Haupt Film Film / Die Einnahme von Deborah Logan

Film / Die Einnahme von Deborah Logan

  • Film Taking Deborah Logan

img/film/93/film-taking-deborah-logan.png Werbung:

Die Einnahme von Deborah Logan ist ein Found Footage Horrorfilm aus dem Jahr 2014, der als Dokumentarfilm präsentiert wird. Eine Gruppe von drei College-Studenten - Mia, Gavin und Luis - reist nach Exuma, Virginia, um bei der alternden Alzheimer-Patienten Deborah und ihrer Tochter Sarah zu leben, um das Fortschreiten der Krankheit sowie den damit verbundenen Tribut (hypothetisch) aufzuzeichnen ) übernehmen Sarah, um ihrer Mutter die nötige Fürsorge zu geben, während sie mit der Krankheit fertig wird. Als sich die Krankheit jedoch verschlimmert, zeigt Deborah Anzeichen von etwas ganz anderem.


Werbung:

'Der Troping von Deborah Logan':

  • Angst bei Erwachsenen:
    • Es ist wohl schlimmer, Deborah als Alzheimer-Patienten zu sehen, als es istals Opfer von Besitz. Zu sehen, wie sie Gavin mit einem Messer bedroht, ist besonders erschreckend, da es tatsächlich passieren könnte, wenn jemand einen Fremden in ihrem Haus nicht erkennt.
    • Deborahs Arbeit als Telefonistin in ihrer Jugend hat es ihr ermöglicht,erfahre von Dr. Desjardins' Plänen, ihre Tochter als Teil eines Menschenopfers zu benutzen, das ihm Unsterblichkeit verleihen würde, hatte aber das Gefühl, dass sie nicht zur Polizei gehen kann, weil sie so ist? wahnsinnig dieser Plan klang.
    • Wir sehen auch, wie sich Karas Eltern damit auseinandersetzen, nachdem Deborah (besessen von Dr. Desjardins) ihre Tochter entführt.
  • Tiermotive: Desjardins scheint mit Schlangen in Verbindung gebracht zu werden und sie tauchen an verschiedenen Stellen während des Films auf.Interessant genug, wenn sie durch das Tunnelsystem kommen und die Höhle finden, in der sich eine besessene Deborah und das kleine Mädchen befinden, können Sie Deborah sehen, wie sie versucht, es zu tun schlucken das Mädchen kopfüber wie eine Schlange, mit völlig aufgeblähten Kiefern, die den Schädel des Mädchens vollständig umhüllen.
  • Werbung:
  • Asiatischer Luftkopf: Mia.
  • Arschloch Opfer:Dr. Desjardins war ein Serienmörder, der junge Mädchen entführte und rituell opferte, um sich unsterblich zu machen. Als die Mutter seines nächsten beabsichtigten Opfers Wind von seinen Plänen bekam, hatte er den grausamen Tod, den sie ihm gab, mehr als verdient.
  • Du kannst das Schicksal nicht bekämpfen
  • Zuschauer-Surrogate: Man könnte argumentieren, das eine Crewmitglied, das früh geht, nachdem Harris auf sie geschossen hat. Er drückt die wahrscheinlichen Gefühle vieler Zuschauer aus, wenn er darauf hinweist, wie lächerlich das Ganze wird und wie verrückt die anderen sind, weil sie hier bleiben.
  • Der Bösewicht gewinnt:Sie schaffen es, Deborah zu exorzieren, aber es stellt sich heraus, dass die Desjardins in der Lage waren, das Mädchen, das sie entführt hatte, in Besitz zu nehmen, was ihr zu einer „wundersamen Genesung“ verhalf, während sie Deborah selbst für die Entführung am Haken ließen, und ihre Gesundheit versagte danach schnell.
  • Tschechows Waffe: Deborahs Job als Telefonistin der Stadt führte zu den Ereignissen des Films.
  • Dämonische Besessenheit:Von der Sorte 'rachsüchtiger Geist''.
  • wann findet vento aureo statt
  • Direct-to-DVD: Es wurde direkt für Streaming-Dienste und DVD veröffentlicht.
  • Fan Disservice: Irgendwann steht Deborah mitten in der Nacht auf und zieht sich aus, um zu ihrer alten Telefonzentrale zu gehen. Sie ist dünn, älter und hat einen Ausschlag auf dem Rücken, obwohl aufgrund des Winkels nichts explizites zu sehen ist. In der folgenden Szene ist ihre Robe geöffnet und entblößt ihre Brustwarzen, während ihr Arzt ihre Vitalwerte überprüft, aber auch hier ist es aufgrund des Kontextes das Gegenteil von verlockend.
  • Für die Wissenschaft! : Teil von Mias Motivation, dabei zu bleiben, denn das Videoprojekt ist Teil ihrer Doktorarbeit über den Tribut, den Alzheimer von den Krankenpflegern fordert.
  • A Friend in Need: Warum Mia sich weigert, Sarah am Ende zu verlassen, obwohlandere Mitglieder ihrer Filmcrew sind bereits gegangen, Fuck This, I'm Out of Here!
  • Gefundene Filmmaterial-Filme: Siehe oben.
  • Menschenopfer :Wofür Desjardins getötet wurde und wofür er Deborah besaß, um es zu vervollständigen.
  • Idiot Ball: So ziemlich jeder Charakter außer dem Typ, der klugerweise geht, wenn die Dinge zu verrückt werden, wie Messer- und Waffenangriffe.
  • 'Ich weiß, dass du irgendwo da drin bist' Kampf:Während des Höhepunkts schreit Sarah nach ihrer Mutter, um sich gegen Desjardins' Besitz zu wehren. Es funktioniert anscheinend und Deborah hält sich gerade lange genug fest, damit Sarah Desjardins 'Überreste zerstören kann.
  • Ich habe keine Angst vor dir: Sarah wechselt während des Höhepunkts hinein, wobei ihre Wut und Sorge um ihre Mutter ihre Angst überwältigt.Dies wird noch deutlicher, als Sarah und Mia gezwungen sind, durch einen kleinen Tunnel zu kriechen, der mit zahlreichen Schlangen gefüllt ist. In früheren Fällen hat Sarah ziemlich viel Angst gegenüber den Reptilien gezeigt, aber wenn einer nach ihr schlägt, wenn sie durch den engen Raum kriecht, schlägt sie ihn direkt weg und schreit wütend: 'Verschwinde zurück!'
  • Jump Scare: Der Film stützt sich durchweg stark auf diese.
  • Mann verkleidet sich als Frau
  • Mama Bär :Wetten, dass Sie es bedauern, jetzt Deborahs Tochter ins Visier genommen zu haben, oder Desjardins?
  • Vielleicht magisch, vielleicht weltlich: Wie die übernatürlicheren Elemente präsentiert werden, bis es zu einem wird reichlich klar, dass es nicht nur die Alzheimer-Krankheit ist. Die erste Szene, die es fest zu Magic macht, istwenn Deborah teleportiert zur Küchentheke.
  • Polizei ist nutzlos: Zahlreiche Beispiele:
    • Sarah (oder irgendjemandem) erlauben, sich im Krankenhaus wiederholt an ihnen vorbeizuschieben...
    • Sich an aktive Tatorte zu wagen, an denen zufällige Leute ihnen folgen und ihnen im Weg stehen ...
    • Harris nicht festnehmen, wenn er betrunken ist und Schießen bei den Leuten...
    • Immer wieder getötet oder handlungsunfähig gemacht werden ... was auch immer.
  • Befugnisse durch Besitz:Wenn Deborah gegen Ende schlangenartig wird, mit einer Handvoll Instanzen früher im Film.
  • Scheiß drauf, ich bin raus hier! : Trotzt beim ersten Versuch (nachdem Deborah einen der Kameramänner mit einem Messer bedroht), aber später durchgezogen. Zweimal .
  • Ihre Arbeit gezeigt: Die Wissenschaft der Alzheimer-Krankheit wird diskutiert und Jill Larson bietet eine hervorragende Leistung als Leidende. Besonders hervorzuheben ist ihr erster Wutanfall wegen ihres verlorenen Spatens - ein Beispiel für 'Sundowning', bei dem die Betroffenen abends reizbarer, aggressiver und aggressiver werden können.
  • wer hat roger-kaninchen-produktionsfirmen reingelegt
  • Schlangen sind unheimlich: Schlangen tauchen ziemlich oft auf, auch wenn sie es sindversucht, den Sack mit Desjardins' verwesendem Körper zu verbrennen. Sie scheitern und zahlreiche Schlangen kommen heraus und natürlich flippt die Besetzung aus. Später, als sie im Höhlensystem sind, wissen sie, dass sie Deborah näher kommen, als sie einen Tunnel voller Schlangen finden.
  • Trailer verderben immer: eine Tatsache, die erst in der Mitte des Films enthüllt wird.



Interessante Artikel