Haupt Film Film / Jetzt siehst du mich

Film / Jetzt siehst du mich

  • Film Now You See Me

img/film/03/film-now-you-see-me.jpg 4 erstaunliche Magier. 3 unmögliche Überfälle. 1 Milliarde Dollar. Dies ist keine Illusion. „Was auch immer folgen wird, was auch immer dieser große Trick ist, es wird wirklich erstaunen. Schau genau hin, denn je näher du denkst, desto weniger wirst du sehen.' - Thaddäus Bradley Werbung:

Jetzt siehst du mich ist ein Thriller-Kapernfilm aus dem Jahr 2013 von Louis Leterrier mit Jesse Eisenberg, Mark Ruffalo, Woody Harrelson, Mélanie Laurent, Isla Fisher, Dave Franco, Michael Caine und Morgan Freeman.

Es geht um eine Gruppe von Magiern im Robin-Hood-Stil, die sich die Four Horsemen nennen. Die Horsemen sind J. Daniel Atlas (Jesse Eisenberg), ein professioneller Straßenmagier, der sich auf eskalierende Kartentricks spezialisiert hat; Merritt McKinney (Woody Harrelson), ein Hypnotiseur, Mentalist und Gedankenleser; Henley Reeves (Isla Fisher), ein Entfesselungskünstler und die einzige Frau in der Truppe; und Jack Wilder (Dave Franco), ein Straßenkünstler, Stimmennachahmer und Meister des Entsperrens. Sie nutzen ihre Illusionen, um Geld zu stehlen und es ihrem Publikum zu geben, obwohl es unmöglich ist. Als sie berüchtigt werden, jagen ihnen ein FBI-Agent und ein Interpol-Detektiv hinterher.



Werbung:

Sieh dir den Trailer an . Eine Fortsetzung mit dem Titel Jetzt siehst du mich 2 wurde im Juni 2016 veröffentlicht. Eine zweite Fortsetzung, bisher betitelt Jetzt siehst du mich 3 , wurde im April 2020 bekannt gegeben.

Die halbfertige Charakterseite braucht dringend mehr Liebe.



Nicht zu verwechseln mit dem Magier-zentrierten Disney-Film, Jetzt siehst du es... .


Jetzt siehst du mich bietet Beispiele für:

  • Agent Mulder: Interpol-Agentin Alma Dray ist ein heruntergespieltes Beispiel, da sie der Magie viel aufgeschlossener gegenübersteht als ihr Partner Dylan Rhodes, aber immer noch die wahren Erklärungen zu den Tricks herausfinden möchte.
  • Agent Scully: FBI Agent Dylan Rhodes ist im Vergleich zu seiner Partnerin Alma Dray ziemlich skeptisch gegenüber Magie.Untergraben, da er insgeheim selbst ein Zauberer ist und seine Einstellung dazu Teil seiner Fassade ist.
  • Alliterativer Name: Merritt McKinney.
  • Fast küssen: Dylan und Alma, bevor sie sich beide schnell zurückziehen und ungeschickt versuchen, sich zu erholen.
  • Werbung:
  • Allein mit dem Gefangenen Ploy: Dylan schickt die Wachen weg, damit er seinen Showdown mit Bradley in seiner Gefängniszelle haben kann.
  • Ancient Tradition: The Eye, eine Gruppe aus dem alten Ägypten, die sich dem Schutz der wahren Magie verschrieben hat und sie benutzt, um die Waage der Gerechtigkeit auszugleichen, orchestriert die Auftritte der Vier Reiter, um sie auf Mitgliedschaft zu testen. Das ist zumindest Almas Theorie.Dylan entpuppt sich als Mitglied und am Ende sind die Horsemen dabei.
  • Und in der Hauptrolle: Michael Caine bekommt einen „Mit“-Kredit und Morgan Freeman bekommt einen „Und“-Kredit
  • Anonymer Wohltäter: Ein mysteriöser Wohltäter brachte die Vier Reiter zusammen und gab ihnen alles, was sie brauchten. Am Ende finden sie heraus, dass esBundesagent Rhodes, der sie die meiste Zeit des Films verfolgte.
  • Anti-Helden-Team: Die Vier Reiter vollbringen heroische Taten auf räuberische Weise. Sie haben auch dunkle Hintergrundgeschichten und sind von Rache und Eifersucht motiviert.
  • Anti-Bösewicht: Die vier Reiter glauben zumindest, dass sie genau wie Robin Hood sind, ohne zu wissen, dass sie nur Trottel sindRhodos Racheplan.
  • Arc Words: 'Je näher [du denkst] du bist, desto weniger wirst du [wirklich] sehen.'
  • Artefakttitel: Bewusst abgewendet, wenn man sich danach auf die vier Reiter beziehtJacks (angeblicher) Tod; die verbleibenden Magier, das FBI und verschiedene Nachrichtensprecher beginnen alle, Daniel, Henley und Merrit einfach als „die Reiter“ zu bezeichnen. Gespielt, wenn einige der Fernsehbildschirme nach ihrer letzten Flucht sie immer noch als die '4 Reiter' bezeichnen.
  • Als er selbst: Tressler bekommt ein Interview in Conan O'Briens Talkshow, nachdem die Show in Las Vegas den Horsemen eine Menge brandneuer Aufmerksamkeit verschafft hat.
  • Arschloch-Opfer: Das ist Merritts ganze Schtick vor den Reitern. Finden Sie ein Paar im Urlaub, hypnotisieren Sie die Frau, enthüllen Sie die Affäre des Mannes, bringen Sie den Mann aus der Reichweite der Ohrfeigen, nehmen Sie ein Bestechungsgeld, lassen Sie die Frau vergessen und geben Sie dem Mann ein unangenehmes mentales Bild, um die Affäre zu stoppen. Es funktioniert nur bei Menschen, die es verdienen.
  • Awesome McCoolname: Fast jeder, aber J. Daniel Atlas und Jack Wilder sind besonders episch, auch wenn ersterer möglicherweise ein Künstlername ist.
  • Badass rühmen:
    • „Erste Zauberregel – sei immer der klügste Kerl im Raum.“
    • Unter Berücksichtigung des Twists macht dies die Linie doppelt urkomisch und doppelt genial, es ist am Ende sogar lampenschirmt.
    • Im spanischen Dub auf eine andere Ebene gebracht. Die entsprechende Zeile lautet: 'The MAGICIAN is the smartest guy in the room', und in diesem Moment befinden sich tatsächlich zwei Zauberer im Raum.
  • Der Bösewicht gewinnt:Die Reiter kommen mit allem davon, obwohl ihre Opfer auch nicht gerade gute Kerle waren.
  • Batman-Gambit: Die meisten ihrer Tricks und Magie im Allgemeinen hängen davon ab, dass sie die Reaktion der Leute genau vorhersagen und zu ihrem Vorteil nutzen können. Merritt, der Mentalist, besonders.
  • Seien Sie vorsichtig, was Sie sich wünschen: Bradley wollte Ruhm und Geld.Am Ende bekam er beides (der wegen der Raubüberfälle und der Vier Reiter, die das Geld in sein Auto häuften), am Ende, aber nicht so, wie er es wollte.
  • Großes Böses :Dylan Rhodes ist der fünfte Reiter.
  • Big Damn Kiss: Irgendwann passiert es zwischen den beiden UST-Charakteren Dylan und Alma bei der dritten Show der Horsemen.
  • Großes 'WARUM?!' :Bradley schreit das, als er herausfindet, dass Dylan der fünfte Reiter ist und dass er seinetwegen im Gefängnis sitzt.
  • Stumpfes 'Ja': Dieser Austausch zwischen Rhodes und Bradley nach dem ersten Überfall: Rhodos: 'Ja wirklich?' Könntest du noch ein herablassender Arsch sein?
    Bradley: Ja.
  • Ziegelwitz:
    • Jemanden zu hypnotisieren, um zu glauben, er würde in der Philharmonie auftreten, wenn er das Wort 'Bullshit' hört.
    • 'Einfrieren' 'QUARTERBACK!'
    • Henleys Gewicht.
    • Der Handschellen-Trick.
    • Es war einmal Tropen
  • Lebendig begraben: Heruntergespielt. Shrikes tödliche Hintergrundgeschichte, in der er in seinem Safe am Grund des Flusses gefangen war, obwohl wir seinen dramatischen Kampf nie sehen können.
  • Zurückrufen :
    • Nichts ist jemals verschlossen.
    • Ich nehme das als Kompliment.
  • Calling Card : Die Four Horsemen hinterlassen ihre Unterschriftenkarte im Tresor der französischen Bank.
  • Caper Rationalisierung: Die unmoralischen Taten der Four Hoursemen werden dem Publikum als sympathisch verkauft, indem die Charaktere sich wie Robin Hood verhalten, während sie sich die Opfer ihrer Verbrechen als böse Menschen vorstellen, die es erwartet haben.
  • Autoverfolgung: Durch NYC. Es endet tödlich fürJack Wilder. So würden Sie denken.
  • Tschechows Bumerang: Der Spiegeltrick. Zuerst wird es für das Kaninchen in der Kiste verwendet, wie von Bradley erklärt. Wir haken ab, aber dann kommt der gleiche Trick beim dritten Überfall im Elkhorn-Lagerhaus wieder.
  • Tschechows Waffe:
    • Der Hasentrick, den die Horsemen in ihrer zweiten Show ausführen.
    • Fast alles, was die Horsemen tun, was nicht Teil einer ihrer Shows ist, ist, sich für einen von ihnen vorzubereiten oder die Polizei zu überlisten. Zum Beispiel, dass Daniel versucht (und versagt), Tressler zu lesen?Ein geschickt getarnter Trick, um Tressler dazu zu bringen, ihnen die Antworten auf die Frage „Passwort vergessen?“ zu geben. Sicherheitsfragen zu seinem Bankkonto.
    • Lionel Shrikes Kartentrick im Baum und das kurz erwähnte Karussell in der Nähe. Am Ende ist es wodie Four Horsemen treffen Dylan, der sich als derjenige hinter allem entpuppt und sie im The Eye willkommen heißt.
  • Tschechows Schütze:
    • Lionel-Würger. Er wurde früh von Bradley erwähnt, aber seine Bedeutung wird erst viel später in der Geschichte offenbart.
    • In Merritts Verhör geht Dylan seine Karrieregeschichte durch. An einer Stelle erwähnt er, dass Merritt eine gute Sache hatte, bis sein Bruder / Manager mit all seinem hart verdienten Geld verschwand, und seitdem ist Merritt ein langer harter Kampf, um wieder ins Rampenlicht zu kommen. Besagter Bruder Chase wird in . auftauchen die Fortsetzung .
  • Der Schachmeister:Dylan. Auch seine Hauptschachfiguren haben es nie erfahren.
  • Clarkes drittes Gesetz: Der Teleporter scheint dieser zu sein.Es ist nur eine kunstvoll verkleidete Falltür, die zu einem Set führt, das den Pariser Banktresor unter der erhöhten Bühne nachbildet.
  • Kalte Lektüre: Merritt errät Henleys Namen gleich bei ihrer ersten Begegnung, nur um von Atlas enthüllt zu werden, der feststellt, dass der Name auf ihrer Kaffeetasse geschrieben war.
  • Komischerweise den Punkt verfehlen: Als Hypno Fool Evans einen Geigenspieler nachahmt, fragt Cowan, was das sei, worauf Dylan antwortet: 'Ich glaube, es ist Beethovens Konzert in D-Dur.'
  • Complete-the-Quote Title : Im Film geht es um das, was Sie nicht siehe und Titel ist der Phrase für einen gewöhnlichen Zaubertrick entnommen; 'Jetzt sehen Sie mich, jetzt nicht.' 'Jetzt nicht' ist eigentlich (auf einer Karte in der Wohnung, in der sich die Reiter treffen) mehr oder weniger unmittelbar vor dem Titelbildschirm zu sehen.
  • Komplexitätssucht: Die Pläne der Vier Reiter sind angesichts der Einfachheit ihrer wahren Ziele wahnsinnig kompliziert. Dies ist jedoch Teil der Idee; das Motiv war nicht nur ein einfacher Raub, sondern um sicherzustellen, dass die ausgeraubten wussten, wer es getan hatte, und nicht beweisen konnten, wie. Was auch dem M.O. der Bühnenmagier entspricht: Sie verwenden Tricks, die wahnsinnig komplizierte Verfahren verwenden, um relativ einfache Ergebnisse zu erzielen, weil niemand glauben würde, dass sich jemand für einen einfachen Zaubertrick so viel Mühe geben würde.
  • Kontrollfreak: Diskutiert. Sowohl Henley als auch Merrit glauben, dass Daniel dies ist.
  • Death by Origin Story: Shrikes Sohnden Tod seines Vaters rächenbildet den Rahmen für die Handlung.
  • Death Dealer: Jack nutzt seine Fähigkeiten im Kartenwerfen als improvisierte Waffe, um Rhodes abzulenken und zu fliehen.
  • Lockvogel-Protagonist: Im Gegensatz zu dem, was die Werbung vermuten lässt, sind die vier Reiter nicht die Hauptdarsteller, sondern Agent Dylan Rhodes, obwohl sie (und Thaddeus Bradley, was das betrifft) Deuteragonisten sind.Auf ein neues Level gehoben, wenn Sie erfahren, dass Dylan der fünfte Reiter ist.
  • Unverhältnismäßige Vergeltung:Rhodes lässt Bradleys Framing stehen, was ihn möglicherweise dazu veranlasst, den Rest seines Lebens im Gefängnis zu verbringen, weil Bradley die Karriere von Lionel Shrike (Rhodes' Vater) ruiniert hat, was zu einem versuchten Comeback-Trick führte, der schief ging und ihn tötete.
  • Der Hund war das Mastermind:Rhodes, der uns als sympathischer Inspektor-Antagonist vorgestellt wird, entpuppt sich als derjenige, der die Fäden zieht.
  • Dramatische Ironie: Die Szenen zwischen Art Tressler und Thaddeus Bradley können als Vorhersagen ihres eigenen Untergangs zusammengefasst werden.
    • Arthur prahlt damit, dass er ein riesiges Bankkonto hat und droht, Thaddäus mit so vielen einstweiligen Verfügungen zu „manakeln“.Die Horsemen verteilen Arthurs 140-Millionen-Dollar-Bankkonto an das Publikum, das sich als Versicherungsnehmer der Tressler's Insurance herausstellte, die nach dem Hurrikan Katrina eine Lücke geschlossen hatte.
    • Thaddeus versichert, dass Arthur nur eine Ablenkung für den letzten Akt ist, und sagt ihm, dass sein Ego ihn für die Wahrheit blind macht.Das Hauptziel des dritten Akts ist Thaddeus Bradley selbst, und Dylan sagt ihm, dass sein Ego (in seinem Fall, klug genug zu sein, um einen Schritt voraus zu sein) ihn für die Wahrheit blind gemacht hat.
  • Drowning My Sorrows: Dylan ertränkt seinen Kummer in einer Bar, nachdem es ihm nicht gelungen ist, die Horsemen bei ihrer zweiten Show zu fangen.
  • Das Ende ändert alles: Die Enthüllung vonDylan Rhodes ist tatsächlich der Mastermind hinter den Horsemenändert buchstäblich alles an dem Film.
  • Entfesselungskünstler :
    • Henley Reeves entkommt in ihrem Vorprogramm aus dem Wassertank.
    • Lionel Shrike wurde getötet, als er versuchte, seinen Ruf mit einem größeren und besseren Fluchtakt wiederherzustellen.
  • Etablierender Charaktermoment: Jeder der 4 Reiter bekommt zu Beginn eine Szene, die seine Solo-Acts zeigt:
    • Daniel macht einen einfachen Kartentrick auf a groß mit viel Planung im Voraus skalieren.
    • Henley macht eine Unterwasser-Fluchtroutine und stirbt... nur um wenige Sekunden später aus der Menge aufzutauchen.
    • Merritt führt eine hypnotisierende Handlung an einem Paar durch und nutzt seine mentalen Fähigkeiten, um die schmutzigen Geheimnisse eines Mannes zu enthüllen und dann den Typen zu erpressen, ihn zu bezahlen, damit seine Frau sie alle vergisst.
    • Jack bietet jedem, der sehen kann, wie er seinen Löffeltrick macht, 0 an, zahlt aus... und macht sich dann mit der Brieftasche des Kerls davon. Und Armbanduhr.
    • Später abgewendet, als die vier Charaktere verhaftet und verhört werden, aber wir sehen nur die Verhöre von Daniel und Merritt.
  • Jedes Auto ist ein Pinto: Aufgerufen fürJacks Autounfall. Das Feuer und die Explosion entstellten die Leiche, sodass sie als Jacks Leiche ausgegeben wurde.
  • Erkläre, erkläre... Oh, Mist! : Gegen Ende,Thaddeus denkt darüber nach, dass die Reiter ihm noch einen Schritt voraus sind und erkennt, dass Dylan, mit dem er spricht, der fünfte Reiter ist. Thaddäus: Ich nicht kennt die! Aber sie mussten Zugang zum Lager haben. Pflanzen Sie die Spiegel ein. Mir immer einen Schritt voraus. Und das FBI. Bin an ihnen nicht vorbeigekommen Einmal , nicht zweimal , aber konsequent.Fast so, als ob sie auf der In-
  • Böser Anwaltswitz: Einer taucht während Tresslers Interview über Conan O'Brien auf. Conan O'Brien: Denken Sie daran, wenn die Sauerstoffmaske herunterfällt, setzen Sie sie zuerst dem Anwalt auf. Merken.
    Arthur Tressler: Oh ja. Mache ich immer. Zuerst der Anwalt, dann ich und dann die Kinder.
  • Die Toten vortäuschen:Jack Wilders Tod wird mit Hilfe der anderen Reiter vorgetäuscht.
  • Filmverbrecher: Diebstähle werden vor den Augen eines zahlenden Publikums begangen. Dies macht die Verbrechen zwar nicht einfacher zu begehen, bedeutet aber, dass die Leute zunächst davon ausgehen, dass alles Teil der Show ist. Außerdem überträgt es ihre Versuche, Gerechtigkeit zu erlassen, und ermöglicht es ihnen, einer Verhaftung zu entgehen, da das FBI nicht erklären kann, wie sie es getan haben.
  • Flashed-Badge Hijack : Alma schnappt sich ein Auto, indem sie dem Besitzer ihren Ausweis zeigt und vorgibt, ein FBI-Agent zu sein. Es funktioniert und sie und Dylan können ihre Verfolgungsjagd mit Jack Wilder beginnen.
  • worum geht es bei hunter x hunter
  • Flipping the Bird: Merrick zu Atlas, wenn sie sich zum ersten Mal treffen.
  • Schweben in einer Blase: Einer der Tricks, die die Reiter im Film machen, lässt Henley in einer Blase über dem Publikum schweben.
  • Vorausdeutung :
    • Der Slogan des Films: 'Je genauer man hinschaut, desto weniger sieht man.'Welcher Figur folgt der Film am ehesten? Dylan, der sich herausstellt, ist der fünfte Reiter.
    • Wenn Merritt Rhodes liest, erwähnt er, dass er „Daddy-Probleme“ hatandeutet, dass er der ist Großes Böses auf einem tosenden Rachefeldzug
    • Die Horsemen täuschen alle vor, Jack Wilder sei bei der Autoexplosion gestorben.Nun, wer hat die Tarot-Karte 'Tod' am Anfang wieder bekommen?
    • Tarot-Wissen lässt auch ein bisschen mehr Vorahnungen erkennen;Die erste Karte, die wir im Film sehen, ist die Karo-Sieben. Der Anzug der Pentakel repräsentiert materiellen Reichtum; alle Asshole Victims im Film haben Gier als mindestens eine ihrer Motivationen. Die Sieben der Pentacles selbst repräsentieren das Erreichen einer neuen Ebene oder eine Vorhersage des zukünftigen Erfolgs, die in beiden Fällen die Vorhersage der Vier Reiter ist.
    • Dylan wird The Fool genannt. Das Narren-Tarot stellt oft eine angeborene Klugheit dar, die von einer offensichtlichen Dummheit verdeckt wird, was darauf hindeutet, dass er nicht so dumm ist, wie er scheint.
    • Für eine Tarot-Lesung benötigen Sie fünf Karten. Die fünf Karten sind in der Reihenfolge ihres Erscheinens:König der Pik/Schwerter, Liebhaber, Einsiedler, Hohepriesterin, Tod. Die versteckte Karte wird als diejenige enthüllt, die im Zaubertrick der Hintergrundgeschichte versteckt ist und ist die letzte, die die Reiter sehen, daher lautet die Lesung: Liebhaber, Einsiedler, Hohepriesterin, Tod,König der Pik/Schwerter.
    • Während der Konfrontation zwischen Bradley und Tressler spielt Letzterer mit einer Voodoo-Puppe, auf die Bradley kommentiert: '... wer eine Puppe benutzt, um seinen eigenen Zorn zu inszenieren, wird wahrscheinlich genau diesen Zorn auf sich ziehen.' Später wird Tressler tatsächlich für seine Korruption bestraft.
    • Die sarkastische Bemerkung von Dylans Vorgesetztem, dassDie Menge an Hilfe, die Dylans Inkompetenz den Reitern entgegengebracht hat, ist wie ein Zaubertrick für sich.
    • Almas Erklärung von Lionel Shrikes Trick mit der gläsernen Karte in einem 20 Jahre alten Baum und wie man weit in die Vergangenheit blicken muss, um daraus abzuleiten, wie es gemacht wurde. Auf die gleiche Weise,Sie verstehen die Motivation hinter allem, was die Horsemen tun und alle, die sie anvisieren, nur, wenn Sie weit genug zurückblicken – insbesondere auf den Tod von Lionel Shrike.
    • Während seines Verhörs sagt Daniel Atlas selbstgefällig zu Dylan, dass die erste Regel der Magie darin besteht, der Klügste im Raum zu sein.Es stellte sich heraus, dass Dylan wirklich der Klügste in diesem Raum war, da er der Mastermind hinter allem war.
  • Rahmen:Bradley wird – möglicherweise lebenslang – wegen eines Verbrechens, das er nicht begangen hat, hinter Gitter gebracht.
  • Folie: Thaddäus an das FBIobwohl sich die tafeln gegen ende drehen.
  • Freeze-Frame-Bonus :
    • Wenn man den Eröffnungskartentrick verlangsamen würde, ist klar, was Atlas tut, um das Mädchen (und wahrscheinlich den Betrachter) zu zwingen, die Sieben der Karo zu wählen:mehrere Karten in einer Reihe sind Duplikate, daher ist die Karo-Sieben viel länger sichtbar als die anderen Karten.
    • Als sich die Horsemen zum ersten Mal in der NYC-Wohnung treffen und die holografischen Schemata sehen, taucht kurz der Name TRESSLER auf.
    • Als der Trick erklärt wird, wie das Geld von der Bank verschwunden ist,Flash-PapierVerwendet wird ein Origami-Kaninchen, komplett mit aufgezogenen Augen, Nase und Schnurrhaaren.
    • In einem Augenblick der erweiterten Veröffentlichung gibt es einen Moment, nachdem Jack den Tracker auf Dylan fallen lässt, in dem eine Frau ihr Hemd hochzieht und ihre Brüste entblößt.
  • Gambit-Roulette:
    • Das Horsemen-Schema ist bis ins letzte Detail durchgeplantalles, damit Dylan sich an den Leuten rächen kann, die er für den Tod seines Vaters verantwortlich macht.
    • Ein konkretes Beispiel ist die „Quarterback“-Hypnose in der zweiten Show der Horsemen, bei der das genaue Wort vorhergesagt wurde, das aus Dylans Mund kommt (obwohl „einfrieren“ eine vernünftige Sache ist, um zu erwarten, dass ein Polizist einen fliehenden Verdächtigen anschreit).Weiter gerechtfertigt und untergraben, wenn Sie feststellen, dass Dylan derjenige war, der den Stunt überhaupt geplant hat.
  • Genre Blind : Rhodes nimmt es ständig mit den Horsemen auf wie normale Kriminelle und spielt ihnen immer wieder in die Hände, indem er sich weigert zu denken, wie ein Magier es tun würde.So denkt zumindest jeder. Sobald Sie die letzte Wendung gesehen haben, wird der Trope untergraben. Siehe Dummheit verschleiern.
  • Grau-und-Grau-Moral: Die Reiter sind selbstgefällige Idioten und Diebe, aber sie stehlen von bösen Menschen. Die einzigen Hauptfiguren, die als gute Jungs hervorstechen, sind Dylan Rhodes und Alma Dray.Dylan ist schließlich der fünfte Reiter und Alma ist mitschuldig, als sie es herausfindet.
  • Greater-Scope Paragon: The Eye, ein uralter Magierorden, der sich dem 'Ausgleichen der Waage der Gerechtigkeit' verschrieben hat und die Handlungen der Vier Reiter durchgängig lenkt. GenauerDylan Shrike als der fünfte Reiter.
  • Handshake-Verweigerung: Als Merritt Daniel und Henley zum ersten Mal trifft. Daniel bietet Merritt seine Hand an, der zu akzeptieren beginnt und ihm stattdessen plötzlich einen Mittelfinger zeigt.
  • Auf eigener Spur: Das passiert Rhodes amüsant, als er sich selbst durch New Orleans aufspürt, als Jack den Tracker in seine Tasche steckt.
  • Hypno Fool: Merritt ist darauf spezialisiert, diese zu erstellen.
  • Sich als Offizier ausgeben: Zweimal heruntergespielt.
    • Merrit spielt einen französischen Polizisten, der den Geldwagen stoppt, wie er in Bradleys Unfolding Plan Montage gezeigt wird.
    • Jack wird beim Mardi Gras schnell in einem Polizisten-Outfit gezeigt, was ihm wahrscheinlich geholfen hat, sich schneller zu bewegen.
  • Impossible Thief: Die Four Horsemen führen einige atemberaubende Raubüberfälle durch, die die Polizei verblüfft halten. Glücklicherweise ließen sie Bradley erklären, wie es geht.
  • Impossably Awesome Magic Trick: Einige von ihnen werden analysiert und erklärt, aber viele von ihnen nicht, und das Ende macht es zu einem Fall von Maybe Magic, Maybe Mundane.
  • Improvisierte Waffe: Als er von Rhodes in die Enge getrieben wird, wehrt Jack Wilder ihn zuerst ab, indem er brennendes Flash-Papier nach ihm schleudert und, wenn das nicht funktioniert, Spielkarten wirft.
  • Infraction Distraction: Thaddeus Bradley macht diesen Trick während der ersten Show, als er vorgibt, die Tat mit seinem Handy zu filmen, das dann vom Wachmann beschlagnahmt wird. Bradley filmt weiter mit seiner zweiten Kamera.
  • Inspektor Lestrade: Dylan. Seine eigenen Deduktionsfähigkeiten reichen für diesen Fall nicht aus, also sucht er Hilfe bei Bradley.
  • Unerträgliches Genie: Fast jeder im Film, obwohl Atlas und Bradley herausstechen.
  • Beleidigung nach hinten losgehen:
    • Als Thaddeus die Reiter als 'weit weg von einem Haufen Möchtegern und Gewesener' bezeichnet, dankt Merrit ihm sofort dafür, dass er ihn als 'Gewesen' bezeichnet, da er sich selbst als 'niemals war' bezeichnet. .
    • Wenn Merritt Dylan einen Kontrollfreak nennt. Henley: Es braucht keinen Mentalisten, um das herauszufinden. Du bist ein Kontrollfreak.
      Daniel: Nun, ich nehme das als Kompliment.
      Henley: Nur er würde es als Kompliment auffassen.
      Daniel: OK großartig. Gut. Noch ein Kompliment.
  • In der Haube:
    • Wie wir später erfahren,Dylanist der vermummte Kerl, der die Reiter am Anfang beobachtet.
    • x-23 laura kinney
    • Außerdem trägt Jack Wilder kurz vor seiner dramatischen Entlarvung eine Kapuze, als Bradley die Kapriolen des Elkhorn-Lagerhauses erklärt.
  • Unsichtbares Schreiben: Die New Orleans-Show der Horsemen scheint eine Form von unsichtbarer Tinte zu verwenden, die unter einer Taschenlampe auftaucht.
  • Unfreiwillige Wohltätigkeitsspende: Die vier Reiter knacken das Bankkonto von Arthur Tressler und geben es den Opfern des Hurrikans Katrina, die seine Firma aufgrund von Versicherungsansprüchen blockiert hatte.
  • Ironisches Echo: McKinneys Schlussfolgerungen über Dylan.
  • Es war eine Ehre: Die Reiter sagen sich dies gegen Ende.
  • Es ist immer Fasching in New Orleans: Wenn der Film für Akt II nach New Orleans wechselt, ist das sicher genug ... würde für diese Zeit geplant werden, um sicherzustellen, dass sich eine dichte Menschenmenge verstecken kann.
  • Jerkass: Fast alle: Daniel Atlas, Merrit McKinney, Thaddeus Bradley, Arthur Tressler und Dylan Rhodes stechen heraus.
  • Genau wie Robin Hood: Sie sind Bühnenmagier, die Banken ausrauben und das Geld an ihr Publikum geben – alle wurden in irgendeiner Weise betrogen.
  • die dämmerungszone es ist ein gutes leben
  • Kansas City Shuffle :Dylanzieht einen auf Thaddeus ab.
  • Tritt den Hurensohn: Arthur Tressler.
  • Der Killer in mir:Dylan, der 'Held', der versucht, die Vier Reiter zu fangen, plante eigentlich die ganze Zeit ihre Verbrechen.
  • An der Vierten Wand gelehnt: Daniels Kartentrick in der Eröffnung wird aus der Perspektive der Frau gefilmt, der er ihn zeigt. Sie spielt nicht nur hinein, ein großer Teil der Zuschauer wird auch am Ende dieselbe Karte auswählen – insbesondere, weil das Deck den Zuschauer dazu zwingen soll, die Sieben der Karo zu wählen; Es gibt mehrere sieben Karokarten in einer Reihe. Wenn er sie langsam umdreht, ist die Sieben viel länger sichtbar als der Rest der Karten.
  • Sprung des Glaubens: Wird als Bedingung für den Beitritt zum Auge diskutiert und symbolisch im letzten öffentlichen Trick der Gang gezeigt, bei dem sie von einem Gebäude springen und sich in Geld verwandeln. In Wahrheit bestand ihr Vertrauensvorschuss darin, den Anweisungen ihres mysteriösen Wohltäters zu folgen.
  • Leno Device: Conan O'Brien tritt in seiner Talkshow auf und interviewt Tressler über Skype.
  • Lovely Assistant: Henley war das für Daniel, aber sie trennten sich schlecht und sie ging, um ihren eigenen Solo-Act als Escape Artist zu starten.
  • Magician Detective : Der Film handelt von Bühnenmagiern, die große Diebstähle in ihre Taten einbeziehen ... Ermittler zwingen, herauszufinden, wie zum Teufel sie ihre Tricks handhaben, damit sie es tatsächlich beweisen können. Thaddeus Bradley, skeptischer Magier-Debunker, ist selbst kein Detektiv, wird aber von den Ermittlern als Berater hinzugezogen.
  • Der Mann hinter dem Mann:Man könnte meinen, dass Thaddeus vielleicht der Schachmeister hinter den Vier Reitern ist, oder? Er ist selbst ein ehemaliger Magier und hat eine beliebte Show, die Magier entlarvt; Gibt es eine bessere Tarnung, als gegen sie zu sein? Nun, du liegst falsch. Es ist Dylan, der Polizist, der sie die ganze Zeit „gejagt“ hat und sie tatsächlich für den ultimativen Zweck benutzt hat, Bradley einzurahmen.
  • Master of Unlocking: Jack Wilder, wie er demonstriert, als er am Anfang die Tür zu der mysteriösen Wohnung aufschließt. Genauso wie er am Ende das Tor zum Park öffnet.
  • Vielleicht magisch, vielleicht weltlich: Je nachdem, wie Sie den Augenschutz als 'wahre Magie' interpretieren.
  • Memento MacGuffin: Die Armbanduhr, die Dylan schon früh als Familienerbstück erwähnt. Später erklärt er, dass es seinem Vater gehörte, der es ihm gab, bevor er seinen letzten Trick vorführte.
  • Mobstacle Course: Dylan stößt bei der Verfolgungsjagd nach der zweiten Show auf der Straße mit vielen Leuten zusammen. Nicht umsonst ist in New Orleans immer Karneval.
  • Ms. Fanservice: Abgewendet für den größten Teil des Films mit Henley (die ihre Anfänge als Assistentin hatte, wo ein Teil ihrer Aufgabe vermutlich darin bestand, diese Trope zu beschwören). Für den größten Teil des Films sind kurze Röcke ihre Grenze. Direkt gespielt in ihrer Einführungseinstellung, in der sie sich für einen Fluchtakt in einen glitzernden Badeanzug auszieht (begründet, da die Gefahr des Tricks glaubhafter ist, wenn sie exponierter / verletzlicher ist).HinweisBeachten Sie, dass es im ursprünglichen Entwurf des Drehbuchs keine Frau in den Vier Reitern gab.
  • Nie die Leiche gefunden: Lionel Shrikes Leiche wurde nie gefunden, was die Möglichkeit eröffnete, dass er irgendwann in die Geschichte eindringt.
  • Vertraue niemals einem Trailer: Die Trailer erwecken den Anschein, als würden diese Magier hochentwickelte Technologien verwenden, um ihre Verbrechen zu bewerkstelligen, und zeigen sogar einen von ihnen mit dem 'Teleporter'. Wo im Film der Teleporter nur eine Requisite ist und von jemandem im Publikum gemacht wird. Obwohl es durch die Natur des Films klar ist, war dies beabsichtigt, da alles (wie das Finden von High-Tech-Plänen) im ersten Akt zum Teleporter führte, stark darauf hindeutet, dass der Trailer wahr war.
  • Dummheit verschleiern:
    • Große Zeit. Rhodes ist den Four Horseman immer einen Schritt hinterher und wird von ihnen immer wieder überlistet. Tatsächlich ist er der fünfte Reiter, der im Takt mit ihnen ist und absichtlich so tut, als würde er auf all ihre Tricks hereinfallen, um sicherzustellen, dass die wahren Autoritäten den Reitern immer einen Schritt hinterher sind.
    • „Die in dieser Untersuchung gezeigte Inkompetenz ist an und für sich ein Zaubertrick...“ – Ja, das ist es.
  • Noch einmal mit Klarheit! :
    • Wenn Bradley erklärt, wie die Horsemen ihre Tricks ausgeführt haben.
    • Als die Identität des fünften Reiters enthüllt wird, sehen wir zu Beginn Aufnahmen der vermummten Figur, die sie zu Beginn auskundschaftet, diesmal mit sichtbarem Gesicht.
  • One-Liner, Name... One-Liner: Geäußert von Bradley, als er Dylan am Telefon verspottete: ‚Macht weiter, Agent Rhodes. Weitermachen.'
  • Nur für das Geld: Abgewendet, mit Ausnahme von Arthur Tressler. Die Horsemen verschenken das Geld, das sie stehlen, und Bradley ist mehr daran interessiert, sein Ego zu stärken (obwohl er das Geld auch mag).
  • Orbital Shot : Mehrmals während des Films kreist die Kamera in schnellem Tempo um die Helden herum.
  • Dem Feuerball entkommen: Als Jacks Auto auf der Brücke explodiert, schaffen es die Agenten, vor dem Feuerball zu fliehen, werden aber trotzdem von der Explosion durch den Raum geblasen.
  • Bezahle Böses mit Bösem: Einerseits das Auge sind Geld stehlen, und obwohl sie nicht alles tun, um Menschen zu verletzen, sind viele ihrer Raubüberfälle tat insbesondere Unschuldige gefährdendie Verfolgungsjagd, undder Fünfte Reiter schlägt nur auf jeden ein, der auch nur entfernt mit dem Tod seines Vaters in Verbindung steht, unabhängig von seiner tatsächlichen Beteiligung. Auf der anderen Seite sind ihre Ziele selbst keine Heiligen, dader Mann, der die Karriere des Vaters des Fünften Reiters zerstörte, die Versicherungsgesellschaft, die sich weigerte, die Lebensversicherung von Shrike auszuzahlen, und die Tresorfirma, deren mangelhafte Tresorherstellung eine Rolle bei Shrikes Tod spielte.
  • Perp Walk: Die Four Horsemen (und ihre Taschen auf Wunsch von Henley) werden vom FBI durch das Hotel-Lobby-Casino geführt. Untergraben von der Tatsache, dass sie lächeln und den jubelnden und applaudierenden Fans zunicken. Sie würden wahrscheinlich sogar winken, wenn sie nicht mit Handschellen gefesselt wären.
  • Falscher Hellseher: McKinney, obwohl er ziemlich offen mit den Techniken umgeht, die er verwendet.
  • Wähle eine Karte: Mehrere davon:
    • Daniels Eröffnungsszene, in der das Mädchen eine Karte auswählt – und Daniel lässt sie an der Seite des John Hancock Center in Lichtern erscheinen.
    • Während einer Flugreise versucht Alma es mit Dylan und scheitert, als die ausgewählte Karte im Schoß des Mannes neben ihr landet.
    • Während ihrer Show in New Orleans lässt Jack jemanden eine Karte ziehen. Sobald eine Karte ausgewählt ist, lässt er einen anderen Zuschauer einen Stift hochhalten. Er schießt die Karten auf die Person im Publikum, wobei die ausgewählte Karte auf dem Stift aufgespießt wird.
  • Piranha-Problem: Henleys Tat am Anfang beruht auf der (im wirklichen Leben übertriebenen) Gefahr, die von verhungernden Piranhas ausgeht.
  • Plot Loch :Sie haben gut erklärt, wie sie den ersten Banküberfall aus Vegas mit Flash-Papier hinterließen, das keine Spur hinterließ. Aber sie erklärten nicht, wie sie das Blitzpapier gezündet hätten. Etwas wäre zurückgeblieben und hätte ihre „Magie“ widerlegt.
  • Posthumer Charakter: Lionel Shrike.
  • Die Macht des Handelns:Dylan Rhodes ist darin Experte. Jeder glaubte wirklich, er sei ein unfähiger FBI-Agent.
  • Wettlauf gegen die Uhr : Für Henleys Eröffnungs-Act aus dem Wassertank stellten sie eine riesige Uhr auf der Bühne auf, damit das Publikum die Sekunden ticken sehen konnte.
  • Ablenkungsmanöver :
    • Während die Reiter krabbeln, um zu erkennen, dass das FBI ihnen zuvorgekommen ist, bekommen wir eine kurze Aufnahme einer ihrer Tarotkarten für die 'Anwerbung' - insbesondereXIII Tod, das war Jacks Rekrutierungskarte. Angesichts der bereits bestehenden übermäßigen Verwendung des Todes als billige doomige Vorahnung ist es leicht zu glauben, dass Jack bei der anschließenden Verfolgungsjagd stirbt.
    • Alma. Selbst sie wusste nie, dass Dylan der Fünfte Reiter war.
    • Es wird wiederholt erwähnt, dass, als Lionel Shrike starb, sie nie den Körper gefunden haben, was eindeutig die Möglichkeit aufzieht, dass er noch am Leben ist und hinter der ganzen Sache steckt.Es stellt sich heraus, dass er tatsächlich tot ist, aber sein Sohn ist immer noch da draußen.
  • Refuge in Audacity: Für ihre erste Show rauben die Four Horsemen eine ausländische Bank aus Las Vegas aus. Als sie verhaftet werden, weist Daniel zu Recht darauf hin, dass sie die Anklage nicht sehr gut durchsetzen können, wenn sie nicht bereit sind zuzugeben, dass Magie echt ist. Als sie eine Vorstellung davon haben, wie die Reiter es geschafft haben, wurden sie bereits gezwungen, sie freizulassen und können ihre Theorie immer noch nicht beweisen.
  • Die Enthüllung: Dies ist ein Film über Zaubertricks, es gibt mehrere Enthüllungen, die sich hauptsächlich auf diese Zaubertricks beziehen, aber auch die Tricks vonWilders 'Tod' und Rhodes' falsche Identität.
  • Brüllender Rachefeldzug:Alle Tricks sind Wege, um sich an diejenigen zu rächen, die Dylan Rhodes' Vater zerstört hatten.
  • Running Gag: Fuller fängt während des Kampfes mit Jack Wilder so viel Flack, ob absichtlich oder zufällig, dass er wahrscheinlich so bewertet wird.
  • Sarkastisches Klatschen: Von Tressler als herablassende Geste beim ersten Treffen mit Bradley.
  • Geheimniswahrer:Am Ende, nachdem Alma herausgefunden hat, dass Dylan der fünfte Reiter war, sperrt Alma das Geheimnis und wirft den Schlüssel weg.
  • Sensor Suspense : Während der Verfolgungsszene nach der zweiten Show, als Dylan das Tracker-Gerät benutzt, um Daniel durch die Straßen von New Orleans zu folgen. Am Ende jagt er sich selbst.
  • Sequel Hook: The Stinger im Extended Cut der Blu-ray, wo Danny, Merritt, Henley und Jack zum Neon Museum fahren, um ihren nächsten Act zu machen.
  • Marvel Spider Man TV-Show
  • Ship Tease: Danny und Henley waren anscheinend irgendwann in der Vergangenheit involviert; Henley begann ihre Karriere als Magierin mit einem Job als Dannys Assistentin.In ihrer letzten Szene reichen sie sich zweideutig die Hände, bevor sie auf das Karussell springen.Ein paar der gelöschten Szenen betonten ihre Verbindung weiter, stützten sich aber auch mehr auf Dannys Unbeholfenheit und emotionale Nichtverfügbarkeit. Die Fortsetzungscheint ihre Beziehung nach der Tatsache zu bestätigen, dass Lulas Wortlaut bei der Erwähnung von Henleys Abgang und Dannys Reaktion gegeben wurde, aber es wird nie explizit gemacht.
  • Ausruf:
    • Die erste Szene – Henley ertrinkt in einem Wassertank, während ein Zuschauer versucht, den Tank mit einer Metallstange zu zerbrechen, scheitert aber offensichtlich – ist offensichtlich eine Hommage an eine ähnliche Szene in scene Das Prestige . Tatsächlich gehen die Ähnlichkeiten weiter, von den sich duellierenden Illusionisten, jahrzehntelangen Racheplänen für den Tod eines geliebten Menschen, mysteriösen Wohltätern bis hin zu Michael Caine.
    • Wenn Morgan Freeman sagt: 'Diese Bars geben einem Mann Zeit zum Nachdenken...' sagt er die gleiche Zeile in Die Shawshank-Erlösung .
    • In der Szene, bevor J. Daniel Atlas und Merritt McKinney den geheimen Raum betreten, sagt McKinney Atlas, dass er ein 'ein bisschen Kontrollfreak' ist, worauf Atlas antwortet: 'Haben wir uns schon einmal getroffen?' Dies ist eine Anspielung auf den vorherigen Film, in dem Harrelson und Eisenberg mitgespielt hatten. Zombieland .
  • Selbstgefälliges Lächeln : Daniel Atlas und Thaddeus Bradley machen die Leute wütend, weil sie selbstgefällig sind. Um fair zu sein, ist ihre Selbstgefälligkeit jedoch in der Regel gerechtfertigt.
  • Bühnenmagier : Der Film spielt ein Team von vier Bühnenmagiern namens The Four Horsemen, die ihre Taten einsetzen, um Banken auszurauben. Mindestens zwei scheinen ein Fachgebiet zu haben, wobei Merritt ein talentierter Hypnotiseur / Mentalist und Jack eher ein Betrüger auf dem Gebiet der Taschenspielertricks ist.
  • Stealth Hi/Bye : Hinter Bradleys Rücken,Dylantransportiert auf magische Weise vom Inneren der Zelle nach außen.
  • The Stinger: Die Blu-Ray-Veröffentlichung fügt in der Mitte des Abspanns eine Szene hinzu, in der die vier Reiter in der Wüste auf einem Schrottplatz für alte Schilder aus Las Vegas ankommen.
  • Gestohlen durch Stillstand: Die Reiter stehlen einen Tresor, indem sie eine groß angelegte Version eines Standard-Fluchttricks anwenden, um den Anschein zu erwecken, dass der Tresor bereits verschwunden ist, und eine falsche Spur legen, die die Polizei verfolgt, damit die Reiter sie entfernen können der Tresor zur freien Verfügung.
  • Den Tisch fegen: Heruntergespielt. Die Detektive nehmen eine Vase von einem Tisch, um ihre Ausdrucke und Akten darauf für eine hastige Missionsbesprechung abzulegen.
  • Tarotmotive: The Eye kontaktiert die Horsemen zuerst, indem es ihnen Tarotkarten gibt – The Lovers (Daniel), The High Priestess (Henley), The Hermit (Merritt) und Death (Jack).Dies gilt auch für Dylan, den „fünften Reiter“, den Thaddeus wiederholt „The Fool“ nennt – insbesondere kurz vor der großen Enthüllung. Seine eigentliche Karte ist der König der Schwerter. Dies zeigt, dass er ein Mann mit einer Idee ist und keine Angst hat, seine Opfer zu verletzen.
  • Das arme Auto: Während der Verfolgungsjagd durch das Nachtleben von New Orleans tritt Dylan auf mehrere Autos und löst ihre Autoalarme aus.
  • Drei-Akt-Struktur: Jeder der „Akte“ der Reiter fungiert im Wesentlichen als Titelkarten für die eigenen drei Akte der Geschichte (Aufbau, Konflikt, Höhepunkt).
  • Mülllandung: Als Agent Rhodes Jack Wilder den Müllschacht hinunter jagt, landen beide sicher auf einigen Müllsäcken.
  • Trigger-Phrase: „Einfrieren!“ schreien führt dazu, dass dich zwölf Leute angreifen, weil sie denken, dass du der Quarterback bist, und wenn du „Bullshit“ sagst, wird die Person, die es hört, plötzlich denken, dass sie in einem philharmonischen Orchester spielt.
  • Werden Sie wie sein Vater:Dylan teilt die Vorliebe seines Vaters, weit, weit im Voraus zu planen.
  • Twist-Ende:Dylan war der Drahtzieher.
  • Unfolding Plan Montage: Zweimal im Film erklärt Bradley in Bildern, wie es den Four Horsemen gelungen ist, ihre Tricks zu ziehen. Zuerst beschreibt er, wie die Kapriolen für das Geld der französischen Bank ausgegangen sind und später noch einmal für die Elkhorn-Geldkapriole.
  • Schurken-durch-Stellvertreter-Trugschluss: Der Plan des fünften Reiters sieht vor, sich an allen zu rächen, die daran beteiligt warenTod seines Vaters. Er benutzt die Vier Reiter, um sich zu rächen. Dazu gehört, Geld von dem Mann zu stehlen, der seine Familie um Versicherungsgelder betrogen hat, und dem Mann, der Shrike zu seinem Comeback getrieben hat, weil er eine Bank ausgeraubt hat.
  • Gehender Spoiler:Dylan Rhodos. So ziemlich alles über ihn zu wissen, über das hinaus, was Sie in den Trailern sehen, ruiniert die große Wendung des Films.
  • Du hast meinen Vater getötet :Dylans Hauptmotivation, sowohl für die Gestaltung von Thaddeus als auch für die Auswahl aller anderen Ziele der Vier Reiter, obwohl keiner von ihnen seinen Vater tötete, der für seinen eigenen Tod verantwortlich war. Thaddeus enthüllte Lionel Shrikes magische Handlung und demütigte ihn, was ihn dazu veranlasste, den Trick zu versuchen, der ihn getötet hatte, und Elkhorn stellte den Safe her, der in dem Trick verwendet wurde, der sich aufgrund der absichtlich minderwertigen Materialien und Konstruktion nach dem Untergang im Wasser verzog und Lionel darin einschloss , und Tressler Insurance, die sich weigerte, den Versicherungsschutz für Shrikes Lebensversicherungspolice auszuzahlen, weil niemand Lionels Leiche beschaffen konnte.



Interessante Artikel

Tipp Der Redaktion

Serie / Wie ich deine Mutter traf
Serie / Wie ich deine Mutter traf
Eine Beschreibung von Tropen, die in How I Met Your Mother erscheinen. Im Jahr 2030 erzählt Ted Mosby seinen Kindern die Geschichte, wie er und ihre Mutter sich kennengelernt und …
Nützliche Hinweise / Fliegende Spaghettimonster
Nützliche Hinweise / Fliegende Spaghettimonster
Das Fliegende Spaghettimonster (FSM) ist die Gottheit der Kirche des Fliegenden Spaghettimonsters oder Pastafarianismus. Erstellt im Jahr 2005 von Oregon State Physik …
Videospiel / Yu-Gi-Oh! Die Duellanten der Rosen
Videospiel / Yu-Gi-Oh! Die Duellanten der Rosen
Yu-Gi-Oh! Die Duellanten der Rosen ist ein Yu-Gi-Oh! Videospiel für die PlayStation 2. Es ist eine Fortsetzung von Yu-Gi-Oh! Verbotene Erinnerungen und ein Prequel zu Yu-Gi-…
Fembot
Fembot
Der Fembot-Trope, wie er in der Populärkultur verwendet wird. In einer Geschichte, in der empfindungsfähige Roboter alltäglich sind, sind einige dieser Roboter so konzipiert, dass sie weiblich aussehen. Das tendiert …
'Hier ist Johnny!' Huldigung
'Hier ist Johnny!' Huldigung
Das 'Hier ist Johnny!' Hommage-Trope, wie sie in der Populärkultur verwendet wird. Eine übliche Trope in spannungserzeugenden Szenen ist die klassische Axt vor dem Betreten, bei der ein Charakter …
Film / Gänsehaut 2: Haunted Halloween
Film / Gänsehaut 2: Haunted Halloween
Goosebumps 2: Haunted Halloween ist ein Urban Fantasy Comedy Horror-Film aus dem Jahr 2018 und eine Fortsetzung von Goosebumps. Ari Sander (The Duff) sitzt auf dem Regiestuhl, …
Zusammenfassung / Rick And Morty S 5 E 1 Mort Dinner Rick Andre
Zusammenfassung / Rick And Morty S 5 E 1 Mort Dinner Rick Andre
Eine Seite zur Beschreibung von Recap: Rick And Morty S 5 E 1 Mort Dinner Rick Andre. Mit einem Date von Jessica auf der Leitung rettet Morty sein und Ricks Leben, indem er ...