Haupt Franchise Franchise / Dragon Ball

Franchise / Dragon Ball

  • Franchise Dragon Ball

img/franchise/50/franchise-dragon-ball.png Werbung:

Dragon Ball ist ein japanisches Medien-Franchise von Akira Toriyama . Es begann als Manga, der in einer Serie veröffentlicht wurde Wöchentlicher Shonen-Sprung Von 1984 bis 1995 schildert er die Abenteuer eines fröhlichen Affenjungen namens Son Goku in einer Geschichte, die ursprünglich auf der chinesischen Geschichte basiert Reise in den Westen (der Charakter Son Goku basierte sowohl auf Sun Wukong als auch buchstäblich nach ihm benannt, wiederum inspiriert von Hanuman). Der Manga wurde bald in eine der beliebtesten Anime-Produktionen aller Zeiten umgewandelt, die 1986 begann und 1997 endete.

Die Geschichte folgt Goku und einer riesigen Gruppe von Freunden und Feinden auf der Suche nach den magischen Dragon Balls, die jeden Wunsch erfüllen können. Kaum hat jemand die Dragon Balls gesammelt und verwendet, müssen sie natürlich wieder gesucht werden. Darüber hinaus trainiert Goku, um im regelmäßigen 'Stärksten unter den Himmeln'-Turnier zu kämpfen. Das erste Drittel der Originalserie ist im Allgemeinen in sechs Bögen unterteilt, mit Kaiser Pilaf, dem 21. World Martial Arts Tournament, der Red Ribbon Army, dem 22. World Martial Arts Tournament, Demon King Piccolo und dem 23. World Martial Arts Tournament. plus ein paar Füller-Minibögen, bestehend aus dem Original Dragon Ball Anime-Serie mit insgesamt 153 Folgen. Nachdem Goku diese großen Bedrohungen für die Welt besiegt hat, gewinnt er das Turnier schließlich im dritten Versuch und geht los, um zu heiraten. Dieser Teil der Geschichte stellt Gokus Freunde und Feinde sowie Goku selbst vor und entwickelt sie weiter, während er seine Liebe zum Kampf und zum Abenteuer entdeckt. Viele Tropen wie Feinde, die zu Verbündeten werden, sich gegen immer mächtigere Schurken stellen und trainieren und aufrüsten müssen, um sie zu besiegen, wurden hier eingeführt, wurden aber erst etwas später zu den sich regelmäßig wiederholenden Tropen, für die das Franchise bekannt ist ...



Werbung:

1989 erfuhr der Anime eine Namensänderung in Dragon Ball Z , während der Manga unter weiterging Dragon Ball (einschließlich aller zukünftigen Übersetzungen, außer Englisch). Der Grund ist, dass der Anime den Showrunner und einen Teil des Animationsteams verändert hat (und der Autor dachte, es würde bald enden, daher das Z). Dieser Teil der Geschichte setzt sich fort, indem er enthüllt, dass Goku nicht nur ein unglaublich starker Junge mit einem Schwanz ist, sondern einer der letzten einer außerirdischen Rasse namens Saiyajin (und noch dazu ein kleiner Zwerg). Er wurde kurz vor der Zerstörung des Saiyajin-Planeten ins All geschickt (mit Schattierungen von Übermensch , Goldene Fledermaus , und ). Goku und seine Freunde, verstärkt durch ehemalige Feinde, müssen mit jedem neuen Abenteuer gegen immer mächtigere Schurken kämpfen, wobei die Schurken jetzt zu einem größeren Schwerpunkt jeder Geschichte werden. Obwohl Goku und seine Kampfkünste (die ihn und seine Freunde fliegen, Ki-Strahlen werfen und gelegentlich Gedanken lesen) die Kämpfe dominieren, handelt die Geschichte auch von Gokus Sohn Gohan und wie er sich diesen Herausforderungen stellt. Sieben Jahre und fast 300 Episoden laufen, MIT kann in die vier wichtigsten großen Übel der Serie unterteilt werden: Vegeta, Freeza (Frieza im Dub), Cell und Majin Boo (Majin Buu im Dub oder Djinn-Boo im Viz-Manga). Beide Dragon Ball der Manga und Dragon Ball Z Der Anime kommt nach 519 Manga-Kapiteln und 444 Anime-Episoden (plus zwei TV-Specials) zu einem triumphalen Abschluss, nachdem Gohan verheiratet ist und seine eigene Tochter Pan am „Stärksten unter den Himmeln“-Turnier teilnimmt, wobei Goku abreist, um seinen neuen Schüler Oob . zu trainieren .

Werbung:

Da das Original Dragon Ball Saga war ein Mega-Hit, Dragon Ball GT wurde von Toei Animation als reine Anime-Fortsetzung erstellt, mit einigen Charakterdesigns und ersten Beiträgen von Toriyama. GT wurde nicht so gut aufgenommen, dauerte 64 Episoden vor der Absage (obwohl dies immer noch viel länger war als ursprünglich beabsichtigt), was die ursprüngliche Ära von Dragon Ball Anime zu Ende mit 508 Folgen plus 3 TV-Specials und vielen Filmen auf dem Weg. Der Status von GT als Teil des Kanons wurde seitdem heiß diskutiert, mit Fans auf dem Zaun, wo es liegt und Toei, der das Thema überhaupt nicht anerkennt. Nach der Veröffentlichung von neuem Material, das von Toriyama selbst geschrieben wurde, ab 2013, GT wird jetzt als alternative Kontinuität angesehen. Denn 2013 ist das Jahr Kampf der Götter wurde veröffentlicht, und es ist der erste Film im Franchise, der zu sein Kanon . Zwei Jahre später, Auferstehung 'F' , die direkte Fortsetzung von Kampf der Götter , wurde freigelassen, gefolgt von Dragonball Super , die auch kanonisch ist (obwohl dies den Anime oder den Manga bedeutet, ist ein anderes Diskussionsthema).



Und dann kamen natürlich die Dubs. Es gab zwar viele in allen möglichen Sprachen (und MIT bot fruchtbaren Boden für den Fan-Sub-VHS-Markt in den frühen 90er Jahren), war die erste englische Synchronisation 1989 von Harmony Gold, die in einigen Testmärkten zumindest die ersten fünf Episoden und eine kombinierte Version des ersten und dritten Films drehte . 1995 versuchte Funimation, die ersten dreizehn Episoden mit dem Harmony Gold-Skript als Ausgangspunkt zu synchronisieren, von dem Namen wie Master Roshi, Power Pole und der Flying Nimbus stammen. Auch dies ging nicht (wieder einmal wegen eines schlechten Zeitfensters), so dass Funimation 1996 zum MIT Teil, der in seinen frühen Episoden als offener action-fokussiert angesehen wurde als sein Vorgänger, und sie hofften, dass das Publikum mit all den neuen Charakteren und Handlungselementen Schritt halten würde, die mit wenig bis gar keiner Einführung auftauchten. Sie taten es, und der Rest ist Geschichte.

Dies ist ein ziemlicher Kontrast im Vergleich zu anderen Gebieten, insbesondere Kontinentaleuropa (insbesondere Frankreich, Spanien und Italien) und dem gesamten spanischsprachigen Lateinamerika, wo das Franchise viel früher als in der englischsprachigen Welt Fuß gefasst hat. Während das Original Dragon Ball Teil der Geschichte konnte zunächst kein Publikum in den USA finden, Goku eroberte als Kind diese beiden Gebiete bereits 1989 im Sturm und wurde sofort zu einem Hit unter seiner Zielgruppe. Und natürlich, als die Serie die MIT Teil der Geschichte ein paar Jahre später explodierte die Popularität des Franchise noch weiter. Zu der Zeit Dragon Ball Z endlich die Vereinigten Staaten erobern, Dragon Ball als Ganzes war fast ein Jahrzehnt lang ein Moloch der Populärkultur in Europa und Lateinamerika.

Ursprünglich die ersten 67 Folgen, die auf 53 gekürzt wurden, sowie der dritte Film, der als 3-teiliges Special ausgestrahlt wurde, MIT wurde zunächst mit Synchronsprechern von The Ocean Group synchronisiert und von Saban Entertainment in Syndication vertrieben, zunächst zu frühen Zeitfenstern, aber als die zweite Staffel im Gange war, war es ein großer Hit. Nachdem sich Saban getrennt hatte, um sich auf die Programmierung zu konzentrieren, die sie selbst produzierten, Cartoon Network holte die Show für ihren Toonami-Block 1998 kurz nach der Schule um 17 Uhr ab und enthüllte MIT zu Hunderttausenden von amerikanischen Kindern. Das Problem war, dass Funimation nur diese 53 Episoden synchronisiert hatte, die ein Jahr lang wiederholt wurden. Um Geld zu sparen, feuerte Funimation die Besetzung von Ocean und engagierte lokale texanische Synchronsprecher (einige praktisch von der Straße) zusammen mit neu komponierter Musik für ihren ersten hauseigenen Dub, der Ende 1999 ausgestrahlt wurde. Und seien wir ehrlich, wenn Sie sind Amerikaner, diese Dub ist wahrscheinlich der Grund, warum die meisten von euch überhaupt hier sind. Die interne Besetzung würde die englische De-facto-Besetzung für das Franchise werden, mit einer teilweisen Besetzung der Besetzung im Jahr 2009 für den Dub von Dragon Ball Z kai . Der Dub von 1999 ist unter Kennern berüchtigt für schwere Änderungen, einschließlich Ersatzmusik, Synchronsprecherauswahl, Löschen von mystischen und Wuxia Elemente, Namensänderungen, „Aufschlagen“ des Dialogs im Allgemeinen und Fehlcharakterisierung. Ungeachtet, MIT weiterhin ein großer Erfolg in Nordamerika; der erste Anime wurde schließlich 2001 vollständig auf Englisch synchronisiert, während die MIT Dub war im Cell-Arc. In der Zwischenzeit wurden Großbritannien, Kanada und verschiedene englischsprachige Gebiete mit einem alternativen Dub behandelt, bei dem die gleichen Skripte wie bei Funimations Dub verwendet wurden, jedoch mit der Besetzung von Ocean und einer Partitur, die ursprünglich aus Library-Tracks bestand, die Ocean aus anderen Produktionen aufgebaut hatte , wurde aber im Laufe der Zeit immer mehr zu einer eigenen Originalpartitur. Die alternative Synchronisation würde dann die Originalserie und GT synchronisieren, für die sie einen eigenen Besetzungsersatz haben würde (die Stimmarbeit von Vancouver nach Calgary verlegen), aber sie wechselten auch dazu, Skripte zu verwenden, die genauer aus dem japanischen Original übersetzt wurden als die von Funimation. und verwendete die ursprüngliche japanische Partitur. Haben sie auch gemacht . Funimation schlug dagegen hart zurück mit von ihren 'Remastered'-DVDs im Jahr 2008.



Der Erfolg von Dragon Ball , und sein überwältigend Einfluss nicht nur auf Japaner, sondern global Populärkultur, ist nicht zu bestreiten. Es wurde zu einem der größten Hits aller Zeiten in Japan, und während es kaum der erste Anime war, der im Westen gezeigt wurde und mäßig populär wurde, war es derjenige, der in Europa und Amerika eine Explosion der Exposition auslöste. Amerikaner und Europäer haben immer eine Vorstellung davon, was es ist, wenn sie den Titel hören, die meisten Latinos und Amerikaner, die in den 1990er Jahren aufgewachsen sind, haben ihn gesehen, er läuft immer noch international im Fernsehen, und Merchandising ist lebendig. Es wird manchmal verspottet, weil es einfach ist und für langwierige Kämpfe mit mehreren Episoden mit geringem Story-Fortschritt (Dank an Füllstoff ); Allerdings muss man bedenken, dass sich die Show in erster Linie an Kinder und Jugendliche im Alter von 10 bis 18 Jahren richtet, wobei ältere Erwachsene nicht wirklich im Bilde sind.

Es gibt viele nicht-serielle Filme (nur wenige konnten in die Zeitleiste der Serie eingeklemmt werden), die mindestens einmal im Jahr veröffentlicht wurden, vier spielen in der Dragon Ball Ära und dreizehn für Dragon Ball Z . Zwei TV-Specials wurden gemacht für Dragon Ball Z auch, wobei ein drittes produziert wird für GT (zwei davon passen nicht bequem in einen Post- Super Welt). Toei kehrte 2008 zu diesem Brunnen zurück, als sie eine spezielle OVA zum Gedenken an den 40 Shonen-Sprung , Der Erste Dragon Ball vollständig digital sein. Es wurde auf der Jump Super Anime Tour zusammen mit sechs anderen speziell produzierten OVAs ausgestellt. Es gab auch mehrere andere OVAs innerhalb des Franchise, die hauptsächlich auf dem Dragon Ball Z Teil der Geschichte (einer wurde 1993 zusammen mit einem NES-Spiel gemacht, einer war ein Remake davon im Jahr 2010, einer war eine Fortsetzung eines der ursprünglichen TV-Specials, veröffentlicht im Jahr 2011, einer war ein interaktives Quiz im Jahr 1992 und da wurden ein paar Sicherheits-PSAs – eine für den Verkehr, eine für Feuer – in den 80er Jahren an Schulen freigegeben).

In den frühen 2000er Jahren wurde der Manga in Japan als „Kanzenban“ oder „Perfect Edition“ mit brandneuen Covern von Toriyama wiederveröffentlicht. Dies teilte die 519 Kapitel auf 34 Bände anstelle der 42 der ursprünglichen Veröffentlichung auf. Das Kanzenban enthielt auch alle originalen Farbseiten und jede andere Ausgabe enthielt eine Broschüre mit einer Zeichnung aktueller, beliebter Shueisha-Künstler, in der darüber gesprochen wurde, wie viel Dragon Ball sie beeinflusst hatte. Es gab auch einige andere Anpassungen in der Kanzenban-Ausgabe; zwei Titelseiten wurden neu gezeichnet (eines zeigte ursprünglich Bulma, die eine Zigarette rauchte; diese wurde bei der Neuzeichnung entfernt), eines der Mitglieder der Pilaf-Gang, Shu, hatte seinen Namen korrigiert (im Manga hieß er ursprünglich Soba, war aber in einem Kapitel in Shu umbenannt), ein Schild in Kapitel 205 mit der Aufschrift „WELL COME“ wurde in „WELCOME“ geändert, Vegetas Stärke gegen Recoome wurde von 30.000 auf 20.000 geändert, ein Fall von Goku, der „Erz“ statt „Ora“ sagte auf Japanisch wurde festgelegt, das Datum der Cell Games wurde von 'M 17' auf '26. Mai' geändert, und am kritischsten hatten zwei Kapitel gegen Ende einige andere und zusätzliche Seiten; Kid Boos Tod wurde etwas erweitert, mit einem kleinen Nachspiel hinzugefügt (nachdem Goku Boo besiegt hat, denkt Vegeta bei sich 'Puh, du hast lange genug gebraucht', dann gibt Goku ihm einen Daumen hoch und er denkt 'Was ist mit diesem albernen Blick auf seinem? Gesicht? Ich kann dich wirklich nicht ausstehen!...' dann lockert er sich und lächelt). Am bedeutendsten war jedoch, dass das Kapitel ein neues, angepasstes Ende enthielt, das von Toriyama geschrieben und gezeichnet wurde, Parallelen zwischen Goku und Oob zog und Vegetas Rivalität mit ihm hervorhob, obwohl Toriyamas ursprüngliche Abschiedsbotschaft an die Fans aus dem Kapitel entfernt wurde.

Bis heute gab es drei Live-Action-Adaptionen: The American-made Dragonball-Entwicklung , das 2009 herauskam und das einzige offiziell lizenzierte war, das frühere Campier, Taiwanese Dragon Ball: Die Magie beginnt , und das treueste in Korea hergestellte Dragon Ball: Kämpfe um den Sieg, Son Goku! . An einer Stelle Dragon Ball wurde zu einem MMORPG von Netmarble, einfach betitelt Dragonball Online . Es wurde nur in Südkorea, Taiwan und Hongkong veröffentlicht. Das Spiel hatte drei spielbare Rassen: Saiyan Hybrids (im Spiel 'Menschen' genannt), Namekianer und Majin. Die Server und die Website für das Spiel wurden 2013 geschlossen.

Von 2009-2011 wurde Toei ausgestrahlt Dragon Ball Z kai ( Dragon Ball Z kai außerhalb Japans), eine 'erfrischende' Dragon Ball Z zunächst nur das Material vom Saiyajin-Bogen bis zum Cell Games-Bogen mit viel Füllstoff und Polsterung entfernt.HinweisObwohl nicht fast alles; Goku rettet Gohan aus dem Wasserfall in Episode 1, Ginyu Frog belästigt Bulma, Gregorys Existenz und verschiedene andere bedeutende Ergänzungen zum Anime wurden gelassen, und sie haben in der ersten Episode tatsächlich etwas Material HINZUGEFÜGT, zunächst mit einer Szene aus der ersten TV-Special, das Gokus außerirdisches Erbe etwas verdirbt und eine Zusammenfassung der Ereignisse von . hinzufügt Dragon Ball für diejenigen, die es schon lange nicht mehr gesehen haben... Oder natürlich für diejenigen, die es ganz übersprungen haben. Doch Kai landet immer noch bei der Hälfte der gesamten Episodenzahl seines Gegenstücks von MIT .Dieser erste Lauf war der Auftakt für die Rückkehr von Dragon Ball zur Produktion neuer Medien im Jahr 2013. Im Jahr 2014 Kai wieder aufgenommen, aber mit einem viel geringeren Budget, mit anderer Musik, schlechterem Bild (insbesondere wurde es auf Breitbild beschnitten, hatte einen anhaltenden Grünstich und hatte ein noch weicheres, weniger detailliertes Bild als der bereits bekanntermaßen verschwommene erste Lauf von Kai ) und enthält viel mehr Füller als der vorherige Lauf (bis zu dem Punkt, dass ein paar Vollfüller-Episoden übrig blieben, genau so wie sie waren MIT ).

Dragon Ball hat auch einen Spin-Off-Manga namens Dragon Ball SD im Saikyo-Sprung von Naho Ooishi, das am 3. Dezember 2010 begann, etwa 26 Jahre nach der ersten Veröffentlichung des ersten Kapitels der Originalserie in Shonen-Sprung . Am 21. Juni 2011 gab es ein weiteres Spin-off, diesmal ein One-Shot, genannt Folge von Bardock , auch von Ooishi; später im selben Jahr erhielt der Bardock-Kurzfilm eine animierte Adaption, und Shueshia begann, brandneue Kopien des ursprünglichen Mangas in seiner ursprünglichen 42-bändigen Pracht nachzudrucken, wenn auch mit einem anders stilisierten Logo.

Im Jahr 2012 begann Toei Animation mit der Überarbeitung ihrer klassischen Animationsadaptionen mit brandneuen Produktionen. Dragon Ball würde nicht von der Party ausgeschlossen, und es wurde bekannt gegeben, dass Toei an einem neuen Film namens . arbeitet Dragon Ball Z Kampf der Götter . Toriyama war direkt am Schreiben beteiligt und sollte nicht lange nach der Niederlage von Kid Boo spielen. Der Film kam am 30. März 2013 in die japanischen Kinos und wurde von der Kritik gefeiert. Zwei Jahre später arbeitete Toriyama erneut mit Toei zusammen, um eine direkte Fortsetzung von Kampf der Götter , betitelt Dragon Ball Z: Auferstehung ??F?? , mit etwas weniger Beifall...

Später im Jahr 2015, 18 Jahre nach dem Ende von GT , Toei kündigte an, dass das Franchise einen neuen TV-Anime namens . bekommen würde Dragonball Super . Die Serie, die am 5. Juli 2015 auf Fuji TV uraufgeführt wurde, erzählte zunächst einfach die Ereignisse von Kampf der Götter und Auferstehung 'F' bevor Sie zu seinem eigenen neuen Material übergehen.

Der Einfluss des Franchise auf den Shōnen-Manga ist, gelinde gesagt, beispiellos. Obwohl es nicht das erste war, das die große Anzahl von Tropen anwendete, mit denen es am häufigsten in Verbindung gebracht wird, wurde es de facto zum Gesicht von ihnen (besonders außerhalb seines Heimatlandes, wo es für viele der erste Anime war, den jemand je gesehen hat und eine Einführung sowohl in das Shōnen-Kampfgenre als auch in den Anime im Allgemeinen). Bis heute huldigen oder parodieren die Shographicnen-Demografie und verschiedene Anime im Allgemeinen, die Elemente daraus verwenden, dieser Serie und setzen ihr Erbe fort. Zum Beweis braucht man nur bis zu drei Serien der Aughts zu schauen, die oft als die direktesten ihrer spirituellen Nachfolger angesehen werden: Naruto , Ein Stück , und Bleichen .


Zu den Arbeiten gehören:

Anime / Manga
  • Dragon Ball (Manga; 1984-95)
    • Dragon Ball (Anime; 1986-89)
    • Dragon Ball Z (1989-96)
      • Dragon Ball Z kai (2009-11, 2014-15)
  • Dragon Ball GT (1996-97)
  • Dragonball Super (2015-18)
  • Dragonball Super (Manga) (2015-)

Spin-off Anime/Manga

  • Neko Majin (1999-2005) - Eine Parodie der Hauptserie, die im selben Universum spielt
  • Dragon Ball SD (2010-) - Eine Super-Deformed Parodie der Hauptserie
  • Dragon Ball: Damals wurde ich als Yamcha wiedergeboren! (2016-2017) - Eine Serie über a Dragon Ball Fan, der stirbt und als Yamcha . wiedergeboren wird
  • Super Dragon Ball Helden (2018-) - Eine animierte Adaption des Gefängnisplanet Saga von Dragon Ball Helden ab, nur für Werbezwecke in Japan veröffentlicht.

Ähnliche Anime/Manga

  • Doktoreinbruch (1980-84) - Überquert in der Originalserie während des Bogens der Red Ribbon Army. Die 90er Jahre Dr. Slump Anime hatte auch eine eigene Crossover-Episode. Und Dragonball Super hatte sowohl einen Cameo-Auftritt von Arale in einer Episode als auch einen kompletten Episoden-Crossover.
  • Drachenjunge (1983) - zwei Kapitelserien, die als Prototyp für die Serie dienten
  • Die Abenteuer von Tongpoo (1983) - One-Shot, der auch Teile der Serie inspirierte
  • Jaco der galaktische Streifenpolizist (2013-14) -Stealth Prequel vor der ersten Serie. Die Titelfigur würde später für . zurückkehren Super .Auch Teil der Galaktische Patrol-Serie sind:
    • Sachie-chan Guu !!
    • Jiya
    • Dragon Ball Minus: Die Abreise des Schicksalskindes - One-Shot im gesammelten Band, der den Zeitraum abdeckt, bevor Goku zur Erde geschickt wurde

Animationsfilme

  • Dragon Ball: Der Fluch der Blutrubine (1986)
  • Dragon Ball: Schlafende Prinzessin im Teufelsschloss (1987)
  • und die punkte sind egal
  • Dragon Ball: Mystisches Abenteuer (1988)
  • Dragon Ball Z: Tote Zone (1989)
  • Dragon Ball Z: Der Stärkste der Welt (1990)
  • Dragon Ball Z: Der Baum der Macht (1990)
  • Dragon Ball Z: Lord Slug (1991)
  • Dragon Ball Z: Coolers Revenge (1991)
  • Dragon Ball Z: Die Rückkehr des Coolers (1992)
  • Dragon Ball Z: Super-Android 13! (1992)
  • Dragonball Z: Broly ?? Der legendäre Super-Saiyajin (1993)
  • Dragon Ball Z: Bojack Unbound (1993)
  • Dragonball Z: Broly ?? Zweites Kommen (1994)
  • Dragon Ball Z: Bio-Broly (1994)
  • Dragon Ball Z: Fusion Reborn (1995)
  • Dragon Ball Z: Zorn des Drachen (1995)
  • eine Million ist eine Statistik
  • Dragon Ball: Der Weg zur Macht (neunzehnhundertsechsundneunzig)
  • Dragon Ball Z Kampf der Götter (2013)
  • Dragon Ball Z: Auferstehung ??F?? (2015)
  • Dragon Ball Super: Broly (2018)
  • Ohne Titel Dragonball Super Film (2022)

Crossover-Specials

  • Epoche durchqueren : Ein Crossover mit Ein Stück .
  • Traum 9: Super Collaboration Special!! : Ein einstündiger animierter Drei-Wege-Crossover mit Ein Stück und Toriko .

Live-Action-Filme

  • Dragon Ball: Kämpfe um den Sieg, Son Goku! (Korea, 1990)
  • Dragon Ball: Die Magie beginnt (Taiwan, 1991)
  • Dragonball-Entwicklung (USA, 2009)

OVAs

  • Dragon Ball: Plane, die Saiyajins auszurotten (1993; Original/2010; Neuauflage)
  • Die Welt von Dragon Ball Z (2000)
  • Dragonball: Yo! Son Goku und seine Freunde kehren zurück!! (2008)
  • Dragon Ball ?? Folge von Bardock (2011)

TV-Specials

  • Dragon Ball Z: Bardock ?? Der Vater von Goku (1990)
  • Dragon Ball Z: Sommerferien-Special (1992)
  • Dragon Ball Z: Die Geschichte von Trunks (1993)
  • Rückblick auf alles: Die Dragon Ball Z-Jahresendshow (1993)
  • Dragon Ball GT: Das Vermächtnis eines Helden (1997)

Tabletop-Spiele

  • Dragon Ball: Auf der Suche nach den sieben Sphären (1998)
    • Dragon Ball Z: Das Turnier (1998)
    • Dragonball + Dragonball Z: Das Rollenspiel (1999)
  • Dragon Ball Z Das Anime-Abenteuerspiel (1999-2002) - Ein von R. Talsorian Games veröffentlichtes Tabletop-RPG mit dem Fuzion D6-System.
  • Yahtzee: Dragon Ball Z (2000)
  • Dragon Ball Z: Strategiespiel für das letzte Turnier (2000)
  • Dragon Ball Z CCG (2000)
  • Das heroische Dragon Ball Z Abenteuerspiel (2001)
  • Dragon Ball Z: Fusion Saga Battle Brettspiel (2002)
  • Dragon Ball Z: Majin Buu Saga (2003)
  • Dragon Ball Kartenspiel (2003)
    • Dragon Ball GT TCG (2004)
    • Dragon Ball Z TCG (2005)
  • Dragon Ball Sammelkartenspiel (2008)
    • Dragon Ball Super-Kartenspiel (2018) - Ein Relaunch des ursprünglichen Sammelkartenspiels, das Elemente und Charaktere aus der Super-Ära hinzufügt.
  • Dragon Ball Kai: Kämpfe Kämpfe um die Dragonball-Welt (2009)
  • Metall-Shogi (2010) - Eine Variante von Shōgi Verwenden von würfelgesteuerten Kämpfen mit kartenbasierten Modifikatoren.
  • Monopol: Dragon Ball Z (2017)
  • Dragon Ball Z: Das Miniaturenspiel (2017)
  • Dragon Ball Z: Roadtrip (2017)
  • Dragon Ball Z: Perfekte Zelle (2018)
  • Dragon Ball Z: Über 9000 (2018)
  • Dragon Ball Super: Das Überleben des Universums (2019)
  • Dragon Ball Z - Smash Battle: Das Miniaturenspiel (2020)

Videospiele

  • Viele Spiele hauptsächlich auf Famicom und Super Famicom (plus einige europäische Länder, hauptsächlich Frankreich und Spanien).
    • Dragon Ball Z Super Saiya Densetsu
  • Dragon Ball Shenron no Nazo ( Drachenkraft in den USA)
  • Dragon Ball Z Super: Butōden Dragon Ball Z: Super Butōden Serie
    • Dragon Ball Z: Super Butōden
    • Dragon Ball Z: Super Butōden 2
    • Dragon Ball Z: Super Butōden 3
    • Dragon Ball Z: Shin Butōden
    • Dragon Ball Kai: Ultimativer Butōden
    • Dragon Ball Z: Extreme Butōden
    • Schneewittchen und die roten Schuhe
  • Dragon Ball Z Hyper-Dimension
  • Dragon Ball Z Arcade (1993-1995)
  • Dragon Ball Z: Ultimativer Kampf 22
  • Dragon Ball GT: Endkampf B (1997; zweite Dragon Ball Spiel auf dem nordamerikanischen Markt erscheinen, obwohl das erste Spiel, Drachenkraft , wurde stark verändert).
  • Dragon Ball: Abenteuer für Fortgeschrittene
  • Dragon Ball: Fusionen
  • Dragon Ball Helden
  • Dragonball Online
  • Dragon Ball: Origins-Serie
    • Dragon Ball: Ursprünge
    • Dragon Ball: Origins 2
  • Dragon Ball: Die Rache des Königs Piccolo
  • Dragon Ball Z: Schlacht von Z
  • Dragon Ball Xenoverse
    • Dragon Ball Xenoverse 2
  • Dragon Ball Z: Angriff der Saiyajins
  • Super Dragon Ball Z
  • Dragon Ball Z: Budokai-Serie
    • Dragon Ball Z: Budokai
    • Dragon Ball Z: Budokai 2
    • Dragon Ball Z: Budokai 3
    • Dragon Ball Z: Unendliche Welt
  • Dragon Ball Z: Shin Budokai-Serie
    • Dragon Ball Z: Shin Budokai
    • werden sie nicht?
    • Dragon Ball Z: Shin Budokai - Eine andere Straße
  • Dragon Ball Z: Budokai Tenkaichi-Serie
    • Dragon Ball Z: Budokai Tenkaichi
    • Dragon Ball Z: Budokai Tenkaichi 2
    • Dragon Ball Z: Budokai Tenkaichi 3
    • Dragon Ball Z: Tenkaichi-Tag-Team
  • Dragon Ball Z: Ultimativer Tenkaichi
  • Dragon Ball Z: Burst-Limit
  • Dragon Ball: Raging Blast-Serie
    • Dragon Ball: Wütende Explosion
    • Dragon Ball: Raging Blast 2
  • Dragon Ball Z: Das Vermächtnis der Goku-Serie
    • Dragon Ball Z: Das Vermächtnis von Goku
    • Dragon Ball Z: Das Vermächtnis von Goku II
    • Dragon Ball Z: Buus Zorn
  • Dragon Ball Z: Supersonic Warriors-Serie
    • Dragon Ball Z: Überschallkrieger
    • Dragon Ball Z: Supersonic Warriors 2
  • Dragon Ball Z: Legendäre Superkrieger
  • Dragon Ball Kämpfer Z
  • Dragon Ball Z Dokkan-Kampf
  • Sortiere das hinterhältige Mädchen des Hofes
  • Dragon Ball Z: Sagen
  • Dragon Ball Legenden
  • Dragon Ball Z: Kakarot

Crossover-Spiele

  • Famicom Jump & II (1989 & 1991)
  • Kult-Sprung (1993)
  • Superstars springen (2005)
    • Jump Ultimate Stars (2006)
  • Kampfstadion DON (2006)
  • Dr. Slump: Arale Chan (2008)
  • Sprungland
  • J Legend Retsuden (2013)
  • J-Stars Victory VS (2014)
  • Sprungkraft (2019)

Zusätzliche Seiten

  • Das Trinkspiel 'Just For Fun'.



Interessante Artikel