Haupt Franchise Franchise / Ultra-Serie

Franchise / Ultra-Serie

  • Franchise Ultra Series

img/franchise/31/franchise-ultra-series.jpg Einige der vielen Ultra Heroes (und zwei Schurken).HinweisVon links nach rechts, dann von der oberen Reihe zur unteren Reihe: Ultraman Belial , Ultraman King , Darklops Zero ; Vater von Ultra, Mutter von Ultra; Zoffy, Ultraman Taro, Ultraman Ace; Ultraman-Jack, Ultraman-Löwe; Ultraman Noa, Ultraman Gaia, der ursprüngliche Ultraman, Ultrasieben , Ultraman Tiga , Ultraman Max ; Glen Fire, Spiegelritter, Jean-Bot; Ultraman Cosmos, Ultraman Zero und Ultraman Dyna. Werbung: „Geboren im Nebel, der als M78 bekannt ist, kämpfen sie zusammen für Frieden und Gerechtigkeit in der ganzen Galaxis. Krieger mit großem Mitgefühl und Mut.' - Eröffnungskommentar , Mega Monster Battle: Ultra Galaxy Legends

In Amerika gibt es Superman. In Japan gibt es Ultraman.

Erstellt von Tsuburaya Productions, dem Pionierteam für Spezialeffekte, das von Eiji Tsuburaya (dem Direktor für Spezialeffekte der Godzilla Filme) und mit einem Ruf und einer kulturellen Wirkung vergleichbar mit Krieg der Sterne und Superman in seinem Heimatland ist dieses japanische Tokusatsu-Superhelden-/Kaiju-Live-Action-Franchise ein Moloch, das sich seit seiner Gründung im Jahr 1966 über Generationen erstreckt und mit anderen 'Versen mit weitreichenden Überlieferungen und Merchandising konkurrieren kann, die von Spielzeug über Museen bis hin zu Golf-Caddies und darüber hinaus.



Das Franchise basiert normalerweise auf Menschen, die die Macht gigantischer, lichtbasierter Alien-Helden aus dem Land des Lichts in Nebula M78 erlangen und die Fähigkeit erlangen, sich in diese Wesen zu verwandeln, um Angriffen des fünfzig Fuß großen Kaiju/Aliens der Woche zu begegnen. oft (aber nicht immer) mit Hilfe von wissenschaftlichen paramilitärischen Organisationen, die eine Vielzahl cooler und futuristischer Gadgets auf dem Weg haben. Diese Formel wurde kodifiziert und bis zum T durch den zweiten und berühmtesten Eintrag im Franchise gefolgt, Ultraman , der sich neben seinem Vorgänger, dem Kaiju-zentrierten Sci-Fi-Horror, als einer der ersten großen Hits in den frühen Jahren des japanischen Fernsehens herausstellte Ultra-Q , und sein Nachfolger, Ultrasieben , die diese Formel mit außerirdischen Abenteuern im Stile von Star Trek und Doctor Who .

Werbung:

Von den drei Serien, mit denen das Franchise begann, Ultraman erwies sich als die größte Erfolgsgeschichte von allen, wobei das Franchise mit der vierten Serie die Kaiju-vs-Superhelden-Route fortsetzte Rückkehr von Ultraman . Das Ergebnis war eine Schar von Fortsetzungen und Spin-offs, die neue Generationen von Ultramen und menschlichen Verbündeten gegen einen ständigen Strom neuer Kaiju und Aliens einführten (von denen einige populär genug wurden, um als die Ultras selbst erkennbar zu sein), die bis heute andauern. unabhängig von gelegentlichen Produktionspausen. Es brachte auch ein Mini-Genre von halbstündigen Kaiju-basierten Action-Shows hervor, wie zum Beispiel Botschafter Magma , Johnny Sokko und sein fliegender Roboter , und Spectreman . Es half auch, Tokusatsu von den Großbild-Features zu wechseln, die von riesigen zerstörerischen Monstern wie Godzilla und . dominiert werden Gamera zu den wöchentlichen Schlachten auf Fernsehgeräten für Frieden und Gerechtigkeit, die von großen Superhelden wie Kamen Rider und dem Super Sentai geführt wurden, und das Kaiju-Genre allein durch seine bloße Anwesenheit versehentlich erneuerte und aufeinanderfolgende Regisseure ermutigte, in ihren Monsterfilmen mit Tokusatsu-Konzepten herumzuspielen, zum Beispiel Dies führte zu der berühmten Darstellung von Godzilla als Retter des Planeten und nicht als bloße Naturgewalt, eine Darstellung, die bei zahlreichen Fans beliebt ist.



Werbung:

Während viele der oben genannten Nachahmer in Japan an sich sehr beliebt sind, ist keine andere auf Kaiju basierende Superheldenserie weltweit so beliebt und bekannt geworden wie die Ultra-Serie haben, wobei einige Serien sogar außerhalb Japans vertrieben wurden. Tatsächlich ist die Ultra-Serie so bekannt geworden, dass es mehrere Versuche einer westlichen Adaption gegeben hat ( Ultraman: Das Abenteuer beginnt , Ultraman: Auf dem Weg in die Zukunft , Ultraman: Der ultimative Held , sogar mehrere Versuche eines ungemachten Amerikaners Ultraman Film).

Im Jahr 2019, nach der Lösung der internationalen rechtlichen Probleme von Tsuburaya,HinweisDetails können wie immer sein bei The Other WikiEs wurde angekündigt, dass das Unternehmen einen großen Vorstoß unternehmen würde, um Ultraman auf die westlichen Märkte. Am 23. November desselben Jahres, Marvel-Comics angekündigt, dass sie erstellen würden Ultraman Comics und Graphic Novels, aber es bleibt abzuwarten, ob die Helden von M78 in das Marvel-Universum integriert werden zum Conan der Barbar oder bleib in ihrem eigenen Universum Krieg der Sterne .

Das Original Ultraman , und Sie können unten leicht sehen, warum:




alle Ordner öffnen/schließen
  • Mächtiger Jack (1968)
  • Spiegelmann (1971-1972)
  • Feuerwehrmann (1973)
  • Jumborg-Ass (1973)
  • Dinosaurier Großer Krieg Izenborg (1977-1978)
  • Denkou Choujin Gridman (1993-1994)
    • Übermenschliche Samurai Syber-Trupp (1994-1995; amerikanische Lokalisierung der Serie)
    • SSSS.GRIDMAN (2018; animierte Wiederaufnahme)
      • SSSS.DYNZENON (2020)
  • Bio Planet WoO (2006)

Die vielen Inkarnationen im Laufe der Zeit variieren stark über den Ton und verschieben sich mit in das dunklere und kantigere Gebiet Ultrasieben , Ultraman Leo , Ultraman Gaia , und Ultraman-Nexus ; andere mögen Ultraman Kosmos und Ultraman Taro waren viel leichter und weicher; endlich Serien wie Ultraman Tiga hielt ein Gleichgewicht zwischen den beiden Extremen. Tonale Verschiebungen wurden manchmal von Executive Meddling herbeigeführt, dh. Kosmos aufgrund aktueller Ereignisse abgeschwächt werden oder Nexus immer nervöser werden, um sinkende Bewertungen umzukehren.

Hat einen Index von Zeichenblättern.


Das Franchise im Allgemeinen bietet Beispiele für die folgenden Tropen:

A-E
  • 20 Minuten in die Zukunft: Die meisten Shows finden in einer gewissen Variation dieses Zeitraums statt.
  • Achillesferse: Alle Ultras haben eine natürliche Schwäche für extreme Kälte, da Licht und Wärme bei ihnen Hand in Hand gehen.
  • Action Girl : Es gibt weibliche Ultra-Helden, wie Yullian aus Ultraman 80 und Ultrawoman Beth aus Ultraman: Das Abenteuer beginnt , aber es ist häufiger bei menschlichen Charakteren in späteren Serien zu sehen, wie Ryo Yumimura aus Ultraman Dyna , Toba Laiha aus Ultraman Geed , und Mizuki Koishikawa aus Ultraman Max . Es wird jedoch behauptet, dass das Land des Lichts die Gleichberechtigung der Geschlechter hat, so dass es wahrscheinlich viele unsichtbare weibliche Ultra-Kriegerinnen gibt.
  • Alien-Invasion : Ultrasieben und Ultraman Leo hatte fast nichts ALS außerirdische Eindringlinge, aber in der früheren Serie wurde dies gelegentlich dadurch untergraben, dass einige Außerirdische manchmal mitfühlend waren und Seven sich sogar fragte, warum er Menschen beschützen würde, da die Menschen manchmal bösartiger waren als die Außerirdischen.
  • Außerirdische unter uns: Eine Reihe von Ultramen nehmen menschliche Formen an, anstatt Wirte, wie Ultrasieben , Ultraman Leo , Ultraman 80 , Ultraman Mebius und Ultraman Orb . Einige Serien zeigen auch Nicht-Ultra-Aliens, die friedlich unter Menschen auf der Erde leben, wie Pega von Ultraman Geed und Dr. Gourman (Guruman) aus Ultraman X .
  • Aliens and Monsters: Das Monster der Woche ist entweder ein riesiges Monster oder ein Alien, das gigantisch werden kann. Obwohl die Helden in einer Abwandlung der Trope auch Aliens sind und viele Serien einige freundliche oder friedliche Kaiju und Aliens enthalten, die nicht getötet werden.
  • Aliens Are Bastards: Das Franchise ist geladen mit bösen Außerirdischen, die sich den Ultramen widersetzen und versuchen, die Erde zu erobern (Baltan, Dada, Zarab, Mephilas, Metron, Nackle. Guts usw.). Die meisten von ihnen sind auch in der Lage, ihre Größe auf die der Ultramen zu erhöhen.
  • Aliens Speaking English : Mit dieser Trope wird eher unklar gespielt. Während das Publikum hört, wie die Ultras Japanisch sprechen und ihr Gastgeber sie verstehen kann, sprechen sie selten transformiert (außer ihren charakteristischen Rufen) und selbst wenn sie tun reden, es ist normalerweise miteinander, und manchmal hören Menschen, die zuschauen, einfach nicht, was sie sagen. Im Ultraman Max , fragt der Rest von DASH Kaito, ob er 'ihre Sprache versteht', nachdem er erklärt hat, worüber Max und sein Vorgesetzter gesprochen haben, und impliziert, dass die Menschen das Gespräch nicht verstanden haben. Anscheinend kommunizieren die Ultras über Telepathie, und den meisten Menschen fehlt diese Fähigkeit einfach.
    • Dies wird noch verwirrender durch die Tatsache, dass die einfallenden feindlichen Außerirdischen diese Trope oft direkt spielen und fast immer fließend Japanisch sprechen.
    • Im Mega Monster Battle: Ultra Galaxy Legends , Belial spricht mit Rei, die ein Mensch ist, und Rei selbst versteht ihn deutlich, was einige Zweifel in dieser Angelegenheit beseitigen könnte.
  • Alle Mythen sind wahr: Es ist fast eine Garantie dafür, dass jedes Mal, wenn ein Mythos oder eine Legende in einer Episode eine Rolle spielt, sie zu 100% echt ist und einen Kaiju beinhaltet, der mit dem Titel der Serie Ultra bekämpft wird. Und ungefähr die Hälfte der Zeit sind die Ultramen selbst mit dem Mythos verbunden oder waren die Inspiration für ihn.
  • All Ihre Basis gehört uns: Eine ebenso treue Tradition hier wie bei Super Sentai , oft, aber nicht immer, im Großen Finale. Ein gutes Beispiel ist in der letzten Folge von Ultraman wo Zetton und die Aliens mit dem gleichen Namen das Science Patrol HQ angreifen und einen Großteil davon vernichten.
  • Alternatives Universum: Die meisten der Heisei Ultra-Serien finden in diesen statt, getrennt vom ursprünglichen Showa-Universum.
  • Animierte Anpassung: Eine in ihrer Heimat Japan namens Der Ultraman und eine Koproduktion mit Hanna-Barbera namens Ultraman: Das Abenteuer beginnt .
  • Antiheld : Während die meisten Ultramen unter den messianischen Archetyp fallen, haben einige auch eine anti-heroische Haltung. Vor allem: Ultraman Agul von Ultraman Gaia , Jägerritter Tsurugi aus Ultraman Mebius , Ultraman Justice aus dem Ultraman Kosmos Filme und Ultraman Victory von Ultraman Ginga S .
  • Angriff der 50-Fuß-Was auch immer: Technisch 'fünfzig- Meter was auch immer', aber es ist immer noch ein Franchise, das aus TV-Shows besteht, in denen jede Woche riesige Monster und Außerirdische angreifen.
  • Sinn des Lebens monty python
  • Badass Beard: Obwohl sie außerirdische Energiewesen sind, haben der Vater des Ultra/Ultra-Vaters und der Ultraman-König beide Gesichtsbehaarung, wenn auch Gesichtsbehaarung, die aussieht, als wäre sie aus Metall. Doppelt, denn nur Ultras, die bis in die 40.000 Jahre alte Reichweite überleben, bauen es tatsächlich an.
  • Badass Cape: Die Showa Ultras werden oft im Land des Lichts getragen. In ergänzenden Quellen wird erklärt, dass sie im Land des Lichts den Status des Helden als hoch angesehenes Mitglied der Space Garrison symbolisieren.
  • Badass-Crew:
    • Alle menschlichen Support-Teams haben ihre Momente, aber zu den schlimmsten gehören Night Raiders voners Ultraman-Nexus , Jungs aus Ultraman Mebius , und Xio von Ultraman X .
    • Die ersten sechs Ultramen (Ultraman, Zoffy, Ultrasieben , Ultraman Jack , Ultraman Ace und Ultraman Taro ) werden gemeinsam als die Ultra Brothers bezeichnet.
    • Ultraman Zero: Die Rache von Belial Bringen Sie dies auf eine neue Ebene, indem Sie ein Team von riesigen Wesen vorstellen, das von Ultraman Zero gebildet wurde, das sich Ultimate Force Zero nennt.
  • Badass Family: Vater von Ultra, seine Frau Mother Of Ultra/Ultra Mother und Sohn Ultraman Taro und sein Adoptivbruder Ultraman Ace, später noch Taros eigenen Sohn Ultraman Taiga. Wir haben auch Ultrasieben , der Taros Cousin (von der Seite seiner Mutter) ist, und sein extrem mächtiger Sohn, Ultraman Zero.
  • Zurück von den Toten :
    • Bei Ultra-Gastgebern ziemlich üblich, da eine Reihe von Ultras speziell jemanden, der einen heroischen Tod gestorben ist, als Gastgeber ausgewählt und ihn als Belohnung zurückgebracht hat.
    • Es ist nicht ganz ungewöhnlich, dass Ultras sterben und wiederbelebt werden, entweder durch Licht oder heroische Willenskraft oder die Macht der Freundschaft, und tatsächlich hat das Land des Lichts die Mittel, sie wiederzubeleben (mit der Mutter des Ultras, die darin geübt ist). Das bedeutet aber auch, dass Belial ist auch zu diesem Trope fähig.
    • Kaiju neigen auch dazu, regelmäßig von den Bösen wiederbelebt zu werden, da der Monsterfriedhof als kostenlose Versorgungszone für sie fungiert.
  • Batman kann im Weltraum atmen: Alle Ultras, Aliens und Kaiju scheinen in der Lage zu sein, nicht nur im Weltraum zu atmen, sondern auch so leicht durch den Weltraum zu fliegen, wie sie durch den Himmel fliegen.
  • Behemoth Battle: Das Franchise baute seinen Erfolg darauf auf, die Trope vom Kino auf die kleine Leinwand zu bringen, und nutzte die gleiche Qualität und Innovation bei Spezialeffekten wie in Eiji Tsuburayas Toho-Arbeit.
  • Wohlwollende Monster: Viele Serien enthalten diese, insbesondere Ultraman Kosmos . Pigmon /Pygmon ist auch als Beispiel für die Trope sehr bekannt.
  • Big Bad: Manchmal verwendet. YAPOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOO im Ultraman-Ass , Chaos-Header in Ultraman Kosmos , Empera in Ultraman Mebius , Ultraman Belial für Ultraman Null und Ultraman Geed , Dark Lugiel in Ultraman-Ginga , Dark Zagi in Ultraman-Nexus , und so weiter und so fort.
  • Große Creepy-Crawlies: Viele, viele Ultra Kaiju basieren auf Insekten wie Antlar, Zetton, Doragory, Mukadender, Banpira, Aribunta, Bugbuzun, Kemujira, Kiyla, Sildron und King Maimai. Und wir schließen die insektoiden Aliens noch nicht einmal ein!
  • Big Good: In der Showa-Timeline wird diese Rolle von Ultraman King übernommen, obwohl der Ultra-Vater auch zählt, da er unter Ultraman King immer noch der direkte Anführer der Space Garrison ist.
  • Klinge unter der Schulter: Nicht wenige Schurken und Monster haben diese, aber Ultraman Mebius und Hikari gehören zu den wenigen heroischen Charakteren, die eine besitzen.
  • Blutiger und blutiger: Eiji Tsuburaya mochte die Verwendung von Blut im Allgemeinen nicht, aber nach seinem Tod wurde die Serie merklich gewalttätiger und blutiger, wie Ultraman-Ass und Ultraman Leo . Dies würde mit der Heisei-Serie abgemildert werden, mit einigen Ausnahmen wie Ultraman-Nexus .
  • Blau ist heroisch: Wenn sie nicht rot sind, sind die Ultras normalerweise blau, wie Ultraman Cosmos, Ultraman Agul, Ultraman Hikari und Ultraman Fuma. Natürlich gibt es auch solche, die eine Mischung aus Blau und Rot sind, wie Ultraman Tiga und Ultraman Dyna.
  • Boss-Untertitel: Alle Ultra-Monster haben diese.
  • Breakout Villain: Praktisch jede Serie hat eine Handvoll Kaiju oder Aliens, die zu den ikonischsten Feinden der Ultras werden und in späteren Serien wiederkehren können.
  • Atemwaffe: Unzählige Kaiju haben diese, von Feuer über Säure über Blitze bis hin zu Giftgas und Energiestrahlen.
  • Bridge Bunnies: In der Showa-Serie waren eher Frauen in der Mission Control zu sehen (normalerweise sind sie auch die einzigen weiblichen Teammitglieder). Die Heisei-Serie würde dies untergraben, indem sie männliche Vorbilder oder zwei Mädchen zu einem Team hat, wobei das andere ein Action-Mädchen ist.
  • Broad Strokes: Eine kanonische Zeitleiste ist... fragwürdig, um es gelinde auszudrücken. Es ist nur am besten, nicht zu lange darüber nachzudenken...
    • Die meisten Showa-Shows finden zusammen in einem Universum statt, neigen jedoch dazu, sich aufgrund von Datierungssystemen und allgemeinen Unstimmigkeiten nicht aneinanderzureihenHinweis Ultraman Taro und Ultraman Mebius beide zeigen, dass die Ereignisse der Shows 'in Echtzeit' stattgefunden haben, dh in den Jahren, in denen die Shows veröffentlicht wurden, jedoch finden frühere Serien ein paar Jahrzehnte nach ihrer Produktion statt, und Ultraman 80 hat nicht wirklich das Jahr, in dem es angegeben ist, oder Tsuburaya hat nicht wirklich angegeben, ob die Zeitleiste in Echtzeit ist oder nicht.- ganz zu schweigen von Ultrasieben war ursprünglich nicht einmal im Kanon, und Ultra-Q ist immer noch eine Kuriosität. Aus allgemeiner Sicht nahm die Kontinuität der Showa-Ära Gestalt an, nachdem Ultraman und Ultraseven neben Ultraman Jack in . erschienen Rückkehr von Ultraman , die feststellte, dass sowohl Ultraman als auch Seven (plus Zoffy) dieselbe Erde im selben Universum besucht hatten und dass Jack der dritte Ultra war, der dem Planeten zugeteilt wurde.
    • Die Heisei Ultrasieben (Heisei Ultrasieben und Ultraseven X ) und Ultra-Q ( Ultra Q Dark Fantasy und Neo Ultra Q )-Serien sind mit den Serien verwandt, zu denen sie Fortsetzungen sind, aber sie befinden sich auch nicht vollständig in der Timeline.
    • Dann die 2010er Ultras wie die Ultraman Null Filme, Ultraman-Ginga , und Ultraman-Kugel haben alle zusammen in ein Universum geworfen.
  • Busman's Holiday: Die mittlerweile nicht mehr existierende Fansite Absoluter Ultraman scherzte immer, dass jedes Mal, wenn ein Teammitglied in den Urlaub fuhr, etwas Seltsames passieren musste.
  • Aber jetzt muss ich gehen: Viele Serien enden so, dass sich der Ultra nach seinem Dienst auf der Erde von seinem menschlichen Wirt trennen muss. Spätere Serien neigen dazu, dies fallen zu lassen, wobei die Partnerschaft zwischen Ultra und dem Menschen dauerhafter ist.
  • Bei der Macht von Grayskull! : Die menschlichen Alter Egos vieler Ultras können bei der Transformation die Namen ihrer Ultraformen schreien, beginnend mit Ultraman Taro .
  • Kam vom Himmel: Die meisten außerirdischen Kaiju tun dies, vor allem Skydon aus dem Original Ultraman , der eigens dafür benannt wurde.
  • Canon Welding : Bislang gab es keine wirkliche Kanon der Ultra-Serie Rückkehr von Ultraman 1971, wobei alle Serien zunächst als völlig separate Shows behandelt wurden. Später mit den Sachen von Ultraman Zero wird die Heisei-Serie als Teil von The Multiverse an die Showa-Serie gekoppelt, aber danach wird es super kompliziert von dort.
  • Die Captain: No Ultra-Serie ist komplett ohne einen unterstützenden Anführer, mit Beispielen wie Toshio Muramatsu von Science Patrol, Kaoru Kiriyama von Ultra Garrison, Megumi Iruma von GUTS, Shingo Sakomizu von GUYS und Hiroshi Hyuuga von ZAP SPACY.
  • Chest Blaster: Viele Kaiju haben diese (wie Neosaurus und Zegan), aber beginnend mit Ultraman-Ass , viele Ultras haben sie sowie einen alternativen Finishing Move . Es wird oft als einer ihrer stärkeren Angriffe dargestellt, und mehrere Ultras der Heisei-Serie verwenden es oder eine verstärkte Version ihres Basisangriffs als 11-Stunden-Supermacht, um den Endgegner zu zerstören.
  • Brustabzeichen: Der Farbtimer, der misst, wie lange ein Ultraman sicher kämpfen kann, bevor er in die menschliche Form zurückkehren und sich neu aufladen muss, befindet sich im Allgemeinen auf seiner Brust.
  • Clip-Show: Sie haben diese in der Regel in der Ultra-Serie der 2010er Jahre, normalerweise in der Mitte der Show, wie z Ultraman Geed und Ultraman-Kugel . Aber auch frühere Serien hatten diese, einschließlich einer gnädigerweise kurzen Sequenz im Original Ultraman Folge, 'Der Monsterfriedhof'; ein in Ultraman Mebius das ist auch eine Hommage an die letzte Folge von Ultraman , und die Neujahrsfolge von Ultraman Taro , die auch Tyrant vorstellte und den vorherigen vier Ultraman-Shows Tribut zollte.
  • Kommt große Verantwortung: Die Showa Ultras haben ihre immense Macht dank eines Massen-Super-Empowering-Events erlangt. Obwohl sie zunächst nicht glücklich darüber waren, kamen sie zu der Überzeugung, dass es für sie einen Grund geben muss, solche Macht zu erlangen. Sie beschlossen, dass der Sinn Beschützer des gesamten Universums werden sollte.
  • Comic-Buch-Adaption: Es gibt viele Manga-Adaptionen und Spin-offs, aber Ultraman: Auf dem Weg in die Zukunft ließ auch Comics im westlichen Stil produzieren.
  • Aokana: vier Rhythmen über das Blau
  • Cool Old Guy: Die menschlichen Formen der Showa Ultras. Alle sind um die 50 und 60, aber das hindert sie nicht daran, großartig und knallhart auszusehen. Mega Monster Battle: Ultra Galaxy Legends geht noch weiter für Hayata/ Ultraman und Dan/ Ultrasieben .Im Film, in menschlicher Form stecken, schaffen sie es immer noch, in den Arsch zu treten, HARD. Um genau zu sein, Ultraman benutzt ein verdammtes Sturmgewehr, um Alien Shaplay zu sprengen, während Seven Hand-in-Hand-Kampf und Ultra-Willenskraft für denselben Alien verwendet.
  • Cool Plane: Jedes Verteidigungsteam hat eines oder mehrere davon, auch wenn die Kaiju dazu neigen, sie regelmäßig vom Himmel zu schlagen. Viele sind auch kombinierbar und können so anmutig durch den Weltraum fliegen wie durch den Himmel.
  • Cooles Raumschiff: Die Artdessei von Ultraman Tiga , der Pendragon aus Ultra-Galaxie-Megamonster-Kampf , Phoenix Nest Flugmodus in Ultraman Mebius , und viele andere.
  • Riss im Himmel: Risse im Himmel kündigen normalerweise die Ankunft eines mächtigen Feindes an, insbesondere der Choju, einer Rasse mächtiger Biowaffen-Kaiju, die von den böswilligen Yapool-Leuten mit dem Ziel geschaffen wurden, Elend und Ruin zu verbreiten. Bemerkenswert ist, dass sie normalerweise stärker sind als der durchschnittliche Kaiju.
  • Kritisches Ärgernis: Wenn einem Ultraman die Energie des Farb-Timers zur Neige geht, beginnen seine Timer zu piepen und zu blinken.
  • Überkreuzung:
    • Ultrahelden tauchen in der Regel in den Serien des anderen auf, besonders in Ultraman Mebius und Ultraman X .
    • Ebenso neigen klassische Ultra-Monster dazu, dasselbe zu tun, insbesondere in Ultraman Max , Ultraman Mebius , und Ultra-Galaxie-Megamonster-Kampf .
    • Der ursprüngliche Ultraman hat sich auch mit dem ersten Kamen Rider in einem Short aus den 90er Jahren zusammengetan.
  • Crucified Hero Shot: In vielen der Showa-Serien und auch in einigen der Heisei-Serien.
  • Mit Ehrfurcht verflucht: Die Ultramen waren einst menschliche Außerirdische. Als sie den Plasma Spark bauten, um ihre sterbende Sonne zu ersetzen, mutierte sie irgendwie zu den silbernen Riesen. Laut Ultraman Mebius waren sie zunächst nicht glücklich damit, glaubten aber, dass es für sie einen Sinn geben muss, eine solche Macht zu erlangen, und beschlossen, sie zu nutzen, um den Frieden im Universum zu schützen.
  • Dunkler und kantiger: Ultrasieben , Ultraman Leo , Ultraman Gaia , Ultraman-Nexus , Ultra Q Dark Fantasy und Ultraseven X sind viel dunkler und haben einen erwachseneren Ton als die anderen Serien im Franchise.
    • Eine Manga-Adaption des Schöpfers von Linebarrels of Iron wurde ab 2011 in einem Seinen-Magazin veröffentlicht und ist damit eines der wenigen Hotels im Franchise, das sich ausschließlich an ein erwachsenes Publikum richtet.
  • Niederlage gleich Explosion : Ein Standard-Tokusatsu-Trope, aber in späteren Serien häufiger als in früheren.
  • Hast du Cthulhu gerade ausgestanzt? : Vieles davon – die meisten der Bösewichte dieser Shows sind schließlich lebendige Naturgewalten. Fast wörtliches Beispiel mit Ultraman Tigas Gatanozoa.
  • Doppelgänger Spin: Viele Außerirdische (und mehrere Kaiju) sind dazu in der Lage, wobei der berüchtigtste Alien Baltan aus dem Original ist Ultraman und Alien Guts von Ultrasieben .
  • Der Drache: Viele intelligente Aliens bringen mächtige Kaiju mit, um sie gegen Ultramen einzusetzen, insbesondere Zetton und die Aliens mit dem gleichen Namen.
  • Drill Tank: Der Magmalizer von Ultrasieben und der Peeper aus Ultraman Tiga .
  • Seltsamkeit der frühen Ratenzahlung: Ultra-Q mag der erste Eintrag im Franchise sein, aber anstatt der Superhelden-Action, die das Franchise definiert, wurden gewöhnliche Menschen mit riesigen Monstern und übernatürlichen Ereignissen konfrontiert, da die Geschichten stattdessen als halbstündige Science-Fiction-Filme geschrieben wurden. Ultrasieben für einige mag dies auch der Fall sein, da die außerirdischen Invasoren anstelle von Kaiju im Mittelpunkt standen, wobei eine beträchtliche Anzahl von ihnen nicht in der Lage war, gigantisch zu werden. Es ist nur mit Rückkehr von Ultraman und Ultraman-Ass tut das? Ultra-Serie wie heute bekannt Ja wirklich beginnen Gestalt anzunehmen.
  • Unheimliche Monstrosität : Viele von ihnen. Gatanozoa, Chaos Header, Greeza, Maga-Orochi, Bullton, Gan Q, die Kyrieloiden, Yapool und sein Choju, die Space Beasts und viele andere.
  • Elementarkräfte: Fast jedes Beispiel wurde im Franchise mit seiner riesigen Monster-Menagerie vorgestellt, aber einige Ultras haben sie auch, wie Ultraman Mebius, Ultraman Orb und die Brüder von Ultraman R/B .
  • Energieabsorption: Viele der härteren Monster besitzen die Fähigkeit, die Energieangriffe von Ultraman zu verbrauchen und sogar auf den Helden zurückzuwerfen, wodurch Standard-Finishing-Moves oft nutzlos werden. Gute Beispiele für einfache Energieabsorption sind Bemstar, Tyrant und Gan-Q, während die fortgeschritteneren Versionen von Leuten wie Zetton (der Ultraman in seinem Debüt damit getötet hat), Blitz Blots, Goldras und Alien Reflect verwendet werden.
  • Energiewesen: Die Ultras sind dies je nach Kontinuität in unterschiedlichem Maße. Die Showa Era Ultras haben Knochen und Organe, bestehen aber hauptsächlich aus Licht. In anderen Kontinuitäten (wie dem Ultraman Tiga - Ultraman Dyna-Universum) bluten die Ultras jedoch Licht anstelle von Blut.
  • Energiering-Angriff:
Eine Reihe von Helden haben solche Angriffe als Finishing-Move.
  • Ultraman hat den Ultra Attack Beam, eine verbesserte Version seines Speziumstrahls, der als eine Reihe von spiralförmigen Energiestößen dargestellt wird. Einige spätere Ultras haben auch ähnliche Angriffe, wie zum Beispiel Ultraman 80 und sein Spiralstrahl (eine konzentrierte Welle grüner Energiekreise).
  • Ultraman-Ass und Ultraman 80 haben beide bewiesen, dass sie Energieringe freisetzen können, die als Fesseln verwendet werden können, um Monster an Ort und Stelle zu halten, sodass der Ultra seine Finishing-Move(s) leichter ausführen kann.
  • Ultraman-Kugel Features Angriffe gebaut völlig auf dieser Trope. Kreise sind ein wiederkehrendes Motiv in der Show (passend zu einem Ultra namens Orb), und die Mehrheit von Orbs Finishing Moves sind kreisförmige Energieringe und Explosionen, wie die Crescent Energy Wave, Water und Ground Calibur (die Feinde in Energiekreisen einfangen). mit Reinigungswasser oder seismischen Energiestößen gefüllt) oder der Gegenangriff des Orb Calibur (der die Strahlangriffe eines Feindes in einen sich drehenden Energiekreis absorbiert, mit dem Orb dann seinen Gegner schlägt).
  • Alles ist besser mit Dinosauriern: Dinosaurier-Kaiju sind in der Ultra-Serie sehr beliebt, wie Gomora, Red King, Golza, Black King, Bemular, Gomess, Gudon, Telesdon, Jirass, Dinosaur-Tank, Kingsaurus III usw.
  • Evil Knockoff: Es gibt mehrere gefälschte Ultramen, aber sie sind meistens gestaltverändernde Aliens oder Roboternachbildungen, wie Alien Zarab, Gregorl-Man, Alien Babalou, Zelganoid, Chaos Ultraman, Algyuros und Darclops Zero. Ein subtileres Beispiel ist Ace Killer, der nicht genau wie ein Ultraman aussieht, aber ähnliche Kräfte hat.
  • Das Böse ist kein Spielzeug: Passiert ziemlich oft verschiedenen Außerirdischen, die versuchen, die Kontrolle über die großen Bösen zu erlangen – Alien Zarab und Ultraman Belial, Alien Nackle und der von Yapool besessene U-Killersaurus, Alien Salome Herodia und Darklops Zero, Alien Chibu Exceller und Dunkler Lugiel usw.
  • Ausgesetzte Außerirdische: Die meisten Außerirdischen im Franchise tragen keine offensichtliche Kleidung, es sei denn, sie nehmen menschliche Gestalt an. Dazu gehören auch die Ultras selbst, die einfach nur eine biologische Rüstung haben und ab und zu ein Badass Cape oder höchstens kleine Ehrenmedaillen tragen.
  • Expy:
    • Jedes Mitglied der Ultimate Force Zero (außer Zero natürlich) ist Tsuburayas riesigen Helden außerhalb der Ultra-Serie nachempfunden, aktualisiert mit einem gewissen Level in Badass. GlenFire ist Feuerwehrmann , Spiegelritter ist Spiegelmann und Jean-Bot ist Jumborg-Ass .
    • Monster in späteren Serien sind oft Expies von denen aus früheren Serien. Einige basieren auf nicht- Ultraman Kaiju erscheinen auch (Mecha-Gillas aus Ultraman 80 kommt in den Sinn).
  • Augenstrahlen: Viele Monster haben diese Fähigkeit.
F-M
  • Gefallener Held: Belial war einst ein mächtiger und edler Held wie die meisten Ultramen. Er ist jedoch besessen davon, nach mehr Kraft zu suchen, um die Ordnung des Universums aufrechtzuerhalten. Also berührte er direkt den Plasma Spark und wurde der Dämon, den wir kennen.
  • Familienfreundliche Schusswaffen: Alle Verteidigungsteams verwenden Laserwaffen, aber im Gegensatz zu Standardfeuerwaffen und Fahrzeugbewaffnungen können diese die Monster tatsächlich verletzen.
  • Familienunfreundliche Gewalt: Meistens in der 70er-Jahre-Serie, in der sowohl Kaiju als auch Ultras in Stücke geschnitten, enthauptet, erstochen, geblendet und sogar ausgeweidet wurden, aber auch einige menschliche Beispiele, insbesondere ein kleines Kind, das im berüchtigten ins Gesicht geschossen wurde thailändischer/japanischer Koproduktionsfilm Hanuman vs. 7 Ultraman .
  • Fantastischer Rassismus: Rassismus, der über Außerirdische erzählt wird, ist ein wiederkehrendes Thema in der Serie, wie in Ultrasieben , Rückkehr von Ultraman , und Ultraman Max . Einige Serien haben auch erwähnt, dass aufgrund der Tatsache, dass Alien Invasions und Aliens Are Bastards alltäglich sind, Anti-Alien-Gefühle auf der Erde alltäglich sind.
  • Finishing Move: Es ist ein erforderlicher Teil des Ultraman-Arsenals, normalerweise eine Variation eines Kame Hame Hadoken, der das Monster der Woche spektakulär explodieren lässt. Obwohl nicht jede Episode damit endet, dass das Monster in die Luft gesprengt wird.
  • Erste Episode Auferstehung: Meistens die Erklärung für die menschlichen Formen der Protagonisten.
  • Fünf-Mann-Band: Jedes Verteidigungsteam im Franchise ist normalerweise eine Variation davon, wobei der Typ, der Ultramans Gastgeber ist, The Hero und The Leader ist. Ultra Garrison passt vielleicht am besten: Dan/Ultraseven als The Leader , Soga als The Lancer , Furuhashi als Der große Kerl , Amagi als The Smart Guy und Anne als The Chick .
  • Spaß mit Akronymen: Mit Ausnahme von Ultraman 's Science Patrol und Ultrasieben 's Ultra Garrison haben die Anti-Monster-Teams fast immer ausgefallene Akronymnamen.
  • Fusionstanz: Ultras haben diese Fähigkeit in den meisten Kontinuitäten, obwohl die Funktionsweise zwischen dem Power-Booster-Typ und der Bildung eines neuen Wesens variiert.
  • Gag-Dub:
    • Ultraman Tiga Der Dub ist vollgestopft mit unlustigen, stimmungszerstörenden Witzen und jeder Menge Bowdlerisierung. Überraschung! Es ist von 4Kinder !
    • Die TNT Ultrasieben dub ist eher dafür berüchtigt, sich selbst nicht sehr ernst zu nehmen.
    • Dies geschah noch früher, mit Space Warriors 2000 , ein nicht autorisierter Neuschnitt mit Filmmaterial aus den Filmen Hanuman vs. 7 Ultraman und Ultraman Zoffy . Aufgrund seiner inoffiziellen Natur wurde es von Tsuburayas Anwälten schnell aus dem Fernsehen genommen. Hier ein 'lustiger' Auszug:
  • Sanfter Riese: Die Ultramen selbst sind 50 Meter große, wohlwollende Außerirdische des Lichts, aber viele Serien enthalten auch friedliche Kaiju, die die Ultras normalerweise nicht bekämpfen, sondern unterstützen oder beschützen müssen.
  • Riese gleich unbesiegbar: Gespielt. Ungefähr 80-90% der Zeit können die Kaiju nur von den Ultramen besiegt werden, nachdem die Menschen alles ausgeschöpft haben, was sie gegen den Feind tun können, aber die menschlichen Charaktere sind oft der Schlüssel zum Besiegen der Monster. Es hat sich gezeigt, dass die Teams in der Lage sind, Monster ohne die Hilfe von Ultras zu besiegen, aber es erfordert oft verdammt viel Zeit, Mühe und mächtige, einzigartige Waffen.
  • Riesenflieger: Es gibt viele fliegende Kaiju, hauptsächlich auf Vögeln oder Flugsauriern. Beispiele sind Birdon, Bemstar, Maga-Basser, Lidorias, Melba, Dexador, Hydra und Arigera.
  • Good Is Not Soft : Trotz des oben erwähnten Gentle Giant-Eintrags, verdrehe es nicht: Die Ultras werden nichts zurückhalten, um die Menschheit und die Erde zu schützen und Schmerzen und Gerechtigkeit gegen Kaiju und Alien gleichermaßen auszuteilen. Wenn Sie eine Bedrohung für Frieden und Güte in der Galaxis darstellen, ist es nur eine Frage der Zeit, bis Sie Ihr (oft explosives) Ende in den Händen der Ultras finden.
  • Gondor ruft um Hilfe: Viele der großen Finale haben viele Verbündete der Helden zurück, um ihnen zu helfen. In einigen Fällen wie z Ultraman Kosmos und Ultraman Gaia , dazu gehörte auch der Kaiju. Gaia war bemerkenswert, da es eine symbolische Anstrengung unternahm, um abzuwenden What Measure Is a Non-Mensch? zu seinem Ende und der Kaiju zeigte es, während er nach vorne kam und Zogus Armee gegenüberstand.
  • Großes Finale: Jede Serie neigt dazu, damit zu enden, dass der Ultraman einem überstarken Monster oder dem Big Bad gegenübersteht und die Erde verlassen oder sich von seinem Wirt trennen muss, aber Ultraman Mebius , das Milestone Celebration-Serie, ging aufs Ganze und schrieb ein dreiteiliges langes Finale / einen Liebesbrief an das gesamte Franchise.
  • Unentgeltliches Englisch : Erscheint recht häufig, insbesondere in den Akronymen der Namen von Verteidigungsteams. Ultraman Max und Ultraman Gaia auch Mitglieder des Verteidigungsteams mit Englisch als Muttersprache in der Hauptbesetzung.
  • Grüner Äsop: Tritt aufgrund des gemeinsamen Themas des Schutzes der Erde selten auf; die in Australien produzierte Serie, Ultraman: Auf dem Weg in die Zukunft , lebt von dieser Trope.
  • Hand Blast: Die Ultramen verwenden diese als ihre Finishing Moves, aber viele Kaiju und Aliens haben auch weniger Versionen davon.
  • Heart Light: Die Ultras haben immer eines davon. Je schneller es blinkt, desto näher sind sie dem Stromausfall.
  • Henshin Hero : Gilt als Ur-Beispiel in Japan.
  • Heldenmörder
    • Ein- oder zweimal pro Serie wird ein schrecklich mächtiges Monster die Ultra-Helden besiegen, mit bemerkenswerten Beispielen wie Zetton und Birdon. Sie werden besser und normalerweise mit einem glänzenden neuen Upgrade.
    • Ultraman Belial. Das einzige zwei Ultras im gesamten Universum, die sogar in der Lage sind, ihn zu bekämpfen, ohne gehindert zu werden, sind Ultraman King ( wer hat ihn gebremst ) undUltraman Zero, der mehrere Jahre in den Händen von Ultraman Leo in der Hölle trainiert hatte.
  • Heldengeheimdienst: Fast jeder Ultra hat einen in Form seiner Militärgruppe, mit der er zusammenarbeitet, die Unterstützungsfeuer ausführen, das Monster für ihn zermürben, manchmal sogar töten kleinere Monster allein, damit sich der Held auf den Hauptbösewicht konzentrieren kann, und sind oft diejenigen, die die Ultra wiederbeleben, falls sie in neueren Einträgen im Kampf fallen.
  • Ausharren nach einem Helden: Dieser Trope wird manchmal als Grund angegeben Warum 'In Ultraman verwandeln' ist nicht die Antwort auf das Auftauchen des Monsters und die Anti-Monster-Gruppe, die diesem speziellen Ultra hilft, muss sich zuerst anstrengen: Die Ultras wollen nicht, dass die Menschheit von ihnen ABHÄNGT, sie wollen, dass sie Fortschritte machen der Punkt, an dem sie Seite an Seite MIT ihnen kämpfen können.
  • Hong Kong Dub: Einige der späteren Ultra-Serien wurden in Malaysia synchronisiert; die schlechte Sprachausgabe und die extrem dicken Akzente machen die Synchronisationen für englischsprachige Zuschauer fast unverständlich.
  • Hornangriff: Viele Kaiju, von denen ein guter Teil auch Laserblitze und Blitze aus ihren Hörnern schießen kann.
  • Gehörnter Humanoid: Einige Ultras, wie Ultraman Taro, Ultraman Leo und der Vater von Ultra.
  • Hour of Power: Es ist bekannt, dass Ultras nur drei Minuten in der Nähe bleiben können, wie in ihren Farb-Timern aufgezeichnet. Traditionell wird dies damit begründet, dass die Erdatmosphäre nicht für die enorme Absorption von Sonnenenergie geeignet ist, die erforderlich ist, um sie am Leben zu erhalten, aber einige Ultras scheinen dieses Problem nicht zu haben und können viel länger bleiben, es sei denn, die Handlung erfordert dies. Diese Idee wurde jedoch ursprünglich entwickelt, um zu verhindern, dass Ultraman völlig unbesiegbar ist, und um das Budget für Spezialeffekte in Schach zu halten.
  • Menschliche Außerirdische: Die Ultramen werden oft zu solchen, aber sie waren einst menschenähnlich, bevor der Plasmafunken sie verwandelte.
    • Viele Außerirdische (sowohl gute als auch böse) erscheinen auch als solche, aber es ist oft unklar, ob dies eine Verkleidung ist oder nicht, da viele Außerirdische im Franchise menschliche Formen annehmen können.
  • Humanoide Aliens: Die meisten der bösen Aliens (Zarab, Guts, Nackle, Temperor usw.), da sie von Menschen in Gummianzügen dargestellt werden.
  • Menschen sind etwas Besonderes: Der Grund, warum die Ultramen der Erde eine sehr hohe Priorität einräumen. Menschen sind mit ihnen identisch, bevor der Plasmafunke sie in ihre aktuelle Form verwandelt hat, also betrachten sie den Menschen als ein Spiegelbild ihrer selbst.
  • Menschen brauchen Aliens: Ein merkwürdiges Beispiel. Während die Verteidigungsteams in fast jeder Episode immer die Ultras brauchen, um den Tag gegen das Monster zu retten, brauchen die Ultras oft auch ihre Hilfe, wenn es um mächtige Feinde geht. Tatsächlich machen die Ultras gerne klar, dass sie nicht wollen, dass die Menschen von ihnen abhängig werden.
  • Humongous Mecha: Viele riesige Roboter. King Joe, Windam, Imperiser, Galactron, Darclops Zero, Grand King, Mecha-Gomora, Jean-Bot, Deathfacer usw.
  • Hybridmonster: Viele, die den Helden oft als übermächtige Feinde dienen. Dazu gehören Tyrant, Izmael, Jumbo King, Giga Chimera, Five King, die Belial Fusion Beasts, Zeppandon und Beryudora.
  • Internationale Koproduktion: Ultraman: Das Abenteuer beginnt und Ultraman: Der ultimative Held mit USA (obwohl dort nie ausgestrahlt wurde) sowie Ultraman: Auf dem Weg in die Zukunft mit Australien (auch dort nie ausgestrahlt). Es gibt auch Hanuman vs. 7 Ultraman mit Thailand, aber die Fans ziehen es vor, aufgrund des daraus resultierenden Rechtschaos nicht darüber zu sprechen.
  • Imported Alien Phlebotinum: Die Transformations-Schmuckstücke, die Ultras ihren Wirten geben, aber auch METEOR von Ultraman Mebius und ein Großteil der von TLT verwendeten Technologie in Ultraman-Nexus .
  • Isle of Giant Horrors: Die Serie hat im Laufe der Jahre ein paar gezeigt, wie zum Beispiel Tatara Island im Original Ultraman , Betreff Phantom aus Ultraman Max , und die Kapuya-Inseln von Ultraman Kosmos .
  • Witzfigur: Ultraman Hearth und Ultraman Nice. Ersteres wurde als Selbstparodie kreiert, während letzteres für eine Reihe von Werbespots erstellt wurde (und japanische Werbespots sind bekannt dafür, dass sie bizarr sind). Wenn sie also in Bühnenshows auftreten oder Cameo-Auftritte machen, sind sie oft ein Comic-Relief-Duo.
  • Der Juggernaut: Einige der Kaiju sind so stark, dass selbst die Ultramen Schwierigkeiten haben, sie zu besiegen. Gute Beispiele sind Antlar, Tyrant, Fire Golza, Black King und King Joe.
  • Kaiju: Was wäre das Franchise ohne sie? Sie haben die ganze Bandbreite an Auftritten und Ursprüngen, und viele sind genauso berühmt und beliebt wie die Ultramen selbst (Gomora, Red King, Eleking, Zetton, King Joe, Antlar, Pandon, Twin Tail, Bemstar usw.).
  • Faust des Nordsternspiels
  • Kame Hame Hadoken : Fast alle Ultramen besitzen eine Variante davon, typischerweise dadurch, dass sie ihre Arme in eine kreuzähnliche Form bringen.
  • Kiai: Die Ultras machen das ziemlich oft. Jeder hat seine eigenen Stock-Grunts, aber das Original von Ultraman ' SCHUWATCH! “ ist am bekanntesten.
  • The Kiddie Ride: Es gibt einen von Sega mit einem eingebauten einfachen Rennspiel, bei dem Sie mehrere Ultras auswählen und gegen sie antreten können, und eine seltsame Fahrt, die Sie auf dem Rücken von Ultraman fahren können, letzteres wurde endlos von chinesischen Knockoff kopiert Fahrgeschäftshersteller und ist die Grundlage für verschiedene Nachahmungsfahrten, die in Asien weit verbreitet sind.
  • Anwaltsfreundliche Cameo
    • Ein Monster der Woche aus dem Original Ultraman ist nichts anderes als das Godzilla Kostüm von Mothra vs. Godzilla , umbenannt in Jirass, mit einer großen Rüsche an seinem Hals. Möglicherweise als Subversion der Trope, wie während des Kampfes, Ultraman eigentlich reißt das extra Stück vom Kostüm ab und somit ist der Rest des Kampfes mit 100% rein Ultraman gegen Godzilla .
    • Das große Bad von Ultraman Tiga ist kein anderer als Ghatanothoa (oder besser Gatanozoa ), komplett mit Versteinerungsfähigkeit.
  • Leitmotiv : Das 'Wandaba'-Scat-Thema, das von vielen Verteidigungsteams verwendet wird. Geänderte Versionen erscheinen in Feuerwehrmann , Spiegelmann und Jumborg-Ass .
  • Lizenziertes Spiel: Viele davon, wie das berüchtigte Ultraman: Auf dem Weg in die Zukunft für das SNES und die besser aufgenommenen Entwicklung des Ultraman-Kampfes Serie.
    • Edutainment Game : Mehrere Titel für den Sega Pico.
  • Licht ist gut: Schließlich sind die Ultramen Lichtwesen.
  • Leichter und weicher: Ultraman Taro , Ultraman Dyna , Ultraman Kosmos , und Ultraman Max sind alle viel weniger düster und oft komischer im Ton.
  • Jede Menge Charaktere: Mit mindestens 31 Spinoffs hat dieses Franchise viel zu viele Charaktere, um sie zu zählen - Ultra, Mensch, Kaiju, Außerirdische und andere.
  • Langlebig: Ultras sind äußerst lange gelebt. Als Referenz: Ultraman Mebius ist 6.800 Jahre alt und gilt als Jung .
  • Long Runner: Das ganze Ultra-Serie läuft seit über 50 Jahren und läuft immer noch. Die Anzahl der Folgen ist so überwältigend groß, warum sollten Sie sich überhaupt die Mühe machen, sie zu zählen?
  • Lovecraft Lite
    • Einige der Monster sind von Natur aus wirklich unheimlich (wie Bullton oder Gan Q), Sie werden es nur nicht bemerken, da die Ultras (fast) immer ihre Wirkung abwenden. Manchmal sind jedoch nicht einmal sie immun gegen die Monstrosität.
    • Ultraman Tiga und Ultraman Kosmos schien Liebe dieser Trope, ein Unheimliche Monstrosität in letzterem die Rolle als Big Bad einnehmen, mit einer gesunden Dosis The Corruption.
  • Mass Super-Empowering Event: The Origin Story of the Showa Ultras – sie ersetzten ihre sterbende Sonne durch den Plasma Spark, der ihre gesamte Spezies zu den mächtigen Riesen mutierte, die sie jetzt sind.
  • Freitag der 13. Charakterspiel
  • Aussagekräftiger Name:
    • Die Verwendung von ' Ultra “ stammt aus den Olympischen Spielen 1964 in Tokio, bei denen die Turner ein beeindruckendes Manöver namens „Ultra C“ geschaffen hatten, das das Wort „Ultra“ von den Ansagern zu einem Schlagwort machte. Eiji Tsuburaya (in Entwicklung) Ultra-Q unter dem Titel Unwucht damals) wurde von der Popularität des englischen Wortes inspiriert, und der Rest ist, wie sie sagen, Geschichte.
    • Viele Ultras und Monster haben Namen, die sehr bedeutungsvoll oder witzig sein können, wenn Sie mit der japanischen Sprache oder der Bibel vertraut sind.
  • Merchandise-Driven: Gedeiht stark davon, mit so vielen Helden, Monstern, Fahrzeugen und Verwandlungs-Schmuckstücken, die nur darum betteln, in Spielzeug verwandelt zu werden. 2010er Serien wie Ultraman-Ginga , Ultraman-Kugel , und Ultraman Geed Kick it Up to Eleven mit den Spark Dolls, Ultra Cards, Ultra Capsules usw., die aufgrund von Bandais Teileigentum an Tsuburaya Productions zu einem integrierten Teil der Show werden.
  • Messianischer Archetyp: Die meisten Ultras und ihre menschlichen Alter Egos sind dies (besonders die früheren).
  • Mid-Season-Upgrade: Aufgrund der Funktionsweise der japanischen Fernsehausstrahlungen wäre es angemessener, Mid-Cours-Upgrade zu sagen, aber viele Ultras erhalten irgendwann in der Mitte der Serie eine neue Kraft, eine neue Form oder eine neue Waffe um ein besonders mächtiges Monster zu bekämpfen. Beispiele sind Ultraman Max, Ultraman Mebius, Ultraman Orb, Ultraman Cosmos und Ultraman Geed.
  • Militärs sind nutzlos: Trotzt den verschiedenen Organisationen (The Science Patrol, Ultra Garrison, M.A.T usw.), die die Ultras unterstützen. Sie haben sich als sehr effektiv gegen verschiedene Monster erwiesen, selbst wenn sie die Hilfe des Ultras brauchten. Es gibt sogar Zeiten, in denen sie es geschafft haben, ein Ultra zu retten oder sich ohne ihre Hilfe um eine Bedrohung zu kümmern.
  • Gedankenkontrolle: Dies passiert von Zeit zu Zeit, da viele der Außerirdischen der Ultra-Serie sind in der Lage, Menschen in irgendeiner Weise zu kontrollieren, damit sie ihren Wünschen nachkommen.
  • Moe Anthropomorphismus: , verschiedene kaiju haben das rein bekommen Ultra Kaijuu Gijinka Keikaku ( Ultra Monsters Anthropomorphization Project ). Das Projekt bekam auch drei Manga-Serien (zwei traditionelle und eine 4koma) und eine Web-Anime-Kurzserie.
  • Mons: Die Kapselmonster von Ultrasieben und die Maquette Monsters von Ultraman Mebius . Dann gibt es Ultra-Galaxie-Megamonster-Kampf , die sich fast ausschließlich darauf konzentriert.
  • Monster der Woche: Mit Ausnahme von Ultraman-Nexus (in dem ein einzelnes Monster zwischen 2-6 Episoden braucht, um endlich zu töten), dies bildet die Formel der Serie der Franchise. Natürlich werden einige One-Shot-Gegner zu wiederkehrenden Feinden der Helden, wenn sie beliebt genug sind.
  • Der Film: Einige davon, siehe die obige Liste.
  • Multiform Balance: Das können viele Heisei Ultras. Einige wie Ultraman Tiga, Ultraman Dyna und Ultraman Cosmos ändern einfach den Typ nach Belieben, während andere wie Ultraman Orb und Ultraman Geed dies tun, indem sie Gegenstände mit den Kräften anderer Ultras für brandneue Formen und neue Kräftesätze verwenden.
  • Mehrteilige Episode: Viele davon, aber der bemerkenswerteste ist der Zweiteiler 'Der Monsterprinz' aus dem Original Ultraman , die Gomora einführte und Ultraman zum ersten Mal besiegt wurde.
  • Das Multiversum: Angefangen mit den Sachen von Ultraman Zero wurde die Ultra-Serie als solche dargestellt.
  • Mythologie-Gag:
    • Viele Kaiju verweisen auf die Bestien früherer Serien. Wenn sie aus einer früheren Show recycelt wurden, werden sie in ihrer Debütfolge etwas tun, das auf ihre Aktionen verweist.
    • Einige Serien gedeihen einfach bis zu dem Punkt, an dem Durchgangssperre . Ultraman Mebius ist ein gutes Beispiel.
N-S
  • Benannt nach ihrem Planeten: Der Grund, warum fast alle außerirdischen Feinde der Ultras 'Alien ____' (oder '____ Seijin' auf Japanisch) genannt werden, obwohl Kemur-Man aus Ultra-Q verwendet einen anderen Stil für diese Konvention. Eine bemerkenswerte Ausnahme von der Trope ist Dada aus Ultraman .
  • Neue Befugnisse, wie die Handlung verlangt:
    • Obwohl die Ultras immer über eine bestimmte Basis von Kräften verfügen, entwickeln und verwenden viele One-Shot-Angriffe für bestimmte Monster, die nie wieder gesehen werden oder angesichts eines bereits existierenden sogar völlig sinnlos sind. Und jedes Mal, wenn sie in einer anderen Serie wieder auftauchten, hatten sie nur die Grundkräfte, für die sie bekannt waren. Der schlimmste Täter ist jedoch das Ultra-Armband von Ultraman Jack, das sich in alles verwandeln kann, was gerade benötigt wird. Es hat ihn sogar von den Toten wiederbelebt, als er vom Kaiju Snowgon zerstückelt wurde! Aber als Faustregel scheint es so zu sein, dass Ultras lieber ihre konventionellen Fähigkeiten einsetzen, nur ihre 'neuen Kräfte' einzusetzen, wenn es absolut entscheidend ist, das Monster der Woche zu besiegen.
    • Auch wiederkehrende Kaiju sind anfällig dafür und zeigen Fähigkeiten in späteren Serien, die sie in früheren Auftritten nie gezeigt haben. Gomoras Super Oscillatory Wave eingeführt in Ultra-Galaxie-Megamonster-Kampf ist ein gutes Beispiel dafür.
  • Oddball in der Serie:
    • Das Franchise neigt dazu, einige zu produzieren, die ein bisschen von der Standardformel abweichen, wie zum Beispiel Ultrasieben (das sich fast ausschließlich mit außerirdischen Invasoren anstelle von Kaiju beschäftigte), Ultraman Kosmos (in dem der Held versuchen würde, Monster zu beruhigen, anstatt sie zu töten) und Ultraman-Nexus (ein Darker- und Edgier-Neustartversuch, bei dem mit Monstern ernsthafter umgegangen wird und Handlungsbögen gebildet werden, die mehrere Episoden zum Töten benötigen).
    • Ultra-Q und Ultra-Galaxie-Megamonster-Kampf (obwohl sie technisch gesehen als Spin-offs gelten) sind ebenfalls bemerkenswert, da die Ultramen in diesen Serien wenig bis gar keine Rolle spielen.
    • In den 2010er Jahren wurde dies regelmäßiger, da die Formel des Verteidigungsteams normalerweise für unterschiedliche Besetzungen vermieden wurde, wie eine Bande paranormaler Ermittler in Ultraman-Kugel und die Freunde des Protagonisten in Ultraman Geed und Ultraman-Ginga .
  • Offscreen Rebuilding: Ein Markenzeichen von Toku, obwohl die Helden versuchen, ihren Kollateralschaden auf ein Minimum zu beschränken.
  • Der Allmächtige: Ultraman King, der Gott der Ultras. Er wird als allmächtig bezeichnet und hat bisher noch nie etwas an der Grenze seiner Macht gezeigt. Er hat den unglaublich mächtigen Ultraman Belial dann mühelos besiegt erstellt ein Mond um ihn herum, um ihn einzusperren, brachte azerstückelter Ultraman Leoohne Anstrengung wieder zum Leben erweckt und mit dem Universum verschmolzen, um es vor der kosmischen Zerstörung zu retten.
  • Einmal pro Folge: Jeder Episode muss der Hauptcharakter mindestens einmal zum Ultra der Serie werden, und in 90% der Fälle muss er gegen das Monster der Woche kämpfen.
  • Ein Aufstand, ein Ranger:
    • In den Universen, in denen Ultras eine organisierte Militärgruppe sind, schickt die Ultra Space Garrison normalerweise nur einen einzigen Ultra, um sich mit dem aktuellen Kaiju-Befall / dem Lauf von Alien-Invasionen eines Planeten zu befassen. Normalerweise reicht es. Es wird jedoch oft gezeigt, dass andere Ultras bereit sind, einzuspringen und zu helfen, wenn es für diesen einen Ultra zu viel wird.
    • Mit der Tatsache, dass Zoffy häufig eingesetzt wird, um ganze außerirdische Invasionsflotten alleine auszulöschen, auf Elf gebracht.
  • Unsere Drachen sind anders: Das Franchise hat im Laufe der Jahre eine anständige Auswahl an drachenbasierten Kaijus wie Narse, Hydra, Dorako, Fire-Draco, Dodongo, Mizunoenoryu, Don Ron, Zorlim, Dipras, Zoiger, Natsunomeryu und Maga- Orochi.
  • Unsere Riesen sind größer: Ein häufiger Spitzname für die Ultras ist „Giants of Light“. Da sie 50 Meter große menschenähnliche Wesen sind, sind sie sicherlich qualifiziert.
  • Unsere Monster sind seltsam: Es ist eine bekannte Tatsache, dass die Ultra-Serie viele bizarre Kaiju und Aliens enthält, selbst unter ihren eher standardmäßig aussehenden Feinden. Viele sind selbst populär und ikonisch geworden weil du komisch bist , wie Bullton, Gan Q, Dada, Alien Metron, Lunatyx und Nova.
  • Menschen in Gummianzügen: Sowohl Helden als auch Schurken. Allein die Vielfalt der Designs ist es wert, zu bestaunen, aber für Bonuspunkte haben einige Kaiju sehr unkonventionelle Anzugdesigns, wie zum Beispiel keine Gliedmaßen, durch die der Anzugdarsteller seine Arme und Beine stecken kann. Darüber hinaus krabbeln einige vierbeinige Kaiju nicht auf ihren Knien, wie die meisten vierbeinigen Monster (wie Anguirus aus dem Godzilla Filme), sondern stehen eigentlich auf allen vier Füßen!
  • Phantomzone:
    • Der Monsterfriedhof des Showa-Universums (eingeführt in Episode 35 des Originals Ultraman ), eine Raumtasche, die im Wesentlichen wie eine andere Dimension wirkt, da jeder Kaiju und Alien, der von den Ultras getötet wurde, nach dem Tod in einer schlafenden und gespenstischen Form dorthin geht.
    • Kleinere Beispiele sind Ultraman Aces blasenförmige Barriere für Alien Metron Jr. Alien Icarus' Fourth Dimension und Ultraman Nexus' Meta-Field. Die Kamera von Alien Wild ist ein Phantom Zone-Projektor.
  • Physischer Gott:
    • Ultraman-König. Er gilt nicht nur als Gott der Ultras, sondern erweist sich auch bei seinen Auftritten als allwissend und allmächtig. Er wird sogar als fähig gezeigtWiederbelebung eines zerstückelten Ultraman Leoohne ins Schwitzen zu kommen. Im Ultragalaxie Film, kann er Ultraman Belial leicht besiegen, der es geschafft hatbesiege jeden Ultraman außer Zeround bilden ein Weltraumgefängnis um ihn herum – das auch als Mond für das Land des Lichts fungiert – im Alleingang. Und in Geed , er erschafft das Universum neu nachdem Belial es zerstört hat.
    • Ultraman Noa (die ursprüngliche, wahre Form von Ultraman Nexus) und Ultraman Legend (der Fusionstanz von Ultraman Cosmos und Ultraman Justice) gelten beide als Ultras auf Gottheitsebene, obwohl unklar ist, ob sie sich auf Königsebene befinden.
  • Power Crystal: Die Farb-Timer sind normalerweise diese (entweder in ihren Körper eingebaut oder für Missionen aufgepfropft).
  • Power Limiter : Dazu dienen die Color Timer. Die meisten Ultras können nur drei Minuten sicher auf der Erde bleiben, da die Atmosphäre die enorme Lichtmenge begrenzt, die sie zum Überleben benötigen. Darüber hinaus kann ein Farb-Timer durch massiven Schaden vorzeitig ausgelöst werden. Normalerweise dauert es etwa 24 Stunden, bis ein Color Timer vollständig aufgeladen ist.
  • Psychotisches Grinsen: Oft macht dieser Ausdruck, wer auch immer der böse Knockoff des Titelriesen ist, aber einige Kaiju schaffen es, dies zu schaffen, als nur zahnig zu sein. Enomena und Gazote /Gazort/Gazoto from Ultraman Tiga , sowie Fake Agul/Algyuros von Ultraman Gaia , sind Paradebeispiele.
  • Schwache Erdlinge: So ziemlich jeder Außerirdische hat die Macht, seine Größe zu ändern, sich als Mensch zu verkleiden und Kaiju zu befehligen. Die gute Nachricht für die Menschen ist, dass einer dieser Rassen hat sich entschieden, auf unserer Seite zu stehen.
  • Rot ist heroisch: Alle roten Ultramen haben eine gewisse Menge Silber in sich, mit denen mit mehr Rot (zB: Ultrasieben , Ultraman Taro , Ultraman Leo , Ultraman Max und Ultraman Mebius ) sind typischerweise stärker als diejenigen mit weniger (zB: Ultraman , Ultraman Jack , Ultraman Ace und Ultraman 80 ).
  • Red Oni, Blue Oni: Wenn eine Show zwei Haupt-Ultramen hat, bilden sie oft diese Dynamik. Ein hervorragendes Beispiel sind Ultraman Gaia und Ultraman Agul von Ultraman Gaia .
  • Retcon : Ab 2011 wurden die meisten Ultra-Shows zu einer Kontinuität zusammengefasst, wobei die meisten Ultras aus M78 kommen oder sie als ihr Zuhause beanspruchen. Es hat sich vielmehr bestätigt, dass es für all diese Ultras in der M78-Kontinuität Gegenstücke aus dem Alternate Universe gibt. Das Neueste Ultraman Null Film bestätigt, dass das Ultraman-Multiversum existiert.
  • Lächerlich süßes Lebewesen: Hanejiro in Ultraman Dyna und Rimu/Lim. Eleking in Ultraman Mebius , die übrigens beide das Team Pet ihrer Shows sind.
  • Rogues Gallery: Unzählige wiederkehrende Kaiju in der 50-jährigen Geschichte der Franchise aus fast jeder Serie werden regelmäßig wiederverwendet, um neue Generationen von Ultra-Helden zu bedrohen.
  • Rogues Gallery Transplant: Kaiju aus späteren Serien werden in der Regel aus früheren Serien recycelt, besonders wenn sie sehr bekannt oder beliebt sind.
  • Rolling Stone Liste der 500 besten Alben
  • Rookie Roter Ranger:
    • In den meisten Serien ist die menschliche Identität des Ultras diese innerhalb des Verteidigungsteams. Einige bemerkenswerte Ausnahmen sind Shin Hayata, Daigo Madoka und Daichi Oozora.
    • Die Ultras sind gelegentlich auch dies, insbesondere Ultraman Mebius, Ultraman Taro und Ultraman Geed.
  • Sagen Sie meinen Namen: Obwohl dies nicht universell ist, rufen die meisten menschlichen Gastgeber den Namen ihres Ultra-Partners aus, wenn sie die Transformation auslösen. Dies wurde aufgerufen in Ultraman Z , wo Z Haruki ausdrücklich sagt, dass er „Ultraman Z!“ rufen soll. Dies führte wiederum dazu, dass die Showrunner 'Ich bitte Sie, meinen Namen zu singen!' Schlagwort von Z.
  • Landschaft Porno
    • Mega Monster Battle: Ultra Galaxy Legends zeigte zum ersten Mal das Land des Lichts – den Heimatplaneten der Ultras – in seiner vollen Pracht, und Es ist wunderschön .
    • Die Fortsetzung, Ultraman Zero: Die Rache von Belial , hat dies per Schiffsladung. Paradebeispiele sind die Multiversum-Szene und die Spiegelwelt.
  • Seeungeheuer: Viele der aquatischen Kaiju, wie Eleking, Gubira, Muruchi, Reicubas, Maga-Jappa, Lagoras, Gesura, Seagorath, Pestar und Takkong.
  • Sealed Evil in a Can : Schurken und Monster fallen manchmal hinein, wie die King Demon Beasts in Ultraman-Kugel , Ultraman Belial und Gatanozoa and the Dark Giants in Ultraman Tiga .
  • Versiegeltes Gutes in einer Dose: Einige Serien zeigen die Ultramen als solche, wie die versteinerte Statue von Ultraman Tiga, die Spark Dolls of Ultraman-Ginga , und das Bewusstsein von Ultraman X wird zu Daten.
  • Geheime Identität: Die meisten menschlichen Gastgeber/Formen der Ultraman halten ihre Alter Egos bis zum Ende der Serie vor ihren Teamkollegen geheim.
  • Einen Körper teilen: Impliziert, dass dies bei den meisten Ultras und ihren menschlichen Wirten der Fall ist, aber in einigen Fällen wie Leito Igaguri und Ultraman Zero ist es offensichtlicher Ultraman Geed . Ultraman-Taiga ist einzigartig, da es vier Wesen, die diesen einen Körper teilen.
  • Geschwisterteam: Einige Ultras, wie Ultraman Leo und Astra, Ultraman Ace und Ultraman Taro (in diesem Fall adoptiert) und das Titelduo von Ultraman R/B .
  • Sizeshifter: Eine grundlegende Ultra-Kraft, obwohl sie normalerweise seltener schrumpfen als sie wachsen. Viele der Außerirdischen in der Serie können dies auch tun. Ultraman Max ist insofern einzigartig, als er es auch kann erhöhen, ansteigen seine Größe auf maximal 900 Meter, obwohl er sie wie viele einmalige Ultrakräfte anscheinend nur verwendet, wenn sie es ist absolut notwendig.
  • Weltraumpolizei: Die meisten Ultras gehören zu einer solchen Organisation, die als Weltraumgarnison bekannt ist. Es befasst sich jedoch mit Unruhestiftern weitaus größeren Ausmaßes, bis hin zu und einschließlich Unheimliche Monstrositäten und galaktische Eroberer
  • Buchstabiere meinen Namen mit einem 'S':
    • Fast alle Namen der Monster, insbesondere für die Serie, die nicht für englischsprachige Länder lokalisiert wurde – was so ziemlich alle sind. Dies kann den Zuschauern, die versuchen, nach Informationen über Kaiju aus diesem Franchise zu suchen, massive Kopfschmerzen bereiten.
    • Ultrasieben , Ultra Seven, Ultra-7 (nur englische Synchronisation) ... es gibt wirklich keine offizielle Schreibweise für seinen Namen.
    • Und je nachdem, wen Sie fragen, ist es entweder Vater/Mutter von Ultra oder Ultra-Vater/Mutter.
  • Spin-off-Babys: , ein Lighter and Softer Anime mit 26 Folgen, der entführte Versionen verschiedener Ultras und Monster zeigt.
  • Super-Powered Alter Ego : Obwohl sich die Ultras und die Menschen den Körper teilen, variiert. In einigen, wie Daigo Madoka und Gamu Takayama, ruht die Ultra-Seite, bis sie sich verwandeln. In anderen wie Shin Hayata und Hideki Goh scheinen die Ultras dominant zu sein. Leito Igaguri präsentiert einen interessanten Fall, in dem Ultraman Zero die volle Kontrolle über Leitos Körper übernehmen kann, wann immer er es wünscht.
  • Super Zähigkeit: Die Ultras im Allgemeinen, da sie buchstäblich eine Rüstung für die Haut haben.
  • Symbiotischer Besitz: Die meisten Ultras tun dies, denn wenn die Zeiten zu hart werden, können ihre menschlichen Wirte ihre Macht nutzen, um den Tag zu retten.
T-Z
  • Tagalong Kid: Ältere Serien haben in der Regel Charaktere wie Isamu Hoshino in Ultraman oder Tohru Umeda in Ultraman Leo . The Movies enthält fast immer einen, das beste Beispiel ist Nao aus Ultraman Zero: Die Rache von Belial .
  • Tail Slap: Viele Kaiju, am berüchtigtsten Gomora, während Eleking einen Prehensile Tail trägt.
  • Thematische Schurken-Galerie: Alle Feinde der Ultras können als 'Riesenmonster und außerirdische Eindringlinge' zusammengefasst werden. Natürlich gibt es sie mit unterschiedlichen Ursprüngen, Motiven, Erscheinungsformen und vielem mehr, aber sie werden alle allgemein als Bedrohungen für das definiert, was die Ultramen mit dem Schwert zu schützen haben – den Frieden der Erde und der Menschen.
  • Time Abyss: Ultras sind äußerst langlebige Wesen, und daher qualifiziert sich auch der Jüngste. Als Referenz: Ultraman Mebius ist über 6.000 Jahre alt und Ultraman Zero ist 5.900 Jahre alt. Beides wird berücksichtigt Teenager nach Ultra-Standards. Im Gegensatz dazu ist der Vater des Ultra, der älteste bekannte normale Ultra, 140.000 Jahre alt. Die amtierenden Champions sind jedoch Ultraman King und Ultraman Noa (die ursprüngliche Form von Ultraman Nexus), die beide im 300.000 Jahre alten Bereich liegen.
  • Gewinnen ohne zu kämpfen: Bei mehr als einer Gelegenheit müssen die Ultras dies mit einem wohlwollenden oder nicht bösartigen Monster der Woche tun, normalerweise müssen sie entweder seine Bedürfnisse erfüllen oder es vor etwas anderem schützen.
  • Tokio ist das Zentrum des Universums: Untergraben. Obwohl es viele Episoden gibt, die Tokio beinhalten, und es ist sicherlich die wichtigste Stadt in jeder Serie, gibt es zahlreiche Geschichten, die in anderen Teilen Japans spielen (die für nicht-japanische Zuschauer am ungewohnt sind). Sie haben sogar ein paar Abenteuer in anderen Ländern und im Weltraum erlebt!
  • Von Vorlonen berührt: Laut Manga können diejenigen, die sich mit Ultras zusammengeschlossen haben, einige ihrer Fähigkeiten auch nach dem Abgang der Ultras erlangen. Dies wurde auch in einigen Serien angesprochen, aber der Hauptvorteil eines Ultra-Gastgebers besteht hauptsächlich darin, von den Toten zurückgebracht zu werden.
  • Transformationssequenz: Nicht üblich, da das Franchise die Transformationen gerne kurz und bündig hält, aber spätere Serien werden sie eher enthalten.
  • Transformations-Schmuckstück: Die menschlichen Wirte/Formen verwenden diese, um Ultramen zu werden (mit Ausnahme von Ultraman Jacks Hideki Goh, der seine eigene Willenskraft einsetzte). In den 2010er-Jahren wurden diese auch auf die Monster wie die Kaiju-Kapseln und die Spark Dolls ausgeweitet.
  • Tunnelkönig: Es gibt viele Kaiju in diesen Shows zu graben, wie Gomora, Telesdon, Earthtron / Arstron, Golza, Gomess, Gudon, Antlar, Gubira, Tigris und Mogrudon.
  • Auf und davon! : Ultras tun dies fast immer, nachdem sie das Monster der Woche besiegt haben. Wird auch immer dann gemacht, wenn sich die Menschen verwandeln.
  • Variante Power Copying : Serie seit Ultraman X haben dies zu einer Grundfähigkeit der Ultra-Helden gemacht, die es ihnen normalerweise ermöglicht, Formen zu erhalten, die auf den Kräften früherer Helden oder Monster basieren. (Der Trend wurde jedoch ursprünglich von Ultraman-Ginga , die stattdessen normales Power Copying verwendet.)
  • Schurkenverfall: Egal wie unaufhaltsam das Monster in seiner ursprünglichen Erscheinung war, es wird für die Ultras fast immer viel einfacher sein, sie bei jedem Wiederauftauchen zu besiegen.
    • Zettons Auferstehung in der letzten Folge von Rückkehr von Ultraman ist ein bemerkenswertes Beispiel. Während sie versuchen, ihn als ultimative Bedrohung aufzubauen, geht er wie jedes andere Monster-Alien-Haustier mit relativer Leichtigkeit zu Boden, als Jack schließlich gegen ihn kämpft.
    • Die meisten Monster, die zurückkommen Ultraman Taro leiden darunter, als gäbe es kein Morgen, aber besondere Erwähnung verdient Alien Mefilas. Er geht von diesem extrem intelligent aus Schachmeister zu einem Spinner, der sich in einem Automaten versteckt, da sein Pflanzenmonster die ganze Arbeit erledigt und dann von Taro in wenigen Sekunden getötet wird, nachdem er sich ihm gestellt hat. Zugegeben, es ist nicht die gleiche Person aus der Originalserie, aber trotzdem.
    • Aufgenommen bis zu elf in Mega Monster Battle: Ultra Galaxy Legends , wo Typen wie Red King, Zetton, Tyrant und Fire Golza so ziemlich Kanonenfutter sind.
  • Schurken-Team-Up: Bei so vielen Kaiju, Aliens und Big Bads ist es nicht ungewöhnlich, dass spätere Serien Bösewichte aus verschiedenen Shows zusammenbringen, um gegen verschiedene Ultramen zu kämpfen.
  • Wham-Episode: Viele davon. Zum Beispiel im Original Ultraman , eine Episode namens 'The Monster Prince' schockierte die Zuschauer, weil es das erste Mal war, dass Ultraman tatsächlich einen Kampf verlor. Dasselbe gilt, als Zetton ihn am Ende der Serie in 'Lebewohl, Ultraman' tötete.
  • Wenn Bäume angreifen: Viele Pflanzen-Kaiju, darunter Greenmons, Juran, Astromons, Gijera, Solitura, Alien Jagira, Keronia, Leogon, Sabotendar und Rafleya.
  • Welches Maß ist ein Nicht-Mensch? : Viele Beispiele. Während die meisten Kaiju nur Naturgewalten sind, haben viele der Außerirdischen gute Gründe für die Probleme, die sie auf der Erde verursachen. Und selbst dann wird manchmal die Ethik des Tötens von Kaiju in Frage gestellt. Insgesamt untergraben, weil die Ultras selbst Außerirdische sind.
  • Der Worf-Effekt: Jeder Kaiju, der einen Ultra bei seinem ersten Auftritt besiegt, zeigt, wie mächtig er dadurch ist, insbesondere Gomora und Zetton im Original Ultraman , obwohl Birdon Zoffy in tötet Ultraman Taro ist auch bekannt. Der Kaiju kann auch gelegentlich auf der Empfängerseite sein, wie bei Red King und Tyrant.
  • Youkai: Als japanische Serie sind viele auf Youkai basierende Kaiju erschienen, wie Snowgon, Woo, Enmargo, Sakuna Oni, King Kappa, Tepeto, Obikoboushi, Jihibikiran und Yamawarawa



Interessante Artikel