Haupt Film Film / junger Erwachsener

Film / junger Erwachsener

  • Film Young Adult

img/film/43/film-young-adult.JPG Werbung:

Ein Film aus dem Jahr 2011, geschrieben von Diablo Cody, unter der Regie von Jason Reitman, mit Charlize Theron und Patton Oswalt.

Mavis Gary (Theron) ist eine Romanautorin für junge Erwachsene, die in Sehnsucht nach ihren glorreichen Tagen in der High School in ihre Kleinstadt zurückkehrt, um ihren Highschool-Freund Buddy (Patrick Wilson) zurückzugewinnen. Wenn man bedenkt, dass er glücklich verheiratet ist und ein neugeborenes Baby hat, erweist sich dies als eine etwas schwierigere Aufgabe, als Mavis gedacht hatte. Sie verbindet sich auch unerwartet mit dem ehemaligen Klassenkameraden Matt (Oswalt), der ebenfalls Schwierigkeiten hat, die Vergangenheit loszulassen.


Werbung:

Truppen:

  • Altersgerechte Kleidung: In einem subtilen Beispiel Mavis. Gelegentlich trägt sie Dinge, die ein High Schooler tragen könnte (wie ein Hello-Kitty-T-Shirt und einen Hoodie mit dem Logo der Fußballmannschaft der Schule), aber was eine erwachsene Frau nicht tragen würde. Matt ruft sie auf dem Hoodie an.
  • Der Alkoholiker: Mavis. Sie kippt in vielen Szenen ordentlich Schnaps aus und wird jeden Morgen ohnmächtig auf ihrem Bett gezeigt.Das erkennt sie letztendlich und gesteht es ihren Eltern, aber sie lachen es als Scherz aus.
  • Alpha Bitch: Offenbar Mavis in ihrer Highschool-Zeit. Sie tut immer noch so, als wäre sie es, aber es täuscht niemanden.Buddys Frau verrät, dass sie zusammen mit vielen anderen Menschen Mitleid mit ihr hat, und deshalb hatte sie Buddy dazu gebracht, nett zu ihr zu sein, als er wirklich nichts mit ihr zu tun haben wollte.
  • Werbung:
  • Mehrdeutig schwul: Kann in übergehen Les Yay, aber es gibt seltsame Hinweise, dass Sandra (Matts Schwester) in Mavis verknallt sein könnte oder war. Zum Beispiel Rice Crispie Treats in ihrem Spind zu lassen, als sie noch nicht einmal Freunde waren. Das Ende, wo siebittet sie, mit ihr nach Minneapolis zurückkehren zu dürfenweist auch darauf hin.
  • Apathischer Angestellter: Die junge Angestellte in dem Hotel, in dem Mavis in ihrer Heimatstadt wohnt, ist ein klassisches Beispiel dafür, dass sie nie über eintönig spricht, selbst wenn Mavis eindeutig einen Hund in einer Tasche in ihr Zimmer schmuggelt.
  • Autor Avatar : Der Charakter von Kendall in Mavis' Waverly Prep Bücher. Das Wort Gottes sagt, dass Mavis selbst dies auch für Diablo Cody ist.
  • Blatant Lies: 'Ist das ein Hund in deiner Tasche?' 'Neinoooooo....'
  • Buchstützen: Der Film beginnt und endet mit Mavismit jemandem aus dem Bett zu steigen, zu erkennen, dass das nicht das ist, was sie will, und die Stadt zu verlassen, in der sie sich befindet.
  • Bully Brutalität: Matt wurde in der High School so stark gemobbt, dass er jetzt dauerhaft behindert ist.
  • Kinderhasser: Scheinbar Mavis, angesichts ihrer Reaktion auf Buddys neugeborene Tochter. Jedoch,dies wird in ein neues (möglicherweise sympathisches) Licht geworfen, als sie enthüllt, dass Buddy sie im Alter von 20 Jahren schwanger bekommen hatte und sie mit 12 Wochen eine Fehlgeburt erlitt, die vermutlich zu ihrer Trennung führte. Sie hatten geplant, das Baby zu behalten.
  • Cluster F-Bombe: Mavis während ihres Villainous Breakdown.
  • Deadpan Snarker: Mavis ist so ziemlich immer, außer wenn sie in der Nähe von Buddy ist.
  • Dekonstruktion: Eine massive. Dies ist so unähnlich wie Sweet Home Alabama.
  • Mulan: Aufstieg eines Kriegers
  • Wegwerffrau : Abgewendet. Mavis möchte unbedingt, dass Buddys Frau so ist; Sie ist jedoch eine absolut nette Frau und er hat nicht die Absicht, sie zu verlassen.
  • Titel mit doppelter Bedeutung: 'Young Adult' ist der Name des Genres/der Demografie von Mavis' Büchern, aber auch eine Beschreibung von Mavis selbst und ihrem Reifegrad.
  • Downer-Ende:Mavis' Plan, wieder mit Buddy zusammenzukommen, scheitert vorhersehbar. Seine und Beths Ehe ist in Ordnung, aber Mavis hat ihre Party trotzdem ruiniert. Mavis zerstört ihre 'Beziehung' zu Buddy und allen anderen in Mercury, wahrscheinlich einschließlich ihrer eigenen Eltern, und gerade als es so aussieht, als würde sie eine ernsthafte Selbstbeobachtung machen, lernt sie letztendlich nichts aus der ganzen Erfahrung.HinweisDas letzte Kapitel ihres Buches, in dem ihre Heldin die High School abschließt und sich dem Erwachsenwerden stellt, deutet darauf hin, dass dies tatsächlich der Fall ist.Dann, auf dem Parkplatz, starrt Mavis mit einem besorgten Gesichtsausdruck auf ihr ramponiertes Auto...
  • Extrudiertes Buchprodukt: Waverly Prep , für die Mavis Ghostwriterin ist.
  • Gefälschte SMS: Mavis scheint eine SMS zu schreiben, während sie auf Buddy wartet; die Kamera schneidet sofort, um zu zeigen, wie sie Kauderwelsch in eine Nachricht ohne gewählte Kontaktnummer eintippt.
  • Fan-Schaden:
    • Als Matt sein Hemd auszieht. Umso unangenehmer ist, dass er sich dessen deutlich bewusst ist.
    • Mavis in einer sehr wenig schmeichelhaften Vorwärtshaltung mit bauchstützender Strumpfhose und 'Hähnchenfilet'-Brustvergrößerer, die an ihren Brüsten klebten, während ihr Make-up läuft.
  • Fiktives Gegenstück: Waverly Prep hat mehr als ein paar Ähnlichkeiten mit Der Klick (bis hin zu seinen sehr flachen, von Popularität besessenen Charakteren, die auf dem basieren, was zum Zeitpunkt des Schreibens im Trend liegt, in einem sehr reichen New Yorker Schauplatz, dem scheinbaren Aufwirbeln von Titeln und der schnellen Veröffentlichungsnachfrage und dem plötzlichen Tiefpunkt von Popularität / Abstieg in die Ausverkaufsregale).
  • Future Loser : Sie würden es zuerst nicht unbedingt wissen; Mavis, die Königin der High School war, sieht für ihre ehemaligen Klassenkameraden immer noch als Vorbild für Popularität und Erfolg als Erwachsene aus, mit einem coolen Job und einer schönen Wohnung in der Großstadt. Aber es ist eine Front; in Wirklichkeit ist sie ein alkoholisches Wrack, das ständig kurz davor steht, gefeuert zu werden, und sie sehnt sich nach der High School.
  • Ghostwriter: Mavis Gary schreibt für eine extrudierte YA-Serie namens Waverly Prep , um damit ihre eigenen Glory Days an der High School noch einmal zu erleben .
  • Leistenangriff : Ein Teil von Matts Behinderung ist, dass unten alles nicht so toll ist, weil er in diesem Bereich getroffen wurde.
  • Hated Hometown: Auf die Frage von Matt, ob sie zurück nach Mercury zieht, antwortet Mavis 'Ew, eklig. Nein.'
  • Die Jacke ihres Freundes: In ihrem Zimmer zu Hause gräbt Mavis Buddys alten fußballgrünen Hoodie mit seinem Namen darauf aus. Sie will ihn zurückbekommen (und seiner Frau stehlen) und fängt an, ihn zu tragen. Matt verspottet sie dafür.
  • Ihr Codename war 'Mary Sue': Mavis' Buch ist ein seltenes professionelles Beispiel.zeigt ihre Ignorierte Epiphanie und den Mangel an Charakterentwicklung.
  • Heuchler : Mavis versucht, Matt so zu nennen, weil er sie ausgeknabbert hat, während sie seine Schläge als Ausrede benutzt, um nichts mit seinem Leben zu tun. Er dreht es um, indem er darauf hinweist, dass sie eine viel größere Heuchlerin ist.
  • Ignorierte Epiphanie : Mavis erkennt im Gespräch mit Sandra, dass andere Menschen erwachsen werden und sich erfüllt fühlen, während sie es nicht tut, und dass sie sich ändern muss. Sandra, die sie als Helden verehrt, sagt ihr, dass sie falsch liegt und dass sich alle wirklich wünschen, dass sie wie sie sind.Mavis spielt diese Trope dann tragikomisch gerade.
  • Beharrliche Terminologie:
    • Das ist in Matts Garage noch kein Mondschein, sondern gealterter Bourbon.
    • Mavis ist keine Schriftstellerin, sie ist eine Autor
  • Inspirierend benachteiligt: ​​Untergraben. Matt geht mit einer Krücke, aber es ist nur eines von vielen Problemen, für die er sich selbst bemitleidet. 'Rollstuhl' Mike Moran, der gutaussehend, beliebt, keck, athletisch und behinderter als Matt ist, versucht, Typ B zu sein, schafft es aber nur, Matt und Mavis zu verärgern, indem er die Aufmerksamkeit aller stiehlt.
  • Kick the Dog : Mavis gibt Sandra nach Sandras Aufmunterung einen davon: Mavis : Sie haben Recht, dieser Ort weht. Danke, das habe ich gebraucht. Ich muss zurück nach Minneapolis. Sandra : Nimm mich mit! Mavis : Entschuldigen Sie mich? Sandra : Nimm mich mit! Weißt du, zum Mini Apple.
    [ Mavis sieht sie mitleidig an ] Mavis : ...Du bist gut hier.
  • Küssen unter dem Einfluss:Mavis und Buddy. Buddy bereut es und hält es für einen Fehler, Mavis geht davon aus, dass es mehr bedeutete als es tat.
  • Die 100 besten Gitarristen von Rolling Stone
  • Lippenstift-und-Ladungs-Montage: Mavis sieht morgens immer schrecklich aus, wacht mit verschmiertem Make-up und oft in ihrer Kleidung aus einem Kater auf. Für ihre Abende und Nächte macht sie sich jedoch immer sorgsam schick. Sie trägt viel Make-up auf, macht ihre Nägel und Haare, stopft ihren BH und trägt Absätze. Sie wurde mehrmals auf Reisen in den Salon gesehen, darunter Nahaufnahmen von Maniküren, Gesichtsbehandlungen usw.
  • Verwechselt mit Gay: Der Grund, warum mehrere Sportler Matt als Teenager fast mit einem Brecheisen zu Tode geschlagen hätten, wodurch er dauerhaft verkrüppelt blieb und eine Krücke brauchte. Buddy denkt immer noch, dass er es ist und ist ungläubig, als Mavis versucht, ihn zu korrigieren.
  • Mister Muffykins: Mavis' Pommern namens Dolce verbringt viel Zeit in einer großen Handtasche.
  • Mixtape of Love : Als Mavis beschließt, in ihre Heimatstadt zurückzukehren, um sich wieder mit ihrem Highschool-Schatz Buddy zu treffen, findet sie ein altes Mixtape mit der Aufschrift 'Mad love, Buddy', das sie vermutlich von ihm bekommen hat. Während sie nach Mercury, Minnesota, fährt, hört sie sich das Band an und setzt 'The Concept' von Teenage Fanclub auf Wiederholung.
  • Die meisten Schriftsteller sind Schriftsteller: Mavis ist ein junger Erwachsener, ähnlich wie Diablo Cody (obwohl Mavis Bücher schreibt).
  • Ms. Fanservice : Mavis versucht das zu sein, trägt viele freizügige Outfits und tritt in verschiedenen Entkleidungszuständen auf. Es zeigt nur, dass sie sich zu sehr anstrengt, da sie für den Veranstaltungsort (Tauchbar, Sportbar, Familienfeier) oft unangemessen gekleidet ist.
  • Keine Tiere erlaubt: Untergraben. Mavis erwartet eindeutig, dass das Motel, in dem sie wohnt, keine Hunde akzeptiert, und schmuggelt ihren kleinen Chihuahua in einen Rucksack. Der Angestellte sagt ihr, dass sie Hunde erlaubt, worauf Mavis antwortet, dass sie froh ist, weil sie einen Hund in ihrem Auto hat. Da schnüffelt und bewegt sich die Tasche hörbar.
  • Seltsames Paar: Mavis und Matt. Mavis ist groß und schön und zumindest nach Mercurys Maßstäben erfolgreich. Matt ist klein, häuslich, behindert, hat die Stadt nie verlassen und arbeitet an einem bedeutungslosen Job.
  • Schade Sex : Mavis undMatthabe ein Mitleid beim Sex. Ein interessanter Fall, denn das Mitleid ist auf beiden Seiten.
  • Produktplatzierung: Abgewendet mit dem 'KenTacoHut', einem 3-in-1 KFC/Taco Bell/Pizza Hut Restaurant. Es wird mit ziemlicher Verspottung behandelt, die dann Mavis einrahmt, die dort später isst.
  • Kommt wirklich herum: Mavis, früher und heute, hat viel Sex. Aber sie bekommt letztendlich nicht den Kerl, den sie will, Buddy.
  • 'Der Grund, warum du saugst' Rede : Matt gibt Mavis einen und erzählt, wie sinnlos ihre Suche ist und wie erbärmlich sie ist, es überhaupt zu versuchen.
  • Sarkastisches Geständnis: Mavis wird für einen Moment echt und sagt ihren Eltern unbehaglich, dass sie denkt, sie sei Alkoholikerin. Sie halten es für einen Witz und lachen darüber und sagen ihr, dass es sehr lustig ist. (Sie haben vielleicht gemerkt, dass sie nicht scherzte, als sie ihre betrunkene Kernschmelze auf Beths und Buddys Party sahen.)
  • Selbstironie : Mavis Gary ist eine Autorin in den Dreißigern, die ihre High-School-Jahre noch nicht überstanden hat und Teenagerfilme schreibt... äh, Jugendromane, gespickt mit total radikalem Teenie-Slang, um ihre Glory Days nachzubilden. Diablo Cody ist sich dieser Tatsache sehr bewusst. Diablo Cody: Diese häufige Frage, die ich bei Q&As, Presse-Junkets oder was-hast-du-warum bekommen würde, war: 'Warum bist du so auf [Filme über] Jugendliche fixiert?' Ich begann mich zu fragen, 'bin ich irgendwie verkümmert?' Und als ich über mein eigenes Leben nachdachte, dachte ich: 'Meine Güte, das wäre ein großartiger Charakter – eine Frau in den Dreißigern, die Jugendliteratur schreibt und in ihrem wirklichen Leben tatsächlich an verblendeten Teenagerfantasien festhält, und ist besessen davon, ihre Teenagerjahre nachzustellen, kommt die Hölle oder das Hochwasser.'
  • 'Shaggy Dog'-Geschichte:Mavis ist am Ende des Films genauso unglücklich wie am Anfang.
  • Halt die Klappe, Hannibal! : Matt erklärt nach Mavis, warum er den Angriff, der die untere Hälfte seines Körpers dauerhaft beschädigt hat, einfach überwinden sollte.
  • Single Woman sucht guten Mann: Einer der Gründe für Mavis, sich um Buddy, ihren Highschool-Schatz, zu bemühen. Er ist ein Familienmensch, sehr liebevoll und scheint im Allgemeinen ein toller Fang zu sein. Ihre Eltern stellen fest, dass Mavis' Ex-Mann auch ein netter Kerl war.
  • Small Town Langeweile: Matts Schwester Sandra ist vor den Ereignissen des Films von Mavis geflohen und versucht verzweifelt, dasselbe zu tun.Hinweis Es sei denn, sie ist kriecherisch, sarkastisch oder eine betrunkene Halluzination hall.
  • Total radikal: Mavis schreibt die Dialoge ihrer Charaktere in jedem Teenager-Slang, den sie in Fast-Food-Laden oder in Bekleidungsgeschäften hört.
  • Triang-Beziehungen: Typ 4, mit Buddy als B. Mavis denkt, sie sei C und Beth sei A, aber es ist umgekehrt.
  • Legion von Superhelden (Fernsehserie)
  • Unsympathischer Comedy-Protagonist: Mavis, obwohl es ein starkes Maß an Black Comedy gibt. Sie ist sehr depressiv, extrem egozentrisch und narzisstisch.
  • Schurkenzusammenbruch: Mavis hat einen großen betrunkenen Freakout bei der Namenszeremonie von Buddys Baby.
  • Was ist mit der Maus passiert? : Hat Mavis nicht am Anfang einen Typen in ihrer Wohnung gelassen? Wie ist er rausgekommen? Was ist mit ihm passiert?
  • Falsches Genre-Know-how: Mavis ist sich sicher, dass sie das gut gemachte Heimatstadtmädchen ist, zurück, um alle zu reparieren, mit denen sie aufgewachsen ist (deutlich zum Beispiel in ihrer Rede an Matt) und ihre Highschool-Schmiede aus seiner lieblosen Ehe zu retten. Das ist falsch. Sie erwartet, dass Beth von ihrer Anwesenheit bedroht wird.Im Gegenteil, sie tut Beth leid und tatsächlich eingeladen hier drüben.

Interessante Artikel