Haupt Film Film / Die Säuberung: Anarchie

Film / Die Säuberung: Anarchie

  • Film Purge

img/film/10/film-purge.jpg „Macht euch bereit zu bluten, reiche Hündinnen! Dies ist jetzt unsere Zeit!' »Wir haben Ihr Auto gefunden, Sergeant. Ihre Platten haben uns verraten, wer Sie sind. Es war leicht zu erkennen, wohin Sie heute Abend wollten. Verdammt, ich hätte dasselbe getan. Die ungeschriebene Purge-Regel: keine Leben retten. Heute Nacht nehmen wir Leben. Wir machen die Dinge überschaubar. Leider töten die Bürger nicht genug. Also ergänzen wir alles, um die Dinge im Gleichgewicht zu halten. Es ist eine wichtige Arbeit der NFFA, und wir dürfen uns nicht einmischen. Wir können keine Helden haben... oh, nein, Sir... keine Helden. Ich hoffe, Sie fühlen sich gereinigt. Gesegnet sei Amerika, eine wiedergeborene Nation.' - Großer Papa Werbung:

Die Säuberung: Anarchie ist ein US-amerikanischer Social-Science-Fiction-Action-Horrorfilm aus dem Jahr 2014, bei dem James DeMonaco Regie führte und geschrieben wurde. Es ist die Fortsetzung des Films von 2013 Die Säuberung , und der zweite Eintrag im Die Säuberung (Franchise) . In den Hauptrollen spielen Frank Grillo, Carmen Ejogo, Zach Gilford, Kiele Sanchez, Zoë Soul und Michael K. Williams, während Edwin Hodge seine Rolle des 'Fremden' aus dem ersten Film wiederholt. Es wurde weltweit am 18. Juli 2014 veröffentlicht.

Spielt in der Nacht des 21. März 2023. Erinnern Sie sich, wie Sie beim Anschauen von The Purge Dinge gefragt haben wie: „Gibt es wirklich so viele Monster, um es so erfolgreich zu machen? Wenn sich alle auf die Purge Night vorbereiten, wie kommt es dann, dass so viele Menschen sterben? Warum sollte Ihr durchschnittliches Monster ein ganzes Jahr warten, um sadistische Drangs zu morden und zu töten zu befriedigen? Wie funktioniert es überhaupt?' Nun, dieser Film beantwortet einige dieser Fragen - die Säuberung nicht Arbeit - zumindest nicht so, wie die Leute denken...



Werbung:

gefolgt von Die Säuberung: Wahljahr .


Die Säuberung: Anarchie enthält Beispiele für:

  • Action Survivor : Außer Leo sind alle Hauptfiguren überfordert.
  • Actionized Sequel : Diese Fortsetzung legt mehr Wert darauf, ein Action-Thriller zu sein als der erste Film, der auf Spannung ausgerichtet war. Ein gutes Beispiel wäre, dass der Protagonist der Fortsetzung, Leo, ein bewaffneter, verrückter, widerwilliger Purger ist, während die Protagonisten des ersten Films, James und Mary Sandin, ein Ehemann und eine Ehefrau waren, die wenig Kampferfahrung haben und nicht darauf vorbereitet sind, was auf sie zukommt Sie versuchten zunächst, sich aus der Säuberung herauszuhalten, anstatt sich darauf einzulassen.
  • Anarcho-Tyrannei: Eine finstere Gruppe namens 'Neue Gründerväter' hat die Vereinigten Staaten übernommen und eine jährliche landesweite Veranstaltung eingerichtet, auch wenn Verbrechen - einschließlich Gewaltverbrechen wie Mord - für einen Zeitraum von 12 Stunden legal sind, was als Weg begann Obdachlose und andere schutzbedürftige Menschen zu verfolgen und die Macht zu behalten. Die Gründerväter und ihre Verbündeten selbst werden natürlich durch Armeen von Sicherheitspersonal geschützt.
  • Werbung:
  • Anti-Climax: Die gehypte Motorrad-GangEs stellt sich heraus, dass es sich nur um ein Rudel von Aasfressern handelt, die Menschen an wohlhabende Säuberer verkaufen. Sie alle ziehen ein massives Karma Houdini und werden nie wieder gesehen, nachdem sie bezahlt wurden.
  • Antiheld: Löwe. Obwohl er letztendlich ein guter Mann ist, nimmt er im Gegensatz zu seinen Gefährten freiwillig an der Säuberung teil.
  • Waffenhändler: Kurz vor der Säuberung versucht ein Waffenhändler, Waffen und andere Waffen an Leute zu verkaufen, die an ihm vorbeigehen, darunter auch Eva.
  • Arschloch Opfer:
    • Der aufgeregte Banker, der Menschen um ihre Renten betrügt, ist ein herausragendes Beispiel.
    • Diego. Er hatte vor, Eva und Cali zu vergewaltigen, bevor er von Big Daddys Gruppe erschossen wird.
  • Versuchte Vergewaltigung: Eva und Cali kapieren das fast. Zweimal.
  • Bash-Brüder:Carmelo und 'The Stranger' haben diese Schattierungen in ihrem Big Damn Heroes-Moment.
  • Berserker-Knopf: Ihm im Weg stehen oder versuchen, ihn davon abzuhalten, Rache zu suchenzum Tod seines Sohnesscheint eines der wenigen Dinge zu sein, die Leo die Beherrschung verlieren lassen.
  • Großes schlechtes Ensemble : Die alte Auktionsdame,der an der Spitze der Ganghierarchie zu stehen scheint, die dafür bezahlt werden, Leute an unterirdische Auktionsclubs für reiche Bieter zu liefern, und Big Daddy, der Anführer einer von der NFFA sanktionierten Todesschwadron/Söldnergruppe.
  • Big Bad Wannabe : Diego, wenn sein böses Lob an Eva und Cali dir nichts erzählt hat, was dann?
  • Big Brother schaut zu : Die Regierung verwendet die Verkehrskameras der Stadt, um Menschen zu verfolgen und anzuvisieren.
  • Big Damn Heroes: Im Gegensatz zu dem, was Evas Vater früh sagte,der Widerstand ist der wahre Deal, und ihr Anführer nimmt persönlich am Überfall auf die wohlhabenden Purgers teil und rettet dabei die meisten Protagonisten vor ihnen.
  • Big Good: Carmelo, der die La Résistance leitet.
  • Hündin im Schafspelz :Tanjas Schwester.
  • Break the Cutie: Die Hauptfiguren nicht namens Leo (die bereits vor einem Jahr zusammengebrochen sind) qualifizieren sich, sondern Liz besonders. Sie beginnt die Nacht damit, mit Shane über ihre Trennung zu streiten, bevor sie den Horror der Säuberung ertragen muss. Sie kann Shane einmal fast verlieren,und sie schließlich tut . Alles, was wir am Ende von ihr sehen, ist ein schluchzendes Wrack, das ziemlich sicher murmelt, dass sie an der Säuberung teilnimmt.
  • Tschechows Schütze: Evas Freundin Tanya schützt die Gruppe vor der Säuberung.
  • Würgegriffe: Leo benutzt einen, um einen Säuberer davon abzuhalten, seine Gruppe zu finden. In einem realistischeren Beispiel kämpft der Purger hart und es dauert eine Weile, bis Leo ihn KO macht.
  • Kontinuitätsnicken: Der Fremde, der die Tortur der Sandins überlebt hattaucht als Widerstandsmitglied auf.
  • Kontrastierende Fortsetzung Hauptfigur: Leo to the Sandins'; siehe Actionized Sequel , oben.
  • Curb-Stomp Battle: Leo verteilt diese wie Süßigkeiten während des gesamten Films. Es gibt jedoch noch andere Beispiele:
    • Nachdem Shane getötet wurde, scheint dies für die Hauptgruppe der Fall zu sein, da die reichen Purgers jeden Leibwächter ihrer Privatarmee hinzugezogen haben. Dies wird jedoch untergraben von...
    • Carmelo Johns und seine Revolutionäre. Sie sind der ohnehin schon beträchtlichen Gegenmacht zahlenmäßig überlegen und rollen mit Blendgranaten und automatischen Waffen ein. Sie fahren fort, Hollywood Tactics abzuwenden schwer indem Sie eine geordnete Linie mit überlappenden Feuerfeldern bilden und den Boden mit der unvorbereiteten Gruppe von Wachen wischen.
  • Tod durch Entstellung:Shane ist der einzige der vier Überlebenden, der verwundet wird (er wird in die Schulter geschossen) und er ist auch der einzige, der am Ende des Films stirbt. Leo vermeidet dies jedoch, da er zu knallhart ist, um sich von Schusswunden hindern zu lassen.
  • Schmutziger Feigling:
    • Zusätzlich zu der üblichen Schar von Psychopathen, die in der Purge-Nacht durch die Straßen rennen, gibt es wohlhabende Leute, die nicht ihr Leben riskieren, wenn sie zur Purge gehen. Stattdessen verkaufen sich die Leute entweder selbst, um von einer bestimmten Familie für eine exorbitante Summe gesäubert zu werden, daEvas Vater tut es, oder die Reichen besuchen große Partys, auf denen potenzielle Opfer von anderen Purgern für sie zusammengetrieben werden. Die Reichen bieten dann an, wer diese Opfer tötet, und das alles in der Sicherheit ihrer befestigten Villen.Das geht nach hinten los dramatisch als eine dieser Gruppen Leo und seine Freunde entführt, die sich nicht nur einen höllischen Kampf gegen die Purger liefern, sondern schließlich gerettet werden, als der Widerstand die Villa stürmt.
    • Roddy versucht, Liz mit vorgehaltener Waffe zu halten, um den Bluff seiner Axt-verrückten Frau Lorraine zu nennen, um seine eigene Haut zu retten, obwohl es offensichtlich ist, dass sie sich nicht zurückhält.
    • Clifford die großen roten Hundefiguren
  • Verschwundener Vater: Cali lebt bei ihrer Mutter und ihrem Großvater, aber ihr Vater wird im Film nie gesehen oder erwähnt.
  • Evil Old Folks: Die Old Auction Lady und Big Daddy zählen definitiv.
  • Dem Tod in Würde begegnen:Evas Vaterist vollkommen ruhig, als die wohlhabende Familie, an die er sich verkauft hat, ihn tötet.
  • Lustiges Hintergrundereignis: Dunkles Comedy-Beispiel. Während Leo fährt, sieht man im Hintergrund ganz zufällig einen brennenden Bus vorbeifahren.
  • Genre Shift: Während der erste Film ein Thriller war, Anarchie (und der darauffolgende Film Wahljahr) ist sehr viel ein Actionfilm.
  • Gatling Good: Jeder der NFFA-Todesschwadronen-Trucks ist hinten mit einem montierten Maschinengewehr ausgestattet.
  • Verschwörung der Regierung: Die neuen Gründerväter glauben, dass nicht genug Menschen in The Purge sterben, also schicken sie Mordkommandos, um ein wenig zu helfen.
  • Schädlich für Minderjährige: Obwohl Cali bereits erwachsen ist, ist Eva immer noch misstrauisch, dass die Ereignisse der Nacht ihre Tochter gezwungen haben, einige ziemlich böse Dinge wie Morde und Leichen zu sehen. Ein Blinzeln-und-du-verpassen-es-Moment, als die Party sieht, wie ein Bankangestellter an die Haustür genagelt wird, lässt Eva Calis Augen zudecken, damit sie es nicht sehen muss.
  • Er weiß zu viel : Leowird von Big Daddy getötet, nicht nur, weil keine gute Tat ungestraft bleibt, sondern um die Verschwörung der Regierung zu vertuschen.
  • Hell Is That Noise : Genau wie der erste Film wird die Emergency Broadcast, die den Beginn der Säuberung ankündigt, als In-Universe Hell Is That Noise zitiert. Was es jedoch wirklich nach Hause bringt, ist die gottlose Sirene am Ende, die die Aussetzung von Recht und Ordnung für die Nacht ankündigt.
  • Hobbes hatte recht: Nicht so viel. Es stellt sich heraus, dass nicht genügend Bürger bereit sind, ihre Mitmenschen zu töten, also muss die Regierung ihre eigenen Killerkommandos entsenden, um eine höhere Zahl von Leichen zu erreichen. Darüber hinaus gibt es eine ganze Organisation, die sich dem Kampf gegen die NFFA und dem Stoppen der Säuberung verschrieben hat.
  • Jagd auf das gefährlichste Wild: Während die Säuberung im Allgemeinen zu diesem Trope passt,die wohlhabenden Bieter – die gefangene Opfer in eine Arena entlassen und sie für den Sport jagen – passen viel besser dazu.
  • Ich habe gelogen: Ein heroisches Beispiel: Eva verspricht, dass Leo ein Auto fahren wird, wenn sie bei Tanya ankommen. Sie hat gelogen, aber das liegt daran, dass er sie und ihre Tochter bis zum Ende der Nacht beschützt und ihn teilweise davon abhält, seine Rache zu verfolgen. Leo ist jedoch verständlicherweise verletzt und stürmt davon,zumindest bis Lorraine das Feuer auf alle eröffnet.
  • Idiotenball :
    • Liz und Shane, die versuchen, zu Shanes Schwester zu fahren, wenn es nur Std bis die Säuberung beginnt. Wenn Sie genau hinschauen, werden Sie feststellen, dass ihr Auto, wenn es eine Panne hat, auf einer völlig freien Straße steht, was bedeutet, dass die meisten Leute gesunden Menschenverstand hatten, viel früher als diese beiden in ihren Häusern zu bleiben.
    • Eva verlässt die Arbeit erst, wenn es zwei Stunden vor der Säuberung ist (diese könnte damit gerechtfertigt sein, dass sie das Geld braucht und sich auf eine Gehaltserhöhung freut). Als sie jedoch nach Hause kommt, beschließt sie, ZUERST zu duschen und DANN das Haus zu verbarrikadieren. Die Barrikade funktionierte sowieso nicht, aber sollte sie nicht erst sicherstellen, dass das Haus sicher ist, DANN duschen oder was auch immer?
  • Es ist persönlich: Big Daddy, der von Leo verwundete Anführer der NFFA-Todesschwadronen, will Leo, Eva und Cali für sich haben. Ersteres ist, weil er Eva und Cali gerettet hat, letzteres, weil sie seine persönlichen Morde gewesen wären, wenn Leo nicht eingegriffen hätte.
  • Karma Houdini : Die Biker, die die Nacht verbracht habenEntführung und Verkauf von Menschen, um gesäubert zu werdenwerden nicht gesehen, dass sie für ihre verabscheuungswürdigen Handlungen eine Entschädigung bekommen. Die reiche Dame, die die Säuberungsparty für andere Reiche organisiert hat, darf ebenfalls leben, aber Leo kann sie zumindest zwingen, um ihr Leben zu betteln.Es wird in einer gelöschten Szene abgewendet; sie und ihr Partner werden von einer Gruppe von Säuberungs-/Jagdhunden getötet.
  • Kill the Poor : Im letzten Film impliziert, hier vom Subtext zum Text erhoben. Die Todesschwadronen der NFFA zielen speziell auf Wohnungen mit niedrigem Einkommen ab.
  • Live-Action-Escort-Mission: Von dem Moment an, in dem Leo Eva und Cali vor dem Todesschwadron der NFFA rettet, ist er für den Rest des Films in einer dieser Missionen.
  • Machete Mayhem: Die bevorzugte Waffe der wohlhabenden Familie, die Evas Vater als Märtyrer für ihre Säuberung kauft, sowie der reichen Zwillinge, die später im Film an der Jagd teilnehmen.
  • Mama Bär: Eva ist absolut nicht freut sich, dass vor allem ihre Tochter eine ziemlich traumatische Nacht durchmachen muss. Sie leistet im Allgemeinen einen großartigen Job, während sie versucht, ihre Unschuld zu bewahren (einschließlich der Bankangestelltenszene, siehe oben „Gefährdend für Minderjährige“).
  • Männer sind das entbehrliche Geschlecht: Die Zahl der Todesopfer lastet schwer auf den Männern, obwohl es sind weibliche Opfer. Die meisten Schurken und Mooks, denen die Party begegnet, sind männlich, obwohl die Großes Böses ist überraschend weiblich.Shaneist auch die einzige Hauptfigur, die am Ende des Films stirbt. Die einzigen namentlich genannten weiblichen Charaktere, die im Film sterben, sindTanya und die Schwestern Hannover.
  • Mexikanische Distanz:Cali, Eva, Warren und zwei Goons der Regierung haben einen im Finale, bevor die Säuberung endet und sich letztere zurückziehen.
  • Stimmungsschwankungen: Die Szene, in der sich die Gruppe in Tanyas Haus erholt, ist sehr entspannt und jovial, mit Tanya und ihrer Familie, die Witze macht und Wein trinkt. Und dannTanyas Schwester eröffnet das Feuer auf alle.
  • Moral Pet: Cali versucht, das für Leo zu sein.
  • Moralische Kurzsichtigkeit: Die reichen Purgers lassen arme Leute zusammentreiben, damit sie in einem einseitigen Wettbewerb für Sport gejagt werden können, aber sie verlieren völlig die Besonnenheit, wenn Leo den Spieß umdreht.
  • Das Monster überfallen: Leo wird mit dem Rest seiner Gruppe zusammengetrieben, um von den wohlhabenden Jägern gesäubert zu werden. Sie bissen ein bisschen mehr ab, als sie mit ihm kauen konnten.
  • Multiple-Choice-Vergangenheit: Das Publikum erfährt nie ganz, was Leos Vergangenheit ist. Cali nimmt aufgrund seiner Kenntnisse im Umgang mit Waffen an, dass er entweder ein Polizist oder ein Krimineller ist.Gegen Ende deuten die Kommentare des Anführers der Todesschwadronen der Regierung stark darauf hin, dass Leo entweder ein Polizist oder ein ehemaliges Mitglied des Militärs ist.
    • Ergänzendes Material enthüllt, dass er ein Police Sergeant im LAPD ist
  • Mein Auto hasst mich: Zwei der Charaktere landen in The Purge, Stunden nachdem ihr Auto kurz vor Sonnenuntergang eine Panne hat. Dies liegt daran, dass die Biker es sabotiert haben, um sie später leicht zusammenzutrommeln.
  • Netter Kerl: Shane
  • Kein fairer Betrug: Beispiel aus dem Universum. Menschen können keine Waffen verwenden, die höher sind als die der Stufe 4. Wer diese Regel missachtet, wird strafrechtlich verfolgt. Als die reichen Purgers versuchten, Sprengstoff zu verwenden, der Waffen der Stufe 4 überstieg, wurden sie getötet.
  • Keine gute Tat bleibt ungestraft: Zickzack. Leo hält sein Auto an, um Eva und Cali vor dem Todesschwadron zu retten, und rette dann widerwillig auch Shane und Liz. Dadurch wird sein Auto angeschossen und er kann nicht dort sein, wo er ursprünglich sein möchte. Er wird auch erschossenein paar Mal und am Ende fast getötet. Die ganze Nacht damit zu verbringen, völlig Fremde zu beschützen, scheint ihn jedoch verändert zu haben. Er vergibt schließlich dem Mann, der seinen Sohn getötet hat, und findet anscheinend am Ende des Films Frieden.
  • Non-Action Big Bad: Die alte Dame macht sich nie selbst die Hände schmutzig und verlässt sich darauf, dass ihre Mitarbeiter das für sie tun.
  • Kein Name gegeben: Leo wird immer nur 'Sergeant' genannt, wie in den Credits gezeigt. Sein Name ist nur in The Other Wiki aufgeführt.
  • Nichts ist beängstigender: Die Szene, die zeigtEvas VaterNachdem er sich an die wohlhabende Familie verkauft hat, um gesäubert zu werden, sitzt er ruhig da, während die Familie Macheten zieht und abschneidet, bevor sie ihn töten.
  • Offensichtlich böse: Im Gegensatz zu den meisten Purgern, die entweder jede eine Hündin im Schafspelz sind, weil sie sich tagsüber zivilisiert, Ax-Crazy bei Nacht oder Faux Affably Evil, macht Diego kein Geheimnis, dass er in Bezug auf körperliche Erscheinung und Persönlichkeit ein beklagenswerter und verdorbener Kerl ist noch vor der Säuberung.
  • Aus technischer Sicht: Der betrunkene Fahrer, derLeos Sohn getötetentging der Justiz aufgrund einer Formalität der Anklage. Deshalber ist gezieltvon Leo während der Säuberung.
  • Ein-Mann-Armee : Löwe. Der Mann sorgt im Alleingang für die meisten Kills auf dem Bildschirm.
  • Nur für das Geld: Es stellt sich herausdie Bikersind das. Sie jagen nur Menschen, weileine Gruppe reicher Leute kauft ihnen Opfer ab.
  • Nachkommen überleben:Leo verlor ein Jahr zuvor seinen Sohn bei einem Autounfall und musste zusehen, wie der Angeklagte freigesprochen wurde. Seine ganze Motivation, an der Säuberung teilzunehmen, besteht darin, besagten Angeklagten vor Gericht zu stellen.
    • Ebenfalls,Tanyas Eltern überleben ihre Tochter ... weil ihre andere Tochter Lorraine sie ermordet.
  • Papa Wolf: Leo Barnes.Du tötest seinen Sohn, er kann und werden ruiniere deinen guten Schlaf. Seien Sie dankbar, dass es Eva und Cali gelingt, ihm eine Erkenntnis zu vermitteln, Warren.
    • Auch Papa Rico. Ein weiterer Tag der Säuberung wird kommen und er muss hilflos in einem Krankenzimmer zusehen, wie seine pleite Tochter und Enkelin sich ängstlich auf die Verteidigung vorbereiten. Was macht er? Natürlich opfert er sich der Säuberung im Austausch für eine stattliche Summe Geld für seine Familie.
  • Abschiedsworte Bedauern: Sehr, sehr grausam umgedreht.Shane wird buchstäblich niedergeschossen, sobald Liz zu ihm sagt: 'Ich liebe dich, ich möchte, dass du das weißt'..
  • Plucky Girl: Cali hat einige Schattierungen davon. Sie ist mutig genug, um den extrem erfahrenen Jäger/Killer/Rächer Leo ständig mit Fragen und/oder Lebensratschlägen zu bombardieren, auch wenn andere (insbesondere ihre Mutter) sich in seiner Gesellschaft eher unwohl fühlen.
  • Bevölkerungskontrolle: Es wurde klar gemacht, dass die Säuberung dies durch Kill the Poor ist.
  • Realität stellt sich ein:
    • Die reichen Säuberer im Jagdrevier können eine große Bedrohung darstellen, aber in erster Linie aufgrund der Takelage des Wildes schwer zu ihren Gunsten, mit einem Arsenal an Waffen, einer pechschwarzen Arena, Nachtsichtbrillen und Beute, die normalerweise den Verstand verloren haben. Sie sind jedoch immer noch nur reiche, WASP-y Leute ohne formale Ausbildung. Setzen Sie sie gegen Leo auf, von dem behauptet wird, er sei ein ausgebildeter Soldat oder Polizist, und sie werden trotz ihres verzerrten Vorteils in Scharen niedergestreckt.
    • Eine, die das gesamte Franchise betrifft, sobald sie enthüllt wird:Unabhängig davon, was der erste Film Sie glauben lassen würde, die Vereinigten Staaten von Amerika sind nicht voller tötungsfreudiger Psychopathen, die sehnsüchtig auf ihren kleinen Mord an Thanksgiving warten. Sie sind normale Leute, die in der Purge-Nacht einfach ihre Türen abschließen. Die New Founding Fathers lügen, dass die Säuberung etwas ist, das funktioniert und sogar Kill-Teams aussendet, um die Zahlen zu stärken.
  • Erlösung verdient Leben: Am Ende des FilmsLeo beschließt, den betrunkenen Fahrer, der seinen Sohn getötet hat, nicht zu töten, und vergibt ihm schließlich. Der fragliche Fahrer erwidert den Gefallen bald, indem er den Anführer der paramilitärischen Todesschwadronen tötet, der Leo töten wollte, bevor die Säuberung beendet ist, und dann den verwundeten Leo ins Krankenhaus fährt.
  • Red Herring: Als die Gruppe es zu Tanyas Haus schafft, ist Tanyas Verhalten einfach aus . Sie ist viel zu munter, sie räumt ein Glas Wein nach dem anderen weg, Leo fängt ihre Pillen ein, und sie macht sogar Witze über das Abwaschen.Dann fängt ihre stille Schwester an, Leute zu erschießen.
  • Religion des Bösen: Die Säuberung scheint für ihre Anhänger eine religiöse Bedeutung erlangt zu haben, mit den häufigen Hinweisen auf „Befreiung des Tieres in unseren Seelen“ und „Gott segne Amerika“. Es scheint sogar ein Gebet vor der Säuberung zu geben: Gesegnet seien unsere neuen Gründerväter dafür, dass sie uns unsere Seelen reinigen und reinigen ließen. Gesegnet sei Amerika, eine wiedergeborene Nation.
  • Retcon: Möglicherweise. Im ersten Film wird die Arbeitslosenquote mit 1 % angegeben, im zweiten Film mit „weniger als 5 %“. Obwohl ein Jahr vergangen ist, gibt es keine Anzeichen dafür, dass die Arbeitslosenquote signifikant gestiegen ist. Dies mag eine Reaktion auf viele Leute sein, die darauf hinweisen, dass eine Arbeitslosenquote von 1 % tatsächlich katastrophal wäre.
  • Brüllender Rachefeldzug:
    • Leos Ziel ist es zu tötender betrunkene Fahrer, der seinen Sohn getötet hat.
    • Am Ende des Films,Liz schließt sich La Résistance an, nachdem ihr Ehemann Shane getötet wurde, um sich an denen zu rächen, die die Säuberung organisiert haben.
  • Sequel Escalation: Dieser Film verlagert die Geschichte direkt ins Herz von The Purge und nicht in den Randbereich. Es erweitert auch die Perspektive von nur einer Familie auf mehrere verschiedene Gruppen (obwohl sie im Laufe der Geschichte zusammenkommen) und zeigt eine breitere Palette von Antagonisten, darunter das US-Militär und eine Jugendbande, dieZivilisten für ein Publikum aus wohlhabenden Leuten festnehmen, die dann untereinander um die Chance bieten, die Opfer zu jagen.
  • Sequel Hook: Es wird so viel Fokus auf den Widerstand gelegt, was einem Cameo gleichkommt, dass es wahrscheinlich ist, dass dies ihr Zweck ist.
  • Shout-Out: Die reichen Leute, die Leute für ihre eigenen privaten Morde umzingeln, erinnert sehr an den Film Herberge , die eine ähnliche Prämisse hat.
  • Sir Nicht-Erscheinen-in-diesem-Trailer: Eva und Cali.
  • Wunder Verlierer: Die reichen Purgers beschließen, die Jagdherausforderung zu betrügen, indem sie mehr Leute in die Jagdgründe aufnehmen und Sprengstoff verwenden, wenn Leo zurückschlägt.
  • Der Stoiker: Wieder Löwe.
  • Nimm das! : Auf ihrem Weg durch das Bankenviertel stoßen sie auf die Leiche eines Börsenmaklers, der angeblich Menschen um ihre Renten betrogen hat. Shane überlegt, dass vielleicht dieser Typ tat verdienen es, gereinigt zu werden.
  • Nahm ein Level in Badass: Der Fremde, der im vorherigen Film von den Sandins gerettet wurde,taucht als Widerstandskämpfer gegen die Säuberung auf.
  • Trailer verderben immer: Wie beim ersten Film verdirbt es die Tatsache, dasseinige von reicheren Leuten eigentlich bieten auf gefangene Menschen, damit sie sie töten können.
  • Schurkenrettung: Die Soldaten von Big Daddy töten einen Axt-verrückten Diego, der die Familie Sanchez als Geisel hält, während sie ebenfalls nach Opfern suchen, die sie säubern können.
  • Was ist mit der Maus passiert? : Liz beschließt, danach einen Schritt in die Badassery zu gehenShanes Todindem er sich der Säuberung anschließt und nie wieder gesehen oder erwähnt wird. Vermutlich überlebt sie die Nacht seitder Unbekanntehat versprochen, sie zu beschützen, aber wer weiß?
  • Was du im Dunkeln steckst: Während die NFFA Eva und Cali töten will, sieht Leo es zufällig und sagt sich selbst, dass er wegfahren soll, kann es aber nicht und rettet sie am Ende, um zu zeigen, dass er in der Tat ein guter Kerl ist.
  • Verschmähte Frau :Tanyas Schwester Lorraine, dreht die Scheiße aus als sie herausfand, dass ihr Mann mit ihrer Schwester betrogen hatte, und dann vor den Augen ihrer Eltern und des besagten Mannes auf Tanya knallhart erschoss.
  • Würde ein Mädchen schlagen:Leo hat keine Probleme damit, die beiden Schwestern in den Jagdgebieten zu töten.
  • Siehst du, ich sterbe: Der Grund dafürEvas Vaterverkauft sich, um von einer wohlhabenden Familie gesäubert zu werden, wobei das Geld an seine Tochter und Enkelin gehen soll.



Interessante Artikel