Haupt Film Film / Star Trek Jenseits

Film / Star Trek Jenseits

  • Film Star Trek Beyond

img/film/32/film-star-trek-beyond.png 'Hier schiebt sich die Grenze zurück.' »Wir haben kein Schiff, keine Mannschaft. Wie kommen wir da raus?' - Kapitän James T. Kirk Werbung:

Der, wo a Beastie Jungs Lied wird als echte Waffe verwendet.

Star Trek Jenseits ist der dreizehnte film im Star Trek Filmreihe, erschienen 2016.



Die Fortsetzung von Star Trek Into Darkness und der dritte Film in der 'Kelvin Timeline', der mit . begann Star Trek (2009) . Die Premiere auf der San Diego Comic-Con am 20. Juli 2016 und weltweit am 22. Juli fiel mit dem 50-jährigen Jubiläum der Franchise zusammen. Regie führt Justin Lin mit einem Drehbuch von Simon Pegg und Doug Jung.

Nach einem brutalen Angriff auf die Unternehmen von einem rätselhaften und böswilligen außerirdischen Kriegsherrn namens Krall ( Idris Elba ) wird die Brückenbesatzung auf einer unbekannten Welt gestrandet. Jetzt müssen Kirk (Chris Pine), Spock (Zachary Quinto), McCoy (Karl Urban), Uhura (Zoe Saldana), Sulu (John Cho), Chekov (Anton Yelchin) und Scotty (Simon Pegg) einen Fluchtweg finden und ein Ende der finsteren Pläne des Kriegsherrn.



Werbung:

Vorschauen: ,

Charakter-Tropen gehen auf das Charakter-Blatt.


Star Trek Jenseits bietet Beispiele für:

  • Schiff aufgeben: Kirk befiehlt der Besatzung, das Schiff nach dem Unternehmen wurde schwer beschädigt und kann nicht entkommen. Das Unternehmen selbst hat seine Warp-Triebwerke und den Hauptrumpf der Technik nacheinander abgeschnitten, während sich die Untertasse von den Überresten der Technik trennt und auf einem Planeten abstürzt.
  • Aborted Arc: In den ersten beiden Filmen ging es um die zunehmende Militarisierung der Sternenflotte (dank Neros Einfall und klingonischen Grenzscharmützeln) und einem drohenden Konflikt mit dem klingonischen Imperium. Star Trek Into Darkness hatte sogar die Sternenflotte in Nazi-Uniformen und war voller Parallelen zum Krieg gegen den Terror. Hier bekommen wir ein helles, farbenfrohes eigenständiges Abenteuer, in dem Scotty ausdrücklich sagt: 'Die Sternenflotte ist keine Militärorganisation', die Eröffnungsszene handelt von Diplomatie und die Haupthandlung ist eine Version mit großem Budget von TOS's vielen 'Auf einem unbekannten Planeten gestrandet'. Episoden. Die einzige Verbindung dazu ist eine kleinere thematische, wie Krall istein gestrandeter Sternenflottenoffizier, der den Militarismus unterstützt.Darüber hinaus sind die technologischen Fortschritte aus den letzten beiden Filmen (Transwarp-Beamen, Verwendung von Augmentationsblut zur Heilung des Todes) in Vergessenheit geraten. Nichts davon ist jedoch schlecht, denn es bringt diese Einstellung mehr in Einklang mit den Teilen von TOS, in denen es nicht um Klingonen, Romulaner oder Khan ging (dh den Großteil der Show).
  • Action-Girl:
      Werbung:
    • Lass dich nicht vom Roten Rock täuschen, Uhura kann sich behaupten. Nach dem Unternehmen Ihr Hals wird vom Stardrive abgetrennt, sie rennt in einen Raum, um Kirk zu helfen, die Untertasse manuell zu trennen, sieht zwei von Kralls Mooks und tötet beide innerhalb von sieben Sekunden.
    • Jaylah, die in einem Faustkampf oder einer Schießerei sehr geschickt ist.
  • Anspielung auf den Schauspieler:
    • Shohreh Aghdashloo spielt einen Admiral einer Raumschiffflotte.
    • Das Orion-Crewmitglied wird von Fiona Vroom gespielt, die zuvor einen in der Fan Sequel-Webserie porträtiert hat Star Trek geht weiter.
    • Sulu erweist sich als schwul, genau wie sein ursprünglicher Schauspieler.
    • Zusammen mit einer Diskussion über Aliens Speaking English bezieht sich Jaylahs Dialog auf den Akzent von Sofia Boutella.
    • Greg Grunberg spielt einen hochrangigen Offizier, nur diesmal verteidigt er die Station und greift sie nicht an
  • Angst vor Erwachsenen: Sulus Ehemann und Tochter sindauf Yorktown, wenn Krall es ins Visier nimmt.
  • Und das Abenteuer geht weiter: The Unternehmen Crew verlässt die Sternenbasis Yorktown amdas Unternehmen -ZUihre 5-Jahres-Mission mit dem 'Space, the final frontier'-Monolog, der von der gesamten Hauptcrew vorgetragen wird, wieder aufzunehmen.
  • Alles was sich bewegt:
    • Heruntergespielt: Chekov scheint dies entwickelt zu haben, obwohl es nicht viele Beispiele seiner Eroberungen gibt.
    • Mit Kirk abgewendet. Obwohl er in den vorherigen Filmen Cat Girls oder Green Skinned Space Babes jagte, bedeutet die Rolle des Captains auf einer langen Weltraummission, dass er sich nicht auf ein Crewmitglied einlassen kann, und sogar seine Interaktionen mit Kalara und Jaylah sind keusch. Kein Wunder, dass er ernsthaft über einen Schreibtischjob nachdenkt.
  • Sind wir schon da? : Als Jaylah Scotty auf eine ausgedehnte Wanderung zum . führt Franklin , er meckert das. Sie warnt ihn, es nicht weiter zu sagen, aber zum Glück sind sie gerade da.
  • Arm Cannon: Die normalen Waffen des Schwarms. Sie sind jedoch anscheinend abnehmbar, da Krall einen bei einem fehlgeschlagenen Versuch verwendet, Kirk zu erschießen.
  • Panzerbrechender Angriff: Kralls Drohnen können den Unternehmen Abschirmung, weil Krall seine Abschirmfrequenzen vom Hacken der Föderationstechnologie hat. Untergraben, wennseine drei verbleibenden Schwarmschiffe werden ausgetrickst, um sie zu rammen Franklin , die eine echte Rüstung besitzt, die sie nicht vollständig durchdringen können.
  • Angriff auf seine Schwachstelle : Wird von Krall mit brutaler Wirkung verwendet: Das Eliminieren der Deflektorschüssel verhindert die Unternehmen vom Verziehen über große Entfernungen, das Herausnehmen der Gondelpylonen verhindert das Verziehen war überhaupt, und schließlich das Schiff in zwei Hälften zu schneiden, indem man seinen Hals angreift, trennt die Impulstriebwerke von den Warp-Reaktoren und macht das Schiff lahm. Es stellt sich heraus, dass Krall so viel darüber weiß, wie Schiffe der Sternenflotte funktionieren und wie man sie effektiv angreift, weiler war früher selbst Sternenflottenkapitän. Kirk erwidert den Gefallen später, indem er die Computernavigationsmuster der 'Bees'' gegen sie einsetzt, um ihre Formation leicht zu stören und zu zerstören.
  • Autobots, rockt ab! : Bewaffnet. Aufgrund von Jaylahs Vorliebe für 'Beats and Shouting'-Musik,das Unternehmen Besatzung verwenden 'Sabotage' um, nun ja, die Kommunikation zu sabotieren, die Kralls Schwarm verwendet, um . Kirche: Lass uns Lärm machen.
  • Award-Bait Song: Rihannas 'Sledgehammer', der während des Abspanns gespielt wird.
  • Awesomeness by Analysis: Zum dritten Mal in dieser Filmreihe zeigt Uhura, was der Job eines Kommunikationsoffiziers neben dem Funker ist. Ihre scharfen Ohren und ihr eidetisches Gedächtnis für Geräuscheist es, was sie darauf hinweist, dass Krall wirklich der langjährige MIA-Sternenflottenkapitän Balthazar Edison ist, mit dem Schlüsselwort 'die Grenze verschieben'.
  • Fledermausmenschen: Zwei wiederkehrende Statisten sind Sternenflottenoffiziere, die humanoiden Fledermäusen ähneln, deren Haut die Textur freiliegender Muskulatur hat.
  • Bauchkratzer Flug: Passiert gegen Endeals die Crew versucht, die fast hundert Jahre alte USS Franklin in der Luft, bei dem es von einer Klippe auf Endgeschwindigkeit fallen gelassen wird, um genug Schwung für den Auftrieb zu bekommen. Auf dem Weg nach unten kratzen sie ein- oder zweimal die Klippen ab, die Wipfel einiger Bäume, wenn sie hochziehen und auf ihrem Weg in die Umlaufbahn noch ein paar Gipfel bürsten.
  • Große verdammte Helden:Kirk folgt fast, wie Krall aus der Luftschleuse geworfen wird, als es ihm nicht gelingt, rechtzeitig eine Fluchtluke zu öffnen, aber Spock und McCoy erreichen ihn in ihrem entführten Fahrzeug und retten ihn.
  • Big Little Man: Kirk ist überrascht, als der feindliche Alien-Botschafter ihn anbrüllt, um ihm in den Hintern zu treten – und sich als die Größe eines kleinen Hundes herausstellt. Leider stürzen sich auch alle seine Freunde auf Kirk, so dass er schnell rausbeamen muss, bevor sie ihn zu Tode beißen.
  • Geburtstagshasser: Kirk, weil sein Geburtstag auch der Todestag seines Vaters ist. Dieser besondere Geburtstag ist schlimmer als sonst, denn jetzt ist er ein Jahr älter als sein Vater es jemals sein sollte.
  • Bizarrarchitektur: Sternenbasis Yorktown, die neue Weltraumbasis/Kolonie der Sternenflotte, besteht aus einer Reihe von ineinandergreifenden Ringwelten mit eigener Schwerkraft (ihre hohlen Zentren enthalten Tunnel und Andockstationen für Raumschiffe) mit einem zentralen Knotenpunkt, der direkt aus dem Anfang .
  • Bluff the Imposter: Kirk zieht das anKalara, die behauptet, das Artefakt, das Krall suche, ist immer noch auf der Unternehmen ; wenn sie ihr wahres Gesicht zeigt, er und Chekov sind in der Lage, sie zu erwischen.
  • Boarding Pod: Kralls Schwarm kleiner Rammschiffe dient sowohl als Waffe als auch als Boarding Pod, damit die Unternehmen können gleichzeitig bestiegen und auseinandergerissen werden.
  • Body Horror: Die Opfer von victimsKralls Energieentzugerscheinen verschrumpelt und mumifiziert. McCoy hat die Gelegenheit, einen Medscan an einem noch lebenden Menschen durchzuführen und entdeckt, dass sogar innere Organe durch den Angriff zerstört werden.Später sieht man Krall, wie er seine Technik an zwei Live-Crew-Mitgliedern der Unternehmen vor Uhura, die absolut entsetzt aussieht.
  • Brechen Sie das Museumsstück aus:
    • Mit dem Unternehmen zerstört, die Brückenbesatzung ist gezwungen, die USS zu benutzen Franklin , zu diesem Zeitpunkt ein 100 Jahre altes Raumschiff, als ihre neue Fahrt.
    • Kirk fährt ein Oldtimer-Motorrad, das zufällig an Bord war Franklin im Rahmen der Rettungsmission.
  • Ziegelwitz:
    • Schon früh stiehlt McCoy eine Flasche Scotch aus Chekovs Spind, damit er mit Kirk etwas trinken kann (beide hätten ihn für einen Wodka-Mann gehalten) und auf Kirks Vater anstoßen.Am Ende des Films hört man Chekov kurz einer Frau erzählen, dass 'Whisky tatsächlich von einer kleinen alten Dame in Russland erfunden wurde'.
    • Einer der Außerirdischen, der Kirk in der Eröffnungsszene angreift und am Ende auf die Unternehmen ausversehenist in der letzten Szene auf Kirks Geburtstagsparty und hängt mit Keenser ab. Kirche: Hallo, Kevin. Ich trage immer noch keine Hose.
    • Scotty erwähnt eine Urban Legend, die die Franklin wurde von einer riesigen Grünflächenhand gepackt. In der Abspannsequenz sehen wir genau eine solche Hand. (Gilt auch als Mythologie-Gag, da genau das dem passiert ist Unternehmen in der Prime-Timeline.)
  • Zurückrufen :
    • Kirk ist immer noch ein Fan der Beastie Jungs ' 'Sabotage', wie er als Kind in . war Star Trek (2009) .
      • Während es spielt, bemerken McCoy und Spock, dass es klassisch Musik. Sogar Spock wippt mit dem Kopf darauf. Im Star Trek V , er tat sagen, er sei „mit den Klassikern versiert“.
    • Kirk weiß, wie man Motorrad fährt, wie er es oft tat, bevor er im ersten Film zur Sternenflotte kam.
    • Kirk erinnert sich, wie er wegen Christopher Pikes Dare to Be Badass-Rede der Sternenflotte beigetreten ist.
    • Die USS Franklin , das verlassene Schiff, das die Besatzungsjury rigg, um es zurück zur Sternenbasis Yorktown zu schaffen, ist sehr ähnlich im Design wie Captain Archer Unternehmen NX-01 und hat auch eine Registrierungsnummer der NX-Serie (NX-326). Es soll das erste Warp-4-Schiff der Erde sein, was es älter machen würde als das Unternehmen , obwohl es offenbar bis Mitte des 22. Jahrhunderts in Betrieb war.
    • Das Unternehmen ist mit Rettungskapseln ausgestattet, die direkt in die Wände der Hauptbrücke eingebaut sind. Sie werden in Anlehnung an die USS 'Kelvin-Pods' genannt Kelvin , dessen Brückenbesatzung einschließlich George Kirk starb, weil sie keine Möglichkeit hatten, dem Schiff zu entkommen.
    • Scotty entkommtdie Zerstörung der Unternehmen indem er den Sprengkopf von einem Photonentorpedo entfernte, sich darin verstaute und ihn abfeuerte, ein Trick, den er anscheinend von Khan übernommen hatte.
    • Scotty muss sich wieder um sein Leben festhalten (und beide Male mit seinem Sternenflottenring prominent an seiner Hand). Während er zuvor ernsthafte Probleme hatte, schafft er es dieses Mal ohne Hilfe.
    • Das Franklin Der ehemalige Kapitän von Balthazar Edison soll vor der Gründung der Föderation ein MACO gewesen sein.Er erzählt Kirk auch, dass er Soldaten an die Xindi und Romulaner verloren hat.
    • Ritter und Magie Light Novel
    • Scotty erwähnt, dass die NX-Raumschiffe früher im Weltraum gebaut wurden (also nicht dafür gedacht sind, in der Atmosphäre zu fliegen), im Gegensatz zur aktuellen Generation, ein Hinweis darauf, wie Kirk die Unternehmen im ersten Film auf dem Boden gebaut.
    • Uhuras Brillanz in der Linguistik kommt zum entscheidendsten Spiel aller Zeiten, als sie ein kritisches Geheimnis über Krall entdecktnur von einem einzigen Wort, das in einem kratzigen Video auf der USS gesprochen wurde Franklin .
  • Call-Forward: Sozusagen, da der Film in einem alternativen Universum zu den Originalfilmen spielt:
    • Sulu hat eine Tochter.
    • Der Kommodore der Sternenflotte, der Kirk zu Beginn des Films die Missionsbesprechung erteilt, wird später mit dem Nachnamen 'Paris' identifiziert, was darauf hindeutet, dass sie eine Vorfahrin von . sein könnte Star Trek: Voyager Charakter Tom Paris (der Sohn eines Admirals Owen Paris).
    • Eine Rufweiterleitung im Universum:Botschafter Spock ist verstorben, und als Spock seine Sachen durchsucht, findet er ein Bild der ursprünglichen Crew ca. Star Trek V: Die letzte Grenze , 24 Jahre in der Zukunft dieser Crew.
  • Der Kamee:
    • Der häufige Abrams-Kollaborateur Greg Grunberg erscheint als Sternenflottenoffizier (Commander Finnegan) an Bord der Yorktown-Sternenbasis. Wenn sein Name bekannt vorkommt, liegt es daran, dass er die alternative Universumsversion des Kadetten Shaun Finnegan ist, der in der Originalserie Kirks Academy-Tage-Schläger war. In diesem Zusammenhang sprach er im ersten Film auch Kirks (möglicherweise beleidigenden) Stiefvater aus.
    • Danny Pudi von Gemeinschaft (für die Justin Lin eine Episode gedreht hat) erscheint unter schwerem Make-up als einer der gestrandeten Außerirdischen, die Scottie angreifen, wenn er auf Altamid landet.
  • Casting Gag: Einer der Unternehmen Besatzungsmitglieder ist ein weiblicher Orion. Sie wird von Fiona Vroom gespielt, die bereits in der gleichnamigen Folge der Fan Sequel-Serie die Orion-Frau Lolani spieltei Star Trek geht weiter .
  • Casual Danger Dialogue: Kirk wird von einem Teenaxi Zerg Rush angegriffen und ruft verzweifelt nach einem Beam-Out. Scottys Antwort? Scotty: Das war schnell. Es gibt ziemlich viele Oberflächenstörungen, Captain.
  • Charakterentwicklung: Kirk hat sich in die Position des Captains eingelebt und fühlt sich nicht länger, dass er den Job nicht verdient. Dadurch wirkt er reifer und selbstbewusster, behält aber auch eine distanzierte Haltung.
  • Tschechows Knebel: Keenser ist krank und hustet eine Art Säure aus, die durch ein Schott korrodieren könnte, das McCoy behandelt. Dies scheint ein einmaliger Witz zu sein, als McCoy es erwähnt, aber später ist es praktisch, als die Crew festgenommen wird, da er an einer Wand mit Kabeln zur Zellentür hustet, was es Sulu und Uhura ermöglicht, die Tür für ein kurzes Öffnen zu öffnen Fluchtversuch. [Keenser hustet an der Tür]
    Uhura: Gute Arbeit, Keenser.
    Sulu: Das ist eine Erkältung. [Keenser nickt]
  • Tschechows Waffe:
    • Die Halskette, die Spock Uhura gab, die während ihres Spuckens früher im Film betont wird, wird bedeutsam, wennSpock erinnert sich, dass es aus Vokaya besteht, das er verfolgen kann, um Sulu, Uhura und den Rest der Crew zu finden.
    • Die Stereoanlage Jayla aus dem Wrack der USS Franklin , die verwendet wirdsendet Musik, die die Kommunikation von Kralls Schwarmflotte stört.
    • Das scheinbar nutzlose Schmuckstück, das Kirk von einer gescheiterten diplomatischen Mission sammeltist eigentlich der MacGuffin, der eine uralte außerirdische Superwaffe antreibt.
    • Die Hologrammgeneratoren, die Jaylah verwendet, um die USS zu tarnen Franklin werden später verwendetum mehrere Bilder von Kirk zu produzieren, der auf einem Motorrad um Kralls Gelände fährt, was Kralls Mooks mehrere falsche Ziele zum Schießen bietet.
    • Kirk wird informiert, dass Yorktown ein neues Schiff baut, das angeblich fortschrittlicher sein wird als das Unternehmen .Es taucht am Ende wieder auf, wenn es fertiggestellt und getauft ist Unternehmen - ZU .
    • In der Eröffnung sagt Scotty Kirk, dass er ihn wegen „geologischer Störungen“ nicht hochbeamen kann – das heißt, er ist zu weit unter der Erde. Das wird ein Problembei der Rettung der Besatzungauch.
    • Die Breaching Pods krachen in den Unternehmen Rumpfwendet sich gegen die Schurken, wenn die Franklin springt plötzlich vor ihnen aus dem Wasser, und Kralls Schiffe bleiben im Rumpf stecken, als die Franklin wurde gebaut, als die Sternenflotte noch Panzerplatten anstelle von Schilden verwendete.
    • Kirk benutzt den Dreck, in dem er und Chekov gefangen waren, um eine Gruppe von abzuschirmen Unternehmen Überlebende bei der Rettung aus Kralls Gelände.
  • Tschechows Schütze: Kirk trifft während der Sequenz „Schiff verlassen“ auf Fähnrich Syl. Später hat sich herausgestellt, dasser gab ihr den Abronath zur Verwahrung.
  • Tschechows Fähigkeit: Wir sehen Kirk wieder Motorrad fahreneine Ablenkung zu schaffen, damit seine Crew aus Krall . entkommen kann.
  • Chuck-Cunningham-Syndrom:
    • Dr. Carol Marcus trat der Crew der Unternehmen am Ende von In die Dunkelheit . Sie wird in diesem Film weder gesehen noch erwähnt.
    • Ebenso ist Gaila (die im Film von 2009 auftrat und der Crew in der IDW-Comicserie, die zu diesem Film führte, dauerhaft beitrat) im Film nicht anwesend.
  • Titel schließen : Bis zum Ende des Films erscheint kein Titel, ein Novum in der fünfzigjährigen Geschichte des Franchise.
  • Kleidungsschaden: Kirks Kampf mit dem Teenaxi lässt seine Uniform zerfetzt zurück. Knochen: Jim, du siehst scheiße aus.
    Kirche: Danke, Knochen.
  • Geständnis eines geringeren Verbrechens: Nach der Bruchlandung auf Altamid beschuldigt Kirk Kalara, zu wissen, dass sie überfallen würden, und sie in eine Falle geführt zu haben, in die sie behauptet, dies nur getan zu habenbeschütze ihre Crew, die Krall eingesperrt hat; Es stellte sich heraus, dass sie wirklich mit Krall im Bunde war, aber zum Glück durchschaut Kirk es.
  • Kontinuitätsnicken: Einige von ihnen in Richtung Star Trek: Enterprise , da dies die einzige noch offiziell kanonische Serie zu den Reboot-Filmen ist. Auf dem Planeten findet die Crew das Sternenflottenschiff USS Franklin , die tatsächlich älter als die NX-01 ist Unternehmen und teilt offensichtliche Designähnlichkeiten. Es soll das erste Warp-4-Schiff sein, da die NX-01 das erste Warp-5-Schiff war. Der Transporter wird als nur für Fracht, nicht für Besatzungsmitglieder eingestuft, da die NX-01 den ersten offiziellen Besatzungstransporter hatte. Die Uniformen ähneln dem Fliegeranzug-Design. Es gibt Erwähnungen von MACO, einem Militärkorps der Sternenflotte vor der Föderation, das eine Abteilung auf der NX-01 hatte, sowie Ereignisse wie der Romulanische Krieg und der Xindi-Konflikt.Krall erwähnt ausdrücklich seine Zeit als MACO und im Xindi-Konflikt, was darauf hindeutet, dass er während der dritten Staffel auf der NX-01 gedient hat.
  • Erfundener Zufall: Man würde das denken, wenn eine Rettungskapsel, die einen Überlebenden von einem von Kralls Angriffen trägt, zufällig direkt nach dem in Yorktown eintrifft Unternehmen , die zufällig den MacGuffin Krall trägt, dockt an der Station an. Jedoch,Wie sich später herausstellt, war das Ganze von Anfang an von Krall geplant, um die Unternehmen nach Altamid.
  • Cooles Raumschiff:
    • Die USS Franklin ist aus der Ära von Star Trek: Enterprise , als Vorgänger des Unternehmen NX-01. Nachdem Scotty und Jaylah seit einem Jahrhundert vermisst und nicht mehr gebraucht werden, bringen sie den alten Jungen zu einem letzten Flug heraus, um Altamid zu entkommen und Yorktown zu erreichen.
    • Die USS Unternehmen (NCC-1701): Für ihren letzten Auftritt hat sie zwischen diesem Film und dem Ende des Films eine bemerkenswerte Überarbeitung erhalten Star Trek Into Darkness mit ihren etwas verkleinerten Kettgondeln wurden die Pylone nach hinten gekehrt und der Nacken (Nacken?) leicht nach innen geschoben.
    • Die einzelnen Schiffe im Schwarm von Krall. Spikes of Doom ist definitiv in Kraft.
    • Und natürlich dieUSS Unternehmen - ZU .
  • Erstellungssequenz: Der Film endet mitdie Zeitraffer-Erstellung der Unternehmen -ZU.
  • Creator Cameo: Doug Jung, der den Film mitgeschrieben hat, tritt als Sulus Ehemann Ben auf.Er hat gesehen, wie er ihre Tochter in Sicherheit brachte, als Yorktown angegriffen wurde.
  • Curb-Stomp Battle: Wieder einmal, die, Unternehmen ist am empfangenden Ende von einem von diesen, hauptsächlich weil es ein Zerg Rush von feindlichen Schiffen ist.Tragischerweise ist es ihr letzter.
  • Jungfrau aus der Not: Als Spock in Kralls Lager eintrifft, um Uhura zu retten, hat sie nicht nur sich selbst gerettet, sondern ihn auch vor einem von Kralls Mooks gerettet. Uhura: Was machst du hier?
    Spock: Offensichtlich bin ich hier, um Sie zu retten.
  • Dunkle Reprise: ist durchsetzt mit einem zu von dem Star Trek '09 Tonspur. Letzteres spielt während Unternehmen wird in diesem Film enthüllt, während der erstere spieltwährend seiner Zerstörungin diesem Film.
  • Deadpan Snarker: Spock und McCoy verbringen einen Großteil des Films damit, trockene Witze zu tauschen.
  • Tod durch Ironie: Unternehmen rächt sich an Kalara dafür, dass sie sie in Kralls Falle gelockt hat, indem Kirk alle ventralen Triebwerke der abgestürzten Untertasse abfeuert, sie umdreht und sie unter der Masse der Untertasse zerquetscht.
  • Tod durch Aufschauen:Kalara wird von der abgestürzten Untertasse von . wie ein Käfer zerquetscht Unternehmen .
  • Todesmeldung: Nach der Ankunft in der Sternenbasis Yorktown wird Spock von zwei vulkanischen Ältesten angesprochen, die ihn informierendass Botschafter Spock verstorben ist.
  • Tod von Tausend Schnitten:Das Unternehmen wird von einem riesigen Schwarm jägergroßer Schiffe zerstört, die, wenn sie einzeln getroffen würden, eine vernachlässigbare Bedrohung gewesen wären.
  • Ablehnende Förderung :Kirk lehnt schließlich die Beförderung zur Admiralität ab, um die er sich zuvor beworben hatte. Wie sein Gegenstück aus dem Hauptuniversum erkennt er jetzt, dass es ihm zu viel Spaß macht, ein Raumschiff zu kommandieren, um es aufzugeben.Commodore Paris scheint darüber fast amüsiert. Kirche: Vizeadmirale fliegen nicht, oder?
  • Dekonstruktion : Das Design des Unternehmen selbst leidet darunter – buchstäblich. Die Gondelpylonen und der „Hals“ zwischen der Untertasse und den technischen Rümpfen sind offensichtliche strukturelle Schwächen, und Krall nutzt das brutal aus.
  • Determinator: Nachdem Spock bei ihrer Bruchlandung auf Altamid durch Granatsplitter verwundet wurde, verbringt er den Rest des Films damit, trotz seiner Verletzungen einen tapferen Versuch zu unternehmen, weiterzukämpfen; Sobald er außer Lebensgefahr ist, besteht er darauf, das Außenteam zu begleiten, um Uhura und den Rest der Besatzung zu retten, und meldet sich freiwillig, eines der feindlichen Schiffe zu besteigen (wobei McCoy zu seinem Leidwesen in beiden Fällen gezwungen ist, mitzumachen). .
  • Dachten Sie, ich kann nicht fühlen? : McCoy und Spock verbringen einen Großteil des Films zusammen und machen ihr emotionales/stoisches klassisches Geplänkel. McCoy sagt irgendwann, er denkt, Spock hasst ihn und Spock ist verblüfft, nennt ihn Leonard und sagt, er denke, es sei klar, dass er den größten Respekt vor ihm habe.
  • Graben Sie sich selbst tiefer : Als McCoy fragt, warum Spock Uhura eine Halskette aus radioaktivem Material geben würde, antwortet er, dass die Emissionen niedrig genug sind, um harmlos zu sein, aber unverwechselbar genug, dass sie leicht von Sensoren erfasst werden können, wenn Sie wissen, wonach Sie suchen müssen . McCoy: Du hast deiner Freundin a gegeben Tracking-Gerät ?
    Spock: [schlagen] Das war nicht meine Absicht.
  • Tod des Disney-Bösewichts:Manas und Krall.
  • Distressed Dude: Spock erleidet bei einem Absturz der Rettungskapsel eine fast tödliche Verletzung. McCoy ist da, um zu helfen, aber Spock ist außer Gefecht gesetzt, bis sie die richtigen medizinischen Vorräte in die Hände bekommen.
  • Machen Sie eine Fassrolle: Die Unternehmen -ZUzieht einen am Ende des Films ab.
  • Erinnert Sie das an etwas? : Kralls Rhetorik hat eine starke Ähnlichkeit mit der der Nazis, zweifellos mit Absicht. Das mag ironisch seinda er sich als Schwarzer herausstellt.Seltsamerweise verstehen die Guten dies auch, indem Scotty die Doktrin der Föderation illustriert, dass Stärke aus Einheit kommt, mit dem Symbol 'Fasces' (ein Bündel Stöcke ist stärker als eins), das von den italienischen Faschisten verwendet wurde und ihren Namen inspirierte (natürlich sie sind kaum die einzigen, die das gesagt haben).HinweisTatsächlich sagten die Nazis und Faschisten beides. Kampf war gut zwischen Nationen oder Rassen, aber auch innerlich war die Einheit eine Stärke. Die italienischen Faschisten nahmen die Fasces-Analogie tatsächlich aus dem Römischen Reich, das sie benutzte, um die Einheit der vielen verschiedenen Nationalitäten unter der kaiserlichen Regierung darzustellen, ähnlich wie die vielen Arten und Planeten, die unter der Föderation vereint sind.
  • Hat eine Brücke auf sie geworfen:Die Brücke des Unternehmen wird buchstäblich auf Kalara fallen gelassen. Zusammen mit dem Rest der Untertasse.
  • Dutch Angle : Wird häufig in Szenen verwendet, die in den verkrüppelten und abgestürzten Szenen spielen Unternehmen .
  • Emotionen versus Stoizismus: Eine natürliche Folge davon, dass McCoy und Spock während des Party Scattering zusammengetan sind.
  • Denkmal für leeren Stuhl: Wenn McCoy sich und Kirk einen Drink einschenkt, schenkt er auch ein Glas zum Gedenken an Kirks Vater ein.
  • Escape Pod: Die überlebende Crew verlässt das Schiff in Escape Pods, die von Kralls Kämpfern schnell geschnappt und zu seiner Basis gebracht werden.
  • 'Heureka!' Moment: Als sie argumentieren, dass der Zerg Rush des Bienenstocks mit einem 'lauten und ablenkenden' Signal unterbrochen werden könnte, erinnert sich Scotty plötzlich an etwas, das er so genannt hat, und bittet Jaylah, Musik für ihren Angriff zu liefern.
  • Evil Overlooker: Das Poster, obwohl die Farben den größten Teil von Kralls Gesicht bedecken. ◊.
  • Erkläre, erkläre... Oh, Mist! : Spocks Reaktion, als er sich an Uhuras Halskette erinnert und McCoy auf die Implikationen seiner Erklärung hinweist. McCoy: Du hast deiner Freundin a gegeben Tracking-Gerät ?
    Spock: [schlagen] Das war nicht meine Absicht.
  • Expy:
    • Kralls Mecha-Mooks sind den Geth ziemlich ähnlich; beide sind eine Gruppe von außerirdischen Robotern, die von einem organischen Wesen angeführt werdender zufällig ein fanatischer Schurkenagent der wichtigsten Friedenssicherungsorganisation der jeweiligen Serie ist.
    • Nach der Enthüllung,Krall ist eindeutig einer für Pinbacker in Sonnenschein , runter zu den Videologs.
  • Ausfallsicheres Versagen: Der letzte Ausfallsicherungshebel des Atmosphärenverarbeitungssystems von Yorktown verweigert seine Arbeit wie die anderen und zwingt Kirk, daran zu ziehen, bis er sich im richtigen dramatischen Moment endlich löst. Darüber hinaus verfügt das System über alle möglichen ausgeklügelten Sicherheitsvorkehrungen, um zu verhindern, dass jemand es über das Netzwerk manipuliert – aber eine Person kann einfach einen Aufzug auf das Dach des Gebäudes nehmen und eine Biowaffe problemlos freisetzen, selbst wenn sich Menschen im Kommandozentrale kämpft darum, die Sicherheitsprotokolle zu überwinden, um sie zu stoppen.
  • Tödliches Familienfoto:
    • Abgewendet mit Sulu, der ein Foto seiner Tochter auf seiner Konsole auf der Brücke hat, aber das Abenteuer überlebt,obwohl Krall irgendwann droht, ihn zu töten. Seine Tochter selbst, sein Mann und alle anderen Bewohner der Sternenbasis Yorktown,laufen Gefahr, von den Abronath getötet zu werden, wenn Krall angreift.
    • Und dann ist da noch das Foto vondie ursprüngliche TOS-Crew, seine 'Familie', die der junge Spock unter den persönlichen Gegenständen findet, die er vom kürzlich verstorbenen Spock Prime geerbt hat. Er ist jedoch wahrscheinlich an Altersschwäche gestorben und hat vielleicht die meisten, wenn nicht alle, schon überlebt.
  • Flat 'What': Kirks Antwort auf den letzten logischen Abstieg der Teenaxi-Delegation zu 'Sie wollen uns essen!'
  • Forced Friendly Fire: Uhura, während sie einen von Kralls Mooks niederschlägt, benutzt seine Waffe, um einen anderen zu sprengen, als sie auf dem Weg ist, Kirk zu helfen, die . zu trennen Unternehmen Untertasse aus den Überresten der Technikabteilung.
  • Vorausdeutung :
    • Der Film beginnt mit winzigen Außerirdischen, die versuchen, Kirk in Stücke zu reißen. Später gelingt es winzigen Schwarmschiffen, die Unternehmen in Stücke.
    • Als Kalara sich Yorktown zum ersten Mal nähert, kommt es zu Störungen in ihrem eingehenden Video-Feed.was dazu führt, dass sie Krall kurz ähnelt, als Hinweis darauf, dass sie auf derselben Seite stehen. Sie aucherscheint in anderen fehlerhaften Aufnahmen des Videos kurz humanoider, was möglicherweise auf ihre und Kralls wahre Herkunft hindeutet.
    • Als Spock McCoy gegenüber erwähnt,sein Plan, nach dem Tod von Botschafter Spock nach New Vulcan zurückzukehren, er sagt auch, dass er Kirk nichts davon erzählt hat, da er keine Zeit hatte. McCoy erwähnt seine Überzeugung, dass es Kirk nicht gefallen würde, und sagte zu Spock: 'Er wüsste nicht, was er ohne dich tun soll'. Im Höhepunkt retten McCoy und Spock Kirk davor, durch die Luke ins All zu fallen.Prompt dankt Kirk Spock mit: 'Was würde ich ohne dich tun, Spock?'
    • das buch des lebens charaktere
    • Wenn Kirk sich freiwillig meldet Unternehmen um auf die Rettungsmission zu gehen, da es die besten Sensoren hat, erwähnt Commodore Paris, dass das einzige andere Schiff mit besseren Sensoren noch nicht fertig gebaut ist,die Vorahnung Unternehmen -ZU.
    • Unmittelbar nachdem Spock den MacGuffin im Unternehmen Archiv,die Archiv-Computeranzeige verschwimmt kurzzeitig; enthüllte später, dass Krall nach dem Artefakt suchte, indem er sich in die Computer der Föderation hackte.
    • KrallsHerkunft als Menschwird immer wieder angedeutet:
      • Er weigert sich zu sagen, wo er sprechen gelernt hatEnglisch. Er nennt auch nie sein Volk oder seine Heimatwelt.
      • Er ist mit der Technologie der Föderation vertraut genug, umentführen Sie das Signal einer ihrer Sonden.
      • Er ruft die USS Franklin 'Old Friend' lässt den Zuschauer davon ausgehen, dass er sich auf Kirk bezieht.Er meint eigentlich sein altes Schiff.
      • Als er die Sternenbasis Yorktown sieht, ruft er aus:„Schau, wie weit sie gekommen sind“, was darauf hindeutet, dass er dabei war, als die Föderation begann.
      • Er saugt das Leben von Gefangenen aus und wie es sein Aussehen in ein glatteres und menschlicheres Aussehen verwandeltdeutet an, dass er nicht das ist, was er scheint.
      • Seine Garderobe hat ein ähnliches Muster wieNX-01 Unternehmen -Ära Uniformen.
  • Vergessenes Phlebotinum : Transwarp-Beamen und die Verwendung von Augmentationsblut, um den Tod zu heilen, werden nicht einmal erwähnt. Seit Ende des Jahres sind jedoch drei Jahre vergangen Star Trek Into Darkness , daher ist es möglich, dass die Technologie in der Zwischenzeit irgendwie verloren gegangen ist. Insbesondere Transwarp-Beamen wäre eine Story-Breaker-Power in Darüber hinaus . Wenn die Crew damit ohne Schiff zur Sternenbasis Yorktown zurückkehren könnte, dann bräuchte es weder Jaylah noch die Franklin irgendeine Rolle in der Geschichte spielen.
  • Vier Zeilen, alle warten: Wie unten unter Party Scattering beschrieben, sobald die Unternehmen Abstürze gibt es vier Gruppen: Kirk und Chekov; Spock und McCoy; Scotty (der Jaylah trifft); und Sulu, Uhura und der Rest der überlebenden Crew (die von Krall gefangen genommen werden). Dann wird es reduziert, indem Kirk sich mit Scotty wiedervereint, es letzterem gelingt, McCoy und Spock hochzubeamen, und schließlich wird die gefangene Crew gerettet.
  • Freeze-Frame-Bonus: Hendorff, das große stämmige Rothemd, das in den beiden vorherigen Filmen zu sehen warHinweisEr ist der Typ in der Barszene in Star Trek der Kirk beleidigt, indem er ihn 'Cupcake' nennt, und dann auf der Auswärtsmission nach Q'onos in . erscheint In die Dunkelheit kann man direkt hinter Keenser laufen sehen, als die Gefangenen des Unternehmens auf Kralls Stützpunkt getrieben werden.
  • Von Bad to Worse: Die Crew entkommt den Wracks Unternehmen , nur um als Gefangene auf einem fremden Planeten zu enden, auf dem alles versucht, dich zu töten.
  • Zukunftsmusik: The Beastie Jungs gelten heute als „klassisch“. Ironischerweise mag Scotty Public Enemy nicht, weil es ' auch altmodisch.'
  • Gale-Force-Sound : Ins logische Extrem getrieben : beidesdas Franklin und Sternenbasis Yorktown, mit 'Sabotage' von der Beastie Jungs . Obwohl nicht 100% genau, wie sie verwendendie über UKW-Frequenzen ausgestrahlte Musik, die Bearbeitung sieht so aus (vorausgesetzt, Sie vergessen Sound In Space ). Funktioniert außergewöhnlich gut beiYorktown, die Aktivierung seiner leistungsstarken Sender wird mit dem Metal Scream im Song synchronisiert.
  • Mit dem Schiff untergehen: Kirk ist die letzte Person, die das Schiff verlässt Unternehmen , obwohl er nicht damit abstürzt.
  • Go Mad from the Isolation: Krall ist eigentlichein Sternenflottenkapitänder vor hundert Jahren auf dem Planeten abgestürzt ist. Er und zwei andere blieben die einzige überlebende Crew. Nachdem er die meiste Zeit seines Lebens darauf gewartet hatte, gerettet zu werden, wurde er wütend aufder Föderation, und nachdem er festgestellt hatte, dass fortschrittliche Bergbaudrohnen auf dem Planeten eine beeindruckende Flotte sind, schwor er in seinem letzten offiziellen Captain's Log Rache.
  • Got Volunteered: Als Spock sich freiwillig meldet, um eines der Schwarmschiffe zu kommandieren, schießt Kirk ihn ab, weil Spock immer noch verletzt ist. Spock geht Kompromisse ein, indem er jemandem vorschlägt, der auch mit dem Schwarmschiff und seinen Verletzungen vertraut ist. Schnitt zu Bones, der Spock für die Idee zur Hölle macht.
  • Schwerkraftschraube: Aufgrund des Designs der Sternenbasis Yorktown schaffen die Felder der künstlichen Schwerkraft Bereiche, in denen man auf Schwerkraftwindschatten fliegen kann, wie zum Beispiel während des Interessanten Situations-Duells zwischen Kirk undEdison.
  • Gunship Rescue: Sulu und Uhura versuchen dies, wenn sie auf Kralls Basis gestrandet sind, indem sie versuchen, ein Notsignal zur Sternenflotte zu senden.Krall erwartete dies und verdrehte tatsächlich ihre Standortkoordinaten, damit alle Versuche, diese Trope zu erreichen, im Nebel enden würden, was sie zu leichten Zielen für Kralls Flotte machte.
  • Glücklich verheiratet: Hikaru Sulu. Er hat einen Mann und eine kleine Tochter.
  • Hell-Bent for Leather: Die Überlebensuniformen von Kirk und Chekov – denen vernünftigerweise keine Rangabzeichen fehlen (da es sich um Überlebensausrüstung handelt, ist es eine Frage, wer sie trägt, wer zufällig in diese Rettungskapsel steigt und ranghohe Offiziere auswählt) in einer Situation, in der sie möglicherweise feindlichem Territorium ausweichen und fliehen, würde dem Feind nur sagen, wer ihre wertvollen Gefangenen sind) - haben Sie standardmäßig eine Lederjacke (sie ist grau und dunkelblau, jedoch nicht schwarz).
  • Der Geburtstag des Helden: Der Film startet drei Tage vor Kirks Geburtstag, und er ist ein wenig mürrisch, weil er dieses Jahr älter sein wird, als sein Vater es je war.
  • Heroisches Opfer: Während der Unternehmen fallen, vervollständigt Uhura die Untertassentrennung und lässt sich von Krall gefangen nehmen.
  • Die Geschichte wiederholt sich: Genau wie sein Vater ist Jim Kirk hilflos, sein Schiff vor einer überwältigenden feindlichen Streitmacht zu retten, und schafft es nur, den Überlebenden Zeit für die Evakuierung zu verschaffen. Das Unternehmen ähnelt sogar stark der USS Kelvin nachdem ihre Gondeln vom Schwarm weggeblasen werden. Es gelingt ihm jedoch, vor der endgültigen Zerstörung seines Schiffes zu entkommen.
  • Heben von seinem eigenen Petard:Krall wird von der Superwaffe getötet, nach der er die ganze Zeit gesucht hat.
  • Hollywood Tactics : Par für den Kurs mit Star Trek wenn der Unternehmen und später Sternenbasis YorktownVerwenden Sie Photonentorpedos gegen den Schwarm, was wirkungslos ist, da der Schwarm einfach ein Loch für sie macht, durch das sie hindurchgehen können. Photonentorpedos werden durchweg einfach als Materie-/Antimaterie-Raketen beschrieben, und selbst auf der Erde brauchen Sprengwaffen keinen direkten Treffer, um Schaden anzurichten: Die Näherungsdetonation der Torpedos hätte erhebliche Verluste verursacht, wenn die Schlacht nicht vor dem Unternehmen wurde sogar bestiegen.
  • Hope Spot: Im Endkampf zwischen Krall und Kirk,Krall sieht sein meist menschliches Spiegelbild in einer Glasscherbe. Nachdem er kurz darüber nachgedacht hat, Kirk zu helfen, die Biowaffe zu stoppen, schnappt er sich die Scherbe und versucht, Kirk zu töten. Kirk tötet ihn etwa 30 Sekunden später.
  • Ich kann immer noch kämpfen! : Trotz seiner verschiedenen Verletzungen,Spock macht weiter und überlebt verschiedene Auswärtsmissionen.
  • Ich beschließe zu bleiben:Kirk und Spockerwägen ernsthaft, die Unternehmen zu Beginn des Films andere Interessen verfolgen, aber irgendwann ändern sie ihre Meinung.
  • Ich bin ein Arzt, kein Platzhalter: Während der Schlacht bei Yorktown werden Spock und McCoy auf eines von Kralls Schiffen gebeamt, um Informationen zu sammeln. Was McCoy diesmal nicht ist, ist ein Rätsel für die EwigkeitHinweisAngenommen, McCoy würde nicht wirklich ein bestimmtes F-Wort verfluchen, wäre die wahrscheinliche Vervollständigung des Satzes 'Kampfpilot', wenn man bedenkt, was Kirk von McCoy verlangte: McCoy: Verdammt, Jim, ich bin Arzt, kein F- [wird ausgestrahlt]
  • Imperial Stormtrooper Marksmanship Academy: Gerechtfertigt. Kralls Truppen sind eigentlichumfunktionierte Bergbauroboter, die von den ehemaligen Bewohnern von Altamid . zurückgelassen wurden.
  • Unangemessen enge Kameraden: Wie auch die laufenden Spock/Uhura beschreibt Kirks „Captain's Log“-Abschnitt am Anfang die offene Bildung und Auflösung sexueller Beziehungen zwischen Besatzungsmitgliedern als etwas, das auf einer langen Weltraummission passiert.
  • Trägheit ist eine grausame Herrin: Wie Kirk und Sulu in dem Film von '09 werden Kirk und Jaylah aus der Luft gebeamt und landen hart.
  • Trotz Nagel: Die: Unternehmen ist über einem fremden Planeten zerstört, ähnlich wie in Star Trek III: Die Suche nach Spock .Und wie in Star Trek IV: Die Reise nach Hause , die Besatzung übernimmt später das Kommando über die Unternehmen -ZU.
  • Interessantes Situationsduell:
    • Ein Kampf mit Mecha-Mooks im Inneren der Unternehmen während es vom Schwarm zerrissen wird.
    • Kirk tauscht Phaserfeuer mit Verfolgern aus, während er die Untertasse hinunterrutscht.
    • Kirks letzter Kampf mit Krall im Zentrum von Yorktown mit variabler Schwerkraft.
  • Unsichtbarkeitsflimmern : Die Holo-Tarnung, die das Franklin .
  • Es war eine Ehre: Als Spock sieht, wie Kralls Mooks auf sie zulaufen, liefert er McCoy eine typisch vulkanische Variation dieser Trope, direkt nachdem McCoy witzelt: 'Und hier dachte ich, es interessiert dich.' Spock: Natürlich kümmert es mich, Leonard. Ich ging immer davon aus, dass mein Respekt für dich klar war.
  • It's Not You, It's Me: Uhuras Grund, die Dinge mit Spock zu Beginn des Films abzubrechen. Lampenschirm von McCoy: McCoy: Wenn ein Erdenmädchen sagt: „Das bist nicht du, ich bin es“, dann bist du es definitiv.
  • Ich werde dich nur verlangsamen: Spock sagt das zu McCoy, als er ihn von ihrer Rettungskapsel wegträgt: Spock: Mich zurückzulassen wird deine Überlebenschancen deutlich erhöhen.
    McCoy: Das ist verdammt ritterlich von Ihnen, Spock, aber das steht völlig außer Frage.
    Spock: Es ist zwingend erforderlich, dass Sie alle überlebenden Besatzungsmitglieder ausfindig machen.
    McCoy: Und hier dachte ich, es interessiert dich.
  • Karmischer Tod:Krall wird von dem Abronath-Gerät getötet, für das er Tausende abgeschlachtet hat. In einem poetischeren Sinne wird er von einer Wolke oder einem 'Schwarm' von Partikeln verschlungen, die bei Kontakt Biomaterie auflösen, ähnlich wie er einen Schwarm zur Zerstörung der USS geführt hat Unternehmen oberhalb von Altamid.
    • Kalara lockte die Crew der Unternehmen von Kralls Schwarm überfallen zu werden, was zur vorzeitigen Zerstörung des Schiffes führt. Später aktivieren Kirk und Chekov die Triebwerke der abgestürzten Untertassensektion, wodurch sie umgedreht und sie zerquetscht wird.
  • Schlüsselsteinarmee: Kralls tödlich schneller und hochkoordinierter Schwarm schwarmgesinnter Drohnen lässt sich leicht stören und besiegenindem sie ihr Steuersignal mit 'Sabotage' durch die Beastie Jungs .
  • Kirk-Summation: Von (wer sonst?) Kirk im letzten Akt an Krall gegeben, um an seine zu appellierenfrühere Loyalität gegenüber der Sternenflotte und der Menschheitund seine bessere Natur. Krall antwortet mit Halt die Klappe, Kirk! , was zum letzten Kampf führt.
  • Klingonen lieben Shakespeare:
    • Jaylah genießt die „Beats und das Geschrei“ der „klassischen“ menschlichen Rockmusik. Scotty, nicht so sehr.
    • Ebenso hat Spock kein Problem damit, Shakespeare zu zitieren, zu McCoys Ärger. Er hat anscheinend auch kein Problem mit dem Beastie Jungs .
  • Bedingungen für Laien: Während die Crew versucht, einen Weg zu finden,Stoppt Kralls Angriff auf Yorktown, Spock kommt auf eine Idee und beginnt mit einer Technobabble-geladenen Erklärung, die Kirk ärgert und er sagt Spock, dass er auf die Jagd gehen soll, was ihn immer noch verwirrt. Uhura übersetzt hilfreich. Uhura: Er sagt, wenn wir den Schwarm desorientieren können, können wir ihm in den Hintern treten!
    Spock: Genau.
  • An die vierte Wand gelehnt: Kirks Logbuch erwähnt, dass die letzten drei Jahre 'epsodischer' Natur gewesen zu sein scheinen.
  • Benennung von Altschiffen: Das fortschrittlichere Schiff, das von der Föderation gebaut wird, istUSS getauft Unternehmen (NCC-1701- ZU ) am Ende, nach dem Unternehmen wird im Film zerstört.
  • Leichter und weicher: Trotz seines umfangreichen Action-Inhalts ist der Film viel heller als die beiden früheren Reboot-Filme. Kirk ist weniger aggressiv und arrogant und näher an seiner rein heroischen Original-Universums-Persönlichkeit, die Darstellung der Föderation und der Sternenflotte ist viel näher an Roddenberry-artigem Utopismus undIm Gegensatz zu Abgeleiteter Holocaust von den Höhepunkten der früheren Filme, Kralls Angriff auf die Sternenbasis Yorktown wird vereitelt, bevor es zu einem Vorfall mit massenhaften zivilen Opfern wird.
  • Lightning Bruiser: Die 'Bienen'. Der Schwarm besteht aus Tausenden von unglaublich schnellen Schiffen, die einfach jedem Angriff ausweichen, auf den sie stoßen, und sie sind robust genug, um zu gehen durch das Unternehmen ohne Schaden zu nehmen, aber sie haben keine Angriffswaffen wie Phaser oder Torpedos und sind auf ihr Kommunikationsnetz angewiesen, um Angriffe zu koordinieren.
  • Begrenzte Garderobe: Während er sein Captain's Log aufzeichnet, öffnet Kirk seine Garderobe und betrachtet die identischen Uniformhemden.
  • Wörtlicher Cliffhanger: Scottys Torpedo stürzt in eine Schlucht, als er einen vergeblichen Sprung zum Sims macht ... dann sehen wir, dass er es geschafft hat, sich weiter unten festzuhalten.
  • Sieht aus wie Orlok: Idris Elbas Großes Böses Charakter Krall hat spitze Ohren, scharfe Zähne und kantige Gesichtszüge.
  • Sinnvolles Echo: Während Kirks Treffen mit Commodore Paris zu Beginn diskutieren sie Kirks Zweifel an seiner Eignung für seine aktuelle Rolle, und sie sagt, dass es im Weltraum einfacher ist, sich zu verirren, als man denkt. Während ihres Treffens am Ende besprechen sie, was Kirk über die Geschehnisse der Besatzung der . erfahren hat Franklin Nachdem sie auf Altamid gestrandet waren und Kirk sagt, dass ihr Kapitän kein schlechter Mann war, hat er sich einfach verlaufen.
  • Mecha-Mooks: Die Fußsoldaten und Piloten des Schwarms sind dies, wobei Kralls einzige lebende Handlanger Manas . sindund Kalara.
  • Mildly Military: Kirk beantragt eine Beförderung vom Captain zum Vizeadmiral. In den meisten Marinen liegt der Rang eines Konteradmirals zwischen Kapitän und Vizeadmiral. (Und Beförderungen werden vergeben, nicht beantragt.) Natürlich ist die Sternenflotte keine militärische Organisation.
  • Mobilisierungsmoment für Außenseiter: Jaylah: Du nimmst mein Haus... und du schaffst es Fliege.
  • Modellplanung: Kirk und seine Offiziere planen ihren Angriff auf Kralls Basis und die Rettung ihrer Besatzung mit Teilen des Raumschiffs, das sie reparieren wollen.
  • Mythology Gag: Angesichts der Größe des Franchise – mehr als genug für eine separate Seite.
  • Beinahe-Schurken-Sieg: Auch danachseine Schwarmflotte ist zerstört, Krall schafft es, sich an die Spitze des Zentralgebäudes in der Sternenbasis Yorktown zu schleichen und schafft es fast, seine Biowaffe über das Belüftungssystem der Station zu verteilen, was alle an Bord töten würde. Kirk schafft es kaum, dies zu verhindern, indem er Krall und die Waffe gerade noch rechtzeitig aus der Luftschleuse schleudert – und geht fast mit ihnen.
  • Vernachlässigende Vorläufer: Die Ureinwohner von Kralls Planeten. Sie sind vor langer Zeit abgereist und haben alle möglichen gefährlichen Technologien zurückgelassen, darunter eine Flotte von Schwarmschiffen, die ein Raumschiff in Stücke reißen können, Bio-Augmentationstechnologie, die das Leben verlängern und den Körper verbessern kann, und die Hälfte einer Phlebotinum-Bombe, die Leben auf einem tötet potenziell massiven Umfang.
  • Nicht so über allem: Spock ist zu sehen, wie er den Beastie Boys leicht den Kopf zuhält.
  • Kopf ab! : Das Unternehmen Der Untertassenabschnitt wird vom Stardrive-Abschnitt abgeschnitten. Krall: Schneide ihm die Kehle durch.
  • Älter ist besser: Die Franklin ist einem modernen Raumschiff praktisch in jeder Hinsicht unterlegen, aber seine veraltete Rumpfpanzerung macht es widerstandsfähiger gegen Kralls Jäger als neuere Schiffe, die auf Abschirmungen angewiesen sind, die Kralls Jäger ignorieren können.
  • OOC ist ein ernstes Geschäft:
    • Spock wird verletzt und McCoy führt eine Notoperation an ihm durch und versucht, die Dinge mit einem Witz leichter zu machen. Spock fängt an zu lachen In Beantwortung. McCoy folgert richtig, dass Spock aufgrund der Verletzung eine beträchtliche Menge Blut verloren hat und im Delirium ist.
    • Während sich der Film zuvor als gesellig und eindringlich erwiesen hat, beginnt der Film damit, dass sich Captain Kirk isoliert und ziellos fühlt.
  • Veralteter Held vs. Verbesserte Gesellschaft: Krall, a.k.a.Kapitän Balthazar Edison, war ein ehemaliger Held vonRomulanische und Xindi-Kriege. Als die Sternenflotte gegründet wurde und die Föderation Frieden und Zusammenarbeit zwischen außerirdischen Spezies vorzog, anstatt Kriege zu führen, musste Edison auf die harte Tour feststellen, dass er sich nicht an die neue Gesellschaft anpassen konnte. Dies, gepaart mit der Tatsache, dass er von der Gesellschaft, der er einst stolz diente, in unbekannten Gebieten verlassen wurde, war der letzte Tropfen, der ihn in den Wahnsinn trieb und ihn dazu brachte, Rache zu schwören.
  • Dem Feuerball entkommen: Wird von Kirk und Chekov ausgeführt, sobald der Kapitän auf den Abgestürzten schießt Unternehmen 's Kraftstofffach.
  • Outside-Context-Problem: Kralls Flotte von Schwarmschiffen. Sie sind zu zahlreich, als dass Phaser viele von ihnen zerstören könnten, sie sind zu klein und wendig, als dass Torpedos sie erfassen könnten, und sie verfügen über Technologie, die sie direkt durch Schilde passieren lässt. Sie verhalten sich ähnlich wie Piranhas in Filmen und können ein Raumschiff innerhalb von Minuten zerstören.
  • Party Scattering : Die Crew der Unternehmen werden aufgeteilt, sobald sie auf Altamid landen. Scottys Rettungskapsel bringt ihn in die Nähe von Jaylah; McCoy und Spock (die ein feindliches Schiff steuerten) brechen in einer bergigen Flussregion ab; Sulu, Uhura und der Rest der Crew landen in Kralls Basis; und Kirk und Chekov (der die Unternehmen letzte) landen in einer Waldregion in der Nähe der Unternehmen 's abgestürzte Untertasse.
  • Perkussive Wartung: Gespielt für Laughs während Kirks Eröffnungslog von Scotty und Keenser, die versuchen, ein Gerät zu reparieren. Keenser schlägt es, als die Szene mit unbekannten Ergebnissen endet.
  • Persönliche Effekte enthüllen:Spock erhält die Besitztümer von Botschafter Spock, darunter ein Porträt der TOS Prime-Crew.
  • Das Peter-Prinzip: Kirk begann sich von der Erforschung des Weltraums zu erschöpfen und war seit Jahren von allem, was mit der Erde zu tun hatte, verschwunden. Aus diesem Grund überlegte er, zum Admiral befördert zu werden, entscheidet sich aber am Ende des Films dagegen, weil er wusste, dass er das Abenteuer Kapitän sein würde, wenn er es tat. Kirk akzeptierte Beförderung und hasste es, war ein wichtiger Charakterpunkt in den Originalfilmen, als Admiral Kirk ein Bürokrat wurde und sowohl von Spock als auch von McCoy gesagt wurde, dass er am besten ein Raumschiff kommandieren kann (seine Degradierung zurück zum Captain wurde gerne angenommen). .
  • Planet Spaceship : Starbase Yorktown ist weniger eine konventionelle Sternenbasis als vielmehr ein kleiner künstlicher Planet, der sich zufällig als einer verdoppelt. Es ist groß genug, um Millionen von Einwohnern in Ringen entlang der Ränder zu halten.
  • Powered by a Forsaken Child: Krall hat es geschafft, dank einer Technologie, die die Energie der Menschen, die er gefangen hat, ernten, um 'viele Leben lang' am Leben zu bleiben, um sich selbst jünger zu machen.Diese Technologie hat seine menschliche Form so verändert, dass er denen ähnelt, von denen er sich ernährt.
  • Die Macht der Freundschaft: Krall verbringt den gesamten Film damit, höhnisch zu machen, dass das Ziel der Föderation, Frieden und Zusammenarbeit zu erreichen, sie schwach macht.
  • The Power of Rock: Spock kommt auf die Idee, Kralls Flotte mit Radio-Jamming zu desorientieren, aber sie brauchen ein Signal, um zu senden.Stichwort Beastie Jungs .Den Reaktionen der Charaktere nach zu urteilen, wird auch die Musik selbst auf dem Schiff und in Yorktown ausgestrahlt. (Die Trope wird am besten gezeigt, da die größte Explosion direkt bei einem Metal Scream stattfindet.)
  • Pre-Asskicking One-Liner: Kurz bevor er The Power of Rock entfesselt, kann Kirk der Versuchung nicht ganz widerstehen. Kirche: Lass uns Lärm machen.
  • Ragnarök-Proofing: Die USS Franklin scheinbar vor etwa 80 Jahren auf dem Planeten abgestürzt und soll ausdrücklich nicht für atmosphärische Reisen gebaut werden. Aber mit einigen handgemachten Reparaturen kann die Crew es wieder in einen anständigen Zustand versetzen und mit Hilfe eines freien Falls vom Planeten fliehen. Es ist nicht das erste Mal in der Franchise, dass die Föderation ein über 80 Jahre altes Raumschiff verwendet. Es hilft auch, dass Jayla seit ihrer Jugend darin lebt; Scotty erwähnt, dass sie im Laufe der Zeit selbst eine Reihe von Reparaturen durchgeführt hat.
  • Rammen funktioniert immer:
    • Die feindlichen Außerirdischen greifen die . an Unternehmen indem sie das Schiff mit Tausenden kleinerer Fahrzeuge überschwemmen, die wo immer möglich Rumpfbrüche verursachen. Wenn sie in Formation fliegen, können sie die Gondeln direkt abschneiden und einige Minuten später die Untertasse von der Technikabteilung trennen.
    • Das geht am Ende auf Krall nach hinten los. Um seine verbliebenen Schwarmkämpfer in Yorktown abzufangen, hat Kirk die Franklin platzen aus einem Teich, über den die Schiffe fahren, und alle drei versenken sich in der Franklins gepanzerte Untertasse (es ist ein älteres Modell ohne Schilde).
  • Rotes Shirt :
    • Die originalen Rothemden erhalten die traditionelle Behandlung, wenn Krall die Unternehmen . In diesem Fall ist es völlig gerechtfertigt; Ihre Funktion an Bord besteht darin, feindliche Border abzuwehren, und sie begeben sich absichtlich in Gefahr, um den Rest der Besatzung zu schützen. Sie schaffen es auch, einen anständigen Kampf zu liefern, aber es ist von Anfang an ein einseitiger Kampf.
    • In einem etwas Meta-Twist spielen Blauhemden häufiger die traditionelle Rolle:
      • Die beiden, die Kirk bei seinem ersten Gerangel mit Krall begleiten, werden nie genannt und halten keine fünf Sekunden durch, obwohl sie dabei helfen, Kralls eigene Mooks zu besiegen.
      • Stadt der Helden Level-Cap
      • Wenn die Boarder die Brücke stürmen, saugen eine Handvoll Blauhemden das Feuer auf und lassen die Hauptdarsteller unversehrt.
      • ArmFähnrich Sylwird aus keinem anderen Grund abgeschlachtet, als um Kralls ultimative Waffe zu präsentieren.
    • Und wie im zweiten Film, in dem er sich diesem Trope widersetzte, überlebt Hendorff erneut die Ereignisse des Films. In diesem Fall ist ihm der Trope lediglich abgewendet.
  • Retro-Upgrade: Kirks Crew schafft es, beschädigte Teile des . zu ersetzen Franklin mit dem Wenigen, das sie aus dem retten konnten Unternehmen .
  • The Reveal : Wenn man sich einige Videoprotokolle ansieht (während sie Rewind, Replay, Repeat machen), findet Uhura das endlich herausKrall war einmal ein Mann und noch mehr ein Kapitän der Sternenflotte. Vor allem Flecken oder besser gesagt hört die Ähnlichkeit aufgrund der Art und Weise, wie Krall und Captain Edison das Wort 'Grenze' aussprechen.
  • Regel der Coolness : Warum dreht sich der Schwarm um die . zu verschlingen Franklin in einem wörtlich Welle im ozeanischen Stil? Warum verwendet Kirks Frequenzangriff einen Beastie-Boys-Song? Weil es genial.
  • Regel der Drei :
    • Franchise-weit, mit gespielt.Nach zwei vorherigen Filmen, in denen Kirk von Außerirdischen/verbesserten Menschen in den Hintern getreten wird, ist er schließlich gewinnt einen Kampf gegen einen von ihnen.
    • In Bezug auf das Kelvin-Universum zeigt dieser Film das dritte Mal, dass ein Raumschiff etwas 'durchbrochen' hat, was normalerweise nicht passieren sollte. Der erste Film hatte die Unternehmen durchbrechen Sie die Wolken von Titan als Signaturszene, In die Dunkelheit Hatte es nach einem knapp vermiedenen Abbrand durch Hochhauswolken auf der Erde, und hier haben wirdas Franklin das Wasser eines großen Teichs zu durchbrechen, gerade rechtzeitig, um alle verbleibenden feindlichen Schiffe zu blockieren, einschließlich der Großes Böses 's.
  • Russische Umkehrung: Eigentlich ein Handlungspunkt:Uhuras Cunning Linguist-Ohren sind in der Lage, die Ähnlichkeit in Kralls Linie mit einer Aufnahme von USS . zu erkennen Franklin Der vermisste CO, Captain Balthazar Edison, weist sie darauf hin, dass es sich um dieselbe Person handelt. Krall: Die Föderation hat die Grenze seit Jahrhunderten überschritten. Aber nicht mehr. Hier beginnt es, Lieutenant [Uhura]. Hier verschiebt sich die Grenze zurück .
  • Von der Plattform unten gerettet: Scottys Rettungskapsel kommt über einer Klippe zum Stehen. Als er geht, fällt die Kapsel in den Abgrund und Scotty folgt kurz darauf. Dann schwenkt die Kamera über den Rand hinaus, um zu zeigen, dass er es tatsächlich geschafft hat, sich an einem Felsvorsprung direkt darunter festzuhalten.
  • Landschaft Gorn: The Unternehmen wird wieder in ein beeindruckend detailliertes brennendes Wrack aus zerbrochenem Metall verwandelt.
  • Landschaft Porno : Das Unternehmen Yorktown betreten, was absolut ist? atemberaubend in seinem Umfang. Eine Schneekugel im Weltraum, wie McCoy es beschreibt, mit Städten in Ringen an den Rändern.
  • Sequel Escalation : Die Höhe des Schadens, der dem Unternehmen geht noch einmal auf.
    • Im ersten Film blieb das Schiff, wenn auch beschädigt, bis zum Ende einsatzbereit.
    • Im zweiten stürzte das Schiff nach schweren Schäden fast ab und musste repariert werden, damit es am Ende wieder fliegen konnte.
    • In diesem wird das Schiff schließlich irreparabel völlig zerstört.
  • Shining City: Yorktown, sogar gedreht in einer der wenigen Städte der Welt, die futuristisch aussehen, Dubai.
  • Den Schwarm abschießen: Die Unternehmen feuerte ihre Phaser auf Kralls Schwarm. Es nützt wenig bis nichts.
  • Ausruf:
    • Der zentrale MacGuffin isteine Biowaffe, über die ihre Schöpfer keine Kontrolle behalten konnten. Es sieht genauso aus wie eine Guyver-Einheit.
    • Die Hintergrundgeschichte vonKralls Zeit auf dem Planeten Altamidist einer zu Verbotener Planet .
    • Der Plan am Ende beinhaltetein feindliches Schiff zu stehlen und es zu verwenden, um ein störendes Signal einzuleiten, das dabei hilft, die außerirdische Flotte zu eliminieren.Vielleicht hatte Kirk sich gerade noch einmal angesehen Tag der Unabhängigkeit .
    • Den Plan am Ende kann man auch so seheneine Anspielung auf Die verlorenen Jungs oder Mars-Angriffe! 'Tod per Stereo.'
    • Die Rüstung der Krall-Soldaten ähnelt stark der Rüstung der Allianz-Eliten in Hallo .
    • Das Design von Yorktown erinnert an die Raumstation/das Stadtbild von Elysium , in größerem Umfang.
    • Der Schädel von Fähnrich Syl ähnelt stark den Facehuggers aus dem Außerirdischer Filme, und sie teilt den Namen der Spezies femalien ('Sil') – beides gleichartige Aliens mit H.R. Giger-Designs.
    • Der Name des Franklin schlägt vor, dass jemand bei der Sternenflotte eine sehr schicksalhafte Entscheidung getroffen hat, da es sich auf den englischen Entdecker Sir John Franklin bezieht, dessen letzte Expedition auch und tat ein paar sehr zweifelhafte Dinge in einem vergeblichen Versuch zu überleben.
    • Eine von Jaylahs Fallen (der, in dem Kirk und Chekov erwischt werden) ist im Wesentlichen das Bernsteingas aus Franse .
    • Man kann sagen, dass Simon Pegg diesen Film mitgeschrieben hat, mit seiner klassischen 'Skip to the End'-Zeile, die im Drehbuch lauert.
    • McCoy bezieht sich auf die Franklin 's medizinische Systeme als 'aus dem Mittelalter'. Er hat eine ähnliche Einstellung zur Medizin des 20. Jahrhunderts in century Star Trek IV: Die Reise nach Hause nachdem er einem älteren Krankenhauspatienten begegnet war, der eine Dialyse hatte.
    • Das von Kirk gefahrene Motorrad ist eine Hilts PX70 – der Hersteller ist der Name von Steve McQueens Charakter in Die grosse Flucht , der bekanntermaßen versucht, Nazis mit einem Fahrrad zu entkommen (während das in diesem Film ironischerweise daran gewöhnt ist) eingeben ein Gefängnis).
  • Single-Biome Planet: Abgewendet. Altamid hat eine Vielzahl von Umgebungen, die von dichten Wäldern über trockene Einöden bis hin zu schroffen Bergen reichen.
  • Die Rettungsboote versenken: Untergraben, wenn der Schwarm die Rettungskapseln beim Auswerfen schnappt, da Krall sie braucht, um seine Jugend zu erhalten.
  • Selbstgefällige Schlange:Kalara, weil sie dachte, dass Kirk nicht auf sie warnach der Führung Unternehmen in eine Falle, die es zerstört sah.
  • Der Sozialdarwinist: Krall glaubt, dass Kampf einen stark macht, und verabscheut das Ideal der Föderation, dass Stärke aus Einigkeit kommt, obwohl sein Volk so scheint sich ziemlich vereint .
  • So raffiniert wie die Hölle: Ausgerechnet Spock zieht einen, als McCoy versucht, seine Wunden zu kauterisieren, und schlägt vor, dass die Schmerzen weniger stark wären, wenn Spock es nicht erwartet hätte: Spock: Wenn ich einen Ihnen vertrauten Sprachgebrauch annehmen darf, kann ich Ihre Theorie als Schwachsinn bestätigen.
  • Weltraumkleidung: Gespielt. An Bord des Schiffes trägt die Crew alle die reguläre Sternenflottenuniform, aber nachdem sie im Anschluss an die Unternehmen 's Zerstörung, Kirk und Chekov schlüpfen in Uniformen, die für den Außendienst praktischer sind, mit Knieschützern, Stiefeln und einem schweren Mantel. (Spock, McCoy und Scotty verlassen das Schiff mit anderen Mitteln als den Rettungskapseln und haben daher keine Felduniformen zur Hand, und der Rest der Besatzung wird gefangen genommen, ohne die Möglichkeit zu haben, sich umzuziehen.)
  • Weltraum-Wahnsinn:
    • Eine heruntergespielte Version; Nach drei Jahren im Weltraum verliert Kirk seinen Sinn. Kommodore Paris: Es gibt keine relative Richtung in der Weite des Weltraums. Es gibt nur dich, dein Schiff, deine Crew. Es ist einfacher, als Sie denken, sich zu verirren.
    • Eine geradlinigere Version wäre Krall, dessen Soziopathie darauf beruht, auf einem trostlosen Planeten ausgesetzt zu sein und das zu fühlendie Föderation hat ihn verlassen.
  • Raumstation: Sternenbasis Yorktown, ein großer Globus, der das Äquivalent mehrerer im Weltraum schwebender Städte enthält.
  • Spektakuläres Drehen: Kralls Rüstung hat eine Schulterscheibe, die sich aus keinem anderen Grund dreht, als um fantastisch auszusehen.
  • Nennen Sie die einfache Lösung: Als er die Sternenbasis Yorktown zum ersten Mal sieht, schlägt McCoy vor, dass es viel sinnvoller gewesen wäre, stattdessen einfach nur Raum auf einem Planeten zu vermieten. Spock sagt, die Entscheidung sei politisch gewesen: Die Regierung der Föderation wollte anscheinend keinem bestimmten Mitgliedsplaneten eine Bevorzugung zeigen, also verlegten sie sie in den Weltraum.
  • Stealth Hallo/Tschüss:
    • Spock wird unerwartet hochgebeamt, während er und McCoy beide von feindlichen außerirdischen Kampfhubschraubern umgeben sind.
    • Als Kirk in Kralls Basis reitet, versucht Krall, ihn abzuschießen, wodurch Uhura aus der Gefangenschaft entkommen kann. Krall: [zu Manas] Wo ist sie?
  • Stealth-Wortspiel:
    • Als Tschechow berichtet, dass Kralls Schwarm eine Angriffswelle bildet, wird gezeigt, dass er einer massiven Tsunami-Welle ähnelt, die auf sie zukommt.
    • Das Signal, mit dem Kralls Schwarmschiffe gestört wurden? 'Sabotage' !
  • Stock Scream: Es gibt einen Wilhelm-Schrei, wenn ein Red Shirt im ersten Kampf einen Railing Kill erleidet.
  • Hetero-Schwul: Hikaru Sulu ist schwul, zu Ehren seines ursprünglichen Schauspielers George Takei, und er und sein Mann haben ein kleines Kind.
  • Fremder in einem vertrauten Land: Krall, geborenKapitän Balthazar Edison. Als MACO und Kampfveteran der Xindi- und Romulanischen Konflikte half Edison, den Krieg um die Erde zu gewinnen, nur dass die Erde während der Gründung der Föderation seine gesamte Organisation auflöste und ihr Personal mit der einzigen Mildly Military Starfleet fusionierte. Sie gaben ihm ein Schiff und machten ihn zu einem Entdecker.Selbst vor seinem offensichtlichen Wahnsinn und dem Glauben, dass er verlassen wurde, ist es nicht schwer vorstellbar, dass er darüber einige Ressentiments hegte.
  • Stacked Characters Poster: Das Filmplakat zeigt die Hauptfiguren in einer Säule von rechts unten nach links oben.
  • Sudden Sequel Death Syndrome: Ausgerechnet die USS Unternehmen . Sie wird von einem Zerg Rush angegriffen und nach etwa einem Viertel des Films in Stücke gerissen.
  • Super-Powered Robot Meter Maids: Kralls Schwarm von Raumschiff-tötenden Drohnen wurde anscheinend ursprünglich als gebaut Bergbauroboter .
  • Überraschungsparty: Zu Beginn des Films feiern Kirk und McCoy Kirks Geburtstag ein paar Tage früher auf unauffällige Weise, weil er seinen Geburtstag nicht wirklich gerne feiert, was mit dem Tag, an dem sein Vater starb. Am Ende des Films veranstaltet McCoy jedoch eine große Überraschungsparty in Yorktown mit den überlebenden Unternehmen Besatzung.
  • Nimm dein Geschenk zurück: Uhura versucht, eine Halskette zurückzugeben, die Spock ihr zuvor gegeben hatte (da es sich um ein Familienerbstück handelt). Er lehnt ab und sagt, dass dies nicht der vulkanische Brauch sei. Gut, dass er es nicht zurückgenommen hat.
  • Take My Hand: Kirk greift nach Jaylahs Hand, während er transportiert wird, während sie in den Tod fällt. Er schafft es, sie gerade noch rechtzeitig zu erreichen, um sie mitzunehmen und sie beide zu retten.
  • Teamgeist: Nachdem Scotty Jaylah kennengelernt und sich angefreundet hat, beginnt sie, ihm und den anderen Mitgliedern des Teams zu helfen Unternehmen Crew, aber er muss ihr einige der Werte der Sternenflotte beibringen, um zusammenzuarbeiten, um alle zu unterstützen. Scotty: Du bist jetzt Teil von etwas Größerem, Mädchen. Recht? Dinnae gibt das auf. Denn wir werden dich bestimmt nie aufgeben. Darum geht es, Teil einer Crew zu sein.
  • Teleportationskrankheit: McCoy beschwert sich, nachdem er hochgebeamt wurde, dass seine Innereien sich anfühlen, als wären sie zu einem Scheunentanz gegangen. Scotty antwortet, dass es daran liegt, dass die Franklin Sein Transporter war nur für Fracht ausgelegt, und er musste einige Änderungen vornehmen.
  • Das verlockende Schicksal:
    • Während Kirk und Chekov unterwegs sind, fragt der jüngere Offizier Kirk, woher er wusste, dass ihr jüngster Passagier ein Maulwurf war, und Kirk antwortet, dass er eine 'Nase für Gefahr' habe. Sobald sie in eine Rinne fallen, steigt ein seltsamer schädlicher Rauch auf, und Kirk seufzt, als er ihn sieht, da er weiß, dass er gerade diese Trope gemacht hat.Am Ende war es eine gute Sache, denn sie wurden in eine von Jaylahs Fallen verstrickt und es führte zu einem Wiedersehen mit Scotty.
    • Als McCoy und Spock von Feinden umgeben sind, stellt McCoy fest, dass er zumindest nicht alleine sterben wird. Spock wird sofort weggebeamt. McCoy: ... Nun, das ist nur typisch.
    • Nachdem McCoy auf eines der Drohnenschiffe gebeamt wurde und es entführte, erinnerte McCoy Spock daran, dass das letzte Mal, als sie versuchten, eines der Schiffe zu steuern, es abgestürzt war – nur wenige Augenblicke später vermieden sie es nur knapp, mit einer der anderen Drohnen zusammenzustoßen; McCoy schafft es jedoch, einige beeindruckende Piloten zu schaffen.
  • Schreckliches Trio: Der Schwarm wird von drei Individuen angeführt: Krall ist der Großes Böses , Manas hilft ihm dabei, Gefäße zu nehmen, die von . in den Nebel gelockt werdenKalara.
  • Das ist kein Mond! : Bei der ersten Begegnung mit Kralls Schwarmschiffen Unternehmen liest sie als ein großes Gefäß. Dann bestellt Kirk einen Zoom und erkennt ihre wahre Natur.
  • Es gibt keinen Kill Like Overkill: Kirk tötet Kalara als Rückzahlung fürdie zerstören Unternehmen durchzerquetschte sie wie ein Käfer mit den Trümmern der Untertasse.
  • There Was a Door: Krall und seine Mooks werden gezeigt, wie sie durch eine Tür schießen Unternehmen . Es ist jedoch der Tresor, also ist er wahrscheinlich verschlossen.
  • Denken Sie sich nichts dabei: Wenn Commodore Paris Kirk für die Rettung von Yorktown dankt. Kirche: Es war nicht nur ich. Es ist nie.
  • Aus der Luftschleuse geworfen:
    • Zweimal entführen McCoy und Spock einen außerirdischen Jäger und zweimal verlässt sein Pilot die Luftschleuse.
    • Krall/Edison, zusammen mit der Biowaffe, die er auf der Sternenbasis Yorktown einsetzen wollte. Kirk wird vor dem gleichen Schicksal gerettet.
  • Tinman Typist: Jede Schwarmdrohne hat aus irgendeinem Grund zwei Android-Piloten und Atemluft an Bord.
  • An abwesende Freunde:
    • Sagte Kirk Wort für Wort während seines Geburtstags-Toasts auf das Starfleet-Personal, das während des Films starb (und auf Leonard Nimoy). Auch ein unbeabsichtigtes Meta-Beispiel, wenn Kirk seine Zeile sagt, dreht sich die Kamera auf die Menge und im Mittelpunkt der Aufnahme steht Chekov, gespielt von Anton Yelchin, der einige Wochen vor der Veröffentlichung des Films starb.
    • Eine ungesagte Version in der frühen Szene, in der McCoy sich selbst und Kirk Schüsse eingießt, und eine dritte, die Kirks verlorenen Vater darstellt. Sie klopfen ihre Schnapsgläser an das zusätzliche Glas und dann aneinander.
  • Trailer verderben immer: Spätere TV-Spots enthüllen die große Überraschung im dritten Akt (die Wendung von Was Once a Man in Bezug auf Krall), sehr zur Wut der Fans und Simon Pegg. Einige zeigen auch die große letzte Weltraumschlacht (wenn auch nicht die not sehr Ende mitdie USS Franklin den Schwarm ausschalten.
  • Übersetzermikroben: Kalara verwendet eine realistischere Variante, bei der Sie eine fremde Sprache und eine Computerstimme gleichzeitig Englisch sprechen hören.
  • tvtropes könig des hügels
  • Wahre Gefährten: Wird von Krall ausgenutzt, der Sulu in den Gefängnisbereich zerrt, wo die Überlebenden Unternehmen Crews werden festgehalten und versucht, sein Leben auszuschöpfen, um die Crew zu zwingen, die MacGuffin zu übergeben, da sie wissen, dass sie das Leben des anderen mehr schätzen als es. Fähnrich Syl gibt schließlich nach und übergibt den MacGuffin an Krall, weil sie nicht möchte, dass Sulu stirbt.Krall tötet sie später brutal, um die Macht des MacGuffins zu demonstrieren.
  • Tuckerization: Der Vater des Regisseurs, Frank Lin, inspiriert ein Raumschiff, während der Planet Altamid ein Anagramm von Simon Peggs Tochter Matilda ist.
  • Turbinenmischer: Von Kirk nur knapp vermieden.Beim Versuch, den atmosphärischen Prozessor zu entlüften, bevor die Biowaffe in die Atmosphäre geleitet wird, warnt Scotty ihn, dass er, wenn er die Entlüftungssequenz nicht auslöst, zusammen mit der Biowaffe in den Ventilator gesaugt wird. Kirk schafft es, den Schalter umzulegen, kurz bevor er in Richtung des Ventilators gesaugt wird.
  • Universalführerschein:
    • Obwohl McCoy kein Raumschiffpilot ist, weiß er, wie man den außerirdischen Sternenjäger steuert, wenn er in einem landet. Wenn diese Zeitachse jedoch der besten entspricht, bietet die Sternenflottenakademie Grundkurse zum Shuttle-Piloten an (was helfen würde).
    • Sulu spottet über die Vorstellung, dass er möglicherweise nicht weiß, wie man ein 100 Jahre altes Raumschiff steuert.HinweisIm Prime-Universum hatte Sulu eine Wertschätzung für ältere pilotengesteuerte Fahrzeuge und die Fähigkeit, sich an sie anzupassen, wie er es in tat Das Reiseheim .
  • Garantie des unausgesprochenen Plans: Kirk und Chekov versuchen, die Unternehmen Sensoren, um die Besatzung zu lokalisieren.Der eigentliche Plan war, Kalara dazu zu bringen, zu glauben, dass sie den MacGuffin gefunden hat, und so Krall zu kontaktieren, damit Chekov das Signal verfolgen kann, anstatt nach Bio-Zeichen zu suchen.
  • Sieg ist langweilig:
    • Oder in Kirks Fall ist das Abenteuer jetzt langweilig. Drei Jahre nach ihrer fünfjährigen Mission beginnt Kirk langsam, sich so zu fühlen. Er sinniert in seinem Logbuch des Kapitäns, dass, wenn der Weltraum wirklich unendlich ist, sie nie wirklich das erreichen werden, wonach sie streben. Er ist bereit, in Rente zu gehen und Admiral mit einem bequemen Schreibtischjob zu werdenbis die Ereignisse des Films seine Meinung ändern.
    • Krall scheint auch etwas unzufrieden mit dem, was ihm seine Siege beschert haben.Er ist überzeugt, dass die Menschheit sich selbst dem Untergang geweiht hat, indem sie zu einer friedlichen Spezies geworden ist, anstatt zu einer stolzen Kriegerrasse.
  • Vitriolic Best Buds: Spock und McCoy, die während der Bruchlandung von der Crew getrennt wurden, verbringen die meiste Zeit des Films damit, sich gegenseitig anzuschnauzen, während McCoy versucht, die beim Absturz erlittenen Verletzungen mit minimalen Vorräten zu behandeln; dennoch vertraut Spock ihm später die Gründe für seine angespannte Beziehung zu Uhura, den Tod von Spock Prime und seinen Konflikt darüber an, ob er bei der Sternenflotte bleiben oder Spock Primes Arbeit an New Vulcan fortsetzen soll, was dazu führt, dass die beiden scheinbar wärmer werden einander. Spock meldet sich jedoch später freiwillig, um auf ein feindliches Drohnenschiff gebeamt zu werden, sehr zu McCoys Verdruss.
  • War einmal ein Mann:Krall ist kein Außerirdischer, sondern ein mutierter Mensch und noch dazu ein ehemaliger Sternenflottenoffizier.
  • Schwache Saucenschwäche: Kralls Drohnenschwärme sind furchterregend, aber es stellt sich heraus, dass sie leicht besiegt werden könnenÜbertragung starker UKW-Signale wie Musik, die ihre Kommunikation unterbricht. Dies ist jedoch darin begründetdie Drohnen sind eigentlich Bergbaueinheiten und nicht als Waffen gedacht.
  • Wir brauchen Ablenkung:
    • Wie Spock sagt. Glücklicherweise ist Kirk bereit, einen zu bieten, da es sich um das Fahren eines Motorrads handelt.
    • Als McCoy das Metall in Spocks Oberkörper herausziehen muss, fragt er Spock nach seiner Lieblingsfarbe, da er weiß, dass Spock von einer so unlogischen Frage abgelenkt wird.
  • Wham-Linie:
    • Zwei ziemlich dicht hintereinander. Scotty: Herr, die Gondeln, Sie sind Weg!

      Kirche: Mister Sulu, verlassen Sie das Schiff.
    • Und dann noch einer beim Höhepunkt: Kirche: Ich weiß nicht wie, aberEdison ist Krall!
  • Wham-Schuss:
    • Der Anblick der Unternehmen abgetrennte Warpgondeln, die vom Schiff wegschweben, und ihr Glühen erlischt, als die Macht schwindet. An dieser Stelle ist klar, dass unsere Helden sind aufgeschmissen .
    • Nachdem Scotty Jaylah kennengelernt hat, bringt sie ihn zu ihrem „Haus“, das eigentlich ein abgestürztes Schiff ist. Scotty ist dann fassungslos, als er den Namen des besagten Schiffes sieht: USS Franklin . Es ist ein Sternenflotte Schiff.
  • Was ist mit der Maus passiert? :
    • Trotz der Tatsache, dass sie sich anscheinend dem Unternehmen Crew für ihre fünfjährige Mission am Ende des In die Dunkelheit , Carol Marcus wird in diesem Film weder gesehen noch erwähnt. Laut Simon Pegg, was erklärte, dass sie sich irgendwann von der Unternehmen um mit der Arbeit am Projekt Genesis zu beginnen.
    • Von einer breiteren Art,Krall und die Franklin Besatzung war zum ersten Mal Jahrzehnte vor Neros zeitlichem Einfall gestrandet. Was ist mit ihnen in der ersten Realität passiert?
    • Zwei Schwarmschiffe plus Kralls bleiben nach der 'Sabotage'-Szene zurück und stürzen in die Franklins Rumpf. Rumpfbrüche werden gemeldet und wir sehen, was mit Krall passiert, aber was ist mit den vier Drohnen an Bord dieser Schiffe?
  • Wenn sie lächelt: Untergraben. McCoys Reaktion darauf, dass Spock ein Lächeln aufbrachte? McCoy: [ziemlich schockiert] Du wirklich sind phantasierend!
  • Ganze Plot-Referenz:
    • Der Hintergrund fürKrallist im Wesentlichen eine vereinfachte und militarisierte Version vonMorbiusim Verbotener Planet :Einer der letzten Überlebenden einer Erkundungsmission wird durch die Technologie der Neglectful Precursors verrückt – oder zumindest noch verrückter –, die er dann für seine eigenen Zwecke einsetzt.Vielleicht kein Zufall, der Name des Planeten ist Altamid, was nahe genug an 'Altair IV' ist, um darauf hinzuweisen, dass es kein Zufall war. Kralls Name ist auch sehr ähnlich zu dem von Verbotener Planet's Vorläufer, die Krell.
    • Die Idee vonBekämpfung einer feindlichen außerirdischen Rasse mit der Kraft der Musikist eine Handlung, die direkt herausgerissen wurde Makros , obwohl es in der Praxis mehr gemein hat mit Mars-Angriffe!
  • Woobie, Zerstörer der Welten: Bei all Kralls Verbrechen und Wahnsinn ist es schwer, den Mann nicht zu bemitleiden.Sogar Kirk scheint sich am Ende irgendwie schlecht für ihn zu fühlen.
  • Der Worf-Effekt: Der Unternehmen ist eines der fortschrittlichsten, gut bewaffneten Schiffe in der Militärflotte einer großen galaktischen Macht... und wird dennoch von den Schwarmschiffen des neuen Bösewichts in kurzer Zeit in Stücke gerissen. Später im Film stellt sich jedoch heraus, dass der Bösewicht mit der Funktionsweise der Sternenflotte genau vertraut ist, einschließlich der Spezifikationen von Schiffen wie Unternehmen über Informations-/Kommunikationsüberwachungen, also wusste er genau wo und wie man sie vor dem Angriff hart trifft, im Gegensatz zu spontan. Darüber hinaus ist ein starkes Element des Outside-Context-Problems am Werk: die Unternehmen war nicht darauf ausgelegt, eine große Anzahl kleiner Schiffe zu bekämpfen, da niemand diese Art von Taktik in dieser Umgebung verwendet.
  • Worst Aid : Im Lampenschirm von McCoy, als er sagt, dass das Herausziehen des Metallbrockens in Spocks Darm ihn verbluten lassen könnte. Leider hat er weder den Luxus einer angemessenen medizinischen Ausrüstung, um Spock sicher zu behandeln, noch kann er das Objekt in seiner aktuellen Situation in Spock lassen. Stattdessen beschließt er, eine dritte Option zu wählen, indem er ein weiteres Stück Metall mit seinem Phaser erhitzt und damit Spocks Wunde kauterisiert, sobald das Objekt entfernt ist – es funktioniert gut genug als vorübergehende Maßnahme, bis er bessere Ausrüstung findet.
  • Verwundetes Gazelle-Gambit: Kalara behauptet, die einzige Überlebende einer Katastrophe zu sein, um die zu locken Unternehmen in Kralls Falle.Später erzählt sie Kirk, dass Krall ihre Familie als Geisel hält, um ihre Zusammenarbeit zu gewährleisten, in der Hoffnung, das Mitgefühl des Captains zu gewinnen, damit sie ihm das Artefakt stehlen kann. Beim zweiten Mal ist Kirk bei ihr.
  • Schraubenschlüssel Wench: Jaylah ist nicht nur eine geschickte Kämpferin, sondern auch eine geborene Ingenieurin.Sie bekommt viele von den Franklin die Systeme trotz fehlender formaler Ausbildung betriebsbereit und kein Englisch verstehen . Kirk ist so beeindruckt, dass er dafür sorgt, dass sie in die Sternenflottenakademie aufgenommen wird.
  • 'Ja'/'Nein' Antwort Interpretation: Als Scotty Jaylah trifft, fragt er, ob sie eine von Kralls Leuten sei und sie spuckt wütend auf den Boden. Er beschließt, das als Nein zu nehmen.
  • Das soll doch wohl ein Scherz sein! : Scottys Reaktion auf das Auseinanderfallen seines Kommunikators.
  • Du hast meinen Vater getötet: Jaylah rächt sich an dem Drachen Manas, der ihren Vater bei ihrer Flucht getötet hat.
  • Zerg Rush: So funktioniert Kralls Drohnenflotte und bildet riesige Schiffsschwärme, die viel zu zahlreich sind, als dass ein einzelnes Schiff sie zerstören könnte, bevor sie überwältigt werden.Und da sie sehr nahe fliegen, werden sie vereitelt, sobald ihre Kommunikation gestört ist, was dazu führt, dass die Schiffe aufeinanderprallen, was zu beeindruckender Pyrotechnik führt.

'Wir werden Hoffnung finden... im Unmöglichen.'


Interessante Artikel