Haupt Film Film / Königreich Mondaufgang

Film / Königreich Mondaufgang

  • Film Moonrise Kingdom

img/film/93/film-moonrise-kingdom.jpg Sam Shakuski: Was für ein Vogel bist du?
Mädchen: Ich bin ein Spatz, sie ist eine Taube...
Sam Shakuski: Nein ich sagte... [zeigt auf Susi] Was sind das für Vögel? Sie ?
Susi Bischof: Ich bin ein Rabe.Werbung:

Moonrise Kingdom ist ein 2012er Tween-Comedy-Drama-Film von Wes Anderson.

Der Film spielt in einer Inselstadt von 1965 in Neuengland und folgt einer unschuldigen und skurrilen Puppy Love- und Coming-of-Age-Geschichte zwischen Sam und Suzy, zwei 12-jährigen sozialen Außenseitern, die versuchen, gemeinsam davonzulaufen.



Sam ist eine Waise, die mehrere Pflegefamilien durchgemacht hat und jetzt Mitglied der Khaki Scouts ist, aber Schwierigkeiten hat, sich anzupassen. Suzy lebt in einer unglaublich dysfunktionalen Familie, in der die untreue Mutter ein Kontrollfreak ist und der Vater distanziert ist. und beide halten sie für 'beunruhigt'. Nach einjähriger Korrespondenz beschließen beide, wegzulaufen, und der Film folgt ihnen auf ihrer Wanderung über ihre Insel - mit dem Polizeichef, dem Pfadfindermeister, Suzys Eltern und Sams Khaki-Pfadfinderkollegen auf der Jagd. Während der Großteil des Films von den beiden führenden Kinderdarstellern getragen wird, hat der Film eine All-Star-Besetzung in den Nebenrollen für Erwachsene mit Bruce Willis, Bill Murray, Edward Norton, Frances McDormand und Tilda Swinton.

Werbung:

Der Film eröffnete 2012 das Festival de Cannes. In ähnlicher Weise wie Die Darjeeling Limited , Wes Anderson drehte auch einen vierminütigen Kurzfilm, um den Hauptfilm zu ergänzen,




Moonrise Kingdom bietet Beispiele für:

  • Erwachsenenangst: Teenager-Ausbruch (nun, vor Teenager). Beide Kinder verlassen zusammen mit einem ankommenden Hurrikan Inseln, die von großen Gewässern umgeben sind. Die Eltern holten sie beim Schlafen in ihren Skivvies ein. Besagte Kinder 'heiraten' später, und während ihr Flucht- / Selbstmordversuch vereitelt wird, hängen sie am Ende um ihr Leben, wenn der Sturm zuschlägt.
  • All of the Other Rentier : Überall, wo Sam hingeht, wird er ohne besonderen Grund gehänselt. Die Khaki-Scouts seiner Truppe tun es, weil er eine Waise ist, bis sie erkennen, dass dies ein dummer Grund ist (abgesehen von Head Scout Redford, der auf ihm herumhackt, weil er es kann). Er wurde anscheinend auch in all den verschiedenen Pflegeheimen, in die er geschickt wurde, gehänselt.
  • Werbung:
  • Mehrdeutige Störung: Beide Kinder sind soziale Außenseiter, aber Suzy hat eine Vorgeschichte, in der sie „berserk“ ist, und sie findet ein Buch ihrer Eltern mit dem Titel Wie Sie mit Ihrem unruhigen Kind umgehen können .
  • Seitenblick: Nachdem Suzy Sams Paket geöffnet hat, weiten sich ihre Augen und sie schaut in die Kamera, dann geht sie zügig davon. Am Ende des Films, bevor sie das Bild verlässt, stoppt Suzy und starrt erneut in die Kamera, dann geht sie.
  • Attack the Injury: Als Sam in Fort Lebanon erneut von Redford konfrontiert wird, schlägt er ihn in die Stichwunde des Jungen von ihrem vorherigen Handgemenge.
  • Badass Bookworm : Sam ist ein magerer Zwölfjähriger mit Brille, aber er ist selbstbewusst und mutig, ein erfahrener Naturliebhaber und ein kämpferischer Kämpfer. Eine Montage seiner Aktivitäten in der Pflegestelle zeigt ihn, wie er Sit-ups in seiner Koje macht und ein Leistenangriff zu einem größeren Schläger.
  • Weil ich es gesagt habe: Captain Sharp: 'Ich kann nichts mit Ihren Worten bestreiten und muss es auch nicht, weil Sie 12 sind.' Er ist eigentlich ein ziemlich anständiger Kerl und eine vernünftige Autoritätsfigur.
  • Beta-Paar:
    • Scoutmaster Ward und Becky, die Telefonistin. Sie füttert ihn und meldet sich freiwillig, um sich seinem Suchtrupp anzuschließen. Am Ende hat er ein Foto von ihr neben seinem Tonbandgerät.
    • Kapitän Sharp und Frau Bishop.
  • Buchstützen : Der Film beginnt und endet damit, dass Suzys Brüder dem Plattenspieler zuhören, während sie auf der Fensterbank liestobwohl sich die Kamera dreht, um Sam ihnen gegenüber zu zeigen, malen.
  • Die vierte Mauer durchbrechen:
    • Es gibt mehrere Abschnitte, in denen der örtliche Bibliothekar das Publikum anspricht und über die Umgebung, den Zeitraum und den legendären Sturm spricht, der gleich aufbrechen wird. Er tritt noch einige andere Male in seiner regulären Funktion als Anwohner auf, einschließlich des Hochfahrens eines Wetterballons.
    • Suzy wirft der Kamera am Anfang und am Ende des Films einen Seitenblick zu.
  • Tschechows Pistole: Suzys linke Schere. In echter Tschechow-Gewehr-Manier sieht man sie sogar in der Eröffnungseinstellung des Films an der Wand hängen.
  • Tschechows Hobby : Der juristische Hintergrund von Suzys Eltern kommt beim Höhepunkt zum Tragen.
  • Kinderhasser: Untergraben mit Cousin Ben. Er wird eingeführt, wie er Kinder herabsetzt und verflucht, während er versucht, ihnen Vorräte zu verkaufen, die kostenlos sein sollten, aber er heiratet gerne Sam und Suzy, sagt ihnen, dass sie ihre Gelübde ernst nehmen sollen und ist bereit, ihnen Unterkunft und Arbeit zu bieten.
  • Kinderheirat: Sam und Suzy, technisch inoffiziell. Sie werden von einem älteren Khaki-Scout geheiratet, der ihnen schnell sagt, dass dies keine rechtliche Befugnis haben wird, aber der Gedanke zählt.
  • Cloudcuckoolander: Sam und Suzy, angesichts ihrer sozialen Unbeholfenheit und ihrer etwas idealistischen Lebenseinstellung. Da es sich um einen Wes Anderson-Film handelt, kann die Eigenart jedes erwachsenen Charakters manchmal auch Cloud Cuckoolander-Gebiet erreichen.
  • Praktischerweise ein Waisenkind: Mit Sam abgewendet, aber von Suzy erwähnt. 'Sie sind immer meine Lieblingsfiguren.' Angesichts ihrer Eltern keine Überraschung.
  • Verrückt vorbereitet: Sam weiß genau, wie man einen Campingausflug plant.
  • Maßgeschneiderte Uniform: Redford ist der einzige Pfadfinder in der Truppe 55, der eine dunkelbraune Uniform trägt, wahrscheinlich ein Symbol des Dienstalters.
  • Nettes Kätzchen: Suzys Hauskatze.
  • Bewusste Wertedissonanz: Es sind die 60er Jahre, also gilt ein Pfadfindermeister, der in der Nähe von Kindern raucht, nicht als ungewöhnlich, obwohl er seine Zigaretten wahrscheinlich weiter vom Feuerwerk fernhalten sollte. Sam raucht auch Pfeife, obwohl das schon damals ungewöhnlich gewesen wäre.
  • Department of Child Disservice: Social Services ist kalt, einschüchternd, und der Ort, an den sie Sam (ein weiteres überfülltes Waisenhaus) schicken will, ist mit einem düsteren Foto illustriert – und er wird eine Elektroschocktherapie erhalten, um sein Verhalten zu korrigieren.
  • Distinguished Gentleman's Pipe: Sam raucht in einigen Szenen eine.
  • Mag keine Schuhe:Wenn das Wetter es zulässt,Suzys Brüder sind normalerweise barfuß,auch wenn sie nicht im Pyjama gekleidet sind.
  • Erinnert Sie das an etwas? : Suzy stöhnt, grunzt und jault, als Sam die erste ist, die ihr... Ohrläppchen mit einem Angelhaken durchdringt. Dann teilen sie ihren ersten Kuss (und Zungenkuss) und Suzy lässt Sam unbeholfen ihre Brust berühren.
  • Häuslicher Missbrauch: Es wird angedeutet, dass Suzys Mutter ihren Vater schlägt. Am Ende des Films trägt er zwei schwarze Augen.
  • Doppelte Bedeutung: Wenn Sam Suzy fragt, 'was für ein Vogel bist du?' er fragt nach ihrem Kostüm, aber er fragt vielleicht auch (in der Ära der britischen Invasion): 'Was für ein Mädchen bist du?' Ob sie seine zweite Bedeutung annimmt oder nicht, könnte für sie eine geheime Charakterprüfung sein.
  • Dramatische Ironie: Sam erzählt Suzy, wie er sich bei seiner neuesten Pflegefamilie zu Hause fühlt, ohne zu wissen, dass sie bereits entschieden haben, dass Sam zu viel ist und er nicht zulassen wird, dass er zu ihnen zurückkommt.
  • Dysfunktionale Familie: Der Hauptgrund, warum Suzy zugestimmt hat, mit Sam wegzulaufen.
  • Dysfunction Junction: Alle Charaktere (besonders die Erwachsenen, die mehr als nur eine kleine Rolle in der Geschichte spielen) sind wirklich, wirklich durcheinander und elend.
  • Easter Egg: Wenn Sie zu einem anderen Abschnitt der DVD gehen und dann zum Hauptmenü zurückkehren, ändert sich das Bild im Hauptmenü. (In der Criterion-Edition werden diese Hintergründe stattdessen nacheinander wiedergegeben.)
  • Electric Love: Wenn Sam und Suzy ihren vermeintlichen Last Kiss teilen, passiert dies, weil ersterer früher vom Blitz getroffen wurde.
  • Alles klingt sexier auf Französisch: Suzy und Sam küssen sich zum ersten Mal, nachdem sie zu dem Lied der französischen Sängerin Françoise Hardy 'Le Temps de l'amour' getanzt haben.
  • Jeder nennt ihn 'Barkeeper': 'Soziale Dienste' könnte genauso gut ihr richtiger Name sein. Verdammt, sie wird im Vorspann als 'Soziale Dienste' genannt.
  • Böser Kostümwechsel: Nachdem ihm der Rädelsführer der Khaki-Scouts Redford in einem vom Roten Kreuz geschmückten Krankenhauskittel in den Arsch getreten wurde, kehrt er in einem vom Roten Kreuz geschmückten Krankenhauskleid zurück, aber seine Art, wie er steht, lässt das Kreuzabzeichen wie ein X aussehen, was ihn erschreckt Aussehen ähnlich einem Mitglied des KKK ohne Kapuze.
  • Böser Rotschopf: Khaki Scout Redford ist ein Rotschopf und der feindlichste der Scouts gegenüber Sam. Er ist auch der einzige Spähtrupp, der ihn nicht akzeptiert.
  • Fan Disservice: Bill Murray erscheint in einer Szene mit einer Axt ohne Hemd und schlaff. Auch die Minderjährigen Sam und Suzy in ihrer Unterwäsche könnten zählen.
  • Fiktives Dokument: Die Bücher, die Suzy für ihre Reise aus der Bibliothek gestohlen hat und die während des gesamten Films gelesen werden, sind gefälscht; ein Künstler hat jedes Cover gestaltet, und Wes Anderson selbst hat die Passagen geschrieben, die Suzy vorliest.
  • Für die Evulz: Scout Redford sagt Sam ins Gesicht, dass er ihn ohne Grund hasst, und das ist wie jeder andere ein guter Grund.
  • Giant Wall of Watery Doom: Wäscht das Zeichen für die jährliche Aufführung von Benjamin Brittens weg Noyes Fludde , und fängt den Eagle Scout Kommandanten ein UND schafft es, sein Zelt in Brand zu setzen.
  • Greaser Delinquenten : Die anderen Kinder im Pflegeheim, die Sam schikanieren.
  • Leistenangriff : Als ein größerer Tyrann im Pflegeheim Sam aggressive Annäherungsversuche macht, schlägt er dem Kind in den Schritt und rennt darauf zu.
  • Haarauslösendes Temperament: Suzy gibt zu, dass sie dazu neigt, 'berserker' zu werden.
  • Harmloser Stromschlag: Ein Aschegesicht ist so ziemlich das Schlimmste, was Sam davon bekommt, wenn er von einem Blitz getroffen wird, während sich der Sturm nähert, zusammen mit seinen Schuhen, die Feuer fangen.
  • Heel?? Face Turn: Die Khaki Scouts von Troop 55 haben eine Ferse-Erkennung, dass sie Sam nur dafür missbraucht haben, anders zu sein, und beschließen, dafür zu büßen.Redford der Rädelsführer dreht sich nicht um, aber er ist ein Arschloch.
  • Fersen-Erkenntnis: Die Khaki-Scouts machen das, nachdem einer von ihnen gefragt hat, wie sie reagieren würden, wenn sie Waisen wären, und im Allgemeinen bedauern sie, dass Sam von Suzy getrennt wurde.
  • Helden wollen Rothaarige: Sam liebt Suzy, obwohl die Tatsache, dass sie rote Haare hat, nur ein Zufall zu sein scheint.
  • Hommage: Dieser Film kann als Hommage von Wes Anderson an die französische New Wave-Bewegung angesehen werden. In einem Shout-Out hören Sam und Suzy nach ihrer Flucht französische Lieder.
  • Eiskönigin: Tilda Swintons Charakter, Sozialdienste.
  • I Kiss Your Hand : Suzy streift Sam während ihres „Hochzeitsmarsches“ ein.
  • Insignien-Abzocke-Ritual: Scout Master Ward wird vom Eagle Scout-Kommandanten abgerissen, nachdem er es geschafft hat, zu verlieren seine ganze Truppe .Er verdient es zurück, nachdem er den Scout-Kommandanten vor einer gleichzeitigen Flut und einem Feuer gerettet und die Scout-Koalition in Sicherheit gebracht hat.
  • Idiot mit einem Herz aus Gold:
    • Die Khaki Scouts in Sams Truppe behandeln ihn wie Dreck, weil sie ihn für emotional gestört halten. Als ihr neuer De-facto-Anführer jedoch (da Redford außer Dienst ist) erkennt, dass dies ein dummer Grund ist, inspiriert er sie zu einem kollektiven Heel??Face Turn und hilft Sam, wieder mit Suzy davonzulaufen.
    • Cousin Ben belästigt die Scouts und verlangt von ihnen Gegenstände, die ihnen kostenlos zur Verfügung gestellt werden sollten, wie ein Notfallpaket, aber er fungiert als Minister für Sam und Suzys 'Hochzeit' und entscheidet sich dafür, sie über den See zu fahren. Er dreht sogar das Boot um, damit Sam Suzys vergessenes Fernglas holen kann.
  • An die vierte Wand gelehnt:
    • Als Suzy Sam bei Meile 3.25 Tidal Inlet ein Buch vorliest, bricht die Szene ab, nachdem sie 'Teil 2' sagt. Dies ist ungefähr auf halbem Weg und die folgende Szene markiert eine große Veränderung in der Handlung. Im Wesentlichen fungierte sie als Titelkarte.
    • Während der Abspann-Suite erzählt Sam die Musik von Alexandre Desplat (einschließlich seiner Namensgebung am Anfang) und macht das Publikum darauf aufmerksam, welche Instrumente ein- und ausgehen. Wenn das Lied und der Abspann vorbei sind, endet Sam mit 'Danke fürs Hören'.
    • Josh von Megan fehlt
  • Aussagekräftiger Name:
    • Pfadfindermeister-Bezirk. 'Ward' bedeutet zu schützen oder zu bewachen.
    • Netz Ford ist eine Rothaarige.
  • Metaphorische Heirat: Sam und Susie, die beide 12 Jahre alt sind, überreden Sams Cousin Ben, einen khakifarbenen Pfadfinder im Teenageralter, sie zu heiraten. Ben erklärt, dass die Ehe keine rechtliche Bedeutung hat, aber die Symbolik ist wichtig.
  • Der Namensvetter: Nach der Hälfte des Films einigen sich Suzy und Sam darauf, Mile 3.25 Tidal Inlet umzubenennen. Der neue Name wird erst am Ende durch Sams Gemälde des Ortes mit den Worten enthüllt Moonrise Kingdom .
  • Offscreen Moment of Awesome: Die Konfrontation zwischen den Scouts und den Ausreißern. Es ist anscheinend ein epischer Kampf, der dazu führt, dass das Motorrad einen Baum hochklettert, einer der Scouts in beide Arme geschossen wird, Suzy mit ihrer Schere auf Redford sticht undSnoopy wird versehentlich von einem Pfeil überfahren.
  • Nur durch ihren Spitznamen bekannt: Einige der Khaki-Scouts, hauptsächlich weil die Erwachsenen, die sie ansprechen, sich nicht bemühen, ihre Namen zu erfahren. Lazy-Eye hingegen hat diesen „Spitznamen“ sogar auf das Namensschild seiner Uniform genäht.
  • Dem Feuerball entkommen : Zum Lachen gespielt, als Scoutmaster Ward Commander Pierce vor der Explosion rettet.
  • Papa Wolf: Captain Sharp ist empört über die Idee, dass Sam in eine Anstalt geschickt und einer Elektroschocktherapie unterzogen wird, und bedroht irgendwann das Sozialamt mit einem Nagelschläger (der einem der Khaki-Scouts gehört), sollte sie versuchen, die Junge.Passenderweise wird er am Ende des Films Sams neue Pflegeeltern.
  • Pyjama-Clad Hero: In Bezug auf Heldentaten sind sie umgekehrt wie Suzys Brüder, aber sie sind die meiste Zeit ihrer Bildschirmzeit im Pyjama gekleidet und werden als solche auf den Werbeplakaten und Blu-ray/DVD-Covern des Films dargestellt.
  • Elternbonus: Heruntergespielt. Für jüngere Zuschauer erscheinen die 76 Dollar wie eine Menge Geld, aber nichts Verrücktes, ältere Zuschauer können mehr für die Inflation verantwortlich sein (seit 1965) und wissen, dass die 76 Dollar tatsächlich viel mehr wert sind ... wie in 2 der Währung von 2014!
  • Eltern kommen zur schlimmsten Zeit herein: Die Erwachsenen erwischen Sam und Suzy beim Schlafen in Unterwäsche.
  • Welpenliebe: Suzy und Sam für den gesamten Film.
  • Rage Against the Reflection: Als Sam Suzy zum ersten Mal trifft, ist ihre Hand verbunden, weil sie den Spiegel in ihrem Badezimmer geschlagen hat. Als Sam sie danach fragt, sagt sie nüchtern, dass sie angewidert von sich selbst sei.
  • Angemessene Autoritätsfigur: Der Scoutmaster (allerdings erst nachdem Sam weggelaufen ist) und der Polizist. Für Wes Anderson-Filme sind sie ganz vernünftig.
  • Abtrünnige Splinter-Fraktion: Die Khaki-Späher von Troop 55 werden von den anderen Spähern als solche behandelt, nachdem sie ihre Heel??Face Turn abgezogen haben.
  • Regel des Witzes: Sam entkommt, indem er ein Loch in sein Zelt schneidet und es innen mit einer Karte bedeckt. Dies ist eine Sendung klassischer Gefängnisausbruchsfilme. In diesem Fall wäre das Loch natürlich leicht außerhalb des Zeltes zu erkennen. Die Karte würde das Loch nur vor Sam selbst verbergen. Dies könnte damit gerechtfertigt sein, dass der Scoutmaster einfach so ist Das nicht bewusst.
  • Regel der Drei : Suzys Brüder, sie werden selten getrennt und normalerweise gesehen, wie sie zusammen Spiele spielen oder Musik hören, barfuß(aber nicht immer im Pyjama).
  • Scout-Out: Natürlich die Khaki Scouts.
  • Ernstes Geschäft: Die Khaki Scouts führen ihre Schiffe Militär- . Der ganze Film hat eigentlich einen Unterton von Comically Serious, so dass Sie sicher noch mehr Beispiele finden werden.
  • Die 60er Jahre: Der Zeitraum, in dem der Film spielt.
  • Schock und Ehrfurcht: Während der letzten Verfolgungsjagd führt Sam den Rest der Eagle Scouts während eines Hurrikans auf eine massive Verfolgungsjagd um ein Feld. Er steht auf einem Felsvorsprung, bereit, sich der Horde zu stellen... und wird vom Blitz getroffen. Es geht ihm gut, außer dass er mit Ruß bedeckt ist und seine Schuhe angezündet haben.
  • Shout-Out: Ein offensichtlicher Hinweis auf Die Shawshank-Erlösung als Sam zu Beginn des Films aus seinem Zelt entkommt (mit einem unglaublich dünnen Papiermaterial, um ein Loch in einer Wand zu verdecken) und eine subtilere visuelle Anspielung auf Eine neue Hoffnung beim Höhepunkt, als Sam und Suzy sich um den Kirchturm schleichen. Denken Sie auch daran anderer Film wo Bruce Willis sich ein Seil binden musste, um nicht aus großer Höhe zu fallen?
  • Signature Style: Der Film strotzt nur so vor Andersonismen. Die Kostüme, der Soundtrack, die Kamerafahrten usw.
  • Single Sleeping : Walt und Laura schlafen in Einzelbetten, die durch einen Nachttisch getrennt sind.
  • Spiritueller Nachfolger: To Melodie (S.W.A.L.K.) nach Angaben des Autors/Regisseurs selbst.
  • Selbstmordpakt: Beschworen und diskutiert während des Höhepunkts.Als Sam und Suzy einen letzten verzweifelten Fluchtversuch unternehmen, sind sie oben auf dem Kirchturm und werden ins seichte Wasser springen... wobei die Überreste des Zauns steil nach oben ragen. Sie beschließen trotzdem zu springen und Sam sagt, dass er Suzy liebt, nur für den Fall, dass es sich um Selbstmord handelt.
  • Ein Sturm kommt: Der „Erzähler“ sagt uns sogar genau, wann und wie stark der historische Sturm war.
  • Nimm meine Hand :Das Ende des Films, in dem der Offizier Sam und Suzy vom zerstörten Kirchturm aus festhält. 'Warten Sie mal.'
  • Ihr erstes Mal: ​​Technisch. Sam und Suzy teilen sich einen Kuss, dann einen Zungenkuss, dann bemerkt Suzy unbeholfen, dass Sam eine Erektion hat und lässt sich von ihm spüren.
  • Dritte Person: Sozialdienste, eine Frau, die... Sozialdienste vertritt, ohne ihren richtigen Namen zu verwenden.
  • Title Drop : In Sams Gemälde am Ende, das am Strand mit Kieselsteinen buchstabiert wurde.
  • Token Minority: Khaki Scout Panagle ist der einzige nicht-weiße Charakter im Film.
  • Reisemontage: Die Montage verfolgt Sam und Suzys Wanderung über die Insel zu ihrer geheimen Bucht.
  • Uncanny Valley: Im Universum: Suzys Dummy von Sam und . zurückgelassender Rest der Khaki-Scoutsbringt ihren Bruder zum Schreien und macht ihre Eltern auf sie aufmerksamzweiteFluchtversuch.
  • Der Un-Favorit:
    • Suzy denkt, dass sie das ist, nachdem sie in ihrem Elternhaus ein Buch über den Umgang mit Problemkindern gefunden hat.
    • Alle bisherigen Pflegeeltern von Sam haben ihn losgeworden und ihn als Sorgenkind abgestempelt, obwohl klar ist, dass das alles ist andere Kinder, die das Problem hatten. Seine jüngste Familie gibt ihn in einem kurzen Brief teilnahmslos auf, und als sie nach seiner Flucht gerufen werden, um Sam abzuholen, können sie einfach nicht in den Arsch treten.
  • Garantie für unausgesprochene Pläne: Durchgehend. 'Ich brauche Hühnerdraht, zerfetzte Zeitung und einen Eimer Weizenpaste.' Du erfährst eine Weile nicht, was es ist, und denkst 'Es werden mehr Noodle Implements, nicht wahr?' Aber irgendwann wird dieser Trope untergraben, wenndieser Plan scheitert, sobald einer der Khaki Scouts ihn beschreibt.



Interessante Artikel

Tipp Der Redaktion

Anime / Kirakira ★ PreCure a la Mode
Anime / Kirakira ★ PreCure a la Mode
Eine Beschreibung von Tropen, die in Kirakira★PreCure a la Mode vorkommen. Kirakira☆PreCure a la Mode ist der vierzehnte Eintrag und der zwölfte separate …
Mein Name ist Inigo Montoya
Mein Name ist Inigo Montoya
Der My Name Is Inigo Montoya-Trope, wie er in der Populärkultur verwendet wird. Bevor ein Duell beginnt, meldet sich ein Charakter ohne Aufforderung bei seinem Gegner an …
Charaktere / Ein Lied von Eis und Feuer - Die Nachtwache
Charaktere / Ein Lied von Eis und Feuer - Die Nachtwache
Eine Seite zur Beschreibung von Charakteren: Ein Lied von Eis und Feuer - Die Nachtwache. Dies ist eine Auflistung der Brüder der Nachtwache in A Song of Ice and Fire.For …
Webcomic / Die Dame und ihr Butler
Webcomic / Die Dame und ihr Butler
Eine Beschreibung von Tropen, die in Lady And Her Butler erscheinen. Das Letzte, was Lim Sooha in ihrem Leben will, ist ein Mann. Sie hat es satt, dass ihre Mutter wegen …
Serie / Verzweifelte Hausfrauen
Serie / Verzweifelte Hausfrauen
Desperate Housewives ist kein Pornomagazin, sondern ein US-Fernsehdrama über gelangweilte Ehefrauen, die in der Wisteria Lane leben, einem Vorort der fiktiven Stadt Fairview. Sie alle …
Comic / Batman und die Außenseiter
Comic / Batman und die Außenseiter
Eine Beschreibung von Tropen, die in Batman and the Outsiders vorkommen. Die Outsiders (nicht zu verwechseln mit dem gleichnamigen Roman) sind ein Superheld von DC Comics …
Videospiel / Fassade
Videospiel / Fassade
Eine Beschreibung von Tropen, die in Faзade erscheinen. Vor zehn Jahren haben Sie sich zwei Freunde von Ihnen vorgestellt: Grace und Trip. Sie haben sich zusammengetan und geheiratet…