Haupt Film Film / Die Muppet-Weihnachtsgeschichte

Film / Die Muppet-Weihnachtsgeschichte

  • Film Muppet Christmas Carol

img/film/78/film-muppet-christmas-carol.pngDas beste Weihnachtslied aller Zeiten. 'Wenn es eine Lebenseinstellung ist, gemein zu sein, übst und proben Sie
Dann zahlt sich die ganze Arbeit aus, denn Scrooge wird immer schlimmer.
Jeden Tag wird Scrooge in jeder Hinsicht schlimmer!'
Werbung:

Charles Dickens ' Ein Weihnachtslied wie von The Muppets aufgeführt. Unter der Regie von Brian Henson in seinem Regiedebüt ist es die erste Muppet-Produktion in Spielfilmlänge seit dem Tod der ursprünglichen Muppet-Darsteller Jim Henson (Kermit, Rowlf, Waldorf usw.) und Richard Hunt (Scooter, Beaker, Statler usw.). Es ist der erste von mehreren Muppet-Filmen, der eine berühmte Geschichte adaptiert, in der die Muppets sowohl als sie selbst als auch als Charaktere aus ihnen auftreten. Es spielt Michael Caine als Scrooge. Oh, es ist auch ein Musical.

Der Film folgt weitgehend der Geschichte des Buches mit dem typischen Muppet-Humor. Der Film wurde dafür gelobt, dass er speziell kreierte Muppets verwendet, um die Geister anstelle von etablierten Muppets darzustellen, um den Beschreibungen von Dickens treu zu bleiben. Bemerkenswert ist, dass es sich tatsächlich um eine der treuesten Weihnachtsliedadaptionen handelt, wobei die meisten Dialoge intakt sind und die allwissende Erzählung von Dickens selbst in großen Teilen zitiert wird – es ist nur so, dass sie von Muppets gesprochen wird.

Werbung:

Der Film ist auch das erste Mal, dass Gonzo der Große und Rizzo die Ratte als Doppelakt auftraten. Gonzo spielte Charles Dickens und fungiert als Erzähler, während Rizzo, nun ja... Rizzo ist.

Der Film wurde mit Muppet-Schatzinsel im Jahr 1996, bei dem auch Menschen eine wichtige Rolle spielten, während die Muppets Nebenfiguren spielten. In einem Urlaubskontext folgte dies von NBCs Es ist ein sehr fröhlicher Muppet-Weihnachtsfilm (effektiv Muppet Es ist ein wunderbares Leben ) in 2002.


Werbung:

Dieser Film enthält Beispiele für:

  • Abwesender Schauspieler: Die ganze Muppet-Gang ist zurück! Kermit the Frog, Miss Piggy, Fozzie Bear, Gonzo the Great, Statler und Waldorf, Rizzo the Rat und Robin the Frog haben Hauptrollen, aber wir haben auch Auftritte von Rowlf the Dog, Sam the Eagle, The Electric Mayhem, Bunsen Honeydew und Beaker, The Swedish Chef, Bean Bunny...warte...wo ist Scooter? (Nach Richard Hunts Tod im Jahr 1992 fehlte Scooter sieben Jahre lang vollständig in zukünftigen Muppet-Produktionen und kehrte schließlich im Film von 1999 zurück Muppets aus dem Weltraum .)
  • Versehentliche falsche Namensgebung: Mrs. Cratchit verwechselt immer wieder ihre Töchter Bettina und Belinda.
  • Zufällige Wahrheit : Die alten Frauen erwähnen zu Beginn, dass Scrooge ein einsamer und trauriger Mensch ist, nur um kurz darauf „Nee!“ zu sagen. Sie haben trotzdem Recht.
  • Schauspieler-Anspielung: Mehrere, in Bezug auf die Muppet-Schauspieler:
    • Sam der Adler sagt als Ausrutscher seine says Schlagwort 'It is the American Way', als er Young Ebenezer sagt, dass er nach seinem Abschluss in ein Unternehmen einsteigen soll. Ebenezer wirft ihm einen verwirrten Blick zu und Gonzo muss Sam leise mitteilen, dass sie in England sind, woraufhin Sam sein Schlagwort in 'It is the . ändert britisch Weg.'
    • Jacob und Robert Marley lassen sie während Fozziwigs Weihnachtsfeier aus irgendeinem Grund auf einem VIP-Balkon sitzen, während sie Fozziwig zwischendrin scherzen. Ratet mal, wer die Marley-Brüder werden dargestellt von (und Fozziwig übrigens)?
    • Gonzo behält seine Anziehungskraft auf Hühner, führt eine ein, die er und Rizzo irgendwie aufsammeln, während sie als Louise durch den Wald geschleift werden, und wird von der Sexy abgelenkt, als Camilla bei Fozziwig vorbeikommt.
    • In der Musicalnummer nach Scrooges Sinneswandel kommt das Ensemble an einem Laden namens Micklewhite's vorbei. Scrooge wird von Michael Caine gespielt, dessen richtiger Name Maurice Micklewhite ist.
    • Eine andere Schaufensterfront trägt die Namen ' Statler und Waldorf ,' nach den beiden alten Spinnern, die routinemäßig die Muppet-Auftritte stören (und im Film als die Marley-Brüder auftreten).
    • Noch einer sagt 'Duncan & Kenworthy, Booksellers', nach Duncan Kenworthy, dem Produzenten des Films.
    • Emily Cratchit nennt Bob ??Cratchy?? so wie Miss Piggy Kermit ??Kermy?? nennt.
  • Eigentlich ziemlich lustig: Wenn er die Weihnachten der Cratchets sieht, macht es Scrooge nichts aus, dass Emily gegen die Proteste ihres Mannes über seine Fehler spricht. Er scheint berührt zu sein, wie sehr sie sich um Bobs Wohlergehen bei der Arbeit kümmert.
  • Adaptational Nice Guy: The Ghost of Christmas Present lässt die Kinder Ignoranz und Wollen vermissen und ist eher passiv-aggressiv, als sich für Scrooge geradezu für seine Gefühllosigkeit zu schämen.
  • Anpassungsfähige Schurkerei:
    • Michael Caines Scrooge erhält im ersten Teil des Films ein Niveau der komödiantischen Soziopathie – er wirft einen Leihgeber aus seinen Büros, buchstäblich , weil er mit einem eiskalten Gesichtsausdruck um eine Verlängerung seines Darlehens gebeten hat, seine Absicht erklärt hat, am Weihnachtstag Räumungsbescheide zuzustellen (und als Bob darauf hinweist, schnüffelnd, dass er sie als Geschenk verpacken darf), laut drohend, seine Buchhalter zu entlassen wegen um Kohle für das Feuer zu bitten und dann über sie zu kichern, eine Kehrtwende durchzuführen, um ihn zu besänftigen, den Weihnachtskranz zu zerstören, den sein Neffe für ihn hinterlässt, und einen Kinderbettler (gespielt von Bunny Bean) damit zu bewerfen, nur weil er ein Weihnachtslied vor seinem gesungen hat Tür und bittet um einen Cent dafür. Es funktioniert im Kontext der Einmischung von Witzen im Muppet-Stil durch den Film, ist aber eine Abkehr vom Buch, in dem es bei Scrooge eher um passiv-aggressive Mürrigkeit und Elend geht als um körperliche Gewalt und direkte Gemeinheit.
    • Statler und Waldorf sind normalerweise zwei ältere Zwischenrufer, die es genießen, auf fast alles um sie herum witzige Schnappschüsse zu machen und dann darüber zu lachen. Mürrisch, aber zum Lachen gespielt und weitgehend harmlos. Hier porträtieren sie den gierigen und grausamen Jacob Marley (für diesen Film in zwei Charaktere, Jacob Marley und Robert Marley, aufgeteilt). Die Szene, in der sie Scrooge warnen, ist ziemlich dunkel. Sie sprechen über ihre Missetaten zu Lebzeiten (anscheinend haben sie ein Waisenhaus geräumt, als sie die Miete nicht bezahlen konnten) und sollen in der Hölle oder in einem zutiefst unangenehmen Leben nach dem Tod sein. Selbst ihr typisches Lachen trägt nur dazu bei, die Szene dunkler zu machen, da sie wirklich nicht in der Stimmung zum Lachen und unterbrechen sich traurig, wenn sie es tun.
  • Angepasst:
    • Scrooges jüngere Schwester Fan (Freds Mutter) aus dem Originalroman taucht hier nicht auf oder wird gar nicht erwähnt. Der Roman erwähnt, dass sie bei der Geburt von Fred gestorben ist, daher ist es möglich, dass sie entfernt wurde, weil der Tod durch die Geburt ein Thema ist, das in einem Muppet-Film sehr unwahrscheinlich berührt wird.
    • In der Novelle nach Marleys Besuch sieht Scrooge aus dem Fenster und sieht viele Geister auf der Straße, beladen mit Ketten, Schließfächern und sogar einem Safe, die alle unter der Last und im Elend arbeiten, und erkennt einige von ihnen als ehemalige Geschäftspartner. Für eine Adaption, die sich größtenteils an die Originalgeschichte hält, wurde diese Szene geschnitten (möglicherweise aus einem Gefühl heraus, dass zwei Marleys, sowohl in Ketten als auch mit den in der Musiknummer vorhandenen Schließfächern, bringt die Idee immer noch rüber).
    • Die Kinder Ignoranz und Wollen – die Weihnachtsgeschenk Scrooge im Buch zeigt – erscheinen hier nicht.
  • Anpassungserweiterung :
    • In der Originalgeschichte und in den meisten anderen Adaptionen murrt Scrooge darüber, Cratchit einen bezahlten freien Tag zu Weihnachten zu geben, gibt aber nach. In dieser Version argumentiert Cratchit, dass alle ihre potenziellen Kunden auch für den Tag geschlossen wären, sodass an Weihnachten geöffnet zu sein bedeutete, nur herumzusitzen und Kohle zu verschwenden, und es macht eine klassische Scrooge-Linie aus („es ist eine schlechte Ausrede, um die Tasche eines Mannes zu stehlen jeden 25. Dezember...') noch besser.HinweisDieses Argument ist anachronistisch, weshalb Cratchit es im Originalroman nicht versucht: Damals war es keine Seltenheit, dass Geschäfte am Weihnachtstag geöffnet blieben. Die Idee, dass alles zu Weihnachten geschlossen wird, gewann erst einige Jahrzehnte nach (und möglicherweise teilweise dank) der Veröffentlichung von Ein Weihnachtslied .
    • Gespielt für Laughs mit der Fozziwig-Weihnachtsparty-Szene. Was genau Fezziwig beruflich gemacht hat, wird in dem Buch nicht beschrieben (obwohl man annimmt, dass er ein Geldverleiher war, da er Scrooge unterrichtete). Fozziwig macht Gummihühner. Dabei handelt es sich offenbar um echte Hühner. Der Film postuliert auch, dass der Job des jungen Ebeneezers bei The Fozziwig Co. als Buchhalter war (der sich ein bisschen Sorgen um Fozziwigs Ausgabegewohnheiten machte).
  • Änderung des Anpassungsnamens:
    • Herr Fezziwig wird in dieser Version 'Fozziwig' genannt. Offensichtlich konnten sie dem Wortspiel nicht widerstehen.
    • Die älteste Cratchit-Tochter Martha wird mit Bettina, einer eineiigen Zwillinge für Belinda, getauscht.
  • Anpassung Persönlichkeitsänderung:
    • Mrs. Cratchit wird natürlich eine gewalttätig beschützende Ehefrau, da sie von Miss Piggy gespielt wird. Nicht, dass es eine sehr große Veränderung wäre, da Mrs. Cratchit selbst in der ursprünglichen Geschichte die feindseligste aller Familienmitglieder gegenüber dem geizigen und unfreundlichen Arbeitgeber ihres Mannes zeigt.
    • Freds Frau wird ein bisschen mehr zu einem Genki-Mädchen als im Roman.
    • Weihnachtsgeschenk ist viel fröhlicher und lacht ständig. Zum Teil liegt dies am Ausschluss von Ignorance und Want, zum Teil ist es einfach ein Kontrast zu anderen Adaptionen (in denen Christmas Present dazu neigt, Scrooge in Weihnachten ungeduldig zu unterrichten).
  • Alle Musicals sind Adaptionen: Eine Muppet-isierte musikalische Adaption von Ein Weihnachtslied .
  • Immer eineiige Zwillinge: Die Töchter der Cratchits, Belinda und Bettina, sind so ununterscheidbar, dass selbst ihre Mutter sie nicht unterscheiden kann.
  • Mehrdeutiges Geschlecht : Christmas Past wird als Kind dargestellt, von einem Mädchen geäußert und ohne Angabe, ob es männlich oder weiblich ist.
  • Anachronismus-Eintopf:
    • Da es sich um einen Muppet-Film handelt, braucht es eine eigene Seite, um etwas Genaues zu finden.
    • Der Film zeigt Scrooge und seine Angestellten mit Federkielen, obwohl sie 1843 praktisch ausgestorben waren; Stahlstifte waren seit den 1820er Jahren Standard. Man kann nur vermuten, dass Scrooge zu geizig war, um sie zu kaufen.
    • Die Ratten singen 'Insel in der Sonne'.
    • Animal und Rowlf spielen auf Fozziwigs Party ein Schlagzeug und ein normales Klavier.
    • Während der Musicalnummer 'Marley und Marley', als Statler und Waldorf ein ganzes Waisenhaus räumten und die Waisen draußen frieren ließen, fügt Waldorf hinzu: 'Mit ihren kleinen, erfrorenen Teddybären!' Teddybären gab es erst um 1900.HinweisTeddybären wurden zu Ehren des US-Präsidenten Theodore Roosevelt (von dem sie auch ihren Namen erhielten) kreiert, der 1902 auf einer Jagdreise angeboten wurde, ein an eine Weide gebundenes Schwarzbärenjunges zu erschießen, aber dies weigerte sich, wie er es für richtig hielt unsportlich. Morris Michtom, der Besitzer der Ideal Novelty and Toy Company, las in der Zeitung davon und beschloss, zu Ehren Roosevelts Plüschbären zu kreieren und sie nach ihm 'Teddybären' zu nennen. Zufälligerweise Theodores Sohn und Enkel wurden Kermit genannt.
    • Ein relativ kleines Beispiel, da es in der Geschichte nicht vorkommt: Während der Musiknummer „Scrooge“ ist im Hintergrund ein Cembalo zu hören. Dies ist für die damalige Zeit ungenau, da das Cembalo in der Barockzeit (ca. 1600-1750) populärer war, aber der Film spielt während der romantischen Musikzeit (ca. 1780-1910), zu dieser Zeit das KlavierHinweisum 1700 erfundenhatte das Cembalo als Standardtasteninstrument praktisch abgelöst.HinweisEs ist auch erwähnenswert, dass dieses spezielle Beispiel nur auf der - Möglicherweise haben die Filmemacher diesen Fehler in der Nachbearbeitung bemerkt und die Cembalostimme entsprechend entfernt, bevor der Film fertig war. Leider wurde im Trailer noch die Soundtrack-Version verwendet. .
    • Rizzos Jelly Beans sind nicht so anachronistisch, wie Sie vielleicht denken. Jelly Beans wurden erstmals 1861 erfunden, also existierten sie schon zu viktorianischen Zeiten, wenn auch nicht speziell in den 1840er Jahren. Zugegeben, sie waren wahrscheinlich erst im 20. Jahrhundert außerhalb der Vereinigten Staaten erhältlich. Streng genommen gehört Rizzo ohnehin nicht zum viktorianischen Ambiente.
    • Der Weihnachtssänger, auf den Scrooge einen Kranz wirft, singt „Der gute König Wenzel“, dessen Text 1853, 10 Jahre nach der Vertonung der Geschichte von 1843, geschrieben wurde.
  • Und Darsteller: Der Vorspann endet mit 'und Michael Caine als Scrooge'.
  • Tiermuster:
    • Das Quartett von Geschäftsleuten, die über Scrooges Tod diskutieren, sind Schweine, die die Völlerei symbolisieren.
    • tvtropes todd in den schatten
    • Old Joe ist eine Spinne.
    • Der Undertaker ist ein Aasvogel.
  • Animierte Schauspieler: Wie für eine Muppet-Produktion üblich, aber ein bemerkenswerter Fall ist, wenn Sam der Adler vergisst, woher seine Figur stammen soll, und Gonzo, der bis zu diesem Zeitpunkt nur als Erzähler agierte, der von den anderen Charakteren nicht gesehen wurde, Rizzo retten , muss ihn beiseite bringen, um ihn zu korrigieren, und nennt ihn sogar direkt 'Sam' und nicht mit irgendeinem Charakternamen (obwohl der Schulmeister, den Sam spielt, in der Geschichte nicht direkt genannt wird). Rizzo weist auch darauf hin, dass Gonzo nur vorgibt, Charles Dickens zu sein.
  • Brandstiftung, Mord und Jaywalking: Während des Cratchit-Familienessens: Frau Cratchit: Ich nehme an, dass man am gesegneten Weihnachtstag auf die Gesundheit von, ähm, Mr. Scrooge trinken muss, auch wenn er abscheulich ist...
    Töchter: Mm-hmm.
    Frau Cratchit: ...geizig...
    Töchter: Mm-hmm.
    Frau Cratchit: ...böse...
    Töchter: Mm-hmm.
    Frau Cratchit: ...und gefühllos...
    Töchter: Mm-hmm.
    Frau Cratchit ...und schlecht angezogen!
    [Töchter keuchen]
  • Großer Esser :
    • Rizzo, der während der Erzählung ständig nach Nahrung sucht oder diese bemerkt.
    • Die ein paar Mal in der ganzen Stadt gesichteten Herrenschweine scheinen ihr Thema immer in Richtung Mittagessen zu lenken, auch wenn sie offenbar gerade erst mit dem Frühstück fertig sind.
  • Großes 'Halt's Maul!' : Tier schreit 'Ruhe!' um Fozziwig dabei zu helfen, dass sich alle für die Weihnachtsfeier im Büro beruhigen.
  • Big Word Shout: Die Marley Brothers rufen 'Change!' da der Bildschirm am Ende ihrer Nummer schwarz wird.
  • Buchstützen :
    • Der Film beginnt mit einem Kameraschwenk vom Himmel über London und endet mit einer ähnlichen Aufnahme, die sich wieder auf ihn zubewegt.
    • Zu Beginn des Films singen die Bewohner „Scrooge“, ein „The Villain Sucks“-Lied darüber, dass Scrooge eine schreckliche Person ist, die keiner von ihnen mag. Am Ende singt Scrooge selbst „With a Thankful Heart“, ein Lied über seinen Sinneswandel und wie er daran arbeiten wird, das Leben seiner Mitmenschen zu verbessern, anstatt sie elend zu machen.
    • In einem seltenen Moment beginnt und endet ein bestimmtes Szenario am selben Ort, nämlich der Geist von Christmas Yet to Come. Im Film beginnt und endet Scrooges Begegnung mit dem Geist auf demselben Friedhof. Scrooge sogar Lampenschirme dazu. 'Müssen wir an diesen Ort zurückkehren?'
  • Trennungslied: Belle singt das Lied 'Wenn die Liebe weg ist', als sie mit Ebenezer Schluss macht.
  • Butt-Monkey: Rizzo kann kaum eine Szene machen, ohne dass ihm irgendein Unglück widerfährt, wie er von Gonzo benutzt wird, um das staubige Fenster zu putzen, in den Schnee zu springen, als Gonzo ihn fangen soll, seinen Schwanz in Brand zu setzen und dann eingefroren usw.
  • Zurückrufen :
    • Wie in der Originalgeschichte wirft The Ghost of Christmas Present „Wenn sie sterben sollen, sollten sie es besser tun und den Bevölkerungsüberschuss verringern“ zurück ins Gesicht Scrooges.
    • Während des Eröffnungsliedes bettelt eine Maus-Muppet in der Wand Scrooge um etwas Käse. In der Nummer 'Thankful Heart' schenkt ihr Scrooge einen Käseblock.
    • In Weihnachtsgeschenk wird Emily Cratchit über den Herd gebeugt vorgestellt, weil sie heimlich Kastanien isst. In Christmas Yet to Come befindet sie sich in derselben Lage, weint aber stattdessen.
  • Der Cameo: In den Massenszenen treten verschiedene Nebenfiguren als Statisten auf:
    • Sowie die verschiedenen Extras, die erkennbar sind Muppets Charaktere, einige sind von Zerbrechlicher Fels . Sprocket erscheint kurz am Anfang und reiht sich am Ende in die Menge ein. Murray, Mudwell und Begoony spielen eine Familie, die durch ein Fenster in die Straßenszenen späht. Brool (in einem Kleid, mit einer Puppenspielerin) und Wander Mcmooch sind Gäste auf Freds und Claras Party. Aretha singt während der Lieder 'Scrooge' und 'It Feels Like Christmas'. Die kleinen Tintenfleck-Kreaturen sind an mehreren Stellen zu sehen.
    • Der Schneemann aus Ein Weihnachtsfest der Muppet-Familie ist kurz während des Liedes von Ghost of Christmas Present zu sehen.
  • Canon Foreigner : Der Charakter von Jacob Marley bekommt einen Bruder namens Robert, nur um dies beschreiben zu können Statler und Waldorf in den Rollen (sowie ein Stealth-Wortspiel). Es klappt.
    • Scrooge hat mehrere Buchhalter, nicht nur Bob Cratchit als seinen einzigen Mitarbeiter, wie im Buch und anderen Adaptionen.
  • Promi-Paradox: Ein Beispiel aus dem Film. Gonzo besteht darauf, dass er Charles Dickens ist, und Rizzo besteht auf dem Gegenteil. Schließlich rollt Rizzo einfach mit.
  • Cerebus-Syndrom: 'Bless Us All' markiert den Teil, in dem der Film unglaublich düster und tragisch wird.
  • Charakter als er selbst: '...und Rizzo die Ratte als er selbst.'
  • Chew-Out Fake-Out: Als Scrooge am Weihnachtstag im Haus der Cratchits ankommt, tut er so, als ob er vergessen hätte, dass er Bob frei hat und dass er ihn feuern will. Mrs. Cratchit beginnt Scrooge zu verraten, bis Scrooge verkündet, dass er es tatsächlich ist erziehen Bobs Gehalt. Frohe Weihnachten!
  • Weihnachtslieder:
    • Bean Bunny kommt zum Zählhaus, singt „Guter König Wenceslas“ und bittet demütig um einen Penny, nur um Scrooge grob die Tür vor der Nase zuknallen zu lassen und dann einen Kranz nach ihm zu werfen. Später, als es Abend wird, sieht man ihn zusammengekauert in einem Müllhaufen, Zeitungen um sich ziehend, kalt und elend und allein.
    • Wie Christmas Present ihm zeigt, passieren sie einen kleinen Chor aus Babys. Einer von ihnen schlug dem anderen aus Versehen ins Gesicht.
  • Cloud Cuckoo Lander: Gonzo natürlich in diesem Film, der als Charles Dickens erzählt.
  • Komischerweise den Punkt verfehlen: Gonzo: Ich kenne die Geschichte von Ein Weihnachtslied etwas wie seine Westentasche kennen!
    Rizzo: Beweise es!
    Gonzo: Alles klar. [wendet die Augen ab und streckt die Hand aus] Ähm, da ist ein kleiner Maulwurf an meinem Daumen und eine Narbe an meinem Handgelenk, als ich vom Fahrrad gefallen bin...
    Rizzo: [den Kopf schütteln] Nein, nein, nein, sag uns nicht deine Hand, sag uns die Geschichte !
    • Später im Film erzählt Gonzo Rizzo nervig, dass er so ein Idiot ist. Rizzo, der sich nicht bewusst ist, dass er einfach durch die Gitterstäbe hätte passen können, anstatt von oben zu springen, hat keine Ahnung, warum Gonzo ihn so nannte.
  • 'Hätte das vermeiden können!' Inhalt: Da die beiden zu Beginn auf dem Friedhof waren, hätte der Geist von Christmas Yet to Come Scrooge einfach sein zukünftiges Grab zeigen können, anstatt ihm zu zeigen, dass er in Zukunft bei seinem 'Tod' und dem 'Tod' von Tiny . verachtet wird Tim. Es war jedoch entscheidend, dass Scrooge wusste, was die Zukunft bereithielt, einschließlich des Schicksals von Tiny Tim.
  • Dark Is Not Evil: Wie bei allen Adaptionen von Ein Weihnachtslied , Der Geist von Weihnachten noch zu kommen. Es hat die Form eines riesigen, schrecklichen Sensenmanns, ist aber genauso wohlwollend wie die anderen Geister.
  • Darker and Edgier: Der Film folgt dem Buch sehr genau und kann für einen Muppet-Film als sehr düster angesehen werden. Die Emotion wird oft vor das Lachen gestellt, Gonzo und Rizzo sorgen für mehr als die Hälfte der Comic-Erleichterung, und der Teil mit dem Geist von Christmas Yet to Come ist sowohl beängstigend als auch traurig – und Gonzo und Rizzo bleiben aus Angst vor dieser Sequenz zurück der Geist, der sagt, dass sie zum Finale zurück sein werden. Die Marley-Szene ist eine der größten Played for Drama-Szenen im Franchise, obwohl sie von porträtiert werden Statler und Waldorf .
  • Zersetzter Charakter: Der einzigartige Jacob Marley wird in diesem Film in zwei Marley-Brüder gespalten. Berechtigt, da Statler und Waldorf beide passen wie angegossen in die Rolle eines grausamen, gierigen Geizhalses, und man kann einfach nicht das eine ohne das andere haben. Obwohl wie im Buch, erscheint nur Statler als Scrooges Türklopfer; Waldorf tritt als Robert erst in der Besuchsszene und der Musicalnummer 'Marley and Marley' auf.
  • Widmung: Der Film ist Jim Henson und Richard Hunt gewidmet, die beide kurz vor der Produktion starben.
  • Deadpan-Snarker:
    • Rizzo, wie er es gewohnt ist. Ein Großteil des verbalen Humors kommt von seinen bissigen Kommentaren und Gonzos darauf folgenden Reaktionen.
    • Alle Muppets geben während seines gleichnamigen Liedes bissige Kommentare über Scrooge ab, wie zum Beispiel „Wenn sie einen Preis dafür geben, gemein zu sein, wäre er der Gewinner“ und „Und all die harte Arbeit zahlt sich aus, weil Scrooge immer schlimmer wird. '
    • Scrooge selbst bringt ein paar rein, natürlich mit einer großen Dosis Black Comedy. scrooge: Befassen wir uns mit den Räumungsbescheiden für morgen.
      Kratz: Aber Sir, morgen ist Weihnachten!
      scrooge: Sehr gut. Sie können sie als Geschenk verpacken.
    • Fred hat auch ein paar gute Zeilen, meistens auf Kosten seines Onkels. scrooge: Ich mache Weihnachten nicht fröhlich-
      Fred: Das ist wahr.
      scrooge: Und ich kann es mir nicht leisten, müßige Leute fröhlich zu machen.
      Fred: Das ist sicherlich nicht wahr.
      scrooge: [Genervt] Musst du nicht irgendwo sein, mein lieber Neffe?
  • Auf Extra herabgestuft:
    • Während die meisten der Charaktere, die sie einst gespielt haben, hier neue Puppenspieler und Stimmen erhalten, werden Rowlf, Dr. Teeth und Janice auf nicht sprechende Kameen reduziert und Scooter fehlt vollständig.
  • Abteilung für Entlassungsabteilung: In 'Marley und Marley' bezeichnen sich die Brüder als 'Geiz und Gier', was beides dasselbe ist.
  • Disneyfication: Untergraben. Das beginnt zwar unbeschwert, aber wenn Scrooge auftaucht, ist es klar, dass es nicht wirklich so viele Schläge zieht. Viele Dickens-Fans glauben, dass dies eine der besseren Adaptionen ist, hauptsächlich aufgrund der Einbeziehung von Gonzo als Dickens selbst, was dazu führt, dass Gonzo eine Erzählung direkt aus dem Buch liefert. Viele der Dialoge im Film (sowie einige der Texte) sind auch einfach direkt aus dem Buch entnommen, wenn auch hier und da mit dem üblichen Muppet-Humor.
  • Drone of Dread: The Ghost of Christmas Yet to Come wird mit einer Reihe von Tönen in a-Moll auf Tuba und Cello eingeleitet.
  • Alter, nicht lustig! : Sozusagen mit Jacob und Robert Marley. Beide lachen, nachdem sie die Zeit erwähnt haben, als sie Waisen vertrieben haben, stöhnen aber plötzlich, was bedeutet, dass sie gerade erkannt haben, dass sie beide vergessen haben, dass dies einer der Gründe war, warum sie gefesselt sind.
  • Epische Kamerafahrt: Die einleitende Aufnahme von London.
  • Moment der Charakterentwicklung: Als wir Scrooge zum ersten Mal sehen, ist er von hinten beleuchtet, sodass wir nur eine bedrohliche Silhouette sehen, die unheimliche Musik beginnt und Rizzo zittert und fragt: 'Sag mal, wird es hier kalt?'
  • Alles ist besser mit Pinguinen: Die Weihnachts-Skateparty der Pinguine während Bob Cratchits erstem Song.
  • Face Framed in Shadow: Während ??Scrooge?? wird Scrooge hauptsächlich in langen Einstellungen und in der Dunkelheit gezeigt, wobei sein Gesicht bis zum Ende des Songs nie klar zu sehen ist.
  • Der Film des Buches: Lampenschirm am Ende, wie im letzten Wort der Trope unten erwähnt.
  • Flandernisierung : Etwas auf Scrooge, der seit seiner Kindheit als langweiliger Workaholic dargestellt wird. Dies liegt möglicherweise daran, dass seine Schwester aus der Geschichte herausgeschnitten wurde und er immer noch als einsamer Junge dargestellt wird.
  • Freeze-Frame-Bonus: Aufmerksame Zuschauer werden bemerken, dass die Anzahl der Ketten, die sich um die Hälse und Körper der Marley-Brüder wickeln, tatsächlich allmählich steigt während des ganzen Liedes. Am Ende sind sie beide fast vollständig eingepackt und Statler ist sichtbar würgend auf ihnen und das Lied stoppt tatsächlich kurz, damit Statler sich genug zum Sprechen befreien kann.
  • Hintergrund ohne Freunde: Da Fan weggelassen wird, ist dies Scrooges Hintergrundgeschichte in seiner Kindheit. Er erwähnt jedoch, dass er einen besten Freund namens Edmund hat.
  • Fun Personified: The Ghost of Christmas Present ist entwaffnend nett zu Scrooge und hat ein schlechtes Gedächtnis, weil er immer in der Gegenwart lebt. Dieser Geist ist tatsächlich in der Lage, Scrooges Barrieren zu durchbrechen, und Scrooge wird ihn immer mehr lieb, da The Ghost of Christmas Present die Rolle übernimmt, Scrooge die guten Seiten von Weihnachten und das Wohlergehen anderer zu zeigen.
  • Lustiges Hintergrundereignis: Wie es bei Muppets typisch ist.
  • Geschlecht gleich Rasse: Alle Kinder von Kermit und Piggy sind Froschjungen und Schweinemädchen. (Dies ist einer der Filme, die zur Entstehung des Tropen führten.)
  • Geisterlied: 'Marley und Marley', gesungen von den Geistern der Marley-Brüder.
  • The Glomp: Scrooge beim Besuch von Fred und Clara. Er überreicht ihnen Geschenke, umarmt sie beide und geht dann hinaus.
  • Gehen Sie mit einem Lächeln aus: Der Geist des Weihnachtsgeschenks beginnt im Nichts zu verschwinden, sehr zur Verzweiflung von Scrooge, der ihn anfleht, zu bleiben. The Ghost bleibt jedoch bis zur letzten bitteren Sekunde fröhlich und optimistisch und bietet Scrooge vielleicht einen hoffnungsvollen Optimismus, da die beiden gezwungen sind, sich zu trennen.
  • Griechischer Chor: Gonzo und Rizzo, der oft nicht nur die Ereignisse der Geschichte, sondern auch die Erzählung selbst kommentiert. Gonzo: Die Marleys waren zunächst tot.
    Rizzo: Äh, was- Verzeihen Sie mir?!
    Gonzo: So beginnt die Geschichte, Rizzo: 'Die Marleys waren von Anfang an tot'!
    Rizzo: Oh.
    Gonzo: “ So tot wie ein Türnagel. '
    Rizzo: Es ist ein guter Anfang. Es ist gruselig und irgendwie – hoo hoo! - gespenstisch.
  • Glücklich verheiratet: Scrooges Neffe Fred und seine Frau Clara sowie die Cratchits.
  • Harmloses Einfrieren: Rizzo wird kurzzeitig zu einem Ratcicle, nachdem er in einen Eimer mit Eiswasser geworfen wurde, um ein Feuer an seiner Kleidung zu löschen.
  • Ferse??Face Turn: Scrooge am Ende, genau wie im Buch.
  • Hitler Cam: Scrooges Einführungseinstellung, passend.
  • 'I Am' Song: 'Marley and Marley' ist einer davon. Wenn Sie technisch werden wollen, nennen Sie es einen 'We Were Song'.
  • Wenn du das lesen kannst :
    • Ein Schild in London sagt 'Statler und Waldorf'.
    • Auf einem anderen Schild steht „Micklewhites“ – der Geburtsname von Michael Caine.
  • Unglaublich lahmes Wortspiel: Die Marleys behandeln Scrooges „Mehr Soße als Grab“-Linie als eine.
  • Unheilbarer Husten des Todes: Tiny Tim Husten ist es, was Scrooge dazu veranlasst, zu fragen, ob er überleben wird.
  • Inspirierend benachteiligt: ​​Im Universum. Als Scrooge Tiny Tim zum ersten Mal sieht, sagt er 'ein bemerkenswertes Kind'.
  • Beleidigung für Rocks: Die Marley-Brüder sagen Scrooge, er solle 'die Komödie den Bären überlassen, Ebenezer'. Wenn man bedenkt, dass es wahrscheinlich niemanden gibt, dessen Komödie sie hassen Mehr als Fozzie, das ist eine ziemliche Beleidigung von ihrer Seite.
  • Interaktiver Erzähler: Gonzo, obwohl Rizzo es nicht ganz abkauft ... bis Gonzo anfängt zu bekommen alles Recht. Rizzo: (kopfüber im Schnee begraben, nachdem Fred anklopfte) Darin sind Sie sehr gut, 'Mr. Dickens'!
    • Das heißt, die meiste Zeit werden Gonzo und Rizzo von den Charakteren in der Geschichte völlig unbeachtet, außer für einen Moment, in dem Gonzo Sam den Adler in einem kurzen Moment beiseite ziehen muss, in dem die beiden 'Charakter unterbrechen', um ihn bei etwas zu korrigieren.
    • Es gibt auch die Stelle, an der Gonzo zu langsam ist, um Scrooge in sein Haus zu folgen, und von seiner Haustür ins Gesicht geschlagen wird. Am Ende muss er den nächsten Teil von Scrooges Vorderschritt erzählen (mit hörbar zerdrückter Nase).
  • Interspezies-Romanze: Impliziert durch die sehr gemischte Cratchit-Familie, angeführt von Bob (Kermit) und Emily (Miss Piggy).
  • Ironisches Echo: Wie in dem Buch, antwortet Scrooge, dass jeder, der lieber sterben würde, als in Gefängnisse oder Arbeitshäuser zu gehen, um Hilfe zu erhalten, dass er dann sollte sterben und den Bevölkerungsüberschuss verringern. Als ihm später mitgeteilt wird, dass Tiny Tim ohne Hilfe sterben wird, verwendet der Geist des Weihnachtsgeschenks dies gegen ihn. Geist des Weihnachtsgeschenks: Aber wenn er sterben wird, dann sollte er es besser tun und den Bevölkerungsüberschuss verringern.
    scrooge: [Beschämt] Ach, Geist...
  • Ich beleidige den Letzten! : Variation, wobei die beleidigten Parteien eine andere Person als die beleidigte Person sind. Siehe Brandstiftung, Mord und Jaywalking .
  • It's Quiet Too Quiet: Dies ist Scrooges erster Hinweis auf die schlechte Zukunft der Crachits.
  • Jerk with a Heart of Gold: In 'Scrooge' betteln einige Muppets um Almosenlampenschirm die Möglichkeit, dass Scrooge nur eine böse Fassade aufstellt ... und verwerfen die Idee abrupt, als er vorbeigeht, ohne ihnen etwas zu geben. Er muss so einsam sein, er muss so traurig sein,
    er geht bis zum Äußersten, um uns davon zu überzeugen, dass er schlecht ist!
    Er ist wirklich ein Opfer der Angst und des Stolzes,
    Schau genau hin und da muss ein süßer Mann drin sein...
    Gut!
  • Ritter von Cerebus: Der Geist von Weihnachten, der noch kommt. Er sieht nicht nur mehr als ein bisschen aus wie der Sensenmann, Gonzo und Rizzo hauen es prompt aus dem Film, bis Scrooge wieder aufwacht.
  • Lampenschirmaufhängung: Par für den Kurs für einen Muppets-Film.
  • Groß und verantwortlich: Scrooge, ein Mensch, überragt seine weniger als einen Meter großen Untergebenen und die gesamte Muppet-Besetzung. In der Eröffnungsnummer gut eingesetzt, wo er durch ein Meer von kniehohen Muppets watet und darüber singt, wie bedrückend er ist.
    • Der 'Größe gleich Kraft'-Vibe wird in 'Marley and Marley' auf subtile brillante Weise umgesetzt. Obwohl Statler und Waldorf nicht viel größer sind als die meisten anderen, ist dies eine seltene Darstellung der beiden, bei denen sie in voller Größe stehen, anstatt sich in den Balkonkasten zu setzen. Darüber hinaus werden sie meistens in Nahaufnahmen aufgenommen, wodurch sie größer erscheinen, und wenn sie mit Scrooge im Bild sind, schweben sie leicht über ihm und schauen nach unten, was ziemlich effektiv kommuniziert, wie sehr sie ihn einschüchtern.
    • Die Größe wird verwendet, um mit den drei Geistern einen Punkt zu machen, wobei jeder von ihnen allmählich an Größe und Stärke zunimmt, während sie auch an Macht zunehmen. Christmas Past ist eine himmlische Fee in Kindergröße, Christmas Present ist eine menschengroße, weihnachtsmannähnliche Muppet, die von einer Person in einem Kostüm dargestellt wird, und Christmas Future ist eine schreckliche zweieinhalb Meter großer Sensenmann.
  • Großer Schinken :
    • Der Geist des Weihnachtsgeschenks.
    • Scrooge bekommt selbst einige Momente davon, besonders wenn er die Rattenbuchhalter anschreit, dass sie alle feuern sollen.
  • Mordheim Stadt der Verdammten
  • Letzte Respektlosigkeiten: Obwohl sie die Beerdigung nicht wirklich zeigen, sagen drei Schweine, dass sie nur zu Scrooges Beerdigung gehen werden, 'wenn das Mittagessen bereitgestellt wird'. (Das ist übrigens direkt aus dem Buch.)
  • Leichter und weicher: Diese Version von Ghost of Christmas Present ist freundlicher als die Buchversion oder die aus anderen Adaptionen. Dieser Film adaptierte auch die Kinder Ignorance und Want, die mit dem Ghost of Christmas Present erscheinen, kurz bevor er Scrooge verlässt.
  • Made Myself Sad: Scrooge wird von den Marley-Brüdern alias Statler und Waldorf besucht. Sie geben offen zu, dass sie im Leben selbstsüchtige und herzlose Banker waren und erinnern sich sogar daran, mitten im Winter ein ganzes Waisenhaus zu räumen. Dies lässt sie in ihr typisches Lachen ausbrechen, das fast sofort zu einem Schaudern ausartet, und sie fahren fort, um Scrooge zu warnen, um von den Fehlern zu bereuen, die sie gemacht haben.
  • Massive nummerierte Geschwister:
    • Als Gonzo Rizzo fragt, ob er jemals ein einsames Kind war, antwortet Rizzo: 'Ich hatte 1.274 Geschwister!'
    • The Ghost of Christmas Present hatte mehr als 1.800 Brüder, von denen jeder ein Weihnachtsjahr repräsentierte.
  • Match Cut: Der Film nutzt einige davon sehr gut, um Scrooge nach einem Geisterbesuch wieder in sein Zimmer zu bringen; die wohl berühmteste ist sein Sitzen auf der Brücke nach der 'When Love Is Gone'-Sequenz, in der er auf dem Geländer der kleinen Brücke sitzt und sich die gesamte Szene zurück in sein Schlafzimmer auflöst, wobei Scrooge auf seinem Bett sitzt, sich scheinbar keinen Zentimeter bewegt zu haben, verstärkt die Frage des Buches, wie real das alles ist.
  • Mittleres Bewusstsein: Gonzo und Rizzo natürlich, aber irgendwann muss Gonzo aus seiner Erzählerrolle heraustreten, um Sam the Eagle daran zu erinnern, dass er kein Amerikaner ist, aber britisch bei dieser Produktion.
  • Midword Rhyme: 'Marley and Marley' reimt 'Gier' auf 'needy', 'black' auf 'fesseln' und in einem aus dem Film geschnittenen Vers 'part' mit 'heartless'. Da es in jedem Vers an der gleichen Stelle passiert, wurde es wahrscheinlich aus Stilgründen gemacht.
  • Stimmungsschwankungen: Eine ikonische Scrooge-Eigenschaft, die von Michael Caine perfektioniert wurde.
    scrooge: (spricht fast flehend mit den Geistern des Marley-Bruders) Bitte, Jacob, Robert, kritisiere mich nicht... (wechselt zu einem rachsüchtigen Knurren mitten im Satz, während er wütend auf sie zeigt) Du warst immer kritisiert mich!
  • Talos-Prinzip eine Tür zu weit
  • Stimmung Schleudertrauma: Große Zeit , ähnlich wie die Novelle, auf der sie basiert. Der Film folgt sehr getreu den Elementen der Originalgeschichte, die viel Dunkler und kantiger als der übliche Muppet-Tarif. Ein besonders gruseliger Moment kommt mitten in 'Marley and Marley', einem sehr eingängigen Villain-Song, in dem Statler und Waldorf ihr charakteristisches 'DOHOHOHO'-Lachen ausstoßen... Ketten um ihren Hals, die sie erwürgen.
  • Monochrome Erscheinung: Marley und Marley sind hellblau.
  • Morality Pet: Obwohl sie sich erst am Ende des Films treffen, wird Tiny Tim für Scrooge mehr oder weniger dazu, als The Ghost Of Christmas Present Scrooge das Cratchit-Haus am Weihnachtstag zeigt. Scrooge ist von Tims Herz und seiner positiven Einstellung bewegt, selbst angesichts einer Krankheit, die ihn töten könnte. Später, als Ghost Of Christmas Yet to Come zeigt, was mit Tim passieren wird, wenn Scrooge sich nicht ändert, kann er nur diese Zeile äußern: 'Nein... nicht Tiny Tim...'
  • Muppet: Logisch.
  • Mein Gott, was habe ich getan? :
    • Während 'Marley and Marley' erzählen die Brüder von einem Ereignis, bei dem sie ein Waisenhaus räumten und alle Kinder in der eisigen Kälte stehen sahen. Sie lachen zunächst über die Erinnerung, bevor sie über ihre grausamen Taten schaudern.
    • Es gibt einen Hinweis mit Geschenk-Scrooge während ??When Love is Gone?? wo er es zu bereuen scheint, wegen der Heirat von Belle Geld gesucht zu haben.
  • Benannt nach der Anpassung:
    • Mrs. Cratchit bekommt Emily als Vornamen für diesen Film.
    • Freds namenlose Frau ist Clara hier.
  • Sag niemals 'Stirb': Überall abgewendet, wie es Muppet-Tradition ist, besonders in den Weihnachtsszenen, die noch kommen.
  • Vertraue niemals einem Trailer:
    • Im Allgemeinen war dieses Phänomen ein Grund für den anfänglich schlechten Lauf des Films; die Trailer wurden wie typische Kinderfilm-/Muppetfilm-Trailer der damaligen Zeit geschnitten und haben einen absolut faulen Job gemacht, Elemente wie die buchgenauen Dialoge, das aufwendige und wunderschöne Bühnenbild, die sehr düstere Mitte des Films zu vermitteln und die exzellente Musik, die den Film später im Zeitgeist definieren und weitaus populärer machen sollten. (Beachten Sie, dass es sich an einem Punkt dafür entscheidet, Musik von zu verwenden Käfersaft , von allen Filmen, anstelle der Filmmusik.)
    • Auf einige Trailer und Promos, in denen Scrooge und der Geist von Christmas Past fliegen, folgte ein Clip, in dem Bob (Kermit) eine Sternschnuppe sah, was bedeutete, dass er seinen Chef in den Himmel fliegen sah. Im eigentlichen Film, wie er gedreht, geschnitten und veröffentlicht wurde, ist die Sequenz „Bob schaut in den Himmel“ die Coda zu Bobs eigener Musiknummer „One More Sleep Till Christmas“.
  • Keine vierte Wand: Charaktere werden routinemäßig Charaktere fallen lassen und während des Films direkt mit dem Zuschauer sprechen. Dies ist natürlich nur die Standardprozedur für The Muppets (und normalerweise machen das nur Gonzo und Rizzo).
  • Nicht einmal mit dem Akzent beschäftigt: Obwohl die etablierten Muppet-Charaktere vorgeblich englisch sind, sprechen sie mit ihrem normalen amerikanischen Akzent (eine Tatsache, Lampenschirm, wenn Eagle Sam auf seinem korrigiert werden muss Schlagwort unter Bezugnahme auf 'den amerikanischen Weg'). Charaktere, die von normalen Menschen gespielt werden, sowie speziell für die Produktion erstellte Muppets haben entsprechende englische Akzente.
  • Oh Mist! :
    • Bean Bunny steht auf Scrooges Türschwelle und singt ein Weihnachtslied, aber als er aufschaut und sieht, wer in der Tür steht, verstummt er.
    • Scrooge, als Jacob Marley sich in einen Türknauf verwandelt und seinen Namen schreit, gefolgt von Gonzo und Rizzo, als sie aus ihrer Kutsche geworfen werden.
    • Scrooge erneut, als er den Geist von Christmas Yet to Come vor sich erscheinen sieht.
  • OOC ist ein ernstes Geschäft:
    • Sie wissen, dass die Geschichte einen ihrer größten Tränensäcke erreicht hat (Tiny Tims Tod in der Zukunft Weihnachten), als Miss Piggy, die ihre freche Persönlichkeit in der Geschichte beibehalten hat, tatsächlich ist Weinen .
    • Angesichts der Tatsache, dass Gonzo so ein furchtloser Narr ist, wissen Sie, dass die Dinge wirklich eine dunkle Wendung nehmen werden, wenn er und Rizzo den Geist von Christmas Yet To Come und Gonzo sehen stimmt zu mit Rizzo, dass sie Scrooge allein lassen sollen, bis der gruselige Teil beendet ist!
  • Andersweltlich und sexuell mehrdeutig: Diese Filmversion von Ghost of Christmas Past, ähnlich der Originalgeschichte. Es ist... möglicherweise ein Mädchen. Wir glauben. Kann sein. Zumindest ist es geäußert von einer Frau. Als spirituelle Manifestation eines Konzepts hat es möglicherweise überhaupt keines.
  • Elternbonus: Lädt (es ist immerhin ein Muppet-Film), wie das Stealth-Wortspiel unten, oder der folgende Austausch: Rizzo: Das ist beängstigendes Zeug! Sollten wir uns keine Sorgen um die Kinder im Publikum machen?
    Gonzo: Es ist in Ordnung; das ist kultur!
  • Mutige Comic-Relief: Rizzo die Ratte, als Beobachter der vierten Wand.
  • In der Adaption verwandt: Im Roman ist Frau Fezziwig die Frau von Fezziwig. Hier wird sie durch Fozziwigs Mutter ersetzt, gespielt von Emily Bear aus Ein Weihnachtsfest der Muppet-Familie .
  • Running Gag: Gonzo und Rizzo scheinen immer vor einem Fenster zu stehen, das geöffnet werden muss...
  • Sag meinen Namen: Jacob schreit, 'Scrooge!' als sein Gesicht auf dem Türklopfer erscheint, schockiert Scrooge. Auch Gonzos und Rizzos Pferd erschrecken sich und werden aus der Kutsche geschleudert.
  • Scare 'Em Straight : Aus der Soundtrack-Version von 'Marley and Marley', als die Brüder ihren Abschied ankündigen: Die Neuigkeiten, die wir geteilt haben, haben dich erschreckt Wir sind froh, dass wir durchgekommen sind Also mach es wieder gut und finde ein paar Freunde Die Zukunft liegt bei Ihnen!
  • Landschaft Porno : Alles, was Sie von einer Verfilmung von 'A Christmas Carol' erwarten würden.
  • Verscheucht die Clowns: Gonzo und Rizzo verschwinden aus der Szene, nachdem der Geist von Christmas Yet To Come auftaucht, und kehren nicht zurück, bis Scrooge in seinem eigenen Bett aufwacht und die Geschichte fast vorbei ist. Es ist sowohl Lampenschirm als auch gerechtfertigt, indem sie darauf hinweisen, dass sie gehen, weil sie es sind erschrocken des Geistes von Weihnachten, das noch kommt. Da dies der Punkt ist, an dem das Cerebus-Syndrom für das Original einsetzt und alle Adaptionen der Geschichte, Gonzos Ansprache an das Publikum ist wahrscheinlich enthalten, damit die Kinder nicht zu viel Angst haben. Gonzo: Sie sind auf sich allein gestellt. Wir treffen uns beim Finale.
  • Shout-Out: Zu einem anderen Dickens-Roman Oliver Twist. Maus: Bitte, Sir, ich möchte etwas Käse.
  • Gezeigt ihre Arbeit: Wie die Seite Yet Another Christmas Carol zeigt, verwendet dieser Film Dialoge aus dem Originalroman, was mehr ist als die meisten anderen Ein Weihnachtslied Anpassungen sagen können. Die Geister sind auch den Beschreibungen von Dickens näher; die Wahl nicht etablierte Muppets für die Geister zu verwenden, verbessert den Film enorm.
    • Bemerkenswert ist die Tatsache, dass die Ghosts of Christmas Present und Christmas Yet To Come zwar Muppets sind, aber streng genommen maßgeschneiderte Muppets gerade für diesen Film (obwohl Weihnachtsgeschenk später in anderen Projekten unter anderen Namen verwendet wurde) und sind einige der größten Muppets Jemals gebaut . Weihnachtsgeschenk ist ungefähr so ​​groß wie Scrooge (normalerweise), und Christmas Yet To Come ist ein gewaltiges acht Fuß groß . Christmas Past hingegen ist eher ein CGI-ähnlicher Effekt, um sich näher an der seltsamen, ätherischen Beschreibung des Wesens des Buches zu halten, und sieht eher aus wie die elfischen Protagonisten aus Der dunkle Kristall .
    • Die Songs haben auch Texte aus Dickens. Der Ausdruck „gefangen, gefesselt und doppelt gebügelt“ taucht in „Marley and Marley“ auf, was Jacob Marley in dem Buch sagt.
  • Von der Anpassung verschont: Es ist so gut wie impliziert, dass Fezziwig seitdem gestorben ist, seit Scrooge für ihn gearbeitet hat, und mehrere Anpassungen haben es sogar direkt angegeben. In dieser Version wird gezeigt, dass ein älterer Fezziwig, oder Fozziwig, wie er hier genannt wird, noch in der Gegenwart lebt, als Scrooge ihn am Ende besucht.
  • Stealth Pun: Sie haben die Rolle von Jacob Marley in zwei Teile geteilt, also beide Statler und Waldorf könnte es spielen. Jetzt haben wir also Robert Marley (denk drüber nach, Mann).
    • Als sie in Scrooges Schule ankommen, gibt es ein Regal mit Büsten berühmter Schriftsteller, Aristoteles, Dante, Moliere, Shakespeare, alle in Muppet-Form. Dann sehen wir Gonzo an einer leeren Stelle sitzen, die Muppet-Form von Charles Dickens.
    • In dem Buch, aber nicht im Film, sagt Old Joe Mrs. Dilber, der Wäscherin und dem Bestatter, sie sollen 'Komm in seinen Salon'. Im Film haben sie Old Joe als Spinne und Mrs. Dilber als Fliege.
  • Plötzlich SCHREIEN! : Scrooge macht das seinen Buchhaltern am Anfang zweimal.
    • Als seine Buchhalter fragen, ob sie noch etwas Kohle in den Ofen legen können: 'Wie möchten die Buchhalter plötzlich sein... ARBEITSLOS?! 'Hinweis'Hitzewelle!''Das ist meine Insel in der Sonne!'
    • Und wieder, wenn seine Buchhalter Fred für seine Rede über Weihnachten applaudieren: 'Und wie feiert man Weihnachten AN DER ARBEITSLOSENLINIE?! '
  • Swirly Energy Thingy: Scrooge und der Geist von Weihnachten noch zu kommen, gehen Sie durch eine davon, um in die Zukunft zu gehen.
  • Das verlockende Schicksal: Rizzo: [auf einem Fenstersims] Bist du sicher, dass es in Ordnung ist, hier oben zu sein?
    Gonzo: Scrooge ist gerettet! Was könnte passieren?
    [Scrooge wirft das Fenster auf und wirft sie zu Boden]
  • Thema Zwillingsbenennung: Belinda und Bettina.
  • This Is Gonna Suck: Rizzo, Landung in der Vergangenheit. Rizzo: Endlich sicher.
    Katze: Miau.
    Rizzo: [Blick beiseite, schüttelt den Kopf] Nicht.
  • Diese beiden Jungs:
    • Gonzo und Rizzo, die auf übertragen wurden Muppet-Schatzinsel und Muppets aus dem Weltraum.
    • Statler und Waldorf. So unzertrennlich, dass sie, als sie Statler als Jacob Marley besetzten, einen ganz neuen Charakter für Waldorf schufen: Robert Marley. Kann eine erzwungene Trope sein, nur damit sie das Stealth-Wortspiel haben können.
  • Zu verworren, um zu foltern: Gonzos seltsame Neigungen werden gewürdigt, als Rizzo in den Haushalt der Cratchits gerät. Rizzo: [auf die Füße pusten] Ich fiel in einen Schornstein und landete auf einer flammend heißen Gans!
    Gonzo: [niedergeschlagen] Sie haben den ganzen Spaß!
  • Tranquil Fury: Scrooge im ersten Teil des Films, insbesondere in seinem Establishing Character Moment mit Mr. Applegate. Scrooge sagt kein Wort, als Mr. Applegate um Gnade fleht, er hebt ihn einfach hoch und wirft ihn aus der Tür.
  • Triumphale Reprise: 'When Love Is Gone' wird auf halbem Weg zu 'The Love We Found' am Ende.
  • Unbekannte Gelder: Als der reformierte Scrooge beschließt, eine Spende an die Wohltätigkeitsorganisation Bunsen & Beaker zu leisten, flüstert er ihnen den Betrag ins Ohr. Ihre Reaktionen zeigen, dass es sich um eine große Menge handelt, aber die möglichen Probleme bei der Angabe einer Zahl werden vermieden.
  • Schurkenlied: 'Marley & Marley' kommt dem am nächsten, da es von 'schlechten' Charakteren gesungen wird, aber es ist eine Warnung an Scrooge.
  • 'The Villain Sucks' Song: 'Scrooge', wo alle Einwohner Londons darüber singen, wie herzlos Scrooge ist. 'Marley & Marley' auch, obwohl es die schurkischen Marley-Brüder sind, die es singen.
  • Gewalttätig beschützende Freundin: Nun, in diesem Fall Ehefrau, aber natürlich Mrs. Cratchett, weil sie von Miss Piggy gespielt wird. Als es so klingt, als würde Scrooge ihren Mann feuern, springt Emily ein, um Bob zu verteidigen.
  • Walking Wasteland: Im ersten Teil des Films scheint Scrooge die Umgebung überall kälter zu machen.
  • War das kein Spaß? : Nachdem er mit dem Spirit of Christmas Past mitgefahren ist und durch einen ganzen Wald geschleift wurde, sagt Gonzo fast sofort, dass er das gerne noch einmal durchmachen würde.
  • Wir alle leben in Amerika: Lampenschirm unten: Sam der Adler: Mm, Sie werden das Geschäft lieben. Es ist der AMERIKANISCH WEG!
    (Der junge Ebenezer sieht extrem verwirrt aus)
    Gonzo: Ack! Äh, Sam... (flüstert in Sams Ohr)
    Sam der Adler: Oh... es ist die BRITISCH WEG!
    Gonzo: Gut. (Daumen hoch)
    Junge Ebenezer: Ja, Schulleiter.
    Sam der Adler: Hm. (sieht sich verwirrt um)
  • Wir sind wie Eintagsfliegen: Der Geist des Weihnachtsgeschenks wird geboren, lebt, altert und (es wird angedeutet) vergeht in 24 Stunden.HinweisDas ist noch kürzer als im Originalwerk, wo der Geist die ganzen 'Weihnachtsfeiertage' durchlebt, d.h. die .
  • Weirdness Censor: Wie sichtbar Gonzo und Rizzo sind, variiert. Scrooge bemerkt sie nicht, wenn Christmas Past sein Fenster öffnet (und spürt auch nicht die Enterhaken Gonzo hängt an seiner Robe), sieht aber, dass sie am Ende 'Frohe Weihnachten' sagen.
  • Nass-für-Trocken: Wird verwendet, um den Geist von Christmas Past ätherisch schweben zu lassen.
  • Was für ein Idiot! : Direkt von Gonzo als Beispiel im Universum angeführt: Rizzo geriet in Panik, ein Tor hochzuklettern und dann von der Spitze des Tors herunterzuspringen. Nach einer Bruchlandung auf dem Boden zwängt sich Rizzo... durch die Gitterstäbe, um auf die andere Seite zurückzukehren, um Geleebohnen zu holen, was bedeutet, dass er nie wirklich das Tor klettern musste! Gonzo: Sie sind eine solche ein Idiot.
  • Was könnte möglicherweise falsch laufen? : Als Scrooge erlöst ist, denken Gonzo und Rizzo, dass sie als Slapstick-Opfer aus dem Schneider sind. Es passiert ein letztes Mal, als sie von Scrooges Fensterbrett gestoßen werden.
  • Warum flüstern wir? : Rizzo die Ratte macht das. Gonzo erklärt, dass es zur dramatischen Betonung dient.
  • Noch eine weitere Weihnachtsgeschichte: Hinter den Kulissen war Regisseur Brian Henson ursprünglich dagegen, etwas zu tun Ein weiterer Weihnachtslied... aber als sie herausgefunden hatten, dass Scrooge and the Ghosts nicht von normalen Muppets gespielt werden würden, beschlossen sie, weiterzumachen.
  • Du hast es mir gerade gesagt: Woher Scrooge weiß, dass der Geist des Weihnachtsgeschenks ihn zu den Cratchits geführt hat. scrooge: Du bist ein bisschen zerstreut, Geist.
    Geist des Weihnachtsgeschenks: Nein, ich bin ein GROßER zerstreuter Geist!

Rizzo: Wow, was für eine großartige Geschichte, Herr Dickens! Gonzo: Oh Danke. Sie finden das gut, Sie sollten das Buch lesen.

Interessante Artikel