Haupt Film Film / Pompeji

Film / Pompeji

  • Film Pompeii

img/film/45/film-pompeii.jpegEine Stadt wird fallen, ein Held wird auferstehen.Werbung:

Pompeji ist ein US-amerikanischer Epic Disaster Action Film aus dem Jahr 2014, produziert und inszeniert von Paul W.S. Anderson. Es spielt Kit Harington, Emily Browning, Adewale Akinnuoye-Agbaje, Jared Harris, Jessica Lucas und Kiefer Sutherland.

Zur Zeit des frühen Römischen Reiches im Jahr 79 n. Chr. ist ein junger Sklavengladiator, Milo, das letzte überlebende Mitglied eines Keltendorfes, das dem Tod entging, nur um in Gefangenschaft zu geraten. Als er sich in Pompeji wiederfindet, beginnt er eine Romanze mit Lady Cassia und findet sich tangential in einem Wirbelwind aus Politik, Romantik und Gewalt wieder, nur um alles durch den Ausbruch eines nahegelegenen Vulkans unterbrochen zu werden. der Vesuv.


Werbung:

Dieser Film enthält die folgenden Tropen:

  • Fortschreitende Wand des Untergangs:Die Flutwelle und später die pyroklastische Strömung.
  • Eine Axt zum Schleifen: Atticus wird a . gegeben enorm Kriegsaxt für seinen letzten Gladiatorenkampf in der Arena. Er macht großen Gebrauch davon, einschließlich des Werfens mit tödlicher Effizienz.
  • Wut der Bahamut Genesis-Charaktere
  • Und jetzt musst du mich heiraten: Senator Corvus tut dies mit Cassia und übergibt ihre ganze Familie seiner Gnade.
  • Und in der Hauptrolle: Jared Harris und Kiefer Sutherland.
  • Ist nicht zu stolz zu betteln: Mehrere Fälle. Siehe Schurken wollen Gnade unten für Details.
  • Arschloch Opfer:Hat jemand hier weinen, als Corvus durch den pyroklastischen Strom verbrannt wurde?
  • Tiermotiv: Pferde. Milo war Teil des keltischen Pferdestammes, während Cassia sich gerne um sie kümmert.Es wird sogar angedeutet, dass das Pferd, auf dem sie gegen Ende geritten sind, das einzige Überlebende ist.
  • Apocalypse How: Class 0: Pompeji wird von der Karte gewischt, aber der Rest der Welt macht weiter.
  • Werbung:
  • Künstlerische Lizenz ?? Geographie: Die Stadt Pompeji ist mit einer sehr großen und rätselhaften Änderung sehr genau der echten Stadt nachempfunden. Die Stadt ist umgekehrt, so dass sich das Amphitheater nicht in der Südostecke befindet, sondern in der Nordostecke näher am Vesuv.
  • Künstlerische Lizenz ?? Geologie: Vulkanausbrüche können Tsunamis erzeugen, aber sie tun dies, wenn die Eruption dazu führt, dass ein Teil des Berges abbricht und mit hoher Geschwindigkeit in den Ozean rutscht (wodurch eine Welle entsteht, die sich vom Berg entfernt). Im Film setzt der Vesuv einen heißen Windstoß frei, der den Ozean zurückdrängt, woraufhin das Wasser als Tsunami zurück ans Ufer rauscht.
  • Künstlerische Lizenz ?? Geschichte :
    • Historische Gladiatoren waren im Wesentlichen die Rockstars ihrer Zeit; sie waren Sklaven, ja, aber sie wurden nicht misshandelt oder getötet, anstatt sie freizulassen. Außerdem waren sie nicht schlank und muskulös, sondern Fett und muskulös, damit sie mehr Schnitte machen, mehr bluten, eine bessere Show abliefern und im Allgemeinen länger halten.
    • Pompeji war nach historischen Berichten so etwas wie ein römischer Ferienort, daher ist es sehr unwahrscheinlich, dass jemand, der dort lebte, Feindschaft gegenüber Rom hegte.
    • Römische Soldaten wären nicht in oder außerhalb von Pompeji stationiert, sie wären gegenüber der Bucht in der Stadt oder in Misenum stationiert worden, in der sich der Marinestützpunkt befand.
    • Der schwarz-violette Rüstungswurm der römischen Soldaten sieht cool aus, ist aber historisch ungenau. Lila war nur der kaiserlichen römischen Familie vorbehalten, römische Soldaten hätten eine rote oder weiße Tunika getragen. Ebenso wäre die Rüstung römischer Soldaten nicht geschwärzt worden.
    • Nach römischen Namensgewohnheiten hätte Cassia Severa heißen müssen, da Mädchen einfach die weibliche Version des Nomen ihres Vaters (der mittlere der drei Namen, die römische Männer hatten) gegeben wurde. Entweder das oder der Name ihres Vaters (und daher würden die Leute ihn höchstwahrscheinlich nennen) hätte Cassius sein sollen. Zum Beispiel hieß die Tochter von Gaius Julius Caesar Julia.
    • Londinium war im Jahr 79 n. Chr. nicht die Hauptstadt des römischen Britanniens, obwohl es es später vielleicht geworden ist; Camulodunum (heute Colchester) wäre damals die Hauptstadt gewesen.
  • A Taste of the Lash: Milo ist am Ende davon.
  • Badass Bariton: Ein Champion Gladiator Atticus hat eine tiefe Stimme.
  • Schönheit wird nie getrübt: Cassia sieht auch mit Asche bedeckt gut aus.
  • Black Dude stirbt zuerst:
    • Atticus leistet tatsächlich gute Überlebensarbeit.Er stirbt vor Milo, aber nur ein kleines bisschen, weil er dem Vesuv näher ist.
    • Ein direkteres Beispiel ist Felix, der als erster genannter Charakter stirbt, als der Vesuv die Erde unter ihm öffnet, als er Cassias Pferd herausholt.
  • Aber für mich war es Dienstag: Gespielt mit . Corvus und Proculus erinnern sich daran, Milos Dorf zerstört zu haben (sie betrachten es sogar als ihre größte Leistung), aber sie haben keine Ahnung, wer Milo ist. Zu ihrer Verteidigung, er war ein Kind, als es passierte und sie denken, dass alle getötet wurden.
  • Butt-Monkey: Das namenlose Ungeheuer eines Gladiators, der es von Anfang an auf Milo abgesehen hat. Zuerst wird er gezwungen, zuzusehen, als sein Bruder von Milo mühelos in der Arena abgeschlachtet wird. Er versucht ihn später in der Kaserne zu rächen und bekommt den Mist wieder aus ihm herausgeprügelt, wieder von Milo. Nachdem er und die anderen Gladiatoren nach Pompeji versetzt wurden, versucht er, Milo mit einem Messer in den Rücken zu fallen, während unser Held mit Atticus auf dem Arenaboden prügelt. Er bekommt Atticus' Stiefel für seine Probleme ins Gesicht und schlägt ihn kalt - wieder. Schließlich geht es ihm gut, als er für einen inszenierten Arenakampf ausgewählt wird, dessen Chancen stark zu Gunsten seiner Seite stehen. Alle seine Kameraden sind sowieso tot und er wird von Milo . gebremst nochmal , diesmal für immer.
  • Wagenrennen: Es gibt eine Verfolgungsjagd mit Pferden und einem Streitwagen in der Nähe des Höhepunkts des Films.
  • Tschechows Vulkan: Welche Geschichte von Pompeji wäre komplett ohne den Vulkan, der ihn begraben hat?
  • Kleidungsschaden: Nach dem Ausbruch des Vesuvs hat Cassia einen schweren Fall von taktisch zerrissener Kleidung, die einige Fandienste leistet.
  • Kampf-Pragmatiker: Proculus, obwohl er so gut oder sogar ein besserer Kämpfer ist als Milo oder Atticus, kümmert sich nicht um unnötige Risiken, wie zum Beispiel, Milo ein stumpfes Schwert zu geben, um das zerbrochene zu ersetzen oder zu rennen, anstatt sich einer Menge wütender Gladiatoren zu stellen.
  • Curb-Stomp Battle: Milo, unbewaffnet, gegen drei schwer bewaffnete Gladiatoren. Er tötet sie alle in weniger als zehn Sekunden.
  • Jungfrau in Nöten :Cassia wird von Corvus entführt und an seine Kutsche gekettet.
  • Tod von oben: Vulkane neigen dazu, die umliegenden Regionen zu belasten, sobald sie Lavabomben und pyroklastische Ströme aushusten. Pompeji ist keine Ausnahme.
  • Trotzig bis zum Ende: BeidesAtticus und Corvus. Der erste greift erfolgreich an und tötet seinen Gegner, während sich dieser gegen sein scheinbar unverdientes Ende auflehnt.
  • Im Stehen gestorben:Atticus macht angesichts der Aschewolke eine verdammt gute Nachahmung von Raoh.
  • Katastrophen-Porno: Sobald der Vesuv ausbricht, bekommen wir viele Aufnahmen von apokalyptischen Wolken, fallenden Lavagesteinen, Erdbeben,Flutwellen, und eine pyroklastische Wolke, die alles vernichtet, was sie berührt.
  • Gehen Sie nicht sanft:Severus, als er versucht, Corvus zu töten, obwohl es eine Wendung gibt, da er bis zu seinem Versuch nicht tödlich verwundet wird.
  • Erschaffe keinen Märtyrer: Cassia verwendet diese Trope, um zu verhindern, dass Corvus Milo und Atticus von Bogenschützen töten lässt Ruf in Rom.
  • Verdammte Heimatstadt: Duh!
    • Auch Milos Heimatstadt. In der Eröffnungsszene werden alle hingerichtet.
  • Downer Beginning: Der Film beginnt damit, dass Milos Dorf geplündert und seine Leute getötet werden.
  • Downer-Ende:Feuer und Asche fallen, alle sterben.
  • Der Drache: Marcus Proculus ist das für Senator Corvus.
  • Beidhändig schwingend: Mehrere Kämpfer führen gelegentlich Schwerter, darunter Milo und Corvus. Und natürlich gibt es viele römische Legionäre, die mit Schwert und Schild kämpfen.
  • Dumme Überraschung: Milo – und damit auch sein Schauspieler – ist nicht gerade groß im Zeigen von Emotionen; nicht einmal wenn a ein verdammter Vulkan explodiert nur ein paar Kilometer entfernt . Das einzige Mal, dass sein Gesicht eine Reaktion zeigt (abgesehen von Schmerzen im Kampf), ist, wenn er Cassia sieht. Eine wohlwollende Lektüre könnte es auf das Trauma zurückführen, das er als Kind erlebt hat und das ihn seitdem immer wieder quält.
  • Das Imperium: Rom, offensichtlich.
  • Das Böse ist Hammy : Kiefer Sutherland zeigt, dass er es mit den Besten von ihnen aufnehmen kann.
  • Das Böse trägt Schwarz: Proculus und seine Elitegarde tragen eine schwarze Lorica-Segmentata-Rüstung, um keinen Zweifel daran zu lassen, wer der Bösewicht in der Stadt ist. Corvus zieht auch einen an, sobald er aufhört, sich als Wohltäter für Cassia und ihre Familie auszugeben.
  • Dem Tod in Würde begegnen:Milo, Cassia und Atticus. Außerdem gibt Atticus Proculus eine Lektion in dem, was Gladiatoren NICHT tun.
  • Fat Bastard: Mit Graecus unterwandert. Er besitzt die Gladiatorensklaven und erkauft sich als einer der wenigen Menschen auf einem flüchtenden Schiff, aber er ist tatsächlich einer der schlaueren Charaktere im Film; er weiß die Sklaven gut zu behandeln, weil sie eine Einnahmequelle sind, er ist der Erste, der den wackeligen Zustand des Kolosseums bemerkt und warnt Severus davor, und er ist auch der Erste, der erwägt, die Stadt für ein paar Tage zu verlassen.Nicht, dass es ihn rettet.
  • Weiblicher Blick: Milo verbringt die meiste Zeit des ersten und zweiten Akts mit dem größten Teil (oder der gesamten) seiner Brust im Freien.
    • Die Szene, in der sich die Gladiatoren vor Pompejis weiblichem Adel aufstellen, ist dieses In-Universum.
  • Feuergeschmiedete Freunde: Milo und Atticus beginnen als Gladiatoren, die in einem Duell zu Tode kämpfen werden, aber schließlich Freunde werden, nachdem sie sich in einem Kolosseumskampf gerettet haben.
  • Erster und letzter Kuss:Milo und Cassia teilen sich eins, gerade als die Aschewolke sie umhüllt.
  • Selbstverständlichkeit: Der Vesuv wird ausbrechen und Pompeji wird zerstört. Die Frage ist nur, wer überlebt.Die Antwort ist: niemand .
  • Haarnadel-Lockpick:Während des Wagenrennens befreit sich Cassia von einer Kette, indem sie das Schloss mit einem von der Plattform des Wagens gerissenen Splitter aufhebt.
  • Heben von seinem eigenen Petard:Proculus wird von einem tödlich verwundeten Atticus erledigt, der Proculus' zerbrochenes Schwert in seinen Hals treibt. Attikus: Mal sehen, ob ein Römer wie ein Gladiator sterben kann... Gladiatoren betteln nicht!
  • Ich sterbe frei:Atticus sagt dies, als der pyroklastische Strom ihn trifft.
  • Sofortige Beruhigung: Cassia verliert das Bewusstsein, kurz nachdem eine Hütte, in der sie eingesperrt ist, Feuer fängt.
  • Unbesiegbarer Held: Milo ist ohne leicht zu erklärenden Grund ein absolut atemberaubender Kämpfer mit unbegrenzter Ausdauer, Kampffähigkeit und Schmerztoleranz. Am Tag bevor er zum Kampf seines Lebens antreten muss, erträgt er beispielsweise 15 Hiebe, ohne auch nur zu rufen, geschweige denn das Bewusstsein zu verlieren. Danach werden die Peitschenhiebe als kleine Unannehmlichkeit behandelt und er kann am nächsten Tag problemlos alle besiegen (sogar Rüstung anlegen und ohne Reaktion auf den Rücken klopfen). Im wirklichen Leben würde er mindestens einen Monat brauchen, um sich zu erholen (wenn er überhaupt überlebt hat). Stattdessen kämpft er viele, viele Schlachten gegen vollkommen gesunde Gegner und besiegt sie alle leicht, einen nach dem anderen. Die beste Erklärung ist, dass er vom 'Pferdeclan' abstammt, aber das war vor 17 Jahren und wir haben nicht einmal gesehen, dass er eine Ausbildung hatte.
  • Jerkass: Es gibt ziemlich viel, aber Corvus nimmt es einfach auf bis zu elf
  • Tritt sie, während sie unten sind:Aureliafordert ihren Mann auf zu tötenCorvuswenn dieser sich hinlegt, scheinbar bewusstlos.
  • Töte sie alle :Milo und Cassia schaffen es, die Stadt zu verlassen, können aber dem pyroklastischen Strom nicht entkommen. Das einzige Lebewesen, das Macht überlebt haben, ist das Pferd, auf dem sie geritten sind.
  • Karmischer Tod:Milo und Cassia sterben sofort an einem thermischen Schock und Atticus sieht aus, als wäre er auf die gleiche Weise gegangen. Corvus erleidet keine solche Gnade und stirbt qualvoll schreiend, als der pyroklastische Strom ihn lebendig verbrennt.Anscheinend mochte ihn der Vulkan auch nicht.
  • Großer Schinken : Kiefer Sutherland Ja wirklich will uns wissen lassen, dass er der Bösewicht ist.
  • Letzter seines Stammes: Milo ist der einzige Überlebende seines keltischen Pferdestammes, den Corvus geschlachtet hatte.
  • 'London, England'-Syndrom: Eine römische Version mit 'Londinium, Capital of Britannia'.
  • Zum Sklaven gemacht: Milo wird gleich zu Beginn des Films versklavt.
  • Männlicher Blick: Cassia und Ariadne erhalten gegen Ende des Films Dekolleté- und Beinaufnahmen.
  • Mama Bär: Aurelia würde ihre Tochter Cassia vor den Annäherungsversuchen von Senator Corvus schützen wollen, sobald Cassias Unbehagen ihr klar wird, aber die politische Stellung der Senatorin macht es ihr unmöglich, etwas gegen ihn zu unternehmen.Nachdem der Ausbruch des Vesuvs begonnen hat, fordert sie Severus auf, den scheinbar bewusstlosen Corvus zu töten.
  • Messe 'Oh, Mist!' : Beim Ausbruch des Vesuvs bricht die Hölle los.
  • Männer sind hart: Mehrere Beispiele für Muskelvorteile werden gezeigt, wie z. B. ein Haufen Männer, die eine Kutsche wieder auf die Straße bringen, die Entführung einer Frau und Männer, die einen Kampfvorteil gegenüber weiblichen Kriegern haben.
  • Mercy Kill: Milo befreit Cassias Pferd von seinem Elend. Ausgerechnet mit einem Neck Snap.
  • Geld ist keine Macht: abgewendet. Graecus kann sich eine Passage an Bord eines Schiffes kaufen, das vor dem Vulkan flieht.Nicht, dass es ihm gut tut.
  • Herr Fanservice: Milo. Sowohl im Universum als auch außerhalb.
  • Älterer Held vs. jüngerer Bösewicht: Invertiert mit Milo und Corvus.
  • Älterer Sidekick: Atticus, obwohl er mehr von The Lancer als ein echter Sidekick ist.
  • Entkomme dem pyroklastischen Strom:Zunächst stellt sich jedoch heraus, dass es unterlaufen ist. Milo und Cassia versuchen, der Aschewolke zu entkommen, erkennen aber schließlich, dass sie es nicht können und lassen das Pferd frei, damit das Tier eine bessere Überlebenschance hat und dem Tod mit Würde entgegentritt.
  • Aufgeben der Eltern: Milo, mit freundlicher Genehmigung von Senator Corvus.Später Cassia, dank des Vulkanausbruchs (ihre Mutter) und wieder Senator Corvus (ihr Vater).
  • Der Ort: Außer dem Prolog finden die Ereignisse des Films in der Titelstadt statt.
  • Recyceltes INSPACE: Es ist Titanic ... ABER MIT EINEM VULKAN! Oder, Dantes Gipfel ... ABER MIT VESUVIUS!
  • Ruhestand: Der Vesuv bricht am letzten Tag der Sklaverei des Atticus aus. (Nicht, dass sie ihn sowieso wirklich am Leben lassen würden...)
  • Regel der Coolness : Vom Produktionspersonal zugelassen. Sie wussten sehen nicht wirklich aus wie Meteore und fliegen nicht so weit vom Vulkan entfernt, aber es sah cool aus.
  • Scarpia Ultimatum: Senator Corvus macht Cassia in der Amphitheater-Szene eins: Wenn sie nicht zustimmt, ihn zu heiraten, wird er Kaiser Titus über den vermeintlichen Verrat ihrer Eltern informieren, der dazu führen würde, dass sie gehängt werden.
  • Landschaft Porno : Das antike Pompeji sieht in diesem Film sehr beeindruckend aus, insbesondere die Arena und die Villa.
  • 'Shaggy Dog'-Geschichte: Atticus und Milo stehen kurz davor, in der Arena zu kämpfen. Atticus kämpft für die Freiheit, Milo kämpft um sein eigenes Überleben und eine Chance auf Rache an dem Monster, das sein Haus massakriert hat. Es gibt keine Möglichkeit, dass beide lebend gehen.Und dann wird ihr Kampf in eine Nachstellung desselben Gemetzels verwandelt.Nur für Mt. Vesuv ausbrechen... und beide sterben freie Männer , mit Cassia in Milos Armen.
  • Sie hat Beine : Besonders Cassia macht dies immer öfter, je mehr ihr Kleid/Toga zerreißt, wenn die Handlung sich ihrem Höhepunkt nähert.
  • Gezeigte Arbeit : Um ihnen gerecht zu werden, haben die Leute, die diesen Film machen, jede Menge Nachforschungen angestellt, um den Ausbruch des Vesuvs so realistisch wie möglich aussehen zu lassen ... so würde es cooler aussehen .
  • Selbstgefällige Schlange: Senator Corvus.
  • Einziger Überlebender: Milo zu seinem Stammbis zum Ende des Films. Vermutlich hat das Pferd, das er und Cassia gegen Ende ritten, es lebend geschafft.
  • Spoiler Cover: Das Poster des Films zeigtdie letzte Szene des Films.
  • Statuenhafter Stunner: Cassias Mutter Aurelia, gespielt von Carrie-Anne Moss, überragt alle weiblichen Charaktere und ist so groß wie die meisten Männer außer Atticus und Proculus.
  • Tall, Dark und Snarky: Sowohl Atticus als auch Proculus stehen über 6 Fuß und sind anfällig für bissige Kommentare (insbesondere die ersteren).
  • Verlockendes Schicksal: Severus (nein, das nicht ) weigert sich, die Gladiatorenspiele zu verschieben, nachdem sie Risse unter dem Amphitheater gesehen hat, und sagt, dass die Struktur Erdbeben seit einem Jahrhundert standhält.
  • Das Werfen des Schwertes funktioniert immer: Milo tötet mindestens einen Gegner, indem er sein Schwert in dessen Brust wirft. Der Bruder des Opfers ist nicht amüsiert.
  • Gemeinsam im Tod:Aurelia und Severus und Milo und Cassia am Ende.
  • The Queen's Latin: Fast jeder spricht mit britischem Akzent. Ausnahmen sind Atticus aus irgendeinem Grund, aber dies wird vielleicht durch die Tatsache erklärt, dass Adewale Akinnuoye-Agbaje ., obwohl er im wirklichen Leben einen Mündungsakzent hat, immer tritt mit nigerianischem Akzent auf. Etwas seltsamer ist Carrie-Anne Moss, die nicht einmal einen englischen Akzent setzt und ihren eigenen kanadischen Akzent verwendet – was ziemlich erschütternd ist.
  • Schurkenvernichtung: Senator Corvus auf Cassia.
  • Schurken wollen Barmherzigkeit: Um Barmherzigkeit wird gebetenBellator, als die Gladiatoren, die er grausam missbrauchte, ihn zu Tode schlugen,Proculus kurz bevor Atticus seinen Hals mit Proculus' eigenem Schwert aufspießtundder gefesselte Corvus, als Milo und Cassia ihn der Gnade des Vesuvs überlassen.
  • Walking Shirtless Scene : Gladiatorenkämpfe spielen eine große Rolle in der Geschichte, daher gibt es natürlich viele muskulöse, halbnackte Männer zu bewundern. Beide männlichen Protagonisten verbringen einen Großteil ihrer Bildschirmzeit damit, viel Haut unter ihrer leichten Rüstung zu zeigen.
  • Frauen sind zart : Ariadne kann Cassia nicht aus der Hütte befreien, bis ein männlicher Held auftaucht.
  • Du hast meinen Vater getötet: Du hast meine Eltern getötet ... und mein Dorf bis auf die Grundmauern niedergebrannt.

Interessante Artikel