Haupt Lustig Lustig / The Witcher 3: Wild Hunt

Lustig / The Witcher 3: Wild Hunt

  • Funny Witcher 3

Basis Spiel

img/funny/22/funny-witcher-3.jpgVertrauen Sie mir. Es macht Sinn im Kontext.Werbung:
  • Die meisten von Geralts Deadpan Snarker-Momenten. Kaiser Emhyr: (wenn du dich vor ihm verbeugen willst) Ich dachte, du verbeugtest dich vor keinem Mann.
    Geralt: Wollte den Kämmerer nicht enttäuschen. Wir sind Freunde.
  • Die Szene aus dem Gameplay-Trailer, in der Geralt und ein Gelehrter einen höheren Vampir in einem Sarkophag finden: Vampir: Ist es schon 1358?
    (ein Schlag, als Geralt und der Gelehrte ihn verwirrt anstarren)
    Geralt: Nicht.HinweisDas Spiel findet im Jahr 1272 statt
    Vampir: Dann Verpiss dich .
    • Es stellt sich heraus, dass du können ... und stören ihn immer wieder. Natürlich wird er wütend, verwandelt und kämpft gegen dich.HinweisDie Suche ist sehr gut versteckt und undurchsichtig, so dass es so ziemlich All There in the Manual erfordert, um es zu finden, und fast als Easter Egg zu qualifizieren, da es in einem Trailer vorgestellt wurde.
    Was zum-schon?! Hast du vor, jetzt einmal in der Stunde anklopfen zu kommen? Genügend!
  • Jedes Mal, wenn Geralt und Sigi Reuven an einem Snark-to-Snark-Kampf teilnehmen. Als Geralt zum Beispiel fragt, warum Sigi versucht, ihn mit Triss zu verkuppeln, die wiederum fragt, ob Geralt das glauben würde, weil ich das Beste für dich im Leben will. Alles was Geralt sagt ist 'Nein'.
    • Ein anderes Mal fragt Geralt bissig Sigi, was ihm in den Arsch gekrochen ist und Sigi antwortet in den Wechseljahren. Geralt, in einem seltenen Fall von Sarkasmusversagen, fragt, ob er weiß, dass Männer keine Wechseljahre bekommen können. Sigi explodiert fast vor Wut, weil Geralt das Bedürfnis verspürte, das zu fragen.
    • Als Geralt versucht, Informationen über Dandelions Aufenthaltsort zu erhalten, wechselt Sigi in den Sarkasmus-Modus vom Feinsten.
    Geralt : Hören Sie, Löwenzahn fehlt. Irgendeine Idee, was mit ihm passiert sein könnte? Sigi : Dasselbe passiert jedem, der Junior auf die Zehen tritt... Geralt : Bedeutung? Sigi : Er ist umgeben von prächtigen Jungfrauen, die ihn mit Sekt und mit Nachtigallenzungen gefülltem Gebäck verwöhnen. [Schlagen] Komm, Geralt, was denkst du ist passiert?! Ich schätze, er ist am Fuß des Pontars, mit den Saiten seiner eigenen Mandoline zusammengebunden. Geralt : Laute. Sigi : Soweit es mich betrifft, könnte er da unten mit einer gottverdammten Posaune verrotten.
  • Werbung:
  • Auf der Tempelinsel in Novigrad gibt es einen Priester, der auch Alchemist ist. Geralt wird versehentlich das Passwort sagen ('dieser Weihrauch macht mich übel'), was den Priester veranlasst, sein Handwerk zu offenbaren. Sollten Sie sich über seine Passphrase lustig machen, geht er mit einer Cluster-F-Bombe los und wünscht sich alle möglichen unaussprechlichen Taten Geralt's privates , bevor er Geralt sagt, dass er alles in seiner Macht Stehende tun wird, um sicherzustellen, dass Geralt neben seinem auf den Scheiterhaufen gelegt wird, nur damit er auf Geralts pusten kann, damit er zuerst in Flammen aufgeht. Geralt findet das ganze Gerede amüsant und macht dem Priester sogar Komplimente zu seinem Fluchen, bevor er nach seinem Lager fragt.
  • Geralts untypisches Gejammer, wenn er Triss hilft, eine Kornkammer von Ratten zu räumen. Geralt: Ein Meister-Monstertöter in der größten Stadt der Welt ... auf der Suche nach Rattenscheiße. Meine Güte.
  • Werbung:
  • Während des Prologs, wenn Geralt die zwölfjährige Ciri Kaer Morhen hinunterfährt, wird sie ihre Atemkontrolle beim Laufen kritisieren und ihr sagen, dass sie anstelle ihrer Schritte atmen soll. Sie antwortet, indem sie laut genug atmet, um sie zu hören, was einen verärgerten Geralt dazu veranlasst, ihr zu sagen, sie solle es ausschalten.
  • Eine der Hauptaufgaben besteht darin, nach einem Doppler namens Dudu zu suchen. Geralt und Priscilla haben den Plan, ihn davon zu überzeugen, aus seinem Versteck zu kommen, und das ist ein Theaterstück mit einem Doppler. Und Geralt muss darin als Hexer mitspielen. (Vor allem muss er spielen sich selbst. ) Sie können wählen, ob es sich um ein Drama oder eine Komödie handelt. In beiden Fällen nicht viel anders, abgesehen von der Reaktion des Publikums, aber Geralts Leistung in beiden ist ... nun ja ...
    • Das Beste daran ist, dass es ihm tatsächlich ein bisschen zu gefallen scheint. Guy hat eine theatralische Ader.
    • Außerdem erzählt ihm die Dame, die die Truppe leitet, seine Rolle in dem Stück, das eine urkomisch unverblümte Zusammenfassung von dem, was Geralt in 90% der Fälle sowieso macht: auftauchen, drohend aussehen, alles anstarren und kurz sagen Zeug mit knurrender Stimme.
    • Schon allein das Schreiben des Stücks ist urkomisch.
      • Priscilla bittet Geralt um Hilfe, nur um ihn mit ihren Ideen zu überrumpeln und ihn nie zu sprechen.
      • Als es endlich Zeit ist, es zu schreiben, sagt sie ihm, er solle sich hinsetzen und lesen, und er beschwert sich, dass er helfen sollte und dass es seine Idee war. Sie sagt, dass er helfen kann, nur um ihm zu sagen, dass er leise sein soll, als er vorschlägt, 'Hexer' auf 'Juck sie' zu reimen.
      • Stunden später ist Geralt in seinem Stuhl zusammengesunken, den Mund halb geöffnet, fest eingeschlafen. Für jemanden, der durch Gewitter meditieren kann, ist es urkomisch.
      • Schließlich erklärt Priscilla aufgeregt das Stück, aber als Geralt nach der geheimen Nachricht für Dudu fragt (der ganze Grund, warum sie das tun!) abspielen. Sie ist wirklich Löwenzahn in weiblicher Form, in Ordnung!
  • In der Eröffnungssequenz half Geralt, Ciri zu trainieren, als sie jünger bei Kaer Morhen war. Sie rannte los, um alleine zu trainieren, nachdem Vesemir eingeschlafen war und ihr etwas über Monster aus einem sehr detaillierten, aber trocken geschriebenen Lehrbuch beigebracht hatte. Du kannst ihre Entschuldigung annehmen oder sie bestrafen. Die Strafe beinhaltet das Lesen des gesamten Buches, der Anhänge und alles andere. Sie räumt lieber die Ställe auf!
    • Als Geralt ihre Entschuldigung annimmt, stellt sie ihr Vesemirs falsches Ultimatum: Wenn sie wieder vom Lernen abkommt, wird sie gezwungen sein, eine Schüssel gesalzene Nacktschnecken zu essen. Ciri hat einen urkomischen Ausdruck von falschem Ekel im Gesicht, da sie weiß, dass ihr Pflegevater nur an ihrem Bein zieht.
    Charakteristisch: Hahaha! Äeewwwww! Geralt: Genau.
  • Davor, als Geralt sie tadelt und sagt: 'Denken Sie, dass Ertrinkende oder Stürmer Sie schonen werden, weil Sie die Mutationen nicht durchgemacht haben?' Und Ciri stemmt die Hände in die Hüften und nickt selbstgefällig.
  • Das Gemälde von Ciri, das Emhyr in seinem Büro hat. Unter den gegebenen Umständen wirst du vielleicht nicht lachen, aber es ist unbestreitbar lustig. Haben Sie schon einmal ein Foto von einem Kind gesehen, das sich für den Familienfototag verkleiden muss? Stellen Sie sich diesen Ausdruck einer sechs- oder siebenjährigen Ciri im bauschigsten, flauschigsten Rüschenkleid mit rosa Schleifen vor, der die Malerin einen Todesblick über die Tatsache gibt, dass sie stundenlang dort stehen musste.
    • Sehen Sie einfach die
    • In einer völlig optionalen Aktion, die keinen Einfluss auf das Spiel hat, können Sie in Toussaint eine Kopie dieses Porträts kaufen und es direkt gegenüber dem Haupteingang Ihres Hauses aufhängen. Sollte Ciri jemals zu Besuch sein, wird sie einfach Liebe sieht es dort.
      • Ratet mal, was an der Wand hängt im .
  • Ein bestimmter Waffenschmied spricht ausführlich darüber, wie sein Handwerk ist Wie Liebe machen, bis zu dem Punkt, an dem Geralt in einem Ton fast echter Besorgnis sagt: 'Geht es immer noch um Rüstung?'
  • Die Trollsuche bei Oxenfurt ist wie aus dem Scheibenwelt Romane. Sie treffen auf einen Troll, der nordische Militärlieder singt, und als Sie befragt werden, finden Sie heraus, dass er zur redenischen Armee eingezogen wurde. Die Soldaten sagten ihm, er solle Boote beschützen, die sie den Bauern abgenommen hatten, aber als die Bauern sie holten, töteten seine Versuche, sie sanft zu schubsen und die Soldaten auseinander zu stoßen, jeden einzelnen. Dann wurde er hungrig und machte eine Suppe aus den Leichen und beschloss, dass er jetzt der Kommandant sein muss, da er der einzige in der Nähe ist. Dann machte er Zäune aus den Booten, um das ganze Durcheinander zu verhindern, und möchte, dass Geralt ihm Farbe bringt, um das redanische Wappen auf sie zu setzen, um es offiziell zu machen. Wenn Sie dies tun, bittet er Geralt, es zu malen, und da Geralt kein Künstler ist, sieht das Wappen wie eine karikaturhafte Kinderzeichnung aus. Der aufrichtige Enthusiasmus des Trolls und Geralts ausdruckslose Darbietung machen das Ganze einfach zum Lachen.
    • Wenn Geralt Trollololo überredet, stattdessen das Wappen zu malen, macht er tatsächlich einen guten Job – obwohl er es für 'unwürdig' hält und Geralt für seinen Humor bedankt.
    • Noch besser, weil die Nordlieder eigentlich Marschlieder der polnischen Armee sind.
  • Ebenso stehen Fergus und Joannas Brustpanzer für einen Nilfgaarder in starkem Kontrast zueinander. Joannas ist kunstvoll und hart aussehend, während Fergus, der mit Joanna als seiner 'Assistentin' Feet of Clay hatte, stolz ein Moor-Standard-Design mit einer grob gemalten gelben Sonne in der Mitte präsentiert.
  • Eine ähnliche Troll-bezogene Quest findet auf Undvik (in Skellige) statt – Geralt kann ein Paar Trolle zu einem Rätselwettbewerb um einen Gefangenen herausfordern, den sie halten. Dieser Gefangene wird für die Dauer in einem Topf mit kochendem Wasser gefangen gehalten, daher ist er von Geralts Lösung weniger als zufrieden.
    • Danach dampft er buchstäblich für den ersten Teil seines Gesprächs mit Geralt und erklärt, dass er für den Rest seines Lebens nie mehr in die Sauna gehen wird.
  • Weiter mit Trollen, nachdem Diebe in Sigi Reuvens ultrasicheres Gewölbe gesprengt haben, muss Geralt Bart, den Trollwächter, der ein Zeuge war, befragen. Der Troll gibt eine Beschreibung dessen, was er vorher gemacht hat, dann: Bart: Boom! Geralt: Boom? Können Sie näher erläutern? Bart: (Blinzelt Geralt für eine Sekunde ausdruckslos an) BOOOOOOOOM! (komplett mit Armgesten)
  • el chavo de ocho zeichen
  • Vimmi Vivaldi zu fragen, ob er Gwent spielt, lässt ihn kurz darüber schimpfen, dass es rassistisch ist anzunehmen, dass er nur spielt, weil er ein Zwerg ist. Geralt: Also spielst du oder nicht?
    Vivaldi: ... Ja, ich spiele .
  • Wenn Sie ein Geschäft in Novigrad betreten, hören Sie Folgendes: Mann: Ich will das teuerste was du hast. Es ist für meine Frau.
    Ladenbesitzer: Oh, und zu welchem ​​Anlass, wenn ich darf? Ein Geburtstag?
    Mann: Das ist die Sache, es war gestern.
  • Als Geralt Uma zu Kaer Morhen bringen muss, sieht der kleine Kerl aus, als würde er vor Geralt auf Roach reiten. Es ist ziemlich schwer, bei dem albernen Bild, das es präsentiert, nicht zu grinsen. Oder bei Geralt, der versucht, Uma in den Sattel zu hieven, während Uma von einer nahen Ratte abgelenkt wird.
    • Oder wenn Geralt gezwungen ist, die winzige Monstrosität in Emhyrs Gegenwart zu bringen.
  • Wenn Geralt auf dem Weg zu Yennefer am Megaskop in Kaer Morhen ist: (es gibt einen lauten Schlag und eine Lichtexplosion)
    Yennefer: Götter Teufel noch mal , Sie Stück Scheiße !
    Geralt: Äh oh...
  • Um Yennefer beim Reparieren ihres Megaskops zu helfen, bekommt Geralt ein magisches Gerät und soll es festhalten und bewegen, und je lauter es quietscht, desto näher bist du. Geralts Ausdruck ◊.
  • Der Snark-to-Snark-Kampf, den Geralt mit seinem Blutsbruder und Mithexer Eskel führt, nachdem er ihn seit Beginn der Serie wieder getroffen hat.
  • Es hat etwas Komisches, wenn Geralt danebensteht und lässig einen Apfel isst, während Eskel die Leiche eines Vampirs obduziert.
  • Die vielen Verbündeten, die Sie in Ihren letzten Kampf bringen können, beinhalten das unwahrscheinlichste Paar (separat rekrutiert): Vernon Roche undTod. Roche ist damit nicht zufrieden, vor allem wegen des besten Comebacks im Spiel: Roche: Warum sollten wir die brauchen?Königsmörderhier? Tod: Eredin ist ein König, nicht wahr?. Roche: Scheiße Sie beide.
  • Dijkstra ist so raffiniert wie die Hölle: Geralt: Du hättest mit Löwenzahn nicht zufällig einen Knochen zu pflücken, oder? Dijkstra: Natürlich tue ich. Geralt: Sie ernst? Dijkstra: Ernsthaft... Dandelion hat vor kurzem ein Sonett veröffentlicht. Zweite Strophe – die Scheiße verwendet gepaarte Couplets anstelle eines eingefügten Reims! Sicher verstehen Sie, wie sehr der Poesieliebhaber in mir gekränkt war. Der Bastard kommt damit nicht durch! Geralt: Ich meinte es ernst. Dijkstra: So wie ich, wenn ich sage, dass ich keine Zeit habe, mir um deinen Gigolo-Freund Sorgen zu machen!
    • Das Besondere daran ist, dass Dijkstra ein überraschend gebildeter Graf mit Universitätsausbildung ist und Löwenzahn ein schrecklicher Dichter. Dijkstra glaubte wohl jedes Wort seiner Kritik.
    • Noch lustiger – Dijkstra bezieht sich wahrscheinlich auf die Tatsache, dass Dandelion das Reimschema des klassischen Petrarchan-Sonetts von CDCDCD (die gepaarten Couplets) und nicht die akzeptierte Variante von CDEEDE (der eingefügte Reim) verwendet hat. Dijkstra hält Dandelion für konventionell und langweilig. Poesie ist ein ernstes Geschäft!
  • Geralt und Lambert müssen für Yennefer eine Besorgung machen, die manchmal die Verwendung eines Bootes erfordert. Weil Lambert darauf besteht, zu lenken, langweilt sich Geralt. Geralt: Dieser Nebel ist so dick wie geronnene Milch.
    Lambert: Habe dich nie für einen Dichter gehalten.
    Geralt: Oh, aber ich bin einer. Willst du einen Limerick hören?
    Lambert: Sicher.
    Geralt: Lambert, Lambert – was für ein Arsch.
    Lambert: Nicht schlecht.
    • An einer Stelle, :
    Geralt: Keine Ahnung, wen Sie beeindrucken wollen. Harte Kerle funktionieren bei mir einfach nicht. Lambert: Heh, schau, wer redet. Vesemir hat mir von deiner Arbeit für die Nilfgaarder in Velen erzählt. 'Was... was machst du?!' ' Monster töten. „Haha, Guter! Geralt: (etwas verlegen) Kam gerade so raus...
  • Wenn Sie während des mittleren Akts des Spiels zu Kaer Morhen zurückkehren, ist es durchaus möglich, Yennefers Rat zu ignorieren, früh ins Bett zu gehen und ganz und gar geschwappt . Worte werden diesem ganzen Segment nicht gerecht, man muss es sehen, um es zu glauben.
    • Je nach Spielerauswahl kann es beinhalten, dass Lambert sich als seinen Mentor Vesemir ausgibt, Geralt betrunken glücklich und sagt Lambert direkt ins Gesicht: 'Du bist ein Arsch, aber ich liebe dich wirklich, Bruder' und ein Spiel von 'Ich habe noch nie...'
      • In einer Runde des Spiels sagt Eskel: 'Ich bin noch nie nach einer Party nur mit Unterwäsche aufgewacht.' Wenn Geralt sich für einen Schuss entscheidet, tadelt Lambert ihn und fragt ihn, was Vesemir sagen würde, wenn er dort wäre. Geralt antwortet nüchtern, dass Vesemir gleich mit ihm schießen würde.
      • wie der Wille des Gottes manga
    • Nach besagter Liebeserklärung (Geralt und Lambert sind übrigens weinerliche Betrunkene) zerbrechen sie eine Flasche, stellen fest, dass Eskel noch nicht zurück ist und beschließen, ihn zu suchen. Mit Hexersinn.Sie finden ihn schlafend auf dem Boden im Hof.
    Geralt: (betrunken) Wein verschüttet, auch durchgekrochen.
    Lambert: (auch sehr betrunken) Du musstest niederknien, um das zu sehen?
    Geralt: (sachlich) Wenn ich mich gebückt hätte, hätte ich gekotzt!
    • Noch lustiger wird es durch die Tatsache, dass Eskel neben seinem Haustier, einer Ziege namens Lil' Bleater, schläft und dass er zuvor erwähnt hat, dass er seine Mädchen 'mit Hörnern' mag. Jetzt zähle zwei und zwei zusammen ...
    • Sie können eine Runde Karten spielen, wobei Geralt scherzt, dass sie um Münzen spielen würden, es sei denn, Lambert wollte eine Runde 'Streifen Gwent', was zu dieser Linie führt. Lambert: Warum nicht. Aber um Münzen zu spielen, oder? Geralt: Ja... Es sei denn, du spielst lieber Strip Gwent. Lambert: Vielleicht würde ich endlich verstehen, was Frauen in dir sehen... Eskel: Vergleichen Sie Ihre Hosenschlangen später. Beutel auf dem Tisch! Lambert: HAHAHA!
    • Dann bekommt das Trio der betrunkenen Hexer die brillant Idee, 'Mädchen einzuladen, die nicht Yennefer sind', Geralt, Lambert und Eskel .
    Eskel: Drei von uns zusammen, endet immer damit...
    Lambert Finden wir einen vierten! Besser! Eine Frau!
    Geralt: Niemand hier außer Yen... Und wir wollen sie nicht aufwecken. Glaub mir.
    Lambert: Was ist mit der Zauberin, mit der du gesprochen hast? Denk darüber nach. Wir schalten das Megaskop ein, laden sie herzlich ein... sie teleportiert sich hierher... bringt vielleicht ein paar Freunde mit! Wie ist das?
    Geralt: Lambert... Du bist ein Genie!
    Lambert: 'Natürlich bin ich! So? Wir laden die Lodge zu unserer Party ein?
    Eskel: Scheiße ja! Beschwöre die Hündinnen!
    (später)
    Lambert: Sicherlich viel Müll mitgebracht? Man könnte meinen, sie will hier einziehen.
    Eskel: Sch! Sie werden Geralt erschrecken!
    • Die Beschwörung, die Geralt betrunken murmelt, um das Megaskop zu aktivieren,Dies ist die Nummer, die Sie wählen müssen, wenn Sie die private Toilette des Hierarchen des Ewigen Feuers kontaktieren möchten:
    Geralt: Caed'mill, bloedhe d'oineHinweisGrüße, verdammter Mensch, Hokuspokus, Abrakadabra, Ass Blathana.
    • Als die Beschwörung durchgeht, sieht der Hierarch sie verwirrt an, bevor er nach den Wachen schreit, da er denkt, dass das Trio betrunkener, sich verkleideter Hexer bedeutet, dass die Loge der Zauberinnen tatsächlich hinter ihm her ist!
    • Alles endet mit a total sauer Yennefer kommt, um zu sehen, was zum Teufel los ist (in ihrer Unterwäsche). Yen bellt das Trio der betrunkenen Hexer an und Geralt sieht sie nur an, als würde er versuchen, eine Reihe von Bullshit zusammenzustellen, um aus seiner Situation herauszukommen, aber er ist zu betrunken, um nachzudenken und / oder sich darum zu kümmern. Die ganze Szene endet damit, dass Yen ihnen sagt, sie sollen ins Bett gehen wie eine sehr wütende Mutter, die ihre wilden Kinder anschreit.
    • Es sollte beachtet werden, dass Geralts Synchronsprecher für einen Großteil dieser Mission ('No Place Like Home') den emotionslosen, sarkastischen Ton, den die Figur normalerweise annimmt, zugunsten eines betrunkenen, glücklichen Geralt aufgibt.
  • Eskel macht sich in der Schlacht bei Kaer Morhen frei. Es ist wirklich knallhart. Es ist so knallhart, dass du dir vielleicht bewusst wirst oder auch nicht, dass er die gesamte Schlacht aus irgendeinem Grund in Begleitung seiner verbringt Ziege als Haustier .
  • In der Nebenquest 'Contract: The Oxenfurt Drunk' jagt Geralt Gael, einen Vampir, was zu betrunkenen Eskapaden führt. Der Barkeeper lässt ihn klugerweise im Voraus bezahlen, und zu sehen, wie The Comically Serious über Oxenfurt stolpert, während er ein oder zwei betrunkene Lieder singt, ist urkomisch. Geralt: (undeutlich) War einmal ein Dienstmädchen aus Vicovaro, eng in der Nacht, sie würde morgen früh am Morgen los sein. Eine andere Magd aus Vicovaro, pflügte mit Freude und trank mit Kummer bis in die frühen Morgenstunden.HinweisDies wird anscheinend zu der Melodie von 'Drunken Sailor' gesungen, aber zwischen der Tatsache, dass die Zeilen nicht mit dem Meter übereinstimmen, und Geralts falscher Lieferung, ist es nur eine Vermutung.
    Geralt: (plötzlich nüchtern klingend) Katakan hat es nicht gehört. Ich versuche es mit einem anderen Vers.
    Geralt: (wieder verschwommen) Unser drittes Dienstmädchen war nicht anspruchsvoll, gab es jedem Mann, der am frühen Morgen stand, auf.
    Geralt: (klingt wie ein Kind, nachdem sich jemand über ihn beschwert hat) In Ordnung, in Ordnung, meine Güte...
    • Als der Vampir endlich auftaucht, versucht er, bedrohlich und bedrohlich zu klingen, aber Geralt, der, nun ja, Geralt ist und einen Drink zu viel getrunken hat, ist überhaupt nicht in der Stimmung für diesen Scheiß. Bekommen: (Echo) Ich spüre dein Blut. Geralt: Komm raus und kämpfe, Hündin ! Bekommen: (Echo) Ich werde dein Blut trinken. Geralt: (ungeduldiger) Komm schon, schneide die Scheiße.
    • Besonders lustig, wenn Sie wissen, dass Geralt in einem der Bücher erwähnt, dass er eigentlich ein anständiger Sänger ist und genau dieses Lied als das anführt, in dem er am besten ist.
  • Wenn Geralt versucht, sowohl Yennefer als auch Triss zu romantisieren,sie geben ihm eine wohlverdiente Belohnung, indem sie ihn zu einem Dreier einladen, nur um ihn zu verlassen, sobald er an das Bett gefesselt ist.Um die Verletzung zu beleidigen, Löwenzahn ist derjenige, der zur Rettung kommt.
  • Während der Rückblende zu Ciris Zeit mit dem Baron und seinen Männern, wenn sie teilt, dass sie eine Hexer ist (oder zumindest eine Art von), fragt diejenige, die gefragt hat, sofort, ob sie einen Trank kennt, der bei einem eingeklemmten Hintern helfen kann. Nach der Reaktion seiner Kameraden zu urteilen, ist es nicht das erste Mal, dass er gefragt wird.
    • In Ciris erster Begegnung mit dem Baron trifft sie ein kleines Mädchen namens Gretka, das sie vor dem Tod schützt und versucht, sie davor zu bewahren, die Brutalität, die sie umgibt, zu sehen. Unglücklicherweise für Ciris mütterliche Ader ist Gretka eindeutig mehr neugierig und aufgeregt als entsetzt; Als Ciri laut über ein zerstückeltes Pferd spricht und Gretka sagt, sie solle sich zurückziehen, tanzt Gretka in ihrer Begeisterung auf der Stelle, um es selbst zu sehen, und als Ciri in ihren großen Kampf mit einem Werwolf einsteigt, sagt sie Gretka, sie solle sich verstecken. Die nächste Einstellung zeigt Gretka, die im Freien steht, mit den Armen wedelt und jubelt, als Ciri auf das Monster zugeht.
  • Obwohl die Umstände höllisch bedrohlich sind, helfen einige Kinder, die nach Ciri gefragt werden, nur, wenn Geralt mit ihnen Verstecken spielt. The Comically Serious zählt bis zwanzig...
  • Die gesamte Suche nach Löwenzahn in Novigrad. Es bringt eine neue Rechtfertigung für Dandelions Status als Damenmann. Zuerst erfährst du, dass Dandelion ein Bordell geerbt hat. Dann sind Sie gezwungen, ihn zu finden, indem Sie seine Ex-Liebhaber aufspüren, um sie zu fragen. Zoltan und du musst zwei Seiten mit Namen aufteilen. Was folgt, ist ein Besuch bei einer Wäscherin, Dienstmädchen bei einer Baronin, einem Lehrer, den Zwillingstöchtern des nilfgaardischen Botschafters und seinem Cross-Dressing-Elbenschneider. Mit wenigen Ausnahmen wollen sie ihn alle zurück, obwohl sie seine Wege kennen, und sie weisen dich darauf hin noch ein anderer Liebhaber in der Barde Priscilla.
    • Der Cross-Dressing-Schneider wird, wenn er in vollem Make-up und Kleid herauskommt, das einzige Mal sein, dass Sie Geralt wie einen Fisch glotzen sehen.
    • Auf der Jagd nach Löwenzahn in Novigrad kann Geralt nach Marabella fragen, einer ehemaligen Lehrling, die in Löwenzahns kleinem schwarzen Buch aufgeführt ist, und liefert dieses Juwel. Zoltan: Ihr kennt die Hälfte davon! Hatte ihn einmal ihren Hengst genannt – „Natürlich hat der Narr das als Kompliment aufgefasst … bis sie ein bisschen zog und die Zügel aus ihrem Schrank zog. Huhu! Der arme Bastard ist aus dem Fenster geflohen.
      • Als sie sie selbst trifft, wird schmerzlich klar, dass sie etwas ... auf Pferde fixiert ist, zentriert alle ihrer Gedichte zu diesem Thema.
      • Ganz zu schweigen davon, dass sie verlangte, dass Dandelion sie Anastasia nennt, während sie ihn als Christian bezeichnen sollte.
    • Im Gespräch mit Vespula (ein anderer Name auf der Liste) erwähnt sie, dass Dandelion behauptet, Geralt und Zoltan seien die korrumpierenden Einflüsse auf ihn gewesen.HinweisBeachten Sie, dass dies dieselbe Vespula ist, die Löwenzahn in der Geschichte der 'Ewigen Flamme' des zweiten Buches mit Blumenbomben bombardierte (und all seine Besitztümer aus dem Fenster auf ihn warf und ihn später mit einer Bratpfanne schlug). vor einigen Dutzend Jahren .
    • Die Lügen kommen immer wieder, wenn Sie Molly besuchen, bei der Dandelion im Laufe der Jahre mit seinen verschiedenen gewagten Rettungen von Geralt geprahlt hat.
    • In einem Stück Black Comedy erfährt Geralt von Elihal – Dandelions Cross-Dressing-Elbenschneider – dass Kalkstein, der Alchemist aus dem ersten Spiel, warauf dem Scheiterhaufen verbrannt, schaffte es aber, das letzte Lachen zu bekommen. Er hatte magische Fackeln in seinen Kleidern versteckt und als er verbrannt wurde, buchstabierten sie in den Himmel: 'Radovid lutscht schlaffen Schwanz'. Dies kann ein Hinweis auf . sein Gute Vorzeichen , die eine Prophetin auf dem Scheiterhaufen verbrannt hatte, aber sie hatte ihren Rock an diesem Morgen mit Schießpulver gefüllt.
  • In einer Nebenquest trifft Geralt auf einen dicken Sylvan (im Grunde ein Satyr), der die Dorfbewohner davon überzeugt hat, dass er ein Gott ist. Sie opfern übermäßig viel Nahrung, um ihn zu besänftigen, und als Ergebnis hat der 'Allgott' eine körperliche Form, die auch, wie Geralt feststellt, korpulent ist.
  • In der Nebenquest 'Auge um Auge' bittet Roche Geralt um Hilfe, um Ves aufzuspüren, der dabei ist, impulsiv einen Trupp Nilfgaarder aus dem Hinterhalt zu überfallen. Als sie bei ihr ankommen, ist Roches What the Hell, Hero? Moment verwandelt sich in das Äquivalent eines Vaters, der sein rebellisches Kind ausruft. Roche: Verdammt noch mal, Ves! Bist du völlig verrückt geworden!? Du ignorierst meine Befehle, begibst dich auf eine Selbstmordmission, und anstatt einen Brustpanzer anzuziehen, stürmst du in die Schlacht, Hemd geöffnet, Nabel und so weiter!
    Sie sehen: Du bist nicht mein Vater, Roche. Sie haben kein Recht, mir zu sagen, was ich anziehen soll.
  • So ziemlich jedes Mal, wenn Geralt auf eine Kuriosität oder ein Verhalten stößt, das von der allgemeinen Bevölkerung als seltsam angesehen wird, behält er seine Ruhe und ist nicht im Geringsten überrascht. Andererseits ist der Mann fast hundert Jahre alt. Er hat schon einiges gesehen. Baron: ...Sie sagen, er pflügt seine Ziege. Geralt: (völlig unbeeindruckt) Ich interessiere mich nicht für seine Hobbys. Ich möchte ihm nur ein paar Fragen stellen.
    • Und als er den Wahrsager trifft, weigert sich der Mann, Geralt zu helfen, während seine Ziege verloren ist.Hinweisobwohl dies teilweise daran liegt, dass er seine Milch braucht, um das Wahrnehmen durchzuführenzu dieser Linie führt.
    Geralt: (schwerer Seufzer) Wirst du mir helfen, wenn ich deine Ziege zurück bringe?
    • Während er Prinzessin die Ziege zurück zum Pellar führt, fängt Geralt plötzlich an, mit dem Ding zu sprechen.
    Geralt: Du bist kein Roach, aber mit der Zeit könnten du und ich Freunde werden. Du hast eine Eigenschaft, die jeder gute Roach haben sollte: Du redest nicht viel.
    • Die Ziege wird von Waldbeeren abgelenkt, was bedeutet, dass Geralt die entzückendste Klingel läuten muss, um wieder auf sich aufmerksam zu machen. Und dann ist da noch das andere Hindernis, dem es gegenübersteht...
    Geralt: (so panisch wie du ihn jemals hören wirst) Tragen! Tragen! Lauf, du dummes Stück Scheiße!
    • Als der Pellar Geralt die Glocke überreicht, warnt er ihn vor Walderdbeeren und Himbeeren (Vorahnung des Bären), worauf Geralt damit reagiert:
    Geralt: Ja, heimtückisch wie die Bestien. Ich habe immer ein Auge auf sie. *hebt die Hände hoch*
  • Während der Quest 'Von Knödeln und Schwertern' führt einer der Gelegenheitsjobs, die Geralt in Novigrad annimmt, dazu, eine Schuld zu begleichen, um einen Leibwächter für Hattori zu bekommen. Der Händler, der das Geld schuldet, behauptet jedoch, er werde zahlen, 'wenn auf Skellige Palmen sprießen'.HinweisWas im Grunde Fantasy Island ist.Lösung? Axii benutzen und sagen 'Palmen sind bereits auf Skellige gewachsen'. Es klappt. Um das Ganze abzurunden, ist es eines der wenigen Mal, dass Geralt ein Grinsen zeigt, wenn auch ein richtig sarkastisches.
  • Die Nebenquest 'Of Dairy and Darkness' ist zwar etwas deprimierend, weilder Magier wurde im Rahmen der völkermörderischen Hexenjagd in Redania getötet killed, dreht sich um einen Tyromancer – einen Magier, der schnaubt Käsedämpfe um die Zukunft zu sehen. (Übrigens ist dies ein bereits vorhandenes Gebiet der Wahrsagerei in der echten Welt , obwohl es mehr Volksweisheit ist als etwa das Tarot.)
    • Noch lustiger wurde es durch ein Hintergrundgespräch in Novigrad – er hatte sich eigentlich anmelden wollen nekro am College, entschied sich aber stattdessen für Tyromancy.
    • Ein weiterer Hauch von Humor in der Quest ist, dass die Höhle des Magiers mehrere Taschen stinkender Luft hat, durch die Geralt laufen muss, um die Quest abzuschließen. Die Quelle dieser faulen Luft? Bestimmte rissige Kuppeln, die die Käse des Magiers enthalten, die so faul sind, dass sie Geralt auf die ewig liebevollen Knie zwingen, wenn er zu lange darin bleibt.
    • Die gesamte Quest endet damit, dass Geralt ein einzigartiges Schwert findet und erklärt: 'Ich werde dich nennen ... Emmentaler '. Das Queue-Inventar erscheint und präsentiert dein neues Schwert... Der Emmentaler.
  • In Novigrad kann Geralt einen Auftrag annehmen, um einen Doppler für einen lokalen Händler zu jagen. Als Geralt den Doppler in die Enge treibt, nimmt er sein Aussehen an, bevor er kämpft. Geralts Antwort? Geralt: Verdammt, ich sehe alt aus.
    • Auch der Dopler, ein Dieb, war offenbar von seinem Erfolg so ermutigt, dass er die Gestalt einer riesigen humanoiden Katze annahm. Am helllichten Tag auf einem belebten Markt. Hinzu kommt, dass der Händler den Dieb für einen Kobold hält, was Geralt geradezu als lächerlich abtut. Denn in einer Welt voller Einhörner, Drachen, Greifen und Hexen sind Kobolde nur alberne Märchenwesen.
  • Als Triss vorschlägt, sie in Fesseln zu legen, um einen schwer bewachten Außenposten zu infiltrieren, kann Geralt dies anders interpretieren.
  • Während bei a Maskenball mit Triss wird Geralt von zwei weiblichen Gästen gesichtet, die ihn für einen Stripper halten.
    • Auf der Party erfährt man, dass der Ehemann der Gastgeberin von einem Arachas verschlungen wurde – nicht auf Reisen, sondern weil er sich an der Zucht versucht hatte.
    • Im Brunnen spielen ein paar Typen.
    Brunnengast: Aahahaaaa! Ich bin ein Krake! Urrraaah! Weiblicher Gast: Mein, ist er jemals besudelt... Brunnengast 2: Hör auf zu jammern und bring uns Garnelen und eine Trompete!
    • Geralt sieht total elend aus, als Triss ihm sagt, dass er ein Wams tragen muss.
  • Geralt kann Dandelion einen Gefallen tun und sich als Bandit verkleiden, damit Dandy vor seiner Ex-Freundin, von der er versucht, einen Kredit zu bekommen, gut aussieht. Heiterkeit stellt sich ein. Geralt: (mit einem Tuch, das kaum verbirgt, dass er ein berühmter Hexer ist) Stoppen Sie genau dort! Sophronie: NS...? Was ist das? Hilfe! Rette mich! Geralt: (Rezitieren von Löwenzahns Stichwortkarten) Zittern ... flachshaariges Mädchen? Ähm... verbeugt euch vor dem Prinzen der Diebe! Löwenzahn: Nicht so schnell! (trägt eine grelle Partymaske) Lass dein Schwert fallen, Schurke! Das ist dein erstes und letzte Warnung. (Geralt dreht sich prächtig um, als Sophronia sich von ihm abwendet, um ihren „Retter“ zu sehen) Sophronie: Löwenzahn! Löwenzahn: Ich bin es. Obwohl der Abschaum der Stadt mich den Crimson Avenger nennt! Geralt: Nein! Nicht der Crimson Avenger!
    • Geralt kann die Karten auch komplett ignorieren und sagen, was ihm in den Sinn kommt, was Dandy nicht einmal aus der Fassung bringen wird (es sei denn, Sie werfen den Kampf nicht).
    Geralt: Eher wie das Crimson Asshole. Löwenzahn: Stille, krimineller Abschaum! Sie werden den Tag Ihrer Geburt bereuen!
    • Passen Sie auf, wenn Löwenzahn mit seiner karmesinroten Maske auftaucht. Geralt greift sich mit dem Gesicht an in einem 'Willst du mich verarschen?' Weg .
  • Ein weiterer Austausch zwischen den beiden später ist urkomisch. Nachdem Geralt ihn an eine Tür hämmert, wo sich ein Paar streitet: Löwenzahn: Warum enden schöne Frauen immer mit solchen Schwänzen? Geralt: (schenkt ihm einen Seitenblick) Ich habe keine Ahnung.
  • Zu sagen, dass Geralt und Yennefer manchmal eine volatile Beziehung haben, ist milde ausgedrückt, besonders wenn Sie absichtlich versuchen, auf ihre schlechte Seite zu kommen.Ärgern Sie sie genug, wenn Sie sie in Kaer Morhen treffen, und sie wird Geralt einen weiteren Grund geben, Portale zu hassen, indem sie ihn eine halbe Meile entfernt in den See wirft. Geralt: Whoa. Sie hat wirklich keine Lust.
    • Bei Kaer Morhen angekommen, erfährt man, dass Yennefer unter anderem ein Bett aus dem Fenster geworfen hat. Vesemir und Geralt sind zunächst verwirrt und grübeln darüber nach, dass das Bett vollkommen in Ordnung war und dass Triss wirklich mochte – ... oh.
    • Auch später, wenn Triss romantisiert wurde, ist eines der ersten Dinge aus ihrem Mund zu fragen, ob das Bett noch da ist. Geralt überbringt ihr die schlechte Nachricht und es stört sie nicht einmal Wie sie sagt, müssen sie nur ein paar Teppiche auf dem Boden ausbreiten...
  • Der Höhepunkt von Geralts Romanze mit Triss hat das PaarSex in der Nähe eines Leuchtturmfeuers haben, während sie beobachten, wie das Schiff voller unterstützter Magier davonsegelt– sagten Magier, sie würden ihnen ein Signal im Morsecode schicken. Natürlich macht die 'Nachricht' nicht Sinn. Magier: H... hlakbr ?! Das macht keinen Sinn!
    Ein anderer Magier: Es ist Code. Was hast du erwartet ?
    • Verwandelt sich kurz vor dem letzten Kampf in einen Brick Joke, wo Geralt inmitten einer emotionalen Umarmung mit Triss erwähnen kann, dass es da ist ist ein Leuchtturm in der Nähe...
    • Ludo Star gegen die Mächte des Bösen
    Triss : Geralt! Schlagen Sie vor, wir-?
    Geralt : Nein. Nun, zumindest nicht jetzt...
  • Skellige, eine Inselgruppe mit Proud Warrior Race Guy als Hut, hat offensichtlich Faustkämpfe, aber die letzten beiden nehmen den Kuchen. Olaf stellt sich herausein buchstäblicher Bär sein, während der Champion of Championsist ein 'irrender Rock-Troll', und Geralt muss beide nur mit den Fäusten ausschalten.
  • Nahe dem Ende,Geralt und Ciri können etwas Dampf ablassen, indem sie Avallac'hs Labor verwüsten. Yennefer sieht nur zu, amüsiert über ihre Possen, aber als sie gehen, schwenkt die Kamera nach oben und zeigt, dass sie einen Schnurrbart und einen Bart auf Avallac'hs Porträt gezeichnet hat.
  • Madman Lugos' Erklärung für seinen Spitznamen ist, wie ein Verrückter zu schreien, gefolgt von 'Deshalb'.
  • Geralt versucht Trollsprache zu sprechen. Geralt: Lass es mich noch einmal versuchen... Wham-a-wham mans nochmal, ich werde dich swish-a-swash-a-swunk.
  • Der betrunkene Kaedweni-Soldat Odrin aus dem zweiten Spiel wird in jedem Bereich in mindestens einem Aushang erwähnt.
    • Er wird in den von Nilfgaard kontrollierten Gebieten gesucht, weil er desertiert ist, nachdem er zwei Tage lang in die Armee eingezogen war. In dieser Zeit aß und trank er für ein ganzes Regiment, bevor er aus dem Abflusssystem der Latrinen entkam.
    • Der glorreiche Bastard hat eine globale Kneipentour, die das gesamte Spiel dauert. Wo ist sein Spin-off schon?
  • Die Patchnotes zu Patch 1.0.5 enthalten den Eintrag 'Deploys the Bovine Defense Force Initiative' als Reaktion auf die Spieler, die Kuhfelle gezüchtet haben, um viel Geld zu verdienen. Was ist die Verteidigungskraft?Ein verdammter Chort der Stufe 27, der beim Tod sofort wieder auftaucht. Als sie dies entdeckten, kehrten mehrere Spieler zurück, die weit über das Töten von Kühen hinaus waren, um Geld zu verdienen, und begannen, sie zu töten, um gegen eine unendliche Anzahl von Chorts für ihre Drops zu kämpfen oder einfach nur, weil sie es konnten.
    • In Bezug auf die Goldfarm, in dem Herzen aus Stein Erweiterung. Es muss gesehen werden, um es zu glauben.
    • Noch besser ist es, wenn Sie ehrlich zu Ihren Finanzen sind, er gibt dir ein diplom des 'Steuerzahlers in gutem Ansehen'.
    • Und schließlich erbt Gwent diese kleine Mechanik durch die Einführung einer neuen Karte: eine bescheidene . Es macht absolut nichts, es fügt nicht einmal einen Punkt zu Ihrem Angriffswert hinzu. Aber in der nächsten Runde wird es zu einer viel stärkeren Bovine Defense Force.
    • Wir sind alle Bauern, die von etwas Größerem kontrolliert werden
  • Die Nebenquest 'The Tower Outta Nowhere' beinhaltet einen Turm, der über einen Selbstverteidigungsmechanismus verfügt. Der Name des Mechanismus? D angriffslustig R regulierend M agicon , komplett mit einer computerähnlichen Stimme, die Computersprache ausspricht! Um es zu umgehen, müssen Sie ein Buch namens . verwenden G ottfried's ODER mni-Eröffnung G Rimoire ... Subtil .
    • ◊, darauf steht sogar GOG.COM. Und es enthält pure selbstbewusste Komödie vom Feinsten:
    GOG-Buch : „DRM ist somit eine äußerst effektive und nahezu unzerbrechliche Sicherheitsmaßnahme – aber Sie haben Glück, denn Sie halten den Schlüssel zur Umgehung in Ihren Händen, nämlich den vorliegenden Wälzer, Gottfrieds Omni-Opening Grimoire, kurz GOG. Auf den folgenden Seiten finden Sie unzählige Methoden, um DRM zu deaktivieren oder, noch besser, ganz zu umgehen ...'
    • Während der Suche nach dem Buch versucht der Selbstverteidigungsmechanismus des Turms, Ihren Fortschritt zu stoppen. In einem Abschnitt werden Sie von einem Ansturm von Alghulen angegriffen. Dann ein Wasserspeier, ein Werwolf und aus irgendeinem Grund eine Kuh. Es ist nicht einmal eine aggressive Kuh.
    • Und am Ende, nachdem du einen gefangenen Magier gerettet und das, ähm, DRM gestoppt hast, teleportiert dich der Magier freundlicherweise aus dem Turm. In das Meer. Zum Glück liegt es in der Nähe eines Hafens, sodass Sie nicht weit schwimmen müssen.
  • Ein paar zufällige Begegnungen haben dies immens. Wenn Geralt durch die Lagerhäuser von Novigrad in der Nähe der südlichen Mauern schlendert, kann er auf etwas stoßen, das sein Chronisches Heldensyndrom unkontrolliert zucken lässt. Geralt greift ein, um zu verhindern, dass ein Straßengänger von einem wütenden Schläger angegriffen wird, und kann versehentlich eine sexuelle Rollenspielsitzung zwischen Liebenden ruinieren. Der Höhepunkt ist, dass der Mann seine bösartige Schlägertat fallen lässt, um seine Frau verwirrt anzustarren, bevor er fragt, ob Geralt Teil des Szenarios ist.
  • Ein Zettel an der Tür der Universität Oxenfurt besagt, dass die Universität geschlossen ist, da alle Studenten in die redanische Armee eingezogen wurden. Einzige Ausnahme sind Medizinstudenten, die als Feldmediziner einberufen sind, und Philosophiestudenten, weil sie für nichts brauchbar sind.
    • Eine weitere Notiz auf dem Schwarzen Brett von Oxenfurt enthält „Lob“ für König Radovid – in Wirklichkeit eine Stealth-Beleidigung (ein lateinisches Zitat von Catull, wörtlich „Fick dich in den Arsch“).
    • Während einer Quest finden Sie eine Gruppe von Studenten von Professor Friedrich, die Schreine am Straßenrand zerstören, weil 'die Götter tot sind' und versuchen, Geralt in einem Faustkampf zu verprügeln.
      • Geralt sagt den Studenten, dass sie die Schreine in Ruhe lassen sollen, oder er holt die Dame aus dem Dekanat. Die Studenten werfen ihm sofort vor, unterdrückerisch zu sein. Jeder, der jemals eine polnische Universität besucht hatte, kicherte und wand sich wahrscheinlich gleichzeitig.
  • In der Quest 'Witcher Wannabe' hast du die Möglichkeit, einen Mann zu decken, der in einem Dorf vorgab, ein Hexer zu sein und den du gerade vor einem Ghul gerettet hast. Eine der 'Deckungs'-Optionen, die Sie auswählen können, ist die Angabe, dass er tatsächlich ein Hexer ist, aber wenn ein Hexer 'die Hilfe eines Bruders braucht, um ein Monster zu töten', muss er ein Jahr lang als Basisarbeiter für den Dorfvorsteher arbeiten, der hatte ihn umsonst eingestellt. Um die Beleidigung noch verletzend zu machen, findet folgender Austausch statt Dorfbewohner: Groß! Ein Hexer ist sicherlich stark genug, um das Werk von zwei Männern zu verrichten! Geralt: Ja. Die Arbeit von zwei Männern... zumindest.
  • Als Ciri Schwierigkeiten hat, ihre Elder Blood-Kräfte zu trainieren, übergibt Avallac'h sie an Geralt, um zu sehen, ob er ihren Kopf richtig machen kann. Geralt erzählt ihr, dass es ein uraltes Ritual gibt, das Vesemir ihm beigebracht hat, um deine Sorgen loszulassen.Dann wirft er einen Schneeball nach ihr und sie haben einen entzückenden Kampf im Schnee.
  • Wenn Ciri sich mit den Zauberinnen treffen muss, ist es besser, ihr zu sagen, dass du ihr vertraust, und sie alleine gehen zu lassen. Yennefer kommt, stimmt der Entscheidung zu... und fängt sofort an, durch das Schlüsselloch zu spionieren, wie eine Mutter, die sich Sorgen um das erste Date ihrer Tochter macht. Sie gibt Geralt einen laufenden Kommentar, und als Ciri herauskommt, springt sie zurück und sieht ganz und gar nicht lässig aus. Charakteristisch: Warst du... Spionage?
    Yen: Nicht.
    Geralt: (gleichzeitig) Ja.
  • Nachdem Sie den Sonnenstein erhalten und nach Avallac'h zurückgekehrt sind, halten Sie einen Moment in der Nähe des Hecks des Schiffes inne, um ein lustiges Gespräch mit Margarita und Phillipa zu hören, während Fringilla zusieht. Gänseblümchen: Mir ist gerade klar geworden... außer Ciri, dir und mir hat Geralt mit jeder Frau auf diesem Boot geschlafen. Philippa: Mach dir keine Sorge. In Ihrem Fall ist es nur eine Frage der Zeit.
  • Während der Quest 'Vertrag: Drache' auf Skellige musst du ein Schaf aus dem Dorf zum Drachennest treiben, um es zu ködern. Zu sehen, wie Geralt mit den Schafen interagiert, ist, gelinde gesagt, ziemlich amüsant. Geralt: (im dümmsten Ton, den man sich vorstellen kann) Wie nennt man ein Schaf...? Hier, schüchtern, schüchtern? Hey Schafe! Komm her. Wir haben uns einen Gabelschwanz zum Jagen besorgt. (nachdem ich ein bisschen mit den Schafen gelaufen bin...) Schwindel, Schaf. Mach weiter, whoo-ah.
    • Sollte es den Schafen gelingen, den Kampf mit dem Drachen zu überleben, erzählt Geralt völlig ausdruckslos: Geralt: Weiter so, Schaf. Gehen Sie und toben. Du hast es verdient.
    • Und wenn die Schafe sterben... Geralt: Du bist für einen guten Zweck gestorben, Schaf. Ruhe in Frieden.
  • Whoreson Juniors unbezahlbare Reaktion, als sie Geralt in seinem Zimmer findet. Hureson Junior : Was zum Teufel ist das? *wird von Geralt geschlagen*
  • Bevor Avallac'h den Sonnenstein bekommt, macht er einen vagen Hinweis auf seinen Ursprung ... und drückt dann seine Enttäuschung darüber aus, dass niemand die Legende gehört hat. Eine der Dialogoptionen ist ein unglaublich sarkastisches „Mach weiter, sag es uns, ich habe nur“ Liebe Elfenlegenden!' Avallac'h springt dann in die Geschichte ein, nur um von Ciri unterbrochen zu werden: Charakteristisch: Avallac'h, ich glaube, Geralt hat gescherzt. Avalla'h: Zu spät! (Erzählt trotzdem den Rest der Geschichte)
  • Keira Metz ist ziemlich amüsant, sollte sie zur Schlacht von Kaer Morhen zurückkehren. Während sich jede einzelne Person im Schloss auf den Kampf vorbereitet oder die Verteidigung beaufsichtigt, sitzt Keira in der Haupthalle vor einer Illusion aus Spiegel und Kleiderschrank und schminkt sich. Geralt kann sogar versuchen, das Auge von Nehaleni zu verwenden, um die Illusion zu zerstreuen. Keira: Lass meine Kommode in Ruhe!
  • Eine sehr subtile, die während der gesamten Geschichte des Spiels vorkommt. Schon früh, in White Orchard, beschwert sich Geralt bei der Besprechung des Vertrags über den Greif über den Geruch des Köders, den sie verwenden werden. Vesemir rippt Geralt, indem er einen Vertrag erwähnt, ein Zeugl in einem tretogorischen Müllhaufen zu jagen, bei dem er sich einen halben Tag lang selbst schrubben musste. Geralt fragt verärgert, ob Vesemir das weiter zur Sprache bringen wird, aber danach erwähnt Geralt selbst diese traumatische Jagd nach dem Zeugl nicht weniger als vier- oder fünfmal während verschiedener Quests an verschiedene Leute, hauptsächlich als Maßstab dafür, wie widerlich ein Vertrag oder contract Quest wird.
  • Ein Meta-Beispiel: PCGamer wurde berüchtigt genug, um Bilder von Geralt in der Badewanne für ihre Witcher 3-Artikel zu verwenden, für die sich CD Projekt entschieden hat ...der auch eine Quietscheente und eine Ausgabe des PCGamer-Magazins dabei hat.
  • Im Das Gold des Narren Geralt stößt auf ein Dorf, in dem alle außer dem Dorfidioten wegen eines Fluches in Schweine verwandelt wurden. Dies führt zu zwei wundersamen Momenten: Geralt unterhält sich mit einem Schwein ('Quieke einmal für ja, zwei für nein') -?? wobei besagter Schweinehintern die Hälfte Ihres Bildschirms einnimmt, wenn Sie an der Reihe sind zu sprechen -?? und dann die dümmste Eskortmission aller Zeiten: eine Herde von 9 Schweinen über eine Straße führen.
  • Während Vesemir Uma untersucht, nachdem Geralt die kleine Kartoffel zu Kaer Morhen gebracht hat, kann Geralt mitmachen. Geralt kann Uma eine komplexe metaphysische Frage stellen, die Uma zu der langatmigen Rede des Uma-Ismus verleitet er hat es jemals. Geralt: Du denkst ? Eins: Umaumaumauma Mauma nicht passieren. Geralt: Mhm. Ich auch.
  • In der Quest 'Shock Therapy' wird Geralt beauftragt, die Stimme eines stummen Druiden wiederherzustellen. Was fällt ihm als erstes ein? Erschrecke ihn, indem du beim Einschlafen viel Lärm machst. Wenn dies fehlschlägt, kann Geralt ein „Gespräch“ mit dem Mann einleiten, er beginnt zu fragen, ob er der stumme Druide ist, was der Druide mit einem angepissten Blick auf Geralt „antwortet“, der dann auf seltsam verlegene Weise antwortet: „Oh ja, dumme Frage .'
    • Eine der Möglichkeiten besteht darin, dass Geralt ihn fragt, ob er antworten kann, indem er mit seinen Händen signalisiert, wenn er seine Stimme verloren hat, wie er das macht? Geralt abschalten .
      • Natürlich stellte sich heraus, dass Geralt als Streich angeheuert wurde – der Druide hatte tatsächlich ein Schweigegelübde abgelegt.
  • Obwohl das Spiel voller Popkultur-Referenzen ist, ist es besonders lustig, ein paar Wachen des Barons zufällig darüber reden zu hören, die Gimpe herauszubringen.
  • Während einer Quest mit einem Werwolf besteht die Möglichkeit, dass die Aktion lange genug anhält, damit Geralt und Yenn einige Zeit damit verbringen, Wolfswortspiele auszutauschen.
  • Wenn Sie während der Schlacht bei Kaer Morhen Hjalmarch zuvor rekrutiert haben, kann er einen Wild Hunt-Krieger in eines ihrer Portale zurückdrängen, nur um ein paar Sekunden später durch ein anderes Portal wieder aufzutauchen und zu sagen: „Skelige ist kälter als das! '.
  • Als Geralt und Ciri sich trennen, um die Crones und Imlerith zu besiegen, entscheiden sie, wer Imlerith mit Rock??Paper??Scissors verfolgen wird. Ciris frustrierter kleiner Sprung, nachdem sie die erste Runde verloren hat, ist einfach bezaubernd.

Herzen aus Stein

img/funny/22/funny-witcher-3-2.jpgNichts ist bizarrer, als während einer Pause mit einem Geist zu sprechen.
  • Fast allesDer besessene Geralt tut es während der Hochzeit in Hearts of Stone.Zu sehen, wie sich der versteinerte und stoische Geralt (und sein Synchronsprecher, der sich offensichtlich sehr amüsiert) in jemanden verwandelt, der eher so ist Zevran als jeder andere ist zu urkomisch, um angemessen in Worte zu fassen.
    • Der Tote, Vlodimir, ist ein Edelmann/Bandit mit einem ausgelassenen Auftreten und einer Vorliebe für grandiose Erklärungen, ganz im Gegensatz zu Geralts üblichem schroffen Stoizismus. Er versucht, mit allem, was sich bewegt, anzugreifen oder einen Kampf zu beginnen – und er tut alles as Geralt . Einige seiner eher un-geralt-ähnlichen Momente, wie wenn er sich einen Zaunpfosten schnappt und mit einigen Bauern einen Plankenkampf hat, sind unbezahlbar.
    Geralt : Verdammt heiß, Junge! Du musst mich nicht zweimal fragen!
    • An einem Punkt der Hochzeit müssen Sie den Spuren eines Hundes folgen, der einen Feuerschlucker verjagt hat, der bei der Hochzeit auftreten sollte. Wenn du den Mann findest, ist er auf einem Baum, sehr betrunken und flieht vor dem ganz gewöhnlichen Hund (obwohl sein Zwinger groß genug für einen Bären ist). Der Feuerschlucker ist auch leicht zu erschrecken.
    Feuerschlucker : (nachdem er von einem Wildschwein angegriffen wurde ) BÄR! Vlodimir : (klingt genervt) Richtig, so sehr wie dein Schwanz eine Zeltstange ist. Vlodimir : (nach dem Töten des Ebers) Sag mir, sind deine Bären immer wildschweinförmig? Feuerschlucker : Hey! Ich bin ein Feuerschlucker, kein Naturforscher!
    • Und dann kommt die Pointe: Geralt fragt den Feuerschlucker nach seinem Namen. Er sagt Geralt, es sei David Artensborrow.
    • Sogar die Animationen ändern sich. Wenn er sich nicht bewegt, steht Geralt normalerweise in einer lockeren, bereiten Haltung. Vlodimir steht viel dramatischer da, mit erhobenem Kopf, vorgestreckter Brust und den Händen in den Hüften.
      • In der Nähe der Band zu stehen, lässt Geralt in einen Jig platzen, der selbst Commander Shephard beschämt.
  • Nach der Hochzeit haben Sie die Möglichkeit, einen romantischen Moment mit Shani zu verbringen. Wenn sie sich aufregt, haben Sie die Wahl, etwas zu finden, um sie aufzuheitern, einschließlich einer Flasche Wein für Geralt und Shani. Aber als Geralt und Shani mitten im Koitus sind, kotzt Shani durch den Alkohol in den See, der den Moment ruiniert.
  • Wenn Sie sich entscheiden, die Krypta von Everec zu plündern, nachdem Sie Vlodimirs Geist beschworen haben, wird er wütend und verlangt, dass Sie aufhören. Geralt wird mit einer sehr uncharakteristischen Kleinlichkeit antworten.
    Wlodimir: Bist du ein Hexer oder ein Aasfresser? Finger weg von den Familienerbstücken! Geralt: Den Mund halten. Ich tue, was ich will.
  • Nachdem Sie alle Mühe auf sich genommen haben, Borsodis Haus zu stehlen, gelangen Sie schließlich zu dem Gewölbe, in dem das Zierhaus aufbewahrt wird. Sie gehen zum Haus und drücken den Knopf, um mit ihm zu interagieren, und eine Zwischensequenz beginnt, in der Geralt die umliegenden Kerzen löscht, was ihn dazu bringt, verzweifelt 'Verdammte Kerzen...' zu sagen. Dies ist zu sehen als Selbstironie in Richtung der verunglimpften Kerzenmechanik des Spiels.
  • Ein mögliches Schicksal für Olgierd in Hearts of Stone, wenn man Black Humor mag: wanner erkennt, dass er die Bedingungen des Vertrages erfüllt hat und seine Bedingungen werden geltend gemacht.Der Mann, der bisher den gesamten DLC in einem Zustand unerschütterlicher Selbstbezogenheit und Einbildung verbracht hat, ihn verliert und nach Strohhalmen greift, kann mehr als ein bisschen kathartisch sein.
  • An einem der neuen Orte des Bewachten Schatzes versucht ein Magier, Harpyien als Teil seines Wunderwaffe-Regiments für die Redanier zu züchten. Sogar als Küken hatten sie die Angewohnheit, die Finger derer zu verschlingen, die sie fütterten, und nicht nur das Futter.
  • Die Ass Ears, die Sie bekommen können, wenn Sie das Gwent-Spiel verlieren. Gäste der Hochzeit kommentieren sie und beleidigen Vlodimir/Geralt jedes Mal, wenn sie sie sehen, und du kannst sie BEHALTEN und für den Rest des Spiels tragen.
    • Wenn Sie danach suchen möchten, ist es möglich, ein Diagramm zu finden, das die Eselsohren und die Brille des Professors (ehemals dem Attentäter aus The Witcher gehörend) kombiniert. Mit diesen in der Hand können Sie... das Concealment Kit herstellen.

Blut und Wein

  • In Blood And Wine werden Sie von einem literarischen Shoutout getroffen. Ihr erster Blick in Toussant ist ein Ritter, der auf eine Windmühle stürmt ... oder besser gesagt, auf den Riesen, der durch die Windmühle stürzt. Dann schauen Sie auf Ihre Karte und sehen, dass der Ort 'Dulcinea Windmill' heißt. Wenn Ihnen das alles nicht komisch vorkommt, versuchen Sie, Rittergeschichten aufzufrischen.
    • Es passiert auch kurz nach diesem Austausch: Geralt: Mir kam der Ort immer wie aus einem Märchen vor. Fahrende Ritter, Elfenpaläste Palmerin de Launfal: Unterstellen Sie, dass wir irgendwie seltsam sind? Ich werde dir das Gegenteil beweisen! Das verspreche ich dem Reiher!
  • Auf den Spuren der Bestie wird Geralt zu einem Stiefelputzer geführt. .Das 500-Kronen-Zitat lässt Geralt sichtlich schockiert, bevor er protestiert, was zum Teufel ein Schuhputzer mit so viel Geld machen würde, und dann muss man feilschen Nieder zum ersten Mal im Spiel.
    • Ein späterer Besuch zeigt, dass er dadurch auch seinen Stand aufgewertet hat.
  • Ebenso in Blut & Wein , kann man irgendwann in einer illusionären Welt aus verschiedenen berühmten Märchen landen. Es gibt viele Begegnungen, aber der Kicker muss sein, wenn der Spieler versehentlich auf Däumelinchen tritt. Die Art und Weise, wie Geralt versucht, sie heimlich von seinem Stiefel zu kratzen, ist absolut urkomisch, wenn Sie überhaupt zu Black Comedy neigen.
    • Außerdem bekommt Emir einen Cameo-Auftritt als König ohne Kleider. Sie können jetzt ROFL.
    • Ebenfalls vorhanden ist ein Schwarzes Brett wie in jeder anderen Stadt, aber einer der Aushänge ist der Entenvater, der anbietet, jemanden einzustellen, der die mögliche Affäre seiner Frau untersucht.
    • Ein einsamer Ort zum Sterben
    • In der gleichen Stadt ist die . Aber niemand kaufte Feuerstein, also verkauft sie jetzt Tabak, Alkohol und fisstech .
  • Eine weitere Nebenquest in Blut und Wein musst du ein Gebräu nehmen, um es zu lösen. Der Nebeneffekt ist, dass es Tiere zum Sprechen bringt. Einschließlich Roach. Und auch eine jamaikanische Katze. Abgesehen von der Katze erweist sich Roach als geschickter Ermittler und Fährtenleser, ähnlich wie ihr Reiter. Und das Geplänkel zwischen dem Pferd und dem Hexer ist nicht weniger als urkomisch. Es gibt auch herzerwärmende Andeutungen, da die Stute ihrem Reiter Loyalität zeigt und Geralt am Ende beklagt, dass er Roach nicht mehr sprechen hören wird. Das, und Roach hat eine männliche Stimme, obwohl er eine Stute ist. Als Geralt fragt, warum, entgegnet Roach, dass sie wahrscheinlich das erste sprechende Tier ist, das Geralt je getroffen hat, also kann er kein Urteil fällen. Plötze : (laufen und keuchen) Lassen Sie uns diesen Kernschatten nicht aus den Augen verlieren. Kannst du es jetzt sehen? Geralt : Ja, es ist genau dort. Lauf, Roach! Plötze : Was zum Teufel glaubst du, was ich tue?! Etwas später... Geralt : Solange wir offen sind, muss ich fragen. Warum bockst du mich manchmal mitten im Kampf ab? Plötze : Zuerst habe ich gehört. Erinnere dich nicht daran, dass das jemals passiert ist. Geralt : „Natürlich nicht. Ein bisschen früher... Jamaikanische Katze : (mit starkem und unerklärlichem jamaikanischem Akzent) Lass mich in Ruhe, verdammt. Jamaikanische Katze : (als Geralt ein zweites Mal versucht zu reden) Cleverer Mann, ist es das? Verpiss dich!
    • Geralt fragt Roach auch, warum sie immer da ist, wenn er pfeift, selbst wenn er sie über den Ozean zurückgelassen hat. ('Du bist mein Mensch. Muss da sein, wenn du mich brauchst.') Und wenn sie so mächtig ist, warum bleibt sie die ganze Zeit an kleinen Zäunen hängen. ('Jeder hat Grenzen.')
  • In einer Nebenquest hilft Geralt einem Questgeber, der mit einer Kamera Bilder von Wildtieren aufnehmen möchte. Am Ende der Quest wird Geralt die Möglichkeit geboten, eine Ausstellung der aufgenommenen Bilder zu sehen; Einer von ihnen ist ein Selfie des Questgebers, komplett mit Entenlippen. Doppelt beeindruckend, denn die verwendete Kamera trägt er auf dem eigenen Kopf.
  • Die Quest 'Paperchase' beinhaltet ein Sparkonto, das auf Geralts Namen eingerichtet wurde, nachdem er nie einen Vertrag abgenommen hatte. Ein Problem jedoch: Er wurde rechtlich für tot erklärt. Es entsteht Bürokratie, als Geralt hin und her geht und versucht, eine Spur unausgesprochener Regeln und Genehmigungsformulare zu verfolgen. Noch besser, er bekommt endlich eine Antwort, indem er dem Manager seine königliche Vorladung zeigt. Es ist ziemlich nett, zur Abwechslung diejenige zu sein, die Befehle erteilt.Natürlich hat die Bank das Konto eingefroren und alles ausgegeben, und der Manager braucht jetzt etwas Zeit, um Gefälligkeiten einzufordern, um die Gelder für die Auszahlung zusammenzubringen.
    • Der bloße Gedanke, dass Geralt von Rivia, ein außergewöhnlicher Hexer, sich mit typischem Bankpapier und Bürokratie auseinandersetzen muss, ist an sich schon urkomisch.Es ist kein Wunder, dass sich viele Leute dazu entschließen, die Wachen als Vergeltung zu töten, wenn sie feststellen, dass das gesamte Geld ausgegeben wurde.
  • In der Quest „Bis der Tod dich scheidet“ untersucht Geralt störende Geräusche aus einer Krypta. Anstelle von Monstern oder Grabräubern stellt er fest, dass der Lärm von einem Geisterpaar verursacht wird, genauer gesagt von einem alten Ehepaar, das auch nach dem Tod noch miteinander streitet. Jeder bittet Geralt, die Urne des anderen aus der Krypta zu bringen. Jeder fühlt sich berechtigt zu bleiben; die Krypta steht auf den Familiennamen des Mannes, aber die Mitgift der Frau hat es ihm erst ermöglicht, sie von den Gläubigern zurückzukaufen. Wenn Geralt sich entschließt, die des Mannes zu verlegen, erscheint sein Geist erneut, um einen neuen Ruheplatz zu erbitten. Nachdem Geralt gegangen ist, verweilt der Geist noch eine Minute, um die Krypta ein letztes Mal zu begutachten. Dann schaut er auf die Urne seiner Frau, die dazu bestimmt ist, in der Krypta zu bleiben, und dreht sie wortlos um, bevor er verschwindet.
    • Es ist erwähnenswert, dass dies einer der wenigen Male ist, in denen Geralt Geschrei aus purer Frustration, denn während er ein außergewöhnlicher Monsterjäger ist und stundenlang warten kann, bis seine Beute auftaucht, hat er es absolut keine geduld für kleineheliche Streitereien.
  • Nach dem Turnier finden Sie in Sir Horms Zelt einen Brief, der ihn über die düstere Nachricht vom Tod von Kaiser Emhyr informiert. Der Brief ist von seinen vier Brüdern Orm, Gorm, Torm... und Gonzalez unterschrieben.
    • Das Beste daran ist: Sie werden in den Büchern erwähnt.
  • Bei einer Nebenaufgabe bittet ein Künstler Geralt, für ein Gemälde zu posieren, was zu einigen Missgeschicken führt, bevor das Stück fertiggestellt ist –Unabhängig von der Pose wird Geralt nackt dargestellt, während er in dieser Pose ein Zensurband hält. Darüber hinaus impliziert das Tagebuch, dass er das Porträt trotz derMangel an Kleidung.
    • Apropos nackte Menschen, es stellt sich heraus, dass einer von Toussaints legendären Vorfahren eine riesige Statue von sich in einem Museum in Beauclair hat. Außer, dass der Mann für seine legendären sexuellen Heldentaten berühmt war, also ist die Statue nackt bis auf ein Blatt. Geralt kann irgendwann angeheuert werden, um herauszufinden, wer das... Zubehör der Statue gestohlen hat.
    • In ähnlicher Weise triffst du an einem Punkt während der Hauptquestreihe auf einen Künstler, der das Porträt einer nackten Frau malt. Anna Henrietta ( die Sie inkognito begleitet ) erkennt die Künstlerin als eine an, die sie versucht hat, ihr eigenes Porträt zu malen. Der Künstler sagt, dass der Kämmerer ihn abgewiesen hat, nachdem er erfahren hatte, dass er nur malt Akte, da es die Herzogin selbst beleidigen würde, zu fragen. Anna Henriettas Antwort? 'Ich denke ... vielleicht bekommen Sie noch Ihre Chance.'
    • Grundsätzlich genügt es zu sagen, dass Nacktheit in Toussaint sehr beliebt ist.
  • Erinnerst du dich an den beschissenen Brustpanzer, den Fergus in der Quest „Meister der Waffenschmiede“ hergestellt hat?
  • Geralt kann im Bordell in Touissant einen „Sonderwunsch“ machen. Seine Bitte an die Frau?Eine Runde Gwent.
  • Wenn du Vivienne dazu bringen könntestden Fluch übertragenzu Guillaume, Sie werden sie wieder zusammen treffen und sich auf ein typisches, unbeschwertes Gezänk einlassen. Als Geralt fragt, ob es irgendwelche Änderungen gibt, wird Guillaume verlegen gestehen, dass 'ich ein paar Federn gewachsen bin ... nun, um genau zu sein.' Vivienne gibt dann fröhlich zu, dass es ihr gefällt, bevor das Paar einen wissenden Blick teilt.
  • Ein Grabstein, den Sie finden können, ist für Sir Conan von Braye End, der anscheinend an Überreizung starb, als er Zeuge wurde, wie jemand mit einem Einhorn Sex hatte.
  • Einer der Faustkämpfe von Toussaint entpuppt sich als 'Battle of the Wits', bei dem Geralt einige harte Reime fallen lässt.
    • Eine der 'falschen' Dialogoptionen ist a ich Mama... diss, dass Geralt nicht wirklich verkauft:
    Geralt : ...Ich schätze, du weißt es, denn deine Mutter ist eine Schlampe! Gegner : Ahh, erbärmlich...

Interessante Artikel