: Du bist ein Bastard.
    Agent Schmidt: Du würdest es wissen, Mama.
  • Pre-Explosion Glow: Geschieht allen Agents Smith, kurz bevor sie zerstört werden.
  • Product Placement : Während der Bahnhofsjagd mit dem Trainman gibt es Werbetafeln für Powerade und Samsung, obwohl es sinnvoll ist, da es in U-Bahn-Stationen Werbung gibt. Amüsanterweise gibt es auch eine Anzeige für Tastee Wheat .
  • Leg deine Waffe weg und trete weg: Eine Version zum Aufhängen von Lampenschirmen, in der Bane/Smith, die Trinity als Geisel hält, Trinity erklärt, dass Neo zwar das Beste wäre, sie beide einfach mit seiner Plasmapistole zu braten, stattdessen geht er he um genau das zu tun, was die Trope vorschreibt. Dann verspottet er Neo, indem er sagt, dass er verpflichtet ist, seine Waffe abzulegen und wegzutreten, was er tut.
  • Pokémon Sonne und Mond Tropen and
  • Rage Against the Mentor: Neo und Morpheus im kryptischen Gespräch des Orakels.
  • Zuflucht in Audacity: Könnte wohl der Grund sein, warum Neo so lange brauchte, um zu erkennen, dass Bane von Smith besessen war; er war so daran gewöhnt, Smith als auf die Matrix „eingebunden“ zu denken, dass es eine Weile dauerte, bis die Idee, dass Smith sich in der realen Welt manifestieren könnte, vollständig als Möglichkeit erkannt wurde.
  • Aus der Unterwelt gerettet: Neo von Trinity und Morpheus.
  • Robo Romance: Neo stößt in Limbo auf ein Paar Programme namens Rama Kandra und Kamala. Trotz ihrer künstlichen Natur geben sie an, dass sie sich lieben und haben ein Tochterprogramm geschaffen, das sie Sati nennen. Neo ist ein wenig überrascht, emotionale Ausdrücke von einer KI zu sehen, aber Rama Kandra sagt, dass 'Liebe' nur ein Konzept ist, nicht etwas eindeutig Menschliches, und bestätigt, dass das Wort verwendet wird, um die Verbindung zu vermitteln.
  • Schreiender Krieger: Mifunes Dialog, sobald der Dockkampf tatsächlich beginnt, schreit hauptsächlich, außer wenn er nach einem Nachladen schreit.
  • Versiegelter Raum mitten im Nirgendwo: In der Eröffnung ist Neo in der Mobil Avenue gefangen (Mobil ist ein Anagramm für Limbo), einer glänzenden, leeren U-Bahnstation buchstäblich mitten im Nirgendwo.
  • Shifting Situation Duel : Nachdem Smith erfolgreich istalle an die Matrix angeschlossenen Personen zu assimilieren (einschließlich des Orakels, das Neo an der Macht gleicht),er und Neo kämpfen bei strömendem Regen auf einer Stadtstraße... Dann hoch in die Luft... Dann in einem verlassenen Gebäude... Dann in den Himmel über der Stadt... der Boden.
  • Shining City: Die Maschinenstadt aus Neos (blinder) Perspektive. 'Ich wünschte, du könntest es sehen... Es ist, als ob das ganze Ding aus Licht gebaut wäre.'
  • Den Schwarm erschießen: Während der Schlacht um Zion konzentrieren die von Mifune angeführten Mechas alle das Feuer auf das Loch, das die Maschinen gerade mit dem riesigen Bohrer in den Zellen der Stadt geöffnet haben. Während die ersten Schwärme von Sentinels völlig zerfetzt werden, schaffen es immer mehr von ihnen, durch das Sperrfeuer zu kommen und die Mechas müssen nachladen, was dazu führt, dass die Verteidiger schnell überfordert sind. Mifune schießt (und schreit) weiter auf die Schwärme, egal wie aussichtslos die Situation ist, bis sie ihn schließlich töten.
  • Shouting Shooter: Mifune, während der Dockschlacht und als er von Wächtern überwältigt wird.
  • Langsame Elektrizität: Im Apartmentgebäude des Orakels gehen die Deckenlichter aus und machen klirrende Geräusche, als Warnung vor Agent Smiths Annäherung.
  • Etwas, das nur sie sagen würden: Smith in Banes Körper offenbart sich Neo, indem er ihn 'Mr. Anderson' in seinem üblichen spöttischen Ton. Aber obwohl ich das gehört habe drei Mal innerhalb von zwanzig Sekunden hält Neo Bane für verrückt. Er findet die Wahrheit kurz vor dem Kampf heraus, als Smith eine neuere Zeile wiederholt: 'Ich will, was du willst.' Er kann es nicht vollständig akzeptieren, bis seine Augen ausgebrannt sind, was es Neo ermöglicht, Smiths Energiesignatur tatsächlich zu 'sehen'.
  • Symbolische Flügel: Wenn Neo an den Mainframe der Maschine angeschlossen wird, erinnern die Kabel auf seinem Rücken an Flügel. Die Bilder werden noch stärker, wenn die Maschinen Smith zu reinigen beginnen und die Kabel zu glühen beginnen.
  • Synchronisiertes Schwärmen: Die schwärmenden Sentinels haben eine handähnliche Form.Später bilden Roboter ein Gesicht und es spricht mit Neo.
  • Nehmen Sie eine dritte Option: Als der Merowinger sagt, er möchte die Augen des Orakels im Austausch für Neo, beschließt Trinity stattdessen, ihm eine Waffe an den Kopf zu halten und macht ihm ein Gegenangebot. Entweder gibt er ihnen Neo, oder sie können alle genau hier während der mexikanischen Pattsituation sterben. Persephone hilft ihm, Trinity davon zu überzeugen, ihr Angebot anzunehmen, indem sie erklärt, dass sie verliebt ist und alles tun wird.
  • Threat Backfire : Die Wachen der Merowinger bekräftigen, dass Seraph 'über [seinen] großen, toten Arsch' in den Club eindringt? Funktioniert für Seraph.
  • Throat Light: Geschieht Neo am Ende kurz, während die Maschinen ihre Kraft durch ihn leiten, um die Agents Smith sowie den Agenten Smith, der das Orakel besaß, zu zerstören.
  • Zugflucht: Der Zugmann tut dies, um Seraph, Trinity und Morpheus zu entkommen.
  • Nicht zertifizierter Experte: Als Captain Mifune im Sterben liegt und dem Jungen sagt, dass er ihm geholfen hat, seinen Mecha zu steuern, behauptet der Junge, er habe das Training dafür nie beendet. Mifune antwortet, dass er es auch nie getan hat.
  • The Unchosen One: Neo, nachdem er es gelernt hatdie Prophezeiung war eine Lügeund immer noch kämpft weiter.
  • Unnaturally Looping Location: Neo findet sich in einer U-Bahn-Station wieder. Er rennt den Tunnel hinunter, nur um sich dem Bahnhof von der anderen Seite zu nähern, zu früh, als dass der Tunnel eine geschlossene Schleife sein könnte.
  • Unnötige Kampfrolle: Morpheus, Trinity und Seraph geraten in einen Kampf mit einigen Typen, die die Schwerkraft beugen können. Besagte Typen machen Dinge wie Radrennen an der Decke von Deckung zu Deckung. Sie sterben.
  • Vasquez stirbt immer: Eine weibliche Figur namens Charra mit einem Crew-Cut, einem Tank-Top und einem großen alten Bizeps wird kurz vor dem Kampf gegen die Maschinen vorgestellt, um Zee zu helfen, die versucht, die Linie zu halten, bis ihr Ehemann Link auftaucht hoch. Rate mal was passiert.
  • One Punch Man Web-Comic
  • Vehicle Vanish: Der Trainman verschwindet auf diese Weise zu Beginn des Films hinter einem Zug. Berechtigt, denn er ist ein Computerprogramm, das den virtuellen Bahnhof betreibt und ihm nahezu Allmacht verleiht.
  • Schurkenzusammenbruch: Agent Smith scheint im letzten Kampf darunter zu leiden. Er begann cool und gesammelt, wenn auch etwas übermütig, aber als der Kampf gegen Neo fortschreitet, kann man deutlich sehen, dass Neos Hartnäckigkeit langsam bei Smith ankommt. In seinem 'Warum beharrst du?!' Moment, schreit er mit einem wütenden Blick in den Augen so ziemlich seinen berüchtigten Geschrei heraus. Als Neo seine Frage beantwortet ('Weil ich mich dafür entscheide'), verliert Smith sie ziemlich.
  • Walk into Mordor: Neo und Trinity dringen in die Maschinenstadt ein.
  • Waterlogged Warzone: Der letzte Kampf zwischen Neo und Smith findet während eines absolut sintflutartigen Regens in der Stadt statt; wir sehen, wie die beiden Kämpfer durch fast einen halben Fuß Wasser rennen, wenn sie sich gegenseitig hetzen.
  • Wir haben Reserven: Nachdem die Zion-Werft überrannt ist, opfern sich Dutzende von Sentinels, indem sie alle ihre Energiereserven auf den riesigen Bohrroboter übertragen, um ihn zu reaktivieren. Es ist auch der Kern ihrer Strategie bei der Invasion im Allgemeinen – sie haben Ozeane von Wächtern, die sie auf die Menschen werfen können, jeder von ihnen so entbehrlich wie der vorherige.
  • Wenn die Uhr zwölf schlägt: Neo sagt fälschlicherweise, dass der Architekt ihm gesagt hat, dass Zion bis Mitternacht zerstört werden würde.
  • In Arm's Reach: Ein schurkisches Beispiel. Während Neos Kampf mit Bane (von Smith besessen) drosselt Neo ihn fast, bevor Bane ein funkendes Elektrokabel packt und Neo damit blendet.
  • Weltheilungswelle :Das Ergebnis von Neos Kampf mit Smith.
  • Die Welt ist einfach großartig:Als Neo und Trinity die Wolkendecke durchbrechen und die ersten Menschen (naja, Trinity sowieso) seit Jahrhunderten werden, die den Himmel, die Sonne, und der Mond . Dreieinigkeit: Schön...
  • Würde ein Kind verletzen: Es wird stark angedeutet, dass Smith Sati assimiliert hat. Agent Schmidt: Kekse brauchen Liebe, wie alles.
    Orakel: Du bist ein Bastard.
  • Sie wachen in einem Raum auf: Neo im elektronischen Schwebezustand.



Interessante Artikel