Haupt Franchise Franchise / Disney animierte Canon

Franchise / Disney animierte Canon

  • Franchise Disney Animated Canon

img/franchise/42/franchise-disney-animated-canon.png„Ich hoffe nur, dass wir eines nie aus den Augen verlieren?? dass alles mit einer Maus begonnen wurde.' „In diesem Geschäft, in dem Zeichentrickfilme produziert werden, sechs Jahre im Voraus zu denken – sogar zwei oder drei – erfordert ein kalkuliertes Risiko und viel mehr als nur blindes Vertrauen in die Zukunft des Kinofilms. Ich sehe den Film als eine familiengegründete Institution, die eng mit dem Leben und der Arbeit von Millionen Menschen verbunden ist. Unterhaltung, wie sie unser Geschäft bietet, ist zu einer Notwendigkeit geworden, nicht zu einem Luxus... es ist der Teil, der uns die größte Zukunftssicherheit im Animationsbereich bietet.' - Walt Disney Werbung:

Die von Disney als Disney Animated Classics beworbenen animierten Spielfilme, die von ihrem wichtigsten Animationsstudio, derzeit bekannt als Walt Disney Animation Studios, produziert werden, haben eine lange Geschichte.

1937 veröffentlichte Walt Disney den ersten abendfüllenden Animationsfilm im englischsprachigen Raum und den ersten vollständig mit handgezeichneten Animationen gedrehten Spielfilm. Allerdings war es nicht, wie viele behaupten, der erste abendfüllende Animationsfilm je . Ausländische Beispiele vordatiert Schneewittchen und die sieben Zwerge und andere Arten von Animationen verwenden, darunter Argentiniens Der Apostel (kombiniert handgezeichnet mit ) 1917, Deutschlands Germany Die Abenteuer des Prinzen Achmed (Fertig mit ) im Jahr 1926 und der Sowjetunion Der neue Gulliver (mit Stop Motion gemacht) im Jahr 1935.



Diese Kategorie umfasst weder Produktionen der Schwesterstudios Pixar und Blue Sky von Walt Disney Animation noch alle von Disney veröffentlichten Animationsfilme (wie die Direct to Video Sequels und andere Filme von Disneytoon Studios, Studio Ghibli Dubs, Animationsfilme made unter einem anderen Disney-Banner wie Der Albtraum vor Weihnachten , der unter Touchstone Pictures gedreht wurde, oder Animationsfilme, die von Disney vertrieben, aber von Nicht-Disney-Studios produziert wurden). Es scheint keine festen Regeln zu geben, welche Filme in den Kanon aufgenommen werden und welche nicht, aber im Allgemeinen werden die Kanonfilme von der Disney-Spielfilm-Animationseinheit (Live-Action/ Animationshybriden wie Lied des Südens und Mary Poppins neigen dazu, nicht zu zählen, es sei denn, die Animation macht den Großteil des Films aus, wie in Die drei Caballeros , Spaß und Phantasie kostenlos oder Melodie Zeit ). Das andere Wiki hat ein sowohl für den kanonischen als auch für den nicht-kanonischen Film.

Werbung:

Siehe auch Disneytoon Studios , Disney Princess , Verzaubert (eine liebevolle Parodie auf Disneys eigene Filme), Königreich Herzen , eine Videospielserie, die auch der Regel zu folgen scheint, nur kanonische Charaktere aus fast allen dieser Filme zu verwenden (und dann auch ich!), oder Haus der Maus die fast jeden kanonischen Film bis 2001 mit mindestens einem Cameo-Auftritt repräsentiert. Es war einmal ist eine Live-Action-Märchenserie, die auf Disney-eigenem ABC gezeigt wird, mit Versionen der Märchenfiguren, die stark und offensichtlich den Disney-Animationsfilmversionen verpflichtet sind. Nachkommenschaft ist ein ähnlicher All-DAC-Crossover-Disney Channel Original Movie, der die Nachkommen klassischer Disney-Charaktere in einem Live-Action-Musical zeigt. Die Disney Live-Action Remakes beziehen sich auf eine Reihe von Filmen, die DAC-Filme im Live-Action-Format neu machen.



Werbung:

Wer hat Roger Rabbit eingerahmt? und Der Albtraum vor Weihnachten wurden von Disney unter dem Banner von Touchstone Pictures produziert und veröffentlicht (die 3D-Neuveröffentlichungen des letzteren waren unter dem Banner von Disney). Vergleichen Sie die Werke des ehemaligen Disney-Animators Don Bluth sowie die beiden abendfüllenden Animationsfilme der Fleischer Studios.

Bemerkenswerte Disney-Mitarbeiter finden Sie hier.

Die Liste aller Filme im Kanon (plus kommende Filme, verwandte Franchises, abgebrochene Filme und Live-Action-Remakes) finden Sie auf dieser Zusammenfassungsseite .



Alle von ihnen wurden in einer wettbewerbsorientierten Umfrage als Thema des Podcasts zusammengetragen Maus Wahnsinn .


Gemeinsame Tropen des Disney Animated Canon:

alle Ordner öffnen/schließen A
  • Adaptives alternatives Ende:
    • Bambi : In dem Buch verbringt Bambi immer mehr Zeit mit seinem Mentor und seiner Elternfigur, dem Großen Alten Waldfürsten. Er wiederum entfernt sich von allen und verliert das Interesse an seiner Gefährtin Faline. Am Ende wird Bambi dem Großen Prinzen sehr ähnlich, ein distanzierter und distanzierter Bock. Im Film gibt es ein Feuer, wo Bambis Vater, der Große Prinz des Waldes (ein jüngerer zusammengesetzter Charakter der Buchfigur und Bambis Vater), ihm und seiner neuen Reh Faline bei der Flucht hilft. Sowohl das Buch als auch der Film enden damit, dass Bambi und Faline Zwillinge bekommen, aber im Buch fehlt Bambi wie ein echtes Reh in ihrem Leben. Der Film hat auch den Teil ausgeschlossen, in dem Bambi die Leiche eines toten Jägers sieht, und den Teil, in dem Falines Adapted Out-Bruder zurückkommtund wird erschossen. Seltsamerweise die Fortsetzung des Romans Bambis Kinder das Ende des Originalbuchs trotzdem neu verbunden, wobei sich Bambi als näher und sentimentaler gegenüber Faline und seinen Kindern herausstellte (obwohl Disney das zweite Buch nie verfilmt hat, folgt ihre Comic-Adaption erwartungsgemäß den gleichen Spuren).
    • Peter Pan : Im Gegensatz zum ursprünglichen Roman und Theaterstück kehren die Lost Boys nicht mit Wendy, John und Michael, Captain Hook und Smee nach London zurück, und es gibt keinen Zeitsprung, wenn Wendy erwachsen ist und eine Tochter namens Jane hat. Dieser Zeitsprung wird in die Fortsetzung verschoben.
    • Spaß und Phantasie kostenlos : Die Original-Kurzgeschichte „Little Bear Bongo“ von Sinclair Lewis hat zwar ein Happy End, ist aber noch zynischer und gewalttätiger. Bemerkenswert ist, dass Bongo nie von den anderen Bären akzeptiert wird, seine Geliebte ihn wegen Lumpjaw ablehnt, und das Happy End kommt von einer anderen Zirkustruppe, die ihn findet und ihn wieder in die Zivilisation einführt. Im Film akzeptieren ihn die anderen Bären und seine Geliebte.
    • Das Buch Der Fuchs und der Hund endet mit einem ausgewachsenen Downer Ending woTod und seine beiden Kumpels und seine Jungen sterben alle und Copper wird von dem namenlosen Jäger in den Kopf geschossen, damit er ihn nicht verlassen muss, wenn er in ein Pflegeheim gebracht wird.Die Disney-Adaption verwandelt es in ein bittersüßes Ende, in demTod, seine Gefährtin Vixie und Copper überleben, sind aber gezwungen, getrennte Wege zu gehen.
    • Im Die kleine Meerjungfrau , die Meerjungfrau heiratet den Prinzen und lebt glücklich bis ans Ende . In der Originalgeschichte von Hans Christian Andersen stirbt sie, nachdem sie sich geweigert hat, den Prinzen zu töten, und wird zu einem Luftgeist.
    • Wenn Der König der Löwen (1994) , wie es allgemein üblich ist, wird als Adaption von Weiler , dann leben die Äquivalente von Hamlet selbst (Simba), Ophelia (Nala), Gertrude (Sarabi), Polonius (Zazu) und Rosencrantz und Guildenstern (Timon und Pumbaa), während das Stück am Ende alle sterben lässt.
    • Der Glöckner von Notre Dame verändert das Ende der Geschichte stark – im ursprünglichen Victor Hugo-Roman sterben sowohl Esmeralda als auch Quasimodo; in der Disney-Version überleben beide, Esmeralda heiratet Phoebus und Quasimodo wird von der Gesellschaft akzeptiert. Interessanterweise bringt die Screen-to-Stage-Adaption des Disney-Films das Downer Ending zurück.
    • Herkules ändert das Ende komplett. In den ursprünglichen Mythen stirbt Herakles, aber nachdem Philoktetes seinen Scheiterhaufen entzündet hatte, stieg er auf den Olymp zur Gottheit auf und blieb dort. Der Disney-Film ändert es dahin, dass Hercules seine Göttlichkeit verdient, indem er Meg vor dem Hades rettet und nach Hause in den Olymp zurückkehren darf – aber Hercules, der erkennt, dass Meg ihm dort nicht folgen kann, gibt bereitwillig seine Göttlichkeit auf, damit er bei Meg bleiben kann .
    • Fantasie 2000 : In der Originalgeschichte von Hans Christian Andersen Der standhafte Zinnsoldat , sterben sowohl der Tin Solider als auch die Ballerina, die er liebt, in einem Kamin. In der Adaption für Fantasia 2000 leben sie beide. Der Hauptgrund für diese Änderung in der Disney-Adaption ist, dass die Autoren des Films eigentlich keine Soundtrack-Dissonanz verursachen wollten, wenn man bedenkt, dass das Musikstück, das diese Szene begleitet, ein optimistisch klingendes ist.
  • Anpassungsfähige Attraktivität:
    • Im Originalbuch Die Abenteuer von Pinocchio wird Pinocchio typischerweise als schlaksige, albern aussehende Marionette dargestellt. Die Disney-Adaption plante ursprünglich, dies zu verwenden, aber der Animator Milt Kahl half dabei, den Charakter so umzugestalten, dass er niedlicher aussah, und er blieb. Jiminy Cricket (in der Originalgeschichte unbenannt) hat dies auch durchgemacht und sich von einem echten Käfer zu einem winzigen Mann mit einem eiförmigen Kopf und ohne Ohren entwickelt – wie bei Pinoc hatten sie anfangs versucht, näher dran zu bleiben ihn wie einen echten Käfer aussehen zu lassen, aber keiner von ihnen konnte herausfinden, wie man ihn ansprechend macht.
    • Im Der schwarze Kessel , Gurgi verwandelt sich von einem abscheulichen gorillaähnlichen Monster in den Originalbüchern in ein süßes dachsähnliches Tier.
    • Obwohl nicht attraktiv , Quasimodo aus Disneys Version von Der Glöckner von Notre Dame wird von scheußlich zu aufgewertet Hässlich süß. Vermutlich, wenn sie die kleinen Details hinzufügen würden, wie hässlich er ist, wäre es für die Animateure eine Qual und hätte die Kinder in einem Film, der anfangs schon ziemlich düster ist, erschreckt.
    • Im Original Großer Held 6 Comics war Baymax ein monströs aussehender Roboter. Im Film ist er eine süße Maschine. Und während Hiro Takachiho in den Comics nicht hässlich war, soll Hiro Hamada bezaubernder aussehen.
  • Adaptive Comic-Relief:
    • Das Dschungelbuch sollte leichter und weicher sein als das Buch, auf dem es basiert. Baloo wurde zu einem lebenslustigen Charakter, der sich eher mit einem Orang-Utan als einem ernsthaften Juralehrer duelliert. Die meisten anderen Charaktere durchliefen eine ähnliche Entwicklung (mit der möglichen Ausnahme von Shere Khan).
    • der mann aus onkel folge
    • Der Genie in Aladdin wird zu einem Fun Personified, Cartoon-Charakter im Gegensatz zur ursprünglichen Geschichte, in der er im Grunde nur eine magische Requisitenfigur für Aladdin war.
    • Großer Held 6 hat drei Beispiele: Baymax in den Comics wurde von Hiro gebaut, um als sein Leibwächter zu fungieren. Movie!Baymax ist ein sanfter und naiver akrofatischer Gesundheitsroboter, der von Hiros . gebaut wurde Canon Ausländer Foreign Bruder Tadashi. Wasabi No Ginger wird von einem ruhigen, disziplinierten Krieger zu einem neurotischen Plasmaingenieur mit Super OCD. Fred wird vom Stoiker zu einem lustigen, mutigen Comic-Relief-Charakter.
  • Anpassungserweiterung :
    • Alle märchenbasierten Filme fallen standardmäßig darunter, da die Originalmärchen normalerweise eher kurz und einfach sind und eine gute Charakter- und Handlungserweiterung erfordern, um sie auf eineinhalb Stunden auszudehnen. Schneewittchen und die sieben Zwerge seine Länge mit mehreren zwergzentrischen Szenen ausgepolstert, Dornröschen erweiterte die Rolle der Feen stark und gab dem Prinzen etwas anderes zu tun, als das Glück zu haben, gerade vor den Dornen zu stehen, als der jahrhundertelange Zauber abgelaufen war, Verheddert hat Rapunzel während der Laufzeit des Films mehr Zeit außerhalb ihres Turms als darin verbracht usw.
    • Dumbo basierte auf einem sehr kurzen (36 Seiten) Kinderbuch. Selbst mit einer anständigen Menge an Polsterung dauert der endgültige Film nur vierundsechzig Minuten.
    • Treffen Sie die Robinsons eine ganze Zeitreise-Geschichte rund um die Kindergeschichte hinzugefügt Ein Tag mit Wilbur Robinson . Der zweite Akt, in dem Lewis die Familie Robinson trifft und nach Opas Zähnen sucht, ist der einzige Teil des Films, der tatsächlich im Buch vorkommt.
  • Anpassungsheldentum :
    • Die Zauberin aus Die Schöne und das Biest ist ein merkwürdiges Beispiel. In der ursprünglichen Geschichte war sie eine böse Fee, die den Prinzen ohne triftigen Grund verfluchte. Der Film lässt sie den Prinzen verfluchen, nachdem dieser ihr Unterschlupf verweigert und sich als egoistisch zeigt. Obwohl nicht als a . dargestellt heroisch Charakters diente ihr Zauber dazu, dem Prinzen mehr über die Liebe als über alles Böse zu lehren. Trotzdem ziemlich gefühllos in Bezug auf die Diener und das Schlosspersonal, die sich in empfindungsfähige Haushaltswaren verwandelt haben, weil sie zufällig waren arbeiten für ein Typ, der eine Lektion über Egoismus lernen musste.
    • Kapitän Phoebus aus Der Glöckner von Notre Dame verwandelt sich von einem unehrlichen Kerl in eine wahrhaft heroische Figur, die schlimmstenfalls ein Idiot mit einem Herz aus Gold ist.
    • Im Tarzan , Kerchak ist der Titelfigur zutiefst misstrauisch, aber nur, weil er ihn als potenzielle Bedrohung betrachtet. Ansonsten ist er eine heldenhafte Figur und ein guter Anführer. In den Originalbüchern hingegen war er ein direkter Killergorilla, der für den Tod von Tarzans Vater verantwortlich war.
    • Rapunzels Eltern in Verheddert . Im Original stiehlt der Vater Salat aus einem Hexengarten, nur weil seine schwangere Frau Lust darauf hatte. Sie verschwinden auch aus der Geschichte und scheinen sich nie um den Aufenthaltsort der Tochter zu kümmern, die sie aufgegeben haben. Im Film liegt die Mutter im Sterben. Und anstatt wissentlich von der Hexe zu stehlen, finden sie eine goldene Blume, die die Hexe benutzt hatte, um sich jung zu machen. Und die Hexe entführt das Baby.Rapunzel ist am Ende auch wieder mit ihren Eltern vereint– und sie sollen ihr ganzes Leben lang nach ihr gesucht haben.
    • Elsa die Schneekönigin aus Gefroren ist nicht böse, nur missverstanden, statt der Ausgewiesener Bösewicht aus der Originalgeschichte.
    • Großer Held 6 : GoGo Tomago. Ihr komisches Gegenstück war ein Krimineller, der ins Team gezwungen wurde, um einer Inhaftierung zu entgehen. Im Film ist sie eine edle und gütige Action-Mädchen die sich freiwillig dem Team angeschlossen haben.
    • Fagin aus Oliver & Unternehmen . Im Original Oliver Twist Roman war Fagin ein missbräuchlicher krimineller Anführer, der Kinder zwang, für ihn zu stehlen. In der Disney-Adaption übernimmt er die gleiche kriminelle Anführerrolle mit dem Hunderudel, ist aber ein wohlwollender Boss und ein ziemlich verzweifelter Charakter, der nur kriminelle Verfolgungen durchsetzt, um dem Zorn von Sykes, dem Kredithai, dem er verschuldet ist, zu entgehen. Am Ende zieht er einen Heel??Face Turn um Olivers Willen während des Höhepunkts, auch wenn er so etwas wie ein liebenswerter Schurke bleibt.
    • Silber von Der Schatzplanet ist ein viel sympathischerer Charakter als im Originalbuch Schatzinsel , rettet Jim eher aus Liebe als aus Notwendigkeit. Auch seine Ersatz-Vaterfiguren werden hochgespielt.
  • Anpassungswams :
    • Die Schöne und das Biest : In der ursprünglichen Geschichte war das Biest nie ein Bösewicht. Er wird größtenteils als gutherzig und Gentleman-artig angesehen, mit nur einer gelegentlichen Tendenz, aufbrausend zu sein. In der Disney-Fassung beginnt er als Antagonist und regelrechter Jerkass, der immer wütend ist und erst nach der Charakterentwicklung gut wird.
    • Großer Held 6 : In den Comics ist Hiro Takachiho ein gewöhnlicher High-School-Student. Zu Beginn des Animationsfilms nimmt Hiro Hamada an illegalen Bot-Kämpfen teil, bevor sein Bruder ihm seine Schule zeigt.
    • Das Schwert im Stein : Im Originalbuch waren sowohl Sir Ector (Warts Pflegevater) als auch Kay (sein älterer Halbbruder) viel schattiger und sympathischer. Ector's Jerk with a Heart of Gold Qualitäten waren viel klarer? Er war streng zu Wart und Kay, aber nicht gemein, und er kümmerte sich wirklich um ihr Wohlergehen und wollte eigentlich, dass Wart einen Lehrer hat, der ihn erzieht, und war sogar stolz darauf ihn lange bevor er das Schwert zog, und ganz zu schweigen davon, dass Ector viel bessere Beziehungen zu Merlin hatte, bis zu dem Punkt, an dem er genauso verzweifelt war, ihn gehen zu sehen wie Wart. Kay konnte sich wie ein Idiot verhalten, aber er hatte einen berechtigten Grund, da er an einem Minderwertigkeitskomplex und Geschwisterrivalität mit Wart litt. Die Disney-Adaption wirft die meisten ihrer sympathischen Qualitäten beiseite und spielt deren Fehler auf – Ector hat eine fast 180-jährige Persönlichkeit und wird zu einem herrischen, fordernden und verurteilenden Disziplinaristen, der gegen Warts Bildung ist, weil dies seinen starren Zeitplan durcheinander bringen würde, während Kay wird auf einen eindimensionalen Tyrannen reduziert, der Wart ohne triftigen Grund hasst.
    • Verheddert : In der ursprünglichen Geschichte war 'der Prinz' (auf dem Flynn basiert) die stereotype heroische Figur. Hier ist er ein egoistischer anti-heroischer Dieb, wird aber weniger egoistisch, nachdem er Zeit mit Rapunzel verbracht hat und tritt zu wahrem blauen Heldentum auf.
  • Anpassungsfähiger netter Kerl:
    • Pinocchio : Pinocchio war im Original immer noch der Held, wurde aber von einem Bratty Half-Pint zu einem unschuldigeren und nur leicht fehlgeleiteten Cheerful Child verändert. Geppetto ist ein milderes Beispiel. Er wurde in ähnlicher Weise von einem schlecht gelaunten, asozialen Spinner zu einem gutherzigen Charakter verändert, der wirklich einen eigenen Sohn will – und dazu noch so etwas wie ein Badass.
    • Die Abenteuer von Ichabod und Mr. Toad : In der ursprünglichen Geschichte von The Wind in the Willows war Mr. Toad tatsächlich schuldig, das Auto gestohlen zu haben. Die Disney-Adaption ändert es so, dass Toad, exzentrisch wie er ist, dafür eingerahmt wurde und seinen Namen reinwaschen muss.
    • In den Originalgeschichten und Theaterstücken von J. M. Barrie war Peter Pan einer von The Fair Folk und trat als soziopathischer Held auf – er zeigte keine große Sorge um seine „Freunde“, hatte alptraumhafte Freude daran, Piraten zu töten, und sogar ermordete verlorene Jungs nur zum Erwachsenwerden (oder um einen Kampf gegen die Piraten interessanter zu machen). Die Disney-Version hat diesen Aspekt von Peter verständlicherweise ausgelassen.
    • Eeyore aus Winnie Puuh ging von einem bissigen und egozentrischen Jerkass in den Büchern zu einem verlorener Schatz, der in den Disney-Filmen und den dazugehörigen Medien nur eine Umarmung braucht. Obwohl er immer noch hauptsächlich ein Deadpan Snarker ist.
    • Aladdin : Aladdin ist im Original viel rücksichtsloser und skrupelloser.
    • Herkules : Nach modernen Maßstäben war der Herkules des griechischen Mythos nicht gerade ein Inbegriff heroischer Tugend . Er tötete mehr als eine unschuldige Person, einfach weil er zu nah dran war, als sein Temperament die Oberhand gewann (obwohl er immer reumütig war, wenn dies geschah), und eines Tages würde er einen RIESIGEN Krieg für eine bloße verbale Beleidigung führen, obwohl er es tat unternimmt große Anstrengungen, um seinen Freunden zu helfen, und seine Taten haben der Welt viel Gutes getan. Der Herkules in diesem Film ist ein Pfadfinder mit großen Augen, der nicht viel, wenn überhaupt, Laster hat. Das Schlimmste, was er tut, ist, Phil anzugreifen, weil er versucht hat, ihn davor zu warnen, dass Meg mit Hades im Bunde ist, aber er bereut das sofort. Außerdem wird Hera als liebevolle Mutter von Herkules dargestellt. In den Mythen war sie nicht seine Mutter und mochte ihn kein bisschen – sie war es, die Herc verrückt machte und seine Frau ermordete. Der Film lässt diese Handlung komplett weg und gibt Hades Adaptational Villainy. Und jeder, der ihren griechischen Mythos kennt, weiß, dass Zeus ein selbstgerechter, frauenfeindlicher Idiot und Vergewaltiger ist. Hier ist er so ziemlich eine Mischung aus Opa God und Bumbling Dad, der Hercules sicherlich liebt und Hera treu bleibt, was seinen Status als Top God of Mt. Olympus und Big Good der Serie viel plausibler.
    • Der Glöckner von Notre Dame : Obwohl das Buch Quasimodo immer noch ein heroischer Charakter war, war es viel asozialer und neigte zur Gewalt und zeigte eine weichere Seite nur gegenüber Frollo und Esmeralda, da sie die einzigen Menschen waren, die ihn einigermaßen anständig behandelten. Diese Inkarnation ist so ziemlich ein netter Kerl ohne Groll oder Feindseligkeit gegenüber irgendjemandem.
  • Anpassungsfähige Persönlichkeitsänderung: Einige Charaktere in Disneys Adaptionen einer Geschichte haben ihre Persönlichkeiten komplett überarbeitet:
    • Im Das Dschungelbuch (1967) , Baloo und Bagheera wechseln im Wesentlichen die Persönlichkeiten (Baloo war ein strenger Lehrer und Bagheera war ein entspannter Freund in dem Buch), Kaa wird eher zu einem albernen Bösewicht als zu einem weisen Mentor für Mowgli, und Shere Khan wird von einer selbstgefälligen Schlange zu einem Faux Affably Evil Bösewicht.
    • Im Die kleine Meerjungfrau , die namensgebende Meerjungfrau und eine ihrer Schwestern verändern ihre Persönlichkeit – die hervorstechendsten Eigenschaften von Andersens Heldin waren, dass sie nachdenklich, ruhig und nachdenklich war (ganz im Gegensatz zu Ariel), und eine ihrer Schwestern soll bei weitem die kühnste sein und kühnste der Familie (ganz wie Ariel). Außerdem wird die Seehexe zu einem gerissenen, unehrlichen, machthungrigen Bösewicht, der Ariel dazu bringt, einen Vertrag mit ihr zu unterzeichnen, anstatt die neutrale Figur in der ursprünglichen Geschichte, die die Meerjungfrau vor den Konsequenzen ihrer Magie warnt.
    • Im Der Glöckner von Notre Dame Im Vergleich zu ihren Buchkollegen ist Quasimodo viel sanfter, Esmeralda ist schlauer und weniger naiv, und Phoebus ist heroischer, wobei seine Tendenzen zum Frauenhelden fallengelassen wurden. In der Zwischenzeit bekommt Frollo Adaptational Villainy und verliert alle seine erlösenden Eigenschaften (die einem ursprünglichen Charakter, dem Erzdiakon von Notre-Dame, verliehen werden).
      • Natürlich ist Frollo in dem Buch der Erzdiakon, was dies zu einem Fall von Decomposite Character macht.
    • Im Tarzan , Kerchak ist eher ein strenger, aber wohlwollender Anführer der Affen als der gewalttätige, beleidigende Charakter, den er in den Büchern darstellt.
    • Im Hühnchen klein , Foxy Loxy wird zu einem Barbaric Bully auf dem Schulhof degradiert, im Gegensatz zu einem Big Bad, um die Flammen der Paranoia für eine kostenlose Mahlzeit zu entfachen.
  • Anpassung Artenänderung:
    • Bambi : Der Bambi des Romans war ein Reh in (vermutlich) Österreich, aber Disney machte Bambi zu einem Weißwedelhirsch in Maine, weil die letztere Art dem amerikanischen Publikum bekannter war.
    • Im Original Peter Pan , Nana ist eine Neufundländerin, aber in der Disney-Adaption ist sie ein Bernhardiner.
    • Im Original Basilikum der Baker Street Bücher wurde Professor Ratigan als Maus bezeichnet. Im Der große Mäusedetektiv , seine Spezies wird in eine Ratte geändert, um seinem Nachnamen besser zu entsprechen.
    • Im Edgar Rice Burroughs-Original Tarzan Geschichten war Sabor eine Löwin, aber in Disneys Tarzan wurde sie in eine Leopardin verwandelt – da Löwen nicht im Dschungel leben, war dies eine weitgehend pragmatische Veränderung. Außerdem waren die Affen, mit denen Tarzan lebte, keine Gorillas, sondern eine fiktive Affenart (oder Hominide?) namens Mangani. Die Mangani waren Todfeinde der Bolgani (der Oberbegriff des Mangani für Gorillas).
    • Im Die Schneekönigin , die Titelkönigin wird stark als The Fair Folk bezeichnet . Im Gefroren , Elsa ist ein Mensch, der mit der Fähigkeit geboren wurde, Eis und Schnee zu erschaffen und zu manipulieren.
  • Änderung des Anpassungstitels:
    • Bambi Der Titel von 1923 ist von seinem Ausgangsmaterial, dem Roman von 1923, gekürzt Bambi, ein Leben im Wald .
    • Der neue Groove des Kaisers ist lose vom Roman inspiriert Des Kaisers neue Kleider .
    • Gefroren war beabsichtigt als Adaption von Die Schneekönigin , jedoch wurde die Geschichte so stark verändert, dass der Titel mit geändert wurde. Einige Übersetzungen nannten es immer noch Die Schneekönigin .
    • Der große Mäusedetektiv basiert auf einem Buch namens Basilikum der Baker Street , das einen Protagonistentitel hatte . In Großbritannien wurde der Film umbenannt in Basil der große Mäusedetektiv .
    • Oliver & Unternehmen ist eine lose Adaption des Romans von Charles Dickens Oliver Twist .
    • Hundert und ein Dalmatiner basiert auf dem Roman Die Hundertundeinen Dalmatiner .
    • Die Prinzessin und der Frosch ist inspiriert vom Roman Die Froschprinzessin .
    • Verheddert basiert auf dem Märchen Rapunzel . ähnlich zu Gefroren , einige internationale Versionen lassen Rapunzels Namen als Titel gelten.
  • Anpassungshässlichkeit:
    • Die Originalillustrationen für Die Hundertundeinen Dalmatiner zeigen Cruella De Vil als elegante und doch kaltherzige Schönheit. Die Disney-Version verwandelt sie in eine wildhaarige Harridan mit einem leichenähnlichen Gesicht.
    • Im Original Die Chroniken von Großbritannien Romane, Fflewddur Fflam der Barde ist ein 30-jähriger Mann, der als gutaussehend, wenn auch ungepflegt beschrieben wird. In der Disney-Adaption ist Fflam ein unattraktiver Mann in den Fünfzigern mit einem dicken Bauch.
    • Heruntergespielt in Moana : Maui in der polynesischen Mythologie wird als dünner, geschmeidiger, gutaussehender Teenager am Rande der Männlichkeit beschrieben, der normalerweise seine Haare zu einem ordentlichen Haarknoten oder Pferdeschwanz zusammengebunden hat. Der Film porträtiert ihn als massiven, muskulösen Erwachsenen mit einem dichten, wilden Haar. Sein breites, rundes Gesicht, die große Nase, der größere Mund, die dicke Stirn, die schräge Stirn und die kleinen Schweinsaugen lassen ihn jedoch eher seltsam aussehen.
  • Adaptational Villainy: Viele ihrer Filmadaptionen neigen dazu, dies mit Charakteren aus ihren Originalgeschichten zu tun;
    • Pinocchio : Der Puppenspieler von Pinocchio (Mangiafuoco im Buch, Stromboli im Film). In dem Film war er weitaus grausamer und wollte Pinocchio einfach ausbeuten und sagt, dass er ihn als Brennholz verwenden wird, wenn er nicht mehr auftreten kann. In dem Buch, obwohl er Pinocchio zunächst als Brennholz verwenden möchte, nachdem der Junge versehentlich eines seiner Puppenspiele ruiniert hat, kann Pinocchio ihn davon überzeugen, dies nicht zu tun, und er gibt der sprechenden Puppe sogar einige Münzen, um Geppetto zu helfen. Dies ist wahrscheinlich ein Einfluss von Alexey N. Tolstois Buchadaption Buratino, wo der Puppenspieler namens Carabas Barabas der Hauptschurke und eine sehr unheilvolle Person ist (obwohl die oben erwähnte Szene trotzdem immer noch passiert).
    • Fantasie : Chernabog in the Night on Bald Mountain-Sequenz. Obwohl er ein schwarzer Gott war, war er nicht böse; er war eine vorchristliche slawische Gottheit. Obwohl wir nicht wirklich genug über Chernobog wissen, um zu sagen, ob er böse war oder nicht, ist es sicher, dass er keine riesige satanische Gestalt war, die die Geister der Verdammten rief. Der Film umgeht dies, indem er ihn als Satan selbst bezeichnet, aber Disney nennt ihn heutzutage lieber Chernabog.
    • Bambi : Ronno der Hirsch ist ein ominöser Antagonist, der nur einmal erscheint, um um Faline zu kämpfen, und sich an das nicht animierte Canon Interquel hält, war anfangs ein eifersüchtiger Tyrann, der einen Großteil seiner Kindheit damit verbrachte, Bambi zu bekämpfen. Im Originalbuch waren Ronno und Bambi eigentlich gute Freunde und keine Feinde, obwohl sich dies ändert, wenn sie älter werden und sich als Konkurrenz sehen. Auch die menschlichen Jäger in dem Buch sind gewöhnliche Menschen, die aus der Perspektive der Tiere erschreckend und gottgleich sind, obwohl Bambis Vater Wert darauf legt, Bambi als toten Jäger zu zeigen, um ihm beizubringen, dass Menschen denselben Regeln unterliegen wie die Waldtiere sind. Das Fortsetzungsbuch beginnt sogar, sympathische menschliche Charaktere darzustellen. In dem Disney-Film sind die Jäger ausdrücklich rücksichtslos und sorglos, schießen auf alles, was sich bewegt und setzen den Wald von einem schlecht gepflegten Lagerfeuer in Brand. Bambis Mutter wird, dem Zeitpunkt ihres Todes im Frühjahr nach zu urteilen, Opfer eines Wilderers.
    • Die Abenteuer von Ichabod und Mr. Toad : In der Originalgeschichte greift Brom Ichabod aufgrund seines groben Ehrgefühls und seines Fairplays nicht physisch an. Er übertrifft Ichabod physisch so gründlich, dass er genauso gut zwei andere Kerle haben könnte, die ihn als Einzelkämpfer niederhalten, und beschränkt sich darauf, ihn mit Streichen von Katrina wegzujagen. In dieser Version war er jedoch eindeutig im Begriff, ihm den Rotz aus dem Leib zu schlagen, und Ichabod konnte nur entkommen, weil Brom einen Pech-Anfall auf Wile E. Coyote-Niveau erlitt.
    • Alice im Wunderland : Die Herzkönigin wird in der Disney-Adaption als Axt-verrückter Schurke dargestellt. In dem Buch von Lewis Carroll begnadigt der König, während sie ständig Hinrichtungen anordnet, jeden, den sie zum Tode verurteilt, wenn sie nicht hinsieht und kein wirklicher Schaden entsteht. Sie bemerkt dies nie und die Bewohner des Wunderlandes entscheiden sich einfach dafür, mit ihr zu spielen. Außerdem sagt der Greif direkt, dass sie niemanden hinrichtet. Ein Grund dafür ist, dass die Königin, wie sie im Film dargestellt wird, eine Mischung aus drei verschiedenen Charakteren ist Alices Abenteuer im Wunderland und Alice durch den Spiegel (die Herzkönigin, die Herzogin und die Rote Königin). Der König selbst geht von der Begnadigung der Menschen zur offenen Unterstützung der Hinrichtungen der Königin über (obwohl er in Alices Fall stattdessen dafür sorgt, dass alle verfügbaren Optionen ausgeschöpft werden Vor geht mit). Die Grinsekatze im Disney-Film ist für Alice ein Trottel, wenn nicht gar ein Bösewicht, während er im Buch ein freundlicherer Charakter war. Und als kleineres Beispiel ist das weiße Kaninchen in der Disney-Version ein pompöser Diener der Königin. In dem Buch ist er etwas freundlicher zu Alice und rät ihr, im Krocketspiel nicht gut zu spielen, damit die Königin gewinnen kann. Auch das Walross in 'The Walrus and the Carpenter' macht dies durch. Während weder er noch der Zimmermann im Originalgedicht besonders gute Leute waren (Alice merkt an, dass das Walrosszeigte Reue für seine Taten, aß aber immer noch mehr Austern als der Zimmermann, während der Zimmermann so viele aß, wie er konnte), war er in dem Gedicht viel reumütiger. Hier jedoch wird er als arroganter, manipulativer, gieriger, böser Aristokrat dargestellt. Ebenfalls,Dieser Film stellt die Austern als Jugendliche dar, was das Walross noch monströser erscheinen lässt!
    • Das Dschungelbuch (1967) : Kaa die Python. In dem Buch ist er ebenso wie Bagheera und Baloo ein Mentor und Freund von Mowgli und hilft, ihn zu retten, als er von Affen entführt wird, verwickelt ihn in freundschaftliche Ringkämpfe und gibt ihm Ratschläge für den Kampf gegen die Dholes, tatsächlich nie ihn in irgendeiner Weise zu verletzen oder zu bedrohen und sein Leben mehr als einmal zu retten. Die anderen Tiere im Dschungel respektieren und fürchten ihn wegen seiner Weisheit und Hypnose, gegen die nur Mowgli, weil er ein Mensch ist, immun ist. Im Disney-Film ist er ein Affably Evil Bösewicht, dessen einzige Rolle in der Handlung darin besteht, als kleines Ärgernis zu dienen. Anscheinend dachte Disney, dass das Publikum eine Schlange nicht als heroischen Charakter akzeptieren würde. Dies gilt auch für Shere Kahn; in den Büchern war er ein Antagonist, wird aber als etwas bemitleidenswert dargestellt (er hat ein schlechtes Bein, das seine Jagdfähigkeit einschränkt), ist so etwas wie ein arroganter Narr und wird von vielen Bewohnern des Dschungels halbherzig aufgenommen. einschließlich Bagheera. Die anderen Tiere sehen ihn im Allgemeinen als Unruhestifter und Feigling, weil er Menschen angreift (etwas, das nach dem Gesetz des Dschungels verboten ist) und Charaktere wie Bagheera und Kaa viel mehr Respekt und Angst haben. Im Original-Disney-Film ist er etwas komödiantisch und verspielt, wird aber wirklich gefürchtet und impliziert, dass er stärker ist als viele Tiere zusammen.
    • Der schwarze Kessel : Die drei Hexen im Film sind gierige und hinterhältige, wenn nicht gar böse Charaktere, die versuchen, Taran dazu zu bringen, einen Schatz für den Kessel herzugeben. In dem Buch sind sie neutrale Figuren, die ihre eigenen Regeln biegen, um Taran und den anderen zu helfen, es loszuwerden.
    • Die kleine Meerjungfrau : Die Seehexe im Märchen von Hans Christian Andersen ist eine neutrale Figur, die keine rachsüchtigen Absichten gegenüber der namenlosen Meerjungfrau zeigt, sondern nur den berühmten Zungentausch macht und die Meerjungfrau sogar vor den Folgen der Verwandlung warnt. Sie geht nicht auf den Deal zurück oder mischt sich in ihre Beziehung zum Prinzen ein, bis sie von den Schwestern der Meerjungfrau dazu aufgefordert wird, und nur indirekt. Im Disney-Film heißt sie Ursula, ist eine durch und durch Bösewicht mit Hang zu faustischen Geschäften und steht Ariels Romanze mit Prinz Eric weit mehr im Weg als die Märchenfigur. Ursula tritt auch im Original an die Stelle der Prinzessin, die der Prinz schließlich heiratet, die in Andersens Märchen unschuldig ist und ihn aufrichtig liebt.
    • Aladdin : Es ist zwar bei weitem nicht die erste Adaption, um Großwesir Jafar zu einem Bösewicht zu machen, aber es ist wahrscheinlich das bekannteste Beispiel dafür. In Tausendundeiner Nacht war Jafar eine Nebenfigur, aber im Allgemeinen ein Held (obwohl die sunnitische Tradition, die Harun al-Rashid sehr hoch hält, annahm, dass Ja'far schuldig gewesen sein muss etwas wenn der große Kalif ihn töten ließ). Und in der Aladdin-Geschichte ist der Großwesir (der eigentlich nicht der gleiche Charakter wie Jafar ist, da Jafar nicht in der Geschichte von Arabian Nights Aladdin auftauchte, aber er wird im Film durch Jafar ersetzt) ​​Aladdin zunächst feindlich gesinnt, aber dann hat er Recht und ist tatsächlich der Gute Kanzler im Gegensatz zu der Darstellung von Jafar als böser Kanzler im Disney-Film; Der wahre Bösewicht der Geschichte ist ein Magier aus Nordafrika.
    • Der Glöckner von Notre Dame : Claude Frollo war eine sympathischere Figur im Originalroman von Victor Hugo . Während er später von seiner Lust auf Esmeralda zu bösen Taten getrieben wird, adoptiert und pflegt er Quasimodo bereitwillig, anstatt ihm zu drohen, ihn in einen Brunnen zu werfen, wie er es in der Disney-Version der Geschichte getan hat. Und das alles, während er sich um seinen Laien eines Bruders, Jehan, kümmerte (der die meisten Filmadaptionen mit Claude zusammensetzte) und obendrein selbst zum Waisen wurde. Er war auch toleranter gegenüber Zigeunern und forderte sie nur auf, ihre Aktivitäten von der Kathedrale fernzuhalten, anstatt sie aktiv zu jagen. Außerdem war Frollo ursprünglich Erzdiakon von Notre Dame; im Film ist der Erzdiakon eine eigenständige, gütige Figur, die Frollo zu Beginn zu einem Schuldgefühl verleitet und am Ende von ihm verprügelt wird. In gewisser Weise zeigen diese beiden Szenen den Mann, der mit ihm kämpft selbst . Es wird angenommen, dass der Grund für diese Adaptational Villainy darin lag, dass Disney besorgt war, dass ein Priester für ein großes Böses die Menschen beleidigen würde, und ihre Lösung bestand darin, den literarischen Charakter in zwei Teile zu teilen und einem alle guten Eigenschaften und dem anderen alle schlechten zu geben qualities .
    • Herkules : Hades ist ein satanähnlicher Bösewicht (wieder), der darauf aus ist, Zeus zu stürzen und den Olymp zu erobern. In der klassischen Mythologie war er ein neutral aber nur Herrscher der Toten und war geradezu nett verglichen mit den anderen griechischen Göttern. Hades hatte keinen Antagonismus gegenüber Herakles und traf den Helden nur, als Herakles darum bat, Cerberus für eine seiner zwölf Arbeiten zu leihen. Herakles' ursprünglicher göttlicher Feind war Hera, seine Stiefmutter und die Frau von Zeus. Was den Sturz von Zeus angeht, hat Hades das in den Mythen nie versucht. Während Hades tat Persephone entführen (mit Erlaubnis von Zeus), er war bei weitem kein so schlechter Ehemann wie seine Brüder Zeus und Poseidon. Tatsächlich ist Hades wahrscheinlich der am wenigsten antagonistische Gott, dem Herkules jemals im ursprünglichen Mythos begegnet ist; das gesamte Hindernis, das Herkules bei der Ausleihe von Cerberus hat, ist, dass Hades bittet Hercules höflich, es zurückzubringen, wenn er fertig ist . Seine Sidekicks, Pain und Panic, machen dies auch im Vergleich zu Deimos und Phobos durch, auf denen sie beide sehr lose basierten. Während keines ihrer ursprünglichen Gegenstücke wirklich gute Jungs war, waren sie die Söhne von Ares und definitiv keine bösen, schelmischen Comic-Relief-Lakaien. Tatsächlich verehrte Herakles Phobos als Gott und ließ ihn auf seinem Schild darstellen. Und in den Mythen waren die Zyklopen Zeus' Verbündete im Kampf gegen die Titanen, und sie gaben Zeus den Blitz, Poseidon den Dreizack und dem Hades den Helm der Unsichtbarkeit. Der Film hat einen einsamen Zyklopen, der mit den Titanen im Bunde ist und von Hades geschickt wird, um Theben zu zerstören und Herkules zu töten.
    • Tarzan : Tonton. In den Romanen ist er Tarzans Cousin, der den Titel erbt, nachdem Tarzans Eltern für tot gehalten werden. Sein schlimmster Fehler ist, dass er nicht so mutig oder fähig ist wie Tarzan, und sein schlimmstes Verbrechen besteht darin, Tarzans wahre Identität zu verbergen, nachdem er die Wahrheit herausgefunden hat, damit er den Titel behalten kann. Abgesehen davon ist er ein anständiger Mann, der bereit ist, sich für Jane zu opfern. Im Film ist er ein egomanischer Jäger.
    • Fantasie 2000 : In der Geschichte von 'The Firebird Suite' hilft die Titelkreatur einem Prinzen, einen bösen Zauberer zu besiegen. Im animierten Abschnitt am Ende des Films ist der Feuervogel eine zerstörerische Eldritch-Abscheulichkeit in Form eines Vogels, der einen ganzen Wald zerstört.
    • Vernichte es Ralph : Eine Reihe von Schurken versammeln sich zu einer Selbsthilfegruppe, und unter ihnen ist Zangief , der in den Spielen kein Schurke ist – obwohl er oft ein Opfer dieser Trope ist, da er sowohl in der ersten Live-Action ein Schurke ist Straßenkämpfer Film und Street Fighter amerikanischer Cartoon. Umso ergreifender sind seine Kommentare zu Ralph während seiner einzigen Szene. Word of God gibt zu, Zangief als Bösewicht zu betrachten, nur weil er dieser eine Boss war.
  • Mehrdeutiger Zeitraum:
    • Viele der Disney-Filme haben dies; Da es sich um Märchen handelt, spielen sie einfach 'vor langer Zeit'. Dornröschen sagt tatsächlich 'Dies ist das vierzehnte Jahrhundert' (obwohl die Mode nicht passt) und neuere Filme streben tendenziell nach mehr historischer Genauigkeit (zum Beispiel Gefroren spielt in den 1840er Jahren, wenn auch mit einigen Anachronism Stew hier und da), aber der Rest hat nicht einmal das.
    • Bambi , obwohl es in einer bodenständigeren Umgebung gezeigt wird, ist es sehr schwierig, wenn nicht unmöglich, einen bestimmten Zeitpunkt festzulegen. Es gibt keinen Hinweis darauf, zu welcher Zeit der Film, sein Midquel oder seine Verbindungen stattfinden oder wo über die allgemeine Darstellung eines ostamerikanischen Waldes hinausgeht. Die Geschichten zeigen keine (auf dem Bildschirm) MenschenHinweisder nachfolgecomic von dubios canon Bambis Kinder zeigt sie und sie werden in einer Kultur dargestellt, die mit den 1940er Jahren übereinstimmt, als der erste Film und der erste Comic gedreht wurden., nur Tiere in freier Wildbahn, die grundlegende, symbolische Persönlichkeiten haben, und es gibt keine Referenzen zur Popkultur, also gibt es in der Umgebung kaum etwas, das jemals datiert werden könnte. Sogar das humanisiertere Verhalten der Charaktere im Direct-to-Video-Midquel ist gerade weit genug von einer bestimmten menschlichen Kultur entfernt, um außerhalb einer bestimmten Zeit oder eines bestimmten Ortes verwurzelt zu bleiben.
    • Der König der Löwen gibt keinen Hinweis darauf, zu welcher Zeit die Geschichte spielt. Es gibt Hinweise, die darauf hindeuten, dass es in der Gegenwart spielt, und die Zeichentrickserie bestätigt dies, ist jedoch sehr zweifelhafter Kanon. Da wir jedoch nie Menschen sehen, ist es dennoch plausibel, die Szenerie in sehr alter oder sogar prähistorischer Zeit darzustellen.
  • Ein Aesop / zentrales Thema: Die meisten Filme in der Reihe haben eines, obwohl es von Film zu Film unterschiedlich ist, wie weit verbreitet und tief in die Geschichte eingebunden ist. Einige von ihnen haben jedoch mehr als einen, und im Allgemeinen einen für jeden Song für diejenigen, die sie haben:
    • Pinocchio : Evil Is Easy , aber es wird dich auf Dauer nirgendwo hinbringen.
    • Aschenputtel : Stark und hoffnungsvoll bleiben, wenn auch nur ein bisschen, unter Umständen, die versuchen, einen zu unterdrücken.
    • Peter Pan : Nicht aufwachsen ist scheiße, aber du solltest dein inneres Kind auch nicht loslassen.
    • Dame und der Tramp : Die Kluft zwischen Arm und Reich.
    • Das Schwert im Stein : Wissen ist Macht.
    • Die Schöne und das Biest : Wer du drinnen bist, ist viel wichtiger als das, was draußen ist.
      • Freundlich zu anderen zu sein macht dich zu einem besseren Menschen.
      • Menschen sind immer zur Veränderung fähig; während einige es nie tun werden, werden es andere tun, wenn sie die Chance bekommen.
    • Aladdin : Seien Sie ehrlich zu sich selbst und zu anderen, denn Täuschung bringt Sie nur so weit.
    • Pocahontas : Die Angst vor Rassenunterschieden führt zur Zerstörung; Liebe, nicht nur romantisch, sondern für die Mitmenschen als Ganzes, ist die einzige Antwort.
    • Der König der Löwen (1994) : Verantwortung übernehmen, sei es für sich selbst oder für Ihre Aufgaben.
      • Selbst die zerstörerischsten Despoten werden täuschend charmant sein.
      • Du kannst nicht vor der Vergangenheit weglaufen, nur wenn du sie überwindest, wird sie ruhen.
      • Ihre Lieben werden immer bei Ihnen sein, auch im Tod.
    • Der Glöckner von Notre Dame : Auch hier zählt, was drin ist.
      • Wir sind alle Menschen, die Respekt und Liebe verdienen, egal wo wir herkommen oder wie wir aussehen (und es ist scheiße, ein Ausgestoßener zu sein, warum also andere so behandeln).
      • Auch hier können selbstlose Menschen die Welt verändern.
      • Wie der Klerus als Plattform für korrupte Zwecke genutzt werden kann und wurde.
    • Herkules : Selbstlosigkeit macht einen Helden aus, nicht Kraft oder Willenskraft.
    • Mulan : Schäme dich nicht dafür, wer du drin bist; Lebe für dich selbst und nicht für die Forderungen und Vorurteile anderer.
      • Geschlechterrollen sind archaisch; Frauen sind Männern nicht unterlegen und haben die Fähigkeit, genauso stark oder stärker zu sein, und sich „weiblich“ zu verhalten, macht einen Mann nicht schwächer.
    • Tarzan : Familie reicht weiter als Blutsbande; Adoptiveltern können genauso liebevoll sein wie leibliche Eltern.
    • Der neue Groove des Kaisers : Selbstlos zu sein kann dich zu einem besseren Menschen machen.
    • Lilo & Stitch : Familie bezieht sich auf diejenigen, die sich aneinander wenden, wenn es sonst niemand tut.
    • Bruder Bär : Wahre Brüderlichkeit kommt aus Liebe, nicht aus Blut.
    • Hühnchen klein : Die Bedeutung der Kommunikation.
    • Treffen Sie die Robinsons : Bleiben Sie der Zukunft entgegen und lassen Sie sich nicht von Ihrer Vergangenheit kontrollieren.
    • Verheddert : Ein freier Geist kann nie lange eingesperrt bleiben.
      • Ihre Träume werden Sie motivieren, im Leben etwas zu erreichen, aber Sie übersehen möglicherweise, was Sie wirklich glücklich macht.
      • Auch hier die Bedeutung von Ehrlichkeit; Diesmal wird jedoch stärker als zuvor betont, dass Unehrlichkeit es den Menschen erschweren wird, Ihnen zu vertrauen.
    • Gefroren : Das Wesen und die Bedeutung der Liebe, und wie sie weitaus größer ist als bloße Romantik.
    • Großer Held 6 : Einen schmerzhaften Verlust heilen und sich nicht davon verzehren lassen.
    • Zootopia : Die Natur von Vorurteilen und Vorurteilen in einer Gesellschaft und die Rolle, die wir bei der Überwindung spielen.
  • Anachronism Stew: Mehrere ihrer Funktionen verwenden dies absichtlich zum Lachen, am bekanntesten famous Aladdin , Herkules , und Der neue Groove des Kaisers . Sogar die ernsteren Funktionen wie Der Glöckner von Notre Dame wird Anachronismen zum Lachen verwenden (besonders in der Musiknummer 'A Guy Like You'). Einige Funktionen wie Mulan und Atlantis: Das verlorene Imperium verwenden Sie es absichtlich aus Gründen der Atmosphäre oder Geschichte.
  • Animorphismus;
    • Lampwick und die anderen Jungs, die auf Pleasure Island feiern, machen sich buchstäblich den Arsch aus Pinocchio .
    • Die Schöne und das Biest , offensichtlich.
    • Im Bruder Bär , dein Geist nimmt offensichtlich die Form deines Totemtiers an (eine gute Nachricht, wenn dein Totem ein Adler ist, vielleicht nicht so sehr, wenn dein Totem ein Lachs ist). Der Protagonist Kenai wird von den Geistern in einen Bären verwandelt, um ihm eine Lektion zu erteilen.Kenai überwindet schließlich seine Angst davor, verwandelt zu werden und entscheidet sich dafür, ein Grizzly zu bleiben und das Junge Koda als seinen kleinen Bruder zu adoptieren.
    • Der neue Groove des Kaisers enthält Yzmas Tränke, die Menschen in Tiere verwandeln.
    • Die Prinzessin und der Frosch : mögen Bruder Bär davor bildet ein Baleful Polymorph den Kern der Handlung, obwohl es in diesem Fall ein Versuch des Big Bad ist, den Prinzen unter den Teppich zu kehren und seinem Plan aus dem Weg zu gehen.
  • Animierte Anpassung:
    • Die meisten Filme im Kanon sind nach einer bereits existierenden Geschichte benannt und basieren darauf, obwohl der Grad der Originaltreue von Film zu Film variiert. Der Großteil der 19 animierten Spielfilme, die zu Walt Disneys eigenen Lebzeiten gemacht wurden, basierte auf bereits existierenden Geschichten – die einzigen Spielfilme, die er machte, die nicht auf bereits existierenden Geschichten basierten, waren Grüße Freunde und Die drei Caballeros . Der Großteil Mach meine Musik und Melodie Zeit bestehen ebenfalls aus originalem Story-Material, haben aber ein paar Segmente, die auf bereits existierenden Storys basieren, wie zum Beispiel Casey an der Bat , Johnny Apfelkerne , Kleiner Toot , und Pecos Bill .
    • Aversionen beinhalten alle Paketfilme (außer Die Abenteuer von Ichabod und Mr. Toad und Die vielen Abenteuer von Winnie the Pooh ), Der König der Löwen (1994) , Dinosaurier , Der neue Groove des Kaisers , Atlantis: Das verlorene Imperium , Lilo & Stitch , Bruder Bär , Zuhause auf der Strecke , Vernichte es Ralph , und Zootopia .
    • Das ist vielleicht erwähnenswert Der König der Löwen (1994) , Der neue Groove des Kaisers , und Zuhause auf der Strecke wurden alle ursprünglich adaptiert von Weiler , Der Prinz und der Bettler , und Der Rattenfänger von Hameln , beziehungsweise.
  • Animiertes Musical: Die meisten Filme im Kanon sind dies, obwohl es Ausnahmen gibt wie Tarzan , Lilo & Stitch , Vernichte es Ralph , und Zootopia ( Tarzan enthält mehrere Musiknummern, aber nur eine davon wird von den Charakteren im Universum gesungen).
  • Animation Bump : Im Allgemeinen kann sich die Animation bei den Musiknummern ändern.
    • Hin und wieder, während der 2D-Ära, erhielten einige Charaktere viel bessere Animationen als ihre Mitbesetzung (siehe Madame Medusa und Mr. Snoops, Genie oder Helga ).
  • Anti-Villain: Mehrere Charaktere im Kanon fallen in diese.
    • Laut den Animatoren Frank Thomas und Ollie Johnston in ihrem Buch Der Disney-Bösewicht , Man , der Bösewicht von Bambi , ist dies, einfach weil er den Schmerz und den Schrecken nicht begriff, den er den, wie er dachte, hirnlosen Tieren zufügte.
    „Die größte Bedrohung geht natürlich vom Raubtier, dem Menschen und seiner Waffe aus. Als Opfer haben die Hirsche keine Möglichkeit, diesen Feind zu bekämpfen und müssen die Konsequenzen tragen. Der Mensch seinerseits hat keinen Gedanken oder Verständnis für den Schmerz, den er den wilden Tieren zugefügt hat, indem er seine eigenen persönlichen Wünsche verfolgt. Es gibt keine Schurkerei in seinem Herzen, als er Bambis Mutter tötet, aber für das Publikum ist dies ein Ereignis, das sie für den Rest ihres Lebens begleitet.'
    • Professor Terri Tatti von 'The Whale Who Wanted to Sing at the Met', da er einen einigermaßen berechtigten Grund hat, Willie anzugreifen – Wale singen normalerweise keine Oper, also nimmt er an, dass der Wal drei ganze Opernsänger verschluckt hat, um sein Talent zu bekommen ( es kommt tatsächlich von der Tatsache, dass Willie drei Zäpfchen hat), also tötet er Willie mit einer Harpune, um sie zu befreien. Seine Tat wird nicht als schurkisch beschrieben, sondern als fehlgeleitet, die aus seinem Unverständnis entspringt.
    • Brom Bones von Die Abenteuer von Ichabod und Mr. Toad . Das Segment Sleepy Hollow gibt sich alle Mühe, um zu beweisen, dass Brom zwar nicht davor zurückbleibt, den örtlichen Schulmeister zu terrorisieren, um ihn aus der Stadt zu vertreiben oder Katrinas andere Freier zu schikanieren, aber nicht wirklich Schlecht (nur ein bisschen ein Trottel) und könnte tatsächlich ein besserer Ehemann für Katrina sein (im Gegensatz zu Ichabod, der sich mehr um ihr Geld zu kümmern scheint.)
    • Sir Ector of Das Schwert im Stein . Während er für Wart ein Idiot ist, ist er nicht böse, nur ein sehr strenger und anspruchsvoller Kontrollfreak.
    • Edgar von Die Aristocats ist einer der wenigen Disney-Schurken, der nicht gerade das reine Böse ist; obwohl er gierig ist, scheint er nicht grausam zu sein. Es wäre einfach für ihn gewesen, Duchess und ihre Kätzchen einfach zu töten, aber stattdessen entschied er sich, sie zu entführen und in die Wildnis zu entlassen??- und als das nicht funktionierte, beschloss er, sie nach Timbuktu zu schicken. Darüber hinaus hat er mehr erlösende Eigenschaften und ist nie bereit, jemanden zu töten.
    • Amos Slade ist ein eher schattiger Antagonist als ein typischer Disney-Bösewicht. Er mag ein Geizhals sein, der Tod töten will, aber seine wahre Natur kommt zum Vorschein, als Copper ihn davon überzeugt, Tod nicht zu töten. Schon im Vorfeld wird sein Hass auf Tod hauptsächlich von Missverständnissen oder seiner angeblichen Verletzung seines Hundechefs getrieben, den Slade zusammen mit Copper rechtmäßig betreut hat.
    • Das Biest beginnt so. Im ersten Teil des Films verhält er sich bösartig, aber er handelt nicht aus bösen Absichten, sondern ist von Wut und Verzweiflung verzehrt, im Körper einer Bestie gefangen zu sein, während seine Chance, seine Menschlichkeit wiederzuerlangen, langsam vergeht. Die Szene, in der er Belle vor den Wölfen rettet, ist der Teil, der dem Publikum klar macht, dass er kein Bösewicht ist. Glen Keane, der Hauptanimator von Beast, wird in diesem Beitrag zitiert Der Disney-Bösewicht ;
    »Er hätte wahrscheinlich nichts dagegen gehabt, Maurice zu töten. Das war das Ausmaß, in dem jemand wie das Biest, der das Potenzial hatte, gut zu sein, ein Bösewicht werden konnte. Das Biest hatte Mitleid mit sich selbst, frustriert, also fühlte er sich berechtigt, den Vater so zu behandeln, und als er zurückkommt, weint Belle – seine Handlungen verursachen den Menschen Schmerzen – und er beginnt einen Schimmer zu bekommen, dass er sich mit dem nicht ganz wohl fühlt Rolle eines Bösewichts ... Er hatte unglaubliche Einschränkungen – es ist so, als würde man den Bösewicht und den Helden nehmen und sie in einen Körper packen.'
    • Im Der Schatzplanet , John Silver ist soll der Bösewicht sein; und er macht es meistens ziemlich gut. Aber er erweist sich auch als eine großartige Vaterfigur für Jim Hawkins und seine Schwäche für den Jungen drängt ihn, ab und zu das Richtige zu tun. Seine Kernmotivation, das bekommen zu wollen, was ihm in seinen Augen zu Recht geschuldet wird, ist komplexer als nur die übliche Gier im Zusammenhang mit Piraten.
    • Bruder Bär : Denahi dreht ziemlich durch, nachdem er seine beiden Brüder verloren hat.
  • Künstlerische Lizenz ?? Biologie: Die Filme sind nicht wirklich bekannt für ihre Genauigkeit, wenn es um Tierverhalten oder Anatomie geht, um es gelinde auszudrücken. Bambi insbesondere ist dafür berüchtigt, weil seine zahlreichen kreativen Freiheiten viele Missverständnisse über das Verhalten von Wildtieren im wirklichen Leben verbreiten, insofern es eine eigene Unterseite dazu gibt. Der König der Löwen (1994) , obwohl nirgendwo so berüchtigt dafür, nimmt sich ebenso viele, wenn nicht sogar mehr Freiheiten und hat auch eine eigene Unterseite zum Thema .
  • Zielgruppenverschiebung:
    • Vernichte es Ralph wurde entwickelt, um Gamer zusammen mit dem traditionellen Kinder-/Familienpublikum anzusprechen.
    • Großer Held 6 richtet sich an Marvel-Superhelden-Fans und die allgemeine Jungengruppe.
    • Atlantis: Das verlorene Imperium und Der Schatzplanet wurden entwickelt, um Jugendliche mehr als nur Kinder anzusprechen. Im Gegensatz zu dem Film, der zwischen ihnen veröffentlicht wurde, schnitten sie an den Kinokassen nicht gut ab.
    • Der große Mäusedetektiv , Oliver & Unternehmen , und Die kleine Meerjungfrau wurden von Roy E. Disney und den (damals neuen) Studiochefs Jeffrey Katzenberg und Peter Schneider beabsichtigt, Disney-Animationen in eine leichtere, mehr 1980er-Richtung zu bringen, nachdem der ehemalige Studiochef Ron Miller Ende der 1970er / Anfang der 1980er Jahre versucht hatte, das Studio zu erobern eine dunklere und stimmungsvollere Richtung mit Die Retter , Der Fuchs und der Hund , und Der schwarze Kessel ziemlich gescheitert ( Retter und Fuchs und Hund waren noch finanzielle Erfolge, mit Retter eine Fortsetzung von der neuen Wache bekommen; Kessel war KEIN Erfolg und hätte fast den Kanon getötet). Der große Mäusedetektiv selbst wurde umbenannt von Basilikum der Baker Street nachdem Michael Eisner entschieden hatte, dass der ursprüngliche Name für amerikanische Kinder „zu englisch“ war, was zu einer großen Gegenreaktion der Animatoren führte, die an dem Film arbeiteten; Sie protestierten mit einem berüchtigten gefälschten Memo, das Katzenberg bekommen hatte, und sagten, das Memo habe es in die Presse geschafft und weiter Gefahr! , was Schneider dabei peinlich macht; Schneider revanchierte sich für den Gefallen, indem er sich in einem Meeting für den Stunt in die Abteilung stiehlt (Katzenberg war auch mit dem Lockvogel-Memo zunächst unlustig, aber er hellte sich laut Doku auf die Situation auf Dornröschen wecken ).
    • In ähnlicher Weise, kürzlich und nicht ohne Gegenreaktion, Verheddert , und Gefroren erhielten ihre Titeländerungen von Rapunzel und Die Schneekönigin sowie eine ganz neue Marketingstrategie, um sicherzustellen, dass ihre eher prinzessinzentrierten Filme immer noch junge Männer gewinnen können. Dies geschah insbesondere nach den mutmaßlichen Versäumnissen von Die Prinzessin und der Frosch . Obwohl es zugegebenermaßen zum Besseren war Gefroren betrifft, da der Titel viel mehr zum Setting und Thema passt als Die Schneekönigin tut (es war ursprünglich auch eine Adaption von Die Schneekönigin , wurde aber stattdessen davon inspiriert).
    • Natürlich gab es das MPAA-Bewertungssystem erst 1968, also alles, was vorher veröffentlicht wurde ( Schneewittchen und die sieben Zwerge durch Das Dschungelbuch ) wurde das G-Rating rückwirkend auf ihre Neuveröffentlichungen nach 1968 angewendet.
B-D
  • Schönheit ist schlecht: Speziell in The Evil Queen, Vanessa, Gaston, Mother Gothel undSeine'Fall.
  • Big Bad : Auf dieser Seite finden Sie die gesamte Liste.
  • Big Good : Die gesamte Liste finden Sie auf der Seite der Trope.
  • Bittersüßes Ende: Zumindest einige der Filme sind bemerkenswerte Abneigungen gegen die Filme der Franchise mit Happy End:
    • Pinocchio : Der Hauptprotagonist wird mit Geppetto wieder vereint und wird ein richtiger Junge, aberdie meisten Schurken, besonders der Kutscher, werden nie bestraft. Und diese Hunderte unschuldiger Kinder, die ihren Familien weggenommen, in Esel verwandelt und in die Sklaverei verkauft wurden? Sie sind immer noch Esel und niemand kommt, um sie zu retten.
    • Mach meine Musik! : Im letzten AbschnittWillie the Whale ist harpuniert, aber jetzt ist er im Himmel und kann nach Herzenslust singen.
    • Melodie Zeit : Tritt in zwei Segmenten auf. Johnny Apfelkernestirbt, hat aber ein großes Erbe hinterlassen und ist auf dem Weg, Apfelbäume im Himmel anzubauen; während Pecos Billgibt es nach dem Tod seiner Verlobten Slue-Foot Sue auf, Cowboy zu sein, aber Texas gilt wegen ihm als viel sicherer.
    • Der Fuchs und der Hund :Außer dem Bären stirbt niemand im Film, und Tod und Copper gehen getrennte Wege, aber sie erinnern sich, was für gute Freunde sie einmal waren. Und Tod lebt glücklich mit seiner Kumpel Vixie zusammen.
    • Pocahontas :Ratcliffe wird besiegt und von seinen eigenen Männern gefesselt, um nach England zurückgebracht zu werden, aber John Smith nimmt einen Schuss von dem ersteren ab, um Chief Powhatan zu schützen, was ihn zwingt, auch nach England zurückzukehren, um gesund gepflegt zu werden, was bedeutet, dass er und Pocahontas nicht zusammenbleiben. Aber sie und ihre Leute sind besser für die Erfahrung.
    • Der Glöckner von Notre Dame : Quasimodo hat Esmeraldas Herz nicht erobert . Doch sie überlebt, Frollo wird besiegt und die Pariser akzeptieren Quasimodo schließlich als einen der ihren.
    • Die Prinzessin und der Frosch :Ray wird wirklich getötet, aber er wird auf eine höhere Ebene der Existenz aufgestiegen, da er als neuer Star neben seiner Star-Liebhaberin Evangeline erscheint. Und zumindest kommen Tiana und Naveen zusammen.
  • Schwarz-Weiß-Moral: In den meisten Filmen des Kanons ist die Grenze zwischen Gut und Böse evil sehr klar gezeichnet, weshalb sich Disney im 20. Jahrhundert häufig auf Offensichtlich Evil, Hammy-Bösewichte, verlassen hat.
  • Schwarz-Grau-Moral: In den reiferen Filmen.
  • Schwarze Magie: Mehrere der Schurken sind böse Zauberer, und Dornröschen hat eine böse Fee.
  • Buchstützen : An einem Meta-Beispiel; die ersten und letzten Veröffentlichungen in der originalen Walt Disney 'Black Diamond' Classics-Videoreihe waren Dark Age Disney-Filme ( Robin Hood 1984, Der Fuchs und der Hund 1994, und diese Filme haben ähnlich gestaltete Charaktere und Pat Buttram in ihnen; außerdem ist der erste (1985) und letzte (1993) Film, der unter Walt gedreht wurde, in der Reihe erschienen Pinocchio ). Dieser Trope gilt auch für die Platinum Editions; Schneewittchen und Pinocchio sind die ersten und letzten Titel in dieser Reihe, und sie sind das frühe Goldene Zeitalter, da sie die ersten beiden Teile des Kanons sind. Die Walt Disney Masterpiece Collection ist ein kleines Beispiel, denn die ersten und letzten Neuerscheinungen in Das Linie waren zwei Filme, die Walt betreute; sein original animierter Klassiker Schneewittchen 1994 und Die Abenteuer von Ichabod und Mr. Toad im Jahr 1999.
  • Bowdlerise: Die Firma ist dafür bekannt, einige ihrer Filme zu schneiden.
    • Alle Home-Video-Veröffentlichungen von Fantasie zensieren Sie die Pastoral Symphony-Sequenz, um das Vorhandensein von zu entfernen , der als entwürdigendes afroamerikanisches Stereotyp dargestellt wird (Rattenschwanzhaare, einem anderen Zentauren unterwürfig und als Esel anstelle einer Zentaurette stilisiert). Die Home-Video-Veröffentlichungen funktionierten um sie herum, indem sie das Filmmaterial der Zentauretten, in der sie sich befand, digital vergrößerten und eine Szene leicht neu anordneten, um zu vertuschen, dass sie eine kurze Szene mit ihr ausgeschnitten hatten, von der man nicht wegschwenken konnte. Bei anderen Aufnahmen, bei denen es sowohl absolut unmöglich war, von ihr weg zu schwenken, als auch zu entscheidend, sie zu entfernen, haben sie sie digital komplett herausgeschnitten, was zu Kuriositäten wie einem roten Teppich führte, den sie nun magisch von selbst ausrollte. Die einzige Möglichkeit, das Originalmaterial jetzt zu sehen, besteht darin, Bootlegs von sehr alten TV-Aufnahmen von Fantasia zu finden.
    • Die erste DVD-Veröffentlichung von Saludos Amigos hat die Zigarette herausgeschnitten, die Goofy in der Hand hielt. Der zweite Druck ist als Extra auf enthalten Walt und die Groupo verwendet den ungeschnittenen Druck.
    • Die US-DVD-Veröffentlichung von Make Mine Music! entfernte das gesamte Eröffnungssegment von Martins und Coys wegen übermäßiger Schießerei. Auf der PAL-DVD ist die gesamte Sequenz intakt. Das Alle Katzen machen mit segment nimmt auch einige kleine Änderungen an der Duschszene vor.
    • Eine der DVD-Veröffentlichungen von Peter Pan macht eine Farb-Timing-Bearbeitung der Indianer, damit sie weniger, na ja, rot aussehen.
    • Die Retter hatten ursprünglich ein Oben-ohne-Frauenfoto im Hintergrund als Freeze-Frame-Bonus, aber es wurde aus fast allen Home-Video-Veröffentlichungen des Films entfernt.
    • Beim Eröffnungssong von Aladdin, 'Arabian Nights', wurde eine Zeile von 'Where cut off your ear if they don't like your face/It's barbaric, but, hey, it's home' in der Original-Kinoversion zu einem more geändert akzeptabel 'Wo es flach und riesig ist und die Hitze intensiv ist / Es ist barbarisch, aber hey, es ist zu Hause.' für die Home-Release, als Disney Beschwerden erhielt, dass der Teil des Ohrenschneidens für Menschen in arabischen Ländern beleidigend war (obwohl es in arabischen Ländern solche Strafen gibt). Die Originalversion schaffte es zu den frühen Pressungen des Soundtracks auf CD, spätere Versionen verwendeten jedoch die weniger anstößige Version. MTIs Junior-Musical des Films verwendet die weniger anstößige Version, aber 'It's barbaric' wurde durch 'It's aofen!' ersetzt.
    • Der Schatzplanet hat eine Szene, in der Captain Amelia verletzt ist und ihre Seite umklammert. Ihre Hand ist in der Kinofassung blutüberströmt, diese wurde jedoch aus den Homevideo-Veröffentlichungen des Films herausgeschnitten.
    • Eine Entwicklungsvariante geschah mit Verheddert . Zu Beginn des Films konfrontiert Rapunzel Flynn mit einer Bratpfanne, als er sich in ihrem Turm versteckt. Ursprünglich sollte sie Bastion (die Figur, die Flynn ersetzte) mit einer Armbrust entgegentreten.
  • Gehirne böse, Muskeln gut:
    • Besonders in Der Glöckner von Notre Dame , Der neue Groove des Kaisers (die schlaue Hauptfigur egoistisch und die schlaue Bösewicht-Figur ist böse, die bullige Hauptfigur ist warm und väterlich und der bullige Bösewicht-Kumpel, der seinen eigenen Film außerhalb des Kanons bekommt, ist nicht wirklich böse), Vernichte es Ralph und Gefroren (Der bullige Kristoff ist gut und der berechnende Hans ist böse), aber es könnte auch in anderen Disney-Filmen offensichtlich sein.
    • Obwohl es abgewendet oder invertiert ist Atlantis , Die Schöne und das Biest (die Protagonistin Belle ist das Gehirn und der Bösewicht Gaston ist die Muskulatur), Treffen Sie die Robinsons , Der große Mäusedetektiv , und Großer Held 6 .
    • Und es ist tatsächlich umgekehrt in Das Schwert im Stein .
  • Gebrochener Äsop:
    • Dame und der Tramp spricht über den Unterschied zwischen Arm und Reich oder Ober- und Unterschicht im Kontext von Hunden. Am Anfang wird der Tramp als Schurke angesehen, weil er kein Hundehalsband hat und ein streunender Hund ist. Nachdem sie eine Romanze mit Lady hatte und Hühner erschreckte, wird Lady vom Hundefänger gefangen, wo sie herausfindet, dass der Tramp schon viele Liebhaber hatte. Als sie wieder befreit wird, weigert sie sich, ihn wieder zu sehen und die anderen Hunde mit Halsband schauen auch auf ihn herab... bis der Landstreicher den Tag rettet, indem er eine Ratte tötet, die versucht hat, in das Babyzimmer zu gelangen. Auf den ersten Blick scheint dies ein anständiger Aesop zu sein: „Beurteile andere nicht nach ihrem Aussehen oder ihrer Armut“. Aber wenn man wirklich darüber nachdenkt: Kein vernünftiger Mensch würde einfach einen streunenden Hund in seiner Mitte akzeptieren, schon gar nicht in Gegenwart eines Babys. Und dass er im Kontext der Geschichte nur dann belohnt und akzeptiert wird, wenn er etwas tut, was den Reichen zugute kommt (das Baby vor einer Ratte retten), ist eigentlich ziemlich zynisch.
    • Das Schwert im Stein : Der Film versucht, ein 'Wissen ist die wahre Macht' zu haben. Botschaft von Merlin an Wart sowohl während des Films als auch am Ende, aber fast nichts im Film unterstützt sie, weil Wart ein Flipper-Protagonist ist, der keine Kontrolle über alles hat, was um ihn herum passiert, und seine Probleme werden fast immer von Merlins gelöst Magie trotzdem, obwohl Merlin sagt, dass Magie nicht alle seine Probleme lösen kann (auch wenn sie unwissentlich dazu neigen, so viele Schwierigkeiten zu verursachen, wie sie lösen, macht Merlin im Grunde die eigentliche Arbeit für Wart, auch wenn er aufrichtig versucht, einen Punkt zu machen ihn) und er bekommt nicht einmal sein Happy End, indem er alles nutzt, was er von Merlin gelernt hat – tatsächlich macht Wart das genau das Gegenteil von dem, was Merlin wollte, indem er bereitwillig eine erniedrigende Position als Kays Knappe annahm, anstatt sich auf eine Ausbildung zu konzentrieren. Es war reines Glück, dass er nach London ging und sich als derjenige herausstellte, der es wert war, das Schwert zu ziehen, was ihn auf der Stelle zum König von England machte.
    • Der König der Löwen (1994) : In einem der wohl berüchtigtsten Fälle glaubt der Löwe Simba, seinen eigenen Vater getötet zu haben, und rennt in ein anderes Land. Schließlich sagen ihm die Leute, er solle sich seinen Ängsten stellen und er geht zurück, um Scar herauszufordern, der sein Königreich in seiner Abwesenheit übernahm und es in eine Tyrannei verwandelte. Doch als Scar ihn erneut für den Tod seines Vaters verantwortlich macht, zweifelt Simba wieder an sich selbst und die anderen Löwen zweifeln auch an ihm. Erst als Scar Simba in eine Situation bringt, in der er wahrscheinlich sterben wird, gesteht er, dass er der eigentliche Mörder war. Dies gibt Simba die Zuversicht, Scar endgültig zu besiegen, und wenn er dies tut, akzeptieren ihn alle anderen schließlich in ihrer Mitte.
    • Treffen Sie die Robinsons ist besonders Anvilicious über seinen Aesop: Machen Sie sich keine Sorgen, Fehler zu machen, denn Sie können immer aus ihnen lernen und sie später beheben. Der Film enthält zwei handlungsstoppende Vorträge und eine Musiknummer, um sie einzuhämmern. Als Lewis also mit DOR-15 konfrontiert wird, löst Lewis das Problem, indem er erklärt, dass er sie nie erfinden wird, was ein Temporales Paradox verursacht und sie aus der Existenz löscht. Eine schnelle und einfache Möglichkeit, den Film zu beenden, aber auf Kosten seiner Aesop. Von Anfang an war DOR-15 noch voll funktionsfähig, wenn auch nur ungehorsam. Die Lösung des Films verhindert eine praktikable dritte Option: Anstatt DOR-15 zu früh als gescheiterte Erfindung abzuschreiben, könnte Lewis sein zukünftiges Ich daran erinnern, entweder das Verhalten von DOR-15 zu korrigieren oder direkt ein besseres zu bauen, damit er DOR-15 loswerden kann während er immer noch seine Helping Hat-Erfindung hat. Lewis zeigt auch nie, dass er gelernt hat, dass sein Mitbewohner Bedürfnisse hat und dass er gewissenhafter damit umgehen würde. In der Zwischenzeit werden die beiden Charaktere, die dem Rat des Äsop folgen, nicht gerade dafür belohnt: Wilbur krabbelt herum und versucht, seinen fahrlässigen Fehler zu beheben, macht die Sache jedoch nur noch schlimmer und wird schließlich von seiner Mutter bestraft, wenn er es zugibt, während Der Bowler Hat Guy probiert immer wieder neue Pläne aus, wenn die alten scheitern, und wird von DOR-15 und allen anderen um ihn herum ständig wegen seiner Inkompetenz abgemahnt. Die Kurzfassung: In Aesop des Films geht es darum, besser zu werden, indem man aus seinen Fehlern lernt. Während Lewis beklagt, dass er immer wieder die gleichen Fehler macht, löst er seine Probleme am Ende, indem er seine Fehler leugnet (und sie möglicherweise wiederholt), anstatt sie zu identifizieren und zu verbessern. Umgekehrt, wenn Wilbur und Bowler Hat Guy versuchen, aus ihren eigenen Fehlern zu lernen, machen sie es sich selbst noch schlimmer.
  • Canines Primary, Felines Secondary: Der Canon hat insgesamt mehr Filme mit Hunden in Hauptrollen als Hauskatzen in Hauptrollen. Die Filme mit Hund oder Hunden in der Hauptrolle und Hauptrollen sind Dame und der Tramp , 101 Dalmatiner , Der Fuchs und der Hund , und Bolzen . Die einzigen Filme mit einer Katze oder Katzen in einer Hauptrolle sind Die Aristocats und Oliver & Unternehmen . Wenn jedoch wilde Katzen mit eingerechnet werden, dann ist es ein gerades Vier für Vier, mit Der König der Löwen (1994) und Das Dschungelbuch (1967) der Liste hinzugefügt.
  • Hotel Transsilvanien: die Serie
  • Canon Diskontinuität : Obwohl viele der Filme im Kanon Direct-to-Video-Fortsetzungen oder sogar Fortsetzungen und Spin-Off-TV-Shows bekommen (wie unter . aufgeführt) Recycled: The Series auf der Trivia-Seite), keines davon gilt als Kanon der Originalfilme. Bis heute sind die einzigen kanonischen Fortsetzungen Die Retter von Down Under , Ralph macht das Internet kaputt , und Gefroren II , Mehr Gefroren Kurzfilm Für immer eingefroren (auch von WDAS hergestellt) wegen duedie Snowgies in The Stinger of Gefroren II . Disney hat auch angedeutet (aber nicht direkt gesagt), dass Lilo & Stitch Fortsetzungsmaterial —zumindest die von 2003 bis 2006HinweisDisney Television Animation 's Stich! Der Film , Lilo & Stitch: Die Serie und Leroy & Stitch , Disneytoon Studios Lilo & Stitch 2: Stitch hat einen Fehler , und von Drittanbietern erstellter Kurzfilm Der Ursprung von Stich -sind die nur Ausnahmen von der ungeschriebenen (d. h. puristischen, von Fans erzwungenen) 'Regel', dass nur von WDAS erstellte Fortsetzungen zählen. (Lesen Sie die Trivia-Seite für mehr dazu.)
  • Süßes Kätzchen: Gesehen in einigen Disney-Filmen, wobei die bemerkenswertesten Marie, Toulouse und Berlioz, Figaro und Oliver sind.
  • Katzen sind gemein: Gebraucht ( Aschenputtel ), unterwandert ( Bolzen ) und abgewendet ( Die Aristocats , Oliver & Unternehmen ).
  • Klassischer Bösewicht: Fast jeder Disney-Schurke qualifiziert sich, bis Disney seinen eigenen Abschnitt auf der Seite hat.
  • Comic-Buch-Adaption: Es gab ein Menge von Comics, die auf den Filmen basieren, viel zu viele, um sie so aufzuzählen, und sie gibt es schon so lange Schneewittchen .
  • Crapsaccharine World : Gelegentlich verwendet, trotz des Mottos des Themenparks 'Happiest Place on Earth'.
  • Coverversion : Disneymania , für eine Reihe von Hits aus Filmsoundtracks. In einigen Fällen sind Song-Cover in DVD-Sets enthalten. Es ist auch ziemlich üblich, dass ein zeitgenössischer Künstler einen Song aus einem Film covert.
  • Dunkler und kantiger: Pinocchio , Der schwarze Kessel , und Der Glöckner von Notre Dame werden häufig als ungewöhnlich düsterer Story-Inhalt für Disney angesehen.
    • Während Der schwarze Kessel verfügt über belebte Skelette und Selbstaufopferung, es berührt nicht ganz die Dunkelheit, die ist Der Glöckner von Notre Dame , da dieser Film eine Szene hat, in der ein älterer Mann lustvoll an den Haaren einer jungen Frau schnuppert und dann über seine unbändige Lust singt.
    • Atlantis: Das verlorene Imperium beseitigt die Farbe, Non Human Sidekicks und Lieder früherer Features und ersetzt sie durch Action, Explosionen und den Tod vieler Hintergrundcharaktere.
    • Pocahontas ist einer der wenigen ohne eine vollständige Auflösung der Hauptfiguren. Der Bösewicht ist zwar besiegt, aber das Schicksal von John Smith ist ungewiss. Das Direct to Video-Fortsetzung (nicht Teil von Disney Animated Canon) wurde erstellt, um dies näher zu erläutern, obwohl es selbst dann keine perfekt glückselige Auflösung gibt.
    • Zootopia ist ein neuerer Anwärter auf einen der dunkleren Animationsfilme von Disney, nicht so sehr wegen dem, was auf der Leinwand gezeigt wird, sondern wegen der Tatsache, dass es eine beunruhigend realistische Darstellung ist, wie Voreingenommenheit und kulturelle Vorurteile die Gesellschaft beeinflussen können.
  • Dunkelste Stunde : Tritt vor allem in . auf Aladdin , Der König der Löwen und Herkules .
  • Deal with the Devil : Wie Ursula aus Die kleine Meerjungfrau , Hades aus Herkules und Dr. Facilier aus Die Prinzessin und der Frosch Alle Arbeit. Ist es bezeichnend, dass all diese die gleichen Direktoren haben?
  • Dekon-Aufklärungs-Schalter: Dies ist zusammen mit Subversionen zu einem wachsenden Merkmal der neueren Filme geworden, was da Disney schon so lange gibt, dass es verständlicherweise schwierig wird, etwas völlig und völlig Neues zu erzählen. Als solche haben sie begonnen, das zu nehmen, was getan wurde und ... liebäugelt damit. Weit verbreitet in den drei neuesten prinzessinzentrierten Filmen: Die Prinzessin und der Frosch , Verheddert , und Gefroren .
  • Dichter und verrückter: Einige der Filme sind in der Regel viel verrückter und komödiantischer als der typische Disney-Film. Grüße Freunde , Die drei Caballeros , Alice im Wunderland , Aladdin , Herkules , Der neue Groove des Kaisers und Zuhause auf der Strecke sind dafür am bemerkenswertesten. Die große Mehrheit der Disney-Filme aus der Xerox-Ära in den 60er und 70er Jahren war sowohl kosmetisch als auch thematisch verrückter, mit mehr unbeholfenen Bösewichten, einer nominellen Todeszahl, Slapstick-Hervorhebung und jazzigeren, optimistischen Soundtracks anstelle des üblichen atmosphärischen Orchesters.
  • Disneyfication: Disney nimmt sich als Trope Namer häufig große kreative Freiheiten für Filme im Kanon, die auf einer bereits existierenden Geschichte basieren, und sie sind bei weitem die bekanntesten Beispiele dafür, wo sie ihre eigene Seite haben für Beispiele dafür.
  • Disney School of Acting und Pantomime: Trope Codifier.
  • Tod des Disney-Bösewichts: Tropenname. Siehe 'Echt getötet' unten; es ist einfacher, Schurken aufzulisten, die nicht sterben auf diese Weise.
E-H
  • Verdienen Sie sich Ihr Happy End: Von Zeit zu Zeit wird dies verwendet.
    • Aschenputtel -Aschenputtel
    • Dornröschen -Prinz Phillip
    • Pinocchio -Pinocchio
    • Der König der Löwen (1994) -So ziemlich jeder, der überlebt
    • Der Glöckner von Notre Dame -Quasimodo
    • Mulan -Mulan
    • Vernichte es Ralph -Ralph
    • Gefroren -Elsa / Anna
  • Alles ist besser mit Affen: Der Disney Animated Canon hat mehrere Beispiele:
    • Aladdin hat Abu als Aladdins nicht-menschlicher Kumpel.
    • Tarzan basierte auf Tarzan der Affen , aber Disney hat den Affen-Trope im Film zu einem verrückten Schaum verarbeitet, insbesondere mit Tarzans großmäuligem Gorilla-Kumpel Terk, ihren nicht allzu schlauen Kumpels Flynt und Mungo und dem schelmischen Babypavian Manu. Auf der anderen Seite sind manche Primatenfiguren völlig ernst (z. B. Kerchak, der strenge Silberrücken und Kala, Tarzans liebevolle Pflegemutter) oder eher bedrohlich als lustig (die Pavianhorde).
    • Der König der Löwen (1994) hatte den Schamanen-Typ Rafiki, einen afrikanischen Visionär mit Kung-Fu-Mandrill.
    • King Louie aus Das Dschungelbuch (1967) war Disneys ursprüngliche Ergänzung zum Film, aber wohl fühlt sich sehr an, als ob er zu Moglis Welt gehört. Das Originalbuch tut , haben jedoch eine Szene, in der die Affen versuchen, Mowgli zu ihrem Anführer zu machen, und ihn nicht gehen lassen. Er wurde später transplantiert TaleSpin .
    • Ein paar Disney-Geeks haben eine Theorie, dass dieser Trope der ist nur akzeptabler Grund, warum es in der späten Kreidezeit ' Lemuren ' gibt Dinosaurier .
    • Gorillas und Affen erscheinen als Hintergrundcharaktere in Dumbo . Ein wilder Gorilla versucht während einer Parade aus seinem Käfig zu fliehen und eine ganze Affenfamilie, die auf einer Schaukel schläft, ist während der 'Baby Mine'-Nummer zu sehen.
  • Das Böse ist Hammy: Mit wenigen Ausnahmen.
  • Evil Laugh: Eine andere Sache, die viele der Schurken gemeinsam haben.
  • Evil Minions: Die meisten Big Bads haben mindestens einen.
  • Märchen: Eine Reihe von Filmen im Kanon sind direkt von verschiedenen literarischen Klassikern inspiriert, einige werden für die Disney-Prinzessin-Aufstellung angezapft.
  • Familienunfreundlicher Tod: Die meisten Schurken und noch mehr.
  • Folgen Sie dem Bouncing Ball: The 'Sing Along Songs'-Reihe (Bonuspunkte für die Themenmelodie, die diese Trope wörtlich angibt).
  • Gott bewahre uns vor der Königin! : Viele Disney-Königinnen werden oft als Schurken dargestellt, vor allem in Schneewittchen und die sieben Zwerge und Alice im Wunderland . Außerdem werden positive Königinnen entweder früh getötet oder in den Hintergrund gedrängt.
  • Die Guten gewinnen immer: Die Guten gewinnen in diesen Filmen fast immer. Es gibt sehr wenige Ausnahmen, wie z Die Abenteuer von Ichabod und Mr. Toad (und selbst das hängt davon ab, wie man das Ende interpretiert) und die Schurken in Pinocchio nie bestraft – Pinocchio entkommt ihnen einfach. Der Verlust von nur einem Jungen ist vermutlich nicht bedeutend, man kann sogar sagen, dass der Kutscher in seinem Plan gewonnen hat.
  • Bösewicht in größerem Umfang: Eine Reihe von Filmen und ihre Welten werden einen Bösewicht beinhalten, der nicht in die Haupthandlung verwickelt ist, aber indirekt für den Konflikt verantwortlich ist.
    • Der schwarze Kessel : Obwohl der Gehörnte König plant, den Kessel für seine eigenen Pläne zu verwenden, ist der Geist in diesem Kessel das Wesen, das ihm erlaubt, diese Pläne zu versuchen.
    • Lilo & Stitch : Abgesehen von einem kurzen Auftritt als Silhouette stellt der Originalfilm niemals Jumbas ehemaligen Partner und denjenigen, der die Experimente finanzierte, Dr. Jacques von Hämsterviel vor. Er macht eine angemessene Einführung in die erste (veröffentlichte) Direct-to-Video-Fortsetzung und die Fernsehserie , wo er plant, die Experimente zurückzufordern, um eine Armee zur Eroberung des Universums zusammenzustellen.
    • Die Prinzessin und der Frosch : Dr. Faciliers 'Freunde auf der anderen Seite' sind die dämonischen Kräfte, denen er eine Schuld schuldet, und sein Plan ist es, unschuldige Seelen zu opfern, um seine Schulden zu begleichen. Ihre einzige Beteiligung, abgesehen davon, dass sie die Quelle seiner Kräfte ist, besteht darin, ihm Schattenkreaturen zu geben, um Prinz Naveen zu jagen.
    • Gefroren : Der halbkanonische Roman, Ein gefrorenes Herz ,enthüllt, dass Prinz Hans einst die nette Person war, die er vorgetäuscht hatte, aber aufgrund des Einflusses seines missbräuchlichen Vaters, des Königs der Südlichen Inseln, gezwungen war, daraus herauszuwachsen. Es impliziert, dass Hans seinem Vater nur nachahmt, um sich endlich seinen Respekt zu verdienen.
  • Happily Ever After: Die meisten Filme enden so. Abgewendet mit Der Fuchs und der Hund und Pocahontas , jedoch.
  • Hate Sink : Angesichts der Größe und Vielfalt der Canon Rogues Gallery gibt es viel zu entdecken.
    • Dumbo hat im Allgemeinen keinen zentralen Bösewicht. Der Zirkusdirektor, der zugegebenermaßen dafür verantwortlich war, Dumbos Mutter wegzusperren, war sich nicht bewusst, dass sie versuchte, ihren Sohn zu beschützen, und glaubte, dass sie eine öffentliche Bedrohung sei, die dazu führen könnte, dass sein Zirkus endgültig geschlossen wird und viele andere Tiere dort keinen Zugang mehr haben dort arbeiten. Sogar die vier Elefantenbullen, die sich wegen seiner großen Ohren über Dumbo lustig gemacht haben, haben manchmal einen Grund, wütend auf ihn zu sein (besonders wenn er ihren Höhepunkt vermasselt und sie schwer verletzt). Schlüsselwort ist gelegentlich, aber abgesehen davon sind sie tatsächlich kompetente Zirkuselefanten, die den normalen Zirkus am Laufen hielten. Aber viel Glück, Fans dieses einen Jungen zu finden, der Dumbo schikaniert und den Zorn von Mrs. Jumbo aufwies, was eine Kette von Ereignissen auslöste, die zu Dumbos Elend führten. Die meisten Leute benutzen ihn als Paradebeispiel für die Shows Kids Are Cruel und Humans Are the Real Monsters.
    • Lady Tremaine ist eine absolut verabscheuungswürdige Person, die grausam und kleinlich ist jeder Szene, in der sie sich befindet, und hat keinerlei sympathische, sympathische oder humorvolle Qualitäten. Es sagt viel aus, dass eine Dame ohne magische Kräfte, böse Handlanger oder Ambitionen jenseits des sozialen Aufstiegs es schafft, allein aufgrund ihrer Persönlichkeit eine der abscheulichsten Charaktere in der gesamten Disney-Schurken-Galerie zu sein.
    • Der König der Löwen (1994) gibt uns Narbe. Angesichts der Tatsache, dass er ein rücksichtsloser, grausamer Bastard ist, der seinen eigenen Bruder kaltblütig getötet und Simba dafür verantwortlich gemacht hat, ist es nicht schwer vorstellbar, dass Scar so viel wie möglich vom Hass der Zuschauer auf sich ziehen sollte. Es ging jedoch nach hinten los, als Scar endete, ein Love to Hate Beispiel für seine tolle Ausstrahlung.
    • Pocahontas hat Gouverneur Ratcliffe. Ein rassistisches, elitäres Arschloch, das ganz von Gier und seinem sozialen Status motiviert ist, auf seine Männer als entbehrliche Werkzeuge herabschaut, bereit ist, Völkermord als Teil seiner Agenda zu begehen, und hat überhaupt keine sympathischen Qualitäten.
    • Der Glöckner von Notre Dame : Der Grund, warum Richter Claude Frollo so ungeheuerlich grausam war, war, dass Disney das verhindern wollte Evil Is Cool Trope, der zu dieser Zeit unter Disney-Schurken üblich war (und immer noch ist). Genau wie Scar endete Frollo damit, ein Love to Hate-Beispiel zu sein.
    • Chi-Fu aus Mulan ist ein frauenfeindlicher, anstößiger, hochnäsiger obstruktiver Bürokrat, der die anderen Charaktere ständig mit seiner Arroganz irritiert. Der Kaiser sagt ihm sogar ins Gesicht, dass er leicht durch die Heldin ersetzt werden kann. Der Grund für seine Anwesenheit ist, dass Mulan , als Kriegsfilm, hat eine schurkische Fraktion, die schwer zu personalisieren ist, selbst wenn die Hunnenarmee auf fünf Mitglieder reduziert ist, und Shan Yu, der im Film ansässige Big Bad, ist ein Lightning Bruiser, der Mulan als einen würdigen Gegner betrachtet. sowie eine der wenigen Personen im Film, die sich nie um ihr Geschlecht kümmert.
    • Kaiser Kuzco aus Der neue Groove des Kaisers ist ein seltenes Beispiel für die Protagonist das ist, und (fast) alles ist zum Lachen gespielt. Kuzco ist zwar charismatisch, aber am Anfang ein völlig unsympathischer Charakter, der nur um Haaresbreite davon entfernt ist, so schlimm zu sein wie der eigentliche Bösewicht Yzma, ein grausamer, narzistischer und egoistischer Idiot, und im Grunde ein Protagonist nur der Bezeichnung nach fragt nach so ziemlich allem Schlechten, das ihm in den Weg kam – bis zum dritten Akt, wo er schließlich anfängt, sich in eine nettere, wenn auch immer noch törichte und extravagante Person zu verwandeln.
    • Kommandant Lyle Tiberius Rourke aus Atlantis: Das verlorene Imperium . Nachdem er sich zunächst als vernünftiger Autoritätsfigur entpuppt hat, tut Rourke alles, um so unsympathisch und verachtenswert wie möglich zu werden, mit den fadenscheinigsten Ausreden, auch wenn es nicht weise ist, dies zu tun die transparentesten Motive, während er sich wie ein unerträglicher Esel verhält, der glaubt, es besser zu wissen. Sein schlechter Humor ist geschmacklos, er ist völlig unvernünftig und seine Handlungen und Haltung sind so abstoßend, dass sich die meisten Darsteller sofort gegen ihn wenden. Und er zögerte nicht, Helga vom Luftschiff zu werfen, um es leichter zu machen. Milo erwähnt auch, dass der wahrscheinlichste Käufer für Kida und den Kristall, wer genug Geld auf der Welt dafür hat, der Kaiser ist.
    • Mertle Edmonds aus Lilo & Stitch ist eine schikanierende Alpha-Schlampe, die den Hund wiederholt tritt, indem sie Lilo beleidigt und ausschließt und auch harte Kommentare über ihre Mutter macht (obwohl Lilo zufällig eine Waise ist, die von ihrer Schwester betreut wird). Sie existiert, weil die wahren Antagonisten, Jumba, Pleakley und Captain Gantu, sympathische Motive haben und die beiden erstgenannten schließlich entscheiden, bei Stitch und Lilo als Teil ihrer ʻohana einzuziehen, damit sie wieder eine ganze Familie sein können. Sie ist in der Serie sympathischer geworden, als sie eines von Jumbas Experimenten übernimmt, ähnlich wie Lilo mit Stitch, obwohl sie ansonsten so direkt spielt, wie in 'Checkers', in dem sie zahlreiche Leute in den Kerker schickt, um Lilo zu geben ( wer in dieser Folge dank des Titelexperiments Königin ist) hilfreiche Ratschläge.
    • Bolzen ist im Kern ein Road Trip Plot ohne echte Schurken; sogar der leicht verrückte Regisseur und der snarky Netzwerkvertreter tun das, was sie für das Beste für die Show Within a Show halten. Deshalb haben wir Pennys schrecklich widerwärtiger Agent, der im Gegensatz dazu tut, was er für das Beste für sich hält, ohne Rücksicht auf die Gefühle oder das Wohlergehen des Kindes, auf das er achten soll, oder seiner Mutter.
    • Gefroren :Nachdem Prinz Hans seine trügerische Natur enthüllt hat, haben Elsa, Anna und Kristoff keine gute Meinung von ihm, da sie wissen, dass er sich nie wirklich um Anna gekümmert hat, sondern stattdessen ihre naive Verliebtheit in ihn nutzte, um Arendelles Thron zu erobern und sie gefühllos im Stich zu lassen zu sterben, um seine eigenen teuflischen Pläne zu fördern. Und das Buch Der heimliche Bewunderer bestätigt, dass Olaf Kenntnis von Hans' Aktionen gegen Anna und Elsa hat und deshalb den Prinzen nicht mag.
  • The Heavy : Der Großteil der Filme wird in ihrem Konflikt von einem übergreifenden Bösewicht angetrieben, der die Dinge in Bewegung setzt, in die die Protagonisten hineingezogen werden.
  • Held Gaze: Wurde in mehreren der Romantik-fokussierten Filmen verwendet, um den zugrunde liegenden UST der Charaktere anzudeuten. Bemerkenswerte Filme, die diesen Trope verwenden, sind Die Schöne und das Biest , Aladdin und Verheddert .
  • Die Hohe Königin: Am Ende von Atlantis: Das verlorene Imperium , wo seine Prinzessin am Ende des Films Königin wird. Gefroren enthält auch eine der beiden Prinzessinnenfiguren, die zu Beginn des Films eine Königin werden und gut sein.
  • Historisches Schurken-Upgrade:
    • Robin Hood porträtiert Prinz John als einen weibischen Großen Schinken, der bei der Erwähnung seines Bruders zu kindlichen Wutanfällen neigt und bei der Erwähnung seiner Mutter immer zu schluchzen beginnt. Er besteuert auch Nottingham, bis die meisten Bürger im Gefängnis sind, weil sie ein Lied erfunden haben, das ihn beleidigt und plant, Bruder Tuck aufhängen zu lassen, um Robin Hood herauszulocken.
    • Gouverneur Ratcliffe von Disneys Pocahontas . Der echte John Ratcliffe scheint eher töricht zu vertrauen als schurkisch gewesen zu sein, da er mit den amerikanischen Ureinwohnern Handel treiben wollte, sie nicht ausrauben oder an ihnen Völkermord begehen wollte. Er wurde schließlich von den Powhatan-Indianern gefangen genommen und zu Tode gefoltert (eigentlich bei lebendigem Leib gehäutet), die im Film anscheinend ein bisschen ein historisches Helden-Upgrade erhalten haben.
    • Zugegeben, die Hunnen waren nicht so nett, aber Disneys dämonische Darstellung von ihnen in Mulan (komplett mit unmenschlichen gelben Augen) ist ziemlich extrem. Sie hätten nicht einmal Hunnen sein sollen. Der Stamm, gegen den Mulan kämpfte, waren die Xiongnu, ein ähnlicher, aber unterschiedlicher Stamm.
  • Menschen sind Bastarde: Bei mehreren Gelegenheiten gespielt, z. B. in Bambi , Die kleine Meerjungfrau (1989) oder Das Dschungelbuch (1967) .
I-L
  • Wenn Sie ihn töten, werden Sie genau wie er sein: Wird oft als Rechtfertigung verwendet, um den Bösewichten einen karmischen Tod zu geben. Wenn ein Bösewicht kurz vor dem Tod oder der Niederlage steht, wird der Held versuchen, ihn zu verschonen, nur um zu scheitern.
  • Nur im Namen: Einige ihrer Anpassungen fallen darunter:
    • Lampenschirm in der Original Fantasia im Segment Nussknacker Suite. Der Erzähler sagt: „Sie werden keinen Nussknacker auf dem Bildschirm sehen. Von ihm ist nichts übrig als der Titel.'
    • Das Dschungelbuch (1967) hat wenig Ähnlichkeit mit Kiplings Original, abgesehen von einigen Charakternamen und der Grundprämisse eines Jungen, der von Wölfen aufgezogen wurde.
    • Der Fuchs und der Hund : Wie Walt Disney Studios es geschafft hat, einen fiktionalisierten Dokumentarfilm über das Leben und die Zeit eines Mischlingsjagdhundes und eines von Menschen aufgezogenen Wildfuchses zu sehen, die unter anderem Bärenjagden, Tollwut-Epidemien und den Aufstieg der Vorstädte durchleben und Ich dachte, es würde ein wunderbares Musical mit sprechenden Tieren über Rassismus machen, ist ein Rätsel für die Ewigkeit.
    • Herkules : Aufgrund der schieren Menge an Änderungen am Quellmaterial hat dieser Film mit dem ursprünglichen Heracles-Mythos nur gemeinsam, dass sie beide einen superstarken Halbgott-Protagonisten spielen und ein paar ähnliche Handlungspunkte und Einstellungen teilen. Verdammt, es fühlt sich weniger wie eine Adaption des Mythos an, sondern eher wie Superman: Der Film und Felsig zermatscht und im antiken Griechenland angesiedelt. Sehen Sie sich Sadly Mythtaken an, um zu erfahren, wie sich der Film in vielerlei Hinsicht vom ursprünglichen Mythos unterscheidet.
    • Hühnchen klein verzichtet auf die Handlung der ursprünglichen Geschichte, in der die Titelfigur glaubt, dass der Himmel fällt und alle warnt, wenn die Stadtbewohner nach einigen Minuten des Films herausfinden, dass es eine Eichel war. Der Großteil des Films handelt von Chicken Little, das versucht, sich niederzulassen, hat einen schlechten Ruf und verbindet sich mit seinem Vater. Und dann gibt es ausgerechnet eine Alien-Invasion, aber zumindest sieht das Tarngerät der Flotte wie fallende Himmelsstücke aus ... Es ist erwähnenswert, dass Disney vor langer Zeit eine genauere Adaption der Geschichte als Teil seiner Miscellaneous Disney Shorts veröffentlicht hat .
    • Gefroren wurde ursprünglich als Adaption von . in Rechnung gestellt Die Schneekönigin , aber nach mehreren Überarbeitungen wurde es inspiriert von ... dem Titel. Das ursprüngliche Märchen handelte von einem Bauernmädchen, das versuchte, ihre Freundin vor einem mehrdeutig bösen Mitglied von The Fair Folk zu retten, mit zufälligen Begegnungen auf dem Weg; Der Disney-Film handelt in erster Linie von einer guten, menschlichen Königin mit unkontrollierbarer Eismagie und ihrer Beziehung zu ihrer Schwester, mit der Bedrohung durch den Endlosen Winter und ein paar originellen Charakteren. Sie enthalten jedoch beide einen Rentier-Kumpel. Es war einmal nutzt diese Divergenz, indem Gefroren als eigene Geschichte und Retconing Anna und Elsa in den Spin-Offspring von Gerda und Kai.HinweisDies ist eine kleine Abweichung vom Kanon des Films, in dem die Eltern von Anna und Elsa Adgar und Idun hießen und die Namen Kai und Gerda als Inspirationsnicken an einige Dienerinnen gegeben wurden.
    • Abgesehen von den Namen, Großer Held 6 hat sehr wenig mit den Comics gemein, von denen es inspiriert ist, darunter Race Lifting für das gesamte Team und die Verlegung des Schauplatzes von Japan in die fiktive Stadt San Fransokyo. Ein Fall von Tropes Are Not Bad , da das Quellmaterial nicht so gut angesehen wird, weil es ein eher Flache Parodie japanischer Medientropen.
  • 'I Want' Song: Beginnend mit 'I'm Wishing' in Schneewittchen , wurden diese Lieder zu einem festen Bestandteil der Disney-Musicals.
  • Karmischer Tod: Passiert vielen, wenn nicht den meisten Schurken.
  • Killed Off for Real: Die Filme neigen dazu, dies bei guten Jungs zu vermeiden und dies bei Schurken stark durchzusetzen.
    • Disney-Schurken, die es direkt spielen:Klicke hierThe Evil Queen, Maleficent, möglicherweise Madame Medusa, The Horned King, Ratigan, Sykes, Ursula, Percival McLeach, Gaston, Scar, Frollo, Shan-Yu, Clayton, The Carnotaurs,Rourke,Helga, Scroop, Dr. Facilier, Mutter Gothel, King Candyauch bekannt als Turbo, das virale Klonmonster von Ralph.
    • Disney-Schurken, die es abwenden (Karma Houdini-Beispiele sind mit einem * gekennzeichnet):Klicke hierHonest John and Gideon*, Stromboli*, the Coachman*, Monstro, Chernabog*, Man*, The Wolf, Willie the Giant, Mr. Winky, The Headless Horseman*, Lady Tremaine* (sie hat ihr Karma in Aschenputtel III ), Queen of Hearts*, Captain Hook, Si und Am*, Cruella, Madam Mim, Shere Khan (bis die Fortsetzung kam), Edgar, Prince John, Jafar (wieder bis zur Fortsetzung), Gouverneur Ratcliffe, Hades , Yzma (iststecken wie eine Katzeam Ende und bekommt möglicherweise Mehr karmischer Rückschlag in der Fortsetzung), Gantu (der in den Fortsetzungsfilmen und Fernsehserien zuvor noch mehr Karma erleidet)wird gutim letzten), Alameda Slim, Bowler Hat Guy, The Backson,Prinz Hans, Der Herzog von Weselton,Yokai/Professor Callaghan,Morgendämmerung Bellwether, Te Ka, Tamatoa, Double Dan, J.P. Spamley.
    • Einige nicht-schurkische Disney-Charaktere (heroische, neutrale und böse Kumpel), die Ja wirklich habe in den Staub gebissen:Klicke hierBambis Mutter, Willie der Wal, Slew Foot Sue, Aschenputtels Vater, Tods Mutter, Bartholomew und Felicia die Katze, Roscoe und De Soto, Strandgut und Jetsam, Mufasa, Kocoum, Quasimodos Mutter, Kerchak, Mr. Arrow, Sitka, Tianas Vater,Ray das Glühwürmchen, König Agdar und Königin Idun, undTadashi Hamada.
  • Knight of Cerebus : Obwohl einige immer noch etwas komödiantisch sind, haben viele Schurken einen sehr bedrohlichen Ton (besonders in den frühesten Beispielen) und sind verantwortlich für eine Menge Mood Whiplash abseits von Disneys üblicher Laune. Sehen Sie sich diese Seite für ihre ziemlich eindringliche Wirkung auf viele Zielgruppen an.
  • Later Rate Weirdness: In den Original-Disney-Filmen von Schneewittchen zu Das Dschungelbuch (und einige der Features danach), das Publikum dazu zu bringen, ihren Unglauben auszusetzen, war normalerweise genommen sehr Ernsthaft von Walt Disney – breite Cartoon-Gags waren oft verboten, und welche Gags auf dem Bild mussten ausschließlich von der Persönlichkeit stammen und intern mit der Einstellung und dem Ton der Geschichte übereinstimmen (es gab jedoch Ausnahmen wie Grüße Freunde und Die drei Caballeros ). Von Aladdin und weiter ist Disney merklich nachsichtiger in Bezug auf breite Gags und bricht den Ton eines Bildes für billiges Lachen. Während Walt alles daran setzte, in seinen Filmen nichts Aktuelles oder Zeitgenössisches zu verwenden, um das Gefühl zeitlos zu halten, haben die modernen Disney-Filme oft Einstellungen und Geschichten, die stark in der modernen Kultur verwurzelt sind (z Vernichte es Ralph Filme, Zootopia , Großer Held 6 ).HinweisAnimator Andreas Deja sagte in seinem Blog, dass er von Disneys Nine Old Men gelernt habe, dass wenn Walt gelebt hätte, um es zu sehen Aladdin , er hätte es wegen diesem und dem ersteren als seinen am wenigsten geliebten Film angesehen.Außerdem werden die meisten animierten Features ab Mitte der 2000er Jahre mit CGI erstellt, nicht mit handgezeichneten Animationen.
  • Leichter und weicher: Einige der Disney-Animationsfilme sind in der Regel viel, viel leichter als andere, außerdem sind einige ihrer Adaptionen leichter als ihr Ausgangsmaterial, obwohl das Franchise im Allgemeinen für kleine Kinder gedacht ist.
    • Dumbo ist das im vergleich zu Fantasie . Es wurde mit einem geringeren Budget und weniger komplizierten Animationen produziert, die hauptsächlich Geld verdienen sollten und daher mehr auf Kinder ausgerichtet waren, was zu einem mehr auf Kinder ausgerichteten Film führte als Fantasie . Dumbo leistet in diesem Fall jedoch hervorragende Arbeit, um zu beweisen, dass Tropes nicht schlecht ist.
    • Die Aristocats , da sowohl die vorhergehenden als auch die nachfolgenden Filme Antagonisten haben, die weitaus bedrohlicher sind.
    • Der Fuchs und der Hund , da das Titelpaar wie im Originalbuch keine Freunde sind undam Ende sterben.
    • Die Originalversion von Hans Christian Andersen von Die kleine Meerjungfrau endet mit einem by weit dunklere Note als die Disney-Version.Der Prinz heiratet eine andere Frau. Die Meerjungfrau erhält eine letzte Chance, zum Meer zurückzukehren, indem sie ihn mit einem verzauberten Messer ermordet, aber nicht in der Lage ist, den Mann zu ermorden, den sie liebt, wirft sie sich ins Meer und verwandelt sich in Schaum. Das ist richtig, sie dies .
    • Obwohl Herkules hat einige dunkle Momente, es wurde als leichtere Fortsetzung des berüchtigten kantigen Der Glöckner von Notre Dame .
    • Zuhause auf der Strecke ist sehr unbeschwert und komödiantisch, selbst für Disney-Filmstandards.
    • Der Zweite Winnie Puuh Film im Disney Animated Canon ist das in Richtung Die vielen Abenteuer von Winnie the Pooh , treu, da beide Adaptionen ihrem Ausgangsmaterial entsprechen.
  • Light Is Good: Sowohl this als auch Dark Is Evil werden in den meisten Filmen direkt gespielt.
  • Light Is Not Good: This und Dark Is Not Evil sind in Die Schöne und das Biest , Der Glöckner von Notre Dame , Tarzan , Vernichte es Ralph , Gefroren , und Zootopia .
  • Long Runner: Der Kanon begann mit Schneewittchen im Jahr 1937, hat weit über 50 Filme auf dem Buckel und zeigt bis heute keine Anzeichen einer Verlangsamung.
  • Liebe auf den ersten Blick: Allgegenwärtig; wir können uns genauso gut auf diejenigen konzentrieren , die es abwenden .
    • Dekonstruiert und später abgewendet mit Gefroren .
M-P
  • Maid und Maiden: Mehrere Prinzessinnen haben einen älteren mütterlichen Charakter, der nicht ihre leibliche Mutter ist, um ihnen Orientierung zu geben.
    • Dornröschen startete das Disney-Universum mit einer kleinen Subversion. Aurora war die Jungfrau, aber die Rolle der Maid wurde zwischen drei Feen aufgeteilt – Flora, Fauna und Merryweather. Zukünftige Beispiele spielen es viel direkter.
    • Aschenputtel : Die gute Fee ist die Magd, die Cinderella, The Maiden, hilft. Sie ist älter und klüger, runder und als magischer Wächter „im Dienst“ von Aschenputtel. Die gute Fee gibt ihr auch eine süße Fahrt zum Ball hinter dem Rücken der bösen Stiefmutter und das ikonische Kleid und die Schuhe, die Prince Charming locken.
    • Die Schöne und das Biest : Mrs. Potts ist die Magd von Belle the Maiden. Sie spielt Kupplerin, um den Fluch zu brechen. Technisch gesehen ist sie eigentlich Beasts Dienerin, gibt Belle aber mütterliche Unterstützung im Schloss.
    • Pocahontas : Großmutter Willow ist die Magd von Pocahontas, The Maiden. Willow ist ein Geist, der jedem hilft, der ihr in den Weg kommt, aber versucht, Pocahontas von ihrer Absicht zugunsten von John Smith abzulenken.
    • Die Prinzessin und der Frosch : Oma Odie ist die Magd, die Tiana The Maiden hilft. Sie versucht, sie mit Naveen zusammenzubringen, sobald sie sich treffen, und heiratet sie am Ende sogar. Obwohl sie ein wenig verrückt ist, ist ihre Rolle eine Mischung aus den vorherigen drei Dienstmädchen, eine Helferin für alle in ihrem Reich wie Willow, eine Kupplerin, die einen Fluch bricht wie Potts, und eine magische alte Dame, die Tricks lehrt und Ausrüstung wie die gibt Gute Fee.
    • Glöckner von Notre-Dame-Tropen
  • Mohs Skala der Gewalthärte: Der Kanon ist damit überall. Sie haben Filme wie Drei Caballeros und Der neue Groove des Kaisers mit nichts als Cartoon-Gewalt, und der Kanon bleibt selten über dieses Gewaltniveau hinaus, um den Ton der Filme familienfreundlich zu halten. Aber in seltenen Fällen werden die Filme in die 2-Skala eintauchen, wie zum Beispiel die Szene, in der Quasimodos Mutter auf dem Bildschirm brutal getötet wird Der Glöckner von Notre Dame .
  • Mutter sieht aus wie eine Schwester: Wenn eine Mutter überhaupt auftaucht, wird sie wahrscheinlich erst in ihren Zwanzigern aussehen, selbst wenn sie noch da ist, wenn ihr Kind seine späten Teenagerjahre erreicht. Auf den Punkt:
    • Dornröschen : Auroras Mutter.
    • Der König der Löwen (1994) : Nach dem Zeitsprung sieht Sarabi nicht älter aus als Simba als Junges, obwohl er seinem längst verstorbenen Vater sehr ähnlich geworden ist.
    • Herkules : Abgewandt für seine sterbliche Pflegemutter, gerechtfertigt für seine unsterbliche Göttin, die leibliche Mutter.
    • Der Schatzplanet : Sarah zu Jim.
    • Verheddert : Beschworen von Gothel, die Rapunzels Haare benutzt, um jung auszusehen, während sie sich als ihre Mutter ausgibt. Gespielt direkt für ihre leibliche Mutter, die keinen solchen Rund-um-die-Uhr-Zugang zu alternden Haaren hat, aber achtzehn Jahre nach Rapunzels Geburt kaum einen Tag alt wird.Ihre Ähnlichkeit ist insbesondere ausgesprochen nach Rapunzels Wichtiger Haarschnitt.
    • Gefroren : Elsas und Annas Mutter scheint eine brünette Version ihrer 21- und 18-jährigen Töchter zu sein, auch wenn sie im Prolog erlebte, wie sie 18 und 15 Jahre alt wurden.
  • Niemals eine Selfmade-Frau: Überraschenderweise haben der Held/die Heldin oder die Helden eine Verbindung zu einem Verwandten, der sehr verehrt wird (in den meisten Fällen ein königlicher Elternteil, aber in anderen Fällen ein Kriegsheldenvater oder ein renommierter Wissenschaftler Großvater geht genauso gut).
    • Nur eine Handvoll Disney-Filme unterwandern oder wehren diesen Trope ab. In einigen Beispielen John Smith (Entdecker), Taran (Schweinehalter/Bauer) und die Hauptfiguren von Der Glöckner von Notre Dame (Soldat, Zigeuner-Sohn, Zigeuner-Darsteller) sind Selfmade-Helden.
  • Kein Antagonist: Es gibt mehrere Filme ohne echte Bösewichte:
    • Dumbo : Dumbo hat keine eindeutigen Schurken; der Konflikt entstand hauptsächlich, weil Dumbos Ohren ihn zu einer Zielscheibe für Spott machten??Dumbo lebte in einer selbstsüchtigen und nicht feindseligen Welt, die seine Probleme verursacht. Die anderen Elefanten sahen einfach auf ihn und seine Mutter herab, der Zirkusdirektor wusste nicht, was er mit Dumbo anfangen sollte, als er seine Mutter einsperren musste, die Clowns hatten ihre eigenen Probleme und die Kinder, die Dumbo in das Ganze gebracht haben Durcheinander waren nur unsensibel, nicht geradezu bösartig.
    • Grüße Freunde und Die drei Caballeros habe auch keine Schurken.
    • Weder Die vielen Abenteuer von Winnie the Pooh Noch Winnie Puuh (2011) haben einen echten Bösewicht in sich – sie sind nur Erfindungen der Fantasie der Charaktere.
    • Bruder Bär : Kenai macht einen Bären für den Tod eines seiner Brüder verantwortlich und tötet sie aus Rache, aber seine eigene Erfahrung als Bär hilft ihm zu erkennen, dass der Bär nur eine Mutter war, die versucht, Nahrung zu bekommen, und dass sie zu töten ein Hauptfall von Rache war Vor der Vernunft. Denahi, Kenais eigener Bruder, versucht die meiste Zeit des Films, Kenai zu töten, aber das liegt daran, dass er nicht weiß, dass der Bär, den er neben Kenais leeren Kleidern sah, Kenai war und stattdessen zu dem logischen Schluss kam, dass der Bär getötet haben muss sein einziger verbleibender Bruder. Die Hauptkonflikte der Handlung sind im Wesentlichen das Produkt mehrerer Missverständnisse.
    • Bolzen : Aufdringliche TV-Führungskräfte und Hundefänger bereiten den Haupthelden Probleme, und Bolt macht zunächst ' Dr. Calico ' für alles verantwortlich, aber in Wirklichkeit gibt es keinen zentralen Bösewicht.
    • Ralph macht das Internet kaputt Der Film hat keinen Bösewicht(obwohl Arthur, der Virus aus dem Dark Net und die Klone von Ralph, die er erzeugt, den Bösewichten am nächsten kommen), sondern eine Reihe von Konfliktenhauptsächlich durch Ralph selbst verursacht, der aus Sorge handelt, dass er und Vanellope möglicherweise nicht mehr befreundet sind, als sie das Spiel Slaughter Race ansprechender findet und Vanellope zu Shank als Cool Big Sister-Figur aufschaut.
    • Das nächste Ding Gefroren II muss ein Bösewicht istKönig Runenard, deren Aktionen die Handlung des Films bestimmen. Der Haken ist, wenn der Film spielt,er ist seit 34 Jahren tot, und stellt sich daher den Helden in keiner Weise direkt entgegen.
  • Non-Human Sidekick: Die meisten Hauptcharaktere und/oder ihre Liebesinteressen haben einen, ebenso wie einige Schurken.
  • Nicht-Standard-Charakterdesign: Die meisten ihrer Filme, die sich auf eine menschliche Besetzung konzentrieren (insbesondere ihre Prinzessinnen), verwenden diese Art von Designformel: Die Hauptfiguren wie der Prinz und die Prinzessin und manchmal ihre Eltern haben hyperrealistische Designs. während der Rest der Besetzung eher karikaturhafte und übertriebene Proportionen hat.
  • Rauchverbot: Seit Juli 2007 verbietet Disney, dass das Rauchen auf dem Bildschirm in seinen Filmen gezeigt wird. Noch bevor sie das Verbot durchsetzten, haben sie einige (aber nicht alle) ihrer älteren Filme geschnitten, um Fälle von Rauchen zu entfernen, wie z. B. Goofy, der einen Joint anzündet Grüße Freunde (die ungekürzte Version wurde schließlich als Bonusfeature auf der Walt und die Groupo Dokumentarfilm) und jede Instanz von Pecos Bill mit einer Zigarette in Melodie Zeit .
  • Nicht-so-harmloser Schurke: Viele der weniger finsteren Schurken des Franchises sind dafür bekannt, sehr fantasievoll, hammy und für bare Münze zu sein, geradezu albern und eitel, obwohl sich der Höhepunkt während des Höhepunkts als genauso berechnend und tödlich erweisen kann wie die mehr ernste:
    • Prinz John von Robin Hood wird als feiges Kind dargestellt, und er und seine Truppen leiden die meiste Zeit der ersten Hälfte des Films unter Slapstick-Demütigungen, bis sie mit dem Rest von Nottingham zum Gespött werden. Er tut nicht nimmt dies jedoch gut und erhöht die Steuern und Verhaftungen zu einem extremen Nachteil und plant, Bruder Tuck hinrichten zu lassen, nur um Angst in der Stadt zu hinterlassen. Robin greift ein, obwohl er nach einem weitaus furchterregenderen Kampf des ebenso albernen Sheriffs von Nottingham fast umkommt.
    • Der Hyänen-Clan von Der König der Löwen (1994) werden zunächst als ungeschickte Starter-Schurken angelegt, die von Mufasa leicht verjagt werden. Dann nutzt Scar sie in seinem Plan, Mufasa zu töten und seinen Platz als Herrscher der Pride Lands einzunehmen.Später machen sie eine Mahlzeit aus Scar, nachdem er sie betrogen hat, und beseitigen schnell alle Andeutungen, dass sie bloße kriecherische Lakaien sind.
  • Offensichtlich böse: Viele dieser Filme tun dies und gehen sogar so weit, ihre Farb- und Formschemata darauf aufzubauen (wie in der Aladdin DVD-Dokumentationen). Werfen Sie einen Blick auf einen Charakterbogen für einen durchschnittlichen Disney-Film und Sie können sofort die Schurken auswählen. Das ist etwas seltsam, wenn es mit Tierstereotypen gemacht wird – Bären werden als schreckliche, tödliche Kaiju dargestellt – wie monströse Dämonen in Der Fuchs und der Hund und als freundliche und liebenswerte Helden in Das Dschungelbuch (1967) und Bruder Bär . In ihren neueren Filmen gab es jedoch Subversionen davon, wie z Gefroren .
  • Oddball in der Serie:
    • Die vielen Abenteuer von Winnie the Pooh ist in vielerlei Hinsicht einzigartig: Da es sich um einen Kompilationsfilm aus drei Kurzfilmen handelt, die vor einem Jahrzehnt veröffentlicht wurden, ist er der einzige Cash Cow Franchise, das aus dem Dork Age des Studios hervorgeht, und es ist nicht im vollständigen Besitz von Disney; der Nachlass von A. A. Milne lizenziert die Rechte an Disney und erhält Anerkennung für jede Produktion.
    • Aufgrund der Ermüdung der Kinobesucher von der Formel, die während der Disney-Renaissance-Ära verwendet wurde, enthielt ihre spätere 'Post-Renaissance'-Ära nur sehr wenige animierte Adaptionen / animierte Musicals und enthielt sehr experimentelles Geschichtenerzählen (bis zu dem Punkt, dass diese Ära auch als 'Experimentelle Ära' ). Herausragende Beispiele sind:
      • Dinosaurier wurde von einer Special Effects-Firma namens Secret Lab mit CGI-Charakteren über fotografischen Hintergründen produziert. Es ist auch eines der wenigen Stücke von Dinosaur Media, die unter dem Disney-Banner hergestellt wurden. Aufgrund dieser Merkwürdigkeiten betrachtet Europa dies nicht einmal als Teil des Kanons, sondern ersetzt es durch Das wilde , die von C.O.R.E. Feature-Animation und vertrieben von Disney.
      • Der neue Groove des Kaisers ist sehr locker gebunden Des Kaisers neue Kleider , aber nicht genug, um als Anpassung angesehen zu werden. Stattdessen ist es eine dichter und verrücktere 'Buddy Road Trip'-Komödie in einer rein ästhetischen Mayincatec-Umgebung. Da es eher einem traditionellen Disney-Streifen ähnelt als Dinosaurier , die Tatsache, dass es die meisten Heftklammern von Canon kostet, hebt es noch mehr hervor.
      • Atlantis: Das verlorene Imperium ist ein Action-Sci-Fi-Epos und der zweite Film danach Der schwarze Kessel als PG eingestuft werden (dies war bevor Disney anfing zu Vermeiden Sie die gefürchtete G-Bewertung ).
      • Disney war bei der Entwicklung von Lilo & Stitch , und es zeigt. Weitere Informationen finden Sie auf der Franchise-Seite. Die Tatsache, dass es der einzige wirkliche Erfolg von Disneys 'Post-Renaissance'-Ära war, hebt seine Kuriositäten noch mehr hervor, so dass Disney seine Kuriosität im Vergleich zu anderen Disney-Filmen in seinem Marketing wirklich ausspielte. Es ist ziemlich passend, dass die Protagonisten des Films als schräges In-Universe gelten.
      • Der Schatzplanet ist eine Anpassung an Schatzinsel , ist aber eine der wenigen Disney-Adaptionen, die das Recycled IN SPACE! Behandlung, und tut dies mit solcher Kühnheit.
      • Hühnchen klein ging in die Geschichte ein als Disneys unglückseliger Versuch, einen 'scharfkantigeren' Humor zu entwickeln, der dem von DreamWorks Animation nicht unähnlich ist. Es ist auch einer der wenigen Canon-Filme, die in einer Welt der lustigen Tiere spielen.
    • Vernichte es Ralph macht mit Videospielen was Wer hat Roger Rabbit eingerahmt? macht mit Toons und Spielzeuggeschichte tut mit Spielzeug und erschafft eine originelle Geschichte über ihre Beziehung zur Menschheit mit einer Besetzung von Expies, wobei Gastkameen eine Nebenrolle spielen.
  • Einflügeliger Engel: Ihre Verwendung dieser Trope wird nur von Square Enix übertroffen.
  • Außer-Kontext-Problem:Prinz Hans aus Gefroren ist das für den gesamten Kanon. Im Gegensatz zu jedem anderen Bösewicht im Kanon gibt es keinerlei Anzeichen dafür, dasserist sogar moralisch suspekt, bis der Motive Rant zum Höhepunkt kommt. In einem Kanon, der von Hammy Classic Villains definiert wurde,erwird ganz von Pragmatic Villainy bestimmt, einer makellosen Maske und Manipulationsfähigkeit, gegen die selbst das Publikum nicht gefeit ist.
    • Seinegefolgt von den Bösewichten der nächsten beiden Filme von Disney,Robert Callaghan aus Großer Held 6 undDawn Bellwether aus Zootopia , die beide nach nur kurzen vorherigen Auftritten, in denen sie dem Hauptprotagonisten hilfreich und unterstützend waren, als Hauptantagonisten entlarvt wurden, waren nicht besonders hammy und taten nichts, was direkt auf etwas moralisch Verdächtiges an ihrem Charakter hindeutete, und Callaghan wurde zum Zeitpunkt seiner Enthüllung als Yokai . sogar für tot gehalten.
  • Parental Abandonment: Bei mindestens 28 der Features sind die Eltern entweder vermisst, tot oder von ihren Kindern getrennt.
  • Period Piece : Die meisten Filme im Kanon spielen irgendwann in der Vergangenheit. Nur zwölf Filme spielen in The Present Day, als sie gedreht wurden: 1. Dumbo (Anfang der 1940er Jahre; laut Zeitung am Ende des Films, die den Film im März 1941 vertont), 2. 101 Dalmatiner (Ende der 1950er-Anfang der 1960er Jahre), 3. Die Retter (1970er Jahre), 4. Oliver & Unternehmen (1980er Jahre), 5. Die Retter von Down Under (Anfang der 1990er Jahre), 6. Lilo & Stitch (Anfang 2000er), 7. Hühnchen klein (Mitte 2000er), 8. Treffen Sie die Robinsons (Mitte der 2000er Jahre, wenn nicht in der Zukunft), 9. Bolzen (Ende 2000er), 10. Vernichte es Ralph (Anfang 2010er), 11. Zootopia (Mitte der 2010er Jahre) und 12. Ralph macht das Internet kaputt (Ende 2010er). Und dann sind da noch die relativen Unbestimmten: Bambi und Der König der Löwen (1994) in einem unbekannten Zeitraum stattfinden ( Bambi kann auf die letzten 2-3 Jahrhunderte eingegrenzt werden) und Der Schatzplanet und Großer Held 6 sind in einem konstruierten Universum angesiedelt.
  • Synchronsprecher in Schubladen:
    • Phil Harris ( Das Dschungelbuch , Die Aristocats , Robin Hood ) und Cheech Marin ( Oliver & Unternehmen , Der König der Löwen ) sind dafür besonders krasse Beispiele.
    • Kathryn Beaumont ( Alice im Wunderland , Peter Pan ), der sowohl Alice als auch Wendy Darling (jeweils) sprach.
    • Hans Conried ( Peter Pan , Dornröschen ), der Captain Hook/Mr. Liebling und möglicherweise als Herold namens Lord Duke (eine Hauptfigur im ersten Segment von Disney Princess Enchanted Tales: Follow Your Dreams '') ist am besten dafür bekannt, Bösewichte, Autoritätsfiguren oder Folien zu äußern und darzustellen. Ironischerweise modelte Conried für König Stefan und sprach zunächst für Stefan vor, bis diese Rolle an den verstorbenen Taylor Holmes ging, was ein ungelöstes Rätsel um den Synchronsprecher des Herolds machte.
    • Barbara Jo Allen ( Dornröschen , Das Schwert im Stein ), der sowohl Fauna als auch Lord Ectors Spülmagd äußerte.
    • Tudor Owen ( 101 Dalmatiner , Das Schwert im Stein ) und Junius Matthews ( 101 Dalmatiner , Das Schwert im Stein und Die vielen Abenteuer von Winnie the Pooh'').
    • aufgerufenVerna Felton sprach immer nur entweder energische Charaktere / spießige Schurken Dumbo , Alice im Wunderland , Dame und der Tramp ) oder freundliche Matriarchinnen ( Dumbo , nochmal ), Aschenputtel , Dornröschen , Das Dschungelbuch ).
    • Pat Buttram ( Die Aristocats , Robin Hood , Die Retter , Der Fuchs und der Hund ) verwendete seinen eigenen, ländlichen Alabama-Akzent für jeden Charakter, den er äußerte.
    • Alan Tudyk ( Vernichte es Ralph , Gefroren , Großer Held 6 , Zootopia , Moana ) ist ein neueres Beispiel, wenn auch nur zum SpielenAntagonistenin vier Filmen hintereinander, davon zwei twoBeispiele für böse alte Leute. Ein heruntergespieltes Beispiel, da er seinen Charakteren viel stimmliche Vielfalt verleiht und als die 'Glücksstimme' des Disney-Revivals gilt.
  • Plucky Comic Relief: Ein süßer, alberner Kumpel wird in diesen Filmen oft auftauchen, von Dopey in Schneewittchen , zu Olaf in Gefroren .
  • Politisch inkorrekter Bösewicht: Mehrere der Film-Schurken fallen in dies, wie die Tierquälerei, Pelzhäutung Cruella De Vil, der frauenfeindliche Gaston, der fremdenfeindliche John Ratcliffe und Völkermord-Rassist und der religiöse Fanatiker und Möchtegern-Vergewaltiger Richter Claude Frollo.
  • Die Macht der Liebe: Dies wird in einigen Filmen thematisiert, insbesondere im Kuss der wahren Liebe oder in anderen Akten der wahren Liebe.
  • Pragmatische Anpassung: Einige Filme im Kanon fallen darunter:
    • Die Abenteuer von Ichabod und Mr. Toad : Sehr ähnlich im Mr. Toad-Segment. Es vermeidet es, eine Nur-Namen-Adaption zu sein, indem Toads Persönlichkeit die gleiche wie im Buch bleibt (auch wenn andere Charaktere sehr unterschiedlich sind) und der grundlegenden Story-Struktur der Toad-Teile von The Wind in the Willows treu bleibt, aber es tut es Ändern Sie ein paar Dinge und versuchen Sie, Toad mitfühlender zu machen, indem Sie ihn tatsächlich an dem Verbrechen, für das er inhaftiert ist, unschuldig machen. Das Sleepy Hollow-Segment hingegen ist der ursprünglichen Geschichte sowohl in Bezug auf die Geschichte als auch in Bezug auf den Charakter ziemlich treu. Ein paar Freiheiten wurden genommen, aber keine, die die Geschichte oder die Charaktere der Geschichte wirklich verändern.
    • Alice im Wunderland ; Der Film ist eigentlich eine Kombination aus dem Originalbuch und seiner Fortsetzung 'Through The Looking Glass'. Es wäre im Grunde unmöglich, jeden Charakter aus den Büchern zu behalten, daher verwendet der Film die ikonischsten aus jedem Buch, während die Handlung selbst auf Wonderland basiert. Tweedledee und Tweedledum, The Walrus and The Carpenter und die singenden Blumen stammen ursprünglich aus Through The Looking Glass.
    • Herkules : Der ursprüngliche Herakles-Mythos – und die griechische Mythologie im Allgemeinen – waren so familienunfreundlich wie nur möglich und hatten eine Menge von eingebautem Wertedissonanz (der Grundkonflikt allein war für einen Familienfilm inakzeptabel, da Hercules ein Produkt von Zeus' Ehebruch mit einem Sterblichen ist und Hera, Zeus' Frau, der Bösewicht ist, der Herkules' Leben deswegen ständig miserabel macht), so war das Studio gezwungen, stark nachzuarbeiten das Konzept ; es entlehnt die Charakternamen (nicht so sehr die Persönlichkeiten), die Story Points und das Setting aus den Mythen, aber wirft es weg und fügt hinzu Dinge aus anderen Teilen des griechischen Mythos (wie Pegasus und die Musen, die nicht in der ursprünglichen Herakles-Geschichte waren) und überarbeitet alles andere (wie die Erweiterung der Hades-Rolle in der Geschichte, indem er ihn zum Hauptschurken macht), was letztendlich den Film weniger eine Adaption der griechischen Mythologie als vielmehr ein Mashup von Superman: Der Film und Felsig in einer Burleske des antiken Griechenlands.
  • Prince Charming : Gespielt direkt für frühe Disney-Klassiker (bis zu dem Punkt, dass der offizielle vermarktete Name von Cinderellas Prinz dieser Trope ist) und später in neueren Disney-Filmen gespielt. Sie können ihre königlichen Pflichten verweigern ( Simba ), anfangs Idioten sein (obwohl später besser werden) ( Beast , Kuzco , Naveen ), tatsächlich als Bürger beginnen, die ihre Rolle als Prinz durch Heirat erreichen ( Aladdin , Flynn Rider ),oder sogar das Big Bad sein ( Hans ).
  • Princess Classic: Die Prinzessinnen vor der Renaissance sind absolut rein und gut, aber spätere Prinzessinnen könnten diese Elemente noch haben.
  • Public-Domain-Charakter: Ihre Filme basieren oft auf Märchen, das sind Public-Domain-Geschichten.
Q-T
  • Zufällige Ereignisse Plot:
    • Bambi : Der Film verzichtet auf traditionelle Erzählungen zugunsten episodischer Stimmungsstücke mit einem übergreifenden Thema von Freundschaft, Liebe und Erwachsenwerden, das alles miteinander verbindet. Wenn man bedenkt, dass der Film eine naturalistische Darstellung der Natur sein soll, funktioniert dies perfekt zu den Gunsten des Films.
    • Grüße Freunde : Der Film hat keine übergreifende Geschichte, da er nur aus vier Cartoon-Kurzfilmen besteht, die zu einem kleinen Pseudo-Feature zusammengefügt sind. Das einzige, was alles zusammenhält, ist die Umgebung von South of the Border.
    • Die drei Caballeros : Es gibt keine wirkliche Handlung. Es geht darum, dass Donald Duck (zusammen mit Jose Carioca und Panchito Pistoles) an Donalds Geburtstag eine Reihe von immer bizarreren Vignetten durchläuft.
    • Alice im Wunderland : Wie bei den Originalbüchern gibt es keine wirkliche Geschichte; Der ganze Film handelt von Alice, die eine Reihe bewusster Zufallsbegegnungen mit den bizarren Bewohnern des Wunderlandes durchläuft.
    • Die Filme, die ausschließlich von Woolie Reitherman inszeniert wurden ( Das Schwert im Stein , Das Dschungelbuch , Die Aristocats , Robin Hood , Die vielen Abenteuer von Winnie the Pooh , und Die Retter ) neigten dazu, sehr lockere, episodische Story-Strukturen zu haben.
  • Wiederkehrender Charakter: Mit fünf sprechenden/darstellerischen Auftritten ist Donald Duck bei weitem der am häufigsten verwendete Charakter im KanonHinweisSeine Auftritte sind Grüße Freunde , Die drei Caballeros , Spaß und Phantasie kostenlos , Melodie Zeit , und Fantasie 2000 . Die einzigen anderen Charaktere, die nahe kommen, sind Jose CariocaHinweis Grüße Freunde , Die drei Caballeros , Melodie Zeit , Mickey MausHinweis Fantasie , Spaß und Phantasie kostenlos , und Fantasie 2000 , EeyoreHinweis Die vielen Abenteuer von Winnie the Pooh , Winnie Puuh , Ralph macht das Internet kaputt , und Königin Elsa und Prinzessin AnnaHinweis Gefroren , Ralph macht das Internet kaputt , Gefroren II mit jeweils drei solcher Auftritte. Jiminy Cricket, der in vielen Disney-Werken wiederkehrt, hat zwei Auftritte im Kanon, in Pinocchio und in Spaß und Phantasie kostenlos . Und dies beinhaltet nicht die zahlreichen nicht sprechenden Cameo-Auftritte anderer Charaktere in mehreren Filmen (in diesem Fall die Auftritte von Mickey und Donald und Jose in Die kleine Meerjungfrau für die ersten beiden und Alice im Wunderland für letzteres müsste einer berücksichtigt werden).
  • Amys Backfirma
  • Reptilien sind abscheulich: Aber es gibt ein paar Ausnahmen, darunter Bill die Eidechse aus Alice im Wunderland , Louis der Alligator und JuJu die Schlange aus Die Prinzessin und der Frosch , und Pascal das Chamäleon aus Verheddert .
  • Wiederverwendetes Charakterdesign: Sehr häufig. Vergleichen Sie...
    • Orville nach Wilbur nach Scuttle.
    • Figaro zu Dinah: Frühe Versionen von Dinah sehen Figaro bis auf das schwarz-weiße Smoking-Muster und das weiße Gesicht sehr ähnlich.
    • Luzifer zur Grinsekatze.
    • Sykes zu Percival McLeach zu Clayton zu Lyle Tiberius Rourke .
    • Eichhörnchen Merlin zu Rufus.
    • Aladdin an Jim Hawkins.
    • Kapitän Hook an Dr. Facilier. ( Es wurde bestätigt, dass dieser Fall beabsichtigt war. )
    • Cruella de Vil an Madame Medusa an Yzma.
    • Lady Tremaine an Claude Frollo.
    • Balu zu Little John. (Komplett mit demselben Synchronsprecher! Dies ist hauptsächlich darauf zurückzuführen, dass Cels von Das Dschungelbuch wurden wiederverwendet, um die Kosten für Robin Hood .)
    • Der Märzhase und -kaninchen an Lucky Jack.
    • Kapitän Hook zu Jafar zu Scar.
    • Schneewittchens Prinz und Aschenputtels Prinz an Prinz Phillip.
    • Anna und Elsa an Rapunzel, der wiederum ein CGI Ariel ist.
    • Kaa an Sir Hiss.
    • Philipp zu Maximus.
    • Aschenputtel an Katrina Van Tassel.
    • Ichabod Crane zu Lumiere (als Mensch)
    • Robin Hood zu Nick Wilde.
  • Rogues Gallery: Heilige Kuh, der Disney Animated Canon hat eine der größten und bekanntesten Schurkengruppen nicht nur in der Animation, sondern auch Medien im Allgemeinen , und sie sind oft einige der beliebtesten Elemente der Disney-Filme. Obwohl die Filme größtenteils in sich geschlossen sind, werden sie fast genauso oft als Bösewichte gruppiert wie die Prinzessinnen zusammen gruppiert, insbesondere in Crossover-Serien wie Haus der Maus und Königreich Herzen . Es kam zu einem ganzen Buch, Frank und Ollies Der Disney-Bösewicht , wurde über sie geschrieben, nur weil über 50 Disney-Animatoren der Renaissance-Ära sie darum baten. Und dann bekamen sie ein Live-Action-Spinoff, CGI und Buchserien, die von (aber nicht ganz) mit ihnen inspiriert wurden. Nachkommenschaft .
  • Running gag : Recycled: The Series sowie das Importieren von (normalerweise schnelleren) Songs, die als Titelsongs dafür dienen.
  • Traurig Mythtaken: Disney ist nicht für Genauigkeit bekannt, wenn es darum geht, Mythen zu adaptieren. Ihre Herkules-Adaption ist dafür berüchtigt, so dass sie auf der Unterseite der Trope einen eigenen Ordner für Werke hat, die auf dem Mythos basieren.
  • Savvy Guy, Energetic Girl: Die meisten männlichen und weiblichen Partnerschaften in modernen Filmen, sowohl romantisch als auch platonisch.
  • Szenerie-Porno: Disneys Animationsfilme werden normalerweise von Fans und Kritikern dafür gelobt, dass sie schöne Umgebungen haben, und sind oft genauso einprägsam wie die Geschichten und Charaktere. Lesen Sie die Liste auf der Trope-Seite für Animationsfilme für die vielen herausragenden Beispiele.
  • Fortsetzung:
    • Fortsetzungen sind im animierten Kanon ein seltener Anblick. Walt Disney selbst war äußerst dagegen, vollständige Folgemaßnahmen zu seinen Spielfilmen zu erstellen (er war jedoch mit dem ein oder anderen kurzen Folge-Cartoon einverstanden) und fast alle Versuche, Fortsetzungen in Spielfilmlänge zu machen, kamen nie über die Planungsphase hinaus – die einzige Ausnahme ist umstritten Die drei Caballeros . Es dauerte bis Anfang der 90er Jahre, dass eine weitere Fortsetzung Die Retter von Down Under Sie würde herauskommen, aber ihr Scheitern an den Kinokassen hat den Kibosh jahrelang auf offiziellere Fortsetzungen gebracht – Fantasie 2000 war die einzige Ausnahme, und die 2011 Winnie Puuh Film war eher ein Soft Reboot als eine echte Fortsetzung. Ab den späten 2010er Jahren zeigt Disney mit den Fortsetzungen von signs Vernichte es Ralph und Gefroren , mit einem Follow-up zu Zootopia befindet sich derzeit ebenfalls in der Planungsphase.
    • In den 90er und 2000er Jahren machten Disneytoon Studios zahlreiche Direct to Video und für das Fernsehen gemachte Follow-ups zu ihren Filmen, aber keiner von ihnen wird als Teil des Kanons angesehen.
  • Konfliktschattierungen: Die Filme verlassen sich im Allgemeinen auf die Schwarz-Weiß-Moral und tauchen gelegentlich gelegentlich in eine grauere Moral ein.
  • Schatten-Archetyp: Die Schurken vieler Disney-Filme sind nicht nur klassische Schurken, sie spiegeln auch einen potenziellen Fehler oder eine Schwäche der Helden wider, was bedeutet, dass sie sich selbst sowie die Chancen gegen sie überwinden müssen.
  • Gemeinsames Universum: Trotzt. Disney setzt die Haltung durch, dass jeder Film (und seine Fortsetzungen / Spinoffs, falls vorhanden) für sich allein stehen, wobei alle 'Crossover' -Werke als nicht kanonisch erklärt werden und bestimmten Regeln unterliegen, um sicherzustellen, dass sie sich nicht zu sehr vermischen. Beispielsweise, Disney Prinzessin Waren können die Prinzessinnen zusammen in Gruppenaufnahmen zeigen, aber sie können keinen Blickkontakt herstellen, was bedeuten würde, dass sie sich kennen. Im Königreich Herzen , gibt es eine Regel, dass jede beteiligte Welt nur mit Mickey und seinen Freunden und Charakteren der Original Generation interagieren kann, nicht miteinander. Ralph macht das Internet kaputt Dies geht am weitesten, da es sich um mehrere Disney-Charaktere handelt, aber es verwendet die Ausrede, dass es sich um Internet-Fansite-Versionen der Charaktere und nicht um die echten Angebote handelt.
    • Hiervon gibt es gelegentlich seltene Ausnahmen. Aladdin und Herkules in der TV-Show des letzteren gekreuzt, und Verheddert und Gefroren werden allgemein gehalten, um ein Universum zu teilen, da Rapunzel und Flynn in letzterem einen Freeze-Frame-Bonus auftreten. Lilo & Stitch Das Teaser-Marketing beinhaltete, dass der letztere Charakter mit den großen vier Renaissance-Filmen herumspielte, mit seinem ursprünglichen Kinoplakat, auf dem viele von Disneys Charakteren durch sein Aussehen revoltiert wurden, und die Franchises erste TV-Serie gekreuzt nicht mit anderen Disney-Filmen, sondern eher mit anderen Disney-Zeichentrickserien.
    • Mehrere besondere Disney Featurettes spielen den Crossover-Trope jedoch vollkommen gerade, obwohl viele von diesen den Animated Actors-Trope nutzen, um ihre Diskontinuität zu fördern. Das Haus der Maus TV-Serien sind wahrscheinlich der ikonischste Fall dafür, wobei fast jede bemerkenswerte Figur aus den Disney-Filmen, die zu der Zeit gedreht wurden, während der gesamten Show interagiert, natürlich zum Lachen.
  • Auf CGI umgestellt: Alle Filme, die nach 2011 gedreht wurden, werden nicht mehr traditionell von Hand gezeichnet und sind vollständig 3D-CGI.
  • Verscheucht die Clowns: Während der meisten intensiven oder dramatischen Höhepunkte sind die Comic-Relieffiguren normalerweise nicht anwesend. Es ist so weit verbreitet, dass der Kanon auf der Unterseite des Trope für Animationsfilme einen eigenen Ordner hat.
  • Sissy Bösewicht:
    • Narbe von Der König der Löwen (1994) ist mit Abstand die schlaffbeinigste Katze, die jemals die große Leinwand ziert hat. Dies wird zu einem Elternbonus für die schwedischen Zuschauer, bei dem Scar von der sehr schwul und sehr aus Schauspieler/Sänger Richard Wolff. Wie raus ist er? Er hat ein Lied geschrieben, das seine Coming-Out-Geschichte mit dem Titel . beschreibt
    • Robin Hood 's anthropomorphe Darstellung von Prinz John übertrifft Scar in einem solchen Maße, dass die König der Löwen Bösewicht sieht im Vergleich zu Leatherman positiv aus.
    • Ratigan von Der große Mäusedetektiv . Bis er das Furnier fallen lässt und während der klimatischen Clock Tower-Szene sowieso verwildert wird. (Er war schon vorher aufgrund seiner enormen Größe und Stärke im Vergleich zu den anderen Charakteren noch ziemlich imposant. Na ja, so imposant, wie eine große Maus zumindest nur sein kann.)
    • 'Ehrlicher' John Worthington Foulfellow in Pinocchio hat seine Momente, obwohl es eher eine große Ham-Persönlichkeitssache ist. Sehen Sie, wie er herumtänzelt und Blumen wirft, während er Pleasure Island beschreibt, 'wo' jeder Tag ist ein Feiertag!'
    • Auch die menschlichen Schurken von Disney sind nicht immun. Nehmen Pocahontas 's zappelnder, zappelnder, bogentragender Bösewicht Gouverneur Ratcliffe zum Beispiel. Das meiste dieser Fassade wurde ihm von seinem Assistenten Wiggins aufgezwungen, der äußerst weiblich war. Ratcliffe hatte gelegentlich seine ausgelassene und rauflustige Seite, obwohl es oft auch nur ein Akt war; Als seine Männer aufstanden, faltete er sich zusammen.
    'Nichts sagt so unheimlich wie kleine rosa Schleifen an deinen Zöpfen!' — Das Nostalgie-Küken
    • Erwähnenswert ist auch Captain Hook von Peter Pan .
    • King Candy von Vernichte es Ralph ,bis zu dem Moment, an dem sich herausstellt, dass es eine Handlung war, seine zu verbergen Real Identität, Turbo. Lebt in a Lachs -farbiges Schloss, lispelt, hüpft mit verschiedenen weiblichen Manierismen herum.Das Schloss ist eigentlich ein Handlungspunkt: Es ist mädchenhaft, weil er es einer 10-jährigen Prinzessin gestohlen hat.
  • Sliding Scale of Adaptation Modification: Die Filme im Kanon, die bereits existierende Geschichten adaptieren, sind damit allgegenwärtig. Einige, wie z Schneewittchen und 101 Dalmatiner , fallen in eine nahezu identische Anpassung. Die Abenteuer von Ichabod und Mr Toad ist ein Sonderfall, da die Wind in den Weiden Segment ist eine erkennbare Anpassung, während die Sleepy Hollow Abschnitt ist nahe daran, eine nahezu identische Anpassung zu sein, in die einige pragmatische Anpassungselemente eingebettet sind. Alice im Wunderland fällt auf das Ende der Pragmatischen Anpassung. Einige Filme wie Pinocchio , Das Schwert im Stein , Die kleine Meerjungfrau , Die Schöne und das Biest und Aladdin fallen in die Kategorie Erkennbare Anpassung. Mehrere Filmadaptionen, wie z Das Dschungelbuch , Der Fuchs und der Hund , Der Glöckner von Notre Dame , Herkules , Gefroren und Großer Held 6 fallen direkt auf das Nur-Namen-Ende davon.
  • Sliding Scale of Animal Cast: Es variiert.
    • Ein großer Teil des Kanons fällt auf das Level-7-Ende der Skala, wobei viele der Filme menschliche Protagonisten mit einem oder zwei tierischen Non-Human Sidekick haben.
      • Aschenputtel hat Gus und Jacques die Mäuse und Luzifer die Katze und in seiner Nebenbesetzung.
      • Dornröschen hat Diablo den Raben als Kumpel von Maleficent, der humanoiden bösen Fee.
      • Die kleine Meerjungfrau Stars Menschen und humanoides Meervolk, aber auch Flunder den Fisch, Sebastian die Krabbe, Scuttle die Möwe und Max den Hund sowie Flotsam und Jetsam die Aale.
      • Aladdin hat Abu den Affen, Raja den Tiger und Jago den Papagei.
      • Pocahontas hat Percy den Mops, Meeko den Waschbären und Flit den Kolibri.
      • Der Glöckner von Notre Dame hat Djali, Esmeraldas Ziege.
      • Mulan hat Cri-Kee die Grille und Khan das Pferd als Mulans Kumpel und Hayabusa den Falken als Shan Yus Kumpel.
      • Verheddert hat Maximus das Pferd und Pascal das Chamäleon.
      • Gefroren hat Sven das Rentier.
    • Filme wie Dinosaurier und Der König der Löwen haben eine ganze Reihe von Tieren ohne Menschen.
    • Filme wie Bambi und Der große Mäusedetektiv eine implizite menschliche Gestalt haben, die aber nie oder selten physisch anwesend ist.
    • Filme wie Winnie Puuh und Oliver und Company wo die Besetzung überwiegend aus Tieren besteht, aber auch einen Menschen (oder Menschen) als Hauptnebencharaktere hat.
    • Filme wie Das Dschungelbuch wo der Protagonist ein Mensch ist, aber der Großteil der Besetzung ist ein Tier.
    • Pinocchio , Die Abenteuer von Ichabod und Mr Toad , Die Retter und Die Retter von Down Under eine gleichermaßen menschliche und tierische Besetzung aufweisen.
    • Der erste Akt von Tarzan Zickzack zwischen 4 und 7 auf der Skala – der erste Akt ist Tarzan, der unter den Gorillas lebt, aber im zweiten Akt kommen die Menschen, darunter Jane und Clayton, die Tierfiguren in den Hintergrund und den Film auf Level 7.
    • The Emperors New Groove ist eine Stufe 6; Es spielt Kuzco das Lama, obwohl er eigentlich ein Mensch ist, der Opfer von Baleful Polymorph wurde. Der Rest der Besetzung sind Menschen, mit Ausnahme von Bucky, dem Eichhörnchen.
  • Sliding Scale of Animation Elaborateness : Die Filme landen einheitlich an der Spitze der Skala.
  • Sliding Scale of Endings: Die Filme enden in der Regel mit Happy Ends und weisen gelegentlich das ein oder andere bittersüße Ende auf.
  • Sliding Scale of Realistic vs. Fantastic: Der größte Teil des Disney-Animierten-Kanons fällt in den Fantastic-Teil der Skala. Die Schöne und das Biest ist ein (wenn nicht sogar das) Paradebeispiel für innere Konsistenz in einer fantastischen Geschichte, in der der Hintergrund und die Grundregeln des Zauberspruchs, der den Prinzen in ein Biest verwandelte (und seine Diener in die Behausung von Objekten), und wie es rückgängig gemacht werden können, werden in der Eröffnungsrede offenbart. Einige Filme wie The Three Caballeros werfen den Begriff des Realismus ganz auf und landen am surrealen Ende der Skala.
  • Sliding Scale of Albernheit vs. Ernsthaftigkeit: Es hängt vom Film ab, aber die Filme neigen im Allgemeinen dazu, zwischen komödiantischen und ernsthaften Elementen hin und her zu pendeln.
  • Sliding Scale of Visuals Versus Dialogue: Die älteren Filme neigen dazu, mehr Wert auf visuelles Geschichtenerzählen als auf Dialoge zu legen ( Bambi ist besonders bemerkenswert, weil er weniger als 900 Wörter gesprochener Dialoge hat), während die neueren Filme dazu neigen, ein Gleichgewicht zwischen Bild und Dialog zu finden.
  • Der Soziopath: Ein wiederkehrendes Merkmal der Schurken. Bemerkenswerte Beispiele sind Lady Tremaine, Percival C. McLeach, Gaston, Scar, Mutter Gothel, King Candy/TurboundPrinz Hans.
  • Stock Footage : Da Disney oft in finanzielle Schwierigkeiten geriet, weil er so viel versuchte, mit seiner Animation anzugeben, wurde dies zu einem entscheidenden Kostensparer. Sehen zum Beispiel mit Robin Hood am extremsten sein.
  • Storybook Opening : Viele ihrer Animationsfilme und Kurzfilme öffneten sich auf diese Weise, von Schneewittchen zu Die Schöne und das Biest .
  • Streng Formel: In den 1990er Jahren hatte Disney von 1989 bis 1994 einen sehr erfolgreichen Lauf, aber danach wurde ihnen oft vorgeworfen, diesen Trope durchzusetzen. Rebellische Prinzessinnen, die aus Liebe heiraten wollen, Heldinnen, die nach etwas anderem suchen, als sie kennen, unbeholfene oder fantasieverhindernde Väter, böse Jungs, die aus großen Höhen stürzen. Pocahontas vor allem wurde beschuldigt, sich an die Disney-Formel zu halten, was als Beschwerde durchaus berechtigt ist. Ironischerweise scheint das Problem jedoch darin bestanden zu haben, dass all diese Filme nacheinander herauskamen, wie es jeder einzelne Film der Disney Renaissance war Von der Geschichte bestätigt und jetzt sehr beliebt (einige mehr als andere: Pocahontas wird immer noch nicht als großartiger Film angesehen, und Die Retter von Down Under hat Kultstatus erlangt, ist aber nicht annähernd Mainstream).
  • Sprechendes Tier: Von den Mäusen in Aschenputtel zu den Sumpfwesen in Die Prinzessin und der Frosch .
  • Das erinnert mich an ein Lied:
    • Überraschenderweise größtenteils vermieden. Obwohl einige argumentiert haben, dass 'Trashing the Camp' von Tarzan qualifiziert. Es gibt auch 'Everybody Wants To Be A Cat' von Die Aristocats und 'Pfeifen während Sie arbeiten' von Schneewittchen und die sieben Zwerge .
    • 'Mensch wieder' von Die Schöne und das Biest und 'Morgenbericht' von Der König der Löwen (1994) waren unnötige Ergänzungen zu ihren jeweiligen Filmen, da die Filme sie ursprünglich nicht hatten. ('Mensch wieder' war ein Big-Lipped Alligator Moment, der die Zeitachse der Geschichte verwirrend machte, eine Erkenntnis, die Chefredakteur und Studiochef Jeffrey Katzenberg davon überzeugte, ihn auf das Scrapboard zu schicken, während Alan Menken und Howard Ashman einige der Teile über die Liebe von Belle und dem Biest verlegten Erblühen zum Ersatzsong 'Something There'. 'Morgenbericht' gab es noch nicht einmal, bis es soweit war Der König der Löwen Broadway zu treffen.) Sie sind keine schrecklichen Lieder, noch vollständig irrelevant (beide sind auch in den Bühnenversionen der jeweiligen Filme enthalten). Keiner von ihnen hat die Handlung genau vorangebracht oder eine große Charakterentwicklung bereitgestellt, aber beide sind in den Special Editions enthalten, die während der Jahrtausendwende veröffentlicht wurden. Bei den 3D-Konvertierungen beider Filme im Jahr 2011 wurden 'Human Again' und 'Morning Report' wieder entfernt.
  • Die Themenpark-Version: Während viele der Filme im Disney Animated Canon pragmatische Adaptionen sind, werden sie aufgrund der Unwissenheit des öffentlichen Mediums oft als Themenpark-Versionen ihrer Quellen angesehen. Es hilft nicht, dass die meisten Leute im Allgemeinen mit der Strom Themenpark-Versionen, von den wörtlichen Themenparks, Spin-offs/Fortsetzungen, Crossovers oder Merchandise. Angesichts der Popularität dieser Themenpark-Versionen hat das Unternehmen jedoch offensichtlich nicht die Absicht, diese Denkweise gegenüber den Originalfilmen zu korrigieren, sehr zum Ärger der Fans.
  • Zeitsprung: Mehrere Filme im Kanon begannen, diese Maßnahme zu übernehmen, beginnend in der Disney-Renaissance-Zeit (obwohl sie seit den frühesten Filmen verwendet wurde) und dauert bis heute an. Es wurde wirklich ungeheuerlich während der Blütezeit der Disney-Renaissance, als Filme wie Herkules und Tarzan innerhalb eines 3-Minuten-Songs zwei oder mehr Zeitsprünge haben würde.
  • Toiletten-Humor: Abgewendet. Grosse Gags sind im Kanon ein seltener Anblick und in den älteren Filmen praktisch nicht vorhanden (das einzige bemerkenswerte Beispiel ist Pumbaa furzen in Der König der Löwen ). Die neueren Filme haben sie gelegentlich (d.h. Zootopia , Moana ) aber nur in sehr kleinen Dosen und ausschließlich als Wegwerf-Gags.
  • Tomboy Prinzessin :
    • Der schwarze Kessel : Prinzessin Eilowny. Obwohl sie von ihrer ursprünglichen Charakterisierung stark verwässert wurde, passt dies eher dazu.
    • Ariel aus Die kleine Meerjungfrau . Sehr lebhaft, aktiv und abenteuerlustig und kann sich gegen einen Hai behaupten? Disney Prinzessinnen . Ihre Tochter Melody in der Fortsetzung passt auch.
    • Der König der Löwen (1994) : Nala (obwohl sie nie Prinzessin genannt wurde), wie man sie sieht, als sie mit Simba auf dem Weg zu einem Elefantenfriedhof mit ihm ringt. So weit in den Film hinein sind sie nur Freunde (und sie nehmen die Vorstellung nicht ernst, dass sie zu mehr als nur Freunden werden) und man könnte fast vergessen, dass sie unterschiedlicher Geschlechter sind, wenn die Stimmen nicht wären. Der König der Löwen hat seinen Protagonisten und seine Prinzessin ähnlicher als die meisten Disney-Filme. Ihre rebellische, ausgelassene junge Tochter Kiara ist ein weiteres Beispiel, zumal Nala reift und königlicher wird.
    • Pocahontas hat die Titelfigur, die athletisch ist, Berge erklimmt, auf Bäume klettert, von Klippen springt und ihr Kanu in turbulente Gewässer steuert. Nach Merida ist sie wahrscheinlich eine der burschikosesten Prinzessinnen.
    • Der namensgebende Charakter von Mulan ist keine Prinzessin, aber sie ist Teil der offiziellen Disney-Prinzessin-Aufstellung, und sie ist so burschikos, dass sie vorgibt, ein Mann zu sein, der der Armee beitreten möchte.
    • Atlantis: Das verlorene Imperium : Prinzessin Kida, die ein fester Bestandteil ihrer Rolle als The Chief's Daughter zu sein scheint, bis zu dem Punkt, an dem sie am Ende des Films tatsächlich in einem langen, fließenden Kleid eine große Felsstruktur hochklettert!
    • Prinzessin Merida aus dem Pixar-Film Mutig . Dies ist die Wurzel des Konflikts mit ihrer Mutter; sie hasst die höfische Erziehung, die Elinor ihr gibt, und will nicht heiraten. Sie will nur Pferde reiten und Bogenschießen üben.
    • Vanellope von Schweetzvon Vernichte es Ralph , ein frecher und burschikoser kleiner Kart-Rennfahrer,wird am Ende des Films als Prinzessin enthüllt, obwohl sie diesen Titel aufgibt, um stattdessen Präsidentin zu werden.
  • Trainingsmontage : Vorgestellt in Mulan , Großer Held 6 und Zootopia .
  • Das Ende: Vor 1985 Der schwarze Kessel , jeder Disney-Animationsfilm (außer Fantasie ) endete mit einem Bildschirm mit der Aufschrift „The End“ und darunter „A Walt Disney Production“ (zu Walts Lebzeiten) oder „Walt Disney Productions“ (nach seinem Tod). Der große Mäusedetektiv (1986), Aladdin (1992), und Der Glöckner von Notre Dame (1996) hatte auch 'The End'-Bildschirme, ohne den Walt-Disney-Kredit.
V-Z
  • Der 'Vers: Möglicherweise mit all den Kameen und Ostereier und was nicht. Wenn Königreich Herzen betrachtet, spielt jeder Film in seiner eigenen Welt, die aufgrund der Ereignisse des Großen Schlüsselschwertkrieges getrennt von den anderen existiert.
    • Verheddert und Gefroren sind so gut wie ausdrücklich bestätigt, dass sie im selben Universum existieren, mit Fanon akzeptiert im Allgemeinen Rapunzel, Anna und Elsa als Cousinen, da ihre jeweiligen Mütter Schwestern sind. Eine gemeinsame Theorie stellt auch Die kleine Meerjungfrau In diesem gleichen Universum mit dem versunkenen Schiff erforscht Ariel am Anfang, dass es dasselbe ist, das den König und die Königin von Arendelle trugHinweisEine Reise von Norwegen nach, vermutlich Rapunzels und Eugens Hochzeit in Deutschland, würde bedeuten, dass das Schiff vor der Küste Dänemarks untergehen würde, wo Meerjungfrau ist eingestellt.
  • Vanity Plate: Mit Lasseters Ankunft bei Disney werden neuere Filme (ab Treffen Sie die Robinsons ) haben jetzt eine Schminkplatte als Hommage an die Wurzeln des Studios im traditionellen Animationsfilm und den ersten Hit von Mickey Mouse Dampfschiff Willie . Wie die Logos von RKO Radio Pictures/Buena Vista/Walt Disney Pictures erhielt auch es eine Änderung für einen Film (in diesem Fall Vernichte es Ralph ).
  • Ganz besondere Folge: Zootopia untersucht tief die Natur der sozialen Voreingenommenheit zwischen zwei Gruppen (Raubtier und Beute), die eine historische Spannung zwischen ihnen haben, die für die meisten Animationsfilme unerwartet ist, geschweige denn für Disney-Filme. Es ist besonders bemerkenswert angesichts der zunehmenden rassischen Spannung der Neuen 10er. Es ist auch eine unglaublich gründliche Dekonstruktion, wie eine Welt der lustigen Tiere tatsächlich funktionieren würde.
  • Victorious Chorus: Wird häufig am Ende einiger Filme verwendet.
  • Vile Villain, Saccharine Show : Die 'Saccharine Show' wird jedoch mit ihren reiferen Filmen weniger bemerkenswert.
  • Krieger gegen Zauberer: Einige der Filme zeigen heroische Krieger, die gegen böse Zauberer oder Hexen kämpfen.
    • Schneewittchen und die sieben Zwerge : Der Höhepunkt besteht darin , dass sich die Titelzwerge mit ihren Bergbauwerkzeugen bewaffnen und der bösen Königin nachgehen , die auch eine böse Hexe ist .
    • Dornröschen : Prinz Philip kämpft mit einem Ritterschwert und Schild bewaffnet gegen die böse Fee und Zauberin Maleficent . Da sich Maleficent in einen Drachen verwandelt hat, ist dieses Beispiel auch ein Crossover mit Dragons Versus Knights.
    • Die kleine Meerjungfrau : Prinz Eric ist einer der bemerkenswertesten Actionhelden unter den Disney-Prinzen. Im Höhepunkt des Films tötet er die Meereshexe Ursula.
    • Aladdin : Aladdin hat in diesem Film nicht viele Kampfkünste, aber er benutzt immer noch ein Schwert, wenn er gegen den bösen Zauberer Jafar kämpft.
  • Welche Maßnahme ist ein Nicht-Mensch? : Es gibt Dinge, die anthropomorphe Tiere tun in Oliver & Unternehmen , Die Schöne und das Biest , Dame und der Tramp , und Der König der Löwen dass Disney es tun würde noch nie in der menschlichen Darstellung zulassen.
  • Weiße Magie: Von Feenpatinnen bis zu Schneeköniginnen, Magie kann in diesen Filmen zum Guten genutzt werden.



Interessante Artikel