Haupt Film Film / Projekt X

Film / Projekt X

  • Film Project X

img/film/53/film-project-x.jpg Werbung:

A.K.A. Wild Teen Party: Der Film.

Projekt X ist ein Found-Footage-Film aus dem Jahr 2012, der von Todd Phillips (of Die Rauschkater Ruhm) und Joel Silver (von Tödliche Waffe , Die Hard und Die Matrix Ruhm). Es geht um drei Teenager, Thomas, Costa und JB, die beschließen, den 17. Geburtstag des ersteren mit der epischsten Party in der Geschichte der Schule zu feiern, nachdem sie Thomas' Eltern versprochen haben, dass ihrem Haus während ihrer Abwesenheit nichts Verrücktes passieren würde Wochenende. Unglücklicherweise gerät die Situation schnell außer Kontrolle, als die Partygänger hereinströmen.

Die Filmemacher legten Wert darauf, viele Details des Films geheim zu halten, um das Mysterium und den Hype um ihn herum zu erhöhen, suchten nach unbekannten Schauspielern und verwendeten den ursprünglich als Platzhalter gemeinten Titel als eigentlichen Namen des Films. Es hat hauptsächlich negative Kritiken von Kritikern bekommen, obwohl es beim Publikum etwas besser aufgenommen wurde und sich auch als sehr profitabel herausstellte.

Werbung:

Nicht zu verwechseln mit mit dem gleichen Namen, in dem es um Matthew Broderick und ein paar Schimpansen in der Air Force ging, oder den William Castle-Film von 1968. Oder das Videospiel Projekt X-Zone .


Truppen:

  • Actionfilm, ruhige Dramaszene: Obwohl es kein Actionfilm ist, gibt es drei kleinere Beispiele dafür:
    • Nachdem Thomas erwischt wurdeAlexis, Kirby rennt verärgert davon. Nachdem er es nicht geschafft hat, sie zurückzugewinnen, schaut Thomas sich das Ausmaß der Party an und sieht sich an, wie ruiniert sein Haus wird, bevor er zwei Gäste aus dem Büro seines Vaters wirft und vor Sorge ruhig sitzt und versucht, sich Dax anzuvertrauen. Dies führt kurz darauf zu seinem Despair Event Horizon (siehe unten).
    • Beispiel im Universum:Die Gruppe entkommt und sucht Zuflucht auf dem Fußballplatz ihrer Schule, nachdem die Nachbarschaft niedergebrannt ist. Thomas sagt den anderen, dass er ein bisschen alleine sitzen und überlegen möchte, was er nach seiner Rückkehr nach Hause machen wird.
  • Werbung:
  • Adam Westing: Miles Teller spielt sich selbst und bringt viel Alkohol und einen Bus voller Groupies mit zur Party.
  • Aesop Amnesia: Am Ende des Films verspricht Costa, dass seine nächste Party noch größer wird.
  • Das mutmaßliche Auto:Der Minivan am Ende des Films, dem zwei Türen fehlen und der die meiste Farbe abgebrannt hat. Thomas' Eltern zwingen ihn, ihn zur Strafe zur Schule zu fahren, obwohl seine Freunde finden, dass es knallhart aussieht.
  • Arschloch-Opfer: Ein nicht tödliches Beispiel. ObwohlT-Rick hatte Grund, sich darüber zu ärgern, dass seine Drogen gestohlen wurden, die ganze Nachbarschaft in Brand zu setzen war, gelinde gesagt, übertrieben. Außerdem ist er ein Drogendealer. Er hat es absolut verdient, von einer Flasche und Gummigeschossen beworfen zu werden und seinen Kraftstofftank explodieren zu lassen.
  • Basierend auf einer wahren Geschichte: Genauer gesagt basierend auf . Vergleichen Sie das Ende des Films mit diesem Video, insbesondere wie Costa gekleidet ist. Die Eröffnung des Films deutet auch darauf hin, dass die Ereignisse des Films tatsächlich in Pasadena passierten, obwohl der Film selbst eine Fiktion ist.
  • Betty und Veronica: Heterosexuell, mit der blonden Kirby als einer der Gang und der beliebten Brünette Alexis.
  • Big Man on Campus: Das wird Thomas am Ende.
  • Bittersüßes Ende:Thomas wird das beliebteste Kind in der Schule, und er schafft es, sich mit Kirby zu versöhnen, aber sein Haus (wenn nicht die gesamte Nachbarschaft) ist zerstört, seine Eltern mussten seinen College-Fonds verwenden, um den Schaden zu bezahlen, er wird es wahrscheinlich sein bis ins Erwachsenenalter verschuldet, um alles in Ordnung zu bringen, und er wurde wegen mehrerer Anklagen angeklagt. Darüber hinaus kommt Costa, der direkt dafür verantwortlich ist, wie alles außer Kontrolle geraten ist, fast völlig ungeschoren davon, nur geringfügig die Implikation gemildert, dass er Macht mit einigen Folgen auf der ganzen Linie zu rechnen, da er möglicherweise ein paar Mädchen schwanger wird.
  • Hintern-Affe :
    • J.B.s einziger Zweck in dem Film scheint einfach darin zu bestehen, fette Witze von Costa zu erhalten.
    • Dax bis zu einem gewissen Grad; er wird jedes Mal von Costa verspottet, wenn er etwas sagt (was sehr wenig ist), von dem Zwerg geschlagen, obwohl er nichts falsch gemacht hat, und Miles sagt ihm und J.B. kalt, dass er nicht gefilmt wird, was ihn schnell gehen lässt.
    • Ayakashi: Samurai-Horrorgeschichten
  • Tschechows Gnom : Die Rasenzwerg-Statue, die Costa von T-Rick gestohlen hat, stellt sich herauswar voller Ekstase. Und T-Rick will es zurück.
  • Tschechows Schütze:T-Rick will unbedingt seinen Gnom zurück.
  • Cluster-F-Bombe: Um genau zu sein, wird das 'F'-Wort grob verwendet 175 mal in ungefähr 80 Minuten . Andererseits ist es ein Film über Teenager, die ohne jegliche Grenzen feiern.
  • The Corrupter: Costa hat wirklich einen schrecklichen Einfluss auf Thomas und den Rest der Gruppe. Das Zeug, zu dem er Thomas verleitet, mag einfach unglaublich dumm und rücksichtslos sein und nicht geradezu böse, aber am Endergebnis kann man es wahrscheinlich nicht erkennen.
  • Gruseliges Kind ‎: Obwohl Dax den Kinderteil vorantreibt, sind alle von seinem Goth-Aussehen erschreckt und die Tatsache, dass er allein lebt, führt zu Implikationen, dass er ein Self-Made-Waise ist.
  • Dekonstruiertes Trope
    • Kann man so für Wild Teen Party sehen, das (mit einer RIESIGEN Dosis Übertreibung) absolut alles zeigt, was bei einer Party wie dieser schief gehen kann. Es ist jedoch etwas besiegt, wenndie meisten Charaktere kommen im Wesentlichen ungeschoren davon, mit Ausnahme von Thomas, und selbst er schafft es, durch die Party sehr beliebt zu werden und den Respekt seines Vaters zu gewinnen.
    • Es dekonstruiert auch das Genre der Found Footage-Filme, indem es zeigt, welche Art von Person herumgehen würde, um private Gespräche zu filmen, damit sie in die Erzählung eingehen.
  • Horizont des Verzweiflungsereignisses:Thomas scheint es zu verlieren und beschließt, sich nicht mehr darum zu kümmern, als der Hubschrauber über seinem Haus vorbeifliegt. Er schaltet die Kamera aus und springt von seinem Dach... direkt in die Hüpfburg.
  • Diegetic Switch: Kommt ein paar Mal vor, was die Illusion verhindert, dass es sich angeblich ausschließlich um Found Footage handelt. Kommt in der Unrated meistens in längeren Szenen vor, vermutlich aus Gründen des Schnitts.
  • Unverhältnismäßige Vergeltung: Costa stiehlt T-Rick einen Rasenzwergdie sich als voller Ekstase erweist. Wie reagiert T-Rick?Indem du versuchst brenne seine Nachbarschaft nieder .
  • Versuchen Sie dies nicht zu Hause: Anscheinend brauchte es es, obwohl solche Warnungen auf der Titelseite der Heimvideo-Veröffentlichung gedruckt waren, da mehrere Parteien den Film kopierten und ihre eigenen Wutausbrüche schmissen, darunter Schäden in Höhe von über 100.000 US-Dollar und . Aber selbst nach dem Haftungsausschluss zeigt der Rest des Films all die coolen Sachen, die vor sich gehen ... sowie die Folgen .
  • Drogen sind schlecht: Überraschenderweise gerade gespielt; obwohl es höchstwahrscheinlich unbeabsichtigt war, macht einen sehr guten Punkt und sagt, dass, obwohl der Konsum von Drogen als harmloser Spaß dargestellt wird, die Party nach der Einnahme schnell bergab geht.
  • Feindliche Mine:Die Polizei und die Partygänger arbeiten zusammen, um T-Rick zu Fall zu bringen, während er das Haus in Brand setzt.
  • Enfante Terrible : Everett und Tyler, die beiden Kinder, die Costa als Partysicherheit engagiert hat, entpuppen sich als verrückte Bastarde, die bereit sind, einen Mann zu ärgern, wenn er ins Haus kommt, um sich über den Lärm zu beschweren, und wenn er (verständlicherweise) einen von ihnen reinschlägt das Gesicht als Vergeltung für den Angriff mit dem Taser und geht, um die Polizei zu rufen, sie sagen Costa, dass sie es tun werden brenne sein Haus nieder als Rache. Costa weist (ziemlich entsetzt) ​​darauf hin, dass der Mann eine Familie hat und fordert sie auf, diese zu verlassen.
  • Jeder hat Standards: Costa ist vielleicht rücksichtslos, egoistisch und größtenteils verantwortlich für das, was in dieser Nacht passiert ist, aber es gibt Grenzen, die selbst er nicht überschreiten wird.
    • Er beendet sofort Everetts und Tylers Racheplan, Robs Haus niederzubrennen, und sagt ihnen, sie sollen es gehen lassen.
    Küste: Was zum Scheiße redest du? Guy hat eine Frau und ein Baby. Du wirst sein Haus nicht niederbrennen!
    • Er wird auch entsetzt, als Everett sich in Roberts Schrank schleicht, mit der Absicht, ihn aus Rache dafür zu schlagen, dass er ihm nach dem Tass ins Gesicht geschlagen hat.
    • Er ist wirklich entsetzt, als er feststellt, dass einige der Partygänger den Zwerg in den Ofen schieben, bis er einer der Leute ist, die ihm helfen, es herauszuholen.
    • Darüber hinaus findet er Dax genauso beunruhigend wie die anderen.
    Thomas: Was ist mit dir, Dax, was haben deine Eltern zu sagen? Dax: Oh, ich lebe eigentlich allein. Küste: ...Du fängst an, mir wirklich Angst zu machen.
  • Extreme Fußmatte: Thomas' Hauptproblem. Hätte er überhaupt versucht, sich gegen Costas rücksichtslose Vorschläge zu behaupten, wäre er ein insgesamt glücklicherer Mensch gewesen und hätte am Ende mit viel weniger Ärger zu kämpfen haben.
  • Expy: Viele haben die Handlung des Films mit verglichen Sehr schlecht , viele der Charaktere sind ähnlich wie ihre Motivation. Der einzige Unterschied besteht darin, dass es sich auf die Party konzentriert und nicht versucht, sie zu erreichen.
  • The Faceless: Frühzeitig abgewendet – während der kamerabasierte POV des Films normalerweise den Kameramann Dax als Beispiel lässt, macht er eine kurze Aufnahme eines Spiegels, damit das Publikum ihn klar sehen kann, und er bekommt sogar eine Szene in Richtung des Ende des Films, wo er über die völlig chaotische Party spricht, während die Kamera auf sein Gesicht gerichtet ist.
  • Fanservice : Mehr oder weniger der einzige wirkliche Grund, warum der Extended Cut existiert; fügt im Grunde eine ganze Reihe längerer Aufnahmen weiblicher Nacktheit am Pool sowie einen kurzen Abschnitt in einer der Montagen von Mädchen hinzu, die in die Kamera blitzen.
  • Finger:J.B. bricht sich beim Sprung vom Dach auf die Hüpfburg den kleinen Finger.
  • Flipping the Bird: Die Rasenzwerg-Statue tut dies ständig,und Thomas macht es mit dem Nachrichtenhubschrauber.
  • Gamer Chick: Kirby tritt Costa in den Arsch Mortal Kombat 9 auf der 360.
  • Godwins Gesetz: Während Thomas' Vater die vielen Regeln für die Abwesenheit von ihm und seiner Frau durchgeht, sieht man Costa, wie er einen Fingerschnurrbart und einen salutierten Gruß macht.
  • Leistenangriff : Der kleine Sauger schlägt vielen Leuten in die Nüsse. Zugegeben, einige haben es verdient.
  • tvtropes Atem der Wildnis
  • Es dreht sich alles um mich: Costa. Warum sonst würde er seinen Freund schikanieren und unter Druck setzen, um zu seinem Geburtstag die größte Party zu veranstalten, die man sich vorstellen kann, wenn klar ist, dass er an so etwas nicht interessiert ist? Sicher, er sagt Thomas immer wieder, dass er ihm einen großen Gefallen tut, indem er das für ihn tut, aber wirklich, wen machen wir Witze? Es ist was er will, und das ist alles, was zählt. Und das geht nicht einmal in seine allgemeine Missachtung seiner Freunde ein und... na ja, so ziemlich jeden anderen außer ihm.
  • Wams:
    • Costa; der typ macht seine freunde klein, macht wild rücksichtslose dinge und ist einfach nur unangenehm für jeden, den er trifft.
    • Im kleineren Rahmen Thomas' Vater, der in einem privaten Gespräch erwähnt, dass er Thomas als Verlierer empfindet, weil er kein Risiko eingeht.Er ist tatsächlich überrascht und sogar ein bisschen stolz wenn er die Folgen der Party sieht.
  • Karma-Houdini:
    • Costa, der die ganze Party geplant hat, lässt seine Anklage fallen, weil sich seine Familie einen guten Anwalt leisten kann.Er wartet jedoch immer noch auf die Ergebnisse von drei Vaterschaftstests. Und wenn es dir besser geht, wird er von einem Zwerg in die Narden geschlagen.
    • J.B. ist in geringerem Maße qualifiziert, da seine einzige Bestrafungmit dem Sonderbus zur Schule fahren müssen, was ein strittiger Punkt ist, da die Charaktere sowieso unmittelbar bevorstehen.
  • Töte es mit Feuer :Trickerscheint auf der Party in Körperrüstung und trägt einen Flammenwerfer,auf der Suche nach Rache an Thomas, Costa und J.B. für den Diebstahl seiner Rasenzwerg-Statue voller Ekstase.
  • Leno Device: Am Ende des Films spricht Jimmy Kimmel über die Party in seiner Show, zusammen mit mehreren echten DJs aus der Gegend von LA.
  • Aus Eisen:T-Rick überlebt das Anzünden und ein Wohnmobil, das mit ihm darin explodiert .
  • Mann in Flammen:T-Rick passiert, nachdem die Polizei auf sein Flammenwerfer-Pack geschossen hat.
  • Minor Living Alone: ​​Dax lebt allein, obwohl er noch in der High School ist,vielleicht weil er seine eltern ermordet hat.
  • Moment Killer: Passiert Thomas mehrmals. Immer wenn er etwas unternehmen will, passiert ein Vorfall, der ihn dazu veranlasst, das Mädchen zu verlassen.Das letzte Mal ist es Kirby, die zu ihm kommt und Alexis Brüste streichelt, was dazu führt, dass sie mit ihm Schluss macht.
  • Nicht so über alles:Thomas 'Vater gibt zu, dass er, so wütend er auf Thomas ist, auch von den Folgen der Party ziemlich beeindruckt ist.
  • Oh Mist! : Thomas hat diese Reaktion jedes Mal, wenn etwas schief geht, also ungefähr die Hälfte des Films. Das bemerkenswerteste wärewenn der Zwerg das Auto direkt in den Pool fährt. Diesmal sogar Küste erkennt, dass er die Schäden einfach nicht mehr reparieren kann.
  • Einer der Jungen : Kirby.
  • Verlassenheit der Eltern:Dax, mit der Implikation am Ende, dass er ein Self-Made Waise ist.
  • Eine Party, auch Orgie genannt: Erreicht dies, wennEcstasy wird als innerhalb des Gnoms offenbart.
  • Das kostbare, kostbare Auto: Thomas' Vater sagt ihm, er solle den Mercedes nicht anfassen oder anderen benutzen lassen. Vorhersehbar landet es am Boden des Beckens.
  • Wie ich deine Mutter-Tropen kennengelernt habe
  • Pyrrhic Victory: Die Party ist ein Erfolg, aber die Folgen für Thomas sind genauso massiv.
  • Angemessene Autoritätsfigur : Obwohl sie als gemalt wurde Designated Villain, der Nachbar Rob ist im Wesentlichen dieser. Als Costa ihn von der (fast gänzlich minderjährigen und illegalen) Party in Kenntnis setzt, hat er zunächst keinerlei Bedenken und versucht erst einzugreifen, wenn die Dinge aus dem Ruder laufen und Frau und Kind am Schlafen hindern.
  • Brüllender Rachefeldzug:Von T-Rick zum Schluss.
  • Running Gag: Costa scheint für alles einen Cousin zu haben.
  • Ernste Angelegenheit :
    • Costa und Partys.
    • Der Security-Kid mit dem Taser ist ihm über den Kopf gewachsen und weiß es, aber das hält ihn nicht davon ab, seinen selbsternannten Job sehr ernst zu nehmen.
  • Sir schwört viel: Costa.
  • Skinny Dipping: Costa stellt neben dem Pool ein Schild mit der Aufschrift „Naked Women Only“ auf. Zur Überraschung der Jungs gehorchen einige der Mädchen tatsächlich (dass die Jungs weder Mädchen noch nackt sind, wird natürlich komplett ignoriert).
  • Kleiner Name, großes Ego: Costa. Er findet ihn cool und gibt den beiden anderen Jungs schnell die Schuld für seinen Ruf als Verlierer und das Fehlen einer Freundin, aber die Szenen, in denen er Leute zur Party einlädt, deuten darauf hin, dass es wahrscheinlich nur in seinem Kopf ist. Er redet auch gerne über sein Leben in Queens, wo er angeblich einer der coolsten Jungs aller Zeiten war. Andererseits , er tat organisieren die wildeste Party aller Zeiten, ohne bleibende Folgen zu haben, haben es geschafft, ein sehr groß zum Geburtstag seines Freundes, wurde eines der coolsten Kinder in der Schule,und punktete mit mindestens drei Mädchen.
  • So stolz auf euch :Eine zurückhaltende Version von Thomas' Vater, als er zurückkehrt und das Haus von der Party zerstört sieht. Er sagte, er hätte nicht gedacht, dass [Thomas] es in sich hat.
  • Straight Edge Evil: Es gibt Hinweise, die der leise sprechende Dax tatsächlich haben könnte getötet in der Vergangenheit. Als es ihm jedoch angeboten wird, sagt er, dass er keinen Alkohol trinkt. (Die Versammelten sehen ihn scheinbar an beleidigt Verwirrung.)
  • Tempting Fate: Im Grunde der erste Akt des Films. Jeder Zuschauer kann ahnen, dass eine der von Thomas oder seinem Vater aufgestellten Regeln am Ende gebrochen wird.
  • Title Drop : Von Costa am Anfang des Films.
  • Giftiger Freund-Einfluss: Costa, Punkt.
  • Trash the Set : Am Ende des Films ist das Haus völlig zerstört, weil die Teenager den Ort so ziemlich verwüstet haben, gekrönt von der Verbrennungvon T-Rick, der mit einem Flammenwerfer hereinkommtund der ganze Ort wird völlig durchnässt von Rettungsdiensten, die mit einem Hubschrauber und einem Wassertropfen darauf reagieren.
  • Trailer verderben immer: So ziemlich jede Szene von Bedeutung, wie zum Beispieldie Nachbarschaft in Trümmern, der Zwerg im Ofen, der Benz im Pool und T-Rick in seinem Flammenwerferanzugwurde in den Vorschau-Trailern gezeigt.
  • Undankbarer Bastard: Der kleine Mensch schlägt Costa wütend in die Nüsse, gleich nachdem er ihn aus dem Ofen gerettet hat.
  • The Voiceless: Dax, der Hauptkameramann, spricht selten bis zum Schluss. Angesichts dessen, was wir später über ihn erfahren, macht ihn das viel beängstigender. Sogar die Hauptfiguren sind von ihm ausgeflippt.
  • Hat es sich wirklich gelohnt? : Das fragt sich Thomas am Ende.
  • Was könnte möglicherweise falsch laufen? : Natürlich wird Thomas nie etwas Ernstes machen, er ist ein 'Loser'.
  • 'Wo sind sie jetzt?' Epilog:
    • Thomaswurde der Störung des Friedens, des Beitrags zur Kriminalität von Minderjährigen und der Anstiftung zu Aufständen für schuldig befunden... und wurde von seiner Klasse als 'mit größter Erfolgsaussicht' gewählt.
    • Küstewurde dank seines teuren Anwalts von allen Anklagen freigesprochen ... und wartet derzeit auf die Ergebnisse von drei separaten Vaterschaftstests.
    • J. B.auch seine Anklage wurde fallen gelassen, weil seine Eltern behaupteten, er sei 'besonders behindert' ... aber jetzt muss er mit dem kurzen Bus zur Schule fahren.
    • Daxwird wegen des Verschwindens seiner Eltern ermittelt.
  • Wild Teen Party: Der Film. Die große Mehrheit der Handlung dreht sich um ihre Entwicklung von Anfang bis Ende in nahezu Echtzeit und die Zerstörung, die sie hinterlässt, ist grenzwertig apokalyptisch.
    • Übertrieben: Es ist so destruktiv, dass es Bereitschaftspolizei und andere Rettungsdienste erfordert, es zerstört den größten Teil einer Nachbarschaft und es immer noch kommt leichter rüber, als es hätte sein können – Real Life versucht, die Party zu duplizieren haben Menschen getötet .

Interessante Artikel